Weniger Emissionen, geringerer Kraftstoffverbrauch.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weniger Emissionen, geringerer Kraftstoffverbrauch."

Transkript

1

2 Die neuen Hybrid-Busse Weniger Emissionen, geringerer Kraftstoffverbrauch. Das serielle Hybrid-Konzept ist ideal für den städtischen Personentransport. Bestätigt wurde dies durch zahlreiche Studien, unter anderem durchgeführt durch die Universität Graz (Österreich) und das Technische Forschungszentrum Finnland VTT in Helsinki. Unsere Busse mit dieselelektrischem Hybridantrieb beschleunigen gleichmäßig und kraftvoll zugleich. Während der Verzögerungsvorgänge gewinnen die Akkumulatoren einen großen Teil ihrer Energie zurück und sorgen damit für eine verbesserte Energiebilanz des Fahrzeugs. Die Euro-VI-Version des Tector 7-Motors vereint Laufruhe und Sauberkeit, dank der innovativen und besonders umweltfreundlichen HI-SCR- Technologie, die komplett auf eine Abgasrückführung und die damit verbundenen Nachteile verzichtet. Der neue Tector 7-Motor ist zudem ein sehr leichter Motor. Er kommt in verschiedenen Fahrzeugtypen zum Einsatz, sowohl in den rein Diesel-betriebenen Midi-Bussen und in der Crossway- und Urbanway-Baureihe, als auch in den Hybridvarianten des Urbanway und des Crealis. 2 3

3 SCHWEIGEN IST GOLD Die neuen Urbanway- und Crealis-Vollhybrid-Busse zeichnen sich nicht nur durch einen besonders harmonischen und geräuscharmen Betrieb aus. Beim Anfahren von Haltestellen schalten sie automatisch den Dieselmotor ab und ermöglichen so ein sehr leises Heranfahren. Das Anfahren aus Haltestellen heraus erfolgt rein elektrisch. So wird das Anfahrgeräusch um die Hälfte reduziert. Das kommt nicht nur den an der Haltestelle wartenden Fahrgästen, Passanten und Anwohnern entgegen. Auch die Fahrgäste im Bus und der Fahrer selbst profitieren davon. Die Funktion Arrive & Go wird automatisch aktiviert, sobald die Geschwindigkeit des Fahrzeugs unter 20 km/h sinkt. Arrive Go ermöglicht rein elektrisches Fahren auch ohne ein zwischenzeitliches Anhalten. VOLLELEKTRISCHER BETRIEB Über 20 km/h Unter oder 70 km/h 20 km/h nach 30 m 70 km/h Hybrid-Modus Elektro-Modus STOPP Elektro-Modus Hybrid-Modus Dieselmotor stoppt Dieselmotor- Generatorbetrieb startet Während der Verzögerung wird Bremsenergie im Akku gespeichert Stromversorgung durch den Akku Stromversorgung durch Dieselmotor- Generatorbetrieb + Akku

4 Urbanway VOLLHYBRID Productivity EFFICIENCY SILENCE SUSTAINABILITY MEHR FAHRGÄSTE INTELLIGENTE TECHNIK ZEV-MODUS EMISSIONSREDUKTION CO 2 & NOx 4 5

5 MEHR FAHRGÄSTE Die leichtere Bauweise des Urbanway bietet ein erhöhtes Platzangebot. So können mehr Fahrgäste transportiert werden. + Dieselmotor in Längsanordnung, als kompakte Einheit aus Tector-Dieselmotor, Generator und Elektromotor kg leichter als das Vorgängermodell + Lastverlagerung von hinten nach vorne + Erhöhte Fahrgast-Kapazität im Urbanway Hybrid 12 m und 18 m: Platz für 10 bis 12 zusätzliche Fahrgäste ENERGIEMANAGEMENT Die Architektur des seriellen Hybrids mit einem vom Elektroantrieb mechanisch entkoppelten Motor-/Generatorblock garantiert ein optimales Energiemanagement. Der Urbanway Hybrid profitiert zudem von zahlreichen Verbesserungen in Bezug auf den Energiekonsum diverser Nebenverbrauchern. NIEDRIGERER VERBRAUCH Durch die Rückgewinnung elektrischer Energie während der Bremsphasen und auf Gefällestrecken spart der Urbanway Hybrid Kraftstoff. Im städtischen Raum mit seinem dichten und langsam fließenden Verkehr kann der Hybrid den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu konventionell angetriebenen Bussen um bis zu 40 % reduzieren. LED-Leuchten Kompaktes Motor-/ Generator-Design Serieller Hybridantrieb Elektrische Servolenkung Optimiertes Raumklima Motor-Mapping für den Hybrid-Generator Elektronisches Druckluft-Management Um zwei Drittel reduzierter Verbrauch 500 kg leichter als die Diesel-Variante Kein Generator, kein Anlasser Für den Elektro-Modus Progressive Lenkung Hochleistungskompressor Exzellente Luftverteilung Hohes Drehmoment, geringer Verbrauch Um 20 % reduzierte Kompressorlast EMISSIONSKOSTEN EINES BUSSES WENIGER EMISSIONEN Der optimierte Kraftstoffverbrauch und die optimierte Leermasse des Urbanway Hybrid äußern sich auch in einem bemerkenswert geringen CO 2 -Ausstoß: + 10 % weniger CO 2 -Ausstoß beim 12 m Vollhybrid im Vergleich zum Vorgänger, 12 % beim 18 m Vollhybrid % + Ein weiterer Schritt in Richtung karbonfreie Mobilität dank bewährter technischer Lösungen 0 Diesel Euro II Diesel Euro III Diesel EEV Hybrid

6 crealis VOLLHYBRID EFFICIENCY PASSENGER LOUNGE DriVer s AreA DESIGN EINFACHE UMSETZUNG VON BRT NIEDRIGE ABGASEMISSIONEN NEUE LED-INNENBELEUCHTUNG EFFIZIENTE KLIMAANLAGE NEUE FAHRGASTSITZE EBSF-KOMPATIBEL KLIMAKOMFORT OPTIMIERTE STAURÄUME FAHRZEUGFRONT IN TRAMBAHN-OPTIK EINFACHE WARTUNG VIELE DESIGNOPTIONEN 6 7

7 BRT Das Konzept Bus Rapid Transit (Schnellbus-Konzept) stammt aus den späten 1990er Jahren. Es wurde überall dort eingesetzt, wo der Bahnverkehr als nicht wirtschaftlich betrachtet wurde. Zu den ältesten Projekten zählen die Verkehrslinien TVM im Pariser Raum sowie die Linie TEOR in Rouen. Das BRT-Konzept bedient sich separater Fahrspuren für Busse und beinhaltet Fahrzeugflotte, Infrastruktur und die Betriebssteuerung. Andere Städte wie Nîmes und Clermont-Ferrand haben ebenfalls effiziente BRT-Lösungen implementiert. Die Transportleistung und das Serviceniveau sind einem konventionellem Busbetriebskonzept überlegen, es bietet: + Dichter Fahrplantakt + Zuverlässige Fahrzeiten + Reduzierte Fahrzeit Hinsichtlich dieser Kriterien bietet das BRT-Konzept häufig die gleiche Leistungsfähigkeit wie der Schienenverkehr, wobei die Transportkapazität als ein Vorteil der Schiene gegenüber dem BRT angesehen wird. Hierzu betrachten wir im Folgenden die Fakten im Überblick: Mit vier Fahrgästen pro Quadratmeter und einer Taktfrequenz von drei Minuten hat ein 18-m-Bus die gleiche Fahrgastkapazität wie eine Trambahn mit einer Länge von 20 m. Das relativiert die Kapazitätsvorteile der Trambahn gegenüber dem BRT. Auch andere Kriterien, nach denen der Schienenverkehr oft überlegen schien, wurden von IVECO Bus bei der Gestaltung des Crealis berücksichtigt. + Attraktivität: Ein spezielles, Trambahn-ähnliches Design der Fahrzeugfront einschließlich spezieller Radabdeckungen und Dachverkleidungen. Das Fahrzeug-Interieur bietet eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. + Barrierefreiheit: Die Niederflur-Bauweise mit elektrischer Rollstuhlrampe sorgt für einfaches Ein- und Aussteigen. Ein optionales optisches Leitsystem ermöglicht dem Fahrer zentimetergenaues Ansteuern der Haltestellen. + Komfort: Sowohl als Euro VI-Diesel als auch in der CNG- und Hybrid-Version ist der Crealis besonders umweltfreundlich. Die CNG-Version hat keine Partikelemissionen und ist damit eine Alternative zum Dieselantrieb. Dank des Elektroantriebs ist die Hybrid-Version besonders geräuscharm und verbessert so den Fahrkomfort für Fahrgäste und die Lebensqualität von Anwohnern nachhaltig. Das BRT-System gilt als zwei- bis dreimal wirtschaftlicher als der Schienenverkehr mit identischer Transportkapazität. Darüber hinaus ist ein BRT-System wesentlich schneller zu realisieren, da eine komplexe Schienen-Infrastruktur nicht erforderlich ist. Das Aufkommen weiterer elektronischer Technologien wird dem BRT zusätzliche Verbesserungen hinsichtlich Komfort und Attraktivität bringen. Eine vielversprechende Zukunft steht bevor.

8 FHBDE0116 w w w. i v e c o. c o m IVECO MAGIRUS AG Robert-Schuman-Straße Unterschleißheim Telefon +49 (0) Diese Dokumentation wurde für den weltweiten Gebrauch verfasst. Die Umfänge der Serien- und Sonderausstattungen können landesspezifisch variieren und von dieser Dokumentation abweichen. IVECO BUS hat das Recht, Änderungen am Produktdesign und an den technischen Ausstattungen vorzunehmen ohne Verpflichtung, diese Änderungen auch an bereits verkauften Fahrzeugen durchführen zu müssen. Die Darstellungen zeigen teilweise Sonderwünsche oder zeigen teilweise nicht die komplette Serienausstattung. Bts Adv. - Gedruckt in Italien - 01/16 - (Turin)

Lion s City Hybrid. Ökologie und Ökonomie im Stadtbus.

Lion s City Hybrid. Ökologie und Ökonomie im Stadtbus. D 112.487/d bv 010310 Printed in Germany Text und Abbildungen unverbindlich. Änderungen, bedingt durch den technischen Fortschritt, vorbehalten. MAN Nutzfahrzeuge Gruppe Postfach 50 06 20 D-80976 München

Mehr

GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid und Canter E-CELL.

GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid und Canter E-CELL. FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid und Canter E-CELL. DAS REINSTE SPARVERGNÜGEN. DER CANTER ECO HYBRID. Wer täglich alles gibt, der verdient ein Fahrzeug, das

Mehr

DER NEUE CANTER ECO HYBRID.

DER NEUE CANTER ECO HYBRID. FUSO A Daimler Group Brand CANTER. DER NUTZLASTER. DER NEUE CANTER ECO HYBRID. Green light for efficiency. WIRTSCHAFTLICHKEIT UND UMWELT- FREUNDLICHKEIT WERDEN EINS. Wenn höchster Qualitätsanspruch aus

Mehr

ALTERNATIVE ANTRIEBE HYBRIDANTRIEB

ALTERNATIVE ANTRIEBE HYBRIDANTRIEB Groiß Patrick 1/6 16.12.2004 Ein Antrieb, der auf zwei oder mehr Prinzipien beruht. Bei Kraftfahrzeugen, die sowohl im Stadt wie auch im Überlandverkehr eingesetzt werden, kann ein aus Elektro- und Verbrennungsmotor

Mehr

Umweltfreundliche Nahverkehrslösungen bei steigendem Mobilitätsbedarf

Umweltfreundliche Nahverkehrslösungen bei steigendem Mobilitätsbedarf 14. Wahlperiode 23. 12. 2009 Antrag der Abg. Katrin Schütz u. a. CDU und Stellungnahme des Innenministeriums Umweltfreundliche Nahverkehrslösungen bei steigendem Mobilitätsbedarf Antrag Der Landtag wolle

Mehr

Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. UITP Pressekonferenz, Wien Andreas Laske Innovative Technologien und Lösungen für elektrische Busse Seit mehr als 120 Jahren ist Siemens ein Pionier für innovative Antriebstechnologien Elektrischer Zug

Mehr

DER BMW 3er FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN.

DER BMW 3er FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN. BMW 3er Limousine BMW 3er Touring www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren DER BMW 3er FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN. UNSERE AUSSTATTUNGSPAKETE FÜR GROSSKUNDEN. BMW 3er BASIC PACKAGE. BMW

Mehr

Kapitel 7: FAHRSTIL. verfügbare weitere Inhalte:

Kapitel 7: FAHRSTIL. verfügbare weitere Inhalte: FAHRSTIL Kapitel 7: FAHRSTIL verfügbare weitere Inhalte: Kapitel 1: EMISSIONEN Kapitel 2: LUFTQUALITÄT Kapitel 3: LÄRM Kapitel 4: FLÄCHENVERBRAUCH Kapitel 5: UMWELTFREUNDLICHE FAHRZEUGANTRIEBE Kapitel

Mehr

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers.

Die technischen Daten des R-Klasse SUV Tourers. Motor und Fahrleistung R 280 CDI R 280 CDI (lang) R 280 CDI 4MATIC¹ Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 140 [190]/4.000 140 [190]/4.000

Mehr

BMW EfficientDynamics mit Hybrid und Wasserstoff.

BMW EfficientDynamics mit Hybrid und Wasserstoff. BMW EfficientDynamics mit Hybrid und Wasserstoff. BMW Concept 7 Series ActiveHybrid: Der neue BMW 7er feierte als Hybrid- Konzeptfahrzeug Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon seine Weltpremiere. Serienreife

Mehr

IAA 2009 Europapremiere Hyundai Elantra LPI Hybrid EV Super Ultra Low Emission Vehicle

IAA 2009 Europapremiere Hyundai Elantra LPI Hybrid EV Super Ultra Low Emission Vehicle IAA 2009 Europapremiere Hyundai Elantra LPI Hybrid EV Super Ultra Low Emission Vehicle Erstes Hybrid-Elektro Fahrzeug der Welt mit Flüssiggas-Antrieb (LPI) Erstes Fahrzeug mit Lithium Ionen Polymer Batterien

Mehr

DER BMW 1er FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN.

DER BMW 1er FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN. BMW 1er www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren DER BMW 1er FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN. UNSERE AUSSTATTUNGSPAKETE FÜR GROSSKUNDEN. BMW 1er BASIC PACKAGE. BMW 1er NAVIGATION PACKAGE. Stand

Mehr

Die S-Klasse als Dreiliter-Auto

Die S-Klasse als Dreiliter-Auto Neuer S 500 PLUG-IN HYBRID Presse-Information Die S-Klasse als Dreiliter-Auto 20. August 2013 Stuttgart/Frankfurt. Das dritte Hybrid-Modell der neuen S-Klasse, der S 500 PLUG-IN HYBRID, setzt neue Maßstäbe

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

VOLT DER NEUE CHEVROLET

VOLT DER NEUE CHEVROLET VOLT DER NEUE CHEVROLET Chevrolet Volt ein elektrisierender Traum Der Chevrolet Volt verbindet die Effizienz eines Elektroautos mit der Reichweite eines konventionellen Wagens. Nach 40 bis 80 km emissionsfreier

Mehr

Ein guter Weg in die Zukunft

Ein guter Weg in die Zukunft Ein guter Weg in die Zukunft Moderne Hybrid-Antriebstechnik in Bussen der VAG www.vag.de Der Hybridantrieb Ökologie und Ökonomie im Stadtbus Im Januar 2012 wurde die VAG-Flotte um zwei neue Stadtbusse

Mehr

ALT NEU! Antriebseinheit - Volta

ALT NEU! Antriebseinheit - Volta Antriebseinheit - Volta Kraft Der 250-Watt-Elektromotor ist verschleißfrei (bürstenlos) und treibt das Hinterrad direkt über die Tretlagerachse an. Ein zweistufiges Getriebe im wasserdichten Aluminiumgehäuse

Mehr

Bremsen den Verbrauch. Schonen die Umwelt.

Bremsen den Verbrauch. Schonen die Umwelt. Chassis Systems Control Bremsen den Verbrauch. Schonen die Umwelt. Regenerative Bremssysteme 2 Chassis Systems Control Regenerative Bremssysteme Regenerative Bremssysteme steigern die Reichweite und senken

Mehr

Scania führt Hybrid-Lkw für Stadteinsatz ein

Scania führt Hybrid-Lkw für Stadteinsatz ein PRESS info 20. Oktober 2015 Scania führt Hybrid-Lkw für Stadteinsatz ein Scania führt einen für den Stadtverkehr konzipierten Hybrid-Lkw ein Reiner Elektrobetrieb macht leises Fahren möglich Läuft mit

Mehr

Wirtschaftsverband Wassersport e.v.: Grüne Bootstechnologien im Wassertourismus

Wirtschaftsverband Wassersport e.v.: Grüne Bootstechnologien im Wassertourismus Wirtschaftsverband Wassersport e.v.: Grüne Bootstechnologien im Wassertourismus Wirtschaftsverband Wassersport e.v. vertritt 150 Firmen aus der Wassersportund Wassertourismus-Branche vertritt einen Großteil

Mehr

Hybrid: Architektur Baukasten für die Mobilität der Zukunft

Hybrid: Architektur Baukasten für die Mobilität der Zukunft Hybrid: Architektur Baukasten für die Mobilität der Zukunft Toyota Deutschland GmbH Dirk Breuer Pressesprecher Technik Nichts ist unmöglich. Toyota. Europa Zahlen 2010 781.157 Fahrzeuge 30.411 davon Lexus

Mehr

Bus-Kompetenz am Standort Deutschland

Bus-Kompetenz am Standort Deutschland Best Bus Climate Klimaanlagen Heizungen Luken / Lüfter Regelungen Service Originalteile Spheros in Gilching und Neubrandenburg Bus-Kompetenz am Standort Deutschland Unsere Herkunft ist unsere Stärke Spheros.

Mehr

Serie. www.govecs.de

Serie. www.govecs.de Serie www.govecs.de 1800 kg CO 2 Emissionen 950 kg 920 kg 750 kg 710 kg 240 kg 0 kg Hybrid Auto Mittelklasse Auto ÖPNV (im Mix) 2-Takt Motorroller 4-Takt Motorroller GOVECS Elektroroller (mit Strommix

Mehr

Region E-Mobilität Systeme für DCT. Elektrifizierung des Antriebsstrangs Efficient Future Mobility

Region E-Mobilität Systeme für DCT. Elektrifizierung des Antriebsstrangs Efficient Future Mobility Region E-Mobilität Systeme für DCT Elektrifizierung des Antriebsstrangs Efficient Future Mobility EFFICIENT FUTURE MOBILITY Notwendigkeit zur Elektrifizierung aufgrund von CO 2 -Vorgaben Getrieben durch

Mehr

Hybridfahrzeuge Hybridisierungsstufen

Hybridfahrzeuge Hybridisierungsstufen Hybridfahrzeuge Hybridisierungsstufen Unterscheidung nach Anteil des elektrischen Antriebs Micro-Hybrid Kein elektrischer Antrieb (E-Motor/Generator typisch ca. 3-5 kw) Geringe Fahrzeugmodifikation im

Mehr

Hybridfahrzeuge. Hybridfahrzeuge

Hybridfahrzeuge. Hybridfahrzeuge Hybridfahrzeuge Hybridfahrzeuge 1. Definition 2. Warum gibt es Hybridantriebe und welche Vor-und Nachteile haben sie? 3. Klassifizierung von Hybridvarianten 4. Anordnungsvarianten Parallel-Hybrid Seriell-Hybrid

Mehr

Information zu Verbrauchswerten

Information zu Verbrauchswerten Information zu Verbrauchswerten Als vorsorgliche Maßnahme sind die in diesem Prospekt aufgeführten Werte für CO 2 -Emissionen und Verbrauch gegenwärtig in Überprüfung. Sobald die Überprüfung abgeschlossen

Mehr

Wirkung von CR Projekten am Beispiel der. Hamburger Hafen und Logistik AG

Wirkung von CR Projekten am Beispiel der. Hamburger Hafen und Logistik AG Wirkung von CR Projekten am Beispiel der Hamburger Hafen und Logistik AG HSBA Workshop, 21. Juni 2013, Jan Hendrik Pietsch Hamburger Hafen und Logistik AG Übersicht Die Projekte - Gestaltung ökologischer

Mehr

PEUGEOT // Partner Tepee

PEUGEOT // Partner Tepee PEUGEOT // Partner Tepee Ganz schön praktisch. Komfort und Variabilität. Viel Platz auf allen Plätzen und das so komfortabel wie möglich. Und so variabel wie nötig. Hier geht der PEUGEOT Partner Tepee

Mehr

ALLES WAS SIE ÜBER DIESEL-PARTIKEL- FILTER (FAP) WISSEN MÜSSEN

ALLES WAS SIE ÜBER DIESEL-PARTIKEL- FILTER (FAP) WISSEN MÜSSEN ALLES WAS SIE ÜBER DIESEL-PARTIKEL- FILTER (FAP) WISSEN MÜSSEN DER DIESEL- PARTIKEL FILTER IST EIN TECHNISCHES HOCH- LEISTUNGSPRODUKT UND WURDE VON DER PSA GRUPPE ENTWICKELT. Durch das Eliminieren von

Mehr

ŠKODA OCTAVIA G-TEC ŠKODA OCTAVIA G-TEC

ŠKODA OCTAVIA G-TEC ŠKODA OCTAVIA G-TEC ŠKODA OCTAVIA G-TEC ŠKODA OCTAVIA G-TEC Information zu Verbrauchswerten Bei den angegebenen CO 2 - und Verbrauchswerten handelt es sich um eine Bandbreite von Werten, deren Einzelwerte im Rahmen der Typengenehmigung

Mehr

SEAT Ecomotive Range

SEAT Ecomotive Range SEAT Ecomotive Range 2 SEAT ECOMOTIVE RANGE IBIZA 1.2 TDI CR 55 kw (75 PS) 89 g CO 2 /km Start-Stopp-Automatik LEON 1.6 TDI CR 77 kw (105 PS) 99 g CO 2 /km Start-Stopp-Automatik Der Schutz unserer Umwelt

Mehr

Hybrid - Natur bewusst fahren

Hybrid - Natur bewusst fahren Hybrid - Natur bewusst fahren Wir fahren Hybrid der Umwelt zuliebe Getriebe mit Elektromotor Akkumulatoren auf dem Dach Er ist schon seit Januar 2008 im Einsatz: Der erste BOGESTRA- Hybridbus war gleichzeitig

Mehr

FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern. GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid.

FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern. GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid. FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern GRÜNER WIRD S NICHT. Der Canter Eco Hybrid. DAS REINSTE SPARVERGNÜGEN. DER CANTER ECO HYBRID. Wer täglich alles gibt, der verdient ein Fahrzeug, das immer mitzieht einen,

Mehr

NEOPLAN Cityliner exklusiver Fernlinienbus mit Style

NEOPLAN Cityliner exklusiver Fernlinienbus mit Style Presse-Information MAN Truck & Bus Deutschland GmbH MAN und NEOPLAN auf dem RDA-Workshop 2013 Köln, 23.07.2013 MAN Lion s Coach wirtschaftlich auf Fernlinie NEOPLAN Cityliner exklusiver Fernlinienbus mit

Mehr

Verso-S Der neue Toyota Minivan

Verso-S Der neue Toyota Minivan Verso-S Der neue Toyota Minivan 2 Leben Sie, wie Sie schon immer leben wollten. Lebensfreude heißt, aktiv und flexibel zu sein und immer wieder Neues zu erleben. Lebensfreude heißt auch, sich auf jemanden

Mehr

MAN Lion s City Hybrid

MAN Lion s City Hybrid MAN Truck & Bus AG MAN Lion s City Hybrid 10.10.2011 1 Tobias Linke Zukunft der Mobilität Entwicklung beim MAN 1975-2011 1975 1978 1985 2000 2001 DG-Hybrid (Gyrospeicher) DE-Hybrid (MD-Schwungrad) DH-Hybrid

Mehr

Elektromobilität und Umwelt. Wie passt das zusammen? Ottheinrichgymnasium Wiesloch 5. Mai 2011

Elektromobilität und Umwelt. Wie passt das zusammen? Ottheinrichgymnasium Wiesloch 5. Mai 2011 Ulrich Höfpner www.ifeu.de Elektromobilität und Umwelt Wie passt das zusammen? Ottheinrichgymnasium Wiesloch 5. Mai 2011 Julius Jöhrens ifeu Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH -

Mehr

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra.

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Verborgene Qualitäten. Effizienz, die Sie erleben müssen. Sie müssen ultra nicht sehen, um ultra zu erleben. Denn ultra arbeitet im Verborgenen. ultra

Mehr

Energiewende auf 4 Rädern. MMD Automobile - Dipl.-Ing. Peter Siegert

Energiewende auf 4 Rädern. MMD Automobile - Dipl.-Ing. Peter Siegert Energiewende auf 4 Rädern MMD Automobile - Dipl.-Ing. Peter Siegert Mitsubishi Motors Corporation New Stage 2016 Mitsubishi Motors Mid Term Business Plan Erhöhung der Investitionen u.a. in Entwicklungen

Mehr

Sympathieträger und CO 2 -Champion Der Bus im Nah- und Fernverkehr

Sympathieträger und CO 2 -Champion Der Bus im Nah- und Fernverkehr Sympathieträger und CO 2 -Champion Der Bus im Nah- und Fernverkehr Hartmut Schick, Head of Daimler Buses VDA International Press Workshop June 26 th, 2014 Daimler Buses Sympathisch ist,... wer sich rücksichtsvoll

Mehr

Volvo 7900 Hybrid. Ein Schritt. nach vorn AUF DEM WEG ZU. grüneren Städten

Volvo 7900 Hybrid. Ein Schritt. nach vorn AUF DEM WEG ZU. grüneren Städten Volvo 7900 Hybrid Ein Schritt nach vorn AUF DEM WEG ZU grüneren Städten Besseres Geschäftskonzept für eine bessere Welt Ein Volvo ist weit mehr als ein Bus Weltweit dehnen sich die Stadtgebiete aus, und

Mehr

E-Mobilität ohne Schnickschnack

E-Mobilität ohne Schnickschnack E-Mobilität ohne Schnickschnack Mobilität gestalten in NRW. StreetScooter GmbH, Aachen Mobilität in NRW 02 Mobilität gestalten Eine von vier Themenwelten der KlimaExpo.NRW Um seine ehrgeizigen Klimaschutzziele

Mehr

Volvo FE Hybrid Für Verteilerverkehr und Abfallentsorgung

Volvo FE Hybrid Für Verteilerverkehr und Abfallentsorgung Volvo FE Hybrid Für Verteilerverkehr und Abfallentsorgung Mit einem Gesamtgewicht von 26 Tonnen besitzt der Volvo FE Hybrid alle Voraussetzungen für einen effizienten Einsatz im Verteilerverkehr oder der

Mehr

10 Tipps für umweltbewusstes Fahren

10 Tipps für umweltbewusstes Fahren Mit der Kampagne Umweltbewusstes Fahren möchten wir helfen, die Belastung der Umwelt durch den Verkehr zu reduzieren. Diese Broschüre soll ein Leitfaden für den verantwortungsbewussten Autofahrer sein.

Mehr

Effizienz ist für uns kein Modewort, sondern das Ergebnis langer, harter Arbeit.

Effizienz ist für uns kein Modewort, sondern das Ergebnis langer, harter Arbeit. Effizienz ist für uns kein Modewort, sondern das Ergebnis langer, harter Arbeit. TDI die erfolgreiche Diesel-Technologie von Audi. Der Grundstein für die effizienten Dieselmotoren von heute wurde bereits

Mehr

Potentiale im ÖPNV und Gütertransport aus Sicht eines Nutzfahrzeugherstellers

Potentiale im ÖPNV und Gütertransport aus Sicht eines Nutzfahrzeugherstellers ITS Munich e.v. CO 2 als Klimafaktor Herausforderungen und Optionen im Verkehr Verkehrszentrum Deutsches Museum München, Potentiale im ÖPNV und Gütertransport aus Sicht eines Nutzfahrzeugherstellers Dipl.-Ing.

Mehr

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause

Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Automatische Antriebe und Steuerungen für Ihr Zuhause Gesamtprogramm www.rademacher.de Intelligenz die bewegt! Wir bringen Komfort in Ihr Zuhause durch Konstruktion und Entwicklung von Lösungen, die das

Mehr

Land Rovers innovatives ERAD Diesel-Hybridkonzept: Höchste Allradkompetenz mit bis zu 30 Prozent weniger CO 2

Land Rovers innovatives ERAD Diesel-Hybridkonzept: Höchste Allradkompetenz mit bis zu 30 Prozent weniger CO 2 PRESSEINFORMATION Cross Coupé-Studie LRX zeigt potentielles Einsatzgebiet auf Land Rovers innovatives ERAD Diesel-Hybridkonzept: Höchste Allradkompetenz mit bis zu 30 Prozent weniger CO 2 Schwalbach/Paris,

Mehr

Die Zukunft der Elektromobilität Bosch-Techniken für Elektrofahrzeuge Dr. Matthias Küsell

Die Zukunft der Elektromobilität Bosch-Techniken für Elektrofahrzeuge Dr. Matthias Küsell Die Zukunft der Elektromobilität Bosch-Techniken für Elektrofahrzeuge Dr. Matthias Küsell 1 Vom Hybrid- zum Elektrofahrzeug Konventioneller Verbrennungsmotor Hybrid Plug-In Hybrid Elektrofahrzeug m. Range

Mehr

25 Jahre in Österreich. Das ist Hyundai.

25 Jahre in Österreich. Das ist Hyundai. 25 Jahre in Österreich. Hyundai ist Qualitätssieger 2016 lt. Auto Bild Ausgabe 50/2016 Der neue Hyundai i30. Move on. Ein Erfolgsmodell setzt seine Geschichte fort. Ab 2017 mit neuem Auftritt. Designt,

Mehr

Energiesparen hier und jetzt! SPARBUCH E3CON DAS ENERGIE TRANSPARENZ SYSTEM

Energiesparen hier und jetzt! SPARBUCH E3CON DAS ENERGIE TRANSPARENZ SYSTEM Energiesparen hier und jetzt! SPARBUCH DAS ENERGIE TRANSPARENZ SYSTEM 1 WASSER Energie sparen allein durch effizientes Energiemanagement. Das Energie Transparenz System macht s möglich. METEOROLOGIE GAS

Mehr

GLEICH WEG VOLVO FE DER PERFEKTE ENTSORGUNGS-LKW

GLEICH WEG VOLVO FE DER PERFEKTE ENTSORGUNGS-LKW GLEICH WEG VOLVO FE DER PERFEKTE ENTSORGUNGS-LKW Ein Angebot, das nicht für die Tonne ist. Hervorragende Manövrierbarkeit, ein niedriger Geräuschpegel und geringe Emissionen machen den Volvo FE zu einem

Mehr

Der Citaro FuelCELL-Hybrid. Generation Zero-Emission

Der Citaro FuelCELL-Hybrid. Generation Zero-Emission Der Citaro FuelCELL-Hybrid Generation Zero-Emission Was können Sie von einem Mercedes-Benz erwarten? Mehr. Es gibt Busse. Und Mercedes-Benz Omnibusse. Im harten Wettbewerb von heute macht der Stern den

Mehr

Voltec Elektroantrieb überzeugt durch Effizienz und Sportlichkeit

Voltec Elektroantrieb überzeugt durch Effizienz und Sportlichkeit Media Information Opel Ampera Antriebssystem Voltec Elektroantrieb überzeugt durch Effizienz und Sportlichkeit Geschmeidige Leistung: Räder werden jederzeit elektrisch angetrieben Null Emission: Zwischen

Mehr

Steffen Sauerbrei. Leiter Strategische Planung. Peugeot Deutschland GmbH

Steffen Sauerbrei. Leiter Strategische Planung. Peugeot Deutschland GmbH Steffen Sauerbrei Leiter Strategische Planung Peugeot Deutschland GmbH Führungskräfteforum in Düsseldorf am 13. Juni 2012 Elektromobilität und alternative Antriebskonzepte bei Peugeot Führungskräfteforum

Mehr

Elena stellt elektrisch zu: Zustellfahrzeug von DPD zum Plug-in-Hybrid umgerüstet

Elena stellt elektrisch zu: Zustellfahrzeug von DPD zum Plug-in-Hybrid umgerüstet Elena stellt elektrisch zu: Zustellfahrzeug von DPD zum Plug-in-Hybrid umgerüstet Nachrüstsatz eines regionalen Entwickler-Konsortiums macht herkömmlichen Sprinter von Mercedes-Benz elektrisch Wirtschaftlich

Mehr

Leises Fahren Leise und zugleich umweltund klimafreundlich. www.umwelt.nrw.de www.umgebungslaerm.nrw.de

Leises Fahren Leise und zugleich umweltund klimafreundlich. www.umwelt.nrw.de www.umgebungslaerm.nrw.de Leises Fahren Leise und zugleich umweltund klimafreundlich www.umwelt.nrw.de www.umgebungslaerm.nrw.de Laut auf der Straße Verkehrslärm stört viele Menschen Der Verkehr ist eine der häufigsten und lautesten

Mehr

Hybridfahrzeuge Technik im Dialog

Hybridfahrzeuge Technik im Dialog Hybridfahrzeuge Technik im Dialog Bildungsakademie Handwerkskammer Stuttgart 30. Sept. 2010 Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Karl E. Noreikat Mobilität ein Grundbedürfnis der Menschheit! 1. Einleitung 2. Anforderungen

Mehr

Chancen und Perspektiven von Hybridfahrzeugen. Guillem Tänzer, taenzer@izes.de

Chancen und Perspektiven von Hybridfahrzeugen. Guillem Tänzer, taenzer@izes.de Chancen und Perspektiven von Hybridfahrzeugen Guillem Tänzer, taenzer@izes.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung Abgrenzung von Hybridkonzepten Hybridvarianten Chancen von Hybridkonzepten

Mehr

MAN Lion s Intercity.

MAN Lion s Intercity. MAN Lion s Intercity. Die perfekte Lösung für den Überlandverkehr. MAN kann. Ein Standard setzt Maßstäbe: MAN Lion s Intercity. Kann man einen Überlandbus auf die Straße bringen, der üppig ausgestattet

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Hintergrund- Information

Hintergrund- Information ehighway: Vision eines elektrifizierten Güterverkehrs Hintergrund- Information München, 04. Juni 2015 Mehr Güter auf die Schiene zu verlagern, ist nicht immer möglich. Dann muss ein zuverlässiger und möglichst

Mehr

Einladung zu einem Flirt mit einem flotten Flitzer Groß im Geschäft die Business Packages für Großkunden

Einladung zu einem Flirt mit einem flotten Flitzer Groß im Geschäft die Business Packages für Großkunden Großkundenmagazin Ihres MINI Autohauses Dörr + Hess GmbH & Co. KG Einladung zu einem Flirt mit einem flotten Flitzer Groß im Geschäft die Business Packages für Großkunden Gross im Geschäft. Business Packages

Mehr

Blue & Me Fleet. Fuhrparkmanagement leicht gemacht

Blue & Me Fleet. Fuhrparkmanagement leicht gemacht Blue & Me Fleet Fuhrparkmanagement leicht gemacht Iveco und Qualcomm Gemeinsam für Ihren Geschäftserfolg Egal wie Ihr Fuhrpark aussieht ob schwere Stralis-LKWs für den Fernverkehr oder Daily-Transporter

Mehr

Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts.

Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts. Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts. Individuell für alle. Die PORT Technologie Die PORT-Technologie ist die einzige verfügbare Zielrufsteuerung

Mehr

Nachhaltiger ÖPNV auf Schiene & Straße

Nachhaltiger ÖPNV auf Schiene & Straße Nachhaltiger ÖPNV auf Schiene & Straße, Prof. Dr.-Ing. Projektleiter emotion/smart Grids Fachbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Maritime Technologien Fachhochschule Flensburg Gebäude H, Raum 54

Mehr

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation

Unterwegs mit Bus und Bahn. Unterwegs in der Stadt. Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Arbeitsblatt 1 Komplexe Verkehrssituation Unterwegs in der Stadt Schau dir die abgebildete Verkehrssituation genau an. Stell dir vor, du stehst vor der Büc herei, dein Freund Max wartet am Kiosk auf dich,

Mehr

Hybridfahrzeuge eine Lösung für den Schienenverkehr?

Hybridfahrzeuge eine Lösung für den Schienenverkehr? Hybridfahrzeuge eine Lösung für den Schienenverkehr? 22. April 2010 Detlef Dittmann TRANSPORT Agenda Einführung Lösungen für den Stadtverkehr Lösung für die Verknüpfung von Stadt und Land Lösung für den

Mehr

IVECO DUAL ENERGY EIN TECHNOLOGIEKONZEPT

IVECO DUAL ENERGY EIN TECHNOLOGIEKONZEPT IVECO DUAL ENERGY EIN TECHNOLOGIEKONZEPT Um die Forderung nach einer immer nachhaltigeren Mobilität zu erfüllen und dabei ein umweltgerechtes Wirtschaftswachstum garantieren zu können, sucht Iveco Tag

Mehr

load up!: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,5 (innerorts)/3,8 (außerorts)/4,4 (kombiniert), CO₂-Emissionen in g/km: 101 (kombiniert),

load up!: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,5 (innerorts)/3,8 (außerorts)/4,4 (kombiniert), CO₂-Emissionen in g/km: 101 (kombiniert), Der neue load up! load up!: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,5 (innerorts)/3,8 (außerorts)/4,4 (kombiniert), CO₂-Emissionen in g/km: 101 (kombiniert), Effizienzklasse: C. eco load up!: Kraftstoffverbrauch

Mehr

VERTRIEB AN BUSINESSKUNDEN DENZEL GUMPENDORF. Herzlich willkommen!

VERTRIEB AN BUSINESSKUNDEN DENZEL GUMPENDORF. Herzlich willkommen! VERTRIEB AN BUSINESSKUNDEN DENZEL GUMPENDORF Herzlich willkommen! Ing. Mag. Johannes Luger Leiter Kundencenter Tel.: 01/588 78-5333 E-Mail: johannes.luger@denzel.at Florian Herzinger Verkaufsleiter Businesskunden

Mehr

Neue Modelle und Neuerungen zum Modelljahreswechsel

Neue Modelle und Neuerungen zum Modelljahreswechsel von 6 13.06.014 16:35 Neue Modelle und Neuerungen zum Modelljahreswechsel Sehr geehrter Herr Mustermann, grün ist in auch bei Ihrer Flotte! Mit dem Audi A3 Sportback g-tron 1 als erstem Erdgas-Serienfahrzeug

Mehr

Elektromobilität. Möglichkeiten Nutzen Kontakte. Hilfreiche Kontakte in Hamburg. Wir beraten Sie vor-ort in Ihrem Betrieb!

Elektromobilität. Möglichkeiten Nutzen Kontakte. Hilfreiche Kontakte in Hamburg. Wir beraten Sie vor-ort in Ihrem Betrieb! Hilfreiche Kontakte in Hamburg Tankstellen-Netz in Hamburg: aktuell 50 Stück, Liste unter:www.elektromobilitaethamburg.de/energie-laden Regionale Projektleitstelle Elektromobilität Hamburg c/o hysolutions

Mehr

TECHNISCHE FACHHOCHSCHULE BERLIN

TECHNISCHE FACHHOCHSCHULE BERLIN TECHNISCHE FACHHOCHSCHULE BERLIN Prof. Dr.-Ing. Sven Tschirley Fachgebiet Elektronik Automobile Hybridantriebstechnik eine Übersicht Inhalt Was ist Hybridantrieb Betriebszustände im Betrieb Verschiedene

Mehr

03 Philosophie 05 Mission 07 Unternehmen 09 Organisation 11 Forschung & Entwicklung 13 Qualität 15 Problemlösung 17 Nachhaltigkeit

03 Philosophie 05 Mission 07 Unternehmen 09 Organisation 11 Forschung & Entwicklung 13 Qualität 15 Problemlösung 17 Nachhaltigkeit 03 Philosophie 05 Mission 07 Unternehmen 09 Organisation 11 Forschung & Entwicklung 13 Qualität 15 Problemlösung 17 Nachhaltigkeit Philosophie EFFIZIENZ UND INNOVATION SIND UNSERE LEITFÄDEN 03 Bluergo

Mehr

Konkurrierende Antriebssysteme von Hybridfahrzeugen

Konkurrierende Antriebssysteme von Hybridfahrzeugen Konkurrierende Antriebssysteme von Hybridfahrzeugen Dipl.-Wirtsch.-Ing. Henning Wöhl-Bruhn TU-Braunschweig, Institut für elektrische Maschinen, Antriebe und Bahnen 25.05.2005 Inhalt Einleitung Hybridfunktionen

Mehr

Busse für den ÖPNV von morgen

Busse für den ÖPNV von morgen Busse für den ÖPNV von morgen Technische Anforderungen und Realisierungsmöglichkeiten 17.11.2010 Dipl.-Vw. Axel Gierga Inhalt 1. Künftige Perspektiven für Busantriebe 2. Verbrennungsmotoren und zukünftige

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

Verhandlungsführung & Präsentationstechnik. Thema: Konzeptanalyse Elektro- und Hybridautos. Von Dimitrios Tsagoudis

Verhandlungsführung & Präsentationstechnik. Thema: Konzeptanalyse Elektro- und Hybridautos. Von Dimitrios Tsagoudis Verhandlungsführung & Präsentationstechnik Thema: Konzeptanalyse Elektro- und Hybridautos Von Dimitrios Tsagoudis Alternative Technologien Warum gibt es diesen Trend? Ressourcenschonung (Verbrauchs- &

Mehr

Archiv Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT

Archiv Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT BRUYNZEEL Innovative Archivierung Bruynzeel: Mit uns archivieren Sie in die Zukunft Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen für eine optimale und effiziente

Mehr

Omnibusse sichern eine umweltfreundliche Mobilität Wolfgang Fahrnberger - Vorsitzender der Geschäftsführung der NEOMAN Bus Gruppe

Omnibusse sichern eine umweltfreundliche Mobilität Wolfgang Fahrnberger - Vorsitzender der Geschäftsführung der NEOMAN Bus Gruppe Omnibusse sichern eine umweltfreundliche Mobilität - Vorsitzender der Geschäftsführung der Gruppe Einleitung Agenda Agenda 1. Einleitung 2. Umweltfreundliche und zukunftsfähige Mobilität - eine Notwendigkeit

Mehr

Erfahrungen mit 12m- Volvo Hybridbus

Erfahrungen mit 12m- Volvo Hybridbus 1 Erfahrungen mit 12m- Volvo Hybridbus VöV Fachtagung KTBB Kommission Technik und Betrieb Bus 26.-27. April 2012, Forum Fribourg Christian Zumsteg, Verkehrsbetriebe Luzern AG 2 Inhalt: Wieso Hybridbusse

Mehr

Lösungen für mobile Energie, Kühlung und Heizung

Lösungen für mobile Energie, Kühlung und Heizung Lösungen für mobile Energie, Kühlung und Heizung Der absolute Nutzen einer In den mehr als 30 Jahren seines Bestehens hat TRS sich von einem lokalen Dienstleistungsunternehmen zu einem internationalen

Mehr

Einsteigen und durchstarten! Weil Qualität mobil macht.

Einsteigen und durchstarten! Weil Qualität mobil macht. Einsteigen und durchstarten! Weil Qualität mobil macht. Anforderungen an den Fuhrpark. INITIATIvE KMU: KIA KÜMMERT SIcH UM IHRE MobIlITäT, damit SIE MEHR ZEIT FÜR IHRE KUNdEN HAbEN KIA UNTERSTÜTZT Ab dem

Mehr

Spartipp: Fahrverhalten! Gut fürs Auto. Gut für den Geldbeutel. Gut fürs Klima.

Spartipp: Fahrverhalten! Gut fürs Auto. Gut für den Geldbeutel. Gut fürs Klima. Spartipp: Fahrverhalten! Gut fürs Auto. Gut für den Geldbeutel. Gut fürs Klima. Wer clever fährt, kommt weiter. Mal einen Gang voll ausfahren, um die gelbe Ampel noch zu schaffen. Dann wieder ruckartig

Mehr

Airport mit weniger Emissionen

Airport mit weniger Emissionen Airport mit weniger Emissionen Klimaschutz braucht Globales denken plus lokales handeln Bereits 2009 hat sich der Weltluftfahrtverband klare Ziele für die Reduzierung des CO 2 -Ausstoßes gesetzt: - Verbesserung

Mehr

Standpunkt Ist die Elektromobilität zukunftsfähig?

Standpunkt Ist die Elektromobilität zukunftsfähig? Ist die Elektromobilität zukunftsfähig? Fotolia / Thomas Kleber Ausgangssituation Die Elektromobilität ist eine Entwicklungsrichtung in die viele Hoffnungen, Personal- und Sachressourcen gesteckt werden.

Mehr

UND PROFITIEREN SIE VON BIS ZU CHF 5 700. KUNDENVORTEIL

UND PROFITIEREN SIE VON BIS ZU CHF 5 700. KUNDENVORTEIL DIE TREND-MODELLE Von Toyota Lassen Sie sich von den sensationellen Angeboten überzeugen und profitieren Sie von bis Zu CHF 5 700. Kundenvorteil VOLLAUSSTATTUNG, SPITZENQUALITÄT UND UNSCHLAGBARER SERVICE

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

TORSYSTEME. 1:0 HEIMSPIEL Tore aus Aluminium. Rollläden und Insektenschutz

TORSYSTEME. 1:0 HEIMSPIEL Tore aus Aluminium. Rollläden und Insektenschutz TORSYSTEME 1:0 HEIMSPIEL Tore aus Aluminium Rollläden und Insektenschutz GROWE/ROLTEX TORSYSTEME 5 die GRÜNDE, Sie überzeugen werden Praktisch, zuverlässig, sicher: Mit unseren Roll- und Deckenlauftoren

Mehr

Kurzfristig kaum Lärmminderung durch Elektroautos

Kurzfristig kaum Lärmminderung durch Elektroautos POSITION 18. April 2013 Kurzfristig kaum Lärmminderung durch Elektroautos Elektromobilität ist in aller Munde: Auch im Bereich der Lärmminderung werden viele Vorteile erwartet. Aber Elektrofahrzeuge stellen

Mehr

ANTRIEBE - FAHRZEUGTECHNIK & MARKTÜBERSICHT EMOBILITÄT

ANTRIEBE - FAHRZEUGTECHNIK & MARKTÜBERSICHT EMOBILITÄT ANTRIEBE - FAHRZEUGTECHNIK & MARKTÜBERSICHT EMOBILITÄT PROF. DR.-ING MICHAEL LINDEMANN WILDAU, 13.03.2015 Folie 1 Übersicht 1. Fahrzeugtechnik Vom hybriden zum reinen Elektrofahrzeug: Eine logische Konsequenz?

Mehr

Elektrische Kühlmittelpumpen. Immer richtig temperiert

Elektrische Kühlmittelpumpen. Immer richtig temperiert Elektrische Kühlmittelpumpen Immer richtig temperiert Elektrische Kühlmittelpumpen Konventionelle Kühlmittelpumpen zur Motorkühlung werden über Zahnriemen angetrieben mit fester Kopplung an die Motordrehzahl.

Mehr

Leistungselektronik. ein Schlüssel zur Elektromobilität der Zukunft. Referat von Dr. Rainer Kallenbach,

Leistungselektronik. ein Schlüssel zur Elektromobilität der Zukunft. Referat von Dr. Rainer Kallenbach, Juni 2011 RF 00118 Leistungselektronik ein Schlüssel zur Elektromobilität der Zukunft Referat von Dr. Rainer Kallenbach, Bereichsvorstand Verkauf Automotive Electronics anlässlich des 60. Motorpressekolloquiums

Mehr

DER BMW X5 UND BMW X6 FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN.

DER BMW X5 UND BMW X6 FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN. BMW X5 BMW X6 www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren DER BMW X5 UND BMW X6 FÜR GROSSKUNDEN. MIT EXKLUSIVEN PREISVORTEILEN. UNSERE AUSSTATTUNGSPAKETE FÜR GROSSKUNDEN. BMW X5 BUSINESS PACKAGE. BMW X6 BUSINESS

Mehr

3. Energieeffizientes Fahren im Fokus der Saisons

3. Energieeffizientes Fahren im Fokus der Saisons 3. Energieeffizientes Fahren im Fokus der Saisons In diesem Abschnitt wird zunächst definiert, wie Energieeffizienten Fahren in der Arbeit verstanden wird. Anschließend werden die verschiedenen Faktoren,

Mehr

ZUSAMMENFASSUNG. Der Urbanway ist in drei Längen erhältlich: 10,5 m, 12 m und 18 m. 05 DESIGN KOMPLETT NEUES DESIGN

ZUSAMMENFASSUNG. Der Urbanway ist in drei Längen erhältlich: 10,5 m, 12 m und 18 m. 05 DESIGN KOMPLETT NEUES DESIGN ZUSAMMENFASSUNG Urbanway ist der neue Niederflur-Stadtbus von IVECO BUS für den öffentlichen Personentransport. Der Urbanway zeichnet sich durch einen hohen Standard beim Komfor t für Passagiere und Fahrer,

Mehr

Gross im Geschäft. BE MINI. Business Packages für MINI Countryman, MINI Clubman und MINI. Exklusiv für Großkunden.

Gross im Geschäft. BE MINI. Business Packages für MINI Countryman, MINI Clubman und MINI. Exklusiv für Großkunden. Gross im Geschäft. Business Packages für MINI Countryman, MINI Clubman und MINI. BE MINI. Exklusiv für Großkunden. Business as unusual. Er sieht aus wie ein MINI, er fährt sich wie ein MINI und doch liefert

Mehr

Das Auto der Zukunft umweltverträglich muss es sein

Das Auto der Zukunft umweltverträglich muss es sein GEORG-SIMON-OHM FACHHOCHSCHULE NÜRNBERG Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) Datum: 15.02.2005 Name: Ergebnis HV: P./100 P. Vorname: Herkunftsland: Studienfachwunsch:

Mehr