Serverraumlösungen Portfolio.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Serverraumlösungen Portfolio. www.eps-rz.de"

Transkript

1 Serverraumlösungen Portfolio

2 Das Unternehmen Portfolio Serverraumlösungen Bereits seit vielen Jahren ist unser Unternehmen für die Planung und Umsetzung hochverfügbarer Rechenzentrum Infrastrukturen im zentraleuropäischen Raum bekannt. Dabei ist neben der Gewährleistung höchster Sicherheit und Effizienz, die sinnvolle und verantwortungsbewusste Ressourcennutzung besonders wichtig. Dies beginnt bei der gezielten Bedarfsermittlung, der umfassenden Planung kundenindividueller Lösungen und spiegelt sich letztendlich auch in der Projektrealisierung wider. Wir bieten eine redundante und fehlertolerante Infrastruktur in Serverräumen. Dazu zählen geprüfte IT- Sicherheitsräume mit Komplettausstattung wie IT-Doppelböden, energieeffiziente Klimatisierungen und Stromversorgungen (USV und Notstromaggregate), IT Stromverteilungen, energieeffektive kaltluftgesteuerte Serverracks (RCS Racks - regulated cooling solutions), Brandvermeidungs- oder Löschsysteme und übergeordnete Serverraumüberwachungen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden höchste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu geringsten Betriebskosten zu garantieren! Gestalten wir gemeinsam die Zukunft energieeffizient und innovativ! Inhalt Unsere Mitarbeiter erfahren eine kontinuierliche Weiterbildung und absolvieren Trainings, um den notwendigen Stand der Technik im Serverraum zu gewährleisten. Dies betrifft vor allem die normgerechte Planung, beispielsweise bei Netzwerken, Stromversorgungssystemen und Rechenzentren Produkten. Auch im professionellen Umgang bei Arbeiten unter Spannung im Serverraum sowie in Erste Hilfe und Sicherheitskompetenzen sind alle Mitarbeiter versiert und umfassend geschult. Unser kompetentes Service Team bietet eine flexible und laufende Betreuung und setzt sich für die höchste Sicherheit und Verfügbarkeit der Server und Netzwerke unserer Kunden ein. USV - Systeme 04 ATS / EBS 05 Stromverteilung 06 Notstromaggregate 07 RCS Rack / IT Klima 08 Verkabelung / LWL /CU 09 Rechenzentrum- Infrastruktur - Lösungen 10 Josef Frühwirth Geschäftsführer 2 3

3 USV Systeme Automatische Transfer Switches (ATS) Der Strom aus der Steckdose ist häufig durch Schwankungen, Netzausfällen, Spannungseinbrüchen, Spannungsstößen, Unter- und Überspannung, Transienten, Rauschen, Frequenzschwankungen und Oberschwingungen gekennzeichnet. Solche Störungen können Ihre Hardware und Daten beschädigen. Leistungsbereich: 300VA bis 4400kVA Vor Ort modular erweiterbar Mit USV-Systemen von EPS, können Sie diesen Störungen gelassener entgegensehen. Durch den Einsatz genau berechneter Batterieanlagen kann die Überbrückungszeit den unterschiedlichsten Bedürfnissen angepasst werden. In Kombination mit einer ausgeklügelten Stromverteilung ist das angeschlossene Equipment bestens versorgt. Besonders in virtualisierten Umgebungen ist das Management eine große Herausforderung. Genau hierfür gibt es aber bereits die optimale Software um auch in diesem Bereich die Schnittstelle zwischen USV und Server zu bilden. Die ATS3020RM Lock Automatischen Transfer Switches sind hochverfügbare Transferschalter, die für Switches und Server mit nur einem Netzteil eine redundante Stromversorgung zur Verfügung stellen. Sollte die primäre Spannungsquelle ausfallen, schaltet der ATS3020RM Lock automatisch auf die zweite Spannungsquelle um, ohne dass die angeschlossenen Geräte beeinflusst werden. Durch das eingebaute Netzwerk-Interface ist es möglich, den ATS3020RM Lock via Internet und SNMP zu managen. Der ATS kann zudem in jedes Netzwerk und Gebäudemanagementsystem integriert werden. Das Display zeigt den gesamten momentanen Stromverbrauch an. Diese Daten können auch über das Netzwerk-Interface abgefragt werden. Externe Bypass-Schalter (EBS) Externe Bypass-Schalter ermöglichen es, USV-Anlagen während des Betriebes physikalisch vom System zu trennen ohne dabei die angeschlossene Last zu beeinflussen. Dies ermöglicht eine einfache Durchführung von Tests bei Service oder Batterietausch. Auch im Fehlerfall kann der Bypassschalter genutzt werden, um die USV-Anlage zu umgehen. Die vielfältigen Bauformen und Leistungsstufen garantieren den reibungslosen Einsatz mit allen gängigen USV-Systemen. USV System 93 PM erweiterbar bis 600kW 19 Rack USV Modular IT- USV Systeme Bei größeren Leistungen, bzw. dreiphasigen USV-Systemen erfolgt vor dem eigentlichen Umschalten ein Synchronisations-Befehl an die USV. Absolute Phasengleichheit wird somit auch hier beim Umschalten gewährleistet. Für einphasige USV-Anlagen mit bis 10kVA kommt ein Spezialschalter mit Aufziehschaltwerk zum Einsatz, der von der USV-Stromversorgung auf Netzstrom umschaltet. Die Umschaltung erfolgt dabei schneller als bei einer Line-Interactive USV. 4 5

4 Stromverteilung Notstromaggregate Bei der Entwicklung der Steckdosenleisten wurde größter Wert auf die Vielfalt der Ausgänge gelegt. So finden sich in unserem Programm neben Steckdosenleisten mit Schuko-, Kaltgeräte IEC C13 und IEC C19 Buchsen auch Varianten, bei denen diese Ausgänge kombiniert wurden. Die eingangsseitigen Stecker (Klemmen, Schuko, Kaltgeräte oder CEE) ermöglichen größte Flexibilität und ein großes Einsatzspektrum. Dieselaggregate können Stromausfälle, die über mehrere Stunden andauern, überbrücken, ohne die Produktivität des Unternehmens einzuschränken. Sie sind der Schlüssel zur Unabhängigkeit und sollten in jedem Notstromkonzept berücksichtigt werden. PCS369KS-0 PCS374IM-2 PCS364SM-2 Um Fehlerquellen zu minimieren wurden auch Steckdosenleisten mit Klemmen am Eingang entwickelt. Dadurch kann eine Leiste direkt an das Kabel eines Stromabgangs (im Rechenzentrum idealerweise ein FI/LS Kombinationsschalter) angeschlossen werden. Da alle Verbindungen verschraubt sind, kann es zu keinem unbeabsichtigten Abstecken der Steckdosenleiste kommen. Mit Steckdosenleisten mit integrierter Strommessung behält man stets den Stromverbrauch im Blick. Um nichtverwendete Ausgänge zu deaktivieren oder um angeschlossene Verbraucher zu reseten, können schaltbare Steckdosenleisten eingesetzt werden. Durch den Einsatz von Motoren der Stufe IIIA wird die Schadstoff-Emission gesenkt und der Geräuschpegel minimiert. Mit einer geeigneten Umschalteinrichtung wird ein Stromausfall erkannt und der Startbefehl an das Aggregat gegeben. Erst wenn das Aggregat stabil läuft wird von der Umschalteinrichtung auf das Aggregat geschaltet und die USV-Anlage wechselt wieder in den Normalbetrieb. RZ-Hauptverteilung Rechenzentrum-Stromverteilung mit USV- Bypass und ATS 6 7

5 RCS-Rack / IT-Klima IT-Verkabelung / LWL / CU Durch eine gezielte Steuerung der Kaltluft ist es möglich, Server punktgenau zu kühlen und dadurch auch Energie zu sparen. Die Kühlluft wird dazu von der Klimaanlage in den Doppelboden eingeblasen. Der Doppelboden fungiert somit als Kaltluft-Verteiler für den Serverraum. Über einen Ausschnitt im Doppelboden wird der Kaltluftschacht im RCS -Rack versorgt. Die gesamte Kühlluft wird dadurch nur Rechnern zur Verfügung gestellt und es geht keine Kaltluft an den Raum verloren. Die Server nehmen die Luft aus dem Kaltluftschacht auf und geben die erwärmte Luft an den Raum ab. Somit kann es im Raum wärmer sein, wodurch die Effizienz der Klimaanlage gesteigert wird. Durch einstellbare Einblasklappen über dem Doppelbodenausschnitt kann die Menge der benötigten Kühlluft dem Bedarf angepasst werden. Kupfer Verkabelung TERA Kategorie 7A Strukturierte Netzwerkverkabelung CAT7 Datenleitungen sind eine vollständig geschirmte, standardbasierende Lösung der Kategorie 7/Klasse F. Es ist zugleich das leistungsfähigste Kupfer Verkabelungssystem auf dem Markt, das Bandbreiten von 10Gbit/s und darüber unterstützt. Dieses einzigartige Twisted-Pair Kupferkabelsystem unterstützt Übertragungsraten von über 10 Gbit/s und ist nach den strengen US-Normen von TEMPEST sicherheitsgeprüft. Marktführend in der Übertragungsrate und den TCO, bietet das TERA System den Vorteil des platz- und materialsparenden Cable Sharings für Anwendungen mit geringeren Geschwindigkeiten. Kategorie 6A Cat. 6A und Class EA ist die Zukunft für das universelle RJ45-Format. Diese ISO/IEC-Standards machen den Weg frei zu bisher undenkbaren Dimensionen für lokale Datennetze. Die strukturierte Verkabelung für Rechenzentren, Gebäude und Unternehmensstandorte gewinnt grandiose Performance und darüber hinaus phantastische Sicherheitsreserven für die Signalübertragung sowie großzügigen Spielraum für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich bis 500 MHz Bandbreite bzw. 10 Gigabit Ethernet (10 Gb/s) Geschwindigkeit. Sicherheitsanschlusssystem Lock-IT Wird in einem RCS -Rack keine Kühlung benötigt, können die Lamellen einfach verschlossen werden und wertvolle Luft geht nicht verloren. Die ersparte Kühlluft steht nun anderen RCS -Racks zur Verfügung. Die Lock-IT Lösung besteht aus zwei wichtigen Elementen: der Buchsenverriegelung und dem Sicherheitspatchkabel. Durch die Buchsenverriegelung wird unterbunden, dass ein Patchkabel oder ein fremdes Objekt an die Buchse angeschlossen werden kann. Das Sicherheitspatchkabel verhindert jegliches unbeabsichtigtes oder unbefugtes Entfernen des Kabels. LWL Verkabelung Die Glasfaser-Familie bietet eine umfassende End-to-End-Verkabelungslösung für Übertragungen von 40Gbit/s. Einschließlich Glasfaserkabel, Steckverbindungen und Kabelmanagement. MTP Trunkkabel - Die 12-Faser Interconnect Lösung Kühlluft wird im Serverraum reduziertman erspart sich hohe Kosten Optische Netzwerke sind im Data Center unerlässlich, um hierfür ausreichend Bandbreite zu gewährleisten. Heute sehen wir schon die ersten 40GbE Switches auf dem Markt. Man nimmt an, dass die Hälfte aller Data Center diese Technologie bis Ende 2014 im Einsatz haben wird. Daher suchen Data Center Betreiber bereits nach der effizientesten Methode, um von ihren 10GbE Anwendungen auf 40GbE upgraden zu können. Ein 12-Faser MTP Trunkkabel erweist sich als geeignete Lösung für diese Migration. Diese parallelen Verbindungen stellen jedoch erhöhte Anforderungen an die Qualität, die Komponenten und die Handhabung der Steckverbinder. 8 9

6 RechenzentrumInfrastrukturlösungen RZ Service / Wartung Zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Daten bieten wir flexible Serviceverträge, die Sie nach der Errichtung Ihres Serverraumes unterstützen. Vollwartung - ALL INCLUSIVE für Ihre Sicherheit Teilwartung - Service und Sicherheit Spezialservice und Spezialwartung Express Change Service- Nextday Vollwartung uvm. Planung / Bedarfsermittlung / Standortbestimmung Jedes Rechenzentrum ist einzigartig und muss vorab genauestens geplant werden. Unsere Mitarbeiter verfügen über ein breites Fachwissen und unterstützen unsere Kunden von Anfang an mit der Planung, Bedarfsermittlung und einer genauen Standortbestimmung des Serverraumes. Verkabelung EPS und Hersteller geben bei der IT-Datenverkabelung eine Garantie auf 20 Jahre. EPS (ist zertifizierter Planer und Installer) gewährleistet höchste Verfügbarkeit des kompletten Channel-Links (Permanent-Link und Patchkabel). Racks Die RCS Serverracks (gezielte regulierbare Serverrack-Kühlung) erhöhen die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Server im Rechenzentrum. Durch die gezielte und steuerbare Kühlung geht keine Kühlluft verloren. Es können keine thermischen Kurzschlüsse und keine HotSpots entstehen. Die RCS Racks von EPS steigern die Energieeffizienz im Serverraum. Sie schonen die Umwelt und reduzieren die Energiekosten. Alarmierung Gemütlich können Sie vom Büro oder von zu Hause aus den Zustand in Ihrem Datacenter überblicken. Klimageräte, USV-Anlagen, Rauchmelder, Alarme der Brandmeldezentrale, Wasserwarnsysteme, Dieselaggregate, Temperatursensoren und vieles mehr können in die Überwachung miteinbezogen werden und bei einer Veränderung der Werte Alarmmeldungen absetzen. USV System Die Green-IT USV ist außerordentlich flexibel und unterstützt eine Vielzahl von Systemarchitekturen. Dadurch passt sie exakt zu Ihren speziellen Anforderungen und Redundanzvorstellungen. Die USV-Anlage wächst mit Ihrem Business mit! Brandschutz Die Brandvermeidungssysteme bzw. Sauerstoffreduktionsanlagen in IT -Rechenzentren sind die beste präventive Maßnahme gegen Brand. Für die Reduktion des Sauerstoffanteils in der Luft wird Stickstoff kontrolliert eingeblasen. Dieser Stickstoff wird aus normaler Umgebungsluft vor Ort gewonnen. Klimasystem IT-Klimaanlagen für Rechenzentren und IT-Sicherheitszellen müssen redundant, modular erweiterbar sein und gelten als Präzisionsklimaanlagen. Die IT-Klima presst grundsätzlich die kühle Luft über den IT-Doppelboden direkt in das IT- Rack mit RCS

7 Deutschland: EPS Rechenzentrum Infrastruktur GmbH Dieselstraße Regensburg Telefon: Mail: Web: Österrreich: EPS Electric Power Systems GmbH Erlengasse Maria Anzbach Telefon: Mail: Web:

Grün & sicher Rechenzentren heute

Grün & sicher Rechenzentren heute www.prorz.de Grün & sicher Rechenzentren heute Energieeffizienz und Sicherheit in Rechenzentren 1 Grün & sicher: Rechenzentren heute Das Unternehmen 2 Grün & sicher: Rechenzentren heute Die prorz Rechenzentrumsbau

Mehr

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar.

IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. IT- und Data Center Linz Sicher. Effizient. Hochverfügbar. www.linzagtelekom.at Immer bestens betreut. Für Ihr Business nur das Beste Wir sichern Ihre Daten hier Unternehmen wollen wachsen und gleichzeitig

Mehr

DataCenter. Business Rechenzentrum

DataCenter. Business Rechenzentrum DataCenter Business Rechenzentrum Bessere Performance durch erstklassigen Service. 1 KUPPER bietet am Standort Leipzig hochsichere und -moderne Rechenzentrumskapazitäten, die in ihrer Funktionalität, Sicherheit

Mehr

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein Hochbauamt Fachkoordination Gebäudetechnik Stampfenbachstrasse 110, Postfach, 8090 Zürich Telefon: 043 259 30 01 Telefax: 043 259 51 92 Technische Richtlinie 239: Rechenzentren 1. Allgemein 1.1. Geltungsbereich

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM)

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Michael Schumacher Senior Systems Engineer Schneider Electric, IT Business und stellv. Vorsitzender BITKOM AK RZ Moderne

Mehr

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach.

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. www.avesco.ch Rechenzentren können sich weder einen Stromausfall noch Störungen leisten. Dagegen haben wir eine einfache Lösung. Cat Notstromversorgungs-Lösungen

Mehr

Datacenter Convention 2015, Peter Niggli. Hoch mit der Spannung! PCS100 Mittelspannungs-USV Neue Wege in der Stromversorgung

Datacenter Convention 2015, Peter Niggli. Hoch mit der Spannung! PCS100 Mittelspannungs-USV Neue Wege in der Stromversorgung Datacenter Convention 2015, Peter Niggli Hoch mit der Spannung! PCS100 Mittelspannungs-USV Neue Wege in der Stromversorgung Power Protection Konventionelle Mittelspannungslösung Ausfallschutz auf Mittelspannungsebene

Mehr

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg Energieeffiziente Rechenzentren Stellschrauben im Rechenzentrum 29.10.2009 - Hamburg Bereiche, die zu betrachten sind: Messungen / Transparenz der Kosten Strom Klima Hardware / Konsolidierung + Virtualisierung

Mehr

Das Agenda- Rechenzentrum

Das Agenda- Rechenzentrum Das Agenda- Rechenzentrum Inhaltsverzeichnis 1 Implementierte Standards und Zertifizierungen... 3 1.1 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik... 3 1.2 IT Infrastructure Library (ITIL)... 3

Mehr

Effiziente Stromversorgungslösungen für höchst zuverlässige Rechenzentren

Effiziente Stromversorgungslösungen für höchst zuverlässige Rechenzentren Effiziente Stromversorgungslösungen für höchst zuverlässige Rechenzentren Dipl.-Ing. (FH) Markus Schomburg Director Applications Engineering EMEA Active Power (Germany) GmbH Verfügbarkeit von Rechenzentren»

Mehr

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008 Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion Berlin, 14. März 2008 Inhaltsverzeichnis Das Unternehmen e-shelter Kurzprofil / Leistungsspektrum Der neue e-shelter Campus Berlin Aktuelle Entwicklungen Die

Mehr

Versteckte Energieeffizienz

Versteckte Energieeffizienz Versteckte Energieeffizienz Green IT Hinschauen lohnt sich Dipl. Ing. (FH) u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Unified Competence GmbH Das Unternehmen IT Beratungsunternehmen mit den Sh Schwerpunkten

Mehr

Vom Kornspeicher zum Datenspeicher. LWL-Rechenzentrum 2. Ferdinand Glaremin Referatsleiter IT-Betrieb

Vom Kornspeicher zum Datenspeicher. LWL-Rechenzentrum 2. Ferdinand Glaremin Referatsleiter IT-Betrieb Vom Kornspeicher zum Datenspeicher LWL-Rechenzentrum 2 Ferdinand Glaremin Referatsleiter IT-Betrieb 1 Ausgangssituation 1988-2010: 1 RZ, Baujahr 1988, USV für 1,5h 2007: Bedarfsanmeldung für 2. RZ 02.2009:

Mehr

SCHLEIFENBAUER. PowerBuilding & DATA CENTER Convention Frankfurt 6. / 7. Mai 2015 Harald Wulfken

SCHLEIFENBAUER. PowerBuilding & DATA CENTER Convention Frankfurt 6. / 7. Mai 2015 Harald Wulfken SCHLEIFENBAUER PowerBuilding & DATA CENTER Convention Frankfurt 6. / 7. Mai 2015 Harald Wulfken Ü B E R S C H L E I F E N B A U E R Schleifenbauer Products: Europäischer Hersteller von Systemen für die

Mehr

asfm GmbH das Portfolio

asfm GmbH das Portfolio Gründung im Jahr 2000-4 Unternehmensbereiche Beratung & Realisierung physikalische IT-Sicherheit Design, Planung und Realisierung Bau und Umbau von RZ- / IT- Datacentern Technisches + organisatorisches

Mehr

Höhere Sicherheit und geringere Kosten?

Höhere Sicherheit und geringere Kosten? Herzlich Willkommen zum Vortrag der TMR - Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet Höhere Sicherheit und geringere Kosten? Dr. Andreas Jabs Oliver Thörner eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.

Mehr

Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg

Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg 1 Inhalt Einführung strukturierte Verkabelung Normung Qualität der Komponenten Installation Dokumentation

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut

Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut Systemanbieter Rittal hat neues Data Center der Fachhochschule Münster gebaut Flexibel in die Zukunft Michael Nicolai, Abteilungsleiter Technischer Projektvertrieb, Rittal, Herborn Kerstin Ginsberg, PR-Referentin

Mehr

IT-SICHERHEIT? NUR DAS GESAMTE ZÄHLT! VON ROLAND BRODINGER www.brodinger.ch r.brodinger@brodinger.at

IT-SICHERHEIT? NUR DAS GESAMTE ZÄHLT! VON ROLAND BRODINGER www.brodinger.ch r.brodinger@brodinger.at IT-SICHERHEIT? NUR DAS GESAMTE ZÄHLT! VON ROLAND BRODINGER www.brodinger.ch r.brodinger@brodinger.at WAS MÖCHTE ICH IHNEN IN DIESEM VORTRAG ÜBERMITTELN? Welche Infrastrukturen sind im Serverraumbau einsetzbar?

Mehr

RZ-Verkabelung als gesichertes Netzwerkdesign mit intelligentem Infrastrukturmanagement

RZ-Verkabelung als gesichertes Netzwerkdesign mit intelligentem Infrastrukturmanagement RZ-Verkabelung als gesichertes Netzwerkdesign mit intelligentem Infrastrukturmanagement Referent: Guntram Geiger DAS UNTERNEHMEN Die Netzwerkinfrastruktur (Verkabelung) ist das Fundament der gesamten IT

Mehr

Europas modernstes Rechenzentrum

Europas modernstes Rechenzentrum Europas modernstes Rechenzentrum Deutlich mehr Leistung pro RZ-Fläche Der Markt für RZ-Flächen ist weit gespannt. Auf der einen Seite Billig-Flächen, deren Anbieter an Technik, Sicherheit und Service sparen.

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Bremen, den 09. Februar 2011 INITIATIVE ENERGIE für IT- und Rechenzentren Herzlich Willkommen! erecon AG Hansjürgen Wilde Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de Ein paar Worte

Mehr

Wieviel IT verträgt die Erde?

Wieviel IT verträgt die Erde? Wieviel IT verträgt die Erde? 1 Wieviel IT verträgt die Erde Wieviel IT verträgt die Erde 2 Wieviel IT verträgt die Erde Energieeffiziente KühlungK von Rechenzentren Trends Technik Lösungen 3 Eine unbequeme

Mehr

Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum

Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum Patrick Göttel SWK-IT SWK und Green IT: Wo kommen wir her? 1 Green IT - Inhalt Allgemeine Entwicklung/ Trends Was ist Green IT Warum Green IT Aktuelle Zahlen/

Mehr

Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft

Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft Individuelle IT-Lösungen seit 1999 Wir über uns Die myloc managed IT AG betreibt seit 1999 Rechenzentren am Standort Düsseldorf und

Mehr

UNTERBRECHUNGSFREIE STROM VERSORGUNG

UNTERBRECHUNGSFREIE STROM VERSORGUNG UNTERBRECHUNGSFREIE STROM VERSORGUNG Martin Schmidt Berufsschule Obernburg Quellen: www.elektronik-kompendium.de www.ruoss-kistler.ch www.tecchannel.de www.wikipedia.de / WikiMedia Commons Wozu eine USV?

Mehr

Präsentation des neuen Rechenzentrums der REIFF-Gruppe

Präsentation des neuen Rechenzentrums der REIFF-Gruppe Thema: Präsentation des neuen Rechenzentrums der REIFF-Gruppe Autoren: Wolfgang Junginger Markus Barthel Datum: 21.06.2010 W. Junginger 1 Agenda: Projekt-Team Ziele des neuen Rechenzentrums Projekt-Phasen,

Mehr

SICHERE ENERGIEVERSORGUNG FÜR SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN

SICHERE ENERGIEVERSORGUNG FÜR SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN INFORMATIONEN FÜR PLANER UND ENTSCHEIDER SICHERE ENERGIEVERSORGUNG FÜR SERVERRÄUME UND RECHENZENTREN QUALITÄT BEGINNT MIT DER PLANUNG DER VERSORGUNG. Ein robuster und fehlertoleranter Aufbau der Energieversorgung

Mehr

Intelligente Energiemessgeräte für Rechenzentren

Intelligente Energiemessgeräte für Rechenzentren Intelligente Energiemessgeräte für Rechenzentren Warum messen? Die elektrischer Energieversorgung ist der teuerste Posten unter allen variablen Kosten in einem Rechenzentrum. Allein schon aus diesem Grund

Mehr

Green IT - Inhalt. Allgemeine Entwicklung/ Trends. Einsparpotenziale/ Überlegungen im Rechenzentrum. TWK und Green IT

Green IT - Inhalt. Allgemeine Entwicklung/ Trends. Einsparpotenziale/ Überlegungen im Rechenzentrum. TWK und Green IT wir machen`s einfach! Green IT Text Energieeffizienz im Rechenzentrum Wörrstadt, 17.Juni 2011 Angela Wahl-Knoblauch, TWK Technische WerkeKaiserslautern GmbH IT Vertrieb und Kundenbetreung Green IT - Inhalt

Mehr

Rittal Das System. Schneller besser überall.

Rittal Das System. Schneller besser überall. Rittal Das System. Schneller besser überall. 1 1 Rittal Das System. Alles für Ihr Rechenzentrum aus einer Hand Engineering und Consulting Rechenzentrumsbau Rechenzentrums- Infrastrukturen Rittal Global

Mehr

Masterguard. xx, den xx.xx.2010. stellt sich vor!

Masterguard. xx, den xx.xx.2010. stellt sich vor! Masterguard xx, den xx.xx.2010 stellt sich vor! Know-how-Erweiterung durch Kompetenz-Ergänzung Copyright@Daniel Göhler under GFDL, CC-BY-SA-2.0 Vektorregelung Digitaler Signalprozessor (DSP) und IGBT Batteriemessmodule

Mehr

Weiss IT Solutions plante IT-Infrastruktur und Verkabelung eines neuen Rechenzentrums von MAN Truck & Bus in München

Weiss IT Solutions plante IT-Infrastruktur und Verkabelung eines neuen Rechenzentrums von MAN Truck & Bus in München Autor: Robert März, IT-Infrastrukturplaner, Weiss IT Solutions GmbH Weiss IT Solutions plante IT-Infrastruktur und Verkabelung eines neuen Rechenzentrums von MAN Truck & Bus in München Die MAN Truck &

Mehr

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh 1 Marcus Bärenfänger arvato Systems November 2013 Bertelsmann International führendes Medien- und Serviceunternehmen Zahlen & Fakten 16,1

Mehr

Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren. Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung

Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren. Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung Zukünftige Trends energieeffizienter, nachhaltiger Rechenzentren Dr. Thomas Steffen Geschäftsführer Forschung und Entwicklung 1 Rittal Fakten zur Unternehmensgruppe Friedhelm Loh, Inhaber der Friedhelm

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

PRODUKTVORSTELLUNG PROTECT C. FEBRUAR 2012 DATA&IT, SBU C-UPS, PM/SR

PRODUKTVORSTELLUNG PROTECT C. FEBRUAR 2012 DATA&IT, SBU C-UPS, PM/SR PRODUKTVORSTELLUNG PROTECT C. FEBRUAR 2012 DATA&IT, SBU C-UPS, PM/SR KLASSIFIZIERUNG EINORDNUNG BZGL. -AEG S USV PRODUKT PORTFOLIO - ANWENDUNGSGEBBIET - USV PRODUKTNORM IEC 62040-3 EINTEILUNG BZGL. AEG

Mehr

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich

Standalone dreiphasiges USV System. PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Standalone dreiphasiges USV System PowerWave 33 S3 60 120 kw Die unterbrechungsfreie Stromversorgung für den mittleren Leistungsbereich Hohe Performance dank innovater USV-Technologie ABB hat im Bereich

Mehr

PW9155 1/1ph Double Conversion Online USV, 8 10kVA

PW9155 1/1ph Double Conversion Online USV, 8 10kVA PW9155 1/1ph Double Conversion Online USV, 8 10kVA Eingang: 230V, Ausgang: 230V / 50Hz Inkl. 5-Jahresbatterien und manuellem Handumgehungsschalter (MBS) Optional mit 10-Jahresbatterien erhältlich 2 X-Kommunikationsslot;

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Infrastrukturlösungen für die IT Modulare Lösungen für Rechenzentren und Netzwerke im Produktionsumfeld Rittal GmbH & Co. KG / Dirk Hecker

Mehr

PIUS/Sector Nord/Rittal

PIUS/Sector Nord/Rittal PIUS/Sector Nord/Rittal Vom Kundenwunsch zum fertigen Serverraumkonzept IT-Cooling Rimatrix IT Cooling 1 Rittal/Kurzvorstellung Rittal Das System. Schaltschränke Stromverteilung Klimatisierung IT-Infrastruktur

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren

Energieeffizienz in Rechenzentren Energieeffizienz in Rechenzentren Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Stellv. Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Rechenzentrum & Infrastruktur 01 Fragestellungen

Mehr

Be Certain with Belden

Be Certain with Belden Be Certain with Belden Lösungen für Smart Grids A B C OpenRail-Familie Kompakte IN Rail Switches Hohe Portvielfalt Verfügbar mit Conformal Coating Erhältlich in kundenspezifischen Versionen IBN-Kabel Breites

Mehr

Ökonomie trifft Ökologie

Ökonomie trifft Ökologie Ökonomie trifft Ökologie Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik zur Schonung des Geldbeutels und der Umwelt Dr. Ralph Hintemann, BITKOM Wien, 24. April 2008 Agenda/Inhalt ITK und Energieeffizenz

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft Managed Hosting & Colocation Die Rechenzentren der Zukunft Die myloc managed IT AG ist Ihr starker Partner für die Bereiche Managed Hosting und Colocation am Standort Düsseldorf. Managed Hosting Ob Dedicated

Mehr

Infrastruktursysteme für Rechenzentren POWERTRUNKSYSTEME

Infrastruktursysteme für Rechenzentren POWERTRUNKSYSTEME Lösungen für komplexe echner-netzwerke Infrastruktursysteme für echenzentren POWETUNKSYSTEME Network Consulting und Services 10G-POWETUNK- SYSTEME Intelligente Infrastrukturlösungen für echenzentren Die

Mehr

Effizienz und Sicherheit im RZ durch RFID gestützte AIM Systeme

Effizienz und Sicherheit im RZ durch RFID gestützte AIM Systeme Effizienz und Sicherheit im RZ durch RFID gestützte AIM Systeme Inhalt Grundprinzip eines modernen Patchkabel Management Systems Grundfunktionen eines modernen Patchkabel Management Systems Vorteile RFID

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

Bestandsaufnahme effiziente Rechenzentren in Deutschland

Bestandsaufnahme effiziente Rechenzentren in Deutschland Fragebogen: Bestandsaufnahme effiziente Rechenzentren in Deutschland Eine Umfrage des eco Arbeitskreis Datacenter eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Arbeitskreis Datacenter Lichtstraße

Mehr

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT erecon AG Harald Rossol Konsul

Mehr

Datacenter Zürich-Nord

Datacenter Zürich-Nord Datacenter Zürich-Nord Stadtnaher Standort für höchste Verfügbarkeit Sicher, zentral, bewährt Unser Rechenzentrum im Norden von Zürich beherbergt die Daten mittelständischer und grosser Unternehmen. Nicht

Mehr

Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren

Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren Hocheffiziente Kühlung für thermisch hochbelastete Rechenzentren Hoval AG Christian Richter Inhalt Was ist ein Rechenzentrum Was ist das Kundenbedürfnis Welches Klima für ein RZ Lösungen für RZ-Klimatisierung

Mehr

audimex Hosting Beschreibung Rechenzentrum, Leistungsumfang Stand: 26.10.2012

audimex Hosting Beschreibung Rechenzentrum, Leistungsumfang Stand: 26.10.2012 audimex Hsting Beschreibung Rechenzentrum, Leistungsumfang Stand: 26.10.2012 Vrsitzender des Aufsichtsrats: Alexander Schmitz-Elsen, Vrstand: Dr. Stefan Berchtld, Markus Hövermann, audimex ag, Augsburg,

Mehr

Rittal Das System. Schneller besser überall.

Rittal Das System. Schneller besser überall. Rittal Das System. Schneller besser überall. RiZone Data Center Management Software RiZone Effiziente Data Center Management Software 27. asut Member Apéro, 16.11 2011 RiZone / PM RS / 18.7 2011 1 1. Rittal

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren, Rittal, Herborn

Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren, Rittal, Herborn Hohe Energieeffizienz und Ausfallsicherheit Cool Water: Brunnen kühlt Rechenzentrum Wolfgang Ritt, Projektingenieur Rechenzentren, Rittal, Garching Thorsten Weller, Leiter Technische Dienste Rechenzentren,

Mehr

Management Physikalischer Infrastrukturen

Management Physikalischer Infrastrukturen Management Physikalischer Infrastrukturen in virtualisiertenumgebungen Dipl.-Ing. Lars-Hendrik Thom Regional Technical Support Manager D-A-CH 4/10/2012 Kurzvorstellung PANDUIT Panduit ist einer der führenden

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren

Energieeffizienz in Rechenzentren Energieeffizienz in Rechenzentren Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Stellv. Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Rechenzentrum & Infrastruktur 01 Fragestellungen

Mehr

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Energiewende nicht ohne Green IT Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Die Credit Suisse und Ihre Data Center Eine International tätige Bank mit weltweit 47 000 Mitarbeitern

Mehr

Dichtung und Wahrheit: 10-Gigabit-Ethernet

Dichtung und Wahrheit: 10-Gigabit-Ethernet E-Guide Dichtung und Wahrheit: 10-Gigabit-Ethernet Obwohl 10-Gigabit-Ethernet (10 GbE) bereits seit Jahren allgemein verfügbar ist, sind meisten Netzwerkadministratoren mit der Technik noch immer nicht

Mehr

FREUDE AM BUSINESS TROTZ HARTER ARBEIT

FREUDE AM BUSINESS TROTZ HARTER ARBEIT FREUDE AM BUSINESS TROTZ HARTER ARBEIT Click to edit Master text styles Click to edit Master text styles Second level Third level 2 NETWORKING & DATENVERFÜGBARKEIT: BASIS EINES JEDEN GESCHÄFTS Jede Firma

Mehr

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Die Schneider Electric Energy Management Services verbessern die Effizienz von Datacentern. Schneider Electric www.schneider-electric.com

Mehr

Pretium EDGE AO Lösungen Die Evolution für Ihre Rechenzentren Revolution

Pretium EDGE AO Lösungen Die Evolution für Ihre Rechenzentren Revolution Pretium EDGE AO Lösungen Die Evolution für Ihre Rechenzentren Revolution Pretium EDGE AO Lösungen Die Pretium EDGE AO Lösungen umfassen eine umfangreiche Reihe von optischen Komponenten, die es ermöglichen,

Mehr

Business SLA (Service Level Agreement) Information

Business SLA (Service Level Agreement) Information Business SLA (Service Level Agreement) Information V1.4 12/2013 Irrtümer und Änderungen vorbehalten Inhalt 1. Begriffe und Definitionen... 3 2. Allgemein... 4 2.1. Rechenzentren... 4 2.2. Service und Support...

Mehr

TURNKEY COMMUNICATION AG

TURNKEY COMMUNICATION AG WE MAKE YOUR NET WORK TURNKEY COMMUNICATION AG Globale Erwärmung auch im Data Center E r f o l greicher Betrieb durch alle v i er J a h r eszeiten TURNKEY COMMUNICATION AG Firmenportrait Leistungsportfolio

Mehr

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Agenda Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren 1. Unified Competence GmbH 2. Energiebedarf von

Mehr

Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL

Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL Neue Sicherheits-Anforderungen durch eine vereinheitlichte physikalische Infrastruktur (IT) und ITIL Warum sind Standards sinnvoll? Die Standardisierung der IT Infrastrukturen Layer 7 - Applika.on z.b.

Mehr

Green IT in modernen Rechenzentren. Internetknoten Frankfurt: Energieeffizienz an Deutschlands wichtigstem Datenumschlagplatz

Green IT in modernen Rechenzentren. Internetknoten Frankfurt: Energieeffizienz an Deutschlands wichtigstem Datenumschlagplatz Green IT in modernen Rechenzentren Internetknoten Frankfurt: Energieeffizienz an Deutschlands wichtigstem Datenumschlagplatz Markus Steckhan Senior Technical Consultant Agenda Bedeutung des Standorts Frankfurt-RheinMain

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

Leistungsaufnahmemessung

Leistungsaufnahmemessung Leistungsaufnahmemessung Seminar Green IT Titus Schöbel Gliederung Motivation Messtechnik Strommessgeräte Wandel der Leistungsaufnahmemessung Leistungsaufnahmemessung PUE Gebäudeleittechnik Chancen und

Mehr

Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis. J. Ehm

Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis. J. Ehm Danube Datacenter Consulting Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis www.danubedc.com J. Ehm Green IT? Nennwärmeleistung 6KW = ein durchschnittliches Serverrack 2 Vorstellung DanubeDC DanubeDC ist

Mehr

Produktbeschreibung Colocation & IP Services

Produktbeschreibung Colocation & IP Services Wir betreiben am Standort NewColo seit Anfang des Jahres unseren primären Standort für Colokationsdienstleistungen und IP Services. Aktuell versorgen wir etwa 500 Server mit klimatisierten und notstromgesicherten

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Energieeffizienz im Rechenzentrum Referent: Sven Hofmann, Senior Consultant Agenda Energiebedarf im Rechenzentrum Messung von Energiebedarf und Temperaturen Optimierung

Mehr

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten Was Sie erwartet Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze Netzmanagement Ein Blick in unser Portfolio Konfigurationsmöglichkeiten 2 Aufgabe: Wir bauen ein neues Netzwerk! Was sind die oft gehörten Anforderungen

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

die Notwendigkeit höherer Netzwerkperformance vor allem durch höhere Anforderungen der Applikationen getrieben, speziell:

die Notwendigkeit höherer Netzwerkperformance vor allem durch höhere Anforderungen der Applikationen getrieben, speziell: Arista Das Rechenzentrum auf 10 Gigabit Ethernet aufrüsten Einführung Der Standard für 10 Gigabit Ethernet (10GbE; IEEE802.3ae) wurde im Jahr 2002 verabschiedet. Die Zahl der 10GbE-Installationen ist seither

Mehr

Sichere Datencenter Infrastruktur

Sichere Datencenter Infrastruktur Hamburg wächst MIT SICHERHEIT auch Ihre IT Sichere Datencenter Infrastruktur Rainer Lillge Datencenter Management STEDAC GmbH Fachtagung am 21.04.2006 in Hamburg Verfügbarkeit Ein System wird als verfügbar

Mehr

Auswahl von MPO Systemen für 10, 40 und 100 Gb/s Ethernet Was bei der Auswahl von MPO Systemen im RZ zu beachten ist.

Auswahl von MPO Systemen für 10, 40 und 100 Gb/s Ethernet Was bei der Auswahl von MPO Systemen im RZ zu beachten ist. Auswahl von MPO Systemen für 10, 40 und 100 Gb/s Ethernet Was bei der Auswahl von MPO Systemen im RZ zu beachten ist. Thorsten Punke Dipl. Ing. Global Program Manager Building Network Program Manager Data

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015

ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, 18.03.2015 ecube Concept Die Lösung für ultraeffiziente Rechenzentren Frankfurt, e³ computing GmbH Technologiepartner für ultraeffiziente Rechenzentren e³computing (e3c) ist der nationale und internationale Technologiepartner

Mehr

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget.

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Grossunternehmen Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Sparen Sie Kosten und entlasten Sie die Umwelt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Green ICT den Verkehr reduzieren, Energie sparen und so das

Mehr

HARTING bietet mit seiner Kommunikationsplattform Automation IT Lösungen für die effiziente und kostenoptimierte Netzwerk-Infrastruktur

HARTING bietet mit seiner Kommunikationsplattform Automation IT Lösungen für die effiziente und kostenoptimierte Netzwerk-Infrastruktur Sehr geehrte Damen und Herren, HARTING, Ihr innovativer Spezialist für Connectivity und ganzheitliche Vernetzung lädt Sie zum LANline Tech Forum Verkabelung Netze Infrastruktur am 25. und 26. September

Mehr

Rechenzentrum Informationen

Rechenzentrum Informationen BEGASOFT AG Chutzenstrasse 24 CH-3007 Bern T +41 (0)31-384 08 33 F +41 (0)31-382 43 75 info@begasoft.ch www.begasoft.ch Rechenzentrum Informationen Version 2.4 11. Juni 2014 INTERNET-APPLIKATIONEN WEBDESIGN

Mehr

PRODUKTVORSTELLUNG PROTECT 1. März 2012 DATA&IT, SBU C-UPS, PM/SR

PRODUKTVORSTELLUNG PROTECT 1. März 2012 DATA&IT, SBU C-UPS, PM/SR PRODUKTVORSTELLUNG PROTECT 1. März 2012 DATA&IT, SBU C-UPS, PM/SR INHALTSVERZEICHNIS A KLASSIFIZIERUNG 3 B PRODUKTFEATURES / -HIGHLIGHTS 8 C ZUSAMMENFASSUNG 25 2 A- KLASSIFIZIERUNG EINORDNUNG BZGL. -AEG

Mehr

SNMP Adapter für PROTECT B, C, 1, 1.M. Software Management und Support

SNMP Adapter für PROTECT B, C, 1, 1.M. Software Management und Support SNMP Adapter für PROTECT B, C, 1, 1.M Software Management und Support USV Systeme Protect A, B, C, 1, 1M CompuWatch die SHUTDOWN und USV Management Software Technologie Applikation System Steuerung Management

Mehr

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Swisscom AG Rechenzentrum Wankdorf Stauffacherstrasse 59 3015 Bern www.swisscom.ch Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Für eine erfolgreiche Zukunft Das Swisscom Rechenzentrum Wankdorf ist die Antwort auf

Mehr

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Carrierslunch 7. Februar 2014 HARTING Kupfer und LWL Lösungen für

Mehr

1.1 Ratgeber: Wann lohnt sich welches Gigabit-Ethernet?

1.1 Ratgeber: Wann lohnt sich welches Gigabit-Ethernet? 1. Infrastruktur 1 Infrastruktur Dank Virtualisierung und Cloud ist Netzwerkbandbreite gefragt. Daher ist Ethernet mit 10 Gbit/s fast schon ein Muss. Doch mit 40-Gigabit-Ethernet und 100 Gbit/s stehen

Mehr

1 HE RJ45 Rangierfelder 24 Port

1 HE RJ45 Rangierfelder 24 Port 1 HE RJ45 Rangierfelder 24 Port Kompakter Einfacher installieren Schlankes design Übersichtlich, schlank, funktional. Das ist die moderne 19 Familie von R&M. Die 1HE RJ45 Rangierfelder mit 24 Ports bieten

Mehr

Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum

Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum LWL-Verkabelung im Rechenzentrum Einfach. Schnell. Effizient. Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum 1 Die Trends in Rechenzentren sind klar definiert: Unternehmen benötigen hochflexible

Mehr

DClink - Die Quadratur des Kreises Viele Möglichkeiten Ein System MegaLine Eine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s

DClink - Die Quadratur des Kreises Viele Möglichkeiten Ein System MegaLine Eine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s DClink - Die Quadratur des Kreises Viele Möglichkeiten Ein System MegaLine Eine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s The Quality Connection 2 Die Quadratur des Kreises ist uns mit dem System

Mehr

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget.

Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Geschäftskunden Gut für Ihr Image. Gut für Ihr Budget. Sparen Sie Kosten und entlasten Sie die Umwelt. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Green ICT den Verkehr reduzieren, Energie sparen und so das

Mehr

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient.

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Ulrik Pedersen, Head of Service, Schneider Electric IT Business DCIM? Google suche von was bedeutet

Mehr

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg!

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! 6. Februar 2013 Was ist DCIM? Data center infrastructure management (DCIM) is a new form of data center management which extends

Mehr

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Applikationsbericht Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Die Wärmelasten in Rechenzentren steigen stetig an, wobei die Raumklimatisierung erfahrungsgemäss

Mehr

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System Patrick Szillat Leiter Marketing TKM Gruppe 1 Struktur und Geschäftsfelder. DIE TKM GRUPPE HEUTE. 2 Die TKM Gruppe TKM Gruppe Segmente Verkabelungssysteme für

Mehr