AdvancedCMT vs. Pressfit. Fachartikel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AdvancedCMT vs. Pressfit. Fachartikel"

Transkript

1 AdvancedCMT vs. Pressfit Bei High Speed mit CMT: keine Kompromisse Die Vorteile der Compression Mount Technology (CMT) am Beispiel von Steckverbindern für AdvancedTCA und MicroTCA Steckverbinder in Rack-Architekturen wurden bisher meist mit Einpresstechnik auf der Leiterplatte kontaktiert, weil diese sich über die Jahre hinweg etabliert hatte. Gewichtige Gründe sprechen jedoch für die innovative Compression Mount Technologie (CMT). Christoph Prem / Manuela Sprich Yamaichi gilt bereits seit Jahrzehnten als Spezialist für die CMT bei Test- und Burn-In Sockeln wurden von dem Unternehmen die ersten Steckverbinder in CMT für die Advanced Mezzanine Card entwickelt. Was ist Compression Mount Technologie (CMT)? CMT ist die Kontaktierungstechnologie zwischen einem elektromechanischen Bauteil (z.b. Steckverbinder oder Testadapter für Halbleiter-Chips) und einer Baugruppe (Platine bzw. Leiterplatte). Es handelt sich um eine Art des elektrischen Oberflächenkontakts, der durch gegenseitiges Anpressen der beiden Kontaktflächen über Verschraubung hergestellt wird. Ein Lötprozess ist somit nicht erforderlich. Die vorgespannten federnden Kontakte des Bauteils drücken per vordefiniertem Anschraubdruck (über Akkuschrauber zu realisieren) auf ein vergoldetes Kontakt-Pad auf der Leiterplatte. Sogenannte metallische Stiffener werden dabei gleichzeitig auf der Unterseite der Leiterplatte zu ihrer Versteifung mitverschraubt. Somit werden spannungsbedingte Verformungen der Leiterplatte verhindert. AdvancedCMT Die Produktfamilie AdvancedCMT von Yamaichi bietet mit den AdvancedMC-Steckverbindern Lösungen für die neuen Telekommunikations-Standards ATCA und MicroTCA. Bei den für MicroTCA erforderlichen MCH-Steckverbindern ist Yamaichi übrigens Vorreiter - hier kann Yamaichi als erster Hersteller bereits - 1-

2 Serienprodukte in verschiedensten Kombinationen anbieten. Der MCH-Steckverbinder dient als Adapter zwischen Backplane und MCH-Kontrollerkarte (MicroTCA Carrier Hub, vormals VCM oder Virtual Carrier Manager). Bei den AdvancedMC-Steckverbindern für ATCA sowie MicroTCA ist Yamaichi hingegen nicht mehr ganz allein auf dem Markt. Im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten besteht jedoch ein wesentlicher Unterschied in der Anschlussart: Während andere Steckverbinderhersteller die herkömmliche Einpresstechnik verwenden, setzt Yamaichi auf die Compression Mount Technologie. Die AdvancedCMT übertrifft die in der Spezifikation geforderte Signalintegrität bei Übertragungsgeschwindigkeiten von 12,5 Gbps und zeigt auch bei weitaus höheren Übertragungsraten hervorragende Hochfrequenzeigenschaften. Die High Speed Eigenschaften von AdvancedCMT sind denen der Einpreßsteckverbinder bei weitem überlegen. Die AdvancedCMT ist bei Yamaichi Electronics eine qualifizierte und zuverlässige Technologie, die seit Jahrzehnten erfolgreich in Halbleiter-Testsockeln eingesetzt wird. Yamaichi ist damit Weltmarktführer für diese Produkte geworden. Im Telekommunikationsmarkt ist die AdvancedCMT allerdings eine Innovation, die aufgrund der neuen Hochgeschwindigkeitsanforderungen zwingend notwendig geworden ist und sich bei zahlreichen Anwendungen bereits durchgesetzt hat. Auch im Hinblick auf die mechanische Belastbarkeit und Zuverlässigkeit bei Temperatur-, Schock-, Vibrationsbelastungen etc. erfüllt AdvancedCMT alle Anforderungen ohne Kompromisse. Die Innovation im Yamaichi-Steckverbinder ist die AdvancedCMT bei der Verbindung zur Trägerkarte (ATCA) bzw. Backplane (MicroTCA). Die Vorteile für den Anwender Für die Compression Mount Technologie sprechen mehrere Gründe. Hauptsächlich sind es drei ganz entscheidende Faktoren, die sie von der Einpresstechnik unterscheiden und die die Performance der Applikationen massgeblich verbessern: High-Speed-Übertragung, Flexibilität im PCB-Design und Zuverlässigkeit! 1. Signalintegrität bei High-Speed-Datenübertragung Bei der Einpresstechnik erfolgt die Kontaktierung aller Signallagen durch metallisierte Bohrungen. Die Durchkontaktierungen sind wegen ihrer hohen Reflexion ein Störfaktor für schnelle Signalflanken oder hochfrequente Signale. Bei der Compression Mount Technologie erfolgt die Kontaktierung einzelner Signallagen durch Bohrungen mit sehr kleinem Durchmesser oder durch sogenannte Micro-Vias. Dadurch erhält man deutlich verringerte Reflexionen und einen stabilen Impedanz-Verlauf: also High-Speed ohne Kompromisse! - 2-

3 Im Vergleich zwischen Press-Fit und AdvancedCMT zeigt die AdvancedCMT wesentlich bessere Hochfrequenzeigenschaften. Die Kontaktierung einzelner Signallagen durch Micro-Vias verringert Störsignale, wie sie sonst nur bei grossen Pressfit-Bohrungen vorkommen. Dies belegen die Augendiagramme (links bei Einpresstechnik, rechts bei AdvancedCMT) bei jeweils 12,5 Gbit/s. 2. Flexibilität bei der Entflechtung Die Entflechtung des Steckverbinders auf dem Carrier-Board (ATCA) oder der Backplane (MicroTCA) lässt sich bei der AdvancedCMT-Variante viel einfacher gestalten. Möglich wird dies ebenfalls durch Bohrungen mit kleinem Durchmesser oder dem Einsatz von Micro-Vias (Blind Vias und Buried Vias). Diese miniaturisierten Kontaktierungen zwischen den Leiterplattenlagen benötigen nur einen minimalen Platzbedarf im Vergleich zum grossen Durchmesser der platzraubenden Pressfit-Bohrlöcher. Bei AdvancedCMT ist Platz für jeweils 3 horizontale und vertikale Leiterbahnpaare in den Mittelachsen des Steckers sowie sogar 4 vertikale Paare im Bereich des MCH-Moduls. Bei Pressfit lassen sich gerade mal 2 horizontale Leiterbahnpaare realisieren. Nur 1 Leiterbahnpaar ist im MCH-Modulbereich möglich. Vertikale Entflechtung unter dem Pressfit-Stecker ist überhaupt nicht möglich. Siehe die Abbildung. Aus diesen Vorteilen ergeben sich das einfache Board-Layout, weniger Leiterplattenlagen sowie zuverlässigere Datenraten. Die Entflechtungunsmöglichkeiten beim Leiterplattendesign der MicroTCA-Backplane sind bei AdvancedCMT erheblich besser als bei Pressfit. Dies zeigt der Vergleich im Bild. Mit der besseren Board-Entflechtung sind auch Kosteneinsparungen verbunden. Da ca. ein Drittel der Lagen im Leiterplattendesign eingespart wird, ergeben sich Kostenvorteile von ca. 20%, wenn eine typische MicroTCA-Backplane mit AdvancedCMT entflechtet wird. 3. Zuverlässige Verbindung Auch hinsichtlich der Montage ergeben sich Vorteile: die Steckverbinder lassen sich in einem einfachen Montageprozess auf das Carrier Board bzw. die Backplane schrauben. Das ist vor allem bei Reparaturen und beim Service im Feld ein grosser Vorteil, da sich hier der Steckverbinder einfach abschrauben und durch einen neuen ersetzen lässt. Diesen Vorteil kann die Einpresstechnik nicht bieten. - 3-

4 Selbstverständlich entspricht AdvancedCMT auch im Hinblick auf mechanische Stabilität, Lebensdauer etc. sämtlichen Spezifikationen für den Einsatz in Rack-Architekturen. Auch die Card-Edge-Verbindung aller Steckverbinder der AdvancedCMT -Familie, d.h. die Verbindung zwischen der Advanced Mezzanine Karte und dem Backplane- (MicroTCA) bzw. Carrier-Board- Steckverbinder (ATCA), zeichnet sich durch Ihre große Kontaktzuverlässsigkeit aus. Die Kontakte im Card-Edge-Bereich sind von Beginn an breiter entwickelt worden, um die Toleranzen der Leiterplattenpads auszugleichen. Dies gilt sowohl für die Positionstoleranzen der Pads auf der Leiterplatte als auch für die Pad-Abmessungen. Von der AdvancedMC-Spezifikation abweichende Positionstoleranzen in der Leiterplattenfertigung waren vor allem bei Einführung der AdvancedMC-Spezifikation ein Thema. In der jetzt gültigen Spezifikation AMC.0 R2.0 sind die Toleranzen jedoch überarbeitet worden und stellen kein Problem für die Leiterplattenfertigung mehr dar. Die Toleranz für die Pad-Abmessung ist mit +/-0.02mm definiert und ist nach Auskunft der Leiterplattenhersteller somit ebenfalls unkritisch. Die Card-Edge-Kontakte sind auch im Hinblick auf Kontaktkräfte und Oberflächenabrieb speziell konstruiert worden. Aufgrund der Kontaktform liegt der Kontaktpunkt z.b. nicht im Stanzbereich, sondern im Biegebereich des Kontaktmaterials. Somit können Beschädigungen der Oberfläche beim Stecken und Ziehen der AdvancedMC-Karte vermieden werden. Auch die Kontaktkraft kann aufgrund dieser speziellen Kontaktform genau definiert und über die Lebensdauer sichergestellt werden. Zusammenfassend kann für den Card-Edge-Bereich daher gesagt werden: keine zusätzliche Führung der AdvancedMC-Karte mittels Guide Springs o.ä. notwendig stabile Kontaktkraft über die Lebensdauer keine Beschädigung der Kontaktoberfläche und somit stabiler Übergangswiderstand Wie erwähnt, werden die AdvancedCMT-Steckverbinder durch einfaches Aufschrauben auf die Leiterplatte montiert. Es wird also kein aufwendiges und teures Equipment benötigt. Neben einer geeigneten Vorrichtung, die die Steckverbinder positioniert, wird nur noch ein Akkuschrauber benötigt, um die Steckverbinder mit dem vorgegebenen Drehmoment zu montieren. Tabelle AdvancedCMT-Steckertypen. MCH-Kontrollermodul mit MCH-Adapter stabilisiert In Serienfertigung sind auch bereits die MCH-Plugs der Serie CN084 (MicroTCA Carrier Hub). Innerhalb der MicroTCA-Rackarchitektur fungieren sie als Card-Edge-Adapter zwischen der MicroTCA-Backplane (über den Backplanesteckverbinder CN080) und dem MCH-Modul. Bei den sogenannten Zungen gibt es drei verschiedene Ausführungen, deren Kombination unterschiedliche Anordnungen von MCH-Modulen ermöglicht. Die MCH-Adapter werden dabei über die MicroTCA-Steckverbinder mit der Backplane verbunden. Für MCH-Adapter und die sonstigen AdvancedMC-Karten für MicroTCA wird also der identische Card-Edge-Steckverbinder verwendet (Yamaichi-Serie CN080 in 170poliger Ausführung). - 4-

5 Bislang sind insgesamt sieben Kombinationen zwischen Backplane und MCH realisiert (siehe Tabelle). Durch diese ergeben sich für die Serie CN084 von 170 bis zu maximal 680 Kontakte. Das Design zeichnet sich somit durch hohe Flexibilität der Konfigurationen aus. Übersicht über die Kombinationsmöglichkeiten des MCH-Steckverbinders. Der Einsatz des MCH-Steckverbinders bietet einen weiteren entscheidenden Vorteil dadurch, daß er die mechanischen Toleranzen beim Einbau der MCH-Module ausgleicht und die Steck- und Ziehkräfte deutlich reduziert. Dieses unerwünschte Spiel der einzelnen MCH-Module untereinander wird eliminiert, indem die Module mit Hilfe der Assemblierungswerkzeuge fest mit dem Steckverbinder montiert und somit stabilisiert werden. Dadurch wird ein exaktes und paralleles Führen beim Einbau eines bis zu 4-züngigen Moduls ermöglicht. Die Serie CN084 ist wie alle Steckverbinder nach der MicroTCA-Spezifikation hochgeschwindigkeitstauglich für Übertragungsraten von 12,5 Gbps. Aber auch darüber hinaus ist in - 5-

6 Tests noch Potential für zukünftige Anwendungen nachgewiesen. Die High Speed Eigenschaften sind, wie bei allen Yamaichi-Produkten für Hochfrequenzanwendungen, ausgezeichnet. Für die einfache Assemblierung und Handhabung der CN084-Serie werden auch spezielle, leicht bedienbare Werkzeuge angeboten. Fazit Wie dargelegt hat die AdvancedCMT deutliche Vorteile gegenüber der herkömmlichen Einpreßtechnik. Es ist davon auszugehen, daß sie sich in den nächsten Jahren im Telekom-Markt durchsetzen wird. Yamaichi entwickelt weiterhin ein komplettes Steckverbinder-Produktportfolio in AdvancedCMT für alle ATCA / MTCA-Applikationen. - 6-

Mit HIS HARTING Integrated Solutions bietet HARTING seinen Kunden eine weltweit einheitliche Leistung. Wir realisieren Ihre Elektronikbaugruppen, von

Mit HIS HARTING Integrated Solutions bietet HARTING seinen Kunden eine weltweit einheitliche Leistung. Wir realisieren Ihre Elektronikbaugruppen, von . HARTING Integrated Solutions Mit HARTING Integrated Solutions bietet HARTING seinen Kunden eine weltweit einheitliche Leistung. Wir realisieren Ihre Elektronikbaugruppen, von der einfachen Interface-Platine

Mehr

Nadeladapter-Testsystem - Design für Testbarkeit -

Nadeladapter-Testsystem - Design für Testbarkeit - Nadeladapter-Testsystem - Design für Testbarkeit - Berchtesgadnerstr. 10, A-5083 Gartenau/Salzburg Tel. 06246/8966-0 Fax: 06246/8966-10 (Hinweis: Diesem Informationsmaterial liegt die Broschüre Design

Mehr

Webinar HDI Microvia Technologie - Kostenaspekte

Webinar HDI Microvia Technologie - Kostenaspekte Webinar HDI Microvia Technologie - Kostenaspekte www.we-online.de HDI - Kostenaspekte Seite 1 01.07.2014 Agenda - Webinar HDI Microvia Technologie Kostenaspekte Gründe für den Einsatz von HDI Technologie

Mehr

So einfach wie ein Kinderspiel

So einfach wie ein Kinderspiel Spielend einfach! So einfach wie ein Kinderspiel 2 www.we-online.de Manchmal sind es die einfachen Ideen, die ganz neue Dinge hervorbringen. Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie noch Kinder waren? Mit

Mehr

Abb. 2: Stiftleiste mit der ept-einpresszone - eine branchenübergreifende Standardanwendung für die Einpresstechnik.

Abb. 2: Stiftleiste mit der ept-einpresszone - eine branchenübergreifende Standardanwendung für die Einpresstechnik. Einpresstechnik 20.04.06 Kompetenz: Einpresstechnologie Mit Hilfe der Einpresstechnik werden elektrische und mechanische Verbindungsprobleme im Bereich der Elektromechanik gelöst. Ein Schwerpunkt in der

Mehr

Einpresszone [bewährte Geometrien]

Einpresszone [bewährte Geometrien] Einpresstechnik Technik [lötfrei] Gerade im Automobil werden Baugruppen und Bauräume immer kleiner, Anforderungen an Steck - verbinder und Packungsdichten hingegen immer höher. Lötfrei lautet das Wort,

Mehr

Han Leiterplattenanschluss

Han Leiterplattenanschluss Han Leiterplattenanschluss Inhaltsverzeichnis Seite Han-Fast Lock... 20.11 PCB-Adapter für Han DD... 20.13 PCB-Adapter für Han DDD Modul... 20.16 PCB-Adapter für Han 40 A Axial Modul... 20.18 PCB-Adapter

Mehr

HARTING har-flex. People Power Partnership

HARTING har-flex. People Power Partnership HARTING har-flex People Power Partnership Klein, flexibel, robust Klein, flexibel, robust: HARTING har-flex Mit har-flex hat HARTING eine Baureihe für den universellen Einsatz im und am Gerät entwickelt.

Mehr

Short-Jumps. 3-D hat Zukunft

Short-Jumps. 3-D hat Zukunft Short-Jumps 3-D hat Zukunft Die 3-D-Chance Short-Jumps allgemein Die Leiterplatte ist immer noch der mechanische Untergrund für die Elektronik. Mal starr, mal flexibel, mal starr-flex und immer wieder

Mehr

HARTING har-flex. People Power Partnership

HARTING har-flex. People Power Partnership HARTING har-flex People Power Partnership Klein, flexibel, robust Klein, flexibel, robust: HARTING har-flex Mit har-flex hat HARTING eine Baureihe für den universellen Einsatz im und am Gerät entwickelt.

Mehr

Von der Idee bis zum fertigen Produkt!

Von der Idee bis zum fertigen Produkt! Von der Idee bis zum fertigen Produkt! Schritt 1 Unsere Kunden legen in Zusammenarbeit mit uns die Spezifikationen für das neue Produkt fest. Dabei wird bereits jetzt ein Konsens zwischen Realisierbarkeit,

Mehr

PC/104, PC/104 -Plus, VarPol Steckverbinder

PC/104, PC/104 -Plus, VarPol Steckverbinder 164 PC/104, PC/104 -Plus, VarPol Steckverbinder Begriffsbestimmungen 166 Technische Daten 168 Lochspezifikationen 169 PC/104 170 PC/104-Plus 172 Zubehör: PC/104 und PC/104-Plus 174 VarPol Stiftleiste abgewinkelt

Mehr

PCB-Design für besondere Ansprüche.

PCB-Design für besondere Ansprüche. ENGINEERING ANSWERS PCB-Design für besondere Ansprüche. Zuverlässig, lieferantenunabhängig, günstig. PCB-DESIGN NIEDRIGSTE PRODUKTKOSTEN DURCH INTELLIGENTES DESIGN PCB-DESIGN Legen Sie Wert auf ein PCB-Design,

Mehr

TEC-BULLETIN FLYING PROBE TESTER

TEC-BULLETIN FLYING PROBE TESTER FLYING PROBE TESTER Mit dem In-Line FLYING PROBE TESTER 4060 von SPEA (FPT) ist nun die gleichzeitige In-Circuit Prüfung der Ober- und Unterseite einer Baugruppe problemlos und flexibel möglich. Die 6

Mehr

INNOVATION IN NEUER DIMENSION.

INNOVATION IN NEUER DIMENSION. INNOVATION IN NEUER DIMENSION. Hochstrom- und Wärmemanagement auf engstem Raum we complete competence WIR REAGIEREN AUF HERAUSFORDERUNG MIT LÖSUNGEN. Es ist Zeit für: in nur einer Leiterplatte auf engstem

Mehr

Power Module Input Connector. Technology in connectors

Power Module Input Connector. Technology in connectors Power Module Input Connector Technology in connectors MicroTC A Power Modul Input Steckverbinder Member of Nach der Entwicklung der ATCA Standards durch das PICMG -Gremium steht nun mit dem MicroTCA Standard

Mehr

EMV gerechtes Leiterplattendesign ist keine Magie

EMV gerechtes Leiterplattendesign ist keine Magie EMV gerechtes Leiterplattendesign ist keine Magie SwissT.net EMV Fachtagung 20. Januar 2016 Opfikon-Glattbrugg Albert Schweitzer FINELINE AG Schweiz Winkelried Str. 35 CH-6003 Luzern 14.01.2016 Vers. 1.0

Mehr

Zwolle Nördlingen Stuttgart Dresden Bath. certified by RoodMicrotec

Zwolle Nördlingen Stuttgart Dresden Bath. certified by RoodMicrotec Herausforderungen für passive Komponenten in neuen Anwendungen Zwolle Nördlingen Stuttgart Dresden Bath Herausforderungen für passive Komponenten in neuen Anwendungen Aus Sicht der Fehler- und Systemanalyse

Mehr

UNTERNEHMEN. Forschungsschwerpunkt Technologien der Mikroperipherik 1

UNTERNEHMEN. Forschungsschwerpunkt Technologien der Mikroperipherik 1 UNTERNEHMEN 1 CONday Hochfrequenz-Technologie Berlin, 13. Mai 2014 Höchste Datenraten und Frequenzen: Herausforderungen an das PCB-Design Referenten: Uwe Maaß/Christian Ranzinger 2 Herzlich Willkommen

Mehr

Weitergabe und Veröffentlichung nur mit Zustimmung der Schweizer Electronic AG Seite 1

Weitergabe und Veröffentlichung nur mit Zustimmung der Schweizer Electronic AG Seite 1 Weitergabe und Veröffentlichung nur mit Zustimmung der Schweizer Electronic AG Seite 1 Leiterplattentechnik im Wandel Der zunehmende Einsatz von erneuerbaren Energien und CO 2 -reduzierten Antriebstechniken

Mehr

1 Überblick zur Entwicklung der Leiterplattentechnologie

1 Überblick zur Entwicklung der Leiterplattentechnologie Überblick zur Entwicklung der Leiterplattentechnologie Leiterplatten sind Bauelemente, die als Schaltungsträger und Verbindungselement für die Bauelemente von elektronischen Schaltungen dienen. Bezüglich

Mehr

UTM. UTM steht als Kurzbegriff für Ultra-Thin-Multilayerboards

UTM. UTM steht als Kurzbegriff für Ultra-Thin-Multilayerboards UTM UTM steht als Kurzbegriff für Ultra-Thin-Multilayerboards Als UTM werden Multilayer-Bautypen klassifiziert, wenn deren Innenlagen ausschließlich aus Laminaten mit 50µm Materialdicke (oder weniger)

Mehr

Bohrungen. Publikationen

Bohrungen. Publikationen Einleitung 1. Montagebohrungen Ulrich Wagner / Arnold Wiemers Die Leiterplattentechnik ist bedingtermaßen eng mit der Chiptechnologie verbunden. Die Entwicklung der Leiterplatte ist deshalb genauso rasant

Mehr

Bestücken von Leiterplatten

Bestücken von Leiterplatten Bestücken von Leiterplatten So kommen die Bauteile drauf Was muss beachtet werden beim Bestücken von Leiterplatten von Hand? Wie werden die Bauteile bestückt? Inhalt der Präsentation Die Leiterplatte Das

Mehr

Dipl.-Ing. Martin Sachs, DB Electronic Daniel Böck GmbH

Dipl.-Ing. Martin Sachs, DB Electronic Daniel Böck GmbH Dipl.-Ing. Martin Sachs, DB Electronic Daniel Böck GmbH Heatsink-Leiterplatten für Power-LED-Anwendungen Durch den immer größer werdenden Einsatzbereich der High-Power-LED s, gerade im Bereich der Beleuchtungstechnik,

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

Insulated Metallic Substrate (IMS-Leiterplatten)

Insulated Metallic Substrate (IMS-Leiterplatten) 1 Wir sind Partner im Bereich IMS-Leiterplatten, Flex-Leiterplatten, CEM3, FR2 und FR4 Leiterplatten. Unsere Keramik-Substrate für Laser-Submounts, LED-Submounts, LED-Module, HF-Applikationen, Power-Elektroniken

Mehr

Bypässe für hohe Ströme Wirelaid - Partielle Hochstromlösungen, Technologie und Anwendung. www.we-online.de

Bypässe für hohe Ströme Wirelaid - Partielle Hochstromlösungen, Technologie und Anwendung. www.we-online.de Bypässe für hohe Ströme Wirelaid - Partielle Hochstromlösungen, Technologie und Anwendung www.we-online.de Agenda Einführung Design Guide Thermische Betrachtung Preisvergleich, thermische Betrachtung WIRELAID

Mehr

Die neue lötfreie elektrische Verbindung am laufenden Draht

Die neue lötfreie elektrische Verbindung am laufenden Draht Ing. Büro für Normung und Kontakttechnologie worldwide patent Copyright Ing.-Büro für Normfragen A. Veigel Amtgasse 11 D-73252 Lenningen Die neue lötfreie elektrische Verbindung am laufenden Draht 08.07.2014

Mehr

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik

modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik modulog Modulkombinationen für die Handhabungstechnik Leichtes Handling von schweren Lasten ein Mehr an Produktivität Das Handling und die manuelle Montage von schweren Lasten bieten ein großes Rationalisierungspotential.

Mehr

100% electricity. Motorstart und Leistungs- Anwendungen

100% electricity. Motorstart und Leistungs- Anwendungen 100% electricity Motorstart und Leistungs- Anwendungen Magnetothermische Motorschutzschalter Schütze Elektromechanische Motorstarter Design und Innovation: Die ideale Lösung für Ihre Industrieautomation

Mehr

Produktneuheiten 2016. erni.com

Produktneuheiten 2016. erni.com Produktneuheiten 2016 erni.com SMC Secure Lock D-Sub Slimline Sicherheit hoch zwei: mit dem SMC Secure Lock haben wir Bewährtes weiterentwickelt. Die elektrisch hochzuverlässige Kontaktgabe erfolgt im

Mehr

alme ag. schweizer präzision.

alme ag. schweizer präzision. alme ag. schweizer präzision. Alme AG. Präzision ist Programm. unternehmen. innovativ am markt. Wir sind mit unserem Unternehmen in Geschäftsfeldern tätig, die keine Kompromisse zulassen. Als schweizer

Mehr

Entwicklung. Serie. Konstruktion. Prototypenbau

Entwicklung. Serie. Konstruktion. Prototypenbau Serie Entwicklung Prototypenbau Konstruktion Handwerkliches Können, technisches Know- How und Spaß an der Herausforderung sind die Markenzeichen des modelshop vienna. Unser Service 40 Jahre Erfahrung Der

Mehr

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice Das entscheidenden mit den Vorteilen bei der Feldkonfektionierung Feldkonfektionierung in der Industrie bedeutet häufig: unzugängliche Stellen und zusätzliche Belastung durch Schmutz. Komplizierte Einzelteile,

Mehr

Reflow -Technologie Produktübersicht

Reflow -Technologie Produktübersicht Reflow -Technologie Produktübersicht Anforderungen an THR-Komponenten THR-Bauteile Für den THR-Prozess geeignete Bauteile müssen höhere Temperaturen aushalten können als beim sonst üblichen Wellenlöten.

Mehr

4. Kapitel / Rainer Taube

4. Kapitel / Rainer Taube 4. Kapitel / Rainer Taube Risikofaktor Basismaterial Eine Untersuchung mit dem Ziel, Delaminationen von Leiterplatten zu verhindern Vorbemerkung Arnold Wiemers hat in seinem Artikel über die "Eigenschaften

Mehr

[ ] C18 47nF (473) Baumappe SOLF Bauagruppe 15 Preselektor Version 093 vom 8.2..2012

[ ] C18 47nF (473) Baumappe SOLF Bauagruppe 15 Preselektor Version 093 vom 8.2..2012 BG 15 RX_TX Preselektoren. Wie bei den VCO kannst du dich auch dieses mal entscheiden, ob du gleich alle Preselektoren aufbaust, oder erst einmal nur einen. Wenn, dann empfehlen wir auch dieses mal mit

Mehr

B 2. " Zeigen Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Leiterplatte akzeptiert wird, 0,93 beträgt. (genauerer Wert: 0,933).!:!!

B 2.  Zeigen Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Leiterplatte akzeptiert wird, 0,93 beträgt. (genauerer Wert: 0,933).!:!! Das folgende System besteht aus 4 Schraubenfedern. Die Federn A ; B funktionieren unabhängig von einander. Die Ausfallzeit T (in Monaten) der Federn sei eine weibullverteilte Zufallsvariable mit den folgenden

Mehr

Weidmüller und Häusermann vereinbaren Kompetenz-Partnerschaft

Weidmüller und Häusermann vereinbaren Kompetenz-Partnerschaft Weidmüller und Häusermann vereinbaren Kompetenz-Partnerschaft Mit der Häusermann GmbH und Weidmüller gehen zwei führende Anbieter von innovativen Lösungen im Bereich der Leistungselektronik und Geräteanschlusstechnik

Mehr

Präzisions-Honmaschinen

Präzisions-Honmaschinen Präzisions-Honmaschinen Advanced Honing Technology Führende Hontechnologie In den letzten Jahren hat sich das Honen zu einem weltweit gefragten Hochleistungsverfahren entwickelt, welches aus der modernen

Mehr

activpilot Select Der vollverdecktliegende Drehkippbeschlag. für Fenster

activpilot Select Der vollverdecktliegende Drehkippbeschlag. für Fenster activpilot Select Der vollverdecktliegende Drehkippbeschlag. für Fenster 02 Die Beschlag-Innovation activpilot Select activpilot Select Die Beschlag-Innovation 03 Der unsichtbare Drehkippbeschlag für höchste

Mehr

Klein und zuverlässig, diese beiden Anforderungen muss die Steuerungstechnik. bei Motorrädern der Spitzenklasse meistern, erklärt Jürgen

Klein und zuverlässig, diese beiden Anforderungen muss die Steuerungstechnik. bei Motorrädern der Spitzenklasse meistern, erklärt Jürgen Starrflex-Leiterplatte legt sich zuverlässig in jede Kurve Motorradsport stellt an Technik und Material die höchsten Anforderungen: rasantes Tempo, extreme Lastwechsel in Kurven, Seite 1 von 5 hochsommerliche

Mehr

Multilayersysteme. Voraussetzung für die schnelle Verarbeitung hoher Datenraten. Arnold Wiemers

Multilayersysteme. Voraussetzung für die schnelle Verarbeitung hoher Datenraten. Arnold Wiemers Multilayersysteme Voraussetzung für die schnelle Verarbeitung hoher Datenraten Arnold Wiemers Bayern Innovativ 25.01.2005 Arnold Wiemers Multilayersysteme 1 Die Kommunikationsart verändert sich über Text

Mehr

Fachartikel. Point-of-Load-Leistungsmodul als vorteilhafte und kosteneffiziente. Alternative zu diskreten Lösungen

Fachartikel. Point-of-Load-Leistungsmodul als vorteilhafte und kosteneffiziente. Alternative zu diskreten Lösungen Ref.: MPS360A Murata Power Solutions www.murata-ps.com Fachartikel Point-of-Load-Leistungsmodul als vorteilhafte und kosteneffiziente Alternative zu diskreten Lösungen Autor: Henry Lee, Product Marketing

Mehr

Picoflex 1,27mm- Flachbandkabel-Stiftund -Steckerleisten

Picoflex 1,27mm- Flachbandkabel-Stiftund -Steckerleisten Vielseitige, robuste Familie High-Density 1,27mm Wire-to-Board Picoflex Stift und -Steckerleisten, jetzt mit SMT-Steckern mit reverse footprint, bieten platzsparende Lösungen für einen größeren Bereich

Mehr

Signalintegrität: Impedanzanpassung in Verbindung mit der Entflechtung von BGAs Seite 1

Signalintegrität: Impedanzanpassung in Verbindung mit der Entflechtung von BGAs Seite 1 Signalintegrität: Impedanzanpassung in Verbindung mit der Entflechtung von BGAs 02.09.2015 Seite 1 www.we-online.de Agenda Einleitung fine pitch BGAs und Impedanz Betrachtung verschiedener BGAs in Verbindung

Mehr

MN 2870. Stickstoff-Station

MN 2870. Stickstoff-Station MN 2870 Stickstoff-Station JBC stellt die Stickstoff-Station MN 2870 vor. Diese Station kombiniert zwei Wege der Wärmeübertragung: - Zunächst durch unmittelbaren Kontakt zwischen der Lötspitze und der

Mehr

Tabelle 1.1 Entwicklung der Bauelementeabmessungen bis 2020 [1] Jahr 2000 2002 2003 2004 2007 2009 2012 2015 2020 25 2 1,5 1 0,5 0,25 0,125 0,08 0,04

Tabelle 1.1 Entwicklung der Bauelementeabmessungen bis 2020 [1] Jahr 2000 2002 2003 2004 2007 2009 2012 2015 2020 25 2 1,5 1 0,5 0,25 0,125 0,08 0,04 1 Einleitung Elektronische Bauelemente und Baugruppen sind sehr empfindlich gegenüber elektrostatischen Auf- und Entladevorgänge. Dabei gilt dies für alle aktiven elektronischen Bauelemente und Baugruppen

Mehr

1: Kartenführungen. 1.1 Kartenführungen nach IEC E 1_ Kartenführungen IEC 1-fach E 1_ Kartenführungen IEC 7-fach im 4 TE Schritt E 1_4

1: Kartenführungen. 1.1 Kartenführungen nach IEC E 1_ Kartenführungen IEC 1-fach E 1_ Kartenführungen IEC 7-fach im 4 TE Schritt E 1_4 1: Kartenführungen 1.1 Kartenführungen nach IC 1_3 1.1.1 Kartenführungen IC 1-fach 1_3 1.1.2 Kartenführungen IC 7-fach im 4 T Schritt 1_4 1.1.3 Kartenführungen IC 1-fach, 3-teilig 1_4 1.1.4 Kartenführungs-Niederhalter

Mehr

Simotec. Der. Quantensprung. Anlagenbau

Simotec. Der. Quantensprung. Anlagenbau Simotec Der Quantensprung im Anlagenbau Simotec Neue Dimensionen im Anlagenbau Zukunftsweisende Produkte Neue Technologien Spürbare Kostensenkung Im traditionellen Anlagenbau ist das Verlegen von Rohrleitungen

Mehr

Bestückung elektronischer Baugruppen

Bestückung elektronischer Baugruppen Bestückung elektronischer Baugruppen ERNI Systemtechnik Systemlösungen -alles aus einer Hand- www.erni.com Themen-Übersicht ERNI Systemtechnik Löttechniken SMT-Löten THR-Löten THT-Löten - Reflow-Löten

Mehr

Produktneuheiten 2014. erni.com

Produktneuheiten 2014. erni.com Produktneuheiten 2014 erni.com MiniBridge Koshiri SMC Adapter umspritzt Die neue Variante des einreihigen MiniBridge Steckverbinders im Raster 1,27 mm erfüllt die Anforderung der Koshiri-Sicherheit für

Mehr

5. Kapitel / Arnold Wiemers

5. Kapitel / Arnold Wiemers 5. Kapitel / Arnold Wiemers Der Kontakt bestimmt das Sein Die Metallisierung von Bohrungen beeinflußt den Multilayeraufbau Kontakt ist alles Im Prinzip sind Bohrungen ein Störfaktor für jede elektronische

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Han PCB-Adapter 20. 01. Technische Kennwerte Han DD mit PCB-Adapter... 20.02. Han DD mit PCB-Adapter... 20.03

Inhaltsverzeichnis. Han PCB-Adapter 20. 01. Technische Kennwerte Han DD mit PCB-Adapter... 20.02. Han DD mit PCB-Adapter... 20.03 Inhaltsverzeichnis Han Seite Technische Kennwerte Han DD mit................... 20.02 Han DD mit..................................... 20.03 Technische Kennwerte Han E mit.................... 20.04 Han

Mehr

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen Die Rundstecker der Buccaneer-Serie 6000 verbinden einen einfachen Push-/Pull-Kupplungsmechanismus mit der bewährten Abdichtung gegen Umwelteinflüsse.

Mehr

Integrationsmöglichkeiten von CompactPCI Serial. Zukunft und Chancen

Integrationsmöglichkeiten von CompactPCI Serial. Zukunft und Chancen Integrationsmöglichkeiten von CompactPCI Serial Zukunft und Chancen Embedded Computing Conference Winterthur 2011 Mr. Manuel Murer CompactPCI [Classic] CompactPCI wurde 1997 als PICMG 2.0 eingeführt Industrielle

Mehr

Innovative Lösungen. Entwicklung und Fertigung elektronischer Geräte

Innovative Lösungen. Entwicklung und Fertigung elektronischer Geräte Innovative Lösungen Entwicklung und Fertigung elektronischer Geräte Das Unternehmen - Im Team Seit über 30 Jahren entwickeln und fertigen wir im Auftrag unserer Kunden elektronische Flachbaugruppen, Geräte

Mehr

Ihr Durchblick bei Flex / Starrflex / FR4Semiflex

Ihr Durchblick bei Flex / Starrflex / FR4Semiflex Ihr Durchblick bei Flex / Starrflex / FR4Semiflex Starrflex Design Guide, Teil 1 Betrachtung des Gesamtsystems Projektcheckliste für Systemanforderungen Einführung in die Technologien Beispiele zu jeder

Mehr

Anwendungen: Eigenschaften:

Anwendungen: Eigenschaften: Anwendungen: Testadapter für fine pitch IC s der Bauformen BGA, GA, QFP, CSP, TSOP. Geringe Bauhöhe, langlebiger und beständiger Kontakt bei eiterplatten zu eiterplatten Verbindungen und ähnlichen Anwendungen

Mehr

White Paper. Mikromesszellen. für die Qualitätssicherung in Steckverbindern. Hochauflösende Messungen bis in den Sub-Millimeter-Bereich

White Paper. Mikromesszellen. für die Qualitätssicherung in Steckverbindern. Hochauflösende Messungen bis in den Sub-Millimeter-Bereich White Paper Mikromesszellen für die Qualitätssicherung in Steckverbindern Hochauflösende Messungen bis in den Sub-Millimeter-Bereich Zusammenfassung: Eine mangelhafte Kontaktierung von Steckverbindern

Mehr

Embedded Component Technology Zukunftsweisende Lösungen

Embedded Component Technology Zukunftsweisende Lösungen Embedded Component Technology Zukunftsweisende Lösungen Embedded Component Technology Zukunftsweisende Lösungen Ihre Referenten heute Jürgen Wolf Forschung und Entwicklung juergen.wolf@we-online.de +49

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung EOS Titanium Ti64 EOS Titanium Ti64 ist ein vorlegiertes Ti6Al4V-Pulver, welches speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen und Daten für Bauteile,

Mehr

EMS Anforderungen Für die optimale Planung und Fertigung von elektronischen Baugruppen

EMS Anforderungen Für die optimale Planung und Fertigung von elektronischen Baugruppen EMS Anforderungen Für die optimale Planung und Fertigung von elektronischen Baugruppen AUTRONIC Steuer und Regeltechnik GmbH Siemensstraße 17 D 74343 Sachsenheim Phone: +49(0)7147/24 0 Fax: +49(0)7147/24

Mehr

Vielfalt mit System. aus Hochleistungskunststoffen, Silikon und Metall. Sterisafe Toolsafe

Vielfalt mit System. aus Hochleistungskunststoffen, Silikon und Metall. Sterisafe Toolsafe Vielfalt mit System aus Hochleistungskunststoffen, Silikon und Metall Sterisafe Sterisafe DURO Sterisafe DURO A8 Innenmaße: 65 x 60 x 47 mm Außenmaße: 90 x 90 x 55 mm Sterilbarriere- und Verpackungssystem

Mehr

Highspeed Serial Links. Nico Presser, Nils Egewardt Entwickler Mittweida, 05.12.2012

Highspeed Serial Links. Nico Presser, Nils Egewardt Entwickler Mittweida, 05.12.2012 Highspeed Serial Links Nico Presser, Nils Egewardt Entwickler Mittweida, Agenda 1 Motivation 2 Vergleich Basismaterialien 3 10 GBit/s Messergebnisse 4 Auslegung von Vcc-GND-Systemen 5 Simulation von Vcc-GND-Systemen

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-c ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster.5 mm ROHS Conform ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstraße 11, D-53 Mühldorf/Inn Telefon: +9/ 31/ 15-0, Telefa: +9/ 31/ 15 9,

Mehr

FEINSPRÜHLÖSCHANLAGE ZUM MASCHINENSCHUTZ: SPANPLATTENPRESSEN

FEINSPRÜHLÖSCHANLAGE ZUM MASCHINENSCHUTZ: SPANPLATTENPRESSEN Fachartikel FEINSPRÜHLÖSCHANLAGE ZUM MASCHINENSCHUTZ: Dr. Joachim Böke, Product Development Manager August 2006 Worldwide Fire Protection www.vikinggroupinc.com INHALTSVERZEICHNIS SCHUTZ VON UND VERGLEICHBAREN

Mehr

ECAD-MCAD Integration: Einfügen eines 3D- Gehäusemodells

ECAD-MCAD Integration: Einfügen eines 3D- Gehäusemodells 04.11.2008 ECAD-MCAD Integration: Einfügen eines 3D- Gehäusemodells Frage: Wie kann ich MCAD Objekte in meine PCB-Baugruppe integrieren? Zusammenfassung: Mechanische und elektrische Design-Komponenten

Mehr

HARTING Partner für Ihre Systemlösungen. Connectivity-Kompetenz von der Idee zum Produkt

HARTING Partner für Ihre Systemlösungen. Connectivity-Kompetenz von der Idee zum Produkt HARTING Partner für Ihre Systemlösungen Connectivity-Kompetenz von der Idee zum Produkt PEOPLE POWER PARTNERSHIP steht aus gutem Grund als Synonym für die harting Technologie-Gruppe. Wir offerieren unseren

Mehr

Elektronikbausatz Spezialbaustein WA5-SPEZIAL

Elektronikbausatz Spezialbaustein WA5-SPEZIAL Elektronikbausatz Spezialbaustein WA5-SPEZIAL Bestellnummer 3951 für Tillig DKW mit Innenzungen MBTronik PiN Präsenz im Netz GITmbH WEEE-Reg.-Nr. DE 30897572 1 Bauanleitung für den Spezialbaustein Typ

Mehr

Erste MicroTCA-Entwicklungen im Forschungszentrum Jülich

Erste MicroTCA-Entwicklungen im Forschungszentrum Jülich Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Erste MicroTCA-Entwicklungen im Forschungszentrum Jülich - Panda DAQ - Kurzer Überblick ATCA und MicroTCA - Entwicklung TDC-Modul - Entwicklung eines seriellen optischen

Mehr

ERNI Electronic Solutions

ERNI Electronic Solutions ERNI Electronic Solutions Entwicklung und Fertigung von elektronischen Baugruppen www.erni-es.com Katalog D 074598 05/10 Ausgabe 1 Willkommen bei ERNI Electronic Solutions! Ihr Spezialist für Elektronikentwicklung,

Mehr

Bitte besuchen Sie auch unsere Website unter www.cooltek.de

Bitte besuchen Sie auch unsere Website unter www.cooltek.de Wir beglückwünschen Sie zu Ihrem neuen Cooltek Antiphon Tower. Mit dem Antiphon haben sie ein hochwertiges PC-Gehäuse in hervorragender Qualität erworben. Wir sind davon überzeugt, dass Sie der Tower über

Mehr

Ultramid und Ultradur

Ultramid und Ultradur Ultramid und Ultradur Technische Kunststoffe für Photovoltaik - Aufständerungen Ultramid und Ultradur im Internet: www.plasticsportal.eu/solar Technische KunsTsToffe sind optimiert für Photovoltaik und

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

Über ROTEC. ROTEC-CNC wurde 2007 gegründet.

Über ROTEC. ROTEC-CNC wurde 2007 gegründet. Über ROTEC ROTEC-CNC wurde 2007 gegründet. Unsere Kompetenz ist die spanende Fertigung von Dreh- und Frästeilen aus hochwertigen Materialien und die Herstellung kompletter Baugruppen. Als mittelständisches

Mehr

MR. BLUE 2.0 NUTZEN SIE DIE WERK ZEUGE, DIE SIE VERDIENEN.

MR. BLUE 2.0 NUTZEN SIE DIE WERK ZEUGE, DIE SIE VERDIENEN. MR. BLUE 2.0 NUTZEN SIE DIE WERK ZEUGE, DIE SIE VERDIENEN. Mr. Blue steht seit seiner Markteinführung an der Spitze der Innovation - ein echter Partner des Augenoptikers. Mit einer Reihe neuer Funktionen

Mehr

10. Niettechnik. Materialien wie Leder, Filz, Gummi (kein Ausreißen) eingesetzt.

10. Niettechnik. Materialien wie Leder, Filz, Gummi (kein Ausreißen) eingesetzt. . Niettechnik.1 Niettypen.1.1 Vollniete Vollniete werden immer weniger eingesetzt. Sie sind vielfach durch das Schweißen oder auch durch das Kleben ersetzt worden. Flachsenkniete (DIN 675) werden dem großen

Mehr

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Whitepaper Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Übersicht Als Folge der Konsolidierung von Rechenzentren, fortlaufender Servervirtualisierung und Anwendungen, die schnellerer

Mehr

Objektive. Auswahl und Montage. Inhalt

Objektive. Auswahl und Montage. Inhalt Objektive Auswahl und Montage Im Folgenden geben wir Ihnen allgemeine Hinweise zur Auswahl und Montage von C- und Objektiven. Weitere Informationen finden Sie im White Paper Optik-Grundlagen. Bitte beachten

Mehr

Integrationstechnologien für autonome Sensorsysteme: Druck-und Einbetttechnologien für das Internet der Dinge und Dienste Laura Liedtke Freiburg,

Integrationstechnologien für autonome Sensorsysteme: Druck-und Einbetttechnologien für das Internet der Dinge und Dienste Laura Liedtke Freiburg, Integrationstechnologien für autonome Sensorsysteme: Druck-und Einbetttechnologien für das Internet der Dinge und Dienste Laura Liedtke Freiburg, 06.05.2014 Motivation Internet of Things and Services (IoTS)

Mehr

Blumatix EoL-Testautomation

Blumatix EoL-Testautomation Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung und Produktivitätssteigerung durch Automation von Inbetriebnahme-Prozessen DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung

Mehr

Rahmen, Kanäle, Kavitäten

Rahmen, Kanäle, Kavitäten Pressemitteilung - 15. April 2009 Rahmen, Kanäle, Kavitäten Die Vielfalt der mechanischen Bearbeitung von Leiterplatten Die mechanische Umrissbearbeitung ist normalerweise der letzte Schritt bei der Leiterplattenherstellung.

Mehr

Elektrische Schnittstelle 21MTC

Elektrische Schnittstelle 21MTC Normen Europäischer Modellbahnen Elektrische Schnittstelle MTC NEM 660 Seite von 5 Empfehlung Maße in mm Ausgabe 0 (ersetzt Ausgabe 0). Zweck der Norm Diese Norm legt eine einheitliche Schnittstelle zum

Mehr

Einführung in die Leitfähigkeitsmessung

Einführung in die Leitfähigkeitsmessung Einführung in die Leitfähigkeitsmessung 11/10/ST Inhaltsangabe Warum Leitfähigkeitsmessung? Situationsbeschreibung Der Leitfähigkeitstest hat vergleichsweise zum Kapazitätstest folgende Vorteile Hinweis

Mehr

VDE/VDI-SCHULUNGSBLÄTTER FÜR DIE LEITERPLATTENFERTIGUNG. Mechanische Bearbeitung. Stanzen

VDE/VDI-SCHULUNGSBLÄTTER FÜR DIE LEITERPLATTENFERTIGUNG. Mechanische Bearbeitung. Stanzen Seite 1 Allgemeines Das von Leiterplatten ist ein klassisches Fertigungsverfahren zur Erzeugung von Löchern, Innen- und Außenkonturen bei hohen Stückzahlen und bietet die Gewähr für eine kostengünstige

Mehr

Testverfahren in der Elektronikfertigung Möglichkeiten, Grenzen und Design-for-Test

Testverfahren in der Elektronikfertigung Möglichkeiten, Grenzen und Design-for-Test Testverfahren in der Elektronikfertigung Möglichkeiten, Grenzen und Design-for-Test Dipl.-Ing.(FH) Mario Berger GÖPEL electronic GmbH 2012 Ablauf 1. Warum testen? 2. Zwei Testmethode, viele Testverfahren

Mehr

Stand der Technik von PCB Technologien für Hochstromanwendungen

Stand der Technik von PCB Technologien für Hochstromanwendungen Stand der Technik von PCB Technologien für Hochstromanwendungen Slide 1 Inhalt 1. Einleitung 2. Technologie - Übersicht 3. Vorstellung der Technologien 4. Technologie Auswahl 5. Ausblick Multifunktionale

Mehr

2.54 mm Stift- und Buchsenleisten. www.erni.com. Katalog D 074570 07/07 Ausgabe 2 www.erni.com

2.54 mm Stift- und Buchsenleisten. www.erni.com. Katalog D 074570 07/07 Ausgabe 2 www.erni.com 2.54 mm Stift- und Buchsenleisten www.erni.com Katalog D 074570 07/07 Ausgabe 2 www.erni.com www.erni.com Katalog E 074570 07/07 Ausgabe 2 www.erni.com 2.54 mm Stiftleisten Allgemein Im Zuge der ständigen

Mehr

ZUSAMMENFASSUNG. 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen.

ZUSAMMENFASSUNG. 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen. ZUSAMMENFASSUNG 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen. 2.1. Die mechanische Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen war bisher nur für wenige Funktionstypen möglich. Diese Einschränkung

Mehr

Wie Starrflex-Leiterplatten die Baugruppenzuverlässigkeit erhöht 14.03.2011 Autor: Dirk Müller, Michael Matthes *

Wie Starrflex-Leiterplatten die Baugruppenzuverlässigkeit erhöht 14.03.2011 Autor: Dirk Müller, Michael Matthes * Starrflex-Leiterplatten Wie Starrflex-Leiterplatten die Baugruppenzuverlässigkeit erhöht 14.03.2011 Autor: Dirk Müller, Michael Matthes * Starrflexible Leiterplatten ersetzen Steckverbinder-Leitungen in

Mehr

2 NEUHEITEN - NEWS 2014. MPE-Garry interconnecting your ideas

2 NEUHEITEN - NEWS 2014. MPE-Garry interconnecting your ideas NEUHEITEN - NEWS 2014 2 NEUHEITEN - NEWS 2014 MPE-Garry interconnecting your ideas 712 Micro-USB-Steckverbinder in SMD-Ausführung Micro-USB-Connectors in Surface Mount Version Board termination Material

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller Steckverbinder WM4 Photovoltaik : Der zuverlässige Steckverbinder für den schnellen und sicheren Anschluss in Photovoltaikanlagen. Zwei Varianten: Feld- und Gerätesteckverbinder.

Mehr

Webinar: HDI 2 HDI in Perfektion Optimaler Einsatz der HDI Technologie Würth Elektronik Circuit Board Technology

Webinar: HDI 2 HDI in Perfektion Optimaler Einsatz der HDI Technologie Würth Elektronik Circuit Board Technology Webinar: HDI 2 HDI in Perfektion Optimaler Einsatz der HDI Technologie Würth Elektronik Circuit Board Technology www.we-online.de Seite 1 04.09.2013 Agenda Zusammenfassung Webinar HDI 1 Entflechtung BGA

Mehr

Verfasser: M. Krokowski, R. Dietrich Einzelteilzeichnung CATIA-Praktikum. Ableitung einer. Einzelteilzeichnung. mit CATIA P2 V5 R11

Verfasser: M. Krokowski, R. Dietrich Einzelteilzeichnung CATIA-Praktikum. Ableitung einer. Einzelteilzeichnung. mit CATIA P2 V5 R11 Ableitung einer Einzelteilzeichnung mit CATIA P2 V5 R11 Inhaltsverzeichnis 1. Einrichten der Zeichnung...1 2. Erstellen der Ansichten...3 3. Bemaßung der Zeichnung...6 3.1 Durchmesserbemaßung...6 3.2 Radienbemaßung...8

Mehr

(Lieferumfang z.b. Version 2958550C mit eingebautem Clear-Schutzfilter mit Phantom Group TM Multicoating. Gebrauchsanleitung:

(Lieferumfang z.b. Version 2958550C mit eingebautem Clear-Schutzfilter mit Phantom Group TM Multicoating. Gebrauchsanleitung: Protective T-Ring für CANON EOS #2958550 (Grundversion: T-Ring ohne Filter) (Lieferumfang z.b. Version 2958550C mit eingebautem Clear-Schutzfilter mit Phantom Group TM Multicoating Gebrauchsanleitung:

Mehr

Dünnschichtsubstrate für medizinische Implantate Netzhautimplantate, Retina Implant AG, Deutschland. Erfolge im Medizinalbereich

Dünnschichtsubstrate für medizinische Implantate Netzhautimplantate, Retina Implant AG, Deutschland. Erfolge im Medizinalbereich Dünnschichtsubstrate für medizinische Implantate Netzhautimplantate, Retina Implant AG, Deutschland Erfolge im Medizinalbereich Präzise. Zuverlässig. Gemeinsam den Vorsprung sichern Cicor Microelectronics

Mehr

Webinar 2013: Verbesserte Signalintegrität durch impedanzangepasste Leiterplatten

Webinar 2013: Verbesserte Signalintegrität durch impedanzangepasste Leiterplatten Webinar 2013: Verbesserte Signalintegrität durch impedanzangepasste Leiterplatten Würth Elektronik Circuit Board Technology www.we-online.de Seite 1 01.10.2013 Agenda S Impedanz und Leiterplatte I Materialaspekte/

Mehr

Maschinenzeichnen und CAD-Einführung

Maschinenzeichnen und CAD-Einführung fml - Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. W. A. Günthner Technische Universität München Maschinenzeichnen und CAD-Einführung Modul E: Konstruktive Gestaltungslehre

Mehr