Wegweiser durchs Brustzentrum

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wegweiser durchs Brustzentrum"

Transkript

1 BRUSTZENTRUM NAHE Wegweiser durchs Brustzentrum Alle partner im Detail

2 2 Inhalt Brustsprechstunde...4 Radiologische Diagnostik...5 Pathologie...5 Tumorkonferenz...6 Operative Therapie...7 Medizinische Onkologie...8 Strahlentherapie...9 Palliativmedizin...9 Psychoonkologie...10 Physiotherapie...11 Ernährungsberatung...11 Pflegedienst...12 Anästhesie, Intensiv- und Schmerztherapie...13 Sozialdienst...13 Seelsorge...14 Hospizarbeit...14 Stationäre Nachsorge und Rehabilitation...15 Humangenetik...16 Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs...17 Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Angehörige, das Brustzentrum Nahe hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem Kompetenzzentrum für die Behandlung von Brust erkrankungen entwickelt. Bereits seit dem 1. Januar 2007 ist es anerkannter Kooperationsstandort des Brustzentrums der Johannes Gutenberg-Universität in Br. Bonifatius Faulhaber Mainz und seit September 2010 von der Deutschen Krebsgesellschaft als eigenständiges Brustzentrum zertifiziert. Für Sie als Betroffene und Angehörige bedeutet dies, dass Sie auf eine kompetente, umfassende und fachübergreifende Behandlung vertrauen können. Dr. Gabor Heim Kooperation und kurze Wege kennzeichnen das Brustzentrum Nahe, das über alle Fachbereiche der Brustkrebsversorgung von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Nachsorge verfügt. Die kurzen Wege entlasten die Patientinnen und ihre Angehörigen und vereinfachen gleichzeitig die enge Zusammenarbeit aller an der Diagnose und Behandlung beteiligten Experten. Durch das Netzwerk der Fachabteilungen sowie aller externen Kooperationsstellen ist ein reger und schneller Austausch von Informationen und Erfahrungen gegeben. In der wöchentlichen Tumorkonferenz im Brustzentrum Nahe wird jeder Patientenfall von den Experten besprochen und ein Therapieplan erstellt individuell für jede Patientin. Durch die Kooperation mit dem Brustzentrum der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz ist ein regelmäßiger Austausch und die Fallvorstellung auch in der Tumorkonferenz des universitären Brustzentrums gewährleistet. Sanitätshaus Sanomed...17 Adressenverzeichnis...18 In dieser Broschüre erfahren Sie mehr über die Bandbreite des Behandlungsangebots sowie die beteiligten Kooperationspartner. Um Brustkrebs noch besser bekämpfen zu können als bisher, gibt es zahlreiche Forschungsvorhaben zur Verbesserung Mit freundlichen Grüßen der Therapie. Auch das Brustzentrum Nahe beteiligt sich an solchen Studien. Wenn Sie sich für das Thema Studien interessieren, sprechen Sie bitte mit Ihrem behandelnden Arzt. Br. Bonifatius Faulhaber Dr. Gabor Heim 2 Geschäftsführender Vorstand Chefarzt 3

3 Die Radiologische Diagnostik Der Chefarzt Dr. Gabor Heim nimmt sich mit seinen Fachärztinnen und -ärzten viel Zeit für die Diagnostik. In den Räumen des Krankenhauses St. Marienwörth finden Sie die Radiologische und Strahlentherapeutische Gemeinschaftspraxis Dr. Jürgen Kreitzer, Dr. Ulrike Geib und Michael Klein. Eine modernste Ausstattung ermöglicht den Fachärzten eine vollständige Untersuchung von Patientinnen mit Brusterkrankungen und eine genaue Diagnose. Zu dieser Diagnostik gehört auch eine präoperative Staginguntersuchung zur Erkennung des Stadiums der Erkrankung mittels CT und MRT. Modernste Geräte wie 1,5 Tesla-MRT und ein erst im Januar 2008 installierter 32-Zeilen-Computertomograph gehören zur technischen Ausstattung. Neben Galaktografien werden auch kurative Mammografien durchgeführt. Eine Strahlentherapie von Tumorpatienten kann sowohl ambulant als auch stationär angeboten werden. Die Brustsprechstunde Erste Anlaufstelle bei allen Erkrankungen, Veränderungen oder Auffälligkeiten der Brust ist die Brustsprechstunde. Dr. Gabor Heim, Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie, Geburtshilfe und Senologie (Brustheilkunde), oder ein(e) erfahrene(r) Facharzt/-ärztin nehmen sich dabei Zeit für Sie, um mit Ihnen persönlich und ausführlich über Ihre Beschwerden zu sprechen. Es folgen umfassende Untersuchungen. Unter anderem steht dafür ein hoch auflösendes Ultraschallgerät mit neuester Technologie (12 MHz) zur Verfügung. In unklaren Fällen werden mit Hilfe von so genannten Stanzbiopsien schmerzfrei in örtlicher Betäubung ambulant Gewebeproben entnommen. Rund 100 solcher Stanzbiopsien führen die Ärzte am Brustzentrum Nahe jedes Jahr durch. Innerhalb von nur 24 Stunden nach dem Eingriff steht dann die Diagnose fest. Die Ärzte erläutern Ihnen die Ergebnisse detailliert und erklären die notwendigen Therapieschritte. Wenn Sie diese im Brustzentrum Nahe durchführen lassen wollen, wird alles Weitere für Sie organisiert. Zur Sprechstunde sind Sie auch eingeladen, wenn Sie an einer Zweitmeinung bei bereits gestellter Diagnose interessiert sind. Anmeldung: Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Dr. Gabor Heim, Dr. Lucjan Cwiklik und Kollegen Telefon: (0671) Praxis für Radiologie und Strahlentherapie Dr. Jürgen Kreitzer, Dr. Ulrike Geib und Michael Klein Telefon: (0671) Die Pathologie Sämtliche Gewebeproben, die den Patientinnen entweder im Verlauf der Untersuchungen oder während einer Operation entnommen wurden, werden unmittelbar danach im Institut von Dr. Irene Wagner untersucht. Die Pathologin gehört zu den externen Kooperationspartnern des Brustzentrums. Die Ergebnisse der Pathologie und der Radiologie bilden die Grundlage für die nachfolgende Therapie. Diese wird schließlich auf die spezifischen Eigenschaften der Erkrankung sowie die persönliche Situation der Patientin individuell abgestimmt. Institut für Pathologie Dr. Irene Wagner Telefon: (0671)

4 Bei bis zu 80 Prozent der Behandlungen sind brusterhaltende Operationen möglich. Die TumorKonferenz Jede Woche findet im Krankenhaus St. Marienwörth und an der Klinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz die onkologische Tumorkonferenz statt, an der alle Spezialisten des Brustzentrums teilnehmen. In der Konferenz werden die Befunde jeder Patientin individuell ausgewertet. Auf dieser Grundlage werden von den Ärzten gemeinsam die weiteren Behandlungsschritte und ein persönlicher Therapieplan erstellt. Die Tumorkonferenz ist ein offenes Forum und bietet auch niedergelassenen Ärzten die Möglichkeit Patientinnen vorzustellen und sich in der Therapie beraten zu lassen, auch wenn die ursprüngliche Behandlung nicht am Brustzentrum Nahe oder der Universitätsklinik Mainz erfolgt ist. Solche Patientinnen können sich mit ihren Befunden in der Brustsprechstunde vorstellen, oder aber ihre behandelnden Ärzte darum bitten, Kontakt zur onkologischen Konferenz aufzunehmen. Die Kooperation zwischen der Universitätsklinik Mainz und dem Brustzentrum Nahe sichert die Qualität der Behandlung und garantiert den Patientinnen eine ständige Kommunikation und Kooperation aller Spezialisten. Christina Harvey Telefon: (0671) Die operative Therapie Etwa 250 Eingriffe an der Brust werden im Brustzentrum Nahe pro Jahr durchgeführt. Dabei können die Patientinnen auf die langjährige Erfahrung des gynäkologischen Teams unter Leitung von Chefarzt Dr. Gabor Heim vertrauen. Dr. Heim ist ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft als Senior Brustoperateur ausgewiesen und zertifiziert und ist Ausbilder für andere Brustoperateure. Vorrangiges Ziel bei der Behandlung ist die Erhaltung der Brust. Bei etwa 70 bis 80 Prozent aller Patientinnen sind diese brusterhaltenden Operationen möglich. Manchmal allerdings lässt sich eine vollständige Entfernung der gesamten Brust nicht vermeiden. In diesen Fällen können die Ärzte im Brustzentrum Nahe vor Ort auf alle modernen Verfahren zum Wiederaufbau einer Brust zurückgreifen, sei es durch körpereigenes Gewebe oder durch Implantate. Auch kosmetische Eingriffe wie Brustvergrößerungen, Brustverkleinerungen und Bruststraffungen werden im Brustzentrum Nahe im Rahmen der operativen Therapie angeboten. Bei Brustkrebserkrankungen müssen den Patientinnen meist die Lymphknoten in der Achselhöhle entfernt werden. In vielen Fällen reicht es jedoch aus, den so genannten Wächterlymphknoten zu entfernen (Sentinel- Lymphonodektomie). Bei dieser Methode wird der dem Tumor nächstgelegene Lymphknoten zunächst mit Hilfe nuklearmedizinischer Verfahren ausfindig gemacht und schließlich operativ entfernt. Zur Förderung einer schnellen Heilung und zur Vermeidung von Lymphödemen beginnt bereits am Tag nach der Operation die Physikalische Therapie. Die notwendigen nuklearmedizinischen Untersuchungen zu Wächterlymphknotendiagnostik werden in der Praxis von Dr. Andreas E. Zöller durchgeführt, einem der Kooperationspartner des Brustzentrums Nahe. Abteilung für Gynäkologie, Geburtshilfe und Senologie Chefarzt Dr. Gabor Heim Telefon: (0671) Praxis für Nuklearmedizin Dr. Andreas E. Zöller Telefon: (0671)

5 Die Strahlentherapie ist ein überaus wichtiger Bestandteil der Behandlung im Brustzentrum Nahe. Die Medizinische Onkologie Zur Heilung von Brustkrebserkrankungen stehen unter dem Dach des Krankenhauses St. Marienwörth sämtliche onkologischen Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Unter Leitung von Dr. Gabor Heim werden Chemotherapie, Immuntherapie oder auch eine Hormontherapie als Behandlungsformen durchgeführt und in Kooperation mit der Praxis für Onkologie von Dr. Christoph Schulz in unmittelbarer Nähe zum Brustzentrum im Ärztehaus in der Mühlenstraße 41 angeboten. Während des stationären Aufenthaltes auf der gynäkologischen Abteilung werden die Patientinnen von einer für Brustkrebserkrankungen ausgebildeten Fachschwester, einer breast care nurse sowie einer onkologischen Fachkrankenschwester begleitet. Die Untersuchungstermine für die Diagnostik, die Begleitmaßnahmen (Psychoonkologie, physikalische Therapie, Heilmittelversorgung, Sozialdienst, Kontakt zu Selbsthilfegruppen) und die Termine für eine eventuelle Chemotherapie werden von der breast care nurse koordiniert. Während der ambulanten Chemotherapie werden sie von ihr weiterbetreut. Praxis für gynäkologische Onkologie, ambulante Chemotherapie Chefarzt Dr. Gabor Heim, Telefon: (0671) Die Strahlentherapie Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein regionaler Schwerpunkt für strahlentherapeutische Behandlungen. Die Strahlentherapie ist ein wichtiger Bestandteil der brusterhaltenden Therapie nach einer Operation, kann in speziellen Fällen aber auch nach der vollständigen Entfernung der Brust erforderlich sein. Moderne Bestrahlungstechnik und 3D-Planung, wie sie auch im Brustzentrum Nahe eingesetzt wird, macht eine Strahlentherapie mittlerweile gut verträglich und kann ambulant durchgeführt werden. Nur in Einzelfällen ist eine stationäre Behandlung erforderlich. Die ambulante strahlentherapeutische Behandlung findet in der Praxis für Radiologie und Strahlentherapie statt. Praxis für Radiologie und Strahlentherapie Dr. Jürgen Kreitzer, Dr. Ulrike Geib und Michael Klein Telefon: (0671) Abteilung für Radiologie Oberarzt M.B., B.Ch. (ET) Mohamed Tageldin Telefon: (0671) Palliativmedizin Der Schwerpunkt der palliativmedizinischen Arbeit liegt in der Linderung von Leiden und Beschwerden der Patientinnen, die sich im fortgeschritten Stadium einer nicht heilbaren Erkrankung befinden. Die Bedürfnisse der Patientinnen und ihre Wünsche stehen stets im Vordergrund, sodass die medizinische Versorgung darauf abgestimmt wird. Auf der Palliativstation des Krankenhauses St. Marienwörth werden diese Patientinnen stationär betreut, während sie in der palliativmedizinischen Ambulanz, beides unter Leitung von Oberarzt Robert Gosenheimer, ambulant begleitet werden. Das Ziel der Behandlung ist die Verbesserung der Lebensqualität durch eine optimale Beschwerdetherapie, wobei ein Schwerpunkt der Arbeit die Schmerz behandlung ist. Palliativmedizin Oberarzt Robert Gosenheimer Praxis für Onkologie und Hämatologie 8 Dr. Christoph Schulz, Telefon: (0671) Telefon: (0671)

6 Psychologische und physiotherapeutische Behandlung hilft dabei, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Die Psychoonkologie Eine Krebserkrankung trifft den Menschen direkt und ganz. Körper und Seele sind aus dem Lot, die Familie und das soziale Umfeld sind mit betroffen. Viele Fragen tauchen auf. Neben der qualifizierten medizinischen Diagnostik und Behandlung ist eine psychoonkologische Betreuung ein wichtiger Bestandteil des Therapieangebotes im Brustzentrum Nahe. Hierdurch erhalten Sie und auch Ihre Angehörigen Beratung und Unterstützung, um mit den auftauchenden Ängsten und Sorgen umzugehen, den inneren Halt wieder zu finden und mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen. Sie erhalten Begleitung in Ihrer Zusammenarbeit mit den Ärzten und der Pflege sowie Beratung zu Belastungen im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung in den Bereichen Partnerschaft/Familie sowie berufliches Umfeld. Das therapeutische Angebot umfasst nicht nur die Krisenintervention, sondern auch einzeltherapeutische Gespräche, gemeinsame, bzw. gesonderte Gespräche mit Angehörigen sowie Anleitung zu Entspannungs- und Imaginationsübungen. Die psychoonkologische Betreuung findet während Ihres stationären Aufenthaltes statt, und Sie erhalten Beratung über Möglichkeiten einer psychosozialen Weiterbe - treuung nach Ihrer Entlassung. Im Brustzentrum Nahe ist die Psychoonkologie Teil des Teams der Fach abteilung für Akutpsychosomatik, die Betreuung erfolgt durch spezifisch qualifizierte psychologische und ärztliche Psychotherapeu ten. Abteilung für Akutpsychosomatik Chefarzt Dr. Holger Rennollet Telefon: (0671) Die Physiotherapie In der Praxis für Physiotherapie des Krankenhauses St. Marienwörth betreut ein examiniertes und engagiertes Therapeutenteam Patienten aus allen Fachabteilungen. Auch die Patientinnen des Brustzentrums Nahe finden hier Ansprechpartner und Therapiemöglichkeiten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Da die Physiotherapie unter dem Dach des Krankenhauses angesiedelt ist und die Termine flexibel vergeben werden, können die physiotherapeutischen Maßnahmen für Patientinnen mit Brustkrebs ohne zusätzliche Belastungen in die Behandlung integriert werden. Das physiotherapeutische Angebot erstreckt sich von Krankengymnastik über Massagen, Lymphdrainagen und Bäder bis hin zu Thermo- und Elektrotherapien. In Absprache mit den behandelnden Ärzten des Brustzentrums werden individuelle Therapiepläne für jede einzelne Patientin entwickelt. Praxis für Physiotherapie Andreas Eislöffel Telefon: (0671) Ernährungsberatung Gesunde und ausgewogene Mahlzeiten können eine wertvolle Ergänzung der medikamentösen Therapie sein. Um Ihre Abwehrkräfte zu steigern und somit die Selbstheilungskräfte anzuregen ist es wichtig, dass Sie mit dem Essen ausreichend Energie und Nährstoffe zu sich nehmen. Die Verträglichkeit von Medikamenten und auch eine Bestrahlung werden unter einer guten Nährstoffversorgung besser toleriert. Unsere Ernährungsberaterinnen helfen Ihnen gerne bei Fragen zum Essen und geben Ihnen wertvolle Praxis-Tipps zur gesunden, vollwertigen Ernährung. Eine individuelle Zusammenstellung Ihres Speiseplans soll mithelfen, eine einseitige Ernährung und damit einen möglichen Mangel von vorneherein zu verhindern. Psychoonkologische Sprechstunde: Dipl.-Psych. Nehir Bagriyanik/Dipl.-Psych. Corinna Schroth Telefon: (0671) /1293 Hiltrud Göhl-Roch/Beate Spreuer Sprechzeiten: Mo Uhr Telefon: (0671)

7 Pflegedienst Pflegeexpertinnen für Brusterkrankungen stehen den Patientinnen von Beginn an zur Seite. Während Ihrer Behandlung im Brustzentrum Nahe ist das Pflegepersonal einer Ihrer wichtigsten Ansprechpartner. Die pflegerische Dokumentation und die individuelle Übergabe bei jedem Schichtwechsel gewährleisten eine qualitativ hochwertige und kontinuierliche Pflege rund um die Uhr. Dabei steht die Patientin immer im Mittelpunkt des pflegerischen Handelns. Unsere pflegerische Grundhaltung ist geprägt durch Respekt und einfühlendes Verstehen. Es ist uns wichtig, die Patientin bei der Wiedererlangung ihrer Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit zu unterstützen. Um dem Anspruch ganzheitlicher pflegerischer Betreuung nachzukommen, wird die Bereichspflege auf den Stationen umgesetzt. Pflegerische Qualität wird gesichert durch Orientierung am neuesten Stand des Wissens. Eine fortwährende Aus-, Fachund Weiterbildung der Pflege kräfte helfen dabei, für unsere Patientinnen eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Deshalb gibt es im Brustzentrum Nahe auch eine breast care nurse (Pflegeexpertin für Brusterkrankungen). Sie übernimmt die fachlich qualifizierte Anleitung der Patientin und steht insbesondere bei Problemen und Komplikationen als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie begleitet die Patientin in jeder Phase der Behandlung, steht für alle Fragen zur Diagnose zur Verfügung, stellt Kontakt zu anderen Betroffenen her und gibt wichtige Tipps zur Nachsorge. Darüber hinaus verfügt das Krankenhaus St. Marienwörth über ein onkologisches Pflegekonzept. Neben der Pflegeexpertin für Brusterkrankungen sorgen weitere Fachkräfte wie die onkologische Fachkrankenschwester oder eine Pflegeexpertin für Schmerztherapie für eine umfassende Versorgung und Betreuung der Patientinnen. Pflegedienst Wolfgang Kamptz, Telefon: (0671) Anästhesie, Intensiv- und Schmerztherapie Die anästhesiologische Betreuung erfolgt durch die Fachabteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die Behandlung umfasst neben der anästhesiologischen Vorbereitung der Patientinnen die Durchführung der Narkose sowie die postoperative Betreuung sowohl im Aufwachraum als auch, falls erforderlich, auf der Intensivstation. Zur postoperativen Betreuung gehört auch die Durchführung einer optimalen Schmerztherapie mit entsprechenden Medikamenten und Methoden bis hin zu patientenkontrollierten Analgesieverfahren (PCA). Hierbei kann sich die Patientin Schmerzmittel selbständig über eine Pumpe verabreichen, so dass eine gewisse Unabhängigkeit gegeben ist. Die Intensivstation wird gemeinsam mit der Inneren Abteilung betrieben. Die enge fachliche Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten gewährleistet eine optimale Betreuung der Patientinnen. Anästhesiologische Abteilung Chefarzt Dr. Martin Diebold (Ärztlicher Direktor) Telefon: (0671) Sozialdienst Krebserkrankungen bringen nicht nur körperliche und seelische Schmerzen mit sich, oft haben die Betroffenen auch mit beruflichen, sozialrechtlichen oder finanziellen Problemen zu kämpfen. Die Mitarbeiter des Sozialdienstes stehen Ihnen in diesen Situationen unterstützend zur Seite. Sie helfen Ihnen unter anderem bei der Einleitung der Versorgung mit Hilfsmitteln, bei der Vermittlung von Anschlussheilbehandlungen, bei der Kontaktaufnahme zu Selbsthilfegruppen und weisen auf weiterführende Hilfsangebote nach der Entlassung hin. Anke Gilpatrick Breast Care Nurse Pflegeexpertin für Brusterkrankungen Telefon: (0671) Telefon: (0671)

8 Seelsorge Ein Team aus erfahrenen katholischen und evangelischen Seelsorgerinnen und Seelsorgern steht Ihnen gerne zur Seite. Sie nehmen sich Zeit, um mit Ihnen über Ihre Sorgen und Nöte zu sprechen und Sie und Ihre Angehörigen zu begleiten. Darüber hinaus gibt es den Krankenhausbesuchsdienst, ehrenamtlich tätige Frauen und Männer, die Sie in Ihrem Zimmer besuchen und unterstützen können. Sie übernehmen kleine Erledigungen oder haben einfach mal ein offenes Ohr. Alle sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Seelsorgeteam Telefon: (0671) Rufbereitschaft über die Pforte: intern -90 Hospizarbeit ambulant und stationär Das Brustzentrum Nahe arbeitet auch mit dem Christlichen ambulanten Hospizdienst an der Nahe des Caritasverbandes und dem Eugenie Michels Hospiz der Kreuznacher Diakonie zusammen. Der ambulante Hospizdienst begleitet unter dem Motto Leben braucht Liebe Sterben auch schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer gewohnten Umgebung oder während des Aufenthaltes im Krankenhaus. Im Eugenie Michels Hospiz finden Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung ein neues Zuhause für die letzten Wochen und Monaten ihres Lebens. In beiden Bereichen ist es Ziel der Hospizarbeit, Beistand anzubieten und ein Sterben in Würde zu ermöglichen. Auch die Angehörigen erfahren Begleitung und Unterstützung, um ihnen das Abschiednehmen von einem geliebten Menschen zu erleichtern. Christlicher ambulanter Hospizdienst an der Nahe Lilo Mayer/Helga Borlinghaus Telefon: (0671) /35 Die Stationäre Nachsorge und Rehabilitation Nach der Behandlung und Therapie der Krebserkrankung bietet die Nahetal-Klinik als Kooperationspartner des Brustzentrums Nahe den Patientinnen ideale Bedingungen für die stationäre oder auch teilstationäre Anschlussheilbehandlung in Wohnortnähe. Alle Rehamaßnahmen und sämt liche Be handlungsangebote in der Nahetalklinik sind speziell auf die onkologische Nachsorge abgestimmt und beruhen auf einem ganzheitlichen Behandlungskonzept. Dies bedeutet, dass die medizinische Betreuung mit diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen abgestimmt wird, um die Lebensqualität der Patientinnen zu steigern. Zu den besonderen Angeboten der Nahetalklinik gehört die manuelle Lymphdrainage für Krebspatienten mit Lymph ödem. Für Patientinnen mit Brustkrebs werden unter anderem Krankengymnastik zur Beweglichkeit der Schultern sowie im psychoonkologischen Bereich eine besondere Gesprächstherapie, Kunst- und Tanztherapie angeboten. Der jeweils individuelle Therapieplan für die Patienten wird von den Ärzten der verschiedenen Fachrichtungen gemeinsam erstellt und bei der Behandlung von Therapeuten und Psychologen der Klinik unterstützt. Klinik Nahetal Dr. Dorothee Mansmann Fachärztin für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin Dr. Olaf Mecks Facharzt für Gynäkologie Dr. Jürgen Körber Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie Telefon: (0671) Eugenie Michels Hospiz Bernd Eichenauer Telefon: (0671)

9 Humangenetik Als assoziierter Standort des Brustzentrums der Universitätsklinik Mainz kooperiert das Brustzentrum Nahe auch mit dem Institut für Humangenetik am Universitätsklinikum Mainz, sowie dem MVZ für Laboratoriumsmedizin in Koblenz. Die hier tätigen HumangenetikerInnen verfügen über lange Erfahrung zur Beratung von familiären Krebserkrankungen. Wenn Sie befürchten, ein erhöhtes Krebsrisiko zu haben, da in Ihrer Familie vermehrt Tumorerkrankungen aufgetreten sind, Sie selbst erkrankt sind und Sie für Ihre Angehörigen besorgt sind oder wenn Tumoren in ungewöhnlich frühem Alter aufgetreten sind, können Sie sich genetisch beraten lassen. In einer umfassenden, individuellen genetischen Beratung werden vererbbare Ursachen und Folgen Ihrer Krebserkrankung analysiert. Dies geschieht auf der Basis Ihrer eigenen Befunde sowie der Erkrankungen von Familienangehörigen sowie durch möglichst umfassende Informationen zur Familiengeschichte. In ausführlicher Beratung schätzen die FachärztInnen die genetischen Risiken der Erkrankung ab, sie stellen die Diagnostikmöglichkeiten vor und unterstützen die Ratsuchende bei der Entscheidung, ob und wie sie diese nutzen möchte. Die Beratung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten des Brustzentrums. Einen Termin zur genetischen Beratung vereinbaren Sie telefonisch nach Überweisung durch Ihren Haus- oder Frauenarzt. Genetische Beratungsstelle am Institut für Humangenetik Universitätsklinikum Mainz Leitender Oberarzt Priv.-Doz. Dr. Oliver Bartsch Familienkrebssprechstunde: OÄ Dr. Brigitte Schneider-Rätzke Anmeldung: (06131) MVZ für Laboratoriumsmedizin Koblenz-Mittelrhein Dr. Brigitte Schneider-Rätzke Anmeldung: (0261) Die Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs Die Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs trifft sich regelmäßig zu Gesprächen, zum Erfahrungsaustausch und zu gemeinsamen Unternehmungen. Ein besonderes Anliegen der Gruppe ist die Stärkung der Patientenkompetenz und des Selbstbewusstseins. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Selbsthilfegruppe begleiten andere betroffene Frauen psychosozial und helfen dabei, Ängste vor der weiteren Behandlung zu überwinden. Sie informieren über soziale Hilfen und vertreten die Interessen von Krebskranken auch auf der sozial- und gesundheitspolitischen Ebene. Ursula Valerius Telefon: (0671) Heike Renken Telefon: (06708) 3138 Sanitätshaus Sanomed Viele Patientinnen leiden nach einer Operation der Brust unter ihrem neuen Aussehen. Psychologische Betreuung und der Austausch mit Betroffenen in einer Selbsthilfegruppe können hier wichtige Maßnahmen sein, um diese einschneidenden Veränderungen zu akzeptieren. Darüber hinaus gibt es aber auch viele Möglichkeiten, die Lebensqualität der Patientinnen durch Brustprothesen und spezielle Miederwaren zu steigern. Die Firma Sanomed Orthopädietechnik berät Sie ganz individuell und fertigt angepasste Brustprothesen nach Ihren Wünschen an. Die erfahrenen und speziell qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten Sie von Anfang an, kommen auf Wunsch gerne schon zu Ihnen ins Krankenhaus und helfen Ihnen auch bei organisatorischen Fragen wie zum Beispiel den Leistungen der Krankenkassen. Sanomed Orthopädietechnik Roswitha Jost Telefon: (0671)

10 Adressenverzeichnis KontaktE Brustzentrum Nahe Im Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstraße 39, Brustsprechstunde Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Dr. Gabor Heim, Dr. Lucjan Cwiklik und Kollegen Telefon: (0671) Radiologische Diagnostik Praxis für Radiologie und Strahlentherapie Dr. Jürgen Kreitzer, Dr. Ulrike Geib und Michael Klein Telefon: (0671) Strahlentherapie Praxis für Radiologie und Strahlentherapie Dr. Jürgen Kreitzer, Dr. Ulrike Geib und Michael Klein Telefon: (0671) Abteilung für Radiologie Oberarzt M.B., B.Ch. (ET) Mohamed Tageldin Telefon: (0671) Tumorkonferenz Christina Harvey Telefon: (0671) Abteilung für Gynäkologie, Geburtshilfe u. Senologie Chefarzt Dr. Gabor Heim Telefon: (0671) Praxis für gynäkologische Onkologie, ambulante Chemotherapie Chefarzt Dr. Gabor Heim Telefon: (0671) Palliativmedizin Oberarzt Robert Gosenheimer Telefon: (0671) Abteilung für Akutpsychosomatik Chefarzt Dr. Holger Rennollet Telefon: (0671) Psychoonkologische Sprechstunde: Dipl.-Psych. Nehir Bagriyanik/ Dipl.-Psych. Corinna Schroth Telefon: (0671) /1293 Sprechzeiten: Mo Uhr Praxis für Physiotherapie Andreas Eislöffel Telefon: (0671) Ernährungsberatung Hiltrud Göhl-Roch/ Beate Spreuer Telefon: (0671) Pflegedienst Wolfgang Kamptz Telefon: (0671) Breast Care Nurse Pflegeexpertin für Brusterkrankungen Telefon: (0671) Anästhesiologische Abteilung Chefarzt Dr. Martin Diebold Telefon: (0671) Sozialdienst Anke Gilpatrick Telefon: (0671) Seelsorge Seelsorgeteam Telefon: (0671) Rufbereitschaft über die Pforte: intern -90 Institut für Pathologie Dr. Irene Wagner Schumannstraße 10 Telefon: (0671) Praxis für Nuklearmedizin Praxis Dr. Andreas E. Zöller Römerstraße 4 Telefon: (0671) Praxis für Onkologie und Hämatologie Dr. Christoph Schulz Mühlenstraße 41 Telefon: (0671) Christlicher ambulanter Hospizdienst an der Nahe Lilo Mayer/Helga Borlinghaus Bahnstraße 26 Telefon: (0671) /35 Eugenie Michels Hospiz Bernd Eichenauer Bösgrunder Weg 19 Telefon: (0671) Klinik Nahetal Dr. Dorothee Mansmann Fachärztin für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin Dr. Olaf Mecks Facharzt für Gynäkologie Dr. Jürgen Körber Facharzt für Innere Medizin/ Gastroenterologie Burgweg 14 Telefon: (0671) Genetische Beratungsstelle am Institut für Humangenetik Universitätsklinikum Mainz Leitender Oberarzt Priv.-Doz. Dr. Oliver Bartsch Familienkrebssprechstunde: OÄ Dr. Brigitte Schneider-Rätzke Anmeldung: (06131) MVZ für Laboratoriumsmedizin Koblenz-Mittelrhein Dr. Brigitte Schneider-Rätzke Anmeldung: (0261) Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs Ursula Valerius Telefon: (0671) Heike Renken Telefon: (06708) 3138 Sanomed Orthopädietechnik Roswitha Jost Römerstraße 9 Telefon: (0671) Verhalten im Notfall, bei Komplikationen oder bei dringenden Fragen außerhalb der Sprechzeiten Während der normalen Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den zuständigen Behandlungspartner, dessen Kontaktdaten Sie dieser Broschüre entnehmen können. Sollten außerhalb der Sprechzeiten ein Notfall, eine Komplikation oder eine dringende Frage auftreten, so werden Sie über folgende Telefonnummern mit dem zuständigen dienst ha benden Arzt des Krankenhauses St. Marienwörth verbun den, der alle erforderlichen Maß nahmen mit Ihnen bespricht: Zentrale Notaufnahme Telefon: (0671) Rezeption 18 Telefon: (0671)

11 So erreichen Sie uns Krankenhaus St. Marienwörth NAHE NAHE Kapelle Ärzte- Haus 8/11 Foto: Heike Rost, Gerhard Kind. Brustzentrum Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth MühlenstraSSe 39 Ansprechpartner: Dr. Gabor Heim Telefon: (0671) Telefax: (0671) STANDORT DES BRUSTZENTRUMS DER UNIVERSITÄTS- KLINIK MAINZ Titelbild: Anke Jakob In Zusammenarbeit mit dem Brustzentrum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen Diagnose Brustkrebs Informationen für Patientinnen Für jede Patientin die individuelle Therapie In Deutschland erkranken jährlich rund 72.000 Frauen an Brustkrebs. Viel wichtiger aber für Sie: Brustkrebs

Mehr

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen Brust Zentrum Essen Information für Patientinnen Liebe Patientin, das Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe hat sich auf die Behandlung und Therapie sämtlicher Erkrankungen der Brust spezialisiert.

Mehr

Gemeinsam gegen Brustkrebs. Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum

Gemeinsam gegen Brustkrebs. Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum Gemeinsam gegen Brustkrebs Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 02 Einleitung Einleitung 03 Heilungschancen erhöhen. 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher

Mehr

Pressemitteilung. Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum

Pressemitteilung. Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum Pressemitteilung Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum BIBERACH/EHINGEN Nach neun bzw. fünfzehn Jahren erfolgreicher

Mehr

Brustkompetenzzentrum

Brustkompetenzzentrum Brustkompetenzzentrum im Klinikum Herford Informationen zum Thema Brustkrebserkrankungen für Patientinnen Maximalversorgung unter einem Dach durch Kompetenzteams aus 18 Abteilungen Liebe Patientinnen,

Mehr

B R UST Z E NTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN. Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus BRUSTZENTRUM

B R UST Z E NTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN. Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus BRUSTZENTRUM B R UST Z E NTRUM P otsdam N auen BRUSTZENTRUM KLINIKUM ERNST VON BERGMANN HAVELLAND KLINIK NAUEN Integratives Konzept alle Behandlungen in einem Haus Herzlich Willkommen Mit dieser Broschüre möchten

Mehr

Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen

Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen Brustkrebs Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen Operativer Standort des Brustzentrums Siegen-Olpe Diakonie Klinikum Jung-Stilling Chefarzt Gynäkologie und gynäkologische Onkologie

Mehr

BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz

BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz 26.11.2013 div. sonst. Logos BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz Gedankenreise: Quelle: Google Emotionen Angst Schock Verzweiflung Unsicherheit Familie Kinder Existenzängste Statistik

Mehr

Minimal invasive Chirurgie Senologie Onkologie

Minimal invasive Chirurgie Senologie Onkologie Minimal invasive Chirurgie Senologie Onkologie Liebe Patientinnen, mit dieser Broschüre möchten wir Sie mit unserem Behandlungsangebot vertraut machen. Uns ist es wichtig, Ihnen eine qualitativ hochwertige,

Mehr

Spezialisierte. versorgung. Ambulante Palliativ. www.pctduesseldorf.de. Ein Angebot des Palliative Care Teams Düsseldorf

Spezialisierte. versorgung. Ambulante Palliativ. www.pctduesseldorf.de. Ein Angebot des Palliative Care Teams Düsseldorf Spezialisierte Ambulante Palliativ versorgung Ein Angebot des Palliative Care Teams Düsseldorf www.pctduesseldorf.de www.pctduesseldorf.de Wir sind für sie da Wir sind für Menschen in Düsseldorf da, die

Mehr

Universitäts-Brustzentrum Tübingen. Patientinneninformation. Univeritäts Frauenklinik Tübingen

Universitäts-Brustzentrum Tübingen. Patientinneninformation. Univeritäts Frauenklinik Tübingen Univeritäts Frauenklinik Tübingen Universitäts-Brustzentrum Tübingen Patientinneninformation Zertifiziert von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie sowie nach KTQ

Mehr

Wie gut ist mein Brustzentrum?

Wie gut ist mein Brustzentrum? Wie gut ist mein Brustzentrum? I. Allgemeine Angaben zur Person: 1. Ich wohne (bitte PLZ eintragen): 2. Ich bin Jahre alt 3. Meine Muttersprache ist Deutsch eine andere, und zwar: 4. Ich bin in einer gesetzlichen

Mehr

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Klinikum Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Brustkrebs ist in Deutschland eine der häufigsten bösartigen

Mehr

Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen. Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus.

Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen. Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus. Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus.» Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie Leitung: Prof. Dr. med. Thorsten Kühn Ziele

Mehr

NEUE FRAUENKLINIK LUZERN. Brustzentrum Luzern. Herzlich willkommen. Kompetenz, die lächelt.

NEUE FRAUENKLINIK LUZERN. Brustzentrum Luzern. Herzlich willkommen. Kompetenz, die lächelt. NEUE FRAUENKLINIK LUZERN Brustzentrum Luzern Herzlich willkommen Kompetenz, die lächelt. Herzlich willkommen im Brustzentrum! Die weibliche Brust gilt in erster Linie als Symbol der Weiblichkeit und der

Mehr

Qualitätsbericht. -Internetversion- Evangelisches Krankenhaus Bethanien, Iserlohn. Klinikum Lüdenscheid. Marienkrankenhaus, Schwerte 1

Qualitätsbericht. -Internetversion- Evangelisches Krankenhaus Bethanien, Iserlohn. Klinikum Lüdenscheid. Marienkrankenhaus, Schwerte 1 Qualitätsbericht -Internetversion- 2009 Evangelisches Krankenhaus Bethanien, Iserlohn Klinikum Lüdenscheid Marienkrankenhaus, Schwerte 1 Das Märkische Brustzentrum Das Märkische Brustzentrum versteht sich

Mehr

VERTRAUEN UND SICHERHEIT BEI BRUST- ERKRANKUNGEN

VERTRAUEN UND SICHERHEIT BEI BRUST- ERKRANKUNGEN JÄHRLICH ERKRANKEN IN DER SCHWEIZ ETWA 5500 FRAUEN AN BRUSTKREBS. MIT UNSEREM HANDELN IM INTERDISZIPLINÄREN TEAM SICHERN WIR EINE GANZHEITLICHE VERSORGUNG UND BETREUUNG VON FRAUEN MIT BRUSTERKRANKUNGEN.

Mehr

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher die Erkrankung erkannt werden kann, desto besser

Mehr

Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg Die Palliativstation

Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg Die Palliativstation Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg Die Palliativstation Die Palliativstation Ihre Aufgaben. Ihre Ziele. Schmerzen lindern. Symptome kontrollieren. Schwerstkranke und sterbende Menschen würdig betreuen

Mehr

Das Darmkrebszentrum Lünen befindet sich in der Zertifizierungsphase nach OnkoZert. Unsere Informationsbroschüre für Sie

Das Darmkrebszentrum Lünen befindet sich in der Zertifizierungsphase nach OnkoZert. Unsere Informationsbroschüre für Sie 1 1 Das Darmkrebszentrum Lünen befindet sich in der Zertifizierungsphase nach OnkoZert. 1 Unsere Informationsbroschüre für Sie Priv.-Doz. Dr. med. R. Kurdow Dr. med. B. Lenfers Liebe Patientinnen und Patienten,

Mehr

KONTAKT KONTAKT UNSERE LEISTUNGEN IM BZMO. Qualifizierte Diagnostik und Therapie gut- und bösartiger Brusterkrankungen in Mülheim und Oberhausen

KONTAKT KONTAKT UNSERE LEISTUNGEN IM BZMO. Qualifizierte Diagnostik und Therapie gut- und bösartiger Brusterkrankungen in Mülheim und Oberhausen KONTAKT KONTAKT Standort Oberhausen Evangelisches Krankenhaus Oberhausen Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Virchowstraße 20 46047 Oberhausen Tel. 0208 / 881-4211 - 4175 / - 4185 BrustZentrum

Mehr

Die Brust im Zentrum

Die Brust im Zentrum Interdisziplinäres Brustzentrum Baden Die Angebote im zertifizierten Interdisziplinären Brustzentrum Baden Die Brust im Zentrum www.brustzentrumbaden.ch Kantonsspital Baden Liebe Patientin Eine Veränderung

Mehr

KLINIKUM WESTFALEN. Unser Sozialdienst. beratend I unterstützend begleitend I vernetzend

KLINIKUM WESTFALEN. Unser Sozialdienst. beratend I unterstützend begleitend I vernetzend KLINIKUM WESTFALEN Unser Sozialdienst beratend I unterstützend begleitend I vernetzend Klinikum Westfalen GmbH Knappschaftskrankenhaus Dortmund www.klinikum-westfalen.de Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Mehr

Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum

Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum Rheinpfalz Eine Initiative des Krankenhauses Hetzelstift Dr. Winfried Munz Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Mathias Löbelenz Chefarzt der Klinik

Mehr

www.darmzentrum-nahe.de DARMZENTRUM NAHE Behandlungswegweiser Alle partner im Detail DARMZENTRUM NAHE darmzentrum-nahe.de

www.darmzentrum-nahe.de DARMZENTRUM NAHE Behandlungswegweiser Alle partner im Detail DARMZENTRUM NAHE darmzentrum-nahe.de DARMZENTRUM NAHE www.darmzentrum-nahe.de DARMZENTRUM NAHE Behandlungswegweiser Alle partner im Detail DARMZENTRUM NAHE darmzentrum-nahe.de Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Angehörige,

Mehr

Mannheimer Onkologie Praxis

Mannheimer Onkologie Praxis Mannheimer Onkologie Praxis Kompetenz Erfahrung Menschlichkeit Fachärzte für Innere Medizin Hämatologie Onkologie Infektiologie Palliativmedizin medikamentöse Tumortherapie Standorte: Praxis und Tagesklinik

Mehr

Palliative Care eine große Gemeinschaftsaufgabe

Palliative Care eine große Gemeinschaftsaufgabe Palliative Care eine große Alois Glück Vorsitzender Netzwerk Hospiz Südostbayern 1 Die Aktualität des Themas Beratungen im Deutschen Bundestag zu zwei rechtlich unterschiedlichen Sachverhalten, aber innerem

Mehr

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtkrankheiten. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. www.lwl-klinik-muenster.

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtkrankheiten. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. www.lwl-klinik-muenster. LWL-KLINIK MÜNSTER Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Abteilung für Suchtkrankheiten www.lwl-klinik-muenster.de Die Abteilung für Suchtkrankheiten Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus

Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus Diagnose Darmkrebs Kompetenz-Netzwerk Kolorektales Karzinom am BETHLEHEM Krankenhaus Chirurgie Hausarzt Niedergelassener Internist Diagnostische Radiologie Gastroenterologie in der Klinik Onkologie Pathologie

Mehr

Das interdisziplinäre Brustzentrum Baden stellt sich vor

Das interdisziplinäre Brustzentrum Baden stellt sich vor Das interdisziplinäre Brustzentrum Baden stellt sich vor Das Konzept der interdisziplinären Kooperation in der Brustkrebstherapie zahlt sich für die Patientinnen aus. Im zertifizierten und somit unter

Mehr

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen

Diagnose Brustkrebs. Informationen für Patientinnen Diagnose Brustkrebs Informationen für Patientinnen Für jede Patientin die individuelle Therapie In Deutschland erkranken jährlich rund 72.000 Frauen an Brustkrebs. Viel wichtiger aber für Sie: Brustkrebs

Mehr

Malteser Hospiz St. Raphael.»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst

Malteser Hospiz St. Raphael.»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst Malteser Hospiz St. Raphael»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst Wir sind für Sie da Eine schwere, unheilbare Krankheit ist für jeden Menschen, ob als Patient oder Angehöriger, mit

Mehr

Brustkrebs. Die Diagnose Die Behandlung Brustaufbau nach der Krebsbehandlung. Piotr Marcinski - Fotolia.com

Brustkrebs. Die Diagnose Die Behandlung Brustaufbau nach der Krebsbehandlung. Piotr Marcinski - Fotolia.com Brustkrebs Die Diagnose Die Behandlung Brustaufbau nach der Krebsbehandlung Piotr Marcinski - Fotolia.com Die Diagnose Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jeder vierte

Mehr

Im Zentrum: Der Patient

Im Zentrum: Der Patient Zum Umgang mit Kranken am Beispiel Krebs Dagmar Schipanski Der Krebs hat mein Leben verändert. Der Krebs war mein Feind. Er hat mir mein Lachen gestohlen. Doch ich habe gekämpft. Der Krebs hat verloren.

Mehr

Brustgesundheitszentrum Dornbirn

Brustgesundheitszentrum Dornbirn Brustgesundheitszentrum Dornbirn 1 Das Brustgesundheitszentrum Dornbirn als affilierter Partner des Brustgesundheitszentrums Tirol Die Brustgesundheitszentren Tirol, Dornbirn, Lienz, Brixen und Meran sind

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

Brustkrebs Moderne interdisziplinäre Versorgung einer Volkskrankheit Frank Beldermann Interdisziplinäres Brustzentrum am Diakonie-Klinikum Stuttgart

Brustkrebs Moderne interdisziplinäre Versorgung einer Volkskrankheit Frank Beldermann Interdisziplinäres Brustzentrum am Diakonie-Klinikum Stuttgart Brustkrebs Moderne interdisziplinäre Versorgung einer Volkskrankheit Frank Beldermann Geschichte der Brustoperation Peter van Foreest 1763 Versuch die Brust vollständig zu entfernen Blutstillung mit glühendem

Mehr

CHARITE CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN

CHARITE CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN CHARITE CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN 1. Lehrgang Breast Care Nurse vom 18.09.2006-16.05.2007 16.05.2007 Kerstin Wollenburg (Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau) Uta Hoffmann ( St. Joseph-Stift Dresden) Judith

Mehr

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner Interdisziplinäres Eschwege des Klinikums Werra-Meißner Wir stellen uns vor. Adipositas ist eine chronische Krankheit. Betroffene haben ein hohes Risiko, Begleiterkrankungen zu entwickeln. Ihre Lebensqualität

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Wir stellen uns vor Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Willkommen! Dr. Bernd

Mehr

Bielefeld-Herford. Ein Zusammenschluss der Kliniken Franziskus Hospital Bielefeld, Mathilden Hospital Herford und Ev. Krankenhaus Bielefeld

Bielefeld-Herford. Ein Zusammenschluss der Kliniken Franziskus Hospital Bielefeld, Mathilden Hospital Herford und Ev. Krankenhaus Bielefeld Kooperatives Brustzentrum Bielefeld-Herford Gemeinsam erfolgreich behandeln Ein Zusammenschluss der Kliniken Franziskus Hospital Bielefeld, Mathilden Hospital Herford und Ev. Krankenhaus Bielefeld Liebe

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Gesundheits-Landesrätin Dr. in Silvia Stöger am 18. September 2009 zum Thema "Ausbau der Brustgesundheitszentren in OÖ" LR Dr. in Silvia Stöger Seite 2 LR

Mehr

Palliative care-supportive care.

Palliative care-supportive care. Palliative care-supportive care Universitätsklinik für Innere Medizin I Abteilung für Palliativ care DGKS Vesna Nikolic MAS DGKS,DKKS Alexandra Popov Seite 1 Palliative Care - Supportive Care Palliative

Mehr

100 Jahre. Kompetenz für höchste Ansprüche. persönlich, professionell, für alle Kassen

100 Jahre. Kompetenz für höchste Ansprüche. persönlich, professionell, für alle Kassen 100 Jahre Kompetenz für höchste Ansprüche persönlich, professionell, für alle Kassen H Die Klinik Dr. Hartog wurde 1910 von Erweiterung der Klinik und der Operationsräume in 2010 nach sich. Zeitgleich

Mehr

Hospiz und Palliativ Was ist das eigentlich?

Hospiz und Palliativ Was ist das eigentlich? Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Kronberger Straße 1a 65812 Bad Soden am Taunus info@ahpb-diequelle.de ahpb-diequelle.de Informationsblatt Nr. 2 Hospiz und Palliativ Was ist das eigentlich?

Mehr

Im Mittelpunkt Die Frau. Die Brust spezialistinnen der Universitäts Frauenklinik

Im Mittelpunkt Die Frau. Die Brust spezialistinnen der Universitäts Frauenklinik Im Mittelpunkt Die Frau Die Brust spezialistinnen der Universitäts Frauenklinik Sehr geehrte Patientin! Willkommen an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde! An unserer Klinik betreuen Sie erfahrene

Mehr

Ziel ist es, alle Abläufe von der Aufnahme bis zur Entlassung aus einer Hand zu koordinieren.

Ziel ist es, alle Abläufe von der Aufnahme bis zur Entlassung aus einer Hand zu koordinieren. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, sehr geehrte Angehörige Wir, der/die Mitarbeiter/-innen des Case Managements des Medizinischen Zentrums der StädteRegion Aachen GmbH, verstehen uns als Bindeglied

Mehr

Lebensqualität bis zuletzt CS Hospiz Rennweg www.cs.or.at

Lebensqualität bis zuletzt CS Hospiz Rennweg www.cs.or.at Lebensqualität bis zuletzt CS Hospiz Rennweg www.cs.or.at Sujet von Walther Salvenmoser LOWE GGK 2004 Im CS Hospiz Rennweg ist jeder Tag ein Geburtstag Mobiles Palliativteam Das Mobile Palliativteam betreut

Mehr

WWW.HAUTTUMORZENTRUM.MS HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE

WWW.HAUTTUMORZENTRUM.MS HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE Patienteninformation HAUTTUMORZENTRUM HORNHEIDE Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, die weltweit stetig steigende Zahl von bösartigen Hauttumoren ist Folge veränderter

Mehr

Brustkrebs. Informationen Tipps Ansprechpartner

Brustkrebs. Informationen Tipps Ansprechpartner Brustkrebs Informationen Tipps Ansprechpartner Liebe Patientin, wir möchten Ihnen helfen, den Brustkrebs zu besiegen. Frauen mit Brustkrebs haben heutzutage sehr gute Heilungschancen. Für dieses Ziel

Mehr

Physiotherapie, Ergotherapie & Massagen Prävention und Therapie an der Universitätsmedizin Göttingen

Physiotherapie, Ergotherapie & Massagen Prävention und Therapie an der Universitätsmedizin Göttingen Physiotherapie, Ergotherapie & Massagen Prävention und Therapie an der Universitätsmedizin Göttingen Gut BEHANDELT DAS THERAPIEZENTRUM für Erwachsene und Kinder an der Universitätsmedizin Göttingen umfasst

Mehr

Anlage 3, Nr. 9 Diagnostik und Versorgung von Patienten von Frühgeborenen mit Folgeschäden

Anlage 3, Nr. 9 Diagnostik und Versorgung von Patienten von Frühgeborenen mit Folgeschäden Seite 1/5 Ambulante Behandlung im Krankenhaus nach 116 b SGB V Anlage 3, Nr. 9 Diagnostik und Versorgung von Patienten von Frühgeborenen mit Folgeschäden Konkretisierung der Erkrankung und des Behandlungsauftrages

Mehr

Hospizwohnung J. Weber in Weinfelden. Alters- und Pflegeheim Weinfelden. Hospizwohnung Weber

Hospizwohnung J. Weber in Weinfelden. Alters- und Pflegeheim Weinfelden. Hospizwohnung Weber Hospizwohnung J. Weber in Weinfelden Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird. Christian Morgenstern Hospizwohnung Weber Wir bieten unheilbar kranken und

Mehr

Brachytherapie Präzise bestrahlen

Brachytherapie Präzise bestrahlen Brachytherapie Präzise bestrahlen Prävention l Akut l Reha l Pflege MediClin Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe Brachytherapie Präzise bestrahlen Eine effektive Form der Strahlentherapie ist die Behandlung

Mehr

Informationen für Patienten und Interessierte

Informationen für Patienten und Interessierte Diagnose Darmkrebs Informationen für Patienten und Interessierte In Deutschland erkranken jährlich rund 73 000 Menschen darunter 37 000 Männer und 36 000 Frauen an Darmkrebs. Um Ihnen die bestmögliche

Mehr

Diagnose Darmkrebs. Informationen des Kemperhofs

Diagnose Darmkrebs. Informationen des Kemperhofs Diagnose Darmkrebs Informationen des Kemperhofs Wir sind für Sie da In Deutschland erkranken jährlich rund 73 000 Menschen darunter 37 000 Männer und 36 000 Frauen an Darmkrebs. Um Ihnen die bestmögliche

Mehr

Palliative Versorgung in Baden-Württemberg

Palliative Versorgung in Baden-Württemberg Palliative Versorgung in Baden-Württemberg Wenn Heilung nicht mehr möglich ist Hilfe in schwerer Krankheit MINISTERIUM FÜR ARBEIT UND SOZIALES 2 Liebe Patientin, lieber Patient, der medizinische Fortschritt

Mehr

Klinik für Kinder und Jugendliche

Klinik für Kinder und Jugendliche Klinik für Kinder und Jugendliche Mehr als gute Medizin. Krankenhaus Schweinfurt V om extremen Frühgeborenen bis hin zum jungen Erwachsenen behandelt die Klinik interdisziplinär alle pädiatrischen Patienten

Mehr

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost)

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost) Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost) Behandlung mit konventioneller Strahlentherapie Kein Grund für Verzweiflung Wenn die Diagnose

Mehr

Qualitätsbericht 2014. Brustkrebs Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen

Qualitätsbericht 2014. Brustkrebs Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen Qualitätsbericht 2014 Brustkrebs Kompetenz im Team: Erkennen & Handeln Beraten & Mut machen Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2. Kompetenz im Team 2.1 Standorte 2.2 Mitarbeiter 2.3 Kooperationspartner 3. Qualitätsmanagement

Mehr

Darmkrebszentrum Wermelskirchen

Darmkrebszentrum Wermelskirchen Darmkrebszentrum Wermelskirchen Vorwort Liebe Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Damen und Herren, bei der Behandlung des Darmkrebses konnten in den letzten Jahren wesentliche Fortschritte erzielt

Mehr

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte!

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Pressekonferenz der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz und des AKh Linz 1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Donnerstag, 22. Jänner 2015, 11 Uhr Als Gesprächspartner

Mehr

Pädiatrisches Palliativ- und Brückenteam

Pädiatrisches Palliativ- und Brückenteam Pädiatrisches Palliativ- und Brückenteam Ein Projekt der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie Vorgestellt von Mareike Schreiber Struktur der Pädiatrischen Palliativversorgung in der MHH vor

Mehr

HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY

HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY BRUSTKREBS VON DER DIAGNOSE ZUR THERAPIE HIRSLANDEN A MEDICLINIC INTERNATIONAL COMPANY INHALTSVERZEICHNIS 3 4 6 7 8 9 Einleitung Diagnostik Operation Therapieplan 10 11 Kernteammitglieder Brustzentrum

Mehr

Ambulant Palliativ-Medizinisches Netzwerk (APN) zur Behandlung von Patienten mit Tumorschmerzen im Rhein - Neckar - Kreis

Ambulant Palliativ-Medizinisches Netzwerk (APN) zur Behandlung von Patienten mit Tumorschmerzen im Rhein - Neckar - Kreis - Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin - Klinik für Anaesthesiologie Universität Heidelberg Ambulant Palliativ-Medizinisches Netzwerk (APN) zur Behandlung von Patienten mit Tumorschmerzen im

Mehr

HPCV-Studie: Hospizliche Begleitung

HPCV-Studie: Hospizliche Begleitung Februar 2008 Sonder-Info Sonder-Info Sonder-Info Sonder-Info HPCV-Studie: Hospizliche Begleitung und Palliative-Care-Versorgung in Deutschland 2007 (Stand: 26.02.2008) Sonder Hospiz Info Brief 1 / 08 Seite

Mehr

Comprehensive Cancer Center Ulm. Palliativstation Klinik für Innere Medizin III Zentrum für Innere Medizin

Comprehensive Cancer Center Ulm. Palliativstation Klinik für Innere Medizin III Zentrum für Innere Medizin Integratives Tumorzentrum des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät Eingabemasken Comprehensive Cancer Center Ulm Palliativstation Klinik für Innere Medizin III Zentrum für Innere Medizin

Mehr

Euregio-Brust-Zentrum

Euregio-Brust-Zentrum Euregio-Brust-Zentrum EBZ-Leitung Dr. med. Gabriele Küpper Priv.-Doz. Dr. med. Peter Staib Priv.-Doz. Dr. med. Alexander D. Bach Netzkoordinatorin: Dr. med. Anastasia Fleuster Postanschrift: Euregio-Brust-Zentrum

Mehr

Die Bedeutung von Homecare in der

Die Bedeutung von Homecare in der Die Bedeutung von Homecare in der ambulanten Palliativversorgung 2. Österreichischer interdisziplinärer Palliativ Kongress 6. 9. Dezember 2006 Salzburg Referentin: Dr. Christine von Reibnitz, MPH Referentin

Mehr

1. Brust-Gesundheitszentrum in Oberösterreich erhält international anerkannte Auszeichnung

1. Brust-Gesundheitszentrum in Oberösterreich erhält international anerkannte Auszeichnung Medieninformation, 25. April 2006, Linz 1. Brust-Gesundheitszentrum in Oberösterreich erhält international anerkannte Auszeichnung Eine maßgebende internationale Auszeichnung hat nunmehr das Brust- Gesundheitszentrum

Mehr

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Klinik St. Hedwig. Brustkrebs. Zertifiziertes Brustzentrum empfohlen von der Deutschen Krebsgesellschaft

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Klinik St. Hedwig. Brustkrebs. Zertifiziertes Brustzentrum empfohlen von der Deutschen Krebsgesellschaft Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Klinik St. Hedwig Brustkrebs Zertifiziertes Brustzentrum empfohlen von der Deutschen Krebsgesellschaft 2 Inhalt Vorwort 3 Ihre Behandlung 4 schonend, individuell

Mehr

Anschlussrehabilitation. Epilepsiechirurgie

Anschlussrehabilitation. Epilepsiechirurgie Anschlussrehabilitation nach Epilepsiechirurgie Eine Information der Rehabilitationsklinik des Epilepsie-Zentrums Bethel, Krankenhaus Mara ggmbh in Bielefeld Anschlussrehabilitation nach Epilepsiechirurgie

Mehr

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Intensivtherapie von Depressionen BADEN-BADEN Behandlungsangebot für Menschen mit Depressionen Merkmale von Depressionen Sie fühlen sich wie gelähmt, unfähig, wertlos,

Mehr

Hospiz- und Palliativzentrum Magdeburg INTEGRIERTE ANGEBOTE ZU PALLIATIVMEDIZIN UND PALLIATIVER PFLEGE

Hospiz- und Palliativzentrum Magdeburg INTEGRIERTE ANGEBOTE ZU PALLIATIVMEDIZIN UND PALLIATIVER PFLEGE Hospiz- und Palliativzentrum Magdeburg INTEGRIERTE ANGEBOTE ZU PALLIATIVMEDIZIN UND PALLIATIVER PFLEGE WAS IST PALLIATIVMEDIZIN UND PALLIATIVE PFLEGE? Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der

Mehr

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor: Univ.-Prof.

Mehr

Mit dem weiblichen Körper vertraut Alles Wissenswerte über die Gynäkologie.

Mit dem weiblichen Körper vertraut Alles Wissenswerte über die Gynäkologie. Mit dem weiblichen Körper vertraut Alles Wissenswerte über die Gynäkologie. Kompetente und einfühlsame Betreuung, denn Ihre Gesundheit und Ihr persönliches Wohlbefinden sind uns wichtig. Verständnisvoll

Mehr

Klinik für Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

Klinik für Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie St. Franziskus-Hospital Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie Chefarzt: Dr. Christoph Möckel Schönsteinstraße 63 50825 Köln Tel 0221 5591-1110 oder 1111 Fax 0221 5591-1113 oder

Mehr

Klinikum Nürnberg. Interdisziplinäres Brustzentrum. So erreichen Sie uns: Leitende Ärztin: Prof. Dr. med. Cosima Brucker Klinik für Frauenheilkunde

Klinikum Nürnberg. Interdisziplinäres Brustzentrum. So erreichen Sie uns: Leitende Ärztin: Prof. Dr. med. Cosima Brucker Klinik für Frauenheilkunde Klinikum Nürnberg Interdisziplinäres Brustzentrum So erreichen Sie uns: Bitte sprechen Sie zunächst mit Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt, wenn Sie im Brustzentrum im Klinikum Nürnberg beraten oder behandelt werden

Mehr

Charta Palliative Care. Grundsätze der palliativen Behandlung und Betreuung im Kanton Schwyz

Charta Palliative Care. Grundsätze der palliativen Behandlung und Betreuung im Kanton Schwyz Charta Palliative Care Grundsätze der palliativen Behandlung und Betreuung im Kanton Schwyz «palliare mit einem Mantel bedecken» Was ist Palliative Care? Palliative Care ist die internationale Bezeichnung

Mehr

PKE 2011 5. Kongress Ernährungsteams Vorstellung eines externen Ernährungsteams

PKE 2011 5. Kongress Ernährungsteams Vorstellung eines externen Ernährungsteams PKE 2011 5. Kongress Ernährungsteams Vorstellung eines externen Ernährungsteams Frauke Schlimbach & Hellen Wieser Fachbereichsleitung parenterale Ernährung & Schmerztherapie 10.11.2011/ Frauke Schlimbach

Mehr

Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN

Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN I n h a l t Vorwort... 2 1. Patienten in der Schilddrüsenchirurgie... 3 2. Diagnosen... 4 3.

Mehr

Entlassungsmanagement aus der Sicht des Sozialdienstes im Klinikum Bremen Nord Ulrike Ramme-Bodensiek. Bremen, 21.07.2010

Entlassungsmanagement aus der Sicht des Sozialdienstes im Klinikum Bremen Nord Ulrike Ramme-Bodensiek. Bremen, 21.07.2010 Entlassungsmanagement aus der Sicht des Sozialdienstes im Klinikum Bremen Nord Ulrike Ramme-Bodensiek Bremen, 21.07.2010 . Der Sozialarbeiter soll wirtschaftliche, häusliche und psychologische Hindernisse

Mehr

Home Care Berlin e.v. Beratung und Förderung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV)

Home Care Berlin e.v. Beratung und Förderung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) Beratung und Förderung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) Home Care e.v. Brabanter Straße 21 10713 Berlin http://www.homecare.berlin Aufgaben von Home Care Berlin e. V. Finanzierung

Mehr

ENTNAHME EINER GEWEBEPROBE AUS DER WEIBLICHEN BRUST

ENTNAHME EINER GEWEBEPROBE AUS DER WEIBLICHEN BRUST www.mammotomie.de Informationsseite der Radiologischen Klinik des BETHESDA-Krankenhauses Duisburg ENTNAHME EINER GEWEBEPROBE AUS DER WEIBLICHEN BRUST DURCH VAKUUMBIOPSIE (MAMMOTOMIE) Sehr geehrte Patientin,

Mehr

von mamazone e.v. und VALEO am 6. September 2014 im gomedus Gesundheitszentrum Berlin

von mamazone e.v. und VALEO am 6. September 2014 im gomedus Gesundheitszentrum Berlin - Projekt von mamazone e.v. und VALEO am 6. September 2014 im gomedus Gesundheitszentrum Berlin - Projekt ist eine Fortbildungsreihe für Krankenschwestern und Mitarbeiterinnen von onkologischen und gynäkologischen

Mehr

MEHR WISSEN - BESSER LEBEN

MEHR WISSEN - BESSER LEBEN MEHR WISSEN - BESSER LEBEN Krebsverband Baden-Württemberg e.v. Adalbert-Stifter-Straße 105 70437 Stuttgart Telefon: 0711 848-10770 Telefax: 0711 848-10779 E-Mail: info@krebsverband-bw.de Internet: www.krebsverband-bw.de

Mehr

F ra u e n k l i n i k G y n ä kologie

F ra u e n k l i n i k G y n ä kologie F ra u e n k l i n i k G y n ä kologie Qualität in Medizin und Ausstattung W i r f ü r S i e Die Abteilung Gynäkologie bietet alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Erkennung und Behandlung

Mehr

AugeNKLiNiK. Kataraktoperation (grauer Star)

AugeNKLiNiK. Kataraktoperation (grauer Star) AugeNKLiNiK Kataraktoperation (grauer Star) Sehr geehrte patientin, sehr geehrter patient Ihr Wohl und eine qualitativ hochstehende Behandlung und Versorgung stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.

Mehr

spitäler schaffhausen

spitäler schaffhausen spitäler schaffhausen Empfehlungen nach Brustoperation Verhaltensweisen und Bewegungsübungen Brustzentrum Spitäler Schaffhausen Frauenklinik Wir sind für Sie da Liebe Patientin Brustkrebs ist die häufigste

Mehr

Anlage 2. Bayerische Krankenhausgesellschaft Geschäftsbereich II Krankenhausstruktur Radlsteg 1 80331 München

Anlage 2. Bayerische Krankenhausgesellschaft Geschäftsbereich II Krankenhausstruktur Radlsteg 1 80331 München Bayerische Krankenhausgesellschaft Geschäftsbereich II Krankenhausstruktur Radlsteg 1 80331 München Krankenhausstempel/ beantragendes Krankenhaus ggf. Krankenhausstempel (kooperierendes Krankenhaus) Krankenhaus-IK

Mehr

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Wir nehmen uns Zeit für Sie! Zertifiziertes Darmzentrum im St. Josef Krankenhaus Moers Leiter des Darmzentrums Dr. Christoph Vogt Chefarzt Abteilung für Innere Medizin Tel. 02841 107-2440 im.vogt@st-josef-moers.de

Mehr

Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006

Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006 Barbara Kols-Teichmann Vorsitzende Operiert und nicht allein gelassen Begrüßung auf der 4. Reviertagung für Brustheilkunde am 17. Juni 2006 Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Patientinnen, sehr

Mehr

micura Pflegedienste Köln

micura Pflegedienste Köln micura Pflegedienste Köln 2 PFLEGE UND BETREUUNG ZUHAUSE 3 Im Laufe eines Lebens verändern sich die Bedürfnisse. micura Pflegedienste schließt die Lücke einer eingeschränkten Lebensführung. Viele Alltäglichkeiten

Mehr

Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren

Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren Programm zur Früherkennung von Brustkrebs Praktische Hinweise Mit Ihrer persönlichen Einladung zur Teilnahme an dem Programm

Mehr

Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital

Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital Chirurgie Gastroenterologie Onkologie Strahlentherapie Radiologie Pathologie Ernährungsberatung Stomaversorgung Soziale Dienste Psychoonkologie Selbsthilfegruppe

Mehr

Bernhard- Salzmann- Klinik. Konzept Qualifizierte Entzugsbehandlung

Bernhard- Salzmann- Klinik. Konzept Qualifizierte Entzugsbehandlung LWL Klinikum Gütersloh Klinik für Suchtmedizin Bernhard- Salzmann- Klinik Konzept Qualifizierte Entzugsbehandlung Konzept Qualifizierte Entzugsbehandlung 2/7 Zentrum für Suchtmedizin Bernhard-Salzmann-Klinik

Mehr

Dr.A.W.Schneider. Stundeneinteilung zum. Kursprogramm. für Medizinische Fachangestellte und Arzthelferinnen/helfer Onkologie

Dr.A.W.Schneider. Stundeneinteilung zum. Kursprogramm. für Medizinische Fachangestellte und Arzthelferinnen/helfer Onkologie Dr.A.W.Schneider Stundeneinteilung zum Kursprogramm für Medizinische Fachangestellte und Arzthelferinnen/helfer Onkologie gemäß des Fortbildungscurriculums für Medizinische Fachangestellte und Arzthelfer/innen

Mehr

Fachbereich Psychosomatik

Fachbereich Psychosomatik Wir stellen uns vor Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Fachbereich Psychosomatik Medizinisches Versorgungszentrum Tagesklinik Willkommen!

Mehr