Informationen. Leistungen der Pflegeversicherung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationen. Leistungen der Pflegeversicherung"

Transkript

1 Informationen Leistungen der Pflegeversicherung

2

3 Informationen zu den Leistungen der Pflegeversicherung Grundlage für die Inanspruchnahme von Leistungen ist die Einstufung in eine Pflegestufe. Wie viele Leistungen der einzelne Pflegebedürftige von der Pflegeversicherung bekommt, hängt von der jeweiligen Pflegestufe ab. Die Einstufung erfolgt durch den Medizinischen Dienst der Kassen (MDK). Die Hilfearten Die Leistungen des Pflegedienstes richten sich immer nach dem individuellen Pflegebedarf des Pflegebedürftigen. Ziel ist eine aktivierende Pflege. Wir versuchen vorhandene Selbstpflegemöglichkeiten zu stärken und zu schützen. Anhand der Leistungen Ganzwäsche, LK 01, möchten wir hier die verschiedenen möglichen Leistungsarten erläutern. Unterstützung Die Pflegekraft bereitet das Waschwasser vor, legt Kleidung zurecht, unterstützt zum bei der Zahnpflege. Der Pflegebedürftige kann sich sonst noch selbst waschen und teilweise eigenständig anziehen. Die Strümpfe zieht die Pflegekraft an. Teilweise Übernahme Der Pflegebedürftige wäscht sich Gesicht und Hände. Das Waschen des Rückens und der Beine übernimmt die Pflegekraft. Vollständige Übernahme Die Pflegekraft übernimmt das morgendliche Waschen vollständig und zieht den Pflegebedürftigen an. Beaufsichtigung Der Pflegebedürftige könnte sich eigentlich alleine waschen und anziehen, hat aber Angst zu stürzen. Die Pflegekraft ist anwesend und greift nur ein, wenn Hilfe notwendig ist. Anleitung Der Pflegebedürftige kann sich zwar alleine waschen und anziehen, hat aber keine Motivation dazu oder andere Schwierigkeiten, die ihn daran hindern. Die Pflegekraft versucht über konkrete Anleitung und Ansprache den Pflegebedürftigen zu motivieren und/oder anzuleiten. Die Leistungskomplexe Die Dienstleistungen, die die Pflegeversicherung finanziert, sind in sogenannten Leistungskomplexen oder Modulen zusammengefasst. Hier sind die einzelnen Tätigkeiten wie zum Waschen, Zähneputzen und Ankleiden in einer Leistung zusammengefasst worden. Der Inhalt der Leistung (die vom Pflegekunden gewünschte Unterstützung) wird erbracht, unabhängig davon, ob das im Einzelfall schnell geht oder lange dauert. Ein Leistungskomplex ist dann abzurechnen, wenn der wesentliche Teil der Leistung erbracht ist. Es müssen nicht immer alle Tätigkeiten erbracht werden: Der Pflegekunde hat eine Morgentoilette (Pflege) mit Zahnpflege gewählt, will sich aber die Zähne später selbst putzen. Der Pflegedienst muss trotzdem die Leistung abrechnen. Auch wenn die Pflegekraft beispielsweise das Anziehen der Kleidung nur beaufsichtigt oder anleitet, aber nicht selbst übernimmt, ist die Leistung abzurechnen. Die für uns geltenden Leistungskomplexe und auch ihre Kombinationsmöglichkeiten wurden mit den Leistungsverbänden der Pflegekassen festgelegt und sind so für alle Pflegedienste in NRW verbindlich. Die Pflegekräfte können bei der Leistungserbringung nicht von diesem Katalog abweichen, indem sie Leistungen anders erbringen oder beispielsweise statt des Zähneputzens den Frühstückskaffee kochen. Unsere Leitungskräfte erläutern Ihnen gerne die verschiedenen Leistungen und vereinbaren, was konkret bei Ihnen erbracht werden soll. Dies wird im Pflegevertrag schriftlich festgehalten. Die Pflegekräfte erhalten den Auftrag, sich an diese Vereinbarung zu halten. Sollen einmalig mehr oder andere Leistungen erbracht werden, wird dies von den Pflegekräften dokumentiert und in der Regel abgerechnet. Der Pflegevertrag kann von Ihnen jederzeit geändert werden. Da die Pflegeversicherung nicht alle Lebensbereiche umfasst, bieten wir Ihnen weitere Dienstleistungen an, die privat finanziert werden. Hierzu haben wir einen gesonderten Katalog erstellt. Wir haben die Leistungen der Pflegeversicherung in dieser Preisliste allgemeinverständlich und mit en dargestellt. Gern erhalten Sie auch den Vertragstext, den wir mit der Pflegekasse abgeschlossen haben. Für weitere Fragen stehen Ihnen die Leitungskräfte oder die Pflegekräfte gern zu Verfügung. 3

4 e Leistungskomplexe Grundpflege Zu allen Leistungskomplexen gehört jeweils auch die unmittelbare Vor- und Nachbereitung der Leistung, nicht jedoch weitergehende hauswirtschaftliche Leistungen. Zum gehören zum Duschen das Ausspülen der Duschwanne und das eventuell notwendige Trocknen des Fußbodens, nicht jedoch das gewünschte Trocknen der gläsernen Duschabtrennung. Weitergehende Reinigungs- und Aufräumleistungen bieten wir Ihnen gerne im Bereich Hauswirtschaft an. Leistungsart LK 1 Ganzwaschung - Waschen, Duschen, Baden - Mund-, Zahn-, Lippenpflege, Rasieren - Nagel-, Haut-, Haarpflege (Haarwäsche) - An- und Auskleiden inklusive An- und - Ablegen von Körperersatzstücken LK 1 nicht mit LK 2, 15a, 21, Die Pflegekraft kommt morgens zu Ihnen, geht mit Ihnen in das Badezimmer, hilft Ihnen beim Umkleiden und unterstützt Sie im Rahmen Ihres ganz individuellen Hilfebedarfs. Sie bleibt während der gesamten Grundpflege (Waschen am Waschbecken, Duschen oder Baden - Reinigungsbad) bei Ihnen und motiviert Sie dazu, so viel wie möglich selbst zu machen. LK 2 LK 3 Teilwaschung - Mund-, Zahn-, Lippenpflege - Rasieren - Nagel-, Haut-, Haarpflege (Haarwäsche) - An- und Auskleiden inklusive An- und - Ablegen von Körperersatzstücken LK 2 nicht mit LK 1, 15a, 21, Ausscheidung - Zur Toilette führen - Unterstützung und allgemeine Hilfestellung - (Urin, Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) - Überwachung der Ausscheidung - Inkontinenzversorgung - (Pants/Windelhosen/Vorlagen/Slipeinlagen/ - Anus Praeter/Katheter) LK 3 nicht mit LK 16-21, Die Pflegekraft kommt abends zu Ihnen, geht mit Ihnen in das Badezimmer, hilft beim Umkleiden und wäscht Ihnen den Ober- oder Unterkörper und hilft Ihnen bei der Zahnpflege. Die restliche Grundpflege übernehmen Sie selbst. Oder auch: Die Pflegekraft kommt zu Ihnen und wäscht Ihnen nach dem Toilettengang den Intimbereich und hilft Ihnen beim Ankleiden. Oder auch: Sie haben sich abends bereits den Ober- oder Unterkörper eigenständig gewaschen. Die Pflegekraft kommt zu Ihnen und hilft Ihnen bei der restlichen Grundpflege und beim Ankleiden. Die Pflegekraft begleitet Sie zur Toilette, hilft Ihnen beim Säubern des Intimbereichs nach dem WC- Gang mit Feuchttüchern oder Toilettenpapier. Oder auch: Die Pflegekraft hilft Ihnen beim Anziehen/ Wechseln der Pants, beim Einlegen/Wechseln der Slipeinlagen und entsorgt diese. Oder auch: Die Pflegekraft leert und säubert Ihren Toilettenstuhl. Oder auch: Sie haben einen Blasenkatheter. Die Pflegekraft wechselt und entleert den Katheterbeutel. 4

5 Leistungsart LK 7 Lagern und Betten - Körper- und situationsgerechte positions- - unterstützende Maßnahmen - Vermittlung von Lagerungstechniken, - gegebenenfalls Einsatz von Lagerungshilfen LK 7 nicht mit 16-18, 20, Nachdem die Pflegekraft Ihnen geholfen hat das Bett aufzusuchen, positioniert sie Sie bequem und sicher nach ihren Wünschen. Oder auch: Die Pflegekraft setzt Sie in Ihren Sessel, Rollstuhl und positioniert Sie so, dass Sie dort bequem und sicher sitzen können. Oder auch: Notwendige positionsunterstützende Maßnahmen zur Vermeidung von Druckgeschwüren. LK 8 Mobilisation Mindesteinsatzdauer 15 min. als alleiniger Einsatz - Sitz-, Geh- und Stehübungen (ggf. unter - Verwendung von Hilfsmitteln), - bei Bettlägerigen passives, assistierendes - oder aktives, funktionsgerechtes Bewegen LK 8 nicht mit LK 16-17, Am Mittag kommt die Pflegekraft zu Ihnen und übt mit Ihnen gezielt das Gehen in der Wohnung. Somit bleiben Sie beweglich und gangsicher. Diese Leistung ersetzt keine krankengymnastische Therapie! LK 27 Kleine pflegerische Hilfestellung 1 - Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen - des Bettes oder anderen Sitz- und Liege- - gelegenheiten LK 27 nicht mit LK 1-15, LK 28 Kleine pflegerische Hilfestellung 2 - An- und / oder Auskleiden inklusive An- - und Ablegen von Körperersatzstücken Sie haben Ihre Nachtkleidung schon an. Am Abend kommt die Pflegekraft zu Ihnen und hilft Ihnen das Bett aufzusuchen. Oder auch: Die Pflegekraft kommt nach Ihrem Mittagsschlaf zu Ihnen und hilft Ihnen aus dem Bett in Ihren Sessel im Wohnzimmer. Die Pflegekraft kommt zu Ihnen und hilft Ihnen beim An- und Auskleiden. LK 28 nicht mit LK 1-15, LK 29 Kleine pflegerische Hilfestellung 3 LK28 und LK29 LK 29 nicht mit LK 1, 2, 7, 8, 13, 14, Die Pflegekraft kommt zu Ihnen, hilft Ihnen beim Anziehen der Nachtkleidung und unterstützt Sie dann beim Aufsuchen des Bettes. LK 19 Große Grundpflege e siehe LK 1, 3 LK 23 Große Grundpflege mit Lagern/Betten e siehe LK 1, 3, 7 LK 18 Große Grundpflege mit Lagern/Betten und selbstständiger Nahrungsaufnahme LK 24 Große Grundpflege mit Lagern/Betten und Hilfe bei der Nahrungsaufnahme e siehe LK 1, 3, 4, 7 e siehe LK 1, 3, 5, 7 5

6 Leistungsart LK 21 Kleine Grundpflege e siehe LK 2, 3 LK 25 Kleine Grundpflege mit Lagern/Betten e siehe LK 2, 3, 7 LK 20 Kleine Grundpflege mit Lagern/Betten und selbstständiger Nahrungsaufnahme LK 26 Kleine Grundpflege mit Lagern/Betten und Hilfe bei der Nahrungsaufnahme e siehe LK 2, 3, 4, 7 e siehe LK 2, 3, 5, 7 Ernährung LK 4 LK 5 Selbstständige Nahrungsaufnahme - Mundgerechtes Vorbereiten der Nahrung - (auch angelieferte Warmspeisen) - Lagern und Vorbereiten des Pflege- - bedürftigen - Kenntnisvermittlung (keine Ernäh- - rungsberatung) über richtige Ernährung - (etwa Diabetiker) und ausreichende - Flüssigkeitszufuhr inklusive Beratung über - Esshilfen - Die Überwachung der regelmäßigen - Nahrungs- oder Flüssigkeitsaufnahme - (insbesondere bei Menschen mit Demenz) LK 4 nicht mit LK 5, 16-18, 20, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme - Mundgerechtes Vorbereiten der Nahrung - (auch angelieferte Warmspeisen) - Lagern und Vorbereiten des Pflege- - bedürftigen - Darreichung der Nahrung - Entsorgen der benötigten Materialien - Säubern des Arbeitsbereiches (Spülen) - Versorgen des Pflegebedürftigen (Hygiene - im Zusammenhang mit der Nahrungs- - aufnahme) - Kenntnisvermittlung (keine Ernährungs- - beratung) über richtige Ernährung (zum Bei - spiel Diabetiker) und auszureichende Flüssig - keitszufuhr inklusive Beratung über Esshilfen LK 5 nicht mit LK 4, 15a-18, 20, 24, 27, 28 Die Pflegekraft bereitet Ihnen das Frühstück nach Wunsch zu, kocht Kaffee oder Tee und stellt Ihnen alles zusammen am Frühstückstisch bereit. Oder auch: Die Pflegekraft kommt mittags zu Ihnen, stellt Ihnen das angelieferte Mittagessen und Getränke bereit. Oder auch: Ihre Mutter/Vater ist dement und behauptet immer, gefrühstückt zu haben? Die Pflegekraft beaufsichtigt, ob sich der Pflegebedürftige die Nahrung zubereitet hat. Die Pflegekraft bereitet Ihnen das Frühstück nach Wunsch zu, kocht Kaffee oder Tee und stellt Ihnen alles zusammen am Frühstückstisch bereit. Sie bleibt bei Ihnen, hilft Ihnen bei der Nahrungsaufnahme und reicht Ihnen Getränke. Danach spült sie das für die Mahlzeit benutzte Geschirr ab. Oder auch: Die Pflegekraft reicht Ihnen vorbereitete oder angelieferte Warmspeisen an, reicht Ihnen Getränke und spült danach das für die Mahlzeit benutzte Geschirr ab. 6

7 Leistungsart LK 6 Sondenernährung bei implantierter Magen sonde (PEG) - Vorbereiten/Richten der Sondennahrung - Sachgerechtes Verabreichen der Sonden- - nahrung - Nachbereitung (Durchspülen der Sonde) LK 7 nicht mit 16-18, 20, Hauswirtschaftliche Versorgung Die Leistungen der Hauswirtschaft sollen dem Pflegebedürftigen helfen, weiterhin in seiner Wohnung zu leben. Zur Wohnung zählt nur der unmittelbare Lebensbereich des Pflegebedürftigen: Das sind Wohn- und Schlafzimmer, die Küche und das Badezimmer. Auch die Leistungen Einkaufen, Wäschewaschen oder Kochen sind nur für den Pflegebedürftigen gedacht. Leben mehrere Personen im gleichen Haushalt, ist dies entsprechend zu berücksichtigen (: Ein Ehepartner lebt im Haushalt, nur die Ehefrau hat eine Pflegestufe: Die Leistung Bett beziehen wird dann einmal bei der Pflegeversicherung und einmal privat abgerechnet). Weitere Dienstleistungen rund um den Haushalt, wie zum das Reinigen des Treppenhauses, werden vom Pflegedienst ebenfalls angeboten. Sie sind jedoch privat zu bezahlen. Leistungsart LK 9 Behördengänge und Arztbesuche - Begleiten des Pflegebedürftigen, wenn per - sönliches Erscheinen bei Behörden oder - Ärzten unumgänglich ist LK 11 Einkauf - Erstellen des Einkaufszettels - das Einkaufen von Lebensmitteln und - sonstigen notwendigen Bedarfsgegen - ständen der Hygiene und hauswirtschaftlichen - Versorgung in der unmittelbaren Umgebung - der Wohnung - Unterbringen der Einkäufe in der Wohnung/ - Vorratsschrank LK 12 Zubereitung von warmen Speisen - Anleitung zum Umgang mit Lebensmitteln - und Vorbereitung der Lebensmittel - Zubereiten von warmen Speisen - Säubern des Arbeitsbereiches - (zum Spülen) LK 13 Reinigung der Wohnung - Reinigen des Lebensbereiches - (Wohnraum, Bad, Toilette, Küche) - Trennen und Entsorgen des Abfalls Die Pflegekraft begleitet Sie zu Ihrem Arzttermin. Den Weg dorthin und zurück fahren Sie mit einem Taxi. Die Fahrtkosten werden von Ihnen gezahlt. Die Pflegeperson kann für Sie zweimal in der Woche einkaufen. Sie besorgt Ihnen zum am Dienstag Ihre Lebensmittel, Putzmittel und Körperpflegemittel im nächstgelegenen Supermarkt. Am Freitag kauft sie dann frisches Brot oder holt für Sie die Medikamente aus der Apotheke. Die Pflegekraft kommt mittags zu Ihnen, erwärmt Ihnen auf dem Herd oder in der Mikrowelle das vorgekochte Essen oder ein Fertiggericht und spült danach das für die Mahlzeit benutzte Geschirr. keine Grundreinigung 7

8 Leistungsart LK 14 Waschen und Trocknen, Bügeln, Sortieren und Einräumen LK 22 Große Hauswirtschaftliche Versorgung LK 30 Kleine Pflegerische Hilfestellung 4 - Wechseln der Bettwäsche - Richten des Bettes Beratung LK 30 nicht mit LK 7, 13, 14, 16-18, 20, 22, LK 16 Erstgespräch - Feststellung der Pflegeprobleme, der - Ressourcen des Pflegebedürftigen - Planung der Pflegeeinsätze - Gespräch der Angehörigen/Arzt - Information über weitere Hilfen - (Inklusive Hausbesuchspauschale) Bei bestehender Sachleistung übernimmt Pflegekasse die Kosten. LK 17 Beratungsbesuche nach 37 Absatz 3 SGB XI a-c nach Stufen 0, 1, 2, 3 - Beratung und Unterstützung der - Pflegepersonen - Pflegeeinsatz mit Beratung des - Pflegebedürftigen - Gegebenenfalls Prüfung von - Pflegehilfsmitteln - Hinweise auf Pflegekurse - Erstellung einer Ergebnis-Kurzmitteilung - (Inklusive Hausbesuchspauschale) Sie benötigen Unterstützung bei der Pflege. Im Rahmen des Erstgespräches werden mit Ihnen Absprachen getroffen, die für die Übernahme der Pflege wichtig sind. Diese werden in der Pflegedokumentation (Anamnese und Pflegeplanung) sowie im Pflegevertrag (Aufträge für den Pflegedienst) festgehalten. Wir bieten Ihnen bei Pflegestufe I und II jeweils halbjährlich, bei Pflegestufe III vierteljährlich, eine Beratung in Ihrer häuslichen Umgebung an. Dieser Einsatz dient der Sicherung der Qualität der häuslichen Pflege und der regelmäßigen Hilfestellung und praktischen pflegefachlichen Unterstützung der häuslich Pflegenden. Die Kosten hierfür trägt Ihre Pflegekasse. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn ein Regelbesuch nicht notwendig ist, da Sie bereits ein Schreiben der Pflegekasse erhalten haben, dass der Besuch in diesem Zeitabschnitt nicht erforderlich ist. Sollte der Besuch nicht rechtzeitig abgesagt werden, wird Ihnen dieser privat in Rechnung gestellt. Pflegebedürftige, bei denen ein erheblicher Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung festgestellt wurde (zum Menschen mit Demenz), sind berechtigt, den Beratungseinsatz innerhalb der oben genannten Zeiträume zweimal in Anspruch zu nehmen. Auch Personen mit einem festgestellten erheblichen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf, die noch nicht die Voraussetzungen der Pflegestufe I erfüllen (sogenannte Pflegestufe 0), können einmal halbjährlich einen Beratungsbesuch in Anspruch nehmen. 8

9 Leistungsart Anleitung und Schulung von Angehörigen Schulungskurse für Angehörige, um Wissen und Fertigkeiten im Bereich der Pflege zu fördern und zu stärken, Pflege und Betreuung zu erleichtern und zu verbessern sowie pflegebedingte körperliche und seelische Belastung zu mindern. Die Schulung findet in der häuslichen Umgebung des Pflegebedürftigen statt. Hausbesuchspauschalen LK 15 Hausbesuchspauschale (bis zu 2x je Tag abrechenbar) Eine dritte Abrechnung ist in Verbindung mit LK 29 oder LK 30 möglich Anfahrt und Dokumentation LK 15a Erhöhte Hausbesuchspauschale (bis 1x je Tag, daneben ist Position 15 maximal 1x je Tag abrechenbar) Eine zweite Abrechnung 15a ist nur bei solitärer Erbringung von LK 27, 28, 29 oder 30 möglich Weitere Leistungen der Pflegeversicherung Stunden- oder tageweise Urlaubs- oder Verhinderungsersatzpflege Will sich eine pflegende Person eine Auszeit nehmen, hat sie Anspruch auf Verhinderungspflege, sofern sie schon länger als ein halbes Jahr pflegt. Gründe können Krankheit, Urlaub, Freizeitgestaltung sein. Sie möchten Ihren Angehörigen selbst pflegen, brauchen aber noch Anleitung, Tipps? Wir unterstützen Sie schon bei der Pflege, aber Sie machen noch viel selbst und brauchen Anleitung und Beratung? Unsere Fachkräfte kommen gerne noch einmal und nehmen sich dann bis zwei Stunden Zeit für Sie und Ihre Fragen. Die Zeit von zwei Stunden kann auch auf mehrere Einsätze verteilt werden. Da in der Hausbesuchspauschale auch die notwendige Dokumentation mit enthalten ist, wird die Pauschale auch dann abgerechnet, wenn gleichzeitig Behandlungspflege (zum Verabreichen von Medikamenten) erbracht wird oder eine zweite Person im Haushalt mit versorgt wird. Bei Abruf von ausschließlich einem der Leistungskomplexe 3, 4, 6-8, 10, 12, 27, 28, 29 oder 30 je Einsatz (bei diesen Leistungen 2x täglich abrufbar). Wir ersetzen die Pflegeperson mit den Tätigkeiten, die diese zu dem zu ersetzenden Zeitpunkt erbracht hätte. - Sie möchten zum Frisör und brauchen jemanden, - der die Beaufsichtigung übernimmt? - Wir beaufsichtigen den pflegebedürftigen Menschen. - Sie pflegen Ihren Angehörigen abends und bringen - ihn ins Bett, möchten aber an bestimmten Tagen - eigene Freizeitaktivitäten wahrnehmen? Wir - erbringen für Sie die grundpflegerischen Leistungen, - die notwendig sind. - Sie pflegen normalerweise Ihren Angehörigen selbst- - ständig, möchten aber in den Urlaub fahren? - Wir kommen und übernehmen die notwendigen - pflegerischen Leistungen. 9

10 Leistungsart Zusätzliche Betreuungsleistungen ( 45b SGB XI) Für Versicherte und/oder Pflegebedürftigen mit einem erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf gibt es sogenannte Zusätzliche Betreuungsleistungen. Voraussetzung ist eine entsprechende Einstufung. Für diese Leistungen stehen monatlich je nach Einstufung folgende Beträge zur Verfügung: Unser Angebot ist sehr vielseitig. Wir bieten Ihnen sowohl Einzelbetreuung bei Ihnen zu Hause, wie auch Gruppenangebote, Kunst- und Musiktherapie, Gedächtnistraining, Kochen, gemütliches Beisammensein und Gymnastik Fit für 100. Sprechen Sie uns an, wir werden Sie beraten. Grundbetrag 100,00 / Erhöhter Betrag 200,00 Häusliche Betreuung Seit dem können alle Pflegebedürftigen neben den bisherigen Leistungen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung auch häusliche Betreuung als Pflegesachleistung in Anspruch nehmen. Diese wird minutengenau abgerechnet. Hilfe, Unterstützung und Beaufsichtigung im häuslichen Umfeld und Aktivitäten zur Gestaltung des Alltags wir vereinbaren gerne die konkret gewünschten Leistungen mit Ihnen. Stundenweise pflegerische Leistungen Seit dem können alle Pflegebedürftige neben den Modulen auch eine stundenweise Pflege abrufen. Das hat den Vorteil, dass Sie sich nicht mehr festlegen müssen, was im Einzelnen gemacht werden soll. Sie vereinbaren mit uns eine Zeiteinheit, die wir bei Ihnen sein sollen, und wir leisten in der Zeit die von Ihnen gewünschten und in dem Zeitrahmen möglichen Leistungen. 10

11 Notizen:

12 Diakonisches Werk in Recklinghausen Diakoniestation ggmbh Hohenzollernstraße Recklinghausen Telefax Internet Bürozeiten Mo Do 07:00 bis 17:00 Uhr Fr 07:00 bis 16:00 Uhr Telefon Unser Pflegeteam steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Seite 1 Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige

Mehr

Grundpflege nach SGB XI

Grundpflege nach SGB XI Grundpflege nach SGB XI LK1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 Waschen, Duschen, Baden Mund-, Zahn- und Lippenpflege Rasieren Hautpflege Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6. Nagelpflege 7. An- und Auskleiden

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskatalog der Pflegeversicherung (NRW) Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalte 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,033

Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,033 Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten für Pflegebedürftige

Mehr

Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Seite 1 von 5 Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Preis 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,83 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege LK 2,

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 2 Teilwaschung 3 LK 1, 15a - 21, 23-29 Ausscheidungen LK 16-21, 23-28 4

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungs -komplex Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 2 Teilwaschung 3 LK 1, 15a - 21, 23-29 Ausscheidungen LK 16-21, 23 28

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) 3.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) 3. Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) Abrechnungsschlüssel Leist- Abrechnungsungs- positions- Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI gültig ab: 01.09.2015 verabschiedet am: 04.07.2012 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst

Mehr

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause.

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause. Sehr geehrte Damen und Herren, bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung führen das ist der Wunsch von fast allen Menschen. Denn selbst für sich entscheiden können bedeutet Lebensqualität.

Mehr

Häusliche Pflege Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide

Häusliche Pflege Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide Leistungsverzeichnis der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen Kreisverband Köln e.v. Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide Preisliste gültig

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Rainer Guse IHR persönlicher Pflegeservice. Entgeltverzeichnis. Gültig ab 01.07.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Rainer Guse IHR persönlicher Pflegeservice. Entgeltverzeichnis. Gültig ab 01.07. Leistungsübersicht 01.07.2015 Verbindliche Hinweise zu den en Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten für Pflegebedürftige

Mehr

Mobile Pflegedienst Abrechnungsfähige Pflegeversicherungsleistungen (Modulsystem) IK - Nr.: 460 539 395

Mobile Pflegedienst Abrechnungsfähige Pflegeversicherungsleistungen (Modulsystem) IK - Nr.: 460 539 395 Der Punktwert des Leistungsgebers beträgt: 0,0390 Modul / Zeit Leistungsart Leistungsinhalt täglich bei Bedarf Ganzwaschung 1 Waschen, Duschen,Baden 2 Mund,- Zahn- u. Lippenpflege Ist in einem Einsatz

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 2 - Anlage zum Protokoll der Sitzung des Grundsatzausschusses vom 21.06.2006 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

DIAKONIE - SOZIALSTATION

DIAKONIE - SOZIALSTATION LEISTUNGSBESCHREIBUNG UND ENTGELTVERZEICHNIS SGB XI gültig ab: Juli 2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2016)

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2016) Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale): 1,73 Preis des Leistungskomplexes 15 a (erhöhte Hausbesuchspauschale): 4,44 Mit dem Pflegedienst vereinbarter

Mehr

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe LK 1 = Ganzwaschung 17,22 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund- Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6 Nagelpflege 7 An- und Auskleiden incl. An- u. Ablegen von

Mehr

Leistungs- und Preisverzeichnis für Leistungen der Pflegeversicherung. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Leistungs- und Preisverzeichnis für Leistungen der Pflegeversicherung. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige- Tätigkeiten für Pflegebedürftige in NRW. Dabei sind einem

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 2 - Anlage zum Protokoll der Sitzung des Grundsatzausschusses vom 11.09.2008 Verbindliche Hinweise zu den Leistungskomplexen Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben

Mehr

wir helfen Pflege Haushalt Betreuung Informationen und Preise zu Leistungen der Pflegeversicherung

wir helfen Pflege Haushalt Betreuung Informationen und Preise zu Leistungen der Pflegeversicherung wir helfen Pflege Haushalt Betreuung Informationen und Preise zu Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen der Pflegeversicherung Grundlage für die Inanspruchnahme von Leistungen ist die Einstufung

Mehr

Seite 1. 5. Haarpflege. Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) LK 16-21, 23-28

Seite 1. 5. Haarpflege. Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) LK 16-21, 23-28 Seite 1 gültig ab: 01.01.2016 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Übersicht der e 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,63 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege 5. Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6. Nagelpflege 7. An- und Auskleiden

Mehr

PPD Privater Pflege- Dienst GmbH Südbahnstr. 1-32584 Löhne

PPD Privater Pflege- Dienst GmbH Südbahnstr. 1-32584 Löhne Leistungskomplexe ( Abrechnungsmodule ) der Pflegekassen LK 1 Ganzwaschung 18,78 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen. Waschen) 6 Nagelpflege

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte Preis (Durchschnitt) 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015 Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015 Nr. Leistungsart Inhalte Preis 01 Ganzwaschung 1.Waschen, Duschen, Baden 2.Mund, Zahn - und Lippenpflege 3.Rasieren 4.Hautpflege 5.Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen)

Mehr

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung in NRW. Häusliche Krankenpflege Wagschal GmbH

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung in NRW. Häusliche Krankenpflege Wagschal GmbH e der Pflegeversicherung in NRW Häusliche Krankenpflege Wagschal GmbH Kölner Landstr. 115 40591 Düsseldorf Telefon: 0211/977 977 GÜLTIG AB 1. Februar 2012 k05 1/6 Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Gültig ab 1. Juli 2015 Leistungskomplexsystem zum Rahmenvertrag über die ambulante pflegerische Versorgung gemäß 75 Abs. 1 SGB XI für das Land NRW Präambel Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe

Mehr

weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie

weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie Stand April 2015 Unsere Leistungen der Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen wurde erst 1995 eingeführt.

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12

Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12 Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12 LK- Leistungsart Nr.: 1 Ganzwaschung mit LK 02, 15a- 21, 23-29) 2 Teilwaschung mit LK 01, 15a- 21, 23-29) 3 Ausscheidungen mit LK 16-21, 23-4 Selbstständige

Mehr

Diakonie-ambulant e.v.

Diakonie-ambulant e.v. Diakonie-ambulant e.v. Kompetent und zuverlässig aus Tradition Leistungskatalog Nr. Leistungsart Leistungsinhalte Preis 1 Ganzwaschung 2 Teilwaschung 3 Ausscheidungen 4 5 6 Selbstständige Hilfe bei der

Mehr

K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n

K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n Pflegeleistung Leistungskomplexe SGB XI Weseler Str. 62-48249 Dülmen - Telefon: (02590) 4196 www.krankenpflegedaheim.de Notruf 24 Stunden

Mehr

Diakoniestationen Essen ggmbh. Beschreibung der Leistungen der Pflegeversicherung

Diakoniestationen Essen ggmbh. Beschreibung der Leistungen der Pflegeversicherung Diakoniestationen Essen ggmbh Beschreibung der der Pflegeversicherung Sie möchten in Ihrem eigenen Zuhause leben und stellen fest, dass Ihnen manche Dinge, insbesondere Ihre eigene Körperpflege sowie die

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung

Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen der Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen wurden 1995 eingeführt. Grundlage für die Inanspruchnahme von Leistungen ist die Einstufung in eine Pflegestufe. Die Einstufung

Mehr

Leistungspakte SGB XI

Leistungspakte SGB XI Leistungspakte SGB XI Leistungspakete/ Leistungsinhalte: Module: 1 Große Toilette Waschen (im Bett oder am Waschbecken)/ Duschen/ Baden (umfasst gegebenenfalls Haarwäsche) Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de

Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de Ambulanter Krankenpflegedienst Kaminsky Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de Preisliste (1) Leistungen der Pflegekasse: Verhinderungspflege: jährlich 1.550 Euro

Mehr

Leistungskatalog und Vergütungsliste der Pflegekassen in Nordrhein Westfalen Seite 1 von 5

Leistungskatalog und Vergütungsliste der Pflegekassen in Nordrhein Westfalen Seite 1 von 5 Leistungskatalog und Vergütungsliste der Pflegekassen in Nordrhein Westfalen Seite 1 von 5 Leistungskomplex Leistungsinhalt Punkte Preis 04 05 06 Selbständige Hilfe bei der Sondenernährung bei implantierter

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

LK 1 Erstbesuch. Punktzahl 600. LK 2 Folgebesuch. Erhebung des geänderten Pflegebedarfs, sonst wie LK1. Punktzahl 300

LK 1 Erstbesuch. Punktzahl 600. LK 2 Folgebesuch. Erhebung des geänderten Pflegebedarfs, sonst wie LK1. Punktzahl 300 LK 1 Erstbesuch Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Beratung bei der Auswahl der Leistungskomplexe und der sich ergebenden Kosten Informationen über Hilfsmittel und Pflegemittel Auskunft über Inhalt

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalt Preis Punkte

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalt Preis Punkte Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalt Preis Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,043

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,043 Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,043 Abrechnungspositionsnr. 1 01010001 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,63 2. Mund-,

Mehr

Vergütungsverzeichnis für ambulante Pflegeleistungen (SGB XI - Leistungen)

Vergütungsverzeichnis für ambulante Pflegeleistungen (SGB XI - Leistungen) Vergütungsverzeichnis für ambulante Pflegeleistungen (SGB XI - Leistungen) LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Euro 1 2 3 1. Waschen, Duschen, Baden Ganzwaschung 2. Mund-, Zahn und Lippenpflege 3.

Mehr

Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) An- und Auskleiden inkl. An- und Ablegen von Körperersatzstücken. Vorbereiten / Aufräumen des Pflegebereichs

Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) An- und Auskleiden inkl. An- und Ablegen von Körperersatzstücken. Vorbereiten / Aufräumen des Pflegebereichs HKA GmbH Häusliche Kranken - und Altenpflege Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Preise 1 Ganzwaschung 1 Waschen, Duschen, Baden 410 14,67 2 Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 6 7

Mehr

Der Johanniter-Pflegedienst Eine Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Berlin

Der Johanniter-Pflegedienst Eine Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Berlin Eine Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Berlin Die Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen wurden erst 1995 eingeführt. Grundlage für die Inanspruchnahme

Mehr

Vergütungsverzeichnis für ambulante Pflegeleistungen (SGB XI - Leistungen)

Vergütungsverzeichnis für ambulante Pflegeleistungen (SGB XI - Leistungen) Vergütungsverzeichnis für ambulante Pflegeleistungen (SGB XI - Leistungen) LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Euro 1 2 3 1. Waschen, Duschen, Baden Ganzwaschung 2. Mund-, Zahn und Lippenpflege 3.

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Vergütung 1 Ganzwaschung LK 2, 15 a - 21, 23 29 LK 1, 15 a - 21, 23-29 3 Ausscheidungen LK 16-21, 23-28 1. Waschen, Duschen,

Mehr

Informationsblatt Nr. 36. Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte)

Informationsblatt Nr. 36. Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Nr. Leistungskomplex Beschreibung Kosten je LK 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen

Mehr

Vergütungssystematik. ambulanter Leistungen. im Sinne des

Vergütungssystematik. ambulanter Leistungen. im Sinne des neue Anlage 1 ab 01.04.2011 zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI vom 19.01.2011 incl.zuschlagssätze für die Refinanzierung der Ausbildungsvergütung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe ab 01.01.2011 mit

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungs -komplex 1 2 3 Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Ganzwaschung Waschen, Duschen, Baden Mund-, Zahn- und Lippenpflege Rasieren Hautpflege Haarpflege (Kämmen,

Mehr

Behandlungspflege SGB V

Behandlungspflege SGB V Preisliste Leistungskatalog/ Zusatzleistungen nach ärztlicher Verordnung Behandlungspflege SGB V trägt die Krankenkasse; mit oder ohne Zuzahlung, je nach ihrem Status bei der Krankenkasse private Beauftragung

Mehr

Beratung über den Inhalt des Pflegevertrages/Abschluss des Pflegevertrages

Beratung über den Inhalt des Pflegevertrages/Abschluss des Pflegevertrages Anlage 1 zum Pflegevertrag Leistungskatalog SGB XI - Leistungsbeschreibung Grundpflege 1. Erstgespräch durch eine Pflegefachkraft Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Die Anamnese erfolgt hier im Sinne

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2012 01 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund, Zahn - und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege 5. Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen) 6. Nagelpflege

Mehr

MitHilfe Pflege von Mensch zu Mensch

MitHilfe Pflege von Mensch zu Mensch Übersicht der e SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,04612 1 01010001 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 18,91 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege LK 2,

Mehr

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe LK 1 = Ganzwaschung 18,94 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund- Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6 Nagelpflege 7 An- und Auskleiden incl. An- u. Ablegen von

Mehr

Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen. Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein

Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen. Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein 1 Leistungskomplex 1 Kleine Morgen-/Abendtoilette - Grundpflege

Mehr

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege LK Leistungsart Leistungsinhalt Körperpflege Preis 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege 5. Kämmen

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.02.2014 01 Ganzwaschung 1.Waschen, Duschen, Baden 2.Mund, Zahn - und Lippenpflege 3.Rasieren 4.Hautpflege 5.Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen) 6.Nagelpflege

Mehr

Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH

Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Wiesharder Markt 13d 24983 Handewitt Telefon 04608/263

Mehr

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und entscheiden deshalb nicht über Sie, sondern mit Ihnen und Ihren Angehörigen über Art und Umfang der Pflege.

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und entscheiden deshalb nicht über Sie, sondern mit Ihnen und Ihren Angehörigen über Art und Umfang der Pflege. AMBULANTE ALTEN- UND KRANKENPFLEGE CHRISTINE LEUSBROCK Marienweg 28 Töpferstr. 2 Hauptstr. 22 48629 Metelen 48607 Ochtrup 48485 Neuenkirchen 02556/98955 02553/98535 05973/900822 Fax: 02556/98956 Fax: 02553/98536

Mehr

DAS. Pflege TAGEBUCH PFLEGE- TAGEBUCH. Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum?

DAS. Pflege TAGEBUCH PFLEGE- TAGEBUCH. Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum? DAS PFLEGE- TAGEBUCH Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum? Das Sozialgesetzbuch Elftes Buch Soziale Pflegeversicherung (SGB XI) und die Richtlinien zur Ausführung beschreiben die Voraussetzungen

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab )

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab ) Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2015) Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale): 1,60 Preis des Leistungskomplexes 15a (erhöhte Hausbesuchspauschale): 4,29 Mit dem Pflegedienst

Mehr

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E RESIDENZ MÜLLHEIM SENIOREN - SERVICE - ZENTRUM L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E G Ü L T I G a b 0 1. 0 8.

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014 Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014 Die Pflegeversicherung kann den, bei der Einstufung festgelegten Bedarf, nicht decken. Die Leistungen der Pflegeversicherung sollen die familiäre,

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Preis 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 18,63 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege LK 2, 15a - 21, 23-29 3. Rasieren

Mehr

Vergütung häuslicher Pflegeleistungen

Vergütung häuslicher Pflegeleistungen Vergütung häuslicher Pflegeleistungen Leistungskomplexsystem 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- /Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege

Mehr

Der Johanniter-Pflegedienst Eine Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Landesverband Berlin/Brandenburg

Der Johanniter-Pflegedienst Eine Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Landesverband Berlin/Brandenburg Eine Information der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Landesverband Berlin/Brandenburg Die Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen wurden erst 1995 eingeführt. Grundlage für die Inanspruchnahme

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Abrechnungspositionsnr.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Abrechnungspositionsnr. Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der e Aktualisiert: 01.01.2013 Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und

Mehr

Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag

Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag Leistungs- Leistungsart Leistungsinhalte Preis Waschen (im Bett oder am Wasch- LK 01 Große Toilette

Mehr

Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe. Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem.

Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe. Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe gültig ab: 01.02.2007 Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Grundpflege. 3. Teilwaschen inkl. Hautpflege und Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe

Grundpflege. 3. Teilwaschen inkl. Hautpflege und Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe Vergütungssystematik ambulanter Leistungen im Sinne des SGB XI Stand: 01.03.2013 Grundpflege Leistungskomplex 1 Kleine Morgen-/Abendtoilette 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- und

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Positions-Nr. Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI incl. APU Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,05256 1 01010001 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 426 22,39 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

Leistungskomplexe zu Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Stand:

Leistungskomplexe zu Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Stand: e zu Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der e Stand: 01.01.2016 Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene und zeitabhängige Tätigkeiten

Mehr

Leistungskomplexe zu Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Stand:

Leistungskomplexe zu Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Stand: e zu Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der e Stand: 01.01.2015 Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene und zeitabhängige Tätigkeiten

Mehr

Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog

Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog gültig ab 01.10.2014 LK 01 Erstgespräch Punktzahl: 1100 46,53 Euro Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Beratung bei der Auswahl der Leistungen und der sich

Mehr

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen.

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen. 1. Große Toilette 2. Hautpflege 3. Kämmen 4. Mund- und Zahnpflege, Zahnprothesenpflege einschließlich Parotitis- und Soorprophylaxe 5. Rasieren 6. Waschen (im Bett oder am Waschbecken)/Duschen/Baden (umfasst

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.03.2015

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.03.2015 Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.03.2015 Die Pflegeversicherung kann den, bei der Einstufung festgelegten Bedarf, nicht decken. Die Leistungen der Pflegeversicherung sollen die familiäre,

Mehr

Abrechnungspositionsnummer. Leistungskomplex. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Vergütung Ganzwaschung

Abrechnungspositionsnummer. Leistungskomplex. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Vergütung Ganzwaschung Bitte folgende Daten eingeben EUR Preis des s 15 (Hausbesuchspauschale) 1,65 Preis des s 15 a (erhöhte Hausbesuchspauschale) 4,30 Mit dem Pflegedienst vereinbarter Punktwert 0,03989 Umlagebetrag zur Refinanzierung

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Erläuterung und Beispiele

Leistungen der Pflegeversicherung Erläuterung und Beispiele 1 Leistungen der Pflegeversicherung Erläuterung und e Seite 3 7 12 Inhalt Die Leistungskomplexe der Pflegeversicherung Erläuterung und praktische e Leistungskomplexe Grundpflege Leistungskomplexe Hauswirtschaft

Mehr

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause.

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause. Sehr geehrte Damen und Herren, bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung führen das ist der Wunsch von fast allen Menschen. Denn selbst für sich entscheiden können bedeutet Lebensqualität.

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.07.2015) Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen 1. Kleine Morgen-/ Abendtoilette Leistungskomplex 1 3. Teilwasche inkl. Hautpflege und Decubitus- und Pneumonieprophylaxe 4. Mundpflege und Zahnpflege,

Mehr

K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n

K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n K r a n k e n p f l e g e D a h e i m - D ü l m e n / B u l d e r n Pflegeleistung Leistungskomplexe SGB XI Weseler Str. 62-48249 Dülmen - Telefon: (02590) 4196 www.krankenpflegedaheim.de Notruf 24 Stunden

Mehr

Preisliste Pflegeversicherung

Preisliste Pflegeversicherung www.berezow-gmbh.de Preisliste über Leistungen aus der Pflegeversicherung Stand: 1. September 2012 Gemeinsam pflegen mit Vertrauen Unser Pflegeleitbild Preisliste Pflegeversicherung 20120823 Diese Preisliste

Mehr

Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1

Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1 Übersicht der Leistungskomplexe Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1 Kleine Körperpflege 1. An-/Auskleiden Auswahl der Kleidung An-/Auskleiden An- und Ausziehtraining im Sinne aktivierender Pflege

Mehr

Anlage 4: Leistungsbeschreibung und Entgeltverzeichnis SGB XI ab dem Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Punktwert: 0,05038

Anlage 4: Leistungsbeschreibung und Entgeltverzeichnis SGB XI ab dem Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Punktwert: 0,05038 Anlage 4: Leistungsbeschreibung und Entgeltverzeichnis SGB XI ab dem 01.01.2016 Hinweise zur Abrechnung der Punktwert: 0,05038 Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Pflegeservice Vierjahreszeiten GmbH INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN UND ANGEHÖRIGE

Pflegeservice Vierjahreszeiten GmbH INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN UND ANGEHÖRIGE Pflegeservice Vierjahreszeiten GmbH INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN UND ANGEHÖRIGE Fon 02058 91 31 30 Wülfrath Fon 02104 91 63 36 Mettmann » Wie für unterschiedliche Jahreszeiten, so ziemt sich auch für unterschiedliche

Mehr

Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein

Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein Stand 01.07.2009 1 Vorwort: Die im Folgenden aufgeführten Leistungskomplexe

Mehr

Leistungspakete. Inhalte der Leistungspakete. Grundsätze

Leistungspakete. Inhalte der Leistungspakete. Grundsätze Leistungspakete * im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Grundsätze 1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden

Mehr

Pflegedienst PREISLISTE LEISTUNGSKOMPLEXE

Pflegedienst PREISLISTE LEISTUNGSKOMPLEXE PREISLISTE LEISTUNGSKOMPLEXE KÖRPERPFLEGE LK 1: Kleine Körperpflege LK 2: Große Körperpflege mit Ganzkörperwäsche / Dusche LK 3: Große erweiterte Körperpflege LK 4: Spezielle Lagerung bei Bettlägerigkeit

Mehr

Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI

Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI 36 Pflegesachleistung. (1) 1 Pflegebedürftige haben bei häuslicher Pflege Anspruch auf Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung als Sachleistung (häusliche Pflegehilfe).

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,042

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Preis* Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,042 Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Verbindliche Hinweise zu den Leistungskomplexen Seite 1 gültig ab: 01.10.2008 Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Im Bereich der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.) Im Bereich der Ernährung (Aufnahme oder Zubereitung der Nahrung)

Im Bereich der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.) Im Bereich der Ernährung (Aufnahme oder Zubereitung der Nahrung) P f l e g e d i e n s t Plus LUX HELIOS 72474 Winterlingen, Ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung Häufige Fragen und Antworten an unseren Pflegedienst Wer erhält Leistungen aus

Mehr

Pflegeversicherung Leistungen und Inhalte (Stand 12/10) www.beratung-senioren.de

Pflegeversicherung Leistungen und Inhalte (Stand 12/10) www.beratung-senioren.de Leistungsinhalte und Gebührenordnung nach der Pflegeversicherung SGB XI Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden-Württemberg gültig ab dem 01.09.2010 Leistungspaket / Leistungsinhalt Fachkraft Hauswirtsch.

Mehr

und der Uhrzeit. Der Pflegedienst berechnet unabhängig vom Kostenträger für die erbrachten Leistungen die mit den Pflegekassen und

und der Uhrzeit. Der Pflegedienst berechnet unabhängig vom Kostenträger für die erbrachten Leistungen die mit den Pflegekassen und Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI gültig ab: 01.10.2008 Verbindliche Hinweise zu den en Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und

Mehr

25,76 22,08 17,66 12,01

25,76 22,08 17,66 12,01 Leistungsinhalte und Gebührenordnung nach der Pflegeversicherung SGB XI Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden-Württemberg gültig ab 1.9.2010 Stand 01.03.2015 (gültig bis 28.02.1016) Preise in Euro

Mehr

Leistungsbeschreibung und Entgeltverzeichnis SGB XI gültig ab: Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Leistungsbeschreibung und Entgeltverzeichnis SGB XI gültig ab: Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Leistungsbeschreibung und Entgeltverzeichnis SGB XI gültig ab: 01.01.2016 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr