COMFORT KUNDENDISPLAY

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "COMFORT KUNDENDISPLAY"

Transkript

1 COMFORT KUNDENDISPLAY ZENTRALE STEUERUNG VON KUNDENDISPLAYS Kunden kostengünstig und einfach informieren Das von Antrow Software entwickelte Content Management System übernimmt die Steuerung von bis zu 999 Kunden Displays (Standortunabhängig). Das CMS verwaltet Inhalte wie z.b. Bilder, Texte, Film/Video, MS-Office Dokumente uva. zentral und sendet diese über Wi-Fi/WLAN oder über das IT-Firmennetzwerk zu jedem Endgerät, auf das ein IOS (Apple ), Windows, SMART TV oder Android Betriebs-system installiert ist. _ Der CMS-Editor für die online Text- und Bildbearbeitung bietet nach Bedarf schnelle Überarbeitung eingespielter Inhalte im laufenden Betrieb. Ein Aktions-Button schaltet alle Displays auf Parallelbetrieb zur schnellen Nachrichtenübermittlung im Notfall. Im CMS sorgt ein Abspielplan dafür, dass die zentral verwalteten und gespeicherten Inhalte auf allen Displays zeitgesteuert und individuell präsentiert werden können. Das COMFORT KUNDENDISPLAY kann lokal installiert werden oder als Cloud-Dienst (SaaS) kostengünstig gehostet werden. Das CMS zur Steuerung der Kundendisplays kann auf Apple, PCs, Tablet-PCs oder Mobiltelefonen betrieben werden. Optional kann diese Lösung auch als Zahlteller an Hiltes Wincash Kassen oder gängige ERP- und WWS-Systeme angebunden werden.

2 PREISE Endgerätestaffel Ab 11 Gebühr/Mo.* Speicherplatz 50 GB 75 GB 100 GB Player Stick HDMI & WLAN 48 Zoll Monitor + Player stick + Wandhalterung 27 Zoll Monitor + Player stick + Wandhalterung Zoll Tablet +Tisch Halterung 349 Microsoft Office Import (Word/Excel/PowerPoint) Adobe Import (PSD & PDF) 999 Einmalige Pauschale 999 Einmalige Pauschale Playlist 1 bis 999 Notfall Nachrichtenübermittlung Zeitsteuerung/Playlist Online Vorlagen Online Foto Editor Import von JPG, PNG und GIF QR Code Modul Wetter Modul N24 Nachrichten Abspielen von MP4 Videos Abspielen von YouTube Videos Online Word Editor Facebook -Posts einbinden Einbindung von Web-Sites / Homepage Uhrzeit mit individuellem Hintergrund (Bilder, ) Zufriedenheitsmessung (Kunde, Produkt, Integration Warenwirtschaft (EAN-Code) Support via Programm Updates Bis zu 5 Jahre im Voraus (Vorbehaltlich GEZ/Rechte) (Voraussetzung: Touch-Screen Display) (Produktetikett Scann für Preisermittlung) Mo-Fr. 09:00 18:00 (1 tes Jahr Kostenneutral) Remote Steuerung von Displays (Unlimitiert Endgeräte Windows, Android und Apple IOS) Consultant/Entwickler Einweisung nach Aufwand 120 Std. Installation Einmalig Pauschal 480 (Unabhängig der Anzahl von Endgeräten) *1 Gebühr pro Endgerät (SaaS). Alle aufgeführten Preise sind Netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. _

3 Betriebslösungen Die CMS-Lösung COMFORT KUNDENDISPLAY kann im Rahmen eines Hosting-Vertrages als Cloud-Dienst (SaaS) oder auf einer beim Endkunden vorhandenen IT-Infrastruktur betrieben werden. Voraussetzung für den Eigenbetrieb: Physikalischer oder virtueller Server (VMware/HyperV) MS IIS Server 7.5 / 8.0 MS SQL Server 2008 R2 /2012 R2 Express MS Windows Server 2008 R2 / 2012 R2 Gerne unterstützen wir Sie durch unsere Partnerunternehmen - bei der Planung, Beschaffung und beim Aufbau einer professionellen WLAN-/LAN-Lösung und bei der Auswahl und Beschaffung geeigneter Endgeräte wie z.b.: POS-Kiosksysteme Info-Stelen Walls Tablets SMART TV u.v.a. _ für den Betrieb der Digital Signage Lösung COMFORT KUNDENDISPLAY

4 Produktbespiele für individuelle Lösungen _

5 Slide bespiele für individuelle Lösungen Uhrzeit mit individuellem Hintergrund Wetter Modul Slide JPG, PNG und GIF Slide Zufriedenheitsmessung (Kunde, Produkt) Abspielen von MPG4 Videos Abspielen von YouTube Videos _ N24 Nachrichten Facebook -Posts einbinden Text Slide Einbindung von Web-Sites / Homepage QR Code Modul Slide Integration Warenwirtschaft (EAN-Code)

COMFORT KUNDENDISPLAY

COMFORT KUNDENDISPLAY COMFORT KUNDENDISPLAY ZENTRALE STEUERUNG VON KUNDENDISPLAYS Kunden kostengünstig und einfach informieren Das von Antrow Software entwickelte Content Management System übernimmt die Steuerung von bis zu

Mehr

TDM-DS1Y/TDM-DS3Y. Digital-Signage-Software TDM für BRAVIA-Displays (pro BRAVIA-Gerät Lizenzen für 1 Jahr und 3 Jahre) Übersicht TDM-DS1Y/TDM-DS3Y 1

TDM-DS1Y/TDM-DS3Y. Digital-Signage-Software TDM für BRAVIA-Displays (pro BRAVIA-Gerät Lizenzen für 1 Jahr und 3 Jahre) Übersicht TDM-DS1Y/TDM-DS3Y 1 TDM-DS1Y/TDM-DS3Y Digital-Signage-Software TDM für BRAIA-Displays (pro BRAIA-Gerät Lizenzen für 1 Jahr und 3 Jahre) Übersicht Wirkungsvolles, kosteneffektives Digital Signage mit den BRAIA Professional-Displays

Mehr

Systemvoraussetzungen:

Systemvoraussetzungen: Systemvoraussetzungen: Allgemein Der rechnungsmanager ist eine moderne Softwarelösung, welche mit geringen Systemvoraussetzungen betrieben werden kann. Die Anwendung besteht u.a. aus den Modulen Server-Dienste

Mehr

HWP-WIN Update Argumente für eine Aktualisierung Präsentiert durch Sage Business Partner Johann König

HWP-WIN Update Argumente für eine Aktualisierung Präsentiert durch Sage Business Partner Johann König HWP-WIN Update Argumente für eine Aktualisierung Präsentiert durch Sage Business Partner Johann König Gute Gründe für die Aktualisierung von HWP 2.X auf HWP 2012 / 2013 Unterstützung der aktuellen Betriebssysteme.

Mehr

friendlyway DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE

friendlyway DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE für Integratoren, Reseller & Fachhändler composer 9.5 ist ein all-in-one Software-Produkt zur Erstellung & Verwaltung der Multimedia- & Digital Signage Inhalte für Kioske & Displays

Mehr

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen www.stinova.com stinova s digital signage stand-alone software Die richtige Info am richtigen Ort zur gewünschten Zeit, browsergesteuert.

Mehr

Kendox InfoShare. Schulungsprogramm für Partner

Kendox InfoShare. Schulungsprogramm für Partner Kendox InfoShare Schulungsprogramm für Partner Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Termine... 4 3 Informationen zu den Schulungen... 5 3.1 Kendox InfoShare BASIS... 5 3.2 Kendox SCAN... 6 3.3 Kendox

Mehr

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS?

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? ? 3 WAS KANN GAPLESS FÜR SIE TUN? GAPLESS A. verteilt Ihre Präsentationen weltweit auf Knopfdruck und live. B. hilft Ihnen, auf Messen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

Dr.-Ing. Kühn. KuehnOpt. Zuschnittoptimierung und Etikettendruck direkt an der Säge für Android Hardware, embedded Systeme und Gateways 3/2017

Dr.-Ing. Kühn. KuehnOpt. Zuschnittoptimierung und Etikettendruck direkt an der Säge für Android Hardware, embedded Systeme und Gateways 3/2017 KuehnOpt Zuschnittoptimierung und Etikettendruck direkt an der Säge für Android Hardware, embedded Systeme und Gateways 3/2017 V1: KuehnOpt für Android Geräte Stand-alone Android Tablet oder Android Industrie

Mehr

Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin

Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin Zielgruppe Kunde und GemDat Informatik AG Freigabedatum 5. April 20 Version 1.43 Status Freigegeben Copyright 20 by GemDat Informatik AG

Mehr

vsystem Software Betriebsfertig vorinstalliertes virtuelles Netzwerk / Internet E-Workflow auf internen und externen SSD Datenträgern

vsystem Software Betriebsfertig vorinstalliertes virtuelles Netzwerk / Internet E-Workflow auf internen und externen SSD Datenträgern Betriebsfertig vorinstalliertes virtuelles Netzwerk / Internet E-Workflow auf internen und externen SSD Datenträgern vsystem PCs vclient vstation vtwin vsystem Software vos vviewer vbuilder vos PC Betriebssystem

Mehr

Jetzt umschalten auf Umsatz und Information

Jetzt umschalten auf Umsatz und Information Jetzt umschalten auf Umsatz und Information Ab 29,90 monatlich d bil Ab g un ch nli äh haz-mediabox.de Die HAZ Mediabox Überall, wo auf zeitgemäße Werbung gesetzt wird, finden große Bildschirme ihre Anwendung.

Mehr

Fashion Retailing by xplace Innovative Produkte für den Fashion POS

Fashion Retailing by xplace Innovative Produkte für den Fashion POS Fashion Retailing by xplace Innovative Produkte für den Fashion POS Über 25.000 xplace-systeme in 30 Ländern Bsp. Media-Saturn (ca. 600 Märkte in 14 Ländern) Bsp. EDEKA und REWE (ca. 1.400 Märkte in D)

Mehr

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Ausgelaufene Geräte

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Ausgelaufene Geräte Ausgelaufene Geräte Service möglich Teilweise Mustergeräte oder Restposten noch vorhanden Technische Daten zum 14 Zoll Chip TV USB Stick 37 cm Bildröhre (35 cm sichtbare Diagonale) eingebauter Speicherkartenleser

Mehr

Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin

Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin Zielgruppe Kunden, Partner und GemDat Informatik AG Freigabedatum 5. Dezember 20 Version 1.50 Status Freigegeben Copyright 20 by GemDat

Mehr

Epson Workforce Serie Februar 2014

Epson Workforce Serie Februar 2014 Epson Workforce Serie Februar 2014 Workforce 3000 Serie Workforce 7000 Serie SPITZENTECHNIK FÜR SIE WF3520DWF Doppelseitiges Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen DURABrite Ultra Tinten XL Patronen (1.000

Mehr

AIRWATCH. Mobile Device MGMT

AIRWATCH. Mobile Device MGMT AIRWATCH Mobile Device MGMT AIRWATCH Was ist Mobile Device Mgmt. Welche Methoden von Device Mgmt sind möglich Airwatch SAAS / on Premise Airwatch Konfiguration von Usern und Sites Airwatch Konfiguration

Mehr

cytan Systemvoraussetzungen

cytan Systemvoraussetzungen cytan Systemvoraussetzungen Version 4.1.0.X / Oktober 2015 Systemvoraussetzungen / Seite 1 Inhalt 1. Systemvoraussetzungen... 3 2. Für Einzelarbeitsplatz und Laptop... 3 2.1. Technik... 3 2.2. Betriebssysteme...

Mehr

MusicDesk Der digitale Bühnenarbeitsplatz für Musiker

MusicDesk Der digitale Bühnenarbeitsplatz für Musiker MusicDesk Der digitale Bühnenarbeitsplatz für Musiker Copyright 2015 / SBWsoft Alleiniger Rechteinhaber an MusicDesk ist SBWsoft. Felderstrasse 18 www.sbwsoft.de D-73467 Kirchheim am Ries mail@sbwsoft.de

Mehr

PLATO-Systemanforderungen

PLATO-Systemanforderungen PLATO-Systemanforderungen ALLGEMEINES Für die Mehrplatzinstallation von PLATO wird der Einsatz eines dedizierten Servers und ein funktionierendes Netzwerk mit Vollzugriff auf den PLATO-Ordner (Empfehlung:

Mehr

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 1.1 SYSTEMANFORDERUNGEN WEB-BACKEND... 3 1.2 SYSTEMANFORDERUNGEN FRONTEND / APP... 3 1.3 UNTERSTÜTZTE DATEIFORMATE...

Mehr

Tablet Beamer Anbindung. Stand: 04.2015

Tablet Beamer Anbindung. Stand: 04.2015 Tablet Beamer Anbindung Stand: 04.2015 Übersicht Funktionen für den Unterricht Beamer - Anbindung Technische Lösungen Miracast Lösung Apple TV Lösung Alternativen: HDMI Sticks Beamer Anforderungen Audio

Mehr

Spieglein, Spieglein an die Wand

Spieglein, Spieglein an die Wand Die Verwendung von Smartphones und Tablets im Unterricht erfordert auch geeignete Darstellungsmöglichkeiten für die Allgemeinheit. Die kabellose Verbindung der mobilen Geräte zu einem Beamer und dgl. soll

Mehr

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 3. SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) 4. Benötigte Komponenten 5. Client Voraussetzungen 1 1. Netzwerk Überblick mobile Geräte über UMTS/Hotspots Zweigstelle

Mehr

HARDWARE ANFORDERUNGEN SSL-ZERTIFIKAT FIRMENLOGO FIREWALL-PORTFREIGABEN ANTIVIRENPROGRAMME. CD Version Service Pack

HARDWARE ANFORDERUNGEN SSL-ZERTIFIKAT FIRMENLOGO FIREWALL-PORTFREIGABEN ANTIVIRENPROGRAMME. CD Version Service Pack HARDWARE ANFORDERUNGEN SSL-ZERTIFIKAT FIRMENLOGO FIREWALL-PORTFREIGABEN ANTIVIRENPROGRAMME CD Version 02.2017 Service Pack 20.07.2017 ABACUS Business Solutions AG Zürcherstrasse 59 Postfach 8800 Thalwil

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 09/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 09/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 09/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundenbetreuung Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

ZT CLOUD PAKET. Cloudbasierte Kommunikation für Gastronomie, Handwerk und Einzelhandel

ZT CLOUD PAKET. Cloudbasierte Kommunikation für Gastronomie, Handwerk und Einzelhandel 1 BEHRENDT Werbetechnik GmbH Telefon (030) 464 03-550 Telefax (030) 464 03-480 info@behrendt-werbetechnik.de www.behrendt-werbetechnik.de Zentrale/Produktion Wattstraße 9 13355 Berlin Telefon (030) 464

Mehr

Dokumentenmanagement und Archivierung mit ELO in der Office Cloud

Dokumentenmanagement und Archivierung mit ELO in der Office Cloud Dokumentenmanagement und Archivierung mit ELO in der Office Cloud Verbinden Sie die Vorteile von professionellem Dokumentenmanagement und moderner Cloud-Technologie DOKUMENTENMANAGEMENT MIT ELO Die ELO

Mehr

m3-slidemachine Next Generation

m3-slidemachine Next Generation Überlegung und Grundlage für die m3-slidemachine NG Auf Basis der 3000-fach eingesetzten m3-playerversion wurde die Möglichkeit einer einfachen Bedienung von Digital Signage Systemen für kleine Systeminstallationen

Mehr

NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud

NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud NEW NETWORKING Industrie 4.0: die AUMA Support App und AUMA Cloud Treiber Industrie 4.0 die AUMA Support App Die Digitalisierung wird die Industrie tiefgreifend verändern. Vierpunktnull ist die Zahl der

Mehr

Die smarte Registrierkasse für alle Branchen

Die smarte Registrierkasse für alle Branchen Die smarte Registrierkasse für alle Branchen Windows Android Apple ENTSPRICHT DEN GESETZLICHEN VORGABEN Vorteil! Pflicht? Wie wird aus einer Pflicht ein Vorteil? Genauer, ein Registrierkassenvorteil? Und

Mehr

Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin

Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin Technische Voraussetzungen und Kompatibilitätsliste GemDat/Rubin Zielgruppe Kunden, Partner und GemDat Informatik AG Freigabedatum 9. Dezember 20 Version 1.46 Status Freigegeben Copyright 20 by GemDat

Mehr

INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen

INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen Server Betriebssystem: MS Server 2003 und 2008 Datenbank: MS SQL 2000 bis 2008 Mindestens 512 MB RAM und 1 GHz CPU, ausreichend

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

conjectcm Systemvoraussetzungen

conjectcm Systemvoraussetzungen conjectcm Systemvoraussetzungen www.conject.com conjectcm Systemvoraussetzungen Nutzungshinweis: Das vorliegende Dokument können Sie innerhalb Ihrer Organisation jederzeit weitergeben, kopieren und ausdrucken.

Mehr

Exklusiv für Mitglieder des Verbandes: IHA Der Bereitstellungspreis entfällt bei Abschluss bis zum 31.12.2013.

Exklusiv für Mitglieder des Verbandes: IHA Der Bereitstellungspreis entfällt bei Abschluss bis zum 31.12.2013. nur 1 netto im Tarif Complete Comfort L Business HotSpot Flat, Telefon Flat und SMS Flat sowie Internet-Telefonie 6 Travel & Surf WeekPass EU 1 GB Datenvolumen Inklusive LTE Bis zu 25 MBit/s Highspeed

Mehr

PCC Outlook Integration Installationsleitfaden

PCC Outlook Integration Installationsleitfaden PCC Outlook Integration Installationsleitfaden Kjell Guntermann, bdf solutions gmbh PCC Outlook Integration... 3 1. Einführung... 3 2. Installationsvorraussetzung... 3 3. Outlook Integration... 3 3.1.

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 09/2014

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 09/2014 Hardware- und Software-Anforderungen zum Betrieb von GSD-Softwarelösungen Stand: 18. September 2014 Impressum: GSD Gesellschaft für Software, Entwicklung und Datentechnik mbh Ludwigsstädter Straße 95+97

Mehr

EIDAMO Webshop-Lösung - White Paper

EIDAMO Webshop-Lösung - White Paper Stand: 28.11.2006»EIDAMO Screenshots«- Bildschirmansichten des EIDAMO Managers Systemarchitektur Die aktuelle EIDAMO Version besteht aus unterschiedlichen Programmteilen (Komponenten). Grundsätzlich wird

Mehr

Multimediatechnik / Video

Multimediatechnik / Video Multimediatechnik / Video Video-Streaming http://www.nanocosmos.de/lietz/mtv Streaming: Anwendungen Streaming Prinzip: Abspielen aus dem Netzwerk, ohne das gesamte Material herunterladen zu müssen Live

Mehr

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 08/2015

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 08/2015 Hardware- und Software-Anforderungen zum Betrieb von GSD-Softwarelösungen Stand: 30. Juli 2015 Impressum: GSD Gesellschaft für Software, Entwicklung und Datentechnik mbh Ludwigsstädter Straße 95+97 D-96342

Mehr

asebis Systemvoraussetzungen Syseca Informatik AG

asebis Systemvoraussetzungen Syseca Informatik AG asebis Systemvoraussetzungen Syseca Informatik AG 11. Oktober 2016 Bitte beachten Sie: diese Systemvoraussetzungen sind gültig bis zu 25 Arbeitsstationen, 10 Laptops, 50 Mobilgeräte. Sollte Ihre Unternehmung

Mehr

FRILO-Aktuell Ausgabe 2/2013

FRILO-Aktuell Ausgabe 2/2013 FRILO-Aktuell aus dem Hause Nemetschek Frilo, speziell für unsere Software-Service-Kunden, informiert Sie über aktuelle Entwicklungen, Produkte und Neuigkeiten. Inhalt Effektives Arbeiten mit dem Frilo.Document.Designer

Mehr

DIE SOFTWARE ZUR DIGITALEN PATIENTENAUFKLÄRUNG

DIE SOFTWARE ZUR DIGITALEN PATIENTENAUFKLÄRUNG DIE SOFTWARE ZUR DIGITALEN ATIENTENAUFKLÄRUNG Digitale Aufklärungsbögen Digitale Anamnese Digitale Behandlungsverträge Digitale biometrische Unterschrift Elektronische Archivierung via HL7 Zahlreiche digitale

Mehr

.nfs Software Preisliste 2014

.nfs Software Preisliste 2014 Lizenzmodell.nfs NotfallServer p2p, v2p, p2v Eine Basislizenz ist notwendig für die Software-Installation des.nfs NotfallServers und der GUI zur Absicherung eines Primärsystem. Die Lizenz ist an die Hardware

Mehr

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Safer Internet Day Internetsicherheit aktuell Teil 2-2 Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 18.02.2016 Folie 2 SMARTPHONES

Mehr

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann Herzlich Willkommen Der Weg zur eigenen Homepage vorgestellt von Frank Kullmann 1. Die Planung Was soll auf unserer Homepage abgebildet werden (Texte, Bilder, Videos usw.)? Welche Struktur soll unsere

Mehr

Workware Wireless FAQ AV & IT November 9, 2016

Workware Wireless FAQ AV & IT November 9, 2016 Workware Wireless FAQ AV & IT November 9, 2016 Was sind die Auswirkungen auf mein Netzwerk, wenn ich Workware wireless nutze?... 3 Kann ich gleichzeitig mehrere Displays verwalten?... 3 Benötige ich einen

Mehr

newsclip 6.4 ScanClient Voraussetzungen Gültig ab April 2017

newsclip 6.4 ScanClient Voraussetzungen Gültig ab April 2017 newsclip 6.4 ScanClient Voraussetzungen Gültig ab April 2017 Inhaltsverzeichnis 1 Voraussetzungen Workstation...3 2 Ethernet Verbindung für Scanner WT36DS...4 3 Schnelle Netzwerk Performance...5 4 Einen

Mehr

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG.

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG. 2 INHALT Was ist Monitor-Marketing?.... 4 So einfach ist odweb.tv... 6 Der Start: registrieren, einrichten, loslegen!... 8 Folien erstellen individuell und mit Vorlagen... 10 Inhalte der odweb.tv-partner...

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Vorteile und Neuheiten. Fachseminar Microsoft SharePoint 2013

Microsoft SharePoint 2013 Vorteile und Neuheiten. Fachseminar Microsoft SharePoint 2013 Microsoft SharePoint 2013 Vorteile und Neuheiten Fachseminar Microsoft SharePoint 2013 Agenda Systemanforderungen Lizensierung / Versionen Neues zu: Installation Migration Oberfläche Modern UI (Metro)

Mehr

Digital Signageals Orientierungsund Leitsystem (Displays + App)

Digital Signageals Orientierungsund Leitsystem (Displays + App) Digital Signageals Orientierungsund Leitsystem (Displays + App) NewsRodeo- Digital Signage als Leit- und Orientierungssystem NewsRodeo, digital Signage Lösung für moderne und innovative Unternehmen, die

Mehr

Multimediatechnik / Video

Multimediatechnik / Video Multimediatechnik / Video Video-Streaming http://www.nanocosmos.de/lietz/mtv Streaming: Anwendungen TV und Internet IP-TV: Video on Demand, Live Streaming Zugesicherte Qualität (QoS, Quality of Service)

Mehr

Bedienungsanleitung HMT 360

Bedienungsanleitung HMT 360 Bedienungsanleitung HMT 360 Übersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Internetverbindung herstellen Softwarecode eingeben i-radio Online TV Google Play Store einrichten Benutzeroberfläche wechseln Medien abspielen

Mehr

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus! VSH-tapelessProduction VSH-Acquisition VSH-Produktionsserver VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus System 1 System N LAN VSH Offline Scheduler Erstellt

Mehr

hcadress Adressverwaltung Bergstrasse 3 6206 Neuenkirch Tel 041 467 23 88 Mail info@hellcom.ch Web www.hellcom.ch

hcadress Adressverwaltung Bergstrasse 3 6206 Neuenkirch Tel 041 467 23 88 Mail info@hellcom.ch Web www.hellcom.ch hcadress Adressverwaltung Bergstrasse 3 6206 Neuenkirch Tel 041 467 23 88 Mail info@hellcom.ch Web www.hellcom.ch HCADRESS - STANDARDVERSION Einfaches Erfassen der Daten Es können diverse Angaben über

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

theserva S110 KNX-Visualisierung

theserva S110 KNX-Visualisierung theserva S110 KNX-Visualisierung Februar 2014 Produkteinführung themova theserva: Gründe für die Entwicklung Nutzer von KNX Installation wünschen zunehmend einen erweiterten Zugang zum System über Smartphone

Mehr

Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden. Gültig ab 01.04.2016

Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden. Gültig ab 01.04.2016 Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden Gültig ab 01.04.2016 Zusammenfassung Preise zur Nutzung mit Einstiegsgebühr zur Nutzung ohne Einstiegsgebühr Modul Einstiegsgebühr Nutzungsgebühr p.m. (3

Mehr

asyoffer Dokumentation Android Apps

asyoffer Dokumentation Android Apps asyoffer Dokumentation Android Apps - 1 - Herausgeber: vh software tools Volker Hülsmann e.k. Waldenburger Weg 20 22885 Barsbüttel Kontakt: E-Mail: support@vh-tools.de Copyright: Alle Texte und Grafiken

Mehr

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME ALLGEMEINES Für die Mehrplatzinstallation von PLATO wird der Einsatz eines dedizierten Servers und ein funktionierendes Netzwerk mit Vollzugriff auf den PLATO-Ordner (Empfehlung: mit separatem, logischem

Mehr

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System Easy Professional Signage Screen Marketing mit System INNOVATIONSPREIS-IT SIEGER 2014 BRANCHENSOFTWARE Easy Signage Mit viewneo wird Digital Signage jetzt einfacher als je zuvor Dass digitale Anzeigen

Mehr

HD WLAN netzwerkfähiger Mediaplayer

HD WLAN netzwerkfähiger Mediaplayer HD WLAN netzwerkfähiger Mediaplayer NMP-302w Der ViewSonic NMP-302w Netzwerk-Mediaplayer garantiert die zuverlässige und atemberaubende Wiedergabe von Multimedia-Inhalten in 1080p auf großformatigen Displays

Mehr

Mobiles Intranet für alle Mitarbeiter

Mobiles Intranet für alle Mitarbeiter Mobiles Intranet für alle Mitarbeiter Für zwei Drittel Ihrer Mitarbeiter ist das Smartphone die wichtigste Quelle für Informationen. Wann nutzen Sie diesen Kanal für Ihr Unternehmen? Mit Ihrer MitarbeiterApp

Mehr

PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS

PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS PCI Express HD Video Capture Karte - HDMI / DVI / VGA / Component - 1080p bei 60 FPS StarTech ID: PEXHDCAP60L Mit Hilfe dieses All-in-one-PCI Express-Aufnahmegeräts können Sie 1080p-HD-Video und Stereo-Audio

Mehr

d.velop smart folder for SAP ERP Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen

d.velop smart folder for SAP ERP Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen d.velop smart folder for SAP ERP Fassen Sie im SAP GUI Ihre Vorgänge übersichtlich in einer Ordnerstruktur zusammen Mit der Lösung d.velop smart folder for SAP ERP aus dem Hause d.velop werden SAP Vorgänge

Mehr

Neue Wege für drahtlosen Content-Zugang: mit der «Personal Content Station» und dem «Portable Wireless Server» von Sony

Neue Wege für drahtlosen Content-Zugang: mit der «Personal Content Station» und dem «Portable Wireless Server» von Sony Neue Wege für drahtlosen Content-Zugang: mit der «Personal Content Station» und dem «Portable Wireless Server» von Sony Zwei neue Produkte von Sony eröffnen neue Möglichkeiten beim Zugriff, Teilen und

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Ricoh Smart Device Connector 14/03/2016 1

Ricoh Smart Device Connector 14/03/2016 1 Ricoh Smart Device Connector 14/03/2016 1 Smart Device Connector V3 QR-Code NFC Drucken/ Kopieren/ Scannen/ Faxen Smart Device Connector 14/03/2016 2 Highlights Smart Operation Anwender können MFP Einstellungen

Mehr

newsworks 6.3/6.4 Systemvoraussetzungen Gültig ab 09/2015

newsworks 6.3/6.4 Systemvoraussetzungen Gültig ab 09/2015 newsworks 6.3/6.4 Systemvoraussetzungen Gültig ab 09/2015 Inhaltsverzeichnis Arbeitsstation (Client)...3 Workflow (Server)...4 newsproc...5 2 newsworks Systemvoraussetzungen Arbeitsstation (Client) newsworks

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 1. September 2014 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

Digital Signage Lösung aus einer Hand

Digital Signage Lösung aus einer Hand Digital Signage Lösung aus einer Hand Mit unserer neuen Dienstleistung movebox cloud erstellen und verwalten Sie auf einfachste Weise attraktive Inhalte für Ihre Digitalen Plakate und interaktiven Kiosks.

Mehr

KASSENSYSTEM-STARTERPAKETE

KASSENSYSTEM-STARTERPAKETE Auspacken. Einschalten. Loslegen. KASSENSYSTEM-STARTERPAKETE STARTERPAKET MINI 8 Zoll Android Tablet inkl. Halterung schneller Thermobondrucker professionelles Netzwerk mit WLAN inklusive Dienstleistung

Mehr

Workbook my-store.tv. Workbook. my-store.tv

Workbook my-store.tv. Workbook. my-store.tv 1. Aufbauanleitung 3. Kanalregistrierung 4. FAQ 1. Aufbauanleitung Im Lieferumfang enthalten Stick HDMI Verlängerung Zusätzlich wird benötigt USB 2.0 Maus Seite 3 1. Aufbauanleitung 1. Aufbauanleitung

Mehr

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt ISIS MED Systemanforderungen (ab Version 7.0) Client: Bildschirm: Betriebssystem: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt min. 2048 MB RAM frei Webserver min 20. GB ISIS wurde entwickelt

Mehr

Business / Enterprise Single User Lizenz. Editionen vergleichen. Funktionen

Business / Enterprise Single User Lizenz. Editionen vergleichen. Funktionen Business / Enterprise Single User Lizenz Editionen vergleichen Funktionen Gleichzeitiges Arbeiten an verschiedenen Projekten Pläne einzeln importieren (jpg/pdf-format) Massenimport von Plänen Räume manuell

Mehr

Gastfreundschaft mit System. protel mobile Webanwendungen. protel Cockpit. Von der Einzelkasse bis zur IT-Komplettlösung. Produktinformation

Gastfreundschaft mit System. protel mobile Webanwendungen. protel Cockpit. Von der Einzelkasse bis zur IT-Komplettlösung. Produktinformation Gastfreundschaft mit System Von der Einzelkasse bis zur IT-Komplettlösung protel mobile Webanwendungen protel Cockpit Copyright protel hotelsoftware GmbH 2012 Gastfreundschaft mit System protel mobile

Mehr

ipad Allgemeine Erklärung Inhaltsverzeichnis

ipad Allgemeine Erklärung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Hardware... 2 1.1 Schutzhülle... 2 1.2 Anschlüsse und Tasten... 2 1.2.1 Vorderseite des ipads... 2 1.2.2 Rückseite des ipads... 3 2 Software - Apps... 4 2.1 Startseite... 4 2.2 Kommunikation...

Mehr

Ribbon- Technologie. WinLine 10.0 an der Startlinie!

Ribbon- Technologie. WinLine 10.0 an der Startlinie! WinLine 10.0 an der Startlinie! In Kürze erscheint die neue WinLine 10.0. Diese neue Version bietet Ihnen eine Reihe neuer Features und Vorteile, von denen wir Ihnen hier einige vorstellen wollen: Ribbon-

Mehr

Formular»Fragenkatalog BIM-Server«

Formular»Fragenkatalog BIM-Server« Formular»Fragenkatalog BIM-Server«Um Ihnen so schnell wie möglich zu helfen, benötigen wir Ihre Mithilfe. Nur Sie vor Ort kennen Ihr Problem, und Ihre Installationsumgebung. Bitte füllen Sie dieses Dokument

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen OCLC GmbH Betriebsstätte Böhl-Iggelheim Am Bahnhofsplatz 1 E-Mail: 67459 Böhl-Iggelheim bibliotheca@oclc.org Tel. +49-(0)6324-9612-0 Internet: Fax +49-(0)6324-9612-4005 www.oclc.org Impressum Titel Hersteller,

Mehr

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

SYSTEMLÖSUNGEN. Color Control

SYSTEMLÖSUNGEN. Color Control SYSTEMLÖSUNGEN Color Control 794 SYSTEMLÖSUNGEN COLOR CONTROL IHR KOMPLETTSYSTEM ZUR FARBLICHTSTEUERUNG. Ihre Stimmung entscheidet. Morgens grünes Licht, abends lieber rotes? Oder dimmbare weiße Grundbeleuchtung?

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

VOLLE AUFMERKSAMKEIT VOLLE AUFMERKSAMKEIT

VOLLE AUFMERKSAMKEIT VOLLE AUFMERKSAMKEIT VOLLE AUFMERKSAMKEIT VOLLE AUFMERKSAMKEIT VisionConcept 2015 Die Zukunft ist Cloud IHRE WERBUNG IHRE INFORMATIONEN IHRE ANGEBOTE IHRE DIGITAL SIGNAGE CLOUD Jederzeit und überall größte Flexibilität: IT-Infrastruktur,

Mehr

Produkte und Leistungen Neuigkeiten Angebote Halten Sie ihre Kunden auf dem Laufenden durch ihren. HEINRICH ZIEGLER GMBH Technische Systeme

Produkte und Leistungen Neuigkeiten Angebote Halten Sie ihre Kunden auf dem Laufenden durch ihren. HEINRICH ZIEGLER GMBH Technische Systeme Eins eg in die Bildschirmpräsenta on Einsteiger mit Bundle Bundle 1.0 Zeigen sie es ihren Kunden! Produkte und Leistungen Neuigkeiten Angebote Halten Sie ihre Kunden auf dem Laufenden durch ihren Eins

Mehr

Systemanforderungen (Mai 2014)

Systemanforderungen (Mai 2014) Systemanforderungen (Mai 2014) Inhaltsverzeichnis Einführung... 2 Einzelplatzinstallation... 2 Peer-to-Peer Installation... 3 Client/Server Installation... 4 Terminal-,Citrix-Installation... 5 Virtualisierung...

Mehr

Online Zusammenarbeit

Online Zusammenarbeit Online Zusammenarbeit IKT Informations- und Kommunikationstechnologie ist Grundlage für Online Zusammenarbeit Worum geht es? E-Mail Soziale Netzwerke Online-Meetings LMS Lern Management Systeme bringen

Mehr

1 Einzelplatzversion. 1.1 Hardware. 1.2 Software* Stand Juli 2014

1 Einzelplatzversion. 1.1 Hardware. 1.2 Software* Stand Juli 2014 Stand Juli 2014 Hinweis: Die Funktionsfähigkeit des Systems können wir bei Einsatz von nicht freigegebener (BETA)-Software nicht gewährleisten. 1 Einzelplatzversion 1.1 Hardware Prozessor Dual Core 1,8

Mehr

ARCHOS präsentiert fünf neue Tablets mit Android 2.2 und Multitouch ab 99, die mehr können, als einfache Android- Systeme

ARCHOS präsentiert fünf neue Tablets mit Android 2.2 und Multitouch ab 99, die mehr können, als einfache Android- Systeme Pressemitteilung ARCHOS präsentiert fünf neue Tablets mit Android 2.2 und Multitouch ab 99, die mehr können, als einfache Android- Systeme Mit der Einführung fünf neuer Android Tablets bringt der Hersteller

Mehr

1. SYSTEMARCHITEKTUREN 2. SYSTEM-VORAUSSETZUNGEN 2.1 SERVER WINDOWS

1. SYSTEMARCHITEKTUREN 2. SYSTEM-VORAUSSETZUNGEN 2.1 SERVER WINDOWS Windows 2012R2 Standard 64/32Bit Windows 2012 Standard 64/32Bit Windows 2011 Small Business Essentials 64/32Bit Windows 2011 Small Business 64/32Bit Windows 2008 R2 64/32Bit Standard 1. SYSTEMARCHITEKTUREN

Mehr

Sage Personalwirtschaft

Sage Personalwirtschaft Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Software GmbH 2009 Systemanforderungen der Sage Personalwirtschaft Allgemeines Die Personalwirtschaft ist als Client-Server-Anwendung konzipiert. Die folgenden

Mehr

Installationsanleitung. PacketVideo Corporation http://www.twonkymedia.com

Installationsanleitung. PacketVideo Corporation http://www.twonkymedia.com Installationsanleitung PacketVideo Corporation http://www.twonkymedia.com Einführung TwonkyMedia Manager ist eine Anwendung zur Verwaltung von Medien, mit der Sie Ihre gesamten Musiktitel, Fotos und Videos

Mehr

White Paper Meditel TV

White Paper Meditel TV White Paper Meditel TV Edisonweb srl Der Kontext Dienstleister und Behörden können Web Signage als Informationsinstrument nutzen. Es ermöglicht eine zeitnahe Statusübermittlung von öffentlichen Dienstleistungen

Mehr

PrivateCloud. für Ihre acriba-lösung

PrivateCloud. für Ihre acriba-lösung PrivateCloud für Ihre acriba-lösung Garantierte 99%ige Verfügbarkeit und eine planbare, attraktive monatliche Pauschale. Verlässlicher und kostensparender IT-Betrieb für Ihr Sanitätshaus Wenn Sie über

Mehr