Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen"

Transkript

1 Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen

2 Lernen ganz nach Ihren Bedürfnissen Schulungen Die Data Science Academy bietet aktuell sowohl Tagesschulungen als auch einen Intensivkurs Einstieg in Data Science an. In Fachvorträgen renommierter Data Scientists und Praktiker aus der Wirtschaft erhalten Sie spannenden Input. Daran schließen sich Diskussionen und eigenes Training in Form von Hand-on-Sessions an. E-Learning Mit E-Learning-Kursen können Sie sich zeitlich flexibel und ortsunabhängig weiterbilden. Hier sollen vor allen Dingen praktische Expertentipps und Referenten aus der Praxis das Schulungsprogramm bereichern. Die Schulungen, speziell für Fachanwender und Data Scientists, sind aktuell noch in der Vorbereitung. Campus Als Kursteilnehmer können Sie sich auf der Academy-Website in den passwortgeschützten Bereich Campus einloggen. Hier haben Sie einfachen und bequemen Zugang zu allen Lernmaterialen, Präsentationen und Übungen Ihrer Kurse.

3 Predictive Analytics für alle Prof. Dr. Michael Feindt Willkommen bei der Data Science Academy Für Entscheider ist es heute essenziell, Data-Science-Know-how im eigenen Unternehmen zu haben, um die richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen. Der strategische Einsatz von Big Data und Predictive Analytics ist dabei von hoher Relevanz und in vielen Branchen entscheidend für den Geschäftserfolg. Die Data Science Academy trägt maßgeblich dazu bei, statistische und fachliche Kompetenz in Unternehmen zu bringen. Sie bietet Raum für Wissenstransfer, gemeinsames Lernen, Experimentieren und Trainieren für Unternehmer, Fachentscheider und IT-Verantwortliche. Wir verstehen die Academy als lebendiges und interaktives Schulungsmodell, das sich ganz nah an den Bedürfnissen der Teilnehmer orientiert und sie mit dem benötigten Know-how ausstattet, um neue und bestehende Geschäftsmodelle optimal und zukunftssicher zu gestalten. In der Data Science Academy lernen Sie von weltweit führenden Data Scientists und Praktikern aus der Wirtschaft, die gerne ihr Wissen mit Ihnen teilen. Wir freuen uns darauf, Sie bald in der Data Science Academy begrüßen zu dürfen! Leiter der Data Science Academy Prof. Dr. Michael Feindt Wissenschaftlicher Beirat der Data Science Academy 3

4 Unternehmenstratege, Business User Analyst, Ingenieur, IT und Partner Lernen Sie an einem Tag die strategischen Stellschrauben für Ihr Unternehmen aus dem Produktivitätsfaktor Big Data kennen. Entdecken Sie neue Potenziale für Innovationen in Ihrem Unternehmen und stellen Sie Ihre Wachstumsweichen neu Unternehmensstratege & Big Data & Predictive Analytics im Unternehmen verankern u Big Data: Chancen & Herausforderungen u Predictive Analytics u Data Science Management u Anwendungen in der Praxis u Prognosen und Entscheidungen Nach dem Kurs kennen Sie die Möglichkeiten, die Big Data und Predictive Analytics einem Unternehmen bieten. Sie wissen, wie man Projekte konkret angeht und umsetzen kann. Darüber hinaus haben Sie ein Verständnis für die praktische Arbeit mit Prognosen und wie diese statistisch richtig bewerten werden. Uwe Weiss Der leidenschaftliche Software-Unternehmer ist CEO bei Blue Yonder und Beirat der Data Science Academy. Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN ist Senior Data Scientist bei Blue Yonder sowie Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. Frank Kienle Der Senior Data Scientist bei Blue Yonder ist spezialisiert auf Maschinendaten und den Megatrend Internet of Things. 4

5 Lernen Sie an einem Tag den effektiven Gebrauch von statistischen sowie interaktivvisuellen Methoden zur explorativen Datenanalyse. Gewinnen Sie in kürzester Zeit eine Vielzahl neuer Einsichten in komplexe Datensätze, um Ihre Hypothesen schnell zu überprüfen und gezielt neue Business- Strategien zu entwickeln Unternehmensstratege & Explorative und interaktiv-visuelle Datenanalyse u Übersicht explorative Datenanalyse (EDA) u Technologieüberblick u Einführung in die Datenvorbereitung und univariate Analyse u Interaktiv-visuelle Analyse (IVA) Nach Abschluss des Kurses kennen Sie effektive Methoden, um gezielt Informationen aus komplexen Datensätzen zu extrahieren. Sie wissen, wie man Anomalitäten und unerwartete Zusammenhänge erkennt. Darüber hinaus haben Sie ein Verständnis entwickelt, wie man mit Hilfe explorativer Datenanalysen neue Fragestellungen aufzeigen und Unternehmensziele sachgerechter und datengestützt formulieren kann. IT und Partner Analyst, Ingenieur, Business User Unternehmenstratege, Dr. Achim Tappe Data Science Consultant bei Blue Yonder. Erfahrener Data Scientist mit einer Leidenschaft für komplexe analytische Probleme. 5

6 Unternehmenstratege, Business User Analyst, Ingenieur, IT und Partner Data Science im Handel Möglichkeiten und Herausforderungen Lernen Sie an einem Tag die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der dynamischen Preisgestaltung und automatisierten Warenwirtschaft im Handel anhand von Beispielen aus der Praxis Unternehmensstratege & u Einführung in die Statistik u Prognosegüte u Vortrag: Dynamische Preisgestaltung agieren statt reagieren u Vortrag: Automatisierte Warenwirtschaft rechnet sich Grundlagen und Anwendungen der Absatzprognose und Disposition Sie erlangen ein grundlegendes Verständnis der statistischen Herausforderungen bei der Prognosebewertung, kennen die wichtigsten Prognosegütemaße und wissen, wie sie verwendet werden. Des Weiteren wissen Sie, wie Sie bei Wahrscheinlichkeitsverteilungen agieren müssen. Sie können die Qualität der Prognose verifizieren, was für Entscheidungen in der Praxis von höchster Relevanz ist. Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN ist Senior Data Scientist bei Blue Yonder sowie Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. Ludger Ramler Team Lead Customer Analysis bei Blue Yonder. Diplom- Physiker mit langjähriger Erfahrung in Kundenprojekten. Dr. Svenja Hörandel Team Lead Customer Analysis. 6

7 Lernen Sie an einem Tag die Chancen durch statistische Verfahren und Prognosen für Ihren beruflichen Alltag kennen. Wir vermitteln Ihnen eine spannende, neue und valide Sicht auf Prognosen durch fundiertes Grundverständnis in der Statistik Richtig arbeiten mit statistischen Verfahren u Big Data u Predictive Analytics u Einführung in die Statistik u Prognosegüte u Fallbeispiele Business User Nach dem Kurs kennen Sie die Möglichkeiten, die Big Data und Predictive Analytics einem Unternehmen bieten. Sie wissen, wie man Projekte konkret angeht und umsetzen kann. Sie haben ein grundlegendes Verständnis der statistischen Herausforderungen bei der Prognosebewertung, kennen die wichtigsten Prognosegütemaße und wissen, wie sie verwendet werden. Des Weiteren wissen Sie, wie Sie bei Wahrscheinlichkeitsverteilungen agieren müssen. Sie können die Qualität der Prognose verifizieren, was für Entscheidungen in der Praxis von höchster Relevanz ist. Methodik Aktiver Vortrag unter Einbeziehung der Teilnehmer mit themenbegleitenden Kursunterlagen, Präsentationen und Best-Practice-Beispielen. IT und Partner Analyst, Ingenieur, Business User Unternehmenstratege, Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN ist Senior Data Scientist bei Blue Yonder sowie Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. 7

8 Unternehmenstratege, Business User Analyst, Ingenieur, Lernen Sie an einem Tag den effektiven Gebrauch von statistischen sowie interaktivvisuellen Methoden zur explorativen Datenanalyse. Gewinnen Sie in kürzester Zeit eine Vielzahl neuer Einsichten in komplexe Datensätze, um Ihre Hypothesen schnell zu überprüfen und gezielt neue Business- Strategien zu entwickeln. Explorative und interaktiv-visuelle Datenanalyse u Übersicht explorative Datenanalyse (EDA) u Technologieüberblick Business User IT und Partner u Einführung in die Datenvorbereitung und univariate Analyse u Interaktiv-visuelle Analyse (IVA) Nach Abschluss des Kurses kennen Sie effektive Methoden, um gezielt Informationen aus komplexen Datensätzen zu extrahieren. Sie wissen, wie man Anomalitäten und unerwartete Zusammenhänge erkennt. Darüber hinaus haben Sie ein Verständnis entwickelt, wie man mit Hilfe explorativer Datenanalysen neue Fragestellungen aufzeigen und Unternehmensziele sachgerechter und datengestützt formulieren kann. Dr. Achim Tappe Data Science Consultant bei Blue Yonder. Erfahrener Data Scientist mit einer Leidenschaft für komplexe analytische Probleme. 8

9 Data Science im Handel Möglichkeiten und Herausforderungen Lernen Sie an einem Tag die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der dynamischen Preisgestaltung und automatisierten Warenwirtschaft im Handel anhand von Beispielen aus der Praxis u Einführung in die Statistik u Prognosegüte u Vortrag: Dynamische Preisgestaltung agieren statt reagieren Business User u Vortrag: Automatisierte Warenwirtschaft rechnet sich Grundlagen und Anwendungen der Absatzprognose und Disposition Sie erlangen ein grundlegendes Verständnis der statistischen Herausforderungen bei der Prognosebewertung, kennen die wichtigsten Prognosegütemaße und wissen, wie sie verwendet werden. Des Weiteren wissen Sie, wie Sie bei Wahrscheinlichkeitsverteilungen agieren müssen. Sie können die Qualität der Prognose verifizieren, was für Entscheidungen in der Praxis von höchster Relevanz ist. Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN ist Senior Data Scientist bei Blue Yonder sowie Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. IT und Partner Analyst, Ingenieur, Business User Unternehmenstratege, Ludger Ramler Team Lead Customer Analysis bei Blue Yonder. Diplom- Physiker mit langjähriger Erfahrung in Kundenprojekten. Dr. Svenja Hörandel Team Lead Customer Analysis. 9

10 Unternehmenstratege, Business User Analyst, Ingenieur, IT und Partner Lernen Sie im Intensivkurs über drei Tage die Methoden und Anwendungen in Data Science kennen und umsetzen. Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch des Kurses Einführung in Python für Data Science (siehe Seite 12) bzw. praktische Programmiererfahrung in Python und Kenntnisse der Pakete NumPy und Pandas. Intensivkurs Einstieg in Data Science Analyst, Ingenieur & u Grundlagen Statistik I u Grundlagen Statistik II u Predictive Analytics - Predictive Modelling I u Predictive Modelling II u Predictive Modelling III und Maschine Learning u Prognosegüte u Übersicht in Visualisierung und Data Story Telling Nach diesem Kurs haben Sie einen Überblick über die Methoden und Anwendungen von Data Science, die Sie selbst an Praxisbeispielen (hands-on) ausgetestet haben. Sie kennen die modernen Arbeitsweisen und Tools für Data Scientists und können diese in der Praxis umsetzen, denn Sie haben im Kurs alle Aspekte eines Predictive-Analytics-Projektes an einem konkreten Beispiel umgesetzt. Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN ist Senior Data Scientist bei Blue Yonder sowie Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. Sandra Nieves Die erfahrene Softwaredesignerin mit Blick für das Ganze ist Team Lead User Experience bei Blue Yonder. Mayra de Lta Bautista Die Interaktionsdesignerin konzipiert und gestaltet bei Blue Yonder ganzheitliche benutzerfreundliche Softwarelösungen. Dr. Thomas Hermanns Data Scientist bei Blue Yonder. Sucht und findet stets komplexe Aufgaben, die ihn über Data Analytics und Data Science hinaus faszinieren. Dr. Florian Wilhelm Senior Data Scientist bei Blue Yonder. Experte für Machine-Learning-Methoden und mathematische Modellierung. Daniel Stemmer Senior Developer bei Blue Yonder. Experte für intelligente Datenanalyse und kernige Algorithmen zzgl. MwSt. / Teilnehmer Die beinhalten Kursleistung, Lehrmaterialien, Teilnahmeschein, Mittagessen, Erfrischungsgetränke 10 unter

11 Lernen Sie an einem Tag den effektiven Gebrauch von statistischen sowie interaktivvisuellen Methoden zur explorativen Datenanalyse. Gewinnen Sie in kürzester Zeit eine Vielzahl neuer Einsichten in komplexe Datensätze, um Ihre Hypothesen schnell zu überprüfen und gezielt neue Business- Strategien zu entwickeln Analyst, Ingenieur & Explorative und interaktiv-visuelle Datenanalyse u Übersicht explorative Datenanalyse (EDA) u Technologieüberblick u Einführung in die Datenvorbereitung und univariate Analyse u Interaktiv-visuelle Analyse (IVA) Nach Abschluss des Kurses kennen Sie effektive Methoden, um gezielt Informationen aus komplexen Datensätzen zu extrahieren. Sie wissen, wie man Anomalitäten und unerwartete Zusammenhänge erkennt. Darüber hinaus haben Sie ein Verständnis entwickelt, wie man mit Hilfe explorativer Datenanalysen neue Fragestellungen aufzeigen und Unternehmensziele sachgerechter und datengestützt formulieren kann. IT und Partner Analyst, Ingenieur, Business User Unternehmenstratege, Dr. Achim Tappe Data Science Consultant bei Blue Yonder. Erfahrener Data Scientist mit einer Leidenschaft für komplexe analytische Probleme. 11

12 Unternehmenstratege, Analyst, Ingenieur & Einführung in Python für Data Science Business User Analyst, Ingenieur, IT und Partner Lernen Sie an zwei Tagen, mit Python selbst Datenanalysen durchzuführen und lernen Sie Möglichkeiten zur Beschleunigung von Berechnungen mit hardwareoptimierten Algorithmen kennen u Pragmatische Einführung in Python mit Schwerpunkt auf die für Data Science relevanten Aspekte und Module. u Einführung in die Python-Basics und -Syntax sowie in die Python-Eigenschaften mit IPython Notebook, einer interaktiven Python-Umgebung u Wichtigen Python-Module für Data-Science- Anwendungen u Datenaustausch und Datenformate (CSV, XML, JSON usw.) u Schnelle Berechnungen mit NumPy u In-Memory Analytics mit dem Python-Package pandas u Zugriff auf Datenbanken mit Python DB-API, pyodbc, MySQLdb und Psycopg2 Nach dem zweitägigen Kurs sind Sie in der Lage, mit Python selbst Datenanalysen durchzuführen. Außerdem sind Sie mit der Landschaft der relevanten Python- Module zur Datenanalyse vertraut und kennen Möglichkeiten zur Beschleunigung von Berechnungen mit hardwareoptimierten Algorithmen. Dr. Felix Marczinowski Data Scientist bei Blue Yonder mit Schwerpunkt Software Design und Software Architektur von Prognosesystemen. Python-Experte zzgl. MwSt./Teilnehmer 2 Tage 12

13 Data Science im Handel Möglichkeiten und Herausforderungen Lernen Sie an einem Tag die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der dynamischen Preisgestaltung und automatisierten Warenwirtschaft im Handel anhand von Beispielen aus der Praxis Analyst, Ingenieur & u Einführung in die Statistik u Prognosegüte u Vortrag: Dynamische Preisgestaltung agieren statt reagieren u Vortrag: Automatisierte Warenwirtschaft rechnet sich Grundlagen und Anwendungen der Absatzprognose und Disposition Sie erlangen ein grundlegendes Verständnis der statistischen Herausforderungen bei der Prognosebewertung, kennen die wichtigsten Prognosegütemaße und wissen, wie sie verwendet werden. Des Weiteren wissen Sie, wie Sie bei Wahrscheinlichkeitsverteilungen agieren müssen. Sie können die Qualität der Prognose verifizieren, was für Entscheidungen in der Praxis von höchster Relevanz ist. Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN ist Senior Data Scientist bei Blue Yonder sowie Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. IT und Partner Analyst, Ingenieur, Business User Unternehmenstratege, Ludger Ramler Team Lead Customer Analysis bei Blue Yonder. Diplom- Physiker mit langjähriger Erfahrung in Kundenprojekten. Dr. Svenja Hörandel Team Lead Customer Analysis. 13

14 Unternehmenstratege, Business User Analyst, Ingenieur, IT und Partner Einführung in Datenbanksysteme und SQL Lernen Sie an einem Tag, wie Sie mithilfe von SQL Datenbanksysteme ansprechen, und werden Sie mit den wichtigsten Faktoren der effizienten Nutzung von Big Data vertraut Analyst, Ingenieur & u Historischer Abriss zu Datenbanksystemen u Grundkonzepte für das Design von Datenmodellen u Welche Datenbank brauche ich wofür? u Relationales Design u ETL-Prozesse u OLAP-Systeme u SQL Einführung, Tipps & Best Practices Nach dem Kurs kennen Sie den Nutzen von Datenbanksystemen und wissen, wo diese eingesetzt werden. Sie können beurteilen, welche Form von System optimal für welche Aufgabe verwendet werden kann. Sie haben ein Bild der Aspekte, die für eine effiziente Datenhaltung relevant sind. Durch die Benutzung von SQL sind Sie in der Lage, die überwältigende Mehrheit von Datenbanksystemen anzusprechen. Sie sind sich der wichtigsten Faktoren bezüglich der effizienten Nutzung von Big Data bewusst. Boris Stefanovic Senior Software Engineer und Scrum Master bei Blue Yonder. Spezialisiert auf Softwarelösungen für den Handel. Dr. Joachim Heuser Analyst & Data Scientist bei Blue Yonder. Teaminterner Berater. Experte für die effiziente Bearbeitung großer Datenmengen. Oana Lipovei Software Developer im Blue Yonder FROI-Team mit viel praktischer Erfahrung in Kundenprojekten. Immer auf der Suche nach Perfektion. 14

15 Als Blue Yonder Partner erhalten Sie eine ausführliche Einführung in die Blue Yonder Prognosesoftware und können sich anhand praktischer Übungen mit den Anforderungen an Datenformate vertraut machen. Sie werden zum Experten für die Blue Yonder Lösung ausgebildet, damit Sie Ihre Kunden umfassend beraten und deren Daten entsprechend für die Verarbeitung mit der Blue Yonder Software aufbereiten können. Blue Yonder Data Integration Expert Termine auf Anfrage u Einführung in die Produktlandschaft von Blue Yonder u Die Standard-Lieferkategorien der Blue Yonder Schnittstelle u Die Blue Yonder Prognosenabfrage u Kriterien zu Datenqualität und temporalen Datenanforderungen u Fehleranalyse bei problematischen Datenlieferungen u Einflussfaktoren auf Kundenseite für die Prognosequalität u Praktische Übungen zur Belieferung und Datenabholung Nach dem Kurs sind Sie in der Lage Kundendaten in das Blue Yonder Format zu transformieren und diese ins Cloud- System zu liefern. Außerdem können Sie entsprechende Prognosen im Blue Yonder Produkt abfragen und dem Kunden zur Verfügung stellen. Als Experte können Sie nach dem Kurs den Kunden beraten, wie er die Prognosequalitäten durch zusätzliche Datenquellen oder Datenhygiene im Sinne von Blue Yonder optimieren kann. Zielgruppe Blue Yonder Partner, IT-Mitarbeiter, technisch versierte Datenintegratoren (ETL-Spezialisten), welche die Blue Yonder Schnittstelle zum Produkt beim Kunden integrieren wollen. Dirk Jung Pre-Sales Consultant bei Blue Yonder. Erfahrener Experte für Schnittstellen. Dr. Reiner Rudolph Team Lead Product Development. Boris Stefanovic Senior Software Engineer und Scrum Master bei Blue Yonder. Spezialisiert auf Softwarelösungen für den Handel. 250 zzgl. MwSt./Teilnehmer IT und Partner IT und Partner Analyst, Ingenieur, Business User Unternehmenstratege, 15

16 Eine Academy für alle, die Big Data zu ihrem Vorteil nutzen wollen Wenn Sie sich das nötige Predictive-Analytics-Wissen aneignen wollen, um für Ihr Unternehmen Wachstumspotenzial zu generieren, dann sind Sie bei uns richtig. An unseren Schulungsstandorten in Karlsruhe, Cambridge und London freuen wir uns darauf, Ihnen in angenehmem Ambiente das Know-how zu vermitteln, das Sie in Ihrem Unternehmen brauchen. Bei Fragen zu unserem Schulungsprogramm stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Akademieleitung Der renommierte Wissenschaftler mit Forschungserfahrung an der University of Cambridge und am CERN sowie Senior Data Scientist bei Blue Yonder ist Mitbegründer und Leiter der Data Science Academy. Kursmanagement & Kontakt Hendrik Jeshen Tel. +49 (0) Interessiert? Dann besuchen Sie die Website der Academy unter Hier finden Sie alles zu Kursen, Anmeldung, Schulungsorten und zum Team. Data Science Academy Blue Yonder GmbH Ohio Straße 8 D Karlsruhe

Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen

Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen Innovation entsteht zuallererst in klugen Köpfen Lernen ganz nach Ihren Bedürfnissen Schulungen Die Data Science Academy bietet aktuell sowohl Tagesschulungen als auch einen 5-Tage-Kompaktkurs an. In Fachvorträgen

Mehr

Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten

Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten von Jürgen Mauerer Foto: Avantum Consult AG Seite 1 von 21 Inhalt Mehrwert aufzeigen nach Analyse des Geschäftsmodells...

Mehr

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Phi-T GmbH und Blue Yonder GmbH & Co KG 3. Europäischer

Mehr

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Das Ende der Datenexperten. Datenwissenschaft kann künftig nicht nur von Experten, sondern von jedermann betrieben werden. Jeder normale Geschäftsanwender

Mehr

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand 6. Februar 2013, IHK Haus der Wirtschaft, Karlsruhe Einladung Agenda Mittelstand Siegerstrategien im deutschen Mittelstand Siegerstrategien im deutschen Mittelstand Einblicke, Strategien, Innovationen

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15

Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics 10.45 11.15 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie BIG DATA Future Opportunities and Challanges in the German Industry Zusammenfassung Die Menge der verfügbaren

Mehr

Von Big Data zu Smart Data

Von Big Data zu Smart Data Von Big Data zu Smart Data mit Technologieförderung des BMWi Big Data Summit BITKOM-Konferenz; Bonn, 24.06.2013 Dr. Andreas Goerdeler Unterabteilungsleiter Informationsgesellschaft; Medien Bundesministerium

Mehr

Was tun mit Big Data? Workshop-Angebote der PROFI AG

Was tun mit Big Data? Workshop-Angebote der PROFI AG Was tun mit Big Data? Workshop-Angebote der PROFI AG Jetzt anmelden! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Was ist Big Data? 3 Herzlich willkommen. Die PROFI AG bietet Kunden ein breites Spektrum an Software-Lösungen,

Mehr

Trainings. Schulungsplan dc Academy 2015

Trainings. Schulungsplan dc Academy 2015 E-Commerce Trainings Schulungsplan dc Academy 2015 dc Academy Mit unseren Trainings bauen Sie wichtiges Know-How im Bereich E-Commerce auf! Mit der dc Academy wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, tief

Mehr

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Analyse von unstrukturierten Daten Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Evolution von Business Intelligence Manuelle Analyse Berichte Datenbanken (strukturiert) Manuelle Analyse Dashboards

Mehr

WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: WAS MACHT EIGENTLICH EIN DATA SCIENTIST?" BERNADETTE FABITS

WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: WAS MACHT EIGENTLICH EIN DATA SCIENTIST? BERNADETTE FABITS WEBINAR@LUNCHTIME THEMA: WAS MACHT EIGENTLICH EIN DATA SCIENTIST?" BERNADETTE FABITS HINEIN GEHÖRT DATA SCIENTIST, STATISTIKER, DATA MINER, ANALYST,. Gibt es noch mehr von denen. die arbeiten mit Big Data

Mehr

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit PERFORMANCE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit Kooperationsoptionen zwischen Hochschule und Wirtschaft März 2015 Unser Kooperationsidee im Hochschulumfeld Die AG ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungsunternehmen

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP AGENDA HADOOP 9:00 09:15 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT und Fachbereiche Big

Mehr

Willkommen bei Grobman & Schwarz Ihrem Experten für professionelle und praxisnahe Microsoft Dynamics NAV Seminare

Willkommen bei Grobman & Schwarz Ihrem Experten für professionelle und praxisnahe Microsoft Dynamics NAV Seminare Willkommen bei Grobman & Schwarz Ihrem Experten für professionelle und praxisnahe Microsoft Dynamics NAV Seminare "Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück. Laozi Seminarkatalog

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

SELF-SERVICE ANALYTICS: SMART INTELLIGENCE MIT INFONEA IM KONTINUUM ZWISCHEN INTERAKTIVEN REPORTS, ANALYTICS FÜR FACHANWENDER UND DATA SCIENCE

SELF-SERVICE ANALYTICS: SMART INTELLIGENCE MIT INFONEA IM KONTINUUM ZWISCHEN INTERAKTIVEN REPORTS, ANALYTICS FÜR FACHANWENDER UND DATA SCIENCE SELF-SERVICE BUSINESS INTELLIGENCE / INFONEA FUNKTIONSÜBERSICHT / SELF-SERVICE ANALYTICS: SMART INTELLIGENCE MIT INFONEA IM KONTINUUM ZWISCHEN INTERAKTIVEN REPORTS, ANALYTICS FÜR FACHANWENDER UND DATA

Mehr

Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle. CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle. CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Digitale Transformation: BI und Big Data treiben neue Geschäftsmodelle CeBIT, 18.3.2015 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Unternehmen Beratung Strategie

Mehr

Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013!

Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013! Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013! Sie wollen alles über agile Softwareentwicklung wissen? Wie können Sie agile Methoden

Mehr

EXASOL Anwendertreffen 2012

EXASOL Anwendertreffen 2012 EXASOL Anwendertreffen 2012 EXAPowerlytics Feature-Architektur EXAPowerlytics In-Database Analytics Map / Reduce Algorithmen Skalare Fkt. Aggregats Fkt. Analytische Fkt. Hadoop Anbindung R LUA Python 2

Mehr

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Standortbestimmung und Key Learnings für Verlage Hamburg, September 2014 Im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien steht zunehmend die Analyse komplexer

Mehr

Big-Data-Technologien - Überblick - Prof. Dr. Jens Albrecht

Big-Data-Technologien - Überblick - Prof. Dr. Jens Albrecht Big-Data-Technologien - Überblick - Quelle: http://www.ingenieur.de/panorama/fussball-wm-in-brasilien/elektronischer-fussball-smartphone-app-helfen-training Big-Data-Anwendungen im Unternehmen Logistik

Mehr

Fachgruppe Statistik, Risikoanalyse & Computing. STAT672 Data Mining. Sommersemester 2007. Prof. Dr. R. D. Reiß

Fachgruppe Statistik, Risikoanalyse & Computing. STAT672 Data Mining. Sommersemester 2007. Prof. Dr. R. D. Reiß Fachgruppe Statistik, Risikoanalyse & Computing STAT672 Data Mining Sommersemester 2007 Prof. Dr. R. D. Reiß Überblick Data Mining Begrifflichkeit Unter Data Mining versteht man die Computergestützte Suche

Mehr

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Blue Yonder in der Praxis Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Anwendungsbeispiele für Blue Yonder Predictive Analytics in der Industrie Heute werden

Mehr

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Agenda Vorstellung Kundenbeispiel Absatzprognose SAP Predictive Analysis Anwendung SAP Predictive

Mehr

8 Juli 2015. Transparenz durch Governance Data Governance als kritischer Erfolgsfaktor für Predictive Analytics

8 Juli 2015. Transparenz durch Governance Data Governance als kritischer Erfolgsfaktor für Predictive Analytics Transparenz durch Governance Data Governance als kritischer Erfolgsfaktor für Predictive Analytics Contents Predictive Analytics Erwartungen erfüllt? Einfach denken worauf achten, bevor gestartet wird?

Mehr

NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen

NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Blue Yonder GmbH & Co KG Handelslogistik-Kongress, Köln, 20.3.2012

Mehr

Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter. Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft.

Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter. Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft. Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft. Klare Anforderungen. In der Ferienzeit haben wir je nach Bundesland

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis

Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis Datenaufbereitung und Sicherung der Datenqualität durch den kontextbasierten MIOsoft Ansatz. Daten gelten längst als wichtiger Produktionsfaktor in allen Industriebereichen.

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Martina Schnelle, PreSales Senior Specialist BI 21. Mai 2015 Public Haftungsausschluss In dieser Präsentation wird nur eine allgemeine

Mehr

Was tun mit Big Data? Workshop-Angebote der PROFI AG

Was tun mit Big Data? Workshop-Angebote der PROFI AG Was tun mit Big Data? Workshop-Angebote der PROFI AG Jetzt anmelden! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Herzlich willkommen. Die PROFI AG bietet Kunden ein breites Spektrum an Software-Lösungen, um Geschäftsprozesse

Mehr

Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen

Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen Customer Case Study Handel Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen OTTO ist Vorreiter auf dem Gebiet Smart Data im deutschen Handel Überblick Kunde Onlinehändler

Mehr

Die intelligente Sicht auf Ihre Kundendaten

Die intelligente Sicht auf Ihre Kundendaten Die intelligente Sicht auf Ihre Kundendaten Business Case Ein tiefgehendes Verständnis der Kunden, ihrer Bedürfnisse und Kaufgewohnheiten ist im heutigen wirtschaftlichen Umfeld - das durch intensive Anbieter-Konkurrenz,

Mehr

"Hier kann ich mich weiterentwickeln!"

Hier kann ich mich weiterentwickeln! "Hier kann ich mich weiterentwickeln!" Zur Verstärkung suchen wir für die Standorte München und Dresden einen Reporting Specialist (m/w) Leistungsspektrum der BBF BBF ist ein mittelständisches Unternehmen

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

Einladung. Geschäftsanalytik in der Praxis mit InfoZoom. Einsatz, Praxisbeispiele, Workshops Do, 8. November 2012 Schloss Birlinghoven bei Bonn

Einladung. Geschäftsanalytik in der Praxis mit InfoZoom. Einsatz, Praxisbeispiele, Workshops Do, 8. November 2012 Schloss Birlinghoven bei Bonn Einladung Geschäftsanalytik in der Praxis mit InfoZoom InfoZoom macht Millionen von Daten einfach und verständlich und ermöglicht flexible Auswertungen in Sekunden. Auf dem Best Practice Day zeigen Anwender

Mehr

Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter

Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter Kundenmanagement im Multi-Channel-Zeitalter Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? München, 24. März 2015 Muna Hassaballah Senior Consultant Muna.Hassaballah@SHS-VIVEON.com 30.03.2015 Kurzvorstellung Senior Consultant

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft

Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor,

Mehr

Praxisorientierte. Weiterbildung KURSE 2014. dynelytics AG SCHNECKENMANNSTRASSE 25 CH-8044 ZÜRICH

Praxisorientierte. Weiterbildung KURSE 2014. dynelytics AG SCHNECKENMANNSTRASSE 25 CH-8044 ZÜRICH KURSE 2014 Praxisorientierte Weiterbildung dynelytics AG SCHNECKENMANNSTRASSE 25 CH-8044 ZÜRICH TELEFON (+41) 44 266 90 30 FAX (+41) 44 266 90 39 E-MAIL INFO@DYNELYTICS.COM Dynelytics IBM SPSS-Kurse 2014

Mehr

B1 - Big Data Science: Tornado oder laues Lüftchen? Uetliberg, 15.09.2015 www.boak.ch

B1 - Big Data Science: Tornado oder laues Lüftchen? Uetliberg, 15.09.2015 www.boak.ch B1 - Big Data Science: Tornado oder laues Lüftchen? Uetliberg, 15.09.2015 www.boak.ch WANN REDEN WIR VON BIG DATA SCIENCE? Big Data ist der technische Teil von Big Data Science. Mehr Daten! Mehr Datenquellen(-änderungen)!

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Grundlagentraining IT-Security. Die Basis für den erfolgreichen Vertrieb von IT-Security Lösungen.

Grundlagentraining IT-Security. Die Basis für den erfolgreichen Vertrieb von IT-Security Lösungen. Grundlagentraining IT-Security Die Basis für den erfolgreichen Vertrieb von IT-Security Lösungen. Grundlagentraining IT-Security Die Basis für den erfolgreichen Vertrieb von IT-Security Lösungen. Das Grundlagentraining

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Data Mining Studie. Schwerpunkt. Praxistest & Benchmarking 2012. Prognosemodelle im Kundenbindungsmanagement

Data Mining Studie. Schwerpunkt. Praxistest & Benchmarking 2012. Prognosemodelle im Kundenbindungsmanagement Data Mining Studie Praxistest & Benchmarking 2012 Schwerpunkt Prognosemodelle im Kundenbindungsmanagement März 2012 mayato GmbH Alle Rechte vorbehalten. Analystenteam Peter Neckel (Lead Analyst) Peter

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

Bachelor/Master-Thesis (für den Standort Stuttgart) Treiberbasierte Planung

Bachelor/Master-Thesis (für den Standort Stuttgart) Treiberbasierte Planung Bachelor/Master-Thesis (für den Standort Stuttgart) Treiberbasierte Planung Hochschulstudium (Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbarer Studiengang) Fachliche und technische Kenntnisse im Bereich Business

Mehr

Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data. Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg

Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data. Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg Am Mittwoch, den 29.04.2015, hatten wir von productive-data in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Informatica zu

Mehr

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Was ist? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Business Application Research Center Historie 1994: Beginn der Untersuchung von Business-Intelligence-Software am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 6. & 7. Oktober 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Thementisch Anwendungsgebiete und

Thementisch Anwendungsgebiete und Thementisch Anwendungsgebiete und b Erfolgsgeschichten KMUs und Big Data Wien 08. Juni 2015 Hermann b Stern, Know-Center www.know-center.at Know-Center GmbH Know-Center Research Center for Data-driven

Mehr

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN

NEUE WACHSTUMSLOGIKEN IMP DENKKREIS NEUE WACHSTUMSLOGIKEN PERSÖNLICHE EINLADUNG NEUE WACHSTUMSLOGIKEN SHARED VALUE Ein neues Konzept für wertvolles und zukunftsorientiertes Wachstum Führende Managementdenker wie Michael Porter

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung

Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung 07.-08. Juli 2015 in Hamburg Sensorik Workshops 2015 Sensorik in Produktentwicklung und Konsumentenforschung Inhalt Mit diesem Workshop soll eine Einführung

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Big Data in Marketing und IT

Big Data in Marketing und IT Big Data in Marketing und IT Chancen erkennen, Strategien entwickeln und Projekte erfolgreich umsetzen T-Systems Hacker Day 30. September 2015 Prof. Dr. Alexander Rossmann Reutlingen University Big Data

Mehr

KURSE 2012. Praxisorientierte. Weiterbildung SPSS

KURSE 2012. Praxisorientierte. Weiterbildung SPSS KURSE 2012 Praxisorientierte Weiterbildung SPSS KURSE 2012 1 2 3 4 5 6 7 EINFÜHRUNGSKURS ARBEITEN MIT IBM SPSS STATISTICS IBM SPSS STATISTICS IN DER MEDIZIN PRAKTISCHE EINFÜHRUNG IN DIE QUANTITATIVE MARKTFORSCHUNG

Mehr

Angebote in der Microsoft IT Academy:

Angebote in der Microsoft IT Academy: 1. Titel des Angebots / elearning-academy (Microsoft IT Academy) CC VISU Titel des Moduls 2. Kurze Beschreibung Microsoft IT Academy des Angebots Mit dem Microsoft IT Academy Programm bietet das Competence

Mehr

Big Data - Fluch oder Segen?

Big Data - Fluch oder Segen? mitp Professional Big Data - Fluch oder Segen? Unternehmen im Spiegel gesellschaftlichen Wandels von Ronald Bachmann, Guido Kemper, Thomas Gerzer 1. Auflage Big Data - Fluch oder Segen? Bachmann / Kemper

Mehr

Vom Datensatz zur Interpretation

Vom Datensatz zur Interpretation Weiterbildung am ZEW Expertenseminar Vom Datensatz zur Interpretation Grundlagen der Marktforschung 24. September 2013, Mannheim Weitere Informationen: www.zew.de/ weiterbildung/618 ompetenz economics

Mehr

Warum Data Science Ausbildung an einer Wirtschaftsuniversität? Axel Polleres, Institut für Informationswirtschaft, WU

Warum Data Science Ausbildung an einer Wirtschaftsuniversität? Axel Polleres, Institut für Informationswirtschaft, WU Warum Data Science Ausbildung an einer Wirtschaftsuniversität? Axel Polleres, Institut für Informationswirtschaft, WU 22.05.2015 "50 Prozent glauben, dass Technologieriesen wie Google mit ihrer Big-Data-Kompetenz

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics

Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Professuren für Wirtschaftsinformatik Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics Wirtschaftsinformatik an der TU Chemnitz Professur Wirtschaftsinformatik

Mehr

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Integrierte Unternehmensinformationen als Fundament für die digitale Transformation vor allem eine betriebswirtschaftliche Aufgabe Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Business Application Research Center

Mehr

BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES

BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES BIG DATA - BIG OPPORTUNITIES eday: 2014 Wien, 6. März 2014 EBA Executive Business Advice GmbH 1120 Wien, Am Euro Platz 2, Gebäude G Tel.: +43 1 71728 172 Email: office@eba-business.at www.eba-business.at

Mehr

Möglichkeiten für bestehende Systeme

Möglichkeiten für bestehende Systeme Möglichkeiten für bestehende Systeme Marko Filler Bitterfeld, 27.08.2015 2015 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Agenda Gegenüberstellung Data Warehouse Big Data Einsatz-

Mehr

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Trends, Muster und Korrelationen erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen: MACH BI der für öffentliche Einrichtungen passende Zugang zur

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Industrie 4.0 konkret

Industrie 4.0 konkret Einladung 16. & 17. Juni 2015 Industrie 4.0 konkret Wir laden Sie herzlich ein...... zu unserem zweitägigen Praxisworkshop Industrie 4.0 Konkret Science Reality statt Science Fiction: Fokus auf vorhandene

Mehr

Daten haben wir reichlich! 25.04.14 The unbelievable Machine Company 1

Daten haben wir reichlich! 25.04.14 The unbelievable Machine Company 1 Daten haben wir reichlich! 25.04.14 The unbelievable Machine Company 1 2.800.000.000.000.000.000.000 Bytes Daten im Jahr 2012* * Wenn jedes Byte einem Buchstaben entspricht und wir 1000 Buchstaben auf

Mehr

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck Horst Meiser, PreSales Principal BI SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Zukunftsträchtige Potentiale: Predictive Analysis mit SAP HANA & SAP BO

Zukunftsträchtige Potentiale: Predictive Analysis mit SAP HANA & SAP BO innovation@work Zukunftsträchtige Potentiale: Predictive Analysis mit SAP HANA & SAP BO thinkbetter AG Florian Moosmann 8. Mai 2013 1 Agenda Prädiktive Analyse Begriffsdefinition Herausforderungen Schwerpunktbereiche

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Handeln in Echtzeit: Geschäftserfolg neu entdecken

Handeln in Echtzeit: Geschäftserfolg neu entdecken Handeln in Echtzeit: Geschäftserfolg neu entdecken in Kooperation mit SAP HANA ist das Top-Thema auf Messen und Kongressen. Die Bedeutung und die Vorteile von In-Memory Computing werden intensiv diskutiert.

Mehr

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead IT-Beratung für Entsorger >go ahead Seien Sie neugierig! Ihr Erfolg ist unsere Mission Implico bietet Ihnen als SAP -Experte für die Abfallwirtschaft spezielle, für die Beratung und Implementierung von

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

Durchblick im Self-Service-Dschungel. Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst

Durchblick im Self-Service-Dschungel. Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Durchblick im Self-Service-Dschungel Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Business Application Research Center (BARC) B Europas führendes IT-Analysten- und -Beratungshaus für Business Software

Mehr

Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics BIG DATA & ANALYTICS Kongress in Köln, 19.06.2012 Otto (GmbH & Co. KG) Michael Sinn Das vielfältige Portfolio der Otto Group Die Geschäftstätigkeit

Mehr

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette Pressemitteilung Hamburg, 05. September 2013 Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette accantec zeigt auf dem SAS Forum in Mannheim vom 11.- 12.09.2013, wie Unternehmen mit SAS Visual Analytics

Mehr

Big Data Lab 2015 Big Data zum Anfassen und selbst Ausprobieren

Big Data Lab 2015 Big Data zum Anfassen und selbst Ausprobieren Big Data Lab 2015 Big Data zum Anfassen und selbst Ausprobieren Sehr geehrte Damen und Herren, alle reden von Big Data und den unendlichen Möglichkeiten, die diese Technologien bieten. Aber wie orientiere

Mehr

Anwendertraining für Fortgeschrittene

Anwendertraining für Fortgeschrittene Anwendertraining für Fortgeschrittene Informationen Das Anwendertraining für Fortgeschrittene richtet sich an alle fortgeschrittenen Anwender von Inxmail Professional, die Ihre bisherigen Kenntnisse weiter

Mehr

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen

Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen Big Data Vom Hype zum Geschäftsnutzen IBM IM Forum, Berlin, 16.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Hype 15.04.2013 BARC 2013 2 1 Interesse an Big Data Nature 09-2008 Economist 03-2010

Mehr

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick Volker.Hinz@microsoft.com Was sagt der Markt? Fakten Meinung der Analysten zu Microsofts Angeboten Nutzen

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UBIRY GmbH. Business Development & Innovation Brokering

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UBIRY GmbH. Business Development & Innovation Brokering UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UBIRY GmbH Business Development & Innovation Brokering Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo WAS WIR IHNEN BIETEN UBIRY unterstützt

Mehr

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik DOXNET Fachkonferenz Baden Baden, 21. Juni 2010 Arthur Brack 1von 26 Zukunftssicheres

Mehr

Innovatives Reporting mit PM10: Analysen und Berichte mit Single Point of Truth 11.00 11.45 Uhr

Innovatives Reporting mit PM10: Analysen und Berichte mit Single Point of Truth 11.00 11.45 Uhr Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Innovatives Reporting mit PM10: Analysen und Berichte mit Single Point of Truth 11.00 11.45 Uhr Hubertus Thoma Presales Consultant PM Schalten Sie bitte während

Mehr

Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen

Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen Wer bin ich Kurse und Vorträge mit Jeff Sutherland und Ken Schwaber Verschiedene Kurse der Scrum.org Professional

Mehr

Von 0 auf 100 in Rekordzeit Erfolgsfaktoren beim Aufbau der Kundenanalytik

Von 0 auf 100 in Rekordzeit Erfolgsfaktoren beim Aufbau der Kundenanalytik Von 0 auf 100 in Rekordzeit Erfolgsfaktoren beim Aufbau der Kundenanalytik Raiffeisen Schweiz Christian Mewes, Stv. Projektleiter CRM SAP Banken und Versicherungen 2015, 01.07.2015, Zürich Von 0 auf 100

Mehr

School of Engineering Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP)

School of Engineering Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) School of Engineering Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch/idp Forschung & Entwicklung Das Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP) Das Institut

Mehr

Der Faktor Mensch in einer Wissens-Company

Der Faktor Mensch in einer Wissens-Company Der Faktor Mensch in einer Wissens-Company Weissmann Familien-Unternehmertag 2013 Strategie pur auf Ihre Mitarbeiter kommt es an! Cornelia Mockwitz Geschäftsführende Gesellschafterin, T3 GmbH Hotel Schindlerhof

Mehr