Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit"

Transkript

1 VERZEICHNIS DER WISSENSCHAFTLICHEN VERÖFFENTLICHUNGEN MONOGRAPHIEN UND HERAUSGBERSCHAFTEN 1. (Mit-)Herausgabe eines Tagungsbandes Die Gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union nach Lissabon, Schriftenreihe des Arbeitskreises Europäische Integration, zusammen mit Prof. Dr. Christoph Herrmann, LL.M., 250 Seiten, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden (Mit-)Herausgabe des Special Isssue zum European Yearbook of International Economic Law in englischer Sprache Common Commercial Policy after Lisbon, zusammen mit Prof. Dr. Christoph Herrmann, LL.M., ca. 300 Seiten, Springer, Heidelberg, in Vorbereitung für Winter 2011/ (Mit-)Herausgabe eines Tagungsbandes Internationaler Investitionsschutz und Europarecht Am Vorabend einer Europäischen Direktinvestitionspolitik, Schriftenreihe Internationaler Investitionsschutz, zusammen mit Prof. Dr. Joern Griebel und Dr. Steffen Hindelang, 292 Seiten, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden (Mit-)Herausgabe des Special Isssue zum European Yearbook of International Economic Law in englischer Sprache International Investment Protection and European Law, zusammen mit Prof. Dr. Joern Griebel und Dr. Steffen Hindelang, 190 Seiten, Springer, Heidelberg a) Der Staat in der Finanz- und Wirtschaftskrise, Tagungsheft des 3. Münchener Kolloquiums zum Öffentlichen Wirtschaftsrecht an der LMU München am 20. November 2009, herausgegeben zusammen mit Prof. Dr. Peter M. Huber und Prof. Dr. Rudolf Streinz, Wirtschaft und Verwaltung 1/2010, 88 Seiten. b) Erscheint auch als Tagungsband in der Schriftenreihe der Forschungsstelle für das Recht der Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber und Prof. Dr. Rudolf Streinz, 128 Seiten. 6. Economic Law as an Economic Good: The Rule and the Tool Function in the Competition of Systems, Tagungsband eines Wissenschaftlichen Symposiums am November 2007, zusammen mit Prof. Dr. Karl M. Meessen und Frau Prof. Dr. Adelheid Puttler, Sellier-Verlag, München a) Die Auswirkungen des Lissabonner Vertrags auf Daseinsvorsorge und Vergaberecht, Tagungsheft des Wissenschaftlichen Kolloquiums an der LMU München am 4. Juli 2008, herausgegeben zusammen mit Prof. Dr. Peter M. Huber, Wirtschaft und Verwaltung 4/08, 64 Seiten. b) Erscheint auch als Tagungsband in der Schriftenreihe der Forschungsstelle für das Recht der Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber und Prof. Dr. Rudolf Streinz, 128 Seiten. 8. a) Wirtschaftsverfassung und Vergaberecht, Tagungsheft des Wissenschaftlichen Kolloquiums an der LMU München am 6. Juli 2007, herausgegeben zusammen mit Prof. Dr. Peter M. Huber, Wirtschaft und Verwaltung 4/07, 64 Seiten. b) Erscheint auch als Tagungsband in der Schriftenreihe der Forschungsstelle für das Recht der Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber und Prof. Dr. Rudolf Streinz, 128 Seiten.

2 9. Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts, Habilitationsschrift, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen (Rezensionen: H. Pünder, Die Verwaltung 41 (2008), S ; J. Ziekow, Gewerbearchiv Heft 3/2009; W. Frenz, NZBau 2009, S. 165) 10. Recht und Ökonomik, Tagungsband der 44. Assistententagung Öffentliches Recht an der Friedrich- Schiller-Universität Jena, Verlag C.H. Beck, München 2004, M. Bungenberg u.a. (Hrsg.). 11. Internationales Wirtschaftsrecht im Schatten des 11. September 2001, Tagungsband der Graduiertentagung vom 4./5. Juli 2003 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Boorberg- Verlag, Stuttgart 2004, zusammen mit Prof. Dr. Karl M. Meessen. 12. Art. 235 EGV nach Maastricht Die Auswirkungen der Einheitlichen Europäischen Akte und des Vertrages über die Europäische Union auf die Handlungsbefugnis des Art. 235 EGV (Art. 308 EGV n.f.), Dissertation, Nomos-Verlag, Baden-Baden Mitherausgeber der Schriftenreihe Internationale Wirtschaft und Recht im Boorberg Verlag Stuttgart. Mitherausgeber der Schriftenreihe Studien zum Internationalen Wirtschaftsrecht im NOMOS-Verlag. Mitherausgeber einer Schriftenreihe Studien zum Internationalen Investitionsschutzrecht im NOMOS- Verlag. ARTIKEL IN ZEITSCHRIFTEN UND SAMMELWERKEN 1. Internationaler Investitionsschutz im Wettbewerb der Systeme, KSzW 2011, The Politics of the European Union`s Investment Treaty Making, in: Broude/Bussch/Porges (Hrsg.), Conference Volume American Society of International Law International Economic Law Interest Group Biennial Conference 2008 ( The Politics of International Economic Law ), 2011, S EU Investment Treaty Making after Lisbon, in Hübner (ed.), Conference Volume Workshop Canada and EU/Germany in the Global Trading Regime: Challenges and Opportunities, Vollstreckungsimmunität für ausländische Staatsunternehmen (?), IPrax. Heft 4/2011 (14 Manuskriptseiten). 5. Europäisches Verwaltungsrechtund WTO-Recht, in: Terhechte (Hrsg.), Verwaltungsrecht in der EU, Nomos-Verlag, S Europäisches Im- und Exportverwaltungsrecht, in: Terhechte (Hrsg.), Verwaltungsrecht in der EU, 2011, Nomos-Verlag, S Europäisches Subventionsverwaltungsrecht, in: Terhechte (Hrsg.), Verwaltungsrecht in der EU,

3 2011, Nomos-Verlag, S Die Bedeutung der EMRK und der Gemeinschaftsgrundrechte für das nationale Beschaffungswesen, in: Bungenberg/Huber/Streinz (Hrsg.), Tagungsband Die Auswirkungen des Lissabonner Vertrages auf Daseinsvorsorge und Vergaberecht, Schriftenreihe der Forschungsstelle für das Recht der Europäischen Integration, Boorberg Verlag (15 Manuskriptseiten). 9. The Distribution of Competences between the EU and its Member States in the Field of International Investment Politics, in: Bungenberg/Griebel/Hindelang (Hrsg.), International Investment Protection and European Law, Special Issue zum European Yearbook of International Economic Law 2011, S Kommentierung der und 115a GWB (vergaberechtliches Nachprüfungsverfahren), in: Pünder/Schellenberg (Hrsg.), Vergaberecht-Kommentar, 2011, S Kommentierungen in: Dreher/Motzke (Hrsg.), Vergaberecht-Kommentar ( 1, 4, 5, 6 und 14 VgV), soll im Sommer 2011 beim Verlag C.H. Beck erscheinen (insgesamt ca. 40 Manuskriptseiten). 12. Tariftreue zwischen Bundesverfassungsgericht und EuGH, in: Bungenberg/Huber/Streinz (Hrsg.), Tagungsband Wirtschaftsverfassung und Vergaberecht, Schriftenreihe der Forschungsstelle für das Recht der Europäischen Integration, Boorberg Verlag, (12 Manuskriptseiten). 13. Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis, WuW 9/2011, S Die Kompetenzverteilung zwischen EU und Mitgliedstaaten im Bereich der Investitionsschutzpolitik nach Lissabon, in: Bungenberg/Hindelang/Griebel (Hrsg.), Internationaler Investitionsschutz und Europarecht, Nomos Verlag, Baden-Baden 2010, S Schnittstellen von Vergabeverfahren und Beihilfenaufsicht, Jahrbuch des forum vergabe 2010, S Challenges ahead: EU Investment Protection after the Entry into Force of the Treaty of Lisbon, Transnational Dispute Management Series 2010, 3 Seiten. 17. Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis (I), WuW 2010, S Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis (II), WuW 2010, S Going Global?: The EU Common Commercial Policy after Lisbon, European Yearbook of International Economic Law 1 (2010) S Der Kampf gegen die Schweinegrippe im Visier des Europäischen Wirtschaftsrechts, DVBl. 2010, S Außenpolitik und Außenwirtschaftsrecht nach dem Lissabonner Vertrag, Jahrestagung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Europarecht am 21./22. Juni 2008 in Freiburg, EuR-Beiheft 1/2009, S DocMorris- noch ist nichts entschieden, NJW-Editorial Heft 6/2009.

4 23. Die Europäische Union zwischen Liberalisierung und Regulierung am Beispiel des Umweltschutzes, in: Fastenrath/Nowak (Hrsg.), Der Lissabonner Vertrag, Duncker & Humblot (Herbst 2009). 24. Kommentierungen in: Löwenheim/Meessen/Riesenkampff (Hrsg.), Kommentar zum Europäischen und Deutschen Kartellrecht, 2. Aufl (Einführung zum 4. Teil des GWB, 97 GWB 101 GWB (S ); GWB (S )), 2. Auflage Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2009, S (Übersichtsbericht). 26. Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2009, S (Übersichtsbericht). 27. Kartellrecht im EWR und in der EFTA, Beitrag in: Terhechte (Hrsg.), Handbuch des internationalen Kartell- und Fusionskontrollrechts, 2008, S Vergaberecht als Vorbild für eine Internationalisierung des Kartellrechts?, Beitrag in: Terhechte (Hrsg.), Handbuch Internationales Kartell- und Fusionskontrollverfahrensrecht, 2008, S Die Europarechtswidrigkeit des schwedischen Alkoholeinfuhrmonopols, Europarecht 2008, S Common Commercial Policy after the Lisbon Treaty, Working Paper Publikation über die Hebrew University Jerusalem. 31. Die Tariftreueentscheidung des EuGH Komplementäres oder konträres wirtschaftsverfassungsrechtliches Verständnis zwischen EuGH und Bundesverfassungsgericht, Europarecht 2008, S Rechtsschutz im Vergaberecht und Einsichtnahme in Vergabeakten, Sächsische Verwaltungsblätter 2008, S Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) Heft 7/8 2008, (Übersichtsbericht). 34. Öffentliche Auftragsvergabe im Rahmen der WTO-Entwicklungsagenda, in: Pitschas (Hrsg.), Handel und Entwicklung im Zeichen der WTO ein entwicklungspolitisches Dilemma, 2007, S Das Sportwettenmonopol im Schnittfeld von Verfassungs- und Gemeinschaftsrecht, DVBl. 2007, S Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2007, S (Übersichtsbericht). 37. Schwerpunkte der Vergaberechtspraxis, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2007, S (Übersichtsbericht). 38. Rechtswegzersplitterung im Vergaberecht, NJW-Editorial Heft 31/2007.

5 39. Folter, Beitrag in: Heselhaus/Nowak (Hrsg.), Handbuch des Europäischen Grundrechtsschutzes, 2006, S Sklaverei, Zwangsarbeit und Menschenhandel, Beitrag in: Heselhaus/Nowak (Hrsg.), Handbuch des Europäischen Grundrechtsschutzes, 2006, S Vertrauensschutz, Beitrag in: Heselhaus/Nowak (Hrsg.), Handbuch des Europäischen Grundrechtsschutzes, 2006, S Diplomatischer und konsularischer Schutz, Beitrag in: Heselhaus/Nowak (Hrsg.), Handbuch des Europäischen Grundrechtsschutzes, 2006, S Gesundheitsschutz, Beitrag in: Heselhaus/Nowak (Hrsg.), Handbuch des Europäischen Grundrechtsschutzes, 2006, S Kommentierungen in: Löwenheim/Meessen/Riesenkampff (Hrsg.), Kommentar zum Europäischen und Deutschen Kartellrecht, Band II, 2006 (Einführung zum 4. Teil des GWB, 97 GWB 101 GWB (S ); GWB (S )). 45. Primärrechtsschutz im gesamten öffentlichen Beschaffungswesen?, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2005, S Eigentumsgrundrecht und Vertrauensschutz, in: Bruha/Nowak/Petzold (Hrsg.), Grundrechtsschutz für Unternehmen im Europäischen Binnenmarkt, 2004, S Beschwerdemöglichkeiten gegen Weiterleitungsbeschlüsse des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA), LKV 2004, S Das Binnenmarktziel im Lichte anderer Gemeinschaftsziele, insbesondere des Umweltschutzes, in: Hatje/Terhechte (Hrsg.), Das Binnenmarktziel in der europäischen Verfassung, Europarecht Beiheft 3/2004, S Vergaberecht, in: Leible/Sosnitza (Hrsg.), Versteigerungen im Internet, 2004, S Reform und Entwicklungen des EG-Vergaberechts, in: Behrens/Brown/Nowak (Hrsg.), Das neue Europäische Wettbewerbsrecht: Chancen und Risiken für Unternehmen, 2004, S Mixed Agreements im Gemeinschaftsrecht, in: Zehetner (Hrsg.), Festschrift für Hans-Ernst Folz, Wien 2003, S Nationales, supranationales und WTO-Vergaberecht, in: Bauschke u.a. (Hrsg.), Pluralität des Rechts Regulierung im Spannungsfeld der Rechtsebenen, 2003, S Auf dem Weg zu einem multilateralen Beschaffungsabkommen?, in: Nettesheim/ Sander (Hrsg.), WTO-Recht und Globalisierung, Berlin 2003, S Europäische Umweltverfassung und EG-Vergaberecht zur Berücksichtigung von Umweltschutzbelangen bei der Zuschlagserteilung, ZUR 2003, S , zus. mit Dr. Carsten Nowak.

6 55. Die Berücksichtigung des Umweltschutzes bei der Vergabe öffentlicher Aufträge, NVwZ 2003, S Ausländer, in: Seidl-Hohenveldern (Hrsg.), Völkerrecht, Lexikon des Rechts, 2. Aufl., Neuwied 2002, S Der Staat als Auftraggeber, in: Storr (Hrsg.): Öffentliche Unternehmen im Wettbewerb und Vergaberecht, Berlin 2002, S Extraterritoriale Strafrechtsanwendung bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord, Archiv des Völkerrechts Bd. 39 (2001), S Dynamische Integration, Art. 308 und die Forderung nach dem Kompetenzkatalog, Europarecht 2000, S Die Ausweitung des Geltungsbereichs des Government Procurement Agreement, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2000, S KURZE BEITRÄGE, TAGUNGSBERICHTE UND REZENSIONEN 1. Besprechung von R. Dolzer/C. Schreuer, Principles of International Investment Law, European Yearbook of International Economic Law 2011, S Einführung in das Tagungsheft Der Staat in der Finanz- und Wirtschaftskrise, in: Bungenberg/Huber/Streinz (Hrsg.), Wirtschaft und Verwaltung 1/2010, S Besprechung von Frenz, Handbuch des Europarechts, WuW 5/ Besprechung von Haltern, Gemeinschaftsrechtliche Aspekte des Glücksspiels, Berlin 2007, DVBl. 2008, S Einführung in den Tagungsband Die Auswirkungen des Lissabonner Vertrages auf Daseinsvorsorge und Vergaberecht, in: Huber/Bungenberg (Hrsg.), Wirtschaft und Verwaltung 2008/04, S Einführung in den Tagungsband Wirtschaftsverfassung und Vergaberecht, in: Huber/Bungenberg (Hrsg.), Wirtschaft und Verwaltung 2007/04, S Besprechung von Sachs, Grundgesetz Kommentar, München 2007, NVwZ 2008, S Besprechung von Heidenhain, Handbuch des Europäischen Beihilfenrechts, München 2003, NVwZ 2005, S Recht und Integration, Tagungsbericht zur 43. Assistententagung Öffentliches Recht 2003 in Luzern (zus. mit A. Sickert und O. Hünemörder), DVBl. 2003, S Neues französisches Vergaberecht, Wirtschaft und Wettbewerb (WuW) 2001, S

7 11. Europäische Integration durch die Europäische Gemeinschaft: Zur Anwendung von Art. 235 EGV, in: Hanns Martin Schleyer-Stiftung (Hrsg.), Europa als Union des Rechts Eine notwendige Zwischenbilanz im Prozess der Vertiefung und Erweiterung, Köln 1999, S. 48 f.

VERZEICHNIS DER WISSENSCHAFTLICHEN VERÖFFENTLICHUNGEN

VERZEICHNIS DER WISSENSCHAFTLICHEN VERÖFFENTLICHUNGEN VERZEICHNIS DER WISSENSCHAFTLICHEN VERÖFFENTLICHUNGEN MONOGRAPHIEN UND HERAUSGBERSCHAFTEN 1. (Mit-)Herausgabe eines Handbuchs zum Internationalen Investitionsschutzrecht in englischer Sprache, ca. 2200

Mehr

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a. Reihentitel 1 Abhandlungen zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Verlag Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.] :

Mehr

Verzeichnis der Veröffentlichungen

Verzeichnis der Veröffentlichungen Verzeichnis der Veröffentlichungen Stand: 3. Dezember 2015 I. Monographien, Lehrbücher und Kommentierungen 1. Die Zulässigkeit vergabefremder Regelungen, Diss. Mainz 2000, Schriftenreihe des forum vergabe,

Mehr

Prof. Dr. iur.armin Hatje. Veröffentlichungen. I. Einzeltitel (Monographien, Herausgeberschaften) II. Kommentierungen

Prof. Dr. iur.armin Hatje. Veröffentlichungen. I. Einzeltitel (Monographien, Herausgeberschaften) II. Kommentierungen Prof. Dr. iur.armin Hatje Veröffentlichungen I. Einzeltitel (Monographien, Herausgeberschaften) Der Rechtsschutz der Stellenbewerber im europäischen Beamtenrecht, 1988, Nomos, Baden-Baden Wirtschaftswerbung

Mehr

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne MARC BUNGENBERG Prof. Dr. jur., LL.M. (Lausanne) geb. am 22. August 1968 in Hannover Fremdsprachen: Englisch, Französisch POSITIONEN Professur für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der

Mehr

Beteiligte Personen und Redner des ÖJT, wichtige Autoren und Herausgeber von Springer Wien. Seite 1 von 13

Beteiligte Personen und Redner des ÖJT, wichtige Autoren und Herausgeber von Springer Wien. Seite 1 von 13 Beteiligte Personen und Redner des ÖJT, wichtige Autoren und Herausgeber von Springer Wien Univ. Prof. Dr. Michael Holoubek Wirtschaftsuniversität Wien Titel bei Springer ÖJT: Gutachter Abteilung öffentliches

Mehr

V e r ö f f e n t l i c h u n g e n

V e r ö f f e n t l i c h u n g e n Jürgen Schwarze V e r ö f f e n t l i c h u n g e n Selbständige Schriften 2016: XXVI. FIDE-Kongress vom 28. bis 31. Mai 2014 in Kopenhagen. Die deutschen Landesberichte, (Hrsg. zusammen mit Peter-Christian

Mehr

Institut für das Recht der Europäischen Gemeinschaften - Prof. Dr. Ulrich Ehricke. Vorlesung Europäisches Wirtschaftsrecht.

Institut für das Recht der Europäischen Gemeinschaften - Prof. Dr. Ulrich Ehricke. Vorlesung Europäisches Wirtschaftsrecht. Vorlesung Europäisches Wirtschaftsrecht WS 2006/2007 Vorlesungsplan 16.10.2006 Einführung und Grundlagen des Europäischen Wirtschaftsrechts Streinz, Europarecht, 7. Auflage, C.F. Müller 2005, 12, Rn. 779

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Dr. Jörg Philipp Terhechte Schriftenverzeichnis (Stand: Oktober 2010) Forschungsschwerpunkte: Öffentliches Recht: Staats- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsverwaltungs-, Kartell- und Regulierungsrecht,

Mehr

Parlamentsbeteiligung bei internationalen Verträgen

Parlamentsbeteiligung bei internationalen Verträgen Bibliothek Literaturtipp Parlamentsbeteiligung bei internationalen Verträgen Literaturauswahl 1999-2015 Die angezeigten Titel sind über den Bibliothekskatalog im Intranet zur Ausleihe bestellbar. Falls

Mehr

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung)

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Zum Stand und Inhalt der Hilfsmittel gelten für alle Schwerpunkt-(teil-)bereiche - die Regelungen in

Mehr

Prof. Dr. Kay Windthorst/Veröffentlichungen. Veröffentlichungen. von Prof. Dr. Kay Windthorst. I. Monographien II. Beiträge in Sammelwerken...

Prof. Dr. Kay Windthorst/Veröffentlichungen. Veröffentlichungen. von Prof. Dr. Kay Windthorst. I. Monographien II. Beiträge in Sammelwerken... Veröffentlichungen von Prof. Dr. Kay Windthorst Übersicht: Seite I. Monographien... 2 II. Beiträge in Sammelwerken... 3 III. Herausgegebene Bände... 4 IV. Abhandlungen in Fachzeitschriften... 5 V. Entscheidungsanmerkungen,

Mehr

E u roparecht. Beiheft 1 2012. Der Rechtsschutz vor dem Gerichtshof der EU nach dem Vertrag von Lissabon. Nomos. Jürgen Schwarze [Hrsg.

E u roparecht. Beiheft 1 2012. Der Rechtsschutz vor dem Gerichtshof der EU nach dem Vertrag von Lissabon. Nomos. Jürgen Schwarze [Hrsg. EuR E u roparecht Beiheft 1 2012 Jürgen Schwarze [Hrsg.] Der Rechtsschutz vor dem Gerichtshof der EU nach dem Vertrag von Lissabon Nomos EuR E u roparecht Beiheft 1 2012 Jürgen Schwarze [Hrsg.] Der Rechtsschutz

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis von Prof. Dr. Kay Windthorst Übersicht: Seite I. Monographien... 2 II. Beiträge in Sammelwerken... 2 III. Herausgegebene Bände... 4 IV. Abhandlungen in Fachzeitschriften... 4 V. Entscheidungsanmerkungen,

Mehr

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen Anhang: Modulübersicht für den Master-Studiengang Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Pflichtmodule Modul:

Mehr

Publikationsverzeichnis Stand 10/2015 PD Dr. Florian Eichel

Publikationsverzeichnis Stand 10/2015 PD Dr. Florian Eichel Publikationsverzeichnis Stand 10/2015 PD Dr. Florian Eichel Monographien Künftige Forderungen Habilitationsschrift, gedruckt mit Unterstützung der DFG AGB-Gerichtsstandsklauseln im deutschamerikanischen

Mehr

Veröffentlichungen. Prof. Dr. Christoph Herrmann, LL.M. (Stand: April 2015)

Veröffentlichungen. Prof. Dr. Christoph Herrmann, LL.M. (Stand: April 2015) Veröffentlichungen Prof. Dr. Christoph Herrmann, LL.M. (Stand: April 2015) Monographien 1) Richtlinienumsetzung durch die Rechtsprechung, Schriften zum Europäischen Recht, Duncker & Humblot, 2003, 274

Mehr

Prof. Dr. Kay Windthorst. Veröffentlichungen

Prof. Dr. Kay Windthorst. Veröffentlichungen Prof. Dr. Kay Windthorst Veröffentlichungen Übersicht: Seite I. Monographien... 2 II. Beiträge in Sammelwerken... 3 III. Herausgegebene Bände... 4 IV. Abhandlungen in Fachzeitschriften... 5 V. Entscheidungsanmerkungen,

Mehr

Münchener Reden zur Europäischen Integration

Münchener Reden zur Europäischen Integration 4 BUNGENBERG HUBER STREINZ (Hrsg.) Münchener Reden zur Europäischen Integration Daseinsvorsorge und öffentliches Beschaffungswesen nach dem Lissabonner Vertrag Daseinsvorsorge und çffentliches Beschaffungswesen

Mehr

Europarecht Literaturhinweise

Europarecht Literaturhinweise Univ.-Prof. Dr. Dres. h.c. Peter-Christian Müller-Graff WS 2010/2011 Europarecht Literaturhinweise 1. Lehrbücher Bieber, Roland/ Epiney, Astrid/ Haag, Marcel: Die Europäische Union: Rechtsordnung und Politik,

Mehr

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS PD DR. DOROTHEA MAGNUS, LL.M. 09/2015 SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS ÜBERSICHT I. STRAFRECHT... 1 II. STRAFPROZESSRECHT... 3 III. INTERNATIONALES STRAFRECHT UND STRAFRECHTSVERGLEICHUNG... 4 IV. RECHTSPHILOSOPHIE...

Mehr

Veröffentlichungen. Schuldrechtsmodernisierung Einführung in das neue Recht (mit Peter Huber), Verlag C.H. Beck, München 2002.

Veröffentlichungen. Schuldrechtsmodernisierung Einführung in das neue Recht (mit Peter Huber), Verlag C.H. Beck, München 2002. Professor Dr. Florian Faust Veröffentlichungen I. Monographien Die Vorhersehbarkeit des Schadens gemäß Art. 74 Satz 2 UN-Kaufrecht (CISG), Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Bd.

Mehr

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE RA Dr. Peter Thyri, LL.M. (NYU), LL.M. (DUK) PUBLIKATIONEN Aufsätze 1) Die Reform der ORF-Finanzierung, ecolex 2010, 365. 2) Das Ende der Buchpreisbindung?, ecolex

Mehr

Seminararbeit. Die Allgemeinen Bestimmungen der EU-Grundrechtecharta (v.a. Art Tragweite der garantierten Rechte)

Seminararbeit. Die Allgemeinen Bestimmungen der EU-Grundrechtecharta (v.a. Art Tragweite der garantierten Rechte) Melanie Klein Franziska Scherer Seminararbeit Die Allgemeinen Bestimmungen der EU-Grundrechtecharta (v.a. Art. 52 - Tragweite der garantierten Rechte) bei Professor Dr. Jörg Lücke, LL.M. (Berkeley) WS

Mehr

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE RA Dr. Peter Johann Thyri, LL.M. (NYU), LL.M. (DUK) PUBLIKATIONEN Aufsätze in peer-reviewed Journals 1) Die Reform der ORF-Finanzierung, ecolex 2010, 365. 2) Das Ende

Mehr

Veröffentlichungen PD Dr. Thorsten Siegel (Stand: 28. Dezember 2012)

Veröffentlichungen PD Dr. Thorsten Siegel (Stand: 28. Dezember 2012) Veröffentlichungen PD Dr. Thorsten Siegel (Stand: 28. Dezember 2012) I. Monographien 1. Fehler im Verwaltungsverfahren (gemeinsam mit Friedhelm Hufen), 5. Aufl. 2013, Baden-Baden 2013, ca. 375 Seiten (erscheint

Mehr

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz)

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) Dr. Reiner Meyer, 2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) 2008 Tätigkeitsbericht: Projekt: Juni 2007 Mai 2008, Schutz kritischer Infrastruktur / SKIT Die Bedrohung

Mehr

Publikationen von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weiß

Publikationen von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weiß Publikationen von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weiß I. Monographien: 1) Die Verteidigungsrechte im EG-Kartellverfahren. Zugleich ein Beitrag zu den allgemeinen Rechtsgrundsätzen des Gemeinschaftsrechts, 483

Mehr

Prof. Dr. Alfred Rinken. Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Auswahl) Reform der Juristenausbildung. Zur Theorie des Öffentlichen

Prof. Dr. Alfred Rinken. Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Auswahl) Reform der Juristenausbildung. Zur Theorie des Öffentlichen Prof. Dr. Alfred Rinken Wissenschaftliche Veröffentlichungen (Auswahl) Reform der Juristenausbildung 1. In welcher Weise empfiehlt es sich, die Ausbildung der Juristen zu reformieren? in: Verhandlungen

Mehr

Veröffentlichungen H. Sauer. I. Selbständige Veröffentlichungen und Herausgeberschaft

Veröffentlichungen H. Sauer. I. Selbständige Veröffentlichungen und Herausgeberschaft Veröffentlichungen H. Sauer I. Selbständige Veröffentlichungen und Herausgeberschaft 1. Folgen hoheitlicher Rechtsverletzungen. Theorie und Dogmatik des öffentlichen Reaktionsrechts (noch unveröffentlichte

Mehr

Dr. Harald Jatzke Stand November 2010 Richter am Bundesfinanzhof. Schriftenverzeichnis

Dr. Harald Jatzke Stand November 2010 Richter am Bundesfinanzhof. Schriftenverzeichnis Dr. Harald Jatzke Stand November 2010 Richter am Bundesfinanzhof Schriftenverzeichnis Monografien: Das neue Verbrauchsteuerrecht in der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis vorgelegt von Prof. Dr. Carsten Nowak (Stand: Januar 2015) I. Monographien und Sammelbände 1) Konkurrentenschutz in der EG Interdependenz des gemeinschaftlichen und mitgliedstaatlichen

Mehr

Veröffentlichungen. Dr. iur. habil. Jörn Lüdemann. I. Monographien

Veröffentlichungen. Dr. iur. habil. Jörn Lüdemann. I. Monographien Dr. iur. habil. Jörn Lüdemann Veröffentlichungen I. Monographien Die Ordnung des Verwaltungsrechts. Zur Funktionalität des Systemdenkens unter dem Grundgesetz (Habilitationsschrift, Veröffentlichung in

Mehr

Veröffentlichungsverzeichnis

Veröffentlichungsverzeichnis Dr. Joachim Schwind Geschäftsführer Niedersächsischer Landkreistag Am Mittelfelde 169 30519 Hannover E-Mail: dr.schwind@nlt.de Veröffentlichungsverzeichnis Stand 1.2.2014 I. Monografien Zukunftsgestaltende

Mehr

Curriculum Vitae. Prof. Dr. Andreas Kellerhals. I. Persönliche Daten

Curriculum Vitae. Prof. Dr. Andreas Kellerhals. I. Persönliche Daten Prof. Dr. Andreas Kellerhals Curriculum Vitae I. Persönliche Daten Name Kellerhals Vornamen Andreas Otto Geburtsdatum 4. November 1958 Bürgerort Hägendorf SO Wohnort 8802 Kilchberg (ZH), Stockenstrasse

Mehr

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS PD DR. DOROTHEA MAGNUS, LL.M. 04/2016 SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS ÜBERSICHT A. MONOGRAPHIEN... 1 B. AUFSÄTZE, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN, KOMMENTIERUNGEN... 1 I. STRAFRECHT... 1 II. STRAFPROZESSRECHT...

Mehr

Schwenzer, Ingeborg / Hachem, Pascal / Kee, Christopher, Global sales and contract law, Oxford: Oxford University Press 2012, 873.

Schwenzer, Ingeborg / Hachem, Pascal / Kee, Christopher, Global sales and contract law, Oxford: Oxford University Press 2012, 873. Publikationen - Dr. iur. Pascal Hachem, ACIArb - Monographien Schwenzer, Ingeborg / Hachem, Pascal / Kee, Christopher, Global sales and contract law, Oxford: Oxford University Press 2012, 873. Hachem,

Mehr

Publikationen von Prof. Dr. Wolfgang Weiß. I. Monographien:

Publikationen von Prof. Dr. Wolfgang Weiß. I. Monographien: Publikationen von Prof. Dr. Wolfgang Weiß I. Monographien: 1) Die Verteidigungsrechte im EG-Kartellverfahren. Zugleich ein Beitrag zu den allgemeinen Rechtsgrundsätzen des Gemeinschaftsrechts, 483 S.,

Mehr

Nomos. Die gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union nach Lissabon. Marc Bungenberg/Christoph Herrmann (Hrsg.)

Nomos. Die gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union nach Lissabon. Marc Bungenberg/Christoph Herrmann (Hrsg.) Schriftenreihe des Arbeitskreises Europäische Integration e.v. 73 Marc Bungenberg/Christoph Herrmann (Hrsg.) Die gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union nach Lissabon Nomos Schriftenreihe des

Mehr

Vorlesung Subventionsrecht

Vorlesung Subventionsrecht Professor Dr. Barbara Remmert Sommersemester 2016 1. Lehr- und Handbücher (Auswahl): Vorlesung Subventionsrecht Literatur Bieber, Roland/ Europäische Union Epiney, Astrid/ 13 Haag, Marcel 11. Auflage,

Mehr

Ärztliche Werbung Im europäischen Kontext

Ärztliche Werbung Im europäischen Kontext Christoph Kretschmer Ärztliche Werbung Im europäischen Kontext Zulässigkeit von Werbeeinschränkungen für Ärzte nach europäischem Recht und deutschem Verfassungsrecht PETER LANG Europäischer Verlag der

Mehr

Veröffentlichungsliste Dr. Ulf Müller. Die rechtliche Stellung der Fachschaften (zugleich Diss. Münster 1997)

Veröffentlichungsliste Dr. Ulf Müller. Die rechtliche Stellung der Fachschaften (zugleich Diss. Münster 1997) Veröffentlichungsliste Dr. Ulf Veröffentlichungen I. Monographien und Herausgeberschaft Die rechtliche Stellung der Fachschaften (zugleich Diss. Münster 1997) Münster 1997 /Bohne Providerverträge (Beck

Mehr

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung)

Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Zugelassene Hilfsmittel für die universitäre Abschlussprüfung (Aufsichtsarbeit und mündliche Prüfung) Stand: November 2016 Zum Stand und Inhalt der Hilfsmittel gelten für alle Schwerpunkt-(teil-)bereiche

Mehr

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen (Stand: Oktober 2015)

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen (Stand: Oktober 2015) Prof. Dr. iur. Anne Peters, LL.M. (Harvard) Verzeichnis der Lehrveranstaltungen (Stand: Oktober 2015) Wintersemester 2015/2016 Freie Universität Berlin Blockseminar: Neue Technik und humanitäres Völkerrecht

Mehr

Publication list. [Contribution to a book on the EC market rules as regulatory instruments of the Member States welfare regimes]

Publication list. [Contribution to a book on the EC market rules as regulatory instruments of the Member States welfare regimes] Publication list 2012 Reserved areas of the Member States and the ECJ: The Case of Higher Education, in dewitte/micklitz, The European Court of Justice and the Autonomy of the Member States, 2012, forthcoming.

Mehr

LE 8: Überblick über das internationale Wirtschaftsrecht und seine Subjekte

LE 8: Überblick über das internationale Wirtschaftsrecht und seine Subjekte LE 8: Überblick über das internationale Wirtschaftsrecht und seine Subjekte Überblick: 8.1 Einleitung 8.2 Ebenen des internationalen Wirtschaftsrechts 8.3 Subjekte (Akteure) des internationalen Wirtschaftsrechts

Mehr

Voraussichtliche Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016. Preliminary list of lectures offered in summer term 2016

Voraussichtliche Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016. Preliminary list of lectures offered in summer term 2016 Voraussichtliche Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016 Preliminary list of lectures offered in summer term 2016 Stand 19. Oktober 2015 Änderungen vorbehalten! / Subject to changes! N.N. = Nomen nominandum

Mehr

Lebenslauf. Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät. Ingolf Pernice geb in Marburg/Lahn. Ausbildung

Lebenslauf. Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät. Ingolf Pernice geb in Marburg/Lahn. Ausbildung Lebenslauf Ingolf Pernice geb. 6.7.1950 in Marburg/Lahn Ausbildung 1961-1969 Gymnasium Philippinum (altsprachlich), Marburg. Abitur 1969 1974 Rechtswissenschaften in Marburg, Genf, Marburg (1. Jur. Staatsexamen)

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis A. Monographien 1. Überhöhte Verbotsstandards im UWG?, Köln, Berlin, Bonn, München 1993 (zugl. Dissertation, Osnabrück 1993) 2. Geistiges Eigentum - eine Komplementärerscheinung zum

Mehr

Staats- und Verwaltungsrecht Methodenlehre Wirtschaftsverwaltungsrecht/Öffentliches Wirtschaftsrecht Soziale Sicherung Europarecht

Staats- und Verwaltungsrecht Methodenlehre Wirtschaftsverwaltungsrecht/Öffentliches Wirtschaftsrecht Soziale Sicherung Europarecht Prof. Dr. Peter Baumeister Dr. iur. habil. Lehrveranstaltungen Staats- und Verwaltungsrecht Methodenlehre Wirtschaftsverwaltungsrecht/Öffentliches Wirtschaftsrecht Soziale Sicherung Europarecht Schwerpunkte

Mehr

Univ.-Prof. DDr. Thomas Eilmansberger. Schriftenverzeichnis

Univ.-Prof. DDr. Thomas Eilmansberger. Schriftenverzeichnis Univ.-Prof. DDr. Thomas Eilmansberger UNIVERSITÄT SALZBURG Fachbereich Arbeits-, Wirtschafts- und Europarecht A-5020 Salzburg, Mönchsberg 2 Schriftenverzeichnis Monographien: 1) Rechtsfolgen und subjektives

Mehr

Die Maut in Deutschland

Die Maut in Deutschland Bibliothek Literaturtipp Die Maut in Deutschland Literaturauswahl 2010-2014 Die angezeigten Titel sind über den Bibliothekskatalog im Intranet zur Ausleihe bestellbar. Falls sie elektronisch vorliegen,

Mehr

Aktuelle Literatur zum öffentlichen Baurecht - Stand:

Aktuelle Literatur zum öffentlichen Baurecht - Stand: Aktuelle Literatur zum öffentlichen Baurecht - Stand: 30.09.2015 Hinweis: Berücksichtigt wurde grundsätzlich nur Literatur, die nach dem 01.01.2010 erschienen ist. Ältere Literatur zum öffentlichen Baurecht

Mehr

Wirtschaftsförderung (Beihilfen)/Subventionsrecht (1)

Wirtschaftsförderung (Beihilfen)/Subventionsrecht (1) Wirtschaftsförderung (Beihilfen)/Subventionsrecht (1) Einführung SS 2013 Kurt Reindl 1 Drei Studienrichtungen 1. Diplomstudium Rechtswissenschaften (ReWi) STUDIENSCHWERPUNKT ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT

Mehr

Effet Utile als Auslegungsgrundsatz

Effet Utile als Auslegungsgrundsatz Effet Utile als Auslegungsgrundsatz 1 Wortherkunft frz.: nützliche/praktische Wirkung 2 Bekannte Auslegungsgrundsätze - Auslegung nach dem Wortlaut - Historische Auslegung - Systematische Auslegung - Teleologische

Mehr

Inhaltsverzeichnis (mit Quellenhinweisen)

Inhaltsverzeichnis (mit Quellenhinweisen) V Inhaltsverzeichnis (mit Quellenhinweisen) Vorwort von Bundesrat Kurt Furgler Vorwort der Herausgeber VII X Grundlagen des Arbeits- und Sozialrechts Von den Aufgaben der arbeitsrechtlichen Ordnung 3 Grundfragen

Mehr

Prof. Dr. iur. Reinhard Ellger, LL.M. (U. of Pennsylvania)

Prof. Dr. iur. Reinhard Ellger, LL.M. (U. of Pennsylvania) Prof. Dr. iur. Reinhard Ellger, LL.M. (U. of Pennsylvania) MAX - PLANCK - INSTITUT FÜR AUSLÄNDISCHES UND INTERNATIONALES PRIVATRECHT * MAX PLANCK INSTITUTE FOR COMPARATIVE AND INTERNATIONAL PRIVATE LAW

Mehr

Europarecht Büro Brüssel

Europarecht Büro Brüssel Europarecht Büro Brüssel Erfahrene und hochqualifizierte Anwälte beraten und vertreten nationale und internationale Mandanten auf allen Gebieten des Europarechts am Standort Brüssel. Beratungsfelder Unsere

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis chriftenverzeichnis Prof. Dr. Michael Rodi, M. A. 1. Monographien Die ubventionsrechtsordnung. Die ubvention als Instrument öffentlicher Zweckverwirklichung nach Völkerrecht, Europarecht und deutschem

Mehr

Investitionsschutzabkommen und Außenwirtschaft eine ökonomische Betrachtung

Investitionsschutzabkommen und Außenwirtschaft eine ökonomische Betrachtung Investitionsschutzabkommen und Außenwirtschaft eine ökonomische Betrachtung - eine neue Ära für Investitionsschutz und Streitbeilegung? Christian Bellak 1 1 Department of Economics University of Economics

Mehr

In der jeweils gewählten Kompetenzeinheit sind insgesamt 34 Credits zu erbringen, die sich nach den Modulen richten:

In der jeweils gewählten Kompetenzeinheit sind insgesamt 34 Credits zu erbringen, die sich nach den Modulen richten: Anhang: Modulübersicht für den Masterstudiengang Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Pflichtmodule Modul:

Mehr

Magisterarbeit. Horizontal Consistency in the Areas of the European Union's External Action. Veronika Minkova. Diplom.de

Magisterarbeit. Horizontal Consistency in the Areas of the European Union's External Action. Veronika Minkova. Diplom.de Magisterarbeit Veronika Minkova Horizontal Consistency in the Areas of the European Union's External Action Diplom.de Veronika Minkova Horizontal Consistency in the Areas of the European Union s External

Mehr

Hedgefonds und Private Equity - Fluch oder Segen?

Hedgefonds und Private Equity - Fluch oder Segen? Bayreuther Studien zum Wirtschafts- und Medienrecht 2 Hedgefonds und Private Equity - Fluch oder Segen? Bearbeitet von Stefan Leible, Matthias Lehmann 1. Auflage 2008. Taschenbuch. ca. 209 S. Paperback

Mehr

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Arbitration Law Reports and Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Asian Journal of Comparative Law 2007-2017 Verlags-PDF Keine Nach

Mehr

Dr. Georg Neureither Lehrbeauftragter für Staatskirchenrecht und Kirchenrecht Juristische Fakultät, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dr. Georg Neureither Lehrbeauftragter für Staatskirchenrecht und Kirchenrecht Juristische Fakultät, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Dr. Georg Neureither Lehrbeauftragter für Staatskirchenrecht und Kirchenrecht Juristische Fakultät, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Publikationen (Stand: 01.01.2013) 2000 Vorträge Grundgesetz und

Mehr

Gliederungsüberblick. 1. Teil: Einführung. 1 Überblick. 2 Grundlagen des Immaterialgüterrechts. 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Gliederungsüberblick. 1. Teil: Einführung. 1 Überblick. 2 Grundlagen des Immaterialgüterrechts. 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte 1. Teil: Einführung 1 Überblick Gliederungsüberblick 2 Grundlagen des s 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte 3 Urheberrecht 4 Verwandte Schutzrechte: Überblick 3. Teil: Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

Legislative Maßnahmen des UN-Sicherheitsrates im Kampf gegen den internationalen Terrorismus

Legislative Maßnahmen des UN-Sicherheitsrates im Kampf gegen den internationalen Terrorismus Peter Neusüß Legislative Maßnahmen des UN-Sicherheitsrates im Kampf gegen den internationalen Terrorismus Eine Untersuchung des Inhalts und der Rechtmäßigkeit von Resolution 1373 unter besonderer Berücksichtigung

Mehr

Auftragsvergaben/Vergaberecht (1) Einführung. SS 2013 Kurt Reindl

Auftragsvergaben/Vergaberecht (1) Einführung. SS 2013 Kurt Reindl Auftragsvergaben/Vergaberecht (1) Einführung SS 2013 Kurt Reindl 1 Drei Studienrichtungen 1. Diplomstudium Rechtswissenschaften (ReWi) STUDIENSCHWERPUNKT ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT 2. Bachelorstudium

Mehr

Europarechtliche Gestaltungsvorgaben fur das deutsche Sozialrecht

Europarechtliche Gestaltungsvorgaben fur das deutsche Sozialrecht Ingwer Ebsen (Hrsg.) Europarechtliche Gestaltungsvorgaben fur das deutsche Sozialrecht Freiziigigkeit, wirtschaftliche Grundfreiheiten und europaisches Wettbewerbsrecht als Grenzen sozialstaatlicher Souveranitât

Mehr

Veröffentlichungen Prof. Dr. Musil Stand Februar 2016

Veröffentlichungen Prof. Dr. Musil Stand Februar 2016 Veröffentlichungen Prof. Dr. Musil Stand Februar 2016 Monografien und Herausgeberschaften 1. Deutsches Treaty Overriding und seine Vereinbarkeit mit Europäischem Gemeinschaftsrecht, 253 S., Duncker & Humblot

Mehr

Veröffentlichungen. Bücker, Andreas / Warneck, Wiebke (Ed.) Viking Laval Rüffert: Consequences and Policy Perspectives, Brüssel 2010, 147 S.

Veröffentlichungen. Bücker, Andreas / Warneck, Wiebke (Ed.) Viking Laval Rüffert: Consequences and Policy Perspectives, Brüssel 2010, 147 S. Veröffentlichungen Buchveröffentlichungen: Bücker, Andreas / Warneck, Wiebke (Ed.) Reconciling fundamental social rights and economic freedoms after Viking, Laval and Rüffert, Nomos, 2011, 385 S. Bücker,

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis vorgelegt von Prof. Dr. Carsten Nowak (Stand: Oktober 2016) I. Monographien und Sammelbände 1) Konkurrentenschutz in der EG Interdependenz des gemeinschaftlichen und mitgliedstaatlichen

Mehr

Kostenlose Publikationen

Kostenlose Publikationen Die Liste ist unterteilt nach kostenlosen und kostenpflichtigen Publikationen; letztere finden Sie im unteren Teil der Aufzählung. Die Kosten richten sich nach der Summe der Punktwerte. Siehe dazu die

Mehr

Europäisches Vergabe- und Kartellrecht als Herausforderung für die deutsche Sozialversicherung

Europäisches Vergabe- und Kartellrecht als Herausforderung für die deutsche Sozialversicherung Gregor Thüsing (Hg.) Europäisches Vergabe- und Kartellrecht als Herausforderung für die deutsche Sozialversicherung V&R unipress Bonn University Press Inhalt Vorwort 11 A. Europäisches Vergaberecht und

Mehr

WI Wirtschaftsingenieurwesen International Business WI-2.123 Pflicht

WI Wirtschaftsingenieurwesen International Business WI-2.123 Pflicht Modulbeschreibung International Business Pflicht-/Wahlpflicht-/ Wahlmodul Modul-Verantwortlicher Inhalt International Business -.13 Pflicht Prof. Dr. W. Eibner Internationale Wettbewerbsfähigkeit und Standortpolitik

Mehr

Literaturliste des Fachgebiets Orts- Regional- und Landesplanung der TU Berlin Aktualisiert: Mai 2011

Literaturliste des Fachgebiets Orts- Regional- und Landesplanung der TU Berlin Aktualisiert: Mai 2011 Literaturliste des Fachgebiets Orts- Regional- und Landesplanung der TU Berlin Aktualisiert: Mai 2011 Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Stephan Mitschang Veröffentlichungen ab 2001 (Bücher) 2011 Mitschang, Stephan:

Mehr

Prof. Dr. iur. utr. Ulrich Eugen Palm Schriftenverzeichnis

Prof. Dr. iur. utr. Ulrich Eugen Palm Schriftenverzeichnis Prof. Dr. iur. utr. Ulrich Eugen Palm Schriftenverzeichnis I. Monographien 1. Preisstabilität in der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. Eine rechtliche Untersuchung des stabilitätssichernden

Mehr

50 Jahre Bundesgerichtshof

50 Jahre Bundesgerichtshof 50 Jahre Bundesgerichtshof FESTGABE AUS DER WISSENSCHAFT Herausgegeben von CLAUS-WILHELM CANARIS ANDREAS HELDRICH KLAUS J.HOPT CLAUS ROXIN KARSTEN SCHMIDT GUNTER WIDMAIER Band II. Handels- und Wirtschaftsrecht

Mehr

prof.dr.corneliamanger-nestler,ll.m.

prof.dr.corneliamanger-nestler,ll.m. PUBLIKATIONEN (STAND: MÄRZ 2015) MONOGRAPHIEN 1) Europäisierte Regulierungsstrukturen und -netzwerke: Basis einer künftigen Infrastrukturvorsorge (mit L. Gramlich), Schriftenreihe des Arbeitskreises Europäische

Mehr

Freiberger Seminare zum Gewerblichen Rechtsschutz

Freiberger Seminare zum Gewerblichen Rechtsschutz Schriften zur Praxis des Gewerblichen Rechtsschutzes 6 Freiberger Seminare zum Gewerblichen Rechtsschutz Tagungsband des 9. und 10. Freiberger Seminars zur Praxis des Gewerblichen Rechtsschutzes Bearbeitet

Mehr

Verzeichnis der Veröffentlichungen. 1. Maßstäbe für eine Neuordnung des deutschen Einkommensteuerrechts, StVj 1989, S. 130

Verzeichnis der Veröffentlichungen. 1. Maßstäbe für eine Neuordnung des deutschen Einkommensteuerrechts, StVj 1989, S. 130 Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff Richter des Bundesverfassungsgerichts 15. August 2007 Verzeichnis der Veröffentlichungen 1. Maßstäbe für eine Neuordnung des deutschen Einkommensteuerrechts, StVj 1989, S. 130

Mehr

PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015. Publikationen

PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015. Publikationen PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015 Publikationen I. Monografien: 1. Strafvollzug und Internet Rechtsprobleme der Nutzung elektronischer Kommunikationsmedien durch Strafgefangene, Berliner Wissenschafts-Verlag,

Mehr

P D D R. I U R. M A R I N A T A M M

P D D R. I U R. M A R I N A T A M M P D D R. I U R. M A R I N A T A M M SCHRIFTENVERZEICHNIS Monographien 1 Die Entwicklung der Betriebsrisikolehre und ihre Rückführung auf das BGB, A. Spitz Verlag, Berlin 2001 (Dissertation) 2 Der Anwaltsvertrag,

Mehr

Dr. Mark D. Cole WS 2006/07

Dr. Mark D. Cole WS 2006/07 V ORLESUNG: E UROPARECHT III E UROPÄISCHE G RUNDRECHTE Dr. Mark D. Cole WS 2006/07 G LIEDERUNG A. Einleitung I. Vorlesungsinhalt und Literaturhinweise II. Historischer Überblick zur Entwicklung des Grundrechtsschutzes

Mehr

GAZETTE. Hinweis: Das Inhaltsverzeichnis in jedem pdf-dokument ist mit der jeweiligen Seite zum Thema direkt verknüpft

GAZETTE. Hinweis: Das Inhaltsverzeichnis in jedem pdf-dokument ist mit der jeweiligen Seite zum Thema direkt verknüpft GAZETTE AMTLICHES MITTEILUNGSBLATT DER KÖRPERSCHAFT UND DER STIFTUNG Hinweis: Das Inhaltsverzeichnis in jedem pdf-dokument ist mit der jeweiligen Seite zum Thema direkt verknüpft [1] Abweichende Zugangsvoraussetzungen

Mehr

Die Diskussion um das NPD-Verbot

Die Diskussion um das NPD-Verbot Bibliothek Literaturtipp Die Diskussion um das NPD-Verbot Literaturauswahl 2008-2013 Die angezeigten Titel können von den zur Benutzung der Bibliothek Berechtigten über den Bibliothekskatalog im Intranet

Mehr

Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie Tagungsprogramm. www.ipo.uni-wuppertal.de

Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie Tagungsprogramm. www.ipo.uni-wuppertal.de Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie Tagungsprogramm www.ipo.uni-wuppertal.de Donnerstag, 21. März 2013 10:30 Uhr 11:00 Uhr Eröffnung und Key-Note-Lecture durch Prof. Dr. Klaus von Beyme Themenblock

Mehr

Datenschutz als europäisches Grundrecht

Datenschutz als europäisches Grundrecht Datenschutz als europäisches Grundrecht Von Birte Siemen Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis Einleitung 19 Teil 1 Europäische Grundrechte und die Notwendigkeit des Datenschutzes 24 A. Europäische

Mehr

Georg Jochum. Monographien:

Georg Jochum. Monographien: 1 8 Georg Jochum Monographien: Jochum, Georg: Europarecht, Lehrbuch, Stuttgart, Kohlhammer, 2. Auflage, 2012 (Studienreihe Rechtswissenschaft). Jochum, Georg: Steuerrecht I, Lehrbuch, Stuttgart, Kohlhammer,

Mehr

Curriculum vitae. Universität Wien Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung

Curriculum vitae. Universität Wien Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung Curriculum vitae Ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Alina Lengauer, LL.M. (Bruges) Jean Monnet-Professorin für Europarecht ad personam Universität Wien Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung

Mehr

Recht der staatlichen Auftragsvergabe. Literatur (Auswahl):

Recht der staatlichen Auftragsvergabe. Literatur (Auswahl): Professor Dr. Barbara Remmert Sommersemester 2016 Recht der staatlichen Auftragsvergabe 1. Zum Lernen: Literatur (Auswahl): André, Urs/ Kramer, Urs Hertwig, Stefan Knauff, Matthias Probst, Peter Michael/

Mehr

Prof. Dr. Renate Schaub, LL.M. (Univ. Bristol) Vorlesung Immaterialgüterrecht Wintersemester 2012/13 Kurzgliederung und Literaturauswahl

Prof. Dr. Renate Schaub, LL.M. (Univ. Bristol) Vorlesung Immaterialgüterrecht Wintersemester 2012/13 Kurzgliederung und Literaturauswahl 1. Teil: Einführung 1 Überblick 2 Grundlagen des Immaterialgüterrechts 2. Teil: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte 3 Urheberrecht 4 Verwandte Schutzrechte im Überblick 3. Teil: Gewerblicher Rechtsschutz

Mehr

Autor ( inn) enverzeichnis

Autor ( inn) enverzeichnis IX Autor ( inn) enverzeichnis Univ.- Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ludwig Adamovich war von 1984 bis 2002 Präsident des Verfassungsgerichtshofes und ist seit 2004 ehrenamtlicher Berater des Bundespräsidenten

Mehr

Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. Thorsten Siegel (Stand: 20. Juli 2015) I. Monographien

Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. Thorsten Siegel (Stand: 20. Juli 2015) I. Monographien Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. Thorsten Siegel (Stand: 20. Juli 2015) I. Monographien 1. Fehler im Verwaltungsverfahren (gemeinsam mit Friedhelm Hufen), 5. Aufl. 2013, Baden-Baden 2013, 416 Seiten

Mehr

Projekte der Weltbank Geschäftsmöglichkeiten. 1. RGIT 2. Weltbank 3. Projektzyklus und Ausschreibungen 4. Serviceangebot RGIT

Projekte der Weltbank Geschäftsmöglichkeiten. 1. RGIT 2. Weltbank 3. Projektzyklus und Ausschreibungen 4. Serviceangebot RGIT Projekte der Weltbank Geschäftsmöglichkeiten 1. RGIT 2. Weltbank 3. Projektzyklus und Ausschreibungen 4. Serviceangebot RGIT Verbindungsbüro des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Prof. Dr. iur. Claudia Seitz, M.A. (King s College London) Schriftenverzeichnis (Stand: 01/2015) I. Monographien 1. Gesundheitsrecht, Orell Füssli Verlag, Zürich, erscheint demnächst 2. Lebensmittelkennzeichnungsrecht

Mehr

Gertraud Grünewald. Individualrechtsschutz gegen Akte der Europäischen Union nach dem Vertrag von Lissabon. Herbert Utz Verlag München

Gertraud Grünewald. Individualrechtsschutz gegen Akte der Europäischen Union nach dem Vertrag von Lissabon. Herbert Utz Verlag München Gertraud Grünewald Individualrechtsschutz gegen Akte der Europäischen Union nach dem Vertrag von Lissabon Herbert Utz Verlag München Europäisches und Internationales Recht herausgegeben von Prof. Dr. Georg

Mehr

CURRICULUM VITAE. University of Innsbruck, Austria, Law Faculty

CURRICULUM VITAE. University of Innsbruck, Austria, Law Faculty CURRICULUM VITAE Legal services experience / law degree 1. Family name: MÜLLER, Mag.iur., Dr.iur., LL.M. 2. First name: Thomas 3. Date of birth: September 21 th, 1977 4. Nationality: Austria 5. Civil status:

Mehr

Lebenslauf Claus Kreß

Lebenslauf Claus Kreß Lebenslauf Claus Kreß Geboren am 16. März 1966 Merlinweg 63, 50997 Köln, verheiratet mit Richterin am LG Dr. Simone Kreß, Sohn Maximilian und Tochter Charlotte I. Ausbildung September 1975 bis Mai 1984

Mehr

Dr. iur. Salim Rizvi, LL.M. (zitiert gemäss DIN 1505-2) Inhaltsverzeichnis. A. Kommentare und Lehrbücher... 1. B. Monographien...

Dr. iur. Salim Rizvi, LL.M. (zitiert gemäss DIN 1505-2) Inhaltsverzeichnis. A. Kommentare und Lehrbücher... 1. B. Monographien... PUBLIKATIONSLISTE Dr. iur., LL.M. (zitiert gemäss DIN 1505-2) Inhaltsverzeichnis Seite A. Kommentare und Lehrbücher... 1 B. Monographien... 2 C. Herausgeberschaften... 4 D. Mitarbeit... 4 A. Kommentare

Mehr