Amundi ETF baut mit der Kotierung von 23 zusätzlichen ETFs an der SIX Swiss Exchange sein Produktangebot für die Schweiz stark aus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amundi ETF baut mit der Kotierung von 23 zusätzlichen ETFs an der SIX Swiss Exchange sein Produktangebot für die Schweiz stark aus"

Transkript

1 Pressemitteilung Amundi ETF baut mit der Kotierung von 23 zusätzlichen ETFs an der SIX Swiss Exchange sein Produktangebot für die Schweiz stark aus Paris, 19. Oktober 2010 Amundi ETF unterstreicht seine ambitionierte Expansionsstrategie und kotiert 23 zusätzliche börsengehandelte Fonds ( ETFs ). Damit steigt die Gesamtzahl der an der SIX Swiss Exchange erhältlichen Amundi-ETFs auf 43. Auch bei dieser neuen aus Aktien- und Obligationen-ETFs bestehenden Serie bleibt Amundi seinem Grundsatz treu, wettbewerbsfähiger Konditionen anzubieten. Viele von diesen neuen ETFs bieten den Schweizer Anlegern völlig neue Anlagemöglichkeiten. Das zusätzliche Produktangebot umfasst die folgenden ETFs: Zwölf Aktien-ETFs, die ein Engagement in den grossen Industrieländern ermöglichen: Das Angebot für Anlagen in den amerikanischen Aktienmarkt wurde um mehrere zusätzliche ETFs ergänzt: den AMUNDI ETF NASDAQ-100, den AMUNDI ETF MSCI USA und den AMUNDI ETF S&P 500, der sich durch eine Total Expense Ratio (TER) von 0.15 % auszeichnet und somit zu den günstigsten am Markt verfügbaren ETFs für diesen Index zählt 1. Zudem wird ein ETF angeboten, der auf die Nachbildung der doppelten Tagesperformance des MSCI USA-Index 2 abzielt. Hinzu kommen ausserdem zwei ETFs, die an der SIX Swiss Exchange ein Novum 3 darstellen: Mit dem AMUNDI ETF MSCI WORLD EX EUROPE können sich Anleger im Rahmen einer einzigen Transaktion im MSCI WORLD mit Ausnahme des europäischen Markts engagieren. Der AMUNDI ETF MSCI NORDIC erlaubt sowohl in steigenden als auch in fallenden Märkten eine Partizipation an der Wertentwicklung von ca. 80 der umsatzstärksten nordeuropäischen Aktien in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. Drei Aktien-ETFs für die Aktienanlage in den wichtigsten Schwellenländern: Anleger, die sich zu wettbewerbsfähigen Konditionen auf dem chinesischen Aktienmarkt engagieren möchten, bietet die Gesellschaft den AMUNDI ETF MSCI CHINA an. Dieser bildet sowohl in steigenden als auch in fallenden Märkten die Wertentwicklung der 50 bedeutendsten an der Börse Hongkong gehandelten chinesischen Aktien nach. Mit dem AMUNDI ETF MSCI INDIA kann zudem in ca. 60 am indischen Aktienmarkt kotierte Gesellschaften investiert werden. Schliesslich ermöglicht der AMUNDI ETF MSCI EASTERN EUROPE EX RUSSIA vom potenziellen Aufwärtstrend von rund 30 der grössten und umsatzstärksten Unternehmen des osteuropäischen Aktienmarktes ohne Russland zu profitieren. Zwei Innovationen bei Sektoren-ETFs³. Der AMUNDI ETF MSCI WORLD ENERGY und der AMUNDI ETF MSCI WORLD FINANCIALS bieten die Möglichkeit zur weltweiten Anlage in zwei der wichtigsten Wirtschaftssektoren. Sechs Long- und Short -ETFs auf US-Staatsobligationen Diese ETFs replizieren in steigenden wie in fallenden Märkten die Wertentwicklung von Markit iboxx $ Treasuries -Indizes für Laufzeiten zwischen einem Jahr und zehn Jahren. Diese Indizes umfassen auf US-Dollar lautende Staatsobligationen der US-Treasury. Hier besteht das neue Produktangebot aus drei Long -ETFs und drei am Schweizer Markt neuartigen³ Short -ETFs, die die Wertentwicklung dieser Indizes invers (short) nachbilden. 1 Bezüglich der vergleichbarer Produkte von Wettbewerbern an der SIX Swiss Exchange am Vor Finanzierungskosten des Leverage. 3 Marktinnovation an der SIX Swiss Exchange am

2 Mit dieser neuen Kotierung unterstreichen wir unser Engagement für starke Präsenz am Schweizer Markt, erklärt Valérie Baudson, Managing Director von Amundi ETF. Um den besonderen Ansprüchen der Schweizer Anleger zu entsprechen, haben wir zudem verschiedene Anteilsklassen geschaffen, die auf die wichtigsten Währungen lauten und setzen weiterhin auf wettbewerbsfähige Konditionen und eine hohe Innovationskraft. Die nun 43 ETFs umfassende Produktpalette bietet Schweizer Anlegern die Möglichkeit, ihr Anlageportfolio mit einer grösseren Auswahl verfügbarer Indizes zu ergänzen und gleichzeitig von den besonderen Vorzügen der Amundi ETFs zu profitieren: Wettbewerbsfähigkeit, Produktqualität und Innovation, ergänzt Christian Mathern, Leiter der Schweizer Niederlassung von Amundi. Thierry Ancona, Leiter des Bereichs Kundenbeziehungen und stellvertretender Generaldirektor bei CA Cheuvreux, fügte hinzu: Der Schweizer ETF-Markt ist einer der umsatzstärksten Märkte in Europa. Die Kotierung der neuen Produkte von Amundi ETF ist ein wichtiger Schritt für das Verkaufsteam von CA Cheuvreux. Wichtige Angaben zu den neu kotierten ETFs Aktien Regionen Länder Welt Eur opa Währung ISIN TER¹ andere ETF² Code Mnemo AMUNDI ETF MSCI WORLD - B USD FR % 0.47% CW8USD AMUNDI ETF MSCI WORLD EX EUROPE - B NEU USD FR % / CE8USD AMUNDI ETF MSCI NORDIC NEU EUR FR % / CN1 Eme. AMUNDI ETF MSCI EASTERN EUROPE EX RUSSIA - B USD FR % 0.50% CE9USD Asien AMUNDI ETF MSCI PACIFIC EX JAPAN - B USD FR % 0.45% CP9USD AMUNDI ETF CAC 40 (C) EUR FR % 0.20% C40 AMUNDI ETF FTSE B GBP FR % 0.48% C1UGBP Europa AMUNDI ETF MSCI SWITZERLAND - B CHF FR % 0.37% CSWCHF AMUNDI ETF S&P B USD FR % 0.40% 500USD AMUNDI ETF MSCI USA - B USD FR % 0.31% CU2USD AMUNDI ETF NASDAQ B USD FR % 0.26% ANXUSD Japan AMUNDI ETF MSCI JAPAN - B JPY FR % 0.55% CJ1JPY AMUNDI ETF MSCI CHINA - B USD FR % 0.68% CC1USD AMUNDI ETF MSCI INDIA - B USD FR % 0.85% CI2USD USA Eme. Branchen Welt AMUNDI ETF MSCI WORLD ENERGY - B NEU USD FR % / CWEUSD AMUNDI ETF MSCI WORLD FINANCIALS - B NEU USD FR % / CWFUSD LEVERAGED x 2 AMUNDI ETF LEVERAGED MSCI USA DAILY - B NEU USD FR % / CL2USD Staatsobligationen SHORT LONG AMUNDI ETF US TREASURY 1-3 USD FR % 0.20% US1 USA AMUNDI ETF US TREASURY 3-7 USD FR % 0.23% US3 AMUNDI ETF US TREASURY 7-10 USD FR % 0.20% US7 AMUNDI ETF SHORT US TREASURY 1-3 DAILY NEU USD FR % / SU1 USA AMUNDI ETF SHORT US TREASURY 3-7 DAILY NEU USD FR % / SU3 AMUNDI ETF SHORT US TREASURY 7-10 DAILY NEU USD FR % / SU7 Quelle : Amundi IS, Stand: maximale jährliche Gesamtkostenquote inkl. aller Steuern 2 Auf Basis der durchschnittlichen, kapitalgewichteten Gesamtkostenquote von an der SIX Swiss Exchange gelisteten ETFs von Wettbewerbern mit einem identischen oder vergleichbaren Index. Die Produkte von Amundi ETF sind an der an der SIX Swiss Exchange, der NYSE Euronext Paris, der Deutschen Börse sowie an der Borsa Italiana kotiert und werden von spezialisierten Verkaufsteams von Amundi und CA Cheuvreux vertrieben. Die neuesten Informationen über Amundi ETF stehen Anlegern auf der Internetseite amundietf.com zur Verfügung. Ansprechpartner für die Presse: MediaWalker Anette Walker Tel:

3 Amundi ETF Sandrine Levallois Tel: Amundi Charlotte Binche Tel: Über Amundi ETF Mit über 90 Produkten 4 und einem verwalteten Vermögen von über 5 Milliarden Euro (Stand: Ende September 2010) deckt Amundi ETF alle Anlageklassen (Aktien, Obligationen, Geldmarkt und Rohstoffe) und geografischen Regionen (Europa, USA, Schwellenländer und Welt) ab. Als Pionier auf dem ETF-Markt die ersten Fonds wurden 2001 aufgelegt zeichnet sich Amundi ETF durch hohe Produktqualität, stetige Innovationen und besonders wettbewerbsfähige Konditionen aus. Amundi wurde von ETF Express als bester europäischer Anbieter von Aktien-ETFs des Jahres 2010 ( Best Europe Equity ETF Provider of the Year ) ausgezeichnet. Amundi ist Teil der Amundi-Gruppe. amundietf.com Über Amundi Mit einem verwalteten Vermögen von 675,5 Milliarden Euro 1 ist Amundi der drittgrösste Vermögensverwalter in Kontinentaleuropa 2 und einer der zehn führenden Vermögensverwalter weltweit 2. Amundi ist in den wichtigsten Regionen in über 30 Ländern präsent und bietet eine umfassende Produktpalette, die sämtliche Anlageklassen und die wichtigsten Währungen abdeckt. Amundi entwickelt Investmentlösungen, die an die Bedürfnisse von über 100 Millionen Privatanleger weltweit angepasst sind und konzipiert leistungsfähige und innovative Produkte, die optimal auf die Anforderungen und Risikoprofile institutioneller Kunden zugeschnitten sind. Dank der Stärke zweier bedeutender Großbanken Crédit Agricole und Société Générale verfolgt Amundi das Ziel, sich als führender europäischer Vermögensverwalter zu etablieren und zeichnet sich durch folgende Stärken aus: - die Qualität der Produkte, ihre Performance und Transparenz - enge Beziehungen zu privaten und institutionellen Investoren sowie Vertriebspartnern - eine effiziente Organisationsstruktur, die auf den Stärken jedes einzelnen Mitarbeiters und der Teams beruht -die Einhaltung von Kriterien der nachhaltigen Entwicklung und des gesellschaftlichen Nutzens innerhalb der Investmentprozesse. 1. Daten zum Konsolidierungskreis Amundi Gruppe (Stand: 30. Juni 2010) 2. Gesamtes verwaltetes Vermögen (offene Publikumsfonds und Spezialfondsmandate) - Quelle: IPE Top 400 Ranking veröffentlicht im Juni 2010, Daten per 31. Dezember 2009 amundi.com Über Crédit Agricole Cheuvreux CA Cheuvreux ist ein Tochterunternehmen der Crédit Agricole-Gruppe und der führende Agency- Broker für europäische Aktien. Auf der Grundlage eines seit vielen Jahren etablierten Netzwerks in der ganzen Welt entwickelt CA Cheuvreux für rund betreute institutionelle Anleger Konzepte zur Erzielung eines überdurchschnittlichen Anlageerfolgs ergänzt durch umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Research, Vertrieb und Orderausführung. Das Angebot von CA Cheuvreux ist mit 710 Titeln eines der grössten am europäischen Markt. Das aus 110 Analysten und Volkswirten bestehende Team von CA Cheuvreux wird regelmässig unter den besten 5 Analysten für europäisches Länderresearch und die besten drei Adressen des europäischen Unternehmensresearch eingestuft. CA Cheuvreux bietet Zugriff auf 90 Handelsplattformen in der ganzen Welt, unter anderem auch zu multilateralen Handelssystemen und Dark Pools. CA Cheuvreux gilt in Europa als der Anbieter mit der besten Servicequalität im Bereich Sales Trading und unterstützt durch seine Spezialisten eine breite Produktpalette an: DMA, Algorithmic Trading, Global Portfolio Trading und Equity Swaps. Das Angebot wird ergänzt durch das Crossing-System Blink. 4 Angaben zum Wir weisen darauf hin, dass nicht alle ETFs bzw. alle ETF-Anteilsklassen in allen Ländern angeboten werden dürfen. Die Liste der in der Schweiz bewilligten Fonds von Amundi ETF, der Verkaufsprospekt, der vereinfachte Prospekt, der Fondsvertrag sowie die aktuellen Jahres - und Halbjahresberichte sind auf Anfrage kostenlos beim Vertreter in der Schweiz erhältlich.

4 *CA Cheuvreux hat 15 Niederlassungen in: Amsterdam, Athen, Frankfurt, Istanbul, London, Madrid, Mailand, Paris, Stockholm, Wien, Zürich; Dubai, New York, San Francisco und Tokio. Disclaimer Dieses von Amundi IS herausgegebene Dokument ist unverbindlich und stellt keinen Vertrag dar. Genauigkeit, Vollständigkeit oder Stichhaltigkeit der gelieferten Informationen werden nicht garantiert, obwohl diese auf der Grundlage seriöser und als zuverlässig erachteter Quellen erstellt wurden. Da die Informationen auf Marktdaten beruhen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt festgestellt wurden und Änderungen unterliegen können, ist ihre Unvollständigkeit unvermeidbar. Amundi IS haftet keinesfalls für Entscheidungen, die auf Grundlage der in diesem Dokument enthaltenen Informationen getroffen wurden. Die AMUNDI ETF-Fonds (im Folgenden die Fonds ) sind Anlagefonds, die von der französischen Finanzmarktaufsicht AMF zugelassen wurden. Für sie besteht ein ausführlicher, von der AMF genehmigter Verkaufsprospekt, der vor der Zeichnung anzubieten ist. Die Referenzdokumente der Fonds (ausführlicher Verkaufsprospekt (einschließlich vereinfachte Verkaufsprospekt und Verwaltungsreglement), Jahresberichte und in regelmäßigen Abständen herausgegebene Dokumente) sind auf Anfrage bei Amundi IS oder auf den Internetseiten amundietf.com verfügbar. Repräsentant in der Schweiz: Caceis Fastnet (Suisse) SA, 7-9 chemin de Precossy, Nyon. Zahlstelle : Crédit Agricole (Suisse) SA, 4 quai Général Guisan, Genève. Der vereinfachte sowie der ausführliche Prospekt der in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb registrierten Amundi ETFs sind auf Anfrage kostenlos beim Repräsentanten in der Schweiz, Caceis Fastnet (Suisse) SA, 7-9 chemin de Precossy, Nyon, erhältlich. Die AMUNDI ETF-Fonds bieten keinen Kapitalschutz. Der Anteilswert der AMUNDI ETF-Fonds unterliegt den Preisschwankungen auf dem Markt. Daher können die getätigten Anlagen sowohl steigen als auch fallen. Sofern die AMUNDI ETF-Fonds börsennotiert sind, kann der Kurs der Anteile vom Rücknahmepreis abweichen. Der Anleger wird darauf aufmerksam gemacht, dass er das gesamte ursprünglich eingesetzte Kapital verlieren kann. Dies ist besonders dann möglich, wenn der Wert des Referenzindex sinkt. Die besonderen Risiken in Verbindung mit einer Anlage in AMUNDI ETF-Fonds werden im ausführlichen Verkaufsprospekt detailliert erläutert. Die OGAW-Anteile können nicht gezeichnet werden, wenn die Gesetzgebung im Herkunftsland des Anlegers oder die für den Anleger geltende Gesetzgebung eines anderen Lands dies untersagt. Folglich muss der Anleger vor jeder Zeichnung sicherstellen, dass die Zeichnung mit den auf ihn zutreffenden Gesetzen vereinbar ist und sich der steuerlichen Folgen einer solchen Anlage vergewissern. Die Höhe des akzeptablen Anlagebetrags für einen oder mehrere AMUNDI ETF-Fonds hängt von der persönlichen Situation des Anlegers ab. Zur Bestimmung des Betrags muss er seine eigene Finanzsituation, sein persönliches Vermögen, seinen aktuellen und künftigen Bedarf berücksichtigen, aber auch seine Risikofreude oder im entgegengesetzten Fall seine Präferenz für sichere Anlagen. Außerdem wird dringend empfohlen, die Anlagen ausreichend zu diversifizieren, um sie nicht ausschließlich den Risiken des AMUNDI ETF-Fonds auszusetzen. Alle Anleger werden aufgefordert, sich diesbezüglich vor jedem Erwerb von AMUNDI ETF- Fondsanteilen bei ihren üblichen Beratern (Rechts-, Steuer-, Finanz- und/oder Buchführungsberatern) zu informieren. Es obliegt jedem Anleger, Auskünfte über die steuerlichen Folgen einer Anlage in den AMUNDI ETF-Fonds einzuholen. Dieses Dokument stellt keinesfalls eine (individuelle oder pauschale) Empfehlung, ein Angebotsgesuch, ein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Arbitrage von Anteilen des genannten Fonds dar und ist keinesfalls derartig auszulegen. Die Vorlage des Dokuments ist nicht als eine Bank- und Finanzkundenwerbung im Sinne der Bestimmungen von Artikel L ff der französischen Geld- und Finanzgesetzgebung CMF oder allgemeiner als Vertrieb von Finanzinstrumenten auszulegen. Amundi Investment Solutions ist der Verwalter der AMUNDI ETF-Fonds. Das Unternehmen hat die Finanzverwaltung und den Vertrieb im Ausland an AMUNDI und/oder Cheuvreux SA delegiert. Disclaimer MSCI The funds are not sponsored, endorsed, sold or promoted by MSCI, any of its affiliates, any of its information providers or any other third party involved in, or related to, compiling, computing or creating any MSCI index (collectively, the MSCI parties ). The MSCI indexes are the exclusive property of MSCI. MSCI and the MSCI index names are service mark(s) of MSCI or its affiliates and have been licensed for use for certain purposes by Amundi Investment Solutions None of the MSCI parties makes any representation or warranty, express or implied, to the issuer or owners of this fund or any other person or entity regarding the advisability of investing in funds generally or in this fund particularly or the ability of any MSCI index to track corresponding stock market performance. A complete description of the MSCI indexes is available on request from MSCI. MSCI indexes are registered trademark of MSCI which are used to identify indexes it calculates and publishes. MSCI guarantees neither the value of the index at any given time nor the results or performance of products indexed against this index. Disclaimer FTSE The AMUNDI ETF FTSE 100 (the Securities ) is not in any way sponsored, endorsed, sold or promoted by FTSE International Limited ( FTSE ), The London Stock Exchange Plc, The Financial Times Limited, SPH Data Services Pte Ltd or Singapore Press Holdings Ltd (together, SPH ) or Singapore Exchange Securities Trading Limited ( SGX ) (collectively hereinafter referred to as the Index Sponsor ). The Index Sponsor makes no warranty or representation whatsoever, either expressly or impliedly, either as to the results to be obtained from the [NAME OF FTSE ST INDEX] (the Index ) and / or the figure at which the Index stands at any particular time on any particular day or otherwise. The Index Sponsor further does not warrant nor represent nor guarantee to any broker or holder of any Securities sold or marketed by Amundi Investment Solutions or any member of the public as to the accuracy or completeness of the Index and its computation or any information related thereto. No warranty or representation or guarantee of any kind whatsoever relating to the Index or the Securities is given by the Index Sponsor. The Securities are not issued, endorsed, sold or promoted by the Index Sponsor and the Index Sponsor bears no liability in connection with the administration, marketing or trading of the Securities. The Index is calculated by FTSE. The Index Sponsor accepts no liability (whether in negligence or otherwise) towards any person for any error in the Index and shall not be under any obligation to advise any person of any error therein. The compilation or composition of the Index or the constituent stocks and factors may be altered or changed by the Index Sponsor without notice. The Index Sponsor is entitled to all relevant intellectual property rights in the Index. This document is of a commercial and not of a regulatory nature. Disclaimer S&P 500 Standard & Poor s und S&P sind eingetragene Marken von Standard & Poor s Financial Services LLC ( S&P ) und wurden zur Nutzung durch Amundi IS lizenziert. S&P oder deren verbundenen Unternehmen werden für Amundi IS nicht als Sponsor, Garant oder Verkäufer oder verkaufsfördernd tätig, und S&P oder deren verbundenen Unternehmen übernehmen keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien bezüglich der Zweckmäßigkeit eines Ankaufs, Verkaufs oder Besitzes von Anteilen an Amundi IS. Disclaimer NASDAQ Nasdaq, OMX, Nasdaq-100, and Nasdaq-100 Index, are registered trademarks of The NASDAQ OMX Group, Inc. (which with its affiliates is referred to as the Corporations ) and are licensed for use by Amundi Investment Solutions. The Product(s) have not been passed on by the Corporations as to their legality or suitability. The Product(s) are not issued, endorsed, sold, or promoted by the Corporations. The Corporations make no warranties and bear no liability with respect to the product(s).

5 Disclaimer Markit iboxx MARKIT IBOXX IS A REGISTERED TRADE MARK OF MARKIT INDICES LIMITED AND MARKIT IBOXX INDICES ARE THE INTELLECTUAL PROPERTY OF MARKIT INDICES LIMITED AND HAS BEEN LICENSED TO AMUNDI INVESTMENT SOLUTIONS FOR SPECIFC PURPOSES. THE INDEX REFERENCED HEREIN IS THE PROPERTY OF MARKIT INDICES LIMITED ( INDEX SPONSOR ) AND HAS BEEN LICENSED FOR USE IN CONNECTION WITH THE PRODUCTS EACH PARTY ACKNOWLEDGES AND AGREES THAT THE PRODUCTS IS NOT SPONSORED, ENDORSED OR PROMOTED BY THE INDEX SPONSOR. THE INDEX SPONSOR MAKE NO REPRESENTATION WHATSOEVER, WHETHER EXPRESS OR IMPLIED, AND HEREBY EXPRESSLY DISCLAIM ALL WARRANTIES (INCLUDING, WITHOUT LIMITATION, THOSE OF MERCHANTABILITY OR FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE OR USE), WITH RESPECT TO THE INDEX OR ANY DATA INCLUDED THEREIN OR RELATING THERETO, AND IN PARTICULAR DISCLAIM ANY WARRANTY EITHER AS TO THE QUALITY, ACCURACY AND/OR COMPLETENESS OF THE INDEX OR ANY DATA INCLUDED THEREIN, THE RESULTS OBTAINED FROM THE USE OF THE INDEX AND/OR THE COMPOSITION OF THE INDEX AT ANY PARTICULAR TIME ON ANY PARTICULAR DATE OR OTHERWISE AND/OR THE CREDITWORTHINESS OF ANY ENTITY, OR THE LIKELIHOOD OF THE OCCURRENCE OF A CREDIT EVENT OR SIMILAR EVENT (HOWEVER DEFINED) WITH RESPECT TO AN OBLIGATION, IN THE INDEX AT ANY PARTICULAR TIME ON ANY PARTICULAR DATE OR OTHERWISE. THE INDEX SPONSOR SHALL NOT BE LIABLE (WHETHER IN NEGLIGENCE OR OTHERWISE) TO THE PARTIES OR ANY OTHER PERSON FOR ANY ERROR IN THE INDEX, AND THE INDEX SPONSOR IS UNDER NO OBLIGATION TO ADVISE THE PARTIES OR ANY PERSON OF ANY ERROR THEREIN.

Amundi ETF lanciert drei neue ETFs in Deutschland für Engagements in grünen Technologien und Unternehmensanleihen

Amundi ETF lanciert drei neue ETFs in Deutschland für Engagements in grünen Technologien und Unternehmensanleihen Pressemitteilung Amundi ETF lanciert drei neue ETFs in Deutschland für Engagements in grünen Technologien und Unternehmensanleihen Frankfurt am Main, 5. Juli 20 Mit dem Listing von drei neuen ETFs baut

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Ausgabetag Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum Hang Seng UNLIMITED BULL

Mehr

Amundi ETF listet zwei neue ETFs auf Xetra

Amundi ETF listet zwei neue ETFs auf Xetra Pressemitteilung Amundi ETF listet zwei neue ETFs auf Xetra Frankfurt, 29. April 2014 Amundi ETF listet mit dem Amundi ETF Russell 2000 UCITS ETF und dem Amundi ETF Euro High Yield Liquid Bond iboxx UCITS

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany MediaBoxXT 4.0 Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 Internet: email:

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand Matthias Seul IBM Research & Development GmbH BSI-Sicherheitskongress 2013 Transparenz 2.0 Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand R1 Rechtliche Hinweise IBM Corporation 2013.

Mehr

Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 FORUM

Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 FORUM Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 Barriers Preventing a Focused and Successful Shared Service Centre Poor visibility of SLA performance

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Der Schweizer Pfandbrief. 8050 Zürich, 21. August 2015, 0915, MR

Der Schweizer Pfandbrief. 8050 Zürich, 21. August 2015, 0915, MR Der Schweizer Pfandbrief 8050 Zürich, 21. August 2015, 0915, MR 1 Agenda Investoren wollen: Sicherheit Aktiven Emittenten, liquiden Markt, guten Preis 2 Der Schweizer Pfandbrief ist kein Covered Bond -

Mehr

BPM Process in a day. Unleash the power of the SAP NetWeaver BPM. Andreas Weise Gregor Müller. COMPOSITION Focusgroup

BPM Process in a day. Unleash the power of the SAP NetWeaver BPM. Andreas Weise Gregor Müller. COMPOSITION Focusgroup BPM Process in a day Unleash the power of the SAP NetWeaver BPM Andreas Weise Gregor Müller COMPOSITION Focusgroup What we do: You define what you want to have developed ad hoc! COMPOSITION Focusgroup

Mehr

REX Aktuelle Erläuterungen zur Performance. Frankfurt Mai 2008

REX Aktuelle Erläuterungen zur Performance. Frankfurt Mai 2008 REX Aktuelle Erläuterungen zur Performance Frankfurt Mai 2008 Der bildet das reale Marktgeschehen nur mittelbar ab eb.rexx als reales Konzept marktnäher Indexkonzepte im Vergleich Synthetisches Indexkonzept

Mehr

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, als Inhaber von Anteilen des Investmentfonds AMUNDI ETF GREEN TECH LIVING PLANET - (FR0010949479), (der "Fonds"), informieren

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0. Improvements in - Applicant Tracking - Requisition Management. Enhancement Package 3 SAP AG

SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0. Improvements in - Applicant Tracking - Requisition Management. Enhancement Package 3 SAP AG SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0 Improvements in - Applicant Tracking - Requisition Management Enhancement Package 3 SAP AG Applicant Tracking & Requisition Management Enhancement Package 3 Applicant Tracking

Mehr

Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht Satellitenlösungen Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Rohstoff - Aktiv ZKB Rohstoff Fonds

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015 Realtime Kursdaten - Europa XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level I Deutschland EUR 15 EUR 56 XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level II Deutschland

Mehr

Vontobel Handelsplätze

Vontobel Handelsplätze Bank Vontobel AG Vontobel Handelsplätze Die vorliegende Liste umfasst die wichtigsten Handelsplätze, welche zur bestmöglichen Ausführung von Kundenaufträgen berücksichtigt werden. Sie ist nicht vollständig.

Mehr

Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014

Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014 Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014 corpfina Corporate Finance Trends in Westeuropa Seite 1 Westeuropa: Zahl der Syndizierten

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek Application Note VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek T-Online bietet jedem T-DSL Kunden einen kostenlosen VoIP-Anschluss unter der Bezeichnung DSL Telefonie an. Der Dienst

Mehr

SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0. New Candidate Services with Enhancement Package 3 SAP AG

SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0. New Candidate Services with Enhancement Package 3 SAP AG SAP ERP HCM E-Recruiting 6.0 New Candidate Services with Enhancement Package 3 SAP AG Candidate Services EhP3 Tell A Friend E-Mail service allowing external as well as internal candidates to inform their

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Business Excellence Days bayme vbm / BME

Business Excellence Days bayme vbm / BME Business Excellence Days bayme vbm / BME Kai Aldinger Geschäftsbereich Mittelstand München, 29. September 2010 Neue Einsichten, mehr Flexibilität, gesteigerte Effizienz Den Kreis schließen im Clear Enterprise

Mehr

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich,

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Zwei neue währungsgesicherte Amundi ETFs auf Xetra gestartet

Zwei neue währungsgesicherte Amundi ETFs auf Xetra gestartet Pressemitteilung Zwei neue währungsgesicherte Amundi ETFs auf Xetra gestartet Frankfurt, 26. Februar 2013. Amundi ETF lässt den AMUNDI ETF TOPIX EUR HEDGED DAILY und den AMUNDI ETF NASDAQ-100 EUR HEDGED

Mehr

DRG Workplace Integration. der Firma SAP. Referenten/in: Annieck de Vocht, SAP. Andreas Kuhn, Siemens. Herbert Dürschke, SAP

DRG Workplace Integration. der Firma SAP. Referenten/in: Annieck de Vocht, SAP. Andreas Kuhn, Siemens. Herbert Dürschke, SAP DRG Workplace Integration der Firma SAP Referenten/in: Annieck de Vocht, SAP Andreas Kuhn, Siemens Herbert Dürschke, SAP Legal Disclaimer This presentation is not subject to your license agreement or any

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

S3: Secure SCM as a Service

S3: Secure SCM as a Service S3: Secure SCM as a Service Proposal Idea for FoF.PPP SYSTEMATIC THOUGHT LEADERSHIP FOR INNOVATIVE BUSINESS Florian Kerschbaum SAP Research Karlsruhe, Germany July 2010 Problem Virtual enterprise: Collaborative

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte im Juli 215 seinen positiven Trend fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 7,8 Milliarden Euro, nach ebenfalls positiven Flüssen

Mehr

Burkhalter Holding AG veröffentlicht die Konditionen zur geplanten Kapitalerhöhung

Burkhalter Holding AG veröffentlicht die Konditionen zur geplanten Kapitalerhöhung Seite 1 von 5 Nicht zur Versendung, Veröffentlichung oder Verteilung in den USA, Kanada, Japan oder Australien. Burkhalter Holding AG veröffentlicht die Konditionen zur geplanten Kapitalerhöhung Wie an

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt verzeichnete im September 215 vergleichsweise geringe Zuflüsse. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 1,9

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Fact Sheet Schuldscheindarlehen

Fact Sheet Schuldscheindarlehen Fact Sheet Schuldscheindarlehen Basisinformationen Fact Sheet Schuldscheindarlehen 30. Mai 2013 Seite 1 Schuldscheindarlehen das Grundprinzip Schuldner Gläubiger Zinsen und Rückzahlung Auszahlung Gläubiger

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Business Collaboration mit SAP XI/PI im E-Business. Prof. Dr. H. Beidatsch

Business Collaboration mit SAP XI/PI im E-Business. Prof. Dr. H. Beidatsch Business Collaboration mit SAP XI/PI im E-Business Prof. Dr. H. Beidatsch Dipl. Winf. cand. Thomas Rumsch Dipl. Winf. cand. Christian Hengstler SAP Deutschland GmbH & Co.KG SAP Research CEC Dresden Agenda

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Überblick über SRI und ESG Investments Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Geschichte des nachhaltigen Investierens Geschichte des nachhaltigen Investierens 1969 Die Regierung der USA erlässt den

Mehr

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich SAP unterwegs Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich Fraport Business Case FRAPORT RUNS SAP. Details zum Projekt sind als Case Study verfügbar. SAP Mobile

Mehr

Einsatzvon ETFsimWealth Management. Dr. Christian Gast, HeadUBS ETFs UBS Global Asset Management

Einsatzvon ETFsimWealth Management. Dr. Christian Gast, HeadUBS ETFs UBS Global Asset Management Einsatzvon ETFsimWealth Management Dr. Christian Gast, HeadUBS ETFs UBS Global Asset Management Frankfurt am Main, 10.09.2009 Trends im Asset Management Warum ETFs im Asset Management: Liquidität Transparenz

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data This image cannot currently be displayed. Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data Howard Stevens, SAP Mobile Services January, 2014 Social: 1B Users Faster Networks: 12+ Mbps Connected Devices: 7.5B

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Best Practices für Wikis im Unternehmen

Best Practices für Wikis im Unternehmen Best Practices für Wikis im Unternehmen Wiki Implementierung für die CRM Organisation der SAP AG Holger Junghanns, Industry Solutions September 2008 Agenda 1. Zahlen & Fakten zu Wikis innerhalb der SAP

Mehr

Zeitaufschreibung, Zuordnung von Kostenstellen und Auswertung

Zeitaufschreibung, Zuordnung von Kostenstellen und Auswertung Zeitaufschreibung, Zuordnung von Kostenstellen und Auswertung Martin Klemm Consultant SAP Deutschland AG & Co. KG 09/2011 Agenda 1 Einführung 2 Zeiterfassung 3 Kostenverrechnung auf Basis der Zeiterfassung

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

SAP BusinessObjects Planning and Consolidation Version 10.0 for NetWeaver Platform Information, Support Pack Dates and Maintenance Dates Nov 22, 2012

SAP BusinessObjects Planning and Consolidation Version 10.0 for NetWeaver Platform Information, Support Pack Dates and Maintenance Dates Nov 22, 2012 SAP BusinessObjects Planning and Consolidation Version 10.0 for NetWeaver Platform Information, Support Pack Dates and Maintenance Dates Nov 22, 2012 Disclaimer This PAM represents current planning for

Mehr

IT-gestütztes Investitionscontrolling. Arno Edinger, SAP Deutschland AG & Co. KG 11/2009

IT-gestütztes Investitionscontrolling. Arno Edinger, SAP Deutschland AG & Co. KG 11/2009 IT-gestütztes Investitionscontrolling Arno Edinger, SAP Deutschland AG & Co. KG 11/2009 Agenda 1. Grundlagen des Investitionscontrollings 2. Abbildung der Investition im SAP ERP 3. Ausprägung des Berichtswesens

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Mehr Relevanz! Werbung auf mobilen Plattformen. Markus Breuer Berlin, February 2013. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

Mehr Relevanz! Werbung auf mobilen Plattformen. Markus Breuer Berlin, February 2013. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL Mehr Relevanz! Werbung auf mobilen Plattformen Markus Breuer Berlin, February 03 Das ist cool. wirklich cool... Und die auch nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL Der mobile Markt wächst und

Mehr

Planung und Simmulation von Key Performance Indicators auf der Basis von Statistischen Daten und Informationen. Horst Meiser, Solution Architect BI

Planung und Simmulation von Key Performance Indicators auf der Basis von Statistischen Daten und Informationen. Horst Meiser, Solution Architect BI Planung und Simmulation von Key Performance Indicators auf der Basis von Statistischen Daten und Informationen Horst Meiser, Solution Architect BI Agenda 1. KPI s die Planung beginnt bei den Daten 2. KPI

Mehr

ETF-Best da stimmt der Preis

ETF-Best da stimmt der Preis ETF-Best da stimmt der Preis Die Handelsinitiative für Exchange Traded Funds Michael Görgens, Leiter Fondshandel, EUWAX AG Stuttgart, den 08.06.2009 ETF Best da stimmt der Preis 1. Über die Börse Stuttgart

Mehr

SAP Perspective. Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe

SAP Perspective. Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe SAP Perspective Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe Make Innovation Happen Basic Research Applied Research Product Development Go to Market Challenging transitions US: pre-commercial procurement &

Mehr

Inptools-Handbuch. Steffen Macke

Inptools-Handbuch. Steffen Macke Inptools-Handbuch Steffen Macke Inptools-Handbuch Steffen Macke Veröffentlicht $Date 2014-01-28$ Copyright 2008, 2009, 2011, 2012, 2014 Steffen Macke Dieses Dokument wurde unter der GNU-Lizenz für freie

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

Maintenance Management with SAP Solution Manager

Maintenance Management with SAP Solution Manager Maintenance Management with SAP Solution Manager An Overview of Maintenance Certificate for VAR Scenario SAP Global Service & Support December 2009 Disclaimer This presentation is a preliminary version

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

HCI Shipping Select 26. Aktuelle Informationen Februar 2012

HCI Shipping Select 26. Aktuelle Informationen Februar 2012 HCI Shipping Select 26 Aktuelle Informationen Februar 2012 Struktur HCI Shipping Select 26 Produkten- / Chemikalientanker Plattformversorger Hellespont Chieftain 13,8 % 11,4 % Hellespont Defiance Hellespont

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Eigentumswohnung oder Immobilienaktie? Vor- und Nachteile eines direkten oder indirekten Immobilieninvestments Webinar Wien, 14.10.

Eigentumswohnung oder Immobilienaktie? Vor- und Nachteile eines direkten oder indirekten Immobilieninvestments Webinar Wien, 14.10. Eigentumswohnung oder Immobilienaktie? Vor- und Nachteile eines direkten oder indirekten Immobilieninvestments Webinar Wien, 14.10.2013 Ernst Vejdovszky Wien 14.10.2013 Mag. Ernst Vejdovszky 2 Direkt-Investment

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Cross Border Sublimit - CBS. effiziente Finanzierungsmöglichkeiten über Grenzen hinweg

Cross Border Sublimit - CBS. effiziente Finanzierungsmöglichkeiten über Grenzen hinweg Cross Border Sublimit - CBS effiziente Finanzierungsmöglichkeiten über Grenzen hinweg Vorstellung der Referenten Benedikt Wieber Katrin Hovestadt Commerzbank Transaction Services Finanzen / Treasury Aug.

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ ASSETMANAGEMENT MIT ÜBERZEUGUNG UND VERANTWORTUNG Der europäische Assetmanager Candriam ist ein Spezialist für verschiedenste Assetklassen. Candriam hat eine

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

SAP APO Lifecycle Assistant

SAP APO Lifecycle Assistant SAP APO Lifecycle Assistant guided procedure for easy maintenance of SCM APO Demand Planning life cycle master data Marc Hoppe SAP Deutschland AG & Co. KG Agenda 1. The Challenge: Maintenance of life cycle

Mehr

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente Franz Kerschensteiner / Sebastian Stadtrecher Fachvertrieb Mobility 21. Mai 2015 Disclaimer This presentation outlines our general

Mehr

KONDITIONENÜBERSICHT FÜR WERTPAPIERE

KONDITIONENÜBERSICHT FÜR WERTPAPIERE KONDITIONENÜBERSICHT FÜR WERTPAPIERE Kauf und Verkauf von Wertpapieren Aktien, Optionsscheine, Zertifikate, Börse gehandelte Fonds, Bezugsrechte* Land Eigene Spesen Dev.Prov.** OWLS*** Fremde Spesen Sonstiges

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Kosten und Gebühren The Vanguard Way

Kosten und Gebühren The Vanguard Way Kosten und Gebühren The Vanguard Way Wir denken, dass Sie als Investor volle Transparenz über Kosten haben sollten. Deshalb haben wir unsere Gebührenstruktur durchweg transparent gestaltet und weisen alle

Mehr