- Bildungszielplanung SGB II

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "- Bildungszielplanung SGB II"

Transkript

1 Bildungszielplanung Stand: Agentur für Arbeit Dresden - Bildungszielplanung SGB III - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP

2 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III / SGB II Bildungszielplanung 2016 Die gemeinsame Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Dresden zeigt die Bildungszielschwerpunkte für 2016 auf. Maßgeblich für die Inhalte ist der aktuelle Fachkräftebedarf. Anpassungen bzw. Veränderungen sind im Laufe des Jahres möglich. Der Bildungsbedarf eines Kunden/in wird im Rahmen des individuellen Beratungsgespräches mit der Vermittlungsfachkraft festgestellt und ist die Entscheidungsgrundlage für die Ausgabe eines Bildungsgutscheines (Einzelfallentscheidung-ohne Rechtsanspruch). Der Schwerpunkt in der Bildungszielplanung liegt in der marktintegrativen Teilqualifizierung sowie in der Altenpflege. Die Bildungszielplanung ist der Rote Faden für Bildungsträger und -interessierte, um einen schnellen Überblick zu verschaffen. Die Ausgabe eines Bildungsgutscheines erfolgt nur bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen und Eignung ( 81 SGBIII bzw. für Leistungsberechtigte nach dem SGB II entsprechend des 16, Absatz 1 SGB II i.v. m. 81 SGB III) und auch nur, wenn die arbeitsmarktliche Notwendigkeit ( 7 SGBIII) gegeben ist. Die Bildungszielplanung kann aus diesen Gründen immer nur eine Orientierungshilfe sein. Um den aktuellen und kommenden Fachkräftebedarf zu sichern, werden sowohl kurzfristige als auch abschlussorientierte Bildungsmaßnahmen gefördert. Der Bildungsgutschein kann nur bei einem zertifizierten Schulungsunternehmen bzw. Bildungsträger ( 85 SGBIII) mit zugelassenen Bildungsmaßnahmen im festgelegten Bildungsziel (nach der Akkreditierungs-und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) eingelöst werden. Aus den aufgeführten Bildungszielen lassen sich daher keine individuellen Ansprüche auf eine berufliche Weiterbildung ableiten. Interessierte Kunden müssen in jedem Fall vor Beginn eines Kurses mit Ihrem Arbeitsvermittler klären, ob sie die persönlichen Voraussetzungen für eine finanzielle Förderung erfüllen ( 81 SGB III). Umschulungsbegleitende Hilfen (ubh) Zur Deckung des Fachkräftebedarfs gilt es, alle vorhandenen Potenziale zu nutzen. Besonders die rechtskreisübergreifende Initiative Erstausbildung junger Erwachsene zielt darauf ab, 25- bis unter 35-Jährige ohne Berufsabschluss durch betriebliche Einzelumschulungen langfristig in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Angesichts der besonderen Lernbedingungen und individuellen Unterstützungsbedarfe des Teilnehmerpotenzials können umschulungsbegleitende Hilfen (ubh ) als Instrument der Lernprozessbetreuung und -unterstützung eingesetzt werden. Bei umschulungsbegleitenden Hilfen (ubh) handelt es sich um Maßnahmen, die eine Zulassung durch eine FKS erfordern. Einzelfallzulassungen durch die AA sind nicht möglich. Die Zulassungsfähigkeit derartiger Maßnahmen ist unabhängig von der Gewichtung der beruflichen bzw. nicht berufsbezogenen Inhalte, da es sich nicht um ein eigenständiges Maßnahmeangebot handelt, sondern die Förderung nur in Kombination mit einer betrieblichen Einzelumschulung erfolgt. Mit dieser Gesamtbetrachtung ist die Voraussetzung des 180 Abs. 3 SGB III als erfüllt anzusehen, da überwiegend berufsbezogene Inhalte vermittelt werden (Schwerpunkt liegt auf der Einzelumschulung). BA I FW BZP Ia

3 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III / SGB II Träger, die bereits über zugelassene ubh, die nur Stützunterricht beinhalten, verfügen, können im Rahmen von Änderungszulassungen ihre Maßnahmeangebote um die Lernprozessbetreuung erweitern. Neben der Nutzung zugelassener ubh-maßnahmeangebote können - im Einzelfall auch die Kapazitäten von Trägern genutzt werden, die mit der Umsetzung ausbildungsbegleitender Hilfen (abh) nach 75 SGB III beauftragt sind. Bei Umschulungsmaßnahmen ist grundsätzlich das Förderinstrument ubh zu prüfen! Teilqualifizierungen (TQ) Eine TQ ermöglicht es, berufliche Inhalte bestimmter Berufe in Etappen zu erlernen und jeweils mit einem anerkannten Zertifikat abzuschließen. Seit März 2014 (bis ) gibt es Möglichkeit für Bildungsträger, sich bei der IHK und HWK Teilqualifizierungen für bestimmte Berufe bestätigen zu lassen. Betriebliche Einzelumschulung sind stets vorrangig zu prüfen! BA I FW BZP Ia

4 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichts - form wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** Individuelle Einzelumschulungen/ betr. Einzelumschulung / Teilqualifizierung (TQ) VZ 24/28/36 47 Berufliche Weiterbildung VZ -6 IFLAS (Einzelumschulungen) VZ 24/28/36 (individuelle Festlegung der durch Vermittlungsfachkräfte) IFLAS (berufliche Weiterbildung für Berufsrückkehrer und Teilqualifizierungen zur Vorbereitung von Facharbeiterabschlüssen) VZ -6 (individuelle Festlegung der durch Vermittlungsfachkräfte) 91 Der Schwerpunkt in der Bildungszielplanung liegt in den Bereichen der abschlussorientierten Maßnahmen - betriebliche Einzelumschulung, Umschulungen und Teilqualifikationen - sowie in der Altenpflege. Bei Umschulungsmaßnahmen ist grundsätzlich das Förderinstrument UbH zu prüfen. BA I FW BZP Ia

5 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: gewerbl.-technisch Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO) / -kennziffer (BKZ) Unterrichts - form wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** Schweißtechnik VZ Schweißfachmann 4 Lichtbogenhandschweißen E, Stahl E1-E6; CrNi E1-E6 4 Gasschweißen G MAG-Schweißen Stahl M1-M6 (Massivdraht und Fülldraht) 4 MAG-Schweißen CrNi M1-M6 4 W IG-Schweißen Stahl T1-T6 3 W IG- Schweißen CrNi T1-T6 3 W IG-Schweißen Alu TA1-TA6 3 MIG-Schweißen Alu MA1-MA4 2,5 Kunststoffschweißen BA I FW BZP IIa

6 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: gewerbl.-technisch Metall VZ CNC-Frästechnik, CNC-Drehtechnik, Steuerungen: Siemens, FANUC, Heidenhain; Rechnergestützte Programmierung (4- und 5- Achstechnik), Training für fremde Systeme/Steuerung, 2- monatiges Praktikum Zerspanungsmechaniker/in Werkzeugmechaniker/in Konstruktionsmechaniker/in BA I FW BZP IIa

7 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: gewerbl.-technisch Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO) / -kennziffer (BKZ) Unterrichts - form wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** Lkw/Bus- Führerschein (C/CE,C1,D), VZ Fachkunde Güter-, Personenverkehr 2 Erwerb Führerschein Kl. C, CE, C1E Je nach Anforderungen Fahrtraining/Perfektionierung Lkw 1 ADR-Berechtigung 1 Bedienberechtigung Gabelstapler 1 Bedienberechtigung Erdbaumaschinen 2 Maschinenbau / Konstruktion / Ingenieurtechnik Bedienberechtigung für Lkw-Ladekrane VZ CATIA.V4, verschiedene Programme je: 2 CATIA.V5, verschiedene Programme je: 2 AutoCAD D (Einführung, Vertiefung, Fortgeschrittene,je 1 Monat) 2 BA I FW BZP IIa

8 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO) / -kennziffer (BKZ) AutoCAD D (Einführung, Vertiefung, Fortgeschrittene,je 1 Monat) Bildungssegment: gewerbl.-technisch 4. Unterrichtsform Architektur-CAD mit Architectural Desktop 1 Architektur-CAD mit Nemetschek 1 1 wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** UniGraphic (Einführung, Vertiefung, Fortgeschrittene, je 1 Monat) Solidworks (Einführung, Vertiefung, Fortgeschrittene, je 1 Monat) 1 1 Mechatronik- Automatisierung CARD/ VZ Mechatroniker/in 28 Elektroniker/ Geräte und Systeme 24 Elektroniker / Energie- und Gebäudetechnik Elektrotechnik / Messtechnik 1 Sicherheits- und Brandmeldetechnik 1,5 Hausinstallation / Schaltbefähigung 1,5 28 Simatic SPS S7 und Sensorik / Automatisierungstechnik 6 Elektropneumatik 1 BA I FW BZP IIa

9 Schaltschrankbau 1,5 Elektro-CAD EPLAN 1,5 BA I FW BZP IIa

10 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: gewerbl.-technisch Wartungstechniker/in 8 BA I FW BZP IIa

11 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: gewerbl.-technisch Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO) / -kennziffer (BKZ) CNC-gesteuerte Holzbearbeitung Möbelbau, Innenausbau, Messebau, Tischler-Schreiner-Maschinenlehrgang, CNC Maschine mit TRIA 4000 Steuerung, Erstellen und Einlesen von Zeichnungen mit W indows und NC- Studio sowie Marvin-CAD, Praktikum Unterrichtsform VZ 6 wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** Lager / Logistik modular nach Bedarf VZ 6 Maler / Lackierer modular nach Bedarf VZ 6 BA I FW BZP IIa

12 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: kaufmännisch-verwaltend Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordn ung (BO) / -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform Büro/Kaufleute VZ wegfallen/ Veränderungender Anzahl der BG möglich ** Buchhaltung 2 Kosten-Leistungs-Rechnung 1 Finanzbuchhaltung mit KHK/DATEV Personalwesen incl. Projektmanagement 2 2 Materialbeschaffung, Einkauf 1 SAP-Anwender (GL) 2 SAP-Anwender (FI) 1 SAP-Anwender (CO) 1 Steuerfachangestellte/r Rechtsanwaltsfachangestellte/r BA I FW BZP IIb

13 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: kaufmännisch-verwaltend Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordn ung (BO) / -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungender Anzahl der BG möglich ** SAP-Anwender (SD) 1 SAP-Anwender (MM) 1 SAP-Anwender (HR) 1 Kundenmanagement, Vertrieb 1 Handel VZ 5 Anwendungen betrieblicher Buchführung Praxistraining Büro 1 Kassentraining, Verkaufstraining, Warenpräsentation Fleisch- und W urstwaren Mobilfunktechnik, -geräte, - telefone AdA (Ausbildereignungsprüfung nach AEVO) 1 1 BA I FW BZP IIb

14 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: sozialpfl./gesundheit Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO) / -kennziffer (BKZ) Helfer/in in der Altenpflege Durchführung von Pflegehilfstätigkeiten, Häusliche Pflege, Gerontopsychiatrische Basisqualifikation, Palliativbegleitung Unterrichtsform VZ 6 6 wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** Altenpfleger / Altenpflegerin VZ Altenpfleger / in 36 Physiotherapeuten Manuelle Lymphdrainage BA I FW BZP IIc

15 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: IT-Bereich/Medien Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** IT VZ Fachinformatiker für Anwendungsentwick 24 l Fachinformatiker für Systemintegration 24 Java Grundlagen, Webprogrammierung, Fortgeschrittene MY SQL Administration, SQL für MY SQL SQL Datenbankprogrammierung ,5 Oracle Datenbankadministration Teil 1 und 2 2,5 Oracle Datenbanktuning, SQL PL/SQL 2,5 Oracle Developer OCA 2,5 Linux, Grundkurs, Aufbaukurs, Experten 2 MCITP Enterprise 6 MCPD (C#) 6 Netzwerkadministration Linux 6 Programmierung Java-Script 6 Geoinformationssysteme VZ BA I FW BZP IId

16 Desktop GIS, Professional GIS, Spezialisierung Internet GIS 6 BA I FW BZP IId

17 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Dresden SGB III Bildungssegment: Sonstige Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO) / -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen / Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** Hauswirtschaft VZ 6 Küche nach Bedarf - modular VZ 6 BA I FW BZP IIe

18 Stand: Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. (BZP II) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige BA I FW BZP

19 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden Gesamtübersicht Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges betriebliche Einzelumschulung, bei Erfordernis Förderung mit ubh 10 VZ 16/24/28 Umschulungen nach BZP 95 VZ 16/24/28/36 Umschulungen individuell 85 VZ 16/24/28/36 Teilqualifikation mit Bedarfen Fachlagerist/in, Fachkraft Lagerlogistik, Maschinen- und Anlagenführer/in 10 VZ Forbildungen nach BZP 513 VZ Fortbildungen individuell 179 VZ BA I FW BZP Übersicht

20 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Bildungssegment: gewerbl.-technisch Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Mechatroniker/in VZ 28 Maschinen- und Anlagenführer/in (Metall) VZ 24 ggf. in Teilqualifizierung Fachlagerist/in/ Fachkraft Lagerlogistik / VZ 16/24 ggf. in Teilqualifizierung BA I FW BZP Ia

21 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Bildungssegment: kaufmännisch-verwaltend Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Steuerfachangestellte/r VZ 24 Kauffrau/mann Gesundheitswesen VZ 24 Kauffrau/mann Einzelhandel/ Verkäufer/in / VZ 24 Option Teilqualifizierung Kauffrau/mann Büromanagement VZ 24 BA I FW BZP Ib

22 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Bildungssegment: sozialpfl./gesundheit Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Umschulung zum/zur Altenpfleger/in VZ 36 Umschulung zum/zur Erzieher/in VZ 24 Finanzierung des 3. Jahres aus ESF-Landesmitteln BA I FW BZP Ic

23 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Bildungssegment: IT-Bereich/Medien Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges. Fachinformatiker/in Anwendungstechnik/ Fachinformatiker/in Systemintegration / VZ 24 BA I FW BZP Id

24 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Bildungssegment: Sonstige Bildungsziel Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung vgl. * Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Servicekraft Schutz und Sicherheit VZ 24 bundesweite Mobilität von Vorteil BA I FW BZP Ie

25 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. (BZP II) Bildungssegment: gewerbl.-technisch Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Schweißtechniken (mit Einstellungszusage durch AG und Bennennung der Schweißverfahren) VZ 4 Lichtbogenhandschweißen E; Stahl E1- E6;CrNi E1-E6 4 Gasschweißen G MAG-Schweißen Stahl M1-M6 (Massivdraht und Fülldraht) 4 MAG-Schweißen CrNi M1-M6 4 WIG-Schweißen Stahl T1-T6 3 WIG-Schweißen CrNi T1-T6 3 WIG-Schweißen Alu TA1-TA6 3 WIG-Schweißen Alu MA1-MA4 4 Kunststoffschweißen ,25 Metall 16 CNC Fachkraft VZ 8 BA I FW BZP IIa

26 Metalltechnik modular (Frästechnik, Drehtechnik, Steuerungen, FANUC etc.) VZ 8 Mechatronik- Automatisierung VZ 4 Sicherheits-und Brandmeldetechnik 1,5 Hausinstallation/Schaltbefähigung 1,5 SPS Lehrgänge für Elektriker und Elektrofachkräfte Steuertechnik für Anlagen-, Aufzugs und Entstandhaltungsmechaniker 1, Schaltschrankbau 1,5 Verkehr/Bau/Logistik VZ 6 Modulares Trainingscenter - Verkehr/Bau/Logistik Basismodul 0,75 bis 2 Erwerb Führerschein Klasse C/CE 0,5 Erwerb Führerschein Klasse D 0,75 Praxistraining Güterverkehr 0,5 Praxistraining Bus 0,5 Weiterbildung lt.bkrfqg für Bus 0,25 Weiterbildung lt.bkrfqg für Lkw 0,25 GGVSE-ADR-Berechtigung 0,25 Gabelstaplerfahrerschulung 0,25 Bedienberechtigung Baumaschinen 1 BA I FW BZP IIa

27 Bedienberechtigung LkW-Ladekran 0,25 Ladungssicherung 0,25 Wechselbrücke 1 Gliedersattelzug 1,5 Praktikum / Fahrtraining 1 bis 3 Hebebühnenberechtigung modulare Qualifizierung Bauhelfer Lager 34 Modulares Trainingscenter Lager VZ 6 Gabelstaplerschein Wareneingang 1 Lagerung von Gütern 1 Kommissionierung 1 Versand 1 Disposition 1 Logistik 1 EDV-Anwendungen 1 Anwendung mit SAP R3/MM Grundlagenmodul 0,5 Gabelstaplerfahrerschulung 0,25 Perfektionierung Gabelstapler 0,25 Beauftragte Person gem. Kap. 1.3 ADR 0,15 BA I FW BZP IIa

28 Praktikum 1 bis 3 BA I FW BZP IIa

29 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. (BZP II) Bildungssegment: kaufmännisch-verwaltend Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Fortbildung Büro/ Kaufleute/IT 182 VZ bei TZ Abstimmung mit dem Träger der FbW/ Modular Vorbereitungslehrgang zur US Steuerfachangestellte 2 Grundlagen Steuerrecht, betriebliche Steuerlehre und Buchführung 3 Buchführung inklusive Lohnbuch-haltung - Grundlagen - inklusive Praktikum Buchführung inklusive Lohnbuch-haltung - für Fortgeschrittene SAP HR - inklusive Praktikum 3 4 Buchhaltungsfachkraft inklusive Praktikum 6 Fachkraft für Finanzbuchhaltung mit SAP R3, SAO, DATEV, Lexware/mit Praktikum 8 Buchhaltung mit SAP ERP 6,0 3 Hausverwaltung mit DOMUS aktuelle Version 4 Wirtschaftsenglisch (A1+A2 / B1+B2) 2 Englisch / Fidelio für Hotel / Service 2 BA I FW BZP IIb

30 Englisch Grundlagen für Handel / Büro 3 MS Office für Einsteiger in Handel und kaufmännischem Bereich 1 MS Office für Fortgeschrittene in Handel und kaufmännischem Bereich 1 ÜFA Handel mit erweiterten Bereichen - Warenpräsentationen/Fleisch/ Wurstwaren/Backwaren ÜFA Handel mit erweiterten Bereichen - Warenkunde im Bereich Bioprodukte/ Textil/Lederwaren/Lebensmittel ÜFA Handel mit erweiterten Bereichen - Verkaufstraining für Friseure / Kosmetiker Kassentraining inklusive Kassenschein mit Praktikum Qualifizierung im Personalmanagement/ Personalwesen je Modul 1 je Modul 1 je Modul 1 2 je Modul 2-3 BA I FW BZP IIb

31 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. (BZP II) Bildungssegment: sozialpfl./gesundheit Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges. Helfer/in - Altenpflege/ persönliche Assistenz/ Ambulante/r Pfleger/in (im stationären Dienst) Grundlagen Alten-Krankenpflege Erste-Hilfe-Kurs Arbeitsorganisation Organisation Allgemeine Pflege/Häusliche Grundpflege Hauswirtschaft, Hygiene Pflegeplanung Gerontopsychiatrische Basisqulafikation Palliativbegleitung Praktikum 2 18 VZ 6 Führerschein von Vorteil Alltagsbegleiter gemäß 87b Abs. 3 ASGB XI BA I FW BZP IIc

32 Lymphdrainage VZ 2,5 Anpassung Arzthelferin (Medizinisches Lerncenter) VZ 6 Keine Einzelmodulbelegung möglich; med. Vorkenntnisse oder Erfahrungen in kaufm./verwaltenden Berufen Praxisorganisation Praxisverwaltung Medizinischer Schriftverkehr Medizinische Nomenklatur Grundlagen Pathologie EDV Grundlagen für medizinische Fachangestellte Fachassistenz in der Arztpraxis Assistenz bei ärztlicher Diagnostik und Therapie Röntgenkurs Praktikum Anpassungsfortbildungen für zugewanderte Ärztinnen und Ärzte aus Nicht-EU- Staaten, einschließlich Vorbereitung auf die Gleichwertigkeitsbzw. Kenntnisstandsprüfung Seminar zur Vorbereitung auf die Gleichwertigkeits- bzw. Kenntnisstandsprüfung für zugewanderte Ärzte (inkl. Fachspezifische Deutschkenntnisse) VZ 12 abgeschlossene Ausbildung als Arzt in einem Nicht-EU- Land, inkl. aller Pflichtpraktika; mindestens Sprachzertifikat Deutsch B1 verschiedene medizinische Fächer wie Chirurgie, Innere Medizin, Pharmakologie Kommunikations- und Bewerbungstraining BA I FW BZP IIc

33 Fachsprachkurs (inkl. Sprachprüfung Deutsch B2/C1 Medizin) Ärztliches Praktikum Vorbereitung auf die Gleichwertigkeits- bzw. Kenntnisstandsprüfung BA I FW BZP IIc

34 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. (BZP II) Bildungssegment: IT-Bereich/Medien Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges Fortbildung 54 VZ bei TZ Abstimmung mit dem Träger der FbW/ Modular SAP Module SAP/FI/CO/MM/SD/HR/HCM 1 Monat SAP Anwender/SAP/SAP 3/ERP Datenbanken und Programmiersprachen/ Netzwerkadministator/MCITP CAD Grund- und Aufbaukurs/3 D - Visualisierung/Auto-CAD/Auto-CAD 3 D/ Nemetschek/für Maschinenbau/Bauwesen/ Architektur GEO - Informationssysteme VZ/ TZ 1-6 Mon. VZ/ TZ 1-6 Mon. 3-6 Module Module 1-6 Module 1-6 PC - Programme Word/EXCEL/Power Point - Grundlagen PC - Programme Word/EXCEL/Power Point - Aufbau je Modul 1 je Modul 1 BA I FW BZP IId

35 Contentmanagement (CMS) für Webseiten mit TYPO3 VZ 3 Contentmanagement (CMS)/ Onlinemarketing/Social Media/ Onlineredakteur VZ 4 Projektmanagement/Qualitätsmanagement VZ 2 Grundkurs/Aufbaukurs LINUX/JAVA VZ Je Modul 2-3 PC - Reservierungsysteme Start/Amadeus/ Sabre/Merlin/Fidelio VZ je Modul 2 Technischer Redakteur / Onlineredakteur VZ Module 3-6 BA I FW BZP IId

36 Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Dresden sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. (BZP II) Bildungssegment: Sonstige Bildungsziel Qualifizierungsinhalte/-module Berufsordnung (BO)/ -kennziffer (BKZ) Unterrichtsform wegfallen/ Veränderungen der Anzahl der BG möglich ** ges. Sachkundeprüfung gemäß 34a GWO VZ 1 bundsweite Mobilität von Vorteil Fachkraft Haustechnik Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben, Haustechnik, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Elektrotechnik VZ 3 BA I FW BZP IIe

Stand: 09.12.2015. Bildungszielplanung. Agentur für Arbeit Dresden. - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP

Stand: 09.12.2015. Bildungszielplanung. Agentur für Arbeit Dresden. - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Stand: 09.12.2015 Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Dresden - Bildungszielplanung SGB III - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Agentur für Arbeit Dresden SGB III / SGB II Bildungszielplanung

Mehr

Bildungszielplanung 2015. Jobcenter Werra-Meissner (SGB II) zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

Bildungszielplanung 2015. Jobcenter Werra-Meissner (SGB II) zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 17.12.2015 Bildungszielplanung 2015 Jobcenter Werra-Meissner (SGB II) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige a. gewerblich-technisch

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Stand: 16.10.2014 Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Göppingen Jobcenter Landkreis Göppingen und Esslingen a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d.

Mehr

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungs-/ AVGS-Planung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 204 Vorwort Auch für das Jahr 204 wurde ausgehend von den vorhandenen und zukünftig zu erwartenden Bewerberpotentialen sowie der

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: August 2015 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Qualifizierte Fachkräfte hervorbringen, erhalten und fortbilden Die Planung enthält Qualifizierungsschwerpunkte, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zum Beschäftigungserfolg führen. Damit soll auch

Mehr

Stand: Bildungszielplanung. Agentur für Arbeit Dresden. - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP

Stand: Bildungszielplanung. Agentur für Arbeit Dresden. - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Stand: 01.11.2016 Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Dresden - Bildungszielplanung SGB III - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Dresden SGB III

Mehr

Gemeinsame Bildungszielplanung. Der Agentur für Arbeit Dresden und des Jobcenters Dresden

Gemeinsame Bildungszielplanung. Der Agentur für Arbeit Dresden und des Jobcenters Dresden Stand: 17.11.2017 Gemeinsame Bildungszielplanung 2018 Der Agentur für Arbeit Dresden und des Jobcenters Dresden - Bildungszielplanung SGB III - Bildungszielplanung SGB II BA I FW BZP Bildungszielplanung

Mehr

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ulm

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ulm Agentur für Arbeit Ulm Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ulm Inhalt Zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Umschulungen, Nachholen des Berufsabschlusses Weiterbildungen

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 Jobcenter Oberhausen Stand: 20.01.2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle Umschulungen a. gewerblich-technisch

Mehr

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 14.03.2014 )

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 14.03.2014 ) Bildungszielplanung 2014 (Stand: 14.03.2014 ) der und des 1 sonstige Bildungsziele/Fortbildung etc. (BZP II): Bildungssegmente: Bildungsziel Qualifizierungsinhalte /-module Berufsklassifikation Unterrichts

Mehr

Gemeinsame Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Bautzen und des Jobcenters Bautzen. Bautzen@arbeitsagentur.

Gemeinsame Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Bautzen und des Jobcenters Bautzen. Bautzen@arbeitsagentur. Bautzen@arbeitsagentur.de Seite 1 von 8 Wir wollen 2015 die Zukunft der Region mit unserer Arbeit gestalten! Langzeitarbeitslose, schwerbehinderte Menschen Jugendliche und auch Ältere müssen mehr vom Aufschwung

Mehr

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Offenburg

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Offenburg Stand: 05.12.2013 Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Offenburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungsträgerkonferenz 2015. Information zur Bildungszielplanung 2015

Bildungsträgerkonferenz 2015. Information zur Bildungszielplanung 2015 Bildungsträgerkonferenz 2015 Information zur Bildungszielplanung 2015 1 Gliederung 1. Die wichtigsten Fakten zur Landeshauptstadt Dresden 2. Übersicht Zielsystem 2015 3. Geschäftspolitische Handlungsfelder

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015 mit maximaler Förderdauer Stand 01.01.2015 Die Bildungszielplanung stellt eine Orientierung dar. Die Bildungsziele orientieren sich am regionalen Arbeitsmarkt. Zu Gunsten eines möglichst großen Spielraums,

Mehr

Bildungszielplanung 2011

Bildungszielplanung 2011 Segment Bildungsziel Unterrichts- BGSform Kontingente BZP I a Metall/Elektro (industrielle Facharbeiter) Vollzeit 35 BZP I a Lager (Fachkräfte) Vollzeit 35 BZP I b kfm. Berufen (nur nach erfolgreichem

Mehr

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ludwigsburg

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Ludwigsburg Agentur für Arbeit Ludwigsburg Stand: 08.12.2014 4 Vorwort 4 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulungen, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) 4 Weiterbildungen

Mehr

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 13.01.2014 )

Bildungszielplanung 2014 (Stand: 13.01.2014 ) Bildungszielplanung 2014 (Stand: 13.01.2014 ) der und des 1 sonstige Bildungsziele/Fortbildung etc. (BZP II): Bildungssegmente: Bildungsziel Qualifizierungsinhalte /-module Berufsklassifikation Unterrichts

Mehr

Bildungszielplanung (BZP 2016)

Bildungszielplanung (BZP 2016) Bildungszielplanung (BZP 2016) Inhalt: 1- Anpassungsfortbildungen im gewerblich technischen Bereich 2- Umschulungen im gewerblichen Bereich 3- Anpassungsfortbildungen im kaufmännischen Bereich 4- Umschulungen

Mehr

Bildungsträgerkonferenz JC Dresden. Information zur Bildungszielplanung 2016

Bildungsträgerkonferenz JC Dresden. Information zur Bildungszielplanung 2016 Bildungsträgerkonferenz JC Dresden Information zur Bildungszielplanung 2016 1 Bildungsträgerkonferenz 2016 2 Bildungsträgerkonferenz 2016 Jobcenter und Agentur für Arbeit informieren zum Thema Qualifizierung

Mehr

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Freiberg Jobcenter Mittelsachsen

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Freiberg Jobcenter Mittelsachsen Stand: 15.04.2014 planung 2014 Jobcenter Mittelsachsen Aufgrund der Kooperationsvereinbarung der Industrie- und Handelskammern und der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit streben das

Mehr

Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Region Hannover

Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Region Hannover Bildungszielplanung 2016 Jobcenter Region Hannover Berufliche Weiterbildung - Vorbemerkung Mit der angefügten Prioritätenliste sollen den persönlichen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der gemeinsamen

Mehr

Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Eberswalde

Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Eberswalde Stand: 27.10.2017 Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Eberswalde zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungszielplanung 2012

Bildungszielplanung 2012 Seite 2 Bildungszielplanung 2012 Segment Bildungsziel Unterrichts- BGSform Kontingente BZP I a Metall/Elektro (industrielle Facharbeiter) Vollzeit 35 BZP I a Lager (Fachkräfte) Vollzeit 35 BZP I b kfm.

Mehr

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungs-/ AVGS-Planung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungs-/ AVGS-Planung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 205 Vorwort Auch für das Jahr 205 wurde ausgehend von den vorhandenen und zukünftig zu erwartenden Bewerberpotentialen sowie der

Mehr

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Bernburg und Jobcenter Salzlandkreis Agentur für Arbeit Bernburg Jobcenter Salzlandkreis

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Bernburg und Jobcenter Salzlandkreis Agentur für Arbeit Bernburg Jobcenter Salzlandkreis 2015 Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Bernburg und Jobcenter Salzlandkreis Agentur für Arbeit Bernburg Jobcenter Salzlandkreis Weiterbildungen Weiterbildungen Branche Konkretisierung des Bildungsziels

Mehr

Bildungszielplanung 2017

Bildungszielplanung 2017 Stand: 14.10.2016 Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Göppingen Jobcenter Landkreis Göppingen und Esslingen zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch

Mehr

SGB III-Kunden. Bildungszielplanung 2010 Agentur für Arbeit Aschaffenburg. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

SGB III-Kunden. Bildungszielplanung 2010 Agentur für Arbeit Aschaffenburg. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand 23.11.2009 Bildungszielplanung 2010 Agentur für Arbeit Aschaffenburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) SGB III-Kunden a. gewerblich-technisch (entfällt) b. kaufmännisch/

Mehr

Für alle Umschulungen wird insgesamt ein Kontigent von 30 Bildungsgutscheinen vorgehalten.

Für alle Umschulungen wird insgesamt ein Kontigent von 30 Bildungsgutscheinen vorgehalten. Bildungszielplanung Jobcenter Oberhausen Stand: 19.01.13 2013 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. Altenpfleger/in b. gewerblich/ technischer Bereich c. individuelle Umschulungen

Mehr

Bildungszielplanung (BZP 2014)

Bildungszielplanung (BZP 2014) Bildungszielplanung (BZP 2014) Inhalt: 1- Anpassungsfortbildungen im gewerblich technischen Bereich 2- Umschulungen im gewerblichen Bereich 3- Anpassungsfortbildungen im kaufmännischen Bereich 4- Umschulungen

Mehr

JOBCENTER REGION HANNOVER. Berufliche Weiterbildung Information zur Bildungszielplanung Veranstaltung am 29.01.2014

JOBCENTER REGION HANNOVER. Berufliche Weiterbildung Information zur Bildungszielplanung Veranstaltung am 29.01.2014 JOBCENTER REGION HANNOVER Berufliche Weiterbildung Information zur Bildungszielplanung Veranstaltung am 29.01.2014 PLANUNGSORIENTIERUNG 2014 Die Bildungszielplanung orientiert sich an der Arbeitsmarktnachfrage

Mehr

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Marburg

Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Marburg Stand: 01.12.2015 Bildungszielplanung 2016 Agentur für Arbeit Marburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungsangebot 2014

Bildungsangebot 2014 Bildungsangebot 2014 Geschäftsstelle: Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern (gs-berlin@bfw.de, ) Leiter der Geschäftsstelle: Hr. Landsmann, 030 / 69 80 94 46, 0175 1 84 28 44, landsmann.klaus@bfw.de

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Bildungszielplanung 205 5534. / 5530 / 5533-90 Basis der Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Osnabrück sind die Analysen über die konjunkturelle Entwicklung sowie strukturelle Veränderungen. Die

Mehr

Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015

Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hamm für das Jahr 2015 Die Agentur für Arbeit Hamm plant für das Jahr 2015 insgesamt 601 Eintritte im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Bildungsziel/- bereich

Mehr

Bildungszielplanung 2016. der Agentur für Arbeit Bochum

Bildungszielplanung 2016. der Agentur für Arbeit Bochum Bildungszielplanung 2016 der Agentur für Arbeit Bochum FbW Förderung der beruflichen Weiterbildung Gewerblich-technischer Bereich Modulare Qualifizierung Fertigungstechnik-Metall; Grund- Aufbau- und Vertiefungsmodul

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Potenzialbetrachtung Planungseckwerte zur Bildungszielplanung 2016 des Jobcenter Kreis Segeberg Mit der Bildungszielplanung 2016 werden Schwerpunkte in der beruflichen Weiterbildung gesetzt: 2016 ist die

Mehr

Bildungszielplanung 2015 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg

Bildungszielplanung 2015 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg planung 205 IFlaS der Agentur für Arbeit Verlinkung zu: Übersicht gewerblich - technisch kaufmännisch sozial - pflegerisch IT Bereich Sonstige Absolventenmanagement planung IFlaS 205 Übersicht 532- Fachlagerist/in

Mehr

gewerblich technisch/ Hoga

gewerblich technisch/ Hoga Bildungszielorientierung für 2014 sonstige Bildungsziele / Fortbildungen etc. (BZP II) Bildungssegment: gewerblich technisch/ Hoga Bildungsziel geplant durch Qualifizierungsinhalte entsprechend Ausbildungsordnung

Mehr

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Marburg

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Marburg Stand: 09.12.2013 Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Marburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungszielplanung 2015. Agentur für Arbeit. Bad Kreuznach. Berufsausbildungen. a. Sozialpflegerisch/Gesundheit/Erziehung b. HOGA c.

Bildungszielplanung 2015. Agentur für Arbeit. Bad Kreuznach. Berufsausbildungen. a. Sozialpflegerisch/Gesundheit/Erziehung b. HOGA c. Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Berufsausbildungen a. Sozialpflegerisch/Gesundheit/Erziehung b. HOGA c. Gewerblich Sonstige Bildungsziele/Fortbildungen etc. a. Gewerblich b. Kaufmännisch-Verwaltend

Mehr

Bildungszielplanung 2015 (Stand 30.10.14) Agentur für Arbeit Passau und Job-Center. Qualifizierungsinhalte/-module. Transport- und Verkehrsberufe

Bildungszielplanung 2015 (Stand 30.10.14) Agentur für Arbeit Passau und Job-Center. Qualifizierungsinhalte/-module. Transport- und Verkehrsberufe Agentur für Arbeit Passau und * * * *Änderungen möglich Transport- und Verkehrsberufe Kraftfahrer Modulare Ausbildungsform mit: Führerschein C-CE oder D, GGVSE/ADR, Ladungssicherung, Beladungsvorgänge

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Stand: Januar 2016 planung 2016 und für Arbeit Düsseldorf 1. e, die zu eem anerkannten (Teil-)Berufsabschluss führen Berufsordnung technische Industrieberufe 24-27 28 13 25 Handwerk und Gastronomie diverse

Mehr

Bildungszielplanung IFlaS 2016 der Agentur für Arbeit Fürth

Bildungszielplanung IFlaS 2016 der Agentur für Arbeit Fürth planung IFlaS 206 der Agentur für Arbeit Fürth Verlinkung zu: Übersicht gewerblich - technisch kaufmännisch sozial - pflegerisch IT Bereich Sonstige gewerblich-technisch kaufmännisch sozial-pflegerisch

Mehr

Bildungszielplanung FbW 2016

Bildungszielplanung FbW 2016 Bildungszielplanung FbW 2016 Agentur für Arbeit Augsburg Jobcenter Augsburg Stadt Jobcenter Augsburger Land Jobcenter Wittelsbacher Land Stand: 13.11.2015 technische Qualifizierungen Module *) Metall Inhalte:

Mehr

Bildungszielplanung FbW 2014 der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster Stand: 01.01.2014

Bildungszielplanung FbW 2014 der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster Stand: 01.01.2014 Bildungszielplanung FbW 2014 der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster Stand: 01.01.2014 Bildungsziel Qualifizierungsinhalte und Qualifizierungsmodule (Kurzbeschreibung) Berufsfeld Berufsordnung (BO) Zahl der

Mehr

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Reutlingen

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Reutlingen Agentur für Arbeit Reutlingen Stand: 04.12.2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulung, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) Weiterbildungen (BZP II) a.

Mehr

der Agentur für Arbeit Heilbronn und den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn

der Agentur für Arbeit Heilbronn und den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn Stand: 16.12.2013 Gemeinsame Bildungszielplanung 2014 der Agentur für Arbeit Heilbronn und den Jobcentern Stadt und Landkreis Heilbronn zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP

Mehr

Jobcenter Lippe Anstalt des öffentlichen Rechts

Jobcenter Lippe Anstalt des öffentlichen Rechts Bildungszielplanung 2014 Planungseckwerte zur Bildungszielplanung 2014 des Jobcenters Lippe Ein Partner im Konzern Kreis Lippe Ü B E R S I C H T BGS pro Quartal Bereich Bildungsziel Inhalte Ansprechpartner

Mehr

Ihre bundesweiten Kursstarts im WBS LernNetz Live

Ihre bundesweiten Kursstarts im WBS LernNetz Live Ihre bundesweiten Kursstarts im WBS LernNetz Live Seite 1 AUTOMATISIERUNGSTECHNIK CNC - Programmierer/-in Drehen/Fräsen Metall (mit HWK-Abschluss CNC-Fachkraft) 4 bis 6 Monate 04.05. / 06.06. / 04.07.2016

Mehr

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Mannheim 2013

Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Mannheim 2013 Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Mannheim Stand: 31.01. Vorwort Mit der Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Mannheim werden Schwerpunkte der Förderung beruflicher Weiterbildung der Agentur

Mehr

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2014 der Agentur für Arbeit Mainz

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2014 der Agentur für Arbeit Mainz Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Mainz Diese Bildungszielplanung richtet sich an Arbeitnehmer aus beiden Rechtskreisen. Entscheidungen über Förderungen im Rahmen der rechtlichen

Mehr

Qualifizierungsplanung 2015

Qualifizierungsplanung 2015 Qualifizierungsplanung 2015 Stand: Januar 2015 der Agentur für Arbeit Düsseldorf 1. e, die zu eem anerkannten (Teil-)Berufsabschluss führen technische Industrieberufe 24-27 28 10 Handwerk und Gastronomie

Mehr

Bildungszielplanung 2017

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2016 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Ihre bundesweiten Kursstarts im WBS LernNetz Live

Ihre bundesweiten Kursstarts im WBS LernNetz Live Ihre bundesweiten Kursstarts im WBS LernNetz Live Seite 1 AUTOMATISIERUNGSTECHNIK CNC - Programmierer/-in Drehen/Fräsen Metall (mit HWK-Abschluss CNC-Fachkraft) 4 bis 6 Monate 11.01. / 08.02. / 07.03.2016

Mehr

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Mainz

Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Mainz Vorbemerkungen zur Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Mainz Diese Bildungszielplanung richtet sich an Arbeitnehmer aus beiden Rechtskreisen. Entscheidungen über Förderungen im Rahmen der rechtlichen

Mehr

Gewerbliche Weiterbildung >>>

Gewerbliche Weiterbildung >>> Bildungszielplanung 2016 für den Maßnahmeziel Qualifizierungsinhalte/-module Kaufmännische Weiterbildung Buchhaltungsfachkraft (Teilzeit) Grundlagen Finanzbuchhaltung, intensive Kenntnisvermittlung Lohn

Mehr

Bildungszielplanung 2017

Bildungszielplanung 2017 Bildungszielplanung 2017 Stand November 2016 für den Bezirk der Agentur für Arbeit Eberswalde Vorwort zur Bildungszielplanung 2017 der Agentur für Arbeit Eberswalde Auch im Jahr 2017 wird in der Region

Mehr

Gemeinsame Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Hagen und Jobcenter Hagen

Gemeinsame Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Hagen und Jobcenter Hagen Gemeinsame Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Hagen und Jobcenter Hagen Inhaltsverzeichnis Förderung der abschlussorientierten Maßnahmen Umschulungen/darunter Teilqualifikationen... 3 Förderung

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 März 2015 Bildungszielplanung 2015 en und en Bildungsziele die zu einem anerkannten Berufsabschluss führen und sonstige Bildungsziele/en Externenprüfung in anerkannten Ausbildungsberufen Erzieher/in (kooperative)

Mehr

ARGEn Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Landkreis und Miltenberg

ARGEn Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Landkreis und Miltenberg Stand 30.11.2009 Bildungszielplanung 2010 ARGEn Aschaffenburg Stadt, Aschaffenburg Landkreis und Miltenberg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch (entfällt)

Mehr

Bildungszielplanung 2012 Arbeitsgemeinschaft Jobcenter Stade

Bildungszielplanung 2012 Arbeitsgemeinschaft Jobcenter Stade Stand: 06.01.2012 Bildungszielplanung 2012 Arbeitsgemeinschaft Jobcenter Stade a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige a. gewerblich-technisch

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 planung 2014 Die planung ist eine gesamtstädtische Planung der Agenturen für Arbeit- Berlin Nord, Süd und Mitte - sowie der JobCenter in Berlin unter Beteiligung der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration

Mehr

Bildungszielplanung 2018

Bildungszielplanung 2018 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2017 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben.

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben. Wirtschaft. Technik. Zukunft. IN NEU-ULM QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager TECHNOLOGIE-CENTER METALL Dauer 1 bis 6 Monate Teilnehmer

Mehr

Bildungszentrum für Lagerlogistik/Transport Viktoriastr. 17 59425 Unna Kontakt: Klaus Schüpphaus: 02303 25413-51 Petra Schmahl: 02303 25413-59

Bildungszentrum für Lagerlogistik/Transport Viktoriastr. 17 59425 Unna Kontakt: Klaus Schüpphaus: 02303 25413-51 Petra Schmahl: 02303 25413-59 Bildungszentrum für Lagerlogistik/Transport Viktoriastr. 17 59425 Unna Kontakt: Klaus Schüpphaus: 02303 25413-51 Petra Schmahl: 02303 25413-59 Programm 2014 2 Werkstatt im Kreis Unna GmbH, 15. April 2014

Mehr

Bildungszielplanung 2016

Bildungszielplanung 2016 Bildungszielplanung 2016 Erläuterungen zu den Überlegungen/Analysen, die der Detailplanung zu Grunde liegen (z.b. Überlegungen zu Bedarfs- und oder Angebotsorientierung, Sondereffekten, usw.) Die Bildungszielplanung

Mehr

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie AKADEMIE SAP -Anwender SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets

Mehr

2014 IFlaS. Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Paderborn. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

2014 IFlaS. Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Paderborn. zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 17.12.2013 planung Agentur für Arbeit Paderborn 2014 IFlaS zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit

Mehr

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Flankierung des Strukturwandels IFlaS und TQ

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Flankierung des Strukturwandels IFlaS und TQ Stand: 11.10.2016 planung 2017 Agentur für Arbeit Flankierung des Strukturwandels IFlaS und TQ zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e BZP I a. Sonstige b. Gewerblich-technisch c. Kaufmännisch-

Mehr

Produktportfolio Weiterbildung Qualifizierung - Umschulung

Produktportfolio Weiterbildung Qualifizierung - Umschulung IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH Am Unteren Mühlbach 34 77652 Offenburg Produktportfolio Weiterbildung Qualifizierung - Umschulung Zertifizierte Angebote nach AZWV Maßnahmebezeichnung Technik

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische Fachkräfte Kombinationen Kaufmännischer Grundlagen mit Anwendersoftware unserer Bildungspartner Einkauf Vertrieb Logistik Personalwesen Rechnungswesen

Mehr

Modulare Qualifizierung in der Bauwirtschaft

Modulare Qualifizierung in der Bauwirtschaft Modulare Qualifizierung in der Bauwirtschaft Die Modulare Qualifizierung in der Bauwirtschaft konzentriert sich auf zwei Handlungsbereiche: 1. Bautechnik/Baumaschinentechnik, Transport und Verkehr und

Mehr

Bildungssegment: gewerblich - technische Berufe

Bildungssegment: gewerblich - technische Berufe Abschlussorientierte Qualifizierungen (Umschulungen, berufsanschlussfähige TQ) Bemerkungen / Hinweise zur Durchführung 1 2 3 4 5 Bildungssegment: gewerblich - technische Berufe Qualifizierungsinhalte Unterrichtsform

Mehr

Agentur für Arbeit Düsseldorf

Agentur für Arbeit Düsseldorf Stand: 06.12012 Bildungszielplanung 2013 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Helmstedt Bildungszielplanung 2014 S T A N D : 2 8. 1 1. 1 4 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Helmstedt für das Jahr 2014; unterteilt nach den Geschäftsstellen Helmstedt, Wolfsburg

Mehr

Lager und Logistik. ...jetzt erfolgreich weiterbilden. Bildungsangebote im Bereich. mit optionalem Erwerb des FS Klasse B, BE, C, CE

Lager und Logistik. ...jetzt erfolgreich weiterbilden. Bildungsangebote im Bereich. mit optionalem Erwerb des FS Klasse B, BE, C, CE Bildungsangebote im Bereich Lager und Logistik mit optionalem Erwerb des FS Klasse B, BE, C, CE...jetzt erfolgreich weiterbilden Ausbildung Weiterbildung Fahrschule Die D&D Bildungsagentur GmbH ist ein

Mehr

Seminarangebot 2016. DEKRA Akademie. Leipzig. EU-Berufskraftfahrer (BKrFQG) Transport und Verkehr. Lager und Logistik.

Seminarangebot 2016. DEKRA Akademie. Leipzig. EU-Berufskraftfahrer (BKrFQG) Transport und Verkehr. Lager und Logistik. DEKRA Akademie angebot 2016 Leipzig EU-Berufskraftfahrer (BKrFQG) Transport und Verkehr Lager und Logistik Gefahrgutlogistik Arbeitssicherheit Handwerk und Industrie Kfz-Technologie Verwaltung und IT Aufstiegsfortbildungen

Mehr

Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagenturen Landshut-Pfarrkirchen-Dingolfing Stand: 16.12.2014

Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagenturen Landshut-Pfarrkirchen-Dingolfing Stand: 16.12.2014 Bildungszielplanung 2015 der Arbeitsagenturen Landshut-Pfarrkirchen-Dingolfing Stand: 16.12.2014 Agentur für Arbeit Landshut Maßnahmen mit verstetigtem Eintritt während des gesamten Jahres 2015 01.01.2015

Mehr

Bildungsziel DKZ Qualifzierungsschwerpunkte

Bildungsziel DKZ Qualifzierungsschwerpunkte Region Stollberg Elektrofachkräfte 263022 modular-schaltschrankbau, Leiterplatten, Kabelkonfektion, Löten Altenpflegehelfer 8213 modular-qualitätsmanagement, Pflegedokumentation, Grundlagen, Ernährungslehre,

Mehr

Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit München

Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit München Stand: 26.10.2012 Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit München zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. alle Bereiche a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend

Mehr

Qualifizierungsplanung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam

Qualifizierungsplanung. Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Qualifizierungsplanung Bezirk der Agentur für Arbeit Potsdam Jahr 202 Vorwort zur Qualifizierungsplanung 202 Die gemesame Qualifizierungsplanung der Agentur für Arbeit Potsdam und der JobCenter des Agenturbezirks

Mehr

Qualifizierte Fachkräfte hervorbringen, erhalten und fortbilden Bildungszielplanung

Qualifizierte Fachkräfte hervorbringen, erhalten und fortbilden Bildungszielplanung Qualifizierte Fachkräfte hervorbringen, erhalten und fortbilden Bildungszielplanung Agentur für Arbeit Pirna und Jobcenter Sächsische Schweiz- Osterzgebirge Stand: 27.1.215 Kalenderjahr 216 Wirtschaftsbereich

Mehr

Gemeinsame Bildungszielplanung 2016 der Agentur für Arbeit Bautzen und des Jobcenters Bautzen. Bautzen@arbeitsagentur.

Gemeinsame Bildungszielplanung 2016 der Agentur für Arbeit Bautzen und des Jobcenters Bautzen. Bautzen@arbeitsagentur. Bautzen@arbeitsagentur.de Seite 1 von 8 Wir wollen 2016 die Zukunft der Region mit unserer Arbeit gestalten! Langzeitarbeitslose, schwerbehinderte Menschen, Jüngere ohne Ausbildung und auch Ältere müssen

Mehr

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ.

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016. www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 2016 www.bbz-augsburg.de GLÄNZENDE ZUKUNFT. BBZ. 1 UMSCHULUNG ZUM/R KAUFMANN/FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT [IHK] Umschulung [VZ]: 20.06.2016 bis Jun. 2018 Umschulung [TZ]: 07.03.2016

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Abschlussorientierte Qualifizierung und Nachqualifizierung zur Verbesserung der Eingliederungschancen - welche Anreize können wirksam genutzt werden?

Abschlussorientierte Qualifizierung und Nachqualifizierung zur Verbesserung der Eingliederungschancen - welche Anreize können wirksam genutzt werden? Workshop III Abschlussorientierte Qualifizierung und Nachqualifizierung zur Verbesserung der Eingliederungschancen - welche Anreize können wirksam genutzt werden? Thomas Fahlbusch IHK Erfurt - Abteilungsleiter

Mehr

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Ludwigsburg

Bildungszielplanung 2017 Agentur für Arbeit Ludwigsburg Agentur für Arbeit Ludwigsburg Stand: 16.11.2016 4 Vorwort 4 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) Umschulungen, Nachholen des Berufsabschlusses (Förderung nur über IFlaS) 4 Weiterbildungen

Mehr

gemeinsame Bildungszielorientierung 2014 der AA Heide, des Jobcenters Dithmarschen und des Jobcenters Steinburg

gemeinsame Bildungszielorientierung 2014 der AA Heide, des Jobcenters Dithmarschen und des Jobcenters Steinburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e Umschulungen (BZP I) Stand: 31.01. Ia. gewerblich-technisch Ib. kaufmännisch-verwaltend Ic. sozialpflegerischgesundheiterziehung Id. IT-BereichMedien Ie.

Mehr

Bildungszielplanung 2014

Bildungszielplanung 2014 Agentur für Arbeit Reutlingen JANUAR 2014 EXTERN Bildungszielplanung 2014 Information über die qualitative und quantitative Ausrichtung der geplanten Förderung zur beruflichen Weiterbildung durch die Agentur

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Helmstedt Bildungszielplanung 2015 S T A N D : 2 9. 0 1.15 Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Helmstedt für das Jahr 2015; unterteilt nach den Geschäftsstellen Helmstedt, Wolfsburg

Mehr

gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Stand 02.02.2015

gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Stand 02.02.2015 gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Stand 02.02.2015 Inhalt 1. Zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Umschulungen und Nachholen Berufsabschluss - Seite 4 2. Weiterbildungen

Mehr

Bildungszielplanung 2016 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg

Bildungszielplanung 2016 IFlaS der Agentur für Arbeit Nürnberg planung 2016 IFlaS der Agentur für Arbeit Verlinkung zu: Übersicht gewerblich - technisch kaufmännisch sozial - pflegerisch IT Bereich Sonstige planung IFlaS 2016 Übersicht Monate 51312-111 Fachlagerist/in

Mehr

Übersicht zertifizierte Maßnahmen (AZWV) Dresden und Görlitz

Übersicht zertifizierte Maßnahmen (AZWV) Dresden und Görlitz Fix per Fax an: 0351 21859-66 TÜV Rheinland Akademie GmbH Schandauer Str. 34 01309 Dresden Tel.: 0351 21859-52 oder 0351 21859 55 Mail: jana.groll@de.tuv.com Mich interessieren folgende Themen: Bitte schicken

Mehr

Bildungs- Ziel- Planung 2017

Bildungs- Ziel- Planung 2017 Bildungs- Ziel- Planung 2017 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien

Mehr

Wir lieben Weiterbildung

Wir lieben Weiterbildung 1 von 14 11.04.2011 09:34 Computerführerschein (ECDL) Maßnahmen-Nr: 922/3080/11 Fortbildung Beginn: 02.05.2011 12 Wochen Europäischer Computerführerschein bei Teilnahme an den Prüfungen Trägereigenes Zertifikat

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer

Mehr

jobcenter Duisburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I)

jobcenter Duisburg zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) Stand: 19.11.2012 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende e (BZP I) a. gewerblich-technisch b. kaufmännisch-verwaltend c. sozialpflegerisch/gesundheit d. IT-Bereich/Medien e. Sonstige sonstige e/fortbildungen

Mehr

Sicherung der. Elektroindustrie. März 2011 Armin Schalk

Sicherung der. Elektroindustrie. März 2011 Armin Schalk Sicherung der Fachkräfte in der Metallund Elektroindustrie Baden-Württemberg März 2011 Armin Schalk Erfolgreich in die berufliche Zukunft. Individuell. Gezielt. Praxisnah. Immer ganz nah. Die BBQ Berufliche

Mehr