N131/3000 Vertriebsvorstand Lars Bondo Krogsgaard im Interview

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "N131/3000 Vertriebsvorstand Lars Bondo Krogsgaard im Interview"

Transkript

1 Ausgabe Die Nordex-Rundschau Wind. Energie. Leistung. Generation Delta News Ein Jahr Nordex Academy Innen Auftakt nach Maß Uruguay N131/3000 Vertriebsvorstand Lars Bondo Krogsgaard im Interview

2 12 N131/3000 Designkriterien Wirtschaftlichkeit ist das wichtigste Ziel bei der Entwicklung einer Windenergieanlage. Für kräftigen Wind gibt es seit Langem leistungsfähige Produkte. In den letzten Jahren bestand die Herausforderung insbesondere darin, eine effiziente Technik zu entwickeln, mit der Investoren Schwachwindregionen ökonomisch nutzen können. Das ist uns sehr gut gelungen. Mit der N117/2400 bieten wir unseren Kunden eine der effizientesten Anlagen ihrer Klasse für das Binnenland gerade hat das Fachmagazin Windpower Monthly sie zur Anlage des Jahres 2013 gekürt. Diese Anlage haben wir weiterentwickelt und bringen jetzt die Schwachwindturbine unserer Generation Delta auf den Markt. Bei der N131/3000 konnten wir die Energiegestehungskosten weiter senken und setzen so neue Maßstäbe in puncto Wirtschaftlichkeit an IEC-3-Standorten. Von unseren Kunden weiß ich, dass sie mit der leisen N117/2400 Vorteile bei der Genehmigung hatten. Daher war der Schallleistungspegel das zweite Schlüsselkriterium bei der Entwicklung dieser Anlage: Die N131/3000 bleibt bei höheren Erträgen sogar noch unter dem Wert der N117/2400. Ich bin, ehrlich gesagt, richtig stolz, Ihnen in dieser Ausgabe unseres Kundenmagazins ein so überzeugendes Produkt vorstellen zu können. Überzeugen Sie sich selbst. Ihr Lars Bondo Krogsgaard, Chief Customer Officer (CCO), Nordex SE TURBINES MW WINNER 2013 Top-Thema 12 N131/3000 Eine hocheffiziente Turbine für das Binnenland Vertriebsvorstand Lars Bondo Krogsgaard im Interview 16 Generation Delta im Feld Startschuss für die Serie Impressum Herausgeber: Nordex SE, Langenhorner Chaussee 600, Hamburg, Tel.: +49 (0) Projektleitung und Text: Sandra Jaekel Verantwortlich (V. i. S. d. P.): Ralf Peters Fotos: Nordex, soweit nicht anders vermerkt Gestaltung: Orange Cube Werbeagentur, Hamburg Druck: Rasch Druckerei und Verlag GmbH & Co. KG, Bramsche Papier: Dieses Kundenmagazin ist auf Novatech satin, 150 g / m², gedruckt. Auflage: (4.000 deutsch, englisch) Nachdruck, auch auszugsweise, und elektronische Verarbeitung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers. 2

3 6 Ein Jahr Nordex Academy in Hamburg nach Maß 24Auftakt in Uruguay Innen Außen 4 Nordex Technikum Im Auftrag der Produktqualität 6 Ein Jahr Nordex Academy in Hamburg Aktuelles Kursangebot 10 Schneller, günstiger, besser Projektabwicklung bei Nordex 18 TPI startet Produktion von Nordex-Blättern 100 Blattsätze vom Typ NR 58.5 verlassen 2014 das türkische Werk 19 Ministerpräsident in der Türkei Erwin Sellering besucht den Windpark Zeytineli 20 Technisches Know-how für anspruchsvolle Windstandorte Erfolg im deutschen Binnenland 24 Auftakt nach Maß in Uruguay Erfolgreicher Markteintritt 26 Nordex stockt in Finnland auf Aufbau einer lokalen Organisation 29 Einweihung mit Pauken und Trompeten Feier im Windpark Midtfjellet Wissen 30 Technisches Lexikon Teil 2: Das Getriebe 31 Marktanreizsysteme Teil 2: In Großbritannien zählt die Quote 3

4 1 Nordex Technikum: im Auftrag der Produktqualität Gegen Ende des Jahres soll die erste N131/3000 installiert werden. Bis dahin hat das Nordex Technikum alle Hände voll zu tun. Noch im vergangenen Sommer hatte Nordex sein Rostocker Testzentrum erweitert und zusätzliche Prüfstände eingerichtet. Immer im Fokus: die Produktqualität. N131/3000: Der Weg zur Erstinstallation führt über das Testzentrum Aktuell bereitet sich das Technikum auf die Prüfung verschiedener Systeme und Komponenten der Generation Delta-Schwachwindturbine vor. Helmut Resing-Wörmer, Chef der Abteilung Test und Prototyp: Komponentenund Systemtests machen unsere Produkte noch zuverlässiger und die Entwicklung neuer Produkte effizienter. Somit schließen wir vermeidbare Fehler möglichst von Beginn an aus, denn sie kosten unsere Kunden und uns Zeit und Geld. Die auffälligste Neuerung dieser Anlage ist ihr großer Rotor: Das neue Rotorblatt NR 65.5 misst sieben Meter mehr als sein Vorgänger und wird von der Nordex-Blattentwicklung im hauseigenen Prüfstand statischen und dynamischen Belastungstests unterzogen. Das Technikum testet weitere Komponenten auf Herz und Nieren. Durch das größere Rotorblatt wirken auf das Pitchsystem der N131/3000 höhere Lasten. 4 Innen Nordex technikum

5 1 Ein Schleifringprüfling beim Dauertest in der kleinen Klimakammer Antriebe, Akkus und die Schaltschränke mit Pitchumrichtern mussten entsprechend angepasst werden und gehen somit auf die Teststände, begründet Helmut Resing-Wörmer. Der Projektvalidierungsplan für die N131/3000, also die Testliste, wird aktuell ausgearbeitet. Der Plan hält fest, welche Komponenten wann, mit welchem Ziel und welchen Methoden untersucht werden. Im Sommer sollen die Tests an den Prüflingen starten und ab Ende 2014 wird die erste Anlage dieses Typs errichtet. Nordex investiert in erweiterte Systemtests Im vergangenen Sommer hatte Nordex die Flächen seines Testzentrums auf Quadratmeter erweitert und zusätzliche Systemprüfstände eingerichtet. 2 Zudem verfügt das Nordex Technikum nun über einen Netzsimulator und kann damit die Fähigkeit der Systeme unter erschwerten Netzbedingungen testen. Der Simulator ahmt die Netzspannung und -frequenz an den Auslegungsgrenzen nach, kann dynamische Netzfehler sowie Oberschwingungen erzeugen. Hier prüft Nordex alle elektrischen Systeme seiner Produkte insbesondere das Azimutsystem sowie den sicherheitsrelevanten Pitch. 2 Der Pitchantrieb der N131 / 3000 wird u. a. auf dem einachsigen Pitchprüfstand getestet. 3 Die neue Klimakammer misst 140 Kubikmeter und ermöglicht Klima tests für Großkomponenten. 3 Die Erkenntnisse aus diesen Tests laufen kontinuierlich in den Innovationsprozess, die Ergebnisse in den Entwicklungsprozess ein. Damit sichern sie eine hohe Produktqualität. 3,5 Millionen Euro hat das Unternehmen in den Ausbau investiert. Auf nun mehr als 15 Prüfständen untersucht es die Funktionen der Systeme unter extremen klimatischen und mechanischen Bedingungen, und das unter anderem in Langzeitbelastungstests. So stellt Nordex sicher, dass seine Entwicklungen strenge Qualitätskriterien erfüllen und ein hochwertiges Produkt in die Serie überführt wird. 4 Der Prüfstand der Nordex-Blattentwicklung ist auf die Dimension des 65,5-Meter-Blatts ausgelegt. Wichtigste Neuerung: Die Klimakammer ist nun größer und leistungsfähiger. Sie fasst 140 Kubikmeter und kann mit einer Leistung von 40 bis +60 Grad Celsius sowie einem Luftbefeuchtungssystem Anlagensysteme extremen klimatischen (Dauer-)Tests unterziehen. 4 INNEN Nordex Technikum 5

6 Wir wollen Wissen aus den Fachbereichen methodisch-didak tisch aufbereiten und weitergeben. Academy-Leiterin Susanne Michaelis

7 Ein Jahr Nordex Academy in Hamburg Happy Birthday, Nordex Academy! In diesen Tagen feiert unser Schulungszentrum sein erstes Jubiläum nach dem Umzug in die Hansestadt. Nordex 360 fragt nach: Wie sieht das aktuelle Kursangebot aus und wie ist das erste Jahr verlaufen? Ende 2012 ist die Nordex Academy vom mecklenburgischen Rerik nach Hamburg umgezogen. Dort stehen nicht nur größere Räumlichkeiten zur Verfügung, insbesondere die unmittelbare Nähe zum Nordex-Forum bietet Vorteile. Wir sind nun hervorragend an die Zentrale angebunden das erleichtert die Zusammenarbeit mit unseren Experten in den Abteilungen, beschreibt die Leiterin der Academy Susanne Michaelis. Zudem sind wir hier für unsere Kursteilnehmer deutlich besser erreichbar. Fachwissen aufbereiten und weitergeben Die Struktur der Academy und die Schulungsinhalte hat Nordex überarbeitet. Aktuell führen drei Trainer die Schulungen durch, ein vierter wird in den nächsten Wochen das Team verstärken. Alle Trainer sind Spezialisten aus Inbetriebnahme und Service, die über langjährige praktische Erfahrung bei Nordex im Feld verfügen. Sie wiederum arbeiten eng mit Experten der einzelnen Fachbereiche zusammen. So haben sie beispielsweise gemeinsam mit dem Nordex-Engineering festgelegt, welche Inhalte für Schulungen zur nächsten technischen Anlagengeneration Delta sinnvoll sind. Genau dies ist letztlich das über geordnete Ziel der Academy. Michaelis: Wir wollen Wissen aus den Fachbereichen methodisch-didaktisch aufbereiten und weitergeben. Der neue Standort in Hamburg bietet jetzt mehr Platz und eine gute Anbindung. Sie bietet Platz für diverse Großkomponenten wie etwa ein aus Baugerüsten nachgebautes Maschinenhaus für das Rettungstraining, unterschiedliche Naben und Schaltschränke. Das Kernstück der Halle ist eine funktions fähige Schulungsanlage, an der technische Inhalte vermittelt werden. Alle Nordex-Anlagen sind gut gewartet, aber diese hier mit Abstand am besten, scherzt Trainer Ulf Wegner. Theorieunterricht findet in modernen Seminarräumen und einem Elektrolabor statt. Personals ausgerichtet. Noch heute liegt der Fokus auf technischen Schulungen für Mitarbeiter von den Grundlagen für Servicetechniker bis hin zur Vermittlung von Spezialistenwissen über Umrichter sowie Rettungstrainings. Ein aktuelles Beispiel ist das Delta-Training, das die Kollegen aus Engineering, Service und Produktion auf die technischen Besonderheiten dieser Anlagengeneration schult. Mit ihrem neuen Konzept richtet sich die Nordex Academy verstärkt auch an Kunden und Subunternehmer. Das neue Schulungszentrum wurde baulich angepasst und modernisiert. Für ihre Trainings kann die Academy auf eine Quadratmeter große Werkhalle zugreifen. Kurse nach Maß Ihre Angebote hatte die Nordex Academy bisher stark auf den Bedarf des eigenen Fünf verschiedene Kursmodule hält die Nordex Academy zurzeit für Kunden bereit. Umfang und Art der Inhalte richten sich nach dem Aufgabenbereich der Kursteilnehmer INNEN Nordex AcADEMy 7

8 Trainingsmodule im Überblick Trainingsmodul Dauer Voraussetzung Teilnehmer C 01 Steuerungstechnik 2 Tage 6 8 C 02 Windparkmanagement 1 Tag C C 03 Wartungsstruktur 1 Tag C C 04 Reportsystem 1 Tag C 01, C T 03 OJT Sicheres Verhalten 1 Tag C 01 4 Die Trainings werden in der Regel in der Nordex Academy durchgeführt, auf Wunsch aber auch bei Ihnen vor Ort. Nordex-Mitarbeiter im Rettungstraining und nach der jeweiligen Anlagentechnik. Wir bieten maßgeschneiderte Trainings mit unterschiedlichen Wissensmodulen an. Ein Service-Koordinator benötigt natürlich umfangreicheres Wissen als beispielsweise der Eigentümer einer Turbine. Zudem hat jeder Kunde andere Anlagen mit unterschiedlicher Konfiguration. Gemischte Teilnehmergruppen sind daher nicht möglich, erklärt Rada Krohn-Cortés, in der Academy verantwortlich für die Organisation der Kunden schulungen. Neu im Angebot sind Kurse für Subunternehmer zur mechanischen und elektronischen Installation der Nordex-Technik sowie über Prozessabläufe auf der Baustelle. Krohn-Cortés: So können wir für unsere Kunden eine weltweit einheitliche Errichtungsqualität sicherstellen, egal welcher Subunternehmer eingesetzt wird. Schulungen sind gefragt Für das erste Jahr zieht Susanne Michaelis eine positive Bilanz: Wir sind rundum zufrieden. Im Eröffnungsjahr haben wir viel Zeit in den Aufbau der Strukturen investiert. Dafür haben wir mit über Teilnehmern in rund 300 Trainings einen richtig guten Start hingelegt. Bestätigung für das Academy-Team gab es auch aus den eigenen Reihen: Ende Oktober haben sich viele Nordex-Mitarbeiter auf einem Tag der offenen Tür das neue Schul ungszentrum und Auszüge aus den Kursen angeschaut. In diesem Jahr will die Academy den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung ihrer Schulungen legen. Zudem gibt es bereits Pläne für eine Ausweitung des Kundentraining-Programms. So sollen zusätzliche Schulungen aufgenommen werden, die die Academy aktuell gemeinsam mit Vertrieb und Service ausarbeitet, beispielsweise zu den Themen Wartung, Hydraulik und Anwendungssoftware NC2. Michaelis: Damit können wir noch flexibler auf Kundenwünsche reagieren. Bedarfsgerechte Trainingspakete Eigentümer - Eigentümer der Windenergieanlage oder des Windparks Betriebsführer - Dienstleister der Eigentümer - Ingenieurbüro, Beteiligungsgesellschaft - Sicherstellen der Anlagenverfügbarkeit Field Organisation Manager - Manager und Controller der Windparks - Berichtet an den Betriebsführer - Steuert die Service- Koordinatoren Service- Koordinator - Überwacht die Parks - Erstellt Verfügbarkeitsberichte und Statistiken - Koordiniert den Einsatz der Techniker C01 Steuerungstechnik (NC2-Level 200) C01 Steuerungstechnik (NC2-Level 200) C01 Steuerungstechnik (NC2-Level 200) C01 Steuerungstechnik (NC2-Level 200) C02 Windparkmanagement C02 Windparkmanagement C03 Wartungsstruktur C03 Wartungsstruktur C04 Reportsystem C04 Reportsystem C04 Reportsystem T03 OJT Sicheres Verhalten T03 OJT Sicheres Verhalten T03 OJT Sicheres Verhalten T03 OJT Sicheres Verhalten 8 Innen Nordex AcADEMy

9 Ein Kurs nimmt in der Schulung die Pitchbox der Nabe unter die Lupe. Was macht die Nordex Academy? Die Nordex Academy ist das unternehmenseigene Schulungszentrum. Wissen aus den zentralen Fachbereichen des Unternehmens wird hier aufbereitet und gezielt weitergegeben. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Vermittlung technischer Inhalte. Zudem bietet die Academy Führungskräfte- und Methodentrainings sowie überfachliche Trainings für die Weiterentwicklung von sozialen und persönlichen Kompetenzen an. Mit ihrem Kursprogramm richtet sie sich an Mitarbeiter, Kunden und Subunternehmer des Unternehmens. Nach elf Jahren Schulungsbetrieb in Rostock und Rerik hat Nordex die Academy im Januar 2013 in Hamburg mit einem er weiterten Konzept neu eröffnet. Kontakt: Nordex Academy Oehleckerring 6b Hamburg Tel.: +49 (0)

10 Projektabwicklung bei Nordex: schneller, günstiger, besser Eine steigende Anzahl an Errichtungen, zunehmend größere Projekte in immer mehr Ländern. Das ist die Herausforderung, die das Nordex-Projektmanagement zu bewältigen hat. Und immer muss die Qualität stimmen. Wie kann Nordex künftig Windparkprojekte noch effizienter umsetzen? Mit hat Nordex zu Jahresbeginn eine umfassende Arbeitsmethodik zur Planung, Steuerung und Abwicklung von Projekten eingeführt. Das Ziel: eine kontinuierliche Effizienzverbesserung in der Projektabwicklung. Thomas Osbar, Leiter des globalen Projektmanagements, erklärt: Es genügt uns nicht, dass wir unseren Kunden ihre Projekte pünktlich zu den kalkulierten Kosten und in der erwarteten Qualität übergeben. Wir wollen Mittel und Wege finden, um langfristig noch schneller, günstiger und besser zu werden. Der Ansatz schafft Standards und definiert dabei eine gleichbleibende Qualität. Egal, wie groß ein Projekt ist oder welcher Projektmanager es in welchem Land umsetzt die Ergebnisse sind qualitativ vergleichbar. Das ist wichtig für unsere Kunden und uns, denn es schafft Planungssicherheit heute erreichen wir in Europa bereits 95 Prozent, ergänzt Osbar. Projektanalyse: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel Eine Effizienzsteigerung setzt vor allem eines voraus: einheitliche Bewertungsmaßstäbe. Denn erst sie machen einzelne Baustellen vergleichbar und schaff - en damit die Grundlage für eine gezielte Projektauswertung. Bei der Errichtung von Windenergieanlagen ermöglichen insbesondere Messgrößen wie die benötigte Installations- oder Inbetriebnahmezeit in Stunden je Anlage sowie die Anzahl der Mängel im Verhältnis zu definierten Meilensteinen (den so genannten Quality Gates) eine Aussage über die Effizienz einer Baustelle. Daher hat der Bereich Pro zesse und Instrumente definiert, die genau hier diese Standardisierung leisten. Beispiel Trace : Mit diesem Instrument erfassen die Baustellenleiter unter anderem täglich die Arbeitszeiten und den Fortschritt auf ihrer Baustelle. Es hilft also, den tagesaktuellen Status zu prüfen und den Grad der Zielerreichung zu kontrollieren. So können beispielsweise Wartezeiten und Kosten eines Projekts genau ausgewertet werden. Die goldene Turbine ist eine Referenzanlage, die eine effiziente Errichtung und Kontrolle gewährleisten soll. So wird in jedem Projekt zunächst eine mängelfreie Anlage gemäß den vertraglichen Vorgaben komplett errichtet und abgenommen. Diese Turbine dient nun bei allen Arbeitsschritten als Vorlage. Selbst wenn Baustellenteams und -leitung wechseln sollten, bleibt der festgelegte Qualitätsstandard für dieses Projekt gewährleistet. Eine einheitliche Mängelliste schafft Transparenz über den aktuellen Zustand der Anlage und darüber, wer für welche Nacharbeiten verantwortlich ist. Professionalisierung: die beständig lernende Organisation Dabei betrachtet diese Methodik die gesamte Wertschöpfungskette im Ablauf, statt jeden einzelnen Geschäftsbereich für sich zu sehen. Die einzelnen Prozesse im Zeitverlauf sind ebenso definiert wie die Verantwortlichkeiten an den Schnittstellen zu den anderen beteiligten Abteilungen. Bestimmte Meilensteine werden nur passiert, wenn der geplante Zu stand der Turbine erreicht ist. Die Managementebene macht Zielvorgaben, die in der Organisationsstruktur bis auf die einzelne Turbine eines Projekts heruntergebrochen werden. Der Grad der Zielerreichung wiederum, aber auch auftretende Fehler werden regelmäßig von unten nach oben berichtet. Diese Struktur gewährleistet, dass wichtige Informationen in die Organisation einfließen, sie quasi lernfähig machen. Thomas Osbar beschreibt: Sollten Probleme auftreten, klären wir konsequent die Ursachen und stellen sie ab. So vermeiden wir, dass sich Fehler wiederholen. Damit soll der entscheidende Schritt von eher kurzfristig angelegten Effizienzprogrammen hin zu einem langfristigen automatisierten Verbesserungs prozess gelingen. 10 Innen EffizIENzprogrAMM

11 Fast drei Jahre hat Nordex diese Methodik ausgearbeitet. Basierend auf dem Best-Practice-Ansatz hat das Projektteam Abläufe in besonders erfolgreichen Projekten recherchiert und für das Unternehmen standardisiert. Prozesse und Instrumentarien wurden entwickelt und nach einer Pilotphase auf den Baustellen verfeinert. Nachdem alle Mitarbeiter im vergangenen Jahr nach und nach auf die Anwendung der neuen Arbeitsmethodik umge stellt haben, konnte nun eine umfassende Analyse beginnen. Zur Steuerung dieses Programms und anderer Effizienz programme hat das Nordex-Projektmanage ment die Abteilung Continuous Improvement, also permanente Verbesserung, eingerichtet. Sie hat alle Mit - arbeiter auf die Anwendung der neuen Prozesse und Instrumente geschult und wird bei regelmäßigen Bau - stellen besuchen die Umsetzung prüfen und die Instrumentarien bei Bedarf anpassen. Aussagekräftige Daten erwartet der Leiter des Projektmanagements ab Mitte Die Ergebnisse helfen uns, weitere Verbesserungs potenziale aufzudecken und die korrekten Stellschrau - b en für eine noch effizientere Projektabwicklung zu identifizieren. INNEN EffizIENzprogrAMM 11

12 N131/3000 Eine hocheffiziente Turbine für das Binnenland Auf der EWEA im Februar 2013 hatte Nordex die vierte Anlagen generation seiner Multi-Megawatt-Plattform vorgestellt, die Starkwindanlage N100/3300 und die N117/3000 für Standorte mit mittleren Windgeschwindigkeiten. Ende des Jahres hat der Hersteller das Produktportfolio seiner Delta-Generation komplettiert und eine IEC-3-Turbine in den Markt eingeführt. Nordex 360 sprach mit dem Vertriebsvorstand Lars Bondo Krogsgaard über die Anlage und ihre Marktchancen. 12 Top-THEMA N131/3000

13 Bis zu 28,6 Prozent Mehrertrag an Schwachwindstandorten: Nordex N131/3000 Top-THEMA N131/

14 360 : Herr Krogsgaard, was ist das herausragende Merkmal der Delta-Schwachwindturbine, was ist neu? Das wesentliche Merkmal? Ganz klar ihre Wirtschaftlichkeit! Das würden unsere Kunden sagen, denn sie entscheiden vor allem nach der Rentabilität. Bis zu 28,6 Prozent Mehrertrag kann die N131/3000 im Vergleich zu unserer aktuellen Schwachwindanlage aus Standorten herausholen. Das ist ein gewaltiger Schritt und ein wichtiger Beitrag, um die Energiegestehungskosten weiter zu senken. Aber: Das Wort neu ist hier eigentlich fehl am Platz. Vielmehr ist diese Turbine unsere Bestof, denn sie vereint die besten Eigenschaften unserer N117/2400 mit den Stärken der Generation Delta. 360 : Worauf genau beziehen Sie sich? Nun, die Schwachwindturbine unserer Generation Gamma hatte sich dank ihrer herausragenden Effizienz schnell am Markt etabliert. Und ihre Schallemissionen sind besonders gering das ist in vielen Fällen für das Layout und die Baugenehmigung entscheidend. In diesen beiden Punkten schneidet die N131/3000 nun noch besser ab. Außerdem spielt das Team Generation Delta in der 3-Megawatt- Liga. Aufbauend auf unserer langjährigen Felderfahrung mit Multi-Megawatt-Turbinen haben wir auch einige technische Systeme weiter optimiert, insbesondere im Hinblick auf die Verfügbarkeit. Ein jährliches Wartungsintervall und ein geschützter Nabeneinstieg machen die Delta-Anlagen zudem besonders servicefreundlich. Das Nordex-Produktprogramm WEA-Typ/ Windklassen N90/2500 N100/3300 N100/2500 N117/3000 N117/2400 N131/3000* *Serienstart Mitte IEC 1 IEC 2 IEC : Sie haben einen Mehrertrag von bis zu 28,6 Prozent angesprochen. Wie erreicht die Turbine das? Zum einen hat die N131/3000 einen beeindruckend großen Rotor. Im Vergleich zur N117/ 2400 misst er 14 Meter mehr im Durchmesser, was die über strichene Fläche um fast 26 Prozent steigert. Zum anderen haben wir bei dieser Anlage die Nennleistung um 25 Prozent auf drei Megawatt angehoben. Beide Faktoren wirken sich positiv auf den Energie ertrag aus. Große Nabenhöhen können die Er träge weiter optimieren. Daher bieten wir diese Anlage für internationale Märkte auf Stahl rohr türmen mit 99 und 114 Meter Höhe an. Für Deutschland wird zusätzlich ein 134-Meter- Hybrid turm erhältlich sein. Damit nutzen wir die zulässigen Gesamtbauhöhen in unseren Ziel märkten optimal aus. 14 Top-THEMA N131/3000

15 Generation Delta: die Daten im Überblick N100/3300 N117/3000 N131/3000 Windklasse IEC 1a IEC 2a IEC 3a Rotordurchmesser 100 m 117 m 131 m Nennleistung 3,3 MW 3,0 MW 3,0 MW Turmhöhen 75 m, 100 m 91 m, 120 m, (141 m)* 99 m, 114 m, (134 m)* Schallleistungspegel 105,5 db(a) 106,0 db(a) 104,5 db(a) *Nur in Deutschland verfügbar. 360 : Welche Zielmärkte sind das und wie schätzen Sie die Erfolgschancen der N131/3000 ein? Die N131/3000 ist die richtige Turbine für viele Flächen im europäischen Binnenland, wie zum Beispiel in Frankreich oder Deutschland. Weniger windreiche Standorte finden wir aber auch in Skandinavien und Irland abseits der Küste oder in einigen Regionen Afrikas und Amerikas. Unsere Delta-Schwachwindturbine ist zurzeit die effizienteste Anlage ihrer Klasse im Markt. Ich denke, dass sie ebenso erfolgreich sein wird wie unsere N117/2400 hier haben wir alle Hände voll zu tun, um die große Nachfrage zu bedienen. 360 : Wann startet die Serienfertigung? Die erste N131/3000 wollen wir Ende dieses Jahres errichten. Der Serienstart ist für 2015 vorgesehen. 360 : Damit haben Sie zwei Schwachwindturbinen im Portfolio wird Nordex ein Schwachwindspezialist? Nein, wir werden natürlich weiterhin den ganzen Markt abdecken. Aber wir fokussieren: Unser Ziel ist es, in jeder Windklasse immer ein wettbewerbsfähiges Produkt zu haben. Die N131/3000 tritt insofern die Nachfolge der N117/2400 an. Allerdings werden wir unsere Gamma-Schwachwindturbine so lange anbieten, wie unsere Kunden sie nachfragen. Das bedeutet, beide Anlagen werden mittelfristig parallel im Markt sein. Detaillierte Informationen zur Generation Delta unter: Neue Dimension für Schwachwind das Rotorblatt der N131/3000 misst sieben Meter mehr als das der N117/2400. Top-THEMA N131/

16 16 Top-THEMA Generation Delta

17 Generation Delta: Startschuss für die Serie Vor rund einem Jahr hat Nordex die Generation Delta mit je einer Anlage für IEC-1- und IEC-2-Standorte in den Markt eingeführt. Inzwischen sind die ersten Anlagen zertifiziert und im Feld ist also alles bereit für die Serienfertigung? Im Windpark Janneby, Schleswig-Holstein, hat Nordex Mitte 2013 die ersten beiden Turbinen der Generation Delta errichtet: eine N100/3300 auf einem 100-Meter-Turm sowie eine N117/3000 auf einem 91-Meter-Turm. Weitere Delta-Anlagen wurden in Dänemark und Finnland ans Netz gebracht. Auch hinsichtlich der Zertifizierung ist die Generation Delta voll im Plan: DIBt-Typenprüfungen und IEC Design Evaluation Conformity Statements (DECS) liegen für alle Typen vor. Damit ist die vierte Generation der Multi-Megawatt- Plattform bereit für die Serienfertigung. Das erste Großprojekt mit 24 Turbinen vom Typ N117/3000 wird das Unternehmen im Sommer 2014 in der Cold-Climate- Version und mit dem eigenen Anti-Icing-System in Nordschweden errichten. Ende des Jahres soll dann die erste Delta-Schwachwindturbine ins Feld gehen. Oben: Die erste Delta-Turbine verlässt das Werk. Errichtung in Janneby Top-THEMA Generation Delta 17

18 TPI startet Produktion von Nordex-Blättern Im letzten Sommer hat die Nordex-Gruppe mit TPI Composites einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von Rotorblättern abgeschlossen. Rund 100 Blattsätze vom Typ NR 58.5 soll der amerikanische Komponentenhersteller 2014 in seinem türkischen Werk in Izmir fertigen das entspricht knapp einem Drittel des Nordex-Jahresbedarfs. Der erste Blattsatz wird in den nächsten Wochen die Halle verlassen. Das Rotorblatt NR 58.5 setzt Nordex für die N117/2400 und künftig auch für die N117/3000 ein. Durch die jetzt erreichte 3-Lieferanten-Strategie können wir unsere Kapazitäten für die Turbine N117 in Zukunft entscheidend erhöhen und unseren Kunden eine noch höhere Lieferantensicherheit garantieren, erläutert Nordex CEO Dr. Jürgen Zeschky. Zudem soll dieser Schritt helfen, die Blattpreise stabil zu halten. Diese Kooperation wertet Nordex als großen Erfolg. Damit haben wir einen der erfahrensten Hersteller on Produkten aus Verbundwerkstoffen an unserer Seite. Mit mehr als produzierten Rotorblättern hat TPI einen guten Namen in der Windbranche, so Zeschky. Das Werk in Izmir ist ideal gelegen, um die Großkomponenten auf dem Land- und Wasserweg in die Türkei, aber auch in andere Länder zu transportieren. 18 AUSSEN Türkei

19 Mit TPI haben wir einen erfahrenen Partner an unserer Seite. Dr. Jürgen Zeschky, Nordex CEO MP Sellering besucht Nordex-Windpark in der Türkei Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering war im Sommer 2013 mit einer 40-köpfigen Wirtschaftsdelegation in der Türkei zu Gast. TPI fertigt Nordex-Blätter exakt nach Designvorgabe. Durch diese Zusammenarbeit erhöht Nordex zudem die lokale Wertschöpfung und kann seinen Kunden in der Türkei künftig attraktivere Einspeisetarife sichern. Bisher hatte das Unternehmen vornehmlich Türme lokal bezogen. Die Amerikaner wenden das Built-to-print-Verfahren an, bei dem ein exklusives Design streng nach Vorgabe hergestellt und so eine hohe Produktqualität erzielt wird. TPI fertigt exakt gemäß unseren Spezifikationen, verwendet dieselben Prozesse und Materialien das Ergeb nis ist quasi ein Maßanzug, erläutert Florian Matthes, im Nordex-Einkauf verantwortlich für Blätter. Ein selbst entwickeltes Blatt ist als Teil eines gesamtheitlichen Konzepts optimal auf die Anlagentechnik abgestimmt. Die rund Quadratmeter große Halle hat TPI ein halbes Jahr modernisiert und auf das Nordex-Blatt umgerüstet. Immer vor Ort dabei: ein wechselndes Team mit Nordex-Spezialisten aus Entwicklung, Produktion und Qualitätssicherung für die technischen Abnahmen, Inbetriebnahmen und für Schulungen. Auf insgesamt drei Blattformen und den dazugehörenden Nebenformen kann das Unternehmen nun die geforderten Mengen erzeugen. Der Regierungschef besuchte den Windpark Zeytineli, den Nordex kurz zuvor in der Nähe von Izmir in Betrieb genommen hatte. Ziel der Delegationsreise waren Ausbau und Anbahnung von Wirtschaftskontakten. Die türkische Wirtschaft hat sich in den letzten Jahren überdurchschnittlich positiv entwickelt. Daher sieht das Land Mecklenburg-Vorpommern gute Möglichkeiten, die Türkei als Absatzmarkt für Produkte der Region zu stärken. Für Nordex nahm Ibrahim Özarslan, Managing Director Enerji A.S. Turkey, an der Delegationsreise teil. Ibrahim Özarslan: Die Türkei ist für Nordex ein wichtiger Fokusmarkt wird unser Auftragseingang wieder deutlich über 150 Megawatt liegen. Damit das so bleibt, nutzen wir diese Gelegenheit, uns an wichtigen Stellen weiter zu vernetzen. Nordex ist bereits seit 2007 auf dem türkischen Markt aktiv und hat etwa ein Viertel der installierten Nennleistung des Landes (Türkei gesamt: rund Megawatt Ende 2013) errichtet. Oben: (v.l.n.r.) Staatssekretär Stefan Rudolph; Altu Bilgin, Vorstandsmitglied von Bilgin Enerji; Ministerpräsident Erwin Sellering; Ibrahim Özarslan Ibrahim Özarslan

20 Hocheffiziente Anlagen machen das Binnenland wirtschaftlich erschließbar. Jörg Hempel, MD Nordex Deutschland Fotos: Ulrich Mertens, Atelier für Kunst und Fotografie 20 AUSSEN Deutschland

21 Technisches Know-how für anspruchsvolle Windstandorte Der Windmarkt Deutschland hat im vergangenen Jahr weiter an Bedeutung gewonnen. So auch bei Nordex: Mit rund 260 Megawatt installierter Leistung konnte das Unternehmen seinen Marktanteil in Deutschland 2013 deutlich ausbauen. Wie erklärt sich dieser Erfolg und wie kann Nordex ihn struktur ell bewältigen? Rund ein Drittel Deutschlands ist bewaldet und weitestgehend ungenutzt. Damit bietet Wald für Windenergie großes Potenzial, das technisch erschlossen werden kann. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Produkten, die speziell für das Binnenland und Wald - standorte ausgelegt sind. Ein anderer Trend geht zur Selbst versorgung von Industriestandorten mit Strom aus eigenen Windenergieanlagen. Nordex hat bereits Anlagen auf sensiblen Raffineriestandorten oder auf dem Gelände einer modernen Pkw-Produktion gebaut, und das ohne den Produktionsbetrieb zu unterbrechen. Jörg Hempel, Managing Director Deutschland: Wir bieten die passenden Produkte und umfassende Erfahrung im Projektmanagement an anspruchsvollen Standorten. Effiziente Anlagentechnik für jeden Standort Um IEC-3-Gebiete wirtschaftlich zu nutzen, benötigen Windparkbetreiber eine Anlage, die schon geringen Wind sehr gut ausschöpfen kann. Die N117/2400 und die N131/3000 mit ihren großen Rotoren sind hocheffizient. Turbinen mit einem Kapazitätsfaktor von rund 40 Prozent machen das Binnenland wirtschaftlich erschließbar. Rentabilität ist für unsere Kunden ein entscheidendes Kaufkriterium, erklärt Jörg Hempel. Siegbert Pump, Vertriebsleiter Deutschland, ergänzt: Die technischen Komponenten unserer Delta-Turbinen konnten ihre Serienreife und Zuverlässigkeit bereits an Standorten für starke und mittlere Windgeschwindigkeiten beweisen. Jetzt bringen wir den großen Rotor für Schwachwindstandorte. Hohe Volllaststundenzahlen, ein niedriger Schallleistungspegel von maximal 105 Dezibel sowie zertifizierte Netzeigenschaften nach SDL Wind V kennzeichnen beide Anlagenklassen. Ein weiteres Kriterium sind die hohen Türme. In Bodenund Vegetationsnähe entstehen Luftverwirbelungen, die den Ertrag einer Windenergieanlage beeinflussen. Höhere Türme bringen den Rotor über diesen stark turbulenten Bereich hinaus in höhere mittlere Windgeschwindigkeiten und steigern somit den Ertrag der Windenergieanlage. Nordex bietet Nabenhöhen bis zu 141 Metern an und hat umfassende Erfahrung mit Hy brid türmen. Jörg Hempel: Unsere ersten Hybrid - türme haben wir 2008 errichtet damals noch im Ortbeton verfahren. Diese zeitaufwendige Bauweise lässt jedoch nur begrenzte Stückzahlen zu, sodass Nordex seit 2011 auf Türme aus vorgefertigten Bauteilen setzt. Viel Nordex-Entwicklungsarbeit ist in diese Herstellungsverfahren mit unseren Partnerfirmen eingegang - en die Hersteller fertigen exakt nach unseren Vorgaben. Zudem können verschiedene technische Optionen hel - f en, die Windenergieanlagen optimal an ihre Standorte anzupassen und behördliche Genehmigungsan for derungen zu erfüllen. So setzt beispielsweise die Nähe zu Wald- oder Wohngebieten einen angemessenen Brandschutz voraus, etwa durch Brandmelde- und Feuerlöschsysteme. Die Ergebnisse der Umweltverträglichkeitsprüfung wiederum können ein System zum Schutz von Fledermäusen verlangen. Eine Modullösung von Nordex sorgt dafür, dass sich die Anlagen zu flugintensiven Uhrzeiten und Witterungsbedingungen abschalten. Grüner Strom für Hamburgs Industrie: Nordex-Turbinen im Hafen AUSSEN Deutschland 21

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt GE Power & Water Renewable Energy Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt Die GE 2.5-120 Eine intelligente Maschine GE 2.5-120 Mit der Kraft des Windes Evolution statt

Mehr

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen Eindrücke und Informationen Drei von insgesamt sechs Windenergieanlagen im Remlinger Wald Im Jahr 2009 hat der Wiesbadener Windprojektentwickler mit der Planung der sechs Windenergieanlagen (WEA) in der

Mehr

Mehr Ertrag im Windpark das eno up.site-prinzip

Mehr Ertrag im Windpark das eno up.site-prinzip 13.11.2013 Mehr Ertrag im Windpark das eno up.site-prinzip Martin Hörenz Seite 2 13.11.2013 Inhalt 1. Die eno energy Gruppe 2. Ertrag im Windpark 3. Die neue eno 3,5 MW-Plattform 4. Das eno up.site-prinzip

Mehr

20 MW Windpark in der Champagne-Ardenne

20 MW Windpark in der Champagne-Ardenne Leonidas Associates XII und XIII Wind GmbH & Co. KG Beteiligung an Windkraftanlagen in Frankreich 20 MW Windpark in der Champagne-Ardenne Projekt Ca. 35 km in nordöstlicher Richtung der Stadt Reims gelegen

Mehr

Logistik für die Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema

Logistik für die Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema Logistik für die Errichtung von Windenergieanlagen Einführung in das Thema Flensburg, 27. Mai 2010 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 1 Gliederung der Einführung in das Thema: Einige Zahlen und Fakten

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

AB Energy Deutschland

AB Energy Deutschland AB Energy Deutschland D i e p e r f e k t e K o m b i n a t i o n Die besten Produkte für Gruppo AB ist seit mehr als 30 Jahren in den Bereichen Kraft- Wärme-Kopplung, Energieerzeugung und Energieeffizienz

Mehr

Transport und Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema

Transport und Errichtung von Windenergieanlagen. Einführung in das Thema Transport und Errichtung von Windenergieanlagen Einführung in das Thema Flensburg, 31. März 2011 4/4/2011 Dipl.-Ing. Peter Grosse, MBA (UofL/USA) 1 Gliederung der Einführung in das Thema: Der Windenergiemarkt

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz Service Wartung Instandsetzung CRM Perfekter Service Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz uellem d i v i d n i t i M pt! e z n o k s g n u Wart Höchste Anlagenverfügbarkeit

Mehr

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr

Smart Grid: Siemens und die Stadtwerke Krefeld machen Wachtendonks Stromversorgungsnetz fit für die Energiewende

Smart Grid: Siemens und die Stadtwerke Krefeld machen Wachtendonks Stromversorgungsnetz fit für die Energiewende Smart Grid: Siemens und die Stadtwerke Krefeld machen Wachtendonks Stromversorgungsnetz fit für die Energiewende Statement von Karlheinz Kronen CEO der Business Unit Energy Automation Smart Grid Division

Mehr

Klimaneutral. Natürlich ohne Einschränkungen

Klimaneutral. Natürlich ohne Einschränkungen Klimaneutral Natürlich ohne Einschränkungen Technologien, die das Klima > Für die Zusammenarbeit mit Wentker Druck gibt es viele gute Gründe: Jahrzehntelange Erfahrung, die sprichwörtliche Kundennähe und

Mehr

ENERTRAG SERVICE SERVICE MIT WEITBLICK. www.enertrag-service.com

ENERTRAG SERVICE SERVICE MIT WEITBLICK. www.enertrag-service.com ENERTRAG SERVICE SERVICE MIT WEITBLICK www.enertrag-service.com Mit unserem Service läuft alles rund! Das ENERTRAG Service-Team sichert den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Windenergieanlage. Wir übernehmen

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr

Planung mit Leidenschaft. Stark in der Heimat, erfahren in der ganzen Welt

Planung mit Leidenschaft. Stark in der Heimat, erfahren in der ganzen Welt Planung mit Leidenschaft Das Planungsbüro Schröder & Partner ist der führende Elektroplaner in der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe. Weil wir die Bedürfnisse der Menschen und nicht die Technik

Mehr

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte.

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Large Asset Management Das Unternehmen Imtech Von Haus aus effizient. Eins haben wir in rund 160 Jahren Gebäude- und Anlagentechnik gelernt:

Mehr

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Windpark Oldenburg Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Potenzialanalyse Planungsstand Aktueller Planungsstand Übersicht Planungsgebiet Kompensationsmaßnahmen Verbindlich abgestimmte

Mehr

Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz,

Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz, Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz, sehr geehrte Frau Senatorin Dr. Stapelfeldt, sehr geehrter Herr Senator Horch sehr geehrter

Mehr

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Plarad etabliert Forum als Kommunikationsplattform für Akteure der Windkraftbranche Plarad, Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG, Much,

Mehr

Starker Partner unserer Kunden vor Ort

Starker Partner unserer Kunden vor Ort SOMATOM Spirit eine Erfolgsge schichte aus China Reportage 2 Starker Partner unserer Kunden vor Ort Im chinesischen Shanghai fertigt Siemens das Einsteigerprodukt SOMATOM Spirit. Ein Drittel der jährlichen

Mehr

Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten.

Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten. MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY MS-GRAESSNER ENGINEERING Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten. Ihre Anforderungen sind unser Antrieb. Unser Engineering und besondere

Mehr

Weil Kompetenz zählt. MeteringService

Weil Kompetenz zählt. MeteringService MeteringService Energiedaten Kommunikation Weil Kompetenz zählt Als Spezialist im gesamten Prozess des Messwesens und des Datenmanagements wird Thüga MeteringService allen Anforderungen des liberalisierten

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

MONITORS IN MOMENTS. Case Study Diplomat Sportwetten GmbH

MONITORS IN MOMENTS. Case Study Diplomat Sportwetten GmbH Case Study Diplomat Sportwetten GmbH 2013 Case Study - Diplomat Sportwetten GmbH Seite 01 // FIRMENPROFIL Diplomat Sportwetten GmbH steht für jahrelange Erfahrung im Bereich Hundewetten. Das allererste

Mehr

360 Betreuung für Ihre PV-Anlage

360 Betreuung für Ihre PV-Anlage 360 Betreuung für Ihre PV-Anlage IHR ERFOLG STEHT IN UNSEREM UNTERNEHMEN IM VORDERGRUND Die greentec services gmbh ist ein auf die technische Betriebsführung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) spezialisierter

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten management consulting partners Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten MCP Die IT-Spezialisten mit Prozesswissen in der Industrie MCP GmbH www.mc-partners.at Christian Stiefsohn Juli 2014 Das Unternehmen

Mehr

Kompetenz in Enterprise Software Engineering

Kompetenz in Enterprise Software Engineering Kompetenz in Enterprise Software Engineering 02 Getting ideas done Die conplement AG als Technologiepartner renommierter Unternehmen erarbeitet zukunftsfähige Enterprise Software Lösungen auf Basis neuester

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Der turbo Beetle. InnoVentum AB InnoVentum AB

Der turbo Beetle. InnoVentum AB InnoVentum AB Der turbo Beetle Globaler Kundenkreis Begeisterte Kunden weltweit: In sechs Ländern Europas, sowie auf drei weiteren Kontinenten, wurden bisher mehr als 300 Windkraftanlagen installiert. Installation auf

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Hitachi Zosen Inova Ihr zuverlässiger Partner

Mehr

23. Windenergietage. Spreewind. The New Normal - Direktvermarktung im Fokus. Christine Lauber Vattenfall Energy Trading GmbH.

23. Windenergietage. Spreewind. The New Normal - Direktvermarktung im Fokus. Christine Lauber Vattenfall Energy Trading GmbH. 23. Windenergietage Spreewind The New Normal - Direktvermarktung im Fokus Christine Lauber Vattenfall Energy Trading GmbH November 2014 Inhalt 1 The New normal 2 Energiewende was heißt das? 3 Die deutsche

Mehr

Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick

Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick FGE-Kolloquium der RWTH Aachen 10. Juni 2010 Seite 1 Nachhaltig, unabhängig & erfolgreich Das Unternehmen 500 Kundenwachstum 569.000

Mehr

So lebt B&R Industrie 4.0

So lebt B&R Industrie 4.0 Smart Factory So lebt B&R Industrie 4.0 Was heute unter dem Begriff Industrie 4.0 zusammengefasst wird, lebt der Automatisierungsspezialist B&R seit Jahren in der eigenen Produktion. Die durchgehend vernetzte

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

Markteintritt Skandinavien

Markteintritt Skandinavien Globalisierung Markteintritt Skandinavien Aufbau eines Partner-Vertriebs Oleg Huber United Planet GmbH Leiter internationale Geschäftsentwicklung INTREXX 6 Die wirtschaftliche Art, Die wirtschaftliche

Mehr

Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS

Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS Neue Reporting-Software für die Union Investment Gruppe Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS Foto: Union Investment Gruppe Mit dem von merlin.zwo

Mehr

Windkraft in der Steiermark. www.igwindkraft.at

Windkraft in der Steiermark. www.igwindkraft.at Windkraft in der Steiermark Mai 2012 Regionale Verteilung der Windkraft 622,2 Bundesland Leistung Anlagen Österreich 1.100,1 MW 663 Niederösterreich 622,2 MW 383 Burgenland 390,5 MW 213 Steiermark 53,05

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation EPURON Holding GmbH & Co. KG Unternehmenspräsentation Dezember 2012 Unternehmenspräsentation - Agenda EPURON im Überblick Meilensteine Geschäftsmodell / Wertschöpfungskette Management Team Referenzen /

Mehr

Arbeitsgebiet Energietechnik

Arbeitsgebiet Energietechnik Arbeitsgebiet Energietechnik 2 Strom und Wärme schlüsselfertig. Sie wissen, wie man Anlagen betreibt. Wir wissen, wie man sie plant und baut. Gemeinsam realisieren wir starke Lösungen. Als Generalunternehmer

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

PRESS RELEASE. Windkrafttechnik: Funktionsintegration bei Antriebskomponenten

PRESS RELEASE. Windkrafttechnik: Funktionsintegration bei Antriebskomponenten Windkrafttechnik: Funktionsintegration bei Antriebskomponenten Ein zentraler Trend bei Windkraftanlagen ist die Bauteilintegration der Antriebskomponenten. Auf diese Weise spart man Bauraum und Gewicht,

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

Neues Multimedia-Angebot schafft zusätzliche Arbeitsplätze

Neues Multimedia-Angebot schafft zusätzliche Arbeitsplätze An die Medien im Anschlussgebiet der GA Weissenstein GmbH PRESSEMITTEILUNG Solothurn, 27. August 2007 GA Weissenstein GmbH ist mit der Einführung von QuickLine auf Kurs Neues Multimedia-Angebot schafft

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

Erfahrung und Qualität

Erfahrung und Qualität Erfahrung und Qualität Vorsprung durch Erfahrung Vertrauen Sie einer starken Marke Die WIRSOL SOLAR AG ist ein welt weit agierendes Photovoltaikund Windkraft-Dienstleistungs unter - nehmen auf Expansionskurs

Mehr

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s

»Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Design in Funktion »Design ist Kunst, die sich nützlich macht«c a r l o s O b e r s Premium. Wir finden die beste Lösung für Sie. Fantasievolle Linienführung. Edle Funktionalität. RED DOT- Design-Award.

Mehr

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Pressemitteilung 90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Ottobeuren, im März 2012 / mom Der Ottobeurer Maschinenbauer hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: das Unternehmen begeht seinen

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

inexio >> it & Telekommunikation >> powered by topix business software

inexio >> it & Telekommunikation >> powered by topix business software Mittelständisches Schnellboot Unternehmen inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA Branchen IT und Telekommunikation Geschäftstätigkeit Angebot von Breitband/Glasfaser-Infrastruktur, Breitbandanschlüssen

Mehr

Kundendienst: Neu definiert. Inspiring Services PROSERV

Kundendienst: Neu definiert. Inspiring Services PROSERV Kundendienst: Neu definiert 2 Inhalt: Maßgeschneiderte Dienstleistungen...2 Yamato Original Ersatzteile...3 Qualität und Verfügbarkeit, Wartungs- und Reparatursätze Yamato Vor-Ort-Service...4&5 Installationen,

Mehr

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach.

Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. Die Stromversorgung eines Rechenzenters war noch nie so einfach. www.avesco.ch Rechenzentren können sich weder einen Stromausfall noch Störungen leisten. Dagegen haben wir eine einfache Lösung. Cat Notstromversorgungs-Lösungen

Mehr

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics EISENMANN Was haben Strom und Tulpen Wir suchen Sie im Raum Stuttgart (Böblingen, Holzgerlingen) als Praktikant Mechanische Konstruktion (m/w) für unseren Zentralbereich Application & Robotics Application

Mehr

Modellregion Cuxhaven: dezentrales Energiemanagement im Projekt etelligence 31.01.2011. Dr. Tanja Schmedes, EWE AG

Modellregion Cuxhaven: dezentrales Energiemanagement im Projekt etelligence 31.01.2011. Dr. Tanja Schmedes, EWE AG Modellregion Cuxhaven: dezentrales Energiemanagement im Projekt etelligence 31.01.2011 Dr. Tanja Schmedes, EWE AG EWE AG Dr. Tanja Schmedes FE Modellregion Cuxhaven: dez. Energiemanagement in etelligence

Mehr

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech 2 Herzlich willkommen bei der de Crignis Blechverarbeitung GmbH Sehr geehrter Kunde, geschätzter Geschäftspartner, Ihr Anliegen ist uns Verpflichtung. Mit

Mehr

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Professionelles Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Optimiertes Informationsmanagement schafft Kompetenz. So kommt die Information an die richtigen Stellen. Ihre Mitarbeiter sollten

Mehr

WENIGER ANLAGEN. MEHR LEISTUNG. REPOWERING

WENIGER ANLAGEN. MEHR LEISTUNG. REPOWERING Windtechnik GmbH WENIGER ANLAGEN. MEHR LEISTUNG. REPOWERING HEUTE MORGEN MOMENTUM. DIE NEUE GENERATION Momentum Windtechnik GmbH (MWT) versteht sich als Dienstleister der neuen Generation im Repowering

Mehr

Die SMA Multicluster-Technologie

Die SMA Multicluster-Technologie Die SMA Multicluster-Technologie Off-Grid Systeme flexibel und günstig realisieren Multicluster-Box 6 für maximal 2 Cluster MC-Box 12 für 3... Modulares Erfolgskonzept Mit der Multicluster-Box und dem

Mehr

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik 2 Stabilität und Sicherheit hat einen Namen Die ACG Autcomp Grischa AG entwickelt innovative Lösungen für unterschiedlichste und individuelle Anforderungsprofile

Mehr

(R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider

(R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider (R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider Der Zeitpunkt: JETZT. Der Ort: HIER. Qualität zählt: für Ihre Software-Projekte. Eine enorme

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

Vodafone Test & Innovation Center.

Vodafone Test & Innovation Center. Vodafone Test & Innovation Center. Wir bieten Ihnen ideale Bedingungen, um Ihre neuen Hard- und Software-Lösungen aus dem IT- und Kommunikations bereich zu testen und zu optimieren von der ersten Idee

Mehr

FORTSCHRITTE. Position. zur Unterstützung von Menschenrechten verabschiedet, Konzernrichtlinien auf Berücksichtigung von Menschenrechten überprüft

FORTSCHRITTE. Position. zur Unterstützung von Menschenrechten verabschiedet, Konzernrichtlinien auf Berücksichtigung von Menschenrechten überprüft CHANCEN & RISIKEN FORTSCHRITTE 100% der Länder in denen aktiv ist, im Fokus für neuen Lieferantenkodex; externe Analyse zu Risiken in der Lieferkette durchgeführt 42.500 Schulungen zum Verhaltenskodex

Mehr

3U HOLDING AG Hauptversammlung. Marburg, 21. Mai 2015

3U HOLDING AG Hauptversammlung. Marburg, 21. Mai 2015 3U HOLDING AG Hauptversammlung Marburg, 21. Mai 2015 3U HOLDING AG Hauptversammlung Marburg, 21. Mai 2015 Michael Schmidt Sprecher des Vorstandes Agenda» Konzern- & Marktentwicklung» Konzernkennzahlen»

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Service und Dienstleistungen. Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort

Service und Dienstleistungen. Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort World Class Power Solutions Service und Dienstleistungen Wir sorgen für höchste Sicherheit in Verbindung mit hoher Wirtschaftlichkeit und größtem Komfort 2 BENNING World Class Power Solutions Service -

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Debolon Projekt P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Es beginnt mit Ihrer Idee. 02 Elf Gründe für Vinylboden aus Dessau 05 Der geeignete Aufbau 12 Das passende Dessin 13 Die exakte Farbe

Mehr

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM Immobilien vermarkten ist ein komplexes Geschäft. Einfach gute Beziehungen gestalten Performer CRM 2 /3 MEHR ERFOLG MIT GUTEN BEZIEHUNGEN.

Mehr

Offshore-Windpark Sandbank 24. Fact Sheet

Offshore-Windpark Sandbank 24. Fact Sheet Offshore-Windpark Sandbank 24 Fact Sheet OFFSHORE-WINDPARK SANDBANK 24 Seite 2 VORWORT Die Projekt Firmengruppe hat mit der Entwicklung von Sandbank 24 ihr fundiertes Wind-Know-how auch offshore bewiesen.

Mehr

International Automation Technology Swiss Quality

International Automation Technology Swiss Quality International Automation Technology Swiss Quality Inautec Ihr Partner weltweit Anspruchsvolle Steuerungs- und Antriebssysteme für Personentransportanlagen : Inautec verfügt über fast vierzigjährige Erfahrung

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

Kompetenz für Tribologie und Chemie

Kompetenz für Tribologie und Chemie Kompetenz für Tribologie und Chemie Tribologie So läuft alles wie geschmiert Mit medias -T bestimmen Sie schnell und zuverlässig den passenden Schmierstoff für Ihre Anwendung Normalerweise ist guter Kontakt

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

Gibt es negative Auswirkungen von Effizienz-Programmen auf die Innovationskraft von Unternehmen? Juan E. Steigerwald Dezember 2012

Gibt es negative Auswirkungen von Effizienz-Programmen auf die Innovationskraft von Unternehmen? Juan E. Steigerwald Dezember 2012 Gibt es negative Auswirkungen von Effizienz-Programmen auf die Innovationskraft Juan E. Steigerwald Dezember 2012 Steigerwald Consulting Group OpernTurm Tel.: +49 (0) 69 6199 3012 Bockenheimer Landstr.

Mehr

Die Cloud wird die Automation verändern

Die Cloud wird die Automation verändern Die Cloud wird die Automation verändern Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen Vorsitzender der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) Statement zum VDI-Pressegespräch anlässlich des Kongresses

Mehr

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com Premium-Qualität in Holz Ressource und Werkstoff für morgen www.rettenmeier.com Liebe Leserin, lieber Leser, das Bewusstsein gegenüber und der Umgang mit unserer Umwelt befinden sich in einem umgreifenden

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Innovationsmanagement Innovationsmanagement

Innovationsmanagement Innovationsmanagement anagement Innovationsmana Ob IT, Research & Development oder Produktentwicklung: Der hohe Kosten-, Zeit- und Leistungsdruck zwingt Projektorganisationen dazu, interne und externe Abläufe immer effizienter

Mehr

Datacenter Zürich-Nord

Datacenter Zürich-Nord Datacenter Zürich-Nord Stadtnaher Standort für höchste Verfügbarkeit Sicher, zentral, bewährt Unser Rechenzentrum im Norden von Zürich beherbergt die Daten mittelständischer und grosser Unternehmen. Nicht

Mehr

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint Inhalt Dezember 2013 Seite 2 Neue Dienstleistung: MS SharePoint Seite 4 Schulungen von Quentia: Individuell und nach Maß Seite 5 Digitale Dokumenten-Verarbeitung mit NSI AutoStore Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170 Perfektes Timing für ihre Eröffnung unsere Shop Construction Services Starkes Netzwerk für starke Logistiklösungen Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe,

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Automotive. Für eine effiziente und zuverlässige Produktion: Unsere Montage- und Automatisierungslösungen.

Automotive. Für eine effiziente und zuverlässige Produktion: Unsere Montage- und Automatisierungslösungen. Automotive Für eine effiziente und zuverlässige Produktion: Unsere Montage- und Automatisierungslösungen. 2 Der Automotivebereich benötigt immer flexiblere Produktionslösungen. Wir bieten unseren Kunden

Mehr

Bürgerwindpark Hohenlohe

Bürgerwindpark Hohenlohe Auf dem Weg zum Bürgerwindpark Bürgerwindpark Hohenlohe Vis Nova Energiesymposium 04. Dezember 2013 Schwäbisch Hall Benjamin Friedle 1 www.buergerwindpark.de Bodenständig und aus der Region Friedrich Hertweck

Mehr

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget PRESSEINFORMATION 10 Jahre AviationPower Hamburg, 09.04.2014 - Auch im neunten Geschäftsjahr seit Firmengründung kann der Hamburger Luftfahrtdienstleister AviationPower GmbH den kontinuierlichen Wachstumstrend

Mehr

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation Vision meets Solution Unternehmenspräsentation Ein Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen. Henry Ford (1863 1947) Alles aus einer Hand Hardware, Beratung und Support Vision

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

Würth-Gruppe Schweiz schliesst. Geschäftsjahr 2010 erfolgreich. + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + +

Würth-Gruppe Schweiz schliesst. Geschäftsjahr 2010 erfolgreich. + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + Würth-Gruppe Schweiz schliesst Geschäftsjahr 2010 erfolgreich WÜRTH-GRUPPE SCHWEIZ Würth International AG Aspermontstrasse 1 CH-7004 Chur Telefon +41

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND!

ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND! ENERGIE EFFIZIENZ EXPERTEN NEHMEN SIE IHRE STROMVERSORGUNG IN DIE EIGENE HAND! SIE WOLLEN UNABHÄNGIGER SEIN? RESSOURCEN SPAREN UND DIE PERSÖNLICHE ENERGIEZUKUNFT SICHERN, ABER WIE? Mit Solarspeicherlösungen

Mehr

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand Berliner Stadtwerke Aktueller Stand der Berliner Wasserbetriebe Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin Anhörung am 4. Juni 2014 Ausgangslage für die Berliner Stadtwerke Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr