Ende 2011 trafen sich in Berlin

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ende 2011 trafen sich in Berlin"

Transkript

1 Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen mit einer neuen Generation von Add-On-Linsen: Die A4W Ende 2011 trafen sich in Berlin Experten und zahlreiche inter essierte Zuhörer zu einem Workshop, auf dem aktuelle Entwicklungen im Bereich der Add- On-Intraocularlinsen vorgestellt und diskutiert wurden. Referenten der Veranstaltung waren Dr. Andreas Cordes, Leitender Oberarzt an der Klinik für Augenheilkunde in Merheim, sowie PD Dr. Gangolf Sauder, Chefarzt der Charlottenklinik für Augenheilkunde in Stuttgart. Neben der historischen Entwicklung wurden die Indikationen und Leistungen der neuesten Generation von Add-On-IOL vorgestellt und die Erfahrungen mit der neuen A4W von 1st Q mit den Teilnehmern des Workshops diskutiert. Geschichte der Add-On-Linsen Die Implantation von zwei Linsen ist eigentlich nicht neu, so Dr. Andreas Cordes in seiner Einführung. Grundüberlegung für die Implantation einer zweiten, zusätzlichen IOL war vor allem die Korrektur von Refraktionsfehlern. Erste Berichte über die Implantation zweier Hinterkammerlinsen stammen aus den 90er Jahren des letzten Jahrtausends. Die Technik wurde in der Literatur als Implantation PD Dr. med. Gangolf Sauder Dr. med. Andreas Cordes einer Huckepack- oder Piggy-back- Linse beschrieben, die damals vor allem bei Patienten mit extremer Hyperopie angewandt wurde. Ferner wurden Piggy-back-Linsen insbesondere bei Kindern mit Katarakt implantiert sowie zur Korrektur von postoperativ festgestellten Refraktions fehlern. Implantation zweier Hinterkammerlinsen in den Kapselsack sehr problembehaftet Bei den frühen Implantationen von Piggy-back-Linsen handelt es sich um zwei Hinterkammerlinsen, die in den Kapselsack implantiert wurden. Genau genommen so A. Cordes waren dies Implantationen, die vom Linsendesign eigentlich gar nicht für eine gemeinsame Implantation räumlich hintereinander in den Kapselsack vorgesehen waren. Insbesondere durch den direkten Kontakt der beiden Linsen, das verwendete Linsenmaterial sowie die räumlich enge Lage mit sehr kleinem interlentikulärem Raum traten bei Implantation dieser Piggy-back-Linsen postoperativ häufig Pro bleme wie ein hyperoper Shift auf. Weitere Probleme, die beschrieben wurden, waren insbesondere eine Pigmentdispersion, verursacht durch die scharfe Kante an der Linsenrückseite, mit der möglichen Spätfolge eines Pigmentglaukoms, sowie die Ablagerung von amorphem Material zwischen den beiden Hinterkammerlinsen, die als interlentikuläre Opazifikation, Elschnigsche Perlen oder Red-Rock- Syndrom beschrieben wurden. Diese Probleme traten vor allem dadurch auf, weil Zellen aus der aktiven mitotischen Zone des Kapselsacks zwischen die beiden Linsen einwanderten (Abbildung 1). Aufgrund dieser frühen Erfahrungen wurden verschiedene Lösungsmöglichkeiten für die beschriebenen Probleme gesucht, wie z. B. der Verschluss der äquatorialen Germinationszone. Last but not least stellte eine Überlegung den zen- Supplement apple/2012 Kaden Verlag

2 tralen Ausgangspunkt für die Entwicklung einer neuen Generation von Add-On-IOL dar: die räumliche Differenzierung der Implantation der beiden Linsen. Eine Linse wird dabei in den Kapselsack implantiert, wo es zu einem Verschluss der Germinationszone kommt, die zweite Linse wird in den Sulkus davor implantiert. Hierfür so A. Cordes war natürlich ein spezielles Linsendesign der Add-On-IOL erforderlich, das für eine Sulkusfixierung geeignet ist. Indikationen für die Implantation einer Add-On-IOL Eine aus Sicht von A. Cordes wichtige Indikation für die Implantation einer Add-On der neueren Generation ist die Korrektur eines Refraktionsfehlers durch eine zusätzlich implantierte Add-On-IOL. Diese kann bei Patienten mit statischer Refraktion erfolgen, also bei Patienten, deren Refraktion sich nicht mehr verändert. Die Implantation kann hier entweder primär oder sekundär erfolgen. Indikationen für eine primäre Implantation bei statischer Refraktion Hier wird die Add-On bereits primär implantiert, z. B. bei Patienten mit einer hohen Ametropie oder aber als Premium IOL mit Zusatzfunktion wie Astigmatismuskorrektur, Multifokalfunktion oder mit Blaufilter. Primär wird eine Basis-IOL in den Kapselsack implantiert, die Add-On-Linse im Sulkus. Eine hohe Ametropie ist dagegen als Indikation für die Implantation einer Add-On-IOL heute praktisch obsolet, da die meisten IOL in Form von Sonderanfertigungen in nahezu jeder Stärke verfügbar sind. Auch sekundäre Implantation bei statischer Refraktion für viele Patienten vorteilhaft Auch für viele Patienten, denen bereits in der Vergangenheit eine Hinterkammerlinse implantiert wurde, ist die sekundäre Implantation einer Add-On-Linse vorteilhaft: Mit ihr kann eine sphärische Korrektur durchgeführt werden. Aber auch eine Premium-IOL kann sekundär implantiert werden, um z. B. einen bestehenden Astigmatismus zu korrigieren, eine multifokale Zusatzfunktion oder auch um einen Blaufilter zu integrieren. Implantation einer Add-On bei Patienten mit dynamischer Refraktion Bei Patienten mit dynamischer Refraktion kommt es im Laufe der Zeit zu einer Refraktionsänderung. Die Implantation einer Add-On bietet bei diesen Patienten den Vorteil, dass sich die Refraktionsänderung, durch einen vergleichsweise einfachen Austausch der sulkusfixierten Add-On beheben lässt. Gerade bei jungen Patienten mit Katarakt, bei denen das Längenwachstum zu einer kontinuierlichen Veränderung der Brechkraft führt, ist die Implantation einer Add-On vorteilhaft. Ebenso bei Patienten, bei denen eine Silikonöl-Tamponade durchgeführt wurde, die einen hyperopen Shift nach sich zieht. Ferner bei Patienten nach Cerclage-Operation z. B. nach Ablatio und so A. Cordes besteht bei Patienten mit Astigmatismus nach Keratoplastik die Indikation zur Implantation einer Add-On-IOL. Diesen Patienten werden oft torische Hinterkammerlinsen implantiert, was aber längerfristig zu Problemen führen kann. Diese sind nach Implantation einer Add-On gerade bei dieser Patientengruppe später sehr viel leichter zu korrigieren. Die Add-On als Premium-IOL mit wichtigen Zusatzfunktionen Abbildung 1: Trübung nach Implantation von Piggy-back-Linsen durch Einwanderung von interlentikulärem Material. Mit der Implantation multifokaler Add- On-Linsen werden ausgezeichnete optische Ergebnisse erreicht, die teilweise besser sind als bei in den Kapselsack implantierten Linsen: Je nach Linsenmodell rückt das diffraktive oder re- 2 OPHTHALMO-CHIRURGIE 24 (Suppl. apple): 1 6 (2012)

3 fraktive Element näher an die Aperturblende, also die Iris heran, wodurch sich rein optisch die Abbildungsqualität verbessern kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der vor allem bei der Beratung der Patienten eine sehr wesentliche Rolle spielt, ist die Reversibilität: Auch nach einem längeren Zeitraum lässt sich die Add-On vergleichsweise problemlos explantieren und/oder durch eine andere Add-On- Linse ersetzen. Postoperative Überraschungen, bei denen der berechnete Wert nicht wie erwünscht erreicht wurde, sind im Zusammenhang mit einer sekundären Implantation einer Add-On ebenfalls zu nennen. Weitere Gesichtspunkte sind Anisometropieprobleme oder ein Fine-tuning nach einem refraktiven Linsenaustausch. All diese Eingriffe mit Implantation einer Add-On-IOL sind nach A. Cordes weniger traumatisch als ein kompletter Austausch der IOL. Katarakt bei Kindern und Patienten mit Silikonöltamponade: Spezialindikationen für die Add-On- Implantation Bei Katarakten von Kindern besteht das Problem, dass das Längenwachstum des kindlichen Auges noch nicht abgeschlossen ist. Wird ein Kind im Alter von einem halben Jahr oder unmittelbar nach der Geburt operiert, dann müssen etwa 6 Dioptrien auf die Brechkraft der implantierten Linse addiert werden, um das Längenwachstum des Auges zu antizipieren. Um unmittelbar nach dem Eingriff eine gute Refraktion zu erzielen, kann eine Linse in den Kapselsack und eine Add-On-IOL davor in den Sulkus implantiert werden. Diese Add- On wird dann später in einem zweiten Eingriff wieder entfernt, wenn das Längenwachstum des kindlichen Auges abgeschlossen ist. Das Kind sollte für diesen Eingriff so A. Cordes etwa 1 Jahr alt sein und der Eingriff sollte möglichst rasch nach Diagnosestellung erfolgen. Ferner gibt es Patienten, die nach Silikon ölimplantation noch über einen guten Visus verfügen, aber eine IOL benötigen. Auch bei vielen dieser Patienten ist eine Add-On-IOL hilfreich. Ideal für diese Indikation sind hydrophile IOL, die eine geringere Silikonöladhärenz aufweisen und dadurch die Gefahr einer Silikonanhaftung auf dem Linsenmaterial minimieren. Die Add- On kann in diesen Fällen nach oder mit der Entfernung des Silikonöls entfernt werden. Korrektur eines Astigmatismus nach Keratoplastik mit einer Add-On-IOL Ein postoperativer Astigmatismus nach Keratoplastik ist immer möglich. Hierbei ist zu überlegen, ob man eine Korrektur auf Linsenebene durchführt oder über die Implantation einer torischen Add-On-IOL. Der Eingriff mit Implantation einer Add-On hat ein geringeres Operationstrauma und die Linse lässt sich sehr gut implantieren. Man hat keine Operation am Transplantat und die Implantation ist reversibel und wiederholbar, falls eine Re- Kerato plastik erforderlich sein sollte. Die Indikationen für die Implantation einer Add-On sind in Tabelle 1 zusammengefasst. Derzeit gibt es 3 verschiedene Linsen in einem speziellen Add-On-Design auf dem Markt. Die A4W der Firma 1stQ ist dabei die neueste Entwicklung (Abbildung 2). PD Dr. Gangolf Sauder (Stuttgart) ging in einem weiteren Beitrag des Workshops auf seine Erfahrungen mit Add-On-Linsen und mit der neu- Tabelle 1: Indikationen für die Implantation einer Add-On-IOL Primäre Implantation Sekundäre Implantation Temporäre Indikation Astigmatismus Anisometropie Katarakt bei Kindern Multifokale Zusatzfunktion Multifokale Zusatzfunktion Astigmatismus Silikonöl tamponade Cerclage Keratoplastik Tabelle 2: Hohe Patientenzufriedenheit nach Add-On-Implantation Subj. Pat. Zufriedenheit 6 Monate MIOL Add-On-MIOL Subj. Fernvisus (1-10) * 7,63 / 8,5 / 0,5-9,9 8,33 / 8,40 / 7,5-9,2 Subj. Nahvisus (1-10) * 7,30 / 8,50 / 2,6-9,7 8,11 / 8,40 / 5,0-9,8 All. Zufriedenheit (1-10) * 6,89 / 8,40 / 1,1-9,8 8,83 / 9,0 / 8,0-9,6 Blendung (1-10) ** 3,77 / 3,40 / 1-8,8 3,18 / 4,33 / 1-6,5 Halos (1-10) ** 3,14 / 1,60 / 1-9,2 2,24 / 2,50 / 1,73 * 10 = vollste Zufriedenheit (MW/Median/Range) ** 10 = sehr störend OPHTHALMO-CHIRURGIE 24 (Suppl. apple): 1 6 (2012) 3

4 Bei den bislang verfügbaren Add-On- Linsen gab es wiederholt Berichte über Rotationen der Add-On im Sulcus ciliaris nach Implantation einer torischen Linse. Ferner war bislang bei diesem Linsentypus keine standardisierte Shooter-Implantation möglich. Ein weiteres Problem: Ein wirklich standardisierter, berechenbarer und biometrisch verifizierbarer Abstand zwischen den beiden IOL war schwierig zu implementieren, was in manchen Fällen Refraktionsschwankungen zur Folge hatte. Ferner gab es Berichte über Adhäsionen beider IOL, vor allem, wenn beide Linsen aus Silikon material waren. Dies war die Ausgangssituation so G. Sauder die zu der Überlegung führte, welche Anforderungen ein neues und weiterentwickeltes Add- On-Linsensystem haben muss, um eine wirklich stabile Implantation im Sulkus sicher zu stellen. Ferner sollte mit der neuen Linse eine Shooter-Imen A4W von 1stQ ein. G. Sauder hat seit mehr als 10 Jahren Erfahrungen mit der Implantation von Add-On- Linsen und beschäftigt sich auch wissenschaftlich mit Fragestellungen aus diesem Bereich. Unterschiede bei endokapsulär implantierten MIOL versus Add-On-MIOL Linsensystemen G. Sauder stellte den Teilnehmern des Workshops Daten aus einer randomisierten, prospektiven Studie vor, die in Stuttgart durchgeführt wurde. Im Rahmen dieser Studie wurden 2 Patientengruppen mit jeweils 23 Patienten untersucht. Der ersten Patientengruppe wurde eine Multifokallinse in den Kapselsack, der zweiten eine Basislinse, eine asphärische monofokale Linse, sowie eine multifokale Linse jeweils bilateral als Add-On-Linse in den Sulcus ciliaris implantiert. Erfasst wurden jeweils unkorrigiert Nah- und Fernvisus, Kontrastsensitivität und die Patientenzufriedenheit über standardisierte Fragebögen. Die postoperativen Daten beider Gruppen waren sich sowohl im Nah-, als auch im Fernbereich praktisch identisch. Es zeigte sich kein signifikanter Unterschied zwischen den beiden Gruppen. Höhere Patientenzufriedenheit in der Add-On-Patientengruppe Die subjektive Patientenzufriedenheit war in der Add-On-Patientengruppe besser, auch wenn der Unterschied statistisch nicht signifikant war. Ein statistisch signifikanter Unterschied zu Gunsten der Add-On-Linse ergab sich dagegen bei der allgemeinen Patientenzufriedenheit. Die Ergebnisse zeigen zumindest für das untersuchte Patientenkollektiv dass die Patienten nach Implantation einer Add-On-IOL keine refraktiven oder chirurgischen Nachteile zu erwarten haben, insbesondere hinsichtlich Blendung, Halos und Kontrastsensitivität. Entwicklung einer neuen, technisch deutlich verbesserten Generation von Add-On-Linsen Abbildung 2: Die A4W plantation über Kleinschnitt-Technik möglich sein und ein stabiler Abstand zur Basislinse erreicht werden. Das neue Design sollte ferner eine Plattform als Premiumlinse bieten (asphärisch, mit Blaufilterfunktion, multifokal, torisch oder sphärisch zur Korrektur von Anisometropien im Hyperopie- und Myopie bereich). Neueste Entwicklung im Add-On-Bereich: Die A4W 1st Q besitzt über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Add-On Linsen. Die A4W gehört hierbei zur neuesten Generation der Add-On-Linsen, bei deren Entwicklung die genannten Überlegungen berücksichtigt wurden. Die A4W hat eine 6 mm Optik und einen Gesamtdurchmesser von 13,5 mm. Sie besitzt 4 weiche Haptiken, die keine komprimierende Wirkung im Sulcus ciliaris haben, wie man dies von prolongierten PMMA Haptiken erwarten könnte. Die Haptik konfiguration ist so entwickelt worden, dass sie eine Variabilität hinsichtlich der anatomischen Gegebenheiten aufweist (Abbildung 3). Die Entwicklung dieser Add-On-Linse weist ein quadratisches Grunddesign auf. Dieses wurde vor allem deshalb gewählt, um peripheres Streulicht am Optikrand zu vermeiden und auch, um einen Abstandshalter zu integrieren, der eine Adhäsion mit der dahinter liegenden Basislinse verhindert und einen stabilen und vorhersagbaren Abstand zu ihr schafft. Das Material der A4W ist dabei kompatibel zu allen anderen Intraokularlinsenmaterialien. In Abbildung 4 sind die Haptiken der A4W einmal im entspannten (blau) und einmal im gespannten Zustand (rot) zu sehen. Da die Haptiken der A4W rotations symmetrisch angeordnet sind, ist eine Dezentrierung oder Rotation der Linse nicht zu erwarten. OPHTHALMO-CHIRURGIE 24 (Suppl. apple): 1 6 (2012) 4

5 Worauf ist vor, bei und nach Implantation der A4W zu achten? Vor Implantation der A4W ist es zunächst wichtig Vorder- und Rückseite der Linse klar zu identifizieren. Zum Manövrieren wird eine stumpfe Pinzette verwendet, wobei auf die Orientierungszähnchen der A4W geachtet werden muss, um zu vermeiden, dass die Linse auf dem Rücken liegt. Ferner ist die exakte Positionierung im Shooter wichtig. Dieser wird vollständig mit Methocoel oder einem anderen Viskoelastikum gefüllt. Die Haptiken werden nun exakt im Shooterkanal positioniert, wobei ein Einklemmen unbedingt zu vermeiden ist. Die Implantation selbst wird über einen 2,2 mm Clear- Cornea-Schnitt durchgeführt. Die Vorderkammer wird vor allem im Bereich des retroiridalen Raums mittels hochviskösem Viskoelastikum aufgestellt und die A4W langsam im Shooter vorgeschoben. Zum Zeitpunkt, an dem sich beide vorderen Haptiken zu entfalten beginnen sollte man einen kurzen Moment warten, bis sich beide Haptiken entfaltet haben. Dadurch lässt sich beim weiteren Vorschieben vermeiden, dass sie sich unter der Iris einbiegen. Nach Engstellen der Pupille mit Miochol sollte man die Linse rotieren, da hierdurch sichergestellt wird, dass sich die Haptiken im Sulcus sicher entfaltet haben. Bei simultaner Implantation mit einer Basis-IOL sollte so G. Sauder sehr genau darauf geachtet werden, dass die A4W nicht versehentlich mit 2 Haptiken unter die Rhexis gerät. Durch das spezielle Linsendesign mit den 4 speziellen Haptiken wird bei der A4W selbst bei Mydriasis einer Iriscapture wirksam vorgebeugt (Abbildung 6). Wichtig ist, das Viskoelastikum auch aus dem interlentikulären Zwischenraum zu spülen, so dass dieser Raum wirklich sauber ist. Abbildung 3: Design der A4W mit speziellen Haptiken Abbildung 4: Haptikfunktion der A4W Abbildung 5a: Postoperativer Zustand nach Implantation einer A4W Abbildung 5b: Follow-up nach 10 Monaten. 5 OPHTHALMO-CHIRURGIE 24 (Suppl. apple): 1 6 (2012)

6 Abbildung 6: Iriscapture Prophylaxe mit der A4W Keine Pigmentdispersion und keine Veränderungen im Kammerwinkel nach einem Jahr Die ersten Ergebnisse für die A4W sind nach Ansicht von G. Sauder sehr vielversprechend: 12 Monate postoperativ wurde bei den bislang operierten Patienten eine stabile Refraktion, ein stabiler Spalt zur Basislinse von etwa 1 mm und damit stabile Verhältnisse ohne Auflagerung erzielt. Ferner wurde bei den bislang operierten Patienten bislang keine Pigmentdispersion festgestellt (Abbildung 5 a und b). Das wissenschaftliche Interesse an der Charlottenklinik in Stuttgart wird zukünftig verstärkt darauf gerichtet sein, noch mehr darüber lernen, wie der Sul- cus ciliaris wirklich aussieht, da der Sulkus ja bislang kein Ort primären Interesses im Zusammenhang mit einer Linsenimplantation war. Zum Sulkus liegen bislang vergleichsweise wenige anatomische Untersuchungen vor, insbesondere zur Fragestellung, wie dieser Bereich beschaffen ist und welche Variabilität er aufweist. Das Hauptthema der Zukunft so G. Sauder abschließend wird Individualisierung heißen: Dies bedeutet, sowohl von Seiten der Linsenfunktionen möglichst auf das einzugehen, was der Patient haben möchte, als auch, die Implantation von den individuellen anatomischen Verhältnissen so präzise und schonend wie möglich durchzuführen und damit jedem Patienten gerecht zu werden. G. Sauder fasste die Eigenschaften und Vorteile der A4W von 1st Q abschließend wie folgt zusammen: Die Add-On A4W von 1st Q stellt vom chirurgischen Handling eine deutliche Verbesserung und Weiterentwicklung dar. Die Linse ermöglicht eine exzellente Zentrierung, was auch vom intelligenten Linsendesign der A4W ableitbar ist. Die A4W kann mit einer minimalen Schnittgröße geshootet werden und hat ein optimiertes Design für einen stabilen Abstand zur Basislinse. Eine kleine Erhebung auf der Linsenrückseite der A4W verhindert, dass es zu einer Anlagerung an die Basislinse kommt. Die Add-On A4W ist als refraktivchirurgische Plattform kompatibel zu jeder handelsüblichen Basis-IOL. Die A4W kann sowohl simultan, als auch sekundär implantiert werden. Eine sphärische Korrektur im hyperopen und im myopen Bereich ist möglich. Eine Presbyopiebehandlung mit dem diffraktiven Array ist ein weiterer wichtiger Einsatzbereich für die A4W. OPHTHALMO-CHIRURGIE-Sonderveröffentlichung in Zusammenarbeit mit 1st Q Deutschland, Mannheim Herausgeber: KIM Kommunikation in der Medizin Autor: Dr. F. Kimmich (eyecons) Projektleitung: Dr. med. S. Kaden Dr. R. Kaden Verlag GmbH & Co. KG Maaßstraße 32/ Heidelberg

Wenn Sie am Grauen Star leiden, haben wir die Linse für Sie mit der Sie wieder ohne Brille in die Ferne UND Nähe sehen können!

Wenn Sie am Grauen Star leiden, haben wir die Linse für Sie mit der Sie wieder ohne Brille in die Ferne UND Nähe sehen können! Multifokale Intraokularlinsen Wenn Sie am Grauen Star leiden, haben wir die Linse für Sie mit der Sie wieder ohne Brille in die Ferne UND Nähe sehen können! Die Informationen, die sie in dieser Broschüre

Mehr

Das Add-On Prinzip. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Das Add-On Prinzip. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Das Add-On Prinzip Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, beim Add-On Linsenkonzept wird eine zweite Kunstlinse zusätzlich vor eine bereits implantierte in das Auge eingesetzt. Wie lange die Operation

Mehr

SMILE Die 3. Generation in der refraktiven Laserchirurgie

SMILE Die 3. Generation in der refraktiven Laserchirurgie P R E S S E M E L D U N G Köln, 19. März 2015 SMILE Die 3. Generation in der refraktiven Laserchirurgie Was wissen wir nach 4 Jahren? SMILE (= Small Incision Lenticule Extraction) stellt eine neue, aber

Mehr

Fallstricke nach torischer ICL-Implantation in hochmyopen Augen

Fallstricke nach torischer ICL-Implantation in hochmyopen Augen Fallstricke nach torischer ICL-Implantation in hochmyopen Augen M. Elling, H. B. Dick Phake Intraokularlinsen Phake Intraokularlinsen werden vor allem zur Korrektur von höheren Ametropien genutzt, z. B.

Mehr

Das Leben ist schön. Grauer Star jetzt behandeln mit neuer Lasertechnologie. Diagnose Katarakt. Augen Zentrum Nordwest

Das Leben ist schön. Grauer Star jetzt behandeln mit neuer Lasertechnologie. Diagnose Katarakt. Augen Zentrum Nordwest Das Leben ist schön. Genießen Sie es mit jedem Detail. Grauer Star jetzt behandeln mit neuer Lasertechnologie. Diagnose Katarakt Viele Menschen kennen das: Die Umwelt wird wie durch einen Schleier wahrgenommen,

Mehr

Torische Intraokularlinsen. Zur Korrektur Ihrer Hornhautverkrümmung

Torische Intraokularlinsen. Zur Korrektur Ihrer Hornhautverkrümmung Torische Intraokularlinsen Zur Korrektur Ihrer Hornhautverkrümmung 1 We Care! Was ist eine Hornhautverkrümmung? Die Hornhautoberfläche eines gesunden Auges ist halbkugelförmig (wie zum Beispiel bei einem

Mehr

AUGENBLICKENEU GENIESSEN...lieber Lohr

AUGENBLICKENEU GENIESSEN...lieber Lohr AUGENBLICKENEU GENIESSEN...lieber Lohr IHRE GRAUE STAR BEHANDLUNG! JETZT MIT MODERNSTER LASERTECHNIK AUGENBLICKENEU GENIESSEN...lieber Lohr Die individuelle Laser-Katarakt-Operation bietet die modernste

Mehr

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Klinik für Augenheilkunde. Neue Dimensionen des Sehens

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Klinik für Augenheilkunde. Neue Dimensionen des Sehens Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Klinik für Augenheilkunde Neue Dimensionen des Sehens Sehen ist Leben. Die Sinne des Menschen helfen ihm sein Leben zu lenken. Zu oft

Mehr

Eyetracking in der Kataraktchirurgie eine neue Methode

Eyetracking in der Kataraktchirurgie eine neue Methode 197 Eyetracking in der Kataraktchirurgie eine neue Methode D. Tilch, F. H. Hengerer, H. B. Dick Zusammenfassung Mit der Entwicklung neuer Intraokularlinsentypen steigen auch die Anforderungen an den Operateur.

Mehr

Refraktive Erfolge mit torischen Linsen

Refraktive Erfolge mit torischen Linsen Refraktive Erfolge mit torischen Linsen Funktionelle Ergebnisse mit der Acrysof toric IQ BAYREUTH Torische Intraokularlinsen haben sich inzwischen zu einem Routineverfahren entwickelt, um astigmatische

Mehr

Was ich über Intraokularlinsen (IOLs) wissen sollte

Was ich über Intraokularlinsen (IOLs) wissen sollte Was ich über Intraokularlinsen (IOLs) wissen sollte Die Behandlung des Grauen Stars mittels Präzisionslaser ermöglicht eine sichere und schonende Alternative zur traditionellen Operation des Grauen Stars.

Mehr

Erfahrungen mit dem neuen CRS-Master II (Fa. Zeiss) bei der Korrektur dezentrierter LASIK-Operationen

Erfahrungen mit dem neuen CRS-Master II (Fa. Zeiss) bei der Korrektur dezentrierter LASIK-Operationen 315 Erfahrungen mit dem neuen CRS-Master II (Fa. Zeiss) bei der Korrektur dezentrierter LASIK-Operationen B. Meyer, R. Neuber, M. Wottke, S. Razavi Zusammenfassung Zielsetzung: Verbesserung der Sehschärfe

Mehr

KATARAKT ODER GRAUER STAR

KATARAKT ODER GRAUER STAR KATARAKT ODER GRAUER STAR ÜBER DEN GRAUEN STAR Wenn unsere gesehenen Bilder an Schärfe verlieren, wir das Gefühl haben durch einen Schleier zu schauen und uns die Welt trübe erscheint, könnte ein Grauer

Mehr

Schön zu sehen Heidelberger Landstr. 379 64297 Darmstadt fon: +49 6151 10740-15 fax: +49 6151 10740-99 info@sichtkorrektur.de www.sichtkorrektur.

Schön zu sehen Heidelberger Landstr. 379 64297 Darmstadt fon: +49 6151 10740-15 fax: +49 6151 10740-99 info@sichtkorrektur.de www.sichtkorrektur. Schön zu sehen Sehen ist Leben Wussten Sie schon, dass wir Menschen 90 Prozent aller Informationen über unsere Augen erhalten? Der Sehsinn ist der mit Abstand wichtigste unserer Sinne. Prof. Dr. med. K.-H.

Mehr

Verbessern Sie Ihre Sichtweise

Verbessern Sie Ihre Sichtweise Patienteninformation Verbessern Sie Ihre Sichtweise Eine Orientierung über asphärische und Blaufilter-Linsenimplantate bei «grauem Star» we care for you So wird der «graue Star» behandelt Die einzige Möglichkeit,

Mehr

Patienteninformation. AcrySof IQ Toric. GraueN star UND Hornhautverkrümmung

Patienteninformation. AcrySof IQ Toric. GraueN star UND Hornhautverkrümmung Patienteninformation AcrySof IQ Toric GraueN star UND Hornhautverkrümmung in einem Schritt behandeln Während der Operation des Grauen Stars (Katarakt) wird die von der Katarakt betroffene körpereigene

Mehr

Korrekturmöglichkeiten bei Grauem Star

Korrekturmöglichkeiten bei Grauem Star Korrekturmöglichkeiten bei Grauem Star Der Graue Star (Katarakt) ist eine meist im mittleren und höheren Alter auftretende Trübung der natürlichen Augenlinse. Bei der Operation des Grauen Stars (Kataraktoperation)

Mehr

U1 93105 100,00 93205 100,00 U2 93106 155,00 93206 130,00 U3 93107 230,00 93207 160,00 U4 93108 305,00 93208 190,00 U5 93109 405,00 93209 250,00

U1 93105 100,00 93205 100,00 U2 93106 155,00 93206 130,00 U3 93107 230,00 93207 160,00 U4 93108 305,00 93208 190,00 U5 93109 405,00 93209 250,00 Lidkorrektur 5-096.02 U2 93101 145,00 93201 125,00 5-096.20 U3 93102 215,00 93202 150,00 5-096.41 U4 93103 285,00 93203 180,00 5-096.42 U5 93104 380,00 93204 235,00 Schiel-en 5-10 ff. U1 93105 100,00 93205

Mehr

Augenarztpraxis Dr. med. Stefan Bodanowitz & Dr. med. univ. Erwin Ertel. Innovative Therapiemöglichkeiten bei Grauem Star

Augenarztpraxis Dr. med. Stefan Bodanowitz & Dr. med. univ. Erwin Ertel. Innovative Therapiemöglichkeiten bei Grauem Star & Innovative Therapiemöglichkeiten bei Grauem Star Inhalte dieser Darstellung Aufbau und Funktion des Auges Was ist Grauer Star? Wie wird Grauer Star behandelt? Premium-Linsen mit Zusatzfunktionen Wie

Mehr

Visian ICL Korrigiert die Sehkraft nicht das Auge

Visian ICL Korrigiert die Sehkraft nicht das Auge Visian ICL Die Phake Linse FÜR ALLE REFRAKTIVEN FÄLLE n Keine Iridektomie/Iridotomien dank KS-Aquaport TM n Optimale Kammerwasserzirkulation Visian ICL Korrigiert die Sehkraft nicht das Auge n Ausgezeichnete

Mehr

Liebe Freunde. MUDr. Ľubica VESELÁ Eine der Gründerinnen der refraktiven Laser-Chirurgie in der Slowakei.

Liebe Freunde. MUDr. Ľubica VESELÁ Eine der Gründerinnen der refraktiven Laser-Chirurgie in der Slowakei. Liebe Freunde Willkommen bei der dritten Generation der Augenärzte und Chirurgen, die langjährige fachliche Erfahrungen mit professioneller Augenfürsorge nach neuesten Erkenntnissen verbinden. Chefarzt

Mehr

Technische Daten Primäre und Additive IOLs

Technische Daten Primäre und Additive IOLs Technische Daten Primäre und Additive IOLs Monofokal C-flex Asphärisch, Superflex Asphärisch, C-flex, Superflex Torisch T-flex Asphärisch Multifokal M-flex Multifokal-Torisch M-flex T Alle Rayner IOLs

Mehr

Refraktive Chirurgie VD ZH 2015. Dr. med. Alex P. Lange

Refraktive Chirurgie VD ZH 2015. Dr. med. Alex P. Lange Refraktive Chirurgie VD ZH 2015 Dr. med. Alex P. Lange Inhalt Anatomie des Auges Refraktionsanomalien: Myopie, Hyperopie, Astigmatismus, Presbyopie Definitionen Refraktive Hornhautlaserkorrektur Refraktive

Mehr

Die erste formstabile Gleitsichtlinse

Die erste formstabile Gleitsichtlinse Expert Progressive Die erste formstabile Gleitsichtlinse von Precilens aus Boston Material. Die erste formstabile Gleitsichtlinse von Precilens (aus Boston Material) Sie ist aufgebaut und funktioniert

Mehr

Operation des grauen Stars gestern, heute, morgen

Operation des grauen Stars gestern, heute, morgen 3 Medizin erklärt Von Prof. Dr. med. Jörg Stürmer Chefarzt Augenklinik Operation des grauen Stars gestern, heute, morgen Meilensteine in der Geschichte der Kataraktoperation Die Operation des grauen Stars

Mehr

Torische und multifokale Premium-IOL von ZEISS:

Torische und multifokale Premium-IOL von ZEISS: Torische und multifokale Premium-IOL von ZEISS: Ihr Leitfaden für eine erfolgreiche Implantation der AT LISA tri, AT LISA, AT LISA toric und AT TORBI. 2 Sehr geehrte Augenärztin, sehr geehrter Augenarzt,

Mehr

Besseres Sehen mit Premium-Linsen. Information für Patienten mit Grauem Star (Katarakt)

Besseres Sehen mit Premium-Linsen. Information für Patienten mit Grauem Star (Katarakt) Besseres Sehen mit Premium-Linsen Information für Patienten mit Grauem Star (Katarakt) Behandlung des Grauen Stars mit Premiumlinsen Ihr Augenarzt hat bei Ihnen eine Linsentrübung (Grauer Star) festgestellt.

Mehr

PREMIUM LINSEN. Intraokulare Linsen (IOL) mit Zusatzfunktionen

PREMIUM LINSEN. Intraokulare Linsen (IOL) mit Zusatzfunktionen PREMIUM LINSEN Intraokulare Linsen (IOL) mit Zusatzfunktionen Der Graue Star (Katarakt) Als Grauen Star (medizinisch Katarakt) wird eine - meist mit dem Alter zunehmende - Trübung der Augenlinse bezeichnet.

Mehr

Astigmatische Keratotomie (AK) zur Behandlung der Hornhautverkrümmung (Stabsichtigkeit, Astigmatismus) Patientenaufklärung

Astigmatische Keratotomie (AK) zur Behandlung der Hornhautverkrümmung (Stabsichtigkeit, Astigmatismus) Patientenaufklärung Astigmatische Keratotomie (AK) zur Behandlung der Hornhautverkrümmung (Stabsichtigkeit, Astigmatismus) Patientenaufklärung Das menschliche Auge Der Aufbau des normalen menschlichen Auges, von der Seite

Mehr

Was ist ein Grauer Star?

Was ist ein Grauer Star? Was ist ein Grauer Star? 1 Als Grauen Star oder Katarakt bezeichnet man die Eintrübung der ursprünglich klaren Augenlinse. Sie bemerken, dass Sie wie durch einen leichten Schleier sehen, der mit der Zeit

Mehr

LASER - LINSENAUSTAUSCH

LASER - LINSENAUSTAUSCH Patientenaufklärung LASER - LINSENAUSTAUSCH MITTELS FEMTOSEKUNDENLASER (Austausch der Augenlinse gegen eine Kunstlinse unter Anwendung eines Lasers) FreeVis LASIK Zentrum Warum Austausch der Augenlinse

Mehr

Ein Service von Bausch & Lomb. Formen der Fehlsichtigkeit und operative Behandlungsmöglichkeiten

Ein Service von Bausch & Lomb. Formen der Fehlsichtigkeit und operative Behandlungsmöglichkeiten Ein Service von Bausch & Lomb Formen der Fehlsichtigkeit und operative Behandlungsmöglichkeiten Inhalt Liebe Patientin, lieber Patient, Sie haben sich zu einer operativen Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit

Mehr

Clear-lens extraction: Indikation, Ergebnisse, Komplikationen

Clear-lens extraction: Indikation, Ergebnisse, Komplikationen Clear-lens extraction: Indikation, Ergebnisse, Komplikationen Markus Kohlhaas Universitäts-Augenklinik Dresden (Dir.: Prof. Dr. med. Lutz E. Pillunat) Refraktive Kataraktchirurgie Diese Technik wird seit

Mehr

Intraokularlinsen mit hydrophober Oberfläche und optionalem Violettlichtfilter

Intraokularlinsen mit hydrophober Oberfläche und optionalem Violettlichtfilter Die Innovationen Intraokularlinsen mit hydrophober Oberfläche und optionalem Violettlichtfilter www.iol-expert.de Unser Service für Sie Wir liefern Ihnen das bewährte und zugelassene Injector Set der Firma

Mehr

Korrektive Maßnahme. Alcon AcrySof CACHET Phake Intraokularlinse. Auslieferungsstop und Maßnahmenplan

Korrektive Maßnahme. Alcon AcrySof CACHET Phake Intraokularlinse. Auslieferungsstop und Maßnahmenplan Alcon Switzerland SA Suurstoffi 14, 6343 Rotkreuz T: +41 (0) 800 808 488 www.alcon.com 05. April 2013 Korrektive Maßnahme Alcon AcrySof CACHET Phake Intraokularlinse Auslieferungsstop und Maßnahmenplan

Mehr

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Seite 1/5 in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Expertengespräch zum Thema Retinoblastom Und zu diesem Thema begrüße ich jetzt Professor Norbert Bornfeld, Direktor des Zentrums

Mehr

Intraokularlinsen mit hydrophober Oberfläche und optional mit Violettlichtfilter

Intraokularlinsen mit hydrophober Oberfläche und optional mit Violettlichtfilter Die VISIOTIS Innovationen Intraokularlinsen mit hydrophober Oberfläche und optional mit Violettlichtfilter www.iol-expert.de Bildquelle: www.medicel.com Unser Service für Sie Wir liefern Ihnen das bewährte

Mehr

EP 1 782 763 A1 (19) (11) EP 1 782 763 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 09.05.2007 Patentblatt 2007/19

EP 1 782 763 A1 (19) (11) EP 1 782 763 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 09.05.2007 Patentblatt 2007/19 (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 1 782 763 A1 (43) Veröffentlichungstag: 09.05.2007 Patentblatt 2007/19 (51) Int Cl.: A61F 2/16 (2006.01) (21) Anmeldenummer: 06020668.7 (22) Anmeldetag: 30.09.2006

Mehr

Glaukom. Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom PATIENTEN RATGEBER. Die Operation des Grauen Stars und das. Glaukom.

Glaukom. Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom PATIENTEN RATGEBER. Die Operation des Grauen Stars und das. Glaukom. 9 Glaukom Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom Ob Sie eine Operation des grauen Stars benötigen, hängt von der Beeinträchtigung Ihres Sehvermögens ab. Ein Gespräch mit Ihrem Augenarzt wird klären,

Mehr

Laser in situ keratomileusis ohne und unter Verwendung persönlicher Nomogramme

Laser in situ keratomileusis ohne und unter Verwendung persönlicher Nomogramme Laser in situ keratomileusis ohne und unter Verwendung persönlicher Nomogramme Auswertung von Zweimonats-Daten Dr. med. Dominik J. Annen, Vedis Augenlaser Zentrum Winterthur Matthias Wottke, Carl Zeiss

Mehr

'HVKDOEIRUGHUQDXFKGLH$XJHQlU]WH -HGHV.LQGVROOWHVSlWHVWHQVLP$OWHUYRQ-DKUHQ DXJHQlU]WOLFKXQWHUVXFKWZHUGHQ

'HVKDOEIRUGHUQDXFKGLH$XJHQlU]WH -HGHV.LQGVROOWHVSlWHVWHQVLP$OWHUYRQ-DKUHQ DXJHQlU]WOLFKXQWHUVXFKWZHUGHQ Augenärzte informieren: Kinderbrillen Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.v. Warum nicht mit der Brille warten, bis das Kind größer ist? Die häufigsten Gründe für eine Brillen-Verordnung o Übersichtigkeit

Mehr

KLAR. Abbott BESSERE SICHT FÜR IHR AKTIVES LEBEN. BESSERE MÖGLICHKEITEN FÜR PATIENTEN MIT GRAUEM STAR. A Promise for Life

KLAR. Abbott BESSERE SICHT FÜR IHR AKTIVES LEBEN. BESSERE MÖGLICHKEITEN FÜR PATIENTEN MIT GRAUEM STAR. A Promise for Life KLAR. BESSERE SICHT FÜR IHR AKTIVES LEBEN. BESSERE MÖGLICHKEITEN FÜR PATIENTEN MIT GRAUEM STAR Abbott A Promise for Life REAKTIVIEREN SIE IHRE SEHKRAFT Sehen Sie in Zukunft fast so gut wie in jungen Jahren

Mehr

FAQ Visus, Brillenstärke, Sehkraft, was heißt das? Welche Brille für wen? Woher kommt Kurzsichtigkeit? Fehlsichtigkeiten operieren?

FAQ Visus, Brillenstärke, Sehkraft, was heißt das? Welche Brille für wen? Woher kommt Kurzsichtigkeit? Fehlsichtigkeiten operieren? FAQ Visus, Brillenstärke, Sehkraft, was heißt das? Welche Brille für wen? Woher kommt Kurzsichtigkeit? Fehlsichtigkeiten operieren? Abstimmen! einfach Wie halten Sie es mit Sehilfen? A. Brauche keine,

Mehr

Jederzeit Scharf sehen auch ohne Brille

Jederzeit Scharf sehen auch ohne Brille Jederzeit Scharf sehen auch ohne Brille Liebe Leserin, lieber Leser, Sie sind stark kurzsichtig und möchten nicht länger auf Brille oder Kontaktlinsen angewiesen sein? Hat man Ihnen bereits von einer

Mehr

Keine Kompromisse. *AT.LISA die einzige echte multifokale. MICS-IOL zur Presbyopiekorrektur

Keine Kompromisse. *AT.LISA die einzige echte multifokale. MICS-IOL zur Presbyopiekorrektur Keine Kompromisse *AT.LISA die einzige echte multifokale MICS-IOL zur Presbyopiekorrektur *AT.LISA die einzige echte multifokale MICS-IOL für eine 1,5 mm Inzision Vorstellung der ersten Generation hoch

Mehr

Grauer Star. Eine Patienteninformation der Augenklinik Aschaffenburg

Grauer Star. Eine Patienteninformation der Augenklinik Aschaffenburg Grauer Star. DIE OPERATION MIT DEM FEMTOSEKUNDEN- LASER Eine Patienteninformation der Augenklinik Aschaffenburg >Die Operation am Grauen Star Unter Grauem Star oder Katarakt versteht man eine fort- geschrittene

Mehr

Kreatives Occhi. - V o r s p a n n - Alle Knoten und Knüpfelemente sowie ihre Verwendbarkeit. Die Knoten

Kreatives Occhi. - V o r s p a n n - Alle Knoten und Knüpfelemente sowie ihre Verwendbarkeit. Die Knoten Kreatives Occhi - V o r s p a n n - Alle Knoten und Knüpfelemente sowie ihre Verwendbarkeit Die Knoten Der Doppelknoten: Er wird mit nur 1 Schiffchen gearbeitet (s. page Die Handhabung der Schiffchen )

Mehr

Glaukom. Grüner Star kombiniert mit grauem Star PATIENTEN RATGEBER. Grüner Star kombiniert mit grauem Star. Ausgabe 8

Glaukom. Grüner Star kombiniert mit grauem Star PATIENTEN RATGEBER. Grüner Star kombiniert mit grauem Star. Ausgabe 8 8 Glaukom Grüner Star kombiniert mit grauem Star Grauer Star, was ist das? Unter grauem Star oder einer Katarakt versteht man die Trübung der Augenlinse (Abb. 1a und 1b). In den meisten Fällen gehört dieser

Mehr

Augenzentrum Ruhr. Linsenimplantate. 100% Sehschärfe ohne Brille. Für das Auge über 40

Augenzentrum Ruhr. Linsenimplantate. 100% Sehschärfe ohne Brille. Für das Auge über 40 Augenzentrum Ruhr Linsenimplantate 100% Sehschärfe ohne Brille Für das Auge über 40 Bei uns stehen Sie im Fokus! Im AUGENZENTRUM RUHR beraten wir Sie gerne und ausführlich. Hier stehen Ihnen hochqualifizierte

Mehr

4 Das menschliche Auge

4 Das menschliche Auge 4 Das menschliche Auge 4. Das Auge als abbildendes System Adaption ( Adaptation ): Helligkeitsanpassung - Änderung des Pupillen- Akkommodation: Einstellung auf verschiedene Objektweiten ( Autofokus ) 4..

Mehr

Ein Leben ohne Brille. Möglichkeiten der Refraktiven Chirurgie

Ein Leben ohne Brille. Möglichkeiten der Refraktiven Chirurgie Ein Leben ohne Brille Möglichkeiten der Refraktiven Chirurgie Agenda Aufbau und Funktion unserer Augen Die verschiedenen Formen der Fehlsichtigkeit Behandlung von Kurz-, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung

Mehr

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Künstliche Zahnwurzeln Von den meisten Patienten wird festsitzender Zahnersatz gegenüber herausnehmbaren Versorgungen

Mehr

Patienteninformation. Sehen auf den Punkt gebracht Ihre Intraokularlinse bei Hornhautverkrümmung und Grauem Star

Patienteninformation. Sehen auf den Punkt gebracht Ihre Intraokularlinse bei Hornhautverkrümmung und Grauem Star Patienteninformation Sehen auf den Punkt gebracht Ihre Intraokularlinse bei Hornhautverkrümmung und Grauem Star Ihre Sehkraft im Fokus Ein gutes Sehvermögen trägt wesentlich zur Lebensqualität bei. Sehen

Mehr

Alltag ohne Brille? wir haben die Lösung. Mehr Brillenunabhängigkeit nach der Operation am Grauen Star

Alltag ohne Brille? wir haben die Lösung. Mehr Brillenunabhängigkeit nach der Operation am Grauen Star Alltag ohne Brille? wir haben die Lösung Mehr Brillenunabhängigkeit nach der Operation am Grauen Star Brillenunabhängigkeit nach der Operation am Grauen Star muss keine Wunschvorstellung bleiben. Sie sind

Mehr

LASERZENTRUM INNSBRUCK. Ein Leben ohne Brille & Co

LASERZENTRUM INNSBRUCK. Ein Leben ohne Brille & Co LASERZENTRUM INNSBRUCK Ein Leben ohne Brille & Co WERTER PATIENT! Ihren Wunsch nach einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen teilen sehr viele jährlich lassen sich über eine Million Menschen ihre Fehlsichtigkeit

Mehr

Refraktive Chirurgie, Phake Intraokular- /Multifokallinsen, Laser Fehl- und Alterssichtigkeiten

Refraktive Chirurgie, Phake Intraokular- /Multifokallinsen, Laser Fehl- und Alterssichtigkeiten Innovation: Anwendung: Refraktive Chirurgie, Phake Intraokular- /Multifokallinsen, Laser Fehl- und Alterssichtigkeiten Fast die Hälfte aller Bundesbürger leidet unter Fehlsichtigkeit scharfsichtig sind

Mehr

Vortrag zur Präsentation

Vortrag zur Präsentation Augenkrankheiten - Grauer Star oder Katarakt Vortrag zur Präsentation Eschenbach Optik GmbH + Co KG Professional Services VT Bild 1 Meine Damen und Herren, mein Name ist... Ich möchte Ihnen in meinem Vortrag

Mehr

Mehr Brillenfreiheit für mehr Lebensqualität

Mehr Brillenfreiheit für mehr Lebensqualität Mehr Brillenfreiheit für mehr Lebensqualität und Premium-Intraokularlinsen zur Behandlung von Alterssichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Katarakt 2 Medizinische Fachbegriffe verständlich erklärt Eine anschauliche

Mehr

P1-41 AUSWERTUNG VERSUCH GEOMETRISCHE OPTIK

P1-41 AUSWERTUNG VERSUCH GEOMETRISCHE OPTIK P1-41 AUSWERTUNG VERSUCH GEOMETRISCHE OPTIK GRUPPE 19 - SASKIA MEIßNER, ARNOLD SEILER 1 Bestimmung der Brennweite 11 Naives Verfahren zur Bestimmung der Brennweite Es soll nur mit Maÿstab und Schirm die

Mehr

Vor- und Nachteile der Kastration

Vor- und Nachteile der Kastration Vor- und Nachteile der Kastration Was versteht man unter Kastration? Unter Kastration versteht man die chirugische Entfernung der Keimdrüsen. Bei der Hündin handelt es sich dabei um die Eierstöcke, beim

Mehr

BESSERE UNTERNEHMENSENTWICKLUNG

BESSERE UNTERNEHMENSENTWICKLUNG WISSENSCHAFTLICHE REIHE BAND 15 BESSERE UNTERNEHMENSENTWICKLUNG DURCH GRÜNDUNGSFÖRDERUNG? Kurzfassung Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim von Matthias Almus und Susanne

Mehr

Willkommen zum Thema. Faszination LASICAT. Operation des Grauen Star mit dem Femtosekunden-Laser

Willkommen zum Thema. Faszination LASICAT. Operation des Grauen Star mit dem Femtosekunden-Laser Willkommen zum Thema Faszination LASICAT Operation des Grauen Star mit dem Femtosekunden-Laser Dr. Volker Rasch Potsdamer Augenklinik im Graefe-Haus GmbH VR Vision Research GmbH 1985-1991 Augenklinik Ernst

Mehr

Übungen zur Experimentalphysik 3

Übungen zur Experimentalphysik 3 Übungen zur Experimentalphysik 3 Prof. Dr. L. Oberauer Wintersemester 2010/2011 7. Übungsblatt - 6.Dezember 2010 Musterlösung Franziska Konitzer (franziska.konitzer@tum.de) Aufgabe 1 ( ) (8 Punkte) Optische

Mehr

Formel ± 0,5 D ± 1,0 D ± 2,0 D Haigis 56,4 90,9 98,2 Hoffer Q 52,7 85,5 100,0 Holladay-1 53,6 85,5 100,0 SRK/T 53,6 83,6 100,0 SRK II 41,8 73,6 99,1

Formel ± 0,5 D ± 1,0 D ± 2,0 D Haigis 56,4 90,9 98,2 Hoffer Q 52,7 85,5 100,0 Holladay-1 53,6 85,5 100,0 SRK/T 53,6 83,6 100,0 SRK II 41,8 73,6 99,1 . Ergebnisse..Optimierte Linsenkonstanten Für die Soflex- Silikonlinse der Firma Bausch & Lomb wurde vom Hersteller eine A- Konstante von A = 8. angegeben. Bei Verwendung dieser Herstellerkonstanten entsprechen

Mehr

8.2 Höchst einfach mit Rose K höchst individuell mit Mk Pro

8.2 Höchst einfach mit Rose K höchst individuell mit Mk Pro 8.2 Höchst einfach mit Rose K höchst individuell mit Mk Pro Galifa, Oliver Hoppe Kontaktlinsenanpassungen bei Keratokonus stellen eine Herausforderung dar. Viele Keratokonusfälle können mit vordefinierten

Mehr

Was, wenn es möglich wäre, Ihre Katarakt und Ihren Astigmatismus gleichzeitig zu korrigieren?

Was, wenn es möglich wäre, Ihre Katarakt und Ihren Astigmatismus gleichzeitig zu korrigieren? Was, wenn es möglich wäre, Ihre Katarakt und Ihren Astigmatismus gleichzeitig zu korrigieren? WAS IST EINE KATARAKT? Wenn wir altern, verdichten sich im Inneren der natürlichen Augenlinse die Proteine,

Mehr

Patienteninformation. Grauer Star. Version 1 Stand 07/12. www.augenzentrum-muenchen.de

Patienteninformation. Grauer Star. Version 1 Stand 07/12. www.augenzentrum-muenchen.de Patienteninformation Grauer Star Version 1 Stand 07/12 www.augenzentrum-muenchen.de Dr. A.-M. Parasta Ärztlicher Leiter des AZM München Sehr verehrte Patienten, Das Augenzentrum München hat sich als eines

Mehr

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Künstliche Zahnwurzeln Implantate sind heute in vielen Fällen geeignet, den Traum eigener, fest verankerter Zähne

Mehr

ALLGEMEINE AUFKLÄRUNG ZUR REFRAKTIVEN CHIRURGIE

ALLGEMEINE AUFKLÄRUNG ZUR REFRAKTIVEN CHIRURGIE ALLGEMEINE AUFKLÄRUNG ZUR REFRAKTIVEN CHIRURGIE MÖGLICHKEITEN DER REFRAKTIVEN CHIRURGIE Die operative Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung stellt

Mehr

Patienteninformation DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA. Die Laserbehandlung des Grauen Stars so einzigartig wie Ihre Augen

Patienteninformation DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA. Die Laserbehandlung des Grauen Stars so einzigartig wie Ihre Augen Patienteninformation DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA Die Laserbehandlung des Grauen Stars so einzigartig wie Ihre Augen Liebe Leserin, lieber Leser, ob Sie gerne arbeiten, beim Golf punkten, ein Buch lesen

Mehr

sehen ohne brille Augenlaser und Linsenimplantationen links vom Rhein Augenzentrum

sehen ohne brille Augenlaser und Linsenimplantationen links vom Rhein Augenzentrum sehen ohne brille Augenlaser und Linsenimplantationen links vom Rhein Augenzentrum Klinik Links vom Rhein Rodenkirchen Liebe Patientin, lieber Patient, gut zu sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen: Das

Mehr

1.1 Auflösungsvermögen von Spektralapparaten

1.1 Auflösungsvermögen von Spektralapparaten Physikalisches Praktikum für Anfänger - Teil Gruppe Optik. Auflösungsvermögen von Spektralapparaten Einleitung - Motivation Die Untersuchung der Lichtemission bzw. Lichtabsorption von Molekülen und Atomen

Mehr

Presbyopie und Myopiekontrolle. Wolfgang Laubenbacher TECHNO-LENS Deutschland GmbH, München

Presbyopie und Myopiekontrolle. Wolfgang Laubenbacher TECHNO-LENS Deutschland GmbH, München 10 Jahre sleep & Ortho-K see - Orthokeratologie in Deutschland Presbyopie und Myopiekontrolle Wolfgang aubenbacher TECHNO-ENS Deutschland GmbH, München 2001 sleep & see Design Parallelanpassung sleep &

Mehr

NEU. AT LISA tri 839MP und AT LISA tri toric 939MP von ZEISS Das innovative trifokale IOL-Konzept True Living Vision für einen großen Patientenkreis

NEU. AT LISA tri 839MP und AT LISA tri toric 939MP von ZEISS Das innovative trifokale IOL-Konzept True Living Vision für einen großen Patientenkreis Premium-Viskoelastika Trifokale MICS-IOL NEU AT LISA tri 839MP und AT LISA tri toric 939MP von ZEISS Das innovative trifokale IOL-Konzept True Living Vision für einen großen Patientenkreis Trifokale torische

Mehr

Die FineVision Intraokularlinse (IOL) von Bausch + Lomb behandelt Ihre Alterssichtigkeit und Ihren Grauen Star.

Die FineVision Intraokularlinse (IOL) von Bausch + Lomb behandelt Ihre Alterssichtigkeit und Ihren Grauen Star. Die FineVision Intraokularlinse (IOL) von Bausch + Lomb behandelt Ihre Alterssichtigkeit und Ihren Grauen Star. Fernbereich Zwischenbereich Nahbereich Was ist der Graue Star (die Katarakt)? Als Grauer

Mehr

Moderne Behandlung des Grauen Stars

Moderne Behandlung des Grauen Stars Katarakt Moderne Behandlung des Grauen Stars Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Bei Ihnen wurde eine Trübung der Augenlinse festgestellt, die umgangssprachlich auch Grauer Star genannt wird.

Mehr

Niederlassung München Bayerstraße 24 80335 München Tel. +49 (0)89/66 60 91 12 Fax +49 (0)89/66 60 91 20

Niederlassung München Bayerstraße 24 80335 München Tel. +49 (0)89/66 60 91 12 Fax +49 (0)89/66 60 91 20 Arnold, Demmerer & Partner Gesellschaft für creatives Zielgruppenmarketing mbh Zentrale Stuttgart Mittlerer Pfad 26 70499 Stuttgart Tel. +49 (0)711/8 87 13 0 Fax +49 (0)711/8 87 13 44 www.zielgruppenmarketing.de

Mehr

Gantt-Diagramm - Diagramm zur Projektverfolgung

Gantt-Diagramm - Diagramm zur Projektverfolgung Gantt-Diagramm - Diagramm zur Projektverfolgung 5.06.206 3:29:35 FAQ-Artikel-Ausdruck Kategorie: Windows::MS Office::Excel Bewertungen: 0 Status: öffentlich (Alle) Ergebnis: 0.00 % Sprache: de Letzte Aktualisierung:

Mehr

Leitfaden für Patienten. Häufig gestellte Fragen zur Kataraktoperation mit Implantation der multifokalen IOL AT LISA

Leitfaden für Patienten. Häufig gestellte Fragen zur Kataraktoperation mit Implantation der multifokalen IOL AT LISA Leitfaden für Patienten Häufig gestellte Fragen zur Kataraktoperation mit Implantation der multifokalen IOL AT LISA 2 Ihr Augenarzt hat mit Ihnen über Ihre Aussichten auf ein Leben ohne Brille gesprochen,

Mehr

Technical Note Nr. 101

Technical Note Nr. 101 Seite 1 von 6 DMS und Schleifringübertrager-Schaltungstechnik Über Schleifringübertrager können DMS-Signale in exzellenter Qualität übertragen werden. Hierbei haben sowohl die physikalischen Eigenschaften

Mehr

Warum brauchen manche Menschen eine Brille?

Warum brauchen manche Menschen eine Brille? Warum brauchen manche Menschen eine Brille? Dr. med. Hartmut Mewes Institut für Physiologie der Universität Rostock Lichtstrahlen breiten sich nicht immer geradlinig aus. An der Grenzfläche von Luft und

Mehr

Linsenimplantate 100% Sehschärfe ohne Brille

Linsenimplantate 100% Sehschärfe ohne Brille Augenzentrum Ruhr Linsenimplantate 100% Sehschärfe ohne Brille Für das Auge über 40 Liebe Patientinnen, liebe Patienten, wenn eine Linsenveränderung oder ein Grauer Star (Katarakt) Ihr Sehvermögen mindert,

Mehr

Pränatales Screening auf Chromosomenstörungen. Pränatales Screening. Leitfaden für werdende Mütter und Väter. Leitfaden für werdende Mütter und Väter

Pränatales Screening auf Chromosomenstörungen. Pränatales Screening. Leitfaden für werdende Mütter und Väter. Leitfaden für werdende Mütter und Väter Unsere Patienten-Information Pränatales auf Chromosomenstörungen Pränatales auf Chromosomenstörungen Leitfaden für werdende Mütter und Väter Leitfaden für werdende Mütter und Väter Labor Enders & Partner,

Mehr

Erstellen einer GoTalk-Auflage

Erstellen einer GoTalk-Auflage Erstellen einer GoTalk-Auflage 1. Bei dem Startbild Vorlage öffnen wählen 2. In dem folgenden Fenster Geräte Schablonen doppelt anklicken. - und schon öffnet sich der gesamte Katalog der verfügbaren Talker-Auflagen...eigentlich

Mehr

www.schilddruesenforum.at 2/5

www.schilddruesenforum.at 2/5 Der Österreichische Schilddrüsenbrief - Aktuelle Infos für Schilddrüsenpatienten Herausgeber: Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig, Wien - Dr. Wolfgang Buchinger, Graz www.schilddruesenforum.at Nummer 2 2006

Mehr

Im Folgenden möchten wir Sie über die Möglichkeiten des künstlichen Gelenkersatzes in unserer Klinik informieren.

Im Folgenden möchten wir Sie über die Möglichkeiten des künstlichen Gelenkersatzes in unserer Klinik informieren. Sehr geehrte/r Patient/in, bei Ihnen wurde ein Verschleiß Ihres Hüft- oder Kniegelenks festgestellt, der sich durch gelenkerhaltende Maßnahmen leider nicht mehr korrigieren lässt. Im Folgenden möchten

Mehr

ACUVUE OASYS for PRESBYOPIA. Geben Sie Ihren Kunden die Freiheit, länger Kontaktlinsen tragen zu können.

ACUVUE OASYS for PRESBYOPIA. Geben Sie Ihren Kunden die Freiheit, länger Kontaktlinsen tragen zu können. ACUVUE OASYS for PRESBYOPIA Geben Sie Ihren Kunden die Freiheit, länger Kontaktlinsen tragen zu können. Lassen Sie jetzt auch Ihre presbyopen Kunden die Freiheit durch den exzellenten Tragekomfort von

Mehr

Unterrichtskonzept zum Themenbereich Licht (NT 5.1.2)

Unterrichtskonzept zum Themenbereich Licht (NT 5.1.2) Staatsinstitut für Schulqualität und ildungsforschung Unterrichtskonzept zum Themenbereich Licht (NT 5.1.2) Lehrplanbezug Ein Teil der Schüler hat möglicherweise bereits in der 3. Jahrgangsstufe der Grundschule

Mehr

Dynamische Organisationsentwicklung an der BOKU

Dynamische Organisationsentwicklung an der BOKU Dynamische Organisationsentwicklung an der BOKU Plattformen wissenschaftliche Initiativen - Departments Die Herausforderungen an die Universitäten sind heute vielfältig. Schwierige Rahmenbedingungen, wie

Mehr

Unternehmenssteuerung mit der Balanced Scorecard

Unternehmenssteuerung mit der Balanced Scorecard von Frank Slawik 28.11.2006 Ob gefordertes Qualitätsmanagement oder immer wieder neue Richtlinien für Banken-Rating Unternehmen brauchen ein System, das Ihnen hilft, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen

Mehr

Lichtbrechung an Linsen

Lichtbrechung an Linsen Sammellinsen Lichtbrechung an Linsen Fällt ein paralleles Lichtbündel auf eine Sammellinse, so werden die Lichtstrahlen so gebrochen, dass sie durch einen Brennpunkt der Linse verlaufen. Der Abstand zwischen

Mehr

Neue Medien in der Erwachsenenbildung

Neue Medien in der Erwachsenenbildung Stang, Richard Neue Medien in der Erwachsenenbildung Statement zum DIE-Forum Weiterbildung 2000 "Zukunftsfelder der Erwachsenenbildung" Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Online im Internet: URL:

Mehr

Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey

Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey Interview Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey 1. Mit welchen Wünschen kommen die meisten Patienten in ihre Praxis?

Mehr

Informationen zum Thema. Die Nachtlinsen

Informationen zum Thema. Die Nachtlinsen Informationen zum Thema Ortho-Keratologie Die Nachtlinsen Eine Broschüre von Andreas Gut M.Sc. Optometrist FAAO Bahnhofstrasse 32 8304 Wallisellen 044 830 31 51 Ortho-Keratologie 1. Was ist eigentlich

Mehr

Für jeden AugenBlick. Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch Spezialisten

Für jeden AugenBlick. Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch Spezialisten Für jeden AugenBlick Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch Spezialisten Unsere Philosophie Neue Perspektiven Dr. med. Konrad W. Binder Leiter der Augenabteilung des Kreiskrankenhauses Schramberg Freie

Mehr

Qualitätssicherung bei Fallpauschalen und Sonderentgelten. Basisstatistik

Qualitätssicherung bei Fallpauschalen und Sonderentgelten. Basisstatistik Qualitätssicherung bei Fallpauschalen und Sonderentgelten Basisstatistik ----------- Basisdaten ---------------------------------------------------------------------------- Angaben über Krankenhäuser und

Mehr

Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts.

Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts. Schindler PORT-Technologie Evolution der Zielrufsteuerung. Revolution des persönlichen Komforts. Individuell für alle. Die PORT Technologie Die PORT-Technologie ist die einzige verfügbare Zielrufsteuerung

Mehr

A world of more possibilities.

A world of more possibilities. A world of more possibilities. Erweitern Sie Ihr Therapiespektrum und Ihren Patientenstamm mit den Multifokal-IOL der AcrySof IQ ReSTOR -Familie. MULTIFOCAL IOLs Deliver more Die AcrySof IQ ReSTOR IOL

Mehr

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch: Geometrische Optik. Durchgeführt am 24.11.2011

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch: Geometrische Optik. Durchgeführt am 24.11.2011 Praktikum Physik Protokoll zum Versuch: Geometrische Optik Durchgeführt am 24.11.2011 Gruppe X Name1 und Name 2 (abc.xyz@uni-ulm.de) (abc.xyz@uni-ulm.de) Betreuerin: Wir bestätigen hiermit, dass wir das

Mehr

Projektmanagement in der Spieleentwicklung

Projektmanagement in der Spieleentwicklung Projektmanagement in der Spieleentwicklung Inhalt 1. Warum brauche ich ein Projekt-Management? 2. Die Charaktere des Projektmanagement - Mastermind - Producer - Projektleiter 3. Schnittstellen definieren

Mehr