Programm. Bildungswerk

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Programm. Bildungswerk"

Transkript

1 Programm 2011 Bildungswerk

2 Vorwort Das VSB-Bildungswerk ist langjähriges Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung Region Köln der IHK zu Köln und hat sich zur Einhaltung der dort aufgestellten Qualitätskriterien verpflichtet. Sie können die entsprechende Broschüre bei der IHK zu Köln anfordern. Seit mehr als 29 Jahren bietet das VSB-Bildungswerk Seminare zur beruflichen Weiterbildung an. Wir arbeiten grundsätzlich in kleinen Lerngruppen mit max Personen, unter der Leitung qualifizierter Dozentinnen und Dozenten. Unsere PC-Kurse finden in einem neu ausgestatteten Multimediaraum statt. Jeder Teilnehmerin, jedem Teilnehmer steht ein PC-Arbeitsplatz mit Internetzugang zur Verfügung. Die im Programmheft abgedruckten Seminare können auch als Inhouse-Schulung gebucht werden. Weitere individuelle Angebote für Firmen und Institutionen finden Sie auf der folgenden Seite. In unserem Büro erhalten Sie vergünstigte Tagestickets für das Parkhaus im MediaPark, gerne sind wir auch bei der Hotelsuche behilflich. Unser Seminarangebot mit aktuellen Ergänzungen und Zusatzseminaren finden Sie im Internet unter Die Seminare finden in Köln statt und sind, wenn nicht anders ausgeschrieben, für jedermann ab 18 Jah re zugänglich. Nutzen Sie die staatlichen Förderungsmöglichkeiten. Bei uns können Sie Ihren Bildungsscheck und Ihren Prämiengutschein (Weiterbildungsprämie) einlösen. Aktuelle Informationen zu den Themen finden Sie unter Persönlich und telefonisch beraten wir Sie gerne zu unseren Bürozeiten: montags bis donnerstags von Uhr freitags von Uhr. VSB-Bildungswerk Im MediaPark Köln Tel.: Fax:

3 Service Inhalt Individuelle Angebote für Firmen und Institutionen Seminare für Arbeitsgruppen mit individuellen Anforderungen führen wir sowohl in unseren Räumen als auch direkt an Ihrem Arbeitsplatz oder in Ihren Räumen durch. Ihre Mitarbeiter/ innen erhalten so die Möglichkeit, im eigenen Team zu lernen und die erworbenen Kenntnisse effektiv in die Praxis umzusetzen. Ergänzend zu unseren im Jahresprogramm abgedruckten Seminaren führen wir auch gerne firmeninterne Seminare zu anderen denkbaren Themen für Sie durch. Folgende Aufstellung zeigt Ihnen beispielhaft, welche Schulungen wir Ihnen sowohl bei uns als auch Inhouse zusätzlich anbieten können: Business-Etikette Fundraising und Sponsoring Image- und Selbstmarketing Interviewtraining Krisen-PR PHP Texttraining Adobe Acrobat X Adobe Lightroom 3 Adobe Creative Suite 5 Barrierefreie Webseiten mit CSS Web-App-Entwicklung für das iphone Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot, auch für die in unserem Seminarprogramm angegebenen Kursangebote. Wünschen Sie eine Schulung zu einem Thema, welches Sie hier nicht finden, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne und finden für fast jedes Problem eine Lösung. Nutzen Sie unser Know-How. Kölsch Deutsch Englisch Niederländisch Französisch Weitere Sprachen PC Einstieg Betriebssysteme Office Internet nutzen Digitale Bildverarbeitung Print-Publishing Website-Publishing Content-Management-Systeme Programmiersprachen Kommunikation & Management Kaufmännischer Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Individuelle Angebote/Inhouse-Schulungen Hinweise zur Anmeldung Das Team Annegret Wieskus Impressum

4 Sprachen Sprachen Kölsch Intensivkurs für Anfänger/innen Kölsche Sprache und Kultur Deutsch als Zweitsprache für Fortgeschrittene Deutsch für das Büro Das Seminar bietet einen fundierten Einstieg in die Kölsche Sprache wie Aussprache, Basiswortschatz und Grammatik. Neben der Vermittlung der Sprache werden kulturelle Themen wie Sprach- und Stadtgeschichte Inhalte des Seminars sein. Der Kurs wird in Kooperation mit der Akademie för uns kölsche Sproch durchgeführt. Mo-Fr, Uhr 5x6 UStd. Kurs * 11. bis 15. April * 250 Kurs * 19. bis 23. Sept. * 250 Alice Herrwegen Ziel des Kurses ist ein selbstbewusster Umgang mit der deutschen Sprache sowie ein differenzierter mündlicher und schriftlicher Ausdruck. Inhalte sind u.a.: Wiederholung und Vertiefung der Grammatikkenntnisse, mündliche Kommunikation, Erweiterung und Präzisierung des Wortschatzes, Redewendungen, aktuelle Rechtschreibung, Verbesserung von Aussprache und Intonation. Zielgruppe: fortgeschrittene Lernende (ab Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens). Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 31. Jan. bis 04. Febr. * 250 Kurs * 29. Aug. bis 02. Sept. * 250 Elinor Maiß Inhalte sind u.a.: Formulieren von Briefen, Schriftverkehr und s, Rechtschreibung und Zeichensetzung, Redewendungen und Floskeln, Telefonieren, Kommunikation am Arbeitsplatz wie das Führen von formellen und informellen Gesprächen. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 06. bis 10. Juni * 250 Kurs * 19. bis 23. Dez. * 250 Elinor Maiß Das Seminar richtet sich an Anfänger/innen mit keinen oder sehr geringen Vorkenntnissen. Sie können sich grundlegende englische Sprachkenntnisse aneignen. Neben Basisgrammatik und Wortschatz werden Sie anhand vielfältiger Sprechsituationen aus dem beruflichen Alltag sicherer im Umgang mit der englischen Sprache. Die Kursstufen bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 10. bis 14. Jan. * Stufe 1 * 250 Kurs * 17. bis 21. Jan. * Stufe 2 * 250 Kurs * 24. bis 28. Jan. * Stufe 3 * 250 Kurs * 27. Juni bis 01. Juli * Stufe 1 * 250 Kurs * 04. bis 08. Juli * Stufe 2 * 250 Kurs * 17. bis 21. Okt. * Stufe 1 * 250 Kurs * 24. bis 28. Okt. * Stufe 2 * 250 Kurs * 19. bis 23. Dez. * Stufe 3 * 250 Di, Uhr * 10x3 UStd. Kurs * 18. Jan. bis 29. März * Stufe 1 * 250 Kurs * 02. Aug. bis 04. Okt. * Stufe 2 * 250 Ed Holland, Elinor Maiß Ziel ist es, durch Wiederholung der Grammatik, wie den Gebrauch von verschiedenen Zeiten und Vokabular, eine Grundlage für einen Wiedereinstieg in die englische Sprache zu schaffen. Gesprächssituationen aus Beruf und Alltag werden anhand von Rollenspielen trainiert. Vorkenntnisse: ca. 2 Jahre für Stufe 1, ca. 3-4 Jahre für Stufe 2 Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 07. bis 11. Febr. * Stufe 1 * 260 Kurs * 14. bis 18. Febr. * Stufe 2 * 260 Kurs * 11. bis 15. Juli * Stufe 1 * 260 Kurs * 18. bis 22. Juli * Stufe 2 * 260 Kurs * 14. bis 18. Nov. * Stufe 1 * 260 Kurs * 21. bis 25. Nov. * Stufe 2 * 260 Mi, Uhr * 10x3 UStd. Kurs * 16. März bis 18. Mai * Stufe 1 * 260 Kurs * 10. Aug. bis 12. Okt. * Stufe 2 * 260 Ed Holland, Karen Mc Kernan Englisch Intensivkurs für Anfänger/innen Englisch Auffrischungskurs 6 7

5 Sprachen Sprachen English Small Talk Konversationstraining English for the Office A course to practice the necessary phrases and topics to hold a polite conversation: What else do you talk about after the weather? You will learn how to start a chat as well as strategies for developing skills in English. Formal and informal style will be practised. Level: 4 years of English Kurs * 19./20. Febr. * 160 Kurs * 07./08. Mai * 160 Kurs * 13./14. Aug. * 160 Kurs * 03./04. Dez. * 160 Ed Holland, Karen Mc Kernan Sie trainieren praxisnah die in der Sekretariatsarbeit anfallenden mündlichen und schriftlichen Kommunikationsformen wie Telefonieren, Terminvereinbarungen, Weitergabe von Nachrichten und Informationen, Empfang und Betreuung von Kunden, Small Talk, Verfassen von Faxen, Memos, s, korrektes Formulieren von Geschäftsbriefen, Redewendungen im Schriftverkehr, Handelskorrespondenz. Vorkenntnisse: ca. 5 Jahre Englisch Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 03. bis 07. Jan. * 280 Kurs * 11. bis 15. April * 280 Kurs * 01. bis 05. Aug. * 280 Kurs * 07. bis 11. Nov. * 280 Kurs * 22./23. Jan. * 170 Kurs * 18./19. Juni * 170 Kurs * 15./16. Okt. * 170 Karen Mc Kernan, Elinor Maiß Eventuell vorhandene Hemmschwellen, Englisch zu sprechen, werden durch ein entsprechendes Seminarkonzept (Sprachspiele, Partnerübungen, Gruppenarbeit) schnell abgebaut. Der Kurs wird in 2 Stufen angeboten, die auch zusammenhängend gebucht werden können. Schwerpunkte Stufe 1: Auffrischen der Grammatik (z.b. der Zeitformen), Training von Szenen aus Beruf und Alltag in Form von Rollenspielen, Üben der freien Rede. Schwerpunkte Stufe 2: Ausbau der kommunikativen Fertigkeiten, Diskussionen über berufliche und gesellschaftspolitische Themen. Der ist eine Kombination aus Stufe 1 und Stufe 2. Vorkenntnisse: ca. 6 Jahre Englisch Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 21. bis 25. März * Stufe 1 * 270 Kurs * 28. März bis 01. April * Stufe 2 * 270 Kurs * 08. bis 12. Aug. * Stufe 1 * 270 Kurs * 15. bis 19. Aug. * Stufe 2 * 270 Kurs * 28. Nov. bis 02. Dez. * Stufe 1 * 270 Kurs * 05. bis 09. Dez. * Stufe 2 * 270 Do, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 03. Febr. bis 14. April * 190 Kurs * 04. Aug. bis 06. Okt. * 190 Catherine Hluchanic, Karen Mc Kernan The course aims to improve communication techniques and developing and consolidating the target language used for successful negotiations. It is primarly geared towards improving listening and speaking skills intermediate business language. About 6-7 years knowledge of the language is required, the participants of the course should have a business background and opportunity to develop the language skills used in socializing at meetings and to present information about the language and strategies of negotiations. Kurs * 15./16. Jan. * 180 Kurs * 14./15. Mai * 180 Kurs * 20./21. Aug. * 180 Kurs * 26./27. Nov. * 180 Ed Holland, Karen Mc Kernan Englisch Intensivkurs zum Wiederauffrischen English Negotiations 8 9

6 Sprachen Sprachen English Conversation and Discussion English for Business The aim of the course is to enrich your abilities required to express yourself confidently, fluently and skilfully in conversations and discussions. First of all, a variety of materials, newspaper articles, essays etc. are used to work on vocabulary building and the use of colloquial and idiomatic language. Secondly, the course will provide you with conversation skills, such as the language of interrupting politely, of emphasising, of arguing and counter-arguing, which you will be able to use in our extended discussions. As required, problems with grammar will be explained in an easily understandable way. About seven years knowledge of the language is required. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 16. bis 20. Mai * 280 Kurs * 22. bis 26. Aug. * 280 Kurs * 12. bis 16. Dez. * 280 Do, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 05. Mai bis 21. Juli * 195 Kurs * 13. Okt. bis 15. Dez. * 195 Catherine Hluchanic, Karen Mc Kernan Der Schwerpunkt dieses Seminars, welches ein breites Spektrum aus dem Businessbereich umfasst, liegt auf der mündlichen Kommunikation. Socialising, Small Talk, Kontakte knüpfen, formelle und informelle Gespräche und Verhandlungen führen, Arbeitsergebnisse präsentieren, Besprechungen vorbereiten und durchführen sind Inhalte dieses praxisnahen Trainings. Ziel ist es, die Sprechfertigkeit der Teilnehmer/innen in Meetings, Verhandlungen und bei Präsentationen zu stärken. Vorkenntnisse: mindestens 7 Jahre Englisch Mo-Mi oder Mi-Fr, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 28. Febr. bis 02. März * 240 Kurs * 20. bis 22. Juni * 240 Kurs * 05. bis 07.Okt. * 240 Kurs * 19. bis 21. Dez. * 240 Catherine Hluchanic, Karen Mc Kernan, Ed Holland Even if your English is quite good, you will probably find yourself at wit`s end when listening to a native speaker. The reason can be idioms: Phrases that have a different meaning from the dictionary definitions of the individual words. You will learn some frequently used British as well as American idioms and you will practise how to use them correctly. Which idiomatic expression can be used in formal or rather informal situations? If you learn to use idioms, your English will be much more colourful and interesting. About seven/eight years knowledge of the language is required. Sa, Uhr * 8 UStd. Kurs * 08. Jan. * 85 Kurs * 30. April * 85 Kurs * 30. Juli * 85 Kurs * 12. Nov. * 85 Catherine Hluchanic, Ed Holland This course will improve your skills in the use of vocabulary for presentations, grammar and the language structure of the presentation. Brush up your formal and informal presentation skills ranking from opening to closing statements, leading from one point to the next and your vocabulary for the visuals and props. Practice business idioms and small talk when introducing presentations. Finally giving presentations and roll playing. Please inform us about your field of expertise. Level: upper intermediate, 7-8 years of English Kurs * 05./06. Febr. * 180 Kurs * 21./22. Mai * 180 Kurs * 03./04. Sept. * 180 Kurs * 10./11. Dez. * 180 Catherine Hluchanic, Karen Mc Kernan English Phrases and Idioms English Business Presentations 10 11

7 Sprachen Sprachen Niederländisch Intensivkurs für Anfänger/innen Niederländisch Auffrischungskurs Französisch Intensivkurs für Anfänger/innen Sie erhalten eine systematische und fundierte Einführung in die niederländische Sprache und Kultur. Aussprache, Basiswortschatz, Grundzüge der Grammatik, das Bewältigen einfacher Sprechsituationen im Alltag, aber auch Land und Leute werden Themen des Seminars sein. Je nach Vorkenntnissen können Sie zwischen 3 Stufen wählen, die aufeinander aufbauen, aber auch unabhängig voneinander besucht werden können. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 31. Jan. bis 04. Febr. * Stufe 1 * 250 Kurs * 07. bis 11. Febr. * Stufe 2 * 250 Kurs * 27. Juni bis 01. Juli * Stufe 1 * 250 Kurs * 04. bis 08. Juli * Stufe 2 * 250 Kurs * 14. bis 18.Nov. * Stufe 1 * 250 Kurs * 21. bis 25. Nov. * Stufe 2 * 250 Kurs * 28. Nov. bis 02. Dez. * Stufe 3 * 250 Johanna Sikora Ein Angebot für Interessierte mit Vorkenntnissen. Aufbauend auf Stufe 3 des Intensivkurses oder vergleichbaren Vorkenntnissen werden Grammatik und Wortschatz wiederholt und erweitert. Im Vordergrund steht die mündliche Kommunikation. Gesprächssituationen aus Beruf und Alltag werden anhand von Rollenspielen trainiert. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 21. bis 25. Febr. * 260 Kurs * 25. bis 29. Juli * 260 Kurs * 05. bis 09. Dez. * 260 Johanna Sikora Ein Kurs für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse. Sie werden sich grundlegende französische Sprachkenntnisse aneignen, die Sie in verschiedenen beruflichen Situationen anwenden können. Das Seminar wird in 3 Stufen angeboten, die aufeinander aufbauen, aber auch einzeln gebucht werden können. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 14. bis 18. März * Stufe 1 * 250 Kurs * 21. bis 25. März * Stufe 2 * 250 Kurs * 10. bis 14. Okt. * Stufe 1 * 250 Kurs * 17. bis 21. Okt. * Stufe 2 * 250 Kurs * 24. bis 28. Okt. * Stufe 3 * 250 Für die Teilnahme am sind geringe Vorkenntnisse erforderlich. Di oder Mi, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 05. April bis 07. Juni * 190 Kurs * 19. Okt. bis 21. Dez. * 190 Rita Magnier Wenn Sie vorhandene Grundkenntnisse der französischen Sprache aktivieren möchten, bietet dieses Seminar die Möglichkeit dazu. Sie werden Grammatik und notwendiges Vokabular mit dem Ziel wiederholen, sich in Beruf und Alltag besser auf Französisch verständigen zu können. Vorkenntnisse: ca. 2-3 Jahre Französisch, ab Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 04. bis 08. April * 260 Kurs * 25. bis 29. Juli * 260 Kurs * 07. bis 11. Nov. * 260 Rita Magnier Sie trainieren praxisnah die in der Sekretariatsarbeit anfallenden mündlichen und schriftlichen Kommunikationsformen wie Telefonieren, Weitergabe von Nachrichten und Informationen, Empfang und Betreuung von Kunden, Verfassen von Faxen, Memos, korrektes Formulieren und Schreiben von Geschäftsbriefen. Vorkenntnisse: ca. 3 Jahre Französisch Mo-Mi oder Mi-Fr, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 21. bis 23. Febr. * 215 Kurs * 30. Mai bis 01. Juni * 215 Kurs * 02. bis 04. Nov. * 215 Rita Magnier Französisch Auffrischungskurs Französisch für das Büro 12 13

8 Sprachen Sprachen Französisch Intensivkurs zum Wiederauffrischen Französisch Konversation und Diskussion Ziel ist es, mehr Sicherheit im Umgang mit der französischen Sprache zu erhalten. Grammatikkenntnisse und Vokabular werden aufgefrischt und erweitert und die mündliche Kommunikation wird trainiert. Sie werden Texte lesen und diskutieren. Situationen aus Beruf und Alltag werden in Rollenspielen simuliert. Vorkenntnisse: ca. 5 Jahre Französisch, Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 02. bis 06. Mai * 270 Kurs * 05. bis 09. Dez. * 270 Rita Magnier Es werden Texte und Zeitungsartikel gelesen und besprochen. Sie lernen, Argumente und Gegenargumente in Diskussionen sicher einzusetzen. Flüssiges Sprechen und Hörverstehen werden in vielfältigen Situationen trainiert. Die Aussprache wird verbessert. Ziel ist es, die französische Sprache in der mündlichen Kommunikation flüssig und sicher zu gebrauchen. Vorkenntnisse: mindestens 6 Jahre Französisch, Niveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 09. bis 13. Mai * 280 Kurs * 12. bis 16. Dez. * 280 Di, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 17. Mai bis 19. Juli *190 Rita Magnier Diese Einführung in die spanische Sprache ermöglicht Ihnen, die erworbenen Sprachkenntnisse in verschiedenen beruflichen und alltäglichen Situationen anzuwenden. Die Kurse können unabhängig voneinander, je nach Vorkenntnissen, besucht werden. Sie bauen aufeinander auf. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 02. bis 06. Mai * Stufe 1 * 250 Kurs * 09. bis 13. Mai * Stufe 2 * 250 Kurs * 16. bis 20. Mai * Stufe 3 *250 Kurs * 23. bis 27. Mai * Stufe 4 * 250 Kurs * 08. bis 12. Aug. * Stufe 1 * 250 Kurs * 15. bis 19. Aug. * Stufe 2 * 250 Kurs * 22. bis 26. Aug. * Stufe 3 * 250 Kurs * 10. bis 14. Okt. * Stufe 1 * 250 Kurs * 17. bis 21. Okt. * Stufe 2 * 250 Kurs * 24. bis 28. Okt. * Stufe 3 * 250 Kurs * 07. bis 11. Nov. * Stufe 4 * 250 Angeles Chaparro Ein Angebot für alle, die in kurzer Zeit das Vokabular für die wichtigsten Kommunikationssituationen auf einer Reise erlernen wollen. Einfache sprachliche Wendungen stehen im Vordergrund. Vorkenntnisse: keine oder sehr geringe Spanischkenntnisse Kurs * 19./20.März * 160 Kurs * 23./24. Juli * 160 Kurs * 26./27. Nov. * 160 Angeles Chaparro Spanisch Intensivkurs für Anfänger/innen Spanisch für die Reise Négociations d'affaires Ce cours vous permet d'approfondir vos connaissances de la language française ainsi que les techniques de communication afin de mener avec succès des négociations d'affaires. Nous entraînerons les capacités de compréhension et d'epression des apprenants. Un niveau de 5-6 ans de français ainsi qu'une base linguistique en français des affaires sont equis pour participer à ce cours. Kurs * 29./30. Jan. * 180 Kurs * 28./29. Mai * 180 Kurs * 24./25. Sept. * 180 Rita Magnier Ihre vorhandenen Kenntnisse werden aufgefrischt und vertieft. Vokabular und Grammatikkenntnisse werden wiederholt und erweitert. Sie werden Texte lesen und diskutieren. Die mündliche Kommunikationsfähigkeit wird gestärkt. Themen des beruflichen Alltags werden einbezogen. Ziel ist der sichere Umgang mit der spanischen Sprache. Vorkenntnisse: ca. 2-3 Jahre Spanisch Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 14. bis 18. Febr. * 260 Kurs * 04. bis 08. Juli * 260 Kurs * 28. Nov. bis 02. Dez. * 260 Angeles Chaparro Spanisch Auffrischungskurs 14 15

9 Sprachen Sprachen Spanisch Konversation Portugiesisch Brasilianisch für Anfänger/ innen Portugiesisch Brasilianisch Conversação fácil Italienisch Intensivkurs für Anfänger/innen Ein Seminarangebot für Interessierte, die bereits gute Vorkenntnisse der spanischen Sprache besitzen und die mündliche Kommunikation verbessern möchten. Es werden Texte gelesen und diskutiert, Interviews geführt und Artikel referiert. Mo-Fr, Uhr 5x6 UStd. Kurs * 21. bis 25. Febr. * 280 Kurs * 18. bis 22. Juli * 280 Kurs * 12. bis 16. Dez. * 280 Angeles Chaparro Sie erwerben Grundkenntnisse, um einfache Gespräche führen zu können. Vermittelt werden Ausspracheregeln, Basiswortschatz, Grammatik und grundlegende Redewendungen. Interkulturelle Aspekte ergänzen den Unterricht. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 23. bis 27. Mai * Stufe 1 * 250 Kurs * 10. bis 14. Okt. * Stufe 1 * 250 Kurs * 17. bis 21. Okt. * Stufe 2 * 250 Lucia Fortuna Aufbauend auf Stufe 2 des Intensivkurses oder vergleichbaren Vorkenntnissen werden Grammatik und Wortschatz erweitert. Mo oder Mi, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 26. Jan. bis 30. März * 190 Kurs * 27. Juni bis 29. Aug. * 190 Lucia Fortuna Dieser Kurs bietet eine Einführung in die italienische Sprache. Je nach Vorkenntnissen können Sie zwischen 4 Stufen wählen, die aufeinander aufbauen, aber auch unabhängig voneinander besucht werden können. Sie werden die erworbenen Kenntnisse im beruflichen Alltag anwenden können. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 14. bis 18. März * Stufe 1 * 250 Kurs * 21. bis 25. März * Stufe 2 * 250 Kurs * 28. März bis 01. April * Stufe 3 * 250 Kurs * 11. bis 15. Juli * Stufe 1 * 250 Kurs * 18. bis 22. Juli * Stufe 2 * 250 Kurs * 25. bis 29. Juli * Stufe 3 * 250 Kurs * 01. bis 05. Aug. * Stufe 4 * 250 Kurs * 21. bis 25. Nov. * Stufe 1 * 250 Kurs * 28. Nov. bis 02. Dez. * Stufe 2 * 250 Kurs * 05. bis 09. Dez. * Stufe 3 * 250 Kurs * 12. bis 16. Dez. * Stufe 4 * 250 Maria Teresa Catalano Ein Angebot für Interessierte mit geringen Vorkenntnissen. Aufbauend auf Stufe 2 des Intensivkurses oder vergleichbaren Vorkenntnissen werden Basisgrammatik und Wortschatz erweitert. Auf Wunsch der Teilnehmenden kann das Seminar fortgesetzt werden. Mo oder Di, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 02. Mai bis 11. Juli * 190 Kurs * 11. Okt. bis 20. Dez. * 190 Maria Teresa Catalano Aufbauend auf das Seminar Italienisch für Anfänger/innen, Stufe 4 (oder vergleichbaren Vorkenntnissen) werden hier Grammatik und Vokabular aufgefrischt und erweitert. Sie werden Texte lesen und diskutieren. Die Kommunikationsfähigkeit wird gestärkt. Die Seminare bauen aufeinander auf, können aber auch unabhängig voneinander gebucht werden. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 04. bis 08. April * Stufe 1 * 260 Kurs * 11. bis 15. April * Stufe 2 * 260 Kurs * 12. bis 16. Sept. * Stufe 1 * 260 Kurs * 19. bis 23. Sept. * Stufe 2 * 260 Maria Teresa Catalano Italienisch Conversazione facile Italienisch für Fortgeschrittene 16 17

10 Sprachen Sprachen Italiano Commerciale Italienisch für das Büro Italienisch Konversation Dänisch Intensivkurs für Anfänger/innen In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit ihren Geschäftspartnern leichter auf Italienisch kommunizieren können: am Telefon, beim Schreiben von Geschäftsbriefen sowie bei der Verwendung korrekter Formulierungen und Fachbegriffe. Ein Angebot für Interessierte mit Vorkenntnissen entsprechend der Stufe 4. Mo-Mi oder Di-Do, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 28. Febr. bis 02. März * 215 Kurs * 04. bis 06. Okt. * 215 Maria Teresa Catalano Ein Seminarangebot für Interessierte, die bereits fundierte Vorkenntnisse der italienischen Sprache erworben haben und die mündliche Kommunikation verbessern möchten. Es werden u.a. Texte gelesen und diskutiert. Auf Wunsch der Teilnehmer/innen kann das Seminar fortgesetzt werden. Vorkenntnisse: gute Italienischkenntnisse Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 17. bis 21. Jan. * 280 Kurs * 02. bis 06. Mai * 280 Kurs * 26. bis 30. Sept. * 280 Mo, Uhr * 10x2 UStd. Kurs * 31. Jan. bis 11. April * 190 Kurs * 10. Okt. bis 12. Dez. * 190 Maria Teresa Catalano Seminarziel ist die Vermittlung von Grundlagen der dänischen Sprache. Übungen zu Wortschatz, Grammatik und alltäglicher Kommunikation sind Seminarinhalte. Für die Stufe 1 sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Stufen bauen aufeinander auf. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 10. bis 14. Jan. * Stufe 1 * 250 Kurs * 17. bis 21. Jan. * Stufe 2 * 250 Kurs * 02. bis 06. Mai * Stufe 1 * 250 Kurs * 09. bis 13. Mai. * Stufe 2 * 250 Kurs * 05. bis 09. Sept. * Stufe 1 * 250 Kurs * 12. bis 16. Sept. * Stufe 2 * 250 Ilona Hoppe Sie erwerben Grundkenntnisse der Grammatik und der Umgangssprache in Alltagssituationen. Die Sprachvermittlung wird ergänzt durch Informationen zu Land, Leuten und Kultur in Schweden. Je nach Vorkenntnissen können Sie zwischen 2 Stufen wählen, die aufeinander aufbauen, aber auch unabhängig voneinander gebucht werden können. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 16. bis 20. Mai * Stufe 1 * 250 Kurs * 23. bis 27. Mai * Stufe 2 * 250 Kurs * 19. bis 23. Sept. * Stufe 1 * 250 Kurs * 26. bis 30. Sept. * Stufe 2 * 250 Ilona Hoppe Es werden Ihnen die Grundlagen der russischen Sprache vermittelt. Durch das Kennenlernen der kyrillischen Schrift und ihrer Ausspracheregeln erwerben Sie Lese- und Sprechfertigkeit. Mit Hilfe eines Basiswortschatzes und Grundlagen der Grammatik lernen Sie gebräuchliche Formulierungen für Beruf und Alltag kennen. Zur Teilnahme an der Stufe 2 muss das russische Alphabet gelesen werden können. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 17. bis 21. Jan. * Stufe 1 * 250 Kurs * 24. bis 28. Jan. * Stufe 2 * 250 Kurs * 31. Jan. bis 04. Febr. * Stufe 3 * 250 Kurs * 05. bis 09. Sept. * Stufe 1 * 250 Kurs * 12. bis 16. Sept. * Stufe 2 * 250 Kurs * 19. bis 23. Sept. * Stufe 3 * 250 Dr. Irina Furgel Ihre vorhandenen Sprachkenntnisse werden aufgefrischt und vertieft. Vokabular und Grammatik werden wiederholt und erweitert. Durch Sprachund Rollenspiele wird Ihre Kommunikationsfähigkeit gefördert. Ziel des Seminars ist sich in Beruf und Alltag besser verständigen zu können. Vorkenntnisse: ca. 2-3 Jahre Russisch Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 10. bis 14. Jan. * 260 Kurs * 26. bis 30. Sep. * 260 Dr. Irina Furgel Schwedisch Intensivkurs für Anfänger/innen Russisch Intensivkurs für Anfänger/innen Russisch Auffrischungskurs 18 19

11 Sprachen Sprachen Russisch Konversation Ungarisch Intensivkurs für Anfänger/innen Ungarisch Auffrischungskurs Abwechslungsreiche Übungen und Aufgaben erweitern Ihre Grammatik- und Vokabelkenntnisse. Textdiskussionen stärken Ihre Kommunikationsfähigkeit. Auf Wunsch der Teilnehmenden kann das Seminar fortgesetzt werden. Grundkenntnisse der russischen Sprache sind zur Teilnahme erforderlich. Sa, Uhr *5x6 UStd. Kurs * 22. Jan. bis 14. Mai * 260 Dr. Irina Furgel Sie erlernen die Grundlagen der ungarischen Sprache wie Ausspracheregeln, Basiswortschatz, grundlegende Grammatik und üben einfache Sprechsituationen aus Beruf und Alltag. Die Stufen bauen aufeinander auf. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 14. bis 18. Febr. * Stufe 1 * 250 Kurs * 21. bis 25. Febr. * Stufe 2 * 250 Kurs * 11. bis 15. Juli. * Stufe 1 * 250 Kurs * 18. bis 22. Juli * Stufe 2 * 250 Ilona Hoppe Ein Angebot für Interessierte, die ihre Sprachkenntnisse ausbauen möchten oder aber ihre Kenntnisse längere Zeit nicht anwenden konnten. Die Grammatik wird wiederholt und erweitert. Der Schwerpunkt liegt auf der Wortschatzerweiterung. Ziel des Seminars ist es, Sprachsicherheit in alltags- und berufsbezogenen Situationen zu erlangen. Zur Teilnahme sollten Kenntnisse der Einstiegslektionen wie Begrüßung, Vorstellung etc. vorhanden sein. Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 14. bis 18. März * 260 Kurs * 25. bis 29. Juli * 260 Ilona Hoppe Das Seminar bietet einen Einstieg in die chinesische Sprache. Sie lernen die chinesische Umschrift und Aussprache sowie einfache Formulierungen, wie sie im Alltag gebraucht werden, kennen. Auf dieser Grundlage wird Ihnen mit Hilfe des Wörterbuchs eine Verständigung in der chinesischen Sprache möglich sein. Die Stufen bauen aufeinander auf. Mo-Fr, Uhr * 5x7 UStd. Kurs * 21. bis 25. März * Stufe 1 * 295 Kurs * 28. März bis 01. April * Stufe 2 * 295 Kurs * 05. bis 09. Sept. * Stufe 1 * 295 Kurs * 12. bis 16. Sept. * Stufe 2 * 295 Kurs * 19. bis 23. Sept. * Stufe 3 * 295 Yan Zhao, Wenyan Zhao Sie erlangen Grundkenntnisse in der japanischen Sprache und Schrift sowie Einblicke in die japanische Gesellschaft und Kultur, die für Kontakte und Aufenthalte in Japan unerlässlich sind. Die Stufen bauen aufeinander auf. Mo-Fr, Uhr * 5x7 UStd. Kurs * 07. bis 11. Febr. * Stufe 1 * 295 Kurs * 14. bis 18. Febr. * Stufe 2 * 295 Kurs * 22. bis 26. Aug. * Stufe 1 * 295 Kurs * 29. Aug. bis 02. Sept. * Stufe 2 * 295 Dr. Martina Scheller Ein Seminar zur fundierten Einführung in die arabische Schrift, Sprache und Kultur. Neben der Sprachvermittlung werden Sie auch Einblicke in die arabische Welt erhalten, die für berufliche Kontakte und Aufenthalte in arabischen Ländern unerlässlich sind. Die Stufen bauen aufeinander auf. Mo-Fr, Uhr * 5x7 UStd. Kurs * 28. März bis 01. April * Stufe 1 * 295 Kurs * 04. bis 08. April * Stufe 2 * 295 Kurs * 14. bis 18. Nov. * Stufe 1 * 295 Kurs * 21. bis 25. Nov. * Stufe 2 * 295 Larissa Bender Chinesisch Intensivkurs für Anfänger/innen Japanisch Intensivkurs für Anfänger/innen Arabisch Intensivkurs für Anfänger/innen 20 21

12 Computer Computer Computerschreiben mit dem ats-system PC-Einstieg Windows 7 Word 2007/2010 Internet Mit dem ats-system ist es möglich, in kurzer Zeit die Computertastatur mit 10 Fingern zu bedienen. Die Firma ats (Accelerated Teaching Solutions) hat ein Lernkonzept entwickelt, das Erkenntnisse aus Pädagogik, Psychologie und Hirnforschung kombiniert. Unter anderem werden Assoziationsund Visualisierungstechniken eingesetzt, um ein effektives und schnelles Lernen zu ermöglichen. Das Unterrichtsmaterial ist nicht in den Seminargebühren enthalten. Es kostet 25 Vorkenntnisse: keine Mi/Do, Uhr * 2x3 UStd. Kurs * 12./13. Jan. * 80 + Begleithefte Kurs * 13./14. April * 80 + Begleithefte Kurs * 20./21. Juli * 80 + Begleithefte Kurs * 16./17. Nov. * 80 + Begleithefte Kendra Sträßer Vermittelt werden in Form praktischer Übungen die Bedienung der Benutzeroberfläche von Windows, die Fenster- und Mausbedienung, Taskleiste, Dateien und Ordner. Bei der Benutzung von Word geht es u.a. um: Texte erfassen, korrigieren und formatieren, Bearbeitungsfunktionen anwenden, die Ihnen die Arbeit mit Texten erleichtern, Tabellen erstellen, Dokumente laden, speichern und drucken. Zum Internet erhalten Sie grundlegende Informationen. Sie werden Suchmaschinen bedienen und s versenden. Im Wochenendseminar werden Ihnen die Grundlagen von Windows, Word und Internet vermittelt. Vorkenntnisse: keine Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 10. bis 14. Jan. * 295 Kurs * 15. bis 19. Aug. * 295 Kurs * 19./20. Febr. * 170 Kurs * 02./03. Juli * 170 Kurs * 12./13. Nov. * 170 Eva Gessner, Gudrun Jaehnike-Glasmacher Windows brauch ich nicht? Wenn Ihre Office- Anwendungen auch so denken würden, bekämen Sie nicht eine Zeile auf Ihren Bildschirm oder Drucker. Hier werden Sie systematisch in das Arbeiten mit dem Betriebssystem Windows 7 eingeführt. Vermittelt werden in Form praktischer Übungen: Bedienung der grafischen Benutzeroberfläche, Fenster- und Mausbedienung, verbesserte Taskleiste, Dateien und Ordner, Systemsteuerung und Geräteverwaltung, Datensicherung. Wir erlassen Ihnen die Hälfte der Seminargebühr für einen Windows-Kurs bei gleichzeitiger Buchung eines weiteren PC-Kurses, denn Windows Grundlagen brauchen Sie (leider) doch. Vorkenntnisse: keine Mi/Do oder Mo/Di, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 05./06. Jan. * 90 Kurs * 09./10. März * 90 Kurs * 04./05. Mai * 90 Kurs * 04./05. Juli * 90 Kurs * 31. Aug./01. Sept. * 90 Kurs * 12./13. Okt. * 90 Kurs * 30. Nov./01. Dez. * 90 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Björn Miethke Inhalt des Seminars ist der Umgang mit dem Betriebssystem Mac OS X sowie Fragen zur Nutzung bestehender Daten auf dem Mac: Schaltzentrale Finder, Dock und Dashboard, Ordnerstruktur, Dateien verwalten, Anwenden der Kontextmenüs, Suchen mit Spotlight, Drucker einrichten, Internet konfigurieren, mitgelieferte Programme und Freeware kennen lernen, Backups erstellen. Vorkenntnisse: Erfahrung im Umgang mit Windows Mo/Di oder Mi/Do, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 07./08. Febr. * 120 Kurs * 27./28. Juli * 120 Kurs * 19./20. Dez. * 120 Frank Esser Windows 7 Einstieg Windows Mac OS X Umstieg Teilnahme nur mit eigenem MacBook 22 23

13 Computer Computer MacOS X Umstieg Arbeiten mit SnowLeopard, iwork und ilife Teilnahme nur mit eigenem MacBook Office Umstieg Von 2003 nach 2007/2010 Das Seminar richtet sich an Benutzer/innen, die Erfahrungen im Umgang mit einem PC haben und jetzt mit einem Mac arbeiten. Inhalt des Seminars sind praxisorientierte Übungen zum Umgang mit dem Betriebssystem Mac OS X: Schaltzentrale Finder, Dock und Dashboard, Dateien verwalten, Suchen mit Spotlight, Internet konfigurieren, Datensicherung, Neuerungen in MacOS X SnowLeopard u.a.. Neben den mitgelieferten Programmen werden die beiden Pakete ilife und iwork thematisiert. Mit den in iwork enthaltenen Programmen Pages, Numbers und Keynote können Sie innerhalb kürzester Zeit Dokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen erstellen. Mit iphoto durchsuchen Sie Ihre Fotos nach Gesichtern und Orten, mit imovie schneiden Sie Ihre Filme. Vorkenntnisse: Windows Grundlagen Kurs * 26./27. Febr. * 195 Kurs * 25./26. Juni * 195 Kurs * 08./09. Okt. * 195 Frank Esser Ihnen werden die Neuerungen und Veränderungen von Office 2007/2010 vorgestellt. Sie arbeiten mit den Programmen: Word, Excel, Power- Point und Outlook. Vorkenntnisse: Office 97/2000/XP/2003 Mo/Di, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 03./04. Jan. * Vers * 90 Kurs * 18./19. April * Vers * 90 Kurs * 30./31. Mai * Vers * 90 Kurs * 08./09. Aug. * Vers * 90 Kurs * 10./11. Okt. * Vers * 90 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher Es werden vor allem die praxisrelevanten Grundlagen der Textverarbeitung Word, der Tabellenkalkulation Excel und des Präsentationsprogramms PowerPoint vermittelt. Der Datenaustausch zwischen den Programmen ist ebenso Kursinhalt. Ein ausführlicher Seminarablauf kann angefordert werden. Vorkenntnisse: Windows Mo-Fr, Uhr * 5x7 UStd. Kurs * 17. bis 21. Jan. * 360 Kurs * 16. bis 20. Mai * 360 Kurs * 22. bis 26. Aug. * 360 Kurs * 28. Nov. bis 02. Dez. * 360 Eva Gessner, Gudrun Jaehnike-Glasmacher Aufbauend auf den Einstiegskurs oder entsprechende Vorkenntnisse werden sie mit Word u.a. Tabulatoren setzen, Grafiken einbinden, Tabelle, Format- und Formatvorlagen sowie Serienbriefe erstellen. Inhalte in Excel sind u.a.: Rechnen, Verknüpfungen, Formatvorlagen, benutzerdefinierte Zahlenformate, Diagramme und Kalkulationsblätter. Inhalte in PowerPoint sind u.a.: Folienübergänge, Animation, interaktive Schaltflächen. Der Datenaustausch zwischen den Programmen sowie Datei- und Internetverknüpfungen werden angewendet. Vorkenntnisse: Grundlagen Windows, Word, Excel, PowerPoint Mo-Fr, Uhr * 5x7 UStd. Kurs * 24. bis 28. Jan. * 380 Kurs * 23. bis 27. Mai * 380 Kurs * 29. Aug. bis 02. Sept. * 380 Kurs * 05. bis 09. Dez. * 380 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Joachim Scheuer Office 2007/2010 Einstieg Office 2007/2010 Aufbau 24 25

14 Computer Computer Word 2007/2010 Einstieg Word 2007/2010 Kompakt Sie haben keine oder nur geringe Kenntnisse der Textverarbeitung mit Word. Inhalte sind: Texte erstellen, gestalten, speichern und drucken. Bildschirmaufbau und Einstellungen, Seiten einrichten, Zeichen- und Absatzformatierung, Nummerierung und Aufzählung, Textteile ausschneiden/kopieren und einfügen, Tabulatoren setzen, Tabellen erstellen. Vorkenntnisse: Grundlagen Windows Kurs * 02./03. April * 170 Kurs * 01./02. Okt. * 170 Mo/Di, Uhr * 4x3 UStd. Kurs * 14./ /22. Febr. * 140 Kurs * 20./ /28. Juni * 140 Kurs * 21./ /29. Nov. 140 Björn Miethke, Jürgen Rietscher Ein Seminarangebot für Interessierte, die neben den Grundlagen der Textverarbeitung auch weiterführende Techniken erlernen möchten. Inhalte sind u.a.: Texte gestalten, formatieren und korrigieren, Absatz- und Zeichenformate, Aufzählung, Nummerierung, Tabulatoren, Tabellen. Sie fügen Grafiken ein, bearbeiten und positionieren sie. Weitere Themen sind: Dokumentvorlagen, Dateiformate, Erstellung eines Geschäftsbriefes nach DIN, Erstellen von Serienbriefen und -etiketten, Gestaltung eines mehrseitigen Dokuments mit Formatvorlagen sowie die Dokumentenverwaltung und der Datenaustausch mit Excel. Vorkenntnisse: Windows Mo-Mi oder Mi-Fr, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 05. bis 07. Jan * 275 Kurs * 02. bis 04. Mai * 275 Kurs * 05. bis 07. Sept. * 275 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Joachim Scheuer Sie erfahren, wie eine einheitlich formatierte Dokumentation/Arbeit mit Überschriften, Fußnoten, Inhalts- und Abbildungsverzeichnissen, Kopfund Fußzeilen erstellt wird und wie Sie Word dafür effizient einsetzen können. Vorkenntnisse: Windows und geringe Word- Kenntnisse Mo/Di, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 28. Febr./01. März * 90 Kurs * 12./13. Sept. * 90 Frank Esser, Björn Miethke Word bietet vielfältige Möglichkeiten der professionellen Textgestaltung. Sie erarbeiten praxisnah visuell ansprechende Word-Dokumente und Gestaltungsmuster, die Sie als Dokumentvorlagen wiederverwenden können. Sie lernen, mit den erweiterten Absatz- und Zeichenformatierungen zu arbeiten und Text passgenau auf Seiten zu positionieren. Dazu gehört auch der Einsatz von Schnellbausteinen, wie z.b. gestaltete Textfelder. So schaffen Sie ein einheitliches Design von Dokumenten. Vorkenntnisse: Windows, Word-Praxis Mi/Do, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 19./20. Jan. * 90 Kurs * 06./07. April * 90 Kurs * 13./14. Juli * 90 Kurs * 05./06. Okt. * 90 Kurs * 07./08. Dez. * 90 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Björn Miethke Inhalte sind: Erstellen von Geschäftsbriefen nach DIN, Im- und Export von Adressdateien, Einsatz von Seriendruckfeldern, Regeln, Serienbriefe und Etikettendruck. Vorkenntnisse: Windows und Word Mi/Do, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 26./27. Jan. * 90 Kurs * 30./31. März * 90 Kurs * 15./16. Juni * 90 Kurs * 21./22. Sept. * 90 Kurs * 09./10. Nov. * 90 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Björn Miethke Word 2007/2010 Dokumentationen und Wissenschaftliche Arbeiten Formatierungen in Word 2007/2010 Design Formatvorlagen Dokumentvorlagen Word 2007/2010 Geschäftsbriefe Serienbriefe 26 27

15 Computer Computer Word und Excel 2007/2010 Excel 2007/2010 Einstieg Sie besitzen bereits geringe Kenntnisse in Word und möchten diese erweitern. Hier lernen Sie weiterführende Funktionen zur komfortablen Texterfassung und -gestaltung wie Seriendruck, Textfelder und Grafikeinbindung kennen. Im zweiten Teil des Seminars geht es um die Grundlagen von Excel, z.b. Tabellen anlegen und verknüpfen, Grundrechenarten anwenden wie auch Formeln und Bezüge herstellen. Auch der Datenaustausch zwischen den Programmen, wie Im- und Export von Adressdateien, Exceltabellen als Steuerdatei und logische Abfragen, ist Bestandteil des Seminars. Vorkenntnisse: Windows und Word Grundlagen Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 21. bis 25. Febr. * 320 Kurs * 06. bis 10. Juni * 320 Kurs * 19. bis 23. Sept. * 320 Kurs * 12. bis 16. Dez. * 320 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher Das Seminar richtet sich an alle, die Kalkulationen, Verwaltungsarbeiten und Analysen effizient durchführen wollen. Sie werden u.a.: Tabellen anlegen und verknüpfen, Grundrechenarten anwenden, Formeln und Bezüge erstellen, Kalkulationen anlegen, Darstellung in Diagrammen, Zellen formatieren, Datensätze suchen, kopieren und sortieren. Vorkenntnisse: Windows Grundlagen Kurs * 08./09. Jan. * 170 Kurs * 09./10. April * 170 Kurs * 09./10. Juli * 170 Kurs * 15./16. Okt. * 170 Mo/Di, Uhr * 4x3 UStd. Kurs * 14./ /22. März * 145 Kurs * 16./ /24. Mai * 145 Kurs * 15./ /23. Aug. * 145 Kurs * 07./ /15. Nov. * 145 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Björn Miethke Sie erstellen Geschäftsbriefe, Rechnungen, Musterund Dokumentvorlagen mit Word und Excel, gestalten Formulare, fakturieren mit Excel, rationalisieren Ihren Schriftverkehr mit Schnellbausteinen (Autotext) und tauschen Daten zwischen Word und Excel. Vorkenntnisse: Windows Grundlagen, geringe Word- und Excel-Kenntnisse Mo-Mi oder Mi-Fr, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 09. bis 11. März * 280 Kurs * 30. Mai bis 01. Juni * 280 Kurs * 01. bis 03. Aug. * 280 Kurs * 05. bis 07. Okt. * 280 Kurs * 05. bis 07. Dez. * 280 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Björn Miethke Das Seminar fasst die Inhalte der Seminare Excel Einstieg und Aufbau zusammen. Nach einer grundlegenden Einführung in die Tabellenkalkulation werden Sie Zellen formatieren, Tabellen anlegen und verknüpfen. Sie werden Formeln und Funktionen einsetzen, mit Datum und Uhrzeit rechnen, verschiedene Bezüge kennen lernen und Diagramme erstellen. Weitere Themen sind: komplexere und verschachtelte Funktionen wie Wenn und SVerweis einsetzen, Daten sortieren und filtern, Duplikate entfernen, Daten konsolidieren, mit Namen rechnen und größere Datenmengen mittels Pivot-Tabellen auswerten. Vorkenntnisse: Windows Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 28. März bis 01. April * 310 Kurs * 25. bis 29. Juli * 310 Kurs * 14. bis 18. November * 310 Gudrun Jaehnike Glasmacher, Frank Esser Word und Excel 2007/2010 Büroanwendungen Excel 2007/2010 Einstieg und Aufbau 28 29

16 Computer Computer Excel 2007/2010 Aufbau Excel 2007/2010 Pivot-Tabellen Einstieg Hier lernen Sie, Excel zu konfigurieren, Tabellen zu strukturieren und zu gliedern, mit unterschiedlichen Bezugsarten zu arbeiten und Rechnen mit Namen gezielt einzusetzen. Darüber hinaus werden Sie komplexere Funktionen nutzen und verschachteln, etwa Wenn und SVerweis. Sie werden Daten sortieren und filtern, Duplikate entfernen, Daten konsolidieren, Matrizen erstellen und größere Datenmengen mittels Pivot-Tabellen auswerten. Vorkenntnisse: Grundlagen Windows und Excel Kurs * 22./23. Jan. * 185 Kurs * 16./17. April * 185 Kurs * 23./24. Juli * 185 Kurs * 05./06. Nov. * 185 Mi/Do, Uhr * 4x3 UStd. Kurs * 16./ /24. Febr. * 150 Kurs * 08./ /16. Juni * 150 Kurs * 07./ /15. Sept. * 150 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Gönke Söltner Sie haben Grundkenntnisse in Excel, setzen bislang aber keine Pivot-Tabellen ein? Mit Hilfe von Pivot-Tabellen und Pivot-Diagrammen lassen sich große Datenmengen schnell aufbereiten und visualisieren. Inhalte sind u.a.: Pivot-Tabellen aus Excel- Listen erstellen, Berechnungsfunktionen, Daten filtern und gruppieren, Tabellen konsolidieren, Anbindung externer Datenquellen, Formatierung der Ergebnisse, Pivot-Diagramme. Vorkenntnisse: Excel Grundlagen Mi, Uhr * 4 UStd. Kurs * 02. März * 60 Kurs * 25. Mai * 60 Kurs * 03. Aug. * 60 Kurs * 02. Nov. * 60 Kurs * 14. Dez. * 60 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Gönke Söltner Mit der Wenn-Funktion lassen sich logische Bedingungen formulieren, auf die Aktionen folgen. Der SVerweis dient zunächst als Suchfunktion, erweist sich aber im Zusammenspiel mit der Wenn- Funktion als mächtiges Werkzeug. Inhalte sind u.a.: Syntax der Wenn-Funktion, Bedingungen formulieren lernen, verschachtelte Funktionen, logische Operatoren, Syntax des SVerweis, Kombination von Wenn und SVerweis. Vorkenntnisse: Excel Grundlagen Mi/Do, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 02./03. Febr. * 90 Kurs * 11./12. Mai * 90 Kurs * 10./11. Aug. * 90 Kurs * 23./24. Nov. * 90 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Björn Miethke Sie lernen, welche erweiterten Möglichkeiten Excel bietet, Daten auszuwerten und nutzen darüber hinaus die Analysemöglichkeiten von Access. Sie erhalten Informationen über die Abgrenzung beider Programme und die optimale Nutzung für Ihre Datentabellen. Inhalte sind: Datenimport in Excel und Access, wichtige Funktionen für die Anpassung von Daten und der Abgleich von Datentabellen. Sie analysieren und veranschaulichen Daten mit Hilfe von Pivot-Tabellen und erarbeiten Abfragen mit MS Query und Access. Gliederung, Verknüpfung und der Austausch von Daten ergänzen die Inhalte des Seminars. Vorkenntnisse: Windows und Excel Grundlagen, keine Access-Kenntnisse erforderlich Kurs * 12./13. März * 200 Kurs * 30./31. Juli * 200 Kurs * 10./11. Dez. * 200 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Gönke Söltner Excel 2007/2010 Wenn und SVerweis Excel 2007/2010 Access 2007/2010 Optimale Datenanalyse 30 31

17 Computer Computer Excel 2007/2010 VBA- Programmierung und Makros erstellen PowerPoint 2007/2010 Einstieg Sie lernen, per Makro Ihre Tabelle zu manipulieren und immer wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren. Inhalte sind u.a.: der VBA-Editor, die Programmierumgebung von Excel; Makros aufnehmen und verändern; die Objektstruktur von Excel; Programmiertechniken wie Schleifen, Bedingungen, Variablen definieren; Benutzerführung mit kleinen Formularen; vorhandene Funktionen (z.b. Summe) aber auch eigene Funktionen erstellen, die in Excel genutzt werden können. Vorkenntnisse: gute Excel-Kenntnisse Kurs * 29./30. Jan. * 200 Kurs * 04./05. Juni * 200 Kurs * 19./20. Nov. * 200 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Gönke Söltner Das Seminar behandelt die Erstellung und Gestaltung von Präsentationen mit PowerPoint. Inhalte sind u.a.: Texte eingeben, gliedern und bearbeiten, Folienhintergrund, Diagramme und Organigramme erstellen, Folienübergänge, einfache und benutzerdefinierte Animationen, Tabellen, Grafiken und Clips einbinden, Einsatz von vorgegebenen Präsentationslayouts. Vorkenntnisse: Grundlagen Windows und Word Mo-Mi oder Mi-Fr, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 04. bis 06. April * 275 Kurs * 18. bis 20. Juli * 275 Kurs * 02. bis 04. Nov. * 275 Kurs * 15./16. Jan. * 170 Kurs * 30. April/01. Mai * 170 Kurs * 20./21. Aug. * 170 Kurs * 03./04. Dez. * 170 Mi/Do, Uhr * 4x3 UStd. Kurs * 16./ /24. März * 145 Kurs * 29./30. Juni + 06./07. Juli * 145 Kurs * 19./ /27. Okt. * 145 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Melanie Middelberg- Oelbermann Inhalte sind: Professionelle Gestaltung von Präsentationsmedien, inhaltliches Strukturieren, formaler Aufbau der einzelnen Folien, komplexe Diagramme, Einsatz mehrerer Masterpaare und -arten, Farbschemata, Berücksichtigung eines fiktiven Corporate Designs, Umsetzung eines Manuskripts in eine Präsentation, wahrnehmungspsychologische Aspekte, Präsentation und Analyse. Vorkenntnisse: Grundlagen PowerPoint und Windows Kurs * 05./06. Febr. * 220 Kurs * 17./18. Dez. * 220 Do/Fr, Uhr * 2x8 UStd. Kurs * 05./06. Mai * 220 Kurs * 21./22. Juli * 220 Kurs * 10./11. Nov. * 220 Frank Esser, Melanie Middelberg-Oelbermann Hier werden Sie in die relationale Datenbanktechnik eingeführt. Inhalte sind u.a.: Daten in Tabellen speichern, miteinander in Verbindung bringen, Formulare und Berichte erstellen, um die Eingabe, Bearbeitung und Ausgabe von Daten zu rationalisieren und um professionelle Abfragemöglichkeiten einzusetzen. Die Abfragemöglichkeiten als Kernstück der Datenbanktechnik werden ausführlich behandelt. Vorkenntnisse: Grundlagen Windows und Excel Mo-Fr, Uhr * 5x6 UStd. Kurs * 14. bis 18. Febr. * 345 Kurs * 11. bis 15. Juli * 345 Kurs * 21. bis 25. Nov. * 345 Kurs * 26./27. März * 220 Kurs * 06./07. Aug. * 220 Kurs * 29./30. Okt. * 220 Mo/Di, Uhr * 4x3 UStd. Kurs * 04./ /12. April * 160 Kurs * 19./ /27. Sep. * 160 Eva Gessner, Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Gönke Söltner PowerPoint 2007/2010 Aufbau Access 2007/2010 Einstieg 32 33

18 Computer Computer Access 2007/2010 Fortgeschrittene Techniken Sie erwerben umfassende Kenntnisse zur erweiterten Analyse Ihrer Daten. Dabei erarbeiten Sie Abfragetechniken mit Formeln und Funktionen. Sie lernen die Entwurfsansicht und spezielle Formular- und Steuerelementeigenschaften kennen. Zur Visualisierung der Daten setzen Sie Pivot- Diagramme ein. Mit selbst erstellten Makros können Sie Ihre Datenbank automatisieren. Sie lernen, Daten mit anderen Access-Datenbanken oder weiteren Anwendungsprogrammen auszutauschen. Vorkenntnisse: Access Grundlagen Kurs * 26./27. Febr. * 250 Kurs * 16./17. Juli * 250 Kurs * 26./27. Nov. * 250 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Gönke Söltner Wie hat eine Online-Bewerbung auszusehen? Existieren Standards? In diesem praxisorientierten Workshop fertigen Sie eine optimierte Online- Bewerbung an und erfahren themenverwandt, mit welcher Strategie Sie unangenehme Datenspuren im Netz verhindern. Ein weiterer Punkt ist die Datenkomprimierung. Bitte bringen Sie zum ersten Termin eine (Beispiel-)Bewerbung, Anschreiben, Lebenslauf und Foto mit. Vorkenntnisse: Grundlagen Word Mo/Di oder Mi/Do, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 24./25. Jan. * 95 Kurs * 18./19. Mai * 95 Kurs * 25./26. Juli * 95 Kurs * 28./29. Sept. * 95 Kurs * 05./06. Dez. * 95 Björn Miethke Die Online- Bewerbung Outlook 2007/2010 Sie lernen Outlook praxisnah kennen und erfahren, wie Büroaufgaben zentral bearbeitet und gesteuert werden können. Dazu gehört das Einrichten eines -Kontos, das Senden und Empfangen verschiedener Arten von s (Ordnung im Posteingang halten) bis hin zum Sichern und Schützen Ihrer Mails. Sie lernen, Adressen und Kontakte zu verwalten, Sie führen einen Terminkalender mit Einzel- und Serienterminen ebenso wie eine Aufgabenliste. Möglichkeiten der Archivierung runden das Seminar ab. Vorkenntnisse: Windows Mo/Di oder Mi/Do, Uhr * 4x3 UStd. Kurs * 10./ /18. Jan. * Vers * 140 Kurs * 02./ /10. Mai * Vers * 140 Kurs *11./ /19. Juli * Vers * 140 Kurs * 17./ /25. Okt. * Vers * 140 Kurs * 20./ /28. April * Vers * 140 Kurs * 17./ /25. Aug. * Vers * 140 Kurs * 14./ /22. Dez. * Vers * 140 Gudrun Jaehnike-Glasmacher, Joachim Scheuer Sie erhalten Tipps zu einer schnellen und wirkungsvollen Online-Recherche und lernen dabei spezielle Suchdienste und Datenbanken kennen. Inhalte sind: Suchbaumstrategie, Newsgroups und Mailinglisten, Meta-Suchdienste, Clustersuchmaschinen, digitale Bibliotheken, Bilddatenbanken, Presse- und Wirtschaftsdatenbanken. Vorkenntnisse: Erfahrungen mit einfacher Internet-Recherche Mo/Di, Uhr * 2x4 UStd. Kurs * 31. Jan./01. Febr. * 110 Kurs * 28./29. März * 110 Kurs * 06./07. Juni * 110 Kurs * 05./06. Sept. * 110 Kurs * 12./13. Dez. 110 Frank Esser, Björn Miethke Professionelle Internet- Recherche 34 35

19 Computer Computer Geschäftsauftritt Print Photoshop Illustrator InDesign Geschäftsauftritt Web Joomla! HTML CSS Sie benötigen für Ihren Betrieb Visitenkarten, Briefbögen etc.? Nach einer grundlegenden Einführung in die Programme Photoshop, Illustrator und InDesign werden Sie mit Hilfe von Illustrator Logos und weitere Grafiken erstellen. Mit Photoshop werden Sie Bilder zuschneiden, Bildkorrekturen sowie Retuschen und Montagen vornehmen. Das Layout der einzelnen Print-Produkte (Visitenkarten, Briefbogen, Flyer, Umschlag o.ä.) werden Sie in InDesign vornehmen, nachdem die Frage nach dem perfekten Layout thematisiert wurde. Zudem erfahren Sie, was Sie beim Druck beachten und wie Sie Ihre Dokumente entsprechend aufbereiten müssen. Vorkenntnisse: gute Windows Kenntnisse Mo-Mi, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 21. bis 23. März * 395 Kurs * 17. bis 19. Okt. * 395 Frank Esser Sie möchten Ihre eigene Website erstellen? Nach einer grundlegenden Einführung in das Webdesign werden Sie mit dem Content-Management- System Joomla! Ihre eigene Firmenpräsenz erstellen. Sie werden Texte eingeben und mit Fotos versehen, Videos, Bildgalerien oder ein Forum einbinden. Im Anschluss erfolgt eine kurze Einführung in die Sprachen HTML und CSS. Mit deren Hilfe können Sie den Webauftritt Ihren Vorstellungen anpassen, etwa das Layout oder die Navigation. Die Frage nach dem richtigen Provider wird ebenfalls thematisiert. Vorkenntnisse: gute Windows Kenntnisse Di-Do oder Do-Sa, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 26. bis 28. April * 395 Kurs * 20. bis 22. Okt. * 395 Frank Esser Inhalte sind: Übertragung der Bilder von der Digitalkamera oder vom Handy auf den PC, Dateiformate und Speicherbedarf, Tipps zum Ausdrucken, Belichtung in einem Fotolabor, Möglichkeiten der Archivierung, Informationen über Bildbearbeitungsprogramme. Vorkenntnisse: Windows Fr, Uhr * 4 UStd. Kurs * 28. Jan. * 40 Kurs * 25. März * 40 Kurs * 17. Juni * 40 Kurs * 12. Aug. * 40 Kurs * 14. Okt. * 40 Kurs * 16. Dez. * 40 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher Sie besitzen eine digitale Kamera, nutzen aber nur die Grundfunktionen? Welche Funktionen bietet Ihre Kamera, durch welche Techniken können Sie Ihre Fotos interessanter gestalten? Hier befassen Sie sich schwerpunktmäßig mit den theoretischen und praktischen Grundlagen der digitalen Fotografie. Nach einem Theorieteil, in dem Themen wie Blenden, Brennweiten, Belichtungszeiten, Weißabgleich oder Belichtungsreihen angesprochen werden, geht es raus in den Media- Park. Dort können Sie das Erlernte praxisorientiert anwenden. Am zweiten Tag übertragen Sie Ihre Fotos auf den PC und bearbeiten sie mittels Photoshop Elements nach und archivieren sie. Sie erlernen den Umgang mit Ebenen, Sie erstellen Auswahlen, stellen Bildelemente frei, verändern Helligkeits- und Farbeinstellungen oder korrigieren rote Augen. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihr Kameramodell mit. Vorkenntnisse: Windows Kurs * 07./08. Mai * 170 Kurs * 17./18. Sept. * 170 Frank Esser Digitale Fotografie Einstieg Digitale Fotos erstellen und nachbearbeiten Foto-Workshop 36 37

20 Computer Computer Photoshop Elements 9 Photoshop CS4 Einstieg Photoshop CS4 Aufbau Sie werden Fotos aus der Digitalkamera und dem Scanner übertragen sowie die Oberfläche und Arbeitsweise von Photoshop Elements kennen lernen. Anhand praktischer Beispiele lernen Sie, digitale Bilder zu optimieren, zu retuschieren und zu montieren. Weitere Inhalte sind: Arbeiten mit Ebenen, Auswahl erstellen, Tonwertkorrekturen, Farbstiche entfernen, Arbeiten mit Text, Bilder verwalten. Vorkenntnisse: Windows Mo-Mi, Uhr * 3x8 UStd. Kurs * 24. bis 26. Jan. * 300 Kurs * 12. bis 14. Sept. * 300 Mo/Di, Uhr * 4x4 UStd. Kurs * 20./ /28. Juni * 200 Kurs * 12./ /20. Dez. * 200 Frank Esser, Gudrun Jaehnike-Glasmacher Inhalte sind u.a.: Oberfläche und Werkzeuge, Bearbeiten von vorhandenen Bildern, Erstellen von neuen Bildern, Bildformate, Bildmanipulation und -retusche, Filter, Einsatz von Text, Scannen, Neuerungen in der Version CS5. Alle Themen werden anhand von praktischen Beispielen erarbeitet. Vorkenntnisse: Windows- und Standardsoftware Kurs * 19./20. März * 280 Kurs * 18./19. Juni * 280 Kurs * 24./25. Sept. * 280 Kurs * 17./18. Dez. * 280 Frank Esser Es wird auf die umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten der Werkzeuge eingegangen. Schwerpunktthemen sind: Datenformate, Pfade, Vektorund Ebenenmasken, weiterführende Bildmontage und -retusche, umfangreiche Bildkorrekturen, Adobe Bridge, Smart Objekte, Aktionen und Stapelverarbeitung, Tipps und Tricks. Alle Beispiele werden anhand von praktischen Übungen durchgeführt. Vorkenntnisse: Photoshop Grundlagen Kurs * 09./10. April * 285 Kurs * 16./17. Juli * 285 Kurs * 08./09. Okt. * 285 Frank Esser Die Seminarinhalte aus den Photoshopwochenenden Einstieg und Aufbau werden hier zu einem Kurs zusammengefasst. Ein Seminarablaufplan kann angefordert werden. Mo-Fr, Uhr * 5x7 UStd. Kurs * 07. bis 11. Febr. * 495 Kurs * 27. Juni bis 01. Juli 495 Kurs * 21. bis 25. Nov. * 495 Frank Esser Sie vertiefen Ihre Kenntnisse und lernen unterschiedliche Freistellungstechniken sowie deren Kombination kennen. Weitere Themen sind: Kanalund Maskentechniken, farbige Freisteller, kontrastierbare Maskierungen, Bild- und Kanalberechnungen, Füllmethoden und Transparenzmasken. Vorkenntnisse: Photoshop Aufbau oder vergleichbare solide Photoshop Kenntnisse. Fr oder Di, Uhr * 9 UStd. Kurs * 04. Febr. * 165 Kurs * 04. Okt. * 165 Frank Esser Sie finden Photoshop Composings zunehmend in der Werbung, in Zeitschriften oder im Internet. Hier setzen Sie Photoshop in verschiedenen Composing-Situationen kreativ ein und lernen mögliche und unmögliche Welten zu erschaffen. Schwerpunkt ist der praxisorientierte und kreative Einsatz destruktiver und non-destruktiver Arbeitstechniken am Beispiel komplexer Collagen. Themen sind u.a.: Perspektive, Belichtungs- und Farbkorrekturen, Licht und Schatten, Stimmungen schaffen durch künstliche Wolken und Nebel, Wasser und Spiegelungen. Vorkenntnisse: Photoshop Aufbau oder vergleichbare solide Photoshop Kenntnisse. Fr, Uhr * 9 UStd. Kurs * 29. April * 165 Kurs * 16. Sept. * 165 Frank Esser Photoshop CS4 Photoshop CS4 Praxis: Freisteller Photoshop CS4 Praxis: Composings 38 39

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

-1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414

-1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414 -1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414 Die Seminare umfassen 4 bis 10 Teilnehmer und finden in ruhigen, klimatisierten und gemütlichen Schulungsräumen

Mehr

Kurs Nr Datum Uhrzeit Titel Anmeldungen Warteliste. II. Karriereförderung & Gleichstellung

Kurs Nr Datum Uhrzeit Titel Anmeldungen Warteliste. II. Karriereförderung & Gleichstellung II. Karriereförderung & Gleichstellung 26 06.0.2013 07.0.2013 13:00-17:00 09:00-17:00 27 10.06.2013 11.06.2013 10:00-18:00 09:00-17:00 28 03.06.2013 10:00-18:00 2.1. Career Support Training für Wissenschaftlerinnen

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an)

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 09:00 Do 11.08.2011 Access Arbeiten mit Abfragen Di 06.09.2011

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt.

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt. Ausführliches Profil Christine Gericke Seit 1995 arbeite ich als IT Trainerin vor allem für Firmen, Ministerien und Behörden. In diesen Jahren habe ich mir breit gefächerte Kenntnisse erworben. Um Ihnen

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10)

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Inhalte des Unterrichts sollten sein: - Grundlagen der EDV - Word - Excel - Powerpoint - Internet Ein Schreibtrainer für das 10-Finger-Schreiben kann

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene:

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene: Kursangebote Die wichtigsten Lerninhalte MS Office 2010 / 2013 : Windows 7: Excel Grundkurs: PowerPoint: Kapiteleinführung Startmenü Windows-Explorer Sprungleisten Arbeiten auf dem Desktop Verknüpfungen

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

MS Office 2010 der schnelle Umstieg

MS Office 2010 der schnelle Umstieg MS Office 2010 der schnelle Umstieg Veranstaltungsnummer: 2012 Q162 DF Termin: 26.06. 28.06.2012 Zielgruppe: PC-Anwender, die auf MS Word 2010, MS Excel 2010, MS Outlook 2010 und mit MS PowerPoint 2010

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap Computer Kurse in Rathenow Fit mit dem eigenen Laptop Sie haben ein eigenes Laptop oder Notebook zu Hause und möchten es endlich gekonnt einsetzen? Sie erlernen an Ihrem eigenen Gerät die Grundlagen der

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

CURRICULUM AUS INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIE 1. Biennium

CURRICULUM AUS INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIE 1. Biennium Kompetenzen am Ende des s Die Schülerin, der Schüler kann die Instrumente der Informatik und Netze für das eigene Lernen, die fachliche Recherche, Materialsammlung und Vertiefung sachgerecht nutzen, die

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt EDV Einführung, allgemeiner Überblick 1. Das gesamte EDV-Modul ist im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung verbindliche Lerneinheit. Access 97 für Windows ist ein Zusatzmodul innerhalb dieser Lerneinheit.

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Rahmenstoffplan FlexiBil Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Registriert von CERTQUA unter Nr. 2009M100745 Gültig bis 26.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS 1 Englisch im Berufsalltag

Mehr

Dokument, Absatz, Zeichen

Dokument, Absatz, Zeichen Textverarbeitung Vorleistungen Tastaturübungen und Tastenfunktionen Speichern, Kopieren und Laden von Dateien Aufbau und Nutzung von Benutzeroberflächen (Windows, Linux) Funktion der Menü- und Symbolleisten

Mehr

Englisch Französisch Spanisch Russisch Chinesisch Neu! SFS. Staatliche Fremdsprachenschule Hamburg. Abendkurse des Weiterbildungskollegs in:

Englisch Französisch Spanisch Russisch Chinesisch Neu! SFS. Staatliche Fremdsprachenschule Hamburg. Abendkurse des Weiterbildungskollegs in: SFS Staatliche Fremdsprachenschule Hamburg Abendkurse des Weiterbildungskollegs in: Englisch Französisch Spanisch Russisch Chinesisch Neu! www.sfs-hamburg.de SFS Staatliche Fremdsprachenschule Hamburg

Mehr

Sprachen lernen leute treffen

Sprachen lernen leute treffen Sprachen lernen leute treffen KURSPROGRAMM 2014 / 2015 www.sprachcaffe-duesseldorf.de Sprachen lernen & Leute treffen, ein Synonym für die angenehme und effektive Form, eine Sprache zu erlernen und Kulturen

Mehr

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11 1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1 2 Software-Grundlagen 7 2.1 Allgemein 7 2.2 Daten 9 2.3 Windows 7 11 3 Excel 2013 (2. Datei: Excel 2013) 17 (1) Video 3.1 Excel laden 17 (1) 3.2 Datenerfassung

Mehr

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Excel Schulungen Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Excel Basiskurs...3 Excel Aufbaukurs...4 Excel Profikurs...5 Excel VBA-Kurs...6

Mehr

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media Betriebssystem Mac OS X 10. Organisation Adobe Bridge CS6 AVAM Kurstitel: DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media 12 2012 by pre2media gmbh Layout Adobe InDesign CS6 Grafik Adobe Illustrator CS6

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Unsere Seminare werden inhaltlich individuell auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet. Hierbei berücksichtigen wir selbstredend den

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15

Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15 Installation und Installationspflege 16 Office-Programme starten und beenden 20 Office-Standardelemente und -funktionen 21 Die Menüleiste

Mehr

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe:

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe: Ausgabe 1 / 2015 DCK-Computer.de Newsletter Schulungen in 2015 zum MS Office Paket Themen in dieser Ausgabe: Schulungsübersicht für das 1. Quartal 2015 in Excel Word Power Point Access In dieser Ausgabe:

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Lehrplan aus dem Fach: Informations- und Kommunikationstechnologien

Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Lehrplan aus dem Fach: Informations- und Kommunikationstechnologien Biennium 1. Klasse HW des, Funktion, Wechselwirkungen, Grenzen und Risiken von Informationstechnologien im Alltag und in der Wirtschaft erkennen und erläutern mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr

Inhalt. 1 Workmanagement 13. Vorwort 11

Inhalt. 1 Workmanagement 13. Vorwort 11 Vorwort 11 1 Workmanagement 13 1.1 Das Arbeitsmappenkonzept 15 1.2 Aufbau von Excel-Modellen 17 1.3 Handhabung von Arbeitsmappen 21 1.3.1 Tabellenblätter gruppieren und bearbeiten 23 1.3.2 Tabellenblätter

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013 Basiswissen 1 Die Word-Programmoberfläche 1.1 Word starten 1.2 Das Word-Fenster 1.3 Das Menüband 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü und Minisymbolleiste 1.4.2 Tastenkombinationen

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Grundlagen PC Schein (Klasse 5 - Methodenwoche)

Grundlagen PC Schein (Klasse 5 - Methodenwoche) Grundlagen PC Schein (Klasse 5 - Methodenwoche) Inhalt Kompetenz Fach Klasse Einbindung in den Unterricht Die Schüler/Innen können Computerraumordnung die Computerraumordnung benennen, erklären diese und

Mehr

Abschlussprüfung Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation - Fach Informationsverarbeitung -

Abschlussprüfung Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation - Fach Informationsverarbeitung - Abschlussprüfung Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation - Fach Informationsverarbeitung - Bundeseinheitliche Prüfung ab der Abschlussprüfung Sommer 2007 Ab dem Prüfungstermin Sommer 2007 wird die Abschlussprüfung

Mehr

Fortbildung Mediengestaltung November 2014 - März 2015

Fortbildung Mediengestaltung November 2014 - März 2015 Fortbildung Mediengestaltung November 2014 - März 2015 Sie möchten die Gestaltung Ihrer eigenen Printprodukte wie Flyer, Plakate und Broschüren optimieren? Dieses modulare Fortbildungsprogramm hilft Ihnen

Mehr

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene.

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene. Interner Lehrplan für das Fach Information Kommunikation Administration (IKA) Fachverantwortliche/r Abteilung Kauffrau / Kaufmann Datum Februar 2009 KOHE 1. Lehrjahr / 1. Semester / Nachholbildung / B-

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen

Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen Ein Projekt der Entwicklungspartnerschaft MünchenKompetent - Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen Kompetenzentwicklung im Großraum München Projektträger: Verbund Strukturwandel (VSW) GmbH,

Mehr

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning Handbuch zur Lehrreihe active learning Word XP Die Handbücher zur Lehrreihe active learning beschreiben klar und detailliert die Lernschritte beim Erlernen von Software. Die Inhalte wurden von uns so zusammengestellt,

Mehr

Standortbestimmung PC-Schreiben: 2 x ¼ Std., 1200 Anschläge (inkl. Leerzeichen) in 10 Min. mit höchstens 5 Fehlern (2., 3. und 7.

Standortbestimmung PC-Schreiben: 2 x ¼ Std., 1200 Anschläge (inkl. Leerzeichen) in 10 Min. mit höchstens 5 Fehlern (2., 3. und 7. IKA Stoffplan für KV-Lernende am BZF 1. Lehrjahr / Basiskurs Computer-Grundlagen (Wings IA 102) Standortbestimmung PC-Schreiben: 2 x ¼ Std., 1200 Anschläge (inkl. Leerzeichen) in 10 Min. mit höchstens

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Filiale: Landgrafenstr. 3, 35390 Gießen Tel. 0641 38230 Fax 0641 3010112 Email: giessen @skt-schlaefke.de www.skt-schlaefke.de

Filiale: Landgrafenstr. 3, 35390 Gießen Tel. 0641 38230 Fax 0641 3010112 Email: giessen @skt-schlaefke.de www.skt-schlaefke.de Unsere Seminar 2015 1. Effective Socializing for Professional People 2-Tage-Seminar 20. Februar - 21. Februar 2015 11. September - 12. September 2015 2. Presentation Techniques for Professional People

Mehr

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Computer-Literacy Vermittlung im Unterricht der Fachschaften Fachschaften Liceo + KFR Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Digitale Kamera: Aufnahme, Transfer auf Computer Digitale Bilder:

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Stand: April 2015 Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer

Mehr

OFFICE SCHULUNGKATALOG IT-CONSULT HALLE GMBH

OFFICE SCHULUNGKATALOG IT-CONSULT HALLE GMBH OFFICE SCHULUNGKATALOG IT-CONSULT HALLE GMBH IT-Consult Halle GmbH Seite 1 Stand: März 2011 Microsoft Office WORD Grundlagenwissen Formatierung I - grundlegende Formatierungen auf Text und Absatz anwenden

Mehr

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2015 in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2015 in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2015 in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach Ergänzend zum Studium bietet die aim für Studierende Kurse zur Weiterqualifizierung an. Ziel des

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Jeder kann lernen, eine Webseite selbst zu erstellen und zu aktualisieren. Bei meta.at bekommen Sie auf einfache und unterhaltsame

Mehr

NEU in Easy Learning Version 6:

NEU in Easy Learning Version 6: NEU in Easy Learning Version 6: - NEU im Sortiment: Sprachkurs Englisch 3 für sehr fortgeschrittenes Englisch, 100 Lektionen auf Niveau B1-C1 - NEU im Sortiment: Komplettkurs Englisch inklusive Kurs 3:

Mehr