computerkurse FRÜHJAHR SOMMER 2015 Computerkurse in Witten und Schwelm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "computerkurse FRÜHJAHR SOMMER 2015 Computerkurse in Witten und Schwelm"

Transkript

1 computer 2015 computerkurse FRÜHJAHR SOMMER 2015 Computerkurse in und

2 Sehr geehrte Damen und Herren, immer wieder höre ich von TeilnehmerInnen, dass sie sich zu alt für die neuen Medien wie Tablet, Smartphone oder auch den Laptop fühlen. Im heutigen Alltagsleben geht es aber oftmals nicht mehr ohne! Selbst im Fernsehen wird immer wieder der Hinweis auf www-adressen im Internet gegeben, oder die Kinder und Enkelkinder leben im Ausland und die Kommunikation findet nur noch per WhatsApp, oder via Skype statt. Es führt praktisch kein Weg mehr daran vorbei, sich mit den modernen Mitteln der heutigen Kommunikation zu beschäftigen. Ich kann Sie nur ermutigen, diesen Schritt in die Welt der Computer und des Internets zu wagen. Es ist leichter, als Sie denken, die neuen Medien zu beherrschen. Unsere KursleiterInnen sind kompetent und einfühlsam. Sie gestalten die Kurse so, dass Sie Schritt für Schritt Sicherheit im Umgang mit der modernen Technik bekommen. Die ersten Erfolgserlebnisse stellen sich meistens schnell ein und machen Lust auf mehr... Ich wünsche Ihnen den Mut dazu und unseren Stammkunden weiterhin so viel Freude am Lernen. Ihre Petra Syring 1

3 COMPUTERKURSE Die Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr ist eine Einrichtung der Kirchenkreise Hattingen- und, die Bildungsveranstaltungen, Fortbildungen und Studienreisen für Erwachsene organisiert und durchführt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie keine schriftliche Bestätigung. Sollte der Kurs bereits belegt sein oder nicht zustande kommen, so melden wir uns bei Ihnen. Informationen zur Ermäßigung der Teilnahmegebühr und zur Abmeldungsregelung erhalten Sie auf dem Anmeldeabschnitt (Seite 15, 16 und 18) bzw. ausführlich auf unserer Internetseite. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgedruckt im Halbjahresprogramm oder unter Wir bieten Kurse in folgenden Bereichen Einführungskurse WIN 7 und 8; Auffrischungskurs Office 2010 Seite 3 Intensivkurs Apple/Mac-Welt, Einführung in ipad und iphone Seite 4 Einführung in Tablet- und Android-Smartphone und Aufbaukurse Seite 5 Excel-Grundkurse, Excel Aufbaukurse, Umstieg auf Word 2010 Seite 6 Outlook Grund- und Aufbaukurcse, Power Point-Grundkurse Seite 7 Foto-Workshops, Bildbearbeitungs-Grundkurse Seite 8 Computerkurse speziell für Senioren / Lap-Top-Kurse Seite 9 PC-Club für Senioren, Windows 8.1 auf Tablet + Laptop Seite 10 Internet Grund- und Schnupperkurse, s & Co. Seite Finger-Tastschreiben, Dateiorganisation, Seite 12 Ordnung auf der Festplatte Workshops PC-Frühjahrsputz, Android auf Tablet Seite 13 Adresse unserer Geschäftsstelle und Beratungsstunden in Seite 14 und Anmeldeformular für die Kursangebote in WITTEN Seite 15 Anmeldeformular für die Kursangebote in SCHWELM Seite 16 Namen und Berufe unserer KursleiterInnen Seite 17 Allgemeine Hinweise und Kontoverbindung Seite 18 Neben den PC-Kursen bieten wir auch Veranstaltungen mit den Themenbereichen Religion und Spiritualität Gesellschaft, Politik und Kultur Gesundheit und Bewegung Studienreisen Fortbildungen. Gerne senden wir Ihnen auch das Programmheft der Ev. Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr für das 1. Halbjahr 2015 zu. Impressum Redaktion: Petra Syring Deckblatt: a+ design, Antje Solenski Druck: Druckerei Schneider, Auflage: Stand: 12/14 2

4 KURSE FÜR NEUEINSTEIGER Basiswissen Betriebssystem WIN 7 oder 8 Sie möchten an weiterführenden EDV-Kursen aus diesem Heft teilnehmen, sind sich aber nicht sicher, ob Ihre vorhandenen PC- Kenntnisse ausreichen? In diesem Kurs werden Ihnen die wichtigsten Funktionen für den Umgang mit Windows 7 bzw. 8 vermittelt. Themen u. a.: Handhabung des Desktops; Umgang mit der Taskleiste; Umgang mit dem Dateimanager Windows Explorer ; Installation und Deinstallation von Programmen: Tipps und Tricks zu Windows 7 bzw jeweils Di., 17:30 bis 21:15 Uhr 27. Januar bis 10. Februar Kosten: pro Kurs 96,-/80,- ermäßigt 563 jeweils Mi., 17:30 bis 21:15 Uhr 28. Januar bis 11. Februar 564 jeweils Mi., 17:30 bis 20:30 Uhr 3. bis 24. Juni Office-Anwendungen: Windows, Word und Excel Auffrischung, Quereinstieg & Training NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU* Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die beruflich oder privat mit Word und Excel arbeiten und ihre Kenntnisse auffrischen möchten. In Windows beschäftigen wir uns mit der Organisation, Verwaltung und Optimierung Ihres PC-Arbeitsplatzes. Im Vordergrund stehen dabei die verschiedenen Ablagemöglichkeiten Ihrer Dateien. In Word und Excel passen wir Arbeitsoberflächen und Symbolleisten an Ihre individuellen Bedürfnisse an. Nach einer schnell durchgeführten Wiederholung der Grundlagen werden wir die Voraussetzung geschaffen haben, gemeinsam neue Funktionen kennenzulernen und deren Anwendung anhand nachvollziehbarer Beispiele zu üben. Mögliche neue Funktionen in Word wären Tabellen, Kopf- und Fußzeilen und die Gestaltung eines genormten Briefformulares. In Excel beschäftigen wir uns mit Formeln und Funktionen und erstellen geeignete Arbeitsblätter und mappen für die Darstellung, Verarbeitung, Berechnung und Auswertung von Zahlen und Werten. Übungsphasen stellen sicher, dass die vorgestellten Funktionen verstanden und selbständig angewendet werden können. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit! Kosten: 90,- + 5,- für ein separateszertifikat pro Kurs, wenn gewünscht TEIL I 565 jeweils Di., 18:00 bis 20:15 Uhr 24. Februar bis 24. März TEIL II 566 jeweils Di., 18:00 bis 20:15 Uhr 14. April bis 12. Mai 3

5 NEUE MEDIEN Intensivkurs Apple/Mac-Welt In diesem Kurs werden die grundlegenden Informationen zum Mac dargelegt. Die Schwerpunkte sind: Systemeinstellungen, z. B. Schreibtischhintergrund und Bildschirmschoner, Tastaturübersicht; mit dem Mac ins Internet, das Dashboard, Arbeiten mit dem Text Edit; das Mailprogramm. Teilnehmen können Einund Umsteiger/innen mit ihrem Mac-Laptop. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Mac-Laptop (kein Tablet) und mit entsprechendem Netzteil. 189 jeweils Di., 09:00 bis 12:00 Uhr 26. Mai bis 16. Juni Kosten: 130,- ipad-einführungskurs Sie haben Ihr ipad noch nicht so lange oder wollen einfach nur wissen, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten? Es werden die Grundfunktionen (Nachrichten, Kalender, Fotos, mobiler Internetzugang) erklärt und die wichtigsten Einstellungen gezeigt. Kursinhalte: Systemeinstellungen und Benutzereinstellungen (Kalender, -Konten), Touchscreen-Funktionen und Cut/Copy/Paste, Fotos, Musik und Videos, Vorstellung nützlicher Programme aus dem App-Store und SMS, s und MMS versenden und empfangen. Bringen Sie bitte Ihr eigenes ipad mit. 190 jeweils Mo., 17:30 bis 20:30 Uhr 2. und 9. Februar 567 jeweils Mi., 17:30 bis 20:30 Uhr 18. und 25. Februar 191 jeweils Mi., 10:00 bis 13:00 Uhr 25. Februar und 4. März Kosten: pro Kurs 65,- 192 jeweils Mo., 10:00 bis 13:00 Uhr 1. und 8. Juni iphone für Einsteiger In diesem Einführungskurs werden die Grundlagen des iphones vermittelt: Tasten und Anschlüsse; Menü-Einstellungen; Telefonieren und Simsen (Nachrichten); Organisieren: Kontakte, Termine, Notizen, Sync; Surfen und Mails; Foto, Video, Navigation Ortsbestimmung; E-Book lesen; Sicherheit und Wartung und immer wieder neueste Apps. Das Büropaket für Texte (Pages), kann demonstriert werden. 193 jeweils Do., 10:00 bis 13:00 Uhr 19. und 26. März 568 jeweils Mi., 17:30 bis 20:30 Uhr 4. und 11. März 194 jeweils Mo., 18:00 bis 21:00 Uhr 20. und 27. April Kosten: pro Kurs 65,- 4

6 NEUE MEDIEN Tablet- /Smartphone (Android)-Einführungskurs Tablet-Computer bzw.android-smartphones sind leicht zu bedienen und eignen sich als perfekter Begleiter für zu Hause und unterwegs. Im Kurs erlernen Sie die Bedienung mit den Geräten. Sie werden im Internet surfen und s (mit Googl ) verschicken. Außerdem lernen Sie interessante Programme (sog. Apps) auf Ihr Tablet/Smartphone zu laden. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Tablet/Smartphone mit Netzkabel mit. Für das Installieren von Programmen (Apps) und dem Versenden von E- Mails, ist ein G-Mail-Konto sowie das Passwort dafür notwendig. Sollten Sie noch über kein G-Mail-Konto verfügen, bieten wir Ihnen eine zusätzliche Ustd. am 1. Termin an, d.h. von 9:00 bis 9:45 Uhr (bitte bei der Anmeldung angeben). 195 jeweils Mi., 10:00 bis 13:00 Uhr 28. Januar und 4. Februar 196 jeweils Mo., 10:00 bis 13:00 Uhr 16. und 23. März 197 jeweils Di., 10:00 bis 13:00 Uhr 21. und 28. April 569 jeweils Fr., 10:00 bis 13:00 Uhr 13. und 20. März 570 Di. und Fr., 10:00 bis 13:00 Uhr 14. und 17. April Kosten: pro Kurs 65,- + 8,- für Zusatzstunde Tablet- /Smartphone (Android)-Aufbaukurs Nach einer Auffrischung der Inhalte des Einsteigerkurses erfahren Sie, wie das Übertragen von Dateien auf den Computer funktioniert und wie Sie Inhalte (Bilder, Musik, Dokumente) auf Ihr Gerät überspielen können. Die effektive Nutzung eines Terminkalenders und viele weitere nützlich Anwendungen (wie z. B. Skype) werden behandelt. Sie dürfen auch gerne Ihre Fragen stellen. 198 Mittwoch, 09:00 bis 12:00 Uhr 18. März 199 Montag, 09:00 bis 12:00 Uhr 18. Mai 571 Freitag, 10:00 bis 13:00 Uhr 27. März Kosten: 32,50 5

7 OFFICE 2010-SCHULUNGEN Excel Grundkurs Sie beherrschen bereits die Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und möchten nun eine Einführung in das Programm Excel 2010 erhalten. Sie lernen mit der Benutzeroberfläche umzugehen, fertigen Listen an, lassen Excel Berechnungen durchführen und gestalten Ihre Tabellen für den Ausdruck. 200 jeweils Do., 18:00 bis 21:00 Uhr 21. Mai bis 18. Juni 572 jeweils Mi., 09:00 bis 12:45 Uhr 25. Februar bis 11. März Kosten: 4x4 Ust, 96,- Kosten: 3x5 Ust, 90 Excel Aufbaukurs Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene Excel-Anwender-Innen. Die konkreten Themen werden nach Absprache mit den TeilnehmerInnen festgelegt. Mögliche Themen sind: Berechnungen mit Formeln und Funktionen, Datum- und Zeitberechnungen, Statistik- und Verweisfunktionen, Diagrammbearbeitungen, sortieren, filtern und Teilergebnisse, Makroaufzeichnungen, automatisierte Vordrucke. Grundkenntnisse in Excel sind erforderlich. 201 jeweils Di., 17:30 bis 20:30 Uhr 24. Februar und 3. März Kosten: 2x4 Ust,48,- 573 jeweils Mi., 09:00 bis 12:00 Uhr 18. und 25. März Umstieg auf Word 2010 NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU* Sie haben bislang mit Word 2003 oder 2007 gearbeitet und steigen um auf Word Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Sie lernen alle neuen Programmelemente kennen, wie - Fluent-Benutzeroberfläche und Backstage - Schnellzugriffsleiste und Schnellbausteine - SmartArt-Grafikbildlayouts 202 jeweils Do., 18:30 bis 20:45 Uhr 5. bis 26. März 574 jeweils Di., 09:00 bis 12:00 Uhr 10. bis 24. März Kosten: jeweils 72,- ermäßigt 6

8 OFFICE 2010-SCHULUNGEN Outlook Grundkurs - Kompakt Täglich haben wir eine Fülle an Informationen zu verarbeiten und zu bewältigen. Wir können nur die Übersicht behalten, wenn wir unsere Zeit einteilen und unsere Aufgaben planen. Hierbei unterstützt Sie das Programm Outlook mit folgenden Werkzeugen: Fragen, Ideen und Gedankenstützen halten Sie unter Notizen fest; mit dem Kalender planen Sie Besprechungen und verfolgen Termine; Ihre Tätigkeiten organisieren Sie mit der Funktion Aufgaben ; die Adresskartei Kontakte speichert, sortiert und aktualisiert Ihre Adressen; Ihre elektronische Korrespondenz wickeln Sie mit s ab. In diesem Seminar werden Sie die für Sie wichtigsten Werkzeuge kennen lernen und verwenden. EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. 203 Donnerstag, 08:30 bis 13:00 Uhr 29. Januar Kosten: 1x6 Ust, 36, jeweils Donnerstag, 09:00 bis 12:00 Uhr 12. und 19. März Kosten: 2x 4 Ust, 48,- Outlook Aufbaukurs - Kompakt Der Aufbaukurs vermittelt Ihnen vertiefende und erweiternde Kenntnisse für Ihre Arbeit mit Outlook. Hierzu zählen folgende Themen: Termine, Aufgaben und Kontakte verknüpfen; Aufgaben übertragen; Kontaktgruppen einrichten; Booklet für Kontakte erstellen; Outlook-Kontakte für Serienbriefe nutzen. Outlook-Vorkenntnisse sind wünschenswert. (Office 2010) Kosten: 1x6 Ust, 36,- 204 Donnerstag, 08:30 bis 13:00 Uhr 26. Februar Power Point Grundkurs Power Point ist eine leistungsstarke Präsentations-Software und ist standardmäßig im Office-Paket enthalten. Im Gegensatz zu einer mündlichen Präsentation können Sie Ihren Vortrag mit Power Point viel lebendiger und somit für den Zuschauer wesentlich attraktiver gestalten. Sowohl wichtige Inhalte als auch komplexe Zusammenhänge können mit einer Power Point- Präsentation deutlich besser zur Geltung kommen. (Office 2010) (Office 2010) 205 jeweils Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr 11. und 18. Februar 576 jeweils Mi., 17:30 bis 20:30 Uhr 18. und 25. März Kosten: 65,-

9 BILDBEARBEITUNG & CO. Foto-Workshop Mein erstes Fotobuch NEU*NEU* NEU*NEU* NEU*NEU* NEU*NEU*NEU* Das tradionelle Fotobuch hat einen Nachfolger. Gestalten Sie an Ihrem Computer aus Ihren Digitalbildern und mit eigenen Texten ein Fotobuch und lassen Sie es professionell drucken und binden. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie die nötige Software PhotoImpact X3 auf Ihrem Computer installieren und was bei der Buchauswahl und bestellung zu beachten ist. Weiterhin erhalten Sie Anleitung und Hilfe bei der Seitengestaltung, der Auswahl und des Einfügen Ihrer Bilder und Texte. Bitte bringen Sie einen USB-Speicherstick mit Ihren Fotos mit. 206 jeweils Mo., 17:30 bis 20:30 Uhr 2. und 9. März Kosten: jeweils 48,- 577 jeweils Mo., 09:00 bis 12:00 Uhr 23. Februar und 2. März Picasa Bildbearbeitung leicht gemacht Picasa ist eine kostenlose Software zu Bildbearbeitung von Google. Das Programm ermöglicht Verwaltung, Bearbeitung und Veredlung von Fotos. Inhalte dieses Einsteiger-Seminars sind: Picasa installieren und konfigurieren Ordner und Galerien anlegen und verwalten Gesichtserkennung; Bildbearbeitung: Größenänderung und Ausschnitte, Helligkeit und Kontrast, Retusche und Effektfilter Stapelverarbeitung: Viele Bilder gleichzeitig ändern Poster, Collagen, Filme, Diashows Ein sicherer Umgang mit dem Computer ist Voraussetzung für den Kurs. 207 jeweils Fr., 10:00 bis 13:00 Uhr 20. Februar bis 6. März 578 jew. Mo., 10:00 bis 13:00 Uhr 9. bis 23. März Kosten: 3x4 Ust, 72,-/60,- ermäßigt 8

10 SENIOREN-KURSE Einstieg in die Welt von Computer und Internet Im Rahmen dieses Kurses für Ältere können folgende Bereiche erkundet werden: Grundlagen des Betriebssystems WIN 7 / WIN 8 Einführung in das Schreiben und Gestalten von Texten mit Wordpad Datenreisen ins weltweite Internet mit den Schwerpunkten Suchen und Finden sowie s Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit dem Computer erforderlich. WIN jeweils Montag, 09:00 bis 12:00 Uhr 26. Jan. bis 23. Februar WIN jeweils Donnerstag, 09:00 bis 12:00 Uhr 29. Jan. bis 26. Februar WIN jeweils Dienstag, 09:00 bis 12:00 Uhr 27. Jan. bis 24. Februar WIN jeweils Freitag, 09:00 bis 12:00 Uhr 30. Jan. bis 27. Februar WIN jeweils Mittwoch, 09:00 bis 12:00 Uhr 15. April bis 13. Mai 9 WIN jeweils Donnerstag, 09:00 bis 12:00 Uhr 24. April bis 29. Mai Kosten: jeweils 120,- Einstieg in die Welt des PC s mit dem eigenen Laptop Im Rahmen dieses Kurses für Ältere lernen Sie an Ihrem eigenen Laptop die Grundlagen des Betriebssystems Windows und einer Textverarbeitung kennen. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit dem Computer erforderlich. Bitte bringen Sie nicht nur Ihren Laptop, sondern auch das Netzteil mit. Die Akkuladezeit reicht in der Regel für die Unterrichtsdauer nicht aus. 211 jeweils Dienstag, 18:30 bis 20:45 Uhr 14. April bis 12. Mai 212 jeweils Dienstag, 09:00 bis 12:00 Uhr 23. Juni bis 14. Juli 582 jeweils Mittwoch, 17:30 bis 20:30 Uhr 29. April bis 20. Mai 583 jeweils Donnerstag, 17:30 bis 20:30 Uhr 5. bis 26. März Kosten: jeweils 96,-

11 Windows, Word, Excel: Weiter geübt besser genutzt! Für Ältere, die auf erste Erfahrungen zurückblicken können. Wenn Sie nach Ihren ersten Erfahrungen mit den hier genannten Programmen unter Anleitung vertiefend und nachhaltig weiterarbeiten möchten, sind Sie in diesem Kurs richtig: Nach einer anfänglichen, breit angelegten und schnell durchgeführten Wiederholung werden wir die Voraussetzung geschaffen haben, gemeinsam neue Funktionen kennenzulernen und deren Anwendung anhand nachvollziehbarer Beispiele zu üben. Das Tempo bestimmen die Teilnehmenden. Praxisnahes Übungsmaterial, abgestimmt auf Windows 7/8 und Office 2010 sowie die Betreuung und Rückmeldung durch die Dozentin wird Sie in die Lage versetzen, das Neue auch zu Hause sicher und erfolgreich anzuwenden. Ihre ganz persönlichen Fragen werden Sie beantwortet bekommen. Internet-Nutzung, ing & mehr wird berücksichtigt, wenn seitens der Teilnehmenden gewünscht. 213 jeweils Mittwoch, 17:00 bis 19:15 Uhr 11. März bis 15. April außer Osterferien 214 jeweils Mittwoch, 17:00 bis 19:15 Uhr 6. bis 27. Mai jeweils Dienstag, 15:30 bis 17:45 Uhr 24. Februar bis 17. März 585 jeweils Dienstag, 15:30 bis 17:45 Uhr 21. April bis 12. Mai Kosten: jeweils 72,- Für Ältere: Windows 8.1 auf dem eigenen Laptop oder Tablet Dieser Kurs richtet sich an ältere Damen und Herren, die Windows 8.1 auf einem Computer oder Tablet kennen lernen möchten. Auch Umsteiger, die bereits mit einem Windows-Betriebssystem gearbeitet haben, sind herzlich willkommen. Wir erarbeiten die wichtigsten Grundlagen und Neuerungen rund um Hard- u. Software. Sie werden lernen, mit der neuen Kachel-Oberfläche und mit Apps umzugehen. Sie werden lernen, Ihren Computer sowohl mit der Maus als auch mit den Fingern auf dem Bildschirm zu bedienen. In diesem Kurs werden Sie individuell betreut. Wer mitmachen möchte, muss seine eigene Hardware/Software mitbringen. 215 jeweils Do., 15:15 bis 17:30 h 26. Februar bis 12. März 216 jeweils Do., 15:15 bis 17:30 h 16. bis 30. April Kosten: pro Kurs 54,- 586 jeweils Mo., 15:30 bis 17:45 Uhr 23. Februar bis 9. März Kosten: 54,- 587 jeweils Di., 17:30 bis 20:30 Uhr 19. und 26. Mai Kosten: 36,-

12 INTERNET & CO. Internet Grundkurs mit -Grundfunktionen Erleben Sie die Vielfalt des Internets in entspannter Atmosphäre. Folgende Inhalte bietet der Kurs: Wie funktioniert das Internet und welche Möglichkeiten bietet es? Browser und Provider, Recherchen im Internet, Nutzen von Suchmaschinen; technische Voraussetzungen; Sicherheit und Risiken in einer vernetzen Welt; Einrichten einer eigenen -Adresse; Nutzen von Windows Live Mail; Empfangen und Versenden von Bildern, Dokumenten und Dateien per . Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer werden vorausgesetzt. 217 jeweils Mo., 09:00 bis 12:00 Uhr 13. April bis 4. Mai 588 jeweils Do., 17:30 bis 20:30 Uhr 16. April bis 7. Mai Kosten: 4x 4 Ust, 98,-/78,- ermäßigt incl. Internetnutzungsgebühren Internet-Schnupperkurs Dieser Schnupperkurs vermittelt einen ersten Eindruck in den Aufbau des Internets. Das Auffinden von Informationen im unübersichtlichen Internet bildet den Schwerpunkt dieses Angebotes. Vorkenntnisse im Umgang mit dem Computer sind nicht erforderlich. 218 Montag, 09:00 bis 12:45 Uhr speziell für Senioren 2. März 589 Dienstag, 09:00 bis 12:45 h speziell für Senioren 3. März Kosten: pro Kurs jeweils 30,- s & Co. Sie haben einen Computer oder Laptop und möchten per Ihre Kontakte pflegen? Dieser Kurs ist für alle geeignet, die s, Dateien und Kontakte sicher und effektiv organisieren wollen. Die Schwerpunkte in dem Kurs sind Nachrichten verfassen, senden und empfangen, s gezielt adressieren: CC, BCC, Anlagen mitsenden, Signaturen nutzen, Anlagen speichern, Kontakte verwalten, s in Ordnern ablegen, Nachrichten exportieren. EDV-Grundlagenkenntnisse werden vorausgesetzt. 219 jeweils Di., 18:30 bis 20:45 Uhr 9. bis 23. Juni Kosten: 54,- 11

13 10-Finger-Tastschreiben + Workshops Das 10-Finger-Tastschreiben lernen speziell für Kinder In viele Kinderzimmer zieht ein Computer bereits im Grundschulalter ein. Deshalb ist es sinnvoll, das 10-Finger-Tastschreiben zu lernen, sobald die Hände der Kinder die notwendige Größe erreicht haben, um alle Tasten auf der Computertastatur blind bedienen zu können. In diesem 12-Wochen-Kurs lernen Viert- und Fünftklässler das Tastschreiben und erarbeiten Grundlagen der elektronischen Textverarbeitung wie Zeichen-, Absatz- und Seitenformate. Gelernt wird in einer Kleingruppe von max. 8 Kindern. 220 jeweils Dienstag 16:30 bis 18:00 Uhr 10. März bis 23. Juni Oster- und Pfingstferien sowie 2.6. ausgeschlossen Kosten: insgesamt 12 Treffen 8 Kinder 120,- 7 Kinder 135,- 6 Kinder 155,- pro Kind incl. Lernmaterial und Zertifikat Dateiorganisation mit dem Windows-Explorer Wer suchet, der findet... trotzdem nicht immer seine Dateien auf dem PC wieder. Zur Datenorganisation der eigenen Texte, Tabellen und Bilder auf dem PC ist der Windows-Explorer unbedingt notwendig. Wir entwickeln gemeinsam eine sinnvolle Datenstruktur für Ihren PC und bringen Ordnung in den Laden. Themen sind u.a.: Ordner anlegen, Dateien verschieben, umbenennen, löschen, organisieren und wiederfinden! Datensicherung auf CD oder USB-Stick werden auch demonstriert und besprochen. Der Umgang mit dem Computer wird vorausgesetzt. Kosten: 30,- 590 Donnerstag, 09:00 bis 12:45 h 22. Januar Ordnung auf der Festplatte Kennen Sie Berge ungelesener Zeitschriften oder nicht durchgesehener Prospekte? In unserem Alltag stapeln sich viele Dinge. Selbst auf dem elektronischen Schreibtisch des Computers sammeln sich im Laufe der Zeit Datenberge an und auf der Festplatte lagern Dateien, die gelöscht werden können oder abzuheften sind. Sie gewinnen viel Zeit, wenn Sie Ihre elektronische Ablage vereinfachen. Dazu gehören folgende Arbeitsschritte: aussagekräftige Namen für Ordner und Dateien; das Anlegen von neuen Ordnern; Dateien in die passenden Ordner ablegen; Das Löschen von nicht mehr benötigten Dateien; Deinstallation von überflüssigen Programmen. Jede Aufräumaktion bringt Übersichtlichkeit und sorgt für einen einfachen und schnelleren Arbeitsablauf. Wie Sie Ordnung auf Ihrer Computerfestplatte schaffen können, lernen Sie in diesem Seminar kennen. 221 jeweils Do., 18:30 bis 20:45 Uhr 16. bis 30. April Kosten: 54,- 12

14 PC-Frühjahrsputz Trotz Deinstallation hinterlassen Demo-Versionen und andere Programme ihre Spuren. Hier eine Datei, dort ein Ordner. Wie Sie Ordner/Dateien löschen und die überflüssigen Einträge entfernen, das wird in diesem Kurs gezeigt. Unser Winterputz säubert ihre Festplatte auch von temporären Dateien und Sicherungsdaten. Es ist aber wichtig zu wissen: Nicht alles darf gelöscht werden. Auch hierzu erfahren Sie mehr. 222 Montag, 09:00 bis 12:45 Uhr 9. März Kosten: pro Kurs 30,- 591 Donnerstag, 09:00 bis 12:45 Uhr 5. März Für Anfänger: Android auf Tablet [ Teil I zum Starten... ] Sie haben ein Tablet mit Android? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Wir erarbeiten die wichtigsten Grundlagen vereinfacht, langsam und sicher. Dazu beginnen wir ganz von vorne; wir setzen nichts voraus: Was ist Android? Wie bediene ich mein Gerät? Was kann ich mit meinem Gerät machen? Was sind Apps? Wo bekomme ich Apps? Was muss ich dafür bezahlen? Wie komme ich mit meinem Gerät ins Internet? Wie komme ich an meine s? Diese und weitere auch Ihre! Fragen werden wir beantworten. Wer mitmachen möchte, muss seine eigene Hardware mitbringen. 223 jeweils Mi., 17:00 bis 19:15 Uhr 25. Februar und 4. März 592 jew. Di., 15:30 bis 17:45 Uhr 24. März und 14. April Kosten: pro Kurs 50,- Für Anfänger: Android auf Tablet [ Teil II zum Vertiefen... ] Mit dem Kurs Android auf Tablet / Teil I zum Starten haben Sie die Grundlagen geschaffen, mit Android zu arbeiten. Nach einer anfänglichen, breit angelegten und schnell durchgeführten Wiederholung werden wir die Voraussetzung geschaffen haben, gemeinsam weitere Funktionen kennenzulernen und Ihre Kenntnisse nachhaltig auszubauen und zu vertiefen, so dass Sie das Neue auch zu Hause sicher und erfolgreich anwenden können. Ihre ganz persönlichen Fragen werden Sie beantwortet bekommen. Wer mitmachen möchte, muss seine eigene Hardware mitbringen. 224 jeweils Mi., 17:00 bis 19:15 Uhr 22. und 29. April 593 jew. Di., 15:00 bis 17:15 Uhr 19. und 26. Mai Kosten: pro Kurs 50,- 13

15 ComputerStudio ComputerStudio in in in ComputerStudio und und in und Das er ComputerStudio befindet sich in in der der Straße Am Am Das er ComputerStudio befindet sich in der Straße Am Hang Das 21, er 21, Etage, ComputerStudio rechts, in in -Annen befindet sich und in das der er Hang 21, 1. Etage, rechts, in -Annen und das er Straße Am Studio Hang in 21, in der der 1. Etage, Potthoffstr. rechts, 40, 40, in 1. -Annen 1. Etage. Studio in der Potthoffstr. 40, 1. Etage. und das er Studio in der Potthoffstr. 40, 1. Etage. Wenn Sie Sie Wünsche oder Fragen haben oder sich über das Wenn Sie Wünsche oder Fragen haben oder sich über das weitere Wenn Sie Angebot Wünsche informieren oder Fragen möchten, haben dann oder können sich Sie Sie über über weitere Angebot informieren möchten, dann können Sie über das folgende weitere Angebot Adresse mit mit informieren uns Kontakt möchten, aufnehmen: folgende Adresse mit uns Kontakt aufnehmen: dann können Sie über Geschäftsstelle folgende Adresse mit uns Kontakt aufnehmen: Geschäftsstelle Ev. Ev. Geschäftsstelle Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr Ev. Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr Potthoffstr. Ev. Erwachsenenbildung Potthoffstr. 40 Ennepe-Ruhr Potthoffstr fon: / oder 02336/ , fon: 02302/ oder 02336/ , fax: fon: 02336/ fax: 02336/ / oder 02336/ , fax: 02336/ ANMELDUNG UND BERATUNG: ANMELDUNG UND BERATUNG: ANMELDUNG UND BERATUNG: Bürozeiten: Bürozeiten: Montag Bürozeiten: bis bis Donnerstag, Montag bis Donnerstag, 8:00 Montag bis bis 13:00 bis Donnerstag, Uhr 8:00 bis 13:00 Uhr Freitag: 8:00 bis 8:00 13:00 bis bis Uhr 10:00 Uhr Freitag: 8:00 bis 10:00 Uhr Verantwortlich: Freitag: 8:00 bis Petra 10:00 Syring Verantwortlich: Petra Syring Uhr Verantwortlich: Petra Syring KURS-BERATUNGSSTUNDEN KURS-BERATUNGSSTUNDEN im im PC-Studio, Am Hang 21, 21, im PC-Studio, Am Hang 21, im Etage PC-Studio rechts 1. Etage rechts, Am Hang 21, Donnerstag, 1. Etage rechts Januar und Donnerstag, 15. Januar und Donnerstag, April Donnerstag, 9. April Januar und jeweils Donnerstag, von 9:00 9. bis April bis 12:00 und 13:00 bis bis 17:00 Uhr jeweils von 9:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr im im jeweils PC-Studio von 9:00, bis 12:00 Potthoffstraße und 13:00 bis 17:00 40, Uhr im PC-Studio, Potthoffstraße 40, im Etage 2. Etage PC-Studio, Potthoffstraße 40, Dienstag, 2. Etage Januar und Dienstag, 13. Januar und Montag, Dienstag, April Montag, 13. April Januar und jeweils Montag, von 13. 9:00 April bis bis 12:00 Uhr und 13:00 bis bis 17:00 Uhr jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr Gerne beraten wir wir Sie Sie auch telefonisch während der Gerne beraten wir Sie auch telefonisch während der Gerne Bürozeiten beraten wir unter Sie Tel.-Nr. auch telefonisch Bürozeiten unter Tel.-Nr während der Bürozeiten unter Tel.-Nr

16 Anmeldung WITTEN Anmeldung WITTEN Zutreffende Kursnummer bitte ankreuzen, Adresse und Telefonnummer eintragen, unterschreiben Kursnummer und an bitte die ankreuzen, umseitige Anschrift Adresse und einsenden. Telefonnummer eintra- Zutreffende gen, unterschreiben und an die umseitige Anschrift einsenden. Einsteigerkurse WIN 7 bzw. 8 [ ] 188 Apple-, Einsteigerkurse ipad Grundkurse WIN 7 bzw. 8 [ ] [ ] 190 [ ] 191 [ ] 192 Apple-, iphone Grundkurse ipad Grundkurse [ ] [ ] [ ] 191 [ ] 192 iphone Tablet-Smartphone-Einf.-Kurse Grundkurse [ ] [ ] [ ] 197 [ ] + Zusatzstd. Tablet-Smartphone-Einf.-Kurse Aufbaukurse [ ] [ ] [ ] 197 [ ] + Zusatzstd. Excel Tablet-Smartphone Kurse + Umstieg Aufbaukurse Word 2010 [ ] [ ] [ ] 202 Excel Outlook Kurse und + Power Umstieg Point-Kurse Word 2010 [ ] [ ] [ ] Foto-Workshop Outlook und Power + Bildb.-Grundk. Point-Kurse [ ] [ ] [ ] 205 Foto-Workshop Seniorenkurse + Bildb.-Grundk. [ ] [ ] [ ] 210 Seniorenkurse [ ] [ ] [ ] 210 Seniorenkurse [ ] [ ] [ ] 215 [ ] 216 Internetkurse Seniorenkurse + & Co. [ ] [ ] [ ] [ ] Finger Internetkurse Tastschr Workshop & Co. [ ] [ ] [ ] 219 Frühjahrsputz 10-Finger Tastschr. + Android + Workshop auf Tablet[ [ ] [ ] [ ]224 Frühjahrsputz + Android auf Tablet[ ] 222 [ ] 223 [ ]224 [ ] Ich habe Anspruch auf den ermäßigten Teilnahmebeitrag (gilt [ ] Ich nur habe für die Anspruch Kurse, wo auf die den Ermäßigung ermäßigten ausdrücklich Teilnahmebeitrag angegeben ist!!!) (gilt nur für die Kurse, [ wo ] Schüler(-in)/Student(-in) die Ermäßigung ausdrücklich angegeben ist!!!) [ ] Arbeitslosengeld Schüler(-in)/Student(-in) I und II, Sozialhilfe [ ] schwerbehindert Arbeitslosengeld I und II, Sozialhilfe [ ] schwerbehindert (Ohne die Kopie des entsprechenden Ausweises kann die Ermäßigung nicht gewährt (Ohne die werden) Kopie des entsprechenden Ausweises kann die Ermäßigung nicht gewährt werden) Abmeldung Wenn Abmeldung Sie sich später als 14 Tage vor dem Kurs abmelden, müssen wir Ihnen eine Ausfallgebühr Wenn Sie sich später in Höhe als von 1450 Tage % des vor dem Preises Kurs in abmelden, Rechnung stel-len. müssen Wenn wir Ihnen Sie eine sich erst Ausfallgebühr am Tag des in Kursbeginns Höhe von 50 oder % des später Preises abmelden, in Rechnung müssen stel-len. Sie die Wenn vollen Sie sich erst Kosten am tragen. Tag des Diese Kursbeginns Regelung oder gilt später nicht, wenn abmelden, wir kurzfristig müssen Sie eine die Ersatzbelegung für tragen. den Kurs Diese finden. Regelung Für nicht gilt nicht, in Anspruch wenn wir genommene kurzfristig einzelne eine Ersatzbele- Kursstun- vollen Kosten gung den erfolgt für den keine Kurs Gebührenerstattung. finden. Für nicht in Anspruch Unsere vollständigen genommene einzelne Allg. Geschäftsbedingungen erfolgt finden keine Gebührenerstattung. Sie unter Unsere vollständigen Allg. Geschäftsbe- Kursstundedingungen finden Sie unter Hiermit melde ich mich verbindlich zum oben Hiermit angekreuzten melde Kurs ich mich an. verbindlich zum oben angekreuzten Kurs an. Vorname: Name: Vorname: Name: Straße: PLZ/Ort: Straße: PLZ/Ort: Telefon/Fax: Geb.-Dat.: Telefon/Fax: Geb.-Dat.: Datum/Unterschrift: Datum/Unterschrift: 15 15

17 Anmeldung SCHWELM Zutreffende Kursnummer bitte ankreuzen, Adresse und Telefonnummer eintragen, unterschreiben und an die umseitige Anschrift einsenden. Einsteigerkurse + Auffrischungsk. [ ] 563 [ ] 564 [ ] 565 [ ] 566 ipad und iphone-grundkurse [ ] 567 [ ] 568 Tablet-Smartphone-Einf.-Kurse [ ] 569 [ ] 570 [ ] + Zusatzstd. [ ] 571 Excel Kurse + Umstieg Word 2010 [ ] 572 [ ] 573 [ ] 574 Outlook und Power Point-Kurse [ ] 575 [ ] 576 Foto-Workshop + Bildb.-Grundk [ ] 577 [ ] 578 Senioren-Einsteigerkurse [ ] 579 [ ] 580 [ ] 581 Laptop-Kurs für Senioren [ ] 582 [ ] 583 PC-Club und Windows 8.1 f. Sen. [ ] 584 [ ] 585 [ ] 586 [ ] 587 Internet Grund- u. Schnupperk. [ ] 588 [ ] 589 Dateiorganisation [ ] 590 PC-Frühjahrsputz [ ] 591 Android auf Tablet für Anfänger [ ] 592 [ ] 593 [ ] Ich habe Anspruch auf den ermäßigten Teilnahmebeitrag (gilt nur für die Kurse, wo die Ermäßigung ausdrücklich angegeben ist!!!) [ ] Schüler(-in)/Student(-in) [ ] Arbeitslosengeld I und II, Sozialhilfe [ ] schwerbehindert (Ohne die Kopie des entsprechenden Ausweises kann die Ermäßigung nicht gewährt werden) Abmeldung Wenn Sie sich später als 14 Tage vor dem Kurs abmelden, müssen wir Ihnen eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des Preises in Rechnung stel-len. Wenn Sie sich erst am Tag des Kursbeginns oder später abmelden, müssen Sie die vollen Kosten tragen. Diese Regelung gilt nicht, wenn wir kurzfristig eine Ersatzbelegung für den Kurs finden. Für nicht in Anspruch genommene einzelne Kursstunden erfolgt keine Gebührenerstattung. Unsere vollständigen Allg. Geschäftsbedingungen finden Sie unter Hiermit melde ich mich verbindlich zum oben angekreuzten Kurs an. Vorname: Name: Straße: PLZ/Ort: Telefon/Fax: Geb.-Dat.: Datum/Unterschrift: 16

18 Kursleiterinnen und Kursleiter Die Kurse werden von kompetenten und ausgesprochen freundlichen Kursleiterinnen und Kursleitern geführt. Gerne möchten wir Ihnen eine Übersicht geben, von wem die Kurse im Einzelnen geleitet werden: Frank Hoffmann, Diplom-Ökonom und Controller, Hattingen leitet die Kurse Nr. 207 und 578. Bernd Mütze, Dipl.-Informatiker und Lehrer, leitet die Kurse Nr. 567, 568 und 576. Monika Richhardt, "staatlich geprüfte" Fachlehrerin für Text- bzw. Informationsverarbeitung und zertifizierte TeleTutorin der Wirtschaft (zertifiziert von der Universität Paderborn, Lehrstuhl Medienpädagogik) leitet die Kurse Nr. 200, 202, 203, 204, 211, 219, 220 und 221, siehe auch Marek Schirmer, Multimedia-Newsdesigner, leitet die Kurse-Nr. 190, 191, 192, 193 und 194. Thorsten Schmeling, Informatikstudium, Wetter leitet die Kurse Nr.195, 196, 197, 198, 199, 205, 208, 209, 210, 217, 218, 222, 569, 670, 571, 572, 573, 574, 575, 579, 580, 581,588, 589, 590 und 591, siehe Gabi Stumpf, Staatsexamen Sekundarstufe II, EDV-Trainerin, leitet die Kurse Nr. 213, 214, 215, 216, 223, 224, 565, 566, 584, 585, 586, 587, 592 und 593. Sabine Totzauer, Akademiegeprüfte EDV-Trainerin, Lehrerin für Maschinenschreiben und Stenografie, Schwerte leitet die Kurse Nr.188, 189, 201, 212, 563, 564, 582 und 583, siehe Uwe Weber, Dipl.-Ing., leitet die Kurs-Nr. 206 und

19 ALLGEMEINE HINWEISE Das Das Wichtigste Wichtigste in in Kurzform: Kurzform: Es Es erfolgt erfolgt keine keine Anmeldebestätigung!!! Anmeldebestätigung!!! Ihr Platz ist gesichert, sobald die Kursgebühr bei uns eingegangen ist (spätestens 14 Tage vor Kursbeginn) Ihr Platz ist gesichert, sobald die Kursgebühr bei uns eingegangen ist (spätestens 14 Tage vor Kursbeginn) Kontoverbindung: Empfänger: Kontoverbindung: Ev. Kirchenkreis Hattingen- IBAN: Empfänger: DE Ev. Kirchenkreis Hattingen- 51 BIC: IBAN: GENODED1DKD DE KD-Bank BIC: GENODED1DKD eg Bank für Kirche und Diakonie Verwendungszweck: KD-Bank eg Bank für 1542 Kirche und und Kursnummer Diakonie (in Klammern) und Nachname Verwendungszweck: 1542 und Kursnummer (in Klammern) und Nachname Teilnehmergebühr: Ein Teilnehmergebühr: Kurs kann mit einer Ein Kurs kann mit einer geringeren Anzahl von Teilnehmern geringeren Anzahl von Teilnehmern stattfinden, wenn stattfinden, eine entsprechend höhere Gebühr von den restlichen Teilnehmern wenn eine entsprechend anteilig übernommen höhere Gebühr wird von oder den die restlichen Unterrichtsstunden Teilnehmern anteilig entsprechend übernommen gekürzt werden. wird oder Sollte die ein Unterrichtsstunden ausgebucht entsprechend sein oder komplett gekürzt ausfallen, werden. Sollte erhalten ein Sie Kurs umgehend Kurs ausgebucht Bescheid, sein bei oder Rücküberweisung komplett ausfallen, des erhalten gezahlten Sie Betrages umgehend bitten Bescheid, wir um Angabe bei Rücküberweisung Ihrer Kontoverbindung. des gezahlten Betrages bitten wir um Angabe Ihrer Kontoverbindung. Abmeldung/Rücktritt Bei Abmeldung (bis 14 Tage vor Beginn) ist eine Gutschrift Abmeldung/Rücktritt oder Umbuchung möglich. Wenn Sie sich später als 14 Tage Bei Abmeldung (bis 14 Tage vor Beginn) ist eine Gutschrift vor dem Kurs abmelden, müssen wir Ihnen eine Ausfallgebühr in Hhöhe von 50 % des Preises in Rechnung stellen. oder Umbuchung möglich. Wenn Sie sich später als 14 Tage vor dem Kurs abmelden, müssen wir Ihnen eine Ausfallgebühr in Hhöhe Wenn Sie sich erst am Tag des Kursbeginns oder später abmelden, müssen von Sie 50 die % vollen des Kosten Preises tragen. in Rechnung Diese Regelung stellen. Wenn gilt Sie nict, sich wenn erst am wir Tag kurzfristig des Kursbeginns eine Ersatzbelegung oder später für abmelden, Kurs müssen finden. Für Sie nicht die in vollen Anspruch Kosten genommene tragen. Diese einzelne Rege- den Kursstunden lung gilt nict, erfolgt wenn keine wir Gebührenerstattung. kurzfristig eine Ersatzbelegung für den Kurs finden. Für nicht in Anspruch genommene einzelne Bitte Kursstunden beachten Sie erfolgt die Allgemeinen keine Gebührenerstattung. Geschäftsbedingungen im Internet unter Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Internet unter

20 GERN ERSTELLEN WIR AUCH ANSPRECHENDE GUTSCHEINE FÜR GEBURTSTAGE, WEIHNACHTEN ODER ANDERE ANLÄSSE SPRECHEN SIE UNS AN! Zertifiziert durch Ev. Erwachsenenbildung Ennepe Ruhr Potthoffstraße Telefon Telefax Die Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe Ruhr ist eine Regionalstelle des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und LIppe e.v., einer nach dem Weiterbildungsgesetz NRW anerkannten und geförderten Einrichtung der Weiterbildung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, ein neues Jahr beginnt, und Sie halten gerade das aktuelle Programmheft für das kommende Halbjahr mit einigen neuen Angeboten in Ihren Händen. Viele von Ihnen bekommen zu

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Bildungswerk EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) 2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie deshalb unsere Angebote

Mehr

Herbst/Winter Semester

Herbst/Winter Semester Herbst/Winter Semester 2010 Fit für die Zukunft am PC Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch. Wichtig sind heute

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap Computer Kurse in Rathenow Fit mit dem eigenen Laptop Sie haben ein eigenes Laptop oder Notebook zu Hause und möchten es endlich gekonnt einsetzen? Sie erlernen an Ihrem eigenen Gerät die Grundlagen der

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Stand: April 2015 Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer

Mehr

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Aktueller Hinweis!!! Der PC-Raum bietet 12 Einzelplätze und es können alternativ Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 genutzt werden. Wussten

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Kursangebot von Reiner Strauscheid Info Hotline zu inhaltlichen Fragen: 02684-9770444 info@strauscheid.de - www.strauscheid.de Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Inhalt Seite Computerkurs für Frauen...

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Merkblatt 101. Ich habe im deutschsprachigen Raum über 100 Anbieter gezählt. Lesenswert: http://de.wikipedia.org/wiki/e-mail

Merkblatt 101. Ich habe im deutschsprachigen Raum über 100 Anbieter gezählt. Lesenswert: http://de.wikipedia.org/wiki/e-mail Merkblatt 101 Umgang mit Mail-Programmen = elektronische Post Tipps und Trick Hilfe Unterstützung Grundlage sind die Merkblätter : 7a/b, 8, 9a/b, 16, 27a/b/c, 28, 48, 49, 53, 54, 58a/b, 63 welche Mail

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13. Kapitel 2: Das Smartphone einrichten und bedienen... 29. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13. Kapitel 2: Das Smartphone einrichten und bedienen... 29. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13 Android eine Erfolgsgeschichte... 14 Frisch ausgepackt... 14 Die Bedienelemente eines Android-Smartphones... 16 Das Android-Smartphone zum ersten Mal

Mehr

Einsteiger und Umsteiger

Einsteiger und Umsteiger Das große MacBuch für Einsteiger und Umsteiger Aktuell zu OS X Mavericks von Jörg Rieger und Markus Menschhorn Inhalt Vorwort 13 1 Welcher Mac darf es denn sein? 15 Das MacBook Air für den ganz mobilen

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen EDV Grundkurse Anwendungen Aktueller Hinweis!!! Der PC-Raum bietet 12 Einzelplätze und es können alternativ Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 genutzt werden. Wussten Sie das schon? Teilnehmer/-innen

Mehr

Inhalt. n 1. Schnell loslegen Outlook.com sofort nutzen... 9. n 2. Fliegender Wechsel auf Outlook.com umsteigen... 23

Inhalt. n 1. Schnell loslegen Outlook.com sofort nutzen... 9. n 2. Fliegender Wechsel auf Outlook.com umsteigen... 23 Inhalt n 1. Schnell loslegen Outlook.com sofort nutzen... 9 Der schnelle Überblick: Was kann das neue Outlook.com?... 10 Ein neues E-Mail-Konto problemlos einrichten... 11 Ihr Benutzerprofil... 12 Aufgeräumt

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer 1 Tastatur und Maus voll im Griff 11 Welche Funktion erfüllt welche Taste?..........12 Tasten mit Pfeilen, Nummern und Text..........14 Normale Mäuse und Notebook-Mäuse........16 2 Was ist alles drin &

Mehr

LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN. Adlerstraße. Kursangebote. Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer

LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN. Adlerstraße. Kursangebote. Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN Adlerstraße Kursangebote C- I Ä Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer www.wiesbaden.de Kursangebote/Kursbeschreibung I#$

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Veranstalter Ort Datum Thema Anzahl UE. 24.10.2015 Medienarbeit: Professionelle Erstellung von Flyern, Postern 4 Bildungszentrum Hansemann

Veranstalter Ort Datum Thema Anzahl UE. 24.10.2015 Medienarbeit: Professionelle Erstellung von Flyern, Postern 4 Bildungszentrum Hansemann Zentrale Hermannstraße 75, 44263 Dortmund Di+Do 18:00-20:30 Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation IHK 380 Prof.-Konrad-Zuse-Weiterbildungszentrum Sa 08:00-14:00 Zentrale Kardinal-von-Galen-Ring

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

INFORMATIK ANWENDER II SIZ SCHWEIZERISCHES INFORMATIK ZERTIFIKAT

INFORMATIK ANWENDER II SIZ SCHWEIZERISCHES INFORMATIK ZERTIFIKAT INFORMATIK ANWENDER II SIZ SCHWEIZERISCHES INFORMATIK ZERTIFIKAT Das Berufs- und Weiterbildungzentrum Lyss bietet einen Kurs zur Vorbereitung auf die Prüfung des SIZ an. Er richtet sich an Personen, die

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Kurse 2. Semester 2015/2016

Kurse 2. Semester 2015/2016 Kurse 2. Semester 2015/2016 PC-Software-Kurse (PC-Windows- und Word-Kurse) 1. Mit meinem Browser sicher umgehen Wir stellen den Browser so ein, dass wir sicher surfen können und keine Daten im Hintergrund

Mehr

PC-Schulungen für f r Leute ab 40!

PC-Schulungen für f r Leute ab 40! PC-Schulungen für f r Leute ab 40! Eine Übersicht über den Inhalt und über die Struktur der Schulung Inhalt: 1.1 Einführung 1.2 Grundlagen 2. Die Anschlüsse sse am PC 2.1 Tastatur, Maus, Drucker und Co.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Erste Schritte mit Outlook 2007... 21. 2 Outlook 2007 kennenlernen... 39. Einleitung... 9 Die Tastatur... 15 Die Maus...

Inhaltsverzeichnis. 1 Erste Schritte mit Outlook 2007... 21. 2 Outlook 2007 kennenlernen... 39. Einleitung... 9 Die Tastatur... 15 Die Maus... Inhaltsverzeichnis Einleitung... 9 Die Tastatur... 15 Die Maus... 18 1 Erste Schritte mit Outlook 2007... 21 01: Installation und Aktivierung... 23 02: Outlook 2007 starten... 25 03: Outlook 2007 beenden...

Mehr

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild!

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Klar und verständlich erklärt! Outlook Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Funktionen erklärt! Praxisnahe Tipps & Lernbeispiele!

Mehr

Einleitung Allgemeine Beschreibung Einfachste Bedienung Einen Internetanschluss, sonst nichts Login Anmelden

Einleitung Allgemeine Beschreibung Einfachste Bedienung Einen Internetanschluss, sonst nichts Login Anmelden Anleitung Webmail Internetgalerie AG Aarestrasse 32 Postfach 3601 Thun Tel. +41 33 225 70 70 Fax 033 225 70 90 mail@internetgalerie.ch www.internetgalerie.ch 1 Einleitung Allgemeine Beschreibung Viel unterwegs?

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

Das neue Office 2016. Auf gute Zusammenarbeit!

Das neue Office 2016. Auf gute Zusammenarbeit! Das neue Office 2016 Auf gute Zusammenarbeit! Das neue Office 2016: Immer und überall, wo es gerade gebraucht wird. Die neuen Funktionen. Das neue Office 2016 ist einfacher zu handhaben, individuell anpassungsfähiger

Mehr

SILBER SURFER. PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde. PC Internet / Cloud. Leitfaden zur Schulung

SILBER SURFER. PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde. PC Internet / Cloud. Leitfaden zur Schulung Reiner Luck Bismarckstrasse 6 31319 Sehnde SILBER SURFER PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde PC Internet / Cloud Leitfaden zur Schulung erstellt Datum Version Reiner Luck 13.03.12 1.0 PC

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11

Inhaltsverzeichnis. Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11 Inhaltsverzeichnis Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11 1. Sofort starten mit dem Android Smartphone 13 Android-Grundlagen Das ist dran am Smartphone 15 Android-Grundlagen So steuern Sie Ihr

Mehr

Die Grundlagenkurse finden nur statt, wenn mindestens 10 Anmeldungen

Die Grundlagenkurse finden nur statt, wenn mindestens 10 Anmeldungen EDV Fachbereichsleiter: Dr. Peter Erf Telefon: 05451 931-769 E-Mail: dr.peter.erf@ibbenbueren.de Hinweise zu den EDV-Kursen Jeder PC-Platz wird nur mit einem Teilnehmer belegt. Die Höchstteilnehmerzahl

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Computerkurse Betriebssysteme. Grundkurse. Weiterbildung

Computerkurse Betriebssysteme. Grundkurse. Weiterbildung Weiterbildung 146 Weiterbildung Computerkurse Betriebssysteme Kurs 500 Apple Mac für Ein- oder Umsteiger Einführung in das wohl einfachste Betriebssystem der Welt Nun bin ich ein Macianer! den Apple Macintosh

Mehr

Microsoft Office Outlook 2010

Microsoft Office Outlook 2010 DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Outlook 2010 von Hiroshi Nakanishi 1. Auflage Microsoft Office Outlook 2010 Nakanishi schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe:

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe: Ausgabe 1 / 2015 DCK-Computer.de Newsletter Schulungen in 2015 zum MS Office Paket Themen in dieser Ausgabe: Schulungsübersicht für das 1. Quartal 2015 in Excel Word Power Point Access In dieser Ausgabe:

Mehr

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an.

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an. Office Schulungen Serienbriefe mit Word? Beitragsverwaltung Ihres Kegelvereins mit Excel? Vorträge mit professionellen PowerPoint Präsentationen? Das können Sie auch! stapellos bietet Ihnen individuelle

Mehr

www.oldies-hannover.de

www.oldies-hannover.de 50plus und Senioren PC- und Internetkurse Für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene Seit über 12 Jahren Persönliche Betreuung in Kleingruppen, ca. 5-7 Personen Laufend neue Kurse, das ganze Jahr über

Mehr

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Allgemeine Fragen Was ist Professional OfficeDrive? Professional OfficeDrive ist ein Filesharing System. Mit Professional OfficeDrive kann ein Unternehmen

Mehr

Frühjahr-Sommer 2015. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v.

Frühjahr-Sommer 2015. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Frühjahr-Sommer 2015 in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Computertreff Mensch + M@us Oftersheim Mit der Eröffnung des Internet-Treffs

Mehr

2 ALLGEMEINE NEUERUNGEN

2 ALLGEMEINE NEUERUNGEN Umstieg auf MS Office 2010 2 ALLGEMEINE NEUERUNGEN In diesem Abschnitt werden die Änderungen besprochen, die für das ganze Office- Paket gelten und sich in den einzelnen Programmen nur unwesentlich voneinander

Mehr

DOK. ART GD1. Citrix Portal

DOK. ART GD1. Citrix Portal Status Vorname Name Funktion Erstellt: Datum DD-MMM-YYYY Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name) 1 Zweck Dieses Dokument beschreibt wie das auf einem beliebigem

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs. Karlheinz Wanja & Richard Zeitler

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs. Karlheinz Wanja & Richard Zeitler Computergruppe Heimerdingen Grundkurs Karlheinz Wanja & Richard Zeitler Grundsatz: Keine Panik!!! Das ist der wichtigste Satz, den man sich am Anfang seiner Computerkarriere immer wieder klar machen muss.

Mehr

Bereich 5: Arbeit - Beruf

Bereich 5: Arbeit - Beruf Bereich 5: Arbeit - Beruf Inhaltsverzeichnis: Compuerkturse - Internet B 5.1.1 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.2 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.3

Mehr

Grundlagen Emails. anhand des Programms Freemail von Web.de. Kursus in der evangelischen Familienbildungsstätte im Paul-Gerhard-Haus in Münster

Grundlagen Emails. anhand des Programms Freemail von Web.de. Kursus in der evangelischen Familienbildungsstätte im Paul-Gerhard-Haus in Münster Grundlagen Emails anhand des Programms Freemail von Web.de Kursus in der evangelischen Familienbildungsstätte im Paul-Gerhard-Haus in Münster abgehalten von Dipl.-Ing. K laus G. M atzdorff Grundlagen des

Mehr

Computeria Kurs vom 27.3.13

Computeria Kurs vom 27.3.13 Computeria Kurs vom 27.3.13 Allgemeines zu Email E- mail = electronic mail = Elektronische Post = eine auf elektronischem Weg in Computernetzwerken übertragene, briefähnliche Nachricht Vorteile von E-

Mehr

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen Einladung zu Lernseminaren für medizinische PraxisassistentInnen Gemeinsame Kursveranstaltungen der, Filialen Nord, Ost, West und Zentral Ihr Engagement für noch bessere Kenntnisse Sehr geehrte Damen und

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert.

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Ab sofort ist es noch einfacher Fotos von Ihrem Smartphone direkt zum Projekt zu speichern. Das folgende Schema

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

SEMINARKATALOG 2014. Anmeldeschluss ist der 30.09.2014

SEMINARKATALOG 2014. Anmeldeschluss ist der 30.09.2014 SEMINARKATALOG 2014 Anmeldeschluss ist der 30.09.2014 VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen Seminarkatalog übergeben zu dürfen. Viele interessante Themen haben

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt?

Truecrypt. 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt Johannes Mand 09/2013 1. Was macht das Programm Truecrypt? Truecrypt ist ein Programm, das Speicherträgern, also Festplatten, Sticks oder Speicherkarten in Teilen oder ganz verschlüsselt. Daten

Mehr

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Schulungsunterlage in 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Was ist eigentlich Outlook 2000? Microsoft Outlook 2000 ist ein Programm, welches mehrere Komponenten des normalen Büroalltags in einer leicht verständlichen

Mehr

Was ist IServ? IServ ist nicht nur der perfekte Server für das lokale Computer-Netz

Was ist IServ? IServ ist nicht nur der perfekte Server für das lokale Computer-Netz Was ist IServ? Was ist IServ? IServ ist nicht nur der perfekte Server für das lokale Computer-Netz IServ ist vor allem ein mächtiger Kommunikationsserver mit dem pädagogischen Anspruch zur Förderung des

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

EKM - Schulungsplan 2008

EKM - Schulungsplan 2008 Firma-Versand:HAIDER SANITÄR Fax-Versand-Nr:089/4392978 Rosenheimer Landstrasse 145 85521 Ottobrunn Telefon: +49 89 629960-0 Telefax: +49 89 629960-99 EKM - Schulungsplan 2008 TopKontor Handicraft GDI

Mehr

Informations- und Kommunikationskonzept der Isetal-Schule

Informations- und Kommunikationskonzept der Isetal-Schule Informations- und Kommunikationskonzept der Isetal-Schule Aktualisiert: 17.03.2008 1. Ziel 2. Medieneinsatz 3. Schulung 4. Inhalte 5. Übersicht über das Konzept 1. Ziel Die Schüler der Isetal-Schule sollen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willk ommen, Smartphone, willk ommen, Android! 11 verwalten 43. Android Smartphone 13 erweitern

Inhaltsverzeichnis. Willk ommen, Smartphone, willk ommen, Android! 11 verwalten 43. Android Smartphone 13 erweitern Inhaltsverzeichnis Willk ommen, Smartphone, Den Internet-Zugang einrichten und willk ommen, Android! 11 verwalten 43 Mit dem WLAN-Netz verbinden 45 1. Sofort starten mit dem Den Speicher mit einer neuen

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. Willkommen am Mac. Für Windows-Umsteiger. amac-buch Verlag

Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. Willkommen am Mac. Für Windows-Umsteiger. amac-buch Verlag Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG Willkommen am Mac Für Windows-Umsteiger amac-buch Verlag Inhaltsverzeichnis Warum OS X Lion so faszinierend ist... 10 OS X Lion 12 Alle Macs

Mehr

Meine Welt auf einen Blick erleben.

Meine Welt auf einen Blick erleben. Daten- Synchronisation Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone 7 weiter

Mehr