Zentrum für Berufliche Bildung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zentrum für Berufliche Bildung"

Transkript

1 Mehr Infos unter 4 Zentrum für Beratung - PC Einsteiger -Computerschreiben Windows 8.1 -B Info-Nachmittag für Senioren/-innen -B Wir lernen den PC kennen -B Finger-Computerschreiben Kompaktkurs Anneliese Härle -B Windows 8.1 für Senioren Mittwoch, , 15:00-16:30 Uhr Spitalmühle, Gymnastikraum gebührenfrei -B Kursberatung Donnerstag, , 18:00-19:30 Uhr gebührenfrei -B Orientierungskurs Datenverarbeitung Kurs (5 Vormittage - 20 UStd.) do, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 6-12 Ziel: Einen Überblick über die wesentlichen Einsatzformen von Standardsoftware erhalten sowie die Bedienung der Soft ware kennen lernen. Teil A - Grundlagen der EDV - Datenverarbeitung mit dem Computer - Bestandteile des Computers - Dateien, Betriebssystem, Programme Teil B - Arbeiten mit dem Computer - Die Arbeit mit Windows - Einblick in die Textverarbeitung - Einblick in die Tabellenkalkulation Teil C - Weiterführende Themen - Datenschutz und -sicherheit - Ergonomische Aspekte Zielgruppe: Interessenten ohne Vorkenntnisse Individuelle Kursberatung Helmut Schwimmbeck Telefon Marlene Grimminger Telefon Kurs (5 Nachmittage - 15 UStd.) do, ab , 14:00-16:30 Uhr Preis: EUR 75,- TN: 6-10 Wir lernen als erstes die wichtigen Teile des Computers kennen. Damit der Computer richtig läuft, braucht er ein Grundprogramm. Das Programm heißt Windows. Damit kann man zum Beispiel drucken oder Ordner erstellen für Briefe oder Fotos. Ein anderes wichtiges Programm heißt Word. Mit Word kann man Briefe schreiben oder eine Karte zum Geburtstag selber machen. Natürlich gehen wir auch ins Internet. Wir suchen nach interessanten Sachen und lernen auch, wo man aufpassen soll. Und wir üben wie man eine schreibt und verschickt. -B Wir lernen den PC kennen Kurs (5 Vormittage - 20 UStd.) mi, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 6-12 In diesem Kurs wollen wir den Aufbau eines PC-Systems kennen lernen und den Umgang mit dem Betriebssystem Windows üben. Danach soll ein erster Kontakt mit der Textverarbeitung Word und der Tabellenkalkulation Excel erfolgen. Das Arbeiten am PC wird im Vordergrund stehen, theoretische Informationen werden auf das Notwendigste reduziert. Für PC-Einsteiger ohne Vorkenntnisse. -B Wir lernen den PC kennen Kurs (5 Vormittage - 20 UStd.) mo, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 6-12 Kurs (2 Abende - 8 UStd.) fr, ab , 18:00-21:00 Uhr Preis: EUR 60,- /S EUR 52,- TN: 6-12 Mit dem 10-Finger-System lernen Sie in kurzer Zeit blind die Computertastatur zu bedienen. Der Kurs basiert auf dem Konzept des multisensorischen Lernens, d.h. es werden unterschiedliche Sinne angesprochen. Mit abwechslungsreichen Lernmethoden werden alle Lerntypen erreicht. Praktische Übungen sichern das Ergebnis. Schon nach wenigen Stunden sind Sie auf dem gesamten Tastenfeld zu Hause - ohne langweilige, immer gleich bleibende und damit frustrierende Wiederholungsübungen. Ziel ist es, das Anwenden des Tastschreibens einfach und zügig, aber dennoch gründlich und sicher zu erlernen. Zur Erhöhung der Schreibsicherheit und -schnelligkeit müssen Sie natürlich zu Hause üben, mit dieser Methode macht das Training aber großen Spaß! PC-Grundkenntnisse -B Windows 8.1 für Senioren Kurs (4 Vormittage - 16 UStd.) mo, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 116,- TN: 6-12 Der Kurs ist geeignet für Teilnehmer mit ein wenig Grundlagenkenntnissen, die im Umgang mit dem Betriebssystem Windows sicherer werden möchten. - Vertiefung und Festigung von grundlegenden Arbeitstechniken - Erstellen und Gestalten von Dateien und Ordnern - Dateien und Ordner verwalten - Systemanpassungen (Desktop, Startmenü, Taskleiste und Ordnereinstellungen ändern) - Datenträgerpflege und Systemsteuerung - Zubehörprogramme und andere Anwendungsprogramme nutzen Kurs (4 Vormittage - 16 UStd.) mi, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 116,- TN: B Windows 8.1 Kurs (5 Abende - 20 UStd.) di, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 142,- TN: 6-12 Ziel: Die Teilnehmer/-innen sollen die Arbeitsweise des Betriebssystems verstehen, damit umgehen und an ihre Bedürfnisse anpassen können. Teil A - Das Arbeiten unter Windows - Einführung und Grundlagen - Das Arbeiten mit Objekten - Das Arbeiten mit Fenstern Teil B - Die Datenverwaltung - Laufwerke, Ordner, Dateien - Der Explorer - Dateien / Ordner suchen - Die Datensicherung Teil C - Die Systemanpassung - Systemsteuerung - Individuelle Anpassung Teil D - Die Anwendung - Das Malprogramm Paint - Zubehörgruppe - Der Papierkorb - Die Systemprogramme Zielgruppe: Teilnehmer, die bisher noch wenig mit dem Computer gearbeitet haben und die Grundfunktionen Ihres Betriebssystems selbstständig beherrschen möchten. PC-Grundkenntnisse Weitere Informationen zur Bildungsprämie finden Sie auf Seite 98 88

2 4 Zentrum für gemeinsam für mehr Bildung Windows Grund- und Aufbaukurse Word -B Windows 8.1 -B Umsteigerkurs Word B Word B Aufbaukurs II - Word 2010 Kurs (5 Vormittage - 20 UStd.) do, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 142,- TN: B Windows 8.1 und Word 2010 Kurs (8 Vormittage - 32 UStd.) di, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 228,- TN: 6-12 Ziel: Die Teilnehmer/-innen sollen die Arbeitsweise des Betriebssystems kennen und die wichtigsten Funktionen der Textverarbeitung beherrschen. Grundlagen Windows - Arbeiten mit Objekten und Fenstern - erstellen und organisieren von Ordnern und Dateien im Explorer (speichern, verschieben, kopieren und löschen von Dateien und Ordnern) - Einstellungen in der Systemsteuerung Grundlagen Word - Texterfassung, korrigieren und speichern - Textgestaltung, Zeichen- Absatz- und Seitenformatierung - Einfügen eines Objekts/Grafik - Silbentrennung, Rechtschreibprüfung - einfache Kopf- und Fußzeilen - Text in Spalten setzen - Autokorrektur, Autotext - arbeiten mit Tabulatoren, Gestaltung einer einfachen Tabelle PC-Grundkenntnisse Kurs (1 Abend - 4 UStd.) Dienstag, , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 60,- TN: die wichtigsten Neuerungen - der schnelle Umstieg auf Word Texte individuell gestalten - Listen, Aufzählungen und Tabellen - Grafiken, ClipArt und WortArt im Dokument - Zeit sparen mit Schnellbausteinen und Vorlagen - Serienbrief und Arbeiten im Team - Hilfesystem und Word-Anpassung Grundlagenkenntnisse einer Vorgängerversion -B Umsteigerkurs Word 2013 Kurs (1 Abend - 4 UStd.) Dienstag, , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 60,- TN: die wichtigsten Neuerungen - der schnelle Umstieg auf Word Texte individuell gestalten - Listen, Aufzählungen und Tabellen - Grafiken, ClipArt und WortArt im Dokument - Zeit sparen mit Schnellbausteinen und Vorlagen - Serienbrief und Arbeiten im Team - Hilfesystem und Word-Anpassung Grundlagenkenntnisse einer Vorgängerversion Kurs (5 Abende - 20 UStd.) di, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 148,- TN: Erste Schritte - Dokumente bearbeiten - Dokumente gestalten - Arbeiten mit Tabulatoren - Nützliche Funktionen - Arbeiten mit Tabellen - Arbeiten mit Grafik Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die die Grundlagen der Textverarbeitung wie Texte erfassen, korrigieren und formatieren kennen lernen möchten. Sicherer Umgang mit Windows -B Aufbaukurs I - Word 2010 Kurs (2 Abende - 8 UStd.) mi, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 67,- TN: Tabulatoren - Tabellen - Nummerierungen - Texte in Spalten Grundkenntnisse in Word Kurs (2 Abende - 8 UStd.) mi, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 67,- TN: Dokumentenvorlagen - Serienbriefe und Ettiketten Vorauss.: Grundkenntnisse in Word -B Windows 8.1 und Word 2010/2013 Kurs (5 Vormittage - 20 UStd.) mo, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 300,- TN: 2-4 Ziel: Die Teilnehmer/-innen sollen die Arbeitsweise des Betriebssystems kennen und die wichtigsten Funktionen der Textverarbeitung beherrschen. Grundlagen Windows - Arbeiten mit Objekten und Fenstern - erstellen und organisieren von Ordnern und Dateien im Explorer (speichern, verschieben, kopieren und löschen von Dateien und Ordnern) - Einstellungen in der Systemsteuerung Grundlagen Word - Texterfassung, korrigieren, speichern - Textgestaltung, Zeichen- Absatz- und Seitenformatierung - Einfügen eines Objekts/Grafik - Silbentrennung, Rechtschreibprüfung - einfache Kopf- und Fuß zeilen - Text in Spalten setzen - Autokorrektur, Autotext - arbeiten mit Tabulatoren, Gestaltung einer einfachen Tabelle Firmenkurse - Kurse nach Maß vhespresso ist das neue Kursformat der Volkshochschulen in Baden-Württemberg. Klein, stark, gut - so präsentieren sich die Angebote insbesondere aus dem berufsbezogenen Bereich. Die Minigruppen-Kurse beinhalten eine Durchführungsgarantie bereits ab 2 Teilnehmern, die Teilnehmerzahl ist auf 4 begrenzt. Damit ist eine intensive Behandlung der Themen mit individueller Betreuung der Teilnehmenden in kürzerer Zeit gewährleistet. Die Gmünder VHS hat bereits vielfältige Kooperationen mit Firmen in Schwäbisch Gmünd und Umgebung, in denen wir unser Know-how der Weiterbildung einbringen. Wir bieten sowohl Seminare für Gruppen wie auch Trainings für Einzelpersonen in unseren zentral gelegenen und modern ausgestatteten Unterrichtsräumen am Münsterplatz oder auch als Inhouse-Schulung an. Information und Beratung: Helmut Schwimmbeck Marlene Grimminger Tel Tel

3 Mehr Infos unter 4 Zentrum für e- und Aufbaukurse Excel pixelio, Viktor Mildenberger -B Umsteigerkurs Excel 2010 Heinz Ulm Kurs (1 Abend - 4 UStd.) Donnerstag, , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 60,- TN: die wichtigsten Neuerungen - der schnelle Umstieg auf Excel neue Formeln und Funktionen - Abändern der Schnellzugriffleiste und der Registerkarten - Neuerungen bei den Diagrammen - Umgang mit großen Tabellen - Excel 2010 und das Web Grundlagen einer Vorgängerversion -B Umsteigerkurs Excel 2013 Heinz Ulm -B Excel 2010 Heinz Ulm Kurs (6 Abende - 24 UStd.) mo, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 178,- TN: B VBA-Programmierung in Excel 2010 Heinz Ulm Kurs (3 Abende - 12 UStd.) do, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 180,- TN: 2-4 Der Kurs ist für Excel-Anwender gedacht, die den Ablauf von Excel-Arbeitsschritten automatisieren wollen. - Verwendungsmöglichkeiten von Makros - Erstellen von Makros mit dem Makro- Rekorder - Manuelles Abändern von Makros - Erstellen von Makros mit der Programmiersprache VBA - Zuweisen der Makros zu Schaltflächen für die Makroausführung - Erstellen von Symbolleisten und Symbolen für Makroausführung Grundkenntnisse in Excel -B Aufbaukurs Excel 2010 Heinz Ulm Kurs (5 Abende - 20 UStd.) mo, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 168,- TN: Datenbanken in Excel erstellen - Daten sortieren und filtern - Weitere Funktionen - Ausdrucke gestalten - Berechnungen mit Datum und Uhrzeit durchführen - Formeln bearbeiten - Individuelle Konfiguration - Umgang mit dem Makrorekorder Sicherer Umgang mit Windows und Excel-Grundkenntnisse -B Excel 2010: Formeln, Formeln, Formeln Heinz Ulm Kurs (2 Abende - 8 UStd.) do, ab , 18:15-21:15 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 2-4 Die Teilnehmer werden in diesem Kurs in die Vielfalt der Excelformeln eingeführt und können dadurch ihre Zielvorstellung besser erreichen. - Auswertungsfunktionen (Sverweis, Indirekt, Vergleich) und deren Zusammenspiel - Hilfe aus dem Internet bei Problemen, Formelsammlungen für Excel aus dem Internet - Wie protokolliere ich Änderungen nach der Fertigstellung der Mappe? - Was bewirkt die Formelüberwachung? Sicherer Umgang mit Windows und Excel-Grundkenntnisse -B Einführung in die Anwendung von Pivot-Tabellen Heinz Ulm Kurs (2 Abende - 8 UStd.) do, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 2-4 In diesem Kurs sollen die Teilnehmer das Erstellen und Abändern einfacher Pivot-Tabellen und gleichzeitig die entsprechenden Formeln kennen lernen. Ferner werden Vor- und Nachteile von Pivot-Tabellen behandelt. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, eigene Problemfälle bei Excelanwendungen vorab per Mail an den Kursleiter zu senden, um diese Probleme im Kurs gelöst zu bekommen. Grundkenntnisse in Excel Kurs (1 Abend - 4 UStd.) Donnerstag, , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 60,- TN: 2-4 -B Excel 2010 Roman Raab Kurs (6 Vormittage - 24 UStd.) mi, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 178,- TN: Aufbau der Excel-Arbeitsmappe - Zeilen und Spalten- Dateneingabe - Tabellen formatieren und gestalten - Einfache Zellbezüge - Umgang mit den Symbolleisten - Einfache Formeln und Funktionen - Diagramme erstellen 90

4 4 Zentrum für gemeinsam für mehr Bildung Präsentation Outlook - Outlook Specials - Mobile Welt.-B Powerpoint 2010 Alexandra Bopp-Haag Kurs (4 Abende - 16 UStd.) mi, ab , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 134,- TN: 6-12 Ziel: Am Ende des Kurses kann eine ansprechende, professionelle Präsentation schnell und sicher erstellt werden. - Folien, Vortragsunterlagen, Notiz- und Handblätter erstellen - Handzettel und Folien drucken - Diashows zusammenstellen - Bildschirmpräsentationen erstellen - in Verbindung mit anderen Office- Programmen präsentieren - interaktive Elemente einbinden Zielgruppe: Anwender, die beruflich mit Präsentationen arbeiten. Sicherer Umgang mit Windows gute Kenntnisse einer Präsentationssoftware, z.b. PowerPoint -B Umstieg auf Powerpoint 2013 Alexandra Bopp-Haag Kurs (1 Abend - 4 UStd.) Mittwoch, , 18:15-21:30 Uhr Preis: EUR 60,- TN: die wichtigsten Neuerungen - der schnelle Umstieg auf Powerpoint Folien gestalten - Vorlagen erstellen - Drucken und Speichern - richtig präsentieren Grundlagenkenntnisse einer Vorgängerversion -B Wie gestaltet man eine gute Präsentation für Mädchen von 13 bis 16 Jahren Myriam Thume Workshop (2 Nachmittage - 8 UStd.) Samstag, , 14:30-17:45 Uhr Samstag, , 14:30-17:45 Uhr Preis: EUR 32,- TN: B Outlook 2010 Kurs (3 Nachmittage - 12 UStd.) fr, ab , 13:30-16:45 Uhr Preis: EUR 100,- TN: 6-12 MS-Outlook 2010 bietet die Möglichkeit, in einem Programm s über mehrere Konten zu verwalten, Termine zu planen, Besprechungen zu organisieren, Kontakte und Aufgaben zu verwalten, teamorientiertes Arbeiten zu ermöglichen und Notizen zu hinterlassen. Am Ende des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, aus Outlook den größtmöglichen Nutzen bei der effizienten Planung von Terminen und bei der Priorisierung von Aufgaben zu ziehen. - Effektives und effizientes - Management - Erstellen von Terminen und Besprechungsanfragen - Aufgaben verwalten - Kontakte bearbeiten, Erstellen von Verteilerlisten - Arbeiten im Team, mit öffentlichen Ordnern im Intranet / Internet - Nutzen der Funktionalität in Verbindung mit MS-Office - Synchronisation mit Smartphone, Fritz!Box u. a. Features Zielgruppe: Interessenten, die im beruflichen Bereich ein effizientes Zeit- und -Management betreiben müssen und/ oder aus privatem Interesse die vielfältigen Möglichkeiten kennen lernen möchten. Sicherer Umgang mit Windows -B Outlook 2010 für Fortgeschrittene Kurs (2 Nachmittage - 8 UStd.) fr, ab , 13:30-16:45 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 2-4 Viele Anwender nutzen Outlook vor allem nur zum Versenden von s. Der gezielte Einsatz der zahlreichen Möglichkeiten von Outlook unterstützt bei planerischen und koordinierenden Tätigkeiten und ermöglicht weitreichende inner- und überbetriebliche Prozessverbesserungen. Schwerpunkte dieses Kurses sind die erweiterte - Kommunikation, wie man Besprechungen organisieren, Aufgaben managet und Outlook individuell anpassen kann. - Unterhaltungsansicht und - Vorlagen verwenden - Nutzung des Regelassistenten - Stellvertretung, Benutzerfreigaben und Abwesenheitsassist einrichten - Ansichten, erstellen, filtern und verwalten - Aufgaben, Termine, Kontakte und Notizen nach Kategorien sortieren, filtern und gruppieren - Organisation von Besprechungen unter Einbindung von Ressourcen - Aufgabe verwalten, delegieren und priorisieren - Einsatz von Kategorien und bedingten Formatierungen - Import- und Exportfunktionen, Datenmanagement und -sicherung - Seriendruck mit Outlook-Kontakten - Vorstellung nützlicher Tools z.b. Doodle, MS Exchange und Anbindung von Smartphones Outlook-Grundkenntnisse -B Umsteigerkurs Outlook 2013 Kurs (1 Nachmittag - 4 UStd.) Freitag, , 13:30-16:45 Uhr Preis: EUR 60,- TN: 2-4 -B Outlook-Synchronisation mit dem Handy/Smartphone/Tablet Kurs (1 Nachmittag - 4 UStd.) Freitag, , 13:30-16:45 Uhr Preis: EUR 60,- TN: 2-4 Fast alle Handys bzw. Smartphones oder Tablets bieten die Möglichkeit, E- Mails, Kontakte und Termine über das Internet zu synchronisieren. Dieser Kurs vermittelt, wie man die verschiedenen Synchronisationsmöglichkeiten einsetzen und somit Computer, Smartphones und Tablets vollautomatisch synchronisieren und auf dem gleichen Stand halten kann. - Einrichtung eines Kontos in der Cloud (z.b. Gmail, Outlook.de) - Synchronisationsmöglichkeiten - Integration dieser Konten in das bestehende Mail-System - Datenschutz Outlook-Grundkenntnisse -B OneNote der digitale Notizblock auf dem PC, Smartphone und Tablet Kurs (1 Nachmittag - 4 UStd.) Freitag, , 13:30-16:45 Uhr Preis: EUR 60,- TN: 2-4 Microsoft OneNote schlummert auf vielen Rechnern. Lernen Sie in diesem Kompakttraining, wie Sie diese Software für beliebige Projekte, einsetzen können, um alles zu erfassen und zu organisieren, was Ihnen wichtig ist. Alle gesammelten Informationen, egal ob Notizen, Fotos, Dokumente, Videos oder Weblinks, sind sofort verfügbar und mit Hilfe von leistungsfähigen Suchfunktionen schnell zu finden. - Das Notizbuchkonzept von OneNote - Notizen erstellen und Inhalte einfügen und formatieren - Notizbücher anlegen, Seiten erstellen - Informationen aus dem Internet oder von Dateien einfügen - Verwendung von Randnotizen - Zusammenarbeit mit MS-Office und Outlook - Nutzung der OneNote-App und in der Cloud - OneNote im Team Outlook-Grundkenntnisse 91

5 Mehr Infos unter 4 Zentrum für HTML / Web-Design Internet -B HTML-Homepage Intensivschulung Anfänger Helmut van Eimeren -B HTML-Homepage Intensivschulung Fortgeschrittene Helmut van Eimeren -A Facebook für Vereine Praxis-Workshop: Vereinsseite anlegen Elke Schellinger -B Eltern/Kind-Workshop: Einführung in den sicheren Umgang mit dem Internet Christa Rahner-Göhring Kurs (2 Vormittage - 12 UStd.) sa, ab , 9:00-14:00 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 5-8 Inkl. Unterlagen und Dokumentation Ziel: Eigene Web-Sites erstellen. Die Programmiersprache HyperText Markup Language (HTML) ist dazu geeignet, Internet-Seiten (sites) zu layouten und Verknüpfungen (links) zu anderen Seiten herzustellen. - Einführung in einen HTML-Editor - HTML-Grundlagen - Hyperlinks, Tabellen - Layouten mittels Tabellen und Frames - Bilder Speicher sparend bearbeiten und implementieren - Dateien hochladen (upload) - Site bei Suchmaschinen anmelden (Meta-Tags) - JavaScript-Elemente implementieren Kurs (1 Tag - 8 UStd.) Samstag, , 9:00-16:00 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 2-4 Der Kurs bietet die Möglichkeit, professionelle Websites, unter Nutzung der neuesten Multimedia-Funktionen, visuell zu erzeugen und zu gestalten. - Web-Gestaltung mittels Dreamweaver und einem Bildbearbeitungsprogramm - gestalterische Voraussetzungen, Layoutraster - Hyperlinks, Imagemaps, Rollover- Effekt, Browserfenster öffnen - CSS - Cascading Style Sheets - Erstellen und Implementieren von JavaScript und Java-Applets - GIF und JPEG-Grafiken: Animation, Transparenz - eigene -Formulare - JavaScript- und Java-Ressourcen im Internet Seminar (1 Tag - 8 UStd.) Samstag, , 10:00-17:00 Uhr gebührenfrei Wie bekomme ich meinen Verein auf Facebook? Und was kann ich dann auf der Plattform alles machen? In diesem Praxis-Workshop legen die Teilnehmenden Schritt für Schritt eine Seite für ihren Verein auf Facebook an und lernen die Möglichkeiten für eine aktive Gestaltung kennen: Fans generieren, Gewinnspiele anbieten, Veranstaltungen erstellen, Administrationsbereich optimal nutzen. Am Ende der Fortbildung haben Sie einen funktionierenden Auftritt und viele Ideen, wie Sie diese Plattform für die Bewerbung Ihrer Zielgruppen nutzen können. Kurs (1 Nachmittag - 4,7 UStd.) Samstag, , 14:00-17:30 Uhr VHS am Münsterplatz, Foyer gebührenfrei Was brauchen Kinder für die Schule? Wie finden sie altersgerechte Informationen für Referate und Hausaufgaben? Was müssen Eltern und Kinder wissen, um das Internet sicher und mit Spaß nutzen zu können? Der Workshop will Eltern und Kindern Antworten auf ihre Fragen geben und zu einem vertrauensvollen Dialog in den Familien beitragen. Eine Kooperation mit der Initiative,,Kindermedienland Baden-Württemberg. Bitte USB-Stick mitbringen. Bitte USB-Stick mitbringen. Sicherer Umgang mit Windows HTML-Grundkenntnisse Weitere Informationen zur Bildungsprämie finden Sie auf Seite 98 92

6 4 Zentrum für gemeinsam für mehr Bildung Kaufmännische EDV-Anwendungen SAP - Grundlagen SAP - Debitorenbuchhaltung SAP - Kreditorenbuchhaltung Das Bildungsunternehmen alfatraining bietet in Zusammenarbeit mit Xpert Business praxisorientierte SAP-Anwendertrainings an. Als Schulungspartner der SAP für standardisierte Anwenderschulungen qualifiziert alfatraining Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit modernen Lernmethoden und neuester Technik für den heutigen Arbeitsmarkt. Der Präsenzunterricht über Videotechnik erfolgt im Bildungszentrum von alfatraining. Die Kursinhalte finden Sie im Detail auf der Homepage der Gmünder VHS Anmeldungen sind dort oder telefonisch möglich. Weitere Informationen: SAP Einkauf 2 Tage jeweils 8:30-15:30 Uhr Kursort: Stuttgart, alfatraining Bildungszentrum, Friedrichstraße 13 Preis: EUR 360,- 2 Tage jeweils 8:30-15:30 Uhr Kursort: Stuttgart, alfatraining Bildungszentrum, Friedrichstraße 13 Preis: EUR 360,- Die Schulung ist speziell für Anwender und neue Mitarbeiter/innen im Unternehmen konzipiert. Die Teilnehmenden erlernen die grundlegenden Prozesse des ERP-Systems. Es werden Tipps und Tricks anhand eines durchgängigen Musterfalls gezeigt, den die Teilnehmenden selbst am PC bearbeiten, damit sie die unterschiedlichen Schnittstellen im SAP System kennenlernen und Abläufe im System verstehen und beherrschen. Abschluss: Original SAP-Teilnahmebestätigung PC-Grundkenntnisse Termine: Tage jeweils 8:30-15:30 Uhr Kursort: Stuttgart, alfatraining Bildungszentrum, Friedrichstraße 13 Preis: EUR 360,- Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen die grundlegenden Prozessschritte der Debitorenbuchhaltung. Die Schulung zeigt Tipps und Tricks anhand eines durchgängigen Musterfalls, den sie selbst am PC bearbeiten, damit in Zukunft die Debitorenbuchhaltung routiniert erledigt werden kann. Abschluss: Original SAP-Teilnahmebestätigung Grundlagen Finanzbuchführung Empfohlen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP Systems; Xpert Business Finanzbuchführung 2 (keine Voraussetzung) Termine: Tage jeweils 8:30-15:30 Uhr Kursort: Stuttgart, alfatraining Bildungszentrum, Friedrichstraße 13 Preis: EUR 540,- Im Fokus der Schulung stehen die praktischen Anforderungen der Fachanwenderinnen und Fachanwender in der Kreditorenbuchhaltung. Anhand themenbezogener Übungen, die Sie selbst am PC bearbeiten, kann damit in Zukunft die Kreditorenbuchhaltung routiniert erledigt werden. Abschluss: Original SAP-Teilnahmebestätigung Grundlagen Finanzbuchführung Empfohlen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP Systems; Xpert Business Finanzbuchführung 2 (keine Voraussetzung) Termine: Der Einkauf beschäftigt sich mit der Versorgung des Unternehmens mit Gütern und Dienstleistungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Bestellprozesse, den Umgang mit Einkaufsstammdaten und die Auswertungen im Einkauf mit SAP kennen. Seminarinhalt: - Bestellungen ohne Bezug für Lager und Verbrauch - Bestellungen mit Bezug: Bestellanforderung, Angebot, Kontrakt - Bestellungen kopieren und Bestelländerung - Nachrichtenausgabe und Auftragsbestätigungen - Material- und Lieferantenstämme - Infosätze, - Orderbücher - Quotierungen - Texte - Preisänderungen - Einkaufslisten und Einkaufsanalysen Abschluss: Original SAP-Teilnahmebestätigung Empfohlen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP Systems Termine: B Finanzbuchführung EDV mit Lexware Vesna Groznica Kurs (8 Termine - 32 UStd.) Donnerstag, , , , , , jeweils 18:30-21:45 Uhr Samstag, , , , jeweils 9:00-12:15 Uhr Preis: EUR 280,- TN: 6-12 Inhalte: - Grundlagen für den Einsatz einer EDV- Finanzbuchführung - eine Firma mit allen erforderlichen Stammdaten einrichten - regelmäßig auftretende Buchungen vorkontieren, buchen sowie dokumentieren - Buchungsdaten am Bildschirm anzeigen, Listen drucken, Mahnläufe durchführen und Überweisungen erstellen - betriebswirtschaftliche Aus wertungen ausdrucken und interpretieren sowie Abschlüsse durchführen - Prüfungsvorbereitung -B Finanzbuchführung EDV mit DATEV Edeltraud Ziegler Kurs (8 Vormittage - 32 UStd.) fr, ab , 8:30-11:45 Uhr Preis: EUR 500,- TN: 2-4 Inklusive Lehrbuch Inhalte: - Grundlagen für den Einsatz einer EDV- Finanzbuchführung - eine Firma mit allen erforderlichen Stammdaten einrichten - regelmäßig auftretende Buchungen vorkontieren, buchen sowie dokumentieren - Buchungsdaten am Bildschirm anzeigen, Listen drucken, Mahnläufe durchführen und Überweisungen erstellen - betriebswirtschaftliche Auswertungen ausdrucken und interpretieren sowie Abschlüsse durchführen - Prüfungsvorbereitung Weitere Informationen zur ESF-Fachkursförderung finden Sie auf Seite 98 -B Lohn und Gehalt EDV mit Lexware Edeltraud Ziegler kenntnisse am PC Kurs (6 Abende - 24 UStd.) do, ab , 18:30-21:45 Uhr Preis: EUR 380,- TN: 2-4 Mit dem EDV-Programm Lexware können Klein- und Mittelbetriebe die komplette Lohn- und Gehaltsabrechnung zuverlässig und korrekt nach aktueller Rechtslage erstellen. Nach der Bearbeitung lassen sich die Daten in die EDV-Buchhaltung übertragen. Inhalte: - Anlage der Stammdaten - Abrechnungen: Lohn und Gehalt, Einmalbezüge, Vermögenswirksame Leistungen, Dienstwagen usw. - Korrekturabrechnung - Berichte: Journal, Lohnsteueranmeldung, Lohnsteuerkarte, Beitragsnachweis, Krankenkassenanmeldung - Monats- und Jahresabschluss Grundlagen in der Lohn- und Gehaltsrechnung und Grundkenntnisse am PC 93

7 Mehr Infos unter 4 Zentrum für Workshops -B Zukunftstechnologie 3D-Druck Werner Sommer/Andreas Schlenker Seminar (2 Tage - 12 UStd.) Freitag, , 18:00-21:15 Uhr Samstag, , 9:00-16:30 Uhr Preis: EUR 120,- TN: 6-12 inklusive Materialkosten Dreidimensionale Objekte modellieren und preisgünstig in Kunststoff mit einem 3D-Drucker herstellen, diese Möglichkeiten werden in dem Workshop aufgezeigt und an Beispielen erprobt. Die Software zum Erstellen der 3DObjekte finden Sie kostenlos im Internet. Einfache Drucker im FFM-Verfahren mit PLA-, PVA- oder ABS-Kunststoffe für Hobby und semiprofessionelle Anwendungen werden immer erschwinglicher. Damit lassen sich Spielzeugartikel, Schmuckobjekte, Ersatzteile, Prototypen, Modellbauobjekte und vieles mehr am Computer erstellen und selbst drucken. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für Entwickler, Designer, Konstrukteure, Architekten und ambitionierte Modellbauer. Alles ist möglich! Auf Plattformen im Internet findet man dazu noch Modelle zum kostenlosen Download, die modifiziert oder direkt ausgedruckt werden können. - 3D-Druck (Rapid Prototyping): Technologien und Geräte - ein Überblick - Kostenlose Software zur Modellierung von 3D-Objekten: 123D Design, Sketchup, FreeCAD, Blender und andere - Internet Plattformen zum Download von 3D-Modellen - Modellierungsübungen mit 3D-Software - Ausdrucken der selbst modellierten Objekte Sicherer Umgang mit dem PC -B Kaufen und verkaufen im Internet am Beispiel von ebay Hans W. Huth Workshop (1 Abend - 5 UStd.) Freitag, , 18:00-22:00 Uhr Preis: EUR 33,- TN: 6-12 Immer mehr Leute nutzen die Vorteile des Internets, um Artikel zu kaufen oder zu verkaufen. Im Seminar werden die Grundsätze für das Handeln bei ebay vermittelt. Sie lernen, wie man an Auktionen teilnimmt, sicher und erfolgreich verhandelt, wie man selbst Artikel anbietet und verkauft. - Zahlen und Fakten zum Thema Online- Handel - Sicherheit und Verbraucherschutz beim Handeln im Internet - Anmelden bei ebay - nach Angeboten stöbern und suchen - erfolgreich bieten und kaufen - zum ersten Mal verkaufen - alles im Blick mit "Mein ebay" - den Handel sicher und reibungslos abwickeln - Zahlungs- und Versandarten PC- und Internet- Grundkenntnisse, -Adresse -B Online verkaufen mit dem eigenen Shop Alexander Thor Workshop (1 Abend - 5 UStd.) Dienstag, , 18:00-22:00 Uhr Preis: EUR 36,- TN: 6-12 inklusive Skript Mit einem eigenen Webshop erschließen sich direkte Wege zu attraktiven Märkten und zu interessierten Kunden. Aber: Der Weg zu einem eigenen Onlineshop ist nicht ganz ohne. Er fängt mit der durchdachten Strukturierung der eigenen Waren an, setzt sich mit den Anforderungen und Wünschen der Zielgruppe fort und kann mit Abmahnungen, Betrugsversuchen, Zahlungsausfällen und nervigen Kunden enden. Ziel des Kurses ist, die ersten Schritte zum eigenen Internetverkauf vorzustellen. Zudem wird über einige Verhaltensweisen (Impressum, Abmahnverhalten) und über marketingtechnische Maßnahmen informiert. Schwerpunkt sind die vielen Stolpersteine, die es zu überwinden gilt. -B Alles rund um Internetauftritte Alexander Thor Workshop (1 Abend - 5 UStd.) Dienstag, , 18:00-22:00 Uhr Preis: EUR 36,- TN: 6-12 inklusive Skript Viele denken, ein Internetauftritt sei einfach. Das stimmt nur, wenn man weiß, was man tun soll und alle Spielregeln beachtet. Falls nicht, droht schnell mehr Ärger und Ungemach als man denkt. - Funktionen eines Internetauftritts - Webseitenerstellung - Wahl der geeigneten Domänadresse - Webhosting - Suchmaschinenanmeldung - Menüs - Rechtliche Anforderungen (Impressum, AGB, Datenschutz, Haftungsbeschränkung) - Onlineshop & Bezahlsysteme - Statistik & Auswertung der Besucher - Verhalten bei Abmahnungen - Das Internet vergisst nie -B kostenlose Webdienste für Blogs, Homepages und zum Präsentieren Alexander Thor Workshop (1 Abend - 5 UStd.) Donnerstag, , 18:00-22:00 Uhr Preis: EUR 36,- TN: 6-12 inklusive Skript Nicht jeder möchte Software auf seinem Rechner installieren und sich um Aktualisierungen kümmern müssen. Das Arbeiten über Rechnergrenzen hinweg ändert den Umgang mit Soft ware. Diese wird zunehmend ins Netz verlagert und bietet zahlreiche Vorteile für denjenigen, der sie kennt und zu nutzen weiß. Im Kurs werden zahlreiche kostenlose Webdienste nicht nur für Webseiten betreiber, sondern auch zum Recher chieren und Offline-Präsentieren vorge stellt. Zielgruppe ist jeder, angefangen bei der Hausfrau bis hin zum Suchma schinenoptimierer. -B TYPO 3 - Einführung für Anwender und künftige Entwickler Alexander Thor Workshop (1 Abend - 5 UStd.) Donnerstag, , 18:00-22:00 Uhr Preis: EUR 36,- TN: 6-12 inklusive Skript TYPO3 ist ein Open-Source-Web- Content-Management-System (CMS) oder einfach Redaktionssystem für kleinere bis große Netzauftritte. Das CMS existiert seit OpenSource bedeutet, dass der Quellcode öffentlich und kostenlos ist. TYPO3 basiert auf der Skriptsprache PHP. Als Datenbank wird meist das ebenfalls freie Datenbanksystem MyS- QL eingesetzt. TYPO3 wird aktiv weiterentwickelt. Es existieren inzwischen weit über TYPO3-Erweiterungen, mit denen individuelle Anwendungsfälle schnell und bequem umgesetzt werden können. TYPO3 wird von weit über Unternehmen, Institutionen und Privatleuten eingesetzt, Tendenz steigend. Prominente Anwender sind VW, Sixt, UNICEF. - Eingabe von Texten - Eingabe von Bildern etc. - Grafische Gestaltung durch den Redakteur - Erweitern der Funktionalität von TYPO3 -B TYPO 3 - für Fortgeschrittene Alexander Thor Workshop (1 Abend - 5 UStd.) Donnerstag, , 18:00-22:00 Uhr Preis: EUR 78,- TN: 2-4 inklusive Skript In diesem weiteren TYPO3-Kurs werden vorgestellt: Massenbearbeitung, TemplaVoila, einige interessante Erweiterungen. Schwerpunkte: - Menüpunkt Liste - Paralleles Ändern von TYPO3-Seiten- Feldern - Lesezeichen in der Verwaltungsoberfläche von TYPO3 - Interessante Erweiterungen zur Eingabe/Beeinflussung von Bildern - Erweitern der Funktionalität von TYPO3. Kenntnisse in der Bedienung von TYPO3 bzw. Besuch des TYPO3-Einsteiger- Kurses. Individuelle Kursberatung Helmut Schwimmbeck Telefon Marlene Grimminger Telefon

Zentrum für Berufliche Bildung

Zentrum für Berufliche Bildung Zentrum für Beratung - PC Einsteiger Computerschreiben - Windows -C501150- Info-Nachmittag für Senioren/-innen Mittwoch, 16.9. 15, 15:00-16:30 Uhr Spitalmühle, Gymnastikraum gebührenfrei -C501102- Kursberatung

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10)

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Inhalte des Unterrichts sollten sein: - Grundlagen der EDV - Word - Excel - Powerpoint - Internet Ein Schreibtrainer für das 10-Finger-Schreiben kann

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap Computer Kurse in Rathenow Fit mit dem eigenen Laptop Sie haben ein eigenes Laptop oder Notebook zu Hause und möchten es endlich gekonnt einsetzen? Sie erlernen an Ihrem eigenen Gerät die Grundlagen der

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Herbst/Winter Semester

Herbst/Winter Semester Herbst/Winter Semester 2010 Fit für die Zukunft am PC Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch. Wichtig sind heute

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Kursangebot von Reiner Strauscheid Info Hotline zu inhaltlichen Fragen: 02684-9770444 info@strauscheid.de - www.strauscheid.de Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Inhalt Seite Computerkurs für Frauen...

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene:

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene: Kursangebote Die wichtigsten Lerninhalte MS Office 2010 / 2013 : Windows 7: Excel Grundkurs: PowerPoint: Kapiteleinführung Startmenü Windows-Explorer Sprungleisten Arbeiten auf dem Desktop Verknüpfungen

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

MS Office 2010 der schnelle Umstieg

MS Office 2010 der schnelle Umstieg MS Office 2010 der schnelle Umstieg Veranstaltungsnummer: 2012 Q162 DF Termin: 26.06. 28.06.2012 Zielgruppe: PC-Anwender, die auf MS Word 2010, MS Excel 2010, MS Outlook 2010 und mit MS PowerPoint 2010

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Stand: April 2015 Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer

Mehr

Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1)

Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1) Lernzielkatalog Einführung IT und Internet 1 (Win@Internet 1) Das Modul Einführung IT und Internet 1 ist in der Regel in 2 Teilkurse aufgegliedert Teil I (20 UE) mit folgenden Inhalten UStd LZ 1 Aufbau

Mehr

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe:

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe: Ausgabe 1 / 2015 DCK-Computer.de Newsletter Schulungen in 2015 zum MS Office Paket Themen in dieser Ausgabe: Schulungsübersicht für das 1. Quartal 2015 in Excel Word Power Point Access In dieser Ausgabe:

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Bereich 5: Arbeit - Beruf

Bereich 5: Arbeit - Beruf Bereich 5: Arbeit - Beruf Inhaltsverzeichnis: Compuerkturse - Internet B 5.1.1 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.2 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.3

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Outlook. So werden Sie zum perfekten Organisationstalent ISBN: 978-3-446-42794-5

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Outlook. So werden Sie zum perfekten Organisationstalent ISBN: 978-3-446-42794-5 Inhaltsverzeichnis Karsten Siemer, Manfred Schwarz Outlook So werden Sie zum perfekten Organisationstalent ISBN: 978-3-446-42794-5 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://wwwhanserde/978-3-446-42794-5

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

ECDL - Core. Modul 3 - MS Word. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5

ECDL - Core. Modul 3 - MS Word. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 ECDL - Core Modul 3 - MS Word Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 - 2-1. Syllabus 5 - Lernziele für Modul 3. 1 Vorgegebene Lernziele für die Prüfung 2.

Mehr

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG icloud für iphone, ipad, Mac und Windows amac-buch Verlag Inhalt Kapitel 1 Apple-ID 8 Was ist eine Apple-ID? 10 Wofür kann die Apple-ID verwendet werden?

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an.

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an. Office Schulungen Serienbriefe mit Word? Beitragsverwaltung Ihres Kegelvereins mit Excel? Vorträge mit professionellen PowerPoint Präsentationen? Das können Sie auch! stapellos bietet Ihnen individuelle

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

Office im Überblick 12.02.2015

Office im Überblick 12.02.2015 Office Produkte im Überblick Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg: Informationen direkt aus dem Internet! Microsoft Office Die verschiedenen Versionen 12.02.2015 ab 18:30 AGENDA Die verschiedenen

Mehr

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild!

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Klar und verständlich erklärt! Outlook Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Funktionen erklärt! Praxisnahe Tipps & Lernbeispiele!

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Lehrplan aus dem Fach: Informations- und Kommunikationstechnologien

Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Lehrplan aus dem Fach: Informations- und Kommunikationstechnologien Biennium 1. Klasse HW des, Funktion, Wechselwirkungen, Grenzen und Risiken von Informationstechnologien im Alltag und in der Wirtschaft erkennen und erläutern mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien

Mehr

Kurse 2. Semester 2015/2016

Kurse 2. Semester 2015/2016 Kurse 2. Semester 2015/2016 PC-Software-Kurse (PC-Windows- und Word-Kurse) 1. Mit meinem Browser sicher umgehen Wir stellen den Browser so ein, dass wir sicher surfen können und keine Daten im Hintergrund

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN. Adlerstraße. Kursangebote. Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer

LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN. Adlerstraße. Kursangebote. Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN Adlerstraße Kursangebote C- I Ä Kleine Lerngruppen Kleine Lernschrie Angemessenes Lerntempo Pro Kursteilnehmer ein Computer www.wiesbaden.de Kursangebote/Kursbeschreibung I#$

Mehr

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt EDV Einführung, allgemeiner Überblick 1. Das gesamte EDV-Modul ist im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung verbindliche Lerneinheit. Access 97 für Windows ist ein Zusatzmodul innerhalb dieser Lerneinheit.

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung.

Anbieter. Beschreibung des. alfatraining. Bildungszentru. m Chemnitz. Angebot-Nr. 00799524. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung. Professionelles Webdesign und CMS in Chemnitz Angebot-Nr. 00799524 Bereich Angebot-Nr. 00799524 Anbieter Berufliche Weiterbildung Termin 09.03.2015-29.05.2015 alfatraining Bildungszentru Montag bis Freitag

Mehr

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning Handbuch zur Lehrreihe active learning Word XP Die Handbücher zur Lehrreihe active learning beschreiben klar und detailliert die Lernschritte beim Erlernen von Software. Die Inhalte wurden von uns so zusammengestellt,

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer 1 Tastatur und Maus voll im Griff 11 Welche Funktion erfüllt welche Taste?..........12 Tasten mit Pfeilen, Nummern und Text..........14 Normale Mäuse und Notebook-Mäuse........16 2 Was ist alles drin &

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Outlookschulung - Einzelthemen

Outlookschulung - Einzelthemen Dipl.-Betriebswirt Stefan Ebelt, EDV & Unternehmensberatung 1 1 Die ersten Schritte 1.1 Outlook starten 1.2 Der erste Programmstart 1.3 Der erste Start von Outlook (Express) 2 Die Programm- und Fensterelemente

Mehr

Computer AG: Inhalte Die Computeranlage 2. Die Tastatur 3. Dateien und Ordner organisieren 4. Namensschild erstellen- Formatieren will gelernt sein

Computer AG: Inhalte Die Computeranlage 2. Die Tastatur 3. Dateien und Ordner organisieren 4. Namensschild erstellen- Formatieren will gelernt sein Computer AG: Inhalte Die Computeranlage Cluster: Rund um den Computer Information: Der Computer Handbuch Seite 1: Die Teile einer Computeranlage AB Die Teile einer Computeranlage AB Computerrätsel Diff:

Mehr

Diplom-Handelsschule - Test IKA Vorkenntnisse

Diplom-Handelsschule - Test IKA Vorkenntnisse Diplom-Handelsschule - Test IKA Vorkenntnisse Testen Sie Ihre Vorkenntnisse Windows Grundlagen 1. Erstellen Sie auf Ihrer Festplatte (Laufwerk C:\ oder D:\) einen Ordner mit der Bezeichnung «IKA_Daten_1».

Mehr

Filmliste: Outlook 2007

Filmliste: Outlook 2007 Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr