Seniorenkalender Veranstaltungen August 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seniorenkalender Veranstaltungen August 2015"

Transkript

1 Seniorenkalender Veranstaltungen August 2015 e Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein

2

3 Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Karasjew Hans-Grundig-Straße Erfurt Tel :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Gestalten mit Naturmaterialien, Fadentechniken 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Hr. Blankenburg 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein 14:00 Uhr Aus bunten Fäden...Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Schach 18:00 Uhr Theatergruppe des GV :00 Uhr Seniorengruppenrat 10:00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 10:30 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:00 Uhr Geburtstagsrunden :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Floristinnen gestalten 14:00 Uhr Im Gespräch mit schwerhörigen Senioren 18:00 Uhr Rommé und Skatabend der gehörlosen Freunde Do :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Webtechniken in Kombination mit Naturmaterial 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Wandergruppe Flotte Socke 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern des Erfurter Schauspielhauses 13:00 Uhr Spielekoffer: Skat, Rommé, Schach, Canasta 14:00 Uhr Natur erlebt mit gehörlosen Senioren 14:00 Uhr Duftes Klassentreffen der Golden Girls Fr :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Gestalten mit Stoffdruck 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Herrn Blankenburg 10:00 Uhr Schach 14:00 Uhr Aus bunten Fäden Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein 14:00 Uhr Selbsthilfegruppe der schwerhörigen Senioren 18:00 Uhr Theatergruppe des GV :00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 3

4 Do Fr Do Fr 10:30 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:30 Uhr Treff der Osteoporosegruppe :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Zusammenkunft der gehörlosen Senioren 18:00 Uhr Rommé und Skatabend der gehörlosen Freunde :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Seidenmalerei 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern des Erfurter Schauspielhauses 12:30 Uhr Feier der Sportlerinnen 14:00 Uhr Werkstattarbeit der schreibenden Senioren 15:30 Uhr Lesung des Literaturzirkels :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Gestalten mit Naturmaterialien 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Herrn Blankenburg 14:00 Uhr Aus bunten Fäden Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein :00 Uhr Malen, Zeichnen und Gestalten 10:00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 10:30 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:00 Uhr Geburtstagsrunden :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Skatrunden 13:00 Uhr Unsere Floristinnen gestalten 14:00 Uhr Rentner für Rentner rund um den Stadtpark 18:00 Uhr Rommé und Skatabend der gehörlosen Freunde :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen 10:00 Uhr Wandergruppe Flotte Socke 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern des Erfurter Schauspielhauses 13:00 Uhr Spielekoffer: Skat, Rommé, Schach, Canasta 13:00 Uhr Natur erlebt mit gehörlosen Senioren :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Patchwork 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Herrn Blankenburg 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein 14:00 Uhr Aus bunten Fäden Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen :00 Uhr Malen, Zeichnen und Gestalten 4

5 Do Fr 10:00 Uhr Seniorengruppenrat 10:00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 10:00 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:00 Uhr Geburtstagsrunden :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Zusammenkunft der gehörlosen Freunde :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern der Erfurter Schauspielhauses 14:00 Uhr Werkstattarbeit der schreibenden Senioren 15:30 Uhr Lesung des Literaturzirkels :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiter: Herr Quitter Jakob-Kaiser-Ring Erfurt Tel Folgende Veranstaltungen sind im August 2015 geplant : Do Fr :00 Uhr Treffen der Nutzerinnen und Nutzer des Garten der Generationen zu Nutzungsverträgen, Anbau und Ernte, Kompost sowie allen interessierenden Fragen 13:30 Uhr Treff der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: DDR-Quiz, Thema heute: Berlin, Hauptstadt der DDR Uhr Informations-, Anlauf und Vermittlungsstelle für ältere Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: a-vortrag Das politische Berlin heute - Bilder einer Bundestagsreise bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken :30 Uhr Treff der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr Wir gehen ein zweites Mal auf Werbetour im Einkaufszentrum und verteilen Veranstaltungspläne unseres Seniorenklubs Uhr Informations, Anlauf- und Vermittlungsstelle für ältere 5

6 Do Fr Do Fr Do Fr Sa Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: Wir backen einen Kuchen ohne Backofen (Zutaten werden gestellt) und verkosten ihn danach bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken :30 Uhr Treff der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: Wir bereiten zu & verkosten Okroschka - kalte Buttermilchsuppe mit frischen Gartenkräutern Uhr Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für ältere Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe 14:30 Uhr a-vortrag mit Herrn Grenzdörffer Hainich: Rundherum und mittenrein bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken Uhr Kosmetikerin Frau Rüger kommt zu uns - Um Voranmeldung wird gebeten! 13:30 Uhr Treffen der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr a-vortrag mit Herrn Krause Botanische Wanderung Uhr Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für ältere Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe Uhr Großes Sommerfest im Garten der Generationen mit dem Mundharmonikaduo Colwe (Gerhard Werner & Heidi), Sternentänzern, Quiz, Sportspiel und Unterstützung von MdL Carola Stange bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken ab 13 Uhr 2. Seniorentag der Stadt Erfurt auf dem Gelände zwischen dem Haus der sozialen enste, der KoWo und dem Museum für Thüringer Volkskunde am Juri-Gagarin -Ring mit Kulturprogramm, Podiumsdiskussion und Information :30 Uhr Treff der Schachgruppe Es kann immer mal Änderungen im Plan geben. Bitte schauen Sie auf die aktuellen Aushänge im Einkaufszentrum an der Litfaßsäule oder an der Tür des Seniorenklubs! Oder rufen Sie einfach an! Aus folgenden Angeboten können Sie wählen: Freitag ab 10 Uhr nach Absprache Tischtennis 6

7 e meisten Angebote eignen sich auch für jüngere Senioren, EU-Rentner und Menschen in Altersteilzeit ttagstisch: ntag bis Freitag von 3,65 bis 4,65 Euro - Bitte eine Woche vorher anmelden. kleine, preiswerte Getränke- und Imbisstheke Beratung zu Pflegefragen durch Frau Hofmeister vom Amt für Soziales und Gesundheit, Terminvergabe: hier abeteslotse berät nach Bedarf zu Fragen der abetes. ständig: Beratung zu sozialen Fragen und Weitervermittlung an anderen kompetente Beratungsstellen aktuelle Broschüren zu allen Themen, die Senioren interessieren Garten der Generationen zu den Öffnungszeiten des Seniorenklubs geöffnet - Endlich Ferienzeit! Ihre Ansprechpartnerin im Garten der Generationen ist Nicole Lang (täglich von 8 bis 12 Uhr und zu Gartenveranstaltungen) Vernetzung in der Stadtteilkonferenz Roter Berg sowie den AGs Öffentlichkeitsarbeit, Kultur sowie Sauberkeit und Ordnung Informations-, Anlauf-, Vermittlungsstelle für ältere Bürger im Seniorenklub Roter Berg Brauchen Sie Hilfe im Alltag? Dann wenden Sie sich an Frau Thümmes! Beratung kostenlos! Jeden ttwoch von Uhr Leiter des Seniorenklubs: Christian Quitter. geöffnet: ntag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, freitags bis 14 Uhr Adresse: Jakob-Kaiser-Ring 56a, Erfurt. Telefon: 0361/ oder Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiter: Herr Kallenbach Berliner Straße Erfurt Tel Fax ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote :00 Uhr Treff der Senioren von der Berliner Straße, Leitung: Frau Edith Müller :00 Uhr Treff der Selbsthilfegruppe Parkinson, Der Hainich - Lichtbildervortrag mit Herrn Grenzdörffer Do ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Fr ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten 7

8 ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote 14:00 Uhr t Schere, Nadel, Faden - Treff der Handarbeitsgruppe :30 Uhr Treff der Selbsthilfegruppe MS :00 Uhr Großes Sommerfest des Sportvereins Putzmunter - 50plus - Erfurt 1996 e. V., Leitung: Frau Oys Do ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Fr ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote :30 Uhr Lichtbildervortrag mit Herrn Kabbe ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Do ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Fr ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote 14:00 Uhr t Schere, Nadel, Faden - Treff der Handarbeitsgruppe ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten :30 Uhr Probe Parkinson-Chor Do :30 Uhr Von Tirol nach ttelsachsen - Lichtbildervortrag mit Herrn Reinhard Krause Fr :00 Uhr Angelreise nach Norwegen - Lichtbildervortrag von Hans-Jürgen Kallenbach, anschließend: 12:30 Uhr Der Klubleiter serviert: frischen Fisch auf den Tisch - Teilnahme bitte anmelden! ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote Weitere Termine und Veranstaltungen im Klub: jeden ntag 10:00 Uhr Treff der ntagsmaler: t Pinsel, Bleistift und Feder 14:00 Uhr Treff der Schachfreunde 15:30 Uhr Kurs Englisch für den Alltag 17:00 Uhr Kurs Englisch für Anfänger jeden enstag 09:30 Uhr Probe Tanzgruppe Fröhlicher Kreis 10:00 Uhr Probe des Seniorenorchesters Gut Klang jeden ttwoch 09:00 Uhr Probe Zither-Duo 10:00 Uhr Singen mit Lutz für jedermann jeden Donnerstag 10:00 Uhr Kabarett-Probe e Spitzenpensionäre jeden Freitag 09:00 Uhr Kurs Englisch für den Alltag 8

9 Angebote Bewegung/Gymnastik (Interessenten nach vorheriger Absprache sind herzlich willkommen!) jeden ntag 10:00 Uhr Sport pro Gesundheit mit Bruni jeden ttwochs 10:00 Uhr Sport pro Gesundheit mit Bruni 11:15 Uhr Gymnastik mit Danka jeden Freitag 09:30 Uhr Sitzgymnastik mit Irma Gemeinsame Mahlzeiten jeden ntag, ttwoch und Freitag 08:30 Uhr Gesellige Frühstücksrunde ntag bis Freitag 12:00 Uhr Gemeinsames ttagessen (nach vorheriger Anmeldung), anschließend Möglichkeiten zum Kartenspielen Info Der Klubleiter ist bis im Urlaub! Vorschau September: Großes Klub-Sportfest mit Rahmenprogramm Klub auf Tour Zur Leutenburg (Für beide Veranstaltungen liegen rechtzeitig Teilnehmerlisten aus!) Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Otto Weitergasse Erfurt Tel Änderungen vorbehalten! :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Chorsingen mit Gisela :00 Uhr Frühstücksrunde der ehemaligen Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut 13:30 Uhr Gesprächsrunde mit den Ingenieuren und Technikern zum Thema: Probleme und Lösungen zum Hochwasser- 9

10 Do Do Do Do schutz in Erfurt :00 Uhr t Walter fit und fröhlich in den Tag 13:30 Uhr Spielenachmittag Bube, Dame, König und Ass :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 14:00 Uhr Sonne, Sommer, Caprio mit DJ Jubelprinz :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Chorsingen mit Gisela :00 Uhr Frühstücksrunde der ehemaligen Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut :00 Uhr t Walter fit und fröhlich in den Tag 13:30 Uhr Spielenachmittag die Karten sind neu gemischt :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 11:00 Uhr Sprechstunde des Großelterndienst 14:00 Uhr Sommernacht in Rom Tanz mit Vladi :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Kreatives Gestalten mit Gisela :00 Uhr Frühstücksrunde der ehemaligen Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut :00 Uhr t Walter fit und fröhlich in den Tag 10:00 Uhr Englisch mit Herr Ziehrenner 13:30 Uhr Es darf geschummelt werden Spielenachmittag :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 14:00 Uhr Sommer Sonne Holiday mit DJ Thomas :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Kreatives Gestalten mit Gisela 14:00 Uhr Erfahrungsaustausch mit den ehem. Grippenleiterinnen :00 Uhr Frühstücksrunde der ehem. Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut :00 Uhr Seniorensport mit Walter 10:00 Uhr Englisch mit Herrn Ziehrenner ab 13 Uhr e Karten sind neu gemischt Spielenachmittag :00 Uhr Frühstücksrunde mit dem Großelterndienst 10:00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel :30 Uhr Englisch I 10:00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 14:00 Uhr Treff mit den ehem. Kindergartenleiterinnen 10

11 ntag bis Freitag warmes ttagessen im Klub zum Preis von 3,65 EUR (Anmeldung ist notwendig) Thomas-Reisen jeden ntag im nat von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr Möglichkeit zur Fußpflege 1x monatlich (ttwoch) Rufen Sie uns einfach an! Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thür. e. V. Kompetenz- und Beratungszentrum Ansprechpartner: Frau Barbara Schumann, Frau Marianne Schwalbe Juri-Gagarin-Ring Erfurt Tel / Zentrale Veranstaltungen :00 Uhr Beratung des Stadtvorstandes Seminarraum, Juri-Gagarin-Ring 56 a Do :00 Uhr Gesprächsrunde rund um die ete Herr Frank Warnecke, Geschäftsführer des etervereins Erfurt e. V., steht für Fragen zur etpreisbremse und den Regelungen in Thüringen, den Änderungen im Maklergesetz sowie zu anderen Themen rund um die etwohnungen zur Verfügung :00 Uhr Beratung des Stadtvorstandes Seminarraum, Juri-Gagarin-Ring 56 a :00 Uhr Ehrenamtsstammtisch mit Seniortrainern zur Beratung laufender Projekte: z. B. Mehrgenerationenprojekte Büro Kompetenzzentrum Erfurt, Juri-Gagarin-Ring ab 10 Uhr ganztägige Beratungsgespräche für Bürger zur Aufnahme eines Ehrenamtes im Büro Kompetenzzentrum Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 64 Terminabsprache mit Frau Hofmann unter Tel.: :00 Uhr Beratung des Stadtvorstandes Seminarraum, Juri-Gagarin-Ring 56 a 2. Veranstaltungen der Selbsthilfegruppen: e SHG 3 Gemeinsam erleben trifft sich zum Gartenfest in der Dahlie. Termin wird bekanntgegeben. 11

12 :30 Uhr e SGH 6 Herrenberg-Lebenshilfe trifft sich zum Sommerfest im Family Club. ntag 14:00 Uhr e SGH 7 Kreative Freizeitgestaltung kommt jeden 1. und 3. ntag im nat zusammen. Nachfragen über Frau Büchner Tel.: DIZ, Friedrich-Engels-Str :00 Uhr e SGH 8 Gesund und aktiv im höheren Lebensalter setzt die Begegnung mit der Erfurter Jüdischen Geschichte fort und erlebt mit Frau Rosita Peterseim (Kunsthistorikerin und Denkmalpflegerin) eine Führung über den Jüdischen Friedhof (Werner-Seelenbinder- Straße) Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 1, Endstation Thüringenhalle; Unkostenbeitrag 2, :00 Uhr e SGH 9 Aktive Herbstzeit erlebt in einem lebendigen Vortrag alles rund um Perlen. Frau Elke Wolf, die Geschäftsführerin von Juwelier Jasper, erläutert die Magie dieser Naturschönheiten. 3.Lehrgänge: Sprachlehrgänge: Juri-Gagarin-Ring 64 Englisch mit Frau Trojca im Sommer bieten wir zu den einzelnen Kursen Workshops an! siehe Aushang oder Tel Englisch Grammatik-Workshop mit Frau Lederhausen (immer 14-tägig) erster Termin nach Sommerpause: :30-10:00 Uhr, 10:15-11:45 Uhr siehe Flyer und Aushang Englisch für Anfänger mit Frau Schwolow 14:45-16:15 Uhr Erster Termin nach Sommerpause: siehe Aushang und Tel.: Englisch für Anfänger mit Herrn Korda 08:30-10:00 Uhr Erster Termin nach Sommerpause: siehe Aushang und Tel.: Französisch (Konversationskurs) mit Frau Liebermann erster Termin nach Sommerpause: Fr 08:45-10:15 Uhr; 10:30-12:00 Uhr 12

13 PC-Kurse: Internettelefonie leicht gemacht - Fit für Skype :00-12:00 Uhr Kinder oder Enkelkinder sind ganz selbstverständlich im Internet unterwegs, schreiben und telefonieren fast nur noch online. Damit Sie mit dieser Entwicklung Schritt halten können, wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie im Internet einfach und schnell telefonieren können - sogar mit Blickkontakt und weltweit. ese Schulung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Projekt MEiFA - Medienwelten in der Familie. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Frau Müller, Tel.: Unkostenbeitrag: 5,00 Ankündigung für September PC-Grundkurs - Windows 7 (für Anfänger) Termine: ntag , ttwoch , Freitag , ntag , ttwoch , Jeweils von 10:00-13:00 Uhr Dozent: Herr H. J. Gertig Anmeldung bei Frau Müller, Tel.: oder Schulungen Helferinnenkreis: Jeden 1. Donnerstag im nat 14:00 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Informationen über Frau Noatnick, Tel.: Seniorensport und Seniorentanz Gymnastik mit Frau Finke Juri-Gagarin-Ring 64 ntag 14:45-17:15 Uhr Gruppen 1 und 2 enstag 13:00-17:15 Uhr Gruppen 3, 4 und 5 ttwoch 10:00-14:00 Uhr Gruppe 6 und 13:00-14:00 Uhr Gruppe 8 Donnerstag 10:00-11:00 Uhr Gruppe 7 Freitag 10:00-11:30 Uhr Gruppen 9 und 10 (Entspannung) Wirbelsäule/Beckenboden/Osteoporose mit Frau Lorenz Juri-Gagarin-Ring 64 ntag 09:30-10:30 Uhr und 10:45-11:45 Uhr enstag 10:00-11:00 Uhr Musik und Bewegung mit Frau Hempel - Rhythmik, Bewegung, Balance ttwoch 14:45-15:45 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Haben Sie Freude an Bewegung zu Musik? Eine beschwingt Stunde bringt mehr Lebensfreude. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. 13

14 IG Radwandern Do :30 Uhr Fahrraddemo Critical mass Willy-Brand-Platz, Erfurt-Hbf Rad-Bus-Reise auf dem Elbe-Radweg von Prag nach Dresden Do Rad-Bus-Tour auf dem Saale-Radweg von Naumburg nach Halle Treffpunkt: 07:00 Uhr - Domplatz Zur Anmeldung und Rückfragen bitt an Herrn Dennstedt wenden. 5. Kunst, Kultur und Freizeitgestaltung: Kunstgeschichte: mit Frau Trojca Themen und Termine laut Plan (zu erfragen unter ) Donnerstag: 14:00-15:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64 Freitag 10:00-11:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64 Interessengruppe Fotofreunde e Fotofreunde kommen zusammen am: 1. ntag im nat 14:00 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Seminarraum Interessengruppe Foto - FOCUS - 2. ntag im nat 13:00 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64, Bibo - letzter ttwoch im nat 09:30-12:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64, Bibo Es werden noch Interessenten gesucht! Interessengruppe Schachspieler e Schachspieler treffen sich jede Woche am: Freitag 10:00 Uhr DIZ - Friedrich-Engels-Straße 49 Interessengruppe Skatrunde e Skatfreunde treffen sich jede Woche am: ttwoch 13:00 Uhr DIZ - Friedrich-Engels-Straße 49 Singen und Musik: Chorsingen mit Chordirigentin Frau Domin ttwoch 14:00-16:00 Uhr Bürgerhaus unter den Kastanien, Röntgenstraße 28 Anmeldungen von Interessenten unter Tel oder Probe des Seniorenorchesters - rigent/leiter Herr Münchow 14

15 enstag 09:30-11:30 Uhr Seniorenklub Berliner Straße 26 Es werden neue twirkende gesucht! Information unter Tel Interessengruppen Malen und Zeichnen Malen und Zeichnen mit Frau Wagner 10:00-12:00 Uhr, 12:30-14:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Literatur Interessengruppe Herbstzeitlose - Arbeitstreffen :30 Uhr Bibo, Juri - Gagarin - Ring 64 Literatursalon mit Frau Machate 1. Donnerstag im nat um 15:00 Uhr, Frauenzentrum Pergamentergasse. Auskünfte und Anmeldungen bei Frau Machate unter Tel Es werden stets interessierte twirkende gesucht! Leselernhelfer Ansprechpartner für Interessenten und twirkende Frau Karow - Tel (ab 20:00 Uhr) und Frau Zerull - Tel (ab 17:00 Uhr) enstleistungs und Informationszentrum DIZ Das DIZ ist von -Fr jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Informationen zu den Veranstaltungen finden sie auf der letzten Seite, vor Ort in der Friedrich-Engels-Straße 49 oder telefonisch unter Sprechstunden: Rentenrecht jeden 3. ttwoch des nats 13:30-14:30 Uhr Erbrecht jeden 1. ttwoch im nat 13:00-14:00 Uhr Energiekosten jeden 1. Donnerstag im nat 10:00-11:00 Uhr etrecht jeden 2. ttwoch des nats 13:00 14:00 Uhr Bitte 3 Tage vor dem jeweiligen Termin anmelden unter Tel Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügung Terminvereinbarung unter Tel biles Beratungsteam enstag und Donnerstag 09:00-16:00 Uhr Informationen und Beratung über Demenz sowie den Betreuungs- und Begleitdienst (Frau Noatnick und Frau Franke). Telefonische Auskünfte unter Tel

16 Sprechzeiten zur kostenlosen Beratung im Bürgerhaus Merseburger Str.1, Marbach jeden 2. ntag im nat jeden 2. enstag im nat 10:00-13:00 Uhr 16:00-18:00 Uhr Sprechstunde zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Antrag auf Pflegestufe Betreuung für Menschen mit Demenz im häuslichen Bereich, Begleitdienst für Senioren, Wohnberatung Anlaufstelle für ältere Bürger Wir beraten, unterstützen und vermitteln in Fragen rund ums Alter Südlicher Ring Juri-Gagarin-Ring 22 Fon enstag u. Donnerstag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr ttwoch 09:30 Uhr - 15:00 Uhr DIZ Friedrich-Engels-Str. 49 Fon enstag 13:00 Uhr --16:00 Uhr ttwoch 09:00 Uhr 12:00 Uhr Roter Berg Seniorenklub Jakob-Kaiser-Ring 56 Fon ttwoch 10:00 Uhr-17:00 Uhr Telefonseelsorge Erfurt, Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr oder Der Anruf ist kostenfrei! Für alle Veranstaltungen und Kurse ist es möglich Gutscheine zu erwerben! Informationen bei Fr. Müller, Tel.: Veranstaltungen Treff im DIZ Januar 2015 Begegnungsstätte - Friedrich-Engels-Str. 49 ab :00-16:00 Uhr Treff zur fröhlichen Skatrunde Do :00-16:00 Uhr Spielenachmittag und Gedächtnistraining bei Kaffee und Kuchen Unkostenbeitrag: 2, :00-11:30 Uhr Gemeinsames Frühstück bei Unterhaltung und Handarbeiten Unkostenbeitrag: 3,00 Do Ausflug in den Kressepark! Treffpunkt: 13:10 Uhr HBF Linie 51 Richtung Hochheim :30-16:00 Uhr Kreatives Gestalten mit Frau Straubing! 16

17 Do Do Aus Papier werden Windlichter gebastelt. Unkostenbeitrag: 2, :00-16:00 Uhr Lesung mit Frau Trojca Eine Wanderung durch die 3-Gleichen-LAndschaft mit Otto Knöpfer Unkostenbeitrag: 3, :30-16:00 Uhr Kreatives Gestalten mit Frau Straubing! Wir gestalten Bilder mit getrockneten Pflanzen. Unkostenbeitrag: 2, :00-11:30 Uhr Gesellige Frühstücksrunde Unkostenbeitrag: 3, :00-16:00 Uhr Eigengestaltung des Nachmittags durch unsere Senioren. Unkostenbeitrag: 2,00 Ihre Ansprechpartnerin: Frau Grabb und Frau Tussnat Tel.-Nr. 0151/ Concierge Friedrich-Engels-Str. 49 Dr. Kathrin Sigusch Tel Koordinatorin Gesunde Stadt-Projekt Für den nat August 2015 wurden uns keine Veranstaltungen gemeldet! ASB Im chterviertel ASB Regionalverband ttelthüringen e. V. Geschäftsführer: F. Stübling Rankestraße Erfurt Tel im Schulungsraum des ASB in Erfurt, Geibelstr. 20 a :00 Uhr Plauderstündchen :00 Uhr Gewürze und ihre therapeutische Wirkung Seniorentanzgruppe des ASB-Leitung: Gudrun Hoch Jeden Donnerstag 10:15 bis 11:45 Uhr, Turnhalle der Universität, Nordh. Str. 63 Seniorenklub Hans-Grundig-Straße :00 Uhr Arbeitsgemeinschaft FotoSenioren Fr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung 17

18 Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Kreisverband Erfurt Herr Oliver Tege Lucas-Cranach-Platz Erfurt Tel.: Veranstaltung des VdK Ortsverband tte-süd Seniorenklub Weitergasse 25 Vorsitzende Anja Stolz Veranstaltung des VdK Ortsverband Nord Seniorenklub Berliner Straße 26 Vorsitzende M. Müller-Schmieder Veranstaltung des VdK Ortsverband Vieselbach Kreuzgasse 13 Veranstaltungen zu erfragen, Vorsitzender Andreas Mai Tel.: Seniorenbeauftragter der Landeshauptstadt Erfurt Juri-Gagarin-Ring 60 Herr Rolf-eter Tröbs Tel Mail: Sprechstunde: Jeweils enstag und Donnerstag 10:00 bis 12:00 Uhr Der Seniorenbeauftragte und der Seniorenbeirat laden ein zum: 2. Erfurter Seniorentag unter dem tto Gemeinsam statt einsam 29. August 2015, ab 13:00 Uhr auf den Freiflächen zwischen der KOWO, des Hauses der Sozialen enste und des Volkskundemuseums (Juri-Gagarin-Ring). Eintritt frei. Kinoklub Am Hirschlachufer Erfurt Für den nat August 2015 wurden uns keine Veranstaltungen gemeldet! 18

19 Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Erfurt Ansprechpartner: Gudrun Stübling Juri-Gagarin-Ring Erfurt Tel Mail: Sprechstunde jeweils ntag 10:00 bis 12:00 Uhr Wigbertihof - Katholischer Seniorentreff Ansprechpartner: Konstanze Wiederhold Regierungsstraße 74, Erfurt Tel enstags: ttwochs: Donnerstags: 14:00-16:00 Uhr, 14-tägig offener Treff 55 plus Ehrenamtskolleg, Marienstift Hopfengasse 8, Erfurt 10:00-12:00 Uhr, 14-tägig Tanzen und Tanzen im Sitzen 14:00-16:00 Uhr, Themenkaffee 10:00-12:00 Uhr, 14-tägig Fit im Alter 10:00-12:00 Uhr 14-tägig Offener Treff Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Presse. Bürgerhaus unter den Kastanien Ansprechpartner: Frau Henning Röntgenstraße Erfurt Tel Fax Wir laden Sie ein, die gerne stricken in fröhlicher Runde bei Kaffee und gemütlichen Beisammensein ttwochs von 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstags von 12:00 bis 17:00 Uhr unter der Leitung von Frau Anita Henning, Tel.-Nr Wir beraten Sie gern zu Leistungen der Krankenkasse. der Pflegeversicherung, des Sozialamtes Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe bei der Klärung folgender Probleme: 19

20 medizinische Fußpflege hauswirtschaftliche Hilfe Wohnungssuche etfragen Es liegen leider keine Termine vor! Wöchentliche Veranstaltungen enstag 13:30 Uhr Wandertag ab Anger (Hugendubel) bei schlechtem Wetter Treffpunkt in der Röntgenstraße ttwoch 14:00-16:00 Uhr Handarbeit - Stricken Donnerstag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Seniorennachmittag Kaffee, Kuchen, Gespräche, Themen, Veranstaltungen Volkssolidarität-Regionalverband ttelthüringen e. V. Borntaltreff Frau Wendt Tel.: Pestalozzistr Erfurt Do Fr :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert :00 Uhr Treff der Bastelfreunde :30 Uhr Zumba Step Kurs mit Frau Katja Graumann :30 Uhr Sport Frei - Wir bleiben gesund und fit mit Yvonne 14:00 Uhr Kaffeenachmittag :00 Uhr Es gibt hausgemachte Suppe! 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag der Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag 16:00 Uhr Treff der Skatspielgruppe :00 Uhr Treff zum Frühstück einer Selbsthilfegruppe 11:00 Uhr Treff der Skatspielergruppe 2 14:00 Uhr Kaffeenachmittag 16:30 Uhr Training der Kinder von Corona Dance Cultum e. V :00 Uhr Kaffeenachmittag 18:30 Uhr Zumba Step Kurs mit Frau Katja Graumann 20

21 Do Fr Do Fr Do Fr :30 Uhr Sport Frei - Wir bleiben gesund und fit mit Elke 14:00 Uhr Treff der Malfreunde :00 Uhr Es gibt hausgemachte Suppe! 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag der Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag :00 Uhr Treff zum Frühstück einer Selbsthilfegruppe 14:00 Uhr Bastelnachmittag 16:30 Uhr Training der Kinder von Corona Dance Cultum e. V :00 Uhr Ein musikalischer Tanznachmittag mit Deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren Eintritt: 2,50 Wir freuen uns auf Sie! 18:30 Uhr Zumba Stepp Kurs mit Frau Katja Graumann :30 Uhr Sport Frei - wir bleiben fit mit Yvonne 14:00 Uhr Treff der Malfreunde Uhr Es gibt hausgemachte Suppe 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag mit den Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag :00 Uhr Treff zum Frühstück einer Selbsthilfegruppe 16:30 Uhr Training der Kinder von Corona Dance :00 Uhr Tanznachmittag dazu spielt eter Kesch Lieder die jeden auf die Tanzfläche bringen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt Eintritt: 4,00 Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten! 18:30 Uhr Zumba-Stepp-Kurs mit Frau Katja Graumann :00 Uhr Sport Frei - wir bleiben gesund mit Elke :00 Uhr Es gibt hausgemachte Suppe! 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag der Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag Am 5. September findet unser nächster Flohmarkt für Kinderbedarf statt. Interessenten melden sich bei Frau Wendt. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung Platzreservierung: Borntaltreff ; Frau Wendt Pestalozzistraße Erfurt Änderungen vorbehalten! 21

Monatsplan Juli 2015

Monatsplan Juli 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Seniorenkalender Veranstaltungen Juli 2015

Seniorenkalender Veranstaltungen Juli 2015 Seniorenkalender Veranstaltungen Juli 2015 e Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: au Karasjew Hans-Grundig-Straße

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Veranstaltungshinweise: Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, in der Seniorenbegegnungsstätte,

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. Februar 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in Klammern

Mehr

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. September 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

Seelische Gesundheit im Alter

Seelische Gesundheit im Alter 7. Berliner Woche der seelischen Gesundheit Veranstaltungen in Marzahn-Hellersdorf Seelische Gesundheit im Alter 10. bis 20. Oktober 2013 10. Oktober 2013, 15.00 Uhr, Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung Sprechen Sie uns gern an City-WohnPark Gronau Caritas-Seniorenheim City-WohnPark Gronau Maria Rengers Einrichtungsleitung Telefon: 02562 / 937611 m.rengers@caritas-ahaus-vreden.de Mariela Horstmann Beratungsstelle

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Neues von der Seniorengruppe Strehlen

Neues von der Seniorengruppe Strehlen Newsletter 03/2014 Inhalt Unsere heutigen Themen sind: 1. Aktuelles vom Verein Neues vom Projekt Anlaufstellen für ältere Menschen Neues von der Seniorengruppe Strehlen 2. Weiterbildung Seniorenbegleiter/innen

Mehr

A lles unter einem Dach:

A lles unter einem Dach: V olkssolidarität Greifswald- Ostvorpommern e.v. oddenhusjournal Hauszeitung für Jung und Alt mit Tipps und Informationen für mehr Lebensfreude Februar 2/2015 Ehemalige Tanzgaststätte in Greifswald wieder

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Geisenheim Besuchen, Betreuen, Begleiten Besuche gerne ältere Menschen, höre zu Besuche Sie

Mehr

RIEDERENHOLZ. Wohnheim für Betagte

RIEDERENHOLZ. Wohnheim für Betagte RIEDERENHOLZ Wohnheim für Betagte INHALTSVERZEICHNIS 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vorwort Wohnheim Riederenholz ein Zuhause für ältere Menschen Das Haus freundlich, hell und individuell Betreuung persönlich, engagiert

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Krisen- und Notfallplan für

Krisen- und Notfallplan für Krisen- und Notfallplan für.. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Hamburg, Mai 2005 der Krisen- und Notfallplan soll eine strukturierte Hilfe für Menschen in seelischen Krisen sein. Er basiert auf

Mehr

Mühlbach aktuell. Oktober 2015. Begegnungsstätte für Senioren. Der Mühlbachchor

Mühlbach aktuell. Oktober 2015. Begegnungsstätte für Senioren. Der Mühlbachchor Begegnungsstätte für Senioren Oktober 2015 Mühlbach aktuell Seniorenweg 4 88250 Weingarten Tel 0751 48395 Email: info@ham-weingarten.de Der Mühlbachchor Dirigent Karl Knittel Wir singen nicht nur das Lied

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Senioren-Internetcafé. Computerkurse und mehr

Senioren-Internetcafé. Computerkurse und mehr 1999 2003 2010 Start des Projektes in Zusammenarbeit mit der Firma IBM an einem Standort mit großen Gruppen Gründung des Projektes Weltenbummler, stufenweiser Aufbau mehrerer Standorte mit max. fünf Schulungsplätzen

Mehr

Hallo Mac-Mitglieder,

Hallo Mac-Mitglieder, Quelle: www.das-pinocchio.de Hallo Mac-Mitglieder, Besucherzähler: ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr 2014. Grundlage - Schulung am 25. Mai 2013 in Mölln wegen die Anfragen biete ich diesjährige

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

PROGRAMM JULI SEPTEMBER 2013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK

PROGRAMM JULI SEPTEMBER 2013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK NETZWERK-GOLZHEIM PROGRAMM JULI SEPTEMBER 013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK NETZWERK GOLZHEIM, FRIEDRICH-LAU-STR. 7 Hier sind

Mehr

Kursheft für Jahrgang ALLE

Kursheft für Jahrgang ALLE 1 von 13 02.09.2015 13:38 Kursheft für Jahrgang ALLE IGS Helpsen, 02.09.2015 01 - Schach - Donnerstag Sonntag 14:05-15:40 E8 Jg. 5,6,7,8,9,10 01 Schach - Das Spiel der Könige für jedermann erlernbar. Du

Mehr

August 2015. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum

August 2015. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum Montag 10-12 Uhr Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum 14-17 Uhr Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 15-17 Uhr 31. August Rat und

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Seite 14 Januar MÄRZ 2014 2013 Amtsanzeiger Lupsingen Jahresprogramm Schützengesellschaft Lupsingen Amtsanzeiger Lupsingen Januar MÄRZ 2014 2013 Seite 15 Schützengesellschaft Lupsingen Hobbywirt für Schützenstube

Mehr

SENIORENNETZWERK. PROGRAMMHEFT 1. Halbjahr 2015

SENIORENNETZWERK. PROGRAMMHEFT 1. Halbjahr 2015 SENIORENNETZWERK PROGRAMMHEFT 1. Halbjahr 2015 Seniorennetzwerk der Gemeinde Ebermannsdorf Liebe Seniorinnen und Senioren, Es freut uns sehr, Ihnen das erste Senioren-Programmheft der Gemeinde Ebermannsdorf

Mehr

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v.

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Das Bergkirchenviertel Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Adlerstraße 37, 41,43 Xenia interkulturelle

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014

Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Lauf-/Wanderevent im Odenwald von Mittwoch, den 18. Juni bis Sonntag, den 22. Juni 2014 Liebe Lauffreunde/-innen Aufgrund der doch durchweg positiven Resonanz im Sinne von Jederzeit wieder zum letztjährigen

Mehr

Projekt Seniorentag im Sportverein

Projekt Seniorentag im Sportverein Projekt Seniorentag im Sportverein anhand des Beispiels eines Vereins in Harxheim Ziel der Veranstaltung ist die Gewinnung neuer Vereinsmitglieder aus dem Bereich der Gruppe der älteren Menschen. Organisation

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Datum Uhrzeit Art Ort

Datum Uhrzeit Art Ort SPORT Datum Uhrzeit Art Ort So.31.5. 10 Uhr Boxveranstaltung Pfingstfest Simbach BC Simbach SV Halle Sa.20.6. ganztägig Betriebsfußball Stadtmeisterschaft Hans Wallisch V: Stadtgemeinde Braunau Sportanlage

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Der Name steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten des schnellen

Mehr

Der Startanlass der Veranstaltungsreihe Moderne Technik vom 14.11.2012 und der Besuch des Rega Centers vom 30.11.2012 sind ausgebucht.

Der Startanlass der Veranstaltungsreihe Moderne Technik vom 14.11.2012 und der Besuch des Rega Centers vom 30.11.2012 sind ausgebucht. Heinz Brun Von: vorstand@forum-60-plus.ch Gesendet: Samstag, 10. November 2012 10:02 An: heinz.brun@forum-60-plus.ch Betreff: Forum 60 plus / Newsletter November 2012 Falls Sie die Bilder und Grafiken

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Tagungsmappe. Sich aufs Wesentliche konzentrieren: essentis bio-seminarhotel an der spree

Tagungsmappe. Sich aufs Wesentliche konzentrieren: essentis bio-seminarhotel an der spree Lerne den Augenblick zu ergreifen! Sammle deinen Geist dort, wo du bist, mit einem für den Augenblick geschärften Bewusstsein. Drupka Rinpoche Tagungsmappe Sich aufs Wesentliche konzentrieren: essentis

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

gesunderleben Exklusive Angebote für AOK-Kunden

gesunderleben Exklusive Angebote für AOK-Kunden Exklusive Angebote für AOK-Kunden Einfach mal etwas Neues ausprobieren - jetzt geht es los! Nach gesetzlichen Vorgaben (Leitfaden Prävention) dürfen wir Ihnen qualitätsgesicherte Kurse anbieten. Darüber

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Złotów Złotów eine wunderschöne Stadt im Norden Polens Złotów eine Kreisstadt in der Woiwodschaft Großpolen Der Kreis Złotów Złotów - die Stadt der Seen und Wälder Złotów eine Stadt

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule NORDSCHULE Offene Ganztagsschule bärenstark vielfältig und bunt Lebensraum Nordschule Wir stellen uns vor: Gemeinsam lernen zusammen leben Im Herzen von Siegen gelegen ist die Nordschule seit 1904 ein

Mehr

Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliche Mitarbeit Ehrenamtliche Mitarbeit Pflegezentrum Villa Schocken Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Menschen, die in ihrer Freizeit in die Villa Schocken kommen und ja nach ihren persönlichen Vorlieben,

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

Januar. Februar. März. April. Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl. 19.00 Uhr Bürgerzentrum Weiterstadt

Januar. Februar. März. April. Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl. 19.00 Uhr Bürgerzentrum Weiterstadt Januar 20.01.15 19.00 Uhr Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl Februar 26.02.15 Donnerstag 16.00 Uhr Seniorenversammlung - Berichte Seniorenbeirat und Seniorenbüro

Mehr

Vergünstigungen in Bocholt

Vergünstigungen in Bocholt Vergünstigungen in Bocholt ADTV Tanzschule Nissing Stefan Nissing Westend 31-39 Telefon: 02871 7076 Email: stefan.nissing@t-online.de WWW: www.tanzschule-nissing.de 10% Ermäßigung auf alle 4-wöchigen Grundkurse

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Gesund älter werden. Vorwort. Bewegung ist ein wichtiger Faktor!

Gesund älter werden. Vorwort. Bewegung ist ein wichtiger Faktor! Bewegt älter werden Sport- und Bewegungsangebote für Seniorinnen und Senioren in Bonn Vorwort Gesund älter werden Bewegung ist ein wichtiger Faktor! Regelmäßige körperliche Aktivität hat gerade im Alter

Mehr

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Newsletter Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Das neue Jahr ist da und damit viele Pläne, Ideen und Ziele. Zuerst hier aber nochmals ein kurzer Rückblick der offenen Jugendarbeit.

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Ehrenamtliche dringend gesucht! Sozialprojekt Nachhilfe für Kinder in besonderen Lebenslagen

Ehrenamtliche dringend gesucht! Sozialprojekt Nachhilfe für Kinder in besonderen Lebenslagen Ehrenamtliche dringend gesucht! Sozialprojekt Nachhilfe für Kinder in besonderen Lebenslagen Worum es geht: Es gibt viele Familien in denen es Probleme gibt. Trennung der Eltern oder eine schwerwiegende

Mehr

Umwelt-Bildungszentrum Berlin

Umwelt-Bildungszentrum Berlin Umwelt-Bildungszentrum Berlin Mitten in einem Landschaftsschutzgebiet unweit der Metropole Berlin liegt das Umwelt- Bildungszentrum Berlin. Hier kommen Menschen zusammen, die Engagement für Gesellschaft

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Arrangement. Sightseeing - Wochenende

Arrangement. Sightseeing - Wochenende Sightseeing - Wochenende Genießen Sie ein Wochenende in der Weltstadt mit Herz. reichhaltiges Frühstücksbuffet bis 12 Uhr Anreise Freitag oder Samstag Frühlingserwachen Erleben Sie das Frühlingserwachen

Mehr

WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH

WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH WWU WEITER BILDUNG WWU Weiterbildung WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH Die WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH, eine 100%-ige Derzeit werden Master- und Zertifikatsstudiengänge

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Moderne Technik. Herzlich willkommen. Themen: Telefon, TV und Radio über Internet Windows 8 Demo Mittwoch, 10. April 2013.

Moderne Technik. Herzlich willkommen. Themen: Telefon, TV und Radio über Internet Windows 8 Demo Mittwoch, 10. April 2013. Moderne Technik Herzlich willkommen Themen: Telefon, TV und Radio über Internet Windows 8 Demo Mittwoch, 10. April 2013 Moderne Technik 1 Begrüssung Dank an Gemeinde Mülligen für Lokal Elisabeth Baumgartner

Mehr

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE KREATIVE KÜNSTLER PAUSE Moderne Snacks flexibel genießen Sie planen eine Tagung, einen Workshop oder eine Konferenz im finden Sie die richtige Arbeitsatmosphäre. Dort, wo sonst Künstler und Dirigenten

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Inhaltsverzeichnis 1 1. Einleitung S. 2 2. Der Träger S. 3 3. Das Team S. 4 4. Allgemeine Informationen S. 6 Kontakt Öffnungszeiten Regeln der

Mehr

Kegeln, Tagesfahrten, Kartenspiel, Kurse je nach Angebot und Anfrage. Qi Gong-Gruppen, Gymnastik, Kartenspiel, Stadtrundfahrten, Reisen, Tagesfahrten

Kegeln, Tagesfahrten, Kartenspiel, Kurse je nach Angebot und Anfrage. Qi Gong-Gruppen, Gymnastik, Kartenspiel, Stadtrundfahrten, Reisen, Tagesfahrten Anlage 1 Externe Angebote in den Bezirken Träger (BA = Bezirksamt) Seniorenfreizeitstätte "Bruno Taut" Böhmisches Dorf (Diakoniewerk Simeon) Seniorenfreizeitstätte Alt- Buckow Seniorenfreizeitstätte Barracke

Mehr

Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung. VHS Vohenstrauß Mitmach Workshop. Maria-Seltmann- Haus, Weiden

Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung. VHS Vohenstrauß Mitmach Workshop. Maria-Seltmann- Haus, Weiden Schauen Sie gerne öfters vorbei es kommen immer wieder neue Termine hinzu. Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung Das Zahlen-Bilder-System 26.01.2016 19.00 Uhr - 21.00 Uhr Rund

Mehr

Auswertung des Elternfragebogens

Auswertung des Elternfragebogens Guten Abend! Auswertung des Elternfragebogens 77 % der ausgegebenen Briefe sind zurück gekommen über diese Beteiligung haben wir uns sehr gefreut Wir danken Ihnen für Ihre Bemühungen Was ist Ihnen im Hort

Mehr

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Ehrenamtliche Nachhilfe Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Worum es geht: Es gibt viele Familien in denen es Probleme gibt. Heute gehört so etwas oft dazu. Trennung der Eltern oder eine

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

SAKSA. Engagieren Sie!

SAKSA. Engagieren Sie! SAKSA Engagieren Sie! Mannerheimin Lastensuojeluliiton Varsinais-Suomen piiri ry Perhetalo Heideken (Familienhaus Heideken) Sepänkatu 3 20700 Turku Tel. +358 2 273 6000 info.varsinais-suomi@mll.fi varsinaissuomenpiiri.mll.fi

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt kita Betriebsreglement Inhalt 1. Einleitung 2. Sinn und Zweck 3. Trägerschaft 4. Leitung und Team 5. Aufnahmebedingungen 6. Anmeldung 7. Eingewöhnungen 8. Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage 9. Betreuungsmöglichkeiten

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v.

Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v. Flensburgs 1. Hunde-Eldorado hat seine Pforten geöffnet: Der Hundefreilauf Flensburg e.v. Leinen los! Mitte des Jahres 2006 beschloss Monika Lorenzen zusammen mit sechs weiteren Hundefreunden den Hundefreilauf

Mehr

AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013

AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013 Protokoll TeilnehmerInnen: AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013 Jüdisches Soziokulturelles Zentrum Ludwig Philippson e.v. Stadtjugendring Magdeburg e.v. Kinder- und Jugendhaus Altstadt, Magdeburg

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott Gemeinsam unterwegs... ... mit Leidenschaft für Gott Gemeinsam unterwegs mit Leidenschaft für Gott Katholische Kirche für Esslingen Unsere Vision Unser Grundverständnis: Wir freuen uns, dass wir von Gott

Mehr

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Dr. Gudrun Schwarzer / Potentialentfaltung & Erfolgsteams nach Barbara Sher AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Seminare, Erfolgsteamworkshops, Einzelberatung >>Barbara Sher in Zürich, am 15./16./17.Mai

Mehr