Seniorenkalender Veranstaltungen August 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seniorenkalender Veranstaltungen August 2015"

Transkript

1 Seniorenkalender Veranstaltungen August 2015 e Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein

2

3 Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Karasjew Hans-Grundig-Straße Erfurt Tel :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Gestalten mit Naturmaterialien, Fadentechniken 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Hr. Blankenburg 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein 14:00 Uhr Aus bunten Fäden...Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Schach 18:00 Uhr Theatergruppe des GV :00 Uhr Seniorengruppenrat 10:00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 10:30 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:00 Uhr Geburtstagsrunden :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Floristinnen gestalten 14:00 Uhr Im Gespräch mit schwerhörigen Senioren 18:00 Uhr Rommé und Skatabend der gehörlosen Freunde Do :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Webtechniken in Kombination mit Naturmaterial 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Wandergruppe Flotte Socke 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern des Erfurter Schauspielhauses 13:00 Uhr Spielekoffer: Skat, Rommé, Schach, Canasta 14:00 Uhr Natur erlebt mit gehörlosen Senioren 14:00 Uhr Duftes Klassentreffen der Golden Girls Fr :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Gestalten mit Stoffdruck 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Herrn Blankenburg 10:00 Uhr Schach 14:00 Uhr Aus bunten Fäden Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein 14:00 Uhr Selbsthilfegruppe der schwerhörigen Senioren 18:00 Uhr Theatergruppe des GV :00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 3

4 Do Fr Do Fr 10:30 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:30 Uhr Treff der Osteoporosegruppe :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Zusammenkunft der gehörlosen Senioren 18:00 Uhr Rommé und Skatabend der gehörlosen Freunde :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Seidenmalerei 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern des Erfurter Schauspielhauses 12:30 Uhr Feier der Sportlerinnen 14:00 Uhr Werkstattarbeit der schreibenden Senioren 15:30 Uhr Lesung des Literaturzirkels :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Gestalten mit Naturmaterialien 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Herrn Blankenburg 14:00 Uhr Aus bunten Fäden Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein :00 Uhr Malen, Zeichnen und Gestalten 10:00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 10:30 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:00 Uhr Geburtstagsrunden :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Skatrunden 13:00 Uhr Unsere Floristinnen gestalten 14:00 Uhr Rentner für Rentner rund um den Stadtpark 18:00 Uhr Rommé und Skatabend der gehörlosen Freunde :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen 10:00 Uhr Wandergruppe Flotte Socke 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern des Erfurter Schauspielhauses 13:00 Uhr Spielekoffer: Skat, Rommé, Schach, Canasta 13:00 Uhr Natur erlebt mit gehörlosen Senioren :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen - Patchwork 10:00 Uhr Aquarellkurs für Einsteiger mit Herrn Blankenburg 14:00 Uhr Arbeit mit Speckstein 14:00 Uhr Aus bunten Fäden Treff der fröhlichen Handarbeiterinnen 14:00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen :00 Uhr Malen, Zeichnen und Gestalten 4

5 Do Fr 10:00 Uhr Seniorengruppenrat 10:00 Uhr Frühsport mit W. Kowarsch 10:00 Uhr Singen mit Lutz Lehmann 14:00 Uhr Geburtstagsrunden :00 Uhr Aquarellmalerei mit C. Wrobel 13:00 Uhr Zusammenkunft der gehörlosen Freunde :00 Uhr Selbsthilfe durch künstlerische Begegnungen 10:00 Uhr Keramikkurs mit M. Schneider 10:00 Uhr Gesundheitssport und Tanz mit den Balletttänzern der Erfurter Schauspielhauses 14:00 Uhr Werkstattarbeit der schreibenden Senioren 15:30 Uhr Lesung des Literaturzirkels :00 Uhr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiter: Herr Quitter Jakob-Kaiser-Ring Erfurt Tel Folgende Veranstaltungen sind im August 2015 geplant : Do Fr :00 Uhr Treffen der Nutzerinnen und Nutzer des Garten der Generationen zu Nutzungsverträgen, Anbau und Ernte, Kompost sowie allen interessierenden Fragen 13:30 Uhr Treff der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: DDR-Quiz, Thema heute: Berlin, Hauptstadt der DDR Uhr Informations-, Anlauf und Vermittlungsstelle für ältere Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: a-vortrag Das politische Berlin heute - Bilder einer Bundestagsreise bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken :30 Uhr Treff der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr Wir gehen ein zweites Mal auf Werbetour im Einkaufszentrum und verteilen Veranstaltungspläne unseres Seniorenklubs Uhr Informations, Anlauf- und Vermittlungsstelle für ältere 5

6 Do Fr Do Fr Do Fr Sa Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: Wir backen einen Kuchen ohne Backofen (Zutaten werden gestellt) und verkosten ihn danach bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken :30 Uhr Treff der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr Der Klubleiter lädt ein: Wir bereiten zu & verkosten Okroschka - kalte Buttermilchsuppe mit frischen Gartenkräutern Uhr Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für ältere Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe 14:30 Uhr a-vortrag mit Herrn Grenzdörffer Hainich: Rundherum und mittenrein bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken Uhr Kosmetikerin Frau Rüger kommt zu uns - Um Voranmeldung wird gebeten! 13:30 Uhr Treffen der Schachgruppe :00 Uhr Probe Duo Peter und Peter 10:00 Uhr Rückenschule und Gleichgewichtstraining mit Bruni 14:30 Uhr a-vortrag mit Herrn Krause Botanische Wanderung Uhr Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle für ältere Bürger mit Frau Thümmes :30 Uhr Treff der Schachgruppe Uhr Großes Sommerfest im Garten der Generationen mit dem Mundharmonikaduo Colwe (Gerhard Werner & Heidi), Sternentänzern, Quiz, Sportspiel und Unterstützung von MdL Carola Stange bis 14 Uhr ttagessen und Kaffeetrinken ab 13 Uhr 2. Seniorentag der Stadt Erfurt auf dem Gelände zwischen dem Haus der sozialen enste, der KoWo und dem Museum für Thüringer Volkskunde am Juri-Gagarin -Ring mit Kulturprogramm, Podiumsdiskussion und Information :30 Uhr Treff der Schachgruppe Es kann immer mal Änderungen im Plan geben. Bitte schauen Sie auf die aktuellen Aushänge im Einkaufszentrum an der Litfaßsäule oder an der Tür des Seniorenklubs! Oder rufen Sie einfach an! Aus folgenden Angeboten können Sie wählen: Freitag ab 10 Uhr nach Absprache Tischtennis 6

7 e meisten Angebote eignen sich auch für jüngere Senioren, EU-Rentner und Menschen in Altersteilzeit ttagstisch: ntag bis Freitag von 3,65 bis 4,65 Euro - Bitte eine Woche vorher anmelden. kleine, preiswerte Getränke- und Imbisstheke Beratung zu Pflegefragen durch Frau Hofmeister vom Amt für Soziales und Gesundheit, Terminvergabe: hier abeteslotse berät nach Bedarf zu Fragen der abetes. ständig: Beratung zu sozialen Fragen und Weitervermittlung an anderen kompetente Beratungsstellen aktuelle Broschüren zu allen Themen, die Senioren interessieren Garten der Generationen zu den Öffnungszeiten des Seniorenklubs geöffnet - Endlich Ferienzeit! Ihre Ansprechpartnerin im Garten der Generationen ist Nicole Lang (täglich von 8 bis 12 Uhr und zu Gartenveranstaltungen) Vernetzung in der Stadtteilkonferenz Roter Berg sowie den AGs Öffentlichkeitsarbeit, Kultur sowie Sauberkeit und Ordnung Informations-, Anlauf-, Vermittlungsstelle für ältere Bürger im Seniorenklub Roter Berg Brauchen Sie Hilfe im Alltag? Dann wenden Sie sich an Frau Thümmes! Beratung kostenlos! Jeden ttwoch von Uhr Leiter des Seniorenklubs: Christian Quitter. geöffnet: ntag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, freitags bis 14 Uhr Adresse: Jakob-Kaiser-Ring 56a, Erfurt. Telefon: 0361/ oder Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiter: Herr Kallenbach Berliner Straße Erfurt Tel Fax ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote :00 Uhr Treff der Senioren von der Berliner Straße, Leitung: Frau Edith Müller :00 Uhr Treff der Selbsthilfegruppe Parkinson, Der Hainich - Lichtbildervortrag mit Herrn Grenzdörffer Do ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Fr ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten 7

8 ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote 14:00 Uhr t Schere, Nadel, Faden - Treff der Handarbeitsgruppe :30 Uhr Treff der Selbsthilfegruppe MS :00 Uhr Großes Sommerfest des Sportvereins Putzmunter - 50plus - Erfurt 1996 e. V., Leitung: Frau Oys Do ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Fr ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote :30 Uhr Lichtbildervortrag mit Herrn Kabbe ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Do ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten Fr ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote 14:00 Uhr t Schere, Nadel, Faden - Treff der Handarbeitsgruppe ganztägig Spiel- und Kaffeebetrieb im Klub und Garten :30 Uhr Probe Parkinson-Chor Do :30 Uhr Von Tirol nach ttelsachsen - Lichtbildervortrag mit Herrn Reinhard Krause Fr :00 Uhr Angelreise nach Norwegen - Lichtbildervortrag von Hans-Jürgen Kallenbach, anschließend: 12:30 Uhr Der Klubleiter serviert: frischen Fisch auf den Tisch - Teilnahme bitte anmelden! ganztägig Im Klub ab Neun - offene Kreativ- und Spielangebote Weitere Termine und Veranstaltungen im Klub: jeden ntag 10:00 Uhr Treff der ntagsmaler: t Pinsel, Bleistift und Feder 14:00 Uhr Treff der Schachfreunde 15:30 Uhr Kurs Englisch für den Alltag 17:00 Uhr Kurs Englisch für Anfänger jeden enstag 09:30 Uhr Probe Tanzgruppe Fröhlicher Kreis 10:00 Uhr Probe des Seniorenorchesters Gut Klang jeden ttwoch 09:00 Uhr Probe Zither-Duo 10:00 Uhr Singen mit Lutz für jedermann jeden Donnerstag 10:00 Uhr Kabarett-Probe e Spitzenpensionäre jeden Freitag 09:00 Uhr Kurs Englisch für den Alltag 8

9 Angebote Bewegung/Gymnastik (Interessenten nach vorheriger Absprache sind herzlich willkommen!) jeden ntag 10:00 Uhr Sport pro Gesundheit mit Bruni jeden ttwochs 10:00 Uhr Sport pro Gesundheit mit Bruni 11:15 Uhr Gymnastik mit Danka jeden Freitag 09:30 Uhr Sitzgymnastik mit Irma Gemeinsame Mahlzeiten jeden ntag, ttwoch und Freitag 08:30 Uhr Gesellige Frühstücksrunde ntag bis Freitag 12:00 Uhr Gemeinsames ttagessen (nach vorheriger Anmeldung), anschließend Möglichkeiten zum Kartenspielen Info Der Klubleiter ist bis im Urlaub! Vorschau September: Großes Klub-Sportfest mit Rahmenprogramm Klub auf Tour Zur Leutenburg (Für beide Veranstaltungen liegen rechtzeitig Teilnehmerlisten aus!) Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Otto Weitergasse Erfurt Tel Änderungen vorbehalten! :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Chorsingen mit Gisela :00 Uhr Frühstücksrunde der ehemaligen Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut 13:30 Uhr Gesprächsrunde mit den Ingenieuren und Technikern zum Thema: Probleme und Lösungen zum Hochwasser- 9

10 Do Do Do Do schutz in Erfurt :00 Uhr t Walter fit und fröhlich in den Tag 13:30 Uhr Spielenachmittag Bube, Dame, König und Ass :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 14:00 Uhr Sonne, Sommer, Caprio mit DJ Jubelprinz :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Chorsingen mit Gisela :00 Uhr Frühstücksrunde der ehemaligen Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut :00 Uhr t Walter fit und fröhlich in den Tag 13:30 Uhr Spielenachmittag die Karten sind neu gemischt :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 11:00 Uhr Sprechstunde des Großelterndienst 14:00 Uhr Sommernacht in Rom Tanz mit Vladi :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Kreatives Gestalten mit Gisela :00 Uhr Frühstücksrunde der ehemaligen Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut :00 Uhr t Walter fit und fröhlich in den Tag 10:00 Uhr Englisch mit Herr Ziehrenner 13:30 Uhr Es darf geschummelt werden Spielenachmittag :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 14:00 Uhr Sommer Sonne Holiday mit DJ Thomas :00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 13:30 Uhr Kreatives Gestalten mit Gisela 14:00 Uhr Erfahrungsaustausch mit den ehem. Grippenleiterinnen :00 Uhr Frühstücksrunde der ehem. Optimaner 10:00 Uhr Frühsport mit Waltraut :00 Uhr Seniorensport mit Walter 10:00 Uhr Englisch mit Herrn Ziehrenner ab 13 Uhr e Karten sind neu gemischt Spielenachmittag :00 Uhr Frühstücksrunde mit dem Großelterndienst 10:00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel :30 Uhr Englisch I 10:00 Uhr Rückenschule mit Frau Apel 11:00 Uhr Chi Gong mit Frau Apel 14:00 Uhr Treff mit den ehem. Kindergartenleiterinnen 10

11 ntag bis Freitag warmes ttagessen im Klub zum Preis von 3,65 EUR (Anmeldung ist notwendig) Thomas-Reisen jeden ntag im nat von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr Möglichkeit zur Fußpflege 1x monatlich (ttwoch) Rufen Sie uns einfach an! Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thür. e. V. Kompetenz- und Beratungszentrum Ansprechpartner: Frau Barbara Schumann, Frau Marianne Schwalbe Juri-Gagarin-Ring Erfurt Tel / Zentrale Veranstaltungen :00 Uhr Beratung des Stadtvorstandes Seminarraum, Juri-Gagarin-Ring 56 a Do :00 Uhr Gesprächsrunde rund um die ete Herr Frank Warnecke, Geschäftsführer des etervereins Erfurt e. V., steht für Fragen zur etpreisbremse und den Regelungen in Thüringen, den Änderungen im Maklergesetz sowie zu anderen Themen rund um die etwohnungen zur Verfügung :00 Uhr Beratung des Stadtvorstandes Seminarraum, Juri-Gagarin-Ring 56 a :00 Uhr Ehrenamtsstammtisch mit Seniortrainern zur Beratung laufender Projekte: z. B. Mehrgenerationenprojekte Büro Kompetenzzentrum Erfurt, Juri-Gagarin-Ring ab 10 Uhr ganztägige Beratungsgespräche für Bürger zur Aufnahme eines Ehrenamtes im Büro Kompetenzzentrum Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 64 Terminabsprache mit Frau Hofmann unter Tel.: :00 Uhr Beratung des Stadtvorstandes Seminarraum, Juri-Gagarin-Ring 56 a 2. Veranstaltungen der Selbsthilfegruppen: e SHG 3 Gemeinsam erleben trifft sich zum Gartenfest in der Dahlie. Termin wird bekanntgegeben. 11

12 :30 Uhr e SGH 6 Herrenberg-Lebenshilfe trifft sich zum Sommerfest im Family Club. ntag 14:00 Uhr e SGH 7 Kreative Freizeitgestaltung kommt jeden 1. und 3. ntag im nat zusammen. Nachfragen über Frau Büchner Tel.: DIZ, Friedrich-Engels-Str :00 Uhr e SGH 8 Gesund und aktiv im höheren Lebensalter setzt die Begegnung mit der Erfurter Jüdischen Geschichte fort und erlebt mit Frau Rosita Peterseim (Kunsthistorikerin und Denkmalpflegerin) eine Führung über den Jüdischen Friedhof (Werner-Seelenbinder- Straße) Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 1, Endstation Thüringenhalle; Unkostenbeitrag 2, :00 Uhr e SGH 9 Aktive Herbstzeit erlebt in einem lebendigen Vortrag alles rund um Perlen. Frau Elke Wolf, die Geschäftsführerin von Juwelier Jasper, erläutert die Magie dieser Naturschönheiten. 3.Lehrgänge: Sprachlehrgänge: Juri-Gagarin-Ring 64 Englisch mit Frau Trojca im Sommer bieten wir zu den einzelnen Kursen Workshops an! siehe Aushang oder Tel Englisch Grammatik-Workshop mit Frau Lederhausen (immer 14-tägig) erster Termin nach Sommerpause: :30-10:00 Uhr, 10:15-11:45 Uhr siehe Flyer und Aushang Englisch für Anfänger mit Frau Schwolow 14:45-16:15 Uhr Erster Termin nach Sommerpause: siehe Aushang und Tel.: Englisch für Anfänger mit Herrn Korda 08:30-10:00 Uhr Erster Termin nach Sommerpause: siehe Aushang und Tel.: Französisch (Konversationskurs) mit Frau Liebermann erster Termin nach Sommerpause: Fr 08:45-10:15 Uhr; 10:30-12:00 Uhr 12

13 PC-Kurse: Internettelefonie leicht gemacht - Fit für Skype :00-12:00 Uhr Kinder oder Enkelkinder sind ganz selbstverständlich im Internet unterwegs, schreiben und telefonieren fast nur noch online. Damit Sie mit dieser Entwicklung Schritt halten können, wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie im Internet einfach und schnell telefonieren können - sogar mit Blickkontakt und weltweit. ese Schulung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Projekt MEiFA - Medienwelten in der Familie. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Frau Müller, Tel.: Unkostenbeitrag: 5,00 Ankündigung für September PC-Grundkurs - Windows 7 (für Anfänger) Termine: ntag , ttwoch , Freitag , ntag , ttwoch , Jeweils von 10:00-13:00 Uhr Dozent: Herr H. J. Gertig Anmeldung bei Frau Müller, Tel.: oder Schulungen Helferinnenkreis: Jeden 1. Donnerstag im nat 14:00 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Informationen über Frau Noatnick, Tel.: Seniorensport und Seniorentanz Gymnastik mit Frau Finke Juri-Gagarin-Ring 64 ntag 14:45-17:15 Uhr Gruppen 1 und 2 enstag 13:00-17:15 Uhr Gruppen 3, 4 und 5 ttwoch 10:00-14:00 Uhr Gruppe 6 und 13:00-14:00 Uhr Gruppe 8 Donnerstag 10:00-11:00 Uhr Gruppe 7 Freitag 10:00-11:30 Uhr Gruppen 9 und 10 (Entspannung) Wirbelsäule/Beckenboden/Osteoporose mit Frau Lorenz Juri-Gagarin-Ring 64 ntag 09:30-10:30 Uhr und 10:45-11:45 Uhr enstag 10:00-11:00 Uhr Musik und Bewegung mit Frau Hempel - Rhythmik, Bewegung, Balance ttwoch 14:45-15:45 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Haben Sie Freude an Bewegung zu Musik? Eine beschwingt Stunde bringt mehr Lebensfreude. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. 13

14 IG Radwandern Do :30 Uhr Fahrraddemo Critical mass Willy-Brand-Platz, Erfurt-Hbf Rad-Bus-Reise auf dem Elbe-Radweg von Prag nach Dresden Do Rad-Bus-Tour auf dem Saale-Radweg von Naumburg nach Halle Treffpunkt: 07:00 Uhr - Domplatz Zur Anmeldung und Rückfragen bitt an Herrn Dennstedt wenden. 5. Kunst, Kultur und Freizeitgestaltung: Kunstgeschichte: mit Frau Trojca Themen und Termine laut Plan (zu erfragen unter ) Donnerstag: 14:00-15:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64 Freitag 10:00-11:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64 Interessengruppe Fotofreunde e Fotofreunde kommen zusammen am: 1. ntag im nat 14:00 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Seminarraum Interessengruppe Foto - FOCUS - 2. ntag im nat 13:00 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64, Bibo - letzter ttwoch im nat 09:30-12:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 64, Bibo Es werden noch Interessenten gesucht! Interessengruppe Schachspieler e Schachspieler treffen sich jede Woche am: Freitag 10:00 Uhr DIZ - Friedrich-Engels-Straße 49 Interessengruppe Skatrunde e Skatfreunde treffen sich jede Woche am: ttwoch 13:00 Uhr DIZ - Friedrich-Engels-Straße 49 Singen und Musik: Chorsingen mit Chordirigentin Frau Domin ttwoch 14:00-16:00 Uhr Bürgerhaus unter den Kastanien, Röntgenstraße 28 Anmeldungen von Interessenten unter Tel oder Probe des Seniorenorchesters - rigent/leiter Herr Münchow 14

15 enstag 09:30-11:30 Uhr Seniorenklub Berliner Straße 26 Es werden neue twirkende gesucht! Information unter Tel Interessengruppen Malen und Zeichnen Malen und Zeichnen mit Frau Wagner 10:00-12:00 Uhr, 12:30-14:30 Uhr Juri-Gagarin-Ring 56a Literatur Interessengruppe Herbstzeitlose - Arbeitstreffen :30 Uhr Bibo, Juri - Gagarin - Ring 64 Literatursalon mit Frau Machate 1. Donnerstag im nat um 15:00 Uhr, Frauenzentrum Pergamentergasse. Auskünfte und Anmeldungen bei Frau Machate unter Tel Es werden stets interessierte twirkende gesucht! Leselernhelfer Ansprechpartner für Interessenten und twirkende Frau Karow - Tel (ab 20:00 Uhr) und Frau Zerull - Tel (ab 17:00 Uhr) enstleistungs und Informationszentrum DIZ Das DIZ ist von -Fr jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Informationen zu den Veranstaltungen finden sie auf der letzten Seite, vor Ort in der Friedrich-Engels-Straße 49 oder telefonisch unter Sprechstunden: Rentenrecht jeden 3. ttwoch des nats 13:30-14:30 Uhr Erbrecht jeden 1. ttwoch im nat 13:00-14:00 Uhr Energiekosten jeden 1. Donnerstag im nat 10:00-11:00 Uhr etrecht jeden 2. ttwoch des nats 13:00 14:00 Uhr Bitte 3 Tage vor dem jeweiligen Termin anmelden unter Tel Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügung Terminvereinbarung unter Tel biles Beratungsteam enstag und Donnerstag 09:00-16:00 Uhr Informationen und Beratung über Demenz sowie den Betreuungs- und Begleitdienst (Frau Noatnick und Frau Franke). Telefonische Auskünfte unter Tel

16 Sprechzeiten zur kostenlosen Beratung im Bürgerhaus Merseburger Str.1, Marbach jeden 2. ntag im nat jeden 2. enstag im nat 10:00-13:00 Uhr 16:00-18:00 Uhr Sprechstunde zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Antrag auf Pflegestufe Betreuung für Menschen mit Demenz im häuslichen Bereich, Begleitdienst für Senioren, Wohnberatung Anlaufstelle für ältere Bürger Wir beraten, unterstützen und vermitteln in Fragen rund ums Alter Südlicher Ring Juri-Gagarin-Ring 22 Fon enstag u. Donnerstag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr ttwoch 09:30 Uhr - 15:00 Uhr DIZ Friedrich-Engels-Str. 49 Fon enstag 13:00 Uhr --16:00 Uhr ttwoch 09:00 Uhr 12:00 Uhr Roter Berg Seniorenklub Jakob-Kaiser-Ring 56 Fon ttwoch 10:00 Uhr-17:00 Uhr Telefonseelsorge Erfurt, Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr oder Der Anruf ist kostenfrei! Für alle Veranstaltungen und Kurse ist es möglich Gutscheine zu erwerben! Informationen bei Fr. Müller, Tel.: Veranstaltungen Treff im DIZ Januar 2015 Begegnungsstätte - Friedrich-Engels-Str. 49 ab :00-16:00 Uhr Treff zur fröhlichen Skatrunde Do :00-16:00 Uhr Spielenachmittag und Gedächtnistraining bei Kaffee und Kuchen Unkostenbeitrag: 2, :00-11:30 Uhr Gemeinsames Frühstück bei Unterhaltung und Handarbeiten Unkostenbeitrag: 3,00 Do Ausflug in den Kressepark! Treffpunkt: 13:10 Uhr HBF Linie 51 Richtung Hochheim :30-16:00 Uhr Kreatives Gestalten mit Frau Straubing! 16

17 Do Do Aus Papier werden Windlichter gebastelt. Unkostenbeitrag: 2, :00-16:00 Uhr Lesung mit Frau Trojca Eine Wanderung durch die 3-Gleichen-LAndschaft mit Otto Knöpfer Unkostenbeitrag: 3, :30-16:00 Uhr Kreatives Gestalten mit Frau Straubing! Wir gestalten Bilder mit getrockneten Pflanzen. Unkostenbeitrag: 2, :00-11:30 Uhr Gesellige Frühstücksrunde Unkostenbeitrag: 3, :00-16:00 Uhr Eigengestaltung des Nachmittags durch unsere Senioren. Unkostenbeitrag: 2,00 Ihre Ansprechpartnerin: Frau Grabb und Frau Tussnat Tel.-Nr. 0151/ Concierge Friedrich-Engels-Str. 49 Dr. Kathrin Sigusch Tel Koordinatorin Gesunde Stadt-Projekt Für den nat August 2015 wurden uns keine Veranstaltungen gemeldet! ASB Im chterviertel ASB Regionalverband ttelthüringen e. V. Geschäftsführer: F. Stübling Rankestraße Erfurt Tel im Schulungsraum des ASB in Erfurt, Geibelstr. 20 a :00 Uhr Plauderstündchen :00 Uhr Gewürze und ihre therapeutische Wirkung Seniorentanzgruppe des ASB-Leitung: Gudrun Hoch Jeden Donnerstag 10:15 bis 11:45 Uhr, Turnhalle der Universität, Nordh. Str. 63 Seniorenklub Hans-Grundig-Straße :00 Uhr Arbeitsgemeinschaft FotoSenioren Fr Auf Schusters Rappen durch Erfurt und Umgebung 17

18 Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Kreisverband Erfurt Herr Oliver Tege Lucas-Cranach-Platz Erfurt Tel.: Veranstaltung des VdK Ortsverband tte-süd Seniorenklub Weitergasse 25 Vorsitzende Anja Stolz Veranstaltung des VdK Ortsverband Nord Seniorenklub Berliner Straße 26 Vorsitzende M. Müller-Schmieder Veranstaltung des VdK Ortsverband Vieselbach Kreuzgasse 13 Veranstaltungen zu erfragen, Vorsitzender Andreas Mai Tel.: Seniorenbeauftragter der Landeshauptstadt Erfurt Juri-Gagarin-Ring 60 Herr Rolf-eter Tröbs Tel Mail: Sprechstunde: Jeweils enstag und Donnerstag 10:00 bis 12:00 Uhr Der Seniorenbeauftragte und der Seniorenbeirat laden ein zum: 2. Erfurter Seniorentag unter dem tto Gemeinsam statt einsam 29. August 2015, ab 13:00 Uhr auf den Freiflächen zwischen der KOWO, des Hauses der Sozialen enste und des Volkskundemuseums (Juri-Gagarin-Ring). Eintritt frei. Kinoklub Am Hirschlachufer Erfurt Für den nat August 2015 wurden uns keine Veranstaltungen gemeldet! 18

19 Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Erfurt Ansprechpartner: Gudrun Stübling Juri-Gagarin-Ring Erfurt Tel Mail: Sprechstunde jeweils ntag 10:00 bis 12:00 Uhr Wigbertihof - Katholischer Seniorentreff Ansprechpartner: Konstanze Wiederhold Regierungsstraße 74, Erfurt Tel enstags: ttwochs: Donnerstags: 14:00-16:00 Uhr, 14-tägig offener Treff 55 plus Ehrenamtskolleg, Marienstift Hopfengasse 8, Erfurt 10:00-12:00 Uhr, 14-tägig Tanzen und Tanzen im Sitzen 14:00-16:00 Uhr, Themenkaffee 10:00-12:00 Uhr, 14-tägig Fit im Alter 10:00-12:00 Uhr 14-tägig Offener Treff Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Presse. Bürgerhaus unter den Kastanien Ansprechpartner: Frau Henning Röntgenstraße Erfurt Tel Fax Wir laden Sie ein, die gerne stricken in fröhlicher Runde bei Kaffee und gemütlichen Beisammensein ttwochs von 09:00 bis 12:00 Uhr Donnerstags von 12:00 bis 17:00 Uhr unter der Leitung von Frau Anita Henning, Tel.-Nr Wir beraten Sie gern zu Leistungen der Krankenkasse. der Pflegeversicherung, des Sozialamtes Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe bei der Klärung folgender Probleme: 19

20 medizinische Fußpflege hauswirtschaftliche Hilfe Wohnungssuche etfragen Es liegen leider keine Termine vor! Wöchentliche Veranstaltungen enstag 13:30 Uhr Wandertag ab Anger (Hugendubel) bei schlechtem Wetter Treffpunkt in der Röntgenstraße ttwoch 14:00-16:00 Uhr Handarbeit - Stricken Donnerstag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Seniorennachmittag Kaffee, Kuchen, Gespräche, Themen, Veranstaltungen Volkssolidarität-Regionalverband ttelthüringen e. V. Borntaltreff Frau Wendt Tel.: Pestalozzistr Erfurt Do Fr :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert :00 Uhr Treff der Bastelfreunde :30 Uhr Zumba Step Kurs mit Frau Katja Graumann :30 Uhr Sport Frei - Wir bleiben gesund und fit mit Yvonne 14:00 Uhr Kaffeenachmittag :00 Uhr Es gibt hausgemachte Suppe! 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag der Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag 16:00 Uhr Treff der Skatspielgruppe :00 Uhr Treff zum Frühstück einer Selbsthilfegruppe 11:00 Uhr Treff der Skatspielergruppe 2 14:00 Uhr Kaffeenachmittag 16:30 Uhr Training der Kinder von Corona Dance Cultum e. V :00 Uhr Kaffeenachmittag 18:30 Uhr Zumba Step Kurs mit Frau Katja Graumann 20

21 Do Fr Do Fr Do Fr :30 Uhr Sport Frei - Wir bleiben gesund und fit mit Elke 14:00 Uhr Treff der Malfreunde :00 Uhr Es gibt hausgemachte Suppe! 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag der Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag :00 Uhr Treff zum Frühstück einer Selbsthilfegruppe 14:00 Uhr Bastelnachmittag 16:30 Uhr Training der Kinder von Corona Dance Cultum e. V :00 Uhr Ein musikalischer Tanznachmittag mit Deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren Eintritt: 2,50 Wir freuen uns auf Sie! 18:30 Uhr Zumba Stepp Kurs mit Frau Katja Graumann :30 Uhr Sport Frei - wir bleiben fit mit Yvonne 14:00 Uhr Treff der Malfreunde Uhr Es gibt hausgemachte Suppe 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag mit den Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag :00 Uhr Treff zum Frühstück einer Selbsthilfegruppe 16:30 Uhr Training der Kinder von Corona Dance :00 Uhr Tanznachmittag dazu spielt eter Kesch Lieder die jeden auf die Tanzfläche bringen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt Eintritt: 4,00 Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten! 18:30 Uhr Zumba-Stepp-Kurs mit Frau Katja Graumann :00 Uhr Sport Frei - wir bleiben gesund mit Elke :00 Uhr Es gibt hausgemachte Suppe! 14:00 Uhr Geselliger Kaffeenachmittag der Handarbeitsfreundinnen :00 Uhr Sport mit den Kindern der Kinderwohnung mit Frau Taubert 14:00 Uhr Kaffeenachmittag für jung und alt - Spielenachmittag Am 5. September findet unser nächster Flohmarkt für Kinderbedarf statt. Interessenten melden sich bei Frau Wendt. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung Platzreservierung: Borntaltreff ; Frau Wendt Pestalozzistraße Erfurt Änderungen vorbehalten! 21

Monatsplan August 2015

Monatsplan August 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Monatsplan Dezember 2015

Monatsplan Dezember 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Monatsplan Juli 2015

Monatsplan Juli 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Seniorenkalender Veranstaltungen Juli 2015

Seniorenkalender Veranstaltungen Juli 2015 Seniorenkalender Veranstaltungen Juli 2015 e Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: au Karasjew Hans-Grundig-Straße

Mehr

Monatsplan März 2015

Monatsplan März 2015 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Monatsplan Juni 2016

Monatsplan Juni 2016 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler Thüringen e. V. Stadtverband Juri-Gagarin-Ring 64: Fon: 0361 262 07 35 99084 Erfurt Fax 0361 78 92 99 00 E-Mail: schumann@seniorenschutzbund.org Internet: www.seniorenschutzbund.org

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

Veranstaltungen für Senioren

Veranstaltungen für Senioren Veranstaltungen für Senioren November 2015 2 Adressen und Ansprechpartner Seniorenclub 55 plusminus Gustav-Freytag-Treff A.-Creutzburg-Str. 2 b C.-Zetkin-Str. 31 a Frau Bernkopf Frau Michel (03621) 771-260

Mehr

Übersicht von Begegnungsstätten und Treffs für Senioren in der Stadt Halle (Saale)

Übersicht von Begegnungsstätten und Treffs für Senioren in der Stadt Halle (Saale) Übersicht von Begegnungsstätten und Treffs für Senioren in der Stadt Halle (Saale) Nord Nord Ost Sozial- und Kulturzentrum "Trotha" Reilstraße 54, 06114 Halle (Saale) Tel.: 0345/ 5245621 Email: j.herzing@vshalle.de

Mehr

Seniorenkalender. Veranstaltungen August Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein

Seniorenkalender. Veranstaltungen August Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Seniorenkalender Veranstaltungen August 2016 e Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Karasjew Hans-Grundig-Straße

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag 10-12 Uhr Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum 14-17 Uhr Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 15-17 Uhr Rat und Sprechstunde

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

FEBRUAR 2014. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen

FEBRUAR 2014. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Montag Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Rat und Sprechstunde Kontakt- und Beratungsstelle für

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 19.30-21.30 Uhr 9., 23. Februar Anonyme Arbeitssüchtige 15-17

Mehr

Weihnachtsbrunch Am 20.12.2014 von 10.00-15.00 Uhr

Weihnachtsbrunch Am 20.12.2014 von 10.00-15.00 Uhr Programm für 2014 Dezember Wendenschloßstraße 103 105, Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Weihnachtsbrunch Am 20.12.2014 von 10.00-15.00

Mehr

Seniorenkalender. Veranstaltungen September Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein

Seniorenkalender. Veranstaltungen September Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Seniorenkalender Veranstaltungen September 2016 Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Karasjew Hans-Grundig-Straße

Mehr

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Veranstaltungshinweise: Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, in der Seniorenbegegnungsstätte,

Mehr

Seniorenkalender. Veranstaltungen Mai 2016. Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein

Seniorenkalender. Veranstaltungen Mai 2016. Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Seniorenkalender Veranstaltungen Mai 2016 Die Seniorenklubs der Stadt Erfurt und die Klubs in freier Trägerschaft laden ein Stadtverwaltung Erfurt Seniorenklub Leiterin: Frau Karasjew Hans-Grundig-Straße

Mehr

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

Februar 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. Februar 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in Klammern

Mehr

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag.

September 2015. Die in Klammern stehenden Angaben beziehen sich auf die Ansprechpartner für die jeweiligen Veranstaltungen. Der * bedeutet Beitrag. September 2015 Hinweis: Kurzfristige Terminänderungen oder Absagen von Gruppenaktivitäten können evtl. im Veranstaltungskalender nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die in

Mehr

Jahresbeginn im DRK Mehrgenerationenzentrum Uelzen

Jahresbeginn im DRK Mehrgenerationenzentrum Uelzen Jahresbeginn im DRK Mehrgenerationenzentrum Uelzen Januar 2016 Jahresbeginn im MGZ Uelzen Jeder ist willkommen Alle können mitgestalten Helfen steht jedem gut Regeln sind in unserer Gemeinschaft wichtig

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Freiwillige soziale Angebote für Seniorinnen und Senioren im Kreis Segeberg

Freiwillige soziale Angebote für Seniorinnen und Senioren im Kreis Segeberg Freiwillige soziale für Seniorinnen und Senioren im Kreis Segeberg F Ort (nach Städten, Ämtern und Kreisweit Alzheimer Gesellschaft Schl.-H. e. V., Tel. 040/30857987: Betreuter Urlaub mit Menschen mit

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Aktionswoche Älter werden in Hamburg 20. bis 26. September 2010. Die AWO Seniorentreffs machen mit lernen Sie uns kennen

Aktionswoche Älter werden in Hamburg 20. bis 26. September 2010. Die AWO Seniorentreffs machen mit lernen Sie uns kennen Aktionswoche Älter werden in Hamburg 20. bis 26. September 2010 Die AWO Seniorentreffs machen mit lernen Sie uns kennen Montag 20. September 2010 Gymnastik und Tanz 9.00 11.00 Uhr / Heimfelder Str. 41,

Mehr

Barrierefrei im Denken, im Handeln im Sinne der Grundsätze des Roten Kreuzes. Wir sind zugänglich für alle Menschen, die diese Grundsätze achten.

Barrierefrei im Denken, im Handeln im Sinne der Grundsätze des Roten Kreuzes. Wir sind zugänglich für alle Menschen, die diese Grundsätze achten. Februar 2016 Barrierefrei im Denken, im Handeln im Sinne der Grundsätze des Roten Kreuzes Wir sind zugänglich für alle Menschen, die diese Grundsätze achten. Wir freuen uns auf Sie und euch und auf Ideen

Mehr

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner

Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung Ansprechpartner Unterm Regenbogen Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Homepage: www.familienzentrum-bad-honnef.de An alle Eltern Aktivitätenvorschau und Terminübersicht 2009 2010 Aktivität / Stichwort Termin Erläuterung

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts. (Kierkegard) Hol- und Bringdienst

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts. (Kierkegard) Hol- und Bringdienst Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts. (Kierkegard) Liebe Besucherinnen und Besucher der Begegnungsstätte, wir hoffen, das Neue Jahr hat für Sie alle gut begonnen und Sie

Mehr

JANUAR Montag Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen

JANUAR Montag Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen JANUAR 2014 Montag Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Rat und Sprechstunde Kontakt- und Beratungsstelle

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche

AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche AWO Stellenangebote für Ehrenamtliche Haben Sie Zeit und Lust uns bei unserer sozialen Arbeit zu unterstützen? Interessieren Sie sich für eine der nachstehenden Aufgaben? Dann wenden Sie sich bitte an:

Mehr

Sprachkurse Januar - Juli 2016

Sprachkurse Januar - Juli 2016 Sprachkurse Januar - Juli 2016 besonders auch geeignet für Teilnehmer 50 plus Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor Kursbeginn entgegen. Anmeldezeiten: montags bis freitags

Mehr

Seelische Gesundheit im Alter

Seelische Gesundheit im Alter 7. Berliner Woche der seelischen Gesundheit Veranstaltungen in Marzahn-Hellersdorf Seelische Gesundheit im Alter 10. bis 20. Oktober 2013 10. Oktober 2013, 15.00 Uhr, Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

Internet, PC, Handy, Tablet-PC für Senioren in Freiburg Stand 03/2016, Be

Internet, PC, Handy, Tablet-PC für Senioren in Freiburg Stand 03/2016, Be Internet, PC, Handy, Tablet-PC für Senioren in Freiburg Stand 03/2016, Be Internet, PC, Handy, Tablett-PC eröffnen viele Möglichkeiten der Information, Unterhaltung und Kommunikation, die immer mehr zum

Mehr

Kursprogramm 2. Halbjahr 2012

Kursprogramm 2. Halbjahr 2012 Kreisverband Mainz-Bingen e.v. Kursprogramm für Jung und Alt Kursprogramm 2. Halbjahr 2012 Im DRK-SeniorenTreff Oase (Altstadt) und im DRK-SeniorenTreff Hechtsheim Information und Anmeldung: Lilo Krebs

Mehr

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg Essen und Treffen Seniorengerechte e in Bamberg Essen und Treffen - Seniorengerechte e in Bamberg In Bamberg gibt es dank der Träger sozialer Einrichtungen und des engagierten, ehrenamtlichen Einsatzes

Mehr

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen

Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Geisenheim Besuchen, Betreuen, Begleiten Besuche gerne ältere Menschen, höre zu Besuche Sie

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

REGELMÄßIGE ANGEBOTE

REGELMÄßIGE ANGEBOTE REGELMÄßIGE ANGEBOTE KREATIVHAUS Theaterpädagogisches Zentrum Familienzentrum Fischerinsel Mehrgenerationenhaus Berlin-Mitte Stadtteilzentrum KREATIVHAUS Fischerinsel 3 10179 Berlin Tel.: 030 / 23 80 91-3

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Wir bringen Älterwerden auf den Punkt.

Wir bringen Älterwerden auf den Punkt. Wir bringen Älterwerden auf den Punkt. Das Senioren-Servicebüro 2 Rat suchen. Hilfe finden. Älterwerden stellt Menschen vor völlig neue Herausforderungen: pflegende Angehörige und die Senioren selbst.

Mehr

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen

Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr. Veranstaltungen 2011 1 Das Rosenhof- und Mehrgenerationenhaus-Programm im 2. Halbjahr Veranstaltungen PEINE Regelmäßige Termine Monatliche Angebote: montags, ab 10.00 Uhr montags, ab 15.30 Uhr Telgter FlimmerkisteKino

Mehr

Veranstaltungsplan INSEL. September 2015 DOMIZIL ^ ^ (CMA) Tagestreff WOHNPROJEKT

Veranstaltungsplan INSEL. September 2015 DOMIZIL ^ ^ (CMA) Tagestreff WOHNPROJEKT Veranstaltungsplan September 2015 Alkoholbereich: 67 SGB XII und 53 SGB XII WONPROJEKT DOMIZIL ^ ^ (CMA) Sport + Spiel Spielenachmittag jeden Di. 13:00 Uhr Grit/ Dorit/ Mach mit, machs nach, machs besser

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Tanz in die bunte Jahreszeit!

Tanz in die bunte Jahreszeit! DANCE & EVENTS TANZSCHULE MAVIUS Tanz in die bunte Jahreszeit! www.tanzschule-mavius.de Programm Wermelskirchen August - Januar 2016 Unsere Events Family Day Live Musik Tour Weihnachtstanzparty TANZ IN,

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag März 2013 Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen 14-17 Uhr Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 15-17 Uhr Rat und Sprechstunde

Mehr

Ein Netzwerk für Alleinerziehende

Ein Netzwerk für Alleinerziehende im Frauen- und Familienbegegnungsstätte Düne e.v. Ein Netzwerk für Alleinerziehende Ausgangspunkt für den Aufbau der Agentur seit Gründung des Vereins gab es immer wieder Selbsthilfegruppen Alleinerziehender,

Mehr

Turnhalle Schulstraße Tel Treffen: 9.00 Uhr Altherren-Wandern Herr Middendorf. Stadion Friesoyther Straße Tel. 2433

Turnhalle Schulstraße Tel Treffen: 9.00 Uhr Altherren-Wandern Herr Middendorf. Stadion Friesoyther Straße Tel. 2433 Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden für Senioren in Cloppenburg und Umgebung (Falls sich Veränderungen ergeben, melden Sie sich bitte beim Seniorenbeirat) VfB 9.15-10.45 Uhr Leichte Tänze für Jedermann

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Angebote des Seniorenbüros im Juli, August und September 2016

Angebote des Seniorenbüros im Juli, August und September 2016 Angebote des Seniorenbüros im Juli, August und September 2016 Das Seniorenbüro ist eine Anlaufstelle für ältere Menschen, die nach Beruf und Familie etwas für sich und Andere tun wollen. Es bietet Informationen

Mehr

Informationen machen stark Stärken Sie sich!

Informationen machen stark Stärken Sie sich! Veranstaltungskalender für pflegende Angehörige Januar bis März 2016 Sie pflegen eine/n Angehörige/n oder unterstützen einen nahestehenden Menschen!! Die Pflege und Unterstützung eines Angehörigen erfordert

Mehr

Sommer ferien. reizeitangebote. für Strausberg und Umgebung

Sommer ferien. reizeitangebote. für Strausberg und Umgebung Sommer ferien 2015 reizeitangebote für Strausberg und Umgebung Ganze Ferienzeit CLIMB-UP Kletterwald Fels- und Höhlenklettern Auf verschiedenen Parcours mit unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden

Mehr

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen. Fortbildungen 2008. 2. Halbjahr

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen. Fortbildungen 2008. 2. Halbjahr Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen Fortbildungen 2008 2. Halbjahr Inhalt Fortbildungen 2. Halbjahr, 2008 13.08. Modem, DSL & Flatrate 19.08. Online auf s Amt 26.08. Kaffee-Kuchen-Internet

Mehr

FORTBILDUNG FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE. Qualifizierungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013. Wir sind Träger von:

FORTBILDUNG FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE. Qualifizierungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013. Wir sind Träger von: FORTBILDUNG Wir sind Träger von: FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE Qualifizierungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013 Fachvorträge Seminare Exkursionen Projektbezogene Angebote Freiwilligen- und Seniorenarbeit Winkelsmühle

Mehr

Turn- und Sportverein Eriskirch e.v.

Turn- und Sportverein Eriskirch e.v. Hocker Gymnastik 80+ (Nr. 2011/01) Ein schonendes leichtes Bewegungstraining. Die Übungen werden zum großen Teil im sitzen absolviert. Den ganzen Körper schonend und sinnvoll bewegen. Koordination und

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung

e m City-WohnPark Gronau Sprechen Sie uns gern an Caritas-Seniorenheim mitten im Zentrum mitten im Leben Maria Rengers Einrichtungsleitung Sprechen Sie uns gern an City-WohnPark Gronau Caritas-Seniorenheim City-WohnPark Gronau Maria Rengers Einrichtungsleitung Telefon: 02562 / 937611 m.rengers@caritas-ahaus-vreden.de Mariela Horstmann Beratungsstelle

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

St. Hildegard Frau Dr. Möhring (Oberärztin) polarfuechse@bipolaris-mail.de. St. Alexius-Saal Frau Irina Kowallik/ Frau Hanna Pflug info@mimedance.

St. Hildegard Frau Dr. Möhring (Oberärztin) polarfuechse@bipolaris-mail.de. St. Alexius-Saal Frau Irina Kowallik/ Frau Hanna Pflug info@mimedance. Chronologische Übersicht Veranstaltungen und Fortbildung im Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee 2. Halbjahr 2015 Gesamtübersicht ü Zu den Veranstaltungen sind externe Teilnehmer herzlich

Mehr

Angebote für aktive Senioren 2015/1

Angebote für aktive Senioren 2015/1 Bürgerhaus Bennohaus BEGEGNUNG BILDUNG KURSE Angebote für aktive Senioren 2015/1 www.bennohaus.info Rabatt/Impressum Das Aktiv-Seniorenzentrum bietet umfangreiche PC- und Internet-Kurse sowie ein vielfältiges

Mehr

Freizeit Bildung Beratung

Freizeit Bildung Beratung Infoblatt 2 01.2015 Ihre Ansprüche ab 2015 Diese Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung stehen Ihnen ab dem 01.01.2015 für Offene Angebote zu: zusätzliche Betreuungsleistungen 104,00 /Monat bei

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Seniorenzentrum Bergheim. Kirchstraße 16. 69115 Heidelberg. Telefon: 06221 / 18 24 28. Telefax: 06221 / 65 61 88

Seniorenzentrum Bergheim. Kirchstraße 16. 69115 Heidelberg. Telefon: 06221 / 18 24 28. Telefax: 06221 / 65 61 88 Seniorenzentrum Bergheim Kirchstraße 16 69115 Heidelberg Telefon: 06221 / 18 24 28 Telefax: 06221 / 65 61 88 E-Mail: szbergheim@asb-rhein-neckar.de Homepage: www.seniorenzentren-hd.de Öffnungszeiten: 01.07.2013

Mehr

Presse-Information. der Stadtverwaltung 56170 Bendorf am Rhein. 24.09.2014 Kursangebote der Volkshochschule Bendorf

Presse-Information. der Stadtverwaltung 56170 Bendorf am Rhein. 24.09.2014 Kursangebote der Volkshochschule Bendorf Presse-Information der Stadtverwaltung 56170 Bendorf am Rhein Rathaus im Stadtpark 1 verantw. Thomas Gutfrucht Tel.: 02622/703 108, Fax: 703 164 24.09.2014 Kursangebote der Volkshochschule Bendorf Noch

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

Liebe Familien, Das Team des Familienzentrums

Liebe Familien, Das Team des Familienzentrums Programm 2. Halbjahr 2010 Liebe Familien, als St. Christophorus bieten wir für Familien aus dem Stadtgebiet Viersen Begleitung, Beratung und Hilfestellung rund um alle Bereiche der kindlichen Entwicklung

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Lothar Jahn, erfahrener Fußballtrainer des 1. FC Hennef kommt an unsere Schule und freut sich auf das Training mit euch.

Lothar Jahn, erfahrener Fußballtrainer des 1. FC Hennef kommt an unsere Schule und freut sich auf das Training mit euch. MONT Fußball (montags, 14:00-15:45 Uhr) Fußball ist unser Leben Alle, die das genauso sehen und leidenschaftlich gern Fußball spielen sind herzlich willkommen. Fußball ist eine beliebte Sportart, so dass

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Programm Juli bis September Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66.

Programm Juli bis September Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66. Programm Juli bis September 2016 Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66 www.cafe-klick-lu.de Mo., 04.07.2016, Computer-Stammtisch Sie möchten sich gerne mit anderen über ein bestimmtes Thema

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Treffpunkte am Dienstag

Treffpunkte am Dienstag Treffpunkte am Dienstag Berliner Kältehilfe c/o "EAF" Forckenbeckstr. 16/17 14199 Berlin Telefon: Berlin, 25. November 2015 Fax: Anzahl Angebote: 14 Internet: 030/ 810 560 425 030/ 810 560 420 kaeltehilfe-berlin@gebewo.de

Mehr

Manchmal spricht ein Baum Durch das Fenster mir Mut zu. Manchmal ein Mensch, den ich nicht kenne, der meine Worte erkennt. Hol- und Bringdienst

Manchmal spricht ein Baum Durch das Fenster mir Mut zu. Manchmal ein Mensch, den ich nicht kenne, der meine Worte erkennt. Hol- und Bringdienst Manchmal spricht ein Baum Durch das Fenster mir Mut zu. Manchmal ein Mensch, den ich nicht kenne, der meine Worte erkennt. Rose Ausländer (1907-1988) Liebe Besucherinnen und Besucher der Begegnungsstätte,

Mehr

Haushaltsnahe Dienstleistungen Unsere kleinen Hilfen für den Alltag

Haushaltsnahe Dienstleistungen Unsere kleinen Hilfen für den Alltag Angebotskatalog 2014 Haushaltsnahe Dienstleistungen Unsere kleinen Hilfen für den Alltag Für ein selbstständiges Wohnen in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter Lübben eg Zuhause bei uns Ein individueller

Mehr

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Programm Semester 2016/1 Liebe Leserinnen, liebe Leser, jeder Mensch hat ein Recht auf lebenslanges Lernen. Das gilt auch für Menschen

Mehr

agenda60plus April - Juni 2016

agenda60plus April - Juni 2016 agenda60plus April - Juni 2016 Angebote von Altersberatung Alterszentrum Gibeleich Seniorenzentrum Vitadomo Bubenholz Ref. + Kath. Kirchgemeinden Pro Senectute OV Opfikon-Glattbrugg Kontakt Altersberatung

Mehr

Internet Smartphone Tablet

Internet Smartphone Tablet Internet Smartphone Tablet Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene 1. Halbjahr 2016 Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene Neue Medien entwickeln sich schnell. Das erschwert manchmal

Mehr

Ehrenamtliches Engagement bei der Inneren Mission in der Bayernkaserne (Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge)

Ehrenamtliches Engagement bei der Inneren Mission in der Bayernkaserne (Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge) Ehrenamtliches Engagement bei der Inneren Mission in der Bayernkaserne (Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge) Vielen Dank für Ihr Interesse, sich ehrenamtlich zu betätigen. Die Innere Mission München ist

Mehr

Selbsthilfegruppen. Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe. Stadt UnterschleiSSheim

Selbsthilfegruppen. Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe. Stadt UnterschleiSSheim Selbsthilfegruppen Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe Stadt UnterschleiSSheim Aktivierungsgruppe Demenz des AWO Begegnungszentrums Für an Demenz Erkrankte, die noch gruppenfähig sind jeden Donnerstag von

Mehr

Presse-Information. der Stadtverwaltung 56170 Bendorf am Rhein. Rathaus im Stadtpark 1 verantw. Thomas Gutfrucht Tel.: 02622/703 101, Fax: 703 164

Presse-Information. der Stadtverwaltung 56170 Bendorf am Rhein. Rathaus im Stadtpark 1 verantw. Thomas Gutfrucht Tel.: 02622/703 101, Fax: 703 164 Presse-Information der Stadtverwaltung 56170 Bendorf am Rhein Rathaus im Stadtpark 1 verantw. Thomas Gutfrucht Tel.: 02622/703 101, Fax: 703 164 11.09.2015 Start der Herbstkurse die vhs Bendorf informiert

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Tunesischer Jugend- und Frauenverein Frau Douja Hadjri Lindwurmstr. 41, 80337 München, Telefon: (08 21) 6 00 43 93

Tunesischer Jugend- und Frauenverein Frau Douja Hadjri Lindwurmstr. 41, 80337 München, Telefon: (08 21) 6 00 43 93 TREFFAM Treffpunkt Familie International Tübinger Str. 11, 80686 München Telefon: (0 89) 5 02 55 92, Telefax: (0 89) )54 07 39 79 www.im-muenchen1.de/migration, treffam@im-muenchen.de Träger: Innere Mission

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren Ali Jara EF/10 Geburtsdatum 23.11.99 l Jara-ali@t-online.de Zeichnen, Lesen, Geschichten schreiben Deutsch, Mathe, Englisch Mo und Fr. nach der 7. Std. Klasse 5-8 Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Interesse

Mehr