StarInvest. Sommergewitter! Ausbau des Kompetenzcenter-Ansatzes: Kooperation mit der Morgen Portfolio AG. August 2007

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "StarInvest. Sommergewitter! Ausbau des Kompetenzcenter-Ansatzes: Kooperation mit der Morgen Portfolio AG. August 2007"

Transkript

1 August 20 Sommergewitter! Der Juli war ein schwieriger Monat an den internationalen Kapitalmärkten. Sorgen um eine globale Kreditblase wurden von den Anlegern zum Anlass genommen, die Aktienmärkte auf Talfahrt zu schicken. Wem bislang noch nicht klar war, wie im Zeitalter der Globalisierung Kettenreaktionen entstehen können, der weiß spätestens nach dem Debakel der deutschen IKB, dass es kaum noch Ereignisse an den Finanzmärkten gibt, welche man als singulär betrachten kann. So ist also in Form von Verbriefungen die Krise am amerikanischen Hypothekenmarkt endgültig auch in Europa angekommen. Auch die Schließung der ABS- Fonds der Union und der Frankfurt Trust, ebenfalls als Folge der Krise am amerikanischen Markt für zweitklassige Hypothekenkredite, ist keine vertrauensbildende Maßnahme. Es ist uns wichtig Ihnen zu versichern, dass wir keine derartigen Risiken in unseren Fonds eingegangen sind und dies auch nicht beabsichtigen! Wir sind für die weitere Entwicklung der Finanzmärkte durchaus zuversichtlich und betrachten die derzeitige Situation als eine Zwischenkorrektur. Selbstverständlich lassen wir nicht außer acht, dass an der Börse aus Korrekturen schnell auch Übertreibungen werden können. Dennoch sind wir überzeugt, dass wir mit unserer Ausrichtung auf Papiere erstklassiger Schuldner im Rentenbereich sowie günstig bewerteter Unternehmen auf der Aktienseite langfristig stabile Renditen für unsere Anleger erwirtschaften werden. Ausbau des Kompetenzcenter-Ansatzes: Kooperation mit der Morgen Portfolio AG Innerhalb unserer Produktsparte Kompetenz / Competence nutzen wir die langjährige Erfahrung und Expertise der besten unabhängigen Vermögensverwalter. Neben unserem erfolgreichen Dachfonds German Masters ist auch Dr. Markus Elsässer, der unseren StarCap Pergamon berät, diesem Segment zugeordnet. Zukünftig werden wir auch mit der Morgen Portfolio AG enger kooperieren. Das Team um Firmengründer Heinrich Morgen verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Wertpapiergeschäft. Seit 1998 berät das Unternehmen institutionelle Anleger wie Banken, Versicherungen und Investmentgesellschaften bei ihren Anlageentscheidungen. Die Aktien-Auswahl erfolgt durch ein langjährig erfolgreiches, systematisches Analyseverfahren aus vorwiegend technischen Faktoren, dessen Erfolge durch zahlreiche Rating- Auszeichnungen und Presseartikel bestätigt werden. Heinrich Morgen Morgen Portfolio AG StarCapital AG - Kronberger Strasse Oberursel - Tel. 171 / Fax: 171 /

2 Mit seinem nachhaltigen Managementansatz, der mit Geduld und Disziplin verfolgt wird, passt Heinrich Morgen philosophisch sehr gut in unsere Denkwelt. Darüber hinaus bietet sein trendbasiertes System eine interessante Ergänzung zu unserer Produktpalette. In dieser Ausgabe der StarInvest finden Sie daher erstmals das Factsheet des Morgen Europa Aktien Universal. Mit seinem Ansatz, einer Mischung aus überwiegend markttechnischen Kriterien, konnte der Fonds zuletzt exzellente Ergebnisse erzielen. Weitere Informationen finden Sie im Factsheet auf Seite 12. Besuchen Sie uns auf der IAM in Düsseldorf und der DKM in Dortmund Gerne wollen wir Sie noch einmal darauf hinweisen, dass wir vom. bis 09. September 20 auf der IAM (Internationale Anlegermesse) in Düsseldorf mit einem Stand vertreten sein werden. Eintrittskarten-Gutscheine können Sie unter oder bei Frau Elena Kislan unter Telefon anfordern. Am Veranstaltungstag können Sie diese Gutscheine dann in kostenlose Eintrittskarten einlösen. Am 23. und 24. Oktober 20 werden wir des Weiteren mit einem Stand auf der DKM in Dortmund vertreten sein. Mit freundlichen Grüßen, Ihre StarCapital AG Lars Kolbe IMPRESSUM Herausgeber: Redaktion: Redaktion: Erscheinungsort: Quellenhinweis: StarCapital AG, Kronberger Str. 45, Oberursel, Tel: 171 / , Fax: 171 / Dipl.-Kfm. Peter E. Huber, Dipl.-Kfm. Lars Kolbe, Sonja Meides Oberursel Soweit nicht anders gekennzeichnet, wurden Tabellen und Charts auf Basis von Thomson Financial Datastream und FERI InvestBase-Software erstellt. Besonderer Hinweis: Die in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Informationen, Meinungen und Prognosen stützen sich auf Analyseberichte und Auswertungen öffentlich zugänglicher Quellen. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch ausgeschlossen werden. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für Leser, die unsere Investmentanalysen und Interviewinhalte in eigene Anlagedispositionen umsetzen. So stellen weder unsere Musterdepots noch unsere Einzelanalysen zu bestimmten Wertpapieren einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder Empfehlungen stellen keine Aufforderung von Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Diese Publikation darf keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend, da wir mittels veröffentlichter Inhalte lediglich unsere subjektive Meinung reflektieren. Die in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. Das Dokument wurde redaktionell am 10. August 20 abgeschlossen. 20 Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Service-Telefonnummer: 171 / StarInvest 08 / 20

3 StarPlus Starpoint: Konstante Struktur! Im Juli kam es an den Weltbörsen zu einer schmerzhaften Korrektur, die auch den Starpoint in Mitleidenschaft gezogen hat. Der internationale Aktienfonds liegt seit Jahresanfang nur noch 6,6 % im Plus. Dies ist allerdings immer noch deutlich besser als der Welt-Aktienindex MSCI World, der währungsbereinigt einen Zuwachs von 1,7 % verzeichnet. Die bleibt unverändert: Europa und Deutschland werden übergewichtet, Amerika und Japan sind derzeit nur schwach vertreten. Anlageschwerpunkte bleiben die Aktien von Investitionsgüterherstellern sowie Öl- und Versicherungstitel. Feri: A (Höchstbewertung) Finanzen: Fondsnote 2 Morningstar: (Höchstbewertung) Sauren: (Höchstbewertung) Fondsdaten per LU / % ausschüttend 473,2 Mio. EUR 1.864,60 EUR 1.810,29 EUR DZ BANK International S.A. StarPlus SICAV Internationale Aktien StarCapital AG / P. Huber Kasse 13,4% Sonstige 0,5% Emerging Markets 8,5% Japan 1,7% USA 10,8% Deutschland 25,2% Europa (ohne D) 39,9% Die 10 größten Aktien Royal Dutch Shell 3,0% Siemens 3,0% General Electric 2,4% PKN Orlen 2,2% Philips 2,1% Thyssen-Krupp 2,1% Deutsche Post 2,0% ConocoPhillips 1,9% Linde 1,9% BP 1,8% StarPlus Starpoint StarPlus Starpoint +11,5% -25,0% +37,3% +8,2% +36,8% +15,8% +6,6% MSCI World -13,4% -33,0% +9,1% +4,4% +24,0% +5,8% +1,7% MSCI World in EUR Monatliche Wertentwicklung des StarPlus Starpoint 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +2,2% +0,7% +3,1% +1,2% +3,8% +1,2% -0,7% +0,5% +4,1% +4,0% +1,4% -3,8% Genaue Informationen zum StarPlus Starpoint enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept Fund Management S.A. (DZ BANK-Gruppe) sowie bei der StarCapital AG (Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest 08 / 20 3

4 StarCap Argos: Keine Experimente! Die Turbulenzen an den Aktienmärkten machen einmal mehr deutlich, wie wichtig Rentenfonds für eine ausgewogene Vermögensstruktur sind. Der StarCap Argos konnte nämlich auch im Juli zulegen. Die konservative Ausrichtung verzichtet weitgehend auf Währungsrisiken. Auch die Verwerfungen bei spekulativen Unternehmensbonds haben keine negativen Auswirkungen. Der Fonds verzeichnet deutliche Mittelzuflüsse. Morningstar: (Höchstbewertung) Finanzen: Fondsnote 1 (Höchstbewertung) Feri: A (Höchstbewertung) Fondsdaten per LU / % ausschüttend 100,9 Mio. EUR 1.176,36 EUR 1.164,71 EUR DZ BANK International S.A. IPConcept S.A. Internationale Anleihen StarCapital AG / P. Huber EUR 82,5% NZD 4,0% AUD 3,0% PLN 0,5% MXN 1,5% NOK 1,4% TRY 4,5% CAD 2,6% Auf indexiert. StarCap Argos JPM Global Bond in EUR StarCap Argos +10,1% +8,7% +4,4% +6,1% -0,2% +2,7% JPM Global Bond +1,3% -4,7% +2,2% +7,5% -4,5% -1,2% Monatliche Wertentwicklung des StarCap Argos 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +0,8% +0,5% +0,4% +0,0% +0,0% +0,3% +0,5% +0,0% +0,5% +0,4% +0,7% +0,2% Genaue Informationen zum StarCap Argos enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept Fund Management S.A. (DZ BANK-Gruppe) sowie bei der StarCapital AG (Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. 4 StarInvest 08 / 20

5 StarPlus Winbonds: In Warteposition! Die derzeitige Erholung an den Rentenmärkten steht auf wackligen Beinen und wird von uns deshalb nicht für größere Neuengagements oder eine Verlängerung der Restlaufzeiten genutzt. Tatsache ist, dass die Zinsen im 10-Jahres Bereich immer noch viel zu niedrig sind. Dies gilt umso mehr, als ein Anstieg der Teuerungsraten für uns nur eine Frage der Zeit ist. Überall beginnen die Preise zu steigen, doch allgemein werden die Inflationsgefahren völlig negiert. Fondsdaten per LU / A0J23B % ausschüttend Fondsvermögen 1.1,10 EUR 1.0,49 EUR 159,6 Mio. EUR StarPlus SICAV DZ BANK International S.A. Internationaler Rentenfonds StarCapital AG / P. Huber Währungs-Allokation Asset-Allokation EUR 86,4% Cash 2,3% Wandel-Anleihen 0,7% Zins-Zertifikate 3,0% TKL 4,0% NZD 2,0% Mex P 1,3% NOK 2,4% HUF 1,3% AUD 1,1% CAD 1,5% Anleihen (Währungen) 13,6% Anleihen Euro 80,4% Die größten Positionen KfW 20 (2,5%) 23,7% Niederlande 2008 (2,5%) 15,5% Bundes Obl. 20 (2,5%) 13,9% Dänemark 2009 (3,125%) 9,2% France OATI 27 (1,0%) 7,4% BRD 2008 (3,0%) 6,2% REX.P-Zertifikat (DZ Bank) 3,0% Depfa 2008 (3,25%) 2,7% Jun. Okt. StarPlus Winbonds 50% REXP und 50% JPM Global Bond in EUR Feb. Jun. Monatliche Wertentwicklung des StarPlus Winbonds 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +0,7% +0,3% +0,2% +0,3% -0,2% -0,1% +0,6% +0,1% +0,1% 0,0% +0,2% +0,4% Genaue Informationen zum StarPlus Winbonds enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept Fund Management S.A. (DZ BANK-Gruppe) sowie bei der StarCapital AG (Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest 08 / 20 5

6 StarCapital Bondvalue UI: Inflationsgefahren! Von der breiten Öffentlichkeit unbemerkt erhebt die Inflation ihr böses Haupt. In allen Bereichen beginnen die Preise zu steigen: Löhne und Gehälter (auch in den Emerging Markets), Energie und Rohstoffe, Agrarprodukte etc. Wir begegnen dieser Entwicklung durch eine verstärkte Berücksichtigung von inflationsgeschützten Anleihen, den sogenannten Linkern. Diese sind in den letzten Monaten stark unter die Räder geraten und bieten jetzt günstige Einstiegschancen. Morningstar: (Höchstbewertung) Finanzen: Fondsnote 2 Feri: B Fondsdaten per DE / % ausschüttend 91,5 Mio. EUR 63,66 EUR 61,81 EUR UBS Deutschland AG Universal Investment GmbH Internationale Anleihen StarCapital AG / P. Huber EUR 83,0% NZD 2,7% AUD 1,1% PLN 2,7% USD 1,8% NOK 1,5% TRY 3,7% ZAR 1,1% Sonstige 2,4% StarCapital Bondvalue UI JPM Global Bond in EUR Auf indexiert StarCapital Bondvalue UI +6,5% +6,6% +7,6% +7,8% +0,6% +3,7% JPM Global Bond +1,3% -4,7% +2,2% +7,5% -4,5% -1,2% Monatliche Wertentwicklung des StarCapital Bondvalue UI 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +1,3% +0,5% +1,8% -0,6% +1,0% +1,1% +0,1% +0,7% +0,7% +0,9% -0,1% +0,0% 20. Alle Rechte vorbehalten. Diese Unterlage dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Die zur Verfügung gestellten Informationen bedeuten keine Empfehlung oder Beratung. Alle Aussagen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers/der Verfasser wider und stellen nicht notwendigerweise die Meinung der in der Präsentation genannten Gesellschaften dar. In der Präsentation zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben (*) zu historischen Wertentwicklungen erlauben keine Rückschlüsse auf Wertentwicklungen in der Zukunft. Änderungen dieser Unterlage oder deren Inhalt bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Erlaubnis von StarCapital AG und deren Kooperationspartner. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen zu dem Sondervermögen. Verkaufsunterlagen sind kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater / Vermittler, der zuständigen Depotbank oder bei der jeweiligen KAG erhältlich. 6 StarInvest 08 / 20

7 Huber Dynamic-Fonds: Vermögensverwaltung mit System! Dieser chancenorientierte Vermögensfonds hat die Aktienquote vor dem jüngsten Kurseinbruch an den Börsen reduziert. Mit einem Depotanteil von 13,8 % in Anleihen, 9 % in Cash und fast 30 % in Bonuszertifikaten mit kurzer Restlaufzeit und hohem Risikopuffer fühlen wir uns für die schwierige Phase an den Aktienmärkten recht gut gerüstet. Von den kursgefährdeten Bankaktien lassen wir derzeit ganz die Finger und konzentrieren uns lieber auf Unternehmen, deren Produkte gebraucht und nachgefragt werden. Fondsdaten per LU / A0EQ0Q % ausschüttend 61,7 Mio. EUR 1.533,08 EUR 1.460,08 EUR M.M. Warburg & CO Lux. S.A. M.M. Warburg-LuxInvest S.A. Vermögensfonds StarCapital AG / P. Huber Emerging Markets 5,0% Cash 9,0% Goldminen 3,9% Wandel- Anleihen 1,7% Anleihen 13,8% Zertifikate 29,2% Aktien 37,4% Die größten Positionen 2,5% KfW 20 9,2% 1600 EuroStoxx BZ (Citi) 4,8% 2,5% Bobl20 4,6% 1500 H-Port Huber Dynamic AEX Bonuszertifikat 4,3% 1400 EuroStoxx BZ (SalOp) 4,1% 1300 DAX Bonuszert. 3,7% 1200 Royal Dutch 3,2% 1100 Allianz 2,5% Nikkei Bonuszert. 2,4% Amex Goldbugs 2,4% 80% MSCI World und 20% JPM Global Bond in EUR Monatliche Wertentwicklung des Huber Dynamic 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +2,2% +1,1% +2,4% +1,2% +3,7% +0,5% +0,0% -0,1% +3,6% +3,0% +1,3% -3,1% Genaue Informationen zum Huber Dynamic enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft (M.M.Warburg-LuxInvest S.A., 2, Place Dargent, L-1413 Luxembourg) sowie bei allen Zahl- und Informationsstellen (M.M.Warburg Bank Luxembourg S.A., 2, Place Dargent, L-1413 Luxembourg, M.M.Warburg & CO KGaA, Ferdinandstr. 75, D Hamburg und StarCapital AG, Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest 08 / 20 7

8 Huber Defensive-Fonds: Sicherheit geht vor! Gerade konservative Anleger hatten es in den letzten zwei Jahren schwer. Denn die steigenden Zinsen führen zu temporären Kursrückgängen bei Anleihen und fressen so die Rendite auf. Mit 8 % Wertzuwachs seit Auflage im Mai 20 konnte unser defensiver Vermögensfonds auch in dieser problematischen Phase ein ordentliches Ergebnis verbuchen. Weder auf der Zins- noch auf der Währungsseite sehen wir derzeit einen Anlass, von unserer vorsichtigen Haltung abzurücken. Fondsdaten per LU / A0EQ0N % ausschüttend Fondsvermögen 1.112,34 EUR 1.9,94 EUR 90,3 Mio. EUR M.M. Warburg & CO Lux. S.A. M.M. Warburg-LuxInvest S.A. Vermögensfonds StarCapital AG / P. Huber Währungs-Allokation Asset-Allokation Cash 18,4% EUR 85,4% CAD 1,9% USD 0,7% TKL 3,5% NZD 3,7% GBP 1,4% AUD 2,3% NOK 1,1% Anleihen 51,5% Anleihen (Währung) 13,9% Aktien- Zertifikate 10,8% Wandel-Anleihen 5,4% Die größten Positionen 2,5% BRD-Obl ,1% ,5% KfW 20 15,6% 1080 BRD (inflat.) 5,4% Frankreich OATI 27 5,1% ,0% BRD-Schatzanw ,3% 0,5% Total WA (Barclays) 2,9% H-Port Huber Defensive SMART-BZ (UBS) 2,6% Total BZ (Coba) 2,6% Monatliche Wertentwicklung des Huber Defensive 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +1,3% +0,1% +0,2% +0,6% -0,3% -0,1% +0,4% -0,1% +0,5% +0,7% +0,6% +0,3% Genaue Informationen zum Huber Defensive enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft (M.M.Warburg-LuxInvest S.A., 2, Place Dargent, L-1413 Luxembourg) sowie bei allen Zahl- und Informationsstellen (M.M.Warburg Bank Luxembourg S.A., 2, Place Dargent, L-1413 Luxembourg, M.M.Warburg & CO KGaA, Ferdinandstr. 75, D Hamburg und StarCapital AG, Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. 8 StarInvest 08 / 20

9 StarCap Priamos: Der quantitative Value-Fonds! Der StarCap Priamos investiert in unterbewertete Aktien aus den attraktivsten Märkten und Branchen. Eine permanent hohe Diversifikation und die Fokussierung auf liquide Large-Caps reduzieren das Portfolio-Risiko. Mit einem durchschnittlichen Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,4 ist der Fonds ca. 50 % günstiger bewertet als der Gesamtmarkt. Der StarCap Priamos belegt weiterhin Platz 1 unter allen internationalen Value-Fonds über ein, drei und fünf Jahre (Quelle: Morningstar). Feri: B Finanzen: Fondsnote 1 (Höchstbewertung) Morningstar: (Höchstbewertung) Sauren: (Höchstbewertung) Fondsdaten per LU / % ausschüttend 281,1 Mio. EUR 2.2,87 EUR 2.162,62 EUR DZ BANK International S.A. IPConcept S.A. Internationale Aktien StarCapital AG / N. Keimling Sonstige 8,0% Japan 4,0% Nordamerika 5,0% Deutschland 18,0% Europa (ex Deutschland) 40,0% Asien (ex Japan) 25,0% Die 10 größten Aktien Volkswagen 2,7% Posco 2,6% Orient Overseas 2,5% Nippon Oil 2,3% Magna Intl. 2,3% Korea Gas 2,2% SK Energy 2,2% DaimlerChrysler 2,2% Tele Norte Adr. 2,1% Cia.Sanmt.Basico Adr 2,1% StarCap Priamos -32,8% +55,4% +9,0% +40,3% +22,8% +10,8% MSCI World -33,0% + 9,1% +4,4% +24,0% + 5,8% + 1,7% StarCap Priamos MSCI World in EUR Monatliche Wertentwicklung des StarCap Priamos 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +1,6% +2,8% +3,4% +2,4% +4,4% -0,5% +0,3% +2,3% +2,8% +5,1% +2,3% -1,8% Genaue Informationen zum StarCap Priamos enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept Fund Management S.A. (DZ BANK-Gruppe) sowie bei der StarCapital AG (Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest 08 / 20 9

10 StarPlus German Masters: Weiter auf Kurs! Der Juli war ein schwieriger Monat. Die Sorge, dass sich die Krise am amerikanischen Hypothekenmarkt zu einem globalen Flächenbrand ausdehnen könnte, hat den MSCI World-Index im Juli um -3,6 % gedrückt. Der German Masters konnte sich diesen Verlusten zwar nicht ganz entziehen, diese fielen aber mit -1,8 % wesentlich moderater aus. Einige unserer Manager konnten sogar deutlich positivere Ergebnisse erzielen. Dazu zählen der Carmignac Investissement (4,2 %) und der WM Aktien Global, der sogar 5,9 % zulegen konnte. Hier hat sich wieder einmal ausgezahlt, Fondsmanagern Zeit zu geben. Beide Vertreter konnten nämlich insbesondere im 1. Quartal nicht wirklich überzeugen. Eine Veränderung gab es im Berichtsmonat: wir haben den First Private Europa Aktien Ulm verkauft und dafür den First Private Aktien Global gekauft. Derzeit halten wir 5 % Kasse. Fondsdaten per LU / % ausschüttend 52,2 Mio. EUR 1,71 EUR 96,87 EUR DZ BANK International S.A. StarPlus SICAV Dachfonds Internationale Aktien StarCapital AG / L. Kolbe Aktienfonds weltweit 65,0% Aktienfonds Europa 8,0% Aktienfonds Deutschland 13,0% Kasse 5,0% Mischfonds weltweit 9,0% Fonds Die größten Positionen Fondsmanager Wertentwicklung seit Start des neuen Konzepts (..20) 170 Lingohr-Systematic-LBBI Morningstar: Frank Lingohr StarPlus German Masters +53,6 % Astra-Fonds Dr. Jens Ehrhardt 140 Morningstar: 130 Carmignac Investissement E. Carmignac 120 Morningstar: Global Adv. Major Mkts. Morningstar: FPM Stockpicker Germany Morningstar: Michael Keppler Piontke/ Wirth Jun. Jun. * Datenquelle: Feri InvestBase, auf 100 indexiert. ø Internationale Aktienfonds +31,6 % Jun. Jun. Wertentwicklung Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul der letzten 12 Monate StarPlus - German Masters +2,3% +1,7% +2,7% -0,2% +4,5% +2,3% +2,5% -1,7% +4,0% +1,9% +0,1% -1,8% Ø Internationale Aktienfonds* +1,8% +2,0% +2,9% -0,4% +2,8% +2,0% -1,9% +1,2% +2,7% +3,5% +0,4% -2,7% Genaue Informationen zum StarPlus German Masters enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept Fund Management S.A. (DZ BANK) sowie bei der StarCapital AG (Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. 10 StarInvest 08 / 20

11 StarCap Pergamon Fonds: Internationale Value-Aktien & Spezialsituationen Der Pergamon Fonds investiert in ausgesuchte internationale Aktien, welche in ihrer Branche über eine etablierte Stellung verfügen und solide Bilanzdaten aufweisen. Zum anderen liegt der Investment-Fokus bei weltweiten Spezialsituationen, die strikt drei Basket-Kategorien zugeordnet werden: Takeover, Turnaround sowie antizyklische (Out-of-Favour) Engagements. Ziel ist es, indexunabhängig auf mittlere Sicht eine nachhaltige und dauerhafte Wertsteigerung zu erzielen. Unser internationaler Pergamon Aktienfonds hat in der Performance nur geringfügig eingebüßt und seine gute Wertentwicklung halten können: +9,2 % seit Jahresanfang und +50,4 % seit Übernahme des Fonds am Für die letzten 12 Monate liegt das Sharpe Ratio bei ca. 2,3 und die Volatilität bei ca. 7,3 %. Eine ganze Reihe unserer Werte aus den verschiedenen Baskets zeichnet sich durch eine gute Widerstandskraft in den Kursen aus. Wir sehen keine Veranlassung, sich von unseren sorgfältig ausgewählten Aktien zu trennen. Fondsdaten per LU / % thesaurierend 29,0 Mio. EUR 1.526,19 EUR 1.453,51 EUR DZ Bank International S.A. IPConcept S.A. Internat. Spezialsituationen StarCapital AG/ Cash 22,0% Top Value Aktien 34,0% Turnaround Basket 17,0% Takeover Basket 14% Out-of-Favour Basket 13,0% Beratung Dr. M. Elsässer Top Value Aktien Positionen BANK NY Mellon (USA) 2,7% 1700 Singapore Exchange Ltd. (SIN) 2,6% Monte Paschi Siena (I) 2,5% StarCap Pergamon +50,4% Berner Kantonalbank (CH) 2,4% Banque Privee Rothschild (CH) 2,3% 1100 MSCI World in EUR Panalpina (CH) 2,3% 900 Auf indexiert. Schindler Holding (CH) 2,0% Genaue Informationen zum StarCap Pergamon enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie direkt bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept Fund Management S.A. (DZ BANK-Gruppe) sowie bei der StarCapital AG (Kronberger Str. 45, Oberursel). Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest 08 / 20 11

12 Morgen Europa Aktien Universal Fonds: Technischer All-Cap-Fonds Basis der Anlagestrategie ist die technische Analyse einzelner Aktien mit Hilfe der Charttechnik und technischer Indikatoren. Selektiert werden Titel, die sich in einem stabilen Aufwärtstrend befinden und eine über dem Vergleichsindex liegende Dynamik haben. Das Anlageuniversum deckt dabei alle entwickelten Aktienmärkte Europas ab. Dabei kommen grundsätzlich alle handelbaren Aktien eines Marktes in Frage. Es gibt keine Beschränkungen auf z. B. Small Caps oder Blue Chips. Wichtige Voraussetzung ist allerdings eine ausreichende Handelsliquidität der jeweiligen Aktie, um schnell kaufen und verkaufen zu können. Aktuelle Schwerpunkte sind die von der Konjunktur profitierenden Branchen Maschinenbau und Konsumgüter. Fondsdaten per DE000A0B5K59 / A0B5K % thesaurierend 9,3 Mio. EUR 190,49 EUR 181,42 EUR Hauck & Aufhäuser KGaA Universal Investment GmbH 100,00 EUR Aktien Europa Heinrich Morgen Italien 7,8% Frankreich 6,7% UK 9,3% Niederlande 7,9% Schweiz 12,5% Skandinavien 11,4% Osteuropa 7,6% Rest. Europa 11,4% Portugal 6,3% Deutschland 19,1% Die 10 größten Positionen Sidenor 3,8% GKN PLC 3,7% Fiat 3,5% Swissquote 3,4% Arques 3,2% Siemens 3,1% Altri 2,9% DaimlerChrysler 2,9% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Fonds-Performance seit Fondsauflegung MSCI Europe Alstom 2,8% Orkla 2,2% -10% Okt. Okt. Okt. Monatliche Wertentwicklung des Morgen Europa Aktien Universal Fonds 20/ Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul +0,4% +2,6% +4,1% +3,4% +7,7% +3,7% -1,3% +4,5% +4,3% +3,3% +1,6% -1,5% 20. Alle Rechte vorbehalten. Diese Unterlage dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Die zur Verfügung gestellten Informationen bedeuten keine Empfehlung oder Beratung. Alle Aussagen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers/der Verfasser wieder und stellen nicht notwendigerweise die Meinung der in der Präsentation genannten Gesellschaften dar. In der Präsentation zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben (*) zu historischen Wertentwicklungen erlauben keine Rückschlüsse auf Wertentwicklungen in der Zukunft. Änderungen dieser Unterlage oder deren Inhalt bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Erlaubnis von Morgen Portfolio AG und deren Kooperationspartner. Alleinige Grundlage für den Anteilerwerb sind die Verkaufsunterlagen zu dem Sondervermögen. Verkaufsunterlagen sind kostenlos bei Morgen Portfolio AG, Ihrem Berater / Vermittler, der zuständigen Depotbank oder bei der jeweiligen KAG erhältlich. 12 StarInvest 08 / 20

Aktienfonds (Fonds mit Anlageschwerpunkt in internationale Aktien): 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre

Aktienfonds (Fonds mit Anlageschwerpunkt in internationale Aktien): 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre Juli 20 Top-Platzierungen zur Jahresmitte! Im ersten Halbjahr 20 setzte sich die Aufwärtsbewegung an den Weltaktienmärkten unvermindert fort. Steigende Unternehmensgewinne sowie die durch das weiterhin

Mehr

StarCapital Vermögensverwaltung

StarCapital Vermögensverwaltung StarCapital Vermögensverwaltung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Grundlegende Erfahrungswerte für erfolgreiches Investieren in einem ganzheitlichen Asset Management: StarCapital Vermögensverwaltung

Mehr

Wir kaufen Aktien! Eurostoxx 50 und Dividendenrendite Eurolaender

Wir kaufen Aktien! Eurostoxx 50 und Dividendenrendite Eurolaender StarInvest Juli 20 Wir kaufen Aktien! Sehr geehrte Anleger, es ist eigentlich sehr einfach, erfolgreich an der Börse zu agieren. Dazu muss man allerdings wissen, dass die Aktienkurse primär von der Gier

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

StarInvest Swiss. Ausgewogen investieren bringt langfristigen Anlageerfolg! Buy on bad news! MärdMärzz März 2008

StarInvest Swiss. Ausgewogen investieren bringt langfristigen Anlageerfolg! Buy on bad news! MärdMärzz März 2008 StarInvest Swiss MärdMärzz März 2008 Ausgewogen investieren bringt langfristigen Anlageerfolg! Der Februar brachte etwas Beruhigung an die internationalen Finanzmärkte zurück, ohne dass sich die Probleme

Mehr

StarInvest Swiss. Langfristig optimal in Aktien investieren!

StarInvest Swiss. Langfristig optimal in Aktien investieren! StarInvest Swiss Oktober MärdMärzz 20 Langfristig optimal in Aktien investieren! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger In der Fondsbranche herrscht ein gnadenloser Wettbewerb. Wer überleben will,

Mehr

StarInvest Swiss. Wir kaufen Aktien! MärdMärzz Juli 2008. Sehr geehrte Anleger,

StarInvest Swiss. Wir kaufen Aktien! MärdMärzz Juli 2008. Sehr geehrte Anleger, StarInvest Swiss MärdMärzz Juli 20 Wir kaufen Aktien! Sehr geehrte Anleger, es ist eigentlich sehr einfach, erfolgreich an der Börse zu agieren. Dazu muss man allerdings wissen, dass die Aktienkurse primär

Mehr

StarInvest Swiss. Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt!

StarInvest Swiss. Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! StarInvest Swiss November MärdMärzz 2010 Verantwortung in Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger Kürzlich hatte ich Gelegenheit beim gut besuchten Investment-Forum

Mehr

Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt!

Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! StarInvest November März2010 Verantwortung in Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, kürzlich hatte ich Gelegenheit, beim gut besuchten Investment-Forum

Mehr

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. November 2013 STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 November 2013 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus

Mehr

März 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

März 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Unternehmensprofil StarCapital StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel

Mehr

StarInvest Swiss. Risikolose Rendite oder renditeloses Risiko? Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger

StarInvest Swiss. Risikolose Rendite oder renditeloses Risiko? Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger StarInvest Swiss Dezember MärdMärzz 2010 Risikolose Rendite o renditeloses Risiko? Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger Nach den zuletzt sehr erfreulichen Entwicklungen an den internationalen

Mehr

Invest. Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Abb. 1: Japanische Aktien notieren nahe ihres Buchwertes SCHWEIZ. Ausgabe Februar 2011

Invest. Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Abb. 1: Japanische Aktien notieren nahe ihres Buchwertes SCHWEIZ. Ausgabe Februar 2011 Ausgabe Februar 2011 SCHWEIZ Invest Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Sehr geehrte Anlegerinnen sehr geehrte Anleger Bei einem Rotable in Frankfurt haben wir im Dezember unseren Blick auf das Börsenjahr

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Jahresend-Rallye? Die Entwicklung unserer Flaggschiff-Fonds

Jahresend-Rallye? Die Entwicklung unserer Flaggschiff-Fonds Ausgabe November 2011 Willst Du wertvolle Dinge sehen, so brauchst Du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht. (Laotse) Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Jahresend-Rallye?

Mehr

Invest. Hochverzinsliche Unternehmensanleihen: Große Chancen tun sich auf!

Invest. Hochverzinsliche Unternehmensanleihen: Große Chancen tun sich auf! Ausgabe Oktober 2011 Invest Zu kaufen, wenn andere verzweifelt verkaufen, und zu verkaufen, wenn andere gierig kaufen, erfordert die größte Standhaftigkeit, obwohl gerade dies den größten Gewinn bringt."

Mehr

Ausgabe Januar 2011. Invest. Fonds Anlageklasse 2009 2010 CHF EUR CHF EUR. StarCap Starpoint Aktien global +41,4 % +40,3 % -5,5 % +12,9 %

Ausgabe Januar 2011. Invest. Fonds Anlageklasse 2009 2010 CHF EUR CHF EUR. StarCap Starpoint Aktien global +41,4 % +40,3 % -5,5 % +12,9 % Ausgabe Januar 2011 SCHWEIZ Invest Aktien: Ja, aber Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, spätestens seit Lehman-Pleite im Herbst 2008 wissen wir, wie fragil das weltweite Finanzsystem in Wirklichkeit

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com vom 01.08.2012 bis 30.04.2014 Daten wenn nicht anders vermerkt von wikifolio.com Performance Einzeltitel DAX (offene Positionen) 80,00% 70,00% 60,00% 50,00% 40,00% 30,00%

Mehr

Patriarch Select ETF Trend 200

Patriarch Select ETF Trend 200 Patriarch Select ETF Trend 200 Die ETF-Vermögensverwaltung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus Kaiser, Jahrgang 1967 Seit

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

Totgesagte leben länger!

Totgesagte leben länger! Ausgabe Oktober 2015 Totgesagte leben länger! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, die Herbstgewitter haben den deutschen Aktienindex (DAX) von seinem April-Hoch bei 12.390 auf unter 9.500

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Aktuelle Tipps für innovative Investmentideen. Ein guter Vermögensverwalter. Ihr

Aktuelle Tipps für innovative Investmentideen. Ein guter Vermögensverwalter. Ihr Ausgabe Nr. 2/2005 März 2005 Ein guter Vermögensverwalter Sehr geehrter Anleger, es ist immer das selbe: Da hat ein Vermögensverwalter über 2-3 Jahre ungewöhnlich gute Ergebnisse vorzuweisen, schon wird

Mehr

ME Fonds - Special Values

ME Fonds - Special Values 31. März 2015 - Seite 1/5 ANLAGEPOLITIK Ziel der Anlagepolitik des Fonds ist es, einen absoluten Wertzuwachs zu erzielen. Dabei wird schwerpunktmäßig in ein konzentriertes Portfolio ausgesuchter Qualitätsaktien

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Die unendliche Geschichte!

Die unendliche Geschichte! Ausgabe April 2012 Die unendliche Geschichte! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, es ist erst wenige Tage her, dass EZB-Chef Mario Draghi nach dem erfolgreichen Abschluss des griechischen

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

Prinzipien des Währungsmanagements

Prinzipien des Währungsmanagements SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012 Prinzipien des Währungsmanagements Stand Januar 2012 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden.

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Rückblick 2011 MET Fonds - PrivatMandat NEUgeld und NEUkunden mit dem MET KombiProdukt Die weltweit erfolgreichsten TOP-Vermögensverwalter unter einem

Mehr

Die Welt geht nicht unter!

Die Welt geht nicht unter! Persönlicher Kommentar von Peter E. Huber zur aktuellen Wirtschafts- und Börsenlage. Die Welt geht nicht unter! Sehr geehrter Anleger, allein in der letzten Woche sind die Aktienkurse weltweit um über

Mehr

Warum Aktien kaufen?

Warum Aktien kaufen? Ausgabe September 2012 Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die andern Windmühlen. (Chin. Weisheit) Warum Aktien kaufen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, wenn man heute

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren Anleihen im Lichte tiefer Zinsen Anleihen ertragreich investieren Zinsen auf historischen Tiefs Die Kapitalmarktzinsen befinden sich auf einem historisch tiefen Niveau Sind damit Investitionen in Bonds

Mehr

Huber Portfolio startet durch!

Huber Portfolio startet durch! Ausgabe Nr. 3 / Juni 2005 Huber Portfolio startet durch! Sehr geehrter Anleger, viele Investoren machen um Aktien nach wie vor einen weiten Bogen. Zu sehr schmerzen noch die in den Jahren 2000-2003 erlittenen

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Rentenausblick 2015: Gute Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld!

Rentenausblick 2015: Gute Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld! Ausgabe Januar 2015 Rentenausblick 2015: Gute Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, über Jahrzehnte waren deutsche Bundesanleihen für konservative Anleger

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Antizykliker oder Trendfolger?

Antizykliker oder Trendfolger? Ausgabe Mai 2015 Antizykliker oder Trendfolger? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, nach einer mehr als sechsjährigen Aufwärtsbewegung an den Börsen ist die Renaissance der Aktie weiterhin

Mehr

Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen?

Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen? Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, der deutsche Aktienindex hat sich in den letzten fünf Jahren seit seinem Tiefstand im März 2009 mehr als verdoppelt.

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer First Private Frankfurt Oktober 2013 Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer Multi Asset = Stress vermeiden Seite 2 Auszeichnungen 2007 2013 FWW FundStars

Mehr

Invest. Börsen: Chancen nutzen oder Risiken meiden?

Invest. Börsen: Chancen nutzen oder Risiken meiden? Ausgabe September 2011 Invest Diejenigen, die Aktien zu steigenden Kursen kaufen, handeln unter dem Druck der Stimmung. Diejenigen, die bei fallenden Kursen kaufen, sind die stärkeren Hände, denn sie handeln

Mehr

Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept

Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept 1 Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept Systematischer Verkauf von Put Optionen führt zu aktienmarktähnlichen Renditen bei

Mehr

Renaissance der Aktie?

Renaissance der Aktie? Ausgabe Februar 2015 Renaissance der Aktie? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, nachdem der deutsche Aktienindex DAX in den letzten Tagen erstmals die Rekordmarke von 11.000 Punkten überbieten

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Goldbären. Panikverkäufe bei Barrick Gold. Ausgabe August 2015

Goldbären. Panikverkäufe bei Barrick Gold. Ausgabe August 2015 Ausgabe August 2015 Wohlstand ist, wenn man mit Geld, das man nicht hat, Dinge kauft, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag Alexander von Humboldt Goldbären Sehr geehrte

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Europa runter, Asien rauf!

Europa runter, Asien rauf! Ausgabe September 2014 Wer nie dabei ist, wenn die Börse runtergeht, ist auch nicht dabei, wenn s wieder raufgeht Prof. Dr. Kurt Schiltknecht Europa runter, Asien rauf! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Gideon I FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Rückläufiges Fondsvermögen

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Merck Finck Vario Aktien Renten UI

Merck Finck Vario Aktien Renten UI Merck Finck Vario Aktien Renten UI Privatbankiers für die Besten. Merck Finck Vario Aktien Renten UI Strategie und Ziel Die Strategie zielt darauf ab, dass der Anleger im Verlauf eines Kalenderjahres überwiegend

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Von Sondersituation profitieren

Von Sondersituation profitieren Knoesel & Ronge Vermögensverwaltung Von Sondersituation profitieren Ausgangssituation Jahrelang wurde die Aktie/Aktienfonds als die langfristig lukrativste Anlageform angesehen Die höheren Schwankungen

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Warum Aktien kaufen?

Warum Aktien kaufen? Ausgabe September 2012 Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die andern Windmühlen. (Chin. Weisheit) Warum Aktien kaufen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, wenn man heute

Mehr

Aktiv investieren in unsicheren Zeiten!

Aktiv investieren in unsicheren Zeiten! Ausgabe November 2015 Aktiv investieren in unsicheren Zeiten! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Nicht mal jeder fünfte Fondsmanager schlägt seinen Vergleichsindex Anleger müssen handeln.

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014

Private Investing. Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement. Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Private Investing Professionelle Vermögensverwaltung mit aktivem Risikomanagement Stephan Pilz smart-invest, November 2014 Das Unternehmen smart-invest GmbH Institutioneller Anlageberater seit 2007 als

Mehr

2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence

2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence Investment I Einfach I Anders 2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence Ausgangssituation Liquiditätsflut Rettungspakete Folgen der Krise Potenzielle Blasen Immobilien Aktien

Mehr

STARS. Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser

STARS. Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Fondsmanager Markus Kaiser ist bereits seit mehr als 15 Jahren in der Vermögensverwaltung tätig und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz. Er zählt zu den erfolgreichsten Dachfonds-Pionieren in Deutschland

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Anlegerinformation der AmpegaGerling Investment AmpegaGerling Geldmarkt-/Rentenfonds: Aktuelle Chance -Risiko Profile Ertrag Gerling Global Rentenfonds KAPITALFONDS

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Kommt die Inflation zurück? Konsequenzen für die Geldanlage

Kommt die Inflation zurück? Konsequenzen für die Geldanlage Kommt die Inflation zurück? Konsequenzen für die Geldanlage Alois Wögerbauer, CIIA 15. Seite 1 Seite 1 Kaufkraftsicherung als Minimalziel der Geldanlage! 100 EUR heute investiert was brauche ich zur Kaufkraftsicherung

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr