QualifizierungsAngebot

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "QualifizierungsAngebot"

Transkript

1 QualifizierungsAngebot Für Ihre Zukunft Anpassungsbildung Aufstiegsbildung Inhouse Nutzen Sie interessante Förderprogramme für Ihre Weiterbildung! Mehr auf Seite 104 Dies ist ein interaktives PDF! Klicken Sie sich einfach durch das Inhaltsverzeichnis, um auf die gewünschte Seite zu gelangen! HdB Haus der Berufsvorbereitung

2 L Y _ A u s b i l d u n g _ A 5 _ b b z M o n t a g, 1 0. N o v e m b e r : 2 7 : 5 1

3 Vorwort Die berufliche Weiterbildung bietet vielfältige Möglichkeiten, tiefer gehende Kompetenzen für den Beruf zu erwerben. Über die Berufsausbildung hinaus können Sie so Ihre beruflichen Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen oder sich auch notwendiges Grundwissen in für Sie neuen Bereichen aneignen. Unser Qualifizierungsprogramm stellt Ihnen ein breites Spektrum an Bildungschancen vor. Mit unseren praxisorientierten Qualifizierungen gewährleisten wir Ihnen eine hohe Anwendbarkeit Ihres neu erworbenen Wissens. Von der EDV über Sprachen bis hin zu technischem Grundwissen für Kaufleute finden Sie hier interessante Fortbildungsangebote. Aber auch für Ihre technische Weiterbildung finden Sie bei uns das passende Angebot. Gerade hier ist der direkte Praxisbezug umso wichtiger. Unsere hervorragende Ausstattung und das kompetente Dozententeam helfen Ihnen, wichtiges Wissen gründlich zu erwerben. Lernen Sie den Umgang mit moderner Technologie und erwerben Sie wichtige technische Kompetenzen für Ihren Berufsalltag. Für Ihren beruflichen Aufstieg sind die Praxisstudiengänge mit IHK-Abschluss eine gute Wahl. Hier können Sie sich entweder spezialisieren oder aber ein breites Wissen erwerben. Beides führt zum Ziel: Mit einer erfolgreich bestandenen IHK-Prüfung sind Sie nicht nur praktisch und theoretisch fundiert qualifiziert, Sie erwerben auch einen Abschluss auf Bachelor- oder sogar Master-Niveau. Sind Sie sich nicht sicher, ob das ausgewählte Thema für Sie das Richtige ist? Selbstverständlich beraten wir Sie gerne. Ralf Becker Leiter Technische Bildung Rüdiger Bradtka Leiter Kaufmännische Bildung 3

4 Wenschtstraße 17 Tel.: Siegen-Geisweid Fax: Internet: Unsere Mitgliedsunternehmen Gosenbacherhütte Siegen Telefon 02 71/ Telefax 02 71/ STAHL - MASCHINEN - BEHÄLTER - APPARATEBAU STAHLWERKS - SCHMIEDE - WALZWERKSTECHNIK 4

5 Unsere Mitgliedsunternehmen GRÜN GmbH Spezialmaschinenfabrik für Dach, Bau und Straße Spezialmaschinenfabrik Outokumpu Nirosta GmbH 5

6 Inhaltsverzeichnis Fachbereich Vorbereitungslehrgänge auf die IHK-Prüfung Ausbilder Betriebswirt Bilanzbuchhalter Fachkaufmann Einkauf und Logistik Fachwirt für Logistiksysteme NEU Fachkaufmann für Marketing Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen NEU Handelsfachwirt Industriefachwirt Fachwirt für Güterverkehr und Logistik NEU Personalfachkaufmann Bürofachwirt im Personal- und Rechnungswesen (HWK) Technischer Betriebswirt Technischer Fachwirt Wirtschaftsfachwirt Fachbereich EDV Basiswissen Umgang mit dem PC sowie Windows und Office Word für Windows: Serienbriefe, Seriendruck und Formulare Umfangreiche Dokumente professionell gestalten Basiswissen Excel Komplexe Daten professionell und effizient mit Excel verarbeiten Unternehmensdaten mit PowerPoint professionell darstellen Lehrgänge verschiedener Fachrichtungen English for Trade Fairs / Englisch für internationale Messen NEU English for the Office / Englisch im Büro English for Human Resources / Englisch im Personalwesen NEU English for Technicians 1 / Englisch für Techniker English for Industry and Commerce 1 / Englisch für Kaufleute Technik für Kaufleute Technik für Kaufleute Aufbaulehrgang Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten in Industrie-, Service- und Montagebetrieben Schweißtechnisches Grundwissen für Kaufleute und Personaldisponenten Fachbereich Dreh- und Frästechnik Siemens Basiskurs Programmierung 840 D - ShopTurn / Operate HEIDENHAIN Basiskurs itnc 530 Klartext-Programmierung HEIDENHAIN Aufbaukurs TNC Klartext-Programmierung HEIDENHAIN Spezialkurs itnc 530 Schwenkbearbeitung 3+2 Achsen Konventionelles Drehen Konventionelles Fräsen

7 Inhaltsverzeichnis CNC-Technik - Allgemeine Grundlagen CNC-Drehen Siemens 840 D - ShopTurn / Operate CNC-Fräsen HEIDENHAIN TNC 426 / itnc Fachbereich CAD-Technik AutoCAD Grundlagen Autodesk Inventor Professional Grundlagen Fachbereich Steuerungstechnik Hydraulik - Grundlagen Elektrohydraulik - Grundlagen Proportionalhydraulik - Grundlagen Pneumatik - Grundlagen Elektropneumatik - Grundlagen SPS-Technik Modul 1: SPS S7 300 und Step SPS-Technik Modul 2: WinCC flexible (HMI) SPS-Technik Modul 3: Profibus DP SPS-Technik Modul 4: FU-MicroMaster SPS-Technik Modul 5: Systemvernetzung SPS-Technik Modul 6: Prüfung zum SPS-Techniker SPS-Technik Grundstufe SPS-Technik Aufbaustufe SPS-Technik Industrielle Anwendungsstufe Fachbereich Schweißtechnik Schweißfachmann nach Richtlinie DVS -IIW Gasschweißen G 3-6 nach Richtlinie DVS -IIW/EWF Lichtbogenhandschweißen E 1-6 nach Richtlinie DVS -IIW/EWF Metall-Schutzgasschweißen MAG St 1-6 nach Richtlinie DVS -IIW/EWF Metall-Schutzgasschweißen MAG CrNi 1-6 nach Richtlinie DVS -IIW/EWF Wolfram-Schutzgasschweißen WIG St 1-6 nach Richtlinie DVS -IIW/EWF Wolfram-Schutzgasschweißen WIG CrNi 1-6 nach Richtlinie DVS -IIW/EWF Schweißerprüfungen nach DIN EN und DIN EN ISO /-2 Vorbereitung und Durchführung Unternehmensspezifische Angebote Allgemeine Geschäftsbedingungen Finanzielle Förderung Wegeskizze Anmerkung: Alle personenbezogenen Begriffe verstehen wir als geschlechtsneutral. Deshalb verzichten wir auf die Nennung beider Geschlechtsformen. 7

8 Fachbereich Vorbereitungslehrgänge auf die IHK-Prüfung Lehrgänge zur beruflichen Weiterbildung Ausbilder Betriebswirt Bilanzbuchhalter Fachkaufmann Einkauf und Logistik Fachwirt für Logistiksysteme NEU Fachkaufmann für Marketing Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen NEU Handelsfachwirt Industriefachwirt Fachwirt für Güterverkehr und Logistik NEU Personalfachkaufmann Bürofachwirt im Personal- und Rechnungswesen (HWK) Technischer Betriebswirt Technischer Fachwirt Wirtschaftsfachwirt Ihre Ansprechpartner Rüdiger Bradtka Claudia Erickson Heike Gottschalk Silke Klose zurück zum Inhaltsverzeichnis

9 Bachelor Professional (CCI) und Master Professional (CCI) Hinweis zur englischen Übersetzung der Abschlussbezeichnungen. Die Übersetzung der englischen Abschlussbezeichnungen dient dem Einsatz im Ausland oder in anderen internationalen Zusammenhängen. Sie wird von der Industrie- und Handelskammer vorgenommen. Als international verständliche Lesehilfe erläutert sie den englischsprachigen Lesern das deutsche Aufstiegsfortbildungssystem. Denn für dieses gibt es keine internationale Entsprechung. Es handelt sich weder um Zeugnisse noch um akademische Titel. Sie begründen ebenso wenig eine Anrechenbarkeit von Vorleistungen für ein Hochschulstudium. Durch den Zusatz Professional wird auf den hohen Berufsbezug und den erheblichen Praxisanteil hingewiesen. Der Zusatz CCI (Chamber of Commerce and Industry) ist Bestandteil der Abschlussbezeichnung und verdeutlicht die Abgrenzung zu Hochschulabschlüssen. Die englischen Übersetzungen dienen nicht dazu, den erworbenen Abschluss in irgendeiner Form aufzuwerten. Deshalb dürfen sie auch nicht auf Briefköpfen, Visitenkarten, Webseiten o. ä. in irreführender Weise genutzt werden. zurück zum Inhaltsverzeichnis 9

10 w-klein.de Die Wilhelm Klein GmbH ist ein Fachgroßhandel für Sauberkeit, Hygiene und Frische. Als international tätiges Unternehmen sind wir der GVS (Großverbraucher Spezialisten) angeschlossen. Auch im Jahr 2015 bieten wir Ihnen wieder interessante Fachvorträge in unserem Forum an. Seminare 2015 GVS-Ordermanager: Online bestellen und verwalten Hygiene in der Senioreneinrichtung eine täglich neue Herausforderung Anzeige einsetzen Alegria-Seminar: Hygienebeauftragte Person- Bereich Lebensmittel Schadensbilder in der Gebäudereinigung Unger-Praxisworkshop: moderne Glasreinigung Das 1x1 der Gebäudereinigung: Grundlagen für Ihren Erfolg FORUM in der Siegerlandhalle: Tag der Pflege 2015 Unger-Praxisworkshop: moderne Glasreinigung GVS-Ordermanager: Online bestellen und verwalten * alle Seminare sind inkl. Verpflegung und Teilnahmezertifikat Ausführliche Seminarbeschreibungen und eine Vorlage zur schriftlichen Anmeldung finden Sie auf Wilhelm Klein GmbH Gießener Str Wilnsdorf Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) zurück zum Inhaltsverzeichnis

11 Fachbereich Vorbereitungslehrgänge auf die IHK-Prüfung Unsere Ausstattung: 10 moderne Schulungsräume mit 14, 20, 24 oder 34 Plätzen Klimaanlage Dozenten-PC-Arbeitsplatz mit Internetanschluss Beamer, Overhead-Projektor, Projektionsflächen Whiteboard-Tafel Flipchart Metaplan-Technik Unsere Kommunikationsplattform: In diesen Lehrgängen arbeiten wir mit der Internet-Kommunikationsplattform moodle. Hierüber tauschen Teilnehmende, Dozenten und bbz online Informationen aus. Arbeitsunterlagen, Übungen, Arbeitsergebnisse und auch Ihre Anregungen für uns finden dort ihren Platz. Kurzum: Über moodle begleiten wir Sie zu Ihrem Lernerfolg. Auszug aus unserem Dozentenpool: Ansgar Leyener, Dipl.-Finanzwirt, Finanzamt Olpe, Leiter Betriebsprüfung Ulrich Bock, Dipl.-Betriebswirt Maria Zöller, Dipl.-Kauffrau, Gehre-Treuhand, Steuerberaterin Dietmar Simmert, Industriefachwirt und Industriemeister, AST Apparate- und Schweißtechnik GmbH, Geschäftsführer Ralf Pufahl, Rechtsanwalt Steffen Richter, Industriefachwirt und Fachkaufmann Einkauf/Materialwirtschaft, Siegenia-Aubi KG, Leiter strategischer Einkauf Burkhard Hensel, Dipl.-Finanzwirt, selbstständiger Steuerberater Marco Freund, Fachkaufmann Einkauf und Logistik, Robert Thomas GmbH & Co. KG, Einkaufsleiter Holger E. Flender, Dornseiff GmbH & Co. KG, Geschäftsführer zurück zum Inhaltsverzeichnis 11

12 Vorbereitung zur Ausbildereignungsprüfung Veranstaltungsorte: Siegen, Attendorn, Bad Berleburg Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Die Ausbildung von Fachkräften ist wieder in den Fokus der Unternehmenspolitik gerückt. Nutzen Sie die Chance und arbeiten Sie in diesem Bereich aktiv mit - werden Sie Ausbilder. Der Lehrgang bietet optimale Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung (AEVO) und hilft Ihnen dabei kompetent und verantwortungsvoll als Ausbilder tätig zu sein. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken Ausbildung durchführen Ausbildung abschließen Wichtige Änderung: Bitte beachten Sie, dass die Industrie- und Handelskammer Siegen einen verbindlichen Anmeldeschluss für die Prüfungen eingeführt hat (s. Termine). Die Anmeldeunterlagen sind ausschließlich im Original bei der prüfenden Stelle einzureichen. Zielgruppe: Sie sind daran interessiert, kompetent und verantwortungsvoll als Ausbilder tätig zu werden. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. 12 zurück zum Inhaltsverzeichnis

13 Vorbereitung zur Ausbildereignungsprüfung Veranstaltungsorte: Siegen, Attendorn, Bad Berleburg Dauer (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) (80 U-Std.) Anmeldeschluss IHK-Prüfung für April für Mai für November für Februar 2016 Unterrichtszeiten samstags von 08:15-15:15 Uhr montags von 07:45-14:30 Uhr montags und mittwochs von 17:30-20:45 Uhr samstags von 08:00-14:45 Uhr montags bis freitags von 08:00-16:30 Uhr montags bis freitags von 08:00-16:30 Uhr montags bis freitags von 08:00-15:45 Uhr montags bis freitags von 08:00-15:45 Uhr samstags von 08:00-14:45 Uhr dienstags und donnerstags von 17:30-20:45 Uhr montags und mittwochs von 17:30-20:45 Uhr freitags von 17:30-20:45 Uhr samstags von 08:00-13:00 Uhr Lehrgangskosten: 440 C oder 5 Raten à 90 C = 450 C ohne Arbeitsunterlagen Kenn-Nr Bad Berleburg Siegen Attendorn Siegen Attendorn Siegen Attendorn Siegen Siegen Siegen Attendorn Siegen Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Claudia Erickson Zur Prüfung (IHK Siegen): Susanne Schöpa Zur Prüfung (IHK Siegen): Daniela Ludwig zurück zum Inhaltsverzeichnis 13

14 Vorbereitung zur Ausbildereignungsprüfung Online und Präsenz Veranstaltungsorte: Siegen, Attendorn, Bad Berleburg Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Die Ausbildung von Fachkräften ist wieder in den Fokus der Unternehmenspolitik gerückt. Nutzen Sie die Chance und arbeiten Sie in diesem Bereich aktiv mit - werden Sie Ausbilder. Der Lehrgang bietet optimale Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung (AEVO) und hilft Ihnen dabei kompetent und verantwortungsvoll als Ausbilder tätig zu sein. Diese Lehrgangsform richtet sich an Arbeitnehmer, die beruflich und/oder privat sehr stark eingebunden sind und sich online, begleitet durch Präsenzphasen, auf die Prüfung vorbereiten wollen. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken Ausbildung durchführen Ausbildung abschließen Wichtige Änderung: Bitte beachten Sie, dass die Industrie- und Handelskammer Siegen einen verbindlichen Anmeldeschluss für die Prüfungen eingeführt hat (s. Termine). Die Anmeldeunterlagen sind ausschließlich im Original bei der prüfenden Stelle einzureichen. Zielgruppe: Sie sind daran interessiert, kompetent und verantwortungsvoll als Ausbilder tätig zu werden. Aufgrund der Lehrgangsform setzen wir Ihre Bereitschaft zum regelmäßigen, eigenverantwortlichen und selbstständigen Lernen auch außerhalb des Unterrichts und zu aktiver Mitgestaltung des Lehrgangs voraus. Weiterhin erfordert Ihre Teilnahme eine strenge Lerndisziplin und konsequentes Arbeiten anhand der ausgehändigten Fach- und Übungsbücher. Dies alles sind unabdingbare Voraussetzungen für Ihren erfolgreichen Lehrgangsverlauf. Der Lehrgang besteht aus einem Mix aus Präsenzveranstaltungen und tutoriell begleiteten Phasen über eine Onlineplattform. In diesem Lehrgang arbeiten wir mit der Internet-Kommunikationsplattform moodle. Hierüber tauschen Teilnehmende, Dozenten und bbz online Informationen aus. Arbeitsunterlagen, Übungen, Arbeitsergebnisse und auch Ihre Anregungen für uns finden dort ihren Platz. Kurzum: Über moodle begleiten wir Sie zu Ihrem Lernerfolg. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. 14 zurück zum Inhaltsverzeichnis

15 Vorbereitung zur Ausbildereignungsprüfung Online und Präsenz Veranstaltungsorte: Siegen, Attendorn, Bad Berleburg Dauer Präsenzphasen / / (24 U-Std.) (zuzüglich Selbstlernphasen) / / (24 U-Std.) (zuzüglich Selbstlernphasen) / / (in den Herbstferien) (24 U-Std.) (zuzüglich Selbstlernphasen) Anmeldeschluss IHK-Prüfung für April für November für November 2015 Unterrichtszeiten samstags von 07:45 Uhr - 12:45 Uhr Lehrgangskosten: 440 C oder 5 Raten à 90 C = 450 C ohne Arbeitsunterlagen Kenn-Nr Attendorn Siegen Bad Berleburg Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Claudia Erickson Zur Prüfung (IHK Siegen): Susanne Schöpa Zur Prüfung (IHK Siegen): Daniela Ludwig zurück zum Inhaltsverzeichnis 15

16 Vorbereitung zur praktischen Ausbildereignungsprüfung für Fachwirte Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Die Ausbildung von Fachkräften ist wieder in den Fokus der Unternehmenspolitik gerückt. Nutzen Sie die Chance und arbeiten Sie in diesem Bereich aktiv mit - werden Sie Ausbilder. Der Lehrgang bietet optimale Vorbereitung auf die praktische/mündliche IHK-Fortbildungsprüfung und hilft Ihnen dabei kompetent und verantwortungsvoll als Ausbilder tätig zu sein. Erarbeitung eines Vorschlags für die berufstypische Ausbildungssituation. Diese soll einen typischen Teil aus der Ausbildung im Betrieb wirklichkeitsnah darstellen. Erstellung und Übung der Präsentation Simulation eines Fachgesprächs zur Vorbereitung auf die Prüfung Der praktische Prüfungsteil bei der IHK besteht aus zwei Teilen: Einer Präsentation oder praktischen Durchführung einer Ausbildungssituation sowie einem Fachgespräch. Wichtige Änderung: Bitte beachten Sie, dass die Industrie- und Handelskammer Siegen einen verbindlichen Anmeldeschluss für die Prüfungen eingeführt hat (s. Termine). Die Anmeldeunterlagen sind ausschließlich im Original bei der prüfenden Stelle einzureichen. Zielgruppe: Sie haben die Befreiung von der theoretischen Prüfung AEVO durch das Bestehen der Prüfung z. B. zum Bank-, Wirtschafts-, Industrie-, Verkehrs-, Technischen Fachwirt, Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen oder die handlungsfeldübergreifende Qualifikation der IHK-Dienstleistungsfachwirt- Familie bei der IHK beantragt. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. Dauer (16 U-Std.) / / / / / / Anmeldeschluss IHK-Prüfung für Februar für April für November 2015 Unterrichtszeiten Kenn-Nr. Lehrgangskosten montags und donnerstags von 17:30-20:45 Uhr dienstags und freitags von 17:30 20:45 Uhr dienstags und donnerstags von 17:30-20:45 Uhr ohne Arbeitsunterlagen Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Claudia Erickson Zur Prüfung (IHK Siegen): Susanne Schöpa Zur Prüfung (IHK Siegen): Daniela Ludwig zurück zum Inhaltsverzeichnis

17 Geprüfter Betriebswirt (IHK) Master Professional of Business Management (CCI) Praxisstudium mit IHK-Prüfung Bereit für den nächsten Schritt? Als Fachwirt oder Fachkaufmann sind Sie bereits in einer verantwortungsvollen Position, jetzt wollen Sie strategische Führungsaufgaben übernehmen? Als Geprüfter Betriebswirt (IHK) zeigen Sie Ihre umfassende betriebswirtschaftliche Fachkompetenz. Damit sind Sie für alle marktwirtschaftlichen Herausforderungen gewappnet. Dieser Lehrgang bietet die optimale Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung. Wirtschaftliches Handeln Marketing-Management Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen Im Bereich Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen ist eine in Englisch formulierte Aufgabenstellung enthalten, die auf Deutsch zu beantworten ist. Gerne senden wir Ihnen das ausführliche Informationspaket zum Lehrgang zu. Oder Sie informieren sich auf Zugangsvoraussetzungen: erfolgreicher Abschluss der IHK-Fortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder erfolgreicher Abschluss einer vergleichbaren kaufmännischen Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz oder erfolgreicher Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens 3-jährige Berufspraxis Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt (452 U.-Std.) dienstags von 17:45-21:00 Uhr samstags von 08:00-15:15 Uhr Führung und Management im Unternehmen Unternehmensführung Unternehmensorganisation und Projektmanagement Personalmanagement oder 20 Raten à 162 = ohne Arbeitsunterlagen Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Rüdiger Bradtka Zur Prüfung (IHK Siegen): Sven Weber zurück zum Inhaltsverzeichnis 17

18 Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) Bachelor Professional of Accounting (CCI) Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Die Prüfung zum Bilanzbuchhalter ist im Finanz- und Rechnungswesen die Basis für den beruflichen Aufstieg. Die Standards im Steuerrecht und der Rechnungslegung verändern sich stetig. Kontemporäre Kenntnisse dieser Regelungen sind unabdingbar für eine erfolgreiche Tätigkeit. Dieser Lehrgang bietet die optimale Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung und Aktualität in der täglichen Arbeitspraxis. Teil A: Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung Teil B: Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards Grundteil Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerkes für Managemententscheidungen Gerne senden wir Ihnen das ausführliche Informationspaket zum Lehrgang zu. Oder Sie informieren sich auf Zugangsvoraussetzungen: erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von 3 Jahren und anschließend mindestens 3 Jahre kaufmännische Berufspraxis oder erfolgreicher Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis oder mindestens 6 Jahre Berufspraxis Anmerkung: Die Berufspraxis muss der Weiterbildung zum Geprüften Bilanzbuchhalter dienlich sein und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen liegen. Umfangreiche Buchführungskenntnisse werden vorausgesetzt. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt (660 U.-Std.) 18 zurück zum Inhaltsverzeichnis mittwochs von 17:45-21:00 Uhr samstags von 08:15-13:15 Uhr oder 33 Raten à 138 = ohne Arbeitsunterlagen Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Rüdiger Bradtka Zur Prüfung (IHK Siegen): Susanne Schöpa

19 Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik (IHK) Bachelor Professional of Purchasing and Logistics Management (CCI) Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Ein vertieftes Verständnis für den Einkauf und die Logistik ist der Schlüssel für den Erfolg auf internationalen Märkten. Unternehmen sind daher verstärkt auf Mitarbeiter im Einkauf und der Logistik angewiesen, die über umfassende Kenntnisse in diesen Bereichen verfügen und auch in der Lage sind, strategische Entscheidungen treffen zu können. Als Fachkaufmann Einkauf und Logistik sind Sie in der Lage, verantwortungsvolle Aufgaben in Einkaufs- und Logistikprozessen zu übernehmen. Handlungsübergreifende Qualifikationen Einkaufspolitik und Einkaufsmarketing Logistik und Logistikstrategien Betriebswirtschaftliche Steuerung sowie Qualitätsmanagement in Einkauf und Logistik Rechtliche Gestaltung in Einkauf und Logistik Personalführung, Team- und Projektmanagement Gerne senden wir Ihnen das ausführliche Informationspaket zum Lehrgang zu. Oder Sie informieren sich auf Zugangsvoraussetzungen: erfolgreicher Abschluss einer anerkannten 3-jährigen kaufmännischen Ausbildung und mindestens 2 Jahre Berufspraxis in Einkauf oder Logistik oder erfolgreicher Abschluss einer anerkannten Ausbildung und mindestens 3 Jahre Berufspraxis in Einkauf oder Logistik oder mindestens 5 Jahre Berufspraxis Wir bereiten in dem Lehrgang bei entsprechender Nachfrage auf beide handlungsspezifische Qualifikationen Einkauf und Logistik vor. Der Lehrgang wird dann im Verlauf in 2 Gruppen aufgeteilt. Bitte vermerken Sie auf Ihrer Anmeldung Ihre Wunschqualifikation. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt (540 U-Std.) dienstags und freitags von 17:45-21:00 Uhr Handlungsspezifische Qualifikationen Einkauf Einkaufsstrategien/ Beschaffungsmarketing Einkaufsvorbereitung/ -abwicklung Preis- und Wertanalyse Einkaufsverhandlungen/-verträge einschl. besonderer Verträge Einkaufscontrolling oder Logistik Materialplanung/ Bedarfsermittlung Wareneingang/Qualitätskontrolle Lagerwirtschaft, -steuerung und -verwaltung Transport/-verträge Logistikcontrolling oder 29 Raten à 115 = ohne Arbeitsunterlagen Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Rüdiger Bradtka Zur Prüfung (IHK Siegen): Daniela Ludwig zurück zum Inhaltsverzeichnis 19

20 Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme (IHK) NEU Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Die Logistikbranche gewinnt im gesamtwirtschaftlichen Kontext deutlich an Bedeutung. Lassen Sie diese Entwicklung für Ihren beruflichen Aufstieg nicht ungenutzt. Als Fachwirt für Logistiksysteme können Sie eigenständig und verantwortlich, vollständige und bereichsübergreifende Geschäftsprozesse logistisch gestalten und Führungsaufgaben übernehmen. Der Lehrgang bietet optimale Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung. Lern- und Arbeitsmethodik Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten Logistische Lösungen entwickeln und planen Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit Gerne senden wir Ihnen das ausführliche Informationspaket zum Lehrgang zu. Oder Sie informieren sich auf Zugangsvoraussetzungen: erfolgreicher Abschluss als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung, Speditionskaufmann, Industriekaufmann, Kaufmann für Groß- und Außenhandel oder Schifffahrtskaufmann und danach mindestens 1 Jahr Berufspraxis oder erfolgreicher Abschluss in einem anderen anerkannten 3-jährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberufs oder im anerkannten Ausbildungsberuf als Fachkraft für Lagerlogistik und danach mindestens 2 Jahre Berufspraxis oder erfolgreicher Abschluss in einem anderen 3-jährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder mindestens 5 Jahre Berufspraxis Wer die Prüfung erfolgreich besteht, ist vom schriftlichen Teil der Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit. Um die Ausbildereignung zu erlangen, ist nur noch die praktische Prüfung erfolgreich abzulegen. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt. Dauer Unterrichtszeiten Kenn-Nr / auf Anfrage Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Rüdiger Bradtka Zur Prüfung (IHK Siegen): Heiko Schilk zurück zum Inhaltsverzeichnis

21 Geprüfter Fachkaufmann für Marketing (IHK) Bachelor Professional of Marketing (CCI) Praxisstudium mit IHK-Prüfung: Um die Position auf dem Markt zu stärken, ist der Bereich Marketing und Vertrieb zentral in vielen Unternehmen. Nutzen Sie dies für Ihren beruflichen Aufstieg. Als Fachkaufmann für Marketing sind Sie ein Funktionsspezialist, der in der gesamten Breite des Marketings eingesetzt werden kann und Wettbewerbsvorteile für das Unternehmen realisiert. Der Lehrgang bietet optimale Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung. Strategisches und operatives Marketing Marketingorganisation, -koordination und -steuerung Rechtliche Aspekte im Marketing Produkt-, Kontrahierungs-, Distributionsund Kommunikationspolitik Marketing-Mix Marktforschung und Marketingstatistik Controlling und Qualitätssicherung im Marketing Präsentation, Moderation und fachliche Führung von Marketingprojekten Gerne senden wir Ihnen das ausführliche Informationspaket zum Lehrgang zu. Oder Sie informieren sich auf Zugangsvoraussetzungen: erfolgreicher Abschluss einer anerkannten 3-jährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildung und mindestens 2 Jahre Berufspraxis oder erfolgreicher Abschluss einer anerkannten Ausbildung und mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder mindestens 5 Jahre Berufspraxis (Die Berufspraxis muss in absatzwirtschaftlichen Tätigkeiten erworben worden sein.) Aufgrund der Lehrgangsform setzen wir Ihre Bereitschaft zum regelmäßigen, eigenverantwortlichen und selbstständigen Lernen auch außerhalb des Unterrichts und zu aktiver Mitgestaltung des Lehrgangs voraus. Weiterhin erfordert Ihre Teilnahme eine strenge Lerndisziplin und konsequentes Arbeiten anhand der ausgehändigten Fach- und Übungsbücher. Dies alles sind unabdingbare Voraussetzungen für Ihren erfolgreichen Lehrgangsverlauf. Sie erhalten ein bbz-zertifikat, wenn Sie an mindestens 80 % der erteilten Unterrichtsstunden teilgenommen haben. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie ein Zeugnis der IHK, das die von Ihnen erbrachten Leistungen bescheinigt (305 U-Std.) Kompaktlehrgang montags und donnerstags von 17:15-21:15 Uhr oder 20 Raten à 152 = ohne Arbeitsunterlagen Ihre Ansprechpartner: Zum Lehrgang: Rüdiger Bradtka Zur Prüfung (IHK Siegen): Susanne Schöpa zurück zum Inhaltsverzeichnis 21

QualifizierungsAngebot

QualifizierungsAngebot QualifizierungsAngebot 2017 bbz. bildung bedeutet zukunft HdB Haus der Berufsvorbereitung Vorwort Das bbz steht seit 40 Jahren für Aus- und Weiterbildung mit Qualität und Tradition und ist die Adresse

Mehr

BILANZ- BUCHHALTER. mit IHK-Prüfung BILANZBUCHHALTUNG LEHRGANGSBESCHREIBUNG LEHRGANGSGEBÜHR: 5.589,00 EUR MASSNAHMENNR.: 119/23/16

BILANZ- BUCHHALTER. mit IHK-Prüfung BILANZBUCHHALTUNG LEHRGANGSBESCHREIBUNG LEHRGANGSGEBÜHR: 5.589,00 EUR MASSNAHMENNR.: 119/23/16 BILANZ- BUCHHALTER mit IHK-Prüfung Verdienst: 65.000 EUR Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 3.000-4.000 BILANZBUCHHALTUNG LEHRGANGSBESCHREIBUNG LEHRGANGSGEBÜHR: 5.589,00 EUR DAUER: 810 Unterrichtseinheiten

Mehr

Geprüfter Industriefachwirt / Geprüfte Industriefachwirtin

Geprüfter Industriefachwirt / Geprüfte Industriefachwirtin Geprüfter Industriefachwirt / Geprüfte Industriefachwirtin (Stand: Februar 2015 Änderungen vorbehalten) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

BILANZ- BUCHHALTER. mit IHK-Prüfung BILANZBUCHHALTUNG LEHRGANGSBESCHREIBUNG. LEHRGANGSGEBÜHR: 5.589,00 EUR zzgl. USt. DAUER: 810 Unterrichtseinheiten

BILANZ- BUCHHALTER. mit IHK-Prüfung BILANZBUCHHALTUNG LEHRGANGSBESCHREIBUNG. LEHRGANGSGEBÜHR: 5.589,00 EUR zzgl. USt. DAUER: 810 Unterrichtseinheiten BILANZ- BUCHHALTER mit IHK-Prüfung Verdienst: 75.000 EUR Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 3.000-4.000 BILANZBUCHHALTUNG LEHRGANGSBESCHREIBUNG LEHRGANGSGEBÜHR: 5.589,00 EUR zzgl. USt. 6.650,91

Mehr

Bürofachwirt im Personal- und Rechnungswesen (HWK)

Bürofachwirt im Personal- und Rechnungswesen (HWK) Bürofachwirt im Personal- und Rechnungswesen (HWK) bbz. bildung bedeutet zukunft: Berufsbildungszentrum (bbz) der HWK Siegen Birlenbacher Hütte 10 57078 Siegen 02 71 / 8 90 57-0 02 71 / 8 90 57-50 info@bbz-siegen.de

Mehr

Industriefachwirt/-in IHK berufsbegleitend

Industriefachwirt/-in IHK berufsbegleitend Praxisstudium mit IHK-Prüfung Industriefachwirt/-in IHK berufsbegleitend Abendveranstaltung Montag und Mittwoch Veranstaltungslink Programminhalt Als geprüfte/r Industriefachwirt/-in IHK erweitern Sie

Mehr

2. einen der folgenden Abschlüsse und eine darauf folgende mindestens zweijährige Berufspraxis:

2. einen der folgenden Abschlüsse und eine darauf folgende mindestens zweijährige Berufspraxis: MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTE/-R BILANZBUCHHALTER/-IN gültig vom 26. Okt. 2015 Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob Sie die notwendigen Qualifikationen besitzen,

Mehr

MERKBLATT. GEPRÜFTE/-R BILANZBUCHHALTER/-IN gültig bis 31. Juli 2019 INFORMATIONEN ZUR FORTBILDUNGSPRÜFUNG. Aus- und Weiterbildung

MERKBLATT. GEPRÜFTE/-R BILANZBUCHHALTER/-IN gültig bis 31. Juli 2019 INFORMATIONEN ZUR FORTBILDUNGSPRÜFUNG. Aus- und Weiterbildung MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTE/-R BILANZBUCHHALTER/-IN gültig bis 31. Juli 2019 Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob Sie die notwendigen Qualifikationen besitzen,

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik (IHK) Bachelor Professional of Freight Traffic and Logistics (CCI) bbz. bildung bedeutet zukunft: Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen Birlenbacher Hütte 10 57078 Siegen 02 71 / 8 90 57-0 02 71 / 8 90

Mehr

Kaufmännische Abschlüsse vhs Lernnetz Xpert Business Abschlüsse

Kaufmännische Abschlüsse vhs Lernnetz Xpert Business Abschlüsse vhs Lernnetz Xpert Business Abschlüsse Als erste Weiterbildungsinstitution in der Region ISO- und AZWV-zertifiziert Stand Juli 2016 Seite 2 von 9 Berufsprofil In der gewerblichen Wirtschaft sind Mitarbeiter

Mehr

KAUFMÄNNISCHE QUALIFIZIERUNG

KAUFMÄNNISCHE QUALIFIZIERUNG Wirtschaft. Technik. Zukunft. IN KEMPTEN KAUFMÄNNISCHE QUALIFIZIERUNG Lehrgänge und Umschulungen 2017 www.ihk-akademie-schwaben.de KAUFMÄNNISCHE QUALIFIZIERUNGEN IHK-Fachkraft Rechnungswesen und Personalabrechnung

Mehr

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau Duales Ausbildungssystem Dauer: 3 Jahre IHK geprüft Aufgaben Industriekaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau steuern betriebswirtschaftliche Abläufe planen und überwachen die Herstellung

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK)

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK) Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK) Wochenendlehrgang berufsbegleitend in 13 Monaten zum Ziel inkl. kostenfreiem Auffrischungsseminar Rechnungswesen sowie Vorbereitung

Mehr

Logistikmeister/-in IHK

Logistikmeister/-in IHK Praxisstudium mit IHK-Prüfung Logistikmeister/-in IHK Teil B) in Vollzeit, Teil C) berufsbegleitend Veranstaltungslink Programminhalt Als Geprüfte(r) Logistikmeister/-in IHK übernehmen Sie Sach-, Organisations-

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik Vom 31. Oktober 2001 Auf Grund des 46 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

Personalmanager/in (HWK)

Personalmanager/in (HWK) Personalmanager/in (HWK) Die Fortbildung zum/zur Personalmanager/in (HWK) ist eine anerkannte, neue kaufmännische Aufstiegsfortbildung im Handwerk Informationen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN VERBINDLICHE ANMELDEFRIST Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften. für die Fortbildungsprüfung zum Technischen Fachwirt (HWK) / zur Technischen Fachwirtin (HWK)

Besondere Rechtsvorschriften. für die Fortbildungsprüfung zum Technischen Fachwirt (HWK) / zur Technischen Fachwirtin (HWK) Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Technischen Fachwirt (HWK) / zur Technischen Fachwirtin (HWK) 1 Inhalt 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses...2 2 Zulassungsvoraussetzungen...2

Mehr

Industrie- und Handelskammer Darmstadt. Labortechniker/-in. - Biologie - Prüfungsordnung

Industrie- und Handelskammer Darmstadt. Labortechniker/-in. - Biologie - Prüfungsordnung Industrie- und Handelskammer Darmstadt Labortechniker/-in - Biologie - Prüfungsordnung Ihr Ansprechpartner: Gültig ab 1. Juni 2003 Siegfried Simonis Telefon 06151 871-257 Telefax 06151 871-100 257 E-mail:

Mehr

02/14_SRH/HS_PB_S_KommuTeamtrainer_www.Buerob.de. Fotos: SRH. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

02/14_SRH/HS_PB_S_KommuTeamtrainer_www.Buerob.de. Fotos: SRH. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 02/14_SRH/HS_PB_S_KommuTeamtrainer_www.Buerob.de Fotos: SRH SRH Hochschule Heidelberg Ludwig-Guttmann-Straße 6 69123 Heidelberg

Mehr

Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in bzb

Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in bzb Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in bzb MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Absolventen / Absolventinnen einer Bürolehre, einer einjährigen Handelsschule oder KV- Wiedereinsteiger /-innen

Mehr

1 Kurzbeschrieb Positionierung Nutzen Dauer Abschluss Mögliche Teilnehmende 5.

1 Kurzbeschrieb Positionierung Nutzen Dauer Abschluss Mögliche Teilnehmende 5. 2 Inhaltsverzeichnis 1 Kurzbeschrieb 4 1.1 Positionierung... 4 1.2 Nutzen... 4 1.3 Dauer... 4 1.4 Abschluss... 4 2 Mögliche Teilnehmende 5 3 Programm 6 3.1 Stundentafel... 6 3.2 Prüfungen... 6 4 Angebot

Mehr

Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK).

Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK). HOCHSCHUL-CAMPUS Hochschul-Campus. Praxisnah. Berufsbegleitend. Individuell. Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK). Der Experte an der Schnittstelle zwischen Technik und Management. www.tuv.com/hochschul-campus

Mehr

vom 5. Dezember 2016 Artikel I

vom 5. Dezember 2016 Artikel I 05.12.2016 Ordnung zur Änderung der Masterprüfungsordnung für den weiterbildenden Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft an der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Südwestfalen, Standorte Hagen,

Mehr

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Hamburg KARRIERESCHRITT JETZT! 25,08. Schon ab: monatlich. Management-Qualifikation auf Bachelor-Niveau

Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) Hamburg KARRIERESCHRITT JETZT! 25,08. Schon ab: monatlich. Management-Qualifikation auf Bachelor-Niveau KARRIERESCHRITT JETZT! Schon ab: 25,08 monatlich Laufzeit 36 Monate, u.v. bei Bezug aller möglichen Zuschüsse vgl. Seite 9 Fachwirt im Gesundheitsund Sozialwesen (IHK) ManagementQualifikation auf BachelorNiveau

Mehr

Die Bayerische Ausbilderakademie

Die Bayerische Ausbilderakademie ÜBERSCHRIFT Die Bayerische Ausbilderakademie Eine Initiative der Bayerischen Industrie- und Handelskammern (BIHK) Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr

Mehr

Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen Antrag auf von Studien- und Prüfungsleistungen im Studiengang Bachelor Sozialmanagement (B.A.) Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bereits erbrachte

Mehr

Prüfungsgebühr. Prüfungsperiode. Prüfungstermine. Die IHK Region Stuttgart bietet 2017 folgende Fortbildungsprüfungen an: Anmeldeschluss

Prüfungsgebühr. Prüfungsperiode. Prüfungstermine. Die IHK Region Stuttgart bietet 2017 folgende Fortbildungsprüfungen an: Anmeldeschluss Die IHK Region Stuttgart bietet 2017 folgende Fortbildungsprüfungen an: Anmeldeschluss Prüfungsperiode Prüfungstermine Prüfungsgebühr * Betriebswirte: Geprüfte/r Betriebswirt/in Wirtschaftliches Handeln

Mehr

dipl. Techniker/in HF Telekommunikation

dipl. Techniker/in HF Telekommunikation dipl. Techniker/in HF Telekommunikation Willkommen Die Höhere Berufsbildung Uster (HBU) bietet Lehr- und Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Informatik und Führung an. Dabei können Sie Ihr

Mehr

dipl. Web Engineer NDS HF

dipl. Web Engineer NDS HF dipl. Web Engineer NDS HF Willkommen Die Höhere Berufsbildung Uster (HBU) bietet Lehr- und Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Informatik und Führung an. Dabei können Sie Ihr Wissen in einem

Mehr

SEO-SEA Manager/-in (IHK)

SEO-SEA Manager/-in (IHK) SEO-SEA Manager/-in (IHK) Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung Zertifikatslehrgang Bielefeld 6. - 12. Juni 2017 SEO-SEA-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang 92,8 % der Internetnutzer/-innen

Mehr

Ausbildung zum zertifizierten Projektleiter

Ausbildung zum zertifizierten Projektleiter Können macht den Unterschied. Um ein Projekt erfolgreich zu leiten, brauchen Sie Wissen und Können. Sie müssen nicht nur entscheiden, welche Methode hilfreich ist, sondern diese auch kompetent im Team

Mehr

Schulungs-Veranstaltung zu unserem Qualitäts-online-Management- System

Schulungs-Veranstaltung zu unserem Qualitäts-online-Management- System Schulungs-Veranstaltung zu unserem Qualitäts-online-Management- System (Fakultät Betriebswirtschaft) (C) 2006-09-27 Schulung QMS Fakultät Betriebswirtschaft 1 Agenda Agenda Einleitung Beschreibung des

Mehr

Ausbildungs- und Leistungsprofil

Ausbildungs- und Leistungsprofil Ausbildungs- und Leistungsprofil Qualifikationsverfahren für Erwachsene nach Art. 32 BBV und gemäss Art. 24 der Verordnung vom 26. September 2011 über die Grundbildung Kauffrau/Kaufmann EFZ Das Ausbildungs-

Mehr

- Traineeprogramm - - Masterstudiengang Medizinökonomie

- Traineeprogramm - - Masterstudiengang Medizinökonomie - Traineeprogramm - - Masterstudiengang Medizinökonomie Kooperation zwischen: Berufsbildungswerk Deutscher Krankenhäuser e.v. + Rheinische Fachhochschule Köln ggmbh Köln Rheinische Fachhochschule Köln

Mehr

1. Zulassungsvoraussetzungen (1) Zur Prüfung in dem Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen ist zuzulassen,

1. Zulassungsvoraussetzungen (1) Zur Prüfung in dem Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen ist zuzulassen, MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTE(R) VERANSTALTUNGSFACHWIRT(IN) Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob die notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen vorhanden sind,

Mehr

KAUFMÄNNISCHE AUSBILDUNG

KAUFMÄNNISCHE AUSBILDUNG KAUFMÄNNISCHE AUSBILDUNG WER IST MAAG AUTOMATIK? Wir sind ein modernes Maschinenbauunternehmen, das Systeme und Komponenten für die Kunststoffindustrie entwickelt, fertigt und weltweit vertreibt. Uns gibt

Mehr

c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç

c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç c~åüüçåüëåüìäé açêíãìåç Seite 1 Stand: 12.09.2013 An den Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaft Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen BA-Studiengang FACT Außerhalb des Hochschulbereichs Hinweis:

Mehr

Geprüfte Küchenmeisterin (IHK)/ Geprüfter Küchenmeister (IHK)

Geprüfte Küchenmeisterin (IHK)/ Geprüfter Küchenmeister (IHK) (Stand: August 16 Änderungen vorbehalten) Geprüfte Küchenmeisterin (IHK)/ Geprüfter Küchenmeister (IHK) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch eine IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

Vorbereitung auf die IHK-Zertifikatsprüfung Hundeerzieher und Verhaltensberater IHK - Kompaktlehrgang mit Selbstlernphase -

Vorbereitung auf die IHK-Zertifikatsprüfung Hundeerzieher und Verhaltensberater IHK - Kompaktlehrgang mit Selbstlernphase - Die innovative Dienstleistungsbranche der Freizeitwirtschaft Tier wächst stark. Zunehmend werden professionelle Hundetrainer benötigt, die als Experten für diese moderne Dienstleistungsbranche der Freizeitwirtschaft

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute. Kurz und kompakt. Stärkt das betriebswirtschaftliche Fachwissen von HR-Profis

Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute. Kurz und kompakt. Stärkt das betriebswirtschaftliche Fachwissen von HR-Profis Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute Diplom KV Luzern Berufsakademie Dieser Kompaktlehrgang mit hoher Praxisorientierung und persönlicher Reflexionsarbeit soll gezielt das BWL-Fachwissen,

Mehr

SERVICE-INGENIEURWESEN als Studienangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

SERVICE-INGENIEURWESEN als Studienangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim SERVICE-INGENIEURWESEN als Studienangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby www.dhbw-mannheim.de Mannheim, 10.09.2012 WACHSENDE BEDEUTUNG DER INSTANDHALTUNGS-

Mehr

INGRID VON KOSLOWSKI. Ingrid von Koslowski IT-Trainer, Job-Coach

INGRID VON KOSLOWSKI. Ingrid von Koslowski IT-Trainer, Job-Coach INGRID VON KOSLOWSKI Ingrid von Koslowski IT-Trainer, Job-Coach http://ingrid-von-koslowski.info/ 1 Über mich Sie suchen einen guten EDV Dozenten, IT Trainer für Ihre EDV Schulungen oder für den Einsatz

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2016

Vorläufiger Prüfungsplan für das Sommersemester 2016 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden

Mehr

Terminübersicht Abwicklung von EU-Projekten im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm Was ist neu? Jeden zweiten Di:

Terminübersicht Abwicklung von EU-Projekten im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm Was ist neu? Jeden zweiten Di: Februar 11.02., 25.02. und 10.03. 30 NEU: Bewerbungsstrategien für MitarbeiterInnen mit befristeten Verträgen 12.02. 27 Abwicklung von EU-Projekten im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm Was ist neu? Jeden

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Firmentrainings. wisoak. in Bremerhaven. und umzu. Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen

Firmentrainings. wisoak. in Bremerhaven. und umzu.  Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen www.wisoak.de Firmentrainings in Bremerhaven und umzu wisoak Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen Ihr Team Diana Uehrke Sachbearbeiterin Telefon 0471 595-28 d.uehrke@wisoak.de

Mehr

Die Prüfung der Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel

Die Prüfung der Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel Prüfungsbücher für kaufmännische Ausbildungsberufe Die Prüfung der Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel Bearbeitet von Olaf Vorwerk, Daniela Vorwerk 16., aktualisierte und erweiterte Auflage 2013. Taschenbuch.

Mehr

Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) in 30 Tagen Master of Business Management CCI*

Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) in 30 Tagen Master of Business Management CCI* Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) in 30 Tagen Master of Business Management CCI* (DQR 7 entspricht Ebene Master) Zielsetzung Ziel des Seminars ist es, Sie in die Lage zu versetzen, die Prüfung zum/zur Betriebswirt/in

Mehr

dipl. Techniker/in HF Automation

dipl. Techniker/in HF Automation dipl. Techniker/in HF Automation Willkommen Die Höhere Berufsbildung Uster (HBU) bietet Lehr- und Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Informatik und Führung an. Dabei können Sie Ihr Wissen

Mehr

Mediengestalter Mediengestalterin Prüfungsteile Fachtheorie und Fachpraxis

Mediengestalter Mediengestalterin Prüfungsteile Fachtheorie und Fachpraxis Meisterprüfungsprogramm Mediengestalter Mediengestalterin Prüfungsteile Fachtheorie und Fachpraxis Genehmigt mit Dekret des Landesrates Nr. 697 vom 09.03.2010 FACHTHEORETISCHER TEIL Das Meisterprüfungsprogramm

Mehr

Was passiert in der Schule? Schulische Ausbildung und Prüfungen Inhalte der Berufsschule in den gesamten drei Jahren Jahr 1 Lernfeld 1: Den Betrieb erkunden und darstellen Wie sind unterschiedliche Betriebe

Mehr

Sonstige Veranstalter

Sonstige Veranstalter 354 Sonstige Veranstalter Die nachfolgende Adressenliste gibt einen Überblick über Anbieter von Lehrgängen zur Vorbereitung auf IHK-Prüfungen in der Aufstiegsfortbildung. Genannt sind Lehrgangsveranstalter,

Mehr

Detail Kursausschreibung

Detail Kursausschreibung sverzeichnis Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2013... 2 Computeralltag für Einsteiger... 2 Word 2013, Basiskurs... 3 Word 2013, Aufbaukurs... 3 Word 2013, Profikurs... 3 Excel 2013, Basiskurs...

Mehr

Praktikant (w/m) Controlling

Praktikant (w/m) Controlling Praktikant (w/m) Controlling Mitwirkung bei der Bereitstellung, Aufbereitung und Analyse von Eck- und Plandaten im Hinblick auf die Weiterentwicklung der betriebswirtschaftlichen Steuerinstrumente Prüfung

Mehr

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm S A A R L Ä N D I S C H E V E R W A L T U N G S S C H U LE Körperschaft des öffentlichen Rechts AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm März 2017 Es sind noch Plätze frei. Jetzt schnell anmelden! Saarländische

Mehr

Online-Marketing BASIC / ADVANCED Fachmann/-frau IAB-zertifiziert. Stampfenbachstrasse Zürich Tel

Online-Marketing BASIC / ADVANCED Fachmann/-frau IAB-zertifiziert. Stampfenbachstrasse Zürich Tel Online-Marketing BASIC / ADVANCED Fachmann/-frau IAB-zertifiziert Stampfenbachstrasse 6 8001 Zürich Tel. 044 267 70 10 Mail: zuerich@mbsz.ch www.mbsz.ch Hinweis Sämtliche geschlechterspezifischen Bezeichnungen

Mehr

Geprüfte Technische Industriemanager

Geprüfte Technische Industriemanager Informationen zum Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfte Technische Industriemanager Certified Technical Industrial Engineer IHK Akademie München Kompetenz für Ihren Erfolg Geprüfte Technische Industriemanager

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Schließ- und Sicherungstechniker/in Die Weiterbildung im Überblick Archivierungsgrund: Beruf, dessen Regelung außer Kraft getreten ist Schließ- und Sicherungstechniker/in ist eine berufliche Weiterbildung,

Mehr

Ausschreibung Tennislehrer

Ausschreibung Tennislehrer Ausschreibung Tennislehrer mit eidgenössischem Fachausweis (SBFI) 2016 In diesem Dokument wird der Einfachheit halber bei der Bezeichnung von Personen und Funktionen jeweils die männliche Form verwendet.

Mehr

vorarbeiter kraftwerkstechnik

vorarbeiter kraftwerkstechnik vorarbeiter kraftwerkstechnik Kraftwerksschule E.V. Zukunft ausbilden jetzt mit ihk-zertifikat! 02 vorarbeiter kraftwerkstechnik das power upgrade für ihre karriere in nur 7 monaten! KWS-Power-on Karriere-Upgrade

Mehr

Semester Dauer Art ECTS-Punkte Studentische Arbeitsbelastung. 1 1 Sem. Pflicht h; Kontaktstudium: 54 h, Selbststudium: 80 h.

Semester Dauer Art ECTS-Punkte Studentische Arbeitsbelastung. 1 1 Sem. Pflicht h; Kontaktstudium: 54 h, Selbststudium: 80 h. Modulbezeichnung: Produktion und Logistik 1 1 Sem. Pflicht 5 134 h; Kontaktstudium: 54 h, Übung Elsner Mit dem Modul Produktion und Logistik werden den Studierenden die Grundlagen der Leistungserstellung

Mehr

Modulhandbuch des Studiengangs Evangelische Religionslehre im Master of Education - Lehramt an Grundschulen

Modulhandbuch des Studiengangs Evangelische Religionslehre im Master of Education - Lehramt an Grundschulen Modulhandbuch des Studiengangs Evangelische Religionslehre im Master of Education - Lehramt an Grundschulen Inhaltsverzeichnis M(G)-TEV10 Fachdidaktik evangelische Religionslehre..............................

Mehr

Ausbildung in der Seppeler Gruppe

Ausbildung in der Seppeler Gruppe Industriekaufmann/-frau Eingangsvoraussetzungen: Fachoberschulreife, Allgemeine Hochschulreife Schwerpunkte: Mathe, Deutsch Industriekaufleute sind in folgenden Abteilungen des Unternehmens eingebunden:

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine 1 Geprüfte/-r Bankfachwirt/-in 2 Betriebswirt/-in IHK (alt) 3 Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (neu) 4 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (alt) 5 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (neu) 6 Controller/-in IHK (alt)

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik Vom 9. Februar 2000, geändert durch die Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft für

Mehr

Umsetzungsempfehlung zur gestreckten Abschlussprüfung. Inhalt

Umsetzungsempfehlung zur gestreckten Abschlussprüfung. Inhalt Umsetzungsempfehlung zur gestreckten Abschlussprüfung Seit dem Jahr 2002 werden gestreckte Abschlussprüfungen in Ausbildungsordnungen verankert. Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) 2005

Mehr

Start translate. Qualitätsmanagement in einem Übersetzungsunternehmen. beo Gesellschaft für Sprachen und Technologie mbh. Ilona Wallberg Januar 2017

Start translate. Qualitätsmanagement in einem Übersetzungsunternehmen. beo Gesellschaft für Sprachen und Technologie mbh. Ilona Wallberg Januar 2017 Start translate Qualitätsmanagement in einem Übersetzungsunternehmen beo Gesellschaft für Sprachen und Technologie mbh Ilona Wallberg Januar 2017 Wer bin ich? Diplom-Übersetzerin, Uni Saarbrücken 1988

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien / zur Kauffrau für audiovisuelle Medien

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien / zur Kauffrau für audiovisuelle Medien über die Berufsausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien / zur Kauffrau für audiovisuelle Medien vom 15. Mai 1998 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I S. 1030 vom 28. Mai 1998) Auf Grund

Mehr

STRATEGISCHE PERSONALENTWICKLUNG

STRATEGISCHE PERSONALENTWICKLUNG STRATEGISCHE PERSONALENTWICKLUNG Ein Kompaktworkshop für Praktiker Prof. Dr. Türkan Ayan (Projektleitung) Dr. Eva Müller (Stellv. Projektleitung & wiss. Mitarbeiterin) Seite 1 Agenda Weiterbildungsangebot

Mehr

(Anlage 54 zur FPO) Geprüften Sommelière.

(Anlage 54 zur FPO) Geprüften Sommelière. Besondere Prüfungsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Geprüften Sommelier / zur Geprüften Sommelière in den Fachrichtungen Gastronomie und Handel (Anlage 54 zur FPO) Aufgrund der 54, 71 Abs. 2

Mehr

Die GFN AG Die Bildungsarchitekten. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Studierende. Für Unternehmen. Für Arbeitsuchende

Die GFN AG Die Bildungsarchitekten. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Studierende. Für Unternehmen. Für Arbeitsuchende Die GFN AG Die Bildungsarchitekten. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Unternehmen Für Studierende Für Arbeitsuchende Unsere Wurzeln liegen in Heidelberg, Deutschland. Unser

Mehr

IT SERVICE MANAGER. LEHRGANGSGEBÜHR: 2.100,15 EUR zzgl. USt. DAUER: 195 Unterrichtseinheiten. ABSCHLUSS: ITIL Practitioner

IT SERVICE MANAGER. LEHRGANGSGEBÜHR: 2.100,15 EUR zzgl. USt. DAUER: 195 Unterrichtseinheiten. ABSCHLUSS: ITIL Practitioner IT SERVICE MANAGER Verdienst: 98.000 EUR p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 1.500-2.000 The Swirl logo is a registered trademark of AXELOS Limited. ITIL is a registered trade mark of AXELOS

Mehr

Die Höhere Handelsschule. Informationen zur Anmeldung

Die Höhere Handelsschule. Informationen zur Anmeldung Die Höhere Handelsschule Informationen zur Anmeldung Was macht die Höhere Handelsschule Siegburg aus? Höhere Handelsschule Siegburg mit den kaufmännischen Fächern Finanzdienstleistung Industrie / Handel

Mehr

AUSBILDEN. In die Zukunft investieren

AUSBILDEN. In die Zukunft investieren AUSBILDEN In die Zukunft investieren www.kausa-essen.de IMPRESSUM Gestaltung & Idee: Cem Şentürk - Illustrationen: Matthias Enter - Fotolia AUSBILDEN - In die Zukunft investieren Wer ausbildet, investiert

Mehr

Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona. ZERTIFIKATSLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT edupool.ch

Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona. ZERTIFIKATSLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT edupool.ch Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona ZERTIFIKATSLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT edupool.ch IHRE VORTEILE AM BWZ RAPPERSWIL-JONA Überschaubare Klassengrössen Engagierte Dozierende auch über den Unterricht hinaus

Mehr

22/07. Amtliches Mitteilungsblatt. 23. April Seite

22/07. Amtliches Mitteilungsblatt. 23. April Seite 22/07 23. April 2007 Amtliches Mitteilungsblatt Dritte Ordnung zur Änderung der Studienordnung für den Diplomstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Banken Seite im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Kursprogramm 2017 Bau Logistik Technik Informatik

Kursprogramm 2017 Bau Logistik Technik Informatik Informatik Office Anwendungen Weitere Informatikkurse Informatik SIZ-Lehrgänge Informatik Bildbearbeitung MIT WISSEN WEITERKOMMEN WEITERBILDEN Kursprogramm 2017 Bau Logistik Technik Informatik Frühling

Mehr

Ausbildungsintegrierte Studiengänge (AIS) in der Versicherungswirtschaft. Stand: Februar 2012

Ausbildungsintegrierte Studiengänge (AIS) in der Versicherungswirtschaft. Stand: Februar 2012 Ausbildungsintegrierte Studiengänge (AIS) in der Versicherungswirtschaft Stand: Februar 2012 Gliederung Duale Studiengänge Modelle Gestaltung und zeitlicher Ablauf Unternehmen als Ausbildungspartner Organisation

Mehr

MASTER-STUDIENGANG JUGEND IN THEORIE UND PRAXIS DER SOZIALEN ARBEIT FACHBEREICH ANGEWANDTE SOZIALWISSENSCHAFTEN

MASTER-STUDIENGANG JUGEND IN THEORIE UND PRAXIS DER SOZIALEN ARBEIT FACHBEREICH ANGEWANDTE SOZIALWISSENSCHAFTEN MASTER-STUDIENGANG JUGEND IN THEORIE UND PRAXIS DER SOZIALEN ARBEIT FACHBEREICH ANGEWANDTE SOZIALWISSENSCHAFTEN UNSER ANGEBOT Ab dem Wintersemester 2010/2011 bieten wir Ihnen einen Master-Studiengang Jugend

Mehr

Desktop Publishing Kolleg

Desktop Publishing Kolleg Desktop Publishing Kolleg BERUFSBEGLEITENDE AUSBILDUNG ZUR DTP-FACHKRAFT Änderungen vorbehalten 1 Allgemeine Informationen Die Herstellung und Gestaltung von Informations- und Werbematerial am Computer

Mehr

Geprüfter Medienproduktioner/f:mp.

Geprüfter Medienproduktioner/f:mp. publishing Fachverband für digitale Medienproduktion Geprüfter Modularer Weiterbildungslehrgang ONLINE / MOBILE / DIGITAL Modul aus dem Lehrgang «Geprüfter» Eine Kooperation mit dem deutschen Fachverband

Mehr

Rahmenplan des Bachelorstudiengangs. Betriebswirtschaft. Studienrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Rahmenplan des Bachelorstudiengangs. Betriebswirtschaft. Studienrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen Gültig ab Matrikel 2016 Stand: 01.12.2016 1. Modulübersicht Fachgebiete 1.

Mehr

Fachkraft für Lebensmitteltechnik nach der Verordnung vom 9. Februar 2000

Fachkraft für Lebensmitteltechnik nach der Verordnung vom 9. Februar 2000 Informationen für die Praxis Fachkraft für Lebensmitteltechnik nach der Verordnung vom 9. Februar 2000 Stand: Januar 2010 Inhalt: 1. Allgemeines... 1 2. Zwischenprüfung... 1 2.1 Praktischer Teil... 1 2.2

Mehr

Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK)

Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) Bachelor Professional of Accounting (CCI) bbz. bildung bedeutet zukunft: Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen Birlenbacher Hütte 10 57078 Siegen 02 71 / 8 90 57-0 02 71 / 8 90 57-50 info@bbz-siegen.de

Mehr

AGV MITTE. Interessensvertretung von Unternehmern auf höchstem Niveau.

AGV MITTE. Interessensvertretung von Unternehmern auf höchstem Niveau. AGV MITTE Interessensvertretung von Unternehmern auf höchstem Niveau. Sich hoch hinaus ENTWICKELN Kirsten Weber Hauptgeschäftsführerin AGV, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Wir sind der

Mehr

SEMINAR NEUE PRODUKTE, NEUE MÄRKTE, NEUE GESCHÄFTSMODELLE

SEMINAR NEUE PRODUKTE, NEUE MÄRKTE, NEUE GESCHÄFTSMODELLE ESMT EUROPEAN SCHOOL OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY SEMINAR BUSINESS DEVELOPMENT NEUE PRODUKTE, NEUE MÄRKTE, NEUE GESCHÄFTSMODELLE 2014 SEMINARKONZEPT Viele Unternehmen stehen vor der Frage, ob das Geschäftsmodell,

Mehr

A Great Place to Work Dein Start bei GuideCom

A Great Place to Work Dein Start bei GuideCom A Great Place to Work Dein Start bei GuideCom Ausbildung und Duales Studium. Ihre Prozesse. Ihre Sprache. »Schnelle, vollwertige Einbindung ins Team, aktive Förderung und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

Mehr

Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung 1

Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung 1 Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung 1 Berufskolleg für Ernährung und Hauswirtschaft II Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung Schuljahr 1 und 2 2 Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung Vorbemerkungen

Mehr

in der Fassung vom 23. Juli 2001 (abgedruckt im Bundesgesetzblatt Teil I S vom 27. Juli 2001)

in der Fassung vom 23. Juli 2001 (abgedruckt im Bundesgesetzblatt Teil I S vom 27. Juli 2001) Verordnung über die Berufsausbildung für Kaufleute in den Dienstleistungsbereichen Gesundheitswesen, Sport- und Fitnesswirtschaft sowie Veranstaltungswirtschaft in der Fassung vom 23. Juli 2001 (abgedruckt

Mehr

Wilfried Beigel Consulting

Wilfried Beigel Consulting Wilfried Beigel Consulting Lindenstrasse 2 75391 Gechingen Tel.:07056/964988 FAX: 07056/964986 Mobil: 01727105841 E-Mail: wilfried.beigel@t-online.de Themenschwerpunkte Beratung zu und Durchführung von

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für. die Fortbildungsprüfung. Geprüfter Fußpfleger / Geprüfte Fußpflegerin

Besondere Rechtsvorschriften für. die Fortbildungsprüfung. Geprüfter Fußpfleger / Geprüfte Fußpflegerin Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Geprüfter Fußpfleger / Geprüfte Fußpflegerin Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses vom 22.05.2014 und der Vollversammlung vom 30.06.2014

Mehr

Lehrgang Teamleitung modular oder kompakt

Lehrgang Teamleitung modular oder kompakt Abschluss mit Branchenzertifikat und Vorbereitung auf die Berufsprüfung In Partnerschaft mit Führen beginnt bei sich selbst Der Lehrgang Teamleitung erschliesst Kompetenzen, die für die erfolgreiche Bewältigung

Mehr

School of Engineering CAS Pro jektmanagement

School of Engineering CAS Pro jektmanagement School of Engineering CAS Pro jektmanagement Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch/engineering/weiterbildung Weiterbildung 1 Impressum Text: ZHAW School of Engineering Druck: Druckerei Peter Gehring AG, Winterthur

Mehr

Europakaufmann / Europakauffrau

Europakaufmann / Europakauffrau Modularer Aufbau: ECDL (europ. Computerführerschein) (80 Std.) + Kaufmännische Berufsausbildung + Englisch Zertifikat Stufe B1 (40 Std.) + Stufe A1 (160 Std.) + 2. Fremdsprache Internationale Geschäfts

Mehr

Zertifikatskurs Projektmanagement. 4 Credits ALLES AUF EINEN BLICK

Zertifikatskurs Projektmanagement. 4 Credits ALLES AUF EINEN BLICK 4 Credits ALLES AUF EINEN BLICK Zertifikatskurs Anrechenbar auf ein Studium Mit unseren Zertifikatskursen bieten wir Ihnen neben den Fernstudien gängen ein umfangreiches Weiter bildungsangebot auf akademischem

Mehr

Herzlich Willkommen zur Vorstellung des Ausbildungsberufs Industriekauffrau / -mann. Dienstag, 5. April 16

Herzlich Willkommen zur Vorstellung des Ausbildungsberufs Industriekauffrau / -mann.  Dienstag, 5. April 16 Herzlich Willkommen zur Vorstellung des Ausbildungsberufs Industriekauffrau / -mann www.helsa.com Dienstag, 5. April 16 helsa Group International Ausbildungsberuf Industriekaufmann Anforderungen Auswahlprozess

Mehr

Semester: -- Workload: 300 h ECTS Punkte: 10

Semester: -- Workload: 300 h ECTS Punkte: 10 Modulbezeichnung: Personalwesen Spezialisierung Modulnummer: BWPW Semester: -- Dauer: Minimaldauer 1 Semester Modultyp: Pflicht, Wahlpflicht Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2017 Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Personalführung im Gesundheitswesen KSW 12 ECTS MODUL

Mehr