PULSOXIMETER PULOX PO-250

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PULSOXIMETER PULOX PO-250"

Transkript

1 PULSOXIMETER PULOX PO Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO²) und des Herzschlags (bpm)

2 Novidion GmbH Fuggerstr Köln Tel.: +49 (0) 2203 / Fax: +49 (0) 2203 / Mail: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt unseres Sortiments entschieden haben. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch und bewahren Sie diese für andere Benutzer zugänglich auf. Beachten Sie die Hinweise. Mit freundlicher Empfehlung Ihr Novidion-Team 1. Lieferumfang Pulsoximeter PULOX PO-250, USB Daten- und Ladekabel, PC-Software auf CD (Windows 2000/XP/Vista/7/8), Umhängeband, Gebrauchsanweisung 2. Bestimmungsgemäße Verwendung Verwenden Sie das PULOX Pulsoximeter PO-250 ausschließlich am Menschen zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO²) des Hämoglobins und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Das Pulsoximeter eignet sich sowohl zur Verwendung im privaten Bereich - zu Hause, unterwegs, beim Sport - als auch im medizinischen Bereich in Krankenhäusern, medizinischen Einrichtungen, in der ambulanten Krankenpflege und im Rettungsdienst. 3. Funktionsweise Das PULOX Pulsoximeter PO-250 dient zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO²) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Die Sauerstoffsättigung gibt an, wie viel Prozent des Hämoglobins im arteriellen Blut mit Sauerstoff beladen sind. Daher ist sie ein wichtiger Parameter für die Beurteilung der Atemfunktion. Das Pulsoximeter verwendet zur Messung zwei Lichtstrahlen unterschiedlicher Wellenlängen, die im Gehäuseinneren auf den eingelegten Finger treffen. Einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert liegen überwiegend Erkrankungen (Atemwegserkrankungen, Asthma, Herzinsuffizienz etc.) zugrunde. Bei Menschen mit einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert kommt es vermehrt zu folgenden Symptomen: Atemnot, Erhöhung der Herzfrequenz, Leistungsabfall, Nervosität und Schweißausbrüchen. Eine chronische und bekannte niedrige Sauerstoffsättigung sollten Sie mit Ihrem Pulsoximeter unter ärztlicher Kontrolle überwachen. Eine akut niedrige Sauerstoffsättigung, mit oder ohne Begleitsymptome, ist sofort ärztlich abzuklären, es kann sich dabei um eine lebensbedrohliche Situation handeln. Das Pulsoximeter eignet sich daher insbesondere für Risikopatienten wie Personen mit Herzerkrankungen, Asthmatiker, aber auch für Sportler und Bergsteiger, Skifahrer oder Sportflieger, die sich in großen Höhen bewegen. 4. Zeichenerklärung Folgende Symbole werden in der Gebrauchsanweisung, auf der Verpackung und auf dem Typschild des Geräts verwendet:

3 %SpO² WARNUNG Warnhinweis auf Verletzungsgefahren oder Gefahren für Ihre Gesundheit ACHTUNG Sicherheitshinweis auf mögliche Schäden an Gerät oder Zubehör Hinweis Hinweis auf wichtige Informationen Gebrauchsanweisung beachten Arterielle Sauerstoffsättigung des Hämoglobins (in Prozent) SN 0123 Hersteller Anwendungsteil Typ BF Seriennummer Die CE-Kennzeichnung bescheinigt die Konformität mit den grundlegenden Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte Herstellungsdatum PR bpm Pulsfrequenz (Pulsschläge pro Minute) Entsorgung gemäß Elektround Elektronik-Altgeräte EG-Richtlinie /EC - WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment) IP 22 Alarmunterdrückung Gerät geschützt gegen Fremdkörper >12,5mm und gegen schräges Tropfwasser Schadstoffhaltige Batterien nicht im Hausmüll entsorgen 5. Warn- und Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Gebrauchsanweisung sorgfältig! Ein Nichtbeachten der nachfolgenden Hinweise kann Personen- oder Sachschäden verursachen. Bewahren Sie die Gebrauchsanweisung auf und machen Sie diese auch anderen Anwendern zugänglich. Übergeben Sie diese Gebrauchsanweisung bei Weitergabe des Geräts.

4 WARNUNG Überprüfen Sie, ob alle im Lieferumfang angegebenen Teile enthalten sind. Überprüfen Sie das Pulsoximeter regelmäßig, um sicherzustellen, dass das Gerät vor dem Gebrauch keine sichtbaren Schäden aufweist und die Batterien noch ausreichend geladen sind. Benutzen Sie das Pulsoximeter im Zweifelsfall nicht und wenden Sie sich an den Novidion- Kundendienst oder an einen autorisierten Händler. Benutzen Sie keine Zusatzteile, die nicht vom Hersteller empfohlen bzw. als Zubehör angeboten werden. Sie dürfen das Gerät keinesfalls öffnen oder reparieren, da sonst eine einwandfreie Funktion nicht gewährleistet werden kann. Bei Nichtbeachten erlischt die Garantie. Wenden Sie sich bei Reparaturen an den Novidion-Kundendienst oder an einen autorisierten Händler. Verwenden Sie das Pulsoximeter - NICHT, wenn Sie allergisch auf Gummiprodukte reagieren. - NICHT, wenn das Gerät oder der Anwendungsfinger feucht ist. - NICHT an Kleinkindern oder Säuglingen. - NICHT während einer MRT- oder CT-Untersuchung. - NICHT während einer Blutdruckmessung auf der Armseite mit Manschettenanwendung. - NICHT an Fingern mit Nagellack, Beschmutzungen oder Pflasterverbänden. - NICHT an Fingern mit großer Fingerdicke, die nicht zwanglos in das Gerät einführbar sind (Fingerspitze: Breite ca. > 20 mm, Dicke ca. >15 mm) - NICHT an Fingern mit anatomischen Veränderungen, Ödemen, Narben oder Verbrennungen. - NICHT an Fingern mit zu geringer Dicke und Breite, zum Beispiel Finger von Kleinkindern (Breite ca. < 10 mm, Dicke ca. < 5 mm). - NICHT an Patienten, die am Anwendungsort unruhig sind, z.b. zittern. Es kann zu Messverfälschungen oder Fehlern kommen. - NICHT in der Nähe von brennbaren oder explosiven Gasgemischen. Bei Personen mit Durchblutungsstörungen kann eine längere Benutzung des Pulsoximeters zu Schmerzen führen. Verwenden Sie daher das Pulsoximeter nicht länger als ca. 2 Stunden an einem Finger. Das Pulsoximeter zeigt jeweils einen momentanen Messwert, kann aber nicht für eine kontinuierliche Überwachung verwendet werden. Das Pulsoximeter ist nicht geeicht und eignet sich daher nicht zur Bewertung medizinischer Ergebnisse. Führen Sie aufgrund der Messergebnisse keine Selbstdiagnose oder -behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt durch. Setzen Sie insbesondere nicht eigenmächtig eine neue Medikation an und führen Sie keine Änderungen in Art und/oder Dosierung einer bestehenden Medikation durch. Schauen Sie während des Messvorgangs nicht direkt in das Gehäuseinnere. Das Rotlicht und das unsichtbare Infrarot-Licht des Pulsoximeters sind schädlich für die Augen. Dieses Gerät ist nicht für die Benutzung durch Personen und Kinder mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mit mangelnder Erfahrung und/oder mangelndem Wissen bestimmt, es sei denn, sie werden durch eine für Ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhalten von dieser Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist. Kinder sollten beaufsichtigt werden, damit sie nicht mit dem Gerät spielen.

5 Bei Nichtbeachtung der nachfolgenden Anweisungen kann es zu fehlerhaften Messungen oder Messversagen kommen. Auf dem Messfinger darf sich kein Nagellack, Kunstnagel oder andere Kosmetika befinden. Achten Sie beim Messfinger darauf, dass der Fingernagel so kurz ist, dass die Fingerspitze die Sensorelemente im Gehäuse bedeckt. Halten Sie Hand, Finger und Körper während des Messvorgangs ruhig. Bei Personen mit Herzrhythmusstörungen können die Messwerte von SpO² und der Herzfrequenz verfälscht sein oder eine Messung kann nicht möglich sein. Das Pulsoximeter zeigt im Falle von Kohlenmonoxid-Vergiftungen zu niedrige Messwerte an. Um das Messergebnis nicht zu verfälschen, sollte sich in der unmittelbaren Umgebung des Pulsoximeters keine starke Lichtquelle befinden, z.b. Leuchtstofflampen oder direkte Sonneneinstrahlung. Bei Personen, die einen niedrigen Blutdruck haben, unter Gelbsucht leiden oder Medikamente zur Gefäßkontraktion einnehmen, kann es zu fehlerhaften oder verfälschten Messungen kommen. Bei Patienten, denen in der Vergangenheit klinische Farbstoffe verabreicht wurden und bei Patienten mit abnormalem Hämoglobinvorkommen ist mit einer Messverfälschung zu rechnen. Dies gilt insbesondere bei Kohlenmonoxid-Vergiftungen und Methämoglobin-Vergiftungen, welche z.b. durch die Zugabe von Lokalanästhetika oder bei vorliegendem Methämoglobin Reduktase-Mangel entstehen. Schützen Sie das Pulsoximeter vor Staub, Erschütterungen, Nässe, extremen Temperaturen und explosiven Stoffen. 6. Gerätebeschreibung 7. Inbetriebnahme 7.1 Batterien einlegen 1. Schieben Sie die Abdeckung des Batteriefachs auf. 2. Legen Sie zwei Batterien wie abgebildet mit der korrekten Polung in das Pulsoximeter. 3. Schließen Sie die Abdeckung des Batteriefachs wieder.

6 7.2 Umhängeband befestigen Sie können zum einfacheren Transport des Pulsoximeters ein Umhängeband am Gerät befestigen, z.b. für unterwegs). 1. Schieben Sie das schmale Ende des Umhängebands wie abgebildet durch die Halterung. 2. Ziehen Sie das andere Ende des Umhängebands durch die Schlaufe des schmalen Endes. 7.3 Messung durchführen 1. Legen Sie den Finger wie abgebildet in die Fingeröffnung des Pulsoximeters. Der Bildschirm muss sich an der Oberseite des Fingers befinden. Halten Sie den Finger ruhig. 2. Drücken Sie lange auf die Funktionstaste, um das Pulsoximeter anzuschalten. Das Pulsoximeter beginnt zu messen. Bewegen Sie sich während des Messvorgangs nicht. 3. Die Messergebnisse werden nach einigen Sekunden auf dem Bildschirm angezeigt. Hinweis Sobald Sie den Finger aus dem Pulsoximeter nehmen, schaltet sich dieses nach ca. 5 Sekunden automatisch aus. Alarm beenden Das Gerät gibt Alarm wenn die Grenzwerte über- oder unterschritten werden, wenn der Batteriestand niedrig ist und wenn der Finger nicht richtig liegt oder verrutscht. Ist die Alarmfunktion eingeschaltet, können Sie den Warnton durch ein kurzes Drücken kurzzeitig beenden. Die Alarmfunktion wird nach 60 Sekunden automatisch wieder aktiviert. Die Alarmfunktion können Sie im Alarmmenü ausstellen (siehe 7.2 Alarmmenü)

7 8. Einstellungen und Menü Funktionstaste Jegliche Einstellungen werden über die Funktionstaste getätigt. - Kurzes Drücken = Wechseln zwischen den Funktionen / Eingabefeldern - Langes Drücken = Bestätigen oder Zeit- / Wertangabe eingeben / einstellen Anzeigerichtung des Bildschirms ändern: Drücken Sie kurz auf die Funktionstaste um die Anzeigerichtung des Bildschirms zu ändern. Beim nächsten Start des Pulsoximeters werden die Werte wieder im gewählten Anzeigeformat angezeigt. Folgende 6 Anzeigeformate sind möglich: 1. Anzeige der Sauerstoffsättigung und des Puls als Wert. Zusätzliche Pulsdarstellung als Balkendiagramm und als plethysmografische Welle. 2. Anzeige der Sauerstoffsättigung und des Puls als Wert. Zusätzliche Pulsdarstellung als Balkendiagramm und als Wellendiagramm. 3. Anzeige der Sauerstoffsättigung und des Puls als Wert im Querformat. Zusätzliche Pulsdarstellung als Balkendiagramm. 4. Anzeige der Sauerstoffsättigung und des Puls als Wert um 180 gedreht im Querformat. Zusätzliche Pulsdarstellung als Balkendiagramm. 5. Anzeige der Sauerstoffsättigung und des Puls im Hochformat. Zusätzliche Pulsdarstellung als Balkendiagramm. 6. Anzeige der Sauerstoffsättigung und des Puls um 180 gedreht im Hochformat. Zusätzliche Pulsdarstellung als Balkendiagramm. Helligkeitsfunktion: Um Ihre gewünschte Display-Helligkeit einzustellen, halten Sie während des Betriebs die Funktionstaste länger gedrückt. Hauptmenü: Drücken Sie die Funktionstaste länger als 1 Sekunde und Sie gelangen automatisch ins Hauptmenü. Sollte sich die Anzeige der Messwerte in vertikaler Richtung (Hochformat) befinden, wechseln Sie sie bitte vor dem Drücken der Funktionstaste in horizontale Richtung (Querformat). 8.1 Hauptmenü Alarmeinstellung (siehe 8.2 Alarmmenü) Aufnahme An / Aus Hauptmenü verlassen Alarm: Sobald Sie ins Hauptmenü kommen, befindet sich der Auswahlpfeil bereits auf Alarm. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um ins Alarmmenü zu gelangen. Einzelheiten zum Einstellen der Grenzwerte finden Sie in 8.3 Grenzwerte einstellen. Record: Das Pulsoximeter kann bei vollen Batterien bis zu 24 Stunden Daten aufnehmen. Diese Daten können Sie dann mittels der mitgelieferten Software auf den PC übertragen, speichern und ausdrucken. Bewegen Sie den Auswahlpfeil durch kurzes Drücken auf Record und halten Sie dann die Funktionstaste lange gedrückt bis der Wert von off auf on wechselt. Die Aufnahmefunktion wird gestartet und Ihre Messung wird aufgezeichnet. Halten Sie zum Beenden der Aufnahme die Funktionstaste wieder lange gedrückt, bis der Wert von on auf off wechselt. Exit: Drücken Sie im Hauptmenü die Funktionstaste mehrmals kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Exit bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zurück zum Messbildschirm zu gelangen.

8 8.2 Alarmmenü Grenzwertemenü (siehe 8.3 Grenzwerte einstellen) Pulston An/Aus Alarmton An/Aus Alarmmenü verlassen Dir: Sobald Sie ins Alarmmenü kommen, befindet sich der Auswahlpfeil bereits auf Dir. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um ins Grenzwertemenü zu gelangen. Einzelheiten zum Einstellen der Grenzwerte finden Sie in 8.3 Grenzwertemenü. Psound: Drücken Sie im Alarmmenü die Funktionstaste kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Psound bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um den Pulston anzuschalten ( on ) oder auszustellen ( off ). Alarm: Drücken Sie im Alarmmenü die Funktionstaste mehrmals kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Alarm bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um den Alarmton anzuschalten ( on ) oder auszustellen ( off ). Exit: Drücken Sie im Alarmmenü die Funktionstaste mehrmals kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Exit bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zurück zum Hauptmenü zu gelangen. 8.3 Grenzwertemenü Grenzwerte Sauerstoffsättigung einstellen Grenzwerte Puls einstellen Grenzwertemenü verlassen SpO2: Sobald Sie ins Grenzwertemenü kommen, befindet sich der Auswahlpfeil bereits auf SpO2. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zur Einstellung der SpO2 Ober- und Untergrenze zu gelangen, siehe 8.4 Ober- und Untergrenze einstellen. PR: Drücken Sie im Grenzwertemenü die Funktionstaste kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf PR bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zur Einstellung der Puls Ober- und Untergrenze zu gelangen, siehe 8.4 Ober- und Untergrenze einstellen. Exit: Drücken Sie im Grenzwertemenü die Funktionstaste mehrmals kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Exit bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zurück zum Alarmmenü zu gelangen. 8.4 Ober- und Untergrenze einstellen Werte nach unten (down) oder oben (up) verändern Oberen Grenzwert einstellen Unteren Grenzwert einstellen Grenzwerteeinstellung verlassen Dir: Sobald Sie ins Alarmmenü kommen, befindet sich der Auswahlpfeil bereits auf Dir. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zwischen up (Zahlen werden größer) und down (Zahlen werden kleiner) zu wechseln. High: Drücken Sie die Funktionstaste kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf High bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um die Obergrenze des Puls oder SpO2 zu verändern. Achten Sie darauf, dass Sie die Richtung, in die Sie die Zahlen verändern, mit Dir (oberster Auswahlpunkt) korrekt eingestellt haben. Die Obergrenze kann nicht kleiner als die Untergrenze sein.

9 Low: Drücken Sie die Funktionstaste kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Low bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um die Untergrenze des Puls oder SpO2 zu verändern. Achten Sie darauf, dass Sie die Richtung, in die Sie die Zahlen verändern, mit Dir (oberster Auswahlpunkt) korrekt eingestellt haben. Die Untergrenze kann nicht größer als die Obergrenze sein. Exit: Drücken Sie die Funktionstaste mehrmals kurz, bis sich der Auswahlpfeil auf Exit bewegt hat. Drücken Sie nun die Funktionstaste lange, um zurück zum Grenzwertemenü zu gelangen.

10 9. Software Installieren Sie die mitgelieferte Software von der CD auf Ihren PC. Nach der Installation stehen Ihnen zwei Programme zur Verfügung: SpO2 Manager und SpO2 Review 9.1 Echtzeitübertragung mit dem SpO2 Manager Wenn Sie das Pulsoximeter mit dem PC verbinden und den SpO2 Manager öffnen, können Sie eine Echtzeitmessung durchführen. Dabei werden Ihnen die Messergebnisse sowohl auf dem Bildschirm des Pulsoximeters als auch in der Software auf dem PC angezeigt. Gehen Sie wie folgt vor: 1. Schließen Sie zuerst das Gerät mittels mitgeliefertem, grauen USB Kabel an Ihren PC an und starten Sie dann den SpO2 Manager. 2. Schalten Sie das Gerät ein. 3. Sie sehen nun wie die Daten in Echtzeit auf dem Computerbildschirm erscheinen. Dieser Vorgang kann einige Sekunden in Anspruch nehmen. Die Daten sind die gleichen, die Ihnen auf dem Pulsoximeter angezeigt werden. 4. Durch Anklicken des X oben rechts beenden Sie die Echtzeitübertragung.

11 5. Wenn Sie das Beenden der Software bestätigen, gelangen Sie automatisch in den Daten speichern -Dialog. Tragen Sie hier die Patientendaten ein und speichern Sie diese durch einen Klick auf Ok. 6. Die gespeicherte Datei wird im Dateiformat.spoR auf Ihrem PC gespeichert. Gespeicherte Dateien können Sie mit dem Programm SpO2-Review öffnen. 7. Eine ausführliche Anleitung zur Echtzeitübertragung und dem Datentransfer finden Sie auf Datenübertragung mit dem SpO2 Review Die Übertragung der zuvor auf dem Pulsoximeter aufgenommenen Messung auf den PC und die anschließende Auswertung erfolgen über das Programm SpO2 Review. Aufgenommene Daten auf den PC übertragen 1. Nehmen Sie mit Ihrem Pulsoximeter eine Messung auf (Record siehe 8.1 Hauptmenü). 2. Schließen Sie das Gerät mittels mitgeliefertem, grauen USB-Kabel an Ihren PC an, schalten Sie das Pulsoximeter an und gehen Sie ins Hauptmenü. 3. Starten Sie dann das SpO2 Review Programm. 4. Klicken Sie auf das Feld Keine Auswahl und ein neues Fenster öffnet sich. geben Sie die Patientendaten ein und klicken Sie auf Ok.

12 5. Nun erscheint in der Software folgender Hinweis: Pulsoximeter verbunden, warte auf Daten! 6. Warten Sie bis der Datentransfer abgeschlossen ist. 7. Nach erfolgreicher Übertragung können Sie die Daten speichern, analysieren und ausdrucken. 8. Eine ausführliche Anleitung zur Echtzeitübertragung und dem Datentransfer finden Sie auf Analyse Parameter: Hier werden die Parameter für SpO2 und Puls eingestellt, anhand derer Sie Ihre Messung analysieren möchten. - Sättigungsabfall Ereignisse (%): Stellen Sie ein, ab wie viel Prozent Unterschied Ihnen ein außergewöhnlicher Sättigungsabfall angezeigt wird. Dieses Ereignis wird Ihnen in Ihrer gespeicherten Messung über der SpO2-Kurve als grüner Balken angezeigt. - Minimale Dauer Ereignisse (Sek.): Stellen Sie ein, wie lange das Ereignis andauern muss, damit es Ihnen in Ihrer gespeicherten Messung als grüner Balken angezeigt wird.

13 - Sättigungsabfall kritischer Wert: Stellen Sie hier den kritischen Wert ein, der auch die Untergrenze Ihrer Messung darstellt. Sollte Ihre SpO2-Kurve unter diesen Wert fallen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. - Pulsänderung Ereignisse (bpm): Stellen Sie ein, ab wie viel bpm Unterschied Ihnen ein außergewöhnlicher Pulsabfall oder -anstieg angezeigt wird. Dieses Ereignis wird Ihnen in Ihrer gespeicherten Messung als blauer Balken unter der Pulskurve angezeigt. - Minimale Dauer Ereignisse (Sek.): Stellen Sie ein, wie lange das Ereignis andauern muss, damit es Ihnen in Ihrer gespeicherten Messung als blauer Balken angezeigt wird. Patienteninformation: Hier werden Ihnen die zuvor eingegebenen Daten des Patienten angezeigt. Zeitintervall: Stellen Sie das Zeitintervall ein, das Ihnen angezeigt werden soll. Sie können zwischen 1, 10 und 60 Minuten wählen oder über M eigenes Zeitintervall setzen. Wählen Sie 1, wird Ihnen die gespeicherte Messung in Minutenschritten angezeigt. Mit den Pfeiltasten rechts neben der Auswahl des Zeitintervalls können Sie zur nächsten Minute gehen. Wählen Sie 10, wird Ihnen die gespeicherte Messung in 10 Minutenschritten angezeigt. Mit den Pfeiltasten rechts neben der Auswahl des Zeitintervalls können Sie zu den nächsten 10 Minuten gehen. Wählen Sie 60, wird Ihnen die gespeicherte Messung in Stundenschritten angezeigt. Mit den Pfeiltasten rechts neben der Auswahl des Zeitintervalls können Sie zu den nächsten 60 Minuten gehen. 9.3 Vorhandene Daten mit dem SpO2 Review öffnen 1. Starten Sie das SpO2 Review Programm. 2. Klicken Sie auf das Feld Keine Auswahl und ein neues Fenster öffnet sich. 3. Ist kein Pulsoximeter angeschlossen, öffnet sich automatisch das Fenster, in dem Sie eine bereits vorhandene, gespeicherte Datei auswählen können. 4. Ist ein Pulsoximeter angeschlossen, wählen Sie ganz oben Vorhandene Dateien aus und klicken dann auf Öffne Datei : 5. Wählen Sie die Datei aus, die Sie öffnen möchten und klicken Sie auf Öffnen. 6. Klicken Sie auf Ok. 7. Ihre zuvor gespeicherte Datei öffnet sich.

14 10. Messergebnisse beurteilen WARNUNG Die nachfolgende Tabelle zur Beurteilung Ihres Messergebnisses gilt NICHT für Personen mit bestimmten Vorerkrankungen, z.b. Asthma, Herzinsuffizienz, Atemwegserkrankungen, und bei Aufenthalten in Höhenlagen über 1500 Metern. Wenn Sie unter Vorerkrankungen leiden, wenden Sie sich zur Beurteilung Ihrer Messwerte immer an Ihren Arzt. Messergebnis SpO2 (Sauerstoffsättigung) in % Einstufung / Zu treffende Maßnahmen Normalbereich Niedriger Bereich: Arztbesuch empfohlen < 90 Kritischer Bereich: Dringend Arzt aufsuchen 11 Höhenabhängiger Sauerstoffsättigungabfall Hinweis Die nachfolgende Tabelle informiert Sie über die Auswirkungen unterschiedlicher Höhenlagen auf den Sauerstoffsättigungswert sowie deren Folgen für den menschlichen Organismus. Die nachfolgende Tabelle gilt NICHT für Personen mit bestimmten Vorerkrankungen, z.b. Asthma, Herzinsuffizienz, Atemwegserkrankungen etc. Bei Personen mit Vorerkrankungen können Krankheitssymptome, z.b. Hypoxie, bereits in niedrigeren Höhenlagen auftreten. Höhenlage Zu erwartender SpO2- Wert (Sauerstoffsättigung) in % Folgen für den Menschen m >90 Keine Höhenkrankheit (in der Regel) m ~90 Höhenkrankheit, Anpassung empfohlen m <90 Sehr häufiges Auftreten einer Höhenkrankheit, Anpassung zwingend erforderlich m <80 Schwere Hypoxie, nur zeitlich begrenzter Aufenthalt möglich m <70 Sofortige akute Lebensgefahr

15 12. Reinigung und Instandhaltung WARNUNG Wenden Sie am Pulsoximeter keine Hochdruck-Sterilisation an! Halten Sie das Pulsoximeter auf keinen Fall unter Wasser, da sonst Flüssigkeit eindringen kann und das Pulsoximeter beschädigt wird. Reinigen Sie nach jeder Anwendung das Gehäuse und die gummierte Innenfläche des Pulsoximeters mit einem weichen, mit medizinischem Alkohol angefeuchteten Tuch. Wenn auf dem Display des Pulsoximeters ein niedriger Batteriestand angezeigt wird, tauschen Sie die Batterien aus. Wenn Sie das Pulsoximeter länger als einen Monat nicht benutzen, entnehmen Sie beide Batterien aus dem Gerät, um ein eventuelles Auslaufen der Batterien zu verhindern. 13. Transport und Aufbewahrung ACHTUNG Bewahren Sie das Pulsoximeter in einer trockenen Umgebung auf, relative Luftfeuchtigkeit <95 %. Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann die Lebensdauer des Pulsoximeters verkürzen oder es beschädigen. Bewahren Sie das Pulsoximeter an einem Ort auf, an dem die Umgebungstemperatur zwischen -40 C und 60 C liegt. 14. Entsorgung Entsorgen Sie das Gerät gemäß der Elektro und Elektronik-Altgeräte Verordnung 2002/96/EC - WEEE (,,Waste Electrical and Electronic Equipment ). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die für die Entsorgung zuständige kommunale Behörde. Die verbrauchten, vollkommen entladenen Batterien sind über die speziell gekennzeichneten Sammelbehälter, Sondermüllannahmestellen oder über den Elektrohändler zu entsorgen. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Batterien zu entsorgen. Hinweis: Diese Zeichen finden Sie auf schadstoffhaltigen Batterien: Pb = Batterie enthält Blei Cd = Batterie enthält Cadmium Hg = Batterie enthält Quecksilber

16 15. Was tun bei Problemen? Problem Mögliche Ursache Behebung Der Finger liegt nicht richtig zwischen den Sensoren. Das Pulsoximeter zeigt keine normalen Messwerte an. Der SpO2- und Pulswert werden nicht stabil angezeigt. Das Gerät lässt sich nicht anschalten. Der Bildschirm ist plötzlich aus. Der SpO2-Wert des Patienten ist zu niedrig. Der Finger liegt nicht weit genug in der Fingeröffnung. Der Finger zittert oder der Patient bewegt sich. Die Batterien sind leer oder fast leer. Das Gerät ist defekt. Das Gerät schaltet sich nach ca. 5 Sekunden aus, wenn kein Finger eingelegt ist. Die Batterien sind leer oder fast leer. Legen Sie den Finger richtig ein und messen Sie nochmal. Messen Sie nochmal. Lassen Sie sich im Krankenhaus untersuchen, wenn Sie sicher sind, dass das Gerät richtig funktioniert. Legen Sie den Finger richtig ein und messen Sie nochmal. Lassen Sie den Patienten ruhig werden. Tauschen Sie die Batterien aus. Kontaktieren Sie den Kundenservice. Normal. Tauschen Sie die Batterien aus. 16. Technische Daten Modell-Nr. Messmethode Messbereich Genauigkeit Abmessungen Gewicht Sensorik zur Messung von SpO2 Zulässige Betriebsbedingungen Zulässige Aufbewahrungsbedingungen Stromversorgung Klassifikation PO-250 mit OLED Display Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung des Hämoglobins und der Pulsfrequenz am Finger SpO²: 0-100%, Puls: Schläge/Minute SpO²: % (±2%) Puls: bpm (± 2 Schläge / Minute) L: 57 mm x B: 32 mm x H: 30 mm ca. 45 g (einschließlich Batterien) Rotlicht (Wellenlänge 660 nm); Infrarot (Wellenlänge 905 nm); Silizium-Empfangsdiode +10 c bis +40 c, <75% relative Luftfeuchte, hpa Umgebungsdruck -40 c bis +60 c, <95% relative Luftfeuchte, hpa Umgebungsdruck 2 AAA Batterien ermöglichen ca. 2 Jahre Betrieb bei 3 Messungen pro Tag (je 60 Sekunden). IP22, Anwendungsteil Typ BF Änderungen der technischen Angaben ohne Benachrichtigung sind aus Aktualisierungsgründen vorbehalten. Dieses Gerät entspricht der europäischen Norm EN und unterliegt besonderen Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit. Bitte beachten Sie dabei, dass tragbare und mobile HF-Kommunikationseinrichtungen dieses Gerät beeinflussen können. Genauere Angaben können Sie unter der angegebenen Kundenservice-Adresse anfordern oder am Ende der Gebrauchsanweisung nachlesen. Das Gerät entspricht der EU-Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EC, dem Medizinproduktegesetz und der Norm DIN EN ISO 9919 (Medizinisch elektrische Geräte- Besondere Festlegungen für die grundliegende Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Pulsoximetern für den medizinischen Gebrauch).

17 17. Garantie und Service Wir leisten 1 Jahre Garantie für Material- und Fabrikationsfehler des Produktes. Die Garantie gilt nicht: im Falle von Schäden, die auf unsachgemäßer Bedienung beruhen für Verschleißteile für Mängel, die dem Kunden bereits beim Kauf bekannt waren bei Eigenverschulden des Kunden Die gesetzlichen Gewährleistungen des Kunden bleiben durch die Garantie unberührt. Für die Geltendmachung eines Garantiefalles innerhalb der Garantiezeit ist durch den Kunden der Nachweis des Kaufes zu führen. Die Garantie ist innerhalb eines Zeitraumes von 1 Jahr ab Kaufdatum gegenüber der Novidion GmbH, Fuggerstr. 30, Köln, Germany geltend zu machen. Der Kunde hat im Garantiefall das Recht zur Reparatur der Ware bei uns oder bei von uns autorisierten Werkstätten. Weitergehende Rechte werden dem Kunden, aufgrund der Garantie, nicht eingeräumt.

18 Hergestellt für: Novidion GmbH, Köln Hersteller: CONTEC MEDICAL SYSTEMS CO, LTD No.24 Huanghe West Road, Economic & Technical Development Zone Quinhuangdao, Hebei Province , P.R. China Designed by Novidion in Germany Assembled in China Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Novidion GmbH Fuggerstr. 30 DE Köln Tel.: Fax: WEEE-Registrierungsnummer: DE PZN: Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: Sollten Sie beim Lesen dieser Anleitung Probleme haben, so können Sie diese auch auf unserer Website downloaden

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-300

PULSOXIMETER PULOX PO-300 PULSOXIMETER PULOX PO-300 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) PULOX PO-300 Pulsoximeter Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-250

PULSOXIMETER PULOX PO-250 PULSOXIMETER PULOX PO-250 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO²) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-250

PULSOXIMETER PULOX PO-250 PULSOXIMETER PULOX PO-250 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO²) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-400

PULSOXIMETER PULOX PO-400 PULSOXIMETER PULOX PO-400 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-200

PULSOXIMETER PULOX PO-200 PULSOXIMETER PULOX PO-200 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-300

PULSOXIMETER PULOX PO-300 PULSOXIMETER PULOX PO-300 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

USB/SD Autoradio SCD222

USB/SD Autoradio SCD222 USB/SD Autoradio SCD222 10004825 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect

1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect 1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect Einleitung... 4 Was ist die Cosmos Software?... 4 Wozu dient die PC-Software?... 4 Kann ich all das nicht auch ohne eine zusätzliche Software?...

Mehr

Bosch Smart Home. Tür-/Fensterkontakt. Bedienungsanleitung 6 720 830 056 (2015/11) DE

Bosch Smart Home. Tür-/Fensterkontakt. Bedienungsanleitung 6 720 830 056 (2015/11) DE Bosch Smart Home Tür-/Fensterkontakt Bedienungsanleitung 6 720 830 056 (2015/11) DE Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für den Kauf dieses Smart Home Tür-/Fensterkontakts. Dieses Produkt

Mehr

User Manual SWB100. Smart Wristband Bracelet Intelligent Intelligentes Armband Braccialetto Intelligente Pulsera Inteligente DE IT

User Manual SWB100. Smart Wristband Bracelet Intelligent Intelligentes Armband Braccialetto Intelligente Pulsera Inteligente DE IT User Manual SWB100 August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0) 845 250 0586 www.augustint.com EN FR DE IT ES Smart Wristband Bracelet Intelligent Intelligentes Armband Braccialetto Intelligente

Mehr

LED-Luxmeter Bedienungsanleitung

LED-Luxmeter Bedienungsanleitung 61-686 LED-Luxmeter Bedienungsanleitung 61-686 Light Meter LUX/FC HOLD AUTO MAX MANU ZERO Wichtige Sicherheits- Information WARNUNG Beachten Sie diese Hinweise vor Beginn eines Messvorgangs: Verwenden

Mehr

Abzugsmessgerät AM1050

Abzugsmessgerät AM1050 Abzugsmessgerät AM1050 Netzanschluss Rechneranschluss Display Kraftarm Aufnahme für Crimpkontakt Kabelaufnahme Kreuzgriff Rechnerkabel Das digitale Abzugsmessgerät AM 1050 ist ein kompaktes und einfach

Mehr

Energiekosten-Messgerät PM498

Energiekosten-Messgerät PM498 Energiekosten-Messgerät PM498 Best.Nr. 830 307 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung Achten Sie hierauf, auch wenn Sie

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT 5000

Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT 5000 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

Update Anleitung I-STAT unter Windows 8 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden

Update Anleitung I-STAT unter Windows 8 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Update Anleitung I-STAT unter Windows 8 WICHTIG > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 1. VetScan

Mehr

CardioChek Link Benutzerhandbuch

CardioChek Link Benutzerhandbuch CardioChek Link Benutzerhandbuch CardioChek Link Benutzerhandbuch Dieses Softwareprogramm ist mit den Betriebssystemen Microsoft Windows 7, Windows 8.X, Vista kompatibel A. Verwendungszweck CardioChek

Mehr

Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1

Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung Viskosimeter PCE-RVI1

Mehr

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit 2 1 Inbetriebnahme 1 Inbetriebnahme 1.1. App installieren Zur Bedienung des Messgeräts testo 330i benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet oder

Mehr

Bosch Smart Home. Zwischenstecker. Bedienungsanleitung 6 720 830... (2016/05) DE

Bosch Smart Home. Zwischenstecker. Bedienungsanleitung 6 720 830... (2016/05) DE Bosch Smart Home Bedienungsanleitung DE 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, der Bosch Smart Home vernetzt Ihre Elektrogeräte mit dem Bosch Smart Home System. Neben der einfachen Installation, steuern

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung SchwackeListeDigital SuperSchwackeDigital SuperSchwackeDigital F Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihren Auftrag für SchwackeListeDigital. Hier finden Sie die notwendigen Hinweise,

Mehr

FUMK50020 Secvest Mini-Funk-Öffnungsmelder

FUMK50020 Secvest Mini-Funk-Öffnungsmelder FUMK50020 Secvest Mini-Funk-Öffnungsmelder DE Installationsanleitung Mini-Funk-Öffnungsmelder 14 Version 1.0 390350 09-2014 - 2 - Inhalt Vorwort...- 4 - Batteriewarnhinweise...- 5 - Sicherheitshinweise...-

Mehr

AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0.

AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0. AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0.x Bedienungsanleitung Version 1.1 2010, GOSSEN - Müller & Weigert Dieses

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

Store n Share für Bogart SE 3. Handbuch

Store n Share für Bogart SE 3. Handbuch Store n Share für Bogart SE 3 Handbuch Store n Share Handbuch 3 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...4 2. Installation / Programmstart....4 3. Was ist Store n Share....4 4. Bedienung...4 4.1 Festplatte

Mehr

Professionelle Messtechnik. Betriebsanleitung. Temperaturkopfransmitter MST5er Serie mit Zwei Eingangskanälen MST535. Muesen. Make Things Different

Professionelle Messtechnik. Betriebsanleitung. Temperaturkopfransmitter MST5er Serie mit Zwei Eingangskanälen MST535. Muesen. Make Things Different Professionelle Messtechnik Betriebsanleitung Temperaturkopfransmitter MSTer Serie mit Zwei Eingangskanälen MST Muesen Make Things Different Betriebsanleitung MST Seite /7. Wichtige Hinweise Bitte lesen

Mehr

KARSTADT Warenhaus GmbH 45119 Essen

KARSTADT Warenhaus GmbH 45119 Essen Hinweis zum Umweltschutz: Ab dem Zeitpunkt der Umsetzung der europäischen Richtlinie 2002/96/EU in nationales Recht gilt folgendes: Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt

Mehr

Feuerkunst Benutzerhandbuch : PyroOperator PC- Interface 01/2014. Benutzerhandbuch. PyroOperator PC- Interface V1.0

Feuerkunst Benutzerhandbuch : PyroOperator PC- Interface 01/2014. Benutzerhandbuch. PyroOperator PC- Interface V1.0 Benutzerhandbuch PyroOperator PC- Interface V1.0 Vielen Dank für den Erwerb unseres Zündsystems. Wir wünschen ihnen viel Spaß, bitte beachten sie die Sicherheitshinweise. Dieses Zündsystem wurde für die

Mehr

ADES EPSON TM-C3400e

ADES EPSON TM-C3400e ADES EPSON TM-C3400e Der schnellste Desktop- Inkjetdrucker für farbige Etiketten. Druckt Selbstklebeetiketten, Belege, Tickets, Bon usw. INSTALLATIONSANLEITUNG EPSON EASYPRINT PACKAGE... 2 DRUCKER IN BETRIEB

Mehr

Dokumentation IBIS Monitor

Dokumentation IBIS Monitor Dokumentation IBIS Monitor Seite 1 von 16 11.01.06 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein 2. Installation und Programm starten 3. Programmkonfiguration 4. Aufzeichnung 4.1 Aufzeichnung mitschneiden 4.1.1 Inhalt

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Sie da. Bei technischen

Mehr

CSL Powerline. Handbuch

CSL Powerline. Handbuch CSL Powerline Handbuch Inhaltsverzeichnis Lieferumfang... 3 Sicherheitshinweise... 4 CE-Erklärung... 4 Übersicht... 5 Anzeigen... 6 Powerline-Netzwerk einrichten... 8 Powerline-Netzwerk verschlüsseln...

Mehr

Bedienungsanleitung. A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Die Niederlande www.americandj.eu

Bedienungsanleitung. A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Die Niederlande www.americandj.eu Bedienungsanleitung A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade Die Niederlande www.americandj.eu Inhaltsverzeichnis ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN... 4 ROHS Ein wichtiger

Mehr

Anleitung. Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1

Anleitung. Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1 Anleitung Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7 Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800 Bits & Bytes Seite 1 1. Palm einrichten Für die nächsten Schritte nehmen Sie

Mehr

Unser Kundenservice steht Ihnen unter folgenden Telefon Nummern von 08.00 Uhr 17.00 Uhr zur Verfügung:

Unser Kundenservice steht Ihnen unter folgenden Telefon Nummern von 08.00 Uhr 17.00 Uhr zur Verfügung: Schliessa 3, FL-9495 Triesen TEL.: 00423 388 18 19, FAX: 00423 388 18 17 E-Mail: office@mediashop.li Unser Kundenservice steht Ihnen unter folgenden Telefon Nummern von 08.00 Uhr 17.00 Uhr zur Verfügung:

Mehr

2 - Montage des Gehäuses

2 - Montage des Gehäuses Einführung Deutsch 1 - Einführung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Das Gerät wurde mit größter Sorgfalt entwickelt und hergestellt.

Mehr

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT Federal Communications Commission (FCC) Statement Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wurde nach den Richtlinien der Klasse B Absatz 15 nach dem FCC Gesetz entwickelt und getestet. MLINE REVOLUTION BLUETOOTH

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung

Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung Kühlschrank weiß/weiß Artikel 123143 / 123142 / 123163 Allgemeines die Übersetzung

Mehr

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN HANDBUCH ENGLISH NEDERLANDS DEUTSCH FRANÇAIS ESPAÑOL ITALIANO PORTUGUÊS POLSKI ČESKY MAGYAR SLOVENSKÝ SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN INHALTSVERZEICHNIS EINFÜHRUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNG 1.

Mehr

Installationsanleitung. Rauchmelder

Installationsanleitung. Rauchmelder Installationsanleitung Rauchmelder INSTALLATIONSANLEITUNG RAUCHMELDER Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Egardia Rauchmelders. Website Egardia www.egardia.com Kundenservice Weitere Informationen über

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- IEEE 1394 / USB 2.0 3,5 Aluminium Festplattengehäuse Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

Aktenvernichter BEDIENUNGSANLEITUNG

Aktenvernichter BEDIENUNGSANLEITUNG Aktenvernichter BEDIENUNGSANLEITUNG EINFÜHRUNG 1 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für diesen Aktenvernichter entschieden haben. Mit diesem Aktenvernichter haben

Mehr

XDrum DM-1 Nano Drum Pad

XDrum DM-1 Nano Drum Pad XDrum DM-1 Nano Drum Pad Bedienungsanleitung / User manual ArtNr 00038254 Version 01/2015 Sicherheitshinweise: Lesen Sie diese Anleitung vor dem Einschalten genau durch, bitte befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen

Mehr

Softwaredokumentation. PaCT V2.04

Softwaredokumentation. PaCT V2.04 Softwaredokumentation Januar 2009 INHALTSVERZEICHNIS 1 Systemvoraussetzungen... 2 2 Softwareinstallation... 3 3 Hardwareinstallation... 3 4 Start... 4 5 Drop Down Menüs... 6 6 Programmeinstellungen...

Mehr

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Mobile Sicherheit für extreme Anforderungen Einführung i.roc x20 (-Ex) Pocket PC Bild: i.roc x20 -Ex Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Inbetriebnahme 1 S 2 chließen

Mehr

Untersuchungseinheit HS-2010

Untersuchungseinheit HS-2010 Untersuchungseinheit HS-2010 Gebrauchsanweisung Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweis 3 Allgemeines 3 Bestimmungsgemäße Verwendung 3 Gerätesicherheit 3 Aufstellung 3 Gerätebeschreibung 4 Aufbau der

Mehr

Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Arbeiten mit Replikaten

Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Arbeiten mit Replikaten Stundenerfassung Version 1.8 Anleitung Arbeiten mit Replikaten 2008 netcadservice GmbH netcadservice GmbH Augustinerstraße 3 D-83395 Freilassing Dieses Programm ist urheberrechtlich geschützt. Eine Weitergabe

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG TV-SOFTWARE UPDATE

INSTALLATIONSANLEITUNG TV-SOFTWARE UPDATE TV-SOFTWARE UPDATE Sehr geehrte Damen und Herren, Vorab möchten wir uns bei Ihnen aufrichtig für die Funktionsstörungen Ihres Fernsehgerätes und die damit einhergehenden Umstände entschuldigen. Um die

Mehr

PC Probleme beheben. Probleme mit Windows 7 beheben

PC Probleme beheben. Probleme mit Windows 7 beheben Probleme mit Windows 7 beheben Probleme passieren meist, wenn das System mit zu vielen Daten überlastet ist oder wenn bestimmte Systemdateien fehlen oder beschädigt sind. Die ist ein kritisches Zeichen

Mehr

Wireless LAN 11 N USB 2.0 Adapter mit abnehmbarer Antenne WL0054

Wireless LAN 11 N USB 2.0 Adapter mit abnehmbarer Antenne WL0054 Wireless LAN 11 N USB 2.0 Adapter mit abnehmbarer Antenne WL0054 Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Installation 4.0 WLAN Verbindung 5.0 CE - Erklärung Bedienungsanleitung

Mehr

Software- Beschreibung. PC- Programm SM7D zur Datenerfassung für das Strahlenmessgerät SM7D Version V1.0 de ( Stand: 28 Januar 2011)

Software- Beschreibung. PC- Programm SM7D zur Datenerfassung für das Strahlenmessgerät SM7D Version V1.0 de ( Stand: 28 Januar 2011) Software- Beschreibung für PC- Programm SM7D zur Datenerfassung für das Strahlenmessgerät SM7D Version V1.0 de ( Stand: 28 Januar 2011) Inhalt: 1. Installation 2. Inbetriebnahme / Geräteanschluss / Programmstart

Mehr

Anleitung zur Installation von Tun EMUL 12.0

Anleitung zur Installation von Tun EMUL 12.0 Anleitung zur Installation von Tun EMUL 12.0 Anleitung zur Installation von Tun EMUL 12.0... 1 1. Vorbereitung... 2 1.1 folgende Dinge müssen vor Beginn der eigentlichen Installation vorhanden sein:...

Mehr

Bedienungsanleitung. Magnetrührer mit Heizung unistirrer 3

Bedienungsanleitung. Magnetrührer mit Heizung unistirrer 3 DEUT SCH Bedienungsanleitung Magnetrührer mit Heizung unistirrer 3 M AG N E T R Ü H R E R M I T H E I Z U N G 1. Sicherheitshinweise Vor Inbetriebnahme Lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch.

Mehr

EW1089-R5 icam-webcam mit Mikrofon

EW1089-R5 icam-webcam mit Mikrofon EW1089-R5 icam-webcam mit Mikrofon 2 DEUTSCH EW1089-R5 - icam-webcam mit Mikrofon Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang... 3 2.0 Chapter... 3 2.1 Kamera installieren...

Mehr

Gebrauchsanweisung. MED 12 Klinikmatratze

Gebrauchsanweisung. MED 12 Klinikmatratze Gebrauchsanweisung MED 12 Klinikmatratze INHALT Einleitung 3 Konformitätserklärung 4 Sicherheitshinweise 4 Lieferumfang 4 Zweckbestimmung 4 Indikation/ Kontraindikation 4 Matratzenkern 5 Bezug 5 Transport

Mehr

28 IM INTERNET SURFEN

28 IM INTERNET SURFEN 28 IM INTERNET SURFEN Korrekturhilfe bei falscher Adresseingabe Eingabe einer falschen Adresse Die Eingabe einer falschen Internetadresse öffnet im Internet Explorer die microsofteigene Suchmaschine Bing

Mehr

1x1. der Blutdruckmessung. Premium-Qualität für die Gesundheit

1x1. der Blutdruckmessung. Premium-Qualität für die Gesundheit 1x1 der Blutdruckmessung Premium-Qualität für die Gesundheit www.boso.de Das sollten Sie beim Blutdruckmessen beachten! Sitzen Sie zur Messung am besten bequem. Entspannen Sie sich 5 Minuten und messen

Mehr

Installationsanleitung Primera LX400

Installationsanleitung Primera LX400 Installationsanleitung Primera LX400 Inhalt 1. Installation an USB-Schnittstelle 2. Installation unter Windows 7 3. Drucker an Pharmtaxe anpassen 4. Netzwerkinstallation 5. Drucker aktivieren 6. Netzwerkprobleme

Mehr

EKG Gerät. Softwareanleitung. 1. Gerät mit dem PC verbinden und suchen. 2. Gespeicherte Daten herunterladen und löschen.

EKG Gerät. Softwareanleitung. 1. Gerät mit dem PC verbinden und suchen. 2. Gespeicherte Daten herunterladen und löschen. Softwareanleitung PM10 EKG Gerät 1. Gerät mit dem PC verbinden und suchen. 2. Gespeicherte Daten herunterladen und löschen. 3. Aktualisierung des Geräts und Einstellungen. 4. Verwaltung der heruntergeladenen

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

Wasserdichtes ph-messgerät phscan30

Wasserdichtes ph-messgerät phscan30 Wasserdichtes ph-messgerät phscan30 Vielen Dank für den Erwerb dieses Messgeräts. Vor dem Gebrauch empfehlen wir Ihnen, die folgenden Anweisungen aufmerksam zu lesen. Das hilft Ihnen, das Messgerät korrekt

Mehr

Netz-Ladegerät FW7405M/14

Netz-Ladegerät FW7405M/14 Gerätebeschreibung und Gebrauchsanweisung Netz-Ladegerät FW7405M/14 WM 2610 Übersicht 1 Netz-Ladegerät 2 Kontroll-Leuchte 6 Netzanschlussleitung 3 KFZ-Steckdose Minuspol (außen) Pluspol (innen) 5 Netzstecker

Mehr

Software Update Version 1.5.9193

Software Update Version 1.5.9193 Active 10 Software Update Version 1.5.9193 Version 1.0 1 P a g e Inhalt 1. Vollständige Liste der Änderungen 1.1 Grundlegende Änderungen 1.2 Geringfügige Änderungen 2. Installationsanleitung 2.1 Windows

Mehr

POLAR EQUINE FT1 HEALTHCHECK. Kurzanleitung

POLAR EQUINE FT1 HEALTHCHECK. Kurzanleitung POLAR EQUINE FT1 HEALTHCHECK Kurzanleitung 1. BESTANDTEILE DES PRODUKTS 1. T31 Sender mit einem Lenker: Der Sender überträgt das Herzfrequenz-Signal EKG-genau an den Trainingscomputer. 2. FT1 Trainingscomputer:

Mehr

Blutdruckmessgerät / Handgelenk

Blutdruckmessgerät / Handgelenk Blutdruckmessgerät / Handgelenk BPM 1600 DE Kurzanleitung Die ausführliche Bedienungsanleitung zum Download als PDF-Datei finden Sie im Internet unter www.fitvigo.de/support. Sicherheit Liebe Kundin, lieber

Mehr

Bedienungsanleitung. ph-ec Flow Control 3000

Bedienungsanleitung. ph-ec Flow Control 3000 Bedienungsanleitung EC-pH Flow Control 3000 mit ALARM Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produktes. Um alle Funktionen und Ausstattungsmerkmale optimal nutzen

Mehr

Bluesonic Software Tools

Bluesonic Software Tools Ausführliche Anleitung zur Installation & Bedienung des Bluesonic Software Tools System-Vorraussetzungen: Windows XP Service Pack 2 Bluetooth Dongle - geprüft wurden bzw. empfohlen werden: - D-Link DBT-120,

Mehr

Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische Kurzbeschreibung und Anwendungsbeispiele

Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische Kurzbeschreibung und Anwendungsbeispiele überreicht durch : SCHRIEVER & SCHULZ & Co. GmbH Eichstr. 25 B. D 30880 Laatzen Tel. ++49 (0)511 86 45 41 / Fax ++49 (0)511 86 41 56 www.schriever-schulz.de Datenlogger für Druck und Temperatur, Technische

Mehr

PX2128. USB-Docking-Station. für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG

PX2128. USB-Docking-Station. für 2,5 & 3,5 SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG PX2128 USB-Docking-Station für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG USB-Docking-Station für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten 11/2013 -HSc/ JG//DG//ST Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Anleitung App CHARLY Foto

Anleitung App CHARLY Foto Anleitung App CHARLY Foto Version 1.0.0 Wichtige Informationen: Für einen fehlerfreien Betrieb der App CHARLY Foto halten Sie sich bitte an nachfolgende Installationsanweisungen. 2 Inhalt Einleitung 3

Mehr

"Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor"

Memory Stick zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software scenes editor comfort 8+ IRPC "Memory Stick" zur Programmierung der comfort 8+ Lichtsteuranlage mit PC Software "scenes editor" 1: Programmstart, Einstellungen 1.1 Zuerst die Software der beiliegenden CD-ROM auf einem

Mehr

Fidbox App. Version 3.1. für ios und Android. Anforderungen für Android: Bluetooth 4 und Android Version 4.1 oder neuer

Fidbox App. Version 3.1. für ios und Android. Anforderungen für Android: Bluetooth 4 und Android Version 4.1 oder neuer Fidbox App Version 3.1 für ios und Android Anforderungen für Android: Bluetooth 4 und Android Version 4.1 oder neuer Anforderungen für Apple ios: Bluetooth 4 und ios Version 7.0 oder neuer Die neue Exportfunktion

Mehr

Installieren der desktop 2.0 Software

Installieren der desktop 2.0 Software Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschützte Informationen. Alle Rechte sind vorbehalten. Kein Bestandteil dieses Dokuments darf vervielfältigt werden. Copyright 2010 Geratherm Medical AG Systemanforderungen

Mehr

Kurzanleitung. SpaceController

Kurzanleitung. SpaceController Kurzanleitung SpaceController V ielen Dank, dass Sie sich für den SpaceController entschieden haben. Natürlich haben Sie hinreichende Erfahrung in der Installation von Treibern und Software. Dennoch sollten

Mehr

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097 ENGLISH FRANÇAIS NEDERLANDS ESPAÑOL FUR 8097 Sicherheits- / Umwelt- / Aufstellhinweise Das Gerät ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Feuchtigkeit in Verbindung bringen Kinder

Mehr

1. HANDBUCH Anleitung zur Installation der PC-Software Version 3.6.1

1. HANDBUCH Anleitung zur Installation der PC-Software Version 3.6.1 1. HANDBUCH Anleitung zur Installation der PC-Software Version 3.6.1 Von Grund auf sicher. Installation fidbox PC-Software Auf Anforderung oder beim Kauf eines Handhelds erhalten Sie von uns die fidbox

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

Installationsanweisung Live Update RadarOpus 1.40 bzw. 1.41 für MAC. WICHTIGER HINWEIS! Sie benötigen für das Update ca. 30 60 Minuten.

Installationsanweisung Live Update RadarOpus 1.40 bzw. 1.41 für MAC. WICHTIGER HINWEIS! Sie benötigen für das Update ca. 30 60 Minuten. WICHTIGER HINWEIS! Sie benötigen für das Update ca. 30 60 Minuten. Die Installation des Live Updates nimmt abhängig von der verfügbaren Internetgeschwindigkeit und Leistung Ihres Computers etwas Zeit in

Mehr

Konfiguration der Messkanäle. Konfiguration der Zeitachse. Abb. 3: Konfigurationsmenü des Sensoreingangs A. Abb. 4: Messparameter Konfigurationsmenü

Konfiguration der Messkanäle. Konfiguration der Zeitachse. Abb. 3: Konfigurationsmenü des Sensoreingangs A. Abb. 4: Messparameter Konfigurationsmenü Anleitung zum Programm CASSY Lab für den Versuch E12 Starten Sie das Programm CASSY Lab durch Doppelklick auf das Icon auf dem Windows- Desktop. Es erscheint ein Fenster mit Lizensierungsinformationen,

Mehr

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom Inhaltsverzeichnis 1 Wichtigstes in Kürze... 2 2 Erstanmeldung bei Microsoft Office 365... 2 2.1 Basiskonfiguration... 4 2.2 Navigation in Office 365... 5 3 Nutzung von Microsoft Office 365... 6 3.1 Schreiben

Mehr

WSW Smart meter Ihr intelligenter Gaszähler

WSW Smart meter Ihr intelligenter Gaszähler WSW Smart meter Ihr intelligenter Gaszähler Bedienungsanleitung Co.met Gas-cockpit Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde! Die WSW haben Ihnen gemäß gesetzlicher Vorgaben einen sogenannten intelligenten

Mehr

Anleitung für das Online Update

Anleitung für das Online Update Während der Einspielzeit können Sie M1 nicht für den Praxisbetrieb nutzen. Beenden Sie bitte M1 an allen Arbeitsplätzen, außer an dem Rechner auf dem sich der Internet-Zugang befindet! Vor dem Einspielen

Mehr

Blutdruckmessgerät / Oberarm

Blutdruckmessgerät / Oberarm Blutdruckmessgerät / Oberarm BPM 1601 DE Kurzanleitung Die ausführliche Bedienungsanleitung zum Download als PDF-Datei finden Sie im Internet unter www.fitvigo.de/support. Sicherheit Liebe Kundin, lieber

Mehr

6301 2201 03/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. Steckdosenregler SR 3 Solar-Temperaturdifferenzregler. Bitte vor Montage sorgfältig lesen

6301 2201 03/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. Steckdosenregler SR 3 Solar-Temperaturdifferenzregler. Bitte vor Montage sorgfältig lesen 6301 2201 03/2001 DE Für das Fachhandwerk Montageanweisung Steckdosenregler SR 3 Solar-Temperaturdifferenzregler Bitte vor Montage sorgfältig lesen Impressum Das Gerät entspricht den grundlegenden Anforderungen

Mehr

4. Unterwegs mit UMTS ins Internet

4. Unterwegs mit UMTS ins Internet 4. Unterwegs mit UMTS ins Internet Neben WLAN/Hotspot bietet sich UMTS für ein möglichst schnelles Surfen im In- und Ausland an. Bei der Konfiguration einer Internetverbindung über UMTS warten allerdings

Mehr

Anwendungsdokumentation: Update Sticker

Anwendungsdokumentation: Update Sticker Anwendungsdokumentation: Update Sticker Copyright und Warenzeichen Windows und Microsoft Office sind registrierte Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Seite 1 von 7 Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren,

Mehr

Hochfrequenz-Filter MFF-1

Hochfrequenz-Filter MFF-1 Hochfrequenz-Filter MFF-1 Handbuch Ingenieurbüro Oetzel Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf unseres MultiFrequenzFilters MFF-1 entschieden haben. Sie sind damit in der Lage, in Verbindung mit einem

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr