Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch So erledigen Sie Aufgaben schon beim Start der UserForm...

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch... 29. 1.3 So erledigen Sie Aufgaben schon beim Start der UserForm..."

Transkript

1

2 Inhalt Vorwort Über den Autor Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch So lauten die Anforderungen So zeichnen Sie eine UserForm So stellen Sie Grafiken ein So belegen Sie eine Default-Schaltfläche So legen Sie Hintergrundfarbe und Schriftfarbe fest So definieren Sie einen Accelerator So stellen Sie Spezialeffekte ein So ordnen Sie Steuerelemente an So legen Sie die Aktivierreihenfolge fest So erledigen Sie Aufgaben schon beim Start der UserForm So führen Sie eine Suche nach Datensätzen durch So zeigen Sie die Suchtreffer im Listenfeld an So legen Sie neue Datensätze an So ändern Sie bereits erfasste Datensätze So löschen Sie bestimmte Datensätze So erledigen Sie Restarbeiten So starten Sie eine UserForm So schließen Sie eine UserForm Kapitel 2 So erstellen Sie eine eigene Benutzerverwaltung So richten Sie eine Benutzerverwaltung ein So blenden Sie Tabellen ein und aus So stellen Sie die ScrollArea ein So stellen Sie einen Tabellenschutz ein So blenden Sie Tabellen beim Schließen der Mappe aus

3 Kapitel 3 So nützen Sie Access als Datenlieferant für Excel So bereiten Sie die Programmierung vor So lauten die Anforderungen So führen Sie Standardaufgaben beim Starten der UserForm durch So definieren Sie Bezeichnungsfelder So legen Sie die Access-Datenbank an So führen Sie die Datenbanksuche durch So werten Sie den Klick aufs Listenfeld aus So wenden Sie Spezialeffekte an So leeren Sie Textfelder So übernehmen Sie Daten in das Excel-Formular So führen Sie den Datenexport aus Excel durch So führen Sie eine Datenbankabfrage durch Kapitel 4 So verteilen Sie Daten automatisch auf diverse Tabellen So verteilen Sie Kostendaten So führen Sie einen externen Datentransfer mit einer Zieltabelle durch So führen Sie einen externen Datentransfer mit mehreren Zieltabellen durch So führen Sie einen internen Datentransfer in eine Zieltabelle durch So fassen Sie Datensätze zusammen So sieht die Ausgangssituation aus So verteilen Sie Artikel nach Kennzeichnung So verteilen Sie Daten auf Kostenstellen So führen Sie die Datenverteilung»Deluxe«durch So führen Sie eine Datenverteilung nach Vorzeichen durch So fassen Sie Daten zusammen So führen Sie Mappen zusammen (nur Werte) So führen Sie Mappen zusammen (verlinken)

4 Inhalt Kapitel 5 So suchen Sie Daten in Zellen, Bereichen, Tabellen und Mappen So suchen Sie Ihre Daten So führen Sie eine Suche in einer bestimmten Spalte durch So führen Sie eine Suche in einem bestimmten Bereich durch So finden Sie den größten Wert in einem Bereich So suchen Sie nach Texten und ersetzen diese So schneiden Sie Zeilen aus bzw. fügen Sie Zeilen ein So funktioniert ein Suchen-Tool mit Mehrfachsuche So lauten die vorzubereitenden Arbeiten So erstellen Sie einen Suchen-Dialog So werden die Dateien bereitgestellt So wird die eigentliche Suche programmiert So können Sie Suchtreffer dokumentieren Kapitel 6 So führen Sie Dateioperationen mit VBA durch So können Sie Dateien zählen Elegante Auswahl eines Ordners über eine API So zählen Sie Dateien über das FileSystemObject So zählen Sie Dateien über die Funktion Dir So zählen Sie Dateien über das Objekt FileSearch So zählen Sie Dateien über eine benutzerdefinierte Funktion So benennen Sie Dateien um So listen Sie Dateien auf So listen Sie Office-Dateien auf So verlinken Sie Office-Dateien per Hyperlink So managen Sie Ordner und Dateien So erstellen/löschen Sie Ordner So prüfen Sie die Existenz eines Ordners So lesen Sie Verzeichnisse aus So kopieren Sie Ordner So lesen Sie Textdateien ein So legen Sie neue Textdateien an So kopieren Sie eine Arbeitsmappe So löschen Sie eine Arbeitsmappe So fragen Sie die Dateieigenschaften ab

5 6.5 So funktioniert der»selbstfresser« So wird der Zähler verwaltet Kapitel 7 So nützen Sie eigene, benutzerdefinierte Funktionen So ermitteln Sie den Tabellennamen So erstellen Sie eine spezielle Suchfunktion So prüfen Sie, ob eine Zelle eine Gültigkeitsregel enthält So prüfen Sie, ob eine Zelle einen Kommentar enthält So prüfen Sie, ob sich eine Zelle in einem Verbund mit anderen Zellen befindet So ermitteln Sie die Anzahl von Zahlen So ermitteln Sie den letzten Wert in der Spalte/Zeile So zählen Sie die sichtbare Zeilen So lesen Sie die gesetzten Filterkriterien aus So geben Sie einen Betrag in Worten aus Kapitel 8 So erstellen Sie Prüffunktionen zur Kontrolle So prüfen Sie die Existenz eines Verzeichnisses So prüfen Sie die Existenz einer Arbeitsmappe So prüfen Sie den Status einer Arbeitsmappe So prüfen Sie die Existenz einer Tabelle So prüfen Sie den Inhalt einer Tabelle So prüfen Sie, ob eine Tabelle geschützt ist So prüfen Sie den Spaltenstatus So prüfen Sie den Zeilenstatus So prüfen Sie, ob eine Zelle eine Formel enthält So prüfen Sie, ob eine Applikation verfügbar ist

6 Inhalt Kapitel 9 So können Sie bestimmte Aktionen unterbinden So blockieren Sie Standardfunktionen auf Arbeitsmappenebene So blockieren Sie die Anlage einer neuen Mappe So schalten Sie die Rückfrage(n) aus So schalten Sie die Makrowarnmeldung ab So schalten Sie Tastenkombinationen aus So deaktivieren Sie Mausklicks So verwerfen Sie bestimmte Eingaben So deaktivieren Sie Kontextmenüs So deaktivieren Sie Menübefehle So deaktivieren Sie Symbole Kapitel 10 So erstellen Sie eigene Menüs und Ribbons So fügen Sie ein neues Menü ein So bestücken Sie das Menü mit Befehlen So ermitteln Sie die Face-IDs So ermitteln Sie die IDs So bauen Sie ein Kaskadenmenü auf So generieren Sie ein Menü automatisch So programmieren Sie Ribbons So wenden Sie den Custom UI Editor an So finden Sie weitere wichtige Quellen und Hilfen zum Thema Ribbons So erstellen Sie eigene Ribbons So erstellen Sie einen Ribbon mit Schaltflächen So erstellen Sie einen Ribbon mit einer ComboBox So bestücken Sie Ribbons mit bereits verfügbaren Funktionen

7 Kapitel 11 So können Sie auf Eingaben in Zellen und Bereichen reagieren So programmieren Sie mit Ereignissen So stellen Sie das Change-Ereignis ein So überwachen Sie einzelne Zellen So überwachen Sie mehrere Zellen So überwachen Sie ganze Bereiche So registrieren Sie Veränderungen in Zeilen So widerrufen Sie Eingaben in bestimmten Zeilen So registrieren Sie Veränderungen in Spalten So führen Sie automatische Konvertierungsarbeiten durch So zählen Sie eine Zelle hoch So machen Sie Änderungen sofort sichtbar So ermitteln Sie die Farbwerte in Excel So verhindern Sie die Erfassung von Duplikaten So erzeugen Sie eine dynamische Fußzeile So benennen Sie eine Tabelle automatisch und dynamisch So halten Sie ein Eingangsdatum und eine Eingangszeit fest So passen Sie die Spaltenbreite automatisch an So blenden Sie bestimmte Spalten ein und aus So programmieren Sie die bedingte Formatierung mit mehr als drei Formatierungen

8 Inhalt Kapitel 12 So schützen Sie Ihre Daten effektiv So erlangen Sie einen Zugang per Doppelklick So schützen Sie Ihren Quellcode So bauen Sie eine Zugriffssteuerung in Abhängigkeit vom Anwender auf So bauen Sie eine Zugriffssteuerung in Abhängigkeit vom PC auf So lassen Sie Eingaben sofort wieder verschwinden So können Sie Eingaben über die Gültigkeitsfunktion verhindern So blenden Sie Tabellen sicher aus Kapitel 13 So programmieren Sie Kommentare So fügen Sie Kommentare automatisch ein So ergänzen Sie Kommentare So heben Sie Kommentare hervor So formatieren Sie Kommentare So dokumentieren Sie Kommentare So entfernen Sie Kommentare So entfernen Sie alle Kommentare aus einer Tabelle So entfernen Sie alle Kommentare aus einer Mappe So entfernen Sie nur bestimmte Kommentare So lesen Sie Kommentare aus, übersetzen diese und lesen sie wieder ein So lesen Sie alle Kommentare aus So lesen Sie angepasste Kommentare wieder ein

9 Kapitel 14 So programmieren Sie die wichtigsten Steuerelemente So übertragen Sie Eingaben in Textfeldern in Zellen So führen Sie einen Eingabecheck für Textfelder durch So lesen Sie Textfelder aus So transferieren Sie Text von Textfeld zu Textfeld So synchronisieren Sie Textfelder So verknüpfen Sie Textfelder mit Zelleninhalten So leeren Sie Textfelder So exportieren Sie Textfelder variabel So basteln Sie sich ein QuickInfo-Fenster So erstellen Sie über ein Textfeld eine Passworteingabe So programmieren Sie ein einspaltiges Listenfeld So markieren Sie Listeneinträge So fragen Sie markierte Einträge im Listenfeld ab So programmieren Sie ein mehrspaltiges Listenfeld So verknüpfen Sie Textfelder mit einer Listenauswahl So schreiben Sie Werte aus einer ListBox in eine Tabelle So füllen Sie Daten aus einem Array in ein Listenfeld So füllen Sie Daten in ein Listenfeld (alternative Variante) So übernehmen Sie gefilterte Daten in ein Listenfeld So legen Sie die UserForm an So managen Sie Ihre Mappen über das Kalendersteuerelement So protokollieren Sie Telefonanrufe So legen Sie eine Vorlagedatei an So legen Sie die Steuerdatei an So programmieren Sie farbige Schaltflächen So färben Sie Schaltflächen automatisch ein So versorgen Sie Arbeitsmappen automatisch mit Schaltflächen

10 Inhalt Kapitel 15 So nützen Sie Standarddialoge und entwickeln eigene UserForms So setzen Sie Standardmeldungen ein So rufen Sie integrierte Dialoge auf So legen Sie Druckoptionen beim Aufruf des Drucken-Dialoges fest So rufen Sie den Speichern-Dialog mit Vorgaben auf So färben Sie Zellen über die Farbpalette So navigieren Sie schneller in Tabellen Bildschirmanzeigeoptionen einstellen So funktioniert der Dialog Öffnen So nutzen Sie beim Öffnen von Mappen die Methode GetOpenFilename bei Einzel- und Mehrfachauswahl So unterdrücken Sie die Makroabfrage So stellen Sie eine eigene Dateiliste ein So rufen Sie den Dialog Öffnen über die Methode Show auf So öffnen Sie passwortgeschützte Mappen So wenden Sie den FileDialog an (erst ab Windows XP) So erstellen Sie einen Splash-Screen Diagramm in UserForm präsentieren Tastenkombination in UserForm einrichten Internationale Masken erstellen So entwicklen Sie einen Info-Dialog So erwecken Sie das WebBrowser-Steuerelement zum Leben So integrieren Sie einen Hyperlink So binden Sie eine -Grafik ein So starten Sie den Info-Bildschirm von Windows So entdecken Sie weitere UserForm-Highlights So rufen Sie eine UserForm»modeless«auf So machen Sie eine UserForm nicht verschiebbar So deaktivieren Sie das UserForm-Kreuzsymbol So initialisieren Sie Textfelder So bestücken Sie eine UserForm mit einem Bild So setzen Sie den Fokus in einer UserForm So positionieren Sie eine UserForm So bestücken Sie eine UserForm mit einem eigenen Kontextmenü

11 So summieren Sie Textfelder in einer UserForm So belegen Sie TextBoxen in UserForms vor So machen Sie zusätzliche Steuerelemente verfügbar So statten Sie eine UserForm mit einem Verlaufsbalken aus So heben Sie TextBoxen beim Aktivieren hervor So statten Sie eine UserForm mit Hyperlinks aus So fügen Sie in einer UserForm Texte mit AutoVervollständigen ein Kapitel 16 So verwalten Sie Grafikelemente in Excel So funktioniert der Diabetrachter So zeichnen Sie die UserForm So automatisieren Sie die UserForm So rufen Sie die UserForm auf So stellen Sie das Verzeichnis ein So stellen Sie das Grafikformat ein So zeigen Sie die Grafiken an So starten Sie die Diashow So lauten die weitere Funktionen des Excel-Projektors So fügen Sie eine Grafik in die Tabelle ein So drucken Sie eine UserForm aus So löschen Sie Grafiken So handeln Sie Grafiken in Tabellen So bestimmten Sie die Position von Grafikelementen So ermitteln Sie die Namen und Positionen aller Grafiken einer Tabelle So ermitteln Sie die genaue Abmessung von Grafiken So passen Sie die Größe von Grafiken an So fügen Sie Grafikelemente in eine Tabelle ein So fügen Sie eine AutoForm bedingt ein Kapitel 17 So greifen Sie mit VBA auf die Entwicklungsumgebung zu So binden Sie eine Bibliothek ein So deaktivieren Sie eine Bibliothek So spüren Sie fehlerhafte Verweise auf

12 Inhalt 17.4 So führen Sie einen Modulcheck durch So führen Sie einen Makrocheck durch So drucken Sie Module aus So zeigen Sie einen Makrotext an So transferieren Sie ein Makro So finden Sie einen Befehl und markieren ihn So tauschen Sie einzelne Texte aus So stellen Sie automatisch Ereignisse ein Kapitel 18 So bieten Sie wichtige Funktionen in Add-ins an So lautet die Definition von Add-ins So erstellen Sie ein eigenes Menü zur Laufzeit So entfernen Sie ein Menü So lauten die einzelnen Funktionen des Add-ins So führen Sie Aufgaben mit markierten Zellen durch So markieren Sie bestimmte Zellen So löschen Sie bestimmte Zellen So erstellen Sie das Add-in und richten es ein So legen Sie das Menü des TopTools an So löschen Sie das Menü TopTools So lauten die einzelnen Tools im Add-in TopTools So listen Sie alle Arbeitsmappen aus einem Ordner auf So öffnen Sie alle Arbeitsmappen eines Verzeichnisses So fügen Sie einen Kommentar in markierte Zellen ein So säubern Sie markierte Zellen So kalkulieren Sie markierte Zellen neu So entfernen Sie Leerzeichen aus Zellen So finden Sie Extremwerte So lesen Sie Arbeitsmappen-Infos aus So fügen Sie den Pfad in die Fußzeile ein

13 Kapitel 19 So lokalisieren, dokumentieren und entfernen Sie Formeln und Verknüpfungen So lautet die Problematik So finden Sie versteckte Verknüpfungen schnell auf So entwerfen Sie die UserForm des Add-ins So realisieren Sie die Steuerung der UserForm So markieren Sie Formeln automatisch So öffnen Sie verknüpfte Mappen automatisch So dokumentieren Sie Formeln So setzen Sie Formelzellen in Festwerte um (aktive Tabelle) So setzen Sie Formelzellen in Festwerte um (ganze Arbeitsmappe) So entfernen Sie externe Verknüpfungen (aktive Tabelle) So entfernen Sie externe Verknüpfungen (ganze Mappe) So erzeugen Sie den eigenen Menübefehl So erstellen Sie das Add-in und richten es ein Kapitel 20 So managen Sie Kopf- und Fußzeilen So lauten die Anforderungen an das Tool So entwerfen Sie die UserForm So automatisieren Sie die UserForm So rufen Sie die UserForm auf So beenden Sie die UserForm So belegen Sie die Schaltfläche Seite einrichten So belegen Sie die Schaltfläche Initialisieren So belegen Sie die Schaltfläche OK So erstellen Sie das eigene Menü So erstellen Sie das Add-in So binden Sie das Add-in ein So erfahren Sie noch mehr über Fußzeilen So generieren Sie mehrere Zeilen in einer Fußzeile

14 Inhalt Kapitel 21 So greifen Sie auf Outlook zu und verschicken Mails in Serie So lauten die Einstellungsmöglichkeiten des Serienmailers So übernehmen Sie Kontakte aus Outlook So starten Sie den Serien-Mail-Versand So fügen Sie einen Dateianhang ein So lauten die Voraussetzungen So programmieren Sie den Adress-Assistenten So spielen Sie Outlook-Kontakte ein So übernehmen Sie markierte Kontakte So übertragen Sie alle Kontakte So löschen Sie einen Listenfeldeintrag So lesen Sie die Kontakte in die Tabelle ein So versenden Sie ein Sammelmail Kapitel 22 So planen Sie Fehlzeiten und Urlaube So erfassen Sie Fehlzeiten über Buchstabenkürzel So entfernen Sie die Kürzel aus dem Kalender So legen Sie die Wochenenden und Feiertage fest So ermitteln und kennzeichnen Sie Wochenenden So ermitteln und kennzeichnen Sie Feiertage So erstellen Sie das eigene Menü des Fehlzeit-Planers Die Auswertung Kapitel 23 So steuern und verwalten Sie Projekte mit Excel So lauten die Anforderungen an das Projekt-Tool So erfassen Sie den Projektauftrag So übernehmen Sie Mitarbeiter automatisch So füllen Sie das Listenfeld So übernehmen Sie die Listeneinträge in die Tabelle So speichern Sie den Projektauftrag So legen Sie die Projekttermine fest

15 23.6 So erfassen Sie die Projektdaten So übertragen Sie die Projektdaten So erstellen Sie das GANTT-Diagramm So transferieren Sie Projekt-Tabellen nach Word So erstellen Sie automatisch Projektleiterlisten So erstellen Sie einen Kostenstellenbericht So übertragen Sie eine Gesamtliste nach Word So übertragen Sie alle»einzellisten«nach Word So listen Sie alle Projektleiterdokumente auf So lesen Sie die Dokumenteigenschaften aus So fügen Sie eine Grafik in ein Word-Dokument ein Kapitel 24 So generieren Sie pfiffige Tabellenvorlagen So lauten die Anforderungen an die Tabellenvorlage So legen Sie die Tabellenvorlage an So fügen Sie neue Tabellen ein So wählen Sie einen Listeneintrag aus So dimensionieren Sie ein Drehfeld So dimensionieren Sie ein Textfeld So erstellen/löschen Sie ein neues Menü So lauten die Zusatzfunktionen für die Tabellenvorlage So verbessern Sie die Navigation in der Arbeitsmappe So stellen Sie die Ansicht Ganzer Bildschirm ein So blenden Sie die Registerkarten ein und aus So blenden Sie Zeilen- und Spaltenköpfe ein und aus So blenden Sie das Gitternetz ein und aus So manipulieren Sie die Zoom-Einstellungen So stellen Sie den Blattschutz ein So sortieren Sie Tabellen So blenden Sie alle versteckten Tabellen ein So gruppieren Sie alle Tabellen So ermitteln Sie die Anzahl der Druckseiten So exportieren Sie eine Tabelle in eine Textdatei So speichern Sie die Tabellenvorlage So setzen Sie die Tabellenvorlage ein

16 Inhalt Kapitel 25 So dokumentieren und überwachen Sie Wareneingänge So sieht die Ausgangssituation aus So entwerfen Sie die UserForm So fügen Sie ein Logo in die UserForm ein So setzen Sie das Kalendersteuerelement ein So platzieren Sie die Drehfelder So legen Sie die Tastatursteuerung der Schaltflächen fest So lauten die weiteren Funktionen des Tools So rufen Sie die UserForm auf So beenden Sie die UserForm So erfassen Sie die Wareneingänge So suchen Sie nach Wareneingängen So ändern Sie Wareneingänge So löschen Sie alle Felder einer UserForm So schützen Sie Ihre Tabelle Kapitel 26 So verwalten Sie Rechnungen So sieht die Basistabelle aus So setzen Sie eine automatische Warnfunktion für dringende Rechnungen auf So erweitern Sie die bedingte Formatierung von Excel So entwerfen Sie die UserForm So lauten die einzelnen Funktionen So führen Sie eine automatische Vergabe der Rechnungsnummer durch So kennzeichnen Sie das jeweils aktive Feld So löschen Sie alle Felder einer UserForm So beenden Sie die UserForm So programmieren Sie Drehfelder So prüfen Sie Datumsfelder So erfassen Sie Rechnungen So suchen und bezahlen Sie Rechnungen So suchen Sie nach Rechnungen So buchen Sie Rechnungen So erstellen Sie eine eigene Symbolleiste So filtern Sie die Rechnungsliste

17 Kapitel 27 So kennzeichnen und ersetzen Sie Texte in anderen Tabellen und Mappen So bedienen Sie das Tool So kennzeichnen Sie einen Text in der aktiven Tabelle So sehen die Codings aus So führen Sie vorbereitende Aufgaben beim Start der UserForm durch So suchen Sie in der aktuellen Tabelle So suchen Sie in allen Tabellen der aktuellen Mappe So suchen Sie in allen geöffneten Arbeitsmappen Kapitel 28 So erstellen Sie ein dynamisches Multiple-Choice-Tool So legen Sie den Fragenkatalog an So legen Sie die Multiple-Choice-UserForm an So werden die Fragen in der UserForm angezeigt So werden die gewählten Optionen ausgewertet So navigieren Sie durch den Multiple-Choice-Test So werten Sie den Multiple-Choice-Test aus Kapitel 29 So vergleichen Sie Daten miteinander So binden Sie das Add-in ein So bedienen Sie das Tool So vergleichen Sie Adressen So kennzeichnen Sie alle geänderten Datensätze So dokumentieren Sie alle neuen Datensätze So dokumentieren Sie alle wegfallenden Datensätze So werden alle doppelten Datensätze gekennzeichnet So lauten die Codings Kapitel 30 So erstellen Sie automatisch Diagramme So funktioniert die Technik des Diagramm-Konfigurators So bedienen Sie den Diagramm-Konfigurator So passen Sie den Diagramm-Konfigurator an So lauten die Codings des Tools So bieten Sie einzelne Diagrammtypen in einem Drop-down an So werden die Diagramme auf Knopfdruck generiert

18 Inhalt Anhang A Ziel: Maximale Effektivität mehr Freizeit A.1 Verarbeiten von Arbeitsmappen im Batch A.2 Tabellenschutz einstellen A.3 Formeln und/oder Verknüpfungen entfernen Formeln entfernen Externe Verknüpfungen entfernen A.4 Hyperlinks entfernen A.5 Verzeichnisse automatisch erstellen Tabellenverzeichnis erstellen Dateiverzeichnis erstellen A.6 Verknüpfte Mappen öffnen A.7 Dateiinformationen auslesen A.8 Veränderungen an Daten dokumentieren Veränderungen festhalten Daten wiederherstellen A.9 Dynamische Summenbildung per Makro Summenzeilen einfügen Summenzeilen löschen A.10 Farbige Zellen filtern Nach Farben filtern Alle Zeilen wieder anzeigen A.11 Standardwerte in Gültigkeitslisten setzen Standardwerte setzen A.12 Die Verteilung von Beträgen Die automatische Reaktion auf eine Eingabe und die darauf folgende Auszahlung Die Plausibilitätsprüfung und Kosmetik A.13 Tabellen und Mappen blitzschnell erzeugen Tabellen einfügen und benennen Vordefinierte Tabellen einfügen Vordefinierte Mappen anlegen Tabellen nach Tabellenvorlage erstellen

19 Anhang B Die VBA-FAQ B.1 Wie kann ich ein Zeichen austauschen? B.2 Wie kann ich mehrere Zeichen austauschen? B.3 Wie kann ich Sonderzeichen entfernen? B.4 Wie kann ich leere Zellen aus einer Spalte entfernen? B.5 Wie kann ich leere Zeilen löschen? B.6 Wie kann ich jede zweite Zeile ausblenden? B.7 Wie kann ich Wochenend-Zeilen löschen? B.8 Wie kann ich an bestimmten Stellen neue Zeilen einfügen? B.9 Wie kann ich eine Unikatliste erstellen? B.10 Wie kann ich einen Datumsfilter einstellen? B.11 Wie kann ich einen Datumswert in einer Spalte finden? B.12 Wie kann ich das Ausschneiden von Zellen verhindern? B.13 Wie kann ich den Ausdruck einer Tabelle verhindern? B.14 Wie kann ich die Eingabe in einer bestimmten Spalte verhindern? B.15 Wie kann ich verhindern, dass eine Tabelle verschoben wird? B.16 Wie kann ich die Neuanlage von Tabellen verhindern? B.17 Wie kann ich auf die Neuanlage von Arbeitsmappen reagieren? B.18 Wie kann ich das Markieren eines Diagrammobjektes verhindern? B.19 Wie kann ich eine Zelle auf Doppelklick hochzählen? B.20 Wie kann ich die jeweils aktive Zelle hervorheben? B.21 Wie kann ich alle verwendeten Namen einer Mappe auslesen? B.22 Wie kann ich alle Diagrammblätter aus der Mappe entfernen? B.23 Wie kann ich die verwendeten Farben einer Mappe auf eine andere übertragen?

20 Inhalt B.24 Wie kann ich prüfen, ob die persönliche Makroarbeitsmappe bereits angelegt ist? B.25 Wie kann ich alle Mappen eines Ordners per verschicken? B.26 Wie kann ich die Gesamtdruckseiten einer Mappe ermitteln? B.27 Wie kann ich in einer Tabelle Groß- und Kleinbuchstaben unterschiedlich zählen? B.28 Wie kann ich die Umgebungsvariablen von Windows auslesen? B.29 Wie kann ich meinen Posteingang in Excel dokumentieren? B.30 Wie kann ich alle sichtbaren Zellen übertragen? B.31 Wie kann ich PDF-Dateien öffnen? PDF-Datei im Internet Explorer öffnen PDF-Datei im Acrobat Reader aufrufen B.32 Wie kann ich eine Zielwertsuche durchführen? B.33 Wie kann ich ein Diagrammobjekt in eine Grafikdatei exportieren? B.34 Wie kann ich eigene Beschriftungen in einem Diagramm festlegen? B.35 Wie kann ich die Laufzeit eines Makros messen? Anhang C Die Listings des Buches Index

Anwendungen mit Excel entwickeln

Anwendungen mit Excel entwickeln Anwendungen mit Excel entwickeln Professionelle Excel-VBA-Programmierung für die Versionen 2000 bis 2010 Markt+Technik KOMPE NDIUM I Überblick Vorwort 27 Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert

Mehr

Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch... 29

Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch... 29 Inhalt Vorwort.................................................. 27 Über den Autor.............................................. 28 Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch........

Mehr

Business-Tools programmieren mit

Business-Tools programmieren mit Business-Tools programmieren mit Add-Ins, Tools und Workshops " für Excel 9P-2003 Markt+Technik KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Vorwort 27 ÜberdenAutor 29 Kapitel 1 Die erweiterte Datenmaske

Mehr

Überblick. Überblick

Überblick. Überblick Überblick Überblick Vorwort.................................................... 27 Kapitel 1 So führen Sie eine Datenverwaltung dialoggesteuert durch............ 29 Kapitel 2 So erstellen Sie eine eigene

Mehr

Anwendungen mit Excel entwickeln

Anwendungen mit Excel entwickeln Anwendungen mit Excel entwickeln Professionelle Excel-VBA-Programmierung für die Versionen 2000 bis 2010 BERND HELD ( KOMPENDIUM ) Anwendungen mit Excel entwickeln - PDF Inhaltsverzeichnis Anwendungen

Mehr

Excel-VBA Aktuell zu Excel 2010

Excel-VBA Aktuell zu Excel 2010 N 14 Excel-VBA Aktuell zu Excel 2010 Schritt für Schritt zum Profi Markt+Technik Liebe Leserin, lieber Leser 16 Tag 1 Wochenvorschau 19 Die Entwicklungsplattform, Variablen und Konstanten kennenlernen

Mehr

Jetzt lerne ich Excel VBA

Jetzt lerne ich Excel VBA Kurzporträt des Autors Jetzt lerne ich Excel VBA Alle Filme im Überblick Programmierguide Namenskonventionen Video-Training»Jetzt lerne ich Excel VBA«Über den Autor Mein Name ist Bernd Held. Ich bin 36

Mehr

Download der Beispieldateien 12 Die Icons 12 Unterstützung für dieses Buch 12 Über den Autor 13

Download der Beispieldateien 12 Die Icons 12 Unterstützung für dieses Buch 12 Über den Autor 13 Download der Beispieldateien 12 Die Icons 12 Unterstützung für dieses Buch 12 Über den Autor 13 1.1 Excel für die Programmierung vorbereiten 15 Die Sicherheitsstufe heruntersetzen 15 Das Werkzeug Entwicklertools

Mehr

Datei Kategorie Größe Erstellt Preisvergleich Produkt - Land.xls Bedingte Formatierung\ 36,864 KB 08.04.01 Adresse der letzten ausgefüllten Zelle.

Datei Kategorie Größe Erstellt Preisvergleich Produkt - Land.xls Bedingte Formatierung\ 36,864 KB 08.04.01 Adresse der letzten ausgefüllten Zelle. Datei Kategorie Größe Erstellt Preisvergleich Produkt - Land.xls Bedingte Formatierung\ 36,864 KB 08.04.01 Adresse der letzten ausgefüllten Zelle.xls Formeln\ 31,744 KB 15.04.01 Gleiche Artikel zählen

Mehr

Zu diesem Buch 1. Was ist neu in Excel 2007? 5. Erste Schritte mit Excel 2007 13. Danksagung... xi

Zu diesem Buch 1. Was ist neu in Excel 2007? 5. Erste Schritte mit Excel 2007 13. Danksagung... xi Inhalt Danksagung.................................................................... xi 1 2 3 Zu diesem Buch 1 Kein Fachchinesisch!............................................................... 1 Ein

Mehr

Herzlich willkommen... 15. Dokumente erstellen und bearbeiten... 33. Inhalt. Inhalt 5

Herzlich willkommen... 15. Dokumente erstellen und bearbeiten... 33. Inhalt. Inhalt 5 Inhalt 5 1 Inhalt Herzlich willkommen... 15 Vorwort... 16 Word starten und beenden... 18 Was ist neu in Word 2016?... 20 Die Programmoberfläche und ihre Elemente... 21 Die verschiedenen Registerkarten...

Mehr

Richtig einsteigen: Excel VBA-Programmierung. Für Microsoft Excel 2007 bis 2013 Held

Richtig einsteigen: Excel VBA-Programmierung. Für Microsoft Excel 2007 bis 2013 Held Richtig einsteigen: Excel VBA-Programmierung. Für Microsoft Excel 2007 bis 2013 von Bernd Held 1. Auflage Richtig einsteigen: Excel VBA-Programmierung. Für Microsoft Excel 2007 bis 2013 Held schnell und

Mehr

Excel-VBA in 14 Tagen

Excel-VBA in 14 Tagen Excel-VBA in 14 Tagen 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Liebe Leserin, lieber Leser 17 Wochenvorschau

Mehr

Schnellübersichten. Excel 2016 Aufbaukurs kompakt

Schnellübersichten. Excel 2016 Aufbaukurs kompakt Schnellübersichten Excel 2016 Aufbaukurs kompakt 1 Namen 2 4 Diagramme individuell bearbeiten 3 5 Professionell mit Diagrammen arbeiten 4 6 Daten kombinieren und konsolidieren 5 7 Pivot-Tabellen erstellen

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Buch_7520_Excel2010.book Seite 5 Montag, 2. August 2010 11:16 11 Einleitung..................................

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung Makro Aufzeichnen Makro + VBA effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 EinfÄhrung Sie kçnnen Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ühnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Excel 1. Excel kennenlernen 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.2 Excel starten und beenden 1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die Excel-Hilfe verwenden 1.6 Schnellübersicht

Mehr

Excel-VBA. Markt+Technik. KOMPENDIUM Einführung I Arbeitsbuch I Nachschlagewerk. Mit über 1000 Makros für Excel 97 bis 2003

Excel-VBA. Markt+Technik. KOMPENDIUM Einführung I Arbeitsbuch I Nachschlagewerk. Mit über 1000 Makros für Excel 97 bis 2003 Excel-VBA Mit über 1000 Makros für Excel 97 bis 2003 Markt+Technik? KOMPENDIUM Einführung I Arbeitsbuch I Nachschlagewerk Vorwort 35 Über den Autor 38 Teil 1 Arbeitsregelung, Datentypen, Sprachelemente

Mehr

MS-Wordfür Windows 2.0

MS-Wordfür Windows 2.0 Ron Person, Karen Rose MS-Wordfür Windows 2.0 Lernen, Nutzen, Beherrschen Übersetzt und ausgewählt von Gabriele Broszat-Kehl Systhema Verlag GmbH München 1992 Inhaltsverzeichnis Einführung Warum Word für

Mehr

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten

www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 69 EXCEL 2007 03.02.2011 Peter Aeberhard, Computeria Olten 1 EXCEL Lektion 2 Kurz-Repetition Lektion 1 Kalkulationstabellen( + - / * % )

Mehr

Excel Allgemeine Infos

Excel Allgemeine Infos Spalten Zeilen Eine Eingabe bestätigen Die Spalten werden mit Buchstaben benannt - im Spaltenkopf Die Zeilen werden durchnumeriert - im Zeilenkopf Mit der Eingabe Taste Bewegen innerhalb der Arbeitsmappe

Mehr

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender Schnellübersichten Access 2016 Grundlagen für Anwender 1 Access kennenlernen 2 2 Mit Datenbanken arbeiten 3 3 Dateneingabe in Formulare 4 4 Dateneingabe in Tabellen 5 5 Daten suchen, ersetzen und sortieren

Mehr

Inhalt. 1 Grundsätzliches zur Programmierung 31. 2 Die Arbeits- und Entwicklungsumgebung für die Programmierung in Excel 39

Inhalt. 1 Grundsätzliches zur Programmierung 31. 2 Die Arbeits- und Entwicklungsumgebung für die Programmierung in Excel 39 Inhalt Vorwort... 27 1 Grundsätzliches zur Programmierung 31 1.1 Wie gehe ich von Anfang an richtig vor?... 31 1.1.1 Den Makrorekorder einsetzen... 32 1.1.2 Die Aufzeichnung des Makrorekorders ergänzen...

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Die Arbeitsoberfläche 1.1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.1.2 Excel starten und beenden 1.1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.1.4 Befehle aufrufen 1.1.5 Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. jetzt lerne ich. Liebe Leserin, lieber Leser! 13

Inhaltsverzeichnis. jetzt lerne ich. Liebe Leserin, lieber Leser! 13 Inhaltsverzeichnis jetzt lerne ich Liebe Leserin, lieber Leser! 13 1 Erste Schritte mit Excel-VBA 15 1.1 Das Objektmodell von Excel 15 1.2 Die Entwicklungsumgebung von Excel-VBA 18 1.2.1 Das Code-Fenster

Mehr

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010...

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010... --- Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10 Arbeiten

Mehr

Inhalt. Inhalt. Teil 1 Die wichtigsten Grundlagen 25. Vorwort... 21 Über den Autor... 23

Inhalt. Inhalt. Teil 1 Die wichtigsten Grundlagen 25. Vorwort... 21 Über den Autor... 23 Inhalt Vorwort.................................................. 21 Über den Autor............................................. 23 Teil 1 Die wichtigsten Grundlagen 25 Kapitel 1 Die Entwicklungsumgebung

Mehr

Auf einen Blick. 1 Die Entwicklungsumgebung von Excel... 27. 2 Datentypen, Variablen und Konstanten... 65. 3 Die Sprachelemente von Excel-VBA...

Auf einen Blick. 1 Die Entwicklungsumgebung von Excel... 27. 2 Datentypen, Variablen und Konstanten... 65. 3 Die Sprachelemente von Excel-VBA... Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Die Entwicklungsumgebung von Excel... 27 2 Datentypen, Variablen und Konstanten... 65 3 Die Sprachelemente von Excel-VBA... 99 4 Zellen und Bereiche programmieren... 159

Mehr

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP In vielen Fällen bietet sich an, dass Tabellen- und Diagrammblätter innerhalb einer Arbeitsmappe geschützt Das ist aus mehreren Gründen angebracht. Einmal hat man

Mehr

Microsoft Excel VBA - Das Praxisbuch

Microsoft Excel VBA - Das Praxisbuch Bernd Neid, Sandra Seifert Microsoft Excel VBA - Das Praxisbuch / i P / '> > r * v Microsoft Press Bernd Held, Sandra Seifert A f / Microsoft Excel VBA - '' - - -.'i "'u-m't.j'. -'j v?."

Mehr

jetzt lerne ich VBA mit Excel Arbeitsabläufe automatisieren BERND HELD

jetzt lerne ich VBA mit Excel Arbeitsabläufe automatisieren BERND HELD jetzt lerne ich VBA mit Excel Arbeitsabläufe automatisieren BERND HELD VBA mit Excel - PDF Inhaltsverzeichnis Jetzt lerne ich VBA mit Excel - Arbeitsabläufe automatisieren Übersicht Inhaltsverzeichnis

Mehr

Schnellübersichten. Access 2016 Fortgeschrittene Techniken für Datenbankentwickler

Schnellübersichten. Access 2016 Fortgeschrittene Techniken für Datenbankentwickler Schnellübersichten Access 2016 Fortgeschrittene Techniken für Datenbankentwickler 1 Abfragen mit Funktionen 2 2 Abfragen mit erweiterten Funktionen 3 3 Formular in der Entwurfsansicht erstellen 4 4 Eigenschaften

Mehr

Kapitel 2 Die Arbeitsumgebung für die Programmierung... 45

Kapitel 2 Die Arbeitsumgebung für die Programmierung... 45 Inhalt Vorwort.................................................. 33 Über den Autor.............................................. 35 Kapitel 1 Grundsätzliches zur Programmierung..........................

Mehr

Teil A Grundlagen 31

Teil A Grundlagen 31 Schnellüberblick 11 Zu diesem Buch 17 So finden Sie den geeigneten Ausgangspunkt in diesem Buch 17 Neue Eigenschaften von Microsoft Excel 2000 19 Korrekturen, Kommentare und Hilfe 20 Besuchen Sie unsere

Mehr

Microsoft Excel Schulung

Microsoft Excel Schulung Modul 1 Microsoft Excel kennen lernen o Was Sie wissen sollten o Tabellenkalkulation mit Excel Modul 2 Die Arbeitsoberfläche Microsoft Excel Schulung o Excel starten und beenden o Das Excel-Anwendungsfenster

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 11 Über die Autorin 12 Danke 13 Über das Buch 13 Der Aufbau des Buches 14 Die CD-ROM zum Buch 14

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 11 Über die Autorin 12 Danke 13 Über das Buch 13 Der Aufbau des Buches 14 Die CD-ROM zum Buch 14 Einleitung 11 Über die Autorin 12 Danke 13 Über das Buch 13 Der Aufbau des Buches 14 Die CD-ROM zum Buch 14 Neuerungen in Office 2007 17 Neues Office, neue Optik, neues Dateiformat 18 Multifunktionsleiste,

Mehr

1 Starten, einrichten, loslegen 11. 2 Mit Tabellen arbeiten 29. 3 Tabellenblätter und Arbeitsmappen 53. Inhaltsverzeichnis

1 Starten, einrichten, loslegen 11. 2 Mit Tabellen arbeiten 29. 3 Tabellenblätter und Arbeitsmappen 53. Inhaltsverzeichnis 1 Starten, einrichten, loslegen 11 Programm starten, Vollbild und Fenster................. Fenster und Fenstersymbole......................... Menüs, Symbole, Befehle........................... Das Datei-Menü..................................

Mehr

Bernd Held, Ignatz Schels. Excel Geheime Tricks. Markt+Technik Verlag

Bernd Held, Ignatz Schels. Excel Geheime Tricks. Markt+Technik Verlag Bernd Held, Ignatz Schels Excel Geheime Tricks Markt+Technik Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort 15 1 Rund um die gelungene Oberfläche 17 Tabellenübersicht anzeigen 17 Inhaltsverzeichnis anlegen 17 Schneller

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 Einführung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 Einführung Makro Aufzeichnen Makro + VBA 2010 effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 Einführung Sie können Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ähnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat:

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Inhalte: 1.) Excel kennenlernen 1. Tabellenkalkulation mit Excel 2. Excel starten 3. Das Excel-Fenster 4. Befehle aufrufen 5. Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 13

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 13 Inhaltsverzeichnis Teil I: Erste Schritte 1 Einleitung 13 1.1 Die Themenschwerpunkte dieses Buchs 13 Datenmodellierung 13 Oberflächengestaltung 14 Programmierung 15 1.2 Wie Sie am besten mit diesem Buch

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2010 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2010 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Excel von Grund auf kennen.

Mehr

3 Formularvorlage für einen Kostenvoranschlag bereitstellen

3 Formularvorlage für einen Kostenvoranschlag bereitstellen 3 Formularvorlage für einen Kostenvoranschlag bereitstellen In diesem Kapitel erfahren Sie was Mustervorlagen sind wie Sie Mustervorlagen erstellen und bearbeiten wie Sie eine Mustervorlage für neue Arbeitsmappen

Mehr

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41 Inhalt 1 2 3 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10

Mehr

Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013

Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013 Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013 Von der Planung bis zur Veröffentlichung von Susanne Franz Inhalt Vorwort 13 1 Wie fange ich an? 15 1.1 Einen Zeitplan erstellen 15 1.2 Das Konzept der Arbeit 17

Mehr

Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press

Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press Thomas Theis Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press Geleitwort des Fachgutachters 15 loooodoooooooockx)ock90000000aqoc^oc}ooaooooooooocx>c)ooocxx3ao 1 1 Was wird besser durch Makros und VBA? 17 12 Arbeiten

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Excel 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht Dieses Training vermittelt den Teilnehmern die grundlegenden Funktionen von

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

Teil I Installation und erste Schritte 19

Teil I Installation und erste Schritte 19 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Einleitung 15 Verwendete Office-Versionen 16 Der Aufbau dieses Buches 16 Das Ziel des Buches 17 Teil I Installation und erste Schritte 19 1 Von Office 2003 nach 2007 21

Mehr

VBA mit Excel Grundlagen und Profiwissen

VBA mit Excel Grundlagen und Profiwissen Rene Martin VBA mit Excel Grundlagen und Profiwissen ISBN-10: 3-446-41506-8 ISBN-13: 978-3-446-41506-5 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41506-5 sowie

Mehr

Befehl Tabelle sortieren... 7. Befehl Tabelle drucken... 7. Befehl Tabelle als *.Pdf erstellen... 8. Tabelle als Pdf-Datei mit Outlook mailen...

Befehl Tabelle sortieren... 7. Befehl Tabelle drucken... 7. Befehl Tabelle als *.Pdf erstellen... 8. Tabelle als Pdf-Datei mit Outlook mailen... Bedienungsanleitung Open Personen Master Dieses Programm ist lizenzfrei verwendbar. Das Programm ist mit Excel 2013 erstellt worden und enthält VBA Programmierungen, also Typ.xlsm, deshalb werden Sie beim

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM bhv Das bhv Taschenbuch Winfried Seimert OpenOffice 3.3 Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung 13 Aufbau des Buches 15 Die Daten 16 Teil I: Installation

Mehr

Schnellübersichten Word 2016 Fortgeschrittene Techniken

Schnellübersichten Word 2016 Fortgeschrittene Techniken Schnellübersichten Word 2016 Fortgeschrittene Techniken 1 Designs ändern 2 2 Formatvorlagen nutzen 3 3 Dokumentvorlagen einsetzen 4 4 Suchen, ersetzen und übersetzen 5 5 Gliederungen 6 6 Tipps für große

Mehr

Microsoft Access 2010 Formulare automatisiert entwerfen

Microsoft Access 2010 Formulare automatisiert entwerfen Microsoft Access 2010 Formulare automatisiert entwerfen Formulare... bieten eine grafische Benutzeroberfläche zur Anzeige und / oder Bearbeitung von Daten. sind elektronische Masken zum Sammeln und Anzeigen

Mehr

Andre Möller Christine Peyton. Office 97" DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL)

Andre Möller Christine Peyton. Office 97 DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL) Andre Möller Christine Peyton Office 97" i DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL) w Inhaltsverzeichnis Kapitel i: Einleitung i Kapitel 2: Office 97 - ein Paket mit Power 5 Kapitelübersicht 5 Die Programme

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Grundlagen der Textverarbeitung 1.1.1 Texteingabe und einfache Korrekturen 1.1.2 Formatierungszeichen anzeigen 1.1.3 Text markieren 1.1.4 Text schnell formatieren 1.1.5 Löschen,

Mehr

Inhalt. I Office Allgemein. Kapitel 2. Kapitel i Office-Grundlagen. Die Arbeit mit Dateien. Kapitel 3 Grafikwerkzeuge von Office

Inhalt. I Office Allgemein. Kapitel 2. Kapitel i Office-Grundlagen. Die Arbeit mit Dateien. Kapitel 3 Grafikwerkzeuge von Office I Office Allgemein Kapitel i Office-Grundlagen 4 Office-Programme starten und beenden 6 Die Arbeit in Programmfenstern 8 Mit dem Menüband arbeiten 10 Die Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen 12

Mehr

Inhalt. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhalt. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhalt 1 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist 10 Der Inhalt im Überblick 10 Arbeiten mit diesem Buch 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010 14 Das Programm kennenlernen 19 Excel 2010

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen 10 Makros Ein Makro besteht aus einer Reihe von Befehlen, die gespeichert und dann immer wieder aufgerufen, d.h. durchgeführt werden können. Das dient zur Automatisierung häufig auftretender Aufgaben.

Mehr

Bildbearbeitung in Word und Excel

Bildbearbeitung in Word und Excel Bildbearbeitung Seite 1 von 9 Bildbearbeitung in Word und Excel Bilder einfügen... 1 Bilder aus der Clipart-Sammlung einfügen:... 2 Bilder über Kopieren Einfügen in eine Datei einfügen:... 2 Bild einfügen

Mehr

Outlook Anleitung #02. Kontakte und Adressbuch

Outlook Anleitung #02. Kontakte und Adressbuch Outlook Anleitung #02 Kontakte und Adressbuch 02-Outlook-Grundlagen-2016.docx Inhaltsverzeichnis 1 Adressbücher in Outlook In Outlook können verschiedene Adressbücher verwendet werden. Da sind als erstes

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung...11 1.1. Der Excel-Arbeitsbildschirm... 11 1.2. Das Menüband... 12 1.3. Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 1.4. Weitere Möglichkeiten

Mehr

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Es gibt verschiedene Tabellenkalkulationsprogramme, z. B. von Microsoft, von IBM, von Star und anderen Softwareherstellern, die alle mehr oder weniger dieselben Funktionen

Mehr

Wichtige Grundlagen 15

Wichtige Grundlagen 15 Microsoft Office 2010 auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Für wen dieses Buch ist... 14 Der Inhalt im Überblick... 14 Wichtige Grundlagen 15 1 2 Die wichtigsten programmübergreifenden Neuerungen

Mehr

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen.

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten Listen automatisch erzeugen D EXCEL 2016 Level Zeit ca. 5 min Mit der Ausfüllfunktion Zellinhalte einfügen Ausfuellen Ausfuellen-E 1. Öffnen Sie die Ausfuellen.

Mehr

B Programmübergreifende Neuerungen... 41

B Programmübergreifende Neuerungen... 41 INHALT A Windows 7... 9 Kurzübersicht... 9 1. Das Startmenü...10 1.1. Alle Programme anzeigen... 10 1.2. Programme anheften und lösen... 11 1.3. Suchfunktion... 12 1.4. Dateien über Sprunglisten öffnen...

Mehr

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Word 2003 - Allgemeines...9 Text eingeben...9 Der Cursor...9 Klicken und Eingeben...10 Absätze und Zeilenumbruch...10 Nicht druckbare Zeichen...10 Text korrigieren...10

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr

Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010. Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juni 2011

Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010. Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juni 2011 ICT Power-User SIZ und ICT Supporter SIZ 2010 Modul 932: Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010 1. Ausgabe, Juni

Mehr

Excel 2003. Arbeiten mit. Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank und Datenaustausch mit handlungsorientierten Situationsaufgaben

Excel 2003. Arbeiten mit. Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank und Datenaustausch mit handlungsorientierten Situationsaufgaben Dipl.-Hdl., Dipl.-Kfm. Werner Geers Arbeiten mit Excel 2003 Bestellnummer: 61174 ISBN: 978-3-427-61174-5 Tabellenkalkulation, Geschäftsgrafik, Datenbank und Datenaustausch mit handlungsorientierten Situationsaufgaben

Mehr

Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press

Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press Thomas Theis Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press Auf einen Blick 1 Einführung 15 2 Grundlagen von Objekten und Ereignissen 45 3 Grundlagen der Programmierung mit VBA 93 4 Fehlerbehandlung 125 5 Mehr

Mehr

MS Excel 2010 Kompakt

MS Excel 2010 Kompakt MS Excel 00 Kompakt FILTERN Aus einem großen Datenbestand sollen nur jene Datensätze (Zeilen) angezeigt werden, die einem bestimmten Eintrag eines Feldes (Spalte) entsprechen. Excel unterstützt Filterungen

Mehr

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden Dokument öffnen, schließen Neues Dokument erstellen basierend auf: Standardvorlage oder anderer Vorlage Dokument

Mehr

Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser Wochenvorschau Tag 1 Die Entwicklungsplattform, Variablen und Konstanten kennen lernen

Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser Wochenvorschau Tag 1 Die Entwicklungsplattform, Variablen und Konstanten kennen lernen Tag 1 Inhaltsverzeichnis.................................... 5 Liebe Leserin, lieber Leser............................. 15 Wochenvorschau..................................... 17 Die Entwicklungsplattform,

Mehr

1 Outlook-Grundlagen einfach erklärt 9. 2 E-Mails erstellen und versenden 53

1 Outlook-Grundlagen einfach erklärt 9. 2 E-Mails erstellen und versenden 53 1 Outlook-Grundlagen einfach erklärt 9 E-Mail-Konto einrichten... 10 Weitere E-Mail-Konten hinzufügen... 12 Einstellungen manuell konfigurieren... 14 E-Mail-Konten verwalten... 16 Alle E-Mails in einen

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 11. Modul 1 Die erste Datenbank 15. Modul 2 Tabellen in der Entwurfsansicht definieren 21. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 11. Modul 1 Die erste Datenbank 15. Modul 2 Tabellen in der Entwurfsansicht definieren 21. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 11 Zum Co@ch 11 Zielgruppe 11 Selbststudium 11 Aufbau 12 Einsatzgebiete von Access und Access-Datenbanken 12 Access als Alternative zu SQL-Servern und Oracle-Datenbanken 12

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. Word 2010 Günter Flipsen LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. Word 2010 Günter Flipsen LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Word 2010 Günter Flipsen LERNEN ÜBEN ANWENDEN BuchWord2010.book Seite 5 Freitag, 1. Oktober 2010 4:14 16 Einleitung................................. 11 Lernen Üben

Mehr

Vorwort... 9. 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11

Vorwort... 9. 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort... 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11 1.1. Das Word-Fenster...11 1.2. Befehlseingabe...12 Menüband... 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 Weitere Möglichkeiten

Mehr

Stichwortverzeichnis. Center für erleichterte Bedienung 32 Charms-Leiste aufrufen 30 Copyright-Symbol 64

Stichwortverzeichnis. Center für erleichterte Bedienung 32 Charms-Leiste aufrufen 30 Copyright-Symbol 64 Stichwortverzeichnis A Abgesicherter Modus 27 Absatz Einzug 61 hängend 62 Adressleiste 26 Aktualisierung 16 Aktuelle Uhrzeit Format 85 Aktuelles Datum Format 84 Alles markieren 19 Ansicht Entwurf 51 Gliederungsansicht

Mehr

Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott

Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott Sabine Lambrich Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott 1 2 3 Imfcwit Dieses Buch auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch 12 Ein kurzer Blick in die Kapitel 13 Was ist neu in Word 2010? 14 Wie

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung.

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 MenÄsystem Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Office SchaltflÉche

Mehr

Erstellen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit WORD 2010 / 2007. 1. Anlegen eines Arbeitsordners mit Unterordnern auf dem lokalen PC

Erstellen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit WORD 2010 / 2007. 1. Anlegen eines Arbeitsordners mit Unterordnern auf dem lokalen PC Erstellen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit WORD 2010 / 2007 1. Anlegen eines Arbeitsordners mit Unterordnern auf dem lokalen PC Möglicher Speicherort: Bibliotheken - Dokumente Ordner anlegen mit

Mehr

Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer (Vereinslisten)

Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer (Vereinslisten) Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer Dieses Programm ist speziell für Vereine entworfen. Es ist lizenzfrei verwendbar und gratis. Das Programm ist mit Excel 2010 erstellt worden und enthält VBA Programmierungen,

Mehr

Phone 044 380 58 00 Fax 044 388 68 69 info@educon.ch

Phone 044 380 58 00 Fax 044 388 68 69 info@educon.ch Münchhaldenstr. 10 Postfach 810 CH-8034 Zürich Phone 044 380 58 00 Fax 044 388 68 69 info@educon.ch Sandstr. 10 CH-5412 Gebenstorf www.educon.ch Phone 056 223 55 55 Fax 056 223 55 56 Mobile 079 262 75

Mehr

Herzlich willkommen! 1

Herzlich willkommen! 1 Herzlich willkommen! 1 Hardy Hessenius Lüdeweg 54 a 26810 Westoverledingen 2 Westoverledingen / Ostfriesland 20.000 Einwohner Landkreis Leer 3 Kurze Wiederholung des Grundlagenseminars Handhabung großer

Mehr

Access 2010. für Windows. Ricardo Hernández García 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2011. Automatisierung, Programmierung ACC2010P

Access 2010. für Windows. Ricardo Hernández García 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2011. Automatisierung, Programmierung ACC2010P Ricardo Hernández García 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2011 Access 2010 für Windows Automatisierung, Programmierung ACC2010P 4 Access 2010 für Windows - Automatisierung, Programmierung 4 Mit

Mehr

Inhalt. A Windows. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen. Kurzübersicht... 9

Inhalt. A Windows. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen. Kurzübersicht... 9 Inhalt A Windows Kurzübersicht... 9 1 Startmenü...10 1.1 Elemente des Startmenüs...10 1.2 Programme anheften und lösen...11 1.3 Suchfunktion...11 1.4 Windows beenden...11 2 Taskleiste...12 2.1 Programme

Mehr

Vorwort 17. Danksagung 21

Vorwort 17. Danksagung 21 Vorwort 17 Danksagung 21 1 Einleitung 23 1.1 Die Herausforderung Einführung in SharePoint 23 1.1.1 Was ist eigentlich SharePoint? 23 1.1.2 Fundamentale Herausforderungen 24 1.2 SharePoint & Change-Management

Mehr

4 Inhalt bearbeiten und anlegen

4 Inhalt bearbeiten und anlegen 4 Inhalt bearbeiten und anlegen 4.1 Seite aufrufen Im Funktionsmenü Seite aufrufen. Die Ordner und Seiten Ihres Baukastens erscheinen (= Seitenbaum). Klick auf - Symbol ermöglicht Zugriff auf Unterseiten

Mehr

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

Microsoft Excel 2013 auf einen Blick

Microsoft Excel 2013 auf einen Blick Michael Kolberg Microsoft Excel 2013 auf einen Blick Microsaft Press Inhalt Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist 10 Der Inhalt im Überblick 10 Arbeiten mit diesem Buch 12 Die wichtigsten

Mehr

Dynamische Segmentierung

Dynamische Segmentierung Dynamische Segmentierung Bauanleitung Ausbau auf Vorjahresvergleiche Werner Zürcher DiaSys Marketing Engineering AG Wankdorffeldstrasse 102 3014 Bern Tel. +41 (0) 31 922 31 50 zuercher@diasys.ch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Revu Tutorial: Markup-Liste

Revu Tutorial: Markup-Liste Revu Tutorial: Markup-Liste Die Markup-Liste ist eine spezialisierte Registerkarte mit einer horizontalen Anordnung, die leistungsstarke Funktionen bereithält, um auf die Anmerkungen in einer PDF-Datei

Mehr

OpenOffice Calc 3.4 PRAXIS. bhv. Tabellenkalkulation mit

OpenOffice Calc 3.4 PRAXIS. bhv. Tabellenkalkulation mit bhv PRAXIS Winfried Seimert Tabellenkalkulation mit OpenOffice Calc 3.4 Ausführliches Material am Beispiel einer Demo-Firma Artikelbestände und Bestellwesen, Rechnung und Faktura Erweiterte Berechnungsfunktionen

Mehr