Beitrag: Behörden versagen beim Kinderschutz Misshandelt bis zum Tod

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beitrag: Behörden versagen beim Kinderschutz Misshandelt bis zum Tod"

Transkript

1 Manuskript Beitrag: Behörden versagen beim Kinderschutz Misshandelt bis zum Tod Sendung vom 26. Mai 2015 von Beate Frenkel und Joe Sperling Anmoderation: Fast jeden dritten Tag stirbt in Deutschland ein Kind, weil es aufs Schlimmste gequält wurde - geprügelt, getreten, geschüttelt. Die Kleinsten und Schwächsten, die unter 6-Jährigen, sind besonders in Gefahr. Misshandlung von Schutzbefohlenen, heißt das juristisch. Denn der Täter kommt meistens aus dem engsten familiären Umfeld. Und hat statt Schutz nur Schläge und Schmerzen für das Kind übrig. Allzu häufig bieten auch die staatlichen Institutionen keinen Schutz. Die Kinder bleiben ihren Peinigern, den Eltern, ausgeliefert. Und dennoch beharren Jugendämter, Justiz und Politik immer wieder darauf, alles richtig gemacht zu haben. Beate Frenkel und Joe Sperling über ein chronisches Systemversagen mit grausamen Folgen für die Kinder. Text: Das Grab von Alessio. Er wurde nur drei Jahre alt. Sein kurzes Leben: ein Martyrium. Im Januar starb der Junge, totgeprügelt, zuhause im Hochschwarzwald. Unter dringendem Verdacht: der Stiefvater. Keiner hatte Alessio geschützt, auch nicht das zuständige Jugendamt. Eine angekündigte Katastrophe, denn Ärzte hatten immer wieder Alarm geschlagen. Im Juli 2014 kam seine Kinderärztin bei einer routinemäßigen Vorsorgeuntersuchung zu einem erschreckenden Befund: O-Ton Dr. Monika Spitz-Valkoun, Kinderärztin: Dass er multiple Verletzungen, Hämatome hatte - von Kopf bis Fuß muss man praktisch sagen, ganz unterschiedlicher Altersstufen, von frisch bis paar Tage oder knapp zwei Wochen alt. Und für meine Augen ganz eindeutig mutwillig beigebrachte Verletzungen. Alessio wird in die Uniklinik Freiburg überwiesen schon zum

2 zweiten Mal. Im Sommer zuvor hatte die Kinderklinik erstmals Misshandlungen festgestellt - und auch das Jugendamt darüber informiert. O-Ton Dr. Karsten Häffner, Oberarzt Uniklinik Freiburg: Da waren wir sehr erschrocken, weil die Verletzungsmuster, die er zu diesem Zeitpunkt dann aufgewiesen hatte, schon erheblich waren, also deutlich schlimmer als im Jahr zuvor. Und diesmal wirklich augenscheinlich durch Misshandlungen hervorgerufen waren. Und wir waren damals auch schockiert. BKA-Chef Holger Münch spricht von Fällen wie diesem, als er vergangene Woche in Berlin die Kriminalitätsstatistik 2014 vorstellt. Alessio ist eines der misshandelten Kinder, die hinter den Zahlen stehen. O-Ton Holger Münch, Präsident Bundeskriminalamt: Wir haben im letzten Jahr 4204 Fälle von Kindesmisshandlung, also, Gewalt gegenüber Kindern, wenn Sie so wollen, registriert. Umgerechnet bedeutet das: Jeden Tag werden in Deutschland zwölf Kinder misshandelt. Wenn man hier den Trend der letzten zehn Jahre betrachtet, dann stellt man fest, dass die Zahl der Kindesmisshandlung stetig zunimmt. Ein Grund für diesen Anstieg, so vermutet der BKA-Chef, eine erhöhte öffentliche Wahrnehmung und Anzeigenbereitschaft. Tatsächlich sei der Anteil der von Gewalttaten betroffenen Kinder noch viel höher, stellt der Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos fest. Denn die BKA-Zahlen berücksichtigten nicht, dass es in Deutschland immer weniger Kinder gibt. O-Ton Prof. Michael Tsokos, Leiter Rechtsmedizin Charité Einmal von 1995 bis die Zahlen entsprechend der polizeilichen Kriminalstatistik. Absolute Zahlen. Und wir haben hier eine Steigerung von 1995 bis 2010 um 108 Prozent. Wenn wir das Ganze jetzt aber vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sehen, das heißt, die tatsächliche Bevölkerungsstruktur, auch die Anzahl der Kinder pro Jahr zugrunde legen, dann kommen wir hier auf unsere Zahlen - Rot gezeichnet - und sind dann hier bei 153 Prozent. Immer mehr Opfer und immer noch kein wirksamer Kinderschutz. Obwohl Milliarden dafür ausgegeben werden. O-Ton Prof. Michael Tsokos, Leiter Rechtsmedizin Charité In meinen Augen ist das deutsche Kinderschutzsystem

3 mittlerweile in die Jahre gekommen. Es werden jedes Jahr über sechs Milliarden fast kritiklos wieder in ein System gepumpt, von dem gar nicht klar ist: Was ist hier überhaupt effektiv. Kinderschutz ohne jedes System. Das kritisiert auch die Sozialwissenschaftlerin Kathinka Beckmann. Sie fordert eine bessere Kontrolle der Jugendämter. Denn erst wenn ein Kind stirbt, wie Alessio, wird die Behörde genauer überprüft. O-Ton Prof. Kathinka Beckmann, Sozialwissenschaftlerin, Hochschule Koblenz: Wir haben im Moment 563 Jugendämter und die werden einfach nicht dahingehend systematisch beforscht, ob sie immer die bedarfsgerechten Hilfen anbieten. Alle Kinderschutzfälle, die dann auch breit diskutiert werden, wo Fehleranalysen gemacht werden, zeigen immer eins, dass häufig sehr viele verschiedene Akteure beteiligt waren. Das Kind selbst aus dem Blick gerät. Wie Alessio auf diesem Bauernhof. Eine schöne Fassade. Für die vielen Verletzungen des Dreijährigen fand der Stiefvater immer neue Ausreden: Das Kind sei vom Traktor gefallen, im Stall gestürzt keiner fragte nach. Auch das Jugendamt sah keinen Anlass, den Jungen aus der Familie zu nehmen, erklärt man uns schriftlich. Ein Interview dazu lehnt das Landratsamt heute ab. Auf einer Pressekonferenz im Januar, also nach Alessios Tod, erklärte die zuständige Sozialdezernentin noch allen Ernstes, der Junge sei nicht besonders gefährdet gewesen. O-Ton Eva-Maria Münzer, Landratsamt Breisgau- Hochschwarzwald, am : Wann kommt es dann zu einer Inobhutnahme oder zu einer Herausnahme eines Kindes? - Das sind dann die Situationen, wenn das Kind also so akut gefährdet ist und keinerlei Schutzmaßnahmen in der Familie möglich sind, ja. Oder wenn es so offenkundig ist, dass das Kind vor Gefahren nicht geschützt werden kann. O-Ton Zwischenruf: Aber das war doch offenkundig so? O-Ton Eva-Maria Münzer, Landratsamt Breisgau- Hochschwarzwald, am : Das haben die Bewertungen eben ergeben, dass das nicht so war. Doch das ist falsch. Die Behörde wusste: Alessio ist in höchster Gefahr. In einem internen Prüfbericht des Regierungspräsidiums, der Frontal 21 vorliegt, heißt es am , also nach Alessios

4 erstem Klinikaufenthalt: Nach Rücksprache wird Inobhutnahme, sobald das Kind entlassen wird, als notwendig erachtet. Ein knappes Jahr später gibt die Uniklinik eine Akute Gefährdungsmeldung weiter. Bei Jugendamt und Klinik, so heißt es im Protokoll, herrscht Einigkeit, dass eine Rückkehr auf die Hofstelle nicht in Betracht kommt. Die Uniklinik erhebt sogar Strafanzeige wegen schwerer Körperverletzung. Aber die Staatsanwaltschaft stellt die Ermittlungen schnell wieder ein. O-Ton Michael Mächtel, Staatsanwaltschaft Freiburg: Wir konnten nicht sagen, auf welche Weise diese Verletzungen herbeigeführt wurden und wann und wer letztlich geschlagen hat ob der Stiefvater oder vielleicht doch die Mutter oder vielleicht doch eine dritte Person. Verletzungshandlungen wurden jedenfalls nicht geschildert. Und ohne eine solche Tathandlung kann ich keine Anklage erheben. Absurd, weil bei der Befragung im familiären Umfeld kein konkreter Täter benannt wurde, bleibt das Kind in Gefahr. Ein Kind, das offensichtlich schwer misshandelt wird. Im Berliner Landeskriminalamt hätten sie in solchen Fällen weiter ermittelt. Hier gibt es ein Kommissariat das sich um Kindesmisshandlung kümmert, das einzige in Deutschland. Kriminalhauptkommissarin Gina Graichen nimmt zunächst die Eltern ins Visier: Kommen die beiden als Täter in Betracht, sind sie beide Beschuldigte. Also, da kommen sie auch nicht raus. Reicht das aus Ihrer Sicht in der Familie, im Umfeld der Familie zu ermitteln? Also, für mich reicht das nicht. Ich muss alles drum herum wissen. Und das ist ja auch erwiesen bei den Sachen, die wir hier erarbeitet haben, dass man eben doch immer mal unabhängige Zeugen, die eben kein Zeugnisverweigerungsrecht der Familie gegenüber haben, findet.

5 Seit 30 Jahren ermittelt die Kommissarin in Fällen wie diesen. Ihr Fazit: Es gibt eigentlich nichts, was Eltern mit ihren Kindern nicht machen. Viele Eltern spielen brutal ihre Macht über das Kind aus, erklärt Graichen, und sagen Wir haben das Recht, das ist mein Kind, mit dem kann ich machen, was ich will. Und wenn das Kind nicht spurt, dann muss es das fühlen. Wer schützt aber nun die Kinder vor solchen Eltern? Das ist in Deutschland vor allem Aufgabe der Kommunen. Die geben zwar Milliarden aus für die Jugendhilfe, aber völlig unkontrolliert und oft unwirksam. O-Ton Prof. Kathinka Beckmann, Sozialwissenschaftlerin, Hochschule Koblenz: Das ist für die enorm viel Geld in Zeiten knapper Kassen und maroder Straßen und Asphaltlöchern. Das heißt, hier müsste ganz klar die Bundesebene sagen, wir übernehmen die Kosten oder wir strukturieren endlich die Finanzierung der Jugendhilfe um, dass nicht mehr die Kommunen in der Hauptverantwortung der Finanzierung sind. Im Bundesfamilienministerium verweist man da gerne auf die Bundesinitiative Frühe Hilfen. 177 Millionen Euro schwer - im Vergleich zu den Milliardenausgaben der Kommunen ein Tropfen auf dem heißen Stein. O-Ton Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium: Das Programm für Frühe Hilfen hat Kinder vor Misshandlungen wirksam geschützt und deswegen werden wir dieses Programm auch verstetigen. Und wie bewerten Sie dann, dass die Zahlen gestiegen sind, statt zu sinken? O-Ton Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium: Jede Misshandlung ist eine Misshandlung zu viel. Und deswegen müssen wir alles unternehmen, um diese Misshandlungen, so gut es geht, zu verhindern.

6 Ja, aber die Zahl der Misshandlungen ist gestiegen - trotz ihres Programms der Frühen Hilfen? O-Ton Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium: Ja, ich sag ja, wir müssen versuchen, weiterhin jeden Einzelfall, so gut es geht, zu verhindern. Tatsache ist: Für Alessio gab es keine Frühen Hilfen. Weder der Bund noch die Kommune waren da, als er sie brauchte. Das Jugendamt beauftragte lediglich eine sozialpädagogische Familienhelferin des DRK. Die hält fest, so das interne Protokoll, dass der Stiefvater seit Mai 2014 jede Kommunikation verweigert. Konsequenz: keine. Im November endet ihr Einsatz dann. Kurz vor Weihnachten, die Mutter ist in der Klinik, wird eine Dorfhelferin beauftragt. Es ist ausgerechnet die Cousine des Stiefvaters. Bezahlt von der Krankenkasse, erklärt uns die Leiterin des Dorfhelferinnenwerks. O-Ton Elisabeth Groß, Dorfhelferinnenwerk Sölden: Wir wussten keine Details. Wussten Sie, dass es eine Strafanzeige der Uniklinik gab, wegen schwerer Körperverletzung? O-Ton Elisabeth Groß, Dorfhelferinnenwerk Sölden: Nein. Wie finden Sie das, dass Sie nicht darüber informiert wurden vom Jugendamt? Kein Kommentar. Trotzdem erklärt sie, dass damals alle nach besten Wissen und Gewissen gehandelt haben. Nichts gewusst, nichts gesehen, nichts gemacht so versagt der Kinderschutzes. Alessios Ärzte fordern, dass sich das endlich ändert. O-Ton Dr. Christian Spitz, Kinderarzt: Wenn dieser Fall nicht exemplarisch bundesweit aufgearbeitet wird und entsprechende Strukturen nicht geändert werden, dann wird es sicher diese Fälle weiter geben, da bin ich ganz davon überzeugt. Alessios Tod war nämlich kein Unglücksfall sondern eine Gewalttat, die dreieinhalb Jahre lang hätte verhindert werden können.

7 Zur Beachtung: Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum privaten Gebrauch des Empfängers hergestellt. Jede andere Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtgesetzes ist ohne Zustimmung des Urheberberechtigten unzulässig und strafbar. Insbesondere darf er weder vervielfältigt, verarbeitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die in den Beiträgen dargestellten Sachverhalte entsprechen dem Stand des jeweiligen Sendetermins.

Beitrag: Alles zum Wohl des Kindes? Das Geschäft mit der Wohlfahrt

Beitrag: Alles zum Wohl des Kindes? Das Geschäft mit der Wohlfahrt Manuskript Beitrag: Alles zum Wohl des Kindes? Das Geschäft mit der Wohlfahrt Sendung vom 4. Dezember 2012 von Beate Frenkel und Joe Sperling Anmoderation: Wir kennen ihre Namen aus schockierenden Schlagzeilen:

Mehr

Beitrag: Schutzlose Kinder Personalnot im Jugendamt

Beitrag: Schutzlose Kinder Personalnot im Jugendamt Manuskript Beitrag: Schutzlose Kinder Personalnot im Jugendamt Sendung vom 30. September 2014 von Beate Frenkel Anmoderation: Jedes sechste Kind ist schlimmsten Schlägen ausgesetzt. Jedem zehnten Mädchen

Mehr

Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr!

Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr! Manuskript Beitrag: Unfälle durch abschüssige Bahnsteige Achtung Lebensgefahr! Sendung vom 24. Mai 2016 von H.C. Schultze und Gregor Witt Anmoderation: Das Gute gleich vorweg: Das Kind hat überlebt und

Mehr

Beitrag: Kinder sterben Das Versagen der Jugendhilfe

Beitrag: Kinder sterben Das Versagen der Jugendhilfe Manuskript Beitrag: Kinder sterben Das Versagen der Jugendhilfe Sendung vom 5. Juni 2012 von Beate Frenkel und Joe Sperling Anmoderation: Die Wahrheit ist schockierend hinter einer Statistik, die vor ein

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang

Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang Manuskript Beitrag: Geschäfte mit dem Flüchtlingselend Kommunen unter Zugzwang Sendung vom 5. Mai 2015 von Kyo Mali Jung und Joe Sperling Anmoderation: Wohin mit all den Flüchtlingen? Es gibt viel zu wenige

Mehr

Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem

Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem Manuskript Beitrag: Zunahme von Niedriglöhnen Experten warnen vor Folgen für das Sozialsystem Sendung vom 5. Oktober 2010 Von Anke Becker-Wenzel und Joe Sperling Anmoderation: Alle loben das deutsche Arbeitsplatzwunder.

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit

Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit Manuskript Beitrag: Fragwürdige Geschäftsmodelle Ärzte verdienen mit Sendung vom 13. August 2013 von Andreas Halbach, Herbert Klar und Jobst Spengemann Anmoderation: Wenn Sie zum Arzt gehen, wollen Sie

Mehr

Beitrag: Korruption im Bundesinnenministerium? Millionen für gepanzerte Autos

Beitrag: Korruption im Bundesinnenministerium? Millionen für gepanzerte Autos Manuskript Beitrag: Korruption im Bundesinnenministerium? Millionen für gepanzerte Autos Sendung vom 15. Dezember 2015 von Ulrich Stoll Anmoderation: Beschaffungsamt. Das klingt betulich nach Beamten in

Mehr

Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten

Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten Manuskript Beitrag: Pflegestufe abgelehnt Krankenkassen gegen Patienten Sendung vom 28. Mai 2013 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Man möchte es ja gerne glauben: Der Gutachter, den der

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Manuskript Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Sendung vom 8. September 2015 von Beate Frenkel und Michael Haselrieder Anmoderation: Text: In ein paar Tagen hat Armin Geburtstag.

Mehr

Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder

Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder Manuskript Beitrag: Fettig, billig, bäh! Mieses Mittagessen für Schulkinder Sendung vom 24. Februar 2015 von Jörg Göbel und Julian Prahl Anmoderation: Gesunde Ernährung ist ganz wichtig, gerade für Kinder.

Mehr

Beitrag: Gut gemeint und schlecht gemacht Hilfsfonds für Heimkinder

Beitrag: Gut gemeint und schlecht gemacht Hilfsfonds für Heimkinder Manuskript Beitrag: Gut gemeint und schlecht gemacht Hilfsfonds für Heimkinder Sendung vom 16. Dezember 2014 von Beate Frenkel Anmoderation: Artikel eins des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Mehr

Beitrag: Im Stich gelassen Armutsrisiko bei Alleinerziehenden

Beitrag: Im Stich gelassen Armutsrisiko bei Alleinerziehenden Manuskript Beitrag: Im Stich gelassen Armutsrisiko bei Alleinerziehenden Sendung vom 21. Januar 2014 von Dana Nowak Anmoderation: Irgendwie ist immer Notstand: bei der Zeit, beim Geld. Oft auch bei den

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 21.03.2011

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 21.03.2011 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Beitrag: Ärzte ohne Versicherung Schutzlos beim Doktor

Beitrag: Ärzte ohne Versicherung Schutzlos beim Doktor Manuskript Beitrag: Ärzte ohne Versicherung Schutzlos beim Doktor Sendung vom 17. Mai 2016 von Astrid Randerath und Dana Sümening Mitarbeit: Ulrike Brödermann Anmoderation: Sie haben hoffentlich einen

Mehr

Beitrag: Verschwiegene Nebenwirkungen Psycho-Pillen machen Kinder krank

Beitrag: Verschwiegene Nebenwirkungen Psycho-Pillen machen Kinder krank Manuskript Beitrag: Verschwiegene Nebenwirkungen Psycho-Pillen machen Kinder krank Sendung vom 6. Mai 2014 von Beate Frenkel und Astrid Randerath Anmoderation: Eine große Sorge vieler Eltern: Ihre Kinder

Mehr

Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird

Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird Manuskript Beitrag: Angehörige am Limit Wenn Altenpflege unbezahlbar wird Sendung vom 3. Juni 2014 von Tonja Pölitz Anmoderation: Unsere erste Geschichte handelt von einem Sohn mit einer Sorge, die sehr

Mehr

Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter

Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter Manuskript Beitrag: Dumpinglöhne bei EDEKA Leiharbeit auf Kosten der Mitarbeiter Sendung vom 4. Februar 2014 von Christian Rohde Anmoderation: Image ist alles. Deshalb gibt sich EDEKA in seiner Werbung

Mehr

Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten

Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten Manuskript Beitrag: Syrische Ärzte in Deutschland Arbeiten verboten Sendung vom 8. Dezember 2015 von Anke Becker-Wenzel und Astrid Randerath Anmoderation: Kriegsflüchtlinge aus Syrien - inzwischen sind

Mehr

28.9.05 aus Frontal 21 TV-Bericht, siehe: http://www.zdf.de/zdfde/inhalt/4/0,1872,2380036,00.html aus Internet von AD(H)S-Beratungs

28.9.05 aus Frontal 21 TV-Bericht, siehe: http://www.zdf.de/zdfde/inhalt/4/0,1872,2380036,00.html aus Internet von AD(H)S-Beratungs 28.9.05 aus Frontal 21 TV-Bericht, siehe: http://www.zdf.de/zdfde/inhalt/4/0,1872,2380036,00.html aus Internet von AD(H)S-Beratungs Beratungs- und Kontaktstelle Berlin, adhs-beratung@gmx.de Frontal21 Mit

Mehr

Kündigung von Lebensversicherungen

Kündigung von Lebensversicherungen ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Kündigung von Lebensversicherungen Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck

Mehr

Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke

Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke Manuskript Beitrag: Teuer gebettet Die Matratzen-Abzocke Sendung vom 22. Januar 2013 von Andreas Baum und Markus Böhle Anmoderation: Die Preise stürzen, dass Schnäppchenjägern Hören und Sehen vergeht!

Mehr

Beitrag: Riskante Verhütung Antibabypillen unter Verdacht

Beitrag: Riskante Verhütung Antibabypillen unter Verdacht Manuskript Beitrag: Riskante Verhütung Antibabypillen unter Verdacht Sendung vom 3. November 2015 Von Beate Frenkel und Astrid Randerath Anmoderation: Wenn Sie Tag für Tag, Jahr um Jahr, ein Medikament

Mehr

Beitrag: Geldwäsche in Deutschland Das Versagen von Banken und Politik

Beitrag: Geldwäsche in Deutschland Das Versagen von Banken und Politik Manuskript Beitrag: Geldwäsche in Deutschland Das Versagen von Banken und Politik Sendung vom 12. April 2016 von Jörg Göbel und Max Löschner Anmoderation: Neuer Jungfernstieg 20 in bester Hamburger Lage.

Mehr

Beitrag: Alleinerziehende in Wohnungsnot Mit Kind im Obdachlosenheim

Beitrag: Alleinerziehende in Wohnungsnot Mit Kind im Obdachlosenheim Manuskript Beitrag: Alleinerziehende in Wohnungsnot Mit Kind im Obdachlosenheim Sendung vom 3. November 2015 Von Kyo Mali Jung Anmoderation: In Deutschlands Städten wird es eng. Der Wohnungsmarkt ist angespannt,

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab

Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab Manuskript Beitrag: Geschäfte mit der Armut Vermieter zocken Migranten ab Sendung vom 29. Mai 2012 von Manka Heise und Kyo Mali Jung Anmoderation: Elende Lebensverhältnisse im Paradies: Das ist deutsche

Mehr

Beitrag: Justiz gegen Angehörige Altenpflege im Osten

Beitrag: Justiz gegen Angehörige Altenpflege im Osten Manuskript Beitrag: Justiz gegen Angehörige Altenpflege im Osten Sendung vom 14. Mai 2013 von Tonja Pölitz Anmoderation: Die eigenen Eltern ins Heim geben? Für viele purer Stress, wenn sie nur dran denken:

Mehr

Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab

Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab Manuskript Beitrag: Strompreisbremse ohne Wirkung? Altmaier würgt Energiewende ab Sendung vom 12. März 2013 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Wenn etwas Strompreisbremse heißt -

Mehr

Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte

Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte Manuskript Beitrag: Operieren für den Profit Prämien für Ärzte Sendung vom 9. Oktober 2012 von Andreas Halbach und Wolfgang Kramer Anmoderation: Stellen Sie sich kurz vor, Sie hätten Rückenschmerzen -

Mehr

Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte

Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte Manuskript Beitrag: Deutsche Doppelmoral Bundesregierung bürgt für fragwürdige Exporte Sendung vom 25. September 2012 von Gregorj Kuznetsow und Christian Rohde Anmoderation: Schlechte Zahlungsmoral von

Mehr

Beitrag: Boom der Privatschulen Eltern flüchten vor der Staatsschule Sendung vom 27. März 2007

Beitrag: Boom der Privatschulen Eltern flüchten vor der Staatsschule Sendung vom 27. März 2007 Manuskript Beitrag: Boom der Privatschulen Eltern flüchten vor der Staatsschule Sendung vom 27. März 2007 von Daniela Schmidt-Langels Anmoderation: In Deutschland wird jede Woche mindestens eine neue Privatschule

Mehr

Beitrag: Geprellte Kunden, belästigte Mitarbeiter Die Werkstattkette A.T.U.

Beitrag: Geprellte Kunden, belästigte Mitarbeiter Die Werkstattkette A.T.U. Manuskript Beitrag: Geprellte Kunden, belästigte Mitarbeiter Die Werkstattkette A.T.U. Sendung vom 9. April 2013 von Christian Esser und Dana Nowak Anmoderation: Wer mit dem Auto in die Werkstatt fährt,

Mehr

Beitrag: Prekäre Jobs beim Jobcenter Mieser Arbeitgeber Staat

Beitrag: Prekäre Jobs beim Jobcenter Mieser Arbeitgeber Staat Manuskript Beitrag: Prekäre Jobs beim Jobcenter Mieser Arbeitgeber Staat Sendung vom 9. September 2014 von Andreas Halbach und Heiko Rahms Anmoderation: Immer mehr Arbeitnehmer wissen nicht, wie es mit

Mehr

Beitrag: Billiglohn und miese Unterkünfte - Wanderarbeiter in Deutschland

Beitrag: Billiglohn und miese Unterkünfte - Wanderarbeiter in Deutschland Manuskript Beitrag: Billiglohn und miese Unterkünfte - Wanderarbeiter in Deutschland Sendung vom 27. Januar 2015 von Hans Koberstein und Joe Sperling Anmoderation: Sie haben sich von Deutschland etwas

Mehr

Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht

Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht Manuskript Beitrag: Verhütung mit hohem Risiko Antibabypillen unter Verdacht Sendung vom 21. Mai 2013 von Natascha Gillenberg Anmoderation: Die Sache mit den Risiken und Nebenwirkungen rattern sie in der

Mehr

Beitrag: Überwacht und ausgeliefert Arbeit im Versandhandel

Beitrag: Überwacht und ausgeliefert Arbeit im Versandhandel Manuskript Beitrag: Überwacht und ausgeliefert Arbeit im Versandhandel Sendung vom 17. Dezember 2013 von Christian Esser, Joe Sperling, Ulrich Stoll und Christof Thorn Anmoderation: Der Einzelhandel jubiliert

Mehr

Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook

Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook Manuskript Beitrag: Gefangen im Netzwerk Die Macht von Facebook Sendung vom 25. September 2012 von Kyo Mali Jung und Ralf Paniczek Anmoderation: So leicht entkommen Sie Facebook nicht! Wer einmal drin

Mehr

Beitrag: Schiebung im Fußball Die geheime Macht der Wettmafia

Beitrag: Schiebung im Fußball Die geheime Macht der Wettmafia Manuskript Beitrag: Schiebung im Fußball Die geheime Macht der Wettmafia Sendung vom 5. Juni 2012 von Christian Esser und Herbert Klar Anmoderation: Was war das bloß für ein Schiedsrichter? Die Frage machte

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Beitrag: Chaos beim Hochschulstart Tausende Studienplätze unbesetzt

Beitrag: Chaos beim Hochschulstart Tausende Studienplätze unbesetzt Manuskript Beitrag: Chaos beim Hochschulstart Tausende Studienplätze unbesetzt Sendung vom 29. September 2015 von Marius Brüning und Andreas Halbach Anmoderation: Das Abitur gilt allgemein als Reifeprüfung.

Mehr

Beitrag: Schulsterben in Deutschland Bildungsrepublik ohne Bildung

Beitrag: Schulsterben in Deutschland Bildungsrepublik ohne Bildung Manuskript Beitrag: Schulsterben in Deutschland Bildungsrepublik ohne Bildung Sendung vom 9. Juni 2015 von Christian Esser und Daniela Schmidt-Langels Anmoderation: Sie und ich, wir alle, leben angeblich

Mehr

Dr. med. Ralf Kownatzki Vorsitzender RISKID e.v. www.riskid.de

Dr. med. Ralf Kownatzki Vorsitzender RISKID e.v. www.riskid.de Dr. med. Ralf Kownatzki Vorsitzender RISKID e.v. www.riskid.de Jede Woche 3 in Deutschland sterben jede Woche durchschnittlich 3 Kinder an den Folgen von Gewalt u. Vernachlässigung Berlin 10. Juni 2014

Mehr

Just & Partner Rechtsanwälte

Just & Partner Rechtsanwälte Ratgeber Was tun bei einer polizeilichen Vorladung? Sie haben unter Umständen kürzlich von der Polizei ein Schreiben erhalten, in dem Sie als Zeuge oder als Beschuldigter vorgeladen werden und interessieren

Mehr

Beitrag: Umweltschaden durch Erdgasförderung Giftige Stoffe im Boden

Beitrag: Umweltschaden durch Erdgasförderung Giftige Stoffe im Boden Manuskript Beitrag: Umweltschaden durch Erdgasförderung Giftige Stoffe im Boden Sendung vom 5. Juni 2012 von Christian Wilk Anmoderation: Giftiges Benzol im Boden! Schuld sind undichte Rohre. Ausgerechnet

Mehr

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS

WERBUNG MIT BILD VOM HAUS ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 12. November 2011, 17.03 Uhr im Ersten WERBUNG MIT BILD VOM HAUS Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist

Mehr

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Dantse Dantse Blackout Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Warum tötete Johnny M. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut? Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten

Mehr

Beitrag: Reiche Rentner, arme Kinder Generationenvertrag aus dem Gleichgewicht

Beitrag: Reiche Rentner, arme Kinder Generationenvertrag aus dem Gleichgewicht Manuskript Beitrag: Reiche Rentner, arme Kinder Generationenvertrag aus dem Gleichgewicht Sendung vom 10. Juni 2014 Von Ingo Dell und Jörg Göbel Anmoderation: Kinder kriegen die Leute immer! Das hätte

Mehr

STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2013. 620 Verfahren zur Einschätzung der Kindeswohlgefährdung in Karlsruhe

STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2013. 620 Verfahren zur Einschätzung der Kindeswohlgefährdung in Karlsruhe Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2013 620 Verfahren zur Einschätzung der Kindeswohlgefährdung in Karlsruhe 2 STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2013 IMPRESSUM

Mehr

Beitrag: Pflege als Privatsache Ein System vor dem Kollaps

Beitrag: Pflege als Privatsache Ein System vor dem Kollaps Manuskript Beitrag: Pflege als Privatsache Ein System vor dem Kollaps Sendung vom 8. April 2014 von Tonja Pölitz Anmoderation: Wie wird es sein, wenn man alt ist? Den Gedanken hat sich wohl jeder schon

Mehr

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung!

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung! ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Versicherungsberater Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur

Mehr

Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse

Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse Manuskript Beitrag: Um die Rendite gebracht Lebensversicherer kürzen Überschüsse Sendung vom 18. März 2014 von Anke Becker-Wenzel Anmoderation: Die Krise ist eine feine Sache. Den Versicherungskonzernen

Mehr

Beitrag: Ruin statt Zusatzrente- Mit verlockenden Angeboten getäuscht

Beitrag: Ruin statt Zusatzrente- Mit verlockenden Angeboten getäuscht Manuskript Beitrag: Ruin statt Zusatzrente- Mit verlockenden Angeboten getäuscht Sendung vom 31. August 2010 Von Olaf Kumpfert Anmoderation: Wer in Rente geht, braucht Geld. Am liebsten einen Versicherungsvertrag

Mehr

Beitrag: Bürokratenwahn beim Physiotherapeuten Wie Krankenkassen sich vor Zahlung drücken

Beitrag: Bürokratenwahn beim Physiotherapeuten Wie Krankenkassen sich vor Zahlung drücken Manuskript Beitrag: Bürokratenwahn beim Physiotherapeuten Wie Krankenkassen sich vor Zahlung drücken Sendung vom 22. Mai 2012 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Sich vorm Zahlen drücken -

Mehr

Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage

Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage Manuskript Beitrag: Die Tricks mit dem Strompreis Verbraucher subventionieren EEG-Umlage Sendung vom 17. September 2013 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Wir sind das Land der Energiewende!

Mehr

Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden

Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden Manuskript Beitrag: Von wegen Ausbildung Wie Azubis ausgebeutet werden Sendung vom 4. September 2012 von Christian Esser, Birte Meier und Clemens Pichler Anmoderation: Lehrjahre sind keine Herrenjahre:

Mehr

STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2012. Neue Statistik zur Einschätzung der Kindeswohlgefährdung in Karlsruhe

STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2012. Neue Statistik zur Einschätzung der Kindeswohlgefährdung in Karlsruhe Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2012 Neue Statistik zur Einschätzung der Kindeswohlgefährdung in Karlsruhe 2 STATISTIK AKTUELL - KINDESWOHLGEFÄHRDUNG 2012

Mehr

Beitrag: Unabhängige Patientenberatung in Gefahr Zum Wohle des Profits?

Beitrag: Unabhängige Patientenberatung in Gefahr Zum Wohle des Profits? Manuskript Beitrag: Unabhängige Patientenberatung in Gefahr Zum Wohle des Profits? Sendung vom 13. Oktober 2015 von Jörg Göbel und Sha Hua Anmoderation: Der aufgeklärte Patient, ein Wunschtraum im Gesundheitswesen.

Mehr

Beitrag: Islamist im Staatsauftrag Dschihadist und V-Mann zugleich

Beitrag: Islamist im Staatsauftrag Dschihadist und V-Mann zugleich Manuskript Beitrag: Islamist im Staatsauftrag Dschihadist und V-Mann zugleich Sendung vom 13. Oktober 2015 von Elmar Schön und Elmar Theveßen Anmoderation: Die Geschichte, die wir Ihnen jetzt erzählen,

Mehr

Die Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt Beispiel Hamburg. M. Grassberger, Wien

Die Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt Beispiel Hamburg. M. Grassberger, Wien Die Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt Beispiel Hamburg M. Grassberger, Wien Medizinische Universität Graz Klinisch-Forensische Ambulanz Rechtsmedizinische Untersuchung, Spurensicherung

Mehr

Beitrag: Teure Pleitebanker Landesbank am Steuertropf

Beitrag: Teure Pleitebanker Landesbank am Steuertropf Manuskript Beitrag: Teure Pleitebanker Landesbank am Steuertropf Sendung vom 25. März 2014 von Hans Koberstein und Reinhard Laska Anmoderation: Feindbild Banker! Die Jahre der Krise haben das so richtig

Mehr

Bundeskinderschutzgesetz

Bundeskinderschutzgesetz Bundeskinderschutzgesetz Der Inhalt in Kürze 1 Stand: 06.03.2012 Eckpfeiler des Bundeskinderschutzgesetzes Aktiver Kinderschutz durch Frühe Hilfen und verlässliche Netzwerke Aktiver Kinderschutz durch

Mehr

Beitrag: Gekauftes Elternglück Das Geschäft mit dem Wunschkind

Beitrag: Gekauftes Elternglück Das Geschäft mit dem Wunschkind Manuskript Beitrag: Gekauftes Elternglück Das Geschäft mit dem Wunschkind Sendung vom 27. Mai 2014 von Kyo Mali Jung Anmoderation: Mann und Frau haben sich lieb. Sind verheiratet und fruchtbar. Ein Kind

Mehr

Beitrag: Die Flüchtlingskinder vom Kotti Drogen und Diebstahl

Beitrag: Die Flüchtlingskinder vom Kotti Drogen und Diebstahl Manuskript Beitrag: Die Flüchtlingskinder vom Kotti Drogen und Diebstahl Sendung vom 5. April 2016 von Anna Feist und Kyo Mali Jung Anmoderation: Alleinreisende Minderjährige sind besonders schutzbefohlene

Mehr

Beitrag: Zu krank und zu teuer Wie Krankenkassen Versicherte loswerden

Beitrag: Zu krank und zu teuer Wie Krankenkassen Versicherte loswerden Manuskript Beitrag: Zu krank und zu teuer Wie Krankenkassen Versicherte loswerden Sendung vom 30. Oktober 2012 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Jemand ärgert sich gewaltig über seinen Arbeitgeber.

Mehr

Praxisratgeber zur Betreuung und Beratung von

Praxisratgeber zur Betreuung und Beratung von FORUM VERLAG HERKERT GMBH Mandichostraße 18 86504 Merching Telefon: 08233/381-123 E-Mail: service@forum-verlag.com www.forum-verlag.com Praxisratgeber zur Betreuung und Beratung von Kindern und Jugendlichen

Mehr

Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel

Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel Manuskript Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel Sendung vom 1. April 2014 von Ingo Dell und Jörg Göbel Anmoderation: Das Leben kann unerträglich sein für Menschen,

Mehr

Beitrag: Psychopillen für Kinder Ruhigstellen mit Nebenwirkungen

Beitrag: Psychopillen für Kinder Ruhigstellen mit Nebenwirkungen Manuskript Beitrag: Psychopillen für Kinder Ruhigstellen mit Nebenwirkungen Sendung vom 4. Juni 2013 von Beate Frenkel und Astrid Randerath Anmoderation: Ist ein kindlicher Wutanfall eine Launenregulationsstörung"?

Mehr

Beitrag: Trügerische Sicherheit Kontrollmängel am Flughafen

Beitrag: Trügerische Sicherheit Kontrollmängel am Flughafen Manuskript Beitrag: Trügerische Sicherheit Kontrollmängel am Flughafen Sendung vom 12. Januar 2010 Von Ulrich Stoll und Lars Winkelsdorf Anmoderation: Wir geben viel über uns preis, seit Jahren. Wir präsentieren

Mehr

Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA

Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA Manuskript Beitrag: Verbraucher unter Verdacht Die zwielichtigen Methoden der SCHUFA Sendung vom 22. Juli 2014 von Andreas Baum Anmoderation: Achtung, Sie wurden gescort! Und haben nichts davon gemerkt!

Mehr

Beitrag: BMW sponsert Betriebsrat Umstrittene Sozialkassen

Beitrag: BMW sponsert Betriebsrat Umstrittene Sozialkassen Manuskript Beitrag: BMW sponsert Betriebsrat Umstrittene Sozialkassen Sendung vom 14. Juli 2015 von Michael Haselrieder und Tobias Lill Anmoderation: Hier der Betriebsrat, dort der Arbeitgeber. Für gewöhnlich

Mehr

Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone

Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone Manuskript Beitrag: Abkassierte Kunden Das System Vodafone Sendung vom 7. Mai 2013 von Andreas Baum und Jens Harloff Anmoderation: Text: Mit dem Anruf hatte Burkhard Janssen nun gar nicht gerechnet: Jemand

Mehr

Beitrag: Flüchtlingsansturm: Schaffen wir das? Städte und Gemeinden am Limit

Beitrag: Flüchtlingsansturm: Schaffen wir das? Städte und Gemeinden am Limit Manuskript Beitrag: Flüchtlingsansturm: Schaffen wir das? Städte und Gemeinden am Limit Sendung vom 22. September 2015 von Jörg Göbel, Michael Haselrieder und Sha Hua Anmoderation: Auch an diesem Wochenende

Mehr

Beitrag: Legionellen-Seuche aus dem Kühlturm Die unterschätzte Gefahr

Beitrag: Legionellen-Seuche aus dem Kühlturm Die unterschätzte Gefahr Manuskript Beitrag: Legionellen-Seuche aus dem Kühlturm Die unterschätzte Gefahr Sendung vom 10. März 2015 von Andreas Halbach Anmoderation: Stellen Sie sich vor, an einem Ort irgendwo in Deutschland gehen

Mehr

Beitrag: Geschäfte mit dem Ölwechsel Wie Autofahrer angeschmiert werden

Beitrag: Geschäfte mit dem Ölwechsel Wie Autofahrer angeschmiert werden Manuskript Beitrag: Geschäfte mit dem Ölwechsel Wie Autofahrer angeschmiert werden Sendung vom 24. März 2015 von Gerd Gerlach Anmoderation: Gleich zu Anfang unserer Sendung erst mal eine ganz gute Nachricht.

Mehr

Beitrag: RWE in der Krise Kommunen tragen Altlasten

Beitrag: RWE in der Krise Kommunen tragen Altlasten Manuskript Beitrag: RWE in der Krise Kommunen tragen Altlasten Sendung vom 12. April 2016 von Andreas Halbach, Thomas Münten, Heiko Rahms und Anna Maria Schuck Anmoderation: Jahrzehntelang hatten es die

Mehr

Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der Frühen Kindheit. Tatort Familie. Kinderschutz im Kontext häuslicher Gewalt

Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der Frühen Kindheit. Tatort Familie. Kinderschutz im Kontext häuslicher Gewalt Tatort Familie Kinderschutz im Kontext häuslicher Gewalt 1 Gliederung 3 Perspektiven auf den Tatort Familie Die empirische Perspektive Familiäre Kindeswohlgefährdungen in Zahlen Die politische Perspektive

Mehr

Beitrag: Pflegenotstand Wer kümmert sich um die Alten?

Beitrag: Pflegenotstand Wer kümmert sich um die Alten? Manuskript Beitrag: Pflegenotstand Wer kümmert sich um die Alten? Sendung vom 11. Dezember 2012 von Wolfgang Kramer und Dana Nowak Anmoderation: Die Zahlen sind unheimlich: Im Jahr 2030 werden uns eine

Mehr

Beitrag: Bestellter Tod Der Streit um Sterbehilfe

Beitrag: Bestellter Tod Der Streit um Sterbehilfe Manuskript Beitrag: Bestellter Tod Der Streit um Sterbehilfe Sendung vom 7. Oktober 2014 von Thomas Vogel und Martin Donath Anmoderation: Wer sich in Deutschland das Leben nimmt, der stirbt meist einsam

Mehr

Beitrag: Teuer und überdimensioniert Wer profitiert vom Netzausbau?

Beitrag: Teuer und überdimensioniert Wer profitiert vom Netzausbau? Manuskript Beitrag: Teuer und überdimensioniert Wer profitiert vom Netzausbau? Sendung vom 11. Dezember 2012 von Steffen Judzikowski und Hans Koberstein Anmoderation: Die Energiewende braucht ein taugliches

Mehr

Beitrag: Dreiste Selbstbedienung? Kommunale Manager sahnen ab

Beitrag: Dreiste Selbstbedienung? Kommunale Manager sahnen ab Manuskript Beitrag: Dreiste Selbstbedienung? Kommunale Manager sahnen ab Sendung vom 18. September 2012 von Andreas Halbach Anmoderation: Wer wird Millionär? Und wer hat das bezahlt? Wir alle - wenn Manager

Mehr

Beitrag: Operation um jeden Preis Die große Krankenhauskrise

Beitrag: Operation um jeden Preis Die große Krankenhauskrise Manuskript Beitrag: Operation um jeden Preis Die große Krankenhauskrise Sendung vom 27. Januar 2015 von Anke Becker-Wenzel, Wolfgang Kramer und Tonja Pölitz Anmoderation: Aus dem Krankenhaus kommt man

Mehr

Beitrag: Sinnloser Patentschutz Schaden für die Wirtschaft?

Beitrag: Sinnloser Patentschutz Schaden für die Wirtschaft? Manuskript Beitrag: Sinnloser Patentschutz Schaden für die Wirtschaft? Sendung vom 24. Mai 2016 von Sha Hua Anmoderation: Deutschland kann sich feiern. Das jedenfalls legt der Innovationsbericht der Bundesregierung

Mehr

Beitrag: Vom Schwarzgeld zum Weißgeld Lücken im Steuerabkommen

Beitrag: Vom Schwarzgeld zum Weißgeld Lücken im Steuerabkommen Manuskript Beitrag: Vom Schwarzgeld zum Weißgeld Lücken im Steuerabkommen Sendung vom 5. Juni 2012 von Herbert Klar und Jörg Schaub Anmoderation: Die Schweiz: Land der Sehnsucht für Steuerhinterzieher

Mehr

Gefahren neuer Medien für Kinder und Jugendliche. Petra Kain Stephanie Held Zentrale Jugendkoordination Polizeipräsidium Westhessen

Gefahren neuer Medien für Kinder und Jugendliche. Petra Kain Stephanie Held Zentrale Jugendkoordination Polizeipräsidium Westhessen Gefahren neuer Medien für Kinder und Jugendliche Petra Kain Stephanie Held Zentrale Jugendkoordination Polizeipräsidium Westhessen Aufgaben der Polizei Repression Prävention Ermittlungen bei Straftaten

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente

Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente Manuskript Beitrag: Fragwürdige Versprechen Helfen Alzheimer-Medikamente Sendung vom 03. Dezember 2013 von Andreas Halbach Anmoderation: Das große Vergessen im Alter darunter leiden immer mehr. Und die

Mehr

Wir haben es satt! In Brüssel stehen für die Gentechnik-Lobby Milliarden auf dem Spiel.

Wir haben es satt! In Brüssel stehen für die Gentechnik-Lobby Milliarden auf dem Spiel. Manuskript Beitrag: TTIP und Lebensmittel Gentechnik durch die Hintertür Sendung vom 27. Januar 2015 von Beate Frenkel, Michael Haselrieder und Astrid Randerath Anmoderation: Kuhhandel, so nennt man ein

Mehr

Beitrag: Die Truppe auf Kuschelkurs Reformen bei der Bundeswehr

Beitrag: Die Truppe auf Kuschelkurs Reformen bei der Bundeswehr Manuskript Beitrag: Die Truppe auf Kuschelkurs Reformen bei der Bundeswehr Sendung vom 3. Juni 2014 von Beate Frenkel und Martina Morawietz Anmoderation: Unsere Bundeswehr soll schöner werden. Mit Teilzeit,

Mehr

Beitrag: Alt, krank und teuer Wird Gesundheit unbezahlbar?

Beitrag: Alt, krank und teuer Wird Gesundheit unbezahlbar? Manuskript Beitrag: Alt, krank und teuer Wird Gesundheit unbezahlbar? Sendung vom 17. September 2013 von Jörg Göbel und Christian Rohde Anmoderation: Wahlkampf-Formeln hagelt es immer auch dann, wenn es

Mehr

Beitrag: Giftig und gefährlich Schiebereien der Müll-Mafia

Beitrag: Giftig und gefährlich Schiebereien der Müll-Mafia Manuskript Beitrag: Giftig und gefährlich Schiebereien der Müll-Mafia Sendung vom 03. Dezember 2013 von Arndt Ginzel, Martin Kraushaar und Christian Rohde Anmoderation: Deutschland braucht Müll! Viel Müll.

Mehr

Beitrag: Alte Versprechen, neue Gewissheit Die niedrige Rente ist sicher

Beitrag: Alte Versprechen, neue Gewissheit Die niedrige Rente ist sicher Manuskript Beitrag: Alte Versprechen, neue Gewissheit Die niedrige Rente ist sicher Sendung vom 10. Juni 2014 von Solveig Frick Anmoderation: Bis heute hält die Politik am wackeligen Umlagesystem fest.

Mehr

Beitrag: Reform ohne Wirkung Kaum Schutz bei Ärztepfusch

Beitrag: Reform ohne Wirkung Kaum Schutz bei Ärztepfusch Manuskript Beitrag: Reform ohne Wirkung Kaum Schutz bei Ärztepfusch Sendung vom 27. März 2012 Von Wolfgang Kramer und Dana Nowak Anmoderation: Operationsbesteck im Bauch vergessen. Künstliches Kniegelenk

Mehr

Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf

Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf Manuskript Beitrag: Von Lügen und Halbwahrheiten Deutschland im Wahlkampf Sendung vom 17. September 2013 von Werner Doyé und Sonja Schünemann Anmoderation: Wahlkampf und Wahrheit das geht schlecht zusammen.

Mehr

Beitrag: Banken zocken ab Miese Tricks bei Hauskrediten

Beitrag: Banken zocken ab Miese Tricks bei Hauskrediten Manuskript Beitrag: Banken zocken ab Miese Tricks bei Hauskrediten Sendung vom 1. Dezember 2015 von Olaf Kumpfert Anmoderation: Deutsche Häuslebauer und Wohnungskäufer zurren die Zinsbelastung ihres Immobilienkredits

Mehr

Beitrag: Ansturm auf Deutschland Das Elend der Flüchtlinge

Beitrag: Ansturm auf Deutschland Das Elend der Flüchtlinge Manuskript Beitrag: Ansturm auf Deutschland Das Elend der Flüchtlinge Sendung vom 15. September 2015 von Nicola Albrecht, Anke Becker-Wenzel, Christian Esser, Beate Frenkel, Jan Fritsche, Ahmad Mashal,

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 20.09.2011

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 20.09.2011 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Beitrag: Gewalt durch Polizisten Opfer kämpfen um Glaubwürdigkeit

Beitrag: Gewalt durch Polizisten Opfer kämpfen um Glaubwürdigkeit Manuskript Beitrag: Gewalt durch Polizisten Opfer kämpfen um Glaubwürdigkeit Sendung vom 23. Februar 2016 von Andreas Halbach, Thomas Münten und Heiko Rahms Anmoderation: Die Bilder zeigen eine grölende

Mehr

Forscher Polizeieinsatz

Forscher Polizeieinsatz Ratgeber: Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 20. April 2013, 17.03 Uhr im Ersten Forscher Polizeieinsatz Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur zum

Mehr

Beitrag: Nutzlos und teuer Die elektronische Gesundheitskarte

Beitrag: Nutzlos und teuer Die elektronische Gesundheitskarte Manuskript Beitrag: Nutzlos und teuer Die elektronische Gesundheitskarte Sendung vom 20. Januar 2015 von Jörg Göbel, Anne-Sophie Panzer und Christian Rohde Anmoderation: Die elektronische Gesundheitskarte.

Mehr

Beitrag: Der Fall Mollath In den Mühlen der Justiz

Beitrag: Der Fall Mollath In den Mühlen der Justiz Manuskript Beitrag: Der Fall Mollath In den Mühlen der Justiz Sendung vom 30. Juli 2013 von Michael Haselrieder und Axel Storm Anmoderation: Was passiert, wenn die Justiz schlampig arbeitet? Nichts. Nichts

Mehr

Beitrag: Verpasste Zukunft Deutschland versagt bei Elektroautos

Beitrag: Verpasste Zukunft Deutschland versagt bei Elektroautos Manuskript Beitrag: Verpasste Zukunft Deutschland versagt bei Elektroautos Sendung vom 29. Oktober 2013 von Andreas Halbach Anmoderation: Ruß und Abgas in der Luft: Stadtbewohner atmen das jeden Tag. Solche

Mehr