Veränderung absolut. 1. Quartal 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Veränderung absolut. 1. Quartal 2014"

Transkript

1 Insolvenzstatistik - Übersicht Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Insolvenzquote Gesamtinsolvenzen ,2 k.a. Unternehmensinsolvenzen ,3 4,1 Privatinsolvenzen ,3 3,7 Definition Gesamtinsolvenzen: Eröffnete Insolvenzverfahren inkl. der mangels Vermögen abgewiesenen Insolvenzanträge Definition Insolvenzquote: Anzahl der Insolvenzen je Unternehmen bzw. je Erwachsene Quelle: Creditreform Insolvenzstatistik, Berechnungszeitraum Unternehmensinsolvenzen Unternehmensinsolvenzen ,3 Eröffnete Insolvenzen ,9 davon eröffnete Konkursverfahren ,4 davon eröffnete Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung ,2 davon eröffnete Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung ,5 Mangels Vermögen abgewiesene Insolvenzverfahren ,8 Unternehmensinsolvenzen nach Bundesländern Insolvenzen je Unternehmen Wien ,7 5,1 Niederösterreich ,0 3,7 Burgenland ,6 3,8 Steiermark ,4 4,4 Kärnten ,7 4,8 Oberösterreich ,6 3,4 Salzburg ,9 3,8 Tirol ,8 3,2 Vorarlberg ,0 3,4 Gesamt ,3 4,1 1

2 Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Insolvenzen nach Branchen Insolvenzquote Sachgütererzeugung ,1 3,3 Bauwesen ,7 11,3 Handel ,7 3,5 Beherbergungs- und Gaststättenwesen ,1 5,6 Verkehr- und Nachrichtenübermittlung ,5 10,5 Kredit- und Versicherungswesen ,9 5,9 Unternehmensbezogene Dienstleistungen ,6 5,3 Übrige ,8 k.a. Gesamt ,3 5,6 Insolvenzen nach Rechtsform Aktiengesellschaft (AG) ,0 Verein ,5 Einzelunternehmer/-in ,0 freie Berufe ,3 Ges.n.b.R ,0 Gesellschaft m.b.h. & Co. KG ,4 Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ,9 Gewerbebetrieb ,3 Kommanditgesellschaft (KG) ,0 offene Gesellschaft (og) ,3 reg. Gen.m.b.H ,0 Gesamt ,3 2

3 Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Top 10 - Insolvenzen (nach Verbindlichkeiten) DiTech GmbH Wien AWI Mineralölgroßhandel- und Bauunternehmen GmbH Wien MA.TEC Stahl - und Alubau GmbH Burgenland Franz Hutterer Gesellschaft m.b.h. Oberösterreich Herbert Pexider Gesellschaft mbh Steiermark S-K-M electronics GmbH Kärnten Aigner Karl Bau- und Möbeltischlerei GmbH & Co KG, Aigner Karl Bau. Und Möbeltischlerei GmbH Salzburg Astrotech Advanced Elastomerproducts GmbH Wien Franz Unterweger Gesellschaft mbh Kärnten RSG Präzisionsfertigungs GmbH Salzburg Top 10 - Insolvenzen (nach Arbeitnehmern) DiTech GmbH Wien 254 temporent Personalservice GmbH Wien 156 MA.TEC Stahl - und Alubau GmbH Burgenland 122 Franz Hutterer Gesellschaft m.b.h. Oberösterreich 69 Pfleger GmbH & Co KG Steiermark 60 Fellner Bau GmbH Oberösterreich 58 Franz Unterweger Gesellschaft mbh Kärnten 53 Salz & Pfeffer Gastronomiebetriebs GmbH Steiermark 52 Menü & More GmbH Salzbug 52 NESTO Bau und Handels gmbh Niederösterreich 47 3

4 Privatinsolvenzen Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Privatinsolvenzen - Gesamt ,3 davon eröffnete Schuldenregulierungsverfahren ,8 davon mangels Vermögen abgewiesene Insolvenzverfahren ,4 Privatinsolvenzen nach Bundesländern Insolvenzen je Erwachsene Wien ,4 7,2 Niederösterreich ,5 2,3 Burgenland ,5 2,0 Steiermark ,9 2,3 Kärnten ,7 3,3 Oberösterreich ,1 3,2 Salzburg ,0 2,3 Tirol ,6 3,3 Vorarlberg ,0 5,6 Gesamt ,3 3,7 Gesamtinsolvenzen nach Bundesländern (Firmen und Privatpersonen, Eröffnungen und Abweisungen) Wien ,8 Niederösterreich ,4 Burgenland ,1 Steiermark ,6 Kärnten ,2 Oberösterreich ,3 Salzburg ,8 Tirol ,3 Vorarlberg ,9 Gesamt ,2 4

5 Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Quelle: Creditreform, Wirtschafts- und Konjunkturforschung, 1.1. bis Angaben ohne Gewähr. Kontakt und Information: Mag. Gerhard M. Weinhofer, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG Tel.: Mobil: Fax: Creditreform Unternehmensinformation: Creditreform ist seit 1889 in Österreich tätig und Teil von Europas führendem Anbieter von Wirtschaftsinformationen. Über Mitarbeiter in 20 Ländern Europas erbringen für Kunden professionelle Dienstleistungen "rund um den Kredit", von Wirtschaftsauskünften über das Risiko- und Forderungsmanagement (Inkasso) bis zu Unternehmensratings und Marketingdatenbanken. Seit 1. Juni 2007 ist der Österreichische Verband Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband im Bereich der Insolvenzvertretungen tätig. 5

Veränderung absolut. 1. Halbjahr 2014

Veränderung absolut. 1. Halbjahr 2014 Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Insolvenzstatistik - Übersicht Insolvenzquote Gesamtinsolvenzen 7.766 8.379-613 -7,3 Unternehmensinsolvenzen 2.936 3.075-139 -4,5 8,0 Privatinsolvenzen 4.830 5.304-474 -8,9

Mehr

Insolvenzstatistik 2014 - Übersicht. Unternehmensinsolvenzen 2014. Unternehmensinsolvenzen nach Bundesländern. Insolvenzstatistik 2014 - ÖSTERREICH

Insolvenzstatistik 2014 - Übersicht. Unternehmensinsolvenzen 2014. Unternehmensinsolvenzen nach Bundesländern. Insolvenzstatistik 2014 - ÖSTERREICH Insolvenzstatistik 2014 - Übersicht Insolvenzstatistik 2014 - ÖSTERREICH Insolvenzquote Gesamtinsolvenzen 15.108 15.742-634 -4,0 Unternehmensinsolvenzen 5.600 5.626-26 -0,5 15,2 Privatinsolvenzen 9.508

Mehr

Veränderung absolut. 1. Quartal 2015

Veränderung absolut. 1. Quartal 2015 Insolvenzstatistik - Übersicht Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Insolvenzquote Gesamtinsolvenzen 3.779 3.929-150 -3,8 k.a. Unternehmensinsolvenzen 1.338 1.505-167 -11,1 3,6 Privatinsolvenzen 2.441 2.424

Mehr

Veränderung absolut. 1. Halbjahr 2015

Veränderung absolut. 1. Halbjahr 2015 Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Insolvenzstatistik - Übersicht Insolvenzquote Gesamtinsolvenzen 7.605 7.766-161 -2,1 Unternehmensinsolvenzen 2.610 2.936-326 -11,1 7,1 Privatinsolvenzen 4.995 4.830 +165

Mehr

FIRMENINSOLVENZSTATISTIK, 1. 3. Quartal 2010 26 Insolvenzen pro Werktag

FIRMENINSOLVENZSTATISTIK, 1. 3. Quartal 2010 26 Insolvenzen pro Werktag Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG Muthgasse 36-40 (Bauteil 4), 1190 Wien Telefon +43-1-218 62 20-551 Telefax +43-1-218 62 20-199 Mobil +43-676-832 18 290 E-Mail:

Mehr

1. Quartal Veränderung absolut

1. Quartal Veränderung absolut Insolvenzstatistik - Übersicht Insolvenzstatistik - ÖSTERREICH Insolvenzquote Gesamtinsolvenzen 4.397 4.222 +175 +4,1 Unternehmensinsolvenzen 1.692 1.635 +57 +3,5 4,6 Privatinsolvenzen 2.705 2.587 +118

Mehr

Creditreform Firmeninsolvenzstatistik 1. Halbjahr 2008: Mehr Firmen insolvent

Creditreform Firmeninsolvenzstatistik 1. Halbjahr 2008: Mehr Firmen insolvent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Österreich Muthgasse 36-40 (Bauteil 4), 1190 Wien Telefon +43-1-218 62 20-550 Telefax +43-1-218 62 20-199 Mobil +43-676-832 18 290 E-Mail: g.weinhofer@wien.creditreform.at

Mehr

FIRMEMINSOLVENZSTATISTIK 1. Halbjahr 2011: 25 Insolvenzen pro Werktag

FIRMEMINSOLVENZSTATISTIK 1. Halbjahr 2011: 25 Insolvenzen pro Werktag Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG Muthgasse 36-40 (Bauteil 4), 1190 Wien Telefon +43-1-218 62 20-551 Telefax +43-1-218 62 20-199 Mobil +43-676-832 18 290 E-Mail:

Mehr

1. FIRMENINSOLVENZSTATISTIK, 1. bis 3. Quartal 2008 Die Zahl der eröffneten Firmeninsolvenzen steigt um 5,9%

1. FIRMENINSOLVENZSTATISTIK, 1. bis 3. Quartal 2008 Die Zahl der eröffneten Firmeninsolvenzen steigt um 5,9% Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG Muthgasse 36-40 (Bauteil 4), 1190 Wien Telefon +43-1-218 62 20-551 Telefax +43-1-218 62 20-199 Mobil +43-676-832 18 290 E-Mail:

Mehr

FIRMENINSOLVENZSTATISTIK 2011 25 Insolvenzen pro Werktag

FIRMENINSOLVENZSTATISTIK 2011 25 Insolvenzen pro Werktag Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG Muthgasse 36-40 (Bauteil 4), 1190 Telefon +43-1-218 62 20-551 Telefax +43-1-218 62 20-199 Mobil +43-676-832 18 290 E-Mail:

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. 1. 3. Quartal 2014

INSOLVENZSTATISTIK. 1. 3. Quartal 2014 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. 3. Quartal 2014 Herausgegeben vom 1. 3. Quartal 2014 1 Inhalt // DIE AKV INSOLVENZSTATISTIK 1. 3. QUARTAL 2014... 3 Firmeninsolvenzen

Mehr

1. Halbjahr 2014 Hochrechnung

1. Halbjahr 2014 Hochrechnung INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. Halbjahr 2014 Hochrechnung Herausgegeben vom 1. Halbjahr 2014 1 Inhalt // DIE AKV INSOLVENZSTATISTIK FÜR DAS 1. HALBJAHR

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. 1. Quartal 2015

INSOLVENZSTATISTIK. 1. Quartal 2015 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. Quartal 2015 Herausgegeben vom 1. Quartal 2015 1 Inhalt // INSOLVENZSTATISTIK FÜR DAS 1. QUARTAL 2015... 3 1. Firmeninsolvenzen

Mehr

Die Insolvenzen steigen wieder Unternehmensinsolvenzen der ersten drei Quartale 2014

Die Insolvenzen steigen wieder Unternehmensinsolvenzen der ersten drei Quartale 2014 Die Insolvenzen steigen wieder Unternehmensinsolvenzen der ersten drei Quartale 2014 Wien, 06.10.2014 Der Abwärtstrend ist zu Ende: 4.103 Insolvenzen entsprechen einem Zuwachs von fast 2 %, bei den 2.455

Mehr

Unternehmensinsolvenzen im 1. Quartal 2015 Rückgang um 12,6 % gegenüber Vergleichszeitraum des Vorjahres!

Unternehmensinsolvenzen im 1. Quartal 2015 Rückgang um 12,6 % gegenüber Vergleichszeitraum des Vorjahres! Unternehmensinsolvenzen im 1. Quartal 2015 Rückgang um 12,6 % gegenüber Vergleichszeitraum des Vorjahres! Wien, 02.04.2015 - Österreichs Unternehmen zeigen Resilienz: die eröffneten Verfahren sind um ca.

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. 1. Quartal 2014

INSOLVENZSTATISTIK. 1. Quartal 2014 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. Quartal 2014 Herausgegeben vom 1. Quartal 2014 1 Inhalt // DIE AKV INSOLVENZSTATISTIK FÜR DAS 1. QUARTAL 2014... 3 Firmeninsolvenzen

Mehr

Firmeninsolvenzen 2009 in Deutschland

Firmeninsolvenzen 2009 in Deutschland Firmeninsolvenzen 2009 in Deutschland Überblick: Steigende Tendenz bei Firmenpleiten auch in 2010, geografische und strukturelle Unterschiede Im Jahr 2009 meldeten 33.762 Unternehmen in Deutschland Insolvenz

Mehr

Pressemeldung AKV EUROPA. DIREKTION Schleifmühlgasse Wien. Freitag, 31. März Alpenländischer Kreditorenverband

Pressemeldung AKV EUROPA. DIREKTION Schleifmühlgasse Wien. Freitag, 31. März Alpenländischer Kreditorenverband Freitag, 31. März 2017 Pressemeldung AKV EUROPA Alpenländischer Kreditorenverband DIREKTION Schleifmühlgasse 2 1040 Wien Tel.: 05 04 100 Fax: 05 04 100-1522 31. März 2017 Der Alpenländische Kreditorenverband

Mehr

Analyse von Dr. Hans-Georg Kantner, Leiter KSV1870 Insolvenz, zur Insolvenzentwicklung:

Analyse von Dr. Hans-Georg Kantner, Leiter KSV1870 Insolvenz, zur Insolvenzentwicklung: Unternehmensinsolvenzen sinken um mehr als 10 %, der Trend zu kleineren Fällen setzt sich fort. Unternehmensinsolvenzen im I. Halbjahr (Hochrechnung) Wien, 25.06. Die mangels Masse nicht eröffneten Verfahren

Mehr

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2015 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 4.215 6.868 28.950 25.772 742 2.146 290 89,0 2,6 7,4 Kärnten 34.264 6.538 224.018 190.615 15.519 15.644 2.240 85,1 6,9

Mehr

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2016

Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2016 Kuhmilcherzeugung und -verwendung 2016 ; Verwendung ; menschl. menschl. Burgenland 3.968 7.409 29.400 25.768 631 2.707 294 87,6 2,1 9,2 Kärnten 33.964 6.753 229.371 199.765 11.795 15.517 2.294 87,1 5,1

Mehr

Unternehmensgruppe Creditreform und Ihre Serviceleistungen

Unternehmensgruppe Creditreform und Ihre Serviceleistungen 180 Büros in Europa 8 Büros in Österreich Unternehmensgruppe Creditreform und Ihre Serviceleistungen Mitglied bei Creditreform Wirtschaftsauskunft Risikomanagement Forderungsmanagement Insolvenzvertretung

Mehr

Firmeninsolvenzen Gesamtjahr 2012

Firmeninsolvenzen Gesamtjahr 2012 BÜRGEL Studie Firmeninsolvenzen Gesamtjahr 2012 2,2 Prozent weniger Firmeninsolvenzen / zweitniedrigstes Niveau in zehn Jahren Kernergebnisse } 2012 ereigneten sich in Deutschland 29.619 Firmeninsolvenzen

Mehr

ÖSTERREICHISCHE UNTERNEHMEN IM FOKUS

ÖSTERREICHISCHE UNTERNEHMEN IM FOKUS PRESSEINFORMATION ÖSTERREICHISCHE UNTERNEHMEN IM FOKUS Der Gründung von rund 30.000 neuen Unternehmen stehen rund 2.500 Insolvenzen gegenüber. Eigenkapitalquote bei Vorarlberger Unternehmen am höchsten.

Mehr

Creditreform Insolvenz ABC

Creditreform Insolvenz ABC Creditreform Insolvenz ABC Ihr Nachschlagewerk im Falle einer Insolvenz! Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: Österreichischer Verband Creditreform, 1190 Wien, Muthgasse 36-40, ZVR:676112673, Kontakt:

Mehr

Das Jahr hat mit einem Rumpler begonnen Q (Hochrechnung): Anstieg bei Passiva und betroffenen Dienstnehmern getrieben von Großinsolvenzen

Das Jahr hat mit einem Rumpler begonnen Q (Hochrechnung): Anstieg bei Passiva und betroffenen Dienstnehmern getrieben von Großinsolvenzen Das Jahr hat mit einem Rumpler begonnen Q1 2018 (Hochrechnung): Anstieg bei Passiva und betroffenen Dienstnehmern getrieben von Großinsolvenzen Wien, 20.03.2018 In den ersten drei Monaten des Jahres sind

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. 1. 3. Quartal 2015

INSOLVENZSTATISTIK. 1. 3. Quartal 2015 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. 3. Quartal 2015 Herausgegeben vom 1. 3. Quartal 2015 1 Inhalt // DIE AKV INSOLVENZSTATISTIK FÜR DIE DREI QUARTALE 2015...

Mehr

Graz, 16.12.2015/DI. 27 S 36/15v Insolvenz Mild Bau GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren,

Graz, 16.12.2015/DI. 27 S 36/15v Insolvenz Mild Bau GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren, 27 S 36/15v Insolvenz Mild Bau GmbH. Graz, 16.12.2015/DI Sehr geehrte Damen und Herren, die Mild Bau GmbH. kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht

Mehr

Insolvenzstatistik I. III. Quartal 2007 Firmenpleiten rund um die Uhr Privatkonkurse schießen durch die Decke

Insolvenzstatistik I. III. Quartal 2007 Firmenpleiten rund um die Uhr Privatkonkurse schießen durch die Decke Insolvenzstatistik I. III. Quartal 2007 Firmenpleiten rund um die Uhr Privatkonkurse schießen durch die Decke Wien, 05.10.2007 Des einen Freud : Seit geraumer Zeit sind Unternehmensinsolvenzen in Österreich

Mehr

Ruhe vor dem Sturm? Insolvenzstatistik Unternehmen 2016

Ruhe vor dem Sturm? Insolvenzstatistik Unternehmen 2016 Ruhe vor dem Sturm? Insolvenzstatistik Unternehmen (Hochrechnung) Wien, 20.12. Insgesamt 5.227 Unternehmen wurden insolvent (hochgerechnet). Die Steigerung gegenüber 2015 beträgt 1,5 %, bei den eröffneten

Mehr

Starke Wirtschaft - Schwache Insolvenzzahlen Insolvenzstatistik Unternehmen 2011

Starke Wirtschaft - Schwache Insolvenzzahlen Insolvenzstatistik Unternehmen 2011 Starke Wirtschaft - Schwache Insolvenzzahlen Insolvenzstatistik Unternehmen 2011 Wien, 05.01.2012 Mit 3.260 eröffneten Insolvenzverfahren über Unternehmen im Jahr 2011 ist ein weiterer Rückgang um über

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. Gesamtjahr 2013 Hochrechnung

INSOLVENZSTATISTIK. Gesamtjahr 2013 Hochrechnung INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich Gesamtjahr 2013 Hochrechnung Herausgegeben vom Gesamtjahr 2013 1 Inhalt // DIE VOLLSTÄNDIGE ÜBERSICHT ALLER REGISTRIERTEN INSOLVENZFÄLLE

Mehr

SALZBURG IM LÄNDERVERGLEICH. Regionalstatistischer Benchmarking-Report

SALZBURG IM LÄNDERVERGLEICH. Regionalstatistischer Benchmarking-Report SALZBURG IM LÄNDERVERGLEICH Regionalstatistischer Benchmarking-Report September 2012 Salzburg im Ländervergleich Regionalstatistischer Benchmarking-Report September 2012 Herausgeber: Wirtschaftskammer

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 1.1. bis 31.12.2008 Bestell-Nr.: J113 2008 22 Herausgabe: 23. April 2009 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Starke Wirtschaft - Schwache Insolvenzzahlen Insolvenzstatistik Unternehmen 2011

Starke Wirtschaft - Schwache Insolvenzzahlen Insolvenzstatistik Unternehmen 2011 Starke Wirtschaft - Schwache Insolvenzzahlen Insolvenzstatistik Unternehmen 2011 Wien, 05.01.2012 Mit 3.260 eröffneten Insolvenzverfahren über Unternehmen im Jahr 2011 ist ein weiterer Rückgang um über

Mehr

Unternehmensinsolvenzen: 33 % mehr Dienstnehmer betroffen! Insolvenzstatistik Unternehmen I. Quartal 2016

Unternehmensinsolvenzen: 33 % mehr Dienstnehmer betroffen! Insolvenzstatistik Unternehmen I. Quartal 2016 Unternehmensinsolvenzen: 33 % mehr Dienstnehmer betroffen! Insolvenzstatistik Unternehmen I. Quartal 2016 Wien, 5.4.2016 - Der Anstieg der eröffneten Unternehmensinsolvenzen um 10 % bedeutet, dass der

Mehr

weekend MAGAZIN Wien 2016

weekend MAGAZIN Wien 2016 weekend MAGAZIN Wien 2016 206.588 Exemplare 495.800 Leser über 200.000 Haushalte in Wien erhalten das weekend MAGAZIN am Wochenende an ihre Privatadresse. 1/1 Seite 10.800,- 158 mm 238 mm 1/2 Seite quer

Mehr

Einzelofen. Gaskonvektor

Einzelofen. Gaskonvektor en 2003/2004 nach Bundesländern, verwendetem und Art der Ergebnisse für Österreich sart Holz, Hackschnitzel, Pellets, Holzbriketts 640.945 242.586 - - 398.359 - Kohle, Koks, Briketts 67.831 23.645 - -

Mehr

Strukturierte Bonitätsinformationen für schnelle Entscheidungen. Teure Zahlungsausfälle minimieren:

Strukturierte Bonitätsinformationen für schnelle Entscheidungen. Teure Zahlungsausfälle minimieren: Strukturierte Bonitätsinformationen für schnelle Entscheidungen. Teure Zahlungsausfälle minimieren: Integrierte Online- Bonitätsprüfung in CURSOR-CRM und EVI CURSOR CRM-Kongress, Giessen, 08.10.2015 Starke

Mehr

Schuldenbarometer 1. Quartal 2014

Schuldenbarometer 1. Quartal 2014 Schuldenbarometer 1. Quartal 2014 Weniger Privatinsolvenzen in Deutschland Kernergebnisse 29.165 Privatinsolvenzen im 1. Quartal 2014 (minus 12,5 Prozent) Prognose für Gesamtjahr 2014: 120.000 bis 123.000

Mehr

Firmeninsolvenzen 1. Q. 2009

Firmeninsolvenzen 1. Q. 2009 Firmeninsolvenzen 1. Q. 2009 Steigende Zahl von Firmenpleiten und unterschiedliche Entwicklungen in Deutschland Die Finanz- und Wirtschaftskrise bringt deutsche Unternehmen zunehmend unter Druck. Bereits

Mehr

STATISTISCHER BERICHT D III 1 - m 6 / 15. Insolvenzverfahren im Land Bremen

STATISTISCHER BERICHT D III 1 - m 6 / 15. Insolvenzverfahren im Land Bremen STATISTISCHER BERICHT D III 1 - m 6 / 15 Insolvenzverfahren im Land Bremen Juni 2015 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter Zahlenwert. Zahlenwert ist unbekannt

Mehr

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an! Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 22,--.

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an! Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 22,--. 4 S 82/16k Insolvenz RENICO Immoentwicklung GmbH. in Liquidation Wien, 23.06.2016/CW/MC Sehr geehrte Damen und Herren, die RENICO Immoentwicklung GmbH. in Liquidation kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen

Mehr

Pro Werktag: 20 insolvente Unternehmen, EUR 4,7 Mio. Schulden und 64 betroffene Dienstnehmer Unternehmensinsolvenz-Statistik 1.

Pro Werktag: 20 insolvente Unternehmen, EUR 4,7 Mio. Schulden und 64 betroffene Dienstnehmer Unternehmensinsolvenz-Statistik 1. Pro Werktag: 20 insolvente Unternehmen, EUR 4,7 Mio. Schulden und 64 betroffene Dienstnehmer Unternehmensinsolvenz-Statistik 1. Quartal 2017 Wien, 6.4.2017 Insgesamt waren in den ersten drei Monaten 1.298

Mehr

D III - j / Insolvenzen in Thüringen 2011. Bestell - Nr. 09 101

D III - j / Insolvenzen in Thüringen 2011. Bestell - Nr. 09 101 D III - j / Insolvenzen in Thüringen 2011 Bestell - Nr. 09 101 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts vorhanden (genau Null). Zahlenwert

Mehr

Die Insolvenzvertretung von Creditreform

Die Insolvenzvertretung von Creditreform Unser Service Ihr Erfolg Die Insolvenzvertretung von Creditreform Staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband Modernste Insolvenzvertretung Österreichs Wirksamer Schutz der Gläubigerinteressen Maßgeschneidertes

Mehr

REGIONENCHECK VC Ravensburg

REGIONENCHECK VC Ravensburg REGIONENCHECK VC Ravensburg Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Rating AG Informationstableau Bodenseekreis Ravensburg Sigmaringen

Mehr

Die Insolvenzen steigen wieder Unternehmensinsolvenzen der ersten drei Quartale 2014 (Hochrechnung)

Die Insolvenzen steigen wieder Unternehmensinsolvenzen der ersten drei Quartale 2014 (Hochrechnung) Die Insolvenzen steigen wieder Unternehmensinsolvenzen der ersten drei Quartale (Hochrechnung) Wien, 23.09. Der Abwärtstrend ist zu Ende: 4.126 Insolvenzen entsprechen einem Zuwachs von 2 %, bei den 2.459

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. 1. Halbjahr 2016

INSOLVENZSTATISTIK. 1. Halbjahr 2016 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. Halbjahr 2016 Herausgegeben vom 1. Halbjahr 2016 1 Inhalt // DIE AKV INSOLVENZSTATISTIK HOCHRECHNUNG FÜR DAS 1. HALBJAHR

Mehr

Wien, 18.12.2015/SD/DT. 26 S 95/15w Insolvenz Dunst GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren,

Wien, 18.12.2015/SD/DT. 26 S 95/15w Insolvenz Dunst GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren, 26 S 95/15w Insolvenz Dunst GmbH Wien, 18.12.2015/SD/DT Sehr geehrte Damen und Herren, die Dunst GmbH kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht Eisenstadt

Mehr

WIEN, 05.01.2016/KT. 4 S 162/15y Insolvenz Cafe-Restaurant Torino KG. Sehr geehrte Damen und Herren,

WIEN, 05.01.2016/KT. 4 S 162/15y Insolvenz Cafe-Restaurant Torino KG. Sehr geehrte Damen und Herren, 4 S 162/15y Insolvenz Cafe-Restaurant Torino KG WIEN, 05.01.2016/KT Sehr geehrte Damen und Herren, die Cafe-Restaurant Torino KG kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. HALBJAHR 2011

INSOLVENZSTATISTIK. Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. HALBJAHR 2011 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich 1. HALBJAHR 2011 Herausgegeben vom AKV EUROPA Alpenländischer Kreditorenverband für Kreditschutz und Betriebswirtschaft Institut

Mehr

Abwärtstrend gestoppt, doch es bleibt spannend Insolvenzentwicklung Unternehmen I. Halbjahr 2014

Abwärtstrend gestoppt, doch es bleibt spannend Insolvenzentwicklung Unternehmen I. Halbjahr 2014 Abwärtstrend gestoppt, doch es bleibt spannend Insolvenzentwicklung Unternehmen I. Halbjahr 2014 Wien, 03.07.2014 Das 1. Halbjahr 2014 verzeichnet mit 1.654 betroffenen Unternehmen einen leichten Zuwachs

Mehr

Firmeninsolvenzen 2015

Firmeninsolvenzen 2015 Firmeninsolvenzen 2015 Firmeninsolvenzen sinken 2015 um 5,4 Prozent - Männer führen Firmen doppelt so oft in eine Insolvenz wie Frauen 1. Einleitung: Sechster Rückgang in Folge - 23.222 Firmen melden eine

Mehr

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich Key Facts ÖWA Plus 2015-II GMX.at ist das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich

Mehr

Generali-Geldstudie 2010

Generali-Geldstudie 2010 Generali-Geldstudie In Zusammenarbeit mit market MarktforschungsgesmbH & CoKG.. Interviews (CATI), repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab Jahren; im Nov./Dez.. Sabine Zotter, Andreas Gutscher / Marketing

Mehr

Innovatives Creditreform Auskunftsprodukt zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten

Innovatives Creditreform Auskunftsprodukt zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Verband der Vereine Creditreform e.v. Presseinformation Postfach 10 15 53, 41415 Neuss Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss Telefon 0 21 31 / 1 09-171 Telefax 0 21 31 / 1

Mehr

Salzburg, 21.01.2016/DR. 44 S 7/16b Insolvenz Versicherungsgalerie & Partner GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren,

Salzburg, 21.01.2016/DR. 44 S 7/16b Insolvenz Versicherungsgalerie & Partner GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren, 44 S 7/16b Insolvenz Versicherungsgalerie & Partner GmbH. Salzburg, 21.01.2016/DR Sehr geehrte Damen und Herren, die Versicherungsgalerie & Partner GmbH. kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht

Mehr

WIEN, 22.01.2016/CW/KT. 14 S 14/16y Insolvenz Hotel Bergkristall GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren,

WIEN, 22.01.2016/CW/KT. 14 S 14/16y Insolvenz Hotel Bergkristall GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren, 14 S 14/16y Insolvenz Hotel Bergkristall GmbH WIEN, 22.01.2016/CW/KT Sehr geehrte Damen und Herren, die Hotel Bergkristall GmbH kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen

Mehr

Überblick über die häufigsten Gesellschaftsformen

Überblick über die häufigsten Gesellschaftsformen Überblick über die häufigsten sformen I. Personengesellschaften Offene OG 2 alle haften persönlich, solidarisch und unbeschränkt keine Formerfordernisse notwendig Ges entsteht erst Personen-, Sach Fantasiefirma

Mehr

Creditreform Zahlungsindikator Deutschland

Creditreform Zahlungsindikator Deutschland Creditreform Zahlungsindikator Deutschland Sommer 2015 Zahlungseingänge deutlich verbessert Zahlungsverzug 2015 von 13,50 auf 13,07 Tage verkürzt Bau, persönliche Dienstleistungen, Grundstoffe und Konsumgüter

Mehr

Mitglied bei Creditreform

Mitglied bei Creditreform Unser Service Ihr Erfolg Mitglied bei Creditreform LeistungsCard CrefoAktuell 10 Firmenkurzauskünfte 50 telefonische Auskünfte 100 Mahnmarken BonitätsMonitoring Bonitätsindex Bonitätszertifikat Internetzugriff

Mehr

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Schulden zahlen trotz Krise Insolvenzstatistik Private I.-III.Quartal 2009

Schulden zahlen trotz Krise Insolvenzstatistik Private I.-III.Quartal 2009 Schulden zahlen trotz Krise Insolvenzstatistik Private I.-III.Quartal 2009 Wien, 06.10.2009 Die Zahl der eröffneten Schuldenregulierungsverfahren ist gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um etwas

Mehr

WIEN, 25.01.2016/KT. 2 S 4/16z Insolvenz Dipl.-Ing. Dr. Hans Baldia. Sehr geehrte Damen und Herren,

WIEN, 25.01.2016/KT. 2 S 4/16z Insolvenz Dipl.-Ing. Dr. Hans Baldia. Sehr geehrte Damen und Herren, 2 S 4/16z Insolvenz Dipl.-Ing. Dr. Hans Baldia WIEN, 25.01.2016/KT Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Dipl.-Ing. Dr. Baldia kann seinen laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom Handelsgericht

Mehr

Kreditversicherung. Seite 1

Kreditversicherung. Seite 1 GrECo International AG Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten 1191 Wien, Elmargasse 2-4 Reg.Nr. 13962G01/08 Tel. +43 (0)5 04 04-0 Fax +43 (0)5 04 04-11 999 office@greco.at www.greco.eu

Mehr

Deckungsstock hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich per 31.03.2016

Deckungsstock hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich per 31.03.2016 Gesamtbetrag der Deckungswerte äquivalent 656.426.289 Gesamtbetrag Emissionen in Umlauf äquivalent 441.333.392 Nominelle Überdeckung in % 48,7% Durchschnittliches Volumen der Deckungswerte 141.624 der

Mehr

Datengesundheitscheck. Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice: 030 / 8878 9090

Datengesundheitscheck. Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice: 030 / 8878 9090 Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice: 030 / 8878 9090 99.6% 99% Gefundene Datensätze Gefunden 1.714 99.6 % Nicht gefunden 7 0.4 % Registerstatus Registrierte

Mehr

REGIONENCHECK VC Aalen

REGIONENCHECK VC Aalen REGIONENCHECK VC Aalen Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Rating AG Informationstableau Heidenheim Ostalbkreis Schwäbisch Hall

Mehr

INSOLVENZSTATISTIK. Gesamtjahr 2014

INSOLVENZSTATISTIK. Gesamtjahr 2014 INSOLVENZSTATISTIK Vollständige Übersicht aller Insolvenzfälle in Österreich Gesamtjahr 2014 Herausgegeben vom Gesamtjahr 2014 1 Inhalt // INSOLVENZSTATISTIK FÜR DAS JAHR 2014... 3 Firmeninsolvenzen //...

Mehr

Datenerfassung Copyright HOSPIZ ÖSTERREICH (Pelttari-Stachl/Zottele)

Datenerfassung Copyright HOSPIZ ÖSTERREICH (Pelttari-Stachl/Zottele) 10 14 134 Hospizteams in Österreich 29 Erfassungsgrad: 100% 28 18 16 8 7 4 Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien Kärnten Burgenland 30 Palliativkonsiliardienste in Österreich

Mehr

Unternehmen und Arbeitsstätten

Unternehmen und Arbeitsstätten Inhaltsverzeichnis 16 Unternehmen und Arbeitsstätten Vorbemerkungen... 378 Tabellen... 380 Gewerbeanzeigen Öffentliche Register 16.01 Gewerbeanzeigen 16.01 16.01Gewerbeanzeigen1991 bis 2007... 380 16.02

Mehr

Innsbruck, 07.01.2016/JS. 19 S 2/16s Insolvenz Maler Greuter GmbH & Co. KG. Sehr geehrte Damen und Herren,

Innsbruck, 07.01.2016/JS. 19 S 2/16s Insolvenz Maler Greuter GmbH & Co. KG. Sehr geehrte Damen und Herren, 19 S 2/16s Insolvenz Maler Greuter GmbH & Co. KG Innsbruck, 07.01.2016/JS Sehr geehrte Damen und Herren, die Maler Greuter GmbH & Co. KG kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen.

Mehr

Wir begrüßen Sie zu unserer Veranstaltung Forderungsmanagement

Wir begrüßen Sie zu unserer Veranstaltung Forderungsmanagement Wir begrüßen Sie zu unserer Veranstaltung Forderungsmanagement Creditreform Pforzheim Referenten: Bayram Oezmen Joachim Schwab Bei mir gibt es keine Risiken! Wenn man mich nach meiner fast 40-jährigen

Mehr

17. Internationaler Brotwettbewerb - Das Bäckerhandwerk präsentiert seine Meisterleistungen

17. Internationaler Brotwettbewerb - Das Bäckerhandwerk präsentiert seine Meisterleistungen 17. Internationaler Brotwettbewerb - Das Bäckerhandwerk präsentiert seine Meisterleistungen Von 5.-7. April 2016 haben sich in Linz die besten Bäckermeister des Landes und Europas gemessen. Rund 1300 Brote,

Mehr

Firmeninsolvenzen 1. Halbjahr 2015

Firmeninsolvenzen 1. Halbjahr 2015 Firmeninsolvenzen 1. Halbjahr 2015 Firmeninsolvenzen sinken um 4,4 Prozent Anstieg auf Jahressicht möglich / In fünf Bundesländern steigen die Firmenpleiten bereits an 1. Überblick In den ersten sechs

Mehr

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen FFG-Förderungen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte Mag. Harald Polak 11. Juni 2008 Entwicklung der F&E Quote in Österreich %

Mehr

Generali Zukunftsstudie 2015, 13.08.2015 - Generali Versicherung AG. Infos: www.generali.at

Generali Zukunftsstudie 2015, 13.08.2015 - Generali Versicherung AG. Infos: www.generali.at Oberösterreicher sind zuversichtlichste sterreicher Die OberösterreicherInnen blicken mit 75% am zuversichtlichsten in die Zukunft. In keinem anderen Bundesland wurde ein höherer Wert erzielt (sterreich:

Mehr

WIEN, 18.01.2016/KT. 10 S 80/15s Insolvenz Martin Zorn. Sehr geehrte Damen und Herren,

WIEN, 18.01.2016/KT. 10 S 80/15s Insolvenz Martin Zorn. Sehr geehrte Damen und Herren, 10 S 80/15s Insolvenz Martin Zorn WIEN, 18.01.2016/KT Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Zorn kann seinen laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom Landesgericht Wiener Neustadt wurde

Mehr

Deckungsstock hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich per 30.09.2015

Deckungsstock hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich per 30.09.2015 Gesamtbetrag der Deckungswerte äquivalent 551.152.487 Gesamtbetrag Emissionen in Umlauf äquivalent 406.580.129 Nominelle Überdeckung in % 35,6% Durchschnittliches Volumen der Deckungswerte 136.356 der

Mehr

Deckungsstock hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich per 31.03.2015

Deckungsstock hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich per 31.03.2015 Gesamtbetrag der Deckungswerte äquivalent 571.270.789 Gesamtbetrag Emissionen in Umlauf äquivalent 353.888.480 Nominelle Überdeckung in % 61,4% Durchschnittliches Volumen der Deckungswerte 138.423 der

Mehr

WIEN, 03.02.2016/KT. 14 S 22/16z Insolvenz Manfred Leichtfried. Sehr geehrte Damen und Herren,

WIEN, 03.02.2016/KT. 14 S 22/16z Insolvenz Manfred Leichtfried. Sehr geehrte Damen und Herren, 14 S 22/16z Insolvenz Manfred Leichtfried WIEN, 03.02.2016/KT Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Leichtfried kann seinen laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom Landesgericht St.

Mehr

Q1/2013. Suchmaschinen Ranking als unternehmenskritischer Faktor. S&W Immorank Report. Siegfried Spiessberger Alexander Wagner

Q1/2013. Suchmaschinen Ranking als unternehmenskritischer Faktor. S&W Immorank Report. Siegfried Spiessberger Alexander Wagner Q1/2013 Suchmaschinen Ranking als unternehmenskritischer Faktor S&W Immorank Report Siegfried Spiessberger Alexander Wagner S&W Immorank Report Suchmaschinen Ranking als unternehmenskritischer Faktor

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik ZAHLEN DATEN FAKTEN www.statistik.thueringen.de Statistischer Bericht D III - m 6 / 08 Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 30.6.2008 Bestell - Nr. 09 102 Thüringer Landesamt für Statistik Zeichenerklärung

Mehr

Graz, 25.01.2016/DI. 27 S 4/16i Insolvenz Tarbauer Bau GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren,

Graz, 25.01.2016/DI. 27 S 4/16i Insolvenz Tarbauer Bau GmbH. Sehr geehrte Damen und Herren, 27 S 4/16i Insolvenz Tarbauer Bau GmbH. Graz, 25.01.2016/DI Sehr geehrte Damen und Herren, die Tarbauer Bau GmbH. kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom zuständigen Landesgericht

Mehr

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an! Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 22,--.

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an! Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 22,--. 4 S 56/16m Insolvenz Mag. Robert Karall Wien, 21.04.2016/KT Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Mag. Karall kann seinen laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Vom Handelsgericht Wien

Mehr

Bonitätsindex Einstufung. 000 keine Einstufung. 100 149 hervorragende Bonität. 150 200 sehr gute Bonität. 201 250 gute Bonität

Bonitätsindex Einstufung. 000 keine Einstufung. 100 149 hervorragende Bonität. 150 200 sehr gute Bonität. 201 250 gute Bonität Der Creditreform Bonitätsindex Nach Analyse zigtausender Bilanzunterlagen insolventer, bonitätsgefährdeter und solventer Unternehmen in allen Branchen hat Creditreform mit wissenschaftlicher Unterstützung

Mehr

Insolvenzen 2007 UNTERNEHMEN UND ARBEITSSTÄTTEN. Vorbemerkung. Dipl.-Volkswirt Jürgen Angele

Insolvenzen 2007 UNTERNEHMEN UND ARBEITSSTÄTTEN. Vorbemerkung. Dipl.-Volkswirt Jürgen Angele Dipl.-Volkswirt Jürgen Angele Insolvenzen 2007 Für das Jahr 2007 wurden von den deutschen Gerichten 29 160 Insolvenzen von Unternehmen gemeldet. Damit ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen seit dem

Mehr

ZABIL Erhebung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs

ZABIL Erhebung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs ZABIL Erhebung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs Ab 2006 sind Unternehmen zur Meldung des grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehrs verpflichtet, sofern die Summe der Erlöse bestimmte

Mehr

Amt der OÖ. Landesregierung Linz (Oberösterreich) 8.500 Mitarbeiter/innen - 154 Lehrlinge

Amt der OÖ. Landesregierung Linz (Oberösterreich) 8.500 Mitarbeiter/innen - 154 Lehrlinge Amt der OÖ. Landesregierung Linz (Oberösterreich) 8.500 Mitarbeiter/innen - 154 Lehrlinge Lehrlingsausbildung seit 1997 in 22 Lehrberufen 750 Jugendliche in den letzten 10 Jahren zur Lehrabschlussprüfung

Mehr

HausgehilfInnen ohne Kochen. Werte für 2015 und 2016 gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS Bundesland

HausgehilfInnen ohne Kochen. Werte für 2015 und 2016 gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS gb DLS Bundesland HausgehilfInnen ohne Kochen Beschäftigungsjahr 8,27 11,33 8,27 11,33 7,86 10,76 8,27 11,33 8,27 11,33 8,27 11,33 8,27 11,33 8,27 11,33 7,86 10,76 Beschäftigungsjahr 9,05 12,40 9,05 12,40 8,60 11,78 9,05

Mehr

Fläche gesamt > Österreich Gemessen in m². 6B47 Real Estate Investors AG ,00 m². Haring Group ,00 m². BUWOG Group. 52.

Fläche gesamt > Österreich Gemessen in m². 6B47 Real Estate Investors AG ,00 m². Haring Group ,00 m². BUWOG Group. 52. Umsatz gesamt > Österreich Fläche gesamt > Österreich Gemessen in m² Umsatz Bundesländer > Wien B Real Estate Investors AG..000,00 B Real Estate Investors AG.,00 m² B Real Estate Investors AG..000,00..,00.,00

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN NACH DEM MEDIENGESETZ FÜR E-MAIL-NEWSLETTER

INFORMATIONSPFLICHTEN NACH DEM MEDIENGESETZ FÜR E-MAIL-NEWSLETTER INFORMATIONSPFLICHTEN NACH DEM MEDIENGESETZ FÜR E-MAIL-NEWSLETTER 1. Allgemeines Das Mediengesetz gilt auch für die Gestaltung von wiederkehrenden elektronischen Medien. Unter wiederkehrenden elektronischen

Mehr

Ernst & Young Mittelstandsbarometer Österreich. Befragungsergebnisse August 2009

Ernst & Young Mittelstandsbarometer Österreich. Befragungsergebnisse August 2009 Ernst & Young Mittelstandsbarometer Österreich Befragungsergebnisse August 2009 Design der Studie Befragung der Geschäftsführer/Inhaber von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Telefonische

Mehr

STRUKTURERHEBUNG HANDELSAGENTEN 2010

STRUKTURERHEBUNG HANDELSAGENTEN 2010 STRUKTURERHEBUNG HANDELSAGENTEN 2010 Projektleiter: Studien-Nr.: Prof. Dr. Werner Beutelmeyer Mag. Bettina Müller F724 CHART 1 Auswirkungen der Gesamt-Wirtschaftslage auf den Betrieb Frage 9: Die gesamtwirtschaftliche

Mehr

WdF Manager Monitoring Büroarbeitsplätze 2014

WdF Manager Monitoring Büroarbeitsplätze 2014 WdF Manager Monitoring Büroarbeitsplätze November Projektnummer: 62/ UNTERSUCHUNGSDESIGN Auftraggeber: WdF Wirtschaftsforum der Führungskräfte Methode: Web-gestützte Befragung (WAPI) Grundgesamtheit: WdF

Mehr

D III - vj 1 / 14. Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 31.3.2014. Bestell - Nr. 09 102

D III - vj 1 / 14. Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 31.3.2014. Bestell - Nr. 09 102 D III - vj 1 / 14 Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 31.3.2014 Bestell - Nr. 09 102 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts vorhanden

Mehr

LINZ, 21.01.2016/AP. 14 S 4/16k Insolvenz CM Handelsagentur Mario Chocholaty e.u. Sehr geehrte Damen und Herren,

LINZ, 21.01.2016/AP. 14 S 4/16k Insolvenz CM Handelsagentur Mario Chocholaty e.u. Sehr geehrte Damen und Herren, 14 S 4/16k Insolvenz CM Handelsagentur Mario Chocholaty e.u. LINZ, 21.01.2016/AP Sehr geehrte Damen und Herren, die CM Handelsagentur Mario Chocholaty e.u. kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen

Mehr

Stagnation bei den Privatkonkursen? Insolvenzstatistik Private I. Quartal 2010

Stagnation bei den Privatkonkursen? Insolvenzstatistik Private I. Quartal 2010 Stagnation bei den Privatkonkursen? Insolvenzstatistik Private I. Quartal 2010 Wien, 06.04.2010 Insgesamt nahmen die Schuldenregulierungen nur um 2,8 % gegenüber dem 1 Quartal zu, verglichen mit dem Jahresdurchschnitt

Mehr

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an! Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 22,--.

In diesem Verfahren melden wir für Sie Ihre Forderungen bis EUR 5.000,-- GRATIS an! Sie bezahlen lediglich die Gerichtsgebühr in Höhe von EUR 22,--. 20 S 61/16w Insolvenz Horst Schraberger Dental Depot GmbH LINZ, 27.06.2016/PE Sehr geehrte Damen und Herren, die Horst Schraberger Dental Depot GmbH kann ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr

Mehr