UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE"

Transkript

1 UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK EXECUTIVE SUMMARY Hochmotivierte und nach Potenzial ausgewählte (Jung-)Akademiker Rekrutierung neuer Mitarbeiter nach Anforderungsprofil bzw. Weiterqualifizierung bestehender Mitarbeiter Festanstellung oder Anstellung ohne Headcount möglich (Praktikanten- / Zeitvertrag) Durchführung Ihres praktischen Projekts unter Anleitung der Hochschule Mögliche Übernahme des Mitarbeiters nach 2 Jahren (LL.M.: nach 1 Jahr) SIBE-Management-Master mit Abschluss M.Sc. in International Management. Das Kernstudium im International Management wird um ein Wahlpflichtfach erweitert: General Management, International Business, Innovation and Technology Management, European Innovation and Technology Management, Aerospace & Testing, Supply Chain Management, Management of Sustainability, Change Management oder FInance and Controlling (Ein Wahlpflichtfach wird ab einer Mindestgröße von 15 Teilnehmern angeboten). Weitere Studiengänge: MBA in General Management sowie LL.M.-Programme für Juristen Internationale, staatlich anerkannte Abschlüsse, teilweise mit Double-Degree-Option STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG 1971 gegründete Stiftung des Landes Baden-Württemberg Globale Dienstleistungsorganisation im Technologie- und Wissenstransfer Jährlich ca konkrete Unternehmens-Projekte aus den Bereichen Forschung und Beratung sowie im Rahmen von Studierenden-Projekten (PKS) STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN 1998 durch die Steinbeis-Stiftung gegründet Deutschlands größte, private, staatlich anerkannte, wissenschaftliche Hochschule Seit 2003 mit Promotionsrecht Über Studierende in über 500 Unternehmen Fast Alumni und Dozenten aus Wissenschaft und Wirtschaft SIBE Internationale Business and Law School der Steinbeis-Hochschule Berlin Fokus auf Innovations- und Wachstumsprojekte in Unternehmen / Kanzleien Systematische, individuelle Kompetenzdiagnostik und Persönlichkeitsentwicklung durch KODE / SIBE-Kompetenz-Entwicklung (SKE-Center ) INTERNATIONALITÄT - AKADEMISCHE PARTNER DER SIBE University of California San Diego (UCSD Extension), San Diego, USA Instituto Mauá de Tecnologia (MAUÁ), São Paulo, Brasilien Universidade de Taubaté (UNITAU), Taubaté, Brasilien Universidade Católica de Brasília (UCB), Brasília, Brasilien Universidade Católica De Santos (UNISANTOS), Santos, Brasilien Faculdade da Indústria (FDI), Curitiba, Brasilien Pontifical Catholic University of Rio de Janeiro (PUC), Rio de Janeiro, Brasilien Tsinghua University, Peking, China Tongji University, Shanghai, China Symbiosis Institute of Business Management (SIBM), Pune, Indien Polska Akademia Nauk (INE PAN), Warschau, Polen Gediz University, Izmir, Türkei

2 UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK STUDIENABSCHLÜSSE PRAXISPROJEKT (PROJEKT-THEMA) SIBE-Management-Master (M.Sc. zzgl. Double Degree Option MBA*) und folgende Wahlpflichtfächer**: General Management International Business Innovation & Technology Management European Innovation & Technology Management Aerospace & Testing Supply Chain Management Management of Sustainability Change Management Finance and Controlling Master of Business Administration in General Management (MBA) Online-Master of Laws in International Business Law (LL.M.) Master of Laws in Jurisdiction (LL.M.) Systematische, ganzheitliche Bearbeitung des von Ihnen definierten Projekts mit Unterstützung durch Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft Bearbeitung und Reflektion des Projektes entlang der Business Plan Logik Zielsetzung: Erwirtschaftung eines Unternehmens-/ Kanzlei-Mehrwertes > Euro Transfer des erlernten Wissens in die Unternehmens-/ Kanzleipraxis SUCHE UND REKRUTIERUNG Bestehender Talentpool mit jährlich > akademischen Bewerbern Rekrutierung nach Wunsch bzw. Weiterbildung Ihrer eigenen Mitarbeiter Vierstufiges, DIN-zertifziertes Auswahlverfahren (DIN ) Aufnahmequote < 10% Kostenneutrale Personalberatung über die SAPHIR Deutschland GmbH ANSTELLUNGS- UND ARBEITSVERHÄLTNIS Studierender arbeitet in Vollzeit (ca. 40 Stunden pro Woche) Durchschnittliche Präsenzphasen: ca. 56 Arbeitstage in 2 Jahren Vertragsvarianten**: 1) Festanstellung oder 2) Ohne Headcount, bspw. durch Praktikantenvertrag KOSTEN exkl. Reisekosten für Seminare Monatlich: 1) Programmgebühr an die Hochschule: 940 Euro (LL.M. in Jurisdiction: Euro) 2) Gehalt an den Studierenden: mind Euro (LL.M., MBA.: nach Vereinbarung) 3) Eigenanteil des Studierenden an den Studiengebühren: 300 Euro (LL.M.: 500 Euro) * Grundlage sind bilaterale Abkommen zwischen SIBE und ausländischen Partnerhochschulen vorbehaltlich Änderungen durch rechtliche oder politische Rahmenbedingungen. Auf die Vergabe des MBA-Titels besteht kein Rechtsanspruch. ** Ein Wahlpflichtfach wird ab einer Mindestgröße von 15 Teilnehmern angeboten. *** Weitere Optionen auf Anfrage.

3 NÄCHSTE SCHRITTE ZU EINER KOOPERATION ABLAUF EINSTELLUNGSVERFAHREN Übermittlung eines Anforderungsprofils für Bewerber / Stellenprofils durch das Unternehmen Übermittlung passender Bewerbungsunterlagen (in pdf-form per ) durch die SIBE an das Unternehmen Treffen einer ersten Auswahl auf Basis der Unterlagen durch das Unternehmen Direkte Kontaktaufnahme des Unternehmens mit den interessanten Bewerbern / Vorstellungsgespräche Entscheidung über die Einstellung eines Studierenden mit Hilfe verschiedener Einstellungsformate (Festanstellung, Praktikantenstatus etc.) TALENTPOOL Zugriff auf unseren umfangreichen Talent-Pool mit vorselektierten und motivierten (Jung-)Akademikern aller Fachrichtungen, die eine Anstellung suchen Wöchentliche Aktualisierung des Talent-Pools durch die Aufnahme neuer erfolgreicher Bewerber nach unseren Auswahltagen Monatliche Vorstellung der neu-aufgenommenen Bewerber in unserem Talent-Katalog (anonymisiert) Einen Einblick in unsere aktuellen Talent-Kataloge erhalten Sie hier (bitte klicken!) Den Talent-Katalog können Sie monatlich kostenlos als Newsletter abonnieren Senden Sie hierzu einfach eine Mail an VERTRAGSABSCHLÜSSE 1) Vertrag SIBE mit Unternehmen (Programm-Vereinbarung) Auf zwei Jahre befristet (LL.M.: auf ein Jahr befristet) Mit Freistellung des Studierenden für die Seminare (zur Durchführung des Studiums nach der Studien- und Prüfungsordnung) I.d.R. mit Übernahme der Reisekosten (Fahrt + Übernachtung für Seminare und Auslandsstudie) 2) Vertrag Unternehmen mit Studierendem (Arbeits-/Praktikantenvertrag) Ggf. auf zwei Jahre (LL.M. ein Jahr) befristeter Arbeits- bzw. Praktikantenvertrag in Anlehnung an den Vertrag zwischen SIBE und Unternehmen (s.o.) Ansonsten individuelle Regelung von Urlaubsanspruch, Arbeitszeit, Spesen usw. 3) Vertrag SIBE mit Studierendem / Management-Assistent (Studienvertrag)

4 UNSERE LEISTUNGEN UND KOSTEN IM DETAIL SIBE-MANAGEMENT-MASTER (M.SC.) SIBE-MANAGEMENT-MASTER (M.SC.) MIT ABSCHLUSS MASTER OF SCIENCE IN INTERNATIONAL MANAGEMENT (Jungakademiker aller Fachrichtungen) PRÄSENZ- SEMINARTAGE PRÜFUNGS- LEISTUNGEN Ca. 70 Präsenz-Seminartage (davon ca. 56 Arbeitstage) sowie 30 Tage über Blended Learning (BL) Praxis- bzw. transferorientierte Vermittlung von aktuellen Management-Themen und betriebswirtschaftlichem Know-how, Unternehmens- bzw. projektbezogene Betreuung durch Dozenten Source of Project and Project Planning Market Analysis and Evaluation Goals, Strategy, Communication and Implementation Plan 6 PROJEKTSTUDIENARBEITEN Finance Plan Plan of International Business Development Personal Development Plan Als schriftliche Ausarbeitungen mit Unternehmens- bzw. Projektbezug (ca. 20 Seiten) 6 TRANSFERARBEITEN Als Dokumentation des Transfers der Seminarinhalte ins Unternehmen (ca. 5-7 Seiten) 2 KLAUSUREN WAHLPFLICHT- FÄCHER PROGRAMM- STUDIERENDEN- GEHALT** Als Dokumentation 1 Masterarbeit + Verteidigung (Abschlussarbeit, ca. 100 Seiten) General Management International Business Innovation & Technology Management European Innovation & Technology Management Aerospace & Testing Supply Chain Management Management of Sustainability Change Management* Monatlich 940 Euro** Monatlich mindestens Euro*** REKRUTIERUNGS- AKADEMISCHER ABSCHLUSS 0 Euro* bei Basisrekrutierung aus dem Talentpool oder Weiterbildung eigener Mitarbeiter 200 Euro pro Monat (4.800 Euro insgesamt)* bei Premiumrekrutierung durch SAPHIR Zzgl. Reisekosten für die Seminare und die 15 Arbeitstage umfassende(n) Auslandsstudie(n)**** Master of Science (M.Sc.) plus Option auf Double Degree * Ein Wahlpflichtfach wird ab einer Mindestgröße von 15 Teilnehmern angeboten. ** Alle Kosten verstehen sich zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. *** Der Studierende muss monatlich einen Eigenanteil von 300 Euro Programmgebühren an die SIBE abführen. *** Für den Fall der Beschäftigung des Studierenden im Rahmen eines Praktikantenverhältnisses. **** Kosten variieren je nach Sitz des Unternehmens.

5 UNSERE LEISTUNGEN UND KOSTEN IM DETAIL MBA MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) IN GENERAL MANAGEMENT (Berufserfahrene Young Professionals aller Fachrichtungen) PRÄSENZ- SEMINARTAGE PRÜFUNGS- LEISTUNGEN Ca. 42 Präsenz-Seminartage gesamt, (7 Blöcke à 6 Seminartage (Montag bis Samstag); davon ca. 35 Werktage sowie 33 Web-Based-Trainings) Praxis- bzw. transferorientierte Vermittlung von aktuellen Management-Themen und betriebswirtschaftlichem Know-how, Unternehmens- bzw. projektbezogene Betreuung durch Dozenten 5 PROJEKTSTUDIENARBEITEN Objectives and Strategy Plan Globalisation Plan Marketing and Sales Plan Competence Development Plan Finance Plan Als schriftliche Ausarbeitungen mit Unternehmens- bzw. Projektbezug (ca. 20 Seiten) 6 TRANSFERARBEITEN Als Dokumentation des Transfers der Seminarinhalte ins Unternehmen (ca. 5-7 Seiten) 6 KLAUSUREN PROGRAMM- STUDIERENDEN- GEHALT** REKRUTIERUNGS- AKADEMISCHER ABSCHLUSS Als Dokumentation 1 Masterarbeit (Abschlussarbeit, ca. 100 Seiten) inkl. Präsentation und Verteidigung Programm- und Studiengebühren insgesamt * Euro; zusätzlich Reisekosten für Präsenzseminare und Auslandsaufenthalte Wird individuell vereinbart 0 Euro* bei Basisrekrutierung aus dem Talentpool oder Weiterbildung eigener Mitarbeiter 200 Euro pro Monat (4.800 Euro insgesamt)* bei Premiumrekrutierung durch SAPHIR Zzgl. Reisekosten für die Seminare und die 15 Arbeitstage umfassende(n) Auslandsstudie(n)*** Master of Business Administration (MBA) * Alle Kosten verstehen sich zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. ** Der Studierende muss monatlich einen Eigenanteil von 300 Euro Programmgebühren an die SIBE abführen. *** Für den Fall der Beschäftigung des Studierenden im Rahmen eines Praktikantenverhältnisses. **** Kosten variieren je nach Sitz des Unternehmens.

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

SIBE-MANAGEMENT-MASTER (SMM) (70 Studienpräsenztage + 30 über Blended Learning)

SIBE-MANAGEMENT-MASTER (SMM) (70 Studienpräsenztage + 30 über Blended Learning) Aufbauend auf unserer inzwischen mehr als 20-jährigen Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung unserer Projekt-Kompetenz-Studiengänge (PKS) den jüngsten Forschungsergebnissen der Management- und Leadership-Education

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

SIBE EMPLOYMENT REPORT 2015 EINE STARKE SCHOOL ERFOLGREICHE PARTNER

SIBE EMPLOYMENT REPORT 2015 EINE STARKE SCHOOL ERFOLGREICHE PARTNER SIBE EMPLOYMENT REPORT 2015 EINE STARKE SCHOOL ERFOLGREICHE PARTNER »IHR MÜSST AUF INNOVATIONEN UND MENSCHEN SETZEN!«FERDINAND VON STEINBEIS (1807 1893) Liebe Leserinnen und Leser, in einer global vernetzten

Mehr

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber)

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung Master of

Mehr

KARRIERESPRUNGBRETT MBA. Das englischsprachige Programm für berufserfahrene Akademiker

KARRIERESPRUNGBRETT MBA. Das englischsprachige Programm für berufserfahrene Akademiker KARRIERESPRUNGBRETT MBA Das englischsprachige Programm für berufserfahrene Akademiker INHALT Berufsintegriertes MBA-Studium in Kooperation mit der SIBE der Steinbeis-Hochschule 4 Kompetenz für Ihre Herausforderungen

Mehr

Karrieresprungbrett MBA. Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level

Karrieresprungbrett MBA. Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level Karrieresprungbrett MBA Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level Inhalt Berufsintegriertes MBA-Studium in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule. 2 Kompetenz für Ihre Herausforderungen

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Siemens Professional Education Master of Business Administration (MBA) Englischsprachiges Programm Siemens AG 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung I. Siemens Professional Education

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Vom Bachelor zum Master. Berufsintegriert in zwei Jahren zum staatlich anerkannten und international akkreditierten Master inkl.

Vom Bachelor zum Master. Berufsintegriert in zwei Jahren zum staatlich anerkannten und international akkreditierten Master inkl. Vom Bachelor zum Master Berufsintegriert in zwei Jahren zum staatlich anerkannten und international akkreditierten Master inkl. Double-Degree Inhalt Master in einem Unternehmen in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule.

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

Gründe für ein 10Studium an der SiBe

Gründe für ein 10Studium an der SiBe 10Gründe für ein Studium an der SIBE Was Wir Ihnen bieten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Studium plus Praxiserfahrung Studienstart und Bewerbung jederzeit Deutschlandweit und International Studieren bei Ihrem Wunschunternehmen

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) AuSBILdunGS- OdER BERuFSBEGLEITEndES STudIuM BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) STAATLICH und InTERnATIOnAL AnERKAnnTER HOCHSCHuLABSCHLuSS n branchenspezif ischer Schwerpunkt möglich n ohne

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den Master- Studiengang Global Logistics an der Kühne Logistics University Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung Das Präsidium

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen Rechtsgrundlage: Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Besonderer Teil für den Masterstudiengang International Management vom 30. Juli 2013 Aufgrund

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

EU 2020 Mittelstand Fit für Europa

EU 2020 Mittelstand Fit für Europa EU 2020 Mittelstand Fit für Europa Master of Science (M.Sc.) in European Innovation and Technology Management Innovation & Technology Management INHALT 1 2 3 4 5 Vorwort Fit für europäische Projekte?

Mehr

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Master-Messe 29./30.11.2013 Ute Eisenkolb, Studiengangsleiterin M.Sc. BA www.ffhs.ch Fakten Die FFHS im Überblick Brig Zürich Basel

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

International Business

International Business International Business Master of Business Administration (MBA) Prof. Dr. Udo Mildenberger Hochschule der Medien Master of Business Administration (MBA) Fächerübergreifendes und praxisorientiertes wirtschaftliches

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Fernfachhochschule Schweiz

Fernfachhochschule Schweiz Fernfachhochschule Schweiz Job. Studium. Karriere. Fernfachhochschule Schweiz www.ffhs.ch Eckdaten Brig Zürich Basel Bern 1998 Knapp 250 Dozierende Über 1200 Studierende Über 1000 Absolventen bisher 2

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN 4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN Europäisches Forum Alpbach 2013- Technologiegespräche 23.08.13 Prof. (FH) Dr. Katrin Bach Leiterin Department Lebensmittel- & Rohstofftechnologie

Mehr

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz:

Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor. of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: Internetgestützter dualer Fernstudiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung+ (dual) kurz: urz:babe+ Fachbereich Sozialwissenschaften April 2014 Studiengang der Hochschule Koblenz in Kooperation mit

Mehr

Amtliche Mitteilung. Inhalt. Prüfungsordnung für den postgradualen und weiterbildenden Master-Fernstudiengang MBA Renewables (MBA/RE/FSI)

Amtliche Mitteilung. Inhalt. Prüfungsordnung für den postgradualen und weiterbildenden Master-Fernstudiengang MBA Renewables (MBA/RE/FSI) Amtliche Mitteilung 32. Jahrgang, Nr. 19 23. Juni 2011 Seite 1 von 10 Inhalt Prüfungsordnung für den postgradualen und weiterbildenden Master-Fernstudiengang MBA Renewables (MBA/RE/FSI) vom 15.07.2010

Mehr

Studienstarts in 2013 1. Im August/September beginnt das Wintersemester 2013/2014 an der Graduate School Rhein-Neckar.

Studienstarts in 2013 1. Im August/September beginnt das Wintersemester 2013/2014 an der Graduate School Rhein-Neckar. Newsletter, 1. Ausgabe 2013 16. Januar 2013 In dieser Ausgabe 1 Studienstarts in 2013 2 Internationale Ausrichtung der Graduate School Rhein-Neckar 3 Zertifikat Java Enterprise Technologies beginnt am

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Master of Science (M.Sc.) in Logistikmanagement

Master of Science (M.Sc.) in Logistikmanagement Master of Science (M.Sc.) in Logistikmanagement Online-Studium mit kurzen Präsenzen für ein erfolgreiches Logistikmanagement zu jeder Zeit an jedem Ort! Logistik Management S I B E INHALT 1 Vorwort 2 Fit

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Prof. Dr. Andreas Aulinger Programmdirektor SMI Steinbeis-Hochschule

Mehr

TransNetAero Transnationales Netzwerk von Luft- und Raumfahrtregionen

TransNetAero Transnationales Netzwerk von Luft- und Raumfahrtregionen NWE INTERREG IV B Projekt TransNetAero Transnationales Netzwerk von Luft- und Raumfahrtregionen Vorstellung ASA Partner und Subpartner Ziele & Strategie Arbeitspakete Daten & Fakten 2 Ein Institut der

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Studienordnung für den Masterstudiengang Master of Business Administration Gesundheitsmanagement Master of Business Administration Health Management an der

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Bewerbung für den Studiengang zum Master of Science (M.Sc.)

Bewerbung für den Studiengang zum Master of Science (M.Sc.) Bewerbung für den Studiengang zum Master of Science (M.Sc.) Marketing Management Corporate Communication Sales Management Digital Media Marketing Online Marketing Digital Media Management Sehr geehrte

Mehr

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen an der Fachhochschule Coburg (SPO M MG) Vom 7. Februar 2005 Auf Grund von Art.6 Abs.1, 72 Abs.1, 81

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Informationen zum WI-Studium

Informationen zum WI-Studium Informationen zum WI-Studium Welche Studienangebote existieren? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Prüfungsformen gibt es? Was müssen Sie im 1Semester leisten? Wer trägt das Studium? Welche Studienangebote

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

M.A. 12008 Seminarplan MBA 11013 Seminarplan

M.A. 12008 Seminarplan MBA 11013 Seminarplan M.A. 12008 Seminarplan MBA 11013 Seminarplan Curriculum Grundstudium MBA und M.A. Wahlpflichtfach SHEM Stand: 10.01.2013 - Änderungen vorbehalten. Datum Uhrzeit Ort Seminarthema Modul LNW Dozent Tage Block

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft

Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft Master of Arts Integrated Business Management FH Trier, FB Wirtschaft 1 Gliederung 1. Vorüberlegungen: Welcher Master für wen? 2. Inhaltliche Konzeption 3. Didaktische Konzeption 4. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

GRÜNDE FÜR DEN 10M.A./MBA (USA)

GRÜNDE FÜR DEN 10M.A./MBA (USA) 10GRÜNDE FÜR DEN M.A./MBA (USA) WAS WIR IHNEN BIETEN: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 EIN STUDIUM - ZWEI ABSCHLÜSSE + BERUFSERFAHRUNG QUALITATIV HOCHWERTIGES STUDIUM FLEXIBEL ONLINE STUDIEREN NEBEN DEM BERUF KOMPETENZENTWICKLUNG

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Autor: Prof. Dr. Ulrich Franke Rektor Dr. Andreas Kirst Dekan BWL Datum: 28.09.2011 Die SRH - Stiftung... Der Mensch steht im Vordergrund. SRH* das sind Dienstleistungen:

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Deutschlandstipendium ein Jahr Erfahrung Bad Boll, März 2012. F r a n k f u r t S c h o o l. d e

Deutschlandstipendium ein Jahr Erfahrung Bad Boll, März 2012. F r a n k f u r t S c h o o l. d e Deutschlandstipendium ein Jahr Erfahrung Bad Boll, März 2012 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Übersicht Frankfurt School - Daten und Fakten Akademische Programme der Frankfurt School Wir sind von Anfang

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Textil-

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb

Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb 21. Oktober 2014, Markus Lecke Group Performance Development, Deutsche Telekom AG, Bonn Diese Präsentation ist

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Master Kommunalwirtschaft

Master Kommunalwirtschaft Master Kommunalwirtschaft Studiengangskonzept Prof. Dr. Mario Stoffels, HNE Eberswalde Eberswalde, den 16.03.2012 Master Kommunalwirtschaft Seite 1 Die Aufteilung des Studiengangs erfolgt in 2,5 Studiensemester

Mehr

Übersicht zu Möglichkeiten des Aufstiegs und der Weiterqualifizierung im Bundesverwaltungsamt

Übersicht zu Möglichkeiten des Aufstiegs und der Weiterqualifizierung im Bundesverwaltungsamt Bei Übersicht zu Möglichkeiten des Aufstiegs der Weiterqualifizierung im Besverwaltungsamt 1. Aufstieg vom mittleren nichttechnischen in den gehobenen nichttechnischen Dienst a. Präsenzstudium an der HS

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Steinbeis Institut für Controlling, Audit, Tax Zukunftsweisendes

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007

Master of Business Administration (MBA) WS 2006-2007 06. 10 07. 10 13. 10 14. 10 20. 10 21. 10 27. 10 28. 10 Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Zeiten FREITAG Zeiten SAMSTAG Account Analysis Account

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA)

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) PROGRAM IN GENERAL AND INTERNATIONAL MANAGEMENT T h e p a s s p o r t t o y o u r c a r e e r >> >> College of Business Fachhochschulen Ludwigshafen am

Mehr

Abt. I - Studierendenservice. Dual Degree Programme an der TU Berlin

Abt. I - Studierendenservice. Dual Degree Programme an der TU Berlin Dual Degree Programme an der TU Berlin Inhalt 1. Definition: Dual Degree vs. Joint Degree 2. Statistik 3. Voraussetzungen für den Aufbau von DD 4. Vertragsbestandteile und Klärungsbedarf 5. Gestaltung

Mehr

B e w e r b u n g s f o r m u l a r

B e w e r b u n g s f o r m u l a r B e w e r b u n g s f o r m u l a r 1 B E W E R B U N G S U N T E R L A G E N Bewerbung für: den Studiengang: Master of Arts Criminal Investigation Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, vielen

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

Internationales Studium

Internationales Studium INSTITUT FÜR KOMMUNIKATIONSNETZE UND RECHNERSYSTEME Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. P. J. Kühn Internationales Studium Informationsveranstaltung Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr