Schilddrüsenkrebs. Informationen für Betroffene und Angehörige. Schilddrüsenkrebs 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schilddrüsenkrebs. Informationen für Betroffene und Angehörige. Schilddrüsenkrebs 1"

Transkript

1 Schilddrüsenkrebs Informationen für Betroffene und Angehörige Schilddrüsenkrebs 1

2 Inhalt Die Schilddrüse Was ist Schilddrüsenkrebs? TSH Regulation des Schilddrüsenhormonspiegels Schilddrüsenkarzinom Möglichkeiten der Behandlung Behandlung bei Rückfällen (Rezidiven) Tumor-Nachsorge Schilddrüsenkrebs 2

3 Die Schilddrüse Die Schilddrüse liegt unterhalb des Kehlkopfs an der Luftröhre. Sie produziert wichtige Botenstoffe (Hormone). Die Hormone der Schilddrüse steuern den menschlichen Körper. Schilddrüsenkrebs 3

4 Wie entsteht Schilddrüsenkrebs? Genetische Veranlagung (insbes. medulläres Karzinom zeigt eine familiäre Häufung) In Gebieten mit Jodmangel ist das Risiko, an einem Schilddrüsenkrebs zu erkranken, regelmäßig erhöht (insbes. follikuläres Karzinom) Auch ionisierende Strahlen (z.b. Roentgenstrahlen) können an der Entwicklung von Schilddrüsenkrebs beteiligt sein. Schilddrüsenkrebs 4

5 Welche Arten von Schilddrüsenkrebs gibt es? Differenziertes Schilddrüsenkarzinom Langsam wachsend Weniger bösartig Häufig (85 90 % aller Schilddrüsenkarzinome) Häufiger bei Frauen (ca. 3 : 1) Sehr gute Heilungschance (ca. 85 %) Andere Schilddrüsenkarzinome Selten Schlechtere Heilungschancen Schilddrüsenkrebs 5

6 Häufigkeit von Schilddrüsenkrebs im Vergleich Männer Frauen Prostata 26,2 29,3 Brustdrüse Darm 15,8 16,4 Darm Lunge Harnblase* Magen Niere Mundhöhle und Rachen 14,2 8,4 4,6 4,4 3,5 7,4 5,6 4,9 4,3 4,1 Lunge Gebärmutterkörper Eierstöcke Malignes Melanom der Haut Harnblase* Malignes Melanom der Haut 3,2 3,7 Magen Non-Hodgkin-Lymphome 2,8 3,5 Bauchspeicheldrüse Bauchspeicheldrüse 2,8 3,3 Niere Leukämien 2,2 3,2 Non-Hodgkin-Lymphome Hoden 2,2 2,8 Gebärmutterhals Speiseröhre 1,8 2,1 Leukämien Nervensystem 1,7 1,9 Schilddrüse 1,9 Kehlkopf 1,5 1,7 Nervensystem 0,7 Schilddrüse 1,5 Mundhöhle und Rachen Morbus Hodgkin Speiseröhre Morbus Hodgkin Kehlkopf * Einschließlich bösartiger Neubildungen in situ und Neubildungen unsicheren Verhaltens Die Darstellung stammt aus einer gemeinsamen Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts und der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister Deutschland e. V. (7. Ausgabe, 2010). Schilddrüsenkrebs 6

7 Häufigkeit von Schilddrüsenkrebs in Deutschland 2005/2006 Männer Frauen Erkrankungsfälle/Jahr ca ca Sterbefälle/Jahr ca. 250 ca. 500 Die Zahlen stammen aus einer gemeinsamen Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts und der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister Deutschland e. V. (7. Ausgabe, 2010). Schilddrüsenkrebs 7

8 TSH Regulation des Schilddrüsenhormonspiegels Schilddrüsenkrebs 8

9 Wofür benötigen wir Schilddrüsenhormone? Schilddrüsenhormone werden in speziellen Zellen der Schilddrüse gebildet (Follikelepithelzellen). Sie regeln die Stoffwechselaktivität des menschlichen Körpers. Jodspeicherung und Bildung der jodhaltigen Schilddrüsenhormone Thyroxin (Tetrajodthyronin, T4) und Trijodthyronin (T3), die wichtig für den Energiestoffwechsel und das Wachstum sind Bildung des Hormons Calcitonin zur Regulation des Calcium- und Phosphathaushalts der Knochen Wechselwirkung mit anderen Hormonsystemen (z. B. Wachstumshormon, Insulin, Sexualhormone) Wichtig ist die richtige Menge an Schilddrüsenhormon. Schilddrüsenkrebs 9

10 Was passiert bei Schilddrüsenüberfunktion? Beschwerden bei zu viel Schilddrüsenhormon (Schilddrüsenüberfunktion = Hyperthyreose) Schlafstörungen Nervosität Herzrasen Zittern Schilddrüsenkrebs 10

11 Was passiert bei Schilddrüsenunterfunktion? Beschwerden bei zu wenig Schilddrüsenhormon (Schilddrüsenunterfunktion = Hypothyreose) Beeinträchtigung des Herz-Kreislauf-Systems Reduzierte Gehirndurchblutung Depression Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche Gewichtszunahme Darmprobleme Schilddrüsenkrebs 11

12 Was ist TSH? TSH bedeutet Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (Thyreoidea stimulierendes Hormon). TSH wird in der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) gebildet. TSH ist ein Botenstoff, der die Schilddrüse zur Produktion von Schilddrüsenhormon anregt. Die Bildung von TSH wird im Gegenzug durch Schilddrüsenhormone gehemmt. Ú So entsteht ein Regelkreislauf, der für die richtige Menge an Schilddrüsenhormon im Körper sorgt. Schilddrüsenkrebs 12

13 Was ist TSH? Schilddrüsenkrebs 13

14 Wie war das mit dem Kreislauf? Schilddrüsenkrebs 14

15 Wie war das mit dem Kreislauf? Schilddrüsenkrebs 15

16 Wie war das mit dem Kreislauf? Schilddrüsenkrebs 16

17 Wie war das mit dem Kreislauf? Schilddrüsenkrebs 17

18 Wie war das mit dem Kreislauf? Schilddrüsenkrebs 18

19 Was hat TSH mit der Behandlung von Schilddrüsenkrebs zu tun? Übersichtsschema Nach einer OP macht TSH die Zellen empfindlicher für die Behandlung mit radioaktivem Jod und für die Bestimmung des Tumormarkers Thyreoglobulin. Operation 1. Kontrolle Nachsorge TSH muss hoch sein TSH muss hoch sein TSH muss hoch sein Ablative Radiojodtherapie GKS* GKS* / Tg-Test** * GKS = Ganzkörperszintigrafie ** Tg-Test = Thyreoglobulin-Test Schilddrüsenkrebs 19

20 Der TSH-Spiegel Viel Schilddrüsenhormon Ú Der TSH-Spiegel sinkt. (1) Wenig Schilddrüsenhormon Ú Der TSH-Spiegel steigt. Nach der operativen Entfernung der Schilddrüse kann der TSH-Spiegel erhöht werden, indem die Schilddrüsen-Medikamente entzogen werden (1). (2) Wie kann der TSH-Spiegel noch erhöht werden? Indem man TSH direkt als Medikament zuführt (rhtsh*) (2). * rhtsh = rekombinantes humanes TSH Schilddrüsenkrebs 20

21 Schilddrüsenkarzinom Möglichkeiten der Behandlung Operation Hormonersatz Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 21

22 Wie wird Schilddrüsenkrebs entdeckt Die Diagnose Verdacht vom Hausarzt (Tastbefund/Ultraschall) Überweisung zur weiteren Untersuchung Untersuchung durch Nuklearmediziner (Szintigrafie) oder Endokrinologe (Feinnadelbiopsie) Hausarzt Verdacht bestätigt Überweisung zur Behandlung Krankenhaus Schilddrüsenkrebs 22

23 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Operation Der erste Schritt der Behandlung ist die Operation. Bei der Operation wird die Schilddrüse fast komplett entfernt. Dadurch überleben mehr als 90 % der Betroffenen die Erkrankung. Rückfallrate nach Schilddrüsen-Operation: 2 6 % Komplikationen treten in weniger als 2 % auf (wenn die Operation durch einen erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird). Schilddrüsenkrebs 23

24 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Hormonersatz Wenn die Schilddrüse entfernt ist, kann sie kein Hormon mehr produzieren, es droht eine Schilddrüsenunterfunktion. Schon wenige Tage nach der Operation können Schilddrüsenhormone als Tablette gegeben werden (Hormonersatztherapie = Hormonsubstitution). Dadurch wird eine Schilddrüsenunterfunktion verhindert. Durch die Schilddrüsenhormone wird außerdem die Bildung von TSH unterdrückt (siehe Kreislauf). Das ist gut, denn TSH stimuliert das Wachstum möglicherweise verbliebener Schilddrüsenkrebszellen. Schilddrüsenkrebs 24

25 Vorteile der Hormonersatztherapie Zusammenfassung Die Hormonersatztherapie (Schilddrüsenhormon L-Thyroxin als Tablette) verhindert eine Schilddrüsenunterfunktion. unterdrückt die Bildung von TSH (und damit die Stimulation von Schilddrüsenkrebszellen). Schilddrüsenkrebs 25

26 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Ziel ist die vollständige Zerstörung von Schilddrüsenrestgewebe durch radioaktives Jod (Radiojod, Jod 131 ). Damit das Schilddrüsenrestgewebe Jod 131 optimal aufnehmen kann, muss der TSH-Spiegel hoch sein. Operation TSH muss hoch sein Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 26

27 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Ziel ist die vollständige Zerstörung von Schilddrüsenrestgewebe durch Jod 131. Damit das Schilddrüsenrestgewebe Jod 131 optimal aufnehmen kann, muss der TSH-Spiegel hoch sein. Die Hormonersatztherapie führt aber dazu, dass TSH niedrig ist (denn Schilddrüsenhormon unterdrückt die Bildung von TSH). Operation Hormonersatztherapie TSH ist niedrig Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 27

28 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Es ist möglich, die Hormonersatztherapie zu pausieren, damit TSH ansteigt. Operation Hormonersatztherapie TSH ist hoch Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 28

29 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Es ist möglich, die Hormonersatztherapie zu pausieren, damit TSH ansteigt. Aber dann kommt es zu den Symptomen der Schilddrüsenunterfunktion. Schilddrüsenunterfunktion Beeinträchtigung des Herz-Kreislauf-Systems Reduzierte Gehirndurchblutung Depression Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche Gewichtszunahme Darmprobleme Operation Hormonersatztherapie TSH ist hoch Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 29

30 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 30

31 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Alternativ kann TSH als Medikament gegeben werden (rhtsh). Operation TSH ist hoch TSH als Medikament (rhtsh) Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 31

32 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 32

33 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Alternativ kann TSH als Medikament gegeben werden (rhtsh). So ist die Gabe von L-Thyroxin dennoch möglich, da der TSH-Spiegel direkt medikamentös angehoben wird. Operation Hormonersatztherapie TSH ist hoch TSH als Medikament (rhtsh) Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 33

34 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Alternativ kann TSH als Medikament gegeben werden (rhtsh). So ist die Gabe von L-Thyroxin dennoch möglich, da der TSH-Spiegel direkt medikamentös angehoben wird. Es kommt nicht zur Schilddrüsenunterfunktion. Operation Hormonersatztherapie TSH ist hoch TSH als Medikament (rhtsh) Keine Schilddrüsenunterfunktion Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 34

35 Behandlung des Schilddrüsenkarzinoms Ablative Radiojodtherapie Ablative Radiojodtherapie ( Bestrahlung von innen ) Eine ablative Radiojodtherapie ohne Schilddrüsenunterfunktion ist möglich, wenn TSH als Medikament (rhtsh) gegeben wird. Operation Hormonersatztherapie TSH ist hoch TSH als Medikament (rhtsh) Keine Schilddrüsenunterfunktion Ablative Radiojodtherapie Schilddrüsenkrebs 35

36 Pausieren der Hormonersatztherapie (Schilddrüsenhormonentzug) Folgen eines Schilddrüsenhormonentzugs betreffen viele Bereiche des Lebens. Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion manchmal noch Wochen nach erneuter Gabe von L-Thyroxin Ú Verlängerte Erholungsphase Gefährlich bei bestimmten Erkrankungen, z. B. bei Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen Fehltage bei der Arbeit Größeres Risiko von Verkehrsunfällen Erholung Verkehr Erkrankungen Arbeit Schilddrüsenkrebs 36

37 TSH als Medikament (rhtsh) rhtsh steht für rekombinantes humanes TSH. ist ein biotechnologisch hergestelltes TSH. wird vor der ablativen Radiojodtherapie als Spritze gegeben. ist sehr gut verträglich und hat kaum Nebenwirkungen. Schilddrüsenkrebs 37

38 Vorteile von rhtsh rhtsh verhindert die Nebenwirkungen des Hormonentzugs. bewirkt einen etwa sechsmal so hohen TSH-Spiegel wie ein Hormonentzug (180 mu/l vs. 30 mu/l) und verbessert so die Radiojodaufnahme in die Zellen. minimiert die Strahlenbelastung für den Rest des Körpers (außerhalb der Schilddrüse). verkürzt die Dauer der gesamten Therapie beim Schilddrüsenkarzinom von 4 Wochen (bei Hormonentzug) auf ca. 10 Tage. Schilddrüsenkrebs 38

39 Deutlich kürzere Behandlungszeiten mit rhtsh Ohne rhtsh Operation und Radiojodablation nach dem Standardschema Operation Gabe der Radiojod- Kapsel Krankenhausentlassung Krankenhausentlassung 1. Krankenhausaufnahme 2. Krankenhausaufnahme bis 6 Wochen Schilddrüsenhormonentzug Tage Modifiziert nach Emmanouilidis N et al., Eur J Endocrinol 2009 Schilddrüsenkrebs 39

40 Deutlich kürzere Behandlungszeiten mit rhtsh Mit rhtsh Operation und Radiojodablation innerhalb von zwei Wochen Operation Gabe der Radiojod- Kapsel Entlassung aus der Chirurgie Entlassung aus der Nuklearmedizin Stationäre Aufnahme in die Chirurgie Ambulante Gabe von rhtsh Tage Stationäre Aufnahme in die Nuklearmedizin MHH-Protokoll, Hannover Schilddrüsenkrebs 40

41 Ablative Radiojodtherapie mit rhtsh Rechtzeitig daran denken Wichtig ist eine rechtzeitig Abstimmung zwischen Chirurg, Nuklearmediziner und Hausarzt. Für eine frühe Gabe von Schilddrüsenhormon (L-Thyroxin) Für ein Vermeiden von Symptomen der Schilddrüsenunterfunktion Für eine verkürzte Behandlungszeit Chirurg Hausarzt Patient Nuklearmediziner Schilddrüsenkrebs 41

42 Ablative Radiojodtherapie Eindrücke Jod 131 Therapiekapsel Therapiestation Schilddrüsenkrebs 42

43 Ablative Radiojodtherapie Der Ablauf im Detail Radiojodablation mit Gabe von rhtsh zur Vermeidung einer Schilddrüsen-Unterfunktion Beispielhafter Behandlungsablauf Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7 Erstes Mal rhtsh Zweites Mal rhtsh Radioaktives Jod 131 Bluttest (Thyreoglobulintest*) einmalig Ganzkörperszintigrafie** (variables Zeitfenster) * Thyreoglobulintest = Thyreoglobulin wird von Schilddrüsenzellen gebildet. Wird Thyreoglobulin nachgewiesen, dann weist das auf übrig gebliebenes Schilddrüsengewebe hin. ** Ganzkörperszintigrafie = Untersuchung, ob irgendwo im Körper noch Schilddrüsengewebe übrig ist Schilddrüsenkrebs 43

44 Behandlung bei Rückfällen (Rezidiven) Schilddrüsenkrebs 44

45 Behandlung bei Rückfällen (Rezidiven) Rückfälle und Tochtergeschwulste (Metastasen) werden in der Regel mit einer Radiojodtherapie behandelt. Voraussetzung: Die kranken Zellen müssen in der Lage sein, Jod 131 zu speichern. In manchen Fällen kann auch eine Operation sinnvoll sein. rhtsh ist zur Therapie von Rezidiven und Metastasen nicht zugelassen ( Heilversuch ) Schilddrüsenkrebs 45

46 Tumornachsorge Schilddrüsenkrebs 46

47 Tumornachsorge Übersichtsschema Operation 1. Kontrolle Nachsorge TSH muss hoch sein TSH muss hoch sein TSH muss hoch sein Ablative Radiojodtherapie GKS* GKS* / Tg-Test** * GKS = Ganzkörperszintigrafie ** Tg-Test = Thyreoglobulin-Test Schilddrüsenkrebs 47

48 Tumornachsorge Zur Tumornachsorge gehören insbesondere die Ganzkörperszintigrafie mit radioaktivem Jod 131 der Thyreoglobulintest Die Tumornachsorge findet in der ersten Zeit etwa alle 3 6 Monate statt, später in größeren Abständen (jährlich). Schilddrüsenkrebs 48

49 Tumornachsorge Ganzkörperszintigrafie Durchführung einer Ganzkörperszintigrafie insbesondere beim ersten Nachsorgetermin. Das Prinzip ist ähnlich wie bei der ablativen Radiojodtherapie, nur mit viel geringerer Strahlenaktivität. Auch bei der Ganzkörperszintigrafie muss TSH hoch sein. Entweder Hormonentzug vor der Untersuchung Oder wieder Stimulation mit rhtsh Schilddrüsenkrebs 49

50 Tumornachsorge Thyreoglobulin Thyreogloblin (Tg) Thyreoglobulin wird von Schilddrüsenzellen gebildet. Nach der Entfernung der Schilddrüse sinkt der Tg-Wert im Blut auf unter ng/ml. Nach der Radiojodtherapie sinkt er nochmal weiter auf unter 1 ng/ml. Ein Nachweis von Thyreoglobulin ist also ein Zeichen dafür, dass noch nicht alle Schilddrüsen(tumor)zellen durch die Operation bzw. Radiojodtherapie entfernt wurden. Schilddrüsenzellen vorhanden Thyreoglobulin im Blut Schilddrüsenzellen NICHT vorhanden KEIN Thyreoglobulin im Blut Schilddrüsenkrebs 50

51 Tumornachsorge Thyreoglobulin im Blut Thyreogloblin (Tg) Thyreoglobulin bzw. der Tg-Wert ist daher als sogenannter Tumormarker in der Nachsorge von Schilddrüsenkrebs sehr gut geeignet. Liegt der Tg-Wert beim Thyreoglobulintest über 1 bis 2 ng/ml oder steigt der Wert im Verlauf der Kontrolluntersuchungen an, dann besteht der Verdacht auf noch verbliebenes und/oder wachsendes Schilddrüsentumorgewebe im Körper. Normal Nach Operation Nach Radiojodtherapie Tg < 60 ng/ml Tg < 20 ng/ml Tg < 2 ng/ml Schilddrüsenkrebs 51

52 Tumornachsorge Übersichtsschema Operation 1. Kontrolle Nachsorge TSH muss hoch sein TSH muss hoch sein TSH muss hoch sein Ablative Radiojodtherapie GKS* GKS* / Tg-Test** * GKS = Ganzkörperszintigrafie ** Tg-Test = Thyreoglobulin-Test Schilddrüsenkrebs 52

53 Tumornachsorge Der Thyreoglobulintest Bei hohem TSH im Blut ist der Thyreoglobulintest empfindlicher. Wenn Schilddrüsenhormon eingenommen wird, dann ist der Test nicht sehr empfindlich (70 80 %), denn die TSH-Bildung wird gehemmt (Kreislauf). Wenn jedoch zuvor mit rhtsh stimuliert wird, dann ist der Test sehr empfindlich ( %). Schilddrüsenkrebs 53

54 Tumornachsorge bei Niedrigrisiko-Patienten Tg-Test und Ultraschall Bei Niedrigrisiko-Patienten ist in der Tumornachsorge die Bestimmung von Thyreoglobulin in Kombination mit einer Ultraschalluntersuchung des Halses ausreichend. Die belastende Diagnostik einer Ganzkörperszintigrafie kann bei Niedrigrisiko-Patienten entfallen. Schilddrüsenkrebs 54

55 ? Schilddrüsenkrebs Haben Sie noch Fragen? Schilddrüsenkrebs 55

Der Morbus Basedow. Warum Panik bei der Basedow- Diagnose?

Der Morbus Basedow. Warum Panik bei der Basedow- Diagnose? Der Morbus Basedow Es hängt mit einer alten Erinnerung zusammen, dass wir den»basedow«, wie wir ihn in diesem Buch kurz nennen wollen, so ernst nehmen und bei seiner Diagnose sofort in Panik Warum Panik

Mehr

Lotse Differenziertes Schilddrüsenkarzinom

Lotse Differenziertes Schilddrüsenkarzinom www.schilddruesenkrebs.de Therapie Lotse Differenziertes Schilddrüsenkarzinom E-Mail: schilddruesenkrebs@genzyme.com GZDE.THYR.16.09.1101 Service-Hotline: 0800 / 84 97 64 36 Genzyme GmbH Siemensstraße

Mehr

Wie sieht eine Katze mit Überfunktion der Schilddrüse aus?

Wie sieht eine Katze mit Überfunktion der Schilddrüse aus? Schilddrüsenüberfunktion bei der Katze C. J. von Werthern, Dr. med.vet., Dipl ECVS Einleitung Die Schilddrüse (Thyroidea) ist ein hormonproduzierendes Organ, welches wie beim Menschen bei der Katze rechts

Mehr

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Seite 1/5 in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Expertengespräch zum Thema Retinoblastom Und zu diesem Thema begrüße ich jetzt Professor Norbert Bornfeld, Direktor des Zentrums

Mehr

Angeborene Schilddrüsenunterfunktion. Informationsbroschüre für Eltern

Angeborene Schilddrüsenunterfunktion. Informationsbroschüre für Eltern Angeborene Schilddrüsenunterfunktion Informationsbroschüre für Eltern Angeborene Schilddrüsenunterfunktion Eine Informationsbroschüre für Eltern von Dr. Gerhard Köstl und Dr. Peter Blümel Inhaltsangabe:

Mehr

Diabetische Retinopathie

Diabetische Retinopathie Netzhautkomplikationen Diabetische Netzhautkomplikationen sind krankhafte Veränderungen in den Augen, die durch einen Diabetes mellitus verursacht werden können. Es handelt sich um die diabetische Retinopathie

Mehr

Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung

Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung Herr Dr. (CS) Zdenek Sellak Facharzt für Nuklearmedizin Lagesche Straße 1 32756 Detmold PD Dr. med. Eva Fricke Klinik für Nuklearmedizin Klinikum Lippe

Mehr

Was ist ein Prostatakarzinom?

Was ist ein Prostatakarzinom? Was ist ein Prostatakarzinom? Das Prostatakarzinom ist die bösartige Neubildung des Prostatadrüsengewebes. Es entsteht meist in der äußeren Region der Drüse, so dass es bei der Untersuchung mit dem Finger

Mehr

Lotse. Therapie. Schilddrüsenkrebs. Service-Hotline 0800 /

Lotse. Therapie. Schilddrüsenkrebs.  Service-Hotline 0800 / www.schilddruesenkrebs.de Service-Hotline 0800 / 84 97 64 36 Therapie Lotse Schilddrüsenkrebs Deutschland Genzyme GmbH Siemensstraße 5b D-63263 Neu-Isenburg Tel.: +49 61 02 36 74 591 Fax: +49 61 02 36

Mehr

Normwerte im Schilddrüsenlabor

Normwerte im Schilddrüsenlabor Normwerte im Schilddrüsenlabor Expertengespräche Die Schilddrüse was ist normal? Wien 28.11.2014 Wolfgang Buchinger Institut für Schilddrüsendiagnostik und Nuklearmedizin, Gleisdorf Schilddrüsenordinion

Mehr

Behandlung von Diabetes

Behandlung von Diabetes 04 Arbeitsanweisung Arbeitsauftrag Anhand des Foliensatzes werden die verschiedenen Behandlungsmethoden bei Diabetes Typ 1 und Typ 2 besprochen. Anschliessend werden noch kurz die Folgen bei einer Nichtbehandlung

Mehr

Fakten zu Prostatakrebs

Fakten zu Prostatakrebs Fakten zu Prostatakrebs Jetzt informieren: www.deine-manndeckung.de Mit bis zu 67.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern in Deutschland. 1 Zudem ist er

Mehr

Schilddrüsenkrebs eine Herausforderung für dir interdisziplinäre Zusammenarbeit in der MHH

Schilddrüsenkrebs eine Herausforderung für dir interdisziplinäre Zusammenarbeit in der MHH Schilddrüsenkrebs eine Herausforderung für dir interdisziplinäre Zusammenarbeit in der MHH Wolfram H. Knapp Klinik für Nuklearmedizin Nennung für Ihren Vortrag Datum Schilddrüsenkrebs Symptome Diagnostik

Mehr

Brachytherapie Präzise bestrahlen

Brachytherapie Präzise bestrahlen Brachytherapie Präzise bestrahlen Prävention l Akut l Reha l Pflege MediClin Ein Unternehmen der Asklepios Gruppe Brachytherapie Präzise bestrahlen Eine effektive Form der Strahlentherapie ist die Behandlung

Mehr

Steuert die Schilddrüse den Körper?

Steuert die Schilddrüse den Körper? Steuert die Schilddrüse den Körper? Die Schilddrüse ist ein hormonproduzierendes Organ, besteht aus einem rechten und linken Lappen und sitzt unterhalb des Kehlkopfes. Aufgaben: für den Energie- und Wärmehaushalt

Mehr

Mein persönliches Therapietagebuch

Mein persönliches Therapietagebuch www.schilddruesenkrebs.de Mein persönliches Therapietagebuch E-Mail: schilddruesenkrebs@genzyme.com GZDE.THYR..0. Service-Hotline: 000 / Genzyme GmbH Siemensstraße b Neu-Isenburg T + (0) Mit wegweisenden

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Tests bei Schilddrüsenerkrankungen und Blutarmut 23

Labortests für Ihre Gesundheit. Tests bei Schilddrüsenerkrankungen und Blutarmut 23 Labortests für Ihre Gesundheit Tests bei Schilddrüsenerkrankungen und Blutarmut 23 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Tests bei Schilddrüsenerkrankungen und Blutarmut Fragen und Antworten Ständig müde

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Gesundheits-Landesrätin Dr. in Silvia Stöger am 18. September 2009 zum Thema "Ausbau der Brustgesundheitszentren in OÖ" LR Dr. in Silvia Stöger Seite 2 LR

Mehr

Depression Die Krankheit Nr. 1!!!

Depression Die Krankheit Nr. 1!!! Depression Die Krankheit Nr. 1!!! Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat festgestellt, dass die Erkrankung Depression in ca. 10 Jahren die häufigste Erkrankung in den Industrieländern darstellt, das

Mehr

Laborkatalog des Zentrallabors

Laborkatalog des Zentrallabors Freigegeben Seite 1 von 8 Stand: 19.10.2012 Bearbeiter: J. Böhm Fachbereich: Hormone Änderungen: sänderung bei AntiTPO, AntiTG erhöhte Werte niedrige Werte AFP Alpha1 Fetoprotein Fruchtwasser Elektrochemilumineszenz

Mehr

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!»

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Diabetes in Kürze «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera per il Diabete Was ist Diabetes? Es gibt 2 Typen von

Mehr

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE BLUTHOCHDRUCK UND NIERE Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Bluthochdruck und Niere Die Nieren sind die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln. Der Blutdruck ist der Druck, der

Mehr

Wie gut ist mein Brustzentrum?

Wie gut ist mein Brustzentrum? Wie gut ist mein Brustzentrum? I. Allgemeine Angaben zur Person: 1. Ich wohne (bitte PLZ eintragen): 2. Ich bin Jahre alt 3. Meine Muttersprache ist Deutsch eine andere, und zwar: 4. Ich bin in einer gesetzlichen

Mehr

Erkrankungen des Kolon

Erkrankungen des Kolon Erkrankungen des Kolon (Beispiele) Die wichtigsten Erkrankungen Tumore Hier unterscheiden wir zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren. Zu den gutartigen Tumoren zählen wir: Polypen (falls ohne histologischem

Mehr

Beckenvenensyndrom (Pelvic Congestion Syndrome, PCS) chronische Unterleibsschmerzen bei Frauen; Sklerosierung (Verödung)

Beckenvenensyndrom (Pelvic Congestion Syndrome, PCS) chronische Unterleibsschmerzen bei Frauen; Sklerosierung (Verödung) Beckenvenensyndrom (Pelvic Congestion Syndrome, PCS) chronische Unterleibsschmerzen bei Frauen; Sklerosierung (Verödung) Schätzungen zufolge erleidet jede dritte Frau früher oder später chronische Unterleibsschmerzen.

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26 Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß 26 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß Die individuelle Dosis finden Jeder Mensch ist einzigartig. Keiner gleicht dem anderen nicht nur

Mehr

aus: Emons u.a., Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen (ISBN 9783830433972) 2008 Trias Verlag

aus: Emons u.a., Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen (ISBN 9783830433972) 2008 Trias Verlag 2 Diagnose Wenn der Verdacht zur Gewissheit wird Wenn Sie eine Veränderung an Ihrer Brust bemerken, gehen Sie gleich zu Ihrem Frauenarzt! Die meisten Veränderungen sind harmlos und kein Krebs. Aber Sie

Mehr

Hypophysenadenome und andere Tumore der Sellaregion

Hypophysenadenome und andere Tumore der Sellaregion Hypophysenadenome und andere Tumore der Sellaregion Übersicht In zentralen Regionen des Gehirns wie im Hypothalamus (Diencephalon) und in der Hirnanhangdrüse (Hypophyse) liegen die Schnittstellen zwischen

Mehr

Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren

Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren Programm zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren Programm zur Früherkennung von Brustkrebs Praktische Hinweise Mit Ihrer persönlichen Einladung zur Teilnahme an dem Programm

Mehr

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner Interdisziplinäres Eschwege des Klinikums Werra-Meißner Wir stellen uns vor. Adipositas ist eine chronische Krankheit. Betroffene haben ein hohes Risiko, Begleiterkrankungen zu entwickeln. Ihre Lebensqualität

Mehr

Diagnose und Therapie

Diagnose und Therapie Brustkrebs Diagnose und Therapie Seminar Untermarchtal 01 Wie entsteht Brustkrebs? Die gesunde weibliche Brustdrüse (Mamma) besteht aus Drüsengewebe, Fett und Bindegewebe. Das Drüsengewebe ist aus Drüsenläppchen

Mehr

Symptome KAPITEL 3. Symptome KAPITEL 3

Symptome KAPITEL 3. Symptome KAPITEL 3 Symptome KAPITEL 3 47 Zucker kommt auf leisen Sohlen In Spanien fing alles an... Es war unerträglich heiß in Spanien. Wir hatten uns für unseren Urlaub zwar schönes Wetter gewünscht, aber das war fast

Mehr

Chemotherapie -ein Bilderbuch für Kinder

Chemotherapie -ein Bilderbuch für Kinder Chemotherapie -ein Bilderbuch für Kinder Unser Körper besteht aus verschiedenen Zellen, die ganz unterschiedlich aussehen. Jede Art erfüllt eine besondere Aufgabe. Da gibt es zum Beispiel Gehirnzellen,

Mehr

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Aktuelle Therapiestandards

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Aktuelle Therapiestandards Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Aktuelle Therapiestandards Dr. Michael Weidenhiller Gastroenterologie im Facharztzentrum, 93053 Regensburg www.gastroenterologie-regensburg.de Info@gifr.de Was ist ein

Mehr

www.schilddruesenforum.at 2/5

www.schilddruesenforum.at 2/5 Der Österreichische Schilddrüsenbrief - Aktuelle Infos für Schilddrüsenpatienten Herausgeber: Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig, Wien - Dr. Wolfgang Buchinger, Graz www.schilddruesenforum.at Nummer 2 2006

Mehr

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp Die Refluxkrankheit Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken Die Speiseröhre Die Speiseröhre (Ösophagus) ist ein ca. 20-30 cm langer Muskelschlauch, der Mundund Rachenraum mit dem Magen verbindet.

Mehr

Historische Entwicklung der Betreuung von Patienten mit

Historische Entwicklung der Betreuung von Patienten mit Historische Entwicklung der Betreuung von Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen in Österreich Univ. Doz. Dr. Wolfgang Zechmann 1938 99mTc erstmals künstlich hergestellt 1938 radioaktives Jod 131 erstmals

Mehr

Patienteninformation zum Thema Hodenkrebs. (Herausgeber)

Patienteninformation zum Thema Hodenkrebs. (Herausgeber) Patienteninformation zum Thema Hodenkrebs (Herausgeber) Hodenkrebs Patienteninformation, Version 4.1 vom 01.03.2004 Seite 2 Informationen für Patienten und deren Angehörige Herausgeber Interdisziplinäre

Mehr

Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN

Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN I n h a l t Vorwort... 2 1. Patienten in der Schilddrüsenchirurgie... 3 2. Diagnosen... 4 3.

Mehr

Ganzkörperuntersuchungen

Ganzkörperuntersuchungen Ganzkörperuntersuchungen Was leisten die Früherkennungstests? Für manchen ist das der Traum der Krebsfrüherkennung: Wenn es statt einer Vielzahl verschiedener Tests, die jeweils nur ein Organ untersuchen,

Mehr

Leistenbruch-Operation

Leistenbruch-Operation Leistenbruch-Operation Patienteninformation Foto: Nikolay Pozdeev, fotolia.de Informationen rund um den Leistenbruch Was ist ein Leistenbruch? Beim Leistenbruch (= Hernie) handelt es sich um eine Lücke

Mehr

Früherkennungs-Untersuchungen bei Frauen

Früherkennungs-Untersuchungen bei Frauen Unterrichtsmaterial Arbeitsblatt 4 letzte Überarbeitung: Januar 2009 Früherkennungs-Untersuchungen bei Frauen Stefanie geht Einkaufen. Dabei trifft sie ihre Nachbarin. Sie kommt gerade von ihrer Frauenärztin

Mehr

Glaukom. Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom PATIENTEN RATGEBER. Die Operation des Grauen Stars und das. Glaukom.

Glaukom. Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom PATIENTEN RATGEBER. Die Operation des Grauen Stars und das. Glaukom. 9 Glaukom Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom Ob Sie eine Operation des grauen Stars benötigen, hängt von der Beeinträchtigung Ihres Sehvermögens ab. Ein Gespräch mit Ihrem Augenarzt wird klären,

Mehr

Die Schilddrüse. Herzlich willkommen

Die Schilddrüse. Herzlich willkommen Herzlich willkommen Hast du Über oder Unterfunktion? Woran die Schilddrüse alles schuld sein soll. Missverständnisse über die Schilddrüse Referent: Ansgar Hantke Facharzt für Allgemeinmedizin Steckbrief

Mehr

Die Top 5 der Botulinumtoxin-Behandlung

Die Top 5 der Botulinumtoxin-Behandlung < Leben bewegen Die Top 5 der Botulinumtoxin-Behandlung In welchen Bereichen kann Botulinumtoxin erfolgreich eingesetzt werden? Nützliche Tipps von Dr. Markus Ebke* *Dr. Markus Ebke ist Chefarzt der Abteilung

Mehr

Dr. Jung und Dr. Mansfeld informieren: Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge

Dr. Jung und Dr. Mansfeld informieren: Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge Dr. Jung und Dr. Mansfeld informieren: Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge Der Grundgedanke Durch die gesetzlichen Krankenversicherungen erhalten Sie nach wie vor alle notwendigen ärztlichen Leistungen

Mehr

Der Gesundheitskompass für die junge Frau

Der Gesundheitskompass für die junge Frau Haarausfall? Blutentnahme zu Hormonlabor, Eisenwerte, Schilddrüsenwerte, Biotin und Zink 86,87 EURO Wiederholte Scheideninfektionen? Mit dem Vaginalstatus können Infektionen durch spezielle Kulturen auf

Mehr

Hodenkrebs. Eine Kurzinformation zur Früherkennung

Hodenkrebs. Eine Kurzinformation zur Früherkennung Hodenkrebs Eine Kurzinformation zur Früherkennung Gut zu wissen Die Heilungschancen von Hodenkrebs sind sehr gut, wenn er rechtzeitig erkannt wird. Hodenkrebs ist der häufigste bösartige Tumor bei Männern

Mehr

Vorworte Leveke Brakebusch... XIII

Vorworte Leveke Brakebusch... XIII V Inhalt Vorworte Leveke Brakebusch.................................. XIII A Armin E. Heufelder................................. XV Einleitung........................................... 1 Was bedeutet

Mehr

Gefährlich hohe Blutzuckerwerte

Gefährlich hohe Blutzuckerwerte Gefährlich hohe Blutzuckerwerte In besonderen Situationen kann der Blutzuckerspiegel gefährlich ansteigen Wenn in Ausnahmefällen der Blutzuckerspiegel sehr hoch ansteigt, dann kann das für Sie gefährlich

Mehr

Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose. Metabolische Azidose. Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS.

Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose. Metabolische Azidose. Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS. Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose Metabolische Azidose Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS Ein Service von a 4 6 8 10 12 14 Inhalt Inhalt Was ist eine metabolische Azidose?

Mehr

Zu dieser Folie: Schulungsziel: TN kennen wesentliche diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Harnund Stuhlinkontinenz

Zu dieser Folie: Schulungsziel: TN kennen wesentliche diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Harnund Stuhlinkontinenz Schulungsziel: TN kennen wesentliche diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Harnund Stuhlinkontinenz Zielgruppe: Pflegefachkräfte Zeitrahmen: 90 Minuten Dokumente: Foliensatz 3 Relevante Kapitel:

Mehr

Informationen zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms mittels LHRH-Agonisten

Informationen zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms mittels LHRH-Agonisten Informationen zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms mittels LHRH-Agonisten Inhaltsverzeichnis Einleitung... Seite 3 LHRH-Agonisten... Seite 4 Antiandrogene... Seite 6 Lieber Patient, bei Ihnen ist kürzlich

Mehr

MAMMASCREENING - VORSORGE. Dr. W. Schuster und Dr. P. Schmidt

MAMMASCREENING - VORSORGE. Dr. W. Schuster und Dr. P. Schmidt MAMMASCREENING - VORSORGE DIAGNOSE - ZENTRUM NEUNKIRCHEN Dr. W. Schuster und Dr. P. Schmidt BRUSTKREBS Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau Es gibt derzeit keine Möglichkeiten das Auftreten

Mehr

Patienteninformation. Grauer Star. Version 1 Stand 07/12. www.augenzentrum-muenchen.de

Patienteninformation. Grauer Star. Version 1 Stand 07/12. www.augenzentrum-muenchen.de Patienteninformation Grauer Star Version 1 Stand 07/12 www.augenzentrum-muenchen.de Dr. A.-M. Parasta Ärztlicher Leiter des AZM München Sehr verehrte Patienten, Das Augenzentrum München hat sich als eines

Mehr

Sinnvolles Tumorscreening nach Nierentransplantation

Sinnvolles Tumorscreening nach Nierentransplantation Sinnvolles Tumorscreening nach Nierentransplantation Berlin, den 05.12.2010 Prof. Dr. med. Christian Hugo, Nephrologie, Medizinische Klinik III, UKD Dresden Auftreten von Malignomen im NTx - Zentrum München

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Suchtests bei Schwangeren und Neugeborenen 25

Labortests für Ihre Gesundheit. Suchtests bei Schwangeren und Neugeborenen 25 Labortests für Ihre Gesundheit Suchtests bei Schwangeren und Neugeborenen 25 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Suchtests bei Schwangeren und Neugeborenen Schutz für Mutter und Kind Werdende Eltern wünschen

Mehr

Verhaltensanweisungen für Patienten nach Therapie mit radioaktivem Jod

Verhaltensanweisungen für Patienten nach Therapie mit radioaktivem Jod Datum: 24.02.2010 Verhaltensanweisungen für Patienten nach Therapie mit radioaktivem Jod Name: Geburtsdatum: Zur Behandlung Ihrer Schilddrüsenerkrankung werden Sie mit radioaktivem Jod behandelt. Das Jod

Mehr

Kinderurologie Informationen für Eltern und niedergelassene Ärzte

Kinderurologie Informationen für Eltern und niedergelassene Ärzte Kinderurologie Informationen für Eltern und niedergelassene Ärzte Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen Am häufigsten behandeln wir angeborene Fehlbildungen des Harntraktes und Erkrankungen

Mehr

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG INSTITUT FÜR SINNES- UND SPRACHNEUROLOGIE GESUNDHEITSZENTRUM FÜR GEHÖRLOSE Konventhospital Barmherzige Brüder Linz EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG Wie kann ich verhüten? Geschlechtsorgane der Frau Zyklus der Frau

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

Medizin im Museum. Laborparameter bei Schilddrüsenfunktionsstörungen was gibt es Neues? 31. Mai 2014 W. Buchinger

Medizin im Museum. Laborparameter bei Schilddrüsenfunktionsstörungen was gibt es Neues? 31. Mai 2014 W. Buchinger Medizin im Museum www.schilddrueseninstitut.at Laborparameter bei Schilddrüsenfunktionsstörungen was gibt es Neues? 31. Mai 2014 W. Buchinger Institut für Schilddrüsendiagnostik und Nuklearmedizin, Gleisdorf

Mehr

Entfernung von Weisheitszähnen

Entfernung von Weisheitszähnen Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Eltern, wir raten Ihnen zur operativen Entfernung des verlagerten Weisheitszahnes OK 18 rechts 28 links UK 48 rechts 38 links Befund- und Darstellungsschema Begründung

Mehr

Regulation und Substitution PROF. DR. MICHAEL DERWAHL

Regulation und Substitution PROF. DR. MICHAEL DERWAHL 12 Schilddrüsenhormon Regulation und Substitution PROF. DR. MICHAEL DERWAHL Die Schilddrüse benötigt zur Bildung der Schilddrüsenhormone Jod, das über den Darm aus der Nahrung aufgenommen werden muss.

Mehr

Diabetes was heißt das?

Diabetes was heißt das? Diabetes was heißt das? Sie haben Diabetes: Was heißt das? Die Zuckerkrankheit war schon im Mittelalter bekannt. Die Ärzte diagnostizierten sie, indem sie den Urin des Patienten abschmeckten. War er süß,

Mehr

KREBS-RISIKO (TUMORMARKER)

KREBS-RISIKO (TUMORMARKER) KREBS-RISIKO ((TUMORMARKER)) Deutschland gehört zu den Ländern mit der höchsten Lebenserwartung. Jeder Mensch ist vermutlich besorgt, ob er dieses in Aussicht stehende hohe Alter auch bei guter Gesundheit

Mehr

Behandlung von Krebsvorstufen. Dr. K. Röder Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Behandlung von Krebsvorstufen. Dr. K. Röder Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Behandlung von Krebsvorstufen Dr. K. Röder Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krebsvorstufen - Was sind Vorstufen von Brustkrebs? - Wie fallen die Krebsvorstufen in der Diagnostik auf? - Welche

Mehr

Die monatliche Selbstuntersuchung der Brust

Die monatliche Selbstuntersuchung der Brust Die monatliche Selbstuntersuchung der Brust Kein Problem: die monatliche Selbstuntersuchung der Brust Hormone steuern nicht nur den weiblichen Monats zyklus, sondern beeinflussen auch das Brustgewebe.

Mehr

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz?

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz? Was ist eine Histamin- Intoleranz? Die Histamin-Intoleranz ist eine Pseudoallergie. Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten Gesundheitsstörungen jedoch von allergiebedingten Beschwerden

Mehr

Ihr Hypothyreose- Ratgeber

Ihr Hypothyreose- Ratgeber Ihr Hypothyreose- Ratgeber GUT INFORMIERT über die Unterfunktion der Schilddrüse Hypothyreose Merck Serono ist eine Sparte von Merck Hypothyreose Ihr Hypothyreose-Ratgeber Gut informiert über die Unterfunktion

Mehr

Störung der Blasenfunktion und ihre Auswirkungen

Störung der Blasenfunktion und ihre Auswirkungen Unfreiwilliger Harnverlust oder Harninkontinenz In den ersten Lebensjahren können Babys und später Kleinkinder die Harnblase nicht kontrollieren. Der von den Nieren ausgeschiedene Harn wird in der Blase

Mehr

Hepati t is. Ich spreche offen über Hep C. Damit schütze ich mich und meine Sexpartner. www.iwwit.de

Hepati t is. Ich spreche offen über Hep C. Damit schütze ich mich und meine Sexpartner. www.iwwit.de Hepati t is Ich spreche offen über Hep C. Damit schütze ich mich und meine Sexpartner. www.iwwit.de Florian hat sich vor ein paar Jahren mit Hepatitis C infiziert. Erst die dritte Therapie war erfolgreich.

Mehr

Dr. med. univ. Christoph Bierbamer

Dr. med. univ. Christoph Bierbamer Dr. med. univ. Christoph Bierbamer Anamnesebogen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient! Ich bitte Sie, nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die folgenden Fragen in einer geruhsamen Stunde zuhause

Mehr

RATGEBER SCHILDDRÜSENUNTERFUNKTION

RATGEBER SCHILDDRÜSENUNTERFUNKTION 0 RATGEBER SCHILDDRÜSENUNTERFUNKTION Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten. Dieses Buch, einschließlich seiner einzelnen Teile ist urheberrechtlich

Mehr

Nachsorge = Vorsorge

Nachsorge = Vorsorge Prof. Dr. Bernhard Wörmann DGHO - Leitlinien Berlin Hämatoonkologische Praxis Bremen Magdeburg, 29. August 2010 Aufgaben der Nachsorge Lokalrezidiv (örtlicher Rückfall) Fernmetastasen Nebenwirkungen der

Mehr

Wie oft soll ich essen?

Wie oft soll ich essen? Wie oft soll ich essen? Wie sollen Sie sich als Diabetiker am besten ernähren? Gesunde Ernährung für Menschen mit Diabetes unterscheidet sich nicht von gesunder Ernährung für andere Menschen. Es gibt nichts,

Mehr

Krebsregister in Deutschland: Daten sammeln wozu? Datenschutz wie?

Krebsregister in Deutschland: Daten sammeln wozu? Datenschutz wie? Krebsregister in Deutschland: Daten sammeln wozu? Datenschutz wie? Christa Stegmaier Krebsregister Saarland Saarbrücken www.krebsregister.saarland.de Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Linsenaustauschbehandlung

Mehr

Urania, Diagnostik und operative Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen

Urania, Diagnostik und operative Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen Diagnostik und operative Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen Urania, 9.11.2011 OÄ Dr. med. Katrin Schultz Schilddrüsenzentrum Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie St. Hedwig-Krankenhaus,

Mehr

Was ist Diabetes mellitus?

Was ist Diabetes mellitus? Was ist Diabetes mellitus? URSACHEN UND FOLGEN. Che cos è il diabete Lilly Was ist Diabetes mellitus? DIABETES MELLITUS ist eine Erkrankung, die das ganze Leben andauert. In Italien sind 3,5 Mio. Menschen

Mehr

Diabetes. an Magnesiummangel denken!

Diabetes. an Magnesiummangel denken! Diabetes an Magnesiummangel denken! Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Neben einer erblichen Veranlagung sind einige Schlüsselfaktoren für die Entstehung des Diabetes mellitus Typ

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

SKA ORTHOPÄDIE. Patienteninformation. Rechtsträger: Warmbader Krankenanstalten GmbH Ärtliche Leitung: Privatdozent Prim. Dr.

SKA ORTHOPÄDIE. Patienteninformation. Rechtsträger: Warmbader Krankenanstalten GmbH Ärtliche Leitung: Privatdozent Prim. Dr. SKA ORTHOPÄDIE Rechtsträger: Warmbader Krankenanstalten GmbH Ärtliche Leitung: Privatdozent Prim. Dr. Christian Aigner Tel. +43- (0) 4242-3006 Fax +43- (0) 4242-3006-6177 Mail orthopaedie@warmbad.at Web

Mehr

EMBOLISATION VON GEBÄRMUTTERMYOMEN

EMBOLISATION VON GEBÄRMUTTERMYOMEN Landeskrankenhaus Leoben Zentralröntgeninstitut Vorstand: Univ. Prof. Prim. Dr. Uggowitzer Steiermärkische Krankenanstalten Ges. m b. H. EMBOLISATION VON GEBÄRMUTTERMYOMEN Was versteht man unter Myomembolisation?

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

Lungenmetastasen Chirurgie

Lungenmetastasen Chirurgie Lungenmetastasen Chirurgie Definition Als Metastasierung (griechisch: meta weg; stase: Ort; Übersiedlung) bezeichnet man die Absiedlungen bösartiger Zellen eines Tumors, stammend aus einer anderen primären

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. LOMUSOL Augentropfen. Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. LOMUSOL Augentropfen. Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat Gebrauchsinformation: Information für Anwender LOMUSOL Augentropfen Wirkstoff: Dinatriumcromoglicat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

Kaffee und Gesundheit. das sagen neue Studien

Kaffee und Gesundheit. das sagen neue Studien Kaffee und Gesundheit das sagen neue Studien Kaffee Vorurteile und Fakten 73 % der Bundesbürger über 18 Jahren trinken täglich Kaffee. Kaffee zählt weltweit zu den beliebtesten Getränken. Doch trotz der

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden. Allergische

Mehr

Lungenentzündung gehören Sie zu einer Risikogruppe?

Lungenentzündung gehören Sie zu einer Risikogruppe? copy 11pt Lungenentzündung gehören Sie zu einer Risikogruppe? Wo viele Menschen zusammenkommen, können sie besonders leicht übertragen werden: Die Erreger der Lungenentzündung. Niesen und Husten, ein Händedruck

Mehr

Hashimoto. Dr. med. Berndt Rieger

Hashimoto. Dr. med. Berndt Rieger Dr. med. Berndt Rieger Hashimoto HEALING Einleitung Wenn Sie bei einem Kassenarzt die Diagnose»Hashimoto-Thyreoiditis«gestellt bekommen, erhalten Sie dabei in den meisten Fällen gleich drei fragwürdige

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Blutzucker- und Cholesterintests 11

Labortests für Ihre Gesundheit. Blutzucker- und Cholesterintests 11 Labortests für Ihre Gesundheit Blutzucker- und Cholesterintests 11 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Blutzucker- und Cholesterintests Fragen und Antworten Diabetes nimmt explosionsartig zu. Die Weltgesundheitsorganisation

Mehr

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 3) Durch welche Symptome kann sich eine Bindehautentzündung bemerkbar machen?

Mehr

Epidemiologie von Zweittumoren nach Blasenkrebs

Epidemiologie von Zweittumoren nach Blasenkrebs Epidemiologie von Zweittumoren nach Blasenkrebs M. Lehnert 1, K. Kraywinkel², C. Stegmaier 3, B. Pesch 1, T. Brüning 1 1 BGFA - Forschungsinstitut für Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung

Mehr

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Dieser immer stärker werdende Druck... Starke Kopfschmerzen? Bei HAE kann auch ein Hirnödem die Ursache sein. 2 Ein kaum beachteter Zusammenhang Verspannungen,

Mehr

Ein Weg aus dem Migräne- Dunkel. Mit Migräne-Tagebuch!

Ein Weg aus dem Migräne- Dunkel. Mit Migräne-Tagebuch! Ein Weg aus dem Migräne- Dunkel. Mit Migräne-Tagebuch! FORMIGRAN. Bei Migränekopfschmerzen ohne Rezept! Migräne: Jeder 7. Erwachsene ist betroffen. Kennen auch Sie einen Migräniker oder gehören Sie sogar

Mehr

Glossar Schilddrüsenkrebs

Glossar Schilddrüsenkrebs www.schilddruesenkrebs.de Service-Hotline 0800 / 84 97 64 36 Glossar Schilddrüsenkrebs Deutschland Genzyme GmbH Siemensstraße 5b D-63263 Neu-Isenburg Tel.: +49 61 02 36 74 591 Fax: +49 61 02 36 74 599

Mehr

Patienteninformation Radiojodtherapie ( 131 J-NaJ)

Patienteninformation Radiojodtherapie ( 131 J-NaJ) Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie Allgemeines Krankenhaus der Stadt Linz Krankenhausstraße 9, 4020 Linz Vorstand: Prim. Univ. Prof. Mag. Dr. Michael Gabriel Tel. 0732/7806 6140 Fax 0732 /7806

Mehr

Prostatakrebs: in Deutschland

Prostatakrebs: in Deutschland Prostatakrebs: in Deutschland Häufigster bösartiger Tumor bei Männern ca. 32.000 Neuerkrankungen/Jahr in Deutschland Zweithäufigste Todesursache bei Männern Etwa 12.000 Todesfälle/Jahr wegen Prostatakrebs

Mehr