TecArt- CRM. Funktionsübersicht. TecArt be clever. Mobile - Company - Enterprise MADE IN GERMANY

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TecArt- CRM. Funktionsübersicht. TecArt be clever. Mobile - Company - Enterprise MADE IN GERMANY"

Transkript

1 TecArt- CRM Mobile - Company - Enterprise Funktionsübersicht Die beliebteste Cloud-Lösung Deutschlands, bereits mehrere tausend Mal im Einsatz! ecart-crm. de TecArt be clever MADE IN GERMANY

2

3 ecart-crm. de Startbildschirm Alle wichtigen Informationen auf einen Blick Standardbildschirm für die Anzeige der neusten Informationen Anzeige der neusten s Anzeige der nächsten oder vergangenen Termine für bis zu 10 Tage Geburtstagserinnerungen an Kontakte für bis zu 10 Tage vor und nach dem Ereignis Möglichkeit für jede Abteilung einen eigenen Startbildschirm zu erstellen Individuelle Anpassung des Startbildschirms auf das Unternehmensdesign Einbindung individueller Texte mittels kleinem CMS Anzeige von eigenen Aufgaben bis 14 Tage im Voraus Anzeige der letzten Anrufe Individuelle Einstellungen zu den Aktivitäten Individueller Startbildschirm bis zum eigenen Intranet Möglichkeit, mehrere Startbildschirme gruppenbezogen einzurichten Einbindung verschiedener Aktivitäten in den individuellen Startbildschirm Anzeige von verschiedenen News, auch gruppenbezogen

4

5 ecart-crm. de Management Komfortable Kommunikation via Komfortabler -Client mittels POP3 / SMTP / IMAP Internes persönliches Adressbuch Nachverfolgung von s sowie deren Inhalten und Anhängen als Informationszeilen Filter- und Suchfunktionen Integrierte Rechtschreibprüfung, je nach Browser Filterfunktionalitäten auch u.a. zu den Kontakten und Projekten möglich Selbstlernender SPAM-Filter Möglichkeit des Faxempfangs per Interne -Weiterleitung spart Ressourcen und Zeit HTML- und Text s auch mit Vorlagen möglich Automatische Benachrichtigungen bei Empfang Abwesenheitsnotizen, automatischer Empfang, Versand, Signaturen, ind. einstellbar Nichtversand von -Adressen aus der Verteilerliste, wenn diese in An... oder Cc... enthalten sind Farbliche Markierung von System-, Standard-, internen und wichtigen s Verwaltung von beliebig vielen -Adressen, auch als zentraler Sammeldienst vieler - Postfächer wie Google Mail, GMX, Web.de etc. Direkter Sprung aus einer System- zu dem jeweiligen Anruf, Termin oder Aufgabe Verteilerlisten aus Kontakten und persönlichen Kontakten mit automatischer Aktualisierung bei Änderungen in einem Kontakt Empfang von Termindateien und Kontakten mit möglicher Eintragung Nutzung von öffentlich zugänglichen Ordnern über das Modul Projekte Ticketerstellung direkt aus einer heraus und automatische Entnahme von Informationen s direkt in Aufgaben oder Termine umwandeln Einmaliger Versand, auch wenn die Adresse in mehreren Listen enthalten ist s als Dokument an eine beliebige Stelle im CRM kopieren oder verschieben Projekt- oder Kontaktordner abonnieren und s bequem verschieben Alle Funktionalitäten finden Sie online auf unserem Produkt-Portal

6

7 ecart-crm. de Kontaktverwaltung Übersicht aller kontaktspezifischen Informationen Umfangreiche Datenbank mit Anschriften, Personen, Dokumenten und allen Aktivitäten wie z.b. Projekte, Anrufe, Angebote, Verträge etc. Ansicht und Eingabefelder individuell einstellbar für Benutzer und Gruppen Differenzierte Lese- und Schreibrechte für Felder je nach Rechtevergabe Doublettenprüfung beim Anlegen von Kontakten Zusammenfassen von Aktivitäten auf nur einer Registerkarte in chronologischer Reihenfolge Individuelle und unternehmensweite Filterung möglich Visitenkarten mittels VCF-Datei versenden Aktionen direkt aus den Kontakten aufrufbar, z.b. neue , Dokument per Mail versenden, Vertrag anlegen, Dokument erstellen etc. Telefonieren aus dem System über VoIP oder CallTo Alle Kontaktdaten beim Kunden, chronologisch sortier- und filterbar Klassifizierung von Kunden und Ansprechpartnern, z.b. Branche, Kategorien Personen von einem Unternehmen zu einem anderen Unternehmen verschieben oder kopieren Mehrere Registerkarten mit frei verfügbaren Feldern Im- und Export von Kontaktdaten Automatische Benachrichtigung nach Änderung von wesentlichen Kontaktbestandteilen Anlegen von Buttonfeldern für beliebige Funktionen mit der Übergabe von Daten (z.b. Google Maps) Beziehungsmanagement zwischen Firmen in beidseitigem Verhältnis. (z.b. Mutter- und Tochterunternehmen) Eine Person gleichzeitig mehreren Firmen zuordnen, so ändern sich die Kontaktdaten bei allen Firmen gleichzeitig Anlegen von einfachen Formeln über beliebige Felder und Berechnung von Daten aus allen Feldern Suchfunktion und individuelle Filter über alle Felder Unterordner in s anlegen und Kontakte im Modul abonnieren Kontakte oder Personen ins persönliche Adressbuch abonnieren Alle Funktionalitäten finden Sie online auf unserem Produkt-Portal

8

9 ecart-crm. de Kontaktverwaltung (geöffnet) Übersicht aller kontaktspezifischen Informationen Registerkarte Personen Zuordnung von Ansprechpartnern des Unternehmens Automatische Geburtstagserinnerung Fotofelder für Kontakte und Personen Registerkarte Beziehungen Übersichtlichkeit durch Beziehungen zwischen Kontakten Registerkarte Aktivitäten Zusammenfassung von Aktivitäten in chronologischer Reihenfolge Übersicht aller Aktivitäten (Aufgabe und Termine) Filterung von Aktivitäten zu jeder Person des Kontaktes Registerkarte s s die diesen Kontakt betreffen im Überblick Registerkarte Angebote / Verträge Ansicht von Angeboten und Verträgen, die diesen Kontakt betreffen Registerkarte Dokumente Erstellen von Dokumenten wie Briefen oder Rechnungen aus Kontakten heraus Sicherheit durch individuelle Rechtevergabe innerhalb von Ordnern und für Dokumente Registerkarte Projekte Projekte, in denen der Kontakt eingebunden ist, im Überblick Direkter Wechsel in betreffende Projekte per Mausklick möglich

10

11 ecart-crm. de Terminverwaltung Terminierung inklusive Verfügbarkeitsprüfung Übersichtlicher Terminkalender mit verschiedenen Ansichten Direkte Speicherung von Terminen in den Aktivitäten der Kontakte oder Projekte Verfügbarkeits- und Konfliktprüfung beim Anlegen von Terminen Automatische Benachrichtigung bei Änderungen Differenzierte Zugriffsrechte für die Terminansicht und für die Vergabe von Terminen Anzeige aller Feiertage auf Wunsch möglich Abrechnungsmöglichkeiten und Planung von Ressourcen durch Termine Termine zur Projektabrechnung heranziehen Terminübersicht über ausgewählte Mitarbeiter, ideal für den Gesamtüberblick Komfortable Auswahl der Zuständigkeiten durch Gruppen oder Abteilungen Automatische Eintragung von Abwesenheiten wie Urlaub und krankheitsbedingte Ausfälle in Verbindung mit der Urlaubsplanung Externe Benachrichtigung mittels und ICF-Datei an Kunden senden, kompatibel für andere Kalender Termine mit Projekten, Tickets und Kontakten verknüpfbar Nachverfolgung von vergebenen und weitergeleiteten Terminen Bestehende Termine kopieren und Kontakten sowie Projekten zuweisen Vermeiden von Terminkonflikten durch Einbindung des Urlaubsplanes Ansicht des Terminkalenders von Kollegen Serienterminfunktion und private Termine Automatische Übernahme von Schulzeiten, Urlaubsanträgen und sonstigen Abwesenheiten Individuelle Anpassung zur Ansicht von Terminen und Einstellung neuer Termine Annehmen oder Ablehnen von Terminen Markierung der Termine mit Frei, Gebucht, unter Vorbehalt Farbliche Markierung von Terminen zur besseren Übersicht Terminübersicht aller Benutzer für den Tag, die Woche und den Monat Alle Funktionalitäten finden Sie online auf unserem Produkt-Portal

12

13 ecart-crm. de Aufgabenverwaltung Personenbezogene Aufgaben nach Prioritäten Verwaltung von eigenen Aufgaben allgemein oder in einer übersichtlichen Projektansicht Automatische Benachrichtigung bei Änderungen oder Fälligkeit möglich Abrechnungsmöglichkeiten und Planung von Ressourcen durch Aufgaben Einstellungen zum Bearbeitungsstand und Priorisierung der Aufgaben Aufgaben auf Wunsch mit Projekten, Tickets und Kontakten verknüpfen Aufgaben auf Wunsch nach Projekten sortieren Überwachung von vergebenen und weitergeleiteten Aufgaben Differenzierte Zugriffsrechte für die Aufgabenübersicht und für die Vergabe von Aufgaben Serienaufgaben erstellen Statusanzeige über den aktuellen Stand jedes Mitarbeiters in jeder Aufgabe Timerfunktion für automatische Zeiterfassung für geleistete Arbeit, auf Wunsch mit automatischer Start-Stopp-Funktion Vorbelegung von geplanter Zeit, besonders für Projekte und begrenzte Budgets Zuweisen von Aufgaben an Teammitglieder Bestehende Aufgaben beliebig kopieren und neu zuordnen Komfortable Auswahl der Zuständigkeiten durch Gruppen oder Abteilungen Aufgaben zur Projektabrechnung heranziehen Statusanzeige über den aktuellen Stand jedes Mitarbeiters in jeder Aufgabe Tägliche Arbeitszeiterfassung in Aufgaben mit längerer Laufzeit Auf Wunsch eigene Notizen in Aufgaben Möglichkeit der Protokollierung jeder Änderung, Revisionssicher Aus einer Aufgabe einen Termin oder einen Anruf erzeugen mit Übernahme der Daten

14

15 ecart-crm. de Dokumentenverwaltung Ablage aller Dokumente inklusive Volltextsuche Speichern von allen möglichen Dateiformaten Eigener Dokumentenbereich, welcher persönlich genutzt werden kann Komplexe Rechtevergabe zu jedem einzelnen Dokument oder Ordner möglich Integrierte Bildbetrachtung Massenarchivierung und Import von Dokumenten Automatisches Erzeugen eines Dokumentenindex zur schnellen Suche / Volltextsuche von Dokumenten, OCR-Texterkennung integrierbar - Auslesung auch von Faxen und PDF-Dokumenten Persönlicher Papierkorb für Dokumente Ablegen von Dokumentenvorlagen zum Erzeugen von Dokumenten mit den Daten des Systems Verschiedene Ansichten von Dokumenten als Liste, Detail oder Vorschau Versionsverwaltung und Wiederherstellung von Dokumenten Klassifizierung von Dokumenten z.b. nach Angebot, Bericht, Vorlage etc. Internes Kopieren und Verschieben von Dokumenten (auch mit Drag&Drop) Bearbeitung und Sperrung von Dokumenten in Bearbeitung direkt aus dem System heraus Verschieben mit Rechtevererbung Einbindung einer webbasierten Office-Lösung zur Bearbeitung und Erstellung von MS Office Dateien Interne ZIP-Funktion um Dokumente im System zu packen und entpacken Direkter Dokumentenzugriff auf Anhänge an Aktivitäten oder Objekten wie Kontakte, Projekte etc. Möglichkeit eines automatischen Virusscans über alle Dokumente Quarantäne aller Dokumente, welche mit einem Virus belastet sind Integrierte Bearbeitung für Text- und HTML-Dokumente

16

17 ecart-crm. de Anrufverwaltung Direkte Zuweisung individueller Anrufnotizen Zeiterfassung der Gespräche Anrufe Mitarbeitern zuweisen oder zur Kenntnis geben Anrufe direkt bei Kontakten, Tickets oder Projekten abspeichern Telefonieren aus dem System über VoIP oder CallTo Nachpflegen von Informationen aus dem Gespräch Filterfunktion eingehender, ausgehender und nicht erledigter Telefonate Komfortable Auswahl der Zuständigkeiten, auch gruppen- oder abteilungsweise Erinnerungsfunktion an Anrufe Anrufe zur Projektabrechnung heranziehen, Notizen in jedem Anruf eintragen Erweiterung der Anrufnotizen durch die Markierung "Privat" Bestehende Anrufe beliebig kopieren und neu zuordnen Möglichkeit Änderungen in Anrufen zu protokollieren Aus einem Anruf einen Termin oder eine Aufgabe erzeugen mit Übernahme der Daten

18

19 ecart-crm. de Projektverwaltung Umfassendes Projektmanagement mit Budgetüberwachung Übersichtliche Darstellung aller Projektdaten, analog zu Kontakten Zuordnung von internen und externen Mitgliedern zu einem Projekt mit Festlegung von Kosten für bestimmte Arbeiten Differenzierte Lese- und Schreibrechte für Felder je nach Rechtevergabe Abrechnung der Aktivitäten möglich Schnelle Übersicht über alle Projekte, Projektarten, zu erledigende Aufgaben etc. Durch Rechteeinschränkung Mitarbeitern begrenzten Zugriff auf Projekte gewähren Geschäftspartnern (Externe Nutzer) Direktzugriff auf ein Projekt gewähren Anlegen von einfachen Formeln über beliebige Felder und Berechnung von Daten, auch aus selbst angelegten Feldern Mehrere Registerkarten mit frei verfügbaren Feldern Automatische Benachrichtigung nach Änderung von wesentlichen Projektbestandteilen Mehrere Elemente gleichzeitig bearbeiten (z.b. Rechte setzen) Nutzung von öffentlich zugänglichen Ordnern über das Modul Individuelle und unternehmensweite Filterung möglich Budgetierung von Projekten Anlegen von Buttonfeldern für beliebige Funktionen mit der Übergabe von Daten (z.b. Google Maps) Einrichten individueller Filter zur gezielten Suche nach Projekten Unterordner in s anlegen und Projekte im Modul abonnieren Individuelle Gestaltung mehrerer Ansichten durch eigene Templates (z.b. Kundenprojekt, Messe, Marketing)

20

21 ecart-crm. de Projektverwaltung (geöffnet) Umfassendes Projektmanagement mit Budgetüberwachung Registerkarte Mitglieder Zuordnung von Projektmitgliedern aus Kontakten oder Benutzern und Vergabe von Stundenlöhnen Freigabe und Sperrung von externen Nutzern Registerkarte Dokumente Individuelle Rechtevergabe innerhalb von Ordnern und für einzelne Dokumente Projektbezogene Dokumentenablage Rechtevergabe innerhalb des Projektes Registerkarte Aktivitäten Komplette Übersicht über alle Aktivitäten (Aufgaben, Termine, Anrufe und s) Personalkosten des betreffenden Projektes im Überblick Registerkarte Angebote / Verträge Gesammelte Ansicht aller dieses Projekt betreffenden Angebote bzw. Verträge

22

23 ecart-crm. de Angebotsverwaltung Effiziente Organisation komplexer Angebote Wiedervorlage von Angeboten zur Nachbearbeitung Persönliche Gestaltung und Eingabe von relevanten Daten und Kriterien Differenzierte Sperrung und Sichtbarkeit von Feldern je nach Rechtevergabe möglich Einbettung unternehmensrelevanter Daten in Vorlagen Übersichtliche Auswahl und Filterung nach gewünschten Kriterien Festlegen von Kategorien, z.b. Partnervertrag, Lieferantenvertrag, Endkundenvertrag etc. Speicherung aller wichtigen Daten und Unterlagen und somit schneller Überblick ohne lästige Suche in Aktenordnern Auslösen von Ereignissen für eine bessere Pflege der Angebote Anlegen von Buttonfeldern für beliebige Funktionen mit der Übergabe von Daten (z.b. Google Maps) möglich in Angeboten Mehrere Registerkarten mit frei verfügbaren Feldern Anlegen von einfachen Formeln über beliebige Felder und Berechnung von Daten, auch aus selbst angelegten Feldern Farbliche Markierung von Angeboten auf Grund der Wiedervorlage Individuelle und unternehmensweite Filterung möglich Individuelle Gestaltung mehrerer Ansichten durch eigene Templates (z.b. Angebot an Partner, Angebot an Endkunden)

24

25 ecart-crm. de Vertragsverwaltung Detaillierte Pflege von zahlreichen Vertragsereignissen Wiedervorlage von Verträgen zur Nachbearbeitung Persönliche Gestaltung und Eingabe von relevanten Daten und Kriterien Differenzierte Sperrung und Sichtbarkeit von Feldern je nach Rechtevergabe möglich Einbettung unternehmensrelevanter Daten in Vorlagen Übersichtliche Auswahl und Filterung nach gewünschten Kriterien Festlegen von Kategorien, z.b. Partnervertrag, Lieferantenvertrag, Endkundenvertrag etc. Speicherung aller wichtigen Daten und Unterlagen und somit schneller Überblick ohne lästige Suche in Aktenordnern Auslösen von Ereignissen für eine bessere Pflege der Verträge Anlegen von Buttonfeldern für beliebige Funktionen mit der Übergabe von Daten (z.b. Google Maps) möglich in Verträgen Mehrere Registerkarten mit frei verfügbaren Feldern Farbliche Markierung gekündigter Verträge und Verträgen in Wiedervorlage Anlegen von einfachen Formeln über beliebige Felder und Berechnung von Daten, auch aus selbst angelegten Feldern Individuelle und unternehmensweite Filterung möglich Individuelle Gestaltung mehrerer Ansichten durch eigene Templates (z.b. Lieferantenvertrag, Kundenvertrag)

26

27 ecart-crm. de Urlaubsplanung Übersichtliche Abbildung von Urlaubszeiten Abbildung aller möglichen Tarifverträge und Sondervereinbarungen mit verschiedenen Merkmalen (z.b. Beschäftigungsjahr, Alter und Qualifikationen) Unterschiedliche Genehmigungshierarchien wie Abteilungsleiter und Geschäftsführer Urlaubs- und Kranktageübersicht in Monaten und Jahren Nachträgliche Urlaubsbuchung durch die Geschäftsleitung Automatische Berechnung der Urlaubstage, des Urlaubsanspruchs und des Resturlaubs Datenexport z.b. nach Excel Automatische Benachrichtigung an den jeweiligen Vorgesetzten und die Buchhaltung Umfangreiche elektronische Urlaubsplanung zur Beantragung und Genehmigung Korrekturen von Urlaub, z.b. Verfall von Urlaub Verrechnung von Urlaubstagen im Krankheitsfall Eintragung und Berücksichtigung von Messen und Ferien Automatische Eintragung des Urlaubs in den Kalender Darstellung der Urlaubs- und Kranktage abteilungs- und unternehmensweit möglich Auch als Einzellizenz an TecArt-CRM Systeme anzubinden Schnittstellen für Anbindung externer Zeiterfassungssysteme Urlaubswünsche eintragen und diese in Urlaubsanträge überführen Wahlweise Anzeige von Resturlaub und Krank in der Monats- und Jahresübersicht Hierarchische Abbildung des Unternehmens und Genehmigungskreisläufe

28

29 ecart-crm. de Dienstplanung Stetiger Abruf umfangreicher Dienstübersichten Umfangreiche Dienst- und Ressourcenplanung Durchlaufpläne für Auszubildende und Praktikanten sowie automatische Zuordnung zu einer Abteilung Berechnung von Gut- und Minuszeiten Besondere Dienstpläne für Bereitschaftsdienste Verschiedene Ansichten nach Kalenderwochen, Monaten und Jahren Einstellung verschiedenster Abteilungen und Rechte Beachtung von individuellen Arbeitszeiten und Feiertagen Automatische Eintragung von Abwesenheiten wie Urlaub und Krankheit Teamübersichten in tabellarischer Form mit individuell darstellbaren Farben für jede Abteilung Integration von Zeiterfassungssystemen möglich Auch als Einzellizenz an TecArt-CRM Systeme anzubinden Berechnung von Gut- und Minuszeiten Schnittstellen für Anbindung externer Zeiterfassungssysteme

30 ecart-crm. de

31 ecart-crm. de Ressourcenplanung Abbildung aller verfügbaren Ressourcen Ressourcentypen festlegen und Ressourcen diesen zuordnen Unterschiedliche Felder in einer Ansicht je Ressourcentyp verwenden Budget und Kostenstellen verwalten Fixkosten und/oder Kosten nach Stunden für einzelne Ressourcen festlegen Zu jeder Ressource ein beschreibendes Bild einfügen zur Anzeige auch in der Buchung Zu Hauptressourcen verschiedene Varianten anlegen Festlegung der Möglichkeit Ressourcen parallel oder nur einzeln zu buchen Einstellung differenzierter Sicherheiten für die Sichtbarkeit und die Bearbeitung Anzeige von Buchungsinformationen in der Ressourcenverfügbarkeit, auch wenn keine Leserechte auf einen Termin bestehen Informationen zur Buchung an Ressourcenverantwortlichen Information zur Buchung an einen Genehmiger bei einer genehmigungspflichtigen Ressource Genehmigen oder ablehnen von Ressourcenbuchungen Statuseigenschaften wie Frei, Gebucht und Reserviert mit farblicher Markierung Einzelbuchung verschiedener Ressourcen über den Ressourcenüberblick mit Auswahl einer Kostenstelle Ressourcen zu einem Termin dazubuchen mit möglicher Auswahl einer Kostenstelle Verbrauchsressourcen festlegen und Bestände automatisch buchen Individuelle Festlegung von Feldern und Registerkarten Individuelle Rechtevergaben für jede einzelne Ressource Rechtevergaben für die Verwaltung von Ressourcen, Genehmigungen, Ressourcentypen und Budgets Individuelle -Benachrichtigungen mit automatisierten Links Auswertungsmöglichkeiten über das Modul Auswertungen Anlegen von einfachen Formeln mit Berechnungen

32

33 ecart-crm. de Auswertungen Analyse verschiedenster Unternehmensaktivitäten Individuell erstellbare Auswertungen, z.b. Berechnung der Kosten aller Termine einer bestimmten Kategorie, eines Benutzers innerhalb eines Projekts Erstellung eigener Dokumentenvorlagen unter Einbeziehung von berechneten Ergebnissen, z.b. zur Rechnungserstellung Detaillierte Auswertung über die Arbeitszeiten in Projekten Explizite Rechtevergabe der einzelnen Auswertungen für die Mitarbeiter Integrierte Auswertung für die Mitarbeiteranwesenheit Erstellung eigener Dokumentenvorlagen für den Download Grafische Darstellung der Auswertungen (Balkendiagramm)

34

35 ecart-crm. de Trouble-Ticket Kundenfreundliche Bearbeitung von Anfragen durch Tickets Erfassung von Störungen und Fehlern Überwachung der Bearbeitung sowie der Bearbeitungsdauer und Qualität Automatisches Generieren von Tickets Automatische Benachrichtigung bei Ereignissen möglich, z.b. Zwischeninformation oder Schließen des Vorgangs Anlegen weiterer Datenfelder für eine statistische Auswertung aller Anfragen Voll integriert in alle anderen Module des TecArt-CRM Verteilung und Zuordnung der Bearbeiter Einhalten interner Abläufe durch Workflows Systematisches Sammeln von Fragen und Antworten Speicherung von Aufgaben, Terminen, Anrufen und Notizen unter einem Ticket Automatische Zuordnung von s zu Tickets möglich Differenzierte Sperrung und Sichtbarkeit von Feldern je nach Rechtevergabe Anlegen von einfachen Formeln über beliebige Felder und Berechnung von Daten aus allen diesen Mehrere Registerkarten mit frei verfügbaren Feldern Mehrere Elemente gleichzeitig bearbeiten (z.b. Rechte setzen) Anlegen von Buttonfeldern für beliebige Funktionen mit der Übergabe von Daten (z.b. Google Maps) Administrierbare Ticketnummern Automatische Benachrichtigung nach Änderung von wesentlichen Ticketbestandteilen Anlegen von Tickets direkt aus einem Kontakt oder von einer Person mit Datenübernahme Automatische Verknüpfung mit dem entsprechen den Kontakt Webschnittstelle und Weboberfläche für den Kunden Automatisches Protokoll mit Möglichkeit der Einsicht des Fortschritts für den Kunden Automatische Zeiterfassung für Aktionen Speicherung und Nutzung von Standardtexten in den Ticket-Aktionen möglich Individuelle Gestaltung mehrerer Ansichten durch eigene Templates (z.b. Hausmeisterdienst, Kundenauftrag)

36

37 ecart-crm. de Forum Plattform für Diskussionen und internen Wissensaustausch Internes Forum mit verschiedenen Themen Einstellung der Anzeige der Themen Beantworten und Bearbeiten der Beiträge Nutzung als betriebliches Vorschlagswesen (BVW)

38

39 ecart-crm. de Accountverwaltung Pflege und Sicherung zahlreicher Accountzugänge Passwort- und Zugangsspeicherung Zuordnung zu Typen und Kunden Schnelle Suche nach bestimmten Merkmalen Besonderer Schutz aller Passwörter durch gesonderte Passworteingabe vor Aufruf Verschlüsselte Passwortablage durch systeminterne Verschlüsselung in der Datenbank Individuelle Rechtevergabe für jedes Passwort Markierung von Passwörtern als "Privat" und dadurch auch keine Sichtbarkeit für Administratoren Speicherung von vielen individuellen Merkmalen zu jedem Passwort Keine Anzeige von Passwörtern in der Listenansicht Umschaltung vor Sichtbarkeit des Passwortes Hohe Sicherheit für die Einsicht durch fremde Personen

40

41 ecart-crm. de Administration Systemeinstellung inklusive Rechteverwaltung Zentrale Administration aller Einstellungen und Rechte der Mitglieder Vergabe der Module für Benutzer und Benutzergruppen Pflege des individuellen Startbildschirms Einfache Rechtevergabe über Benutzer und Gruppen Vorlagenverwaltung für s und das Dokumentenmanagement Pflege von Tarifverträgen und Vereinbarungen für die Urlaubsplanung Umfangreiche Importfunktion von s, CSV-Dateien, VCF-Dateien Individuelle Einstellungen zu jedem Modul und deren Feldern und Inhalten Allgemeine und weiterführende Sicherheitsrichtlinien für den Login Zentrale regionale Einstellungen wie Währungen und Sprachen, Sprachen darüber hinaus benutzerseitig einstellbar Führen von Protokollen über Änderungen Pflegen von Schulzeiten für Auszubildende und Praktikanten Administration einer umfangreichen OCR-Texterkennung Administration der Module für weitere Felder und Zusammenfassung von Aktionen Globale Papierkorbfunktion für alle Objekte und Dokumente des TecArt-CRM Systems Abbildung von Unternehmenshierarchien Einbindung verschiedener Daten und so Nutzung als Unternehmens-Intranet möglich Interne Systemeinstellungen für -Empfang, Dokumentenindizierung usw. Sicherheitseinstellungen und Überwachung der Aktivitäten Überwachung der Zugriffe und Fehlzugriffe Angabe von Passwortschwierigkeiten und Aktionen Automatische Systemaktionen auf Wunsch Gruppenhierarchien für Urlaubsplanung, Aufgaben, Termine, Anrufe Alle Funktionalitäten finden Sie online auf unserem Produkt-Portal

42 TecArt- CRM Die TecArt-CRM Web-App für mehr Mobilität Echtzeit-Datenabruf via Browser-App Wichtigste Informationen auch unterwegs dabei haben: s Dokumente Kontakte Aktivitäten (inkl. Umkreissuche) (Termine, Anrufe, Trouble-Tickets) * Weiterführende Informationen zur TecArt-CRM Web-App finden Sie auf * Kompatibel mit: Apple ios 3+, Android 2.1+ und BlackBerry 6+ CC-BY Quelle: 3Gstore.de 02/12 MADE IN GERMANY by HTC - Quelle: htc.com Mehr Informationen zur TecArt-CRM Software finden Sie auf / TecArt Group - TecArt GmbH Fischmarkt 5, Erfurt

TecArt-CRM Funktionsüberblick

TecArt-CRM Funktionsüberblick TecArt be clever TecArt-CRM Funktionsüberblick Mobile - Company - Enterprise Dieses Produkt ist auch erhältlich im: In Kooperation mit: www.t ecart. de Ausgezeichnet & zertifiziert mit: 4. Platz 2012 2013

Mehr

TecArt-CRM Funktionsüberblick

TecArt-CRM Funktionsüberblick TecArt be clever TecArt-CRM Funktionsüberblick Mobile - Company - Enterprise Dieses Produkt ist auch erhältlich im: In Kooperation mit: www.t ecart. de Ausgezeichnet & zertifiziert mit: 4. Platz 2012 2013

Mehr

CRM. Weitere Schritte

CRM. Weitere Schritte CRM Weitere Schritte 1. Allgemein... 3 2. Anpassen der Auswahllisten... 3 3. Aufgabenverwaltung... 4 4. Web2Lead... 6 4.1 Erstellen Sie ein individuelles Kontaktformular...6 4.2 Optionen...6 4.3 Benachrichtigungen...7

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin OUTLOOK INFODESK Funktionsbeschreibung Das Informations- Projektund Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook Outlook Infodesk ist eine sich nahtlos integrierende Applikation in Microsoft

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

Microsoft Outlook 2007 Für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Autor: Mäder Toni. Herausgeber: PC-Broker Mäder Mäder Toni, Chriizgassen, 3858 Hofstetten

Microsoft Outlook 2007 Für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Autor: Mäder Toni. Herausgeber: PC-Broker Mäder Mäder Toni, Chriizgassen, 3858 Hofstetten Autor: Mäder Toni Herausgeber: PC-Broker Mäder Mäder Toni, Chriizgassen, 3858 Hofstetten Microsoft Outlook 2007 Für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Datum: 23. Juni 2010 by HERDT-Verlag, Bodenheim, Germany

Mehr

Der Schlüssel für eine optimale Betriebsorganisation

Der Schlüssel für eine optimale Betriebsorganisation Mit intelligenten Lösungen werden komplexe betriebliche Abläufe zum Kinderspiel. Die Arbeit mit CheroKey ist schnell, effektiv, übersichtlich und treffsicher. Das Ergebnis: Mehr wissen, mehr erreichen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Outlook. So werden Sie zum perfekten Organisationstalent ISBN: 978-3-446-42794-5

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Outlook. So werden Sie zum perfekten Organisationstalent ISBN: 978-3-446-42794-5 Inhaltsverzeichnis Karsten Siemer, Manfred Schwarz Outlook So werden Sie zum perfekten Organisationstalent ISBN: 978-3-446-42794-5 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://wwwhanserde/978-3-446-42794-5

Mehr

Anleitung Webmail und Groupware

Anleitung Webmail und Groupware Anleitung Webmail und Groupware 1. Webmail und Groupware 1.1. Webmail Funktionen 1.2. Groupware Funktion 2. Webmail 2.1. Anlegen einer E-Mail-Adresse in Confixx und Auswahl des Benutzernamens 2.2. Erster

Mehr

Caleido Address-Book wird zu

Caleido Address-Book wird zu Caleido wird zu Funktionsvergleich Durch den Wechsel von Caleido zu, entstehen viele zusätzliche Möglichkeiten für komfortables - und Kontaktmanagement. Leistungen im Überblick Datenmanagement Beliebig

Mehr

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server

Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Das Informations-, Adress- und Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook und Exchange Server Outlook Infodesk integriert sich nahtlos in Microsoft Outlook und Microsoft Office (Versionen

Mehr

42HE UNTERNEHMERGESELLSCHAFT (haftungsbeschränkt)

42HE UNTERNEHMERGESELLSCHAFT (haftungsbeschränkt) 42HE UNTERNEHMERGESELLSCHAFT (haftungsbeschränkt) Breibergstraße 12 50939 Köln +49 (0)157-03509046 info@42he.com www.42he.com www.centralstationcrm.com CentralStationCRM Features & Funktionen Lieber Interessent,

Mehr

1 Der erste Start von Outlook. 2 E-Mail versenden und empfangen. Inhaltsverzeichnis

1 Der erste Start von Outlook. 2 E-Mail versenden und empfangen. Inhaltsverzeichnis 1 Der erste Start von Outlook 13 Kostenlose E-Mail-Adresse einrichten...........14 Outlook mit Ihrem E-Mail-Konto verbinden......18 Ein weiteres E-Mail-Konto in Outlook einrichten..20 Kontoeinstellungen

Mehr

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0 Leistungsbeschreibung PHOENIX Archiv Oktober 2014 Version 1.0 PHOENIX Archiv Mit PHOENIX Archiv werden Dokumente aus beliebigen Anwendungen dauerhaft, sicher und gesetzeskonform archiviert. PHOENIX Archiv

Mehr

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung POP-DOWNLOAD, SMTP-VERSAND UND IMAP-Zugriff EWR stellt Ihnen Ihr persönliches E-Mail-System zur Verfügung. Sie können auf Ihr E-Mail-Postfach auch über ein E-Mail-

Mehr

Der Markt bietet mittlerweile ein übermäßiges Angebot an unterschiedlichsten Lösungen für eine

Der Markt bietet mittlerweile ein übermäßiges Angebot an unterschiedlichsten Lösungen für eine PRESSEKONTAKT: enerpy GmbH Jessica Burmeister Lohnerhofstraße 2 78467 Konstanz Fon: ++49 (0)7531-58 44 26-10 Fax: ++49 (0)711-490 761 028 E-Mail: burmeister@quisa.de PRESSEMELDUNG Welches CRM passt zu

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

TimeTrack Zeiterfassung, Projektabrechnung, Ressourcenverwaltung und Budgetkontrolle

TimeTrack Zeiterfassung, Projektabrechnung, Ressourcenverwaltung und Budgetkontrolle TimeTrack Zeiterfassung, Projektabrechnung, Ressourcenverwaltung und Budgetkontrolle weburi.com GmbH Software & Consulting Was ist TimeTrack? TimeTrack ist ein Zeiterfassungssystem für Projektabrechnung

Mehr

Hilfe zur Urlaubsplanung und Zeiterfassung

Hilfe zur Urlaubsplanung und Zeiterfassung Hilfe zur Urlaubsplanung und Zeiterfassung Urlaubs- und Arbeitsplanung: Mit der Urlaubs- und Arbeitsplanung kann jeder Mitarbeiter in Coffee seine Zeiten eintragen. Die Eintragung kann mit dem Status anfragen,

Mehr

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild!

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Klar und verständlich erklärt! Outlook Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Funktionen erklärt! Praxisnahe Tipps & Lernbeispiele!

Mehr

Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook

Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook Outlook Infodesk effizient arbeiten in Microsoft Outlook Outlook Infodesk - Referenzen Das Unternehmen: Fischer Software GmbH & Co.KG Gegründet: 1995 in Berlin Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Carsten Fischer

Mehr

CRM der nächsten Generation

CRM der nächsten Generation CRM der nächsten Generation Das neue Gesicht 1 Plattformunabhängiges CRM Das neue GEDYS IntraWare 8 Lotus Notes Client Web Browser Smartphones & Tablets Native Notes X-Pages CRM 360 Data Web Services Lotus

Mehr

Open Xchange Appliance Edi1on Funk1onen im Überblick

Open Xchange Appliance Edi1on Funk1onen im Überblick Open Xchange Appliance Edi1on Funk1onen im Überblick 20090907 Open Xchange Überblick Führende Lösung im Open Source Software ( OSS ) E-Mail und Groupware- Markt Collaboration-Plattform flexibel erweiterbare

Mehr

Microsoft Outlook Seite 1

Microsoft Outlook Seite 1 Microsoft Outlook Seite 1 Vorbemerkung Um Outlook / E-Mail in der Schule nutzen zu können, benötigen Sie ein E-Mailkonto bei GMX. Dies ist notwendig, weil bestimmte Netzwerkeinstellungen nur mit GMX harmonisieren.

Mehr

Präsentation. Integration Leascom und CRM

Präsentation. Integration Leascom und CRM Präsentation Integration Leascom und CRM Ansprechpartner der SMC IT AG Kai Jesse Senior Consultant CRM Geschäftsführer, SMC IT GmbH Karlsruhe Page 2 CRM-System CAS genesisworld CAS genesisworld Umfangreiches

Mehr

Nevaris Anwendungsbereiche

Nevaris Anwendungsbereiche Nevaris ist ein Produkt der Nemetschek AG AUER Die Bausoftware GmbH Oberst-Lepperdinger-Straße 19 A - 5071 Wals-Siezenheim info@nevaris.com I www.nevaris.com Nevaris Anwendungsbereiche Nevaris im Leistungsüberblick

Mehr

Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen.

Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen. Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen. absence.io bietet Ihnen eine unkomplizierte und effiziente Urlaubverwaltung,

Mehr

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen GroupWise Kurs erweiterte Funktionen Gliederung 1. REGEL/ FILTER/ SPAM 2 1.1. Urlaubsregel 2 1.2. Junk-Regel 3 2. GRUPPENARBEIT 4 2.1. Freigaben 4 2.2. Vertretung 7 3. SUCHERGEBNISSORDNER 9 4. EXTERNE

Mehr

agorum core Funktions-Übersicht

agorum core Funktions-Übersicht Software GmbH agorum core Funktions-Übersicht agorum core Funktions-Übersicht Hier erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen von agorum core: Integration, Protokolle, Schnittstellen Berechtigungen:

Mehr

Filmliste: Outlook 2007

Filmliste: Outlook 2007 Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4.

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4. Neu in Version 3.0 Verfügbar ab Dezember 2013 Der CargoServer in der Version 3.0 hat zahlreiche neue Funktionen erhalten macht die Arbeit für den Benutzer und auch den Administrator einfacher und intuitiver.

Mehr

Groupware-Funktionen von MS-Exchange mit Outlook 2007. Name: Matthias Wagner Datum: 09.11.2007

Groupware-Funktionen von MS-Exchange mit Outlook 2007. Name: Matthias Wagner Datum: 09.11.2007 1 Groupware-Funktionen von MS-Exchange mit Outlook 2007 Name: Matthias Wagner Datum: 09.11.2007 Übersicht 1. Allgemeines über das Exchangekonto 1.1. Wo liegen meine Daten? 1.2. Die Berechtigungsstufen

Mehr

Software mikropro lunch Verwalten und Abrechnen von Essensgeld an Schulen

Software mikropro lunch Verwalten und Abrechnen von Essensgeld an Schulen Software mikropro lunch Verwalten und Abrechnen von Essensgeld an Schulen Geringer Schulungsaufwand, kurze Einarbeitungszeit Einheitliche Benutzeroberfläche für alle Module Neuanlegen und Verwalten der

Mehr

WICE CRM-Groupware - WikiWICE

WICE CRM-Groupware - WikiWICE WICE CRM-Groupware Aus WikiWICE Startseite 'Home' WICE Cloud Based CRM Inhaltsverzeichnis 1 Der erste Kontakt mit der WICE Cloud Based CRM: Die ersten zehn Schritte als Anwender 2 Funktionen von WICE Cloud

Mehr

RELEASE NOTES. 1 Release Notes für Tine 2.0 Business Edition 2014.11. 2 Technische Voraussetzungen. 2.1 Browser. 2.2 Smartphones und Tablets

RELEASE NOTES. 1 Release Notes für Tine 2.0 Business Edition 2014.11. 2 Technische Voraussetzungen. 2.1 Browser. 2.2 Smartphones und Tablets RELEASE NOTES 1 Release Notes für Tine 2.0 Business Edition 2014.11 Codename: Koriander (Tochter eines brasilianischen Entwicklers) Datum Veröffentlichung: 27.11.2014 Datum Support-Ende: 27.11.2016 2 Technische

Mehr

Software zum Registrieren und Auswerten von Projektzeiten im Netzwerk

Software zum Registrieren und Auswerten von Projektzeiten im Netzwerk Software zum Registrieren und Auswerten von Projektzeiten im Netzwerk DS Projekt ist eine Software zum Erfassen und Auswerten von Projektzeiten. Sie zeichnet sich durch eine besonders schnelle und einfache

Mehr

Daylite 3: CRM & Groupware mit Telefonieintegration

Daylite 3: CRM & Groupware mit Telefonieintegration Daylite 3: CRM & Groupware mit Telefonieintegration Ein effizientes Kontakt- & Team-Managementsystem ist heutzutage das Herzstück eines jeden Unternehmens - egal ob Sie selbständig agieren oder eine Firma

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine.

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Hilfsmittel Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Interne Nachrichten Mit Hilfe der Funktion Interne Nachrichten

Mehr

für Umsteiger Häufige Aufgaben mit Screen Shots

für Umsteiger Häufige Aufgaben mit Screen Shots Outlook 2010 für Umsteiger Häufige Aufgaben mit Screen Shots Inhaltsverzeichnis 1 Die Programmoberfläche von Outlook 2010... 3 1.1 Ordner... 4 1.2 Multifunktionsleiste... 4 1.3 QuickSteps... 5 2 Nachrichten...

Mehr

easyjob Freelancer Communication Pack

easyjob Freelancer Communication Pack easyjob Freelancer Communication Pack Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben sind ohne Gewähr. Die protonic software GmbH geht hiermit keinerlei Verpflichtungen ein. Die in diesem Handbuch beschriebene

Mehr

Easy Recruiting. Anytime. Anywhere!

Easy Recruiting. Anytime. Anywhere! Easy Recruiting. Anytime. Anywhere! Profile im Wunschformat Profilimport Matching Powersuche Offene Jobs www.staffitpro.de Information für Entscheider Wir verstehen wie schwer es sein kann, die passende

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Einleitung Allgemeine Beschreibung Einfachste Bedienung Einen Internetanschluss, sonst nichts Login Anmelden

Einleitung Allgemeine Beschreibung Einfachste Bedienung Einen Internetanschluss, sonst nichts Login Anmelden Anleitung Webmail Internetgalerie AG Aarestrasse 32 Postfach 3601 Thun Tel. +41 33 225 70 70 Fax 033 225 70 90 mail@internetgalerie.ch www.internetgalerie.ch 1 Einleitung Allgemeine Beschreibung Viel unterwegs?

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung Die wichtigsten Vorteile Ihr Nutzen Alle Daten können mit anderen Modulen auch Dienstplänen - ausgetauscht werden Die Daten aus anderen bisher genutzten en können per Importschnittstelle eingelesen werden

Mehr

cobra Version 2011 Neue Leistungen & Features

cobra Version 2011 Neue Leistungen & Features cobra Version 2011 Neue Leistungen & Features Legende: PRO = cobra CRM PRO CP = cobra CRM PLUS AP = cobra Adress PLUS Installation Client-Updater Aktivierungen Dokumente Dokumenten-Ablage mit Schlagwörtern

Mehr

MIKA - Eine kleine Einführung

MIKA - Eine kleine Einführung MIKA - Eine kleine Einführung von Kerstin Schulze 1. MIKA (Mail- Instant Messaging- Kalender- Adressen) MIKA ist der neue Web-Mail Service an der HBK. MIKA steht für die Funktionsbereiche Mail, Instant

Mehr

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe

Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Emaileinrichtung in den kaufmännischen Programmen der WISO Reihe Voraussetzung für die Einrichtung eine Emailanbindung in den kaufmännischen Produkten der WISO Reihe ist ein auf dem System als Standardmailclient

Mehr

ELO for Mobile Devices

ELO for Mobile Devices ELO for Mobile Devices ELO 9 for Mobile Devices für Android, ios und BlackBerry 10 Erreichbarkeit und schnelle Reaktionszeiten sind wichtige Erfolgsfaktoren für moderne Unternehmen. Wer effizient agieren

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Domänenadministrator

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Domänenadministrator Scalera Mailplattform Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht werden. Kontakt Everyware

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

µoffice V2.5 Benutzerhandbuch Usersicht

µoffice V2.5 Benutzerhandbuch Usersicht Vorwort µoffice bietet die perfekte online Zeiterfassung und webbasiertes Projektmanagement inklusive Mitarbeiter- und Kundenverwaltung. Die tägliche Arbeitszeit unkompliziert und projektbezogen zu dokumentieren,

Mehr

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Das E-Mail-Programm Outlook 98 von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Protokolls S/MIME (Secure/MIME) die Möglichkeit,

Mehr

Novell GroupWise Webaccess

Novell GroupWise Webaccess Novell GroupWise Webaccess Erste Schritte mit Novell GroupWise Webaccess zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 13 Es stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung,

Mehr

Kurzeinführung appeleon für Application Manager

Kurzeinführung appeleon für Application Manager Kurzeinführung appeleon für Application Manager... Konfigurieren statt Programmieren! v.4.7 Inhalt appeleon Rollen- und Trainingslogik Applikationsverwaltung Neue Applikation anlegen Applikation-Grunddaten

Mehr

The Social Enterprise 2.0 Solution. XELOS 6. 0 First Steps CONNECT COLLABORATE SHARE ENGAGE

The Social Enterprise 2.0 Solution. XELOS 6. 0 First Steps CONNECT COLLABORATE SHARE ENGAGE The Social Enterprise 2.0 Solution XELOS 6. 0 First Steps CONNECT COLLABORATE SHARE ENGAGE Überblick XELOS ist eine professionelle Enterprise 2.0-Software, welche in Unternehmen als Intranet-Lösung eingesetzt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Erste Schritte mit Outlook 2007... 21. 2 Outlook 2007 kennenlernen... 39. Einleitung... 9 Die Tastatur... 15 Die Maus...

Inhaltsverzeichnis. 1 Erste Schritte mit Outlook 2007... 21. 2 Outlook 2007 kennenlernen... 39. Einleitung... 9 Die Tastatur... 15 Die Maus... Inhaltsverzeichnis Einleitung... 9 Die Tastatur... 15 Die Maus... 18 1 Erste Schritte mit Outlook 2007... 21 01: Installation und Aktivierung... 23 02: Outlook 2007 starten... 25 03: Outlook 2007 beenden...

Mehr

Schulung advertzoom. advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 21.11.2012. advertzoom GmbH 2012

Schulung advertzoom. advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 21.11.2012. advertzoom GmbH 2012 Schulung advertzoom advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 1 Aufbau der Schulung Anwenderschulung Online - Marketing - Kampagnen planen, bereitstellen und analysieren Administratoren Datenintegration

Mehr

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Vordefinierte Rollen im Bauumfeld Vorkonfiguriertes Kundenstammblatt Klassifizierung von Branche,

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Anleitung zu Projekte

Anleitung zu Projekte Web Site Engineering GmbH Anleitung zu Projekte Projekte im WPS Version 4.3 Seite 1 Projekte verwalten...1 2 Projekt hinzufügen...4 3 Projekt löschen...9 4 Projekt ändern...9 5 Projektdaten drucken und

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

Features VALyou Professional CRM

Features VALyou Professional CRM Online-Marketing Features VALyou Professional CRM 2006 Adressverwaltung Verwalten Sie die Adressen Ihrer Ansprechpartner in übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Karteikarten. Weisen Sie jedem Datensatz

Mehr

Kurzanleitung Open Xchange 6

Kurzanleitung Open Xchange 6 Kurzanleitung Open Xchange 6 Inhaltsverzeichnis 1. Aufrufen der Nutzeroberfläche.....3 2. Verbindung mit bestehenden E-Mail-Konten.....4 3. Das Hauptmenü.....4 4 E-Mail...5 4.1. Entwürfe...5 4.2 Papierkorb...5

Mehr

EASY SOFTWARE AG Dirk Hupperich Bereichsleiter Sales Service 02.07.2009 EASY CONTRACT

EASY SOFTWARE AG Dirk Hupperich Bereichsleiter Sales Service 02.07.2009 EASY CONTRACT EASY SOFTWARE AG Dirk Hupperich Bereichsleiter Sales Service 02.07.2009 EASY CONTRACT Inhalt Ausgangssituation in den Unternehmen Heutige Vorgehensweise und Risiken Hauptmerkmale von CONTRACT Vertragspartner

Mehr

Intranet-app version achitektur. intranet-app. Wissensdatenbank Personalmanagement Zeiterfassung Projektkostenkontrolle. dipl.-ing.

Intranet-app version achitektur. intranet-app. Wissensdatenbank Personalmanagement Zeiterfassung Projektkostenkontrolle. dipl.-ing. Intranet-app version achitektur Wissensdatenbank Personalmanagement Zeiterfassung Projektkostenkontrolle Seite 1/7 Stand: 11/2014 Bedienung Die Intranet Daten werden zentral auf einem deutschen Internetserver

Mehr

CRM AUTOMOTIVE Beschreibung Lösungsumfang

CRM AUTOMOTIVE Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Aufbau und Abbildung von OEM Strukturen Grafische Darstellung von OEM Strukturen und Beziehungen

Mehr

Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003

Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003 Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003 Um mit dem E-Mail-Client von Outlook Ihr E-Mail Konto der Uni Bonn mit MAPI einzurichten, müssen Sie sich als erstes an den Postmaster wenden, um als MAPI-Berechtigter

Mehr

Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17

Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 11 Einleitung 15 Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17 1 Korrespondenz und Textverarbeitung 19 Textverarbeitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

SoMoS Funktionsumfang

SoMoS Funktionsumfang SoMoS Funktionsumfang Business & Intelligence Integrierte IT-Lösungen für projektzentrierte Organisationen SoMoS zur projektzentrierten Büroorganisation (DCO) und Unternehmensführung (PRT) Version DCO:

Mehr

TimeTrack Zeiterfassung, Projektabrechnung, Ressourcenverwaltung und Budgetkontrolle. weburi.com GmbH Zürich Stuttgart Software & Consulting

TimeTrack Zeiterfassung, Projektabrechnung, Ressourcenverwaltung und Budgetkontrolle. weburi.com GmbH Zürich Stuttgart Software & Consulting TimeTrack Zeiterfassung, Projektabrechnung, Ressourcenverwaltung und Budgetkontrolle weburi.com GmbH Zürich Stuttgart Software & Consulting Was bietet mir TimeTrack? TimeTrack ist ein Zeiterfassungssystem

Mehr

Projektmanagement mit Drupal und den STORM Modulen

Projektmanagement mit Drupal und den STORM Modulen Projektmanagement mit Drupal und den STORM Modulen Essen, 24. Februar 2012 Einleitung Über mich Carsten Müller Manager Software Development Cocomore AG in Frankfurt am Main Drupal Entwickler seit 5 Jahren,

Mehr

OpenCms jbpm Workflow Engine. OpenCms und jbpm Workflow Engine

OpenCms jbpm Workflow Engine. OpenCms und jbpm Workflow Engine OpenCms und jbpm Workflow Engine Geschäftliche Abläufe in einem Unternehmen folgen zu einem großen Prozentsatz beschreibbaren Prozessen, den so genannten Geschäftsprozessen. Diese Erkenntnis führte zum

Mehr

1 Kalender gemeinsam verwenden

1 Kalender gemeinsam verwenden 1 Kalender gemeinsam verwenden Vorbemerkung: Alle in dieser Unterlage beschriebenen Outlook-Möglichkeiten setzen die Verwendung eines Exchange-Servers voraus. Es ist beispielsweise nicht möglich, Teamfunktionen

Mehr

für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG

für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG Ticket-System für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG Inhalt Tickets...2 Eigenschaften...2 Einstellungen...3 Das erste Ticket...4 Verknüpfungen mit den Tickets...5 Kategorienamen...6 Funktionen in

Mehr

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung Seite 1 Einrichtung der Verschlüsselung für Signaturportal Verschlüsselung wird mit Hilfe von sogenannten Zertifikaten erreicht. Diese ermöglichen eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dem Signaturportal.

Mehr

FAQ zur Nutzung von E-Mails

FAQ zur Nutzung von E-Mails Wie richte ich meine E-Mail Adresse ein? FAQ zur Nutzung von E-Mails Wir stellen Ihnen dazu die Mailinfrastruktur auf unserem Server zur Verfügung und richten Ihnen dort die Postfächer und Kennwörter ein.

Mehr

1. Allgemeines: 2. Installation: 3. Erstanmeldung: 4. Freischaltung:

1. Allgemeines: 2. Installation: 3. Erstanmeldung: 4. Freischaltung: 1 Vielen Dank, dass Sie sich für uns entschieden haben! Nachfolgend liegt eine kurze Beschreibung der Installation und Erstanmeldung sowie der Freischaltung vor. 1. Allgemeines: Das von Ihnen gekaufte

Mehr

Kontakte mit MS-Outlook als Mail versenden Inhalt

Kontakte mit MS-Outlook als Mail versenden Inhalt Kontakte mit MS-Outlook als Mail versenden Inhalt 1 Einleitung...1 2 Einzelne Kontakte und Verteilerlisten exportieren und importieren...1 2.1 Zwischen Outlook-Anwender...1 2.1.1 Senden - Exportieren...1

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Outlook 2003. 5.1 Nachrichten empfangen und versenden

Herzlich willkommen zum Kurs MS Outlook 2003. 5.1 Nachrichten empfangen und versenden Herzlich willkommen zum Kurs "MS Outlook 2003 5 Übungsaufgaben Komplexe Aufgaben mit Lösungshinweisen und Musterlösungen erleichtern das Verständnis. Die folgenden Übungsaufgaben sind mit den jeweils relevanten

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an unbefugte Dritte weitergereicht werden. Kontakt Everyware AG Zurlindenstrasse 52a 8003 Zürich Tel:

Mehr

CRM MASCHINENBAU Beschreibung Lösungsumfang

CRM MASCHINENBAU Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Aufbau von Firmenhierarchien Vorkonfiguriertes Kundenstammblatt Klassifizierung von Branche, Größe,

Mehr

Outlookschulung - Einzelthemen

Outlookschulung - Einzelthemen Dipl.-Betriebswirt Stefan Ebelt, EDV & Unternehmensberatung 1 1 Die ersten Schritte 1.1 Outlook starten 1.2 Der erste Programmstart 1.3 Der erste Start von Outlook (Express) 2 Die Programm- und Fensterelemente

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Neues in CAS genesisworld x7. Kurz und bündig

Neues in CAS genesisworld x7. Kurz und bündig Neues in CAS genesisworld x7 Kurz und bündig Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Benutzung des Net2 Timesheet

Benutzung des Net2 Timesheet Benutzung des Timesheet Beschreibung der Timesheet Software Timesheet ist ein einfaches Zeiterfassungsprogramm, das mit dem Zutrittskontrollsystem zusammen arbeitet. Benutzer, Abteilungen und Bediener

Mehr

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen.

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen. 1 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

Microsoft Outlook. Jochen Schubert. Aufbau des Programmfensters

Microsoft Outlook. Jochen Schubert. Aufbau des Programmfensters Kommuniikattiion n miitt Micrrosofftt i Outtllook Menüleiste Symbolleiste Standard Symbolleiste Erweitert Outlook-Leiste Aufbau des Programmfensters Beim Start von Outlook gibt es zwei mögliche Ansichtsvarianten.

Mehr

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen 10 Makros Ein Makro besteht aus einer Reihe von Befehlen, die gespeichert und dann immer wieder aufgerufen, d.h. durchgeführt werden können. Das dient zur Automatisierung häufig auftretender Aufgaben.

Mehr

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden.

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden. Kapitel 4 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

AHAB. Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt. Systemanforderungen. Seite 6

AHAB. Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt. Systemanforderungen. Seite 6 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de E-Mails zuordnen Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr