KJL Erzählende Literatur

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KJL Erzählende Literatur"

Transkript

1 KJL Erzählende Literatur Bilderbücher Erstes Lesen Erstes Lesen Lesestufe 1 Erstes Lesen Lesestufe 2 Erstes Lesen Lesestufe 3 Abenteuer ab 6 Magisches Baumhaus Abenteuer ab 10 Andere Länder ab 10 Comics ab 6 Comics ab 10 Familie + Freunde ab 6 Conni-Serie Familie + Freunde ab 10 Fantastisches ab 6 Fantastisches ab 10 Fußball ab 6 Fußball ab 10 ab 10 Tatort Grusel ab 6 Grusel ab 10 Klassiker für Kids ab 6 Lindgren, Preußler Klassiker für Kids ab 10 Krimi ab 6 Krimi ab 10 Liebe ab 10 Lustiges ab 6 Lustiges ab 10 Märchen Pferde ab 6 Pferde ab 10 Sagen Science Fiction ab 10 Spannung ab 6 ohne Altersangabe ohne Altersangabe Klartext-Systematik Bayern S. 1 Stand:

2 KJL Erzählende Literatur Spannung ab 10 ab 6 ab 10 Vorlesen ohne Altersangabe Englisch ab 6 weitere Sprachen, falls erforderlich, analog Englisch ab 10 Ostern Bilderbuch Ostern ab 6 Ostern ab 10 Weihnachten Bilderbuch Weihnachten ab 6 Weihnachten ab 10 around the world 13+ andere Länder boyz n girls 13+ Liebe, Freundschaft family 13+ Familie fantasy / scifi 13+ Fantasy, Science Fiction history 13+ mystery 13+ Horror, Grusel reality 13+ Arbeitslosigkeit, Drogen, Probleme aller Art, Job thrill 13+ Spannung Klartext-Systematik Bayern S. 2 Stand:

3 KJL Übersicht Sachliteratur Übersicht über die Hauptgruppen für die Sachliteratur (Kinder- und Jugendliteratur) Berufe Berühmte Leute Kinderfragen Mensch Religion + Philosophie Schule + Lernen Sprache + Literatur Klartext-Systematik Bayern S. 3 Stand:

4 KJL Sachliteratur Berufe Berufe Feuerwehr Berufe Polizei Berühmte Leute Reiseführer Wörterbücher Basteln Detektive Landwirtschaft, Baustelle Atlanten, Vulkane, Erdbeben, Völker, Berge, Wüste, Arktis, Antarktis, Entdecker Essen + Trinken Kochen, backen Feste + Feiern Film + Fernsehen Kunst + Architektur Malen + Zeichnen Musik Kinderlieder Rätsel + Spielen Sport Fußball, Kampfsport, Karate, Judo, Kung Fu, Olympia, Schwimmen, Eislauf Tanz + Theater Ballett Zaubern + Zirkus 20. Jahrhundert Ägypten Mumien Alltagsgeschichte Dinosaurier Griechen Indianer + Wildwest Neuzeit Piraten + Wikinger Ritter + Burgen Mittelalter Römer Urzeit Eiszeit, Steinzeit, Vorzeit epochenübergreifende Darstellungen, Weltwunder, Archäologie, Azteken, Inka, Maya Klartext-Systematik Bayern S. 4 Stand:

5 KJL Sachliteratur Kinderfragen Kinderfragen Lexikon Mensch Mensch Aufklärung Mensch Drogen wenn nicht bestimmtem Thema zuzuordnen Mensch Gesundheit Ernährung, Zahngesundheit Mensch Körper Mensch Krankheit Behinderung, Tod Benimmbücher, Kriminalistik, Kindergarten, Helfen Familie Adoption, Generationen, Scheidung, Trennung Gefühle Angst, Schüchtern sein Geld + Wirtschaft Taschengeld Politik + Gesellschaft Demokratie Recht Grundgesetz Verkehrserziehung Straßenverkehr Jahreszeiten Pflanzen Gärtnern, Bäume Umwelt Umweltschutz Wald Wasser Meere, Ozeane Wetter Religion + Philosophie Religion + Philosophie Christentum Bibel Religion + Philosophie Gebete Religion + Philosophie Philosophie Religion + Philosophie Weltreligionen Schule + Lernen wissenschaften, Edelsteine, Kristalle, Fossilien, Gesteine, Mineralien, Höhlen, nur Grundschule! Lerntechniken, HSU Schule + Lernen Deutsch nur Grundschule! Lernhilfen Schule + Lernen Englisch nur Grundschule! Lernhilfen Schule + Lernen Mathematik nur Grundschule! Lernhilfen Sprache + Literatur Klartext-Systematik Bayern S. 5 Stand:

6 KJL Sachliteratur Sprache + Literatur Buch + Schrift Sprache + Literatur Gedichte Sprache + Literatur Literatur Bauernhof Fische Aquarium Haustiere Insekten Bienen Pferde Reiten Reptilien + Amphibien Säugetiere Vögel Computer Entdeckungen + Erfindungen Experimente alle, die nicht unterteilt werden Strom, Licht, Energie, Physik, Evolution, Chemie, Sternzeichen, Roboter Fahren + Fliegen auch Schiffe, U-Boote, Flugmaschinen, Traktoren Zahl + Zeit Uhr Klartext-Systematik Bayern S. 6 Stand:

7 KJL Sachliteratur Register Stichwort Hauptgruppe Untergruppe Jahrhundert 20. Jahrhundert A Adoption Ägypten Ägypten Aids Mensch Gesundheit Alltagsgeschichte Alltagsgeschichte Amphibien Reptilien + Amphibien Angst Gefühle Antarktis Aquarium Fische Archäologie Architektur Kunst + Architektur Arktis Astronauten Atlanten Aufklärung Mensch Aufklärung Autos Fahren + Fliegen Azteken B Backen Essen + Trinken Ballett Tanz + Theater Basteln Basteln Bauer (als Beruf) Berufe Bauernhof (Schwerpunkt ) Bauernhof Bäume Pflanzen Baustelle Berufe Behinderung Mensch Krankheit Benimmbücher Berühmte Leute Berühmte Leute Bibel Religion + Philosophie Christentum Bienen Insekten Buch Sprache + Literatur Buch + Schrift Burgen Ritter + Burgen C Chemie Christentum Religion + Philosophie Christentum Computer Computer Klartext-Systematik Bayern S. 7 Stand:

8 KJL Sachliteratur Register D Demokratie Politik + Gesellschaft Detektive Detektive Deutsch Lernhilfen Grundschule Schule + Lernen Deutsch Dinosaurier Dinosaurier Drogen Mensch Drogen E Edelsteine Eisenbahnen Fahren + Fliegen Eislauf Sport Eiszeit Urzeit Energie Englisch Lernhilfen Grundschule Schule + Lernen Mathematik Entdecker Entdeckungen Entdeckungen + Erfindungen Erdbeben Erfindungen Entdeckungen + Erfindungen Ernährung Mensch Gesundheit Essen Essen + Trinken Evolution Experimente Experimente F Fahren Fahren + Fliegen Fahrzeuge Fahren + Fliegen Familie Familie Feiern Feste + Feiern Fernsehen Film + Fernsehen Feste Feste + Feiern Feuerwehr Berufe Feuerwehr Film Film + Fernsehen Fische Fische Fliegen Fahren + Fliegen Flugmaschinen Fahren + Fliegen Flugzeuge Fahren + Fliegen Fossilien Fußball Sport G Gärtnern Pflanzen Klartext-Systematik Bayern S. 8 Stand:

9 KJL Sachliteratur Register Gebete Religion + Philosophie Gebete Gedichte Sprache + Literatur Gedichte Gefühle Gefühle Geld Geld + Wirtschaft Generationen Gesellschaft Politik + Gesellschaft Gesteine Gesundheit Mensch Gesundheit Griechen Griechen H Haustiere Haustiere Helfen Höhlen HSU Grundschule Schule + Lernen Hunde Haustiere I Indianer Indianer + Wildwest Inka Insekten Insekten J Jahreszeiten Jahreszeiten Judo Sport K Kampfsport Sport Kaninchen Haustiere Karate Sport Katzen Haustiere Kinderarzt Mensch Gesundheit Kindergarten Kinderlieder Musik Kochen Essen + Trinken Körper Mensch Körper Krankheit Mensch Krankheit Kriminalistik Kristalle Kung Fu Sport Kunst Kunst + Architektur Klartext-Systematik Bayern S. 9 Stand:

10 KJL Sachliteratur Register L Landwirtschaft (Schwerpunkt Beruf) Berufe Lernen lernen Schule + Lernen Lernhilfen außer Deutsch, Mathe, Englisch Schule + Lernen Lernhilfen s. Schulfach Lerntechniken Schule + Lernen Lexikon Kinderfragen Lexikon Licht Liebe Gefühle Lieder Musik Literatur Sprache + Literatur Literatur M Malen Malen + Zeichnen Mathematik Lernhilfen Grundschule Schule + Lernen Englisch Maya Meere Wasser Meerschweinchen Haustiere Mineralien Mittelalter Ritter + Burgen Mond Mumien Ägypten Musik Musik N wissenschaften Neuzeit Neuzeit O Olympia Sport Ozeane Wasser P Pferde Pferde Pflanzen Pflanzen Philosophie Religion + Philosophie Philosophie Physik Piraten Piraten + Wikinger Politik Politik + Gesellschaft Polizei Berufe Polizei Q Quizfragen Rätsel + Spielen Klartext-Systematik Bayern S. 10 Stand:

11 KJL Sachliteratur Register R Rätsel Rätsel + Spielen Raumfahrt Recht Recht Reiseführer Reiseführer Reiten Pferde Religion Religion + Philosophie Reptilien Reptilien + Amphibien Ritter Ritter + Burgen Roboter Römer Römer S Säugetiere Säugetiere Scheidung Familie Schiffe Fahren + Fliegen Schrift Sprache + Literatur Buch + Schrift Schwimmen Sport Sexualität Mensch Aufklärung Sinne Mensch Skateboard Sport Snowboard Sport Sonne Spielen Rätsel + Spielen Sport Sport Steinzeit Urzeit Sterne Sternzeichen Straßenverkehr Verkehrserziehung Strom T Tanz Tanz + Theater Taschengeld Geld + Wirtschaft Theater Tanz + Theater außer den genannten Tod Mensch Krankheit Traktoren Fahren + Fliegen Trennung Familie Klartext-Systematik Bayern S. 11 Stand:

12 KJL Sachliteratur Register Trinken Essen + Trinken U U-Boote Fahren + Fliegen Uhr Zahl + Zeit Umwelt Umwelt Umweltschutz Umwelt Urzeit Urzeit V Verkehrserziehung Verkehrserziehung Vögel Vögel Völker Vorzeit Urzeit Vulkane W Wald Wald Wasser Wasser Wellensittiche Vögel Weltall Weltreligionen Religion + Philosophie Weltreligionen Weltwunder Wetter Wetter Wikinger Piraten + Wikinger Wildwest Indianer + Wildwest Wirtschaft Geld + Wirtschaft Wörterbücher Wörterbücher Wüste X Y Z Zahl Zahl + Zeit Zähne Mensch Gesundheit Zaubern Zaubern + Zirkus Zeichnen Malen + Zeichnen Zeit Zahl + Zeit Zirkus Zaubern + Zirkus Klartext-Systematik Bayern S. 12 Stand:

Allgemeine Systematik für Kinder und Jugendmedien

Allgemeine Systematik für Kinder und Jugendmedien Allgemeine Systematik für Kinder und Jugendmedien Ausgabe der Impressum Herausgeber Spendhausstraße 2 72764 Reutlingen Telefon 07121 303-2859 Telefax 07121 303-2821 E-Mail stadtbibliothek@reutlingen.de

Mehr

Überblick über das ekz-angebot an Interessenkreisen (2012)

Überblick über das ekz-angebot an Interessenkreisen (2012) Überblick über das ekz-angebot an Interessenkreisen (2012) Die erste Spalte umfasst alle Interessenkreise (ausgenommen Alters- und Klassenempfehlungen und die Interessenaufkleber Jugendbibliothek). Downloadadressen

Mehr

MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE

MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE MEDIENBOXEN FÜR KINDERGARTEN UND GRUNDSCHULE Themenbezogene Buch- und Medienboxen: jede Box enthält ca. 20-30 Bücher und andere Medien zu dem ausgewählten Thema. Die Bücher sind besonders für den Einsatz

Mehr

Presseinformation. Die Sachbuchreihe für clevere Kids von DK

Presseinformation. Die Sachbuchreihe für clevere Kids von DK Presseinformation Die Sachbuchreihe für clevere Kids von DK Die memo-familie auf einen Blick memo Kids memo Activity ab 6 Jahren 26 spannende erste Sachbücher für Leseanfänger ab 6 Jahren 13 Hefte zum

Mehr

Medienboxen. für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen. Stand: Juni 2010

Medienboxen. für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen. Stand: Juni 2010 Stadtbücherei Hagen Medienboxen für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen Stand: Juni 2010 gefüllt mit unterschiedlichen Medien (Bücher, CDs, CD-/DVD-ROMs, DVDs, Videos, Spiele, Dias, Bilderbuchkinos

Mehr

Standing Order Buch. Bestellblatt 2015

Standing Order Buch. Bestellblatt 2015 Standing Order Buch Bestellblatt 2015 Schöne Literatur Titelauswahl auf Grundlage der Informationsdienste (ID) Kollektion mini klein klein plus 1 90 1.500 170 2.500 300 4.000 mittel groß maxi 450 7.000

Mehr

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch Klasse 1A 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch 8:35-9:25 Mathematik Sport Italienisch Kunst Geschichte 9:25-10:15 Deutsch Deutsch Musik Deutsch Italienisch 10:30-11:20 Deutsch Naturkunde

Mehr

Belletristik. Geschichte und Kultur

Belletristik. Geschichte und Kultur Nachfolgend finden Sie die Kategorien mit der Nummer, nach der sie in der Wildmooshalle angeordnet sind. Mit Hilfe des Hallenplans können Sie sich orientieren, auf welcher Seite der Halle und in welcher

Mehr

ENTDECKE MEHR! ALLES KLAR? Dann ab die Post an: Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG Stichwort SSW-Gewinnspiel Rathausstr D Hildesheim

ENTDECKE MEHR! ALLES KLAR? Dann ab die Post an: Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG Stichwort SSW-Gewinnspiel Rathausstr D Hildesheim Folder Gerstenbergk1 13.12.2007 11:40 Uhr Seite U4 1 So kannst du beim Gewinnspiel MITMACHEN! WOW: Jeden Monat werden unter allen Teilnehmern 20 Bücherpakete SEHEN - STAUNEN - WISSEN verlost. Die schönsten

Mehr

Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste)

Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste) THEMENKISTEN Stand: 16.3.2016 Abenteuer Altes Rom Zielgruppe: Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren ( 21 Medien / 1 Kiste) Abenteuer für Jungen - von 10 bis 12 Jahren Zielgruppe: Jungen von ca. 10 12 Jahren (43

Mehr

Liste der tiptoi-bücher in der Stadtbücherei Peine

Liste der tiptoi-bücher in der Stadtbücherei Peine 1 Liste der tiptoi-bücher in der Stadtbücherei Peine 1 - Bilderbücher 1 Mei Mein großes Wimmelbuch. - Ravensburg : Ravensburger-Buch-Verl., 2013. - 16 S. : zahlr. Ill. ISBN 978-3-473-44567-7 EUR 16,99

Mehr

Belletristik. Geschichte und Kultur

Belletristik. Geschichte und Kultur Nachfolgend finden Sie die Kategorien mit der Nummer, nach der sie in der Wildmooshalle angeordnet sind. Mit Hilfe des Hallenplans können Sie sich orientieren, auf welcher Seite der Halle und in welcher

Mehr

Reorganisation und Konzeption der Schulbücherei. Joseph-Heckler-Schule

Reorganisation und Konzeption der Schulbücherei. Joseph-Heckler-Schule Reorganisation und Konzeption der Schulbücherei Joseph-Heckler-Schule Motivation Medienbestand inhaltlich gezielt auf die Interessen der Schüler und unterrichtsspezifische Interessen auszurichten Im Buchbestand

Mehr

Evaluation der Zirkusprojektwoche

Evaluation der Zirkusprojektwoche Theodor-Heuss-Schule Evaluation der Zirkusprojektwoche vom 29.02.- 05.03.2016 Teilnehmer an der Projektwoche: 210 Schülerinnen / Schüler und ihre Eltern ( 164 Familien) Alle beteiligten Kinder und Eltern

Mehr

Rahmenplan für Dezember 10 und Januar 11

Rahmenplan für Dezember 10 und Januar 11 Rahmenplan für Dezember 10 und Januar 11 1. Sprachliche Bildung und Förderung: Gespräche: Geschichte: Fingerspiel: Gedicht: - Grönland/ Alaska - fünf Kontinente - Die Arktis - Österreich - Weihnachtsferien,

Mehr

Kreative Ideen für Kinder

Kreative Ideen für Kinder Fiona Watt Kreative Ideen für Kinder Kreativ mit Usborne So einfach geht Kunst So einfach geht Kunst Ob Wasser- oder Fingerfarben, Collage oder lebensechte Tierzeichnung: Die praktischen Anleitungen führen

Mehr

Mein großes Anziehpuppen- Stickerbuch: Traumhochzeit und Brautjungfern

Mein großes Anziehpuppen- Stickerbuch: Traumhochzeit und Brautjungfern Fiona Watt, Lucy Bowman, Stella Baggott, Lynda Calvert-Weyant Mein großes Anziehpuppen- Stickerbuch: Traumhochzeit und Brautjungfern Fiona Watt/Lucy Bowman/Stella Baggott/Lynda Calvert-Weyant Mein großes

Mehr

Wohin fährt die Eisenbahn?

Wohin fährt die Eisenbahn? Fiona Watt, Alistair, Alistair C. Crombie Wohin fährt die Eisenbahn? mit Fahrspuren und Aufzieh-Spielzeug Mit der Eisenbahn durch Stadt und Land Mit der Eisenbahn durch Stadt und Land Zieh den Zug auf

Mehr

Zeitschriftenbestand Sabine Erbstößer. Grundschule Sachunterricht. 63/14 Medien. 62/14 Bionik. 61/14 Orientierung im Raum.

Zeitschriftenbestand Sabine Erbstößer. Grundschule Sachunterricht. 63/14 Medien. 62/14 Bionik. 61/14 Orientierung im Raum. Grundschule Sachunterricht 63/14 Medien 62/14 Bionik 61/14 Orientierung im Raum 60/13 Sexualität 59/13 Magnetismus 58/13 Fahrräder 57/13 Vögel 56/12 Kunststoffe 55/12 Demokratie 54/12 Holz 53/12 Fliegen

Mehr

Evaluation der Zirkusprojektwoche

Evaluation der Zirkusprojektwoche Theodor-Heuss-Schule Evaluation der Zirkusprojektwoche vom 23.- 28.04.2012 Teilnehmer an der Projektwoche: 194 Schülerinnen / Schüler und ihre Eltern Alle beteiligten Kinder und Eltern wurden nach der

Mehr

Bewegte Kennenlern-Spiele zum Schuljahresbeginn

Bewegte Kennenlern-Spiele zum Schuljahresbeginn Bewegte Kennenlern-Spiele zum Schuljahresbeginn Quelle: Facebook-Seite: Die grosse Spielesammlung z.t. angepasst für die Turnhalle: Sportamt Winterthur 1) Was ich schon immer mal wissen wollte ab 3. Klasse

Mehr

Toolbook Metaphern- Muster Bernhard Possert

Toolbook Metaphern- Muster Bernhard Possert Toolbook Metaphern- Muster Bernhard Possert Toolbook Metaphern-Muster 2/2015 muster.ws - Bernhard Possert Seite 1 Die Metaphern der Instinkt-Ebene - Beige Feuer Wasser Meine Botschaft: Pflanzen Tiere Kochen

Mehr

Wieder in der Schule

Wieder in der Schule Wieder in der Schule Lies die Sätze deinem Sitznachbar vor! war im Sommer schwimmen war im Sommer wandern war im Sommer zelten Erlebnis: Erinnerungsgegenstände an den Sommer mitbringen Verbalisierung:

Mehr

Was machst du denn so???

Was machst du denn so??? Was machst du denn so??? Hallo, wir interessieren uns dafür was du so in deiner Freizeit machst und was dich besonders interessiert? Wir werden die Ergebnisse der Befragung in einem der nächsten Elternbriefe

Mehr

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Diesen Pass habe ich zum einen auf Grundlage von Fortbildungsmaterialien entwickelt, zum anderen sind. die Seiten z.t. von Schülerinnen und Schülern in der Projektwoche

Mehr

Belletristik. Geschichte und Kultur. Hobby

Belletristik. Geschichte und Kultur. Hobby Nachfolgend finden Sie die Kategorien mit der Nummer, nach der sie in der Wildmooshalle angeordnet sind. Mit Hilfe des Hallenplans können Sie sich orientieren, auf welcher Seite der Halle und in welcher

Mehr

Malen, kritzeln, kreativ sein! Mode-Design

Malen, kritzeln, kreativ sein! Mode-Design Fiona Watt Malen, kritzeln, kreativ sein! Mode-Design Dieses Buch steckt voller modischer Vorlagen zum Aus- und Weitermalen. Kleider, Schuhe, Taschen, Muster, Make-up und Frisuren lass deiner Fantasie

Mehr

Die Schule. Activity 1 Dominoes for Lower Ability. www.teachitlanguages.co.uk 2012 15980 Page 1 of 7

Die Schule. Activity 1 Dominoes for Lower Ability. www.teachitlanguages.co.uk 2012 15980 Page 1 of 7 Activity 1 Dominoes for Lower Ability Kunst Musik Mathe Sport Französisch Biologie Erdkunde Technologie Geschichte Informatik www.teachitlanguages.co.uk 2012 15980 Page 1 of 7 Englisch Deutsch Religion

Mehr

Vorschlag für die Aktionswoche vom 9.Mai 13.Mai zur Kooperation KiTa / Grundschule. Wald mit allen Sinnen erfahren

Vorschlag für die Aktionswoche vom 9.Mai 13.Mai zur Kooperation KiTa / Grundschule. Wald mit allen Sinnen erfahren Mathematik Rund um die Zahlen o Zahlenspiele herstellen o Geometrische Figuren in der Natur / im Alltag suchen o Aktionen aus dem Zahlenland o Besuch beim Architekten / Büro o Zahlen legen im Sportunterricht

Mehr

Kennen Sie unsere Tiere der Welt?

Kennen Sie unsere Tiere der Welt? Kennen Sie unsere Tiere der Welt? Wir Drittklässlerinnen und Drittklässler haben ein grosses Tierrätsel für Sie hergestellt. Wir gehen im Schulhaus Lättenwiesen bei Frau Fuhrer zur Schule. Viel Spass beim

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

Raumplan für den 14. März 2012

Raumplan für den 14. März 2012 Raumplan für den 4. März 202 Raum Stunde Thema 0 04 0 0 0 2 Mensch vs. Roboter Klst: ; 4 Mensch vs. Roboter Klst: ; Roboter selbst Entwickeln und Programmieren Klst: ; 8; 9 Roboter selbst Entwickeln und

Mehr

Einfach. spitze! Die Sachbuchreihe ab 8 Jahren

Einfach. spitze! Die Sachbuchreihe ab 8 Jahren Einfach spitze! Die Sachbuchreihe ab 8 Jahren 2 Der Klassiker in neuer Dimension Neu Let s dance! Seit Anbeginn der Menschheit haben wir den Rhythmus im Blut. Kein Wunder, dass überall auf der Welt Tänze

Mehr

Schüler aus Peru/Arequipa suchen Gastfamilien Familienaufenthalt

Schüler aus Peru/Arequipa suchen Gastfamilien Familienaufenthalt Lucia (16) Meine Hobbys sind Tanzen, Schwimmen und Malen. Mein weiteres Hobby ist Reisen und verschiedene Sehenswürdigkeiten besuchen. In meiner Freizeit gehe ich gern mit meinen Freunden ins Fitnessstudio

Mehr

Kinderprogramm Januar - März 2015

Kinderprogramm Januar - März 2015 Kinderprogramm Januar - März 2015 Eine Gemeinschaftsproduktion von Stadtbibliothek und Freundeskreis der Stadtbibliothek Emmendingen Freitag, 9.1. 15.00 Uhr: in der Stadtbibliothek besuchen. Welche Geschichten

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Balthasar und die Bibliotheksfledermaus. Balthasar und die Bibliotheksfledermaus. Balthasar und die Bibliotheksfledermaus

Balthasar und die Bibliotheksfledermaus. Balthasar und die Bibliotheksfledermaus. Balthasar und die Bibliotheksfledermaus 280 5 Jahre Balthasar und die Bibliotheksfledermaus Junge, Fledermäuse, Bibliothek 212 5 Jahre Balthasar und die Bibliotheksfledermaus Junge, Fledermäuse, Bibliothek 281 5 Jahre Balthasar und die Bibliotheksfledermaus

Mehr

1. Ausgabe Schuljahr 2014/15

1. Ausgabe Schuljahr 2014/15 1. Ausgabe Schuljahr 2014/15 Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch! Inhaltsverzeichnis Die Redaktion der Schülerzeitung stellt sich vor 3 Unser Wandertag 4 Steckbrief Wolf

Mehr

Maßgeschneidert. Bestandsaufbau und Erschließung. Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Barbara Delcker-Wirth, Martin Lindemann

Maßgeschneidert. Bestandsaufbau und Erschließung. Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Barbara Delcker-Wirth, Martin Lindemann Maßgeschneidert Bestandsaufbau und Erschließung Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Barbara Delcker-Wirth, Martin Lindemann 27. Oktober 2011 Maßgeschneidert Bestandsaufbau und Bestandspflege

Mehr

Fiona Watt, Antonia Miller. Modedesign to go. Fashion für die Handtasche

Fiona Watt, Antonia Miller. Modedesign to go. Fashion für die Handtasche Fiona Watt, Antonia Miller Modedesign to go Fashion für die Handtasche Fashion für die Handtasche Entwirf Abendkleider, Handtaschen, Schmuck oder Mode für den Laufsteg. Die vielen Anregungen und Vorlagen

Mehr

DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE

DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE Die deutschsprachigen Länder Informationen Die deutschsprachigen Länder sind drei: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sie sind die größten

Mehr

Interessen - Fragebogen für die Primarschule MST

Interessen - Fragebogen für die Primarschule MST Interessen - Fragebogen für die Primarschule MST Name,Vorname: Lehrer/innen: Alter: Datum: Welche Art Bücher liest du gerne? Welches ist dein/sind deine Lieblingsbuch/-bücher? Bist du Mitglied in einem

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Organisatorisches Seite 3. AG-Plan Seite 4. AG Welt der Wunder Seite 5 mit Frau Hofmann

Inhaltsverzeichnis. Organisatorisches Seite 3. AG-Plan Seite 4. AG Welt der Wunder Seite 5 mit Frau Hofmann ^y Inhaltsverzeichnis Organisatorisches Seite 3 AG-Plan Seite 4 AG Welt der Wunder Seite 5 mit Frau Hofmann AG Kleine Schauspieler ganz groß Seite 7 mit Frau Kuthe AG Computerkurs Seite 9 mit Herrn Walter

Mehr

SB Bestle-Körfer, Regina Erntefest und Kartoffelfeuer Wilkes, Angela

SB Bestle-Körfer, Regina Erntefest und Kartoffelfeuer Wilkes, Angela Thema Autor Titel SB Bestle-Körfer, Regina Erntefest und Kartoffelfeuer SB Wilkes, Angela Farben, Formen, Größen und Gegensätze SB Wieso? Weshalb? Warum? (014) Schule, Ich komme in die SB Wieso? Weshalb?

Mehr

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis Meine Freizeit 47 1 Freizeit und Hobbys Was kennt ihr auf Deutsch? *** faulenzen *** das Schwimmbad *** Musik hören *** das Stadion *** 3 1 2 4 1 = Roller fahren 2 = 48 2 Geräusche und Dialoge Was hört

Mehr

Bei den Wikingern. In der Steinzeit

Bei den Wikingern. In der Steinzeit Bei den Wikingern In der Steinzeit AUF SEINER ZEITREISE LANDET KONSTANTIN AUCH BEI DEN WIKINGERN. ABENDS BEIM LAGERFEUER LAUSCHT KONSTANTIN GEBANNT DEN GESCHICHTEN DER WIKINGER. DIE WIKINGER TRAGEN SELTSAME

Mehr

4 Jahre Aschenputtel Hildesheim CD-ROM Jahre Aschenputtel Aurich Diareihe Jahre Aschenputtel Hildesheim Diareihe

4 Jahre Aschenputtel Hildesheim CD-ROM Jahre Aschenputtel Aurich Diareihe Jahre Aschenputtel Hildesheim Diareihe 205 4 Alvina und die fünf Räuberhüte Räuber, Lustiges, Katze, Dias, ab 4 269 4 Alvina und die fünf Räuberhüte Räuber, Lustiges, Katze, Dias, ab 4 273 4 Alvina und die fünf Räuberhüte Räuber, Lustiges,

Mehr

Seite 1. Anregungen für die Themen- und Fächerwahl 2014/2015

Seite 1. Anregungen für die Themen- und Fächerwahl 2014/2015 Seite 1 Max-Eyth-Realschule Backnang Anregungen für die Themen- und Fächerwahl 2014/2015 Achtung: Dies sind keine ausformulierten Themen, sondern lediglich Anregungen! Ihr müsst daraus ein genaues Thema

Mehr

eine Prinzessin mit dem Namen Aurelia.

eine Prinzessin mit dem Namen Aurelia. Es war einmal... Präteritum üben www.getschoolcraft.com www.scrappindoodles.com Es war einmal... eine Prinzessin mit dem Namen Aurelia. 1 Aurelia zieht sich schöne Kleider an. Aurelia trägt eine Krone

Mehr

eine Prinzessin mit dem Namen Aurelia.

eine Prinzessin mit dem Namen Aurelia. Es war einmal... Mitvergangenheit üben www.getschoolcraft.com www.scrappindoodles.com Es war einmal... eine Prinzessin mit dem Namen Aurelia. 1 Aurelia zieht sich schöne Kleider an. Aurelia trägt eine

Mehr

Landkreis Hildesheim Kreismedienzentrum

Landkreis Hildesheim Kreismedienzentrum Landkreis Hildesheim Kreismedienzentrum Medienauswahl: Grundschule (außer Willi-Serie) Stand: Januar 2014 1 4601028 Auf dem Bauernhof: Sommer und Herbst 1986 GS 17 min. 2 4601029 Auf dem Bauernhof: Winter

Mehr

Monat Themen/Projekte Aktivitäten/Ausflüge Beispiele/Sonstiges

Monat Themen/Projekte Aktivitäten/Ausflüge Beispiele/Sonstiges August/ September -Orientierung innerhalb & ausserhalb der Kita, -Verkehrserziehung 30. Kw 37. Kw -Monatskalender, seine Tage und sein Wetter -Einleitung Herbst Ab 38.Kw -Vorbereitung der Festtage im Oktober

Mehr

Wissensschatz von A Z SEHEN HÖREN MITMACHEN

Wissensschatz von A Z SEHEN HÖREN MITMACHEN Wissensschatz von A Z F wie SEHEN HÖREN MITMACHEN Dieses Buch gehört: Bildquellennachweis: Fotos: Prof. Dr. Buggisch: S. 4, 22, 25u; Corbis Images: S. 2; Focus Bildagentur: S. 17o, 26u; Naturkunde Museum

Mehr

Bestellung Schweiz in CHF. Lernbiene-Verlag

Bestellung Schweiz in CHF. Lernbiene-Verlag Bestellung Schweiz in CHF Lernbiene-Verlag L1 Deutsch Anzahl Best-Nr. Titel Preis CHF L10 Anfangsunterricht L10.7125 Übungsblätter rund ums ABC, CR 19.00 L10.7149 Übungsblätter rund ums ABC, PR 28.00 L10.7163

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Reihe: Arena Bibliothek des Wissens Autor Titel Jahr Verlag

Reihe: Arena Bibliothek des Wissens Autor Titel Jahr Verlag Reihe: Arena Bibliothek des Wissens Bentele, G. Leben im Mittelalter. Der Meister 2011 Arena und der Aufstand der Zünfte. Mekhennet, S.; Hanfeld, M. Islam 2008 Arena Novelli, L. Newton und der Apfel der

Mehr

Linkliste Mediencurriculum MNT

Linkliste Mediencurriculum MNT Linkliste Mediencurriculum MNT Bio www.mindpicnic.de kurz Zusammengefasste Infos zu biologischen Themen; eher zur Recherche oder zum Wiederholen/Lernen geeignet www.pflanzenbestimmung.de > Hilfe bei der

Mehr

Schulprogramm. Schwerpunkte Schuljahr 2014/2015

Schulprogramm. Schwerpunkte Schuljahr 2014/2015 Schulprogramm Schwerpunkte Schuljahr 2014/2015 Weiterführung Projekt Gesundheitsfördernde Schule : 2014/2015 Gesundheitsförderung für die Zielgruppen: Für Schüler & Lehrpersonen Gesunde Arbeitsbedingungen

Mehr

Wissensschatz von A-Z SEHEN HÖREN MITMACHEN

Wissensschatz von A-Z SEHEN HÖREN MITMACHEN Wissensschatz von A-Z E wie SEHEN HÖREN MITMACHEN LektroniK Dieses Buch gehört: Bildquellennachweis: Fotos: Apple.com: S. 10; Audi AG: S. 15or; Doc-stock.com: S. 15u; Elmoto.com: S. 13u; ESA: S. 18, 19u;

Mehr

Malen, kritzeln, kreativ sein! Mode-Design

Malen, kritzeln, kreativ sein! Mode-Design Fiona Watt Malen, kritzeln, kreativ sein! Mode-Design Dieses Buch steckt voller modischer Vorlagen zum Aus- und Weitermalen. Kleider, Schuhe, Taschen, Muster, Make-up und Frisuren lass deiner Fantasie

Mehr

Welche Themen sind interessant für japanische Lerner im Fremdsprachenunterricht?

Welche Themen sind interessant für japanische Lerner im Fremdsprachenunterricht? Welche Themen sind interessant für japanische Lerner im Fremdsprachenunterricht? Fumiko Yosida ➀Einleitung Wir haben viele Themen im Deutsch-Unterricht. Aber nicht alle Themen sind immer interessant für

Mehr

Wissensschatz von A Z SEHEN HÖREN MITMACHEN

Wissensschatz von A Z SEHEN HÖREN MITMACHEN Wissensschatz von A Z L wie SEHEN HÖREN MITMACHEN KW Dieses Buch gehört: Bildquellennachweis: Fotos: Allmystery/Ruesseltraktor: S. 20; Archiv Tessloff Verlag: S. 18,19; DAF Trucks: S. 4, 28ul; Daimler

Mehr

Lö sungen. 1. Namen. 2. Themen. Sie heißen Sarah, Elke und Salli. Sie sind alle drei mit Sandra befreundet.

Lö sungen. 1. Namen. 2. Themen. Sie heißen Sarah, Elke und Salli. Sie sind alle drei mit Sandra befreundet. Lö sungen 1. Namen Sie heißen Sarah, Elke und Salli. Sie sind alle drei mit Sandra befreundet. 2. Themen Probleme Eltern Interessen Verliebtsein Auto und Führerschein Lieblingsfächer und Leistungskurse

Mehr

Nr. Aktion Uhrzeit Alter / Preis

Nr. Aktion Uhrzeit Alter / Preis 2009 Terminkalender Nr. Aktion Uhrzeit Alter / Preis Donnerstag, 02.07. 2050 Bunte Sandbilder 09:00-12:00 Uhr 6-10 Jahre 3,00 Euro 2290 Perlenzauber 10:00-12:00 Uhr 8-12 Jahre 3151 Märchenwolle im Tierpark

Mehr

Wissensschatz von A Z

Wissensschatz von A Z Wissensschatz von A Z Q wie SEHEN HÖREN MITMACHEN Dieses Buch gehört: Bildquellennachweis: Fotos: Corbis Images: S. 6o, 14u; Deepseaphotography: 3; Fotolia Images LLC: S. 17u, 19o, 27u; Getty Images: S.

Mehr

Mary Pope Osborne (Loewe)

Mary Pope Osborne (Loewe) Mary Pope Osborne (Loewe) Autor Mary Pope Osborne wurde 1949 in Fort Skill, Oklahoma, geboren und lebt heute mit ihrem Mann Will, einem bekannten Schauspieler und Theaterdirektor, und ihren Hunden in Connecticut.

Mehr

Das bin ich das sind wir!

Das bin ich das sind wir! Schulleben und Schulkultur Helene-Lange-Schule Wiesbaden Beziehungen zwischen Menschen Beziehungen zwischen Menschen Haltung jedes Einzelnen Haltung jedes Einzelnen vereinbartes Schul-Leitbild vereinbartes

Mehr

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren

Schülercoaches am Stiftischen Gymnasium Düren Ali Jara EF/10 Geburtsdatum 23.11.99 l Jara-ali@t-online.de Zeichnen, Lesen, Geschichten schreiben Deutsch, Mathe, Englisch Mo und Fr. nach der 7. Std. Klasse 5-8 Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Interesse

Mehr

Das kann ich. Ich kann lesen. Ich kann schreiben. Ich kann rechnen. Schulsachen. Ich habe ein Buch. Ich habe ein Heft. Ich habe ein Lineal.

Das kann ich. Ich kann lesen. Ich kann schreiben. Ich kann rechnen. Schulsachen. Ich habe ein Buch. Ich habe ein Heft. Ich habe ein Lineal. 1. Thema: Schule 1 Das kann ich Ich kann lesen. Ich kann schreiben. Ich kann rechnen. 2 Schulsachen Ich habe ein Buch. Ich habe ein Heft. Ich habe ein Lineal. Alles neu 3 Mein Buch ist neu. Mein Heft ist

Mehr

Anhang 4: Interessencheckliste

Anhang 4: Interessencheckliste Anhang 4: Interessencheckliste Bestimmen Sie Ihre Interessen Gartenarbeit Meditation, Yoga Karten spielen Fremdsprachen lernen, sprechen Duschen, ein Wannenbad nehmen Konzerte besuchen Spaziergänge machen

Mehr

1.OG Musik. Klassik Oper Musical, MMO, Weltmusik, Jazz, Rock Noten A-Y Tonträger TA-TW Sb Musikliteratur Klangstudio Silent Piano Zeitschriften

1.OG Musik. Klassik Oper Musical, MMO, Weltmusik, Jazz, Rock Noten A-Y Tonträger TA-TW Sb Musikliteratur Klangstudio Silent Piano Zeitschriften 1.OG Musik Klassik Oper Musical, MMO, Weltmusik, Jazz, Rock Noten A-Y Tonträger TA-TW Sb Musikliteratur Klangstudio Silent Piano Josephine-Lang-Kabinett Musik für Kinder Junge Bibliothek Spektrum Büros

Mehr

Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung

Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung Grundschule Blitzenreute Bauhofstr. 41 88273 Fronreute-Blitzenreute Telefon: 07502 943800 Email: gs-blitzenreute@t-online.de Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung Bitte beachten!

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

Wilhelm - von Humboldt Schule (Gemeinschaftsschule Pankow)

Wilhelm - von Humboldt Schule (Gemeinschaftsschule Pankow) Angebotskatalog für das Schuljahr 2010/11 Universum/Wald u. Wiese Die Angebote werden teilweise vom Förderverein finanziert. Junge Naturforscher Jahrgang 1/2/3 Wie lange braucht die Spinne um ihr Netz

Mehr

Hector-Kinderakademie Philippsburg

Hector-Kinderakademie Philippsburg Sommersemester 2012/2013 Kursprogramm Angebote für hochbegabte und besonders begabte Kinder der Grundschule Rheinsheim Hauptstr. 34 76661 Philippsburg Telefon: 07256/87175 Email: schule-rheinsheim@t-online.de

Mehr

Du kannst die Schule zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus oder der S-Bahn gut erreichen.

Du kannst die Schule zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus oder der S-Bahn gut erreichen. Hallo und herzlich willkommen! Mein Name ist Werdy. Ich möchte dir heute das Gymnasium Essen-Werden zeigen und erklären, welche interessanten Dinge man hier machen kann. Wie der Name schon sagt, liegt

Mehr

Macht mehr möglich. Der Grüne Zukunfts-Plan für Nordrhein-Westfalen. Das Wahl-Programm von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Macht mehr möglich. Der Grüne Zukunfts-Plan für Nordrhein-Westfalen. Das Wahl-Programm von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Macht mehr möglich Der Grüne Zukunfts-Plan für Nordrhein-Westfalen Das Wahl-Programm von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN für die Land-Tags-Wahl 2010 in Nordrhein-Westfalen in leichter Sprache Warum Leichte Sprache?

Mehr

Lieblingsgedicht ist das Gedicht von Max und Moritz. Aber sie schreibt auch gern selbst Gedichte und lange

Lieblingsgedicht ist das Gedicht von Max und Moritz. Aber sie schreibt auch gern selbst Gedichte und lange Eine Hexen-Geschichte Ich will euch von einer Hexe erzählen. Sie heißt Alexandra Xanthippe Hexenbein. Sie wohnt tief in einem verhexten Wald in einem Hexenhaus. Sie muss immer mit einer Axt das Holz hacken,

Mehr

Die Schüler Zukunftswerkstatt am 11. März 2015. Karl-Lederer Grundschule Geretsried

Die Schüler Zukunftswerkstatt am 11. März 2015. Karl-Lederer Grundschule Geretsried Die Schüler Zukunftswerkstatt am 11. März 201 Karl-Lederer Grundschule Geretsried Schüler-Zukunftswerkstatt zur Leitbildentwicklung... mit Schülern und Schülerinnen sowie Eltern und Lehrerinnen der Karl-Lederer

Mehr

Folgende Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss sind bei cbj erschienen:

Folgende Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss sind bei cbj erschienen: Random House/Isabelle Grubert DER AUTOR Ingo Siegner, 1965 in Hannover geboren, wuchs in Groß burg wedel auf. Nach Schule und Zivildienst wurde er Spar kassen kaufmann, ging als Au-Pair nach Frankreich,

Mehr

Charlie & Lola - _Das_ ist aber total mein Buch! Charlie & Lola - _Das_ ist aber total mein Buch! Charlie & Lola - _Das_ ist aber total mein Buch!

Charlie & Lola - _Das_ ist aber total mein Buch! Charlie & Lola - _Das_ ist aber total mein Buch! Charlie & Lola - _Das_ ist aber total mein Buch! 260 3 Jahre 326 3 Jahre Bibliothek Bibliothek 326 / 3 Jahre Bibliothek 321 / 3 Jahre Bibliothek 321 3 Jahre Bibliothek 260 3 Jahre - 226 3 Jahre Dr. Brumm geht baden Mut, Lustiges 226 3 Jahre Dr. Brumm

Mehr

A-Antworte! 1-Wann ist die Tierschau?... 2-Was hat der Dompteur?

A-Antworte! 1-Wann ist die Tierschau?... 2-Was hat der Dompteur? Revision sheet ( 5th Prim. ) A-1.Lies den Text und Antworte! Heute ist Freitag. Ich heiße Erick. Meine Freunde und ich sind Schüler in 5. Klasse. In der Pause haben wir eine Tierschau.Der Zirkus kommt

Mehr

Die Warengruppe wird stets als 5-stellige Zahl angegeben, die Stellen 1 5 haben jeweils eigene Bedeutungen.

Die Warengruppe wird stets als 5-stellige Zahl angegeben, die Stellen 1 5 haben jeweils eigene Bedeutungen. Allgemeines Die Warengruppe wird stets als 5-stellige Zahl angegeben, die Stellen 1 5 haben jeweils eigene Bedeutungen. Das Prinzip 1. Stelle 2. Stelle 3. Stelle 4. Stelle 5. Stelle Index Hauptwarengruppe

Mehr

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Hallo, Sara, wie geht s dir? Sehr gut. Danke. Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht.

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Hallo, Sara, wie geht s dir? Sehr gut. Danke. Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. TEST B Ordne die Dialoge den Bildern zu. Mein Name 4 Hallo, Sara, wie geht s dir? Sehr gut. Danke. Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. Wie geht s dir? So lala. Mathe ist blöd. Servus, Grazia. Wie

Mehr

möchte ich Moto-Cross-Fahrer werden. Da werde ich immer der schnellste Fahrer sein und viele Pokale gewinnen. Aber wenn ich stürze werde ich voller

möchte ich Moto-Cross-Fahrer werden. Da werde ich immer der schnellste Fahrer sein und viele Pokale gewinnen. Aber wenn ich stürze werde ich voller möchte ich Moto-Cross-Fahrer werden. Da werde ich immer der schnellste Fahrer sein und viele Pokale gewinnen. Aber wenn ich stürze werde ich voller Matsch sein und dann muss ich mir immer die Hände waschen.

Mehr

Wörterliste. A a. B b. das Baby M, die Babys M. backen. aber. acht. baden. das Alphabet M. der Bär M, die Bären M. als M. die Beere M, die Beeren M

Wörterliste. A a. B b. das Baby M, die Babys M. backen. aber. acht. baden. das Alphabet M. der Bär M, die Bären M. als M. die Beere M, die Beeren M Wörterliste A a der Abend aber acht, die Abende B b das Baby M, die Babys M backen baden der Affe, die Affen der Bagger, die Bagger alle, alles der Ball, die Bälle das Alphabet M die Bank, die Bänke als

Mehr

Christian Berger. Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) Fabian Wagner

Christian Berger. Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) Fabian Wagner Christian Berger Alter: 18 Jgst.: 13 Mathe, Geschichte, Latein Mo.6.Std., Mi. 7.+8.Std. Für welche Jgst.: 5-10, Ausnahme: Latein 5-7 Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) ChrBerL@web.de Fabian

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

Eckpunkte Gymnasiale Oberstufe Saar

Eckpunkte Gymnasiale Oberstufe Saar Eckpunkte Im Bereich der Gymnasien bedarf es besonders qualitätvoller und vertiefter Ausbildung. Das Abitur soll die Studierfähigkeit sichern. Dem trägt die gymnasiale Oberstufe nicht hinreichend Rechnung.

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 Kleine Anfrage des Abgeordneten Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Jeder erhält nach der Anmeldung einen Leseausweis, der bei Benutzung der Bibliothek vorzulegen ist.

Jeder erhält nach der Anmeldung einen Leseausweis, der bei Benutzung der Bibliothek vorzulegen ist. Jedem Einwohner der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, allen in der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld Beschäftigten sowie allen Schülern und Studenten steht die Einrichtung

Mehr

HELENE-LANGE-SCHULE Wiesbaden. Integrierte Gesamtschule 5-10. Selbstständige Schule. Versuchsschule des Landes Hessen. UNESCO Projekt-Schule

HELENE-LANGE-SCHULE Wiesbaden. Integrierte Gesamtschule 5-10. Selbstständige Schule. Versuchsschule des Landes Hessen. UNESCO Projekt-Schule HELENE-LANGE-SCHULE Wiesbaden Integrierte Gesamtschule 5-10 Selbstständige Schule Versuchsschule des Landes Hessen UNESCO Projekt-Schule Deutscher Schulpreis 2007 Club of Rome Schule Carmen Bietz Stellvertretende

Mehr

Schule und Unterricht gestalten

Schule und Unterricht gestalten Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Materialliste Schule und Unterricht

Mehr

1. Das Individuum Beschreibung des Aussehens Charakter, Beschreibung der Persönlichkeit Kleidung, Mode

1. Das Individuum Beschreibung des Aussehens Charakter, Beschreibung der Persönlichkeit Kleidung, Mode Themenliste 1. Das Individuum Beschreibung des Aussehens Charakter, Beschreibung der Persönlichkeit Kleidung, Mode 2. Freundschaft, Partnerkontakte Freundschaft Schülerkontakte, Kontakte mit Arbeitskollegen

Mehr

Gesamttitelliste, Stand: April 2004

Gesamttitelliste, Stand: April 2004 Gesamttitelliste, Stand: April 2004 Deutsch 1. Klasse Fit in Deutsch 2001 KHSweb ISBN 3-929548-41-0 Bestellungen über 40,00 1. Klasse Gut 1 [2000] Computer & Lernen Webseite 1. Klasse LolliPop Multimedia:

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

GSG-Kinder-Campus 2015

GSG-Kinder-Campus 2015 GSG-Kinder-Campus 2015 Teilnehmer insgesamt: 102 Teilnehmer nach Workshops: Physik: 11 Chemie/Biologie: 14 Chemie/Mathematik: 18 Biologie: 3 Informatik: 26 Kunst: 10 Film/Foto: 20 Ergebnisse der Teilnehmerbefragung:

Mehr

Fachdidaktische Kurse

Fachdidaktische Kurse Stand: 6-2012 S C H U L J A H R 2 0 1 2 / 2 0 1 3 Fachdidaktische Kurse Ästhetik Biologie Chemie Deutsch Geographie/Geologie Geschichte Mathematik Physik Politik/Sozialkunde Lehrerseminar für Waldorfpädagogik

Mehr