SMC-Experten in der Bierindustrie. SMC-Experten in der Bierindustrie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SMC-Experten in der Bierindustrie. SMC-Experten in der Bierindustrie"

Transkript

1 SMC-Experten in der Bierindustrie SMC-Experten in der Bierindustrie

2 Gewinnen Sie an Konkurrenzfähigkeit entdecken Sie einfache aber effektive Möglichkeiten der Einsparung(en) für eine höhere Produktivität Wir alle sind dazu aufgefordert, Energie zu sparen. Fast täglich weisen uns die Medien auf die Notwendigkeit hin, unseren CO2-Ausstoß zu verringern und auch im Alltag auf den Schutz der Umwelt zu achten. Eine Herausforderung, die wir nicht einfach ignorieren dürfen. Auch die Industrie kann nicht weiter die Augen davor verschließen, denn Kunden und eine strengere Gesetzgebung fordern eine Auseinandersetzung mit diesem Thema. Energiespar-Strategien sind daher ein wichtiger Bestandteil eines jeden Effizienzprogramms und bieten nicht nur eine Kosteneinsparung, sondern helfen auch, die Umwelt nachhaltig zu schonen und für kommende Generationen zu bewahren. Wir von SMC, dem weltweiten Marktführer der Pneumatikbranche, haben gemeinsam mit unseren Spezialisten innovative Energiespar-Produkte und Maßnahmen für Druckluftsysteme entwickelt, mit denen Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch Ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten können. Klingt zu schön um wahr zu sein? Gerne teilen wir unser Wissen über Möglichkeiten der Energieeinsparung und den entsprechenden Technologien mit Ihnen!

3 SMC-Experten in der Bierindustrie Experte (Substantiv) - Person, die über umfangreiches Wissen oder spezielle Fähigkeiten auf einem bestimmten Gebiet verfügt Wir bei SMC sind uns dessen bewusst, dass umfassende Kenntnisse der Bedürfnisse und Belange eines jeden Herstellungsprozesses der Schlüssel zum Erfolg sind. Aus diesem Grund haben wir für alle wichtigen Industriebranchen Fachabteilungen auf der ganzen Welt gebildet - unsere SMC- Industrieexperten-Teams. Auf dem Gebiet der Bierindustrie kennen unsere Experten die strengen Anforderungen dieser Branche, die erfüllt werden müssen und wissen alles über Ihren Herstellungsprozess und Ihre konkreten Bedürfnisse. Wir wissen, wie wichtig bzw. kritisch Punkte, wie ein kontinuierlicher 24-Stunden-Betrieb, 7-Tage-Woche, die ständige Aktualisierung der Hygienebestimmungen, kontinuierliche Wash-Down-Anwendungen und die extreme Wärme bzw. Kälte für Ihren Betrieb sind. Unsere Experten wissen, dass die Gesundheit und Sicherheit aller Bedienpersonen an ERSTER STELLE stehen und auch, dass bei ständig steigenden Energiekosten selbst noch so kleine Energieeinsparungen einen großen Einfluss auf den Gewinn Ihres Unternehmens und die Umwelt haben.

4 Bierindustrie Bierherstellung Weichwasser 5 Silo Mälzen 1 Rohfrucht 3 Keimen 4 Darren 2 Weichen Hopfen Bierherstellung 9 Kochung Brauwasser 6 Schroten 8 Läuterbottich/Treber Würzepfanne Läuterbottich 7 Maischbottich Dünger / Tierfutter Schrotmühle 4

5 13 Filtration 11 Gärung 12 Lagerung 14 Kurzzeiterhitzer Plattenwärmetauscher Hefe 10 Kühlung Gärtank Whirlpool Getränkeindustrie 15 Fertiges Bier 16 Keg-Linie A B C D E F Hygienische Bauform Medien Wärmebeständig Korrosionsbeständig Groß- Antriebe Speziallösungen S.6 S.8 S.8 S.9 S.10 S.11 G Abbau statischer Elektrizität Rohfrucht Weichen Keimen Darren Silo Schroten Maischbottich Läuterbottich/Treber Kochung Kühlung Gärung Lagerung Filtration Kurzzeiterhitzer Fertiges Bier Keg-Linie 5

6 SMC-Produkte für die Bierindustrie A Korrosionsbeständig Verschraubungen und Schläuche Reinraum-Steckverbindungen und Polyolefin-Schläuche FEP-Schlauch Serie KP/TPH Serie TH Serie TPH Serie TH Verschraubungen/Drosselrückschlagventile für Spezialumgebungen Serie KP Steckverbindungen aus rostfreiem Stahl SUS316 Klemmverbindungen aus rostfreiem Stahl SUS316 Schnellsteck-Kupplung/rostfreier Stahl SUS304 Miniatur-Verschraubungen aus rostfreiem Stahl SUS316 Drosselrückschlagventile aus rostfreiem Stahl SUS316 Serie KQG2 Serie KFG2 Serie KKA Serie MS Serie ASG Serie KKA Serie KQG2 Serie MS Serie KFG2 Serie ASG Zylinder Zylinder aus rostfreiem Stahl Serie CJ5-S/CG5-S ISO/VDMA Zylinder Kolbenstangenmutter/Kolbenstange aus rostfreiem Stahl Serie CP95 (-XC6) ISO Zylinder Kolbenstangenmutter/ Kolbenstange aus rostfreiem Stahl Serie C85 (-XC6) Druckluftzylinder Kolbenstangenmutter/ Kolbenstange aus rostfreiem Stahl Serie C76 (-XC6) Zylinder Kolbenstangenmutter/ Kolbenstange aus rostfreiem Stahl Serie CQ2 (-XC6) Serie CJ5-S/CG5-S Serie C85 Serie C76 Serie CP95 Serie CQ2 Wasserfeste Zylinder (Kompaktausführung) Kompaktzylinder Kompaktzylinder mit Führungsstangen Kompaktzylinder Kompaktzylinder (flache Ausführung) Druckluftzylinder (runde Ausführung) Serie CQ2 Serie CQM Serie CQS Serie CQU Serie CG1 Serie CQM Serie CG1 XC4 Hochleistungsabstreifer XC6 Kolbenstange und Kolbenstangenmutter aus rostfreiem Stahl Serie CQU Serie CQS Serie CQ2 6

7 SMC-Produkte für die Bierindustrie Wasserfeste Zylinder (Führungsausführung) Kompaktzylinder mit Führung Führungszylinder Kompaktzylinder mit Führung Kompaktzylinder mit Führung Serie MGP Serie MGG Serie MGQ Serie MGC Serie MGG XC4 Hochleistungsabstreifer XC6 Kolbenstange und Kolbenstangenmutter aus rostfreiem Stahl Serie MGP Serie MGQ Serie MGC Wartungseinheiten in Modulbauweise/Druckregler aus rostfreiem Stahl Epoxydharzbeschichtet Reinraum-Regler aus rostfreiem Stahl SUS316L Serie AC/AF/AR/AL/AW/AFM/AFD/VHS-X480 Serie SRH Serie AC/AF/AR/AL/AW/AFM/AFD/VHS Serie SRH Serielles Übertragungssystem M8-/M12-Stecker Serie PCA/EX 7

8 SMC-Produkte für die Bierindustrie B Hygienische Bauform Antriebe Hygienic Design-Zylinder Runde Ausführung Hygienic Design-Zylinder Ausführung mit Führungsstange Hygienic Design-Zylinder ISO-Standard-Ausführung Hygienic Design-Zylinder Kompaktausführung Serie HYB Serie HYG Serie HYC Serie HYQ Serie HYB Serie HYC Serie HYG Serie HYQ Wasserfeste Zylinder Druckluftzylinder (runde Ausführung) Serie CG1 Pneumatik-Magnetventile Hygienic Design-Ventil Serie SY3000/5000 Hygienic Design-Ventil mit NAMUR-Anschlussbild 5/2-Wege-Elektromagnetventil Serie VFN 5/2-Wege-Magnetventil Serie VQZ1000/2000/3000 5/2-Wege-Magnetventil Serie SV4000 Serie SY3000/5000 Serie VFN (-X23) Serie SV4000 Serie VQZ1000/2000/3000 C Wärmebeständig Schläuche PFA-Schlauch FEP-Schlauch Polyolefin-Schlauch PTFE-Schläuche Serie TL (Maximum. 260 C) Serie TH (-20~+200 C) Serie TPH (-20~+80 C) Serie TD (20~+260 C) Serie TPH Serie TH Serie TD Verschraubungen und Drosselrückschlagventile Serie TL Drosselrückschlagventil Reinraum-Steckverbindungen Drosselrückschlagventile aus rostfreiem Stahl SUS316 Klemmverbindungen aus rostfreiem Stahl SUS316 Steckverbindungen aus rostfreiem Stahl SUS316 Serie AS (-5~+60 C) Serie KP (-20~+80 C) Serie ASG (-5~+60 C) Serie KFG2 (-5~+150 C) Serie KQG2 (-5~+150 C) Serie KFG2 Serie AS Serie KQG2 Serie ASG Serie KP 8

9 SMC-Produkte für die Bierindustrie Führungszylinder Kompaktzylinder mit Führung Serie MGP-XB6 (-10~+150 C) Serie MGP Standard-Druckluftzylinder (Kompaktausführung) Kompaktzylinder Kompaktzylinder Serie CQ2-XB6 (-10~+150 C) Serie CQS-XB6 (-10~+150 C) Serie CQ2 Serie CQS Spezialzylinder Zylinder aus rostfreiem Stahl Serie CG5-XB6 (-10~+150 C) Wartungseinheit in Modulbauweise/Luftaufbereitung Umgebungen mit hohen Temperaturen Reinraum-Regler aus rostfreiem Stahl SUS316L Serie AF/AR/AW-X440 (-5 ~ +80 C) Serie SRH (0~+60 C) Serie SRH Serie AF/AR/AW-X440 D Medien 2/2-Wege Druckluftbetätigtes Ventil für Chemikalien/ Mit integrierten Verschraubungen Druckluftbetätigtes Ventil für Chemikalien/ Mit Gewinde Serie LVC Serie LVA Serie LVC Serie LVA Prozessventile Prozessventile Dampfventile Prozessventile Serie VNB Serie VND Serie VX Serie VNB Serie VX Serie VND 9

10 SMC-Produkte für die Bierindustrie Verschraubungen und Schläuche PFA-Schlauch für Reinraumbedingungen PTFE-Schlauch FEP-Schlauch PFA-Verschraubung Klemmverbindungen aus rostfreiem Stahl SUS316 Serie TL/TIL Serie TD/TID Serie TH Serie LQ Serie KFG2 Serie LG Serie TL/TIL Serie TD/TID Serie TH Serie KFG2 Prozesspumpen, Durchflussschalter und Druckregler Prozesspumpen PFA-Typ Serie PAF Digitaler Durchflussschalter für deionisiertes Wasser und Chemikalien Serie PF2D Druckregler für Chemikalien und Reinstmedien Serie SRF Serie PAF Serie SRF E Groß-Antriebe Zylinder Serie PF2D ISO/VDMA-Zylinder Druckluftzylinder Serie C95 Serie CS1 XC6 Kolbenstange und Kolbenstangenmutter aus rostfreiem Stahl XC7 Zugstangen, Zugstangenmutter, Dämpfungseinstelldrossel aus rostfreiem Stahl Serie C95 Serie CS1 Druckregelgeräte Elektropneumatischer Druckregler Elektronischer Vakuum-Regler Präzisionsregler Präzisionsdruckregler Serie ITV Serie VEX Serie IR Serie ITV Serie VEX Serie IR 10

11 SMC-Produkte für die Bierindustrie F Spezielle Lösungen für die Bierindustrie Serielle Übertragungssysteme Gateway-Einheit Serielle Übertragungseinheit Elektropneumatischer Regler Serie EX500 Serie EX600 Serie ITV Serie EX500 Serie EX600 Serie ITV Stellungsregler Zylinder mit Stellungsregler Serie IP200 Pneumatischer Stellungsregler Serie IP5000/5100 Elektropneumatische Stellungsregler Serie IP8000/8100 intelligenter Stellungsregler Serie IP8001/8101 Serie IP200 Serie IP5000/5100 Serie IP8000/8100 Serie IP8001/8101 Spezialprodukte 4.1 Schwenkantrieb Individuelle Fähigkeiten aufbauen Serie FNVB - nur nach Kundenwunsch Kontaktieren Sie Ihr zuständiges SMC Verkaufsbüro Ventile in SUS kundenspezifische Gehäuse maßgeschneiderter Schaltschrankbau 11

12 BEE-01A-DE SMC CORPORATION (Europe) Austria Belgium +32 (0) Bulgaria Croatia Czech Republic Denmark Estonia Finland France +33 (0) Germany +49 (0) Greece Hungary Ireland +353 (0) Italy +39 (0) Latvia Lithuania Netherlands +31 (0) Norway Poland Portugal Romania Russia Slovakia Slovenia Spain Sweden +46 (0) Switzerland +41 (0) Turkey +90 (0) UK +44 (0) SMC CORPORATION Akihabara UDX 15F, , Sotokanda, Chiyoda-ku, Tokyo , JAPAN Phone: FAX: st printing OU printing OU 26 Printed in Spain Specifications are subject to change without prior notice and any obligation on the part of the manufacturer.

SMC - Experten in der Getränkeindustrie. SMC - Experten in der Getränkeindustrie

SMC - Experten in der Getränkeindustrie. SMC - Experten in der Getränkeindustrie SMC - Experten in der Getränkeindustrie SMC - Experten in der Getränkeindustrie Gewinnen Sie an Konkurrenzfähigkeit entdecken Sie einfache aber effektive Möglichkeiten der Einsparungen für eine höhere

Mehr

SMC - Experten in der Druckindustrie. SMC - Experten in der Druckindustrie

SMC - Experten in der Druckindustrie. SMC - Experten in der Druckindustrie SMC - Experten in der Druckindustrie SMC - Experten in der Druckindustrie Gewinnen Sie an Konkurrenzfähigkeit entdecken Sie einfache aber effektive Möglichkeiten der Einsparungen für eine höhere Produktivität

Mehr

Information. Hochvakuum-Rechteckschieber. Serie XGT. geringe Partikelbildung. mit Endlagenverriegelung (Option)

Information. Hochvakuum-Rechteckschieber. Serie XGT. geringe Partikelbildung. mit Endlagenverriegelung (Option) Information SMC-Corporation -- Shimbashi, Minato-ku, Tokyo 0-89, Japan URL: http://www.smcworld.com 00 SMC Corporation All rights reserved. Hochvakuum-Rechteckschieber Serie XGT 0-EU-DE Erstellt: Juni

Mehr

SMC - Experten in der Zellstoff- und Papierindustrie. SMC - Experten in der Zellstoff- und Papierindustrie

SMC - Experten in der Zellstoff- und Papierindustrie. SMC - Experten in der Zellstoff- und Papierindustrie SMC - Experten in der Zellstoff- und Papierindustrie SMC - Experten in der Zellstoff- und Papierindustrie Gewinnen Sie an Konkurrenzfähigkeit entdecken Sie einfache aber effektive Möglichkeiten der Einsparungen

Mehr

Technische Schläuche von SMC Die besten Schläuche h für Ihre Anwendung

Technische Schläuche von SMC Die besten Schläuche h für Ihre Anwendung Technische Schläuche Technische Schläuche von SMC Die besten Schläuche h für Ihre Anwendung Längere Lebensdauer für Ihre Schläuche; die besten Schläuche für Ihre spezifischen Bedingungen Längere Lebensdauer

Mehr

Montan- und Prozessindustrie. SMC in der europäischen Montanund Prozessindustrie

Montan- und Prozessindustrie. SMC in der europäischen Montanund Prozessindustrie Montan- und Prozessindustrie SMC in der europäischen Montanund Prozessindustrie SMC in der europäischen Montan- und Schwerindustrie: Die Produkte von SMC, dem führenden Experten für Pneumatik, werden in

Mehr

Drosselrückschlagventile. Steckverbindungen gerade Ausführung. Neu. unterschiedliche Montagearten. Serie AS. RoHS. kompakt.

Drosselrückschlagventile. Steckverbindungen gerade Ausführung. Neu. unterschiedliche Montagearten. Serie AS. RoHS. kompakt. Drosselrückschlagventil mit Steckverbindungen gerade Ausführung Neu RoHS unterschiedliche Montagearten Direktmontage DIN-Schienenmontage -Montage Haltermontage DIN- Schienen-Anbausatz Halter für Drosselrückschlagventil

Mehr

Der ISO-Zylinder mit mehr Standardoptionen. ISO-Zylinder - Zugstangenausführung

Der ISO-Zylinder mit mehr Standardoptionen. ISO-Zylinder - Zugstangenausführung Der ISO-Zylinder mit mehr optionen ISO-Zylinder - Zugstangenausführung ISO Zylinder Zugstangenausführung Hauptvorteile Maschinen mit geringem Gewicht dank der leichten auweise Reduzierte Zyklus- und Dämpfungszeit

Mehr

Druckluftaufbereitung

Druckluftaufbereitung Druckluftaufbereitung Druckluftaufbereitung Kennen Sie diese Probleme? Anlauffehler und hohe Ausschussquote Verstopfungen in Schüttguttrichtern Ungleichmäßige Lackverteilung Beträchtliche Luftleckage und

Mehr

0,45 ms. Sehr kurze Ansprechzeit. 2/2-Wege-Schnellschaltventil. neu RoHS. 9mm. 2 Montagearten. Serie SX10

0,45 ms. Sehr kurze Ansprechzeit. 2/2-Wege-Schnellschaltventil. neu RoHS. 9mm. 2 Montagearten. Serie SX10 2/2-Wege-Schnellschaltventil neu RoHS Sehr kurze nsprechzeit 0,45 ms 9mm Breite usführung mit 50 L/min 80 W ±0,05 ms 0,4 ms ±0,05 ms : 0,45 ms : 0,4 ms Die nsprechzeit wird unter SMC-Testbedingungen gemessen.

Mehr

Feuchtigkeitsregulierende Schlauchleitung (Moiscon)

Feuchtigkeitsregulierende Schlauchleitung (Moiscon) Feuchtigkeitsregulierende Schlauchleitung (Moiscon) Verhindert Kondensation! Verhindert Leitungskondensat bei Einsatz von kleinen Zylindern und pneumatischen Greifern. Leitet Wasserdampf nach außen ab.

Mehr

Elektrostatische Reinigungsbox

Elektrostatische Reinigungsbox Elektrostatische Reinigungsbox Abbau statischer Elektrizität, Staubentfernung und Absaugung in einer einzigen Box! Abbau der statischen Elektrizität Einzigartige Oberflächenreinigung durch drei Methoden

Mehr

Maßgeschneiderte elektrische Lösung - herausragende Geschwindigkeits-, Kraft- und Positionssteuerung

Maßgeschneiderte elektrische Lösung - herausragende Geschwindigkeits-, Kraft- und Positionssteuerung Produktübersicht elektrische Antriebe Maßgeschneiderte elektrische Lösung - herausragende s-, Kraft- und Positionssteuerung LE einfach wie Pneumatik flexibel wie Elektrik Willkommen bei der neuesten Ergänzung

Mehr

Übersicht ATEX-kompatibler Produkte. Übersicht ATEX-kompatibler Produkte

Übersicht ATEX-kompatibler Produkte. Übersicht ATEX-kompatibler Produkte Übersicht ATEX-kompatibler Produkte Übersicht ATEX-kompatibler Produkte SMC-Produkte entsprechen der ATEX-Richtlinie Überblick über die ATEX-Richtlinie Seit 1. Juli 003 müssen innerhalb der EU alle Geräte,

Mehr

SMC Ionisierer. Elektrostatik senken, Produktivität erhöhen. Ionisierer

SMC Ionisierer. Elektrostatik senken, Produktivität erhöhen. Ionisierer SMC Ionisierer Elektrostatik senken, Produktivität erhöhen Stabausführung Gebläseausführung Ionisierer Serie IZS31 Serie IZN10 Serie IZF10 STATISCHE ELEKTRIZITÄT Wie kann sich statische Elektrizität auf

Mehr

Kompaktzylinder ISO-Standard [ISO 21287]

Kompaktzylinder ISO-Standard [ISO 21287] Kompaktzylinder ISO-Standard [ISO 2] Neu Kleine Signalgeber können auf Flächen montiert werden. Die Signalgeber können je nach den Installationsbedingungen auf jede beliebige der Flächen montiert werden.

Mehr

Druckverstärker/Drucklufttank Neu

Druckverstärker/Drucklufttank Neu Druckverstärker/Drucklufttank Neu Erhöhen Sie den Fabriknetzdruck um das 4-fache! Keine Stromversorgung nötig, da Betrieb mit Druckluft. Druckverstärker NEU Druckanstiegsverhältnis von : bis :4 (VBAA)

Mehr

Metall-Steckverbindungen

Metall-Steckverbindungen etall-steckverbindungen Kompakt bei geringem bmessungen ca.0% Vergleich mit KB06-01S geringer NEU KB206-01S 15. mm altes odell KB06-01S.1 mm Neu RoS ca.62% Vergleich mit KB06-01S Zusätzliche Varianten

Mehr

Drosselrückschlagventil

Drosselrückschlagventil Drosselrückschlagventil mit Ziffernanzeige Mittels Zahlenwerten den Durchfluss kontrollieren und so: Arbeitsaufwand reduzieren und Fehler bei der Einstellung minimieren! Anzeigefenster (mit Ziffern) Baugröße

Mehr

Kompatibel in Umgebungen mit hohen Temperaturen

Kompatibel in Umgebungen mit hohen Temperaturen Kältetrockner entspricht der EU-Richtlinie (mit E-Kennzeichnung) große Ausführung für den Einsatz in Europa, Asien und Ozeanien Versorgungsspannung dreiphasig 380 VA (für Asien und Ozeanien) dreiphasig

Mehr

3/2-Wege-Handabsperrventil Neu mit Verriegelungsbohrungen RoHS

3/2-Wege-Handabsperrventil Neu mit Verriegelungsbohrungen RoHS Entspricht OSHA-Standard /-Wege-Handabsperrventil Neu mit Verriegelungsbohrungen RoHS max. Gewicht 60% leichter VHS0 energiesparend Keine Abluft beim Betätigen des Drehknopfs bis auf. Leitwert C [dm /s

Mehr

in10 lieferbar Größen metrische Größe: ø4 bis ø12 Zollmaß: 1/8" bis 1/2" (ø3.18 bis ø12.7) PTFE Weiche Fluorpolymer-Schläuche

in10 lieferbar Größen metrische Größe: ø4 bis ø12 Zollmaß: 1/8 bis 1/2 (ø3.18 bis ø12.7) PTFE Weiche Fluorpolymer-Schläuche CAT.EUS50-29A-DE Weiche Fluorpolymer-Schläuche Flexibilität: um ca. 20 % verbessert SMC-Vergleich (mit Fluorpolymer-Schläuchen der Serie TL/TIL) Anwendungen Nahrungsmittel Halbleiter Biowissenschaften

Mehr

Elektropneumatischer Hochdruckregler

Elektropneumatischer Hochdruckregler 5.0 MPa max. Eingangsdruck Elektropneumatischer Hochdruckregler Dieses Produkt ist nur für Gebläseanwendungen mit Gas geeignet. Dieses Produkt verfügt nicht über eine ausreichende Drucksteuerung für andere

Mehr

Kältetrockner Für Europa, Asien und Ozeanien

Kältetrockner Für Europa, Asien und Ozeanien gemäß U-Richtlinie (mit -Kennzeichnung) Versorgungsspannung: einphasig 230 V (50 Hz) Kältetrockner Für uropa, sien und Ozeanien Neu Zusätzlich IF55, 75! Serie IF Kältemittel R134a(HFKW) R407(HFKW) Keine

Mehr

um 20% reduzierter Stromverbrauch

um 20% reduzierter Stromverbrauch Druckluft-Blaspistole RoHS neu um 0% reduzierter Stromverbrauch durch den gemeinsamen Einsatz von SMC Druckluft- Blaspistole* + S-Koppler + Spiralschlauch Alleine durch die Verwendung der Druckluft-Blaspistole

Mehr

3,0 MPa max. Eingangsdruck Für Hochdruckbetrieb Elektropneumatischer Regler. Stabilität. Prüfdruck-Test. Max. Durchfluss. Leitungsgewinde.

3,0 MPa max. Eingangsdruck Für Hochdruckbetrieb Elektropneumatischer Regler. Stabilität. Prüfdruck-Test. Max. Durchfluss. Leitungsgewinde. 3,0 MPa max. Eingangsdruck Für Hochdruckbetrieb Regler neu RoHS Max. Eingangsdruck Einstelldruckbereich Stabilität 3,0 MPa 0,2 bis 2,0 MPa stufenlose Druckregelung bis 2,0 MPa ±1 % vom Messbereich oder

Mehr

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Fokusreport Bewegtbild Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. März 2013 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

0.01 kv (0 bis ± 0.99 kv)

0.01 kv (0 bis ± 0.99 kv) Tragbares Messgerät zum Messen elektrostatischer Ladung Benutzerfreundliches, tragbares Messgerät zum Messen elektrostatischer Ladung Nennmessbereich: ± 20.0 kv kleinste Anzeigeeinheit: 0.1 kv (± 1.0 bis

Mehr

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Sicherheitssteuerungssystem EN ISO 13849

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Sicherheitssteuerungssystem EN ISO 13849 Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Sicherheitssteuerungssystem EN ISO 1849 Ventil für sicheres Entlüften mit Schieberpositionserkennung Serie VP542-X56 / VP742-X56 Serie VP544-X58

Mehr

SMC-Produktoprogramm: Ionisierer. Statische Elektrizität messen, kontrollieren und abbauen optimale Lösungen von SMC.

SMC-Produktoprogramm: Ionisierer. Statische Elektrizität messen, kontrollieren und abbauen optimale Lösungen von SMC. SMC-Produktoprogramm: Ionisierer Statische Elektrizität messen, kontrollieren und abbauen optimale Lösungen von SMC Kurzübersicht Mit dem Einsatz von SMC Ionisierern in Ihren Fertigungsprozessen reduzieren

Mehr

Information. Serielle Verdrahtung 5/2-5/3 Wege-Elektromagnetventil für EX500 Serie SV/VQC. verwendbare Mehrfachanschlussplatte

Information. Serielle Verdrahtung 5/2-5/3 Wege-Elektromagnetventil für EX500 Serie SV/VQC. verwendbare Mehrfachanschlussplatte Information Akihabara UDX F, --, Sotokanda, hiyodaku, Tokyo 0-00, JAPAN UL http://www.smcworld.com 00 SM orporation Alle echte vorbehalten 0-EU-DE Erstellt: Juni 00 D-DNP P-0 (DN) Serielle Verdrahtung

Mehr

6 mm Ventilbreite. Elektromagnetventil Direkt gesteuertes, 3/2-Wege-SUPERCOMPACT-Ventil. Montage der Serie V060. SerieVV061

6 mm Ventilbreite. Elektromagnetventil Direkt gesteuertes, 3/2-Wege-SUPERCOMPACT-Ventil. Montage der Serie V060. SerieVV061 Elektromagnetventil Direkt gesteuertes, /-Wege-SUPERCOMPACT-Ventil. 8 8. Gewicht 7g mm Ventilbreite Montage der Serie V00 Gewicht 7g Gewindeanschlüsse sind inklusive, wenn kein Befestigungselement geliefert

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2015

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2015 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juli - July 2015

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Juli - July 2015 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa April - April 2017

»Diesel-Verkaufspreise in Europa April - April 2017 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Mediascope Europe 2012

Mediascope Europe 2012 Mediascope Europe 2012 Hintergrund Die Studie Mediascope Europe wird von SPA Future Thinking für das IAB Europe durchgeführt und gilt als Standard unter den Mediennutzungsstudien der europäischen Medienlandschaft.

Mehr

Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey

Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey Präsentismus und Krankenstand in Europa: Ergebnisse des European Working Conditions Survey Institut für Soziologie, Karl Franzens Universität Graz Johanna.muckenhuber@uni-graz.at Daten 5 th European Working

Mehr

Statisik zur Bevölkerungsentwicklung

Statisik zur Bevölkerungsentwicklung Statisik zur Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsentwicklung Welt 1950-2010 United Nations Population Information Network 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010 ASIA 1.395,7 1707,7 2135,0 2637,6 3199,5 3719,0

Mehr

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Prof. Dr. Bruno Klauk Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Gliederung 1. Vorbemerkungen 2. Demografische Veränderungen in Europa (EU27 Europa gesamt) 3. Fazit Vorbemerkungen Vorbemerkungen

Mehr

Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich

Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich Christa Stegmaier Epidemiologisches Krebsregister Saarland Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales Saarbrücken Alexander

Mehr

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

Neue und aufkommende Risiken: Wo steht Österreich im EU-Vergleich?

Neue und aufkommende Risiken: Wo steht Österreich im EU-Vergleich? Neue und aufkommende Risiken: Wo steht Österreich im EU-Vergleich? Dr Christa Sedlatschek Direktorin Wien: 9.11.2015 Festakt 20 Jahre ArbeitnehmerInnenschutzgesetz Gesunde Arbeit Ein Weg mit sicherem Ziel

Mehr

Digitaler Präzisions-Druckschalter mit 2-farbigem Display

Digitaler Präzisions-Druckschalter mit 2-farbigem Display Digitaler Präzisions-Druckschalter mit 2-farbigem Display Die Einstellungen können in einem Schritt auf bis zu 10 untergeordnete Sensoren kopiert werden. Die Einstellungen des Hauptsensors können auf die

Mehr

The cities Helsinki, Finland Oslo, Norway Stockholm, Sweden

The cities Helsinki, Finland Oslo, Norway Stockholm, Sweden European Green Index The cities Quelle: http://www.siemens.com/entry/cc/features/greencityindex_international/all/de/pdf/report_de.pdf The cities, Finland, Norway, Sweden, Estonia, Latvia, Denmark, Lithuania,

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa November 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa November 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

Mediascope 2012 Fokus E-Commerce. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe

Mediascope 2012 Fokus E-Commerce. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe Mediascope 2012 Fokus E-Commerce BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe Dezember 2012 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Das Förderprogramm Eurostars

Das Förderprogramm Eurostars > 1 Das Förderprogramm Eurostars Nadja Rohrbach EUREKA/COST-Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) (Projektträger DLR) Bonn Eurostars

Mehr

Fluorpolymer-Schläuche

Fluorpolymer-Schläuche Fluorpolymer-Schläuche PFA RoHS Max. etriebstemperatur: 260 c 22 augrößen zur Auswahl Metrisch ø2 bis ø25 (13 augrößen) 1/8" bis 1 1/4" (9 augrößen) Rollenstücke m, m, 50 m, 0 m Rollenstücke m, m, 50 m,

Mehr

PREISLISTE QSC -Service international

PREISLISTE QSC -Service international Mindestvertragslaufzeit) möglich kosten Alle Entgelte in EUR * 1 Algeria rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 16,90 0,0199 0,0199 0,0199 2 Angola rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 99,00 0,1390 0,1390

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa August 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa August 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Januar - January 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Januar - January 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2016

»Diesel-Verkaufspreise in Europa Mai - May 2016 »Diesel-Verkaufspreise in Europa Netto Preise net prices Durchschnittspreise auf Basis der DKV Transaktionen / Average prices based on DKV transactions Alle Angaben ohne Gewähr / All information without

Mehr

RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE. Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD

RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE. Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD RENTENREFORMEN DIE INTERNATIONALE PERSPEKTIVE Monika Queisser Leiterin der Abteilung für Sozialpolik OECD FINANZIELLE UND SOZIALE NACHHALTIGKEIT: EIN ZIELKONFLIKT? 2 Finanzielle Nachhaltigkeit: zukünftige

Mehr

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit ProFlat Tarifnummer 78 Preselection Monatliche Gesamtkosten 6,95 3 Monate Tarifgrundgebühr (regulär) 9,95 Mindestumsatz Tarifinformation Freiminuten Inland - Frei-SMS - Freiminuten Ausland Freiminuten

Mehr

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung IBM ISV/TPBeitrittserklärung (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor LIS.TEC) FIRMENNAME DES ISVs/TPs: Firmenadresse des ISVs/TPs: PLZ/Stadt: Land: Germany Telefon: +49 Fax: +49 Email: Kontaktperson

Mehr

Mediascope 2012 Fokus E-Commerce. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe

Mediascope 2012 Fokus E-Commerce. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe Mediascope 2012 Fokus E-Commerce BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe September 2012 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr

Das Förderprogramm Eurostars

Das Förderprogramm Eurostars > 1 Das Förderprogramm Eurostars Nadja Rohrbach EUREKA/COST-Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) (Projektträger DLR) Bonn Eurostars

Mehr

Arbeitsunfallgeschehen

Arbeitsunfallgeschehen DGB Arbeitsschutz on tour 28. April 2015, Dresden Feuerwache Übigau Arbeitsunfallgeschehen in Europa, Deutschland und Sachsen Prof. Dr.-Ing. habil. Jörg Tannenhauer Prof. 123rf.com Alexander Raths, auremar,

Mehr

Ein Angebot. Ein Preis für das gesamte Unternehmen. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort Tarifdschungel der Vergangenheit an.

Ein Angebot. Ein Preis für das gesamte Unternehmen. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort Tarifdschungel der Vergangenheit an. Mit GLOBAL Sim führt die GERO Communication GmbH zum 1. Januar 2016, ein neues Portfolio auf Pooling-Basis für Geschäftskunden aller Mitarbeitergrößen ein. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort

Mehr

Öffentlich. SEPA Sicht Schweiz. Roger Mettier, Leiter PM Payments Solutions, Credit Suisse 17. April 2013

Öffentlich. SEPA Sicht Schweiz. Roger Mettier, Leiter PM Payments Solutions, Credit Suisse 17. April 2013 Öffentlich SEPA Sicht Schweiz Roger Mettier, Leiter PM Payments Solutions, Credit Suisse 17. April 2013 EPC Organisation Übersicht Arbeitsgruppen und Schweizer Vertretung EPC Plenary Michael Montoya (UBS)

Mehr

MEET HIDDEN CHAMPIONS

MEET HIDDEN CHAMPIONS MEET HIDDEN CHAMPIONS TU GRAZ 16.11.216 Mag.(FH) Wolfgang Kresch, MA REMUS, Bärnbach SEBRING, Voitsberg REMUS WERK 2, Sanski Most REMUS USA, California REMUS China, Shanghai One-Stop-Shop Auspuff Technologie

Mehr

SMC hat sich die weltweite Kundenzufriedenheit und die Unterstützung der Automatisierung

SMC hat sich die weltweite Kundenzufriedenheit und die Unterstützung der Automatisierung SMC hat sich die weltweite Kundenzufriedenheit und die Unterstützung der Automatisierung Das 21. Jahrhundert im Zuge der Revolution, die in der globalen IT (Informationstechnologie) stattfindet, sind auch

Mehr

1/ 3. Verschleißfester Schlauch TUZ. Abrieb: circa. Serie. 6 Farben zur Auswahl. 5 Baugrößen zur Auswahl CAT.EUS50-30A-DE 0.16.

1/ 3. Verschleißfester Schlauch TUZ. Abrieb: circa. Serie. 6 Farben zur Auswahl. 5 Baugrößen zur Auswahl CAT.EUS50-30A-DE 0.16. Verschleißfester Schlauch Abrieb: circa (im Vergleich mit der SMC-Schlauchserie aus Polyurethan TU) 1/ 3 max. Abrieb (mm) Bezeichnung nach 10 Millionen Zyklen Verschleißfester Schlauch Serie 0.16 TUZ Polyurethan-Schlauch

Mehr

DynaMIX. Fleet Manager Ausstattung und Funktionen

DynaMIX. Fleet Manager Ausstattung und Funktionen DynaMIX Fleet Manager Ausstattung und Funktionen Das HALE Qualitätsmanagementsystem entspricht den Forderungen der EN ISO 9001:2008 und ISO/TS 16949:2009. DynaMiX Fleet Manager Version 1.0 / 15.06.2015

Mehr

Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Quo Vadis?

Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Quo Vadis? Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Quo Vadis? Wintersemester 2012 / 13 Kapitel 1 Die Europäische Union: Prof. Dr. Jochen Michaelis WS 2012 / 13 EWWU Quo vadis? 1 Kapitel 1 Die Europäische Union:

Mehr

EU-Überprüfung von Verbraucherkredit-Websites: Marktsegment bleibt hinter Erwartungen der Verbraucher zurück

EU-Überprüfung von Verbraucherkredit-Websites: Marktsegment bleibt hinter Erwartungen der Verbraucher zurück EUROPÄISCHE KOMMISSION PRESSEMITTEILUNG EU-Überprüfung von Verbraucherkredit-Websites: Marktsegment bleibt hinter Erwartungen der Verbraucher zurück Brüssel, 10. Januar 2012 Waren Sie auch schon einmal

Mehr

Mobile Trends 2015/2016 -

Mobile Trends 2015/2016 - 1 Dr. Bettina Horster : Mobile Trends 2015/2016 - Tops, Flops und lahme Enten 17.06.2015 8. Mobile Business Trends 2015 VIVAI Software AG VIVAI Software AG 360O Industrie 4.0-Business Implementierung!

Mehr

Nederman Sales companies in: Nederman Agents in:

Nederman Sales companies in: Nederman Agents in: Die Nederman Gruppe ist ein führender Hersteller von Produkten und Lösungen für die Umwelttechnologie, insbesondere für die industrielle Luftreinhaltung und Recycling. Nederman Produkte und Lösungen tragen

Mehr

Zertifikat. Glessmann AG 9464 Rüthi Schweiz. Zertifizierter Bereich. Ganzes Unternehmen. Normative Grundlagen

Zertifikat. Glessmann AG 9464 Rüthi Schweiz. Zertifizierter Bereich. Ganzes Unternehmen. Normative Grundlagen Zertifikat Die SQS bescheinigt hiermit, dass nachstehend genanntes Unternehmen über ein Managementsystem verfügt, welches den Anforderungen der nachfolgend aufgeführten normativen Grundlagen entspricht.

Mehr

Digitale Werbung in Deutschland ein Überblick

Digitale Werbung in Deutschland ein Überblick Digitale Werbung in Deutschland ein Überblick Thomas Duhr Executive Sales Manager United Internet Media AG Stv. Vorsitzender der FG OVK im BVDW Björn Kaspring Leiter Online-Vermarktung und Marktentwicklung

Mehr

Nachhaltiges Lernen als Prozess innovative Kombination von Microlearning, Training und Learning on the Job

Nachhaltiges Lernen als Prozess innovative Kombination von Microlearning, Training und Learning on the Job Nachhaltiges Lernen als Prozess innovative Kombination von Microlearning, Training und Learning on the Job Mag. Anton Lorenz Anton.lorenz@primas.at Mag. Rainer Schilcher rainer.schilcher@researchstudio.at

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Die Österreichische Markenwert Studie 2010 eurobrand 2010 Austria Präsentation & Pressekonferenz 7. Juli 2010 Das Podium Dkfm. Erich H. Buxbaum Vice President IAA, Area Director Europe DI Dr. Gerhard Hrebicek,

Mehr

Recycling und Materialeffizienz in der Gießerei-Industrie

Recycling und Materialeffizienz in der Gießerei-Industrie Recycling und Materialeffizienz in der Gießerei-Industrie Dr.-Ing. Christian Wilhelm Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie, Düsseldorf -1- www.guss.de Recycling und Materialeffizienz in der Gießereiindustrie

Mehr

Rückgang des privaten Konsums von Gütern und Dienstleistungen im Verkehrssektor aufgrund der Alterung der Bevölkerung? Ein europäischer Vergleich

Rückgang des privaten Konsums von Gütern und Dienstleistungen im Verkehrssektor aufgrund der Alterung der Bevölkerung? Ein europäischer Vergleich Rückgang des privaten Konsums von Gütern und Dienstleistungen im Verkehrssektor aufgrund der Alterung der Bevölkerung? Ein europäischer Vergleich Thomas Döring Hochschule Darmstadt - University of Applied

Mehr

MiX Locate. März 2013 HALE electronic GmbH

MiX Locate. März 2013 HALE electronic GmbH MiX Locate März 2013 HALE electronic GmbH Wie arbeitet MiX Locate? GPS MiX Locate Aktiv-Verfolgung Spur-Verfolgung Schnell-Ortung Nähestes Fahrzeug suchen Positionsverwaltung MiX Insight Reports / Berichte

Mehr

Internationales Flotten Reporting der Volkswagen Financial Services AG

Internationales Flotten Reporting der Volkswagen Financial Services AG Internationales Flotten Reporting der Volkswagen Financial Services AG International Fleet 9. Juli 2015, FuBo 2015 Friedrichshafen Internationales Flotten Reporting FleetCARS = Fleet Control And Reporting

Mehr

Organisation des Hochschulzugangs und quantitative Bedeutung von alternativen Routen im Vergleich ausgewählte Daten von EUROSTUDENT

Organisation des Hochschulzugangs und quantitative Bedeutung von alternativen Routen im Vergleich ausgewählte Daten von EUROSTUDENT 2. Expert/innen-Tagung 21.-22. Juni 2012, OSK Uni Bielefeld: Übergang Schule-Hochschule Organisation des Hochschulzugangs und quantitative Bedeutung von alternativen Routen im Vergleich ausgewählte Daten

Mehr

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem Kalle Malchow, Manager of Presales 1 17.03.2015 Über prevero 2 17.03.2015 Seit 1994; Standorte in Deutschland, Schweiz, Österreich, UK > 100

Mehr

Page 3 of 6 Page 3 of 6

Page 3 of 6 Page 3 of 6 WBT2 BIG (Deutsch) Hier sehen Sie zwei Gruppen mit jeweils sechs Bildern - eine auf der linken und eine auf der rechten Seite. Alle Bilder in jeder Gruppe haben eine Gemeinsamkeit. Der gemeinsame Faktor

Mehr

Die Organisation der dualen Berufsausbildung in Deutschland

Die Organisation der dualen Berufsausbildung in Deutschland Die Organisation der dualen Berufsausbildung in Deutschland Vortrag von Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg am Montag,, AHK Bulgarien Themen Einige Fakten zum

Mehr

Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit sowie gesundheitliche Ungleichheit in Europa: Faktenblatt

Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit sowie gesundheitliche Ungleichheit in Europa: Faktenblatt Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit sowie gesundheitliche Ungleichheit in Europa: Faktenblatt Soziale und umweltbezogene Determinanten von Gesundheit bezeichnen die Gesamtheit der sozialen

Mehr

Mediascope 2012 Fokus Mobile. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe

Mediascope 2012 Fokus Mobile. BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe Mediascope 2012 Fokus Mobile BVDW / OVK in Kooperation mit IAB Europe November 2012 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Information. 5/2-, 5/3-Wege-Elektromagnetventile mit serieller Verdrahtung für EX510. Serien SQ1000/2000. Variantenübersicht Mehrfachanschlussplatte

Information. 5/2-, 5/3-Wege-Elektromagnetventile mit serieller Verdrahtung für EX510. Serien SQ1000/2000. Variantenübersicht Mehrfachanschlussplatte Information Akihabara UDX F, --, Sotokanda, Chiyoda-ku, Tokyo -, JAPAN URL http://www.smcworld.com SMC Corporation Alle Rechte vorbehalten Variantenübersicht Mehrfachanschlussplatte -EU-DE Erstellt: November

Mehr

FLUIDTECHNISCHE PRODUKTE UND SYSTEME FÜR DIE ÖL-, GAS- UND CHEMIE-INDUSTRIE OIL GAS CHEMICAL

FLUIDTECHNISCHE PRODUKTE UND SYSTEME FÜR DIE ÖL-, GAS- UND CHEMIE-INDUSTRIE OIL GAS CHEMICAL FLUIDTECHNISCHE PRODUKTE UND SYSTEME FÜR DIE ÖL-, GAS- UND CHEMIE-INDUSTRIE OIL GAS CHEMICAL Öl-, Gas- und Chemie-Industrie: Lösungen von Norgren SICHER, ZUVERLÄSSIG UND WIRTSCHAFTLICH Die Norgren-Produkte

Mehr

Verkehrspsychologie Österreichischer Fahrprüfer- und Fahrlehrertag, Red Bull Ring, Spielberg

Verkehrspsychologie Österreichischer Fahrprüfer- und Fahrlehrertag, Red Bull Ring, Spielberg Verkehrspsychologie Österreichischer Fahrprüfer- und Fahrlehrertag, Red Bull Ring, Spielberg Dr. Gregor Bartl, März 2015 www.alles-führerschein.at Seminar für Fahrprüfer Dr. Gregor Bartl www.alles-führerschein.at

Mehr

Krise in der EU. Mögliche Zukunftsoptionen. Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor. MCI, Innsbruck 13. Oktober Wir bewegen Informationen

Krise in der EU. Mögliche Zukunftsoptionen. Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor. MCI, Innsbruck 13. Oktober Wir bewegen Informationen Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor Krise in der EU MCI, Innsbruck 13. Oktober 2015 Mögliche Zukunftsoptionen www.statistik.at Wir bewegen Informationen Überblick Wirtschaftskrise in der EU und deren

Mehr

EN ISO ÖNORM. Gasflaschen Terminologie (ISO 10286:2015) (mehrsprachige Fassung: en/fr/de)

EN ISO ÖNORM. Gasflaschen Terminologie (ISO 10286:2015) (mehrsprachige Fassung: en/fr/de) ÖNORM EN ISO 10286 Ausgabe/Edition: 2015-10-01 Gasflaschen Terminologie (ISO 10286:2015) (mehrsprachige Fassung: en/fr/de) Gas cylinders Terminology (ISO 10286:2015) (multilingual version: en/fr/de) Bouteilles

Mehr

Zahlen Daten Fakten Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge. Photos: Paul Jeffrey

Zahlen Daten Fakten Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge. Photos: Paul Jeffrey Zahlen Daten Fakten Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge Photos: Paul Jeffrey Flüchtlingskrise in Europa? Global Flüchtlingskrise 59 mio Menschen vertrieben Herkunftsländer: Syriien, Eritrea, Afghanistan,

Mehr

The German Labor Market and the Internationalization of Work

The German Labor Market and the Internationalization of Work The German Labor Market and the Internationalization of Work Symposium Internationalization of Labor and Employment. Educating internationally-minded decision makers. Jutta Allmendinger, 16th October 2008,

Mehr

Schulzufriedenheit und Unterstützung durch die Lehrkräfte Finnland und Österreich im Vergleich

Schulzufriedenheit und Unterstützung durch die Lehrkräfte Finnland und Österreich im Vergleich Schulzufriedenheit und Unterstützung durch die Lehrkräfte Finnland und Österreich im Vergleich Johann Bacher, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz erschienen in: Schul-News. Newsletter

Mehr

Geltungsbereich: Herstellung von Kardan-, Kugel- und Kreuzgelenken sowie Getriebe- und Achsflanschen

Geltungsbereich: Herstellung von Kardan-, Kugel- und Kreuzgelenken sowie Getriebe- und Achsflanschen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Herstellung von Kardan-, Kugel- und Kreuzgelenken sowie Getriebe- und Achsflanschen

Mehr

Federkraftbremse INTORQ BFK457

Federkraftbremse INTORQ BFK457 Federkraftbremse INTORQ BFK457 jetzt auch leise < 50 dba 0,12 125 Nm setting the standard Kompakt und schnell montiert INTORQ BFK457 Häufig wird von der Bremse nicht mehr als die Grundfunktion verlangt.

Mehr

Mögliche ökonomisch motivierte Medizin in Krankenhäusern durch Fehlanreize der Fallpauschalen

Mögliche ökonomisch motivierte Medizin in Krankenhäusern durch Fehlanreize der Fallpauschalen Deutscher Bundestag Drucksache 17/14555 17. Wahlperiode 14. 08. 2013 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Klaus Ernst, Harald Weinberg, Kathrin Vogler, weiterer Abgeordneter

Mehr

Semestertermine der Partneruniversitäten von ERASMUS / ELPIS I Die Semesterdaten variieren von Jahr zu Jahr. Stand: 20.01.2014

Semestertermine der Partneruniversitäten von ERASMUS / ELPIS I Die Semesterdaten variieren von Jahr zu Jahr. Stand: 20.01.2014 Wintersemester: 01.10.2014 31.01.2015 1.5 Universität Wien VIENNA / AUSTRIA Sommersemester: 01.03.2014 30.06.2014 1.11 https://studentpoint.univie.ac.at/durchsstudium/termine-fristen-ferien/ Wintersemester:

Mehr

Drosselrückschlagventil mit Ziffernanzeige. Mittels Zahlenwert den Durchfluss kontrollieren und so:

Drosselrückschlagventil mit Ziffernanzeige. Mittels Zahlenwert den Durchfluss kontrollieren und so: Drosselrückschlagventil mit Ziffernanzeige Mittels Zahlenwert den Durchfluss kontrollieren und so: neu RoHS Arbeitsaufwand reduzieren und Fehler bei der Einstellung minimieren! Winkel Messing chemisch

Mehr

Teil 6. Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit. Inhalt:

Teil 6. Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit. Inhalt: Teil 6 Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit Inhalt: 1 Grundproblematik der Internationalen Unternehmensbesteuerung... 2 1.1 Rechtliche und wirtschaftliche Doppelbesteuerung... 2 1.2 Maßnahmen

Mehr

Entstaubungsanlagen für die Asphaltindustrie

Entstaubungsanlagen für die Asphaltindustrie Entstaubungsanlagen für die Asphaltindustrie Unser Angebot für die Asphaltindustrie Entstaubungsanlagen für die Semi-mobile Entstaubung Asphaltindustrie die stationäre Aus- Dantherm Filtration liefert

Mehr

Das österreichische duale Berufsausbildungssystem

Das österreichische duale Berufsausbildungssystem Das österreichische duale Berufsausbildungssystem Das östereichische Berufsausbildungssystem (VET) Wesentliche Charakteristika: Berufsbildende Schulen = Vollzeit (I) und parallel dazu: Lehrlingsausbildungssystem

Mehr

große Haltekraft Gibt sicheren Halt, wobei die Haltekraft durch den Spannring noch verstärkt wird. Schlauch Druckring (hellgrau)

große Haltekraft Gibt sicheren Halt, wobei die Haltekraft durch den Spannring noch verstärkt wird. Schlauch Druckring (hellgrau) ECKQ201DE Steckverbindungen it n Serie KQ2 Für einen großen Druckbereich von Niedervakuum bis 1.0 Pa verwendbar. Ein neues Design gewährleistet einen seffekt und verringert den Widerstand beim Einführen

Mehr