Digitales Kauferlebnis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Digitales Kauferlebnis"

Transkript

1 Digitales Kauferlebnis Wie der Kunde heute und in Zukunft einkauft Ralf Pispers Hamburg, 04. November 2014

2 INHALT 1 ecommerce vs. stationärer Vertrieb wer gewinnt, wer verliert 2 Bausteine für die Website und den Shop der Zukunft 3 Multikanal, Omnikanal & Co. Synchronisierung der Touchpoints.dotkomm GmbH 4

3 .dotkomm GmbH. Seite 5 ecommerce vs. stationärer Vertrieb

4 ecommerce vs. stationärer Vertrieb Welche Alleinstellungsmerkmale bietet der jeweilige Kanal? Stationärer Vertrieb Taktile, olfaktorische und gustatorische Sinnesansprache (sowie audio-visuelle bei TV-Geräten, Stereoanlagen etc.) Persönliche Beratung & Sicherheit bei der Kaufentscheidung Sofortige Mitnahmemöglichkeit ecommerce Öffnungszeiten (24x7) & Bequemlichkeit (Couch-Shopping) Angebotsvielfalt (longtail) Transparenz (insb. Preis) (Kostenlose) Lieferung & Rückgabe Finanzierung Lieferung & Aufbau.dotkomm GmbH. Seite 6

5 ecommerce vs. stationärer Vertrieb Veränderung findet heute schon statt Das Paket wird zum Kauferlebnis auch wenn es auf die Marge drückt ecommerce passt in das urbane Leben u.a. weil das Auto kein Thema mehr ist.dotkomm GmbH. Seite 7

6 ecommerce vs. stationärer Vertrieb Ausgefeilte Logistik mit Same Day Delivery, Prime & Co. erschließen weiteres ecommerce Wachstum.dotkomm GmbH. Seite 8

7 ecommerce vs. stationärer Vertrieb Und wie stark sind persönlich und Beratung im Shop vor Ort?.dotkomm GmbH. Seite 9

8 ecommerce vs. stationärer Vertrieb Aber was machen die Unternehmen online aus diesem Potential?.dotkomm GmbH. Seite 10

9 ecommerce vs. stationärer Vertrieb Und wann hat amazon zuletzt eine Innovation im Shop eingeführt?.dotkomm GmbH. Seite 11

10 Bausteine für die Website und den Shop der Zukunft.dotkomm GmbH. Seite 12

11 Unsere Mission Wir schaffen digitales Kauferlebnis.dotkomm GmbH. Seite 13

12 .dotkomm GmbH. Seite 14 Websites & Shops

13 Websites & Shops Unsere Erfolgsformel + + Neuromarketing Konzept Responsive Web-Design Kreativität bis zur Dankeseite Optimale Nutzung menschlicher Wahrnehmung und Verhaltensweisen Eine Applikation alle Endgeräte & alle Kanäle Kauferlebnis statt Antragsdepression Maximale Conversion.dotkomm GmbH. Seite 15

14 Websites & Shops Neuromarketing Aktivierende Konzepte LimbicTypes Spiegelneuronen.dotkomm GmbH. Seite 16 Codes Storytelling

15 Websites & Shops Neuromarketing Kognitive Konzepte Multisensorik Implizites Design.dotkomm GmbH. Seite 17 Priming Framing

16 Websites & Shops GmbH. Seite 18

17 Websites & Shops GmbH. Seite 19

18 Websites & Shops TARGOBANK Bestelltstrecken für Kredit, Girokonto & Co..dotkomm GmbH. Seite 20

19 .dotkomm GmbH. Seite 21 Video-Interfaces

20 Video-Interfaces Beratung auf Augenhöhe mit den Top-Verkäufern am stationären POS GmbH. Seite 22

21 .dotkomm GmbH. Seite 23 Produktvideos

22 Produktvideos Unterschiedliche Formate für jeden Business-Case und jedes Budget.dotkomm GmbH. Seite 24

23 Produktvideos.dotkomm leadmachine personalisierte Videos für alle Touchpoints.dotkomm GmbH. Seite 25

24 .dotkomm GmbH. Seite 26 Live Dialog

25 Live Dialog.dotkomm assistant - browserbasierte Online-Beratung.dotkomm GmbH. Seite 27

26 .dotkomm GmbH. Seite 28 Social Media & Apps

27 Social Media & Apps.dotkomm content channel für dezentrale Social Media Aktivitäten.dotkomm GmbH. Seite 29

28 Social Media & Apps Beratungs-App für die ERGO.dotkomm GmbH. Seite 30

29 Multikanal, Omnikanal & Co. Synchronisierung der Touchpoints.dotkomm GmbH. Seite 31

30 Multikanal, Omnikanal & Co. Digitale Bausteine helfen auch vor Ort Produktvideos Digital Assistant & Video-Interface.dotkomm GmbH. Seite 32

31 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Über Ihr Feedback freut sich Ralf Pispers Geschäftsführer.dotkomm GmbH Ehrenfeldgürtel Köln Fon GmbH. Seite 33

32 Wir lieben dich.

.dotkomm rich media solu2ons GmbH. Seite 1. iico 2014

.dotkomm rich media solu2ons GmbH. Seite 1. iico 2014 .dotkomm rich media solu2ons GmbH. Seite 1 iico 2014 Digitales Kauferlebnis Wie Kunden heute und in Zukunft einkaufen Iico Konferenz 2014 Ralf Pispers - ralf.pispers@dotkomm.de Agenda 1.dotkomm in 2 Minuten

Mehr

Emotional Shopping Willkommen im Online-Shop der Zukunft! MARKETING ON TOUR Zürich, 25.10. 2012

Emotional Shopping Willkommen im Online-Shop der Zukunft! MARKETING ON TOUR Zürich, 25.10. 2012 Emotional Shopping Willkommen im Online-Shop der Zukunft! MARKETING ON TOUR Zürich, 25.10. 2012 Die Ausgangssituation Das E-Commerce Volumen wächst Ist die Branche zufrieden? Die Welt wird digital Das

Mehr

Der Faktor Mensch. Auswirkungen auf die Hospitality-Branche. 3. Heilbronn Hospitality Symposium 18. Oktober 2012

Der Faktor Mensch. Auswirkungen auf die Hospitality-Branche. 3. Heilbronn Hospitality Symposium 18. Oktober 2012 Der Faktor Mensch Interaktives Kaufverhalten und Auswirkungen auf die Hospitality-Branche 3. Heilbronn Hospitality Symposium 18. Oktober 2012 .dotkomm in zwei Minuten .dotkomm in zwei Minuten Wir digitalisieren

Mehr

Social Media im Vertrieb. oder. Die Geschichte des Schaufensters. Ralf Pispers, Neuss, 19.10.2010. (c) 2010.dotkomm rich media solutions

Social Media im Vertrieb. oder. Die Geschichte des Schaufensters. Ralf Pispers, Neuss, 19.10.2010. (c) 2010.dotkomm rich media solutions Social Media im Vertrieb oder Die Geschichte des Schaufensters Ralf Pispers, Neuss, 19.10.2010 Agenda Einführung Zahlen zur 2. Internet-Revolution Zur Person Aktuelle Strategien Die neue Sicht auf die

Mehr

Die TMB Contentstrategie die wichtigste Folie!

Die TMB Contentstrategie die wichtigste Folie! Rückblick auf die Werkstätten des gestrigen Tages mit Ausblick & Handlungsempfehlungen für den Tourismus in Brandenburg Dialog zwischen Dieter Hütte und Jan Hoffmann im Rahmen des Tages des Brandenburgischen

Mehr

Der Faktor Mensch. Neuromarketing Kongress 2011. BMW Welt München. Copyright 2011 by.dotkomm rich media solutions GmbH

Der Faktor Mensch. Neuromarketing Kongress 2011. BMW Welt München. Copyright 2011 by.dotkomm rich media solutions GmbH Der Faktor Mensch Neuromarketing Kongress 2011 BMW Welt München Agenda ecommerce Eine Standortbestimmung Natürliche Kommunikation Der Faktor Mensch Neuromarketing Praxis Die Studie Next Generation Strategische

Mehr

ricardo.ch auto.ricardo.ch shops.ch Social Media und Social Commerce bei ricardo.ch Lukas Thoma Head of Marketing & Communication André Kunz Head of IT Operation 21.03.2012 Über uns ricardo.ch 21.03.2012

Mehr

Mit Medien am POS/POI/POE aktiv mehr verkaufen

Mit Medien am POS/POI/POE aktiv mehr verkaufen Mit Medien am POS/POI/POE aktiv mehr verkaufen Permaplay Media Solutions GmbH Aschmattstraße 8, D-76532 Baden-Baden +49 (0) 7221 70 22 220 +49 (0) 7221 70 22 229 (Fax.) info@permaplay.de www.permaplay.de

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

DIGITALE TRANSFORMATION

DIGITALE TRANSFORMATION DIGITALE TRANSFORMATION WO STEHEN WIR IM VERTRIEB? VDZ DISTRIBUTION SUMMIT NILS OBERSCHELP, DPV 08. September 2015, Hamburg, Empire Riverside Hotel WAS HAT SICH GETAN? DISTRIBUTION SUMMIT Rückblick auf

Mehr

econcess Internetagentur und Online Lösungen

econcess Internetagentur und Online Lösungen DESIGN MARKETING Webentwicklung Website Erstellung Responsive Webdesign Content Management Systeme (CMS) Onlineshop Erstellung Magento Programmierung E-Commerce Systeme TYPO3 Programmierung Schnittstellen

Mehr

Der Laden aus Kundensicht Chancen für den stationären Handel im Zeitalter des Internet

Der Laden aus Kundensicht Chancen für den stationären Handel im Zeitalter des Internet Der Laden aus Kundensicht Chancen für den stationären Handel im Zeitalter des Internet Manfred Schindler Projekt Manager Sovato GmbH 1 Im Fokus der Sovato: Digitale Medien am POS 2 Die Kernfrage des Kaufens

Mehr

Markenbotschaften in einer

Markenbotschaften in einer Konsistente Markenbotschaften in einer Multi-Kanal Welt 2014 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. Mobile & Tablets The Internet of Things Alles ist Digital 2014 Adobe Systems Incorporated.

Mehr

Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland

Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland Digital Experience im Marketing was unsere Kunden schon tun. Barbara Koch, Solution Sales Manager, Leader Social Business & Commerce, IBM Deutschland Ich habe gelernt, dass Menschen vergessen werden was

Mehr

Integrier te Kommunikation für Juweliere VOLLE FAHRT VOR AUS

Integrier te Kommunikation für Juweliere VOLLE FAHRT VOR AUS Integrier te Kommunikation für Juweliere VOLLE FAHRT VOR AUS IHR INDIVIDUELLES MAGAZIN PRINT Ob Magazin oder Katalog: Wir erstellen Ihr ganz individuelles Medium. Mit allen Aspekten, die Ihnen inhaltlich

Mehr

STORYTELLING VISUAL DESIGN EXPOSURE

STORYTELLING VISUAL DESIGN EXPOSURE The FUTURE OF TRAVEL MARKETING STORYTELLING VISUAL DESIGN EXPOSURE CURRENT LIST OF OFFERS FErnwehosophy INDRODUCING FERNWEHOSOPHY FoTOGRAFEN KOllektiv GEGRÜNDET: 2013 MEDIUM: BLOG & E-MAGAZIN ZIEL: VISUELLE

Mehr

Status Quo, ein Blick in die Zukunft & Handlungsempfehlungen

Status Quo, ein Blick in die Zukunft & Handlungsempfehlungen Tourismus digital. Grenzenlos. Chancenreich. Mehrwert Digitalisierung Wie werden wir noch erfolgreicher? Digitales Tourismusmarketing im Land Brandenburg Status Quo, ein Blick in die Zukunft & Handlungsempfehlungen

Mehr

sicherer Datenaustausch made & hosted in germany filezafe ist ein Produkt der SynVation GmbH 03621 510 232 info@synvation.de www.filezafe.

sicherer Datenaustausch made & hosted in germany filezafe ist ein Produkt der SynVation GmbH 03621 510 232 info@synvation.de www.filezafe. sicherer Datenaustausch made & hosted in germany Ihre Software für den sicheren Datentransfer. Sie möchten mit Ihren Kunden, Mandanten oder Teamkollegen sensible Daten oder größere Datenmengen einfach

Mehr

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien Emotionalisierung von Marken durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien // Stefan Sobczak Geschäftsführer Netshops Commerce GmbH Veranstalter Digital Commerce Day 15 E-Commerce Dozent Leuphana Universität

Mehr

Native Delivery: Mit E-Mail-Marketing Native Ads persönlich zustellen

Native Delivery: Mit E-Mail-Marketing Native Ads persönlich zustellen Native Ads Camp 2016 Native Delivery: Mit E-Mail-Marketing Native Ads persönlich zustellen auf dem Silbertablett. Die E-Mail-Marketinglösung für Profis! Ein paar Worte zu uns Anabell Peske Marc Esslinger

Mehr

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing #OMKBern @olivertamas Donnerstag, 20. August 2015 Ziele. Ú Die Teilnehmer kennen die SBB und deren digitales Business. Ú Die Teilnehmer erfahren

Mehr

HP Product Content Syndication Steigern Sie Ihre Add-to-Cart Rate in 3 einfachen Schritten

HP Product Content Syndication Steigern Sie Ihre Add-to-Cart Rate in 3 einfachen Schritten HP Product Content Syndication Steigern Sie Ihre Add-to-Cart Rate in 3 einfachen Schritten Möchten Sie die Add-to-Cart Rate, um bis zu 22 % steigern? Möchten Sie Ihren Kunden dabei jederzeit aktuelle Inhalte

Mehr

Social Media im Unternehmen

Social Media im Unternehmen Zur Person und zur JP DTM Hammer Management Seminar 5. Dezember 2012 Studium an der Universität Dortmund und Ceram Sophia Antipolis Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Promotion an der TU Dortmund Lehrstuhl

Mehr

Innovation & Umwelt. Fördermöglichkeiten von Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen, Frank Tießen. Chart-Nr. 1

Innovation & Umwelt. Fördermöglichkeiten von Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen, Frank Tießen. Chart-Nr. 1 Chart-Nr. 1 Chart-Nr. 2 Chart-Nr. 3 Innovation & Umwelt Chart-Nr. 4 Innovation & Umwelt Chart-Nr. 5 Angebote der Handelskammer Hamburg im Bereich Energie und Umwelt Innovation & Umwelt Chart-Nr. 6 Ansprechpartner:

Mehr

WE HELP BRANDS MAKE NEW FRIENDS

WE HELP BRANDS MAKE NEW FRIENDS portfolio 2013 247GRAD ist eine unabhängige Agentur für digitale Kommunikation. Durch einen interdisziplinären Ansatz aus Design, Technologie und strategischem Marketing schaffen wir ganzheitliche Kommunikationslösungen,

Mehr

Was unterscheidet genialokal.de von anderen Buchhandelsshops? Warum lohnt sich genialokal.de für meine Buchhandlung?

Was unterscheidet genialokal.de von anderen Buchhandelsshops? Warum lohnt sich genialokal.de für meine Buchhandlung? 1 Übersicht www.genialokal.de Warum genialokal.de? Was kann genialokal.de heute? Was unterscheidet genialokal.de von anderen Buchhandelsshops? Warum lohnt sich genialokal.de für meine Buchhandlung? Was

Mehr

Akquise-Website. Mag. Margit Moravek. Wie Sie aus Ihrer Website einen Top-Verkäufer machen.

Akquise-Website. Mag. Margit Moravek. Wie Sie aus Ihrer Website einen Top-Verkäufer machen. Akquise-Website Mag. Margit Moravek Wie Sie aus Ihrer Website einen Top-Verkäufer machen. Mag. Margit Moravek Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Marketing Mag. Margit Moravek Geschäftsführerin von comstratega

Mehr

Checkliste Alte Kunden reaktivieren

Checkliste Alte Kunden reaktivieren Checkliste Alte Kunden reaktivieren WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste Alte Kunden reaktivieren Frühere Kunden haben bereits bei Ihnen gekauft.

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008.

In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008. In aller Kürze. Inhabergeführt. 15 Mitarbeiter mehrere Nationen. Gründung 2008. Unsere Kunden. Von Hamburg aus liefern wir kompetente Beratung, nachhaltige Strategien und gute Ideen in die gesamte Welt.

Mehr

Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik

Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik Trends im E-Commerce und Herausforderungen für die Logistik 05.06.2014 Malte Polzin carpathia: e-business.competence www.carpathia.ch Malte Polzin E-Business and E-Marketing (B2B & B2C)seit1999 @Mpolzin

Mehr

VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB

VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB de 9/2014 AUDIOVISUELL. EMOTIONAL. VERKAUFSSTARK. DAS MULTIMEDIALE VERKAUFSTALENT UNTERNEHMENSVIDEO Imagefilm Produktvideo 3D-Animation Kugelpanorama Starker Aufmerksamkeitsfaktor,

Mehr

Marken erlebbar machen

Marken erlebbar machen Marken erlebbar machen puls Studie zu Markenstrategien im digitalen Zeitalter Unternehmerveranstaltung Schwaig am 22. Juni 2015 Dr. Konrad Weßner puls über puls Gründungsjahr: 1992 Feste Mitarbeiter: 20

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de mediameans Online-Lösungen Fotografie Design www.mediameans.de dieagentur mediameans - unser Name ist Programm. Wir helfen Ihnen bei einer erfolgsoptimierten Auswahl der individuell passenden Werbemittel

Mehr

Der Einzelhandel - Online oder Offline Wo spielt die Musik?

Der Einzelhandel - Online oder Offline Wo spielt die Musik? Der Einzelhandel - Online oder Offline Wo spielt die Musik? Einzelhandelsumsätze in Deutschland 2000-2014 10,0 450 8,0 440 Umsätze [Mrd. ] Veränderungen gegenüber dem Vorjahr [%] 6,0 430 4,0 420 2,0 1,5

Mehr

Die ausgezeichnete E-Commerce Lösung. Referent: Frank Hümmer (Leiter Vertrieb, Tradoria GmbH)

Die ausgezeichnete E-Commerce Lösung. Referent: Frank Hümmer (Leiter Vertrieb, Tradoria GmbH) Die ausgezeichnete E-Commerce Lösung Referent: Frank Hümmer (Leiter Vertrieb, Tradoria GmbH) Tradoria bietet eine einzigartige E-Commerce Lösung, die Shopsoftware, Marktplatzund Zahlungsabwicklungin einem

Mehr

Agenturpräsentation. Telefon Mobiltelefon E-Mail Internet. pinball digitalagentur, Watzmannstraße 1a 81541 München

Agenturpräsentation. Telefon Mobiltelefon E-Mail Internet. pinball digitalagentur, Watzmannstraße 1a 81541 München Agenturpräsentation pinball digitalagentur, Watzmannstraße 1a 81541 München Telefon Mobiltelefon E-Mail Internet 089-4161719 - 21 0173-8610893 info@pinball-digitalagentur.de www.pinball - digitalagentur.de

Mehr

Marketing mit Facebook & Co.

Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmer Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmen eine Überlebensfrage! www.hogeluecht-werbeberatung.de 1 Ein paar Worte zu mir: Meine Name ist Holger Hogelücht.

Mehr

Einkaufsplattformen: zusätzliche Spenden durch Shoppingfans

Einkaufsplattformen: zusätzliche Spenden durch Shoppingfans Einkaufsplattformen: zusätzliche Spenden durch Shoppingfans EINE UNKOMPLIZIERTE ART ZU SPENDEN EINFACH ERKLÄRT AM BEISPIEL KAUFKRÖTE Unterstützung zu gewinnen und aufrecht zu halten, ist mitunter ein ziemlich

Mehr

Interface Design pwns Game Design!

Interface Design pwns Game Design! Interface Design pwns Game Design! Warum Interface & Interaction Design das Game Design determinieren sollte. Von Severin Brettmeister 14.04.2009 sbrettmeister@googlemail.com I. Einführung Wer bin ich?»

Mehr

Business Page auf Facebook

Business Page auf Facebook Business Page auf Facebook No. 1 im Social Media Marketing Ihre professionelle und virale Fan Page auf Facebook Mit einer professionellen Markenseite auf Facebook schaffen Sie es Ihre Produkte, Dienstleistung

Mehr

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG LOGGEN ST ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG 1. Vorstellung Team 2. Vorstellung der Runde 3. Impulsvorträge: Zwei plus 1 1. 2. 3. 4. Matthias Boden Expertise! Datenschutz, Vertrieb Website! w 3.inline-dresden.de

Mehr

Internet-Trends 2013 Wohin geht die Reise?

Internet-Trends 2013 Wohin geht die Reise? Internet-Trends Wohin geht die Reise? Ein Blick in die Kristallkugel Uwe Stache Internet-Partner der Wirtschaft 1 Es passt... Ihr Business Unser Beitrag 2 was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz

Mehr

Wie Sie Ihren Google Maps Eintrag erstellen (Firmeneintrag bei Google+ local)

Wie Sie Ihren Google Maps Eintrag erstellen (Firmeneintrag bei Google+ local) Wie Sie Ihren Google Maps Eintrag erstellen (Firmeneintrag bei Google+ local) Bei Google Maps bzw. Google+ local präsent zu sein, ist besonders für lokale Unternehmen wichtig. Denn viele Nutzer suchen

Mehr

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG Hörfunk allgemein Radio ist nach wie vor eines der meistgenutzten Medien in Deutschland. Täglich schalten im Schnitt 80 % der Deutschen das Medium ein. In Bayern

Mehr

The Digital in Employee Research:

The Digital in Employee Research: The Digital in Employee Research: Wie beeinflussen digitale Trends Methoden der Mitarbeiterbefragung? Patricia Windt GfK Digital Market Intelligence 1 Mobile Datenschutz & Anonymität Self- Measurement

Mehr

5. Schweizer E-Commerce Summit Verkauf von Touristikleistungen im E-Commerce

5. Schweizer E-Commerce Summit Verkauf von Touristikleistungen im E-Commerce 5. Schweizer E-Commerce Summit Verkauf von Touristikleistungen im E-Commerce Andreas Bärtsch Weisse Arena Gruppe Marketing und Sales Mitglied der Geschäftsleitung _ Dipl. Phil II, Universität Zürich _

Mehr

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing www.expalas.de Digital Service Engineering Frankfurt am Main Telefon +49-69-71670771

Mehr

Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS

Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS Hallo, wir sind HANNESANDFRIENDS und wir leben für Entwicklung. Mit unserer Beratung entwickeln wir Ihr Unternehmen in den Bereichen Marketing, ecommerce & Business Development weiter. Entdecken Sie, was

Mehr

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Ihr professioneller Webauftritt mit Professionell. Individuell. Günstig. Webseiten madeby..pma..: Sie stehen für individuelle, kreative

Mehr

Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet

Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Spenden Sammeln im Internet 24.09.2015 Annika Bremen (M. A.) giftgrün GmbH 2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte diese Präsentation sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference powered by Konferenzen 2016 Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference ecommerce conference Data Driven Marketing

Mehr

Ihre Produktauswahl bei leserauskunft

Ihre Produktauswahl bei leserauskunft Ihre Produktauswahl bei leserauskunft Oder: Wie jeder Kunde so lesen kann, wie er es sich wünscht dabei immer häufiger auf der Titel-Webseite des Verlages kauft und alles sicher an einem zentralen Lese-Wohlfühlort

Mehr

MICROLEARNINGS FÜR MODERNE WEITERBILDUNG

MICROLEARNINGS FÜR MODERNE WEITERBILDUNG MICROLEARNINGS FÜR MODERNE WEITERBILDUNG Moderne Weiterbildung Erzählen Sie Ihre Geschichten in attraktiven Wissenhäppchen Modernen Weiterbildung muss attraktiv sein, damit sie Ihre Mitarbeiter erreicht.

Mehr

SOFTWARE PACKAGING SHOP

SOFTWARE PACKAGING SHOP SOFTWARE PACKAGING SHOP Bedienungsanleitung TEIL 1 - ÜBER DEN SHOP, FAQ ÜBER DEN SHOP, FAQ 1. Über den Software Package Shop Der Software Package Shop erlaubt für Kunden einen schnellen und unkomplizierten

Mehr

Strategien und Beispiele zum effektiven Einsatz von Online-Content im Bereich Social Media

Strategien und Beispiele zum effektiven Einsatz von Online-Content im Bereich Social Media Strategien und Beispiele zum effektiven Einsatz von Online-Content im Bereich Social Media Sven Wilhelm Textprovider.de 18. EC Forum2010 Köln, 27.10.2010 Collective IQ ltd 1 Ziele/Agenda des Vortrags 1.

Mehr

Bewegtbild-PR. Ein neuer Kommunikationskanal für mehr Aufmerksamkeit

Bewegtbild-PR. Ein neuer Kommunikationskanal für mehr Aufmerksamkeit Bewegtbild-PR Ein neuer Kommunikationskanal für mehr Aufmerksamkeit Warum Bewegtbild-PR? Videos begeistern! Sie sind emotional, erregen Aufmerksamkeit, bringen komplexe Zusammenhänge auf den Punkt und

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer Editorial Design: Magazine, Programmhefte, Prospekte Corporate Design: Logo, Visitenkarten, Briefbögen, Stempel, Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign:

Mehr

Warum Suche (trotzdem) bedeutend ist

Warum Suche (trotzdem) bedeutend ist Warum Suche (trotzdem) bedeutend ist Prof. Dr. Dirk Lewandowski Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Department Information dirk.lewandowski@haw-hamburg.de Drei Themen 1 Agenda Wie steht die

Mehr

Kunde 3.0 Marketing 3.0

Kunde 3.0 Marketing 3.0 Kunde.0 Marketing.0 Wie das Internet die Kunden und das Marketing verändert Unternehmerveranstaltung Altdorf Dr. Konrad Weßner puls Marktforschung GmbH puls über puls Gründungsjahr: 1992 Feste Mitarbeiter:

Mehr

Wie schafft Social Media eine positive Kundenerfahrung?

Wie schafft Social Media eine positive Kundenerfahrung? Wie schafft Social Media eine positive Kundenerfahrung? 15. November 2012 / CX7 Gaetano Mecenero Social Media Manager Positive Kundenerfahrung Emotionale Bindung Zufriedene, loyale Kunden Begeisterte Botschafter

Mehr

UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will!

UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will! UDG United Digital Group Reactive Webdesign oder Gib dem Kunde, was er will! Wie geht digitaler Vertrieb heute? Von der vollen Auswahl zum relevanten Angebot. Vom Produktverkauf zum Verkauf von Experience.

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Leistungsstarke. Onlineplattform

Leistungsstarke. Onlineplattform Leistungsstarke Onlineplattform Endlich! Ein CMS, das auf Sie hört. 02 Unternehmen und Produkt Welche Software muss ich zur Pflege der Seite installieren?» Keine! SIENN ist vollständig browserbasiert.

Mehr

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Von Olaf Kolbrück 20.10.2015 14:14 Gegründet hat Arnd von Wedemeyer Notebooksbilliger.de der Legende nach im Kinderzimmer. Auch

Mehr

Ein neues Online-Bezahlverfahren für Kunden und Handel

Ein neues Online-Bezahlverfahren für Kunden und Handel Ein neues Online-Bezahlverfahren für Kunden und Handel 1 E-Commerce: Die Bedeutung des E- und M-Commerce wächst Wachstumsraten in Deutschland +12 % B2C E-Commerce 15 24 26 30 33 39 44 +3 % Einzelhandel

Mehr

TV SPIELFILM PLUS 2016

TV SPIELFILM PLUS 2016 TV SPIELFILM PLUS 2016 DIE TRANSFORMATION VON EINER PRINT-MARKE ZUR 360 MULTICHANNEL-BRAND Seit Juli 2015 2015 2006 2012 2005 1991 1990 2012 2009 1996 2009 1990 TRANSFORMATION 2015 2 BCN Burda Community

Mehr

Brand First Markenbildung für Startups und Jungunternehmer. zweikraft Agentur am Rotsee 02.2016 zweikraft.ch. zweikraft

Brand First Markenbildung für Startups und Jungunternehmer. zweikraft Agentur am Rotsee 02.2016 zweikraft.ch. zweikraft Brand First Markenbildung für Startups und Jungunternehmer zweikraft Agentur am Rotsee 02.2016 zweikraft.ch zweikraft Das Branding-Paket für Startups und Jungunternehmer zum Fixpreis! Wir entwickeln und

Mehr

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business Stefan Bauer Trends im mobilen Business Stefan Bauer Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder Diplom-Informatiker TU München Seit 1996 in Online Branche Seit 1999 selbständig Inhaber und Vorstand Dozent und

Mehr

EX LIBRIS: DER KUNDE KAUFT NICHT MEHR IM KANAL, SONDERN IM BRAND!

EX LIBRIS: DER KUNDE KAUFT NICHT MEHR IM KANAL, SONDERN IM BRAND! EX LIBRIS: DER KUNDE KAUFT NICHT MEHR IM KANAL, SONDERN IM BRAND! Präsentation im Rahmen der XBorder 2014 Daniel Röthlin Berlin, 13. November 2014 Geschichte der Ex Libris: Innovation und Tradition Gründung

Mehr

Digitalisierung Praxistag 4.0 Die Chancen der Digitalisierung für den Einzelhandel nutzen

Digitalisierung Praxistag 4.0 Die Chancen der Digitalisierung für den Einzelhandel nutzen Digitalisierung Praxistag 4.0 Die Chancen der Digitalisierung für den Einzelhandel nutzen 4. November 2015 Unternehmensprofil Wir identifizieren Wachstumspotentiale für Handelsunternehmen - durch die Anwendung

Mehr

Contentpepper Case Study. pv Europe Inhalte smart verwalten und monetarisieren mit einer neuen Multikanallösung basierend auf Contentpepper

Contentpepper Case Study. pv Europe Inhalte smart verwalten und monetarisieren mit einer neuen Multikanallösung basierend auf Contentpepper Contentpepper Case Study pv Europe Inhalte smart verwalten und monetarisieren mit einer neuen Multikanallösung basierend auf Contentpepper Die Ausgangsituation 2 pv Europe ist der englischsprachige Kanal

Mehr

Trends 2010. Neuromarketing. Designpattern. Dietmar Käppeli. Principal Consultant. 26. März 2010

Trends 2010. Neuromarketing. Designpattern. Dietmar Käppeli. Principal Consultant. 26. März 2010 Trends 2010. Neuromarketing. Designpattern. Mobile. Social Commerce. Namics. Dietmar Käppeli. Principal Consultant. 26. März 2010 Trends im E-Commerce. Agenda. Neuromarketing Designpattern 1 page shopping

Mehr

»Vier Jahre Erfahrung, eine Erkenntnis: Der Erzeuger, sein Handwerk und der Fokus auf die Qualität der Lebensmittel stehen an erster Stelle.

»Vier Jahre Erfahrung, eine Erkenntnis: Der Erzeuger, sein Handwerk und der Fokus auf die Qualität der Lebensmittel stehen an erster Stelle. Pressemappe 01 GEGESSEN WIRD IMMER ist der Online-Lebensmittelhändler für hochwertige Lebensmittel des Alltags. Handwerkliche Qualität steht bei allen Produkten im Vordergrund. Im Angebot finden sich u.a.

Mehr

Kundengewinnung mit Internet-Videos. Falk Kähny

Kundengewinnung mit Internet-Videos. Falk Kähny Kundengewinnung mit Internet-Videos Falk Kähny Mai 2009 Wie suchen Kunden Ihren Dienstleister? Ich suche einen einen Dienstleister. Doch wie finde ich den richtigen? Wie suchen Kunden Ihren Dienstleister?

Mehr

Von Einzelkämpfern und gemeinschaftlichem Erfolg

Von Einzelkämpfern und gemeinschaftlichem Erfolg Von Einzelkämpfern und gemeinschaftlichem Erfolg Online Handel ist [Eine strategische Analyse] eine klaffende Wunde 3 Milliarden Euro Kaufkraft fließen durch den Online-Handel ins Ausland ab. Das sind

Mehr

Checkliste Mit Akquise & Kundenbindung zum Erfolg

Checkliste Mit Akquise & Kundenbindung zum Erfolg Checkliste Mit Akquise & Kundenbindung zum Erfolg WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste Werden Sie jetzt aktiv für eine erfolgreiche Akquise

Mehr

Orchestrate or Die. Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch. Frankfurt, 12. Mai 2016

Orchestrate or Die. Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch. Frankfurt, 12. Mai 2016 Orchestrate or Die Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch Frankfurt, 12. Mai 2016 Was bleibt, was ändert sich? Marke Zielgruppe Real, digital, social 2 Fünf Exabyte Informationen werden jährlich digital gespeichert.

Mehr

Wie die Logik des Netzes eine neue Ökonomie von Journalismus und Marketing prägt

Wie die Logik des Netzes eine neue Ökonomie von Journalismus und Marketing prägt Debatte And the Winner is... Wie die Logik des Netzes eine neue Ökonomie von Journalismus und Marketing prägt Fünf Thesen Von Frank Lobigs Professor für Medienökonomie, Technische Universität Dortmund

Mehr

was war, was ist und was wird kommen

was war, was ist und was wird kommen Videos & Movies Live & on-demand, Interaktiv & Social Kostenfrei & Werbefinanziert was war, was ist und was wird kommen MSN Germany 7. Juli 2009 Marc A. Adam Executive Producer / Director MSN Mediennutzung

Mehr

HEIMTEXTIL 2014 ERFOLGSFAKTOREN IM ECOMMERCE ONLINEHANDEL WIRD PERSÖNLICH. Frank Puscher

HEIMTEXTIL 2014 ERFOLGSFAKTOREN IM ECOMMERCE ONLINEHANDEL WIRD PERSÖNLICH. Frank Puscher HEIMTEXTIL 2014 ERFOLGSFAKTOREN IM ECOMMERCE ONLINEHANDEL WIRD PERSÖNLICH Frank Puscher Frank Puscher ECOMMERCE IST WIE ZEHNKAMPF MAN BRAUCHT AUCH MUT ZUR HÄSSLICHKEIT Frank Puscher Frank Puscher ICH JOURNALIST

Mehr

Neue Geschäftsmodelle

Neue Geschäftsmodelle Neue Geschäftsmodelle Parlamentarier-Dinner Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit Andreas Von Gunten, buch & netz Präsident Digitale Allmend 15. April 2013 http://andreasvongunten.com, @avongunten

Mehr

die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist

die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist Umsatzmaximierung! Mit E-Commerce Kunden finden & binden für Ihren Vertriebserfolg Was können wir für Sie tun? Sie wollen einen neuen Shop konzipieren

Mehr

BECHTLE AG ERFOLGSWEGE

BECHTLE AG ERFOLGSWEGE 10. Deutscher Networking Academy Day, 27. Mai 2011 BECHTLE AG ERFOLGSWEGE Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender (CEO) UNTERNEHMENSENTWICKLUNG Nachhaltiges Wachstum 5 % 59 61,5 61,8 EBT in Mio. seit

Mehr

Zeitloses Webdesign mit freel. Ihre Unabhängigkeit beim Internetauftritt.

Zeitloses Webdesign mit freel. Ihre Unabhängigkeit beim Internetauftritt. Zeitloses Webdesign mit freel. Ihre Unabhängigkeit beim Internetauftritt. Selbstständig Webseiten verändern und gestalten Die eigenhändige Verwaltung der Webseite erspart Zeit und Kosten. Nach der Fertigstellung

Mehr

Die Agentur für Digitales.

Die Agentur für Digitales. Die Agentur für Digitales. Wir sind Sonntagnacht Wir setzen digitale Inhalte in Bewegung. Konzeptionell, kreativ, produktiv. Wir entwickeln Weblösungen und interaktive Anwendungen und gestalten 3D Animationen

Mehr

WEIHNACHTSSTUDIE 2015

WEIHNACHTSSTUDIE 2015 WEIHNACHTSSTUDIE 2015 DEZEMBER 2015 Händlerbund Weihnachtsstudie 261 befragte Online-Händler 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Die Lager sind gefüllt 4 2 Rabatte, Kommunikation und weihnachtliches Design

Mehr

Telekom hilft Vom Social Support zur Feedback-Community.

Telekom hilft Vom Social Support zur Feedback-Community. Telekom hilft Vom Social Support zur Feedback-Community. Andreas Bock und Oliver Nissen, Deutsche Telekom Berlin, 23. Mai 2012 23. Mai 2012 iico.de 23.05.2012 1 Telekom-hilft Feedback-Community. Agenda.

Mehr

Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web. Marke;ngstrategien für Gründer

Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web. Marke;ngstrategien für Gründer Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web Marke;ngstrategien für Gründer Ganz alleine auf der großen weiten Welt mit einem Koffer voller Ideen: Stellen wir uns vor, du hast ein super Produkt entwickelt

Mehr

Konzeption von A bis Z!

Konzeption von A bis Z! Konzeption von A bis Z! Nur mit einem von Beginn an konzipierten und strategisch durchdachten Webauftritt können Unternehmen jeder Größe ihren Umsatz und Bekanntheitsgrad gezielt steigern. Nach einer ausführlichen

Mehr

Wien = Menschlich. freigeist.photography

Wien = Menschlich. freigeist.photography Wien = Menschlich freigeist.photography Idee zu diesem Projekt Wovon lebt eine Stadt wie WIEN? Von seiner Geschichte, seiner Architektur, seinen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen heimischen Köstlichkeiten.

Mehr

Mobile Applikationen für Geschäftsreisen Was brauchen die Unternehmen wirklich?

Mobile Applikationen für Geschäftsreisen Was brauchen die Unternehmen wirklich? Mobile Applikationen für Geschäftsreisen Was brauchen die Unternehmen wirklich? Seite 1 Mobile Applikationen für Geschäftsreisen Was brauchen die Unternehmen wirklich? 1. Kurze Einleitung ins Thema 2.

Mehr

Digitale Transformation der Möbelhandel im Wandel. Wie die Offline-Welt und die Online-Welt langsam zusammen wachsen.

Digitale Transformation der Möbelhandel im Wandel. Wie die Offline-Welt und die Online-Welt langsam zusammen wachsen. 26.10.14 Digitale Transformation der Möbelhandel im Wandel. Wie die Offline-Welt und die Online-Welt langsam zusammen wachsen. Carlos Friedrich CMO Möbel Pfister AG Rüschlikon 27.10.2014 Agenda: 1. 2.

Mehr

Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind.

Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Herzlich Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Präsentation am 27. Februar 2009, 1 Steckbrief Wer ist VIOSYS? IT Software- und Systemhaus gegründet im Jahr 2000, aktuell 10 Mitarbeiter inkl. 3 Auszubildende

Mehr

Handel(n) mit Facebook Ihr Unternehmen im Social Web mit dem Kunden auf Du und Du

Handel(n) mit Facebook Ihr Unternehmen im Social Web mit dem Kunden auf Du und Du ANDREASHADERLEIN WEBINAR 14. OKTOBER 2014 >>Folienauszug

Mehr

Vorgehensweise Online Mediaplanung

Vorgehensweise Online Mediaplanung !! Vorgehensweise Online Mediaplanung Im folgenden findet ihr ein Vorgehenskonzept, anhand dessen Prioritäten für die Online Mediaplanung definiert werden können. Jedes Unternehmen kann dabei mehrere Aspekte

Mehr

das neue newsportal der schweiz Einreichung IAB Digital Marketing Award 2014 - Zürich, Oktober 2014

das neue newsportal der schweiz Einreichung IAB Digital Marketing Award 2014 - Zürich, Oktober 2014 das neue newsportal der schweiz Einreichung IAB Digital Marketing Award 2014 - Zürich, Oktober 2014 Was kann watson? Ein Online-Projekt ist nie fertig! Wir entwickeln uns ständig weiter, experimentieren

Mehr