Outlook Express Anleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Outlook Express Anleitung"

Transkript

1 Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie s empfangen und 1. Adressen Um andere Personen via erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse. Elektronische Adressen im Internet haben folgende Struktur: Das wird wie das Englische Wort at ausgesprochen. Im Deutschen als Klammeraffe bezeichnet. Eine Adresse könnte also folgendermaßen aussehen: Es ist nicht immer notwendig 2 Namen vor bzw. 2 Domain-Namen nach dem anzuführen. Eine Adresse kann auch so aussehen: Der letzte Teil der Adresse ch bezeichnet das Land der Hauptdomäne. Generell steht ch für die Schweiz, de für Deutschland, at für Österreich usw. Es gibt aber auch internationale Hauptdomänen wie z. B. Com. 2. mit Outlook Express Wie bereits erwähnt, können Sie mit Outlook Express s empfangen und versenden. Nachdem Sie Outlook Express installiert haben, kann das Programm auf verschiedene Arten gestartet werden. Am Schnellsten starten Sie Outlook Express mit einem Doppelklick des Outlook-Symbols auf Ihrem Desktop. Sie können aber auch den Start-Button drücken und das Programm Outlook Express auswählen. 1

2 Wenn Sie Outlook Express zum ersten Mal starten, wird folgendes Fenster auf Ihrem Bildschirm erscheinen: Im Fenster finden Sie eine Menüleiste, eine Werkzeugleiste und 3 kleinere Fenster. Mit der Maus können Sie durch Ziehen der horizontalen oder vertikalen Balken, die das Fenster unterteilen, die einzelnen kleineren Fenster vergrößern oder verkleinern. Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste mit Ordnern, in denen sie Ihre Mails speichern. Im Fenster rechts oben sehen Sie die s, die Sie erhalten haben. Und im selben Fenster darunter sehen Sie den Inhalt der ausgewählten Nachricht. Um eine Nachricht zu lesen, müssen Sie diese mit der Maus auswählen. Sollten Sie die Nachricht mit einem Doppelklick öffnen, so erscheint diese in einem eigenen Fenster. Nachdem Sie Outlook Express das erste Mal gestartet haben, sehen Sie eine Muster-Nachricht von Microsoft. 2

3 3. Einstellungen für Ihr Konto Um die Einstellungen Ihres Kontos zu konfigurieren, wählen Sie in der Menüleiste den Punkt EXTRAS, dann KONTEN. Es erscheint ein Dialogfenster in dem Sie die Option wählen. Wenn Sie Ihren Namen oder Ihren Konto-Namen ändern wollen, wählen Sie Ihr Konto aus, klicken Sie auf den Button Einstellungen und dann auf die Option ALLGEMEIN. 3

4 Wenn Sie Ihren Konto-Namen, Ihr Passwort oder einen der Server ändern wollen, wählen Sie die Option SERVER. 4

5 4. Nachrichten senden So senden Sie s: Klicken Sie auf den Button Neue Nachricht in der Werkzeugleiste. Ein neues Fenster wird geöffnet. Um zu überprüfen, ob alles einwandfrei funktioniert, empfehlen wir, eine Testnachricht zu senden. Im Feld AN müssen Sie die Adresse des Empfängers eingeben. Nachdem Ihr erstes Mail nur ein Testmail ist, geben Sie die Adresse: oder Ihre eigene Adresse ein. Im Feld BETREFF geben Sie den Betreff der Nachricht ein, z. B. Testmail. Schreiben Sie im großen Feld darunter einen kurzen Nachrichtentext und klicken Sie auf SENDEN um Ihre Nachricht abzuschicken. Falls Sie noch nicht online sind, stellt Outlook Express automatisch eine Verbindung mit dem Internet her und versendet Ihre Nachricht. Um zu überprüfen, ob Sie neue Nachrichten erhalten haben, klicken Sie auf SENDEN/EMPFANGEN in der Menüleiste. 5

6 Wenn Sie eine Nachricht erhalten haben, wird diese im großen Fenster angezeigt. Klicken Sie einfach auf die neue Nachricht. Und schon können Sie die neue Nachricht lesen. Neue, ungelesene Nachrichten werden in fetter Schrift dargestellt. Ein kleines Symbol auf der rechten Seite der Werkzeugleiste zeigt Ihnen ebenfalls den Empfang neuer s an. So antworten Sie auf eine Nachricht: Wählen Sie die Nachricht aus, auf die Sie antworten möchten. Klicken Sie dann auf den Button ANTWORTEN in der Werkzeugleiste. Schreiben Sie Ihre Antwortnachricht und klicken Sie auf Senden. 6

7 5. Adressen hinzufügen Es ist mühsam, bei jeder neuen Nachricht die Adresse des Empfängers manuell einzugeben. Auch besteht die Gefahr, dass Sie sich vertippen. Mit der Zeit werden Sie immer mehr Adressen haben, die Sie sich merken müssen. Um dies zu vermeiden, können Sie alle Adressen im Adressbuch speichern. So speichern Sie Adressen: 1. Öffnen Sie das Adressbuch, indem Sie auf den Button ADRESSEN in der Werkzeugleiste klicken. 2. Klicken Sie auf Neu, Neuer Kontakt, um ein neues Dialogfenster zu öffnen. 7

8 3. Beachten Sie, dass die Option Name ausgewählt ist. In den Feldern VORNAME und wenn nötig NACHNAME geben Sie den Vor- und Nachnamen der Person oder den Firmennamen ein. Der Name, den Sie hier eingeben, wird später in der Liste der Adressen angezeigt. Im Feld ADRESSEN müssen Sie nun die Adresse eingeben. Klicken Sie auf HINZUFÜGEN um die Adresse im Adressbuch zu speichern. Bestätigen Sie mit OK um weitere Adressen einzugeben. 4. Schließen Sie das Adressbuch, sobald Sie alle Adressen eingegeben haben. Wenn Sie jetzt ein verschicken wollen, können Sie die Empfängeradresse ganz einfach im Adressbuch auswählen: 1. Klicken Sie auf NEUE E_MAIL um eine neue Nachricht zu erstellen. 2. Klicken Sie auf das Symbol AN / ADRESSBUCH. 8

9 3. Klicken Sie auf den entsprechenden Namen aus der Liste. Anschließend klicken Sie auf den Button AN und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK. 6. Verwenden der Kontakte Sie können auch den Ordner KONTAKTE verwenden, um eine Nachricht an einen bestimmten Empfänger zu verschicken oder eine neue Adresse zu speichern. Sie finden diesen Ordner im linken unteren Teil des Outlook Fensters. Im Ordner KONTAKTE sehen Sie eine Liste aller von Ihnen gespeicherten Namen. 9

10 Wenn Sie dieses Fenster nicht sehen, wählen Sie in der Menüleiste die Option ANSICHT, dann LAYOUT. Überprüfen Sie, ob die Option KONTAKTE ausgewählt ist. Um direkt im Ordner KONTAKTE eine neue Adresse zu speichern, klicken Sie auf KONTAKTE und wählen Sie NEUER KONTAKT. Ein neues Dialogfenster öffnet sich, in dem Sie nun die neue Adresse eingeben können. Sie können auch direkt über den Ordner KONTAKTE ein versenden. Wählen Sie den gewünschten Empfänger aus. Mit einem Doppelklick wird automatisch eine neue Nachricht geöffnet, die bereits an den gewählten Empfänger adressiert ist. 7. Adressen aus empfangenen Nachrichten speichern Um eine Adresse aus einer erhaltenen Nachricht zu speichern, müssen Sie die Nachricht öffnen. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Empfängers und wählen Sie die Option ZUM ADRESSBUCH HINZUFÜGEN. Die Adresse des Absenders wird automatisch in Ihr Adressbuch gespeichert. 10

11 8. Adressen automatisch ergänzen Outlook Express ergänzt automatisch die Adressen, die Sie in die Adresszeile eingeben. Das heißt, sobald Sie einen Namen in das Adressfeld AN eingeben, schlägt Outlook Express die nächst passende Adresse aus Ihrem Adressbuch vor. 9. Nachrichten löschen Wenn Sie eine Nachricht löschen wollen, wählen Sie die entsprechende Nachricht aus, und drücken Sie auf LÖSCHEN. Wenn Sie mehrere nacheinander gelistete Nachrichten löschen wollen, wählen Sie die erste Nachricht aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie dann auf die letzte zu löschende Nachricht. Abschließend drücken Sie LÖSCHEN. Um mehrere, verteilte Nachrichten gleichzeitig zu löschen, halten Sie die STRG- TASTE gedrückt, während Sie die einzelnen Nachrichten auswählen. Drücken Sie dann auf LÖSCHEN. Wollen Sie alle Nachrichten in einem Ordner löschen, wählen Sie im Menü BEARBEITEN die Option ALLES MARKIEREN. Dann drücken Sie LÖSCHEN. Nachdem Sie LÖSCHEN gedrückt haben, werden die gelöschten Nachrichten in den Ordner GELÖSCHTE OBJEKTE verschoben. Wenn Sie also irrtümlich eine Nachricht gelöscht haben, finden Sie diese im Ordner GELÖSCHTE OBJEKTE. Von Zeit zu Zeit sollten Sie den Inhalt des Ordners GELÖSCHTE OBJEKTE entfernen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1. Klicken Sie auf den Ordner GELÖSCHTE OBJEKTE um den Inhalt anzuzeigen. 2. Wählen Sie alle Nachrichten aus und drücken Sie LÖSCHEN um die Nachrichten zu entfernen. Bestätigen Sie Ihre Eingabe in der erscheinenden Dialogbox mit JA. 11

12 10. Neue Ordner anlegen Outlook Express ist in 5 Hauptordner unterteilt: Posteingang, Postausgang, Gesendete Objekte, Gelöschte Objekte und Entwürfe. Sie können aber jederzeit zusätzliche Ordner anlegen: Wählen Sie im Menü DATEI die Option ORDNER und danach NEU. Jetzt geben Sie im Dialogfenster einfach den gewünschten Namen des Ordners ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK. Wenn Sie eine Nachricht in einen anderen Ordner verschieben wollen, wählen Sie zuerst die Nachricht aus und ziehen Sie diese in den entsprechenden Ordner. Um eine Nachricht in einen anderen Ordner zu kopieren, halten Sie die STRG- TASTE gedrückt, während Sie die Nachricht in den gewünschten Ordner ziehen. Um einen Ordner zu löschen, wählen Sie den gewünschten Ordner aus und drücken Sie LÖSCHEN. 12

13 11. Erstellen von Gruppen Wenn Sie regelmäßig an mehrere Personen gleichzeitig Nachrichten versenden, sollten Sie im Adressbuch Gruppen erstellen. Ihre Nachricht wird dann automatisch an alle Mitglieder dieser Gruppe verschickt. So erstellen Sie eine Gruppe: 1. Öffnen Sie das Adressbuch. 2. Wählen Sie die Option NEU, danach NEUE GRUPPE. Es erscheint das folgende Dialogfenster: 13

14 3. Geben Sie den Namen der Gruppe ein und klicken Sie auf MITGLIEDER AUSWÄHLEN. Es wird ein Dialogfenster geöffnet, in dem Sie die Namen der Gruppenmitglieder hinzufügen können. Die Namen der Mitglieder fügen Sie nach dem gleichen Prinzip hinzu, wie Sie es bei einer neuen Nachricht machen. Bestätigen Sie mit OK, sobald Sie einen Namen hinzugefügt haben. Indem Sie nochmals mit OK bestätigen, speichern Sie die Gruppe. Die Gruppe, die Sie nun erstellt haben, wird automatisch in Ihrem Adressbuch gespeichert. Um eine Nachricht an eine Gruppe zu senden, wählen Sie einfach den Namen der Gruppe aus dem Adressbuch. Gruppen im Adressbuch sind durch das Gruppensymbol gekennzeichnet und in der Adressliste fett hervorgehoben. 14

15 12. Dateien versenden Outlook Express bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihrer Nachricht verschiedene Dateien hinzuzufügen. So versenden Sie Nachrichten mit Dateien: 1. Erstellen Sie eine neue Nachricht. Wählen Sie die Empfängeradresse aus und schreiben Sie Ihren Nachrichtentext. 2. Wählen Sie dann die Option EINFÜGEN, DATEIANLAGE oder klicken Sie auf den Button EINFÜGEN der als Büroklammer in der Werkzeugleiste dargestellt ist. Es erscheint das Dialogfenster ANLAGE EINFÜGEN. 3. Wählen Sie die Datei, die Sie hinzufügen möchten und drücken Sie auf den Button EINFÜGEN. 4. Im Fenster Ihrer Nachricht erscheint der Name der ausgewählten Datei. 5. Drücken Sie auf SENDEN um die Nachricht zu verschicken. 15

16 13. Empfangen von s mit Anhang (Dateien) Wenn Sie eine Nachricht mit einer angefügten Datei erhalten, so sehen Sie im Posteingangsordner von Outlook Express links neben dem Namen des Absenders das Büroklammer-Symbol. Wenn Sie die beigefügte Datei speichern wollen, wählen Sie aus dem Menü DATEI die Option ANLAGEN SPEICHERN. 14. Internet-Adressen einfügen Sie haben 2 Möglichkeiten eine Internet-Adresse in Ihre Nachricht einzufügen: 1. Gehen Sie auf Ihre gewünschte Internetseite und wählen Sie dann den E- MAIL BUTTON im Internet Explorer. Danach wählen Sie die Option LINK SENDEN : 16

17 Die Internet Adresse der Seite wird automatisch in eine Nachricht von Outlook Express übernommen. 2. Sie können die Adresse der Internetseite auch aus dem Internet Explorer kopieren und diese in eine Nachricht einfügen. Des weiteren haben Sie auch die Möglichkeit, die ganze Internet-Seite zu verschicken. Drücken Sie dazu im Internet Explorer den BUTTON und wählen Sie danach die Option SEITE SENDEN. 17

18 15. Empfangen von s mit einer Internet-Adresse Wenn Sie ein mit einer angefügten Internetadresse erhalten, wird diese als Link in der Nachricht dargestellt. Sie gelangen direkt auf die Homepage der Adresse, indem Sie einfach auf diesen Link klicken. 16. Verwenden von Signaturen (Unterschriften In der Regel werden Sie Ihre s mit einem Standard-Text wie einer Grußformel beenden. Sie haben die Möglichkeit dies zu automatisieren, indem Sie eine Unterschrift gestalten. 1. Wählen Sie dazu aus den OPTIONEN das Menü SIGNATUREN. 2. Klicken Sie auf den Button NEU und geben Sie Ihre Unterschrift im Feld SIGNATUR BEARBEITEN ein. 3. Sobald Sie damit fertig sind, klicken Sie auf ALLEN AUSGEHENDEN NACHRICHTEN SIGNATUREN HINZUFÜGEN (siehe unten). 4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK. 18

19 17. offline nutzen Sie können mit Outlook Express und mit dem Internet Explorer auch offline arbeiten. Wählen Sie einfach im Menü DATEI die Option OFFLINE ARBEITEN. Wenn Sie offline arbeiten, können Sie in Ruhe Ihre Nachrichten verfassen. Sobald Sie auf SENDEN/ EMPFANGEN drücken, werden Sie gefragt, ob Sie eine Verbindung mit dem Internet herstellen wollen. Ihre Nachrichten werden solange im Ordner POSTAUSGANG gespeichert, bis Sie wieder online sind. 18. HTML Nachrichten Mit Outlook Express können Sie Nachrichten im HTML- oder im Rich-Text- Format erstellen. Diese Formate ermöglichen Ihnen, die Größe, Schrift und Farbe Ihres Nachrichten-Textes individuell zu gestalten und auch Bilder usw. einzufügen. 19

20 Das Internet macht nicht nur Spaß, sondern ist auch sehr praktisch. Wenn Sie z. B. im Internet surfen, können Sie ganz einfach Bilder, Links etc. aus dem Internet Explorer kopieren und in Ihre Nachricht einfügen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle -Programme das HTML-Format unterstützen. Wenn Sie eine Nachricht im HTML-Format an jemanden schicken, dessen E- Mail Programm dieses Format nicht unterstützt, erhält der Empfänger viele unleserliche Zeichen. In diesem Fall sieht die Nachricht in etwa wie folgt aus: Diese Textinhalte sind für den Empfänger verwirrend. 20

21 Die HTML-Funktion kann einfach deaktiviert werden. Dazu wählen Sie aus dem Menü EXTRAS die Option OPTIONEN und die Karte SENDEN. Klicken Sie auf FORMAT FÜR NACHRICHT SENDEN. Wählen Sie hier NUR- TEXT aus und alle Ihre Nachrichten werden als einfache Textnachrichten verschickt. Wenn Sie NUR- TEXT als Standardformat für Ihre s verwenden, und auch HTML- Nachrichten verschicken wollen, dann wählen Sie einfach im Menü FORMAT die Option RICH- TEXT (HTML). So stellen Sie sicher, dass HTML als Format nur für spezielle Nachrichten verwendet wird. Sie können auch HTML als Standardformat verwenden, und die Adressen der Empfänger deren Programme HTML nicht unterstützen im Adressbuch markieren. Dazu öffnen Sie das Adressbuch und wählen einen Eintrag aus. Danach wählen Sie die Option EIGENSCHAFTEN.. Auf der Adresskarte wählen Sie den Reiter Namen. Aktivieren Sie die Option E- MAIL ALS NUR- TEXT SENDEN. Markieren Sie in der gleichen Weise alle Empfänger, deren Programm HTML nicht unterstützt. 21

22 19. Verwenden von Vorlagen Verschicken Sie Ihre Nachrichten im HTML-Format, können Sie die Vorlagen von Outlook Express verwenden. Die Vorlagen rufen Sie ab, indem Sie den Button Pfeil rechts neben dem Button für neue Nachricht anklicken. Eine Liste zeigt Ihnen die gängigsten Vorlagen. Noch mehr Vorlagen sehen Sie, wenn Sie die Option BRIEFPAPIER AUSWÄHLEN wählen. Im Anschluss sehen Sie als Beispiel die Vorlage für eine Party-Einladung. 22

23 20. Adressen suchen Wenn Sie eine Adresse suchen, können Sie dafür einen Katalog im Internet verwenden. Wie bei einem Telefonbuch muss die Empfängeradresse in diesem Katalog eingetragen sein. Es gibt viele Kataloge wie z. B. Four 11, WhoWhere, Yahoo und Bigfoot. Die einfachste Suchmethode: Wählen Sie im Menü BEARBEITEN die Option SUCHEN gefolgt von PERSONEN. Wählen Sie einen der angegebenen Kataloge in der Liste SUCHEN IN. Geben Sie den Namen der zu suchenden Person am unteren Ende des Dialogfensters ein. Wenn Sie z. B. die Adresse von Peter Madison suchen, schreiben Sie den Namen in das dafür vorgesehene Feld und klicken Sie auf SUCHE STARTEN. 23

24 21. Nützliche Einstellungen Wenn Sie Outlook Express starten, wird die Standardansicht angezeigt. Wenn Sie Outlook Express vorwiegend zum Versenden und Empfangen von s verwenden, ist es sinnvoll, den Ordner POSTEINGANG als Standardansicht zu definieren. Diese Einstellungen können Sie im Menü EXTRAS, OPTIONEN durch Auswählen der Karte ALLGEMEIN und mit einem Klick auf BEIM START DIREKT ZUM ORDNER POSTEINGANG WECHSELN verändern. 22. Nachrichten automatisch empfangen Outlook Express überprüft regelmäßig, ob Sie neue Nachrichten erhalten haben, oder ob Ihre Nachrichten verschickt wurden. Diese Überprüfung können Sie selbst genau festlegen: Wählen Sie im Menü EXTRAS, OPTIONEN die Karte ALLGEMEIN. Damit Sie Ihre Nachrichten automatisch abrufen können, wählen Sie die Option NACHRICHTENEINGANG ALLE XX MINUTE(N) PRÜFEN aus und stellen Sie eine für Sie passende Zeit ein. Die Standardeinstellung liegt bei 5 Minuten. 24

25 23. Nachrichten als gelesen markieren Wenn Sie eine Nachricht erhalten und gelesen haben, wird sie nicht sofort als ungelesen angezeigt. Außer Sie öffnen die Nachricht in einem eigenen Fenster. Diese Einstellung können Sie ganz einfach ändern: Wählen Sie im Menü EXTRAS den Punkt OPTIONEN und dann die Karte LESEN. Tragen Sie im Feld NACHRICHT NACH XX SEKUNDE(N) ALS GELESEN MARKIEREN 0 Sekunden ein (oder eine andere von Ihnen gewünschte Zeit) Wenn Sie eine Nachricht als ungelesen markieren wollen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Nachricht und wählen Sie die Option ALS UNGELESEN MARKIEREN aus dem Kontext Menü. 24. Verschiedene Profile Wenn Sie verschiedene Konten oder Adressen haben, können Sie mit Outlook Express unterschiedliche Profile oder Konten einrichten. Gehen Sie wie folgt vor: 1. Wählen Sie aus dem Menü DATEI die Option IDENTITÄTEN, gefolgt von NEUE IDENTITÄT HINZUFÜGEN. Es wird eine Anleitung gestartet, die Sie durch die Konfiguration des neuen Kontos/Profils führt. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen von Tele2 parat haben. 2. Um weitere Profile/ Konten anzulegen, gehen Sie exakt wie unter 1. beschrieben vor. 3. Sobald Sie damit fertig sind, wählen Sie aus dem Menü DATEI die Option IDENTITÄTEN und danach IDENTITÄTEN VERWALTEN 25

26 4. Im Dialogfenster werden verschiedene Profile angezeigt. Wählen Sie ein Profil, klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN um die Einstellungen zu ändern. Wählen Sie die Option BEIM START EINES PROGRAMMS DIESE IDENTITÄT BENUTZEN um das gewählte Profil als Standard zu definieren. Wenn Sie zwischen den Profilen wechseln wollen, während Sie mit Outlook Express arbeiten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Wählen Sie aus dem Menü DATEI die Option IDENTITÄT WECHSELN : Wählen Sie das gewünschte Profil aus und bestätigen Sie mit OK. 26

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express Import des persönlichen Zertifikats in Outlook Express 1.Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihrem PC installieren können, benötigen

Mehr

Zunächst starten Sie bitte das Programm Outlook Express mit einem Doppelklick auf das entsprechende Symbol.

Zunächst starten Sie bitte das Programm Outlook Express mit einem Doppelklick auf das entsprechende Symbol. E-Mail Konfiguration - Outlook Express 6 Hier wird Ihnen in einfachen Schritten und mit zahlreichen Grafiken erklärt, wie Sie ein E- Mail-Konto konfigurieren können, bei Verwendung von Outlook Express

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 P:\Administratives\Information\Internet\hftm\OWA_Benutzerhandbuch.docx Seite 1/25 Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010... 1 1 Zugang zur Webmail-Plattform...

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

KSN-OUTLOOK-BASICS. November 2008. Grundlagen zum Thema Lokaler Mail-Client. Lokale Mailclients konfigurieren

KSN-OUTLOOK-BASICS. November 2008. Grundlagen zum Thema Lokaler Mail-Client. Lokale Mailclients konfigurieren Seite1 KSN-OUTLOOK-BASICS Grundlagen zum Thema Lokaler Mail-Client Lokale Mailclients konfigurieren WebMail bezeichnet eine Methode E-Mail direkt mit dem Web-Browser nach Eingabe von Benutzername und Kennwort

Mehr

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard)

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Das E-Mail-Programm Outlook Express von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Verschlüsselungsprotokolls S/MIME (Secure/MIME)

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6

Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6 Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6 Um sicher und bequem Nachrichten mit Outlook zu verwalten, muss der E-Mail Client passend zu unseren E-Mail Einstellungen konfiguriert

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Hochschulrechenzentrum. chschulrechenzentrum #96. Freie Universität Berlin

Hochschulrechenzentrum. chschulrechenzentrum #96. Freie Universität Berlin #96 Version 1 Konfiguration von Outlook 2010 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Programm Outlook 2010 verwenden. Die folgende Anleitung demonstriert

Mehr

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H 2001 za-internet GmbH Abfrage und Versand Ihrer Mails bei

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook 2003 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1

HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1 E-Mail Einstellungen Konfigurationsanleitungen für folgende E-Mail-Clients: Outlook Express 5 Outlook Express 6 Netscape 6 Netscape 7 Eudora Mail The Bat HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1 Bankverbindung:

Mehr

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you. H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : EINSTELLUNGEN... 7 S C H R I T T 3 : ALLGEMEINES

Mehr

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Kontoeinstellungen/Neu Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Wichtig sind E-Mail-Adresse Benutzername (oft alles

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite

Inhaltsverzeichnis. Seite UEmail und GMX Inhaltsverzeichnis I. Email/ Allgemeines 1 II. Emailprogramm GMX 1 1. Zugangsdaten bei GMX 1 2. Anmelden bei GMX/ Zugang zu Ihrem Email-Postfach 1 3. Lesen neuer Emails 4 4. Neue Email schreiben

Mehr

Roundcube Webmail Kurzanleitung

Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail ist ein IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem E-Mail-Server dient. Er hat eine Oberfläche, die E-Mail-Programmen für den Desktop ähnelt. Öffnen

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Im Folgenden wird die Erstellung eines IMAP-Kontos für die E-Mailadresse des tubit-kontos für das Programm Outlook Express 6 beschrieben. Schritt 1:

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Einrichtung E-Mail V2015/01

Einrichtung E-Mail V2015/01 WVNET Information und Kommunikation GmbH Einrichtung E-Mail A-3910 Zwettl, Edelhof 3 Telefon: 02822 / 57003 Fax: 02822 / 57003-19 V2015/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung

Mehr

edubs Webmail Anleitung

edubs Webmail Anleitung edubs Webmail Anleitung 1. Login https://webmail.edubs.ch Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (vorname.nachname) und Ihrem Passwort ein. 2. Erste Übersicht Nach der Anmeldung befinden Sie sich im Posteingang

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Outlook Kurz-Anleitung

Outlook Kurz-Anleitung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Email-Konten Ein neues Email-Konto Hinzufügen, dann POP3 auswählen und weiter Dann müssen folgende Werte eingegeben werden Wichtig sind E-Mail-Adresse

Mehr

Anleitung zur Nutzung des zentralen Mailsystems der Fachhochschule Köln

Anleitung zur Nutzung des zentralen Mailsystems der Fachhochschule Köln Anleitung zur Nutzung des zentralen Mailsystems der Fachhochschule Köln Kurzfassung Campus IT Service-Desk Tel.: 0221 / 8275 2323 support@campus-it.fh-koeln.de Inhaltsverzeichnis 1 Über das Dokument...3

Mehr

THUNDERBIRD. Vorbereitende Einstellungen auf signaturportal.de für die Nutzung von Thunderbird

THUNDERBIRD. Vorbereitende Einstellungen auf signaturportal.de für die Nutzung von Thunderbird Seite 1 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg PDF- Dokumente zu signieren und signierte PDF- Dokumente automatisch zu verifizieren ist die Nutzung der sigmail.de Funktion auf signaturportal.de. PDF- Dokumente

Mehr

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Klicken Sie auf Start->Programme->Outlook Express Wählen Sie oben in der Leiste den Menüpunkt Extras Klicken Sie dann bitte auf Konten. Nun erscheint

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

E-Mails lesen, senden und empfangen

E-Mails lesen, senden und empfangen Kontakt samt Adresse in MS- Word einfügen Kontakt samt Adresse in MS-Word einfügen Sie möchten eine Adresse aus dem -Adressbuch in ein Word-Dokument einfügen. Eine entsprechende Funktion ist in Word allerdings

Mehr

Einrichten von Outlook Express

Einrichten von Outlook Express Einrichten von Outlook Express Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003 Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : ALLGEMEINES ARBEITEN... 7 STICHWORTVERZEICHNIS... 9 Seite

Mehr

Einführung in OWA. Inhalt

Einführung in OWA. Inhalt Inhalt Online Kommunikation über OWA...2 Anmelden...2 Integration von OWA im Schulportal...2 OWA-Arbeitsoberfläche...2 Neue E-Mail senden...3 E-Mail-Adressen/Verteilerlisten suchen (Zusammenfassung und

Mehr

IncrediMail. Christina www.flocom.at vorstand@flocom.at

IncrediMail. Christina www.flocom.at vorstand@flocom.at IncrediMail Ausgabe 2011/1. Auflage alle Rechte vorbehalten Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ohne Zustimmung von FLOCOM und dem Autor ist unzulässig.

Mehr

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 1 von 10 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. E-Mail-Konto einrichten... 2 1.1 Vorbereitung... 2 1.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Konfiguration von Outlook 2007

Konfiguration von Outlook 2007 {tip4u://048} Version 4 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Konfiguration von Outlook 2007 Outlook 2007 ist ein Mailprogramm, mit dem auf das eigene Postfach auf dem

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Wie richten Sie Ihren Mail Account bei Netpage24 ein

Wie richten Sie Ihren Mail Account bei Netpage24 ein Wie richten Sie Ihren Mail Account bei Netpage24 ein Eine kostenlose ebook Anleitung von Netpage24 - Webseite Information 1 Webmailer Login... 3 2 Kontakte anlegen... 4 3 Ordner anlegen... 4 4 Einstellungen...

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Handbuch. ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation. Signatur erstellen und verwenden sowie Nachrichtenoptionen

Handbuch. ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation. Signatur erstellen und verwenden sowie Nachrichtenoptionen Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Signatur erstellen und verwenden sowie Nachrichtenoptionen einstellen Dateiname: ecdl_p3_01_01_documentation.doc Speicherdatum: 08.12.2004 ECDL 2003

Mehr

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Schulungsunterlage in 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Was ist eigentlich Outlook 2000? Microsoft Outlook 2000 ist ein Programm, welches mehrere Komponenten des normalen Büroalltags in einer leicht verständlichen

Mehr

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube)

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) Anmelden Benutzername und Passwort eingeben. Dann Anmelden klicken. Login/Anmeldung Der Benutzername ist der ersten Teil Ihrer E-Mailadresse.

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Anwenderleitfaden. Outlook Web Access

Anwenderleitfaden. Outlook Web Access Anwenderleitfaden Outlook Web Access Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis 1.0 Ansprechpartner... 3 2.0 Sicherheitsrichtlinien zu Outlook Web Access (OWA)... 4 3.0 Anmelden an Outlook Web Access (OWA)... 5

Mehr

Arbeiten mit dem Outlook Add-In

Arbeiten mit dem Outlook Add-In Arbeiten mit dem Outlook Add-In Das Outlook Add-In ermöglicht Ihnen das Speichern von Emails im Aktenlebenslauf einer Akte. Außerdem können Sie Namen direkt aus BS in Ihre Outlook-Kontakte übernehmen sowie

Mehr

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web Stand: Oktober 2009 ...Inhalt Inhalt Inhalt...1-2 1.) Vorabinformation...1-3 2.) Starten des David.fx Client Web im Browser...2-3 3.) Arbeiten mit E-Mails...3-11

Mehr

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird Sie benötigen: Ihre E-Mailadresse mit dazugehörigem Passwort, ein Mailkonto bzw. einen Benutzernamen, die Adressen für Ihre Mailserver. Ein

Mehr

Mit Outlook Express arbeiten... 2

Mit Outlook Express arbeiten... 2 INHALTSVERZEICHNIS Mit Outlook Express arbeiten... 2 Mit einem Konto in Outlook Express arbeiten... 2 In Outlook Express ein neues Konto einrichten... 2 Ein Outlook-Konto bearbeiten... 7 Ein Konto als

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express)

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) 1. Outlook Express öffnen 2. Anschließend im Menü Extras Konten wählen. 3. Dann können Sie wie unten abgebildet ein Konto hinzufügen. 4. Hier tragen Sie bitte

Mehr

Mit jedem Client, der das Exchange Protokoll beherrscht (z.b. Mozilla Thunderbird mit Plug- In ExQulla, Apple Mail, Evolution,...)

Mit jedem Client, der das Exchange Protokoll beherrscht (z.b. Mozilla Thunderbird mit Plug- In ExQulla, Apple Mail, Evolution,...) Das tgm steigt von Novell Group Wise auf Microsoft Exchange um. Sie können auf ihre neue Exchange Mailbox wie folgt zugreifen: Mit Microsoft Outlook Web Access (https://owa.tgm.ac.at) Mit Microsoft Outlook

Mehr

"E-Mail-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein.

E-Mail-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein. Microsoft Outlook Um ein E-Mail-Postfach im E-Mail-Programm Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "E-Mail-Konten".

Mehr

Computerschule Brühl Outlook-2010 Kurz-Anleitung

Computerschule Brühl Outlook-2010 Kurz-Anleitung Inhalt Neues Email-Konto einrichten... 1 Nachrichten beantworten... 2 Nachrichten weiterleiten... 2 Neue Email schreiben... 3 Ordner für besondere Mails unterhalb vom Posteingang erstellen... 3 Der Outlook

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Outlook 2000 - E-Mail einrichten über POP3

Outlook 2000 - E-Mail einrichten über POP3 communic8 - web realities Moosweg 2 3665 Wattenwil Web: www.communic8.ch E-Mail: hosting@communic8.ch Telefon: 033 243 54 93 Design und Programmierung Suchmaschinenoptimierung - Hosting Outlook 2000 -

Mehr

[ FOXMAIL EINE ALTERNATIVE ZU OUTLOOK]

[ FOXMAIL EINE ALTERNATIVE ZU OUTLOOK] [ FOXMAIL EINE ALTERNATIVE ZU OUTLOOK] Inhalt Einleitung... 3 Grundlegendes... 4 Foxmail installieren... 4 Einrichtung des E-Mail-Programms... 5 Empfangen von Nachrichten... 8 Verfassen von Nachrichten...

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP

Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP Rechenzentrum Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP Vorbereitende Hinweise für die Umstellung auf das neue E-Mail- und Kalendersystem Zimbra Stand: 02.Juli 2014 Inhalt Einleitung... 1 Vorgehensweise

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IP)... 3 Installation mit Assistent für neue Verbindung... 5 Installation

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

IT > Anleitungen > Konfiguration von Thunderbird für HCU-Webmail. Anleitung zur Konfiguration von Thunderbird 17 für HCU-Webmail und LDAP-Adressbuch

IT > Anleitungen > Konfiguration von Thunderbird für HCU-Webmail. Anleitung zur Konfiguration von Thunderbird 17 für HCU-Webmail und LDAP-Adressbuch Anleitung zur Konfiguration von Thunderbird 17 für HCU-Webmail und LDAP-Adressbuch 1 Schritt 1a 1. Wenn Sie Thunderbird neu heruntergeladen haben, klicken Sie beim Öffnen des obigen Fensters auf Überspringen

Mehr

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op CampusIT Tel. +49 221

Mehr

Elektronische Postfächer

Elektronische Postfächer Elektronische Postfächer Allgemein Das E-Postfachsystem ist ein geschlossenes Postfachsystem, das im ersten Schritt aus den Bereichen E-Mail-Kommunikation und Adressbuchverzeichnis besteht. Der Verband

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

E-Mailen. Arbeitsunterlage. Dokumentation. Internet Kurse. Versionsverzeichnis. Modul E-Mailen

E-Mailen. Arbeitsunterlage. Dokumentation. Internet Kurse. Versionsverzeichnis. Modul E-Mailen Dokumentation E-Mailen Arbeitsunterlage Versionsverzeichnis Version: Datum: Revisionsgrund: Version 1.0 März 2005 Erste Ausgabe Version 2.0 Jan 2011 Aktualisierte Ausgabe Internet www.babe-informatik.ch

Mehr

Im folgenden Text wird beschrieben, wie Sie eine Signatur für Ihren E-Mailclient anlegen. Bitte folgen Sie den entsprechenden Anweisungen.

Im folgenden Text wird beschrieben, wie Sie eine Signatur für Ihren E-Mailclient anlegen. Bitte folgen Sie den entsprechenden Anweisungen. Im folgenden Text wird beschrieben, wie Sie eine Signatur für Ihren E-Mailclient anlegen. Bitte folgen Sie den entsprechenden Anweisungen. Inhaltsverzeichnis 1. OUTLOOK EXPRESS... 2 2. OUTLOOK 2007...

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Bedienungsanleitung für das IT Center Webhosting

Bedienungsanleitung für das IT Center Webhosting Bedienungsanleitung für das IT Center Webhosting 1) Allgemeines... 2 2) Anlegen von E-Mail Adressen... 2 3) Einrichten der E-Mail Konten in Outlook Express und Mozilla Thunderbird... 5 a) Outlook Express

Mehr

Die Module von Outlook

Die Module von Outlook Die Module von Outlook Elektronische Post Nachrichten können im Büro, zu Hause oder unterwegs mit der elektronischen Post versendet, empfangen und organisiert werden. Der Nachrichtent5ext kann formatiert,

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Schritt 2: Konto erstellen

Schritt 2: Konto erstellen In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie im Outlook Express ein POP3 E-Mail Konto einrichten. Wir haben bei der Erstellung des Tutorials die Version 6.0 verwendet. Schritt 1: Wenn Sie im Outlook Express

Mehr

SMS4OL Lite Benutzerhandbuch

SMS4OL Lite Benutzerhandbuch SMS4OL Lite Benutzerhandbuch Inhalt 1. Technische Voraussetzungen... 2 2. Download und Installation des SMS4OL Lite Add-Ins... 2 3. Registrierung... 2 4. Verwendung von SMS4OL Lite... 4 Versenden einer

Mehr

Ein POP3-Account ist eine Art elektronischer Briefkasten. Bitte beachten Sie, daß keine Umlaute (ä,ö,ü,ß) eingegeben werden dürfen.

Ein POP3-Account ist eine Art elektronischer Briefkasten. Bitte beachten Sie, daß keine Umlaute (ä,ö,ü,ß) eingegeben werden dürfen. Ein POP3-Account ist eine Art elektronischer Briefkasten. Bitte beachten Sie, daß keine Umlaute (ä,ö,ü,ß) eingegeben werden dürfen. Die E-Mail-Adresse wird gebildet aus einem Namen (üblicherweise ein Nachname

Mehr

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein.

Email- Einstellungen. Microsoft Outlook Express. 2. Geben Sie hier die Email-Adresse ein. Nachdem Sie im World4You-Webmail ein Email-Konto eingerichtet haben, können Sie dieses auch mit den Email-Programmen Microsoft Outlook, Outlook Express oder Mozilla Thunderbird abrufen. Eine Übersicht

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Windows Live Mail 2011 / Windows 7

Windows Live Mail 2011 / Windows 7 ZfN 1/22 Windows Live Mail 2011 / Windows 7 In Windows 7 gibt es keinen E Mail Client. Bitte installieren Sie die Microsoft Live Essentials. http://windows.microsoft.com/de DE/windows live/essentials other

Mehr

MIKA - Eine kleine Einführung

MIKA - Eine kleine Einführung MIKA - Eine kleine Einführung von Kerstin Schulze 1. MIKA (Mail- Instant Messaging- Kalender- Adressen) MIKA ist der neue Web-Mail Service an der HBK. MIKA steht für die Funktionsbereiche Mail, Instant

Mehr

My.OHMportal E-Mail. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 3 Juli 2013

My.OHMportal E-Mail. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 3 Juli 2013 My.OHMportal E-Mail Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 3 Juli 2013 DokID: mailweb Vers. 3, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des Rechenzentrums

Mehr

Installationsleitfaden kabelnet Office mit MS Outlook 2003

Installationsleitfaden kabelnet Office mit MS Outlook 2003 Installationsleitfaden kabelnet Office mit MS Outlook 2003 Einrichtung von kabelnet Office mit dem Outlook MAPI-Connector in Microsoft Outlook 2000, XP und 2003. Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer Microsoft Outlook 2007 Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer 1. Auflage: Dezember 2009 (311209) by TWK PUBLIC, Essen, Germany Internet: http://www.twk-group.de

Mehr

Einrichtung der E-Mail-Dienste

Einrichtung der E-Mail-Dienste ADM/ABL/2008/ Version 1.0, Januar 2008 Wien, 21. Jänner 2008 Einrichtung der E-Mail-Dienste Jeder Benutzer erhält zu seinem Account eine weltweit gültige E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adressen haben das Format

Mehr

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten?

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Punkt A - Eintragung / Anmeldung 1. Achten Sie darauf wenn Sie sich eintragen, daß Sie eine gültige E-mail Adresse verwenden. 2. Rufen Sie

Mehr

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client)

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Inhaltsverzeichnis: 1) Allgemeines..2 2) Einrichtung Ihres Kontos im E-Mail-Programm... 3 2.1) Outlook Express.3 2.2) Microsoft Outlook..9 2.3)

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue

Mehr