Konfliktmanagement - Mediation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konfliktmanagement - Mediation"

Transkript

1 Konfliktmanagement - Mediation Dr. Manfred Puchner LL.M. Rechtsanwalt Mediator

2 Themen Konflikt Management Lösungsmöglichkeit Streitschlichtung Mediation

3 Konflikt Konflikt conflictus Aneinaderschlagen, Zusammenstossen, Kampf Unterschied zum Problem: Parteien sind sich in der Bewältigung uneins. Sie entwickeln negative Gefühle. Gefühle entwickeln starken Handlungsantrieb, Bereitschaft zum Aktionismus sehr hoch.

4 Konflikt

5 Konfliktherde zwischen Vertragsparteien zwischen Unternehmen zwischen Unternehmen u. Organisationen zwischen Gesellschaftern in Arbeitsverhältnissen in Unternehmensnachfolgefragen in Familien-, Ehe-, Obsorgefragen

6 Konfliktmanagement Quelle:Industrie Steine+Erden

7 Lösungsmöglichkeiten Gerichtliche Streiterledigung Schiedsgerichtliche Erledigung (Schiedsverfahren) Mediation

8 Gerichtliches Verfahren Kommunikationswege Foto: IMAGO

9 Rechtswahl / Gerichtsstandklausel -- Rechtswahl: Zweckmäßig inländisches Recht bestimmen. -- Gerichtsstandklausel: ausdrücklich treffen und hervorheben! Nachträgliche Gerichtsstandvereinbarungen (in kaufm. Bestätigungsschreiben/Rechnungen z.b.) gehen ins Leere!

10 Schiedsverfahren Quelle: Konfliktmanagement-online.de

11 Schiedsgerichtliches Verfahren Sitzordnung

12 Schiedsverfahren Zwei Stufen: 1. Stufe: Freundschaftliche Verhandlungen (Friendly negotiations) 2. Stufe: Schiedsgerichtsbarkeit (Arbitration)

13 Schiedsverfahren Schiedsvertrag Verfahren um- und abgrenzen Schriftsatzwechsel mit Beweisanboten Mündliche Verhandlung mit Beweisaufnahme Telefonkonferenz Schiedsspruch (Award)

14 Ad hoc Schiedsgericht / Institutionelles Schiedsgericht Uncitralverfahrensordnung der Vereinigten Nationen Schieds- und Vergleichsordnung der ICC. Schiedsordnung der Wirtschaftskammer Österreich Schiedsgerichtsbarkeit e. V. (D.I.S) Schiedsordnung der ASA Zürich Schiedsgericht in New York (AAA) Schiedsgerichte in Stockholm, London, Singapur

15 Schiedsklausel Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, werden nach der Schiedsgerichtsordnung der Internationalen Handelskammer (ICC) von einem oder mehreren gemäß dieser Ordnung ernannten Schiedsrichtern endgültig entschieden."

16 Schiedsklausel (2) Die Anzahl der Schiedsrichter beträgt... Es ist... materielles Recht anzuwenden. Die Sprache im Schiedsverfahren ist Der Schiedsort ist...

17

18 Mediation Platzwahl

19 Mediation Aussergerichtliches Konfliktlösungsverfahren: Neutraler Dritter unterstützt - Ohne inhaltliche Entscheidungskompetenz - Konfliktparteien rechtsverbindliche Lösungen in Eigenverantwortung zu entwickeln.

20 Mediation Freiwilliges Verfahren, in dem die Konfliktparteien anstreben, gemeinsam aufeinander bezogen Entscheidungen zu treffen, die auf dem Verständnis von sich selbst, dem anderen und ihrer Sicht der Realität aufbauen.

21 Fünf Phasen Arbeitsbündnis (Vereinbarung zum Verfahren) Bestandsaufnahme (Regelungsbedürftige Themen) Bearbeitung der Konfliktfelder Lösungsoptionen und Bewertung Gestaltung, Abschluss und Implementation

22 Mediation - Recht Mediationsprozess strebt eine rechtsverbindliche Vereinbarung an: Rechtskenntnis zwingende Voraussetzung. Partner können das Recht, - soweit es abänderbar (dispositiv) ist - rechtsschöpfend verwenden, um den spezifischen Interessen und Bedürfnissen entsprechende und faire Vereinbarungen zu finden.

23 Mediator Neutrale Tätigkeit ohne Entscheidungsmacht. Ziel eine Vereinbarung zu erreichen, die mehr nützt als die bisherigen Alternativen.

24 Anforderungen an den Mediator Wissen um Konflikte, Konfliktmanagement, Kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungstechniken beherrschen, (De Eskalationstechniken) Fähigkeit in die Parteien sich hineindenken können, Wahrung des Blicks nach aussen, Situationsbezogenes Spezialwissen, Juristisches Know How.

25 10 Gebote Zielorientiert, Einbeziehung statt Ausschluss, Freiwilligkeit, Selbstbestimmung, Flexibilität, Chancengleichheit, Achtung der unterschiedlichen Interessen, Verantwortlichkeit, Zeitlimit, Ausführung.

26 Fünf Leitgedanken Eigenverantwortung für den Konflikt behalten, Fortfahren durch regelmässige Übereinkommen, Zulassen von Spannungen, Auf den Grund des Problems gehen, Entwickeln von Verständnis bei den Parteien.

27 ADR Klausel Die Parteien können zu jeder Zeit, ungeachtet anderer Verfahren, beantragen, alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertag ergeben, gemäß den ICC-Mediations-Regeln beizulegen."

28 Mediationsklausel Sämtliche Streitigkeiten (Konflikte), die diesen Vertrag betreffen, werden die Parteien versuchen, Im Rahmen eines Mediationsverfahren durch einen allparteilichen Dritten (Mediator) einvernehmlich beizulegen. + Fristsetzung! + Vertraulichkeitsvereinbarung!

29 Vertraulichkeit Quelle: Udo Pracht

30 Mediation Vertraulichkeit, Geheimhaltung, Zeugnisverbot, Fristenlauf wird unterbrochen.

31 Kostenvergleich Quelle: iww.de

32 Gesetzliche Grundlagen RiL 2008/52/EG (Mediationsrichtlinie) Deutschland: Mediationsgesetz v ( BGBl. I S. 1577) In Kraft seit Österreich: Zivilrechts-Mediations-Gesetz v. BGBl I Nr.29/2003 in Kraft seit Schweiz: ZPO v Mediation ist dort eingearbeitet

33 Arbeitswelt - Konfliktherde Lehrlingen und AusbildnerInnen MitarbeiterInnen untereinander MitarbeiterInnen und Vorgesetzten Mobbing, sexuelle Übergriffe

34 Arbeitswelt - Mediation Konflikte am Arbeitsplatz : zeitraubend, gesundheitsschädigend - produktivitätsschädigend. Gespräche mit einem außenstehenden Dritten Problematik kommt auf den Punkt. Lösungen ohne Gesichtsverlust

35 Arbeitswelt - Vorteile Vermeidung langandauernder Gerichtsverfahren, Leistungssteigerung (höhere Motivation), Verbessertes Betriebsklima, Haltbare Lösungen, weil von den Parteien erarbeitet u. akzeptiert.

36 Ziel der Mediation

37 Mediation Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn. (Joseph Joubert ) Bildquelle:bmjv

38 Mediation

39 Danke für Ihr Interesse

40 Dr. Manfred Puchner LL.M. (European Law) Rechtsanwalt Mediator Leusbündtweg 49 A A-6800 Feldkirch Mail: Web: Recht zeitig gut beraten

Mediation im Arbeitsrecht

Mediation im Arbeitsrecht Mediation im Arbeitsrecht Susanne A. Becker Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Andrea Kern Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin Übersicht 1. Was ist Mediation? 2.

Mehr

Was ist außergerichtliche Streitbeilegung?

Was ist außergerichtliche Streitbeilegung? Was ist außergerichtliche Streitbeilegung? Nicht jeder Streit gehört vor Gericht! Es gibt auch andere Möglichkeiten, einen Konflikt zu beenden. In der außergerichtlichen Streitbeilegung gibt es verschiedene

Mehr

Mediation kooperatives Konfliktmanagement

Mediation kooperatives Konfliktmanagement Verein Deutscher Ingenieure VDI Württembergischer Ingenieurverein Zentrum für Wertanalyse (ZWA) Kreis Stuttgart Erfahrungsaustausch Wertanalyse VDI-Haus Stuttgart, 08. März 2004 Referent: Michael Hemming,

Mehr

Gerichtsstand und Schiedsgerichtsbarkeit

Gerichtsstand und Schiedsgerichtsbarkeit Gerichtsstand und Schiedsgerichtsbarkeit Anerkennung von Gerichtsurteilen in Russland und im Ausland Theorie und Praxis: Offene Veranstaltung des Komitees für Rechtsfragen Steffen Kaufmann DLA Piper, Moskau

Mehr

Alternative Lösungen L soziale Konflikte

Alternative Lösungen L soziale Konflikte Alternative Lösungen L für f soziale Konflikte Die 8 Handlungsalternativen Einseitiges Nachgeben Einseitige Durchsetzung Entscheidung durch Vorgesetzte Verhandlung Schiedsrichterliches Verfahren Schlichtung

Mehr

Universität Heidelberg Juristische Fakultät. Kolloquium zum IPR. Schiedsverfahrensrecht und Mediation - Grundzüge

Universität Heidelberg Juristische Fakultät. Kolloquium zum IPR. Schiedsverfahrensrecht und Mediation - Grundzüge 1 Kolloquium zum IPR Schiedsverfahrensrecht und Mediation - Grundzüge 2 Teil I: Übersicht -Schiedsverfahren 1. Bedeutung der Schiedsgerichtsbarkeit 2. Vor- und Nachteile 3. Die wichtigsten Schiedsinstitutionen

Mehr

Mediation Verfahren ohne Verlierer. Außergerichtliches Management zur professionellen Lösung von Konflikten im Wirtschaftsleben

Mediation Verfahren ohne Verlierer. Außergerichtliches Management zur professionellen Lösung von Konflikten im Wirtschaftsleben Mediation Verfahren ohne Verlierer Außergerichtliches Management zur professionellen Lösung von Konflikten im Wirtschaftsleben Was ist Mediation? Mediation (= Vermittlung) ist eine außergerichtliche Form

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

Aktuelle steuerliche und rechtliche Fragestellungen der Kommunalwirtschaft Teil 7: Der mediationserfahrene Anwalt / Mediationsklausel

Aktuelle steuerliche und rechtliche Fragestellungen der Kommunalwirtschaft Teil 7: Der mediationserfahrene Anwalt / Mediationsklausel Aktuelle steuerliche und rechtliche Fragestellungen der Kommunalwirtschaft Teil 7: Der mediationserfahrene Anwalt / Mediationsklausel Sehr geehrte Damen und Herren, Eike Christian Westermann Partner Recht

Mehr

04131 / 789 87 87 Email: info@kanzlei-zidorn-plikat.de www.kanzlei-zidorn-plikat.de

04131 / 789 87 87 Email: info@kanzlei-zidorn-plikat.de www.kanzlei-zidorn-plikat.de MEDIATION DER ANDERE WEG ZUR KONFLIKTLÖSUNG FRAUKE ZIDORN SABINE PLIKAT - RECHTSANWÄLTINNEN KLEINE BÄCKERSTRAßE 1-21335 LÜNEBURG 04131 / 789 87 87 Email: info@kanzlei-zidorn-plikat.de www.kanzlei-zidorn-plikat.de

Mehr

IT-Kanzlei dr-lapp.de

IT-Kanzlei dr-lapp.de Mediation + Recht Frankfurt Rechtsanwalt und Mediator IT-Kanzlei dr-lapp.de 1. IT-Recht (Software, Hardware, Projekte, Outsourcing etc.) 2. Recht des E-Commerce und Internet 3. Rechtsfragen IT-Sicherheit

Mehr

Mediation in der Wirtschaft: aussergerichtliche Konfliktlösung

Mediation in der Wirtschaft: aussergerichtliche Konfliktlösung Mediation in der Wirtschaft: aussergerichtliche Konfliktlösung Worum geht es? Was ist Mediation? Dr. Markus C. Egloff Mediator (IRP-HSG) ImmoStrat GmbH, Postfach 1077, CH-8610 Uster Uster/Zürich, 06.07.2010

Mehr

Mediation im Medienbereich

Mediation im Medienbereich Gary Friedman Mediation im Medienbereich Soundtrack Cologne 5.0-21. November 2008 Esther-Maria Roos Mediatorin und Rechtsanwältin, Köln Was ist Mediation? Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren,

Mehr

Wirtschaftsmediation Chancen und Ansprüche

Wirtschaftsmediation Chancen und Ansprüche Recht & Fairplay Wirtschaftsmediation Chancen und Ansprüche 5. Juni 2008 Rechtsanwalt Volker Schlehe 1 ADR bei der IHK Angebot zur alternativen Konfliktregelung Schlichtungs- und Mediationsstelle von 1998-2005

Mehr

Mediation in der Energiewirtschaft. Konflikte außergerichtlich lösen (Teil 1)!

Mediation in der Energiewirtschaft. Konflikte außergerichtlich lösen (Teil 1)! Mediation in der Energiewirtschaft Konflikte außergerichtlich lösen (Teil 1) Die Energiewende stellt eine der größten und spannendsten Herausforderungen der Zukunft dar. Unternehmen im Energiesektor müssen

Mehr

Umfrage: Mediation im Profifußball

Umfrage: Mediation im Profifußball Umfrage: Mediation im Profifußball Mediation ist ein außergerichtliches Streitlösungsverfahren, in dem die Konfliktpartner selbstbestimmt verbindliche Lösungen finden. Hierbei werden sie von einem neutralen,

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung AAV / AJV Mediation im gerichtlichen Verfahren Sicht der Gerichtspräsidentin

Weiterbildungsveranstaltung AAV / AJV Mediation im gerichtlichen Verfahren Sicht der Gerichtspräsidentin Weiterbildungsveranstaltung AAV / AJV Mediation im gerichtlichen Verfahren Sicht der Gerichtspräsidentin 18. Januar 2011 Aarau Art. 214 Mediation im Entscheidverfahren 1 Das Gericht kann den Parteien jederzeit

Mehr

Mediation in der Unternehmensnachfolge Interessen erkennen, ordnen und zusammenführen

Mediation in der Unternehmensnachfolge Interessen erkennen, ordnen und zusammenführen Dr. Timothy Krüger M.A. Rechtsanwalt und Wirtschaftsmediator Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Mediation in der Unternehmensnachfolge Interessen erkennen, ordnen

Mehr

Definition Mediation. Quelle: Jack Himmelstein/Gary Friedman

Definition Mediation. Quelle: Jack Himmelstein/Gary Friedman Definition Mediation Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem die Parteien miteinander Entscheidungen treffen, die auf Ihrem Verständnis von sich selbst, dem des anderen und der sie umgebenden

Mehr

C. Überblick über die wichtigsten gesetzlichen Regelungen... 75 I. Mindestanforderungen an die Schiedsgerichtsvereinbarung, Anwendungsbereich...

C. Überblick über die wichtigsten gesetzlichen Regelungen... 75 I. Mindestanforderungen an die Schiedsgerichtsvereinbarung, Anwendungsbereich... Inhalt Kapitel 1 Problemstellung A. Ausgangssituation: Die Notwendigkeit außergerichtlicher Streitbeilegung in Bausachen... 29 I. Die Konfliktträchtigkeit von Bauprojekten... 29 1. Die volkswirtschaftliche

Mehr

MEDIATION. Referent: RA Werner Ulrich. RA J. M. Wienecke 1

MEDIATION. Referent: RA Werner Ulrich. RA J. M. Wienecke 1 MEDIATION Referent: RA Werner Ulrich 1 Außergerichtliche Verfahren Das Mediationsverfahren - Ein neuer Weg der Konfliktlösung - Mediation (engl. Vermittlung) beschreibt ein außergerichtliches Verfahren

Mehr

Mediation - am Verwaltungsgericht

Mediation - am Verwaltungsgericht Mediation - am Verwaltungsgericht - eine Alternative zum herkömmlichen Gerichtsverfahren?! Sie sind Partei in einem Gerichtsverfahren. Wahrscheinlich besteht der den Rechtsstreit verursachende Konflikt

Mehr

Mediation in der Arbeits- und Unternehmenswelt Langfristige Kooperationen nicht gefährden

Mediation in der Arbeits- und Unternehmenswelt Langfristige Kooperationen nicht gefährden Mediation in der Arbeits- und Unternehmenswelt Langfristige Kooperationen nicht gefährden Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Unter dem Motto Geschäftsbeziehungen nicht gefährden informierten

Mehr

7. Alternative Dispute Resolution Tag der Rechtsanwaltskammer München. Schiedsverfahren in der Anwaltspraxis

7. Alternative Dispute Resolution Tag der Rechtsanwaltskammer München. Schiedsverfahren in der Anwaltspraxis 7. Alternative Dispute Resolution Tag der Rechtsanwaltskammer München Schiedsverfahren in der Anwaltspraxis 12. Juli 2012 09:00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr Max. Teilnehmerzahl: 120 Teilnahmebetrag: 80,00 Ort:

Mehr

Mediation im öffentlichen Bereich >

Mediation im öffentlichen Bereich > SUB Hamburg A/559882 Lars Schäfer Mediation im öffentlichen Bereich > Eine Untersuchung ihrer rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel des Mediationsverfahrens Flughafen Frankfurt/Main; mit Entwurf

Mehr

Nachhaltiger Konsens zwischen den Parteien.!

Nachhaltiger Konsens zwischen den Parteien.! Mediation in der Energiewirtschaft Innerbetriebliche Mediation in der Energiewirtschaft (Teil 2) Die Energiewirtschaft steht vor großen Herausforderungen und muss sich mit rasant ändernden externen Rahmenbedingungen

Mehr

Mediator - Sachverständiger

Mediator - Sachverständiger Mediator - Sachverständiger Mediationsverfahren versus Gerichtsverfahren Chancen der Mediation in der Baubranche Mediation Das Gesetz definiert Mediation in 1 Abs. 1 Zivilmediatorgesetz als " eine auf

Mehr

Litigation & Arbitration aktuell: Mediationsgesetz: Stärkung von ADR-Verfahren

Litigation & Arbitration aktuell: Mediationsgesetz: Stärkung von ADR-Verfahren Juli 2012 Litigation & Arbitration aktuell: Mediationsgesetz: Stärkung von ADR-Verfahren 1. Überblick Das Gesetz ist ein Meilenstein zur Verbesserung der Streitkultur in Deutschland. Mit diesen Worten

Mehr

Scheidungsmediation hilft, die schmerzliche Situation von Gewinnern und Verlierern zu verhindern, die Teil aller strittigen Scheidungen ist.

Scheidungsmediation hilft, die schmerzliche Situation von Gewinnern und Verlierern zu verhindern, die Teil aller strittigen Scheidungen ist. 9 Mediation Mediation Scheidungs-Mediation Scheidung wird traditionell auf gerichtlichem Weg geregelt. In den letzten zehn Jahren jedoch hat die Erfahrung mit Mediation gezeigt, dass man Eheleute auch

Mehr

In welchen Fällen empfiehlt sich die Vereinbarung eines internationalen Schiedsverfahrens?

In welchen Fällen empfiehlt sich die Vereinbarung eines internationalen Schiedsverfahrens? In welchen Fällen empfiehlt sich die Vereinbarung eines internationalen Schiedsverfahrens? Vor- und Nachteile der schiedsgerichtlichen Streitbeilegung Internationales Schiedsverfahrensrecht in der Unternehmenspraxis

Mehr

Mediation und Konfliktmanagement im IT- Recht. Schwetzingen, 19.09.2015 Dr. Thomas Lapp, Frankfurt Rechtsanwalt und Mediator

Mediation und Konfliktmanagement im IT- Recht. Schwetzingen, 19.09.2015 Dr. Thomas Lapp, Frankfurt Rechtsanwalt und Mediator Mediation und Konfliktmanagement im IT- Recht Schwetzingen, 19.09.2015 Dr. Thomas Lapp, Frankfurt Rechtsanwalt und Mediator Konflikte im IT-Recht Softwareerstellung IT-Projekte, Anpassung, Implementierung

Mehr

Ipsum Consulting Ihr Konfliktmoderator Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited

Ipsum Consulting Ihr Konfliktmoderator Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited Wirtschaftsmediation 1 Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. Ipsum

Mehr

Modul 5: Mediation Brücke der Verständigung im Trennungsprozess

Modul 5: Mediation Brücke der Verständigung im Trennungsprozess Modul 5: Mediation Brücke der Verständigung im Trennungsprozess Wenn sich die Geister scheiden, die Verständigung miteinander nicht gelingt, eine Einigung unmöglich erscheint und am Ende gar teure Gerichtsverfahren

Mehr

Erfolg Reich Leben Motivation durch bewusste Aktion

Erfolg Reich Leben Motivation durch bewusste Aktion www.medi-ation.com Mediation - Allgemeine Informationen Mediation ist eine erfolgreich eingesetzte Methode zur Vermittlung in Konflikten. Der Mediator vermittelt als neutraler Dritter zwischen den Beteiligten

Mehr

Kooperative Konfliktlösung in Projekten

Kooperative Konfliktlösung in Projekten in Zusammenarbeit mit Dr. Oliver Strasser, SAP AG Kooperative Konfliktlösung in Projekten Wie Sie Ihr Lösungsrepertoire für schwierige Teamsituationen erweitern und Ihre Projekte noch souveräner und effizienter

Mehr

MERKBLATT ÜBER RECHTSVERFOLGUNG UND RECHTSDURCHSETZUNG IN ZIVIL- UND HANDELSSACHEN

MERKBLATT ÜBER RECHTSVERFOLGUNG UND RECHTSDURCHSETZUNG IN ZIVIL- UND HANDELSSACHEN Stand: März 2014 MERKBLATT ÜBER RECHTSVERFOLGUNG UND RECHTSDURCHSETZUNG IN ZIVIL- UND HANDELSSACHEN Alle Angaben dieses Merkblattes beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen der Auslandsvertretungen

Mehr

Parteien, die die Schiedsgerichtsbarkeit der ICC in Anspruch nehmen wollen, wird empfohlen, die folgende Musterklausel in ihre Verträge aufzunehmen:

Parteien, die die Schiedsgerichtsbarkeit der ICC in Anspruch nehmen wollen, wird empfohlen, die folgende Musterklausel in ihre Verträge aufzunehmen: SCHIEDSKLAUSELN SCHIEDSKlaUSEln DER Icc Parteien, die die Schiedsgerichtsbarkeit der ICC in Anspruch nehmen wollen, wird empfohlen, die folgende Musterklausel in ihre Verträge aufzunehmen: Musterschiedsklausel

Mehr

Die Schiedsgerichtsbarkeit gegenüber Alternativen Mitteln der Konfliktbeilegung

Die Schiedsgerichtsbarkeit gegenüber Alternativen Mitteln der Konfliktbeilegung Die Schiedsgerichtsbarkeit gegenüber Alternativen Mitteln der Konfliktbeilegung Paris, den 15. Juni 2006 RA Detlev Kühner, Bereich Schiedsgerichtsbarkeit dkuehner@bmhav ocats.com BMHAVOCATS www.bmhavocats.com

Mehr

Mediation und Mediationsverfahren

Mediation und Mediationsverfahren Mediation und Mediationsverfahren Stand: 23.3.2011 Version: 2.0 Autor/in: Ralf Döring Goswinstr. 6 41844 Wegberg 02434 / 20531 0151 / 233 855 19 www.obd-consulting.de 2011 Seite 1 (5) 1. Was bedeutet Mediation?

Mehr

Consulting Die Unternehmensberater ATB MEDIATION - KONFLIKTLÖSUNG DURCH AUFMERKSAME KOMMUNIKATION - Whitepaper 02/2013

Consulting Die Unternehmensberater ATB MEDIATION - KONFLIKTLÖSUNG DURCH AUFMERKSAME KOMMUNIKATION - Whitepaper 02/2013 ATB Consulting Die Unternehmensberater Whitepaper 02/2013 MEDIATION - KONFLIKTLÖSUNG DURCH AUFMERKSAME KOMMUNIKATION - 1. Einführung 2. Entstehung und Entwicklung 3. Anwendungen a. Die klassische Mediation

Mehr

SCHIEDSVERFAHREN IN DER D&O-VERSICHERUNG

SCHIEDSVERFAHREN IN DER D&O-VERSICHERUNG SCHIEDSVERFAHREN IN DER D&O-VERSICHERUNG 09.11.2015 Versicherung & Rückversicherung Die Vor- und Nachteile von Schiedsverfahren anstelle staatlicher Gerichtsverfahren werden aktuell im Zusammenhang mit

Mehr

Finanzgericht Köln. Schlichten statt richten Mediation im Finanzgerichtsverfahren

Finanzgericht Köln. Schlichten statt richten Mediation im Finanzgerichtsverfahren Finanzgericht Köln Schlichten statt richten Mediation im Finanzgerichtsverfahren Benno Scharpenberg Gesetzeslage Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung

Mehr

Domain- Schiedsgerichtsbarkeit

Domain- Schiedsgerichtsbarkeit Domain- Schiedsgerichtsbarkeit Dr. Barbara Haindl Rechtsabteilung/nic.at barbara.haindl@nic.at Mag. Martin Stotter Institut für Völkerrecht und Internationale Bezíehungen Universität Graz martin.stotter@kfunigraz.ac.at

Mehr

Mediationsvereinbarung: (Verfahrensordnung)

Mediationsvereinbarung: (Verfahrensordnung) Mediationsvereinbarung: (Verfahrensordnung) abgeschlossen zwischen, 1. 2. in weiterer Folge Medianden genannt und 1. in weiterer Folge Mediatorin genannt. Die Medianden vereinbaren die Durchführung eines

Mehr

Hamburger Mediationsordnung für Wirtschaftskonflikte

Hamburger Mediationsordnung für Wirtschaftskonflikte Hamburger Mediationsordnung für Wirtschaftskonflikte Die Hamburger Mediationsordnung für Wirtschaftskonflikte (im folgenden Hamburger Mediationsordnung ) regelt ein freiwilliges Verfahren zur außergerichtlichen

Mehr

Besonderheiten bei der Gestaltung und Durchsetzung von internationalen Verträgen

Besonderheiten bei der Gestaltung und Durchsetzung von internationalen Verträgen Veranstaltung des Enterprise Europe Network am 01.12.2011 Besonderheiten bei der Gestaltung und Durchsetzung von internationalen Verträgen RA Dr. Horst Suhren, M.C.L. PELTZER SUHREN Rechtsanwälte A. Vertragsarten

Mehr

Konfliktlösung im Erbrecht

Konfliktlösung im Erbrecht Konfliktlösung im Erbrecht 1 Überblick 1. Alternative Konfliktlösung: Welche Methoden gibt es? 2. Konfliktlösung im Erbrecht: Was bringt es den Parteien? 3. Wie lässt sich die Theorie in die Praxis umsetzen?

Mehr

B A U - M E D I A T I O N

B A U - M E D I A T I O N B A U - M E D I A T I O N a l s l ö s u n g s o r i e n t i e r t e M e t h o d e z u r a u ß e r g e r i c h t l i c h e n K o n f l i k t b e r e i n i g u n g a m B a u A n m e l d u n g u n t e r w

Mehr

WIR SIND DIE SCHÜLER-STREIT- SCHLICHTER IM SCHULJAHR 2011/ 2012. Alicia Kl. 8a R ; Lisa und Isabell Kl.10a G Annemarie und Denise Kl.7b G (v.l.n.r.

WIR SIND DIE SCHÜLER-STREIT- SCHLICHTER IM SCHULJAHR 2011/ 2012. Alicia Kl. 8a R ; Lisa und Isabell Kl.10a G Annemarie und Denise Kl.7b G (v.l.n.r. WIR SIND DIE SCHÜLER-STREIT- SCHLICHTER IM SCHULJAHR 2011/ 2012 Alicia Kl. 8a R ; Lisa und Isabell Kl.10a G Annemarie und Denise Kl.7b G (v.l.n.r. ) WAS BEDEUTET SCHLICHTEN? Der Fachbegriff für Schlichten

Mehr

Mediation ist eine Verhandlungsmethode zur Lösung von Konflikten.

Mediation ist eine Verhandlungsmethode zur Lösung von Konflikten. Mediation Mediation Schlichten statt Richten Mediation ist eine Verhandlungsmethode zur Lösung von Konflikten. Im Zentrum steht das moderierte Gespräch mit der Suche nach einer optimalen Lösung für alle

Mehr

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v.

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Bei unseren Mediationen im Rahmen des Mediationszentrum Berlin e.v. richten wir uns nach dem Europäischen Verhaltenskodex für MediatorInnen

Mehr

Konfliktmanagement in Franchise-Systemen

Konfliktmanagement in Franchise-Systemen Konfliktmanagement in Franchise-Systemen Mag. Waltraud Martius SYNCON Österreich Josef-Mayburger-Kai 82. A 5020 Salzburg Tel +43 662 8742450. Fax +43 662 8742455 office@syncon.at. www.syncon.at SYNCON

Mehr

Mediationsordnung (Stand: 1. Juni 2013)

Mediationsordnung (Stand: 1. Juni 2013) Mediationsordnung (Stand: 1. Juni 2013) Inhaltsverzeichnis Präambel 1 Anwendungsbereich 2 Einleitung der Mediation 3 Beginn der Mediation 4 Bestellung des von den Parteien einvernehmlich vorgeschlagenen

Mehr

GWMK-Regeln für das Verhalten von Mediatoren. Präambel

GWMK-Regeln für das Verhalten von Mediatoren. Präambel GWMK-Regeln für das Verhalten von Mediatoren Präambel Ein Mediator, der in einer Mediation nach der gwmk-verfahrensordnung tätig wird, verpflichtet sich, die folgenden Regeln in jeder Verfahrenslage zu

Mehr

Für jeden Konflikt das richtige Verfahren

Für jeden Konflikt das richtige Verfahren Dr. Frank H. Schmidt Mediation in der Wirtschaft Mediator und Rechtsanwalt 2/2014 Für jeden Konflikt das richtige Verfahren Der Fall Gerhard Wagner, Geschäftsführer der Anlagenbau-GmbH, ist frustriert.

Mehr

Alternative Verfahren zur Streitbeilegung - Österreich

Alternative Verfahren zur Streitbeilegung - Österreich Alternative Verfahren zur Streitbeilegung - Österreich Welche grundsätzlichen Formen der außergerichtlichen Streitbeilegung bestehen bestehen in Österreich? A) Schiedsgerichte Die Schiedsvereinbarung muss

Mehr

Mediationsordnung. der. Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e. V. (DGMW) Stand: 1. September 2015

Mediationsordnung. der. Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e. V. (DGMW) Stand: 1. September 2015 Mediationsordnung der Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e. V. (DGMW) Stand: 1. September 2015 Vorbemerkung Mediation ist eine wertvolle Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A. Einleitung 19. I. Gegenstand der Untersuchung 19 II. Gang der Untersuchung 21

Inhaltsverzeichnis. A. Einleitung 19. I. Gegenstand der Untersuchung 19 II. Gang der Untersuchung 21 Inhaltsverzeichnis A. Einleitung 19 I. Gegenstand der Untersuchung 19 II. Gang der Untersuchung 21 B. Die Erbschaft als konfliktträchtiges Moment 23 I. Die gesetzliche Erbfolge 23 1. Veränderungen für

Mehr

Konfliktmanagement und Mediation. IF Services GmbH. Centralstrasse 8a. 6210 Sursee. Sachkonflikt

Konfliktmanagement und Mediation. IF Services GmbH. Centralstrasse 8a. 6210 Sursee. Sachkonflikt Konfliktmanagement und Mediation Konflikte: Das Eisbergmodell sichtbarer Konflikt Sachkonflikt Interessen / Bedürfnisse Sichtweisen Informationen Kommunikationsprobleme Gefühle Missverständnisse Beziehungsprobleme

Mehr

MEDIATION DIE NEUE ART DER STREITBEILEGUNG

MEDIATION DIE NEUE ART DER STREITBEILEGUNG Kanzlei für Konsensuale Konfliktlösung MEDIATION DIE NEUE ART DER STREITBEILEGUNG Kanzlei für Konsensuale Konfliktlösung Dehnert und Partner Seite 1 DEUTSCHE GERICHTE SIND ÜBERLASTET RECHTSSCHUTZVERSICHERER

Mehr

Mediationsgesetz verkündet

Mediationsgesetz verkündet Mediationsgesetz verkündet Was lange währt, wird endlich gut: Im Bundesgesetzblatt (I 1577 ff.) vom 25.07.2012 wurde das Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen

Mehr

Mediationsvereinbarung

Mediationsvereinbarung Anwaltskanzlei Dr. Jan Ernest Rassek Rechtsanwalt Mediator Karl-Fanz-Str. 31 77815 Bühl +49 7223 3380 +49 07223 944260 info@dr-rassek.de www.dr-rassek.de Mediationsvereinbarung 1 Vorbemerkung 1. Zwischen

Mehr

E. Mediation im Individualarbeitsrecht... 121 I. Einsatzmöglichkeit im Rahmen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

E. Mediation im Individualarbeitsrecht... 121 I. Einsatzmöglichkeit im Rahmen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen Abkürzungsverzeichnis.......................... 13 A. Ausgangslage............................. 19 I. Einführung............................... 19 II. Terminologie............................. 20 III.

Mehr

MEDIATIONSORDNUNG Des Bundesverbandes Mediation e.v.

MEDIATIONSORDNUNG Des Bundesverbandes Mediation e.v. MEDIATIONSORDNUNG Des Bundesverbandes Mediation e.v. Die Mitgliederversammlung des BM hat am 24. September 2011 beschlossen, dass diese Rahmenbedingungen für alle Mediationen gelten, die von MediatorInnen

Mehr

Das Mediationsgesetz (MediationsG)

Das Mediationsgesetz (MediationsG) Das Mediationsgesetz (MediationsG) Verfasser: Prof. Dr. Stefan J. Pennartz FOM München, Arnulfstr. 30, 80335 München Telefon 089 202 452-14, stefan.pennartz@fom.de Klassifizierung Gesetzgebung, Mediation

Mehr

Mediationsordnung (Verfahrensordnung Mediation) Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.v. BMWA

Mediationsordnung (Verfahrensordnung Mediation) Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.v. BMWA Mediationsordnung (Verfahrensordnung Mediation) Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.v. BMWA Stand: 12. Nov. 2012 Geschäftsstelle: Prinzregentenstr. 1 86150 Augsburg Telefon 0821-58

Mehr

Mediation im Pflegebereich

Mediation im Pflegebereich www.pwc.de Klagen vermeiden: Konflikten mit Mitarbeitern erfolgreich begegnen Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin Sabine Grabolle 28. Mai 2013 Konflikte unter Mitarbeitern Mögliche Konfliktparteien

Mehr

Mediation. Judith Kellner KANZLEI KELLNER. Rechtsanwältin, Mediatorin und Testamentsvollstreckerin 30.12.2015

Mediation. Judith Kellner KANZLEI KELLNER. Rechtsanwältin, Mediatorin und Testamentsvollstreckerin 30.12.2015 Mediation Judith Kellner Rechtsanwältin, Mediatorin und Testamentsvollstreckerin 30.12.2015 MITGLIED IM KRANKEN- UND ALTENPFLEGE- VEREIN MANNHEIM Mediation: konstruktive lösungsorientierte Konfliktbewältigung

Mehr

Mediationsordnung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York (AHK USA New York)

Mediationsordnung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York (AHK USA New York) Mediationsordnung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York (AHK USA New York) Präambel 1. Die Deutsch-Amerikanische Handelskammer in New York (AHK USA New York) hat die Aufgabe, die Handels- und

Mehr

Marcus Hehn Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.v. Stuttgart, 23. Juli 2015

Marcus Hehn Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.v. Stuttgart, 23. Juli 2015 Marcus Hehn Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.v. Stuttgart, 23. Juli 2015 Stallbauten Umnutzung Verkehr heranrückende Bebauung Flurbereinigung Jagd Biogas-/ Windenergieanlagen Klärschlamm

Mehr

Informationen zum Güterichterverfahren

Informationen zum Güterichterverfahren Informationen zum Güterichterverfahren 1. 278 Abs. 5 ZPO sieht in der seit 26.07.2012 geltenden Fassung vor, dass das Gericht die Parteien für die Güteverhandlung sowie für weitere Güteversuche vor den

Mehr

Mediation als Verfahren konsensualer Streitbeilegung Regelungsbedarf im Verfahrens- und Berufsrecht?

Mediation als Verfahren konsensualer Streitbeilegung Regelungsbedarf im Verfahrens- und Berufsrecht? 23. September 2008 Mediation als Verfahren konsensualer Streitbeilegung Regelungsbedarf im Verfahrens- und Berufsrecht? Mediation ist ein vertrauliches Konfliktregelungsverfahren, bei dem streitende Parteien

Mehr

Schiedsverfahren als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit

Schiedsverfahren als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit Schiedsverfahren als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit Durch eine Schiedsvereinbarung (Schiedsvertrag oder Schiedsklausel) schließen Parteien für Rechtsstreitigkeiten die staatliche Gerichtsbarkeit

Mehr

Merkblatt zu den unterschiedlichen Verfahrensarten der gerichtlichen und außergerichtlichen Streitbeilegung

Merkblatt zu den unterschiedlichen Verfahrensarten der gerichtlichen und außergerichtlichen Streitbeilegung Merkblatt zu den unterschiedlichen Verfahrensarten der gerichtlichen und außergerichtlichen Streitbeilegung Eine außergerichtliche Konfliktlösung ist oft kostengünstiger und zeitsparender als ein Verfahren

Mehr

Bitte beantworten Sie die nachfolgenden Verständnisfragen. Was bedeutet Mediation für Sie?

Bitte beantworten Sie die nachfolgenden Verständnisfragen. Was bedeutet Mediation für Sie? Bearbeitungsstand:10.01.2007 07:09, Seite 1 von 6 Mediation verstehen Viele reden über Mediation. Das machen wir doch schon immer so! behaupten sie. Tatsächlich sind die Vorstellungen von dem, was Mediation

Mehr

Vorsprung durch Wissen

Vorsprung durch Wissen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Berufsbegleitende Qualifizierung Mediator/in (VWA) 08.07.2016 25.06.2017 in Freiburg i. Br. Vorsprung durch Wissen Mediator (VWA): Konflikte praxisgerecht lösen, Eigenverantwortung

Mehr

Phasen und Techniken in der Mediation. Phasen in der Mediation; Quelle: Businessmediation Einigung ohne Gericht v. C. Lenz, A.

Phasen und Techniken in der Mediation. Phasen in der Mediation; Quelle: Businessmediation Einigung ohne Gericht v. C. Lenz, A. Phasen und Techniken in der Mediation 1 Generalisierter Ablauf Der Mediator begrüß üßt t die Anwesenden und hält h sein Eröffnungsstatement. Nach Klärung aller Fragen entscheiden die Beteiligten, ob sie

Mehr

Schiedsgerichtsverfahren und Mediation als Alternativen zur öffentlichen Gerichtsbarkeit

Schiedsgerichtsverfahren und Mediation als Alternativen zur öffentlichen Gerichtsbarkeit 112 beiträge Schiedsgerichtsverfahren und Mediation als Alternativen Rechtsanwalt Dr. Helmut Schwärzler, Schwärzler Rechtsanwälte, Schaan 1 1. Vorbemerkungen zum Thema Konflikte sind per se negativ besetzt.

Mehr

Vorteile einer Wirtschaftsmediationsstelle bei der IHK

Vorteile einer Wirtschaftsmediationsstelle bei der IHK Informationsveranstaltung Wirtschaftsmediation bei der IHK Wiesbaden Vorteile einer Wirtschaftsmediationsstelle bei der IHK 26. Februar 2013 Rechtsanwalt Volker Schlehe 1 Agenda Definition und Anwendungsbereiche

Mehr

Agenda. Seminar: Nationale und Internationale Schiedsgerichtsbarkeit

Agenda. Seminar: Nationale und Internationale Schiedsgerichtsbarkeit Seminar: Nationale und Internationale Schiedsgerichtsbarkeit Agenda Vorstellung und Begrüßung der Referenten und Teilnehmer Rechtsgrundlagen der Schiedsgerichtsbarkeit Schiedsvereinbarung Ad-hoc-Schiedsgerichtsbarkeit

Mehr

KU-Mediation: Außergerichtliche Konfliktregelung in Zivilsachen Einheiten 6-10: Österreich

KU-Mediation: Außergerichtliche Konfliktregelung in Zivilsachen Einheiten 6-10: Österreich KU-Mediation: Außergerichtliche Konfliktregelung in Zivilsachen Einheiten 6-10: Österreich Ass.-Prof. Dr. Ulrike Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Risak, Marie Curie-Fellow Historischer Überblick Mediation in

Mehr

Das Mediationsgesetz. Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung

Das Mediationsgesetz. Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung Das Mediationsgesetz Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung Eine praxisorientierte Betrachtung aus Sicht eines Wirtschaftsmediators von Bernd

Mehr

DOKTORS DER RECHTE. Dr. iur. genehmigten Dissertation. von. Assessor Michael Herrmann

DOKTORS DER RECHTE. Dr. iur. genehmigten Dissertation. von. Assessor Michael Herrmann Online Dispute Resolution - Konfliktbehandlung im Internet Von der Juristischen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zur Erlangung des Grades eines DOKTORS DER RECHTE Dr. iur. genehmigten

Mehr

Mediation an den Schnittstellen zu familiengerichtlichen Verfahren und der Trennungs- und Scheidungsberatung

Mediation an den Schnittstellen zu familiengerichtlichen Verfahren und der Trennungs- und Scheidungsberatung Mediation an den Schnittstellen zu familiengerichtlichen Verfahren und der Trennungs- und Scheidungsberatung Jan Martin Fehr, Rechtsanwalt, Mediator und Supervisor (www.mediatio.de) Andrea Wagner, Mediatorin

Mehr

Dr. Alice Broichmann. Donnerstag, 8. November interdisziplinäre Konferenz M&A im Streit Schiedsverfahren was Investoren wissen sollten

Dr. Alice Broichmann. Donnerstag, 8. November interdisziplinäre Konferenz M&A im Streit Schiedsverfahren was Investoren wissen sollten Dr. Alice Broichmann 2. interdisziplinäre Konferenz M&A im Streit Schiedsverfahren was Investoren wissen sollten Donnerstag, 8. November 2012 I. Schiedsgerichtsbarkeit Was sind die Vorzüge der Schiedsgerichtsbarkeit?

Mehr

Schiedsgerichtsverfahren und andere Modelle der Streitschlichtung

Schiedsgerichtsverfahren und andere Modelle der Streitschlichtung Schiedsgerichtsverfahren und andere Modelle der Streitschlichtung Dr. Volker Triebel, Lovells LLP Kennedydamm 17, 40476 Düsseldorf 23. November 2007 Lovells LLP Streit unter Ärzten Bei Praxiskauf und -beitritt

Mehr

Plagemann Rechtsanwälte. Mediation

Plagemann Rechtsanwälte. Mediation Plagemann Rechtsanwälte Mediation Was ist Mediation? Bei der Mediation handelt es sich um ein Verfahren der außergerichtlichen Konfliktlösung. In Gesprächen der Konfliktparteien unter Begleitung des Mediators

Mehr

Mai 2014. aktuell. Mediation

Mai 2014. aktuell. Mediation Mai 2014 aktuell Mediation Editorial Was ist Mediation? Theoretisch Am 1. Januar 2011 traten die Schweizerische Zivilprozessordnung und die Schweizerische Strafprozessordnung in Kraft. Sie lösten die bis

Mehr

Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Wirtschaftsmediation

Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Wirtschaftsmediation Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Wirtschaftsmediation - Eine Darstellung anhand des Modells der Co-Mediation - Dr. Sandra Schön M.M. (Hagen) Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 15 1 Einführung

Mehr

Das Güterichterverfahren

Das Güterichterverfahren Arbeitsgerichtsbarkeit 02.01.2014 Baden-Württemberg Das Güterichterverfahren 1. Neue Verfahrensart: Das Güterichterverfahren Die gerichtliche Entscheidung ist nicht bei jedem Rechtsstreit für die Parteien

Mehr

Swiss Rules of International Arbitration 2012 erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs. EuropaInstitut Zürich 12.09.2014

Swiss Rules of International Arbitration 2012 erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs. EuropaInstitut Zürich 12.09.2014 Swiss Rules of International Arbitration 2012 erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs lic.iur. Elena Stancato, Leiterin Rechtsabteilung, Sekretariat des Gerichtshofs, ZÜRCHER HANDELSKAMMER, Zürich lic.iur.

Mehr

Lösung für Konflikte

Lösung für Konflikte Lösung für Konflikte Wie Streitfälle schnell gelöst werden Worauf es für Sie im Ernstfall ankommt Warum Mediation in der Praxis bewährt ist Konflikt ist ein Schrei nach Veränderung. Kommen Sie diesem Bedarf

Mehr

I N F O. Mediation. Was ist Trennungs- und Scheidungsmediation? I N F O R M A T I O N S B L A T T

I N F O. Mediation. Was ist Trennungs- und Scheidungsmediation? I N F O R M A T I O N S B L A T T Kanzlei für amilienrecht, Erbrecht, R M A T S B L A T T Diese schriftlichen Erläuterungen sind dazu da, Sie vorweg über einige Voraussetzungen, Grundzüge und nhalte des sverfahrens zu informieren. Beabsichtigt

Mehr

Wir begrüßen auch, dass der Entwurf nicht zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Streitigkeiten unterscheidet.

Wir begrüßen auch, dass der Entwurf nicht zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Streitigkeiten unterscheidet. Stellungnahme des Bundesverband Mediation (BM) zu dem Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz zum Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung

Mehr

NEWSLETTER. www.bmev.de

NEWSLETTER. www.bmev.de MEDIATION INGOLSTADT MEDIATION INGOLSTADT NEWSLETTER 1/2013 INTERESSANTES AUS DER REGIONALGRUPPE INGOLSTADT WWW.MEDIATOREN-REGION10.DEBundesverband MEDIATION e.v. www.bmev.de 1. Termine auf einen Blick

Mehr

Vereinbarung zur Mediation mit Vergütungsvereinbarung

Vereinbarung zur Mediation mit Vergütungsvereinbarung Vereinbarung zur Mediation mit Vergütungsvereinbarung zwischen den Eheleuten und Herrn Rechtsanwalt und Notar Ingolf Schulz, Rathausplatz 25, 22926 Ahrensburg, Tel. 04102/51600, als Mediator 1 Vorbemerkung

Mehr

Mediationsordnung (Verfahrensordnung Mediation) Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.v. BMWA

Mediationsordnung (Verfahrensordnung Mediation) Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.v. BMWA Mediationsordnung (Verfahrensordnung Mediation) Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.v. BMWA Stand: 24. Februar 2002 Geschäftsstelle: Welserstrasse 9 86368 Gersthofen Telefon 0821-58864366

Mehr

Recht. Schiedsgerichtsbarkeit in der VR China

Recht. Schiedsgerichtsbarkeit in der VR China Recht Schiedsgerichtsbarkeit in der VR China Inhalt I. Einleitung 5 II. Streitschlichtungsklauseln in Verträgen mit chinesischen Partnern 6 1. Allgemeines 6 2. Arten der Streitschlichtung 6 3. Vereinbarung

Mehr

Konfliktkompetenz von Anfang an (1/2)

Konfliktkompetenz von Anfang an (1/2) Konfliktkompetenz von Anfang an (1/2) Bereits im Unternehmenskonzept sollte über einen guten und natürlichen Umgang mit Konfliktsituationen nachgedacht werden. Vorbeugen ist bessser als Nacharbeiten. Konfliktbegriff

Mehr

Inhaltsverzeichnis. C. Einstweilige Maßnahmen im Schiedsverfahren 29 I. Probleme des einstweiligen Rechtsschutzes im Schiedsverfahren

Inhaltsverzeichnis. C. Einstweilige Maßnahmen im Schiedsverfahren 29 I. Probleme des einstweiligen Rechtsschutzes im Schiedsverfahren Inhaltsverzeichnis A. Zielsetzung der Arbeit und Gang der Darstellung 1 B. Grundlagen der Arbeit 3 I. Das Verfahren Tschechische Republik v. CME 3 1. Der zugrunde liegende Sachverhalt 3 2. Die Schiedsverfahren

Mehr