Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule Übungsteil

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule Übungsteil"

Transkript

1 David Wohlhart - Michael Scharnreitner Mathematik für die. Klasse der Volksschule Übungsteil

2 Inhaltsverzeichnis. Du gehörst dazu Merkmale beschreiben, Gruppen bilden, ordnen. Ich kann zählen 6 Aufbau der natürlichen Zahlen: Zählen, Strichnotation, Mengen bilden im ZR. Rechts, links, oben, unten 8 Geometrie: Orientierung, Ortsangaben, Wegbeschreibungen. Wie viel ist das? 9 Rechenoperation: Plusrechnen im ZR 5 5. Messen mit Händen und Füßen Größen: Längen messen, körperbezogene Maßeinheiten, Meter 6. Alle Zehn Aufbau der natürlichen Zahlen: ZR 0 7. Das kann ich schon! 5 Wiederholung 5. Rechen-Rap 5 Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 0 bis 0 6. Dosen, Schachteln und Kugeln 9 Geometrie: Körper beschreiben und bauen, Begriffe: Kugel, Würfel, Liter 7. Schmetterlinge 50 Geometrie: Spiegelsymmetrie Operation: Verdoppeln 8. Wie rechnest du? 5 Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0 bis 0 9. Was mein Lineal alles kann! 57 Größen: Längen messen, Lineal, Zentimeter 0. Zehner und Einer 59 Aufbau der natürlichen Zahlen: ZR 0. Das kann ich schon! 6 Wiederholung 8. Ordnung im Zahlenhaufen 9 Listen, Tabellen, Operation: Teilen 9. Zahlen von 0 bis 0 Aufbau der natürlichen Zahlen: ZR 0 Null, Nachbarzahlen, Ordinalzahlen 0. Wie viel bleibt übrig? Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0. Mein Formenbaukasten 8 Geometrie: Kreis, Dreieck, Viereck Begriffe: größer, kleiner. Auf die Waage! 0 Größen: Wägen, Begriffe: leichter, schwerer, gleich schwer. Rätsel lösen Logik, Begriffe: gleich, ungleich. Das kann ich schon! 6 Wiederholung. Mehr als wahrscheinlich! 7 Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeit. Im Zwergendorf 7 Geometrie: Pläne lesen, Orientierung. Hundert Einer sind zehn Zehner 76 Aufbau der natürlichen Zahlen: ZR 00, Rechnen in 0er Schritten 5. Taschengeld 8 Größen: Euro und Cent 6. Was tun wir nächste Woche? 86 Größen: Tag, Woche, Orientierung im Kalender 7. Wie spät ist es? 87 Größen: Zeitmaße, ganze Stunden, die Uhr 8. Das kann ich schon! 88 Wiederholung

3 . Du gehörst dazu Bilde Gruppen. Male die Sterne an. Nimm für jede Gruppe eine andere Farbe. Bilde Gruppen. Male die Formen an. Nimm für jede Gruppe eine andere Farbe. Bilde Gruppen. Male die Blumen an. Nimm für jede Gruppe eine andere Farbe. Merkmale beschreiben, Gruppen bilden, ordnen. Unterschiedliche Lösungen sind möglich.

4 . Du gehörst dazu Bilde Gruppen. Male die Schmetterlinge an. Nimm für jede Gruppe eine andere Farbe. Bilde Gruppen. Male die Lastwagen an. Nimm für jede Gruppe eine andere Farbe. Bilde andere Gruppen. Male die Lastwagen an. Nimm für jede Gruppe eine andere Farbe. Merkmale beschreiben, Gruppen bilden, ordnen. Unterschiedliche Lösungen sind möglich.

5 . Du gehörst dazu Zeichne die fehlenden Bilder in der richtigen Größe ein. Was gehört in den Kleiderschrank? Was passt nicht dazu? Merkmale beschreiben, Gruppen bilden, ordnen. ) Die Kinder zeichnen Striche von den passenden Gegenständen zum Kleiderschrank. ) Die Kinder erklären, warum sie etwas wegstreichen; ZR 5

6 . Ich kann zählen! Gib jedem Kind eine Schultasche. Gib jedem Pferd eine Decke. Bilde Mengen. 6 Aufbau der natürlichen Zahlen: Zählen, Mengen bilden

7 . Ich kann zählen! Ergänze die Bilder. Ergänze die Bilder. Gib jedem Kind einen Schläger und einen Ball. Aufbau der natürlichen Zahlen: Zählen, Zuordnen, Mengen bilden 7

8 . Rechts, links, oben, unten Zeichne den Weg zum Ausgang ein. Zeichne den Weg zum Ausgang ein. Steuere den Roboter zum Ausgang. Zeichne die Schritte des Roboters mit Pfeilen ein. 8 Geometrie: Orientierung, Wegbeschreibungen

9 . Wie viel ist das? Rechne zusammen Rechne zusammen Rechenoperationen: Plusrechnen im Zahlenraum 5 9

10 . Wie viel ist das? Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 5. ) ) ) ) Unterstützung durch Wendeplättchen falls nötig.

11 . Wie viel ist das? Spielt das 5er -Rechenrennen Finde die Rechnungen. + Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 5. ) Spielregeln: Das Kind wirft zwei Würfel. Ergeben die Augenzahlen zusammen höchstens 5, darf das Kind diese Rechnung aufschreiben. Variante Partnerspiel: Die Kinder würfeln abwechselnd. Wer seine Tabelle zuerst ausgefüllt hat, gewinnt.

12 5. Messen mit Händen und Füßen Miss mit den Fingern und schreibe die Ergebnisse in die Kästchen. Miss mit den Fingern und schreibe die Ergebnisse in die Kästchen. Kreuze an, was kürzer als Meter ist. Größen: Längen messen, körperbezogene Maßeinheiten, Meter. ) ) Die Kinder messen mit Fingerbreiten. Unterschiedliche Messergebnisse sind möglich. Auf- oder Abrunden auf ganze Fingerbreiten.

13 6. Alle Zehn Wie viele Punkte siehst du? 6 Zerlege die Zahl 0. Schreibe die Rechnungen Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0

14 6. Alle Zehn Beschrifte das Zahlenband Schreibe die Zahlen. Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0, Strichnotation

15 7. Das kann ich schon! Bilde Gruppen. Kreise die Gegenstände ein. Führe die Reihen weiter. Male die Bilder fertig. Zerlege die Zahlen. Ergänze die Rechnungen Wiederholung. ) Die Kinder erklären, nach welchen Merkmalen sie Gruppen gebildet haben. Unterschiedliche Lösungen sind möglich. 5

16 7. Das kann ich schon! Finde verschiedene Wege zum Ausgang. Male den kürzesten Weg rot an. Zerlege die Zahlen. Ergänze die Rechnungen Wiederholung: ) Das Kind zeichnet verschiedene Wege mit Bleistift ein und zieht den kürzesten Weg mit roter Farbe nach. Das Kind begründet anschließend, warum der rot eingezeichnete Weg kürzer ist als die anderen Wege.

17 7. Das kann ich schon! Ergänze die Zahlenhäuser Wiederholung 7

18 7. Das kann ich schon! Wiederholung

19 8. Ordnung im Zahlenhaufen Zähle die Früchte. Schreibe die Ergebnisse in die Tabelle. Zähle die Fische. Schreibe die Ergebnisse in die Tabelle. Listen und Tabellen. ) ) Zählen und in die Tabellen eintragen. 9

20 8. Ordnung im Zahlenhaufen Teile die eingekauften Süßigkeiten auf zwei Kinder auf. Rechne nach: + Teile die eingekauften Früchte auf die Kinder auf. Setze das Muster fort. 0 Listen, Tabellen, Operation: Teilen. ) ) Situation falls nötig mit echten Dingen nachspielen. ) Mögliche Lösungen: Unfaire Aufteilung - ein Kind bekommt einen Apfel weniger oder zwei Äpfel bleiben im Einkaufswagen übrig.

21 9. Zahlen von 0 bis 0 Im Bild sind Zahlen versteckt. Finde sie und schreibe sie in die Kästchen. Beschrifte das Zahlenband. Ergänze die Zahlenbänder Zahlenraum 0

22 9. Zahlen von 0 bis 0 Wie viele Augen haben die Dominosteine? Schreibe die Rechnungen Wie viele Augen haben die Dominosteine? Schreibe die Rechnungen Welcher Dominostein passt nicht in die Reihe? Plusrechnen im ZR 0: ) Umkehraufgaben, ) Tipp: Summe der Augenzahlen vergleichen

23 9. Zahlen von 0 bis 0 Nummeriere die Kinder der Reihe nach.. Sortiere die Drachen nach ihrer Größe. Nummeriere sie.. Sortiere die Kreise nach ihrer Farbe von hell bis dunkel.. Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0, Ordinalzahlen. Sprechweise: Der Dritte/die Dritte

24 0. Wie viel bleibt übrig? Schreibe die Rechnungen zu den Bildern Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0. ) Unterstützung durch reale Gegenstände. Auflegen und wegnehmen. ) Unterstützung durch Wendeplättchen falls nötig.

25 0. Wie viel bleibt übrig? Schreibe die Rechnungen. 5 - Spielt das Minus -Rechenrennen Rechenoperationen: Minusrechnen im ZR 0. ) Spielregel Rechenrennen: Ein Kind würfelt mit einem weißen und einem farbigen Würfel. Wenn die Augenzahl auf dem weißen Würfel größer oder gleich der Augenzahl auf dem farbigen Würfel ist, kann die Rechnung geschrieben werden. Variante Partnerspiel: Die Kinder würfeln und schreiben abwechselnd. 5

26 0. Wie viel bleibt übrig? Ergänze die Zahlenhäuser Schreibe die Rechnungen Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0, Ergänzungsaufgaben

27 0. Wie viel bleibt übrig? Setze die Zeile fort Rechenoperationen: Minusrechnen im ZR 0, Umkehraufgaben. ) ) ) ) Unterstützung durch Wendeplättchen falls nötig. 7

28 . Mein Formenbaukasten Zähle die Formen in den Bildern und trage die Ergebnisse in die Tabellen ein. Kreise Dreiecke Vierecke Kreise Kreise Dreiecke Dreiecke Vierecke Vierecke Zeichne selbst ein Monster aus Kreisen, Dreiecken und Vierecken. Setze das Muster fort. 8 Geometrie: Kreis, Dreieck, Viereck

29 . Mein Formenbaukasten Male Kreise rot, Dreiecke grün und Vierecke gelb an. Kreise Dreiecke Vierecke Setze die Zeichen <, > oder ein. < Geometrie: Kreis, Dreieck, Viereck; Begriffe: größer, kleiner. ) Die Kinder tragen die Anzahl der Dreiecke, Vierecke und Kreise in die Tabelle ein. 9

30 . Auf die Waage! Wie schwer sind die Taschen? kg kg kg kg Ordne die Taschen nach ihrem Gewicht.. Schreibe < oder > in die Kästchen. < 0 Größen: Wägen, Begriffe: leichter, schwerer, gleich schwer, Sprechweise: schwerer als, leichter als, gleich schwer wie.

31 . Auf die Waage! Ergänze die Kugeln in der linken Waagschale Setze <, > oder ein. < Rechnen mit der Waage, Ergänzen, Vergleich

32 . Auf die Waage! Immer zwei Rechnungen haben das gleiche Ergebnis. Verbinde sie Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0, Ergänzungsaufgaben

33 . Rätsel lösen Male gleiche Formen mit derselben Farbe an. Ergänze die Zahlenreihen Für welche Zahlen stehen die Symbole? n + 5 s + s n - s l s + l n s l Logik, Muster erkennen

34 . Rätsel lösen Verbinde gleiche Formen. Schreibe oder in die Kästchen. Setze das Muster fort. Logik, Begriffe: gleich, ungleich. ) Das Muster kann auf unterschiedliche Weise fortgeführt werden: Spiegelung, Wiederholung, vertikale Spiegelung.

35 5 Sudoku: Die Zahlen bis dürfen in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem stark umrandeten er-kasten nur einmal vorkommen. Löse die Sudokus. Löse die Sudokus.. Rätsel lösen Löse das Sudoku. Und so geht s!

36 . Das kann ich schon! Zähle die Ballons. Zähle die Dreiecke, Vierecke und Kreise im Bild. Kreise Dreiecke Vierecke Schau in der Tabelle nach. Male die Schmetterlinge an. 5 6 Wiederholung

37 . Das kann ich schon! Wie viele Schulsachen haben die Kinder? 5 5 Schreibe die Rechnungen Wiederholung 7

38 . Das kann ich schon! Wie viele Augen haben die Dominosteine? Wiederholung

39 . Das kann ich schon! Wiederholung 9

40 . Das kann ich schon! Wie schwer sind die Tiere? kg kg kg kg Ordne die Tiere nach ihrem Gewicht. Schreibe <, > oder in die Kästchen.. > Schreibe <, > oder in die Kästchen. < Wiederholung

41 . Das kann ich schon! Schreibe <, > oder in die Kästchen. < Schreibe <, > oder in die Kästchen Schreibe <, > oder in die Kästchen Ergänze die Zahlenhäuser Wiederholung

42 . Das kann ich schon! Wie viele Dreiecke findest du in den Bildern? Dreiecke Dreiecke Dreiecke Finde Rechnungen zu den Punktbildern. + 5 Wiederholung. ) Die Kinder finden die Anzahl der Dreiecke in der vorgegebenen Figur. Die erste Figur enthält z. B. drei verschiedene Dreiecke. Die Kinder zeichnen die gefundenen Dreiecke in die Skizzenfelder ein und zählen sie.

43 . Das kann ich schon! Ergänze das Zahlenband Setze das Muster fort. Wiederholung

44 . Das kann ich schon! Finde Rechnungen zu den Zahlen Immer zwei Rechnungen haben das gleiche Ergebnis. Verbinde sie Wiederholung

45 5. Rechen-Rap Schreibe die fehlenden Zahlen in die Zahlenmauern Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 0 bis 0 5

46 5. Rechen-Rap Ergänze auf Ergänze auf Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 0 bis 0, Analogieaufgaben. ) ) ) Die Kinder arbeiten falls nötig mit den Wendeplättchen.

47 5. Rechen-Rap Ergänze die Zahlenmauern Ergänze die Zahlenmauern Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 0 bis 0. 7

48 5. Rechen-Rap Rechenoperationen: Plusrechnen im ZR 0 bis 0, Umkehraufgaben

49 6. Dosen, Schachteln und Kugeln Kreise runde Dinge rot und eckige Dinge blau ein. Wie viele Liter passen in diese Gefäße? l l 0l l l 5 l + l 8 l + l 5 l + 5 l l + l 7 l + 6 l 7 l + 7 l l + l l + 0 l 6 l + l 0 l + 5 l l + 7 l l + l Geometrie: Körper beschreiben, Begriff: Liter 9

50 7. Schmetterlinge Vervollständige die Schmetterlinge. Zeichne die Spiegelbilder. Zähle die Plättchen und schreibe die Rechnungen Vervollständige die Tabellen. Zahl: 5 das Doppelte: 6 Zahl: 5 das Doppelte: 50 Geometrie: Spiegelsymmetrie, Operation: Verdoppeln. ) ) Die Kinder können zur Unterstützung Spiegel verwenden.

51 7. Schmetterlinge Zeichne die Spiegelbilder. Vervollständige die Faltbilder. Was zeigen sie? Zeichne selbst Faltbilder. Geometrie: Spiegelsymmetrie 5

52 8. Wie rechnest du? Ergänze die Zahlenhäuser Ergänze die Zahlenhäuser Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0 bis 0

53 8. Wie rechnest du? Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0 bis 0 5

54 8. Wie rechnest du? Ergänze die Zahlenmauern Ergänze die Zahlenmauern Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0 bis 0

55 8. Wie rechnest du? Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0 bis 0 55

56 8. Wie rechnest du? Finde Rechnungen zu den Dominosteinen Rechenoperationen: Plus- und Minusrechnen im ZR 0 bis 0

57 9. Was mein Lineal alles kann! Wie lang sind die Stifte? Miss mit deinem Lineal. 5 cm Wie lang sind die Seiten? cm Größen: Längen messen mit dem Lineal, Begriff: Zentimeter 57

58 9. Was mein Lineal alles kann! Lies die Angaben und zeichne die Strecken. 7 cm + cm 0 cm 7 cm 0 cm cm cm + 7 cm 0 cm 0 cm + cm cm cm + 0 cm cm Spielt zu zweit das Autorallye-Spiel. 58 Größen: Längen messen, Lineal, Zentimeter. ) Spielregel Autorallye: (Partnerspiel) Die Kinder würfeln. Wenn ein Kind z. B. 5 gewürfelt hat, darf es eine gerade Strecke mit 5 cm Länge zeichnen. Ist zu wenig Platz für die Strecke, muss das Kind aussetzen.

59 0. Zehner und Einer Verbinde, was zusammengehört. und 0 7 und 0 8 und 0 und 0 7 und 0 5 und und und 0 9 und 0 9 Ergänze die Zahlenbänder Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0 59

60 0. Zehner und Einer Zehner Einer Schreibe die Zehner mit roter Farbe und die Einer mit blauer Farbe. Z E Z E Z E Z E Z E Z E Z E Z E Z E Z E Z E Z E 60 Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0

61 6 Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0 0. Zehner und Einer Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z E E E E E E E E E E E E Z Z Z Z Z Z E E E E E E

62 0. Zehner und Einer Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0, Rechenoperationen: Analogieaufgaben.

63 0. Zehner und Einer Ergänze die Zahlenmauern Ergänze die Zahlenmauern Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 0, Umkehraufgaben 6

64 . Das kann ich schon! Ergänze die Zahlenhäuser Wiederholung

65 . Das kann ich schon! Ergänze die Faltbilder. Zeichne selbst Faltbilder. Ergänze die Schmetterlinge und male sie an. Wiederholung 65

66 . Das kann ich schon! Wiederholung

67 . Das kann ich schon! Finde Rechnungen zu den Dominosteinen Wiederholung 67

68 . Das kann ich schon! Miss mit dem Lineal. 7 cm Ergänze die Zahlenbänder Wiederholung

69 69 Wiederholung. Das kann ich schon! Z Z Z Z Z Z E E E E E E Z Z Z Z Z Z E E E E E E

70 . Das kann ich schon! Ergänze die Zahlenmauern Wiederholung

71 . Mehr als wahrscheinlich! Welche Tiere findest du auf dem Bauernhof? Male für jedes Tier ein Kästchen an Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeit 7

72 . Mehr als wahrscheinlich! Markiere das Auto, das wahrscheinlich am schnellsten am Ziel sein wird. Teile die Edelsteine gerecht auf die Kinder auf. Teile die Edelsteine so gerecht wie möglich auf. 7 Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeit, Begriff: gerecht aufteilen

73 . Im Zwergendorf Zok m Arg 6 m Sek m Pop 5 m Pif m m Hik 8 m Gug m Ergänze die Karte. Zok m m Hik Geometrie: Pläne lesen, Orientierung 7

74 . Im Zwergendorf Ergänze die fehlenden Namen der Zwerge. Zok Pop Pif Sek Pop Arg Hik Zok Hik Pop Sek Wie lang sind diese Wege? Pif m Arg Pif Hik Zok Arg Pop Zok Arg Sek Sek Hik Rechne aus, wie lang diese Wege sind. m m Pop Pif Hik Zok Sek m + m m Pif Sek Hik Arg 7 Geometrie: Pläne lesen, Orientierung. ) Mehrere Lösungen sind möglich.

75 . Im Zwergendorf Zok m Arg 6 m Sek m Pop 5 m Pif m m Hik 8 m Gug m Wie lang sind alle Wege im Zwergendorf zusammen? 0 8 m m m m m 0 m Finde einen Weg, um alle Zwerge genau einmal zu besuchen. Gug Hik Geometrie: Pläne lesen, Orientierung. ) Erweiterung: Es gibt insgesamt drei Wege. Findest du sie? 75

76 76 Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 00, Zehner und Einer Schreibe die Zahlen in die Kästchen.. Hundert Einer sind zehn Zehner Schreibe die Zahlen in die Kästchen. 0 Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z E E E E E E E E E E E Zehner Einer

77 . Hundert Einer sind zehn Zehner Ergänze die Zahlenreihen. 0 0 Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 00, Rechnen in 0er Schritten 77

78 . Hundert Einer sind zehn Zehner Ergänze die fehlenden Zahlen Zeichne die Pfeile und rechne Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 00, Rechnen in 0er Schritten

79 . Hundert Einer sind zehn Zehner Zeichne die Pfeile und rechne Finde die passenden Rechnungen Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 00, Rechnen in 0er Schritten 79

80 . Hundert Einer sind zehn Zehner Ergänze die Zahlenbänder Ergänze die Zahlenreihen Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 00

81 . Hundert Einer sind zehn Zehner Immer zwei Rechnungen haben das gleiche Ergebnis. Verbinde sie Ergänze die Zahlenmauern Aufbau der natürlichen Zahlen im ZR 00, Rechnen in Zehnerschritten. 8

82 5. Taschengeld Wie viel Geld ist das? 7 c Wie viel Geld ist das? 0 c Wie viel Geld ist das? 8 Größen: Euro und Cent

83 5. Taschengeld Wie viel Geld ist das? Wie viele Euro haben die Kinder gesammelt? sind 00 c. Wie viel Geld ist das? 0 c Größen: Euro und Cent 8

84 5. Taschengeld Die Kinder kaufen ein. Wie viel Geld bleibt übrig? 0 c 70 c - 0 c 50 c 0 c 90 c 0 c + 0 c 0 c 0 c + 0 c 0 c + 0 c 50 c + 0 c 50 c + 50 c 0 c + 50 c 5 c + c 7 c 5 c + 5 c 0 c + c 0 c + 5 c 5 c + c 0 c + 5 c 8 Größen: Euro und Cent

85 5. Taschengeld Wie viele Euro sind das? Größen: Euro und Cent 85

86 6. Was tun wir nächste Woche? Male Schultage grün und freie Tage gelb an. Mittwoch Freitag Dienstag Sonntag Montag Samstag Donnerstag Schreibe die Wochentage. Mo Montag Di Mi Do Fr Sa So Wie viele Tage sind das? Tenniswoche Gipsbein Woche Tage Wochen Tage 86 Größen: Tag, Woche, Orientierung im Kalender

87 7. Wie spät ist es? Welche Zeit zeigt die Uhr? Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Zeichne den Stundenzeiger ein Uhr 0 Uhr 6 Uhr Uhr 8 Uhr Uhr Größen: Zeitmaße, ganze Stunden, die Uhr, ) Die Lösungen,,, 5 und 0 Uhr sind auch korrekt. 87

88 8. Das kann ich schon! 8 m Hupo Kratz m Zila m Rollo m m Bekki Tara m Wie lang sind diese Wege? m Hupo Zila Tara Kratz Hupo Kratz Wie lang sind diese Wege? m 8 m Rollo Hupo Kratz Tara Bekki Zila m + 8 m 9 m Hupo Zila Bekki Bekki Tara Kratz Beantworte die Fragen. Wie lang ist der kürzeste Weg von Kratz zu Zila? Wie lang sind alle Wege zusammen? 88 Wiederholung

89 8. Das kann ich schon! Würfle mit zwei Würfeln und zähle die Augen zusammen. Male für jeden Wurf ein Kästchen an Würfle mit drei Würfeln und zähle die Augen zusammen Wiederholung. ) ) Fragen nach dem Spiel: Gibt es Zahlen, die man unmöglich erwürfeln kann? Welche Zahl wurde am öftesten gewürfelt? Wie viele Möglichkeiten gibt es, eine bestimmte Zahl zu würfeln? 89

90 8. Das kann ich schon! Zeichne die Pfeile und rechne Wiederholung

91 8. Das kann ich schon! Zeichne die Pfeile und rechne Wiederholung 9

92 8. Das kann ich schon! Wie viel Geld ist das? 0 c Wie viel Geld ist das? 50 c 0 c + c c 5 c + 0 c 50 c + 50 c 0 c + c 80 c + 0 c 0 c + 50 c 0 c + 50 c 0 c + c c + 0 c 0 c + c 8 c + 0 c 0 c + 7 c 9 Wiederholung

93 8. Das kann ich schon! Finde Rechnungen zu den Zahlen Wiederholung 9

94 8. Das kann ich schon! Ergänze die Zahlenmauern Wiederholung

95 8. Das kann ich schon! Ordne die Wochentage.. Montag Samstag Mittwoch Sonntag Dienstag Freitag Donnerstag Welche Zeit zeigt die Uhr? Uhr Uhr Uhr Zeichne die Stundenzeiger ein Uhr Uhr Uhr Wiederholung. ) Die Lösungen Uhr und 9 Uhr sind auch korrekt. 95

96

Eigentum des Helbling Verlags. Nur zu Prüfzwecken. Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule. Übungsteil

Eigentum des Helbling Verlags. Nur zu Prüfzwecken. Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule. Übungsteil David Wohlhart Michael Scharnreitner Elisa Kleißner Mathematik für die 1. Klasse der Volksschule Übungsteil Merkmale beschreiben, Gruppen bilden, ordnen AK 3 mathematische Sachverhalte verbalisieren und

Mehr

Nur zu Prüfzwecken. Eigentum des Helbling Verlags. Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule. Arbeitsheft

Nur zu Prüfzwecken. Eigentum des Helbling Verlags. Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule. Arbeitsheft David Wohlhart Michael Scharnreitner Elisa Kleißner Mathematik für die. Klasse der Grundschule Arbeitsheft Inhaltsverzeichnis PHASE Ziffern schreiben Zahlenraum 0 durchgliedern Orientierung links, rechts,

Mehr

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein!

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was kann in dem leeren Feld sein? Male es dazu! Was

Mehr

partie 1 52 défis mathématiques pour les classes bilingues (cycle 3) traduit à partir du site de J-L SIGRIST www.jlsigrist.com

partie 1 52 défis mathématiques pour les classes bilingues (cycle 3) traduit à partir du site de J-L SIGRIST www.jlsigrist.com 52 défis mathématiques pour les classes bilingues (cycle 3) partie 1 traduit à partir du site de J-L SIGRIST www.jlsigrist.com par ILTIS Stéphane STUDER Yann-Noël HEINTZ Yannick Wie viele Vierecke siehst

Mehr

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen.

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Zählen ) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Immer! Wie viele Möglichkeiten findest du? Vergleiche mit anderen Kindern. Vier zerlegen ) Vierer-Muster erfinden. Gefundene Möglichkeiten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Leseprobe Mathetiger 1 - Schülerbuch Bestell-Nr Mildenberger Verlag

Inhaltsverzeichnis. Leseprobe Mathetiger 1 - Schülerbuch Bestell-Nr Mildenberger Verlag Inhaltsverzeichnis Erstes Zählen, Strichlisten, Zahlen darstellen, Formen und Figuren 4 In der Schule Zahlen entdecken 4 Zahlen erkennen 5 Menge, Zahl und Würfelbild 6 Sortieren und Strichlisten erstellen

Mehr

Plus,Minus, Ergänzen, Tauschaufgaben im ZR 10 Sich in der Klasse, im Schulhaus zurechtfinden

Plus,Minus, Ergänzen, Tauschaufgaben im ZR 10 Sich in der Klasse, im Schulhaus zurechtfinden Jahresplan 2.Klasse 2007/08 2007/08 Mathematik Geometrie Interessens- und Begabungsförderung: Einführung in die Arbeit am PC 1 03.09.-07.09. Plus,Minus, Ergänzen, Tauschaufgaben im ZR 10 Sich in der Klasse,

Mehr

Teil A. Inhaltsverzeichnis. Leitfaden 5

Teil A. Inhaltsverzeichnis. Leitfaden 5 Leitfaden 5 In der 1. Klasse 6 Zahlen sind überall 7 Bauen und zählen 8 Bauen mit Würfeln 9 Ordnen und zählen 10 In meiner Schultasche 11 Mengen bis 5 12 Finger zählen 1 Mengen bis 5 14 Mit Würfeln spielen

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1 Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Mathematik Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen) Universität Koblenz-Landau Campus Landau Fortstraße

Mehr

Fingerterme. Welche. passen?

Fingerterme. Welche. passen? Zahlenkarten, Heft Welche 28 Fingerterme passen? Zwischen Marisa und Felix liegen Zahlenkarten. Felix zeigt Marisa eine Karte. Felix weiß nicht, welche Zahl auf der Karte steht. Marisa zeigt Felix mit

Mehr

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise erkennen und benennen Würfel, Quader, Kugeln erkennen und benennen

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise erkennen und benennen Würfel, Quader, Kugeln erkennen und benennen Geometrie Ich kann... Formen und Körper erkennen und beschreiben Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise erkennen und benennen Würfel, Quader, Kugeln erkennen und benennen Symmetrien in Figuren erkennen

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Kirstin Gramowski Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

ger ember MATHE IGER erlag L Bildungsv IGER THE MA

ger ember MATHE IGER erlag L Bildungsv IGER THE MA MATHE 1 IGER MT1 jahresplanung Stoffverteilung zum Mathetiger 2 Stoffverteilung zum Mathetiger Inhalt Mathetiger Mathetrainer 1 Erste Begegnung mit dem Fach Mathematik 5 F 1 Zahlen und geometrische Figuren

Mehr

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen.

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen Vertiefen Brüche im Alltag zu Aufgabe Schulbuch, Seite 06 Schokoladenstücke Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. a) Till will von jeder Tafel

Mehr

Mathezebi 3 Das Zebibuch für den Mathematikunterricht in Klasse 3 Ein Mathematikarbeitsheft

Mathezebi 3 Das Zebibuch für den Mathematikunterricht in Klasse 3 Ein Mathematikarbeitsheft 100 200 300 400 500 1000 Mathezebi 3 Das Zebibuch für den Mathematikunterricht in Klasse 3 Ein Mathematikarbeitsheft 756-387= Dieses Mathezebi gehört: 1. Wiederholung (6) a) + 36 27 48 19 25 b) - 27 35

Mehr

OECD Programme for International Student Assessment PISA 2000. Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest. Deutschland

OECD Programme for International Student Assessment PISA 2000. Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest. Deutschland OECD Programme for International Student Assessment Deutschland PISA 2000 Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest Beispielaufgaben PISA-Hauptstudie 2000 Seite 3 UNIT ÄPFEL Beispielaufgaben

Mehr

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz. Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler

Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz. Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Europaschule Meuselwitz Lernen lernen Hilfe und Lerntipps für Schüler Inhaltsverzeichnis Lernen lernen...1 Die Farben der Fächer...2 Die Federmappe...2 Das Hausaufgabenheft...3

Mehr

Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen:

Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: Leseprobe Mildenberger Verlag GmbH Die Leseprobe ist aus dem folgenden Mildenberger Titel entnommen: Mathetiger 2, Lehrerhandbuch Handbuch Teil A Bestell-Nr. 2505-63 ISBN 978-3-619-25563-4 Handbuch Teil

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1 Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Mathematik Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Liebe Schülerin, lieber Schüler, bitte trage zuerst deinen Namen und deine Klasse ein. Für die Aufgaben, die du gleich

Mehr

Inhalt. 2. Rechnen bis Die Zahlen bis Die Zahlen bis 20. Lehrerteil Lehrerteil... 6

Inhalt. 2. Rechnen bis Die Zahlen bis Die Zahlen bis 20. Lehrerteil Lehrerteil... 6 Inhalt 1. Die Zahlen bis 10 Lehrerteil................................. 6 Kannst du besser zählen als der Hase?........... 12 In der Schule............................... 13 Die Zahl 1.................................

Mehr

Links und rechts. rechts. links Pfeile, Hunde und Hände entsprechend der Farbvorgabe färben bzw. einkreisen 1 L

Links und rechts. rechts. links Pfeile, Hunde und Hände entsprechend der Farbvorgabe färben bzw. einkreisen 1 L Links und rechts L links rechts 8 Pfeile, Hunde und Hände entsprechend der Farbvorgabe färben bzw. einkreisen Zahldarstellungen Verbinde. 6 0 4 5 Male und schreibe. Male. 5 6 Darstellungen gleicher Anzahl

Mehr

Meine. Lernziele. für das. 1. + 2. Schuljahr

Meine. Lernziele. für das. 1. + 2. Schuljahr Meine Lernziele für das 1. + 2. Schuljahr Was ich alles kann! Name, Klasse und Datum: Arbeits- und Sozialverhalten: Ich kann alleine passende Arbeit finden. Ich kann konzentriert arbeiten. Ich teile mir

Mehr

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P.

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P. Name: Klasse:. 1 2 3 4 5 6 7 Gesamt von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P. Mathematik-Olympiade in Niedersachsen Schuljahr 2010/2011 2. Stufe (Regionalrunde) Schuljahrgang

Mehr

Wertetabelle 1 Term 1. Figur 1 Figur 2 Figur 3 Figur 4 Figur 10 1 x. Wertetabelle 2 Term 2. 2 x Hölzchen. Wertetabelle 3 Term 3.

Wertetabelle 1 Term 1. Figur 1 Figur 2 Figur 3 Figur 4 Figur 10 1 x. Wertetabelle 2 Term 2. 2 x Hölzchen. Wertetabelle 3 Term 3. 1 7 Figurenfolgen vergleichen 301 Figurenfolgen vergleichen A Ergänze die n und verbinde sie mit dem entsprechenden. 1 1 2 4 6 8 20 1 x 2 2 2 x 4 8 12 16 40 3 3 3 x 3 6 9 12 30 4 4 4 x 1 2 3 4 10 B Folgende

Mehr

Jahresplanung zu Die Mathe-Forscher/innen 2 Schulbuch-Nr

Jahresplanung zu Die Mathe-Forscher/innen 2 Schulbuch-Nr Jahresplanung zu Die Mathe-Forscher/innen 2 Schulbuch-Nr. 150561 Woche Überschrift Jahresplanung Themenbereich Inhalt Seite 1, 2, 3 Was du dieses Jahr lernst 4 Addieren und subtrahieren Zahlbereich 20

Mehr

DE Spielregeln. 15 min. 1

DE Spielregeln. 15 min. 1 15 min. 1 DE Spielregeln 18148_ikleer_naar groep1_guide.indd 1 13-05-15 10:20 14 lehrreiche Spiele! Farben Silhouettenseite Abbildungsseite Buchstaben 5 große Lottokarten 30 kleine Lottokärtchen Zahlen

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1

Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1 Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1 Erhebung der Lernausgangslage* Eingangsdiagnostik (ca. 1 Woche) o Vergleichen und ergänzen, Farben und Formen kennen o Vergleichen o Figur-Grund-Wahrnehmung o

Mehr

-Förderbox Mathematik Zahlenraum bis 10 / bis 20

-Förderbox Mathematik Zahlenraum bis 10 / bis 20 -Förderbox Mathematik Zahlenraum bis / bis 0. Lernstandskontrollen. Lernstandskontrollen mit Lösungen. Kompetenzübersicht. Lerner-Mini. Faltanleitung zum Lerner-Mini LOGICO-Förderbox Mathematik Zahlenraum

Mehr

Rechendreiecke Ich erkenne einfache Formen aus der Umwelt, beschreibe und benenne sie: Rechteck, Dreieck, Kreis, Quadrat

Rechendreiecke Ich erkenne einfache Formen aus der Umwelt, beschreibe und benenne sie: Rechteck, Dreieck, Kreis, Quadrat Mathematik 1. Klasse EBENE UND RAUM Gegenstandsmengen zählen, vergleichen und Ich orientiere und positioniere mich im Raum (links, rechts, oben, unten) und bewege mich zielorientiert. Zahlenraum 20/30

Mehr

Be s math. Berner creening Mathematik. Geburtsdatum. Geschlecht: w. Testleiter/in Gesamtpunktwert*

Be s math. Berner creening Mathematik. Geburtsdatum. Geschlecht: w. Testleiter/in Gesamtpunktwert* Be s math Berner creening Mathematik Bewertungs- und bogen Name Vorname Klasse Geburtsdatum Testdatum Alter Geschlecht: w m Testleiter/in Gesamtpunktwert* *Gesamtpunktwert > 53 Leistungen liegen im Normbereich

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Mengen erfassen 1 2. Mengen erfassen 2 3. Zähle die Kästchen 4. Zähle die Gegenstände 5. Zähle

Mehr

Du darfst für jede erledigte Seite eine Sonne ausmalen und bekommst einen Fleißpunkt im neuen Schuljahr von mir! Name:

Du darfst für jede erledigte Seite eine Sonne ausmalen und bekommst einen Fleißpunkt im neuen Schuljahr von mir! Name: Ich komme In die 3.klasse! Du darfst für jede erledigte Seite eine Sonne ausmalen und bekommst einen Fleißpunkt im neuen Schuljahr von mir! 111111 111111 111111 111111 Name: Zahlen bis 100 Teil 1 1 1.

Mehr

Jahresplanung zu Die Mathe-Forscher/innen 1 Schulbuch-Nr

Jahresplanung zu Die Mathe-Forscher/innen 1 Schulbuch-Nr Jahresplanung zu Die Mathe-Forscher/innen 1 Schulbuch-Nr. 150087 Woche Überschrift Jahresplanung Themenbereich Inhalt Seite 1, 2, 3 Was du dieses Jahr lernst Genau schauen Pränumerik Visuelle Wahrnehmung

Mehr

Konrad-Agahd-Grundschule

Konrad-Agahd-Grundschule Konrad-Agahd-Grundschule Schulinternes Curriculum Mathematik Klasse 1 1. Entwicklung des Zahlbegriffs Form und Zahlen unter den verschiedenen Zahlaspekten darstellen Muster vor- und rückwärts zählen Zahlen

Mehr

Bündeln im Zahlenraum bis 100 Zehnerzahlen zu den Schülerbuchseiten 8, 9

Bündeln im Zahlenraum bis 100 Zehnerzahlen zu den Schülerbuchseiten 8, 9 Bündeln im Zahlenraum bis 100 Zehnerzahlen zu den Schülerbuchseiten 8, 9 1 Bündle. Wie viele sind es? 40 + 8 = 4 Z + 8 E = + = Z + E = + = Z + E = Zeichne Punkte in der vorgegebenen Anzahl und setze die

Mehr

Mathe ein Kinderspiel

Mathe ein Kinderspiel Mathe ein Kinderspiel 1 Taschengeld 2 Taschengeld Wichtig: regelmäßig kleiner Betrag kein Vorschuss Das Kind lernt die verschiedenen Münzen und Scheine kennen. den Wert von Gegenständen einzuschätzen.

Mehr

Im Lernheft 3.Lernabschnitt:

Im Lernheft 3.Lernabschnitt: WIR ÜBERPRÜFEN UNSER KÖNNEN IN MATHEMATIK 043 / 2 A 3.TEST - Termin: D a s h a b e n w i r g e l e r n t : Im Lernheft 3.Lernabschnitt: A) Plus, Minus und Ergänzen im Zahlenraum 100 (Seiten 107-114) 1)

Mehr

Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1)

Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1) Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1) 1 Markiere Strecken rot und Geraden blau. 2 Welche Strecken und Geraden sind senkrecht zueinander, welche parallel? Schreibe mit den Zeichen und. 3 Zeichne

Mehr

Trage passende Zahlen in das Hunderterfeld ein. Suche dann Rechnungen dazu!

Trage passende Zahlen in das Hunderterfeld ein. Suche dann Rechnungen dazu! Ich zeige, was ich kann! Name: 3. Klasse / EC 1 Trage passende Zahlen in das Hunderterfeld ein. Suche dann Rechnungen dazu! 2 3 Rechenrätsel: Denke an das Hunderterfeld! Die Zahl steht unter der Zahl mit

Mehr

Mathematik 1 Primarstufe

Mathematik 1 Primarstufe Mathematik 1 Primarstufe Handlungs-/Themenaspekte Bezüge zum Lehrplan 21 Die Übersicht zeigt die Bezüge zwischen den Themen des Lehrmittels und den Kompetenzen des Lehrplans 21. Es ist jeweils diejenige

Mehr

(c) Schulbedarfszentrum

(c) Schulbedarfszentrum Konrad Puchbauer-Schnabel BESSER FÖRDERN- LEICHTER LERNEN Mappe: 1/2 für Schüler der Vorschule und Volksschule Lernen der Aufmerksamkeit (Konzentration) Genau sehen, schreiben, erinnern, kombinieren, OH-Folien

Mehr

Eigentum des Helbling Verlags. Nur zu Prüfzwecken. Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule. Erarbeitungsteil

Eigentum des Helbling Verlags. Nur zu Prüfzwecken. Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule. Erarbeitungsteil David Wohlhart Michael Scharnreitner Elisa Kleißner Mathematik für die. Klasse der Grundschule Erarbeitungsteil Inhaltsverzeichnis. Du gehörst dazu Merkmale beschreiben, ruppen bilden, Ordnen. Ich kann

Mehr

Inhalt. 1. Wiederholung von Inhalten des 1. Schuljahrs. 3. Addition und Subtraktion (1) 2. Die Zahlen bis Multiplikation und Division

Inhalt. 1. Wiederholung von Inhalten des 1. Schuljahrs. 3. Addition und Subtraktion (1) 2. Die Zahlen bis Multiplikation und Division Inhalt 1. Wiederholung von Inhalten des 1. Schuljahrs Lehrerteil................................. 6 Versteckte Zahlen........................... 11 Schöne Ziffern............................. 12 Die Zahlen

Mehr

4 cm 1 mm 3 cm 6 mm 7 cm 2 mm 9 cm 9 mm

4 cm 1 mm 3 cm 6 mm 7 cm 2 mm 9 cm 9 mm 44 Zentimeter und Millimeter Miss die Strecken. Gib die Länge in zwei Schreibweisen an. 0 9 5 6 cm mm = mm 4 cm mm = mm cm mm = mm 7 06 94 57 cm mm = mm Zeichne die Strecken. 7 cm 8 mm cm mm 5 cm 5 mm

Mehr

Lisa und ihre Freundin haben in den Ferien einen Kochkurs besucht. Nun versuchen sie eine Torte nach einem Rezept im Internet zu backen.

Lisa und ihre Freundin haben in den Ferien einen Kochkurs besucht. Nun versuchen sie eine Torte nach einem Rezept im Internet zu backen. Muster 1 131. Setze die fehlende Malrechnung so ein, dass die Waage im Gleichgewicht ist. 4 9 3 8 8 5 8 5 151. Für welche Zahl steht das Smily am Schluss? 40 - = 32 + =. 3 = : 6 = Für das Smily steht die

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 2

Mathematik Jahrgangsstufe 2 Grundschule Bad Münder Stand: 02.11.2016 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 2 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien eigene Vorgehensweisen beschreiben Problemlösen

Mehr

Sachaufgaben für die 3. Klasse

Sachaufgaben für die 3. Klasse Sachaufgaben für die 3. Klasse Inhaltsverzeichnis. Im Spielwarengeschäft, Sachaufgaben zum Zusammenzählen und Wegnehmen bis 00, Zeichnung als Lösungshilfe, Rechenfragen zuordnen, 6 Seiten 2. Im Erlebnisbad,

Mehr

Rechennetzwerk bis 100

Rechennetzwerk bis 100 Rechennetzwerk bis 00 Einmaleinsreihen in der Hundertertafel. Das gibt schöne Muster. Lege mit roten Plättchen die Zahlen der Sechser-Reihe. Gehe auch über 0, immer dazu. Schreibe die Zahlen in dein Heft.

Mehr

Basteln und Zeichnen

Basteln und Zeichnen Titel des Arbeitsblatts Seite Inhalt 1 Falte eine Hexentreppe 2 Falte eine Ziehharmonika 3 Die Schatzinsel 4 Das Quadrat und seine Winkel 5 Senkrechte und parallele Linien 6 Ein Scherenschnitt 7 Bastle

Mehr

ILeA. SCHÜLERHEFT Mathematik. Name: Individuelle Lernstandsanalysen. Wissenschaftliche Mitarbeit

ILeA. SCHÜLERHEFT Mathematik. Name: Individuelle Lernstandsanalysen. Wissenschaftliche Mitarbeit ILeA Individuelle Lernstandsanalysen SCHÜLERHEFT Mathematik 2 Name: Wissenschaftliche Mitarbeit ILeA-Aufgaben Form und Veränderung 2 Aufgabe 1 Auf dem Bild siehst du Kästchen. Zeichne in das mittlere

Mehr

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag Symmetrische Figuren 1 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. Symmetrie 1 2 1 Zeichne die Spiegelachsen ein. Symmetrie 2 3 1 Zeichne die Spiegelachsen

Mehr

RabenWerkstatt Effektsystem Geometrie in Fläche und Raum. erarbeitet von Peter Herbert Maier. Lösungen

RabenWerkstatt Effektsystem Geometrie in Fläche und Raum. erarbeitet von Peter Herbert Maier. Lösungen RabenWerkstatt Effektsystem Geometrie in Fläche und Raum erarbeitet von Peter Herbert Maier Lösungen Muster legen Figuren legen Lege die Muster nach. Setze sie fort. Entwirf ein eigenes Muster. 2 Figuren

Mehr

Familie Viererkorn zieht um

Familie Viererkorn zieht um Familie Viererkorn zieht um Die -Reihe mit Einrichtungsgegenständen Die G oßfa l e Vie e ko be teht a Ma a, Pa a, Oma, Opa, v e J ge u d v e Mädche. He te z ehe alle u i e ne e ge ä ge Ha. E dl ch beko

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Zählen bis 6 1/2 2. Zählen bis 6 2/2 3. Zählen bis 10 1/2 4. Zählen bis 10 2/2 5. Zählen bis 20 1/3 6.

Mehr

große Zahlen lesen und schreiben S. 10 Zahlen runden S. 12

große Zahlen lesen und schreiben S. 10 Zahlen runden S. 12 Zahlen Ich kann... 9 Zahlen lesen und schreiben große Zahlen lesen und schreiben S. 10 Zahlen runden S. 12 Zählen, Zahlen ordnen in großen Schritten zählen S. 18 große Zahlen ordnen S. 19 große Zahlen

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Kapitel 1: Zahlen bis 10 Seiten 4 23 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der

Mehr

Mathematik VOLKSSCHULEN KANTONE SOLOTHURN BASEL-LANDSCHAFT ORIENTIERUNGSARBEIT. Primarschule. Lösungen und Korrekturanweisungen

Mathematik VOLKSSCHULEN KANTONE SOLOTHURN BASEL-LANDSCHAFT ORIENTIERUNGSARBEIT. Primarschule. Lösungen und Korrekturanweisungen VOLKSSCHULEN KANTONE BASEL-LANDSCHAFT SOLOTHURN Primarschule 5. Klasse Name Vorname Schuljahr 2014/2015 Datum der Durchführung 4. September 2014 ORIENTIERUNGSARBEIT Primarschule Mathematik Lösungen und

Mehr

Lernpaket Unterstufe - Inhalt

Lernpaket Unterstufe - Inhalt Lernpaket Unterstufe - Inhalt Mathe Studio 1./2. Kl. Orientierung im Zahlenraum 10 Eine Menge von Gegenständen im Zahlenraum 10 durch zählen richtig bestimmen. Würfelbilder im Zahlenraum 10 schnell erkennen.

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 1. Klasse Seite 1 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Zählen bis 6 1 2. Zählen bis 6 2 3. Zählen bis 10 1 4. Zählen bis 10 2 5. Zählen bis 20 1 6.

Mehr

Nur zu Prüfzwecken. Eigentum des Helbling Verlags. Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule. Schülerbuch

Nur zu Prüfzwecken. Eigentum des Helbling Verlags. Mathematik für die 1. Klasse der Grundschule. Schülerbuch David Wohlhart Michael Scharnreitner Elisa Kleißner Mathematik für die. Klasse der Grundschule Schülerbuch Inhaltsverzeichnis PHASE Ziffern schreiben Zahlenraum 0 durchgliedern Orientierung links, rechts,

Mehr

Download. Mathe an Stationen. Mathe an Stationen. Das 4x4-Geobrett in der Sekundarstufe I. Marco Bettner, Erik Dinges

Download. Mathe an Stationen. Mathe an Stationen. Das 4x4-Geobrett in der Sekundarstufe I. Marco Bettner, Erik Dinges Download Marco Bettner, Erik Dinges Mathe an Stationen Das 4x4-Geobrett in der Sekundarstufe I Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sekundarstufe I Marco Bettner Erik Dinges Mathe an Stationen Umgang

Mehr

Übungsblatt zur 2. Schularbeit

Übungsblatt zur 2. Schularbeit Runden 1. Runde auf Tausender! 8 346 Ä 8 000 7 325 Ä 7 000 6 218 Ä 6 000 2 667 Ä 3 000 1 690 Ä 2 000 5 972 Ä 6 000 6 785 Ä 7 000 1 436 Ä 1 000 3 096 Ä 3 000 Sachprobleme: Runden 2. Runde die Berghöhen

Mehr

MT2 jahresplanung Stoffverteilung zum Mathetiger

MT2 jahresplanung Stoffverteilung zum Mathetiger MATHE IGER 2 MT2 jahresplanung Stoffverteilung zum Mathetiger 2 Inhalt Mathetiger Seite Tigertrainer Seite Unterrichtswoche Kopiervorlage Folien 1 Übung und Wiederholung Zahlen zerlegen Sachaufgaben mit

Mehr

SUDOKU. l l l l l l l l l l l l l l l l. l l l l l l l l l l l l l l l l. l l l l l l l l l l l l l l l l

SUDOKU. l l l l l l l l l l l l l l l l. l l l l l l l l l l l l l l l l. l l l l l l l l l l l l l l l l SUDOKU Ein Sudoku ist ein Gitter mit Kästchen. Die leeren Kästchen werden mit vier verschiedenen Zahlen, Bildern, Buchstaben oder Farben gefüllt. Ein kleines Sudoku hat vier waagrechte Zeilen und gleichzeitig

Mehr

Box. Mathematik 1. Begleitheft mit. 12 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen.

Box. Mathematik 1. Begleitheft mit. 12 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen. Box Mathematik 1 Begleitheft mit 12 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle Beschreibung der Übungsschwerpunkte Beobachtungsbogen Lernbegleiter -Box Mathematik 1 Inhalt des Begleitheftes Zur Konzeption

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der Fünf Zerlegungsgeschichten, mit der

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 2

Mathematik Jahrgangsstufe 2 Grundschule Bad Münder Stand: 12.03.2014 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 2 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien Kommunizieren und eigene Vorgehensweisen beschreiben

Mehr

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse Klasse Geometrie Geometrie 6. Klasse in 5 Minuten Winkel und Kreis Zeichne und überprüfe in deinem Übungsheft: a) Wo liegen alle Punkte, die von einem Punkt A den Abstand cm haben? b) Färbe den Bereich,

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Übertrittsprüfung 2011

Übertrittsprüfung 2011 Departement Bildung, Kultur und Sport Abteilung Volksschule Übertrittsprüfung 2011 Aufgaben Prüfung an die 1. Klasse Sekundarschule / 1. Klasse Bezirksschule Prüfung Name und Vorname der Schülerin / des

Mehr

Zahlenraum Setze die Reihe fort: Zehntausender - Nachbarn!

Zahlenraum Setze die Reihe fort: Zehntausender - Nachbarn! Seite 1 von 27 Zahlenraum 100 000 Setze die Reihe fort: 10 000 20 000 Zehntausender - Nachbarn! 20 000 30 000 40 000 40 000 80 000 60 000 50 000 70 000 20 000 10 000 90 000 50 000 Setze das richtige Zeichen

Mehr

Übungen zum Kompetenztest im Fach Mathematik

Übungen zum Kompetenztest im Fach Mathematik Übungen zum Kompetenztest im Fach Mathematik 1. Die Aufgaben sind nach einer bestimmten Regel erstellt. 3+6+9+12+15=5*9 20+30+40+50+60=5*40 100+200+300+400+500=5*300 Verwende diese Regel, um die folgenden

Mehr

Deutsch + Mathematik Klasse

Deutsch + Mathematik Klasse Das musst du wissen! Deutsch + Mathematik Klasse Vorwort Liebe/r, du möchtest alles wissen, was in der. Klasse in Deutsch und Mathematik wichtig ist? Dann ist dieses Heft genau das Richtige für dich! Du

Mehr

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil...

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil... Inhalt 1. Addition und Subtraktion bis 100 Lehrerteil................................. 6 Hallo! Mein Name ist Hase!................... 12 Hallo! Ich bin der Igel!....................... 13 Wie viele Hasen

Mehr

5. Lerntheken. Inhaltsverzeichnis

5. Lerntheken. Inhaltsverzeichnis 5. Lerntheken Inhaltsverzeichnis Allgemeines Seite Übersicht der Lerntheken Seite 3 0 Klassenarbeitsplan Seite Schülerarbeitsplan Seite Lerntheke Seite 3 6 Lerntheke Seite 7 0 Lerntheke 3 Seite 4 Lerntheke

Mehr

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich Mathematik Primarschule, Teil 2 Übungsheft Lektion 7 Umfangberechnungen Lektion 7 Umfangberechnungen 4. Miss alle Seiten und schreibe sie an, berechne

Mehr

Lehrplan Mathematik Klasse 4

Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lernziele/ Inhalte Lernziel: Entwickeln von Zahlvorstellungen Orientieren im Zahlenraum bis 1 Million Schätzen und überschlagen Große Zahlen in der Umwelt Bündeln und zählen

Mehr

Mein Indianerheft: Geometrie 4. Lösungen

Mein Indianerheft: Geometrie 4. Lösungen Mein Indianerheft: Geometrie 4 Lösungen So lernst du mit dem Indianerheft Parallele Linien Flächen Kapitel: Flächen Flächen nicht? Prüfe mit dem Geodreieck. e parallele Linien. parallel nicht parallel

Mehr

Kompetenzen und Aufgabenbeispiele Mathematik

Kompetenzen und Aufgabenbeispiele Mathematik Institut für Bildungsevaluation Assoziiertes Institut der Universität Zürich Kompetenzen und Aufgabenbeispiele Mathematik Informationen für Lehrpersonen und Eltern 1. Wie sind die Ergebnisse dargestellt?

Mehr

Die Welt der natürlichen Zahlen

Die Welt der natürlichen Zahlen Die Welt der natürlichen Zahlen 58 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Die Welt der natürlichen Zahlen Variablen 1.1 Diese drei Säcke enthalten Kugeln; es ist nicht bekannt, wie viele Kugeln sich im Sack A befinden. A u

Mehr

Inhaltsverzeichnis. KV-Nr. Titel der Kopiervorlage Anforderungsbereich

Inhaltsverzeichnis. KV-Nr. Titel der Kopiervorlage Anforderungsbereich Inhaltsverzeichnis KV-Nr. Titel der Kopiervorlage Anforderungsbereich Wahrnehmungsschulung 1 Hinweise zum Bereich Wahrnehmungsschulung 2 Hinweise zum Bereich Wahrnehmungsschulung 3 Muster übertragen Formen

Mehr

Mathematik VOLKSSCHULEN KANTONE SOLOTHURN BASEL-LANDSCHAFT ORIENTIERUNGSARBEIT. Primarschule. Lösungen und Korrekturanweisungen

Mathematik VOLKSSCHULEN KANTONE SOLOTHURN BASEL-LANDSCHAFT ORIENTIERUNGSARBEIT. Primarschule. Lösungen und Korrekturanweisungen VOLKSSCHULEN KANTONE BASEL-LANDSCHAFT SOLOTHURN Primarschule 5. Klasse Name Vorname Schuljahr 2009/2010 Datum der Durchführung 23. September 2009 ORIENTIERUNGSARBEIT Primarschule Lösungen und Korrekturanweisungen

Mehr

Materialien zur Eingangsdiagnostik. erste Zahlerfahrungen. Eingangsdiagnostik

Materialien zur Eingangsdiagnostik. erste Zahlerfahrungen. Eingangsdiagnostik : 1. 10. Woche Lernvoraussetzungen erfassen erste Zahlerfahrungen Eingangsdiagnostik Materialien zur Eingangsdiagnostik die Zahlen von 1 bis 10 benennen und unterscheiden Zuordnungen zwischen Ziffern und

Mehr

Themenkreise der Klasse 5

Themenkreise der Klasse 5 Mathematik Lernzielkatalog bzw. Inhalte in der MITTELSTUFE Am Ende der Mittelstufe sollten die Schüler - alle schriftlichen Rechenverfahren beherrschen. - Maßeinheiten umformen und mit ihnen rechnen können.

Mehr

Fördermaterialienordner Mathematik 5/6

Fördermaterialienordner Mathematik 5/6 Fördermaterialienordner 5/6 Inhaltsverzeichnis 1 Zahl und Zahlbereiche 1.1 Natürliche Zahlen 1.2 Rechnen mit natürlichen Zahlen 1.3 Rechnen mit Größen 1.4 Brüche 1.5 Teilbarkeit 1.6 Rechnen mit Brüchen

Mehr

Was? geschätzt gezählt

Was? geschätzt gezählt Schätzen KV 1 Was? geschätzt gezählt Mathekartei 1/2 Schätzen und Zählen Hunderterfelder KV 2 Mathekartei 1/2 Schätzen und Zählen Versteckte Mathematik Karoraster KV 3 Mathekartei 1/2 Schätzen und Zählen

Mehr

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise beschreiben S. 92 Würfel, Quader, Kugeln beschreiben S. 94

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise beschreiben S. 92 Würfel, Quader, Kugeln beschreiben S. 94 Geometrie Ich kann... 91 Figuren und Körper erkennen und beschreiben Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise beschreiben S. 92 Würfel, Quader, Kugeln beschreiben S. 94 die Lage von Gegenständen im Raum erkennen

Mehr

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind.

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Große Anzahlen schätzen 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Ich schätze, es sind Menschen. Wie weiß man, wie viele Menschen das ungefähr sind? Kennst du

Mehr

Die Sterne symbolisieren die Schwierigkeitsstufe. Die Kopierblätter können in Freiarbeitsphasen oder gezielt im Unterricht eingesetzt werden.

Die Sterne symbolisieren die Schwierigkeitsstufe. Die Kopierblätter können in Freiarbeitsphasen oder gezielt im Unterricht eingesetzt werden. Differenzierungsmaterial Mathematik Erarbeitet von: Zilla Lemberger Freedman Sarah Zeevi Illustrationen von: Susann Hesselbarth Kopiervorlagen Kinder lernen auf verschiedene Weise und in einem unterschiedlichen

Mehr

2014 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

2014 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Themenheft Beschreibung der Lernbereiche 1. HJ 2. HJ Anzahlen bestimmen, Zahlen schreiben Zahlenreihen bis 10 und mehr Ordnungszahlen 1 Zahlzerlegungen bis 10 Zahlbeziehungen Geometrische Grundformen erkennen

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Mathematik. Mathematische Leitidee: Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit. Aufgabe Nr./Jahr: 4/2010

Mathematik. Mathematische Leitidee: Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit. Aufgabe Nr./Jahr: 4/2010 Mathematik Mathematische Leitidee: Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit Aufgabe Nr./Jahr: 4/2010 Bezug zum Lehrplan NRW: Prozessbezogener Bereich (Kap. 2.1) Prozessbezogene Kompetenz (Kap. 3.1) Inhaltsbezogene

Mehr

Weiter im Einmaleins. 100 nur das Schaf schaut noch verwundert. bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n.

Weiter im Einmaleins. 100 nur das Schaf schaut noch verwundert. bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n. Weiter im Einmaleins bellt der Dackel Heinz. pfeift das Murmeltier. Panda kann sich freu'n. Grabi kann das Jumbo frisst sie Biene Maja schlecht seh'n. und entspannt sich. rechnet fleißig. das Huhn meint

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 16.04.2016 Samstag H 22.10.2016 Samstag H 23.04.2016 Samstag H 05.11.2016 Samstag H 24.04.2016 Sonntag H 19.11.2016 Samstag H 30.04.2016 Samstag H 26.11.2016

Mehr

Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6

Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6 Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6 Die folgenden Arbeitsblätter sind für die Arbeit im Mathematikunterricht Klasse 6 bestimmt. Sie kommen im Verlauf von Lernbereich 3 Dreiecke und Vierecke

Mehr

Tausenderschritte ZR 10 000 1

Tausenderschritte ZR 10 000 1 Tausenderschritte ZR 10 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 3 000, 5 000, 2 000, 4 000, 6 000 b) 4 000, 6 000, 5 000, 2 000, 3 000 c) 9 000, 10 000, 3 000, 5

Mehr

Licht-Bilder. Schneide dir eine Schablone für Licht aus. Klebe Papier an die Wand. Mache ein großes Licht-Bild. Ein anderes Kind malt es nach.

Licht-Bilder. Schneide dir eine Schablone für Licht aus. Klebe Papier an die Wand. Mache ein großes Licht-Bild. Ein anderes Kind malt es nach. Licht-Bilder Können wir auch mit Licht statt mit Schatten Figuren machen? Schneide dir eine Schablone für Licht aus. Klebe Papier an die Wand. Mache ein großes Licht-Bild. Ein anderes Kind malt es nach..

Mehr

2. Stunde: Farben, Ziffern, Zahlen

2. Stunde: Farben, Ziffern, Zahlen 2. Stunde: Farben, Ziffern, Zahlen Inhalte Vorbereiten Farben, Ziffern, Zahlen, Formen und einfache Begriffe. Spiele wiederholen, Unsinnssätze, Tastspiel. Faltarbeit: Besuch auf der Wiese Ball, Tuch, Gegenstände,

Mehr