Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 09:53:10 Uhr CET

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 09:53:10 Uhr CET"

Transkript

1 Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 09:53:10 Uhr CET Heine Heine, Abgeordneter für den 1. Anhalter Wahlkreis. Aerztevereine. Erlaß des preußischen Ministers des Innern vom , betreffend die Verhinderung der Eintragung des deutschen Aerztevereinsbundes in das Vereinsregister ( 21, 22 B.G.B.) als Eingriff in die Rechtspflege: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3682D. Amtliche Verfügungen. Bescheide, Entscheidungen, Verfügungen, Angabe über Rechtsmittelgang und Rechtsmittelfristen: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3676A. Arbeiterturnvereine siehe "Jugenderziehung". Arbeitgeber. Terrorismus der Arbeitgeber gegen Angestellte, öffentliche Verrufserklärung, schwarze Listen, Zwang zur Unterzeichnung von Reversen: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6718D ff. Terrorismus der Arbeitgeber gegen andere Arbeitgeber, der Innungen gegen ihre Mitglieder: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3678D. Bd. 292, 197. Sitz. S. 6720A ff. Arbeitswilligenschutz. S. a. "Koalitionsrecht". Beschränkungen des Koalitionsrechts, Verbot des Streikpostenstehens, Resolution der Konservativen; Hebung der Organisation und der Volksbildung als Mittel gegen Streikexzesse: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6711A ff., Bd. 292, 197. Sitz. S. 6717A ff. (Streikpostenstehen), Bd. 292, 197. Sitz. S. 6722D ff. (Koalitionszwang und individuelle Freiheit). Bestehen von Streikbrecheragenturen, Anstellung von Streikbrechern durch Arbeitgeber: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6714A ff., Bd. 292, 197. Sitz. S. 6714D (Fälle Thiele, Nürnberg und Brandenburg, Stettin). Verschärfung der Bestimmungen des St.G.B. über Erpressung, Nötigung usw. ( 185, 240, 241, 253); Einseitige Anwendung des 153 G.O. gegen Arbeiter, Rechtsprechung, Einzelfälle, Aufhebung des 153 G.O.: Bd , 197. Sitz. S. 6716C ff.

2 Zivilrechtliches Vorgehen gegen Gewerkschaften usw. ( 31 B.G.B.), einseitige Rechtsprechung auf Grund der 823, 824 B.G.B. bei Verhängung von Sperren, Klassenjustiz: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6718A ff. Bergarbeiterausstand im Ruhrgebiet s. "Rechtsprechung". Berggewerbegerichte. Ungesetzliche Einschränkung des aktiven und passiven Wahlrechts der Bergarbeiter, Statut des Berggewerbegerichts zu Dortmund, Erlaß des preußischen Handelsministers: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3676B ff. Duellwesen siehe "Reichsheer" unter 2. Etatswesen. Reichshaushaltsetat für 1912, zweite Beratung, Reichsjustizverwaltung: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242A. Reichshaushaltsetat für 1913, Reichsjustizverwaltung. Zweite Beratung: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3673C. Dritte Beratung: Bd. 290, 151. Sitz. S. 5213A, Bd. 290, 151. Sitz. S. 5214B, Bd. 290, 151. Sitz. S. 5215B, Bd. 290, 151. Sitz. S. 5217C. Reichshaushaltsetat für 1914, zweite Beratung. Reichsamt des Innern: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6711A. Bd. 293, 213. Sitz. S. 7315D, Bd. 293, 213. Sitz. S. 7321A (persönlich). Bd. 293, 214. Sitz. S. 7344B. Reichsjustizverwaltung: Bd. 293, 217. Sitz. S. 7452B. Fischer, Abgeordneter, Prozeß, s. "Rechtsprechung". Geschworene und Schöffen, Tagegelder: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242C. Hildebrand, ehemaliges Mitglied der sozialdemokratischen Partei, Ausscheidung aus der Partei: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3677A. Jugenderziehung, Jugendorganisation, Turnen. S. a. "Kinematographentheater", "Kunst und Literatur", "Olympische Spiele". Unterstützung der nationalen Jugendorganisationen, des Jungdeutschlandbundes durch den Kriegsminister, Leitung der Uebungen durch Offiziere Hergabe von Exerzierplätzen, Uniformfrage usw.: Bd. 290, 167. Sitz. S. 5721A. Nationale Jugendbewegung, politischer Charakter, Rede des Generalfeldmarschalls

3 Freiherrn v. d. Goltz, Verherrlichung des Krieges, Soldatenspielerei: Bd. 290, 167. Sitz. S. 5720A ff. Bekämpfung der sozialdemokratischen Jugendvereine, der Arbeiterturnvereine durch Polizei und Schulbehörden, auch Einzelfälle; Kabinettorder von 1834, Erlaubnis zur Erteilung von Turnunterricht nur für politisch zuverlässige Personen usw., Entziehung der Turnhallen; Entscheidungen des Reichsgerichts vom 28. Juni 1910 und vom 7. Dezember 1912: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242A ff. Bd. 287, 109. Sitz. S. 3683A ff. Bd. 290, 167. Sitz. S. 5714C ff. Bd. 293, 214. Sitz. S. 7344C ff., Bd. 293, 214. Sitz. S. 7347A ff. Bekämpfung der sozialdemokratischen Jugendvereine, Unpolitischer Charakter der Arbeitervereine, Liederbücher, Arbeiterturnzeitung usw., Entstehung der Vereine, Beschlüsse des Nürnberger Parteitages: Bd. 290, 167. Sitz. S. 5717B ff. Bd. 293, 214. Sitz. S. 7347C. Reichsgesetzliche Regelung des Turnunterrichts usw., Aufhebung der landesrechtlichen Bestimmungen, der Vorschriften, durch welche die Gemeinden beschränkt werden in der Ueberlassung der Turnhallen an Vereine usw.: Bd. 290, 167. Sitz. S. 5714A ff. Politischer Charakter der nationalen Turnvereine, Bekämpfung der Sozialdemokratie, Denunzierungen usw.: Bd. 290, 167. Sitz. S. 5718B ff. Bd. 293, 214. Sitz. S. 7345A ff. Kinematographentheater, Gefahren für die Jugend, Einschränkung der Konzession: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242C. Klassenjustiz s. "Rechtsprechung". Koalitionsrecht. S. a. "Arbeitswilligenschutz" und "Rechtsprechung". Notwendigkeit einer Sicherung der Koalitionsfreiheit durch neue Gesetze; keine Einschränkung durch disziplinarische Verbote, durch Privatvertrag usw.: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6721C ff. Konkurrenzklausel für Handlungsgehilfen, gesetzliches Verbot: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1244A.

4 Kunst und Literatur. Schmutz- und Schundliteratur, Begriff des Unzüchtigen, Darstellung des Nackten, Schutz der Jugend usw., Vorbereitung eines Gesetzentwurfs: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3674D. Bd. 293, 217. Sitz. S. 7455B ff., Bd. 293, 217. Sitz. S. 7457A ff. Tätigkeit der sozialdemokratischen Jugendvereine zur Bekämpfung der schlechten Literatur, Vorgehen der Behörden gegen diese Vereine: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242A ff. S. a. "Jugenderziehung". Beschlagnahme und Vernichtung von Kunstwerken und Schriftwerken (Roman von Hans Hyan) nach Freisprechung des Autors selbst ( 184 St.G.B.), weil durch ein Gericht (ohne Kenntnis des Autors) ein Kolporteurwegen Verbreitung des betreffenden Werkes bestraft worden ist: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3675B ff. Beschlagnahme von Künstlerpostkarten, Urteil der 12. Strafkammer in Berlin, Entscheidung des Reichsgerichts; Anwendung des 42 St.G.B. des objektiven Strafverfahrens gegen Druckwerke: Bd. 293, 217. Sitz. S. 7455B ff. Dr. Liebknecht, Prozeß, s. "Rechtsprechung". Detlev v. Liliencron, Dichter. Gnadenpension, Androhung der Entziehung der Gnadenpension, falls nicht der Dichter die Fortsetzung des Erscheinens seiner Novellen im "Hamburger Echo" untersagte: Bd. 290, 165. Sitz. S. 5609C. Moabiter Ausstand s. "Rechtsprechung". Dr. Nieberding, ehemaliger Staatssekretär des Reichsjustizamts, als Anhänger der ultramontanen Weltanschauung: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3674A. Olympische Spiele. Reichsbeitrag, Ablehnung durch die Sozialdemokratie, Gründe, Bekämpfung der Arbeiterturnvereine usw.: Bd. 293, 214. Sitz. S. 7344C ff. Olympische Spiele, Aeußerungen des Herrn v. Podbielski über den Reichstag: Bd. 293, 214. Sitz. S. 7346B. Presse. Art der Berichterstattung der Presse bezw. der Sensationspresse über Verbrechen und Prozeßverhandlungen, sittliche Gefahren: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1246D. Bd. 287, 109. Sitz. S. 3674D. Privatangestellte. Rechtsanwaltsgehilfen, Arbeitsverhältnisse, Löhne, gesetzliche Regelung: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1243C. Privatversicherung.

5 Oeffentlich - rechtliche Versicherungsgesellschaften Preußens, Ausdehnung auf andere Bundesstaaten, Unterstellung unter Aufsicht des Aufsichtsamts: Bd. 293, 213. Sitz. S. 7316C, Bd. 293, 213. Sitz. S. 7318B. "Volksfürsorge", Entstehung, Zwecke, Bekämpfung der privaten Versicherungen ("Viktoria" usw.), angeblich politische Zwecke: Bd. 293, 213. Sitz. S. 7315D, Bd. 293, 213. Sitz. S. 7316D, Bd. 293, 213. Sitz. S. 7317C. "Volksfürsorge", Prozeß gegen den Geheimrat Kapp, Erhebung des Kompetenzkonfliktes: Bd. 293, 213. Sitz. S. 7316A. Rechtsanwälte. S. a. "Rechtsprechung". Gebührenordnung, Reform; Einkommensverhältnisse der Rechtsanwälte: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242D, Bd. 284, 41. Sitz. S. 1243A. Bureaugehilfen der Rechtsanwälte, Arbeitsverhältnisse, gesetzliche Regelung bezw. Regelung durch Tarifvertrag: Bd. 293, 217. Sitz. S. 7452B. Rechtskonsulentengewerbe. Regelung der Zulassungsbedingungen; Feststellung einer Gebührenordnung: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242C (Stellung der Arbeitersekretäre). Rechtsprechung. S. a. "Richter". Klassenjustiz im allgemeinen, verschiedene Rechtsprechung über Mitglieder verschiedener Gesellschaftsklassen: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1246B ff. (Begriff der Klassenjustiz, Verständnislosigkeit der Richter gegenüber den Interessen und Bedürfnissen der arbeitenden Klasse, keine bewußte Beugung des Rechts; Einzelfälle). Bd. 287, 109. Sitz. S. 3677B ff., Bd. 287, 109. Sitz. S. 3681B ff. Bd. 293, 217. Sitz. S. 7453D ff. (Begriff der Klassenjustiz, Zugänglichkeit der Gerichte und Staatsanwälte für politische Einflüsse). Klassenjustiz im allgemeinen, Einseitige Anwendung der 152, 153 G.O. gegen Arbeiter bei Differenzen zwischen Arbeitgebern und Arbeitgebervereinen, (Innungen) usw., verschiedene Auffassung des Gerichts: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3678D (Urteil in Breslau). Bd. 292, 197. Sitz. S. 6716C ff., Bd. 292, 197. Sitz. S. 6720A ff. Moabiter Unruhen, Tötung des Arbeiters Hermann durch einen Schutzmann, Vorgehen der Staatsanwaltschaft, Zeugenvernehmung, Vernehmung von Schutzleuten usw.: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1245A. Bd. 292, 197. Sitz. S. 6713B.

6 Massenverfolgung aus Anlaß des Bergarbeiterausstands im Ruhrgebiet, Verständnis der Richter für die Interessen der Arbeiter usw.; besonderer Schutz der Arbeitswilligen; Strenge der Urteile, Höhe der Strafen, Art der Beleidigungen: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1247B ff. Bd. 287, 109. Sitz. S. 3679D ff., Bd. 287, 109. Sitz. S. 3682A. Massenverfolgung aus Anlaß des Bergarbeiterausstands im Ruhrgebiet, Prozeß gegen den Rechtsanwalt Dr. Levy wegen seiner Aeußerungen über die Rechtsprechung aus Anlaß des Streiks im Ruhrrevier: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3679D ff., Bd. 287, 109. Sitz. S. 3681A (dolus eventualis), Bd. 287, 109. Sitz. S. 3682B. Verschiedene Handhabung der öffentlichen Klage seitens der Staatsanwaltschaft bei Beleidigungen gegen Angehörige der konservativen bezw. der liberalen und sozialdemokratischen Parteien: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3678D. Bd. 293, 217. Sitz. S. 7454D. Verschiedene Handhabung der öffentlichen Klage seitens der Staatsanwaltschaft bei Beleidigungen gegen Angehörige der konservativen bezw. der liberalen und sozialdemokratischen Parteien:, Beleidigungsklagen, Schutz der persönlichen Ehre usw. f. "Strafgesetzbuch". Prozeß gegen den Abgeordneten Dr. Liebknecht vor dem Reichsgericht, Antrag des Reichsanwalts Olshausen auf Zuchthausstrafe, politische Beweggründe: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3674B. Beleidigungsklage des Abgeordneten Fischer (Berlin) gegen den Redakteur der "Post", Stellung der Staatsanwaltschaft: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3679A. Beleidigungsprozeß zwischen dem Abgeordneten Heine (Dessau) und dem Reichsverband zur Bekämpfung der Sozialdemokratie, verschiedene Stellungnahme des Gerichts den Parteien gegenüber: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3679A ff. Polizeiliche Maßnahmen gegen Vereinsbildungen, Tätigkeit des Oberverwaltungsgerichts: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3682C. Polizeiliche Maßnahmen gegen Vereinsbildungen, Vorgehen der Polizei und des Verwaltungsgerichts gegen Arbeiterturnvereine s. "Jugenderziehung". Polizeiliche Verfolgung von hannoverschen Veteranenvereinen (Pflege althannoverscher Traditionen der Armee): Bd. 287, 109. Sitz. S. 3682C. Zusammenstöße zwischen dem Vorsitzenden eines Gerichts und der Verteidigung, Bemänglung des Verhaltens der Verteidigung; Frage der Beseitigung der Ordnungsstrafen: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1242D.

7 Berichterstattung der Presse über Rechtsprechung s. "Presse". Kölner Schutzmannsprozeß: Bd. 293, 217. Sitz. S. 7452D. Reichsbetriebe. Koalitionsrecht der Arbeiter: Bd. 292, 197. Sitz. S. 6722A. Reichsgericht. Neue Stelle eines Reichsanwalts, Ablehnung durch die Sozialdemokratie; Gründe: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3673C. Bd. 290, 151. Sitz. S. 5217C. Reichsheer. 1. Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Gesetzes über die Friedenspräsenzstärke usw., zweite Beratung: Bd. 290, 165. Sitz. S. 5608D. Bd. 290, 166. Sitz. S. 5657A. Bd. 290, 167. Sitz. S. 5714A. Die Resolutionen als Reformprogramm, Behandlung seitens des Kriegsministeriums, Demokratisierung der Armee; Rede des Reichskanzlers: Bd. 290, 165. Sitz. S. 5610C ff. (Kommandogewalt). 2. Duellwesen. Mißstände im Offizierkorps, Duldung und Förderung der strafbaren Handlung des Duells durch Vorgesetzte, Fall Dr. Sambeth: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1255D (Anwendung des 129 St.G.B. auf die Ehrengerichte). Schlagende Verbindungen, systematische Verletzung des Strafgesetzes; Protektionswesen: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1244C. 3. Offiziere, Beförderung nur nach der persönlichen Tüchtigkeit, ohne Rücksicht auf die politische und religiöse Gesinnung, Ausschluß der Juden von der Anstellung als Offiziere; Erörterungen über die Judenfrage im allgemeinen, Bedeutung des Antisemitismus: Bd. 290, 166. Sitz. S. 5657A ff. 4. Politik und Religion im Heere. Gewährleistung der politischen und religiösen Freiheit für Angehörige des Heeres usw., Bekämpfung der Sozialdemokratie: Bd. 290, 165. Sitz. S. 5608D ff., Bd. 290, 165. Sitz. S. 5609D ff. Vorgehen der Militärbehörden gegen einen sozialdemokratischen Landwehroffizier: Bd. 290, 165. Sitz. S. 5610A.

8 Richter. S. a. "Rechtsprechung". Vorbildung, Vorwurf der Weltfremdheit, Berücksichtigung der sozialen Gesetzgebung: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1246A ff. Frage der Unbestechlichkeit bezw. Unabhängigkeit der Richter, Vermeidung politischer Handlungen; Begriff der "Klassenjustiz", Verständnislosigkeit der Richter gegenüber den Bestrebungen der arbeitenden Klasse: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1245D ff., Bd. 284, 41. Sitz. S. 1249A. Bd. 287, 109. Sitz. S. 3677B ff. Frage der Unbestechlichkeit bezw. Unabhängigkeit der Richter, Beanstandung des politischen Verhaltens des nationalliberalen Amtsrichters Havenstein in Pillkallen durch den Justizminister: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1244B. Frage der freien Wahl der Richter durch das Volk: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1249B. Verantwortlichkeit der Richter vor der Oeffentlichkeit: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1249C. Schmutz- und Schundliteratur s. "Kunst und Literatur". Sozialdemokratie. S. a. "Jugenderziehung", "Reichsheer" unter 4. Grundsatz: Religion ist Privatsache, Achtung vor der religiösen Ueberzeugung eines jeden: Bd. 290, 151. Sitz. S. 5214D. Angebliche Verhöhnung von Einrichtungen der christlichen Kirche durch die sozialdemokratische Presse ("Leipziger Volkszeitung"), Ausführungen des Reichskanzlers; Prüfung durch das Reichsjustizamt, ob nicht auf strafrechtlichem Wege einzuschreiten sei; Irrtum des Reichskanzlers, Frage der Zurücknahme des Vorwurfs usw.: Bd. 290, 151. Sitz. S. 5213A, Bd. 290, 151. Sitz. S. 5214B, Bd. 290, 151. Sitz. S. 5215B. Anklagen wegen Beschimpfungen der christlichen Religion bezw. Kirche durch Sozialdemokraten, Einzelfälle: Bd. 290, 151. Sitz. S. 5213A, Bd. 290, 151. Sitz. S. 5215B. Verkleidung einer Frau als Christus auf einem sozialdemokratischen Maskenfest: Bd. 290, 151. Sitz. S. 5214C. Strafgesetzbuch. S. a. "Rechtsprechung". Reform des Strafgesetzbuchs, Arbeiten der Kommission, Vorlegung 1917: Bd. 284, 41. Sitz. S. 1243D.

9 Reform, Verbesserungen und Verschlechterungen; Verschärfung des Nötigungsparagraphen: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3684D. Duellwesen, Duldung und Förderung der strafbaren Handlung des Duells durch Vorgesetzte, s. "Reichsheer" unter 2. Beleidigungsklagen, Erhöhung des Schutzes der persönlichen Ehre, Anwendung des 193, Wahrheitsbeweis, Beschränkung der Beweisaufnahme; Klage auf Unterlassung von Eingriffen in die Rechte eines andern usw.: Bd. 293, 217. Sitz. S. 7452C ff. Versicherungsgesellschaften, "Volksfürsorge" usw. s. "Privatversicherung". Turnen s. "Jugenderziehung". Urheberrecht. Schutzfrist für den Urheber, Verlängerung, Ablauf der Schutzfrist für das Bühnenweihfestspiel Parzifal: Bd. 287, 109. Sitz. S. 3674C. Zweikampf s. "Reichsheer" unter 2. BSB München 2016

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET v. Trampezynski v. Trampezynski, Abgeordneter für den 4. Bromberger

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET Dr. Varenhorst Dr. Varenhorst, Abgeordneter für den 17. hannoverschen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Heine Heine, Abgeordneter für den 3. Berliner Wahlkreis. Auslieferungsgesetz.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET v. Gerlach v. Gerlach, Abgeordneter für den 5. Kasseler Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Privatversicherung, Aufsichtsamt Privatversicherung, Aufsichtsamt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Bürgerliches Gesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch. 1. Aufhebung der

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Graf v. Oriola Graf v. Oriola, Abgeordneter für den 2. hessischen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Zündwarensteuer Zündwarensteuer. A. Wirkung 1909/10. Preissteigerung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Marx Marx (Z), Abgeordneter für den 25. Wahlkreis. A.Als Reichskanzler.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Januar 2017 um 18:15:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Januar 2017 um 18:15:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Januar 2017 um 18:15:36 Uhr CET Arbeitswilligenschutz Arbeitswilligenschutz. Siehe auch Koalitionsrecht,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Linz Linz, Abgeordneter für den 2. Düsseldorfer Wahlkreis. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Irl Irl, Abgeordneter für den 5. oberbayerischen Wahlkreis. Arbeitswilligenschutz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET Scheidemann Scheidemann (VSP), Abgeordneter für den 21. Wahlkreis

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. 1. Ernennung des außerordentlichen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST Eichhorn Eichhorn, Abgeordneter für den 9. badischen Wahlkreis. Aktien.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Kaiser Wilhelm-Kanal Kaiser Wilhelm-Kanal. 1. Entwurf eines Gesetzes,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Aktien Aktien. 1. Zulassung von ausländischen Aktien unter 1000

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Kopsch Kopsch, Abgeordneter für den 5. Liegnitzer Wahlkreis. Altpensionäre,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST Schiffahrt Schiffahrt. A. Handelsschiffahrt, Allgemeines. Bedeutung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Kiautschou Kiautschou. Etat siehe Schutzgebiete unter I, II und

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Rechnungswesen Rechnungswesen. A. Allgemeines. Fondsverwechselungen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET Korell Korell (DD), Abgeordneter für den 22. Wahlkreis. Besetzte

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET Abgeordnete Abgeordnete. Siehe auch Kommissionen, Reichstag, Wahlprüfungen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Lehmann Lehmann, (Wiesbaden), Abgeordneter für den 2. Wahlkreis

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Handwerk, Handwerker Handwerk, Handwerker. Siehe auch: Lehrlingswesen,

Mehr

Die Aufhebung der Pflichtverteidigerbestellung de lege lata und de lege ferenda

Die Aufhebung der Pflichtverteidigerbestellung de lege lata und de lege ferenda Die Aufhebung der Pflichtverteidigerbestellung de lege lata und de lege ferenda Von Christian Theiß Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis Einleitung 19 Kapitel 1 Einführung in die Problematik, Festlegung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Ziegler Ziegler (DD), Abgeordneter für den 18. Wahlkreis. Arbeitslosigkeit.

Mehr

EHRENSATZUNG DER ARCHITEKTENKAMMER MECKLENBURG-VORPOMMERN

EHRENSATZUNG DER ARCHITEKTENKAMMER MECKLENBURG-VORPOMMERN EHRENSATZUNG DER ARCHITEKTENKAMMER MECKLENBURG-VORPOMMERN Auf Grund des 20 Absatz 1 Nummer 1 i. V. m. 22 Absatz 1 Satz 2 Nummer 10 und 33 Absatz 6 des Architekten- und Ingenieurgesetzes (ArchIngG M-V)

Mehr

Wenn es zum Streit kommt... zwischen BR & AG - Instrumente der Konfliktregelung. Gericht. Kreisbehörde. Gericht

Wenn es zum Streit kommt... zwischen BR & AG - Instrumente der Konfliktregelung. Gericht. Kreisbehörde. Gericht Wenn es zum Streit kommt... zwischen BR & AG - Instrumente der Konfliktregelung Das Beschlussverfahren bei wiederholtem Verstoß gegen Pflichten aus dem BetrVG - 23 Abs. 3 BetrVG Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Angestellte Angestellte. Siehe auch»arbeitslosigkeit usw.«unter C

Mehr

über die Sicherheitsorgane der Transportunternehmen im öffentlichen Verkehr

über die Sicherheitsorgane der Transportunternehmen im öffentlichen Verkehr Bundesgesetz 74.xx über die Sicherheitsorgane der Transportunternehmen im öffentlichen Verkehr (BGST) vom Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, gestützt auf die Artikel 57 Absatz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Krankenpflegepersonal Krankenpflegepersonal. 1. ResolutionDr.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET v. Payer v. Payer, Abgeordneter für den 6. württembergischen Wahlkreis.

Mehr

Die Fachgruppe Expertisen bei Bergunfällen (FEB)

Die Fachgruppe Expertisen bei Bergunfällen (FEB) Die Fachgruppe Expertisen bei Bergunfällen (FEB) Die Fachgruppe Expertisen bei Bergunfällen Wer steht hinter der FEB? SBV SAC SLF Komp Zen Geb D A BASPO 1 Die Fachgruppe Expertisen bei Bergunfällen Wie

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST Abgeordnete Abgeordnete. Anwesenheitsgelder siehe Reichstag unter

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES 2 StR 31/03 URTEIL vom 11. Juli 2003 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Vergewaltigung u.a. - 2 - Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET Schiffahrt Schiffahrt. Siehe auch Marine. 1. Binnenschiffahrt. Lage

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Arendsee Frau Arendsee (KP), Abgeordnete für den 2. Wahlkreis Ältere

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2017 um 02:37:50 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2017 um 02:37:50 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2017 um 02:37:50 Uhr CEST Wahlgesetz, Wahlrecht Wahlgesetz, Wahlrecht. Siehe auch Wahlgeheimnis

Mehr

(1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.

(1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Prof. Dr. Christian Waldhoff Vorlesung Staatsrecht I WS 2012/13 Fälle zum Wahlrecht Lösungsskizze Fall 1 Fraglich ist, ob der von dem Ortsverein Kreuzberg der S-Partei angebotene Wahl-Shuttle-Service gegen

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im November 2007 Stellungnahme Nr. 51/07 abrufbar unter www.anwaltverein.de Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Verfassungsrecht zur Verfassungsbeschwerde des Rechtsanwalts

Mehr

Schweizerisches Bundesverwaltungsrecht

Schweizerisches Bundesverwaltungsrecht Prof. Dr. Felix Uhlmann Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Rechtsetzungslehre Universität Zürich Prof. Dr. Felix Uhlmann 1 Datenschutz Leseplan: Skript 35 Hintergrund Steuerstreit CH USA

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET Dr. Arendt Dr. Arendt, Abgeordneter für den 5. Merseburger Wahlkreis.

Mehr

Unternehmerverantwortlichkeit und Strafrecht. Frank im Sande, Staatsanwaltschaft Braunschweig 1

Unternehmerverantwortlichkeit und Strafrecht. Frank im Sande, Staatsanwaltschaft Braunschweig 1 Unternehmerverantwortlichkeit und Strafrecht 1 Einleitung Fremdbestimmte Arbeit birgt für den Arbeitnehmer Gefahren in sich Zum Schutz vor diesen Gefahren hat der Gesetzgeber Vorschriften erlassen, deren

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Reichsbank Reichsbank. Siehe auch Bankwesen, Münzwesen. 1. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Versicherungswesen Versicherungswesen. Siehe auch»arbeiterschutz,

Mehr

DIE BESCHRÄNKUNGEN DER PRIVAT- VERSICHERUNGS- FREIHEIT IM HINBLICK AUF DAS ALLGEMEIN- INTERESSE SOWIE AUF RECHTE DRITTER

DIE BESCHRÄNKUNGEN DER PRIVAT- VERSICHERUNGS- FREIHEIT IM HINBLICK AUF DAS ALLGEMEIN- INTERESSE SOWIE AUF RECHTE DRITTER Dr. Bettina Kagelmacher DIE BESCHRÄNKUNGEN DER PRIVAT- VERSICHERUNGS- FREIHEIT IM HINBLICK AUF DAS ALLGEMEIN- INTERESSE SOWIE AUF RECHTE DRITTER DIE GRENZENDER VERSICHERBARKEIT WIDERRECHTLICHEN VERHALTENS

Mehr

Volker Geball Lüneburg ( v.geball@gmx.de ) Rechtliche Informationen für Karateka

Volker Geball Lüneburg ( v.geball@gmx.de ) Rechtliche Informationen für Karateka Volker Geball Lüneburg ( v.geball@gmx.de ) Im nachfolgenden Text finden sich die Informationen zu meinem Vortrag anlässlich der Fachübungsleiterausbildung des Karateverbandes Niedersachsen (KVN) im Juli

Mehr

Korruption im Unternehmen Gesetzliche Verpflichtung zur Einrichtung eines Präventivsystems

Korruption im Unternehmen Gesetzliche Verpflichtung zur Einrichtung eines Präventivsystems Dr. Stefan Schlawien Rechtsanwalt stefan.schlawien@snp-online.de Korruption im Unternehmen Gesetzliche Verpflichtung zur Einrichtung eines Präventivsystems Das Thema der Korruption betrifft nicht nur!großunternehmen"

Mehr

Entscheidung. Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Fünfte Sektion

Entscheidung. Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Fünfte Sektion Entscheidung Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Fünfte Sektion Anonymisierte nichtamtliche Übersetzung aus dem Englischen Quelle: Bundesministerium der Justiz, Berlin 03/04/07 ENTSCHEIDUNG über

Mehr

Im Namen des Volkes URTEIL. In dem Rechtsstreit ...

Im Namen des Volkes URTEIL. In dem Rechtsstreit ... Sächsisches Landesarbeitsgericht Az.: 6 Ca 1286/05 ArbG Zwickau Verkündet am 26.02.2007 Im Namen des Volkes URTEIL In dem Rechtsstreit... hat das Sächsische Landesarbeitsgericht Kammer 3 durch den Vizepräsidenten

Mehr

U R T E I L S A U S Z U G

U R T E I L S A U S Z U G ÜBERSETZUNG Geschäftsverzeichnisnr. 4760 Urteil Nr. 23/2010 vom 25. Februar 2010 U R T E I L S A U S Z U G In Sachen: Präjudizielle Frage in Bezug auf das Gesetz vom 21. April 2007 über die Rückforderbarkeit

Mehr

Rechtsschutz des Schuldners bei fahrlässig unberechtigten Insolvenzanträgen

Rechtsschutz des Schuldners bei fahrlässig unberechtigten Insolvenzanträgen Shenja Schiligalis Rechtsschutz des Schuldners bei fahrlässig unberechtigten Insolvenzanträgen - insbesondere bei Anordnung von Sicherungsmaßnahmen gemäß 21 InsO- Nomos Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

2. Hat die in 1 bezeichnete Sache einen bedeutenden Wert, wird der Täter mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

2. Hat die in 1 bezeichnete Sache einen bedeutenden Wert, wird der Täter mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. Art. 291-293 Art. 291 1. Wer eine durch eine verbotene Tat erlangte Sache erwirbt, abzusetzen hilft, an sich nimmt oder zu verstecken hilft, wird mit einer Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf

Mehr

Pressegesetz. Inhalt: http://www.presserecht-aktuell.de. Online Journalismus und Recht. Rechtsanwalt Tim M. Hoesmann

Pressegesetz. Inhalt: http://www.presserecht-aktuell.de. Online Journalismus und Recht. Rechtsanwalt Tim M. Hoesmann Pressegesetz Föderale Struktur der Bundesrepublik jedes Land ein Pressegesetz Spezifiziert die Grundrechte des GG Einschränkendes Gesetz nach Art 5 Abs. 2 Inhalt: Freiheit der Presse Aufgabe der Presse

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5. 1 Einleitung...17. 1. Teil: Allgemeine Grundlagen...21. 2 Gesetzliche Regelung...23

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5. 1 Einleitung...17. 1. Teil: Allgemeine Grundlagen...21. 2 Gesetzliche Regelung...23 Inhaltsverzeichnis Vorwort...5 1 Einleitung...17 I. Problemstellung...17 II. Ziel und Gang der Untersuchung...18 1. Ziel der Untersuchung...18 2. Gang der Untersuchung...20 1. Teil: Allgemeine Grundlagen...21

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Reichsbetriebe Reichsbetriebe. Siehe auch "Bekleidungsämter", "Eisenbahnen",

Mehr

Die niederländische Strafprozeßordnung... 33

Die niederländische Strafprozeßordnung... 33 Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XIII Einführung... 1 Die niederländische Strafprozeßordnung... 33 Erstes Buch Allgemeine Bestimmungen... 35 Titel I Strafverfahren im allgemeinen

Mehr

1. Ordnen Sie bitte die Rechtsbegriffe den entsprechenden Paragraphen zu:

1. Ordnen Sie bitte die Rechtsbegriffe den entsprechenden Paragraphen zu: Arbeitsblatt 1 1. Ordnen Sie bitte die Rechtsbegriffe den entsprechenden Paragraphen zu: a. fahrlässige Tötung b. Mord c. Körperverletzung d. Schwangerschaftsabbruch e. Totschlag f. fahrlässige Körperverletzung

Mehr

Strafrechtliche Verantwortlichkeit von SozialarbeiterInnen bei Kindeswohlgefährdung. Prof. Dr. Brigitta Goldberg

Strafrechtliche Verantwortlichkeit von SozialarbeiterInnen bei Kindeswohlgefährdung. Prof. Dr. Brigitta Goldberg Strafrechtliche Verantwortlichkeit von SozialarbeiterInnen bei Kindeswohlgefährdung Prof. Dr. Brigitta Goldberg Gliederung Einführung Aktuelle Diskussion zur Kindeswohlgefährdung Kindeswohlgefährdung:

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2017 um 09:30:02 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2017 um 09:30:02 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2017 um 09:30:02 Uhr CEST Dr. Junck Dr. Junck, Abgeordneter für den 12. sächsischen Wahlkreis.

Mehr

Bd. 230, 104. Sitz. S. 3236C, Bd. 230, 104. Sitz. S. 3236D, Bd. 230, 104. Sitz. S. 3237B.

Bd. 230, 104. Sitz. S. 3236C, Bd. 230, 104. Sitz. S. 3236D, Bd. 230, 104. Sitz. S. 3237B. Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Oktober 2017 um 13:13:47 Uhr CEST Zivilprozeßordnung Zivilprozeßordnung. Siehe auch: Amtsgerichte.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 16. März 2017 um 09:11:51 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 16. März 2017 um 09:11:51 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 16. März 2017 um 09:11:51 Uhr CET Dr. Heckscher Dr. Heckscher, Abgeordneter für den 10. Wahlkreis von

Mehr

Die Sexualstraftaten im polnischen kodex im Vergleich zum deutschen Strafgesetzbuch

Die Sexualstraftaten im polnischen kodex im Vergleich zum deutschen Strafgesetzbuch Monika Lipinska Die Sexualstraftaten im polnischen kodex im Vergleich zum deutschen Strafgesetzbuch ACADEMIC RESEARCH Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 23 Einleitung 25 I.Grundlagen und gesetzliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bearbeiterverzeichnis Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis. Kapitel 1. Einführung 1

Inhaltsverzeichnis. Bearbeiterverzeichnis Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis. Kapitel 1. Einführung 1 Inhaltsverzeichnis Bearbeiterverzeichnis Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis VII XV XIX Kapitel 1. Einführung 1 Kapitel 2. Das medizinische Gutachten im Zivilprozess 7 A. Vorbemerkung 7 B. Arzt

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Militärhinterbliebenenversorgung Militärhinterbliebenenversorgung.

Mehr

Fördererkreis demokratischer Volks- und Hochschulbildung e.v. Satzung. I. Name, Zweck und Geschäftsführung

Fördererkreis demokratischer Volks- und Hochschulbildung e.v. Satzung. I. Name, Zweck und Geschäftsführung Fördererkreis demokratischer Volks- und Hochschulbildung e.v. Satzung I. Name, Zweck und Geschäftsführung Der Verein führt den Namen "Fördererkreis demokratischer Volks- und Hochschulbildung e.v.. Der

Mehr

AGG und EU-Rechtsgrundlagen

AGG und EU-Rechtsgrundlagen AGG und EU-Rechtsgrundlagen AMSTERDAMER VERTRAG Der Amsterdamer Vertrag aus dem Jahre 1997 gibt im Artikel 13 die Richtung vor: Der Rat kann geeignete Vorkehrungen treffen, um Diskriminierungen aus Gründen

Mehr

B e s c h l u s s. vom 25.10.2004. erlässt das Amtsgericht - Strafgericht - Plauen durch Direktor des Amtsgerichts Klein den Beschluss:

B e s c h l u s s. vom 25.10.2004. erlässt das Amtsgericht - Strafgericht - Plauen durch Direktor des Amtsgerichts Klein den Beschluss: B e s c h l u s s vom 25.10.2004 in der Strafsache gegen Dr. K. geboren am deutscher Staatsangehöriger; verheirateter Rechtsanwalt wegen Verteidiger: Rechtsanwalt Posner, Plauen unerlaubten Entfernens

Mehr

Das System der gewerblichen Schutzrechte und der Grundzüge des Urheberrechts aus gründerspezifischer Sicht

Das System der gewerblichen Schutzrechte und der Grundzüge des Urheberrechts aus gründerspezifischer Sicht Das System der gewerblichen Schutzrechte und der Grundzüge des Urheberrechts aus gründerspezifischer Sicht Vorlesung Wintersemester 2014/2015 Rechtsanwalt Alexander Goldberg Fachanwalt für gewerblichen

Mehr

Urheberrecht. Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen. Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 6. Vorlesung 12.06.2007

Urheberrecht. Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen. Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 6. Vorlesung 12.06.2007 Urheberrecht Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 6. Vorlesung 12.06.2007 I. Zivilrechtliche Folgen Unterlassungsanspruch, 97 Abs. 1 S. 1 UrhG Ohne Rücksicht auf Verschulden

Mehr

Pädagogische Situationen und das Recht

Pädagogische Situationen und das Recht Pädagogische Situationen und das Recht Rechtsanwalt Prof. Dr. Knut Hinrichs, Bochum/Hamburg Evangelische Fachhochschule R-W-L, Bochum EREV-Forum 32-2005: Schule und Erziehungshilfen Erprobte Konzepte 10.11.2005

Mehr

Institut für Strafrecht, Strafverfahrensrecht und Kriminologie. Uni im Dorf 2014 Neue Medien und (Straf-)Recht Univ.-Prof. Mag. Dr.

Institut für Strafrecht, Strafverfahrensrecht und Kriminologie. Uni im Dorf 2014 Neue Medien und (Straf-)Recht Univ.-Prof. Mag. Dr. Institut für Strafrecht, Strafverfahrensrecht und Kriminologie Uni im Dorf 2014 Neue Medien und (Straf-)Recht Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Venier Neues Medium Internet Soziale Netzwerke: Emails, Whatsapp

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET v. Dirksen v. Dirksen, Abgeordneter für den 9. Frankfurter Wahlkreis.

Mehr

EUROPARAT MINISTERKOMITEE

EUROPARAT MINISTERKOMITEE EUROPARAT MINISTERKOMITEE Nichtamtliche Übersetzung Empfehlung Rec (2000) 21 des Ministerkomitees an die Mitgliedstaaten über die freie Berufsausübung der Anwältinnen und Anwälte (angenommen vom Ministerkomitee

Mehr

Aktualisierungsdienst Bundesrecht

Aktualisierungsdienst Bundesrecht Aktualisierungsdienst Bundesrecht 312-2 Strafprozessordnung (StPO) 3. Aktualisierung 2015 (25. Juli 2015) Die Strafprozessordnung wurde durch Art. 1 Nr. 1 bis 12 des Gesetzes zur Stärkung des Rechts des

Mehr

Beschwerdeverfahren 2.1.2

Beschwerdeverfahren 2.1.2 Beschwerdeverfahren 2.1.2 1. Eingang der Beschwerde Datum: per Fax mündlich per Post per Email Vorgelegt von (freiwillig): vorgelegt am: Unternehmen: Verantwortlicher: 2. Beschwerdeangabe Grund der Beanstandung

Mehr

Rechtsschutzhilferichtlinien

Rechtsschutzhilferichtlinien Landeshauptstadt München Personal- und Organisationsreferat P 1 Recht Rechtsschutzhilferichtlinien für die Dienstkräfte der Landeshauptstadt München Rechtsschutzhilferichtlinien 1. Rechtsschutzhilfe in

Mehr

U R T E I L S A U S Z U G

U R T E I L S A U S Z U G ÜBERSETZUNG Geschäftsverzeichnisnr. 1677, 1678 und 1679 Urteil Nr. 70/2000 vom 14. Juni 2000 U R T E I L S A U S Z U G In Sachen: Präjudizielle Fragen in bezug Artikel 67 des königlichen Erlasses vom 16.

Mehr

Einige Fragestellungen im Presserecht

Einige Fragestellungen im Presserecht Einige Fragestellungen im Presserecht Rechtsanwalt Uwe Jahn Vortrag im Rahmen einer internen Fortbildung des Kurierverlages Neubrandenburg 2007 Die häufigsten Fallgestaltungen in der Praxis Gegendarstellung

Mehr

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop Gewerblicher Rechtsschutz - Geschmacksmuster Autor: Dr. jur. Götz Knoop Inhaltsverzeichnis: 1. WAS IST GESCHMACKSMUSTERSCHUTZ; WAS WIRD GESCHÜTZT? 3 2. WELCHE VORAUSSETZUNGEN

Mehr

Das Arbeitsgebiet des Staatsanwalts

Das Arbeitsgebiet des Staatsanwalts AschendorfFs Juristische Handbücher Band 95 Herausgegeben von Dr. jur. Wolfgang- Harms, emer, Professor, Berlin Dr. jur. Dirk Ehlers, o. Professor, Münster Das Arbeitsgebiet des Staatsanwalts Von Dr. Michael

Mehr

von Bedeutung sind, in Frage gestellt, noch ist die Wechselwirkung zwischen Höhe der zuerkannten Strafe und der Maßregel betroffen.

von Bedeutung sind, in Frage gestellt, noch ist die Wechselwirkung zwischen Höhe der zuerkannten Strafe und der Maßregel betroffen. Leitsatz: Die Berufung kann innerhalb des Rechtsfolgenausspruchs allein auf die Frage der Maßregel nach 69 StGB beschränkt werden, wenn der Rechtsmittelführer die die Entscheidung nach 69 StGB tragenden

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Oktober 2017 um 13:17:18 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Oktober 2017 um 13:17:18 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Oktober 2017 um 13:17:18 Uhr CEST Bebel, Abgeordneter für den 1. hamburgischen Wahlkreis. Aeußerung:

Mehr

cc. Verfassungswidrigkeit des Eheverbots der Geschlechtsgemeinschaft...42 c. Rechtsfolgen der nichtigen Ehe...43 aa. Die Regelung des 26 EheG 1946

cc. Verfassungswidrigkeit des Eheverbots der Geschlechtsgemeinschaft...42 c. Rechtsfolgen der nichtigen Ehe...43 aa. Die Regelung des 26 EheG 1946 Inhaltsverzeichnis Einleitung...17 1. Teil: Die Geschichte des Eheschließungsrechts Namensrechtliche Entwicklungen bei Eheauflösungen...21 A. Das BGB von 1896...21 I. Das Eheschließungsrecht als Teil des

Mehr

Schülerzeitung. Stellung in der Schule/ Redaktionsarbeit

Schülerzeitung. Stellung in der Schule/ Redaktionsarbeit Schülerzeitung Stellung in der Schule/ Redaktionsarbeit!1 ! Stellung der Zeitung in der Schule Artikel/ Informationen zum/ über den Schulalltag:! Abbild der Lebenswelt der Schüler/ Lehrer Hauptkaufgrund/

Mehr

Aus folgende Rechtsgebieten können sich Rechtsfolgen ergeben: - Strafrecht Geldstrafe,Freiheitsstrafe. Geldbuße. Kündigung

Aus folgende Rechtsgebieten können sich Rechtsfolgen ergeben: - Strafrecht Geldstrafe,Freiheitsstrafe. Geldbuße. Kündigung Haftung und Verantwortung im Arbeitsschutz Wer? - Wie? - Rechtsfolgen! Alfons Holtgreve Technische Aufsicht und Beratung BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse Präventionszentrum Braunschweig Lessingplatz

Mehr

Strafprozessrecht SoS 2006

Strafprozessrecht SoS 2006 Strafprozessrecht SoS 2006 Prof. Dr. Roland Hefendehl Gliederung 21. Stunde 8. ordentliche und außerordentliche Rechtsbehelfe a) Überblick über die Rechtsmittel und Rechtsbehelfe b) Berufung c) Revision

Mehr

Staatsvertrag über die Veranstaltung von Fernsehen über Satellit (Satellitenfernseh-Staatsvertrag)

Staatsvertrag über die Veranstaltung von Fernsehen über Satellit (Satellitenfernseh-Staatsvertrag) Staatsvertrag über die Veranstaltung von Fernsehen über Satellit () vom 29. Juni/20. Juli 1989 *) in der geänderten Fassung vom 30. Januar 1993 **) *) Saarländisches Zustimmungsgesetz Nr. 1256, Amtsblatt

Mehr

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BVerwG 6 VR 2.03 In der Verwaltungsstreitsache hat der 6. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 10. Februar 2003 durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht

Mehr

Überblick über das Strafprozessrecht

Überblick über das Strafprozessrecht Überblick über das Strafprozessrecht Für die Ausbildung zum Justizwachtmeister Silvia Eger Stand: Mai 2012 Unterscheidung materielles und formelles Recht Materielles Strafrecht Formelles Strafrecht Wann

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im März 2006 Stellungnahme Nr. 9/06 Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Verfassungsrecht zur Verfassungsbeschwerde der Rechtsanwältin von S... 1 BvR 1645/05 Mitglieder

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Juli 2016 um 17:59:41 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Juli 2016 um 17:59:41 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Juli 2016 um 17:59:41 Uhr CEST Moses Dr.Moses (US bzw. VSP), Abgeordneter für den 2. Wahlkreis. Alkoholismus.

Mehr

Klagen und AnsprÄche nach ACTA und nach Schweizerischem Recht

Klagen und AnsprÄche nach ACTA und nach Schweizerischem Recht ~ 1 ~ Klagen und AnsprÄche nach AC und nach Schweizerischem Recht Artikel Betrifft Voraussetzung Konsequenz Schadensvermutung oder Bemerkung Art. 8 Abs. 1 AC Zivilrechtliche Bestimmungen zur Rechtsdurchsetzung

Mehr

Personalrechtliche Konflikte an Mittelschulen

Personalrechtliche Konflikte an Mittelschulen Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Dienst für Recht und Personal Personalrechtliche Konflikte an Mittelschulen 1. Rechtliche Grundlagen des Anstellungsverhältnisses von Mittelschul-Lehrpersonen Das Anstellungsverhältnis

Mehr

Delegation ärztlicher Leistungen: Folgen für die Abrechnung (GOÄ und GKV)

Delegation ärztlicher Leistungen: Folgen für die Abrechnung (GOÄ und GKV) Delegation ärztlicher Leistungen: 10. Deutscher Medizinrechtstag 4. bis 5. September 2009 Christoph von Drachenfels Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Übersicht Grundsatz der Pflicht zur persönlichen

Mehr

Ehrschutzdelikte 185 ff StGB

Ehrschutzdelikte 185 ff StGB Ehrschutzdelikte 185 ff StGB Der Auffangtatbestand ist 185. 186 und 187 beziehen sich nur auf Tatsachenäußerungen ggü Dritten. 187 ist Qualifikation zu 186. 185 erfaßt neben Tatsachen auch Werturteile

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2017 um 09:22:05 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2017 um 09:22:05 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2017 um 09:22:05 Uhr CEST Schrader Schrader, Abgeordneter für den 1. anhaltischen Wahlkreis.

Mehr

22 KUG (Recht am eigenen Bild) Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden.

22 KUG (Recht am eigenen Bild) Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. 22 KUG (Recht am eigenen Bild) Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Oktober 2017 um 05:49:28 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Oktober 2017 um 05:49:28 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Oktober 2017 um 05:49:28 Uhr CEST Preußen Preußen. Jahrhundertfeier siehe Jahrhundertfeier. Der Präsident

Mehr