IFA TecWatch 2015: Ultra HD Inhalte & Empfang

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IFA TecWatch 2015: Ultra HD Inhalte & Empfang"

Transkript

1 IFA TecWatch 2015: Ultra HD Inhalte & Empfang Stephan Heimbecher, Sky Deutschland AG-Leiter UHDTV und Vorstandsmitglied der Dt. TV- Plattform Berlin, 5. September 2015

2 Marktentwicklung Ultra HD Geräte Quelle: GfK Retail & Technology 08/2015 Stephan Heimbecher

3 Marktentwicklung Ultra HD Geräte Quelle: GfK Retail & Technology 08/2015 Stephan Heimbecher

4 Ergebnisse Omnibus-Umfrage Ultra HD Die meisten Käufer nutzen die Gunst der Stunde und kaufen UHD-TV Besitzer Ultra HD-TV 15% besitzen ein Ultra HDfähiges TV-Gerät Gründe für den Kauf eines Ultra HD-TV TV-Kauf geplant, gleich Ultra HD-Gerät gekauft Bessere Bildqualität durch höhere Bildauflösung 42% 37% Bessere Bildqualität durch größeren Farbraum 28% Quelle: GfK SE 08/ % Günstiges Angebot 25% Stephan Heimbecher Sendungen in Ultra HD sehen 21%! Info 25% der Jährigen besitzen Ultra HD-TV Neueste TV-Technik Bessere Bildqualität durch HDR 19% 19% A02: Besitzen Sie einen Ultra HD-Fernseher? Basis: Alle Befragten (n=1.002) A03: Welche der folgenden Gründe haben Sie zu einem Kauf eines Ultra HD-Fernsehers bewogen? Basis: Alle UHD-TV-Besitzer (n=148) 4

5 Ergebnisse Omnibus-Umfrage Ultra HD Ausreichende aktuelle Bildqualität und Preis sprechen gegen Neukauf Anschaffungsplanung Planen Sie, einen Ultra HD- Fernseher zu kaufen? 27% Ja Gründe gegen den Kauf 63% Derzeitige Bildqualität ausreichend 38% Zu teuer Quelle: GfK SE 08/ % Möchte keinen größeren TV haben Stephan Heimbecher 11% Technik noch nicht ausgereift 73% Nein 4% Warte auf 8K-Technologie A04: Planen Sie, einen Ultra HD-Fernseher zu kaufen? Basis: Alle Nicht-UHD-TV-Besitzer (n=854) A06: Und welche der folgenden Gründe sprechen Ihrer Meinung nach gegen einen Kauf eines Ultra HD-Fernsehers? Basis: Alle Nicht-Planer (n=621) 5

6 Ergebnisse Omnibus-Umfrage Ultra HD Bessere Bildqualität ist für viele der Grund für einen Neukauf Anschaffungsplanung Gründe für den Kauf Planen Sie, einen Ultra HD- Fernseher zu kaufen? Bessere Bildqualität durch höhere Bildauflösung 53% 27% Ja TV-Kauf geplant Bessere Bildqualität durch größeren Farbraum 37% 37% Quelle: GfK SE 08/2015 Sendungen in Ultra HD 34% Stephan Heimbecher 73% Nein Bessere Bildqualität durch HDR Neueste TV-Technik 17% 28% A04: Planen Sie, einen Ultra HD-Fernseher zu kaufen? Basis: Alle Nicht-UHD-TV-Besitzer (n=854) A05: Und welche der folgenden Gründe sprechen für Sie für den Kauf eines Ultra HD-Fernsehers? Basis: Alle Planer (n=233) 6

7 Marktentwicklung Ultra HD Inhalte Stephan Heimbecher

8 Marktentwicklung Ultra HD Inhalte Stephan Heimbecher

9 Marktentwicklung Ultra HD Inhalte Dieses und weiteres Infomaterial erhalten Sie am Stand der Dt. TV-Plattform im TecWatch (Halle 11.1) Stephan Heimbecher

10 Vortrag 1 pearl.tv 4K UHD Dr. Michael Sichler Geschäftsführender Gesellschafter der EnStyle GmbH / pearl.tv Stephan Heimbecher

11 Vortrag 2 Videoload UHD Launch Sebastian Lukaszyk Leiter TV On Demand Services Telekom Deutschland GmbH seit 2007 in unterschiedlichen Positionen bei der Deutschen Telekom übernahm im April 2014 die kommissarische Leitung der Abteilung Video seit September 2015 Leiter TV On Demand Services bei der Telekom Deutschland GmbH verantwortet in dieser Position den operativen und strategischen Geschäftsbetrieb der Telekom-eigenen Onlinevideothek Videoload Stephan Heimbecher

12 Videoload UHD Launch , IFA 2015 TecWatch Forum

13 INHALTSVERZEICHNIS 1. UHD: Der Weg in den Massenmarkt 2. Videoload UHD Launch 3. Herausforderungen 4. Ausblick Öffentlich Sebastian Lukaszyk / UHD Session TecWatch Forum

14 UHD: Der Weg in den Massenmarkt Schnelles Wachstum, größere Screens Anzahl UHD TVs in Deutschland* in Mio. Stück Anteil UHD TVs** in Prozent Displaygröße Smart TVs** in Prozent <40" 7% 9% 0% 2,2 +18% 12% 42"-40" 21% 16% 10% +210% 8% 50"-46" 35% 51% 0,9 0,2 55" >60" 31% 6% 24% Juni Juli August HD UHD * Strategy Analytics: Ultra High Definition TV Displays: Global Market Forecast, Feb 2015 ** TDG: basierend auf Videoload App-Launches im Zeitraum Juni-August 2015 Öffentlich Sebastian Lukaszyk / UHD Session TecWatch Forum

15 Videoload UHD Launch Start Ende September Launch der Videoload UHD-fähigen App für Smart TVs vsl. Ende September. Start mit Samsung Smart TVs. LG Smart TVs und weitere folgen in den kommenden Monaten. Live-Demo der App auf dem Stand der Deutschen TV Plattform Eingesetzte neue Technologien für Ultra HD sind DASH und HEVC Video-Bitraten von 8 16 Mbit/s netto. Empfohlene Anschlussbandbreite min. 25 Mbit/s. Mehr als 100 UHD-Inhalte bis Jahresende verfügbar, davon einige kostenlos. Öffentlich Sebastian Lukaszyk / UHD Session TecWatch Forum

16 Herausforderungen UHD Die gesamte Wertschöpfungskette ist betroffen Deutlich höhere Produktionskosten Höherer Bandbreitenbedarf Neues Streamingverfahren DASH Neuer Video-Player von Smart TV Herstellern Auslieferung Kreation Einkauf Sicherheit Rechte für UHD Content müssen neu erworben werden Neue Konditionen Erhöhte Sicherheitsanforderungen für UHD-Content Zusätzliche Produkte mit neuen Preispunkten für UHD Verkauf Produktion Einführung von neuem Codec HEVC als Nachfolger für H.264 Öffentlich Sebastian Lukaszyk / UHD Session TecWatch Forum

17 Ausblick Ultra HD spielt zentrale Rolle in der TV Innovation Entertain 2.0 Nummer 1 in HD und Innovator in Ultra HD Die Einführung der höheren Auflösung auf Smart TVs war lediglich der erste Schritt für die perfekte Ultra HD Experience. Kurz- bis mittelfristig ist auch die Anbindung von Inhalten mit höherer Farbtiefe und HDR (High Dynamic Range) geplant. Ebenfalls auf unserer Roadmap ist die künftige Einbindung von Ultra HD Inhalten in Entertain, dem TV-Angebot der Telekom. Neben linearen Inhalten wird auch Video on Demand Content von eigenen und Drittanbietern verfügbar gemacht. Um Ultra HD zum Durchbruch zu verhelfen bedarf es aber neben den technischen Möglichkeiten vor allem eins: Inhalte! Öffentlich Sebastian Lukaszyk / UHD Session TecWatch Forum

18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

19 Vortrag 3 - UHD Alliance Hanno Basse Chief Technology Officer 20th Century Fox Film Corporation verantwortlich für Technology Strategy und Engineering, inkl. Home Entertainment, Theatrical Distribution und Post- Production arbeitet an Entertainment Technologien der nächsten Generation inkl. High Dynamic Range und Ultra HD zuvor mehr als 14 Jahre bei DIRECTV als Senior Vice President of Broadcast Systems Engineering begann seine Karriere 1991 beim Institut für Rundfunktechnik (IRT) arbeitete danach als Systems Engineer bei ProSieben Media AG President und Chairman of the Board der UHD Alliance Stephan Heimbecher

20 UHD Alliance September 2015

21 Inhalt Hintergrund für die Gründung der UHD Allianz Vision, Ziele und Arbeitsumfang Derzeitiger Stand Organisationsstruktur

22 Hintergrund Eine neues und differenziertes Unterhaltungserlebnis für Verbraucher Erschaffung und Vermarktung einheitlicher Premium- Qualitätsstandards, die das Ökosystem der nächsten Generation bestimmen von Konsumerelektronik und Inhalten bis hin zum Endverbraucher Entwicklung und Etablierung eines Markenprogrammes zur Zertifizierung von Inhalten und Geräten, die wahrhaftig eine neue Generation des Unterhaltungserlebnisses darstellen

23 Vision Entwicklung, Einführung und Vermarktung eines überlegenen Unterhaltungserlebnisses der nächsten Generation, welches das Heimerlebnis neu definiert durch Fortschritte in Auflösung, Kontrast (High Dynamic Range), Farbwiedergabe und Ton; mit fühlbaren Eindrücken, die den Reichtum lebensechter Bilder und Töne wiedergeben und dabei den künstlerischen Vorgaben gerecht werden.

24 Ziele Definierung der nächsten Generation des audio-visuellen Unterhaltungserlebnisses Breite Akzeptanz in der Unterhaltungsbranche und bei den Verbrauchern Einigung über Qualitätskriterien und kontrolle, abgesichert durch die UHD Allianz, durchgehend über das Ökosystem von Premium- Inhalten, Geräten und Dienstleistungen Erschließung neuer Geschäftsmodelle unter umfassender Zusammenarbeit in der Unterhaltungsbranche

25 Arbeitsumfang Erstellung von Qualitätskriterien Entwicklung eines Zertifizierungsprogrammes zur Qualitätsüberwachung Einführung eines Markenprogrammes (logo program) zur einfachen und direkten Kommunikation mit den Verbrauchern Begleitende Vermarktung

26 Derzeitiger Stand Seit unserer Gründung Anfang 2015 hat sich unsere Mitgliederzahl mehr als verdreifacht Die Spezifizierung für das Premium-Angebot ist nahezu fertiggestellt und wird zur Zeit durch umfassende Konsumforschung rückbestätigt. Verbraucher sagen: Wenn man Standard Dynamic Range (SDR) mit High Dynamic Range (HDR) vergleicht, gibt es eine starke Präferenz für HDR Helligkeit hat einen großen Stellenwert, und hellere Bilder werden höher bewertet

27 Derzeitger Stand Logos und Markennamen werden ebenfalls zur Zeit mit Endverbrauchern getestet und werden in den kommenden Monaten fertiggestellt. Das Zertifizierungsprogramm ist nahezu fertig. Lizensierung wird voraussichtlich Anfang 2016 beginnen. Erste Anstrengungen zur Aufklärung von Verbrauchern und dem Handel werden begonnen. Dazu gehört die Identifizierung der neuen Qualitätsattribute und wie man Produkte (also Inhalte und Geräte) von herkömmlichen Angeboten unterscheiden kann.

28 Organisationsstruktur Vorstand (12 Firmen) und drei Arbeitsgruppen: Technical WG, Compliance & Certification WG und Promotions WG Derzeit 15 Contributor Members Secretary Treasurer Chair & President : Hanno Basse (Fox) Vice Chair: Victor Matsuda (Sony) Board of Directors Company The DIRECTV Group Inc. Dolby Laboratories Netflix Panasonic Corp. Samsung Electronics Corp. Sony Corp. Technicolor The Walt Disney Studios Twentieth Century Fox Film Corp Director Phil Goswitz Mahesh Balakrishnan Mark Watson Masayuki Kozuka Sungho Choi Victor Matsuda Mark Turner Annie Chang Hanno Basse Technical WG Compliance & Certification WG Promotion WG Warner Bros. Entertainment LG Electronics Universal Pictures Bryan Barber Seonpill Baik Michael Wise

29 Für weitere Informationen (auf Englisch) UHD Alliance website (www.uhdalliance.org) Bei Interesse kann man Mitgliedschaftsanfragen unter dem Join Us -Tab finden oder auch bei anfordern Für Presseanfragen:

30 Dankeschön! Q&A

31 Ergebnisse Omnibus-Umfrage Ultra HD Fast allen Befragten ist der Begriff 3D geläufig 3D 85% Ultra HD (UHD) 64% Quelle: GfK SE 08/2015 High Dynamic Range (HDR) 8K 14% 25%! Info Signifikant höhere Bekanntheit dieser Begriffe bei Männern In % 3D Stephan Heimbecher Nichts davon 9% UHD HDR K A01: Welchen der folgenden Begriffe aus dem Bereich des digitalen Fernsehens kennen Sie? Basis: Alle Befragten (n=1.002) 31

32 Ultra HD nächste Schritte andauernde Diskussionen in den Standardisierungsgremien High Dynamic Range (HDR) High Frame Rate (HFR) HDR zeichnet sich als nächster Schritt für Ultra HD ab UHD-Displays mit HDR- Unterstützung im Markt erste HDR-Inhalte verfügbar HDR-Live-Produktionstests finden statt H R Stephan Heimbecher

33 Ultra HD am Stand der Dt. TV-Plattform Stephan Heimbecher

34 Stephan Heimbecher Director Innovations & Standards, Technology Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co KG Deutsche TV-Plattform Lyoner Str Frankfurt am Main

Ultra HD: Neue Bild- & Tonqualität. Stephan Heimbecher AG-Leiter UHDTV Berlin, 4. September 2015

Ultra HD: Neue Bild- & Tonqualität. Stephan Heimbecher AG-Leiter UHDTV Berlin, 4. September 2015 Ultra HD: Neue Bild- & Tonqualität AG-Leiter UHDTV Berlin, 4. September 2015 Marktentwicklung Ultra HD Geräte Quelle: GfK Retail & Technology 08/2015 2 Marktentwicklung Ultra HD Geräte Stand der Dt. TV-Plattform

Mehr

Verbraucher-Studie zu Ultra HD und Virtual Reality

Verbraucher-Studie zu Ultra HD und Virtual Reality Verbraucher-Studie zu Ultra HD und Virtual Reality Eine Studie für die Deutsche TV-Plattform e.v., Frankfurt/Main GfK SE, Nürnberg, Mai 2017 1 Agenda UHD-TV Virtual Reality Methode 2 Ultra HD 3 Bekanntheit

Mehr

Ultra HD IFA-Pressekonferenz

Ultra HD IFA-Pressekonferenz Ultra HD IFA-Pressekonferenz Stephan Heimbecher Leiter der Arbeitsgruppe Ultra HD Director Innovations & Standards, Technology, Sky Deutschland 2. September 2016 IFA, Messe Berlin Rio 2016 in Ultra HD...

Mehr

Verbraucher-Studie zu Ultra HD und Mediennutzung

Verbraucher-Studie zu Ultra HD und Mediennutzung Verbraucher-Studie zu Ultra HD und Mediennutzung Eine Analyse für die Deutsche TV-Plattform e.v., Frankfurt/Main GfK SE, Nürnberg, August 2016 1 Agenda 1 2 3 UHD-TV Mediennutzung Methode 2 GfK August 29,

Mehr

Internet, TV und Telefon über das Glasfasernetz

Internet, TV und Telefon über das Glasfasernetz Internet, TV und Telefon über das Glasfasernetz Das TBW-Glasfasernetz steht bereit für Sie! Profitieren Sie von dem neuen TV-Erlebnis. Erobern Sie die digitale Welt mit Lichtgeschwindigkeit! Die Technische

Mehr

Empfehlungs-Fernsehen. Sebastian Artymiak Leiter Medientechnologie VPRT Berlin, 04.09.2015

Empfehlungs-Fernsehen. Sebastian Artymiak Leiter Medientechnologie VPRT Berlin, 04.09.2015 Sebastian Artymiak Leiter Medientechnologie VPRT Berlin, Die ganz alte Welt: Wenige TV-Sender 2 Die neue Welt: Viele TV-Sender 3 Die ganz neue Vielfalt: Zusätzliche Inhalte 4 Multiscreen Content :anywhere,

Mehr

Die Zukunft der Bewegtbildmedien

Die Zukunft der Bewegtbildmedien Die Zukunft der Bewegtbildmedien Ludwigshafen, 07.11.2016 LMK-Medienbuffet Carine Chardon Geschäftsführerin Deutsche TV-Plattform Leiterin Medienpolitik / Medienrecht ZVEI Agenda I. Intro II. Trends (1)

Mehr

T-Home Entertain - Produktübersicht Products & Innovation, Deutsche Telekom AG

T-Home Entertain - Produktübersicht Products & Innovation, Deutsche Telekom AG T-Home Entertain - Produktübersicht Products & Innovation, Deutsche Telekom AG Deutsche TV-Plattform, Arbeitsgruppe IPTV, Workshop 2009 Frank Lonczewski, Produktmanagement IPTV Drei Welten aus einer Hand

Mehr

Smart-TV & Smart Media IFA-Pressekonferenz

Smart-TV & Smart Media IFA-Pressekonferenz Smart-TV & Smart Media IFA-Pressekonferenz Jürgen Sewczyk Leiter der Arbeitsgruppe Smart Media JS Consult / Eutelsat 2. September 2016 IFA, Messe Berlin AG Smart Media Themen 2016 / 2017 Personalisierung

Mehr

CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein

CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein ISDM Düsseldorf Vorstand Deutsche TV-Plattform IFA-Preview Hamburg 15.Juli 2009 23.07.2009 DEUTSCHE TV-PLATTFORM e.v. Seite 1 Die Geschichte des Common

Mehr

BEYOND HD. Bericht über die AG Geräte & Vernetzung. Dr. Helmut Stein AG-Leiter und Vorstandsmitglied. IFA, Berlin 06.09.2013

BEYOND HD. Bericht über die AG Geräte & Vernetzung. Dr. Helmut Stein AG-Leiter und Vorstandsmitglied. IFA, Berlin 06.09.2013 BEYOND HD Bericht über die AG Geräte & Vernetzung Dr. Helmut Stein AG-Leiter und Vorstandsmitglied IFA, Berlin 06.09.2013 AG Geräte & Vernetzung Die AG Geräte und Vernetzung analysiert und fördert die

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights Januar 2017

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Insights Januar 2017 BRAINAGENCY NEWSLETTER Insights Januar 2017 Agenda Insights Januar 2017 01 Digital Video Viewers Deutschland vs. Europa 02 Social Media als Inspirationsgeber und Kaufauslöser 03 Die größten Medienkonzerne

Mehr

Mobile Medien: Nutzung und Konvergenz. Helmut Stein Leiter der AG Mobile Mediennutzung IFA, Berlin, 4.9.2015

Mobile Medien: Nutzung und Konvergenz. Helmut Stein Leiter der AG Mobile Mediennutzung IFA, Berlin, 4.9.2015 Mobile Medien: Nutzung und Konvergenz Helmut Stein Leiter der AG Mobile Mediennutzung IFA, Berlin, 4.9.2015 NOKIA Media Screen IFA 1999 Drahtloses LCD Display mit: DVB-T GSM Internet (WAP) Helmut Stein

Mehr

Sony Produkte sind für Netflix in Österreich bestens gerüstet

Sony Produkte sind für Netflix in Österreich bestens gerüstet Sony Produkte sind für Netflix in Österreich bestens gerüstet Sony ist Pionier der ersten Stunde, wenn es um das Anbieten von 4K Ultra HD-Inhalten geht und beschäftigt sich mit einer Reihe von Initiativen

Mehr

Die Vermessung der neuen TV-Welt Plattformübergreifende Reichweitenmessung am Beispiel von Sky

Die Vermessung der neuen TV-Welt Plattformübergreifende Reichweitenmessung am Beispiel von Sky Die Vermessung der neuen TV-Welt Plattformübergreifende Reichweitenmessung am Beispiel von Sky Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media BVDW Bewegtbildkonferenz, 7. April 2016 Die neue Freiheit: Bewegtbild-Konsum

Mehr

UHDTV Standards für zukünftiges immersives TV

UHDTV Standards für zukünftiges immersives TV UHDTV Standards für zukünftiges immersives TV Dietrich Westerkamp Wiesbadener Mediensymposium, 17.3.2015 Überblick Vorbemerkung: Standards-Diskussionen und Confidentiality Was ist eigentlich immersiv?

Mehr

PRESSEINFORMATION. Panasonic präsentiert die ersten Videorecorder für das UHD Zeitalter DMR-UBS90 für Satellit und DMR-UBC90 für Kabel und DVB-T2 HD

PRESSEINFORMATION. Panasonic präsentiert die ersten Videorecorder für das UHD Zeitalter DMR-UBS90 für Satellit und DMR-UBC90 für Kabel und DVB-T2 HD PRESSEINFORMATION Nr. 089/FY 2016, Februar 2017 Panasonic präsentiert die ersten Videorecorder für das UHD Zeitalter DMR-UBS90 für Satellit und DMR-UBC90 für Kabel und DVB-T2 HD Hamburg, Februar 2017 Premiere

Mehr

KLANGFEUERWERK TRIFFT BILDERRAUSCH. GRUNDIG IMMENSA 4K UHD-TVs.

KLANGFEUERWERK TRIFFT BILDERRAUSCH. GRUNDIG IMMENSA 4K UHD-TVs. KLANGFEUERWERK TRIFFT BILDERRAUSCH. GRUNDIG IMMENSA 4K UHD-TVs. GRUNDIG IMMENSA 4K UHD-TVs. INSPIRATION TRIFFT AUF PERFEKTION. Wenn aus Bildern Begeisterung wird und Musik zur Emotion wächst, erleben Sie

Mehr

PRESSEINFORMATION. Nr. 111/FY 2016, März 2017

PRESSEINFORMATION. Nr. 111/FY 2016, März 2017 PRESSEINFORMATION Nr. 111/FY 2016, März 2017 Einführungsaktion zum Verkaufsstart der neuen UHD Blu-ray Recorder von Panasonic PLANET ERDE II im Lieferumfang enthalten 4K UHD Bildqualität sofort zu Hause

Mehr

Samsung XXL Smart TV Promotion. Wagen Sie Großes.

Samsung XXL Smart TV Promotion. Wagen Sie Großes. 01 Wagen Sie GroSSes. Samsung XXL Smart TV kaufen und bis zu 250 Entdeckerprämie erhalten. Jetzt Entdeckerprämie sichern! 60 75 Zoll = 250 46 55 Zoll = 40 Zoll = 150 Handelsinformation: Samsung XXL Smart

Mehr

Stellungnahmen der Mitglieder der Initiative

Stellungnahmen der Mitglieder der Initiative Stellungnahmen der Mitglieder der Initiative expert AG: Volker Müller, Vorstandsvorsitzender expert AG Entsprechend unserer Fachhandelsstrategie sehen wir es als wichtige Herausforderung, den Endverbrauchern

Mehr

Presseinformation. TV/AV» Samsung SUHD TV Generation 2016. SUHD TV mit Quantum Dot Display für nahezu lebensechte Farben und Bilder

Presseinformation. TV/AV» Samsung SUHD TV Generation 2016. SUHD TV mit Quantum Dot Display für nahezu lebensechte Farben und Bilder Presseinformation TV/AV» Samsung SUHD TV Generation 2016 Samsung SUHD TV mit Quantum Dot: 1.000 Nit Leuchtkraft für ein atemberaubendes Bilderlebnis Neue SUHD TVs mit Quantum Dot Display auf der Samsung

Mehr

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012 Highlights und Trends Consumer Electronics Show 2012 VPRT TIF München, 24. Januar 2012 CES 2012 die erfolgreichste Show Besucherzahl: 153.000 Aussteller: 3.100 Fläche: 172.893 m 2 Neue Produkte: >20.000

Mehr

Digital fernsehen. Einfach A1.

Digital fernsehen. Einfach A1. Digital fernsehen Einfach A1. Einfach mehr sehen. Inhalt A1 TV A1 TV Kombi A1 TV Zusatzoptionen Einfach reinzappen. Und genau das sehen, was Sie wollen. Wann immer Sie wollen. Auf Knopfdruck. Ob zuhause

Mehr

3D-TV Realität in Europa Innovation und Wachstum mit ASTRA

3D-TV Realität in Europa Innovation und Wachstum mit ASTRA 3D-TV Realität in Europa Innovation und Wachstum mit ASTRA 19. Symposium der Deutschen TV-Plattform Von HDTV zu 3DTV Markterfolg oder Hype Berlin, 3. November 2010 Thomas Wrede Inhaltsübersicht Marktentwicklung:

Mehr

Arbeitswelt 2020 Ergebnisse der Oxford Economics Studie

Arbeitswelt 2020 Ergebnisse der Oxford Economics Studie Arbeitswelt 2020 Ergebnisse der Oxford Economics Studie Dr. Wolfgang Fassnacht 21. April 2015 Public Die Studie 2 0 2 0 Eine Umfrage des unabhängigen Forschungsinstituts Oxford Economics befragte in 2014

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATIONEN

HINTERGRUNDINFORMATIONEN ÜBER ANIXE Die ANIXE Television GmbH, mit den Sendern ANIXE HD und ANIXE SD, ist das Fernsehen für Liebhaber klassischer TV Unterhaltung. Als erster bundesweit frei empfangbarer HDTV-Sender bietet ANIXE

Mehr

LED-Fernseher VIERA TX-50CXW684

LED-Fernseher VIERA TX-50CXW684 1 von 5 27.04.2015 12:51 Next VIERA CXW684-Serie LED-Fernseher VIERA TX-50CXW684 Bild Panel 4K ULTRA HD LED LCD Bright Panel Super Bright Panel Wide Colour Phosphor-Panel Bildverhältnis 16:9 Bildwiederholfrequenz

Mehr

Matthias Greve, NewTV, 1. Dezember 2012! HBBTV DIE LÖSUNG FÜR SMART-TV ENTWICKLUNG!

Matthias Greve, NewTV, 1. Dezember 2012! HBBTV DIE LÖSUNG FÜR SMART-TV ENTWICKLUNG! Matthias Greve, NewTV, 1. Dezember 2012 HBBTV DIE LÖSUNG FÜR SMART-TV ENTWICKLUNG VideoWeb Gestartet im Herbst 2008 VideoWeb 500 auf IFA 2009 VideoWeb 600 auf IFA 2010 VideoWeb TV auf IFA 2011 "#$%&$'()*+#$(#+$"(,-.(/%0(123(4%*+0-."56$0(-*57$8$"9:0$6(,"6(

Mehr

SO SEHEN WIR IN ZUKUNFT FERN

SO SEHEN WIR IN ZUKUNFT FERN Matthias Heyde / Fraunhofer FOKUS MÖGE DER SCREEN MIT DIR SEIN: SO SEHEN WIR IN ZUKUNFT FERN Dr. Stefan Arbanowski Director Competence Center Future Applications and Media Fraunhofer FOKUS Research Institute

Mehr

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien SPECIAL Der Kongress für Web-TV und Video in Medien, Marketing und Kommunikation So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

Mehr

Media News TV. Juni 2015

Media News TV. Juni 2015 Media News TV Juni 2015 1 Agenda TV NEWS JUNI 2015 - Regionale TV-Werbung: bayrische Politik entzieht die Unterstützung - ProSiebenSat.1 übernimmt TV-Tracking-Startup RapidApe - Social TV Sender Joiz startet

Mehr

Das Weinfelder TV-Angebot im Überblick

Das Weinfelder TV-Angebot im Überblick Das Weinfelder TV-Angebot im Überblick Das TBW-Glasfasernetz steht bereit für Sie! Profitieren Sie von dem neuen TV-Erlebnis. Erobern Sie die digitale Welt mit Lichtgeschwindigkeit! Die Technische Betriebe

Mehr

Geschäftsmodelle im Content-Markt

Geschäftsmodelle im Content-Markt 2008 Danjaq, LLC, United Artists Corporation and Columbia Pictures Industries, Inc. All rights reserved. Geschäftsmodelle im Content-Markt Dr. Malte Probst, Vice President PPV & VOD Business, Sky Deutschland

Mehr

Herstellungsleiter-/Produktionsleiter-Treff K und HDR im Praxistest

Herstellungsleiter-/Produktionsleiter-Treff K und HDR im Praxistest Herstellungsleiter-/Produktionsleiter-Treff 2016 4K und HDR im Praxistest Technische Kriterien für die Produktion für den internationalen Markt Thomas Bretschneider (ndf), Georg Armborst, Walter Just CINE

Mehr

für Begeisterung sorgt.

für Begeisterung sorgt. Cablelink Wo modernste Technik für Begeisterung sorgt. Jetzt von Analog-TV auf Cablelink Digital-TV umsteigen und brillante TV-Programme geniessen. Analog-TV Abschaltung im September 2016! CableLink TV

Mehr

Konsumentenakzeptanz hybrider Unterhaltungselektronik unterwegs und zu Hause 20. Symposium der Deutschen TV-Plattform. Berlin, Oktober 2011.

Konsumentenakzeptanz hybrider Unterhaltungselektronik unterwegs und zu Hause 20. Symposium der Deutschen TV-Plattform. Berlin, Oktober 2011. Konsumentenakzeptanz hybrider Unterhaltungselektronik unterwegs und zu Hause 20. Symposium der Deutschen TV-Plattform Berlin, Oktober 2011 Smart TV Agenda 1 Die Idee 2 Marktentwicklung hybrider Endgeräte

Mehr

Energie. Kommunikation. Mensch.

Energie. Kommunikation. Mensch. Energie. Kommunikation. Mensch. EWE TEL GmbH Breko Glasfaser-Symposium, Frankfurt 14. September 2011 Best Practice TV-Konzept Michael Klütz IPTV Projektmanager Agenda: EWE TV-Strategie und ihre Treiber

Mehr

ULTRA HD DIGITAL HDTV USABILITY HBBTV SECOND SCREEN SMART-TV VERBREITUNG INTEROPERABILITÄT IPTV DIGITALE DIVIDENDE DISPLAY STANDARDISIERUNG VERNETZUNG

ULTRA HD DIGITAL HDTV USABILITY HBBTV SECOND SCREEN SMART-TV VERBREITUNG INTEROPERABILITÄT IPTV DIGITALE DIVIDENDE DISPLAY STANDARDISIERUNG VERNETZUNG IPTV MEDIENTECHNIK 3DTV CLOUD USABILITY SECOND SCREEN ULTRA HD VIDEO ON DEMAND VERNETZUNG HDTV KABEL EPG OTT DIGITALE DIVIDENDE DISPLAY HBBTV SMART-TV VERBREITUNG INTEROPERABILITÄT SATELLIT VERSCHLÜSSELUNG

Mehr

Neue Techniken und Übertragungswege im 21. Jahrhundert

Neue Techniken und Übertragungswege im 21. Jahrhundert Wir gestalten Zukunft - mit Ihnen und für Sie! Die Zukunft der Rundfunktechnik Neue Techniken und Übertragungswege im 21. Jahrhundert Thomas Schierbaum Institut für Rundfunktechnik Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Management Consulting for Media and Telecoms. Pay TV Wachstum. Ist Deutschland doch nicht anders als der Rest der Welt?

Management Consulting for Media and Telecoms. Pay TV Wachstum. Ist Deutschland doch nicht anders als der Rest der Welt? Management Consulting for Media and Telecoms Pay TV Wachstum Ist Deutschland doch nicht anders als der Rest der Welt? Erfolgreiche Marktausweitung: In 2012 erreichen Plattformen anderer Anbieter so viele

Mehr

Von Analog zu HDTV: Der Wandel auf dem deutschen Fernsehmarkt

Von Analog zu HDTV: Der Wandel auf dem deutschen Fernsehmarkt Von Analog zu HDTV: Der Wandel auf dem deutschen Fernsehmarkt Horst Indek, Mediengruppe RTL Deutschland 13. Juni 2013 Entwicklungen in der Medienlandschaft Überblick früher heute Neue Plattformen und digitale

Mehr

Smart TV Aktuelle Entwicklungen & Herausforderungen

Smart TV Aktuelle Entwicklungen & Herausforderungen Smart TV Aktuelle Entwicklungen & Herausforderungen Jürgen Sewczyk Leiter Arbeitsgruppe Smart-TV Pressekonferenz der Deutschen TV-Plattform Berlin, 5. Sept. 2014 Agenda Usability Test 2014 Hochschule Mainz

Mehr

Nominierungen und Preisträger des Video Champion 2010

Nominierungen und Preisträger des Video Champion 2010 Nominierungen und Preisträger des Video Champion 2010 PROGRAMM AWARDS Musik John Cale: Live At Rockpalast, m.i.g./intergroove This Is Spinal Tap, Kinowelt Home Entertainment Die Toten Hosen - Machmalauter

Mehr

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Pressemitteilung CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Neuste Version des meistverkauften Media Players integriert als Erste Filme, Foto-

Mehr

Die vernetzte Gesellschaft gestalten

Die vernetzte Gesellschaft gestalten Die vernetzte Gesellschaft gestalten Wir befinden uns an einem wendepunkt Zwei Perioden einer technischen Revolution 1771- Industrielle Revolution INSTALLATION ANWENDUNG Dampf, Kohle, Eisenbahn Stahl,

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. HbbTV. Nutzerstrukturen. Unterföhring, September 2013

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. HbbTV. Nutzerstrukturen. Unterföhring, September 2013 Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG HbbTV Nutzerstrukturen Unterföhring, September 213 TV und Internet wächst zusammen HbbTV Empfang erfolgt über digitales TV-Signal und DSL-Verbindung Digitaler

Mehr

Smart-TV vs HbbTV. Vor und Nachteile aktueller Cases aus Programm, Werbung und Kommerz

Smart-TV vs HbbTV. Vor und Nachteile aktueller Cases aus Programm, Werbung und Kommerz Smart-TV vs HbbTV Vor und Nachteile aktueller Cases aus Programm, Werbung und Kommerz Michael Solan, Leiter Content Solutions 4. Juni 2013 Smart-TV vs HbbTV Ziele der Präsentation Hands-on Status Update

Mehr

MEDIENTAGE-Special: TV-Apps The Smart Future of TV? Dienstag, 31. Mai 2016, München BETEILIGUNGSFORMEN FÜR UNTERNEHMEN

MEDIENTAGE-Special: TV-Apps The Smart Future of TV? Dienstag, 31. Mai 2016, München BETEILIGUNGSFORMEN FÜR UNTERNEHMEN REASON WHY 2016 wird der Durchbruch für Smart-TV in Deutschland erreicht, wenn Hersteller wie Samsung und LG wie auf der CES 2016 vorgestellt ihre TVs schwerpunktmäßig auf digitale Content- Lösungen ausrichten

Mehr

Festnetz. 11. IP-basierte Pakete Call & Surf (1/3) - Brutto.

Festnetz. 11. IP-basierte Pakete Call & Surf (1/3) - Brutto. 7. Call & Surf Pakete (/2) - Brutto. Call & Surf Basic (4.) ab 29, 95 Deutschlandweit für 2,9 Cent/Min. ins deutsche Festnetz Telefonieren Surfflat Surfen mit DSL 2.000 Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze

Mehr

OSGi Technologieforum - Ein offener Standard für Telematikund Flottenmanagementlösungen

OSGi Technologieforum - Ein offener Standard für Telematikund Flottenmanagementlösungen OSGi Technologieforum - Ein offener Standard für Telematikund Flottenmanagementlösungen EuroCargo 2004 Dr. Susan Schwarze Marketing Director, ProSyst Software Board Member and VP Marketing, OSGi Alliance

Mehr

FIFA und Sony ermöglichen die erste globale 3D Liveübertragung einer Fußball- Weltmeisterschaft

FIFA und Sony ermöglichen die erste globale 3D Liveübertragung einer Fußball- Weltmeisterschaft FIFA und Sony ermöglichen die erste globale 3D Liveübertragung einer Fußball- Weltmeisterschaft Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 TM steht ganz im Zeichen von 3D: Weltweit werden insgesamt

Mehr

DIGITALE TRANSFORMATION

DIGITALE TRANSFORMATION DIGITALE TRANSFORMATION WO STEHEN WIR IM VERTRIEB? VDZ DISTRIBUTION SUMMIT NILS OBERSCHELP, DPV 08. September 2015, Hamburg, Empire Riverside Hotel WAS HAT SICH GETAN? DISTRIBUTION SUMMIT Rückblick auf

Mehr

NEUHEITEN UND TRENDS VON DER CES 2011

NEUHEITEN UND TRENDS VON DER CES 2011 Das ist der Titel der Präsentation NEUHEITEN UND TRENDS VON DER CES 2011 Christian Schlecht 16.03.11 K 1 VORSTELLUNG WLC White Light Consultations berät Industrie und Handel im Bereich audiovisueller Kommunikation

Mehr

Smart TV in Deutschland: Status Quo und Ausblick

Smart TV in Deutschland: Status Quo und Ausblick Smart TV in Deutschland: Status Quo und Ausblick Informationen aus dem GfK PoS Tracking und dem Konsumentenpanel GfK Media*Scope May 31st, 2016 Haus der Bayerischen Wirtschaft Bettina Steinbrenner, GfK

Mehr

The Connected Consumer shapes the future

The Connected Consumer shapes the future The Connected Consumer shapes the future Bedürfnisse und Verhaltensweisen im Wandel und ihre Implikationen für die Markenführung Best Brands College 2016 Robert Wucher, Head of Technology and Digital Client

Mehr

#selfie SOCIAL NETWORKS MILLIONEN BEITRÄGE WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN.

#selfie SOCIAL NETWORKS MILLIONEN BEITRÄGE WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN. SOCIAL NETWORKS WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN. LORENZ BERINGER GESCHÄFTSFÜHRER LOBECO GMBH #selfie MILLIONEN BEITRÄGE KEVIN SYSTROM CEO Instagram Plattform in 4 Wochen

Mehr

Terrestrische Fernsehverbreitung

Terrestrische Fernsehverbreitung Terrestrische Fernsehverbreitung Presseforum IFA 2013: Terrestrischer Rundfunk Produktionsdirektor Dr. Andreas Bereczky 06.09.2013 1 TV-Nutzung Seit Jahren auf hohem Niveau Trotz konkurrierender Angebote

Mehr

Werden wir immer smarter?

Werden wir immer smarter? Werden wir immer smarter? Ergebnisse einer europaweiten gfu-studie* Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des Aufsichtsrates der gfu mbh * Online-Repräsentativ-Befragung im Mai 2014 1.000 Teilnehmer aus Deutschland,

Mehr

Cineplexx Donau Plex bringt mit Dolby Atmos die Zukunft des Kinosounds nach Wien

Cineplexx Donau Plex bringt mit Dolby Atmos die Zukunft des Kinosounds nach Wien Presseinformation Cineplexx Donau Plex bringt mit Dolby Atmos die Zukunft des Kinosounds nach Wien Erstes Kino im deutschsprachigen Raum mit Dolbys neuer, zukunftsweisender Audio-Plattform für die Unterhaltungsindustrie.

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM MAI 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung ausgewählter Video-On-Demand-Dienste

Mehr

Das Internet ist mobil. John Riordan Bern, 17. Jan 2013

Das Internet ist mobil. John Riordan Bern, 17. Jan 2013 Das Internet ist mobil John Riordan Bern, 17. Jan 2013 Präsentation 1/17 /13 2 Das Handy als Instrument für den Internetzugang Über 3 Mio. Schweizer mobil im Netz 2012 werden weltweit erstmals mehr Smartphones

Mehr

MEDIADATEN 7SHOP. supermarket. Premium Entertainment goes Public!

MEDIADATEN 7SHOP. supermarket. Premium Entertainment goes Public! MEDIADATEN 7SHOP supermarket Premium Entertainment goes Public! UNSERE VISION: KUNDEN ERREICHEN WO AUCH IMMER SIE SIND SevenOne Media und 7Screen Ihr Premiumpartner für Bewegtbildvermarktung TV ONLINE

Mehr

Bewegtbild auf allen Kanälen

Bewegtbild auf allen Kanälen Bewegtbild auf allen Kanälen Mediaworkshop 18./19. Juni 2015 1 Online-Videoinhalte werden häufig und über unterschiedliche Geräte genutzt 32 Täglich Laptop, Netbook 19 63 37 Mehrmals pro Woche 27 Desktop-PC

Mehr

SMART TV, MULTISCREEN TV UND SOCIAL TV

SMART TV, MULTISCREEN TV UND SOCIAL TV G O L D M E D I A SMART TV, MULTISCREEN TV UND SOCIAL TV Neue Herausforderungen für die Werbeindustrie GOLDBACH MEDIARENA 2012 Prof. Dr. Claus Sattler Geschäftsführer Goldmedia Innovation GmbH www.goldmedia.com

Mehr

Presseinformation. TV/AV» Samsung Smart TV Serie 6. Zahlreiche 6er-Modelle mit UHD-Auflösung und HDR

Presseinformation. TV/AV» Samsung Smart TV Serie 6. Zahlreiche 6er-Modelle mit UHD-Auflösung und HDR Presseinformation TV/AV» Samsung Smart TV Serie 6 Samsung Smart TV Serie 6: Neueste Bildtechnologien in der Mittelklasse 2016 wartet die erfolgreiche Serie 6 mit besonders schmalen Displays, lebensechten

Mehr

Kundenkommunikation im Wandel

Kundenkommunikation im Wandel Kundenkommunikation im Wandel Christian Öller 17. November 1991 Copyright 2013 NTT DATA Corporation Kommunikationstechnologien in Veränderung Copyright 2013 NTT DATA Corporation 2 Best Practice Automobilbranche

Mehr

WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN

WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN CHANGE: WIR SIND AUF DEM WEG 4 Herausforderungen, die Marken und Medien nachhaltig verändern werden WERBUNG IST TOT. ES LEBE DER CONTENT. Billions Global

Mehr

Programmvielfalt für Netzbetreiber die nächsten Schritte

Programmvielfalt für Netzbetreiber die nächsten Schritte M7 Deutschland Digitale Multi-Plattform-Services Programmvielfalt für Netzbetreiber die nächsten Schritte 20. März 2015 Lukas Pachner Director Channel Management Eviso Austria Die M7 Group S.A. Über die

Mehr

SMART TV AD EFFECTIVENESS EINE PILOT-STUDIE ZUR WERBEWIRKUNG VON SMART TV ADS

SMART TV AD EFFECTIVENESS EINE PILOT-STUDIE ZUR WERBEWIRKUNG VON SMART TV ADS SMART TV AD EFFECTIVENESS EINE PILOT-STUDIE ZUR WERBEWIRKUNG VON SMART TV ADS Wie werden Smart TVs im täglichen Leben genutzt? Wer nutzt Smart TVs und die Smart TV-Funktionen? Welche Wirkung erzielen Werbemittel

Mehr

699,- Smart-TV für unbegrenztes Internetvergnügen led

699,- Smart-TV für unbegrenztes Internetvergnügen led ELEKTRO Jetzt mit Küchenstudio! Art.Nr.: 199355 UE 50 JU 6470 LED-TV 4-fache Auflösung dank UHD-Auflösung HD-Tuner für Antenne, Kabel und Sat (DVB-T/T2/C/S) B x H x T: 112,9 x 68,9 x 25,5 cm (inkl. Standfuß)

Mehr

Die große Zuschauer-Umfrage der Deutschen TV-Plattform

Die große Zuschauer-Umfrage der Deutschen TV-Plattform Die große Zuschauer-Umfrage der Deutschen TV-Plattform GfK SE, Nürnberg, Oktober 2015 Studie zum 25. Jubiläum des Vereins 1. Auszug 1 Fernsehen im Wandel der Zeit 2 Das Fernsehen im Wandel der Zeit Der

Mehr

Reduzieren der Komplexität ITIL Lite oder ITIL nach Mass?

Reduzieren der Komplexität ITIL Lite oder ITIL nach Mass? Reduzieren der Komplexität ITIL Lite oder ITIL nach Mass? 8. Swiss Business- & IT-Servicemanagement & Sourcing Forum 2014 Zürich, 25.03.2014 Seite 1 MASTERS Consulting GmbH Konzeptionen umsetzen IT Strategy

Mehr

Bildschirme & Präsentationswände

Bildschirme & Präsentationswände Seite 12 Optimale Darstellung in jedem Format Getreu dem Motto Form Follows Technology präsentierte sich der Anlagen- und Verfahrensentwickler Müller-Weingarten mit neuester Bildschirmtechnik auf der Internationalen

Mehr

Willkommen im Online-Kino, Games und Entertainment

Willkommen im Online-Kino, Games und Entertainment MEDIADATEN 2016 Willkommen im Online-Kino, Games und Entertainment Bild: Walt Disney WEISCHER.ONLINE Facts & Figures. Größtes Kino & Gaming-Online-Netz mit ca. 7 Mio. Unique User [AGOF 2015-09] Seit 01.01.2016

Mehr

Willkommen im Online-Kino, Games und Entertainment

Willkommen im Online-Kino, Games und Entertainment MEDIADATEN 2016 Willkommen im Online-Kino, Games und Entertainment Bild: Walt Disney WEISCHER.ONLINE Facts & Figures. Größtes Kino & Gaming-Online-Netz mit ca. 8 Mio. Unique User [AGOF 2015-12] Seit 01.01.2016

Mehr

Megaschnelles Internet und brillantes Fernsehen in HD.

Megaschnelles Internet und brillantes Fernsehen in HD. Die perfekte Verbindung: Megaschnelles Internet und brillantes Fernsehen in HD. Jetzt neu: Entertain Comfort Sat Mit Entertain und VDSL erleben Sie die Vielfalt der TV-Unterhaltung...... und surfen und

Mehr

Web Video. Video Webcasting, Webcasting, Broadcast Internet, IPVBI, TinyTV, Switched Digital Video,

Web Video. Video Webcasting, Webcasting, Broadcast Internet, IPVBI, TinyTV, Switched Digital Video, Fernsehen und Video auf Abruf - Kannibalisierung oder Wachstumschance für die Entertainment-Branche? München, 9. November 2007 Wovon sprechen wir eigentlich? TV-based VOD, VoD, On-Demand Television, Movies-on-Demand,

Mehr

Breitbandversorgung in Langeln. Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen

Breitbandversorgung in Langeln. Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen Breitbandversorgung in Langeln Bernd Rabe, TI NL Nord, DSL-Ausbau Kommunen 01. Juli 2010 Übersicht Ausgangssituation allgemein Technische Rahmenbedingungen Produktalternativen Breitband Bernd Rabe, TI

Mehr

Kabelgebundene Netze: Technik, Angebote, Inhalte

Kabelgebundene Netze: Technik, Angebote, Inhalte Kabelgebundene Netze: Technik, Angebote, Inhalte Eine kleine Lagebestimmung Dr. Tilman Lang TKLM-Symposium 2011 Medien bestimmen unsere Lage, die (trotzdem oder deshalb) eine Beschreibung verdient. Friedrich

Mehr

Smart-TV Apps Revolutionieren sie den Markt wie die Smartphone Apps?

Smart-TV Apps Revolutionieren sie den Markt wie die Smartphone Apps? Smart-TV Apps Revolutionieren sie den Markt wie die Smartphone Apps? Medientage 2012 Marcus Worbs-Remann, Partner München, 25. Oktober 2012 Smart-TV Apps was steckt dahinter? Smart-TV Portale bieten eine

Mehr

Festnetz. 11. IP-basierte Pakete Call & Surf VDSL (3/3) - Brutto.

Festnetz. 11. IP-basierte Pakete Call & Surf VDSL (3/3) - Brutto. 7. Call & Surf Pakete, VDSL (2/2) - Brutto. Hinweis: Die vertriebseingestellte HotSpot Flat bleibt weiterhin Bestandteil im Call & Surf Comfort Plus VDSL 25 Paket Call & Surf Comfort VDSL 39,95 44, 95

Mehr

Die Zukunft der optischen Speichermedien

Die Zukunft der optischen Speichermedien "On-Demand Digital Publishing " Die Zukunft der optischen Speichermedien Frühjahrstreffen des Arbeitskreis "Multimedia & Grafik des ZKI e.v. - 30. Mai 2007 AGENDA Über Rimage Optische Speichermedien gestern

Mehr

Printed Electronics eine Zukunft für Verlage?

Printed Electronics eine Zukunft für Verlage? Printed Electronics eine Zukunft für Verlage? Wie gedruckte Elektronik unsere Gesellschaft verändern wird Publisher s Forum Mai 2011 www.oe-a.org Page 1 Wolfgang Mildner Geschäftsführer PolyIC the chip

Mehr

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen. Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen. Unternehmenspräsentation, 2015 CGI Group Inc. Ihr Partner weltweit: Das Unternehmen CGI Erstklassige Business- und IT-Beratung Service für über

Mehr

SMART TV DIE STILLE VERÄNDERUNG DES BIG SCREENS IM WOHNZIMMER DER KONSUMENTEN. Gerd Weiner Geschäftsführer MEKmedia GmbH

SMART TV DIE STILLE VERÄNDERUNG DES BIG SCREENS IM WOHNZIMMER DER KONSUMENTEN. Gerd Weiner Geschäftsführer MEKmedia GmbH SMART TV DIE STILLE VERÄNDERUNG DES BIG SCREENS IM WOHNZIMMER DER KONSUMENTEN Gerd Weiner Geschäftsführer MEKmedia GmbH Das Internet erobert die Technologien 1990 Start des Internets am PC 2008 Start des

Mehr

Warum es noch nie so einfach war, meinen Gästen das Sky Erlebnis zu bieten.

Warum es noch nie so einfach war, meinen Gästen das Sky Erlebnis zu bieten. Warum es noch nie so einfach war, meinen Gästen das Sky Erlebnis zu bieten. Matthias Weber, Inhaber Hotel Maximilians in Essen und Sky Kunde seit 2007. Jetzt umschalten mit Sky 1 821_02287_BUS_08_HOTEL_MAILING_006.indd

Mehr

Connected TV - The next Big Screen. Simon Jordi, 20. November 2014

Connected TV - The next Big Screen. Simon Jordi, 20. November 2014 Connected TV - The next Big Screen Simon Jordi, 20. November 2014 Der Medienwandel zu Multiscreen Vom Newspaper zum Connected TV 2014 Goldbach Audience 2 Kein Stein bleibt auf dem anderen Die technikgetriebene

Mehr

Neue Netzwerkgeneration

Neue Netzwerkgeneration Neue Netzwerkgeneration 1 Casacom 2012 Agenda 1 2 3 4 5 FTTH / FITH / Markt LWL / POF (Polymer Optical Fiber) Produktlösungen / Anwendungen Vermarktung / Mehrwert Zusammenfassung 2 Casacom 2012 FTTH /

Mehr

Smarte Mobilität für eine nachhaltige Schweiz

Smarte Mobilität für eine nachhaltige Schweiz Smarte Mobilität für eine nachhaltige Schweiz 16. asut-kolloquium 18. November 2015 Peter Kummer, CIO und Mitglied der Konzernleitung SBB Die SBB Der grösste Mobilitätsdienstleister der Schweiz. Personenverkehr

Mehr

Session A Prozessoptimierung durch industriellen digitalen Verpackungsdruck

Session A Prozessoptimierung durch industriellen digitalen Verpackungsdruck Session A Prozessoptimierung durch industriellen digitalen Verpackungsdruck Josef Simmerl Segment Manager Andreas Lettner Product Manager 1 Agenda Canon Verpackungsmarkt: neueste Zahlen und Trends Value

Mehr

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN! BEST PRACTICE B2C UND B2B DIGITAL, SOCIAL, MOBILE FACEBOOK, TWITTER & CO. NIKE S VIRALER HIT THE LAST GAME

Mehr

IMF Interoperable Master Format

IMF Interoperable Master Format IMF Interoperable Master Format Dr. Siegfried Fößel, Fraunhofer IIS Fraunhofer Digital Cinema Partner für Innovation Fraunhofer IIS Übersicht 1. Motivation 2. Historie 3. Lösungsidee IMF 4. Details 5.

Mehr

Smart Home Offene Plattformen werden sich durchsetzen

Smart Home Offene Plattformen werden sich durchsetzen Smart Home Offene Plattformen werden sich durchsetzen Holger Knöpke, VP Connected Home 4. März 2014 Streng vertraulich, Vertraulich, Intern Autor / Thema der Präsentation 03.03.2015 1 3 Kernfragen Welche

Mehr

TV & Video Services aus der Sicht des Netzanbieters Deutsche Telekom

TV & Video Services aus der Sicht des Netzanbieters Deutsche Telekom TV & Video Services aus der Sicht des Netzanbieters Deutsche Telekom 22. Symposium Deutsche TV Plattform - Wie viel TV verträgt das Internet? 27.02.2013 1 AGENDA 1. Die TV-Produkte der Deutschen Telekom.

Mehr

Enterprise 2.0 Ergebnisse der Online-Umfrage von defacto x GmbH, Deutsche Telekom AG & Selbst GmbH

Enterprise 2.0 Ergebnisse der Online-Umfrage von defacto x GmbH, Deutsche Telekom AG & Selbst GmbH Enterprise 2.0 Ergebnisse der Online-Umfrage von defacto x GmbH, Deutsche Telekom AG & Selbst GmbH Juni 2010 Management Report Studien-Steckbrief Studie? Durchführung? Zielsetzung? Zielgruppe? Methodik?

Mehr

Was ist CSI Worldwide?

Was ist CSI Worldwide? Was ist CSI Worldwide? CSI steht für Consulting Services International, eine internationale Beratung. Worldwide steht für Flexibilität und Verfügbarkeit in jedem Land weltweit. CSI WORLDWIDE ist ein Team

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

6 JAHRE EXPERTISE IN SMART TV ADVERTISING EIN MARKTÜBERBLICK, ENTWICKLUNGEN UND CASES

6 JAHRE EXPERTISE IN SMART TV ADVERTISING EIN MARKTÜBERBLICK, ENTWICKLUNGEN UND CASES 6 JAHRE EXPERTISE IN SMART TV ADVERTISING EIN MARKTÜBERBLICK, ENTWICKLUNGEN UND CASES ZURICH, 20.11.2014 SEBASTIAN BUSSE, DIRECTOR BUSINESS DEVELOPMENT CONNECTED TV BUSSE@SMARTCLIP.COM 20.11.14 1 SMARTCLIP

Mehr

Tools & Services für das Publishing 2.0

Tools & Services für das Publishing 2.0 Tools & Services für das Publishing 2.0 Lutz Glandt Mitglied des Bereichsvorstands BRIEF Deutschland im Konzern Deutsche Post DHL Geschäftsbereich Presse Services Deutsche Post: Dienstleister für die Medienbranche

Mehr