FOCUS-SPEZIAL Die besten Arbeitgeber Deutschlands

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FOCUS-SPEZIAL Die besten Arbeitgeber Deutschlands"

Transkript

1 FOCUS-SPEZIAL Die besten Arbeitgeber Deutschlands Die Top 15 besten Arbeitgeber Deutschlands (branchenunabhängig) Arbeitgeber Audi Airbus BMW PayPal Volkswagen Block House dm drogerie markt ebay Griesson - de Beukelaer ASTRIUM adidas Google Germany Dr. August Oetker Nahrungsmittel Techniker Krankenkasse Bayer Die Top 5 besten Arbeitgeber Deutschlands je Branche Automobil und Zulieferer Audi BMW Volkswagen Porsche Daimler BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik Vector Informatik ITK Engineering Toyota Deutschland Mitsubishi Electric Schiffs-, Flugzeug- und sonstiger Fahrzeugbau, Raumfahrt Airbus ASTRIUM John Deere Premium Aerotec STILL Volvo Construction Equipment Deutschland Rockwell Collins Deutschland ATLAS Elektronik Stadler Rail Group MBDA Deutschland Bau Leonhard Weiss GP Günter Papenburg GOLDBECK DORMA Roto Frank Bohlen & Doyen Wilhelm Geiger Maincor Köster LEG

2 Chemie und Pharma Bayer Sto AG Evonik Industries BASF Beiersdorf Oxea ratiopharm tesa Amgen Grünenthal Maschinen- und Anlagenbau, Multitechnologien Dürr STIHL ebm-papst Robert Bosch ABB Ensinger Hauni Maschinenbau Böllhoff GmbH elobau BEUMER Group Elektronik und Elektrotechnik, medizinische Geräte ABB Rohde & Schwarz Bosch Rexroth SICK Dräger Vector Informatik Gira Bizerba Stiebel Eltron OBO Bettermann Rohstoffe, Energie, Ver- und Entsorgung Berliner Stadtreinigungsbetriebe EWE Stadtwerke München HeidelbergCement AGRAVIS Raiffeisen 50Hertz Transmission TenneT Stadtwerke Düsseldorf Buhck Gruppe Vaillant Herstellung und Verarbeitung von Werk- und Baustoffen, Metallen und Papier Deutsche Edelstahlwerke 3M HeidelbergCement Geberit Jenoptik Knauf Gips Siegwerk Druckfarben Fränkische Rohrwerke unitedprint.com Interpane

3 Fertig- und Gebrauchsgüter STIHL Hansgrohe Sto AG Robert Bosch Bosch und Siemens Hausgeräte Metabo BLANCO ABUS-Gruppe Bizerba Bauerfeind Lebens- und Genussmittel, Tierfutter und Drogerieartikel, medizinische Verbrauchsprodukte Dr. August Oetker Nahrungsmittel DMK Deutsches Milchkontor Beiersdorf Südzucker Philip Morris Griesson - de Beukelaer Mars Teekanne Warsteiner Brauerei Alnatura Banken und Finanzdienstleistungen Volkswagen Financial Services Union Investment Landesbank Hessen-Thüringen Sparda Bank Oldenburgische Landesbank Sparkasse Essen Sparkasse Pforzheim Calw Volksbank Mittelhessen VR Bank Main-Kinzig-Büdingen Sparkasse Bremen Versicherungen und Krankenkassen Techniker Krankenkasse LVM Versicherung Munich RE AOK Hessen R+V Versicherung VGH Versicherungen Hannover Rückversicherung AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen ARAG Versicherungen Die Schwenninger Krankenkasse Telekommunikation und IT SAP DATEV Microsoft Deutschland FIDUCIA IT Deutsche Telekom Infosys Cisco Systems DELL Intershop Communications Fritz & Macziol

4 Verkehr und Logistik GP Günter Papenburg Condor HHLA Hamburger Hafen und Logistik Lufthansa Cargo DFS Deutsche Flugsicherung Flughafen Stuttgart Panalpina Welttransport EMONS Spedition Dresdner Verkehrsbetriebe Meyer & Meyer Beratung, Agenturen, Kanzleien und Technik Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Max-Planck-Gesellschaft Accenture Fraunhofer IAV The Boston Consulting Group Freshfields Bruckhaus Deringer ITK Engineering P+Z Engineering Invenio Dienstleistungen (Personal, Immobilien, Call-Center) FERCHAU Engineering Piepenbrock Unternehmensgruppe Amadeus FiRe Bertrandt Dorfner I.K. Hofmann Engel & Völkers Larosé LEG Brunel Gesundheit und Soziales SHG-Gruppe Klinikum der Universität München (LMU) Johanniter SRH Kliniken Universitätsklinikum Freiburg Top 5- Mittlere Arbeitgeber pme Familienservice Pflegen & Wohnen cura Seniorencentrum Alexianer Berlitz Deutschland Großhandel Saint-Gobain Building Distribution Deutschland STAHLGRUBER AGRAVIS Raiffeisen Dehner GC-Gruppe DEG Alles für das Dach NOWEDA Ingram Micro Bär & Ollenroth Larosé

5 Einzelhandel (ohne Bekleidung) und Handwerk, einzelhandelsnahe Dienstleistungen dm drogerie markt Budnikowsky IKEA Combi-Verbrauchermarkt Das Futterhaus Alnatura Bijou Brigitte BACKFACTORY Apple Retail Germany Hugendubel Bekleidung, Schuhe, Sportausstattung (Herstellung und Handel) adidas Witt Weiden C&A Intersport Deutschland Otto Jack Wolfskin LLoyd Shoes SportScheck PUMA brands4friends Gastronomie, Beherbergung, Entertainment, Fitness und Tourismus AIDA Cruises Steigenberger Hotels Starbucks Condor Marriott Deutschland Block House Lindner Hotels & Resorts Upstalsboom Enterprise Rent a Car Kempinski

OPERATIONS MANAGEMENT

OPERATIONS MANAGEMENT Kurzübersicht der Vertiefung für Studenten der BWL Was macht einen Rechner aus? Einfache Produkte = einfaches Management Interessante Produkte sind heutzutage ein Verbund aus komplexen Systemen und Dienstleistungen,

Mehr

2 Top-Arbeitgeber Wer sind die besten? 2.1 Graduate Barometer Deutschland

2 Top-Arbeitgeber Wer sind die besten? 2.1 Graduate Barometer Deutschland 8 2 TOP-ARBEITGEBER WER SIND DIE BESTEN? 2 Top-Arbeitgeber Wer sind die besten? 2.1 Graduate Barometer Deutschland Zwischen September 2012 und Februar 2013 führte das Berliner Beratungsunternehmen Trendence

Mehr

Briefing Email-Newsletter

Briefing Email-Newsletter Briefing Email-Newsletter deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info www.deswegen.info Allgemeine Angaben Unternehmen: Branche: Produkte / Dienstleistungen: Unser

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011

PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011 PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011 Wer besteht im Reputations-Wettbewerb? Vorstellung der weltweit größten Studie zur Corporate Reputation Global RepTrak Pulse 2011 Ergebnisse

Mehr

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014

LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014 LBBW Aktien Deutschland Halbjahresbericht zum 31.07.2014 WKN: ISIN: 848465 DE0008484650 Fonds in Feinarbeit. Inhalt 8 Vermögensübersicht zum 31.07.2014 9 Vermögensaufstellung zum 31.07.2014 12 Während

Mehr

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Unternehmen weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Aufsichtsratsmitglieder insgesamt Frauenanteil absolut prozentual Adidas Group 12 2 16,67% Allianz SE 12 4 33,33% BASF

Mehr

Personaldienstleister im Profil

Personaldienstleister im Profil Personaldienstleister im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch die

Mehr

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website Briefing Webdesign / Webentwicklung: Neuerstellung einer Website Überarbeitung einer bestehenden Website Sonstiges: deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info

Mehr

Social Media B2B Report

Social Media B2B Report Social Media B2B Report Erstellung eines Branchenreports mit Social Media Monitoring und Vorstellung der Key Insights Volker Davids: @vhdav, kontakt@kauleo.de Susanne Ullrich: @BrandwatchDE, susanne@brandwatch.com

Mehr

Personaldienstleister im Profil

Personaldienstleister im Profil Personaldienstleister im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch die

Mehr

Referenzen (Auszug) Fischerwerke Application Development: Web-basierte Vertriebssteuerung mit Zugriff auf SAP

Referenzen (Auszug) Fischerwerke Application Development: Web-basierte Vertriebssteuerung mit Zugriff auf SAP Mit unserem Team von mittlerweile über 150 Mitarbeitern betreuen wir seit 1999 von unseren Standorten in Karlsruhe, Pforzheim, München und Köln bundesweit Kunden aus dem Mittelstand genauso wie DAX-Unternehmen.

Mehr

GEHALTSREPORT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

GEHALTSREPORT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE Der StepStone GEHALTSREPORT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE www.stepstone.de StepStone GEHALTSREPORT FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE I Die StepStone Gehaltsumfrage StepStone hat im August 2014 eine Online-Befragung

Mehr

Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover

Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover Potsdam, 06.11.2012 Was ist Employer Branding? Brand = Marke Eine Marke

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

Die Personaldienstleiter im Profil

Die Personaldienstleiter im Profil Die Personaldienstleiter im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch

Mehr

Wem gehört der DAX? Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 2014

Wem gehört der DAX? Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 2014 Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 204 Design der Studie Ihr Ansprechpartner Untersucht werden die Unternehmen im DAX (eingetragene Marke der Deutsche Börse AG). Dr. Martin Steinbach Ernst

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Einsatz und Nutzung von Social Media in Unternehmen

Einsatz und Nutzung von Social Media in Unternehmen Einsatz und Nutzung von Social Media in Unternehmen BVDW Studienergebnisse der 2. Erhebungswelle (2012) Carola Lopez, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Zielsetzung & Methodik Aufgrund des großen

Mehr

Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten

Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten Versicherungen mit denen wir als KS-Partner zusammenarbeiten Name ADAC Autoversicherung (Altverträge) mit SB-Teilung ADAC Autoversicherung (Neuverträge) ohne SB-Teilung ADLER Versicherung AG AdmiralDirekt.de

Mehr

Deutscher Project Excellence Award Gewinner Preisträger Finalisten

Deutscher Project Excellence Award Gewinner Preisträger Finalisten Deutscher Project Excellence Award en 2014 Power Generation Services Modernisierung von sechs Niederdruckturbinen in Yonggwang (Südkorea) Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. Alert4All Flughafen

Mehr

Lieferanten Stand: FEB 2010

Lieferanten Stand: FEB 2010 Lieferanten Stand: FEB 2010 lieferanten LIEFNAME BEMERKUNG ABB HEIDELBERG AEG AEG AUSTRIA ALBRECHT JUNG BLOCK B&R GmbH DAHMS DEHN DOLD & SOEHNE FABERKABEL FESTO FINDER FLEXA HAGER HARTING HELUKABEL HENSEL

Mehr

D IE B ESTEN S TRATEGEN

D IE B ESTEN S TRATEGEN D IE B ESTEN S TRATEGEN COLOGNE STRATEGY GROUP QUARTERLY I/2001 DIE WACHSTUMSSTRATEGIEN DER BESTEN STRATEGEN Ergebnisse einer Untersuchung der Cologne Strategy Group DIE BESTEN STRATEGEN TREIBEN DEN WERT

Mehr

Kündigungsterminkalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010

Kündigungsterminkalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010 kalender für die Lohn- und Gehaltsrunden 2008-2010 30.09.08 Privates Verkehrsgewerbe Bayern 104.100 Papiererzeugende Industrie alle West-Bereiche 48.000 Bäckerhandwerk Nordrhein-Westfalen 31.100 Cigarettenindustrie

Mehr

Reputation und Unternehmenserfolg

Reputation und Unternehmenserfolg Reputation und Unternehmenserfolg Unternehmens- und CEO-Reputation in Deutschland 2011-2013 Joachim Schwalbach (2015) Reputation und Unternehmenserfolg Zielsetzung Zielgruppe Methode Untersuchungszeitraum

Mehr

Realisierung einer Car Sharing-Lösung

Realisierung einer Car Sharing-Lösung Realisierung einer Car Sharing-Lösung Innovation Forum Smart Mobile Apps 06.12.2011 Dr. Boris Reichel, iteratec GmbH Agenda Realisierung einer Car Sharing-Lösung Vorstellung Einleitung Client Anteile Server

Mehr

Auszug aktuelle Referenzprojekte (12/2014) Current Reference Projects (12/2014)

Auszug aktuelle Referenzprojekte (12/2014) Current Reference Projects (12/2014) Auszug aktuelle Referenzprojekte (12/2014) Current Reference Projects (12/2014) muvman black/grey: Optik-Showroom Rodenstock, München, Deutschland muvman black/grey: Rodenstock showroom, Munich, Germany

Mehr

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichsten gesetzlichen Krankenversicherungen mit Kontaktangabe. Krankenkasse Möglich in Kontakt actimonda krankenkasse

Mehr

Dienstleister Mitarbeiterbefragung (MAB)

Dienstleister Mitarbeiterbefragung (MAB) MAB-Pro- pro (Ø vergangene Jahr (Ø vergangene Jahre) Angebot? im Bereich MAB? Jahre) Welche Durch- smöglichkeiten Preisspanne der MAB- Referenzkunden (max. drei) CIP Corporate Intelligence GmbH Bodenseestraße

Mehr

SINNERSCHRADER. GESCHÄFTSMODELLE VORGESTERN, GESTERN & HEUTE Hamburg, 26. MÄRZ 2015

SINNERSCHRADER. GESCHÄFTSMODELLE VORGESTERN, GESTERN & HEUTE Hamburg, 26. MÄRZ 2015 SINNERSCHRADER GESCHÄFTSMODELLE VORGESTERN, GESTERN & HEUTE Hamburg, 26. MÄRZ 2015 SINNERSCHRADER 500+ TALENTE Strategie, Beratung, Design, Entwicklung NR. 1 DIGITAL AGENTUR Brandeins Wissen/Statista Empfehlung

Mehr

Zusammenstellung InNatura GbR / Daten Focus Spezial Arbeitgeber in Kooperation mit XING Februar/März 2015 nach Bewertung ihrer Mitarbeiter die 800

Zusammenstellung InNatura GbR / Daten Focus Spezial Arbeitgeber in Kooperation mit XING Februar/März 2015 nach Bewertung ihrer Mitarbeiter die 800 389 Oerlikon mehrere Firmensitze - 4.119 6.709 584 GKN mehrere Firmensitze - 7.000 6.286 704 Mondi mehrere Firmensitze - 1.300 6.003 706 BorgWarner mehrere Firmensitze - 3.000 5.999 777 Quintiles mehrere

Mehr

Kurzvorstellung der corporate quality consulting swiss ag

Kurzvorstellung der corporate quality consulting swiss ag Kurzvorstellung der corporate quality consulting ag Projekt Referent Datum Entscheider im Dialog Constantin Anastasiadis, Holger Haas, Stephan Salmann Mai 2013 corporate quality consulting ag An der Lorze

Mehr

HPC 2008 1. sap.kompetenz.nutzen

HPC 2008 1. sap.kompetenz.nutzen HPC 2008 1 Zahlen & Fakten Vor 20 Jahren gegründet Grosse und langjährige Kundenbasis 50 Mitarbeiter 7 Mio konsolidierter Umsatz in 2007 Standorte in Weinheim und San Francisco SAP Service Partner und

Mehr

factor:plus - Solutions & Services Online-Shop Produkt-Info.-Mgmt. (PIM) CRM Lieferantenportal Promotion Manager Elektr. Datenaustausch (EDI)

factor:plus - Solutions & Services Online-Shop Produkt-Info.-Mgmt. (PIM) CRM Lieferantenportal Promotion Manager Elektr. Datenaustausch (EDI) factor:plus im Einsatz Auf die Liste unserer Kunden und die Vielzahl der Ausprägungen von factor:plus sind wir natürlich stolz. Denn die von uns betriebenen Systeme bezeugen den Anspruch, beste Performanz

Mehr

Duales Studium in Hameln, Holzminden und Höxter

Duales Studium in Hameln, Holzminden und Höxter Duales Studium in Hameln, Holzminden und Höxter 1 Landkreis Hameln-Pyrmont Bankbetriebswirtschaft Deutsche Postbank AG Banking and Finance TARGOBANK AG & Co. KGaA Volksbank Bad Münder eg (Bad Münder) Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com vom 01.08.2012 bis 30.04.2014 Daten wenn nicht anders vermerkt von wikifolio.com Performance Einzeltitel DAX (offene Positionen) 80,00% 70,00% 60,00% 50,00% 40,00% 30,00%

Mehr

Inhalt Einleitung Über dieses Buch Vorwort 1 Status quo: Social-Media-Einsatz in Unternehmen 2 Social-Media-Strategien: Modelle und Beispiele

Inhalt Einleitung Über dieses Buch Vorwort 1 Status quo: Social-Media-Einsatz in Unternehmen 2 Social-Media-Strategien: Modelle und Beispiele Inhalt Einleitung........................................................................ 11 Über dieses Buch.............................................................. 13 Vorwort............................................................................

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 1119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Claudia Hilker. Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft. Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing und Co. HIBibliothek.

Claudia Hilker. Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft. Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing und Co. HIBibliothek. Claudia Hilker Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing und Co. HIBibliothek Ende international Inhalt Einleitung 11 Über dieses Buch 13 Vorwort :

Mehr

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität sqs.com Bitte kopieren Sie eine Folie mit einem geeigneten Bildmotiv aus der Datei Title Slides_DE.pptx (zum Download in den Präsentationsmodus

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Büro- und Produktionsgebäude Lage - Gegenüber dem Berliner Großmarkt - Sehr gute Anbindung zum Flughafen Tegel und den Autobahnen

Büro- und Produktionsgebäude Lage - Gegenüber dem Berliner Großmarkt - Sehr gute Anbindung zum Flughafen Tegel und den Autobahnen DOBA Renditefonds 25 Doblinger Unternehmensgruppe Seit 1962 am Markt ca. 2000 Mitarbeiter Investitionsvolumen in Fonds von rund 2,2 Mrd.! 13.000 Anleger 23 Fonds aufgelegt Investitionsobjekte Immobilie

Mehr

tssoftware made in Germany Systeme

tssoftware made in Germany Systeme Qualitätssoftware tssoftware made in Germany Claus Lewerentz Lehrstuhl Software-Systemtechnik BTU Cottbus Software-intensive Systeme Software ist überall Integraler Bestandteil von Geräten / technischen

Mehr

STELLENWERK JOBMESSE Hamburgs größte Hochschul Jobmesse. Dienstag 10. Mai 2016 Mittwoch 11. Mai 2016

STELLENWERK JOBMESSE Hamburgs größte Hochschul Jobmesse. Dienstag 10. Mai 2016 Mittwoch 11. Mai 2016 WeitereAusstellerInformationenunterwww.stellenwerk.de STELLENWERKJOBMESSE HamburgsgrößteHochschulJobmesse Dienstag 10.Mai2016 Mittwoch 11.Mai2016 UniversitätHamburg EdmundSiemersAllee1 20146Hamburg EineRecruitingVeranstaltungderHamburgerHochschulen

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009

taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009 taraneon Consulting Group Kurzprofil Frankfurt am Main, November 2009 Wer wir sind taraneon auf einen Blick Fokussiert auf Unternehmensentwicklung und transformation in dynamischen Märkten Consulting,

Mehr

Use your Illusion Augmented Reality Scope MKT AG Olching Axel Haschkamp

Use your Illusion Augmented Reality Scope MKT AG Olching Axel Haschkamp Use your Illusion Augmented Reality Scope MKT AG Olching Axel Haschkamp Zeit für Kaffee und Kommunikation MKT AG seit 1981 Inhaber geführt 60 Mitarbeiter eigene Werkstätten 5.000 qm Produktions- und Lagerflächen

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Executive Summary. Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd.

Executive Summary. Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd. Executive Summary Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd. 228 230 218 223 206 200 210 189 123 121 124 133 149 154 160 156 161 170 174 Unterstützt von: Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

www.pwc.de Mobile Payment Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015

www.pwc.de Mobile Payment Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015 www.pwc.de Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015 Management Summary Bevölkerungsbefragung Die Nutzung von ist derzeit noch nicht sehr weit verbreitet: Drei von vier Deutschen haben noch nie kontaktlos

Mehr

FICHTNER IT CONSULTING AG (FIT) IT Beratung und Lösungen

FICHTNER IT CONSULTING AG (FIT) IT Beratung und Lösungen FICHTNER IT CONSULTING AG () IT Beratung und Lösungen Professionelle Lösungen für Ihre Entscheidungen Kompetenzfelder Fichtner-Gruppe Energie Umwelt Wasser & Infrastruktur IT & Consulting Energiewirtschaft

Mehr

Aussteller der Junge Messe 2014 von A-Z

Aussteller der Junge Messe 2014 von A-Z Aussteller der Junge Messe 2014 von A-Z Agentur für Arbeit Bauerweg 23 25335 Elmshorn Tel.: 04121/480201 Internet: www.arbeitsagentur.de Angebot: Berufsberatung Standnummer: 19 Akquinet AG Paul-Strillter-Weg

Mehr

Jahrbuch 2012 38 Prognosen zur Zukunft der IT. Inklusive: Die IT-Fakten der 120 größten Unternehmen Deutschlands

Jahrbuch 2012 38 Prognosen zur Zukunft der IT. Inklusive: Die IT-Fakten der 120 größten Unternehmen Deutschlands 38 Prognosen zur Zukunft der IT Inklusive: Die IT-Fakten der 120 größten Unternehmen Deutschlands 4 Inhaltsverzeichnis Vorwort 9 Kapitel I 38 IT-Manager wetten auf die Zukunft P RO G NO S E N 10 Bettina

Mehr

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand.

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. WIR MITTELSTAND. Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. MER-Marketing Konzept www.yourfirm.de Yourfirm.de 1 Wir bieten Ihnen 3 Vorteile bei der Schaltung Ihrer Stellenanzeigen Dank des einzigartigen

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick Inhalt im Überblick 1. Quartal 2015 3 IPOs IPOs in Q1 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende

Mehr

GI Fachgruppe IV-Controlling, 33. Sitzung am 22.02.2002 GI FG 5.7-22.02.2002-1

GI Fachgruppe IV-Controlling, 33. Sitzung am 22.02.2002 GI FG 5.7-22.02.2002-1 GI Fachgruppe IV-Controlling, 33. Sitzung am 22.02.2002 GI FG 5.7-22.02.2002-1 Das Unternehmen GI FG 5.7-22.02.2002-2 Wertschöpfungskette im Fokus Partner Produktentstehung Lieferanten SCM Unternehmen

Mehr

Referenzen. DieDieSPIE-Gruppe. SPIE Deutschland System Integration GmbH. Referenzen. SPIE-Gruppe. SPIE, gemeinsam zum Erfolg

Referenzen. DieDieSPIE-Gruppe. SPIE Deutschland System Integration GmbH. Referenzen. SPIE-Gruppe. SPIE, gemeinsam zum Erfolg dröse design.de DieDieSPIE-Gruppe SPIE-Gruppe Industrie Daimler AG Mercedes Benz Goodyear Philippsburg Faurecia Hagenbach Witzenmann Pforzheim SEW Eurodrive Bruchsal S&G Automobil AG HWA Affalterbach Autohaus

Mehr

Auszug aus der Kundenliste der A.M.T. successfactory

Auszug aus der Kundenliste der A.M.T. successfactory Auszug aus der Kundenliste der A.M.T. successfactory Office Heidelberg Marktstraße 52a, 69123 Heidelberg, Deutschland T. +49 (0) 6221 65082 49. F. +49 (0) 6221 7399395 info@amt-successfactory.com Office

Mehr

IG Kontorhausviertel e.v. Kontorhausviertel. Fazit. Mitglieder Zielsetzung Maßnahmen. Struktur (Lage, Branchen)

IG Kontorhausviertel e.v. Kontorhausviertel. Fazit. Mitglieder Zielsetzung Maßnahmen. Struktur (Lage, Branchen) INHALT IG Kontorhausviertel e.v. Mitglieder Zielsetzung Maßnahmen Kontorhausviertel Struktur (Lage, Branchen) Fazit IG KONTORHAUSVIERTEL E.V. Gegründet am 24. August 2004 Aktuell 25 Mitglieder Eigentümer

Mehr

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme Ausbildung bei Zwick Fit for the Future Prüfsysteme Das Unternehmen Zwick ist ein Unternehmen der Zwick Roell Gruppe, die zu den international führenden Anbietern von Prüfsystemen für die mechanische Werkstoffprüfung

Mehr

auszug aus unseren referenzen aufgaben

auszug aus unseren referenzen aufgaben dienstleister swiss re, köln / münchen sparkasse, detmold sparkasse, anklam sparkasse, pirna stadtsparkasse, köln kreissparkasse, zweigstelle+hauptstelle deutsche krankenversicherung, köln allianz, köln

Mehr

DEUTSCHER MARKETING PREIS 2015. Die Auszeichnung für erfolgreiches Marketing

DEUTSCHER MARKETING PREIS 2015. Die Auszeichnung für erfolgreiches Marketing DEUTSCHER MARKETING PREIS 2015 Die Auszeichnung für erfolgreiches Marketing Bewerben Sie sich jetzt für den Deutschen Marketing Preis 2015 Der Deutsche Marketing Preis ist seit 1973 die Premium-Auszeichnung

Mehr

Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013

Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013 ein Unternehmen von Arbeitszeit-Monitor Deutschland 2013 Seite 1/32 Wer arbeitet wie viel? Wer macht Überstunden? Wer hat welchen Urlaubsanspruch? Datengrundlage: 262.365 Arbeitsverhältnisse August 2013

Mehr

Die GFKL-Gruppe Ihr Spezialist im Forderungsmanagement

Die GFKL-Gruppe Ihr Spezialist im Forderungsmanagement Die GFKL-Gruppe Ihr Spezialist im Forderungsmanagement Agenda 1. Die GFKL-Gruppe 2. Unsere Kompetenz Ihr Vorteil 3. GFKL-Dienstleistungen 4. Unsere Kunden 5. Warum GFKL Seite 2 GFKL Ihr Spezialist im Forderungsmanagement

Mehr

Pressegespräch. IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2009

Pressegespräch. IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2009 IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2009: Pressegespräch Jahreskonferenz des Rats für Nachhaltige Entwicklung, 23. November 2009, bcc Berlin Pressegespräch IÖW/future-Ranking der Nachhaltigkeitsberichte

Mehr

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart 001. Condor Allgemeine Versicherungs-AG Kfz-Tarif 10.2011 002. DBV Deutsche Beamten Versicherung AG mobil Komfort 08.2010 003. ADCURI GmbH inkl.service Card 08.2011 004. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Suchmaschinenoptimierung Wie finden meine Kunden meine Produkte und Dienstleistungen? 04.11.2010, Duisburg, Niederrheinische IHK

Suchmaschinenoptimierung Wie finden meine Kunden meine Produkte und Dienstleistungen? 04.11.2010, Duisburg, Niederrheinische IHK Suchmaschinenoptimierung Wie finden meine Kunden meine Produkte und Dienstleistungen? 04.11.2010, Duisburg, Niederrheinische IHK Feine Medien GmbH Online Marketing Agentur Duisburg, 2007 Geschäftsführer:

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

IT und Rechenzentren

IT und Rechenzentren Aareon Deutschland GmbH, Mainz (Deutschland) ABP Vermogensbeheer, Amsterdam (Niederlande) Computerraum Agrana GmbH, Kaplice (Tschechische Republik) Allianz Generaldirektion, Zentraler Technikraum, Gefahrenmanagementanlage

Mehr

Online Werbung als Teil der klassischen Werbung in Österreich 2004 und 1-3/2005

Online Werbung als Teil der klassischen Werbung in Österreich 2004 und 1-3/2005 Online Werbung als Teil der klassischen Werbung in Österreich 2004 und 1-3/2005 Pressekonferenz Dr. Robert Nowak (GF FOCUS) Wien, 25.4.2005 Wer ist Focus? Gegründet 1994 Unter den top 5 österreichischen

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Chris Schmidt - istockphoto Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Lecongrès, 24. Oktober 2014 Dr. Benno Bunse Geschäftsführer Germany Trade and Invest Agenda

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr.

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Studienwahl - Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Agrarmanagement - Beiselen GmbH, Halle 1/169 Angewandte Informatik (B.Sc.) Angewandte Pflegewissenschaften (B.Sc.; auch dual) Arboristik (B.Sc.) - HAWK Hochschule

Mehr

Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche

Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche München, 16. Mai 2013 - Kempinski Airport Hotel München Sponsoren: 21.02.2013 Die zentralen Konferenzthemen Braucht das neue Automobil einen

Mehr

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius Funktion: Persönliche Angaben: Alter: Wohnort: Nationalität: Fremdsprachen: SAP Entwickler / Berater 47 Jahre Mannheim Deutsch Englisch (gut), Französisch (Schulkenntnisse) Ausbildung: 1985 1992 Studium

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK TITEL in Millionen 2002 03 04 05 2007 2008 06 Rang 2008 Quartalszahlen stille Reserven stille Lasten Leistungsmerkmal aus Kundensicht Informationen des Unternehmens

Mehr

Bedeutung Risiko- und Business Continuity Management in der Privatwirtschaft. Raiffeisen Informatik GmbH

Bedeutung Risiko- und Business Continuity Management in der Privatwirtschaft. Raiffeisen Informatik GmbH Bedeutung Risiko- und Business Continuity Management in der Privatwirtschaft Ing. Michael Ausmann, MSc Raiffeisen Informatik GmbH Was brauchen wir zum Leben? Die Stärke von Raiffeisen & Leistung der Raiffeisen

Mehr

Unternehmenspräsentation der Assist Consult Management GmbH Referenzen. Dortmund März 2015

Unternehmenspräsentation der Assist Consult Management GmbH Referenzen. Dortmund März 2015 Unternehmenspräsentation der Assist Consult Management GmbH Referenzen Assist Consult Management GmbH Stadtkrone Ost Turiner Weg 8 44269 Dortmund Fon. +49 231.475 478-0 Fax. +49 231.475 478-25 E-Mail:

Mehr

Unternehmensprofil Ferrari electronic AG. Höhere Effizienz durch Unified Communications

Unternehmensprofil Ferrari electronic AG. Höhere Effizienz durch Unified Communications Kurzprofil Unternehmensprofil Ferrari electronic AG Höhere Effizienz durch Unified Communications Ferrari electronic ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für Unified Communications.

Mehr

insights Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Branding Fokus auf Finanzsektor / Regional-Banken

insights Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Branding Fokus auf Finanzsektor / Regional-Banken insights Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Branding Fokus auf Finanzsektor / Regional-Banken Pforzheim, März 2013 Social-Media-Fragestellung für Personalabteilungen Facebook und

Mehr

IHRE KARRIERE BEI SILVER ATENA

IHRE KARRIERE BEI SILVER ATENA IHRE KARRIERE BEI SILVER ATENA UNSERE MITBEWERBER ENTWICKELN SOFTWARE. WIR ENTWICKELN PERSÖNLICHKEITEN. RICHTUNGSWEISEND! SILVER ATENA ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter für die Entwicklung

Mehr

OLIVER VIEL. Employer Branding & Marketing

OLIVER VIEL. Employer Branding & Marketing OLIVER VIEL Employer Branding & Marketing WAS ICH TUE Ich helfe Menschen in Organisationen, ihren nächsten Schritt in Branding & Marketing zu gehen. 2 OLIVER VIEL EMPLOYER BRANDING & MARKETING WAS ICH

Mehr

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence

INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG. Firmenprofil ICS AG. Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence INFORMATIK CONSULTING SYSTEMS AG Firmenprofil ICS AG Automotive Industrial Solutions Transportation Aerospace & Defence Günther Trautzl Key Account Manager Industrial Solutions 20131028 ICS Präsentation

Mehr

Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung

Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung Grünecker E-Auto-Patentindex 2013 Seite 1 von 8 Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung Neuer Höchststand bei Patentanmeldungen für Elektro-Autos Kerntechnologien des E-Autos kommen immer

Mehr

Berufspräsenztag 2012

Berufspräsenztag 2012 Berufspräsenztag 2012 Teilnehmende Referentinnen und Referenten am SGW Allgemeine Studienberatung Frau I. Feßler Frau M. Buschmann allgemeine Studienberatung TECHNISCHE UNIVERSITÄT DORTMUND, AGENTUR FÜR

Mehr

Entwicklung des Hamburger Hafens

Entwicklung des Hamburger Hafens Logistikimmobilienmarkt Metropolregion Hamburg Frank Freitag National Director Hamburg, 21. Juni 2007 Entwicklung des Hamburger Hafens Prognosen bis 2015 Verdoppelung des heutigen Containerumschlags von

Mehr

VdWa Agentur-Umfrage 2009

VdWa Agentur-Umfrage 2009 Seite - 1 - zahlen, Gründungsjahre, Ausrichtung Seite - 2 - Wie schätzen Sie die Gross-Income-Entwicklung 2009 für Ihre Agentur gegenüber den Vorjahren ein? Wie beurteilen Sie die Gewinnerwartung (vor

Mehr

PARTNER. 1 0 0 R E F E R E N Z E N Auszug aus ca. 3500 Kunden. Seite 1. Adasys GmbH. Bain & Company Germany, Inc. München.

PARTNER. 1 0 0 R E F E R E N Z E N Auszug aus ca. 3500 Kunden. Seite 1. Adasys GmbH. Bain & Company Germany, Inc. München. Adasys GmbH Kornwestheim Bain & Company Germany, Inc. Adidas-Salomon AG Herzogenaurach Bilfinger+Berger Bauaktiengesellschaft Adolf Würth GmbH & Co. KG Künzelsau, Schwäbisch Hall, Bad Mergentheim Aichele

Mehr

11.10.2007. Tarifrunde 2008: Die Kündigungstermine. Service des WSI-Tarifarchivs

11.10.2007. Tarifrunde 2008: Die Kündigungstermine. Service des WSI-Tarifarchivs 11.10.2007 Service des WSI-Tarifarchivs Tarifrunde 2008: Die e Noch ist die Tarifrunde 2007 nicht zu Ende, im Einzelhandel und im Versicherungsgewerbe wird beispielsweise noch verhandelt. Aber die Tarifrunde

Mehr

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich

Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren. Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Europäisches Gewerbemietvertragsrecht für Investoren Deutschland, Frankreich, England und Italien im Vergleich Werttreibende Faktoren und Risiken im Fokus 29. November 2006 CREDIT SUISSE JUNGHOFPLAZA FRANKFURT/

Mehr

PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH PCS Systemtechnik GmbH 80 Mitarbeiter 10,6 Mio EUR Umsatz in FJ 2009/10 155.000 installierte Geräte Stammsitz München Geschäftstelle Essen Geschäftstelle Wien Internationale Service-Stützpunkte Positionierung:

Mehr