Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abfallwegweiser. Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg"

Transkript

1 Abfallwegweiser Aktiver Umweltschutz für den Landkreis Regensburg

2 Vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der neue Abfall- und Wertstoffwegweiser soll Ihnen in der bewährten Art und Weise helfen, praktische Informationen zu den zahlreichen, angebotenen Entsorgungsdienstleistungen im Landkreis zu finden. Vermeidung, Recycling und umweltgerechte Entsorgung sind für eine moderne Kreislaufwirtschaft auch künftig unverzichtbar und ohne sinnvolle Alternative. Mit einem vielschichtigen und bürgernahen Angebot auf 39 Wertstoffhöfen schafft die Abfallwirtschaft im Landkreis die notwendigen Voraussetzungen. Die wichtigsten Stützpunkte unseres Abfallwirtschaftskonzeptes sollen dabei weiterhin die Wertstoffhöfe sein, die Akteure sind aber nach wie vor umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger. Mit Ihrem Engagement leisten Sie persönlich Ihren eigenen Beitrag, der sich langfristig für uns alle bezahlt macht. Ihr Herbert Mirbeth Landrat Wir sind für Sie da Abteilungsleiter Abfallwirtschaft Robert Kellner Tel. (0941) Abfallberatung, Müllabfuhr und rfassung Gerda Bauer Tel: (0941) ierung Thomas Weingart Tel. (0941) Sachgebietsleiter Abfallwirtschaft Andreas Hügel Tel. (0941) Abfallberatung, Bau- und Problemabfälle, börse Helmut Niggel Tel. (0941) Abrechnungen und Müllabfuhr Peter Kühn Tel. (0941) Nähere Informationen zu allen Fragen der Abfallentsorgung erfahren Sie direkt bei uns oder auf unserer Internetseite: - Rubrik Bürgerservice, Abfallratgeber

3 Jedes bewohnte und genutzte Grundstück muss an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen werden. Zur Auswahl stehen 50l, 60l, 80l, 120l, 240l Tonnen sowie 1,1 m 3 Container. Für benachbarte Grundstücke mit gemeinsamer Grundstücksgrenze besteht die Möglichkeit, eine Nachbarschaftstonne zu beantragen. Mit der Müllgebühr bezahlen Sie nicht nur die 14-tägige Entsorgung des Rest mülls, sondern alle Leistungen der öffentlichen Abfallentsorgung, also alle Kosten, die bei der Einsammlung, Verwertung und Entsorgung entstehen. Die An-, Um- und Abmeldung der Rest mülltonne erfolgt vom Grundstückseigentümer bei der zuständigen Gemeindeverwaltung. Die Tonne ist selbst zu beschaffen. Die Abholtermine werden in einem eigenen Entsorgungskalender veröffentlicht, der Ende des Jahres an jeden Haushalt zugestellt wird. Das darf rein: In die tonne gehören z.b.: Asche, Hygienepapiere, Knochen, Lappen, Staubsaugerbeutel, Tapeten, Windeln, Zigarettenkippen usw. Bitte beachten Sie: Geleert werden nur Mülltonnen mit gültiger Gebührenmarke und geschlossenem Deckel. Am Abholtag müssen die Tonnen ab Uhr bereitstehen. Fällt ausnahmsweise mehr an, können amtliche säcke in vielen Gemeinden und einigen Verkaufsstellen erworben werden. Unser Tipp: Durch konsequentes Abfalltrennen und Nutzen aller Sammelsysteme kann der so reduziert werden, dass Sie mit einer möglichst kleinen Mülltonne auskommen.

4 1. Wertstoffhof Für die Selbstanlieferung von n steht Ihnen in jeder Gemeinde ein Wertstoffhof zur Verfügung. Die aktuellen Öffnungszeiten erfahren Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung oder auf unserer Internetseite. Bezahlen Sie nicht doppelt! Sie haben bereits beim Einkauf für die kostenlose Rücknahme der Verpackungen bezahlt. Bei der Entsorgung von n über die tonne entstehen Ihnen doppelte Kosten. Sie bringen wir verwerten: Verpackungen nur Verkaufsverpackungen: z.b. Glas,, Weißblech, Alu minium, Folien, Hohlkörper, PET-Flaschen, Becher, Styropor, Mischkunststoffe und Getränkeverbunde Sonstiges z.b. Mischschrott, Grüngut,, Kork, Schuhe, Altkleider, Speiseöle und -fette, Elektroschrott, PU-Schaumdosen, CDs, Energiesparlampen und Haushaltskunststoffe Neu! 2. Haushaltskunststoffe Auf nahezu allen Wertstoff höfen können auch viele saubere Kunststoffe sogenannte stoffgleiche Nichtverpackun gen abgegeben werden, z.b. Wäsche körbe, PVC-Rohre, Plastikspielzeug, Eimer, Gießkannen, Blumentöpfe, Fässer etc. 3. Sammelcontainer Zusätzlich zu den Wertstoffhöfen sind im Landkreis viele Dosen container bei den bekannten Glascontainerstellplätzen aufgestellt. Unser Tipp: Besuchen Sie vor Ihrer ersten Anlieferung den Wertstoffhof zur näheren Information. Die Mitarbeiter vor Ort beraten Sie gerne.

5 Was ist? sind nur brennbare bewegliche Sachen, die üblicherweise in Haushalten vorkommen und nur wegen ihrer Größe oder ihres Gewichtes nicht in die Mülltonne passen, z.b. Möbel und Einrichtungsgegenstände, Teppiche etc. Nicht zum gehören: Hausmüll Fenster Türen Holzdecken Laminat- und Parkettböden Elektro-Schrott etc. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, seinen kostenlos zu entsorgen: Wir kommen zu Ihnen oder Sie liefern an. Selbstanlieferung von kann unter Vorlage eines ausgefüllten selbstanlieferscheines an der Müllumladestation in Regensburg-Haslbach angeliefert werden. Diesen erhalten Sie bei Ihrer Gemeinde, am Wertstoffhof oder auf unserer Internetseite. Abholung von Sie können bei Ihrer Gemeinde oder am Wertstoffhof eine anforderungskarte holen, ausfüllen und an den zuständigen Entsorgungsunternehmer senden. kann aber auch online angemeldet werden unter: Sie bekommen dann einen Abholtermin mitgeteilt. Der muss an diesem Tag ab 6.00 Uhr am Grundstück bereitstehen.

6 Für kleine Mengen (bis Kofferrauminhalt) an kompostierbarem Grüngut steht der Grüngutcontainer im Wertstoffhof zur Verfügung. Das darf rein: Grasschnitt, Pflanzenteile, Wurzelballen, Äste und Zweige etc. Zusätzlich können Sie Ast- und Strauch material, jedoch nicht Grasschnitt und Obstabfälle, an 35 gemeindlichen Grüngutsammelstellen ablagern. Die Standorte erfahren Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung. Größere Mengen Grüngut bringen Sie bitte direkt zum platz: Landkreis-plätze Beratzhausen, Pollenried, Regenstauf plätze Firma Habermeier, Buchhausen, Firma Hahn, Maiszant, Stadt Hemau Die aktuellen Öffnungszeiten erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde oder auf unserer Internetseite. Greifen Sie zu! Gleichzeitig können Sie am platz qualitativ hochwertigen in verschiedenen Siebungen sowie Abdeckmaterial zu günstigen Preisen erwerben. Umfassende Informationen sowie verschiedene Merkblätter finden Sie auf unserer Internetseite. Unser Tipp: Die Eigenkompostierung ist zweifelsohne der umweltfreundlichste Weg. Zur Förderung der Eigenkompostierung bezuschusst der Landkreis unbürokratisch die Anschaffung von behältern. Sprechen Sie vor dem Kauf mit uns!

7 , Pappe, Kartonagen Jedes an die Abfallentsorgung angeschlossene Grundstück hat Anspruch auf eine grüne 240l- tonne. Ihre Gemeinde kümmert sich um die Verteilung der tonnen. Die monatlichen Abholtermine finden Sie im Entsorgungskalender oder auf unserer Internetseite. Darüber hinaus anfallende mengen können über den Altpapiercontainer auf Ihrem Wertstoffhof entsorgt werden. Das darf nicht rein: z.b. Milch- und Safttüten, Blauund Durchschreibepapier, Tapeten, Hygienepapiere wie taschentücher oder Windeln. Unser Tipp: Verwenden Sie Produkte aus Recyclingpapier mit dem Blauen Engel!, können Sie in Kleinmengen auf dem Wertstoffhof entsorgen. Das darf rein: Beton, Mauerreste, Estrich, Dachziegeln, Fliesen usw. Für größere Mengen stehen im Landkreis aufbereitungsanlagen und deponien zur Verfügung. Eine entsprechende Firmenliste finden Sie auf unserer Internetseite. Unbelasteter kann über die börse des Landkreises vermittelt werden. Desweiteren kann auf den gemeindlichen - und deponien und bei verschiedenen Firmen die damit Kies- bzw. Sandgruben wiederverfüllen, angeliefert werden Nähere Informationen sowie Merkblätter finden Sie auf unserer Internetseite. Unser Tipp: Je besser Sie Ihre Baustellenabfälle vorsortieren, desto geringere Kosten fallen für Sie an. Brennbare Baustellenabfälle gehören zur Umladestation Haslbach.

8 1. Problemmüll Chemikalien, Farben und Lacke, Neonröhren etc. gehören zum Umweltmobil und nicht in die Mülltonne. Um eine sichere Entsorgung zu gewährleisten, bieten wir in allen Gemeinden eine mobile, kostenlose Sammlung für Problemabfälle an. Die entsprechenden Termine des Umweltmobils finden Sie im Entsorgungskalender oder auf unserer Internetseite. 2. Altreifen Altreifen von Personenkraftwagen und Motorrädern ohne Felgen werden zweimal jährlich entsprechend den Terminen im Entsorgungskalender abgeholt. Pro Abfuhr dürfen bis zu 6 Reifen je Mülltonne bereitgestellt werden. 3. Müllumladestation Haslbach n Brennbare Baustellenabfälle wie Abbruchholz, Kork, Isolierschäume, verschmutztes Styropor, n Hartschäume, Heraklithplatten, Dachpappe, n stark verschmutzte Folien, n Leergebinde mit eingetrockneten Farb resten, Türen und Fenster mit Rahmen (ohne Glas) können gebührenpflichtig bei der Müll umladestation in Regensburg angeliefert werden: Öffnungszeiten: Mo - Fr: und Uhr Nach Feiertagen auch samstags: Uhr, außer Karsamstag Tel. (09 41) Kühlgeräte Alle Kühlschränke und Gefriertruhen werden einmal im Monat nach vorheriger Anmeldung bei der Firma Meindl direkt von zuhause abgeholt. Tel. (0941) oder

9 Informationen zu allen Entsorgungsleistungen des Landkreises: n Abfallberatung Landratsamt: (0941) oder 348 n Abfallberatung im Internet: Rubrik: Bürgerservice, Abfallratgeber n Rückseite des jährlichen Entsorgungskalenders n Wertstoffhofflyer (Internet, Gemeinden, Wertstoffhof) Impressum Herausgeber: Landkreis Regensburg Altmühlstraße Regensburg Redaktion: Sachgebiet Abfallwirtschaft Fotos: Landratsamt Regensburg Gestaltung: Grafik.Büro Gegensatz Druck: Aumüller Druck GmbH & Co. KG Regensburg Gedruckt auf 100% Recyclingpapier n

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Das Abfall-ABC für Gewerbeabfälle wurde von der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbh (AVL mbh) und dem Landratsamt Ludwigsburg ausgearbeitet. Es dient

Mehr

Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH

Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH Stand: Februar 2012 2 Ziel einer modernen Abfallwirtschaft ist, Abfälle möglichst zu vermeiden, nichtvermeidbare Abfälle zu verwerten und den Rest fachgerecht zu entsorgen.

Mehr

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Allgemeines Der Müll aus den Haushaltungen ist zu trennen und separat zu entsorgen. (Öffnungszeiten Kreismülldeponie Heegwald siehe Seite 8).

Mehr

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig!

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig! Abfall-Trennung So trennen Sie richtig! DE Richtig trennen Abfall-Trennung ist wichtig für die Menschen, für die Natur und um Geld zu sparen. Abfall-Trennung hilft dabei, das Wasser, den Boden und die

Mehr

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden.

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden. Abfall- Wegweiser Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick Der Abfallkalender informiert Sie darüber, wann Restmüll, Papier und die Verpackungsabfälle abgeholt werden. Er wird jedes Jahr Ende November/

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

Anlieferungen von mehr als 20 Geräten der Gruppe 1 bis 3, bedürfen einer vorherigen Anmeldung beim Wertstoffbringhof.

Anlieferungen von mehr als 20 Geräten der Gruppe 1 bis 3, bedürfen einer vorherigen Anmeldung beim Wertstoffbringhof. Regelungen der Städte und Gemeinden im Kreis Soest und HSK zum Elektrogerätegesetz Hochsauerlandkreis Arnsberg: Die Stadt Arnsberg hat auf dem Wertstoffbringhof der Technischen Dienste in Arnsberg- Hüsten,

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Entsorgung Punkt DE GmbH Rosenfelder Straße 15-16 10315 Berlin Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätige ich, dass ich einen Container zu

Mehr

Gebührensatzung: für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Schweinfurt. (Müllgebührensatzung)

Gebührensatzung: für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Schweinfurt. (Müllgebührensatzung) Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Schweinfurt (Müllgebührensatzung) Der Landkreis Schweinfurt erlässt aufgrund Art. 17 und 18 Abs. 1 Nr. 1 Landkreisordnung für den Freistaat

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di .: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di Abflussreiniger Akkus Aktenordner Altholz Altkleider Altöl Alufolien/-deckel/-tuben Aluminium (Verpackung) Aquarium Arzneimittel Asbesthaltige Stoffe Asche (erkaltet)

Mehr

Gebührensatzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Miltenberg. vom 19.12.2011 zuletzt geändert am 16.12.2013

Gebührensatzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Miltenberg. vom 19.12.2011 zuletzt geändert am 16.12.2013 Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Miltenberg vom 19.12.2011 zuletzt geändert am 16.12.2013 Der Landkreis Miltenberg erlässt aufgrund des Art. 7 Abs. 2 und 5 BayAbfG folgende

Mehr

ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR. Neue Abfallgebühren in Duisburg

ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR. Neue Abfallgebühren in Duisburg ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR Neue Abfallgebühren in Duisburg ab dem 1. Januar 2012 ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR Die neue Abfallgebührenstruktur kommt Ob Grundstückseigentümer, Firmeninhaber, Gewerbetreibender oder

Mehr

Satzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes. Wartburgkreis - Stadt Eisenach folgende Gebührensatzung:

Satzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes. Wartburgkreis - Stadt Eisenach folgende Gebührensatzung: Satzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes Wartburgkreis Stadt Eisenach - Gebührensatzung - Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes

Mehr

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3 Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3  Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft Abfallkalender 2015 1 Standorte = Werkhof Feldgässli 3 Glasmulden Alu- und Büchsen-Sammelstelle Öl-Container Kleider-Sammelstelle Container Nespresso Kapseln Batterie-Sammelstelle 2 = Lehngasse Bushaltestelle

Mehr

Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach

Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach Editorial Wertstoffkreislauf Im Abfall stecken wertvolle Ressourcen Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

3 Gebührenarten, Gebührenmaßstab, Gebührensatz

3 Gebührenarten, Gebührenmaßstab, Gebührensatz 3 Gebührenarten, Gebührenmaßstab, Gebührensatz (1) Basisgebühr Die Basisgebühr wird für jeden Haushalt, jeden Gewerbebetrieb und jedes vorübergehend genutzte Objekt eines anschlusspflichtigen Grundstücks

Mehr

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Sehr geehrte Kunden, mit insgesamt 8 im Landkreis Calw können wir Ihnen ein flächendeckendes Entsorgungssystem für Ihre Abfälle

Mehr

Bio- und Papierabfall gewährleistet.

Bio- und Papierabfall gewährleistet. MÜLLABFUHR-INFO Das Drei-Tonnen-System DAS DREI-TONNEN-SYSTEM»Die Drei«Mit unserem Drei-Tonnen-System bringen wir Ihren Müll auf den richtigen Weg! Das System besteht aus der getrennten Sammlung von Abfällen

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Landkreis Neumarkt i.d.opf.

Landkreis Neumarkt i.d.opf. Landkreis Neumarkt i.d.opf. TOP 3 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung Kreistagssitzung am 29.10.2014 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung

Mehr

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und entsorgung Inhalt Seite 03 03 04 Inf o r m a t i o n e n un d Wi s s e n s w e r t e s Wohin mit dem Müll? Mülltrennung Abfallwegweiser mit Berechtigungskarte Adr

Mehr

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit.

Papier. Sammeln & Verwerten. Papier Pappe Kartonagen. AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Papier Sammeln & Verwerten Papier Pappe Kartonagen AWISTA. Wir ent sorgen für Sauberkeit. Sammeln & verwerten von Papier, Pappe, Kartonagen Hintergrund Der AWISTA führte im Frühjahr 2008 die Papiertonne

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Abfall-Merkblatt 2016

Abfall-Merkblatt 2016 Abfall-Merkblatt 2016 Gemeinde Beringen 3 2 4 1 5 Abfallsammelstellen: 1 Hard 4 Beringen Enge 2 Abfallcenter 5 Guntmadingen 3 Coop Verkaufsstellen für Abfallmarken: Coop Beringen, Schaffhauserstrasse 2

Mehr

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht

Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht GEMEINDE 5708 BIRRWIL Tel. 062 765 06 60 / Fax. 062 765 06 69 gemeindeverwaltung@birrwil.ch Hanspeter Wyss: 079 422 99 76 Dieter Frey: 079 508 17 39 Abfallwesen Merkblatt Hauskehricht KEHRICHTABFUHR Die

Mehr

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 -

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Für viele Dinge, die wir nicht mehr brauchen, gibt es die unterschiedlichsten Entsorgungsmöglichkeiten. Der EVS hat Ihnen hierzu für den

Mehr

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten

Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten Wertschöpfung durch Technologie. Kompetenz in Abfallverwertung. Wertvolles erhalten KORN weist den Weg in eine bessere Zukunft. Wie wir mit unserem Abfall umgehen, ist eines der dringlichsten Probleme

Mehr

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Stadt Maienfeld Abfallblatt 2015 Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Tonnen Tonnen Tonnen Erfahrungszahlen: Ein paar Erfahrungszahlen der vergangenen 5 Jahre, damit Sie sich ein

Mehr

G e b ü h r e n s a t z u n g

G e b ü h r e n s a t z u n g G e b ü h r e n s a t z u n g zur kommunalen Abfallentsorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (-AbfGS-) Aufgrund von Art. 7 Abs. 2 und 5 des Gesetzes zur Vermeidung, Verwertung und sonstigen Entsorgung

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung. (Abfallgebührensatzung)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung. (Abfallgebührensatzung) 1 Satzung über die Erhebung von Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung im Landkreis Bautzen (Abfallgebührensatzung) Aufgrund des Gesetzes zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der

Mehr

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Der Kyffhäuserkreis Liebe Bürgerinnen und Bürger, pünktlich vor Beginn des neuen Jahres erhalten Sie die Abfallfibel 2015. Auch in diesem Jahr wurde

Mehr

Das Abfall-ABC. Restmüll kommunale Sammelstelle Sondermüllsammlung Elektroschrott

Das Abfall-ABC. Restmüll kommunale Sammelstelle Sondermüllsammlung Elektroschrott A Abbeizmittel Abflussreiniger Äste Akkus Akten Altglas Altkleider Altöl Altpapier Aluminium Asbest Asche (kalt) Autobatterien Autoreifen Biotonne/Komposthaufen Rückgabe an Händler, Glascontainer Sammelcontainer,

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen.

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Einfach hin und sofort weg: selbst entsorgen im Wertstoffhof. Wertstoffhöfe in Ihrer Nähe. Alles muss raus, und das am liebsten

Mehr

Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen

Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen Sicher und Sauber Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen Im Dienste der Umwelt Ein Leistungsstarker Partner! Gastwirte, Heim- und Spitalleiter oder Betreiber einer Kantine kennen das Problem:

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK E N T S O R G U N G Meine Vier! BIO PAPIER REST PLASTIK FLASCHEN & METALL DOSEN E N T S O R G U N G INHALT 3 Mehr Service! 4-5 Schwarze Tonne: Restmüll 6-7 Braune Tonne: Bioabfälle 8-9 Rote Tonne: Altpapier

Mehr

Gewerbeabfall- Beratung der AVL

Gewerbeabfall- Beratung der AVL Gewerbeabfall- Beratung der AVL Annette Schwinning-Beutelspacher Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg (AVL) Was sind Gewerbeabfälle? - hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, die aufgrund

Mehr

Was gehört wohin von A bis Z

Was gehört wohin von A bis Z Was gehört wohin von A bis Z Die folgende Liste soll Ihnen einen kleinen Überblick darüber geben, welcher Abfall wohin gehört. Sollten Sie hier nicht fündig werden, so wenden Sie sich bitte an die Abfallberaterin

Mehr

01.06.2014. Foto: Harald Heinritz/abfallbild.de. Landkreis Neustadt a.d.aisch Bad Windsheim. Abfälle am Bau. www.kreis-nea.de

01.06.2014. Foto: Harald Heinritz/abfallbild.de. Landkreis Neustadt a.d.aisch Bad Windsheim. Abfälle am Bau. www.kreis-nea.de 01.06.2014 1 Landkreis Neustadt a.d.aisch Bad Windsheim Foto: Harald Heinritz/abfallbild.de Abfälle am Bau www.kreis-nea.de 2 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wo gehobelt wird, da fallen Späne gerade

Mehr

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I ABFALLGEBÜHRENSATZUNG Seite 1 ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I 1 Gebühren für die Sammlung von Restabfällen (1) Der ZAV erhebt

Mehr

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Stadtallendorf hat in ihrer Sitzung am 17.12.2009 folgende

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Stadtallendorf hat in ihrer Sitzung am 17.12.2009 folgende Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Stadtallendorf hat in ihrer Sitzung am 17.12.2009 folgende Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Stadtgebiet von Stadtallendorf (Abfallsatzung - AbfS) beschlossen,

Mehr

Abfallfibel des Landkreises Biberach

Abfallfibel des Landkreises Biberach 24 1 Kontakt und weitere Informationen Abfallfibel des Landkreises Biberach Landratsamt Biberach Abfallwirtschaftsbetrieb Rollinstraße 9 88400 Biberach Telefon 07351 52-6555 Telefax 07351 52-6403 E-mail:

Mehr

Wertstoff- und Abfall-ABC = Verwertung- oder Entsorgungsmöglichkeit = zum Teil

Wertstoff- und Abfall-ABC = Verwertung- oder Entsorgungsmöglichkeit = zum Teil & Co. Wertstoff- und Abfall-ABC = Verwertung- oder Entsorgungsmöglichkeit = zum Teil Abbeizmittel Abbruchmaterial, unbelastet, mineralisch Abflussreiniger Altautos Altfenster Altglas (Behälter) Altglas

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

Gebührensatzung zur Abfallsatzung des Kreises Weimarer Land. 1 Gebührentatbestand

Gebührensatzung zur Abfallsatzung des Kreises Weimarer Land. 1 Gebührentatbestand Kreis Weimarer Land Gebührensatzung zur Abfallsatzung des Kreises Weimarer Land Der Kreis Weimarer Land erlässt aufgrund der Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung (Thüringer Kommunalordnung ThürKO)

Mehr

Gastronomie-Entsorgung

Gastronomie-Entsorgung Gastronomie-Entsorgung Speisereste Verpackte Lebensmittel Wertstoffe Fettabscheider Altspeisefette Ein Unternehmen der www.umsema.de ALLES AUS EINER HAND: ENTSORGUNG ENTSORGUNG VON SPEISEABFÄLLEN SAMMLUNG

Mehr

Abfallinfo des Landkreises Biberach

Abfallinfo des Landkreises Biberach 24 1 Kontakt und weitere Informationen Abfallinfo des Landkreises Biberach Landratsamt Biberach Abfallwirtschaftsbetrieb Rollinstraße 9 88400 Biberach Telefon 07351 52-6555 Telefax 07351 52-6403 E-mail:

Mehr

5 Getrennte Einsammlung von Abfällen zur Verwertung und sperrigen Abfällen im Holsystem

5 Getrennte Einsammlung von Abfällen zur Verwertung und sperrigen Abfällen im Holsystem Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich hat in ihrer Sitzung am 20.12.2005 die folgende "Satzung über die Entsorgung von Abfällen in der Stadt Dreieich" (A B F A L L S A T Z U N G - AbfS -)

Mehr

Sie rufen an wir holen ab!

Sie rufen an wir holen ab! Wohin mit dem Sperrmüll? Sie rufen an wir holen ab! SPERRMÜLL-ABHOLUNG Der ZAW-SR bietet Ihnen eine kostenlose Sperrmüllabholung für alle an die Müllabfuhr angeschlossenen Grundstücke des Verbandsgebietes.

Mehr

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay. Pressemitteilung Landratsamt -Gunzenhausen 1 Nr.: 127/2014 i. Bay., den 20.98.2014 Sachbearbeiter/in: Sabine Bartke Telefon: 09141 902-287 Telefax: 09141 902-7287 E-Mail: sabine.bartke@landkreis-wug.de

Mehr

Satzung des Landkreises Hildburghausen über die Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) AbfGS

Satzung des Landkreises Hildburghausen über die Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) AbfGS Satzung des Landkreises Hildburghausen über die Gebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) AbfGS Der Kreistag des Landkreises Hildburghausen hat aufgrund von 4 Absatz 2 Satz

Mehr

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Präambel Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG)

Mehr

ABFALLWIRTSCHAFT hŵǁğůƚɛđśƶƚnj ZĞƐƐŽƵƌĐĞŶƐĐŚƵƚnj tŝƌƚɛđśăĩƚůŝđśŭğŝƚ ƺƌŐĞƌĨƌĞƵŶĚůŝĐŚŬĞŝƚ ŶƚƐŽƌŐƵŶŐƐƐŝĐŚĞƌŚĞŝƚ

ABFALLWIRTSCHAFT hŵǁğůƚɛđśƶƚnj ZĞƐƐŽƵƌĐĞŶƐĐŚƵƚnj tŝƌƚɛđśăĩƚůŝđśŭğŝƚ ƺƌŐĞƌĨƌĞƵŶĚůŝĐŚŬĞŝƚ ŶƚƐŽƌŐƵŶŐƐƐŝĐŚĞƌŚĞŝƚ ABFALLWIRTSCHAFT Geschäftsbericht 2013 0I Vorwort Seite 2 Restmüll Seite 3 DSD-Vereinbarungen Seite 4 Altpapier. Seite 5 Altglas. Seite 5 Altmetall.. Seite 6 Leichtverpackungen. Seite 7 Nichtverpackungs-Kunststoffe.

Mehr

Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster. vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010

Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster. vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010 Abfallsatzung der Stadt Bad Soden-Salmünster vom 18.05.1998 in der Fassung des VIII Nachtrages vom 15.11.2010 Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Soden-Salmünster hat in ihrer Sitzung am 18.05.1998

Mehr

WERTSTOFFGESETZ Eine Bewertung aus Marktsicht

WERTSTOFFGESETZ Eine Bewertung aus Marktsicht WERTSTOFFGESETZ Eine Bewertung aus Marktsicht Auf Basis der zwischen den Koalitionsfraktionen ausgehandelten Eckpunkte hat das Bundesumweltministerium den Arbeitsentwurf eines Wertstoffgesetzes vorgelegt.

Mehr

NEUES Tarifkonzept 2014. Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen!

NEUES Tarifkonzept 2014. Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen! NEUES Tarifkonzept 2014 Einfach mehr trennen, Umwelt schützen und Geld sparen! DAS NEUE TARIFKONZEPT FairPay Liebe Kundinnen und Kunden! Wenn Sie mehr Abfälle trennen, schützen Sie die Umwelt und können

Mehr

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Abfallsack Der orange Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er kann nur bei den offiziellen Verkaufsstellen in der Gemeinde Vilters-Wangs gekauft werden (siehe Verzeichnis). Bitte stellen Sie den Abfallsack

Mehr

- Abfallgebührensatzung vom 3. Dezember 2015 Beschluss Nr. 1843/15 2.122

- Abfallgebührensatzung vom 3. Dezember 2015 Beschluss Nr. 1843/15 2.122 Satzung zur Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung in der Landeshauptstadt Erfurt - Abfallgebührensatzung (AbfGebS)- vom 3. Dezember 2015 Aufgrund der 19 und 20 Abs. 2 Satz

Mehr

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER.

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. Wir haben die passende Lösung für Sie: Tonnen, Container und Mulden für alle Arten von Abfällen. Von mini bis ganz groß. Für Industrie, Gewerbe und Haushalte.

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Neuss vom 17. Dezember 1999 (in der Fassung der 3. Änderungssatzung vom 15.

Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Neuss vom 17. Dezember 1999 (in der Fassung der 3. Änderungssatzung vom 15. Abfallentsorgung 19/01 75. Erg. Lief. 1/2007 HdO Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Neuss vom 17. Dezember 1999 (in der Fassung der 3. Änderungssatzung vom 15. Dezember 2006) Aufgrund des 7

Mehr

Gebührensatzung. hat der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden folgende Satzung beschlossen: 1 Grundsatz

Gebührensatzung. hat der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden folgende Satzung beschlossen: 1 Grundsatz Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung der Stadt Baden-Baden (Abfallentsorgungsgebührensatzung - AGS) in der Fassung der 6. Änderungssatzung vom 28. Juni 2004 Aufgrund von - 4 und 11 der

Mehr

Abfallverordnung 12. Mai 2011

Abfallverordnung 12. Mai 2011 Abfallverordnung 12. Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. GEBÜHREN Art. 1 Mehrwertsteuer 2 Art. 2 Grundgebühr 2 Art. 3 Sackgebühr 2 Art. 4 Gebühr für Gewerbecontainer 3 Art. 5 Verdichteter Abfall 3 Art.

Mehr

Satzung. der Stadt Speyer. über die. Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung. (Abfallgebührensatzung) vom 23.05.

Satzung. der Stadt Speyer. über die. Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung. (Abfallgebührensatzung) vom 23.05. Satzung der Stadt Speyer über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung) vom 23.05.2003 in der Fassung vom 21.12.2012 Die Änderungssatzungen vom 14.03.2007 (Amtsblatt

Mehr

Abfall von A bis Z im Haushalt

Abfall von A bis Z im Haushalt kann nicht wiederverwertet Wertstoff, kann wiederverwertet organisches Material Problemmüll Gelbe Tonne Abflussreiniger Akkus Allzweckreiniger Altglas nach Farben sortiert Altkleider noch tragbar Altkleider

Mehr

der Gemeinde Selfkant 2016

der Gemeinde Selfkant 2016 A B F A L L E N T S O R G U N G S K A L E N D E R der Gemeinde Selfkant 2016 Hausmüllsammlung (2- u. 4-wöchentlich) HOTLINE: 0800-174 74 74 SM schadstoffhaltige Abfälle HOTLINE: 02164-929 090 Hausmüllsammlung

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Gebiet der Stadt Königstein im Taunus. Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.12.

Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Gebiet der Stadt Königstein im Taunus. Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.12. Satzung über die Entsorgung von Abfällen im Gebiet der Stadt Königstein im Taunus Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09.12.2014 Abfallwirtschaftssatzung in der Fassung der 5. Änderung vom 01.01.2016

Mehr

Benutzungsordnung für den Wertstoffhof und die Lagerhöfe der Stadt Dreieich

Benutzungsordnung für den Wertstoffhof und die Lagerhöfe der Stadt Dreieich Benutzungsordnung für den Wertstoffhof und die Lagerhöfe der Stadt Dreieich Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebsablaufs bei der Anlieferung von Abfällen zur Verwertung und zur Konkretisierung

Mehr

Die Leistungen für Gewerbebetriebe

Die Leistungen für Gewerbebetriebe Serviceangebote Die Leistungen für Gewerbebetriebe Alles auf einen Blick Gewerbe-Information Sie suchen fachliche Beratung für Ihr betriebliches Abfallkonzept und wollen einen leistungsstarken und zuverlässigen

Mehr

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Im Landkreis Calw sorgen drei Gesellschaften für eine optimale Abfallentsorgung: Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw ist ein Eigenbetrieb des

Mehr

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt.

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt. Gemeinde Rödelsee Tour 31 www.abfallwelt.de Abfuhrkalender 2016 Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr landrätin tamara bischof die kostenlose abfallwelt-app Downloadlinks auf www.abfallwelt.de Gemeinde

Mehr

GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7

GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7 GEMEINDE STADEL ABFALLKALENDER 2017 HAUS UND GEWERBE-KEHRICHT 2 GRÜNGUT 3 SONDERABFÄLLE 3 ENTSORGUNGSSTELLE 4 HÄCKSELSERVICE 7 KOMPOSTIEREN 7 STANDORTE SAMMELSTELLEN 8 Der Abfallkalender ist auch auf unserer

Mehr

Wertstoffhof Infobroschüre

Wertstoffhof Infobroschüre Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Mainz-Bingen Besuchsadresse: Konrad-Adenauer-Straße 3 55218 Ingelheim Internet: www.awb-mainz-bingen.de E-Mail: awb@awb-mainz-bingen.de Abfallberatung: 06132 787-7080

Mehr

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement

Vollzugsverordnung. Abfallentsorgungsreglement Vollzugsverordnung Abfallentsorgungsreglement vom 30. Oktober 008 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr 3 Art. Kehrichtgebinde 3 Art. 3 Bereitstellung der Gebinde 3 Art. 4 Haushalt-Sperrgut 4 Art. 5

Mehr

M A R K T G E M E I N D E

M A R K T G E M E I N D E M A R K T G E M E I N D E Hauptplatz 1 8502 Lannach Telefon: 03136/82104-0 E-Mail: gde@lannach.steiermark.at INFORMATIONS-BROSCHÜRE ALTSTOFFSAMMELZENTRUM Kontakt Fischerweg 7 8502 Lannach Telefon: 03136/82250

Mehr

Der Abfall und das liebe Geld...

Der Abfall und das liebe Geld... Der Abfall und das liebe Geld... Die Gebühren 2014 für die Haushalte im Rhein-Neckar-Kreis Leistung steht im Vordergrund Gebühren werden oft als Last von denen empfunden, die diese Gebühren zu zahlen haben,

Mehr

Abfallsatzung. in der Fassung vom 05.12.1994, zuletzt geändert am 20.12.2010 T E I L I

Abfallsatzung. in der Fassung vom 05.12.1994, zuletzt geändert am 20.12.2010 T E I L I Abfallsatzung in der Fassung vom 05.12.1994, zuletzt geändert am 20.12.2010 T E I L I 1 Aufgabe (1) Die Stadt betreibt sowohl die Abfallentsorgung in ihrem Gebiet nach Maßgabe des Abfallgesetzes (AbfG)

Mehr

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wohin mit dem Abfall? Gehört Katzenstreu in die Biotonne? Darf man Tapetenreste in die Papiertonne werfen? Unser Wegweiser zur

Mehr

Die aktuellen Entsorgungspreise erfahren Sie bei der Abfallberatung des ZAK, unter www.zakkempten.de

Die aktuellen Entsorgungspreise erfahren Sie bei der Abfallberatung des ZAK, unter www.zakkempten.de Benutzungsordnung Gültig für das MHKW Kempten der ZAK Energie GmbH 1. Allgemeines Öffnungszeiten Sicherheit Die aktuellen Entsorgungspreise erfahren Sie bei der Abfallberatung des ZAK, unter www.zakkempten.de

Mehr

Lesefassung Stand 14.12.2010

Lesefassung Stand 14.12.2010 Lesefassung Stand 14.12.2010 Satzung über die Annahme von Abfällen und Erhebung von Gebühren auf den Wertstoffhöfen im Kreis Steinburg Inhalt: 1 Allgemeines 2 Umfang der Entsorgungspflicht 3 Überlassungspflicht

Mehr

Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein?

Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein? Dorfmaus und Waldmaus Nichts als Ärger mit dem Müll - Muss das sein? Begleittext zum Müllmalbuch für die Schulen im Landkreis Bayreuth. Geeignet für die Jahrgangsstufen 1 und 2. Konzipiert vom... Arbeitskreis

Mehr

für die Gemeinde Wasterkingen

für die Gemeinde Wasterkingen Abfall- kalender 2016 für die Gemeinde Wasterkingen Kehricht-/Grüngutabfuhr jeweils am Mittwoch Vormittag Grüngutabfuhr erstmals wieder am 09. März 2016 Kehricht und Grüngut muss um 07.00 Uhr bereitgestellt

Mehr

S A T Z U N G. Inhaltsverzeichnis:

S A T Z U N G. Inhaltsverzeichnis: S A T Z U N G des Umwelt- und Servicebetriebes Zweibrücken, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Zweibrücken (nachfolgend UBZ genannt), über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung

Mehr

Mülltrennung macht Sinn!

Mülltrennung macht Sinn! Mülltrennung macht Sinn! Bei jedem Salzburger fallen insgesamt pro Jahr rd. 470 kg Abfälle an. Mehr als die Hälfte (55%) davon werden getrennt gesammelt und verwertet, wie zb Altpapier, Metalle, Biotonne,

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung im Salzlandkreis (Abfallentsorgungssatzung)

Satzung über die Abfallentsorgung im Salzlandkreis (Abfallentsorgungssatzung) Satzung über die Abfallentsorgung im Salzlandkreis (Abfallentsorgungssatzung) Aufgrund 6 Abs. 1 und 33 Abs. 3 Nr. 1 der Landkreisordnung für das Land Sachsen- Anhalt vom 5. Oktober 1993 (GVBl. S. 598)

Mehr

Abfallwirtschaft im Ostalbkreis. Leistungen für Geschäftskunden

Abfallwirtschaft im Ostalbkreis. Leistungen für Geschäftskunden Abfallwirtschaft im Ostalbkreis Leistungen für Geschäftskunden Die GOA für Geschäftskunden Abfallbewirtschaftung im Ostalbkreis Die GOA wurde im Jahr 1992 als Tochtergesellschaft des Ostalbkreises gegründet,

Mehr

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU

Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Vollzugsverordnung zum Abfallentsorgungsreglement 2003 der Gemeinde Geuensee LU Inhaltsverzeichnis Art. 1 Kehrichtabfuhr Art. 2 Kehrichtgebinde Art. 3 Bereitstellung der Gebinde Art. 4 Haushalt-Sperrgut

Mehr

Entsorgungswegweiser. Sie sammeln Wir verwerten

Entsorgungswegweiser. Sie sammeln Wir verwerten Entsorgungswegweiser Sie sammeln Wir verwerten ALLE WERTSTOFFHÖFE I N U N 1 Entsorgungszentrum Straubing 2 Kompostwerk Aiterhofen 3 Bauschuttdeponie Agendorf 4 Müllumladestation Straubing 5 Bauschuttdeponie

Mehr

Produktbeschreibung Containerdienst

Produktbeschreibung Containerdienst Produktbeschreibung Containerdienst Wir stellen Ihnen Groß- und Presscontainer für die Entsorgung von größeren Abfallmengen und diversen Abfallfraktionen zur Verfügung. Wir liefern nicht nur Container

Mehr

Satzung über die Erhebung von Abfallgebühren im Salzlandkreis (Abfallgebührensatzung)

Satzung über die Erhebung von Abfallgebühren im Salzlandkreis (Abfallgebührensatzung) Satzung über die Erhebung von Abfallgebühren im Salzlandkreis (Abfallgebührensatzung) Inhaltsverzeichnis Seite 1 Allgemeines 1 2 Gebührenpflichtiger 1-2 3 Entstehen, Änderung und Erlöschen der Gebührenpflicht

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung im Salzlandkreis (Abfallentsorgungssatzung)

Satzung über die Abfallentsorgung im Salzlandkreis (Abfallentsorgungssatzung) Satzung über die Abfallentsorgung im Salzlandkreis (Abfallentsorgungssatzung) Inhaltsverzeichnis Seite 1 Begriffsbestimmungen 2-3 2 Ziele der Abfallwirtschaft 4 3 Entsorgungspflicht des Salzlandkreises

Mehr

Müllabfuhrordnung. der Gemeinde Nassereith

Müllabfuhrordnung. der Gemeinde Nassereith Müllabfuhrordnung der Gemeinde Nassereith Der Gemeinderat der Gemeinde Nassereith hat mit Beschluss vom 30.03.2005, gemäß 15 des Tiroler Abfallwirtschaftsgesetzes, LGBl. Nr. 50/1990 idgf., nachstehende

Mehr

Auszug aus Denkschrift 2009

Auszug aus Denkschrift 2009 Auszug aus Denkschrift 2009 zur Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes Baden-Württemberg mit Bemerkungen zur Haushaltsrechnung für das Haushaltsjahr 2007 Beitrag Nr. 23 Abfallwirtschaft an den Universitäten

Mehr

Müllentsorgungskalender. der Gemeinde Greinbach

Müllentsorgungskalender. der Gemeinde Greinbach Müllentsorgungskalender der Gemeinde Greinbach 2017 Jänner Blick nach Staudach-Greith 2 3 4 5 6 Heilige 9 10 11 Bioabfall- 16 17 18 Gelber Sack 23 24 25 Bioabfall- 30 31 Könige 7 8 12 13 14 15 19 Restmüll

Mehr

Abfallart Hauskehricht Papier/Karton

Abfallart Hauskehricht Papier/Karton Abfallart Stahldosen Aluminium Alle Dosen, die ganz oder zum grösseren Teil als Stahlblech bestehen Sie sind magnetisch Alufolien, Aludosen, Aluformen, Getränkedosen Alu ist nicht magnetisch Aludosen,

Mehr

Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH

Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH Baustellenabfälle LANDKREIS ANSBACH 2 Ziel einer modernen Abfallwirtschaft ist es, die Kreislaufwirtschaft zur Schonung der natürlichen Ressourcen zu fördern und den Schutz von Mensch und Umwelt bei der

Mehr