Cloud-Monitor Eine Studie von KPMG. durchgeführt von PAC. März 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cloud-Monitor 2012. Eine Studie von KPMG. durchgeführt von PAC. März 2012"

Transkript

1 Eine Studie von KPMG durchgeführt von PAC März 2012

2 Inhalt Das Wichtigste im Überblick 2 Executive Summary 3 Hintergrund der Studie 7 Einstellung zu Cloud Computing 13 Aktuelle und künftige Nutzung von Cloud Computing 17 Private Cloud Computing 22 Public Cloud Computing 31 Public Cloud Computing: Ziele, Auswirkungen, Hürden 39 Fazit und Bewertung 47 1

3 HINTERGRUND DER STUDIE 2

4 Ziel und Fragestellungen der Studie Ziel der Studie! Im Auftrag von KPMG untersucht Pierre Audoin Consultants (PAC) mit dem Cloud-Monitor Deutschland den Status quo von Cloud Computing in deutschen Unternehmen.! Anhand einer repräsentativen Unternehmensbefragung wird die aktuelle und geplante Nutzung verschiedener Formen von Cloud Computing also etwa Private Clouds, Community Clouds oder Public Clouds analysiert.! Ein Schwerpunkt der Befragung liegt zudem auf den Einschätzungen zu und Erfahrungen mit Cloud-Diensten.! Die Studie wird über einen Zeitraum von vier Jahren jährlich durchgeführt. So lassen sich Entwicklungen und Veränderungen im Zeitablauf untersuchen.! Die Stichprobenstruktur erlaubt zudem, die Besonderheiten in einzelnen Branchen und Größenklassen darzustellen. 3

5 Ziel und Fragestellungen der Studie Fragestellungen! Wie weit verbreitet ist Cloud Computing in deutschen Unternehmen?! Welche Branchen sind Vorreiter?! Welche Formen von Cloud Computing kommen zum Einsatz?! Welchen Nutzen und welche Herausforderungen verbinden deutsche Unternehmen mit dem Einsatz von Public Cloud Computing?! Welche Erfahrungen haben Cloud-Computing-Nutzer bisher gemacht? 4

6 Methodik der Befragung! Telefonische Befragung im November und Dezember 2011! Teilnehmer: 411 Personen in deutschen Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern! Bei den Befragten handelt es sich ausschließlich um Personen in IT-Führungspositionen oder der Geschäftsführung.! Potenzielle Teilnehmer wurden aus dem ICT Research Board von PAC (www.ict-researchboard.de) sowie einer kommerziellen Adressdatenbank ausgewählt. 5

7 Stichprobe und Repräsentativität! Durch Schichtung der Zufallsstichprobe wurde gewährleistet, dass Unternehmen aus den unterschiedlichen Branchen und Größenklassen in für statistische Auswertungen ausreichender Anzahl vertreten sind.! Die Aussagen der Befragungsteilnehmer wurden gewichtet, sodass die Ergebnisse ein nach Branchengruppen und Größenklassen repräsentatives Bild für alle Unternehmen in Deutschland mit 20 und mehr Mitarbeitern ergeben.! Dies bewirkt, dass in den Analysen die Einschätzungen kleinerer Unternehmen aufgrund ihrer Bedeutung für die deutsche Wirtschaft ein vergleichsweise hohes Gewicht erhalten. 6

8 Definitionen & Abkürzungen Private Cloud Computing Im Fall von Private Cloud Computing werden virtualisierte Infrastrukturen von einem Unternehmen genutzt, um beispielsweise mehrere Unternehmensbereiche und -standorte zentral mit ITK-Ressourcen zu versorgen und entsprechende Kosteneinsparungen zu erzielen. Private Clouds sind quasi unternehmenseigene Clouds und können vom Unternehmen selbst, aber auch von einem externen Dienstleister betrieben oder gehostet werden.! Interne Private Cloud: Aufbau der internen IT nach dem Cloud-Konzept, d. h., virtualisierte Ressourcen können von den Fachbereichen flexibel abgerufen und verbrauchsgerecht abgerechnet werden, Infrastruktur und Daten verbleiben im Unternehmen.! Managed Private Cloud: Bezug von Cloud-Diensten von einem Outsourcing-Anbieter, der eine Cloud dediziert für das Anwenderunternehmen betreibt. Die Infrastruktur verbleibt im Unternehmen.! Hosted Private Cloud: Bezug von Cloud-Diensten von einem Outsourcing-Anbieter, der eine Cloud dediziert für das Unternehmen betreibt. Aber: Die Infrastruktur wird im Rechenzentrum des Dienstleisters betrieben.! Community Cloud: Private Cloud, die von einem begrenzten Kreis von Unternehmen genutzt wird, z. B. von den Unternehmen einer Branche. Public Cloud Computing Bei Public Cloud Computing werden IKT-Ressourcen von einem externen Dienstleister über das öffentliche Internet bezogen. Dabei teilen sich viele Kunden eine virtualisierte Infrastruktur. Daten und Anwendungen werden zwar mithilfe von Virtualisierungstechnologien logisch getrennt, aber auf denselben physischen Rechnern gespeichert. 7

9 Definitionen & Abkürzungen (2) Ebenen von Cloud Computing! SaaS Software as a Service! IaaS Infrastructure as a Service! PaaS Platform as a Service! BPaaS Business Process as a Service 8

10 ERGEBNISSE DER STUDIE 9

11 Das Wichtigste im Überblick! Fast jedes dritte deutsche Unternehmen steht dem Thema Cloud Computing aufgeschlossen und interessiert gegenüber.! Für die Hälfte der Firmen ist das neue IT-Konzept noch kein Thema.! 27 % der deutschen Unternehmen nutzen heute Private Cloud Computing.! 6 % der deutschen Unternehmen nutzen heute Public Cloud Computing.! Nur 7 % wollen hier in den kommenden 2 Jahren investieren.! 60 % aller Private-Cloud-Nutzer beurteilen ihre Erfahrungen als positiv.! 80 % aller Public-Cloud-Nutzer beurteilen ihre Erfahrungen als positiv. 10

12 Das Wichtigste im Überblick! Wichtigste positive Auswirkungen der Public-Cloud-Nutzung sind! die schnellere Skalierbarkeit der IT-Leistungen (80 % der Nutzer),! die höhere Innovationsfähigkeit (70 % der Nutzer) sowie! die bessere Performance der IT-Leistungen und der mobile Zugriff auf IT (60 % der Nutzer).! Die wichtigsten Hürden für eine verstärkte Nutzung von Public-Cloud-Lösungen sind! die Befürchtung, IT-Know-how zu verlieren,! die Angst vor Datenverlust sowie! die unklare Rechtslage. 11

13 Executive Summary (1) Status quo Cloud Computing! Einstellung zu Cloud Computing: Fast jedes dritte Unternehmen steht dem Thema Cloud Computing aufgeschlossen und interessiert gegenüber. Gleichwohl sind Unsicherheit und Unentschlossenheit noch weit verbreitet. Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen ist Cloud Computing trotz der intensiven Diskussionen in der Fachöffentlichkeit häufig noch kein Thema.! Nutzung und Planung von Cloud Computing: Nutzung und Interesse fokussieren sich derzeit vor allem auf Private Cloud Computing: 27 % aller deutschen Unternehmen haben bereits Private Clouds umgesetzt, weitere 21 % planen oder diskutieren derzeit deren Einsatz. In Bezug auf Public Cloud Computing sind die Unternehmen dagegen noch äußerst zurückhaltend: Für fast 90 % ist Public Cloud Computing derzeit kein Thema.! Nutzung und Planung nach Unternehmensgröße und Branche: Die Nutzung von Cloud Computing nimmt im Durchschnitt mit der Unternehmensgröße zu. Die ITK-Branche sowie die Finanzdienstleister sind Vorreiter beim Einsatz von Cloud Computing.! Erfahrungen mit Cloud Computing: Die insgesamt verhaltene Einstellung der Unternehmen zu Cloud Computing spiegelt sich nicht in den tatsächlichen Erfahrungen der Nutzer wider: Unternehmen, die bereits Cloud-Computing- Anwendungen nutzen, berichten fast ausschließlich von positiven Erfahrungen. Dies gilt sowohl für die Private als auch für die Public Cloud.! Cloud-Budget: Der Anteil der Ausgaben für Cloud-Lösungen am IT-Budget wird nach Einschätzung der Unternehmen in den kommenden zwei Jahren deutlich zunehmen. Dies gilt vor allem für Private-Cloud-Lösungen. 12

14 Executive Summary (2) Private Cloud Computing! Status quo: Jedes zweite große Unternehmen mit mehr als Mitarbeitern nutzt Private Cloud Computing. Aber auch in einem Viertel der KMU sind Private Clouds im Einsatz. Die ITK-Branche erweist sich als der klare Vorreiter in Bezug auf Private Cloud Computing. Die Branchen Chemie & Pharmazie sowie Automobilbau sind Nachzügler.! Erfahrungen: Die Unternehmen, die Private-Cloud-Dienste einsetzen, beurteilen ihre Erfahrungen überwiegend als positiv.! Art der Private Cloud: Deutsche Unternehmen betreiben ihre Private Clouds vorwiegend selbst. Hosted oder Managed Private Clouds spielen derzeit noch eine eher untergeordnete Rolle.! Cloud-Ebenen: Kleine Unternehmen betreiben bisher vor allem ihre Software über Private Clouds (SaaS). Mit der Unternehmensgröße nimmt der Betrieb von Infrastruktur (IaaS) und auch von Plattformen (PaaS) über Private Clouds deutlich zu.! Ausgaben: Der Anteil der Private-Cloud-Aufwendungen am IT-Budget der Unternehmen wird nach Einschätzung der Befragten in den kommenden zwei Jahren spürbar wachsen. 13

15 Executive Summary (3) Public Cloud Computing! Status quo: Nur 6 % aller deutschen Unternehmen nutzen bisher Public-Cloud-Lösungen. Obwohl sich viele Public-Cloud-Dienste auch und gerade an KMU richten, setzen diese bisher nur selten auf solche Angebote. Dagegen haben rund 15 % der Unternehmen ab 500 Mitarbeitern Public-Cloud-Lösungen im Einsatz.! Erfahrungen: Offenbar stehen öffentliche Wahrnehmung und tatsächliche Vorteile von Public Cloud Computing nicht im Einklang: Über drei Viertel aller Nutzer haben positive Erfahrungen mit Public-Cloud-Lösungen gemacht. Wirklich negative Erfahrungen mit Public-Cloud-Lösungen gibt es so gut wie gar nicht. Hier gilt es für Cloud- Anbieter, die positiven Erfahrungswerte viel stärker in den Vordergrund zu stellen.! Cloud-Ebenen: Aktuell werden vor allem SaaS-Lösungen aus der Public Cloud genutzt. Zudem besteht bei zahlreichen Unternehmen ein Interesse an IaaS-Lösungen, die damit in Zukunft an Bedeutung gewinnen dürften.! SaaS-Anwendungen: Groupware sowie Collaboration sind derzeit die wichtigsten Anwendungsfelder für SaaS- Lösungen. Die Nutzung von SaaS-Lösungen für Business Intelligence, CRM und Security dürfte in den kommenden Jahren deutlich zunehmen. Cloud-Lösungen für Telefonie und ERP sind wichtige Zukunftsthemen, die in vielen Unternehmen diskutiert werden.! Ausgaben: Zwar rechnen in den kommenden zwei Jahren viele Unternehmen mit steigenden Public-Cloud- Ausgaben, insgesamt wird der Anteil dieser Ausgaben am gesamten IT-Budget aber vergleichsweise gering bleiben. 14

16 Executive Summary (4) Public Cloud Computing: Ziele, Auswirkungen, Hürden, Anforderungen! Ziele: Anwenderunternehmen wollen mit Public-Cloud-Lösungen vor allem die Verfügbarkeit und Performance ihrer IT verbessern und den Administrationsaufwand verringern. Aber auch die Erhöhung der Datensicherheit ist ein wichtiges Ziel des Cloud-Einsatzes trotz aller kritischen Diskussionen um den Datenschutz in Public Clouds.! Auswirkungen: Eine große Mehrheit der Anwenderunternehmen konnte durch Public-Cloud-Lösungen die Verfügbarkeit, Performance und Skalierbarkeit der IT-Leistungen sowie den mobilen Zugriff verbessern. Auch die eigene Innovationsfähigkeit nahm häufig zu. Das Datenschutz-Niveau und der Bedarf an IT-Fachkräften haben sich bei den meisten Unternehmen durch den Einsatz von Cloud Computing nicht verändert.! Hürden: Die Angst vor Datenverlust ist offenbar der wesentliche Grund dafür, dass für viele Unternehmen in Deutschland Public Cloud Computing derzeit kein Thema ist. Dabei zeigen die Erfahrungen der Nutzer, dass diese Angst weitgehend unbegründet ist. Ebenso hält die Befürchtung, IT-Know-how zu verlieren, knapp die Hälfte der Unternehmen vom Einsatz ab. Hier zeigen zwar die Erfahrungen der Nutzer, dass sich das Level an benötigten IT- Fachkräften durch Cloud Computing wenig verändert, jedoch liegen Veränderungen im Tätigkeitsfeld der internen IT-Fachkräfte nahe.! Anforderungen an die Anbieter: Anbieter von Public-Cloud-Lösungen müssen die Integrationsfähigkeit ihrer Lösungen und eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität sicherstellen. Zudem sollte sich das Rechenzentrum in Deutschland befinden. Unflexible Verträge und Lösungen stoßen bei Anwenderunternehmen auf wenig Gegenliebe. 15

17 EINSTELLUNG ZU CLOUD COMPUTING 16

18 Einstellung zu Cloud Computing! Fast jedes dritte Unternehmen steht dem Thema Cloud Computing aufgeschlossen und interessiert gegenüber.! Ein weiteres Drittel der deutschen Unternehmen ist diesbezüglich derzeit noch unentschlossen. Sie haben offensichtlich weiteren Informationsbedarf oder warten auf erste Erfahrungswerte.! Knapp 40 % der deutschen Unternehmen stehen dem Thema Cloud Computing eher kritisch und ablehnend gegenüber.! Offensichtlich sorgen die derzeit häufig kritisch geführten öffentlichen Diskussionen für große Unsicherheit vor allem unter denjenigen Unternehmen, die bisher keine Erfahrungen mit Cloud Computing gesammelt haben. Ein Drittel der deutschen Unternehmen ist an Cloud-Computing-Diensten interessiert. Gleichwohl sind Unsicherheit und Unentschlossenheit noch weit verbreitet. 17

19 Einstellung zu Cloud Computing nach Unternehmensgröße! Vor allem große Unternehmen stehen dem Thema Cloud Computing aufgeschlossen und interessiert gegenüber.! Bei den mittelständischen Unternehmen überwiegen dagegen die kritischen Stimmen.! Auffällig ist der relativ hohe Anteil der Unentschlossenen bei kleineren Unternehmen. Hier könnte eine entsprechende Aufklärung für einen positiven Stimmungswandel sorgen. Vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen sind die Potenziale von Cloud Computing offenbar nur unzureichend bewusst. 18

20 Einstellung zu Cloud Computing nach Branche! Die Aufgeschlossenheit gegenüber Cloud Computing ist in der ITK-Branche sowie bei den Finanzdienstleistern am größten.! Der höchste Anteil an Kritikern findet sich in der Chemie- und Pharmabranche, den sonstigen Branchen (sonstiges verarbeitendes Gewerbe, sonst. Dienstleistungen) sowie im Maschinenund Anlagenbau.! Im Bereich Verkehr & Logistik ist der Anteil der Unentschlossenen besonders hoch. Zudem finden sich hier im Branchenvergleich am häufigsten Unternehmen, die keine Beurteilung abgaben. ITK-Unternehmen und Finanzdienstleister sind besonders offen gegenüber Cloud Computing. 19

21 AKTUELLE UND KÜNFTIGE NUTZUNG VON CLOUD COMPUTING 20

22 Nutzung und Planung von Cloud Computing! Während die eine Hälfte aller Unternehmen Cloud Computing bereits nutzt oder zumindest darüber nachdenkt, ist der Einsatz für die andere Hälfte der Unternehmen aktuell kein Thema.! Nutzung und Interesse fokussieren sich derzeit vor allem auf Private Cloud Computing: 27 % der Unternehmen haben bereits Private Clouds umgesetzt, weitere 21 % planen oder diskutieren derzeit den Einsatz von Private- Cloud-Strukturen.! In Bezug auf Public Cloud Computing sind die Unternehmen dagegen noch äußerst zurückhaltend: Für fast 90 % ist der Einsatz von Public Cloud Computing derzeit kein Thema. Private Cloud Computing steht derzeit im Mittelpunkt des Interesses sowohl bei der Nutzung als auch bei der Planung. Bezüglich des Einsatzes von Public-Cloud-Lösungen bestehen offenbar noch erhebliche Unsicherheiten. 21

23 Unternehmen, für die Cloud Computing kein Thema ist nach Unternehmensgröße! Trotz der intensiven Diskussion um Cloud Computing in der Fachöffentlichkeit ist für die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland das neue IT- Konzept derzeit kein Thema. Dies gilt vor allem für KMU. Es kann vermutet werden, dass in kleineren Unternehmen das Thema Cloud Computing bisher nur selten strategisch angegangen wird.! In über 70 % der größeren Unternehmen ab 500 Mitarbeitern steht Cloud Computing hingegen zumindest auf der Agenda. Gerade für kleinere Unternehmen ist der Einsatz von Cloud Computing trotz der intensiven Diskussionen in der Fachöffentlichkeit häufig noch kein Thema. 22

24 Unternehmen, für die Cloud Computing kein Thema ist nach Branche! Untersucht nach Branchen zeigt sich, dass vor allem bei den Verkehrs- und Logistikdienstleistern Cloud Computing häufig noch nicht auf der strategischen Agenda steht.! Cloud Computing ist hingegen in der ITK-Branche sowie bei den Finanzdienstleistern ein relevantes Thema. Diese verfügen vielfach auch über ein ausgeprägtes IT-spezifisches Budget, welches für die Umsetzung entsprechender Innovationen eingesetzt werden kann. Insbesondere für Unternehmen aus dem Bereich Verkehr und Logistik steht der Einsatz von Cloud Computing häufig nicht auf der strategischen Agenda. 23

25 Entwicklung der Ausgaben für Cloud Computing bis 2013! Von den Unternehmen, für die Cloud Computing ein relevantes Thema ist und die Angaben zur Budgetentwicklung machen konnten, erwarten % steigende Ausgaben für Cloud-Lösungen in den kommenden zwei Jahren.! Besonders starke Zuwächse werden für die Private-Cloud-Ausgaben erwartet.! Nur wenige Unternehmen gehen von sinkenden Ausgabenanteilen aus; rund % der Unternehmen erwarten jeweils keine Veränderung. Der Anteil der Ausgaben für Cloud-Lösungen am IT-Budget dürfte in den kommenden 2 Jahren deutlich zunehmen. Dies gilt vor allem für Private-Cloud-Lösungen. 24

26 PRIVATE CLOUD COMPUTING 25

27 Nutzung von Private Cloud Computing nach Unternehmensgröße! Insgesamt nutzt ein gutes Viertel der Unternehmen in Deutschland Dienste aus der Private Cloud (weitere 21 % planen oder diskutieren den Einsatz).! Vor allem große Unternehmen nutzen Private Cloud Computing: Fast jedes zweite Unternehmen mit mehr als Mitarbeitern und rund 40 % der Unternehmen mit 500 bis Mitarbeitern haben eine Private Cloud im Einsatz.! Aber auch für kleine und mittelständische Unternehmen scheinen Private Clouds durchaus einen Mehrwert zu bieten. Etwa jedes vierte Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern nutzt bereits eine Private Cloud. Nahezu jedes zweite große Unternehmen nutzt Private Cloud Computing. Aber auch bei etwa einem Viertel der KMU sind Private Clouds bereits im Einsatz. 26

28 Nutzung von Private Cloud Computing nach Branche (1) Die Private-Cloud-Nutzung verteilt sich relativ heterogen über die Branchen. Die ITK-Branche erweist sich als der klare Vorreiter in Bezug auf Private Cloud Computing. Chemie & Pharmazie sowie Automobilbau sind Nachzügler. 27

29 Nutzung von Private Cloud Computing nach Branche (2)! Die Private-Cloud-Nutzung verteilt sich relativ heterogen über die Branchen, was nicht zuletzt mit der unterschiedlichen Größenverteilung der jeweiligen Unternehmen innerhalb der Branchen zusammenhängen dürfte.! Deutlicher Vorreiter beim Private-Cloud-Einsatz ist die ITK-Branche. Zwei Drittel dieser Unternehmen sind in diesem Bereich aktiv.! Bei großen Finanzdienstleistern sind oftmals interne Shared Services Center etabliert. Dies könnte den relativ hohen Anteil der Private-Cloud-Nutzer in diesem Sektor erklären.! Trotz der insgesamt eher kritischen Einstellung zum Thema Cloud Computing im Maschinen- und Anlagenbau nutzen hier nahezu 30 % der Unternehmen eine Private Cloud.! Nur selten setzen dagegen Chemie- & Pharma- sowie Automobilbauunternehmen auf eine Private Cloud obwohl sich in diesen Branchen ein relativ hoher Anteil der Unternehmen als eher aufgeschlossen und interessiert gegenüber Cloud Computing zeigt. Gerade im Automobilbau ist jedoch das klassische IT-Outsourcing relativ weit verbreitet, was die Notwendigkeit einer Cloud-Nutzung reduzieren dürfte. Die Chemie- & Pharmabranche ist dagegen generell eher Nachzügler bei der Umsetzung von IT-Innovationen. 28

30 Erfahrungen mit Private Cloud Computing! Knapp 60 % aller Nutzer haben bisher positive Erfahrungen mit Private-Cloud-Lösungen gemacht.! Zwar bezeichnet etwa ein Viertel der Unternehmen die Erfahrungen als durchwachsen, wirklich negative Erfahrungen gibt es jedoch kaum.! Jeder fünfte Private-Cloud-Nutzer kann noch keine Einschätzung abgeben. Die insgesamt verhaltene Einstellung der Unternehmen zu Cloud Computing bestätigt sich nicht in den tatsächlichen Erfahrungen der Nutzer: Die Unternehmen, die bereits Private-Cloud-Dienste einsetzen, beurteilen ihre Erfahrungen überwiegend als positiv. 29

31 Private Cloud Computing Art der Umsetzung! Private Clouds werden bisher meist von den Unternehmen selbst betrieben.! Nur wenige Unternehmen lassen ihre Private Cloud von einem externen Provider hosten oder managen. Allerdings wird diese Option in jedem zehnten Unternehmen diskutiert.! Das Konzept der Community Clouds, die bspw. von mehreren Unternehmen einer Branche gemeinsam genutzt werden, ist möglicherweise noch wenig bekannt.! Vor allem sehr kleine Unternehmen verfügen oftmals nicht über die nötigen Ressourcen, ein Private-Cloud- Konzept selbst umzusetzen. Deutsche Unternehmen betreiben ihre Private Clouds vorwiegend selbst. Hosted oder Managed Private Clouds spielen derzeit noch eine eher untergeordnete Rolle. 30

32 Private-Cloud-Computing-Ebenen! Private Cloud Computing fokussiert sich vor allem auf Software (SaaS) und Infrastruktur (IaaS). Daran wird sich vermutlich in naher Zukunft wenig ändern, denn auch die Planungen und Diskussionen in den Unternehmen drehen sich überwiegend um diese Services.! Erwartungsgemäß werden Entwicklungsplattformen (PaaS) seltener im Private-Cloud-Modell genutzt. Sie sind vor allem in großen Unternehmen von Relevanz.! Der Bezug von Geschäftsprozessen aus der Private Cloud (BPaaS) ist am wenigsten verbreitet. Jedoch wäre es durchaus möglich, dass solche nicht als Cloud-Dienste erkannt werden, denn nicht selten basieren Geschäftsprozesse etwa im Bereich Payroll Processing auf Cloud- Konzepten oder cloud-ähnlichen Konzepten. Private Cloud Computing fokussiert sich vor allem auf Software und Infrastruktur. Daran wird sich vermutlich in naher Zukunft wenig ändern, denn auch die Planungen und Diskussionen in den Unternehmen drehen sich überwiegend um diese Services. 31

33 Private-Cloud-Computing-Ebenen nach Unternehmensgröße! Kleine Unternehmen nutzen bisher vor allem Software-Lösungen aus der Private Cloud.! Mit der Unternehmensgröße nimmt der Betrieb von Infrastruktur und auch von Plattformen über Private Clouds deutlich zu.! Fast jedes fünfte große Unternehmen ab Mitarbeitern hat konkrete Investitionspläne sowohl für SaaS als auch für IaaS, PaaS und BPaaS in den kommenden 12 Monaten.! Die Abbildung von Geschäftsprozessen in einer Private Cloud ist bisher fast nur für größere Unternehmen relevant. Kleine Unternehmen nutzen bisher vor allem Software-Dienste aus der Private Cloud. Mit der Unternehmensgröße nimmt der Betrieb von Infrastruktur und auch von Plattformen über Private Clouds deutlich zu. 32

34 Anteil von Private Cloud Computing am IT-Budget: heute und in 2 Jahren! Der Anteil der Ausgaben für Private-Cloud-Lösungen am gesamten IT-Budget der Unternehmen liegt heute bei nahezu jedem zweiten Unternehmen unter 10 %. In zwei Jahren erwarten nur noch 14 % der Unternehmen einen solch kleinen Budgetanteil.! Durchschnittlich werden heute 19 % des IT-Budgets in Private- Cloud-Lösungen investiert.! Die anteiligen Ausgaben werden also signifikant ansteigen. Dies weist darauf hin, dass die Unternehmen ihre Private-Cloud- Strukturen in den kommenden zwei Jahren deutlich ausbauen werden. Der Anteil der Private-Cloud-Aufwendungen am IT-Budget der Unternehmen wird in den kommenden 2 Jahren deutlich zunehmen und weist auf einen Ausbau der Private-Cloud-Strukturen hin. 33

35 PUBLIC CLOUD COMPUTING 34

36 Nutzung von Public Cloud Computing nach Unternehmensgröße! Nur 6 % aller deutschen Unternehmen nutzen bisher Public Cloud Computing.! Obwohl sich viele Public-Cloud-Dienste auch und gerade an KMU richten, setzen diese bisher nur selten auf solche Angebote.! Dagegen haben rund 15 % der Unternehmen ab 500 Mitarbeitern Public-Cloud-Lösungen im Einsatz. Public Cloud Computing spielt bisher nur eine untergeordnete Rolle. Vor allem kleine Unternehmen sind hier noch sehr zurückhaltend. 35

37 Nutzung von Public Cloud Computing nach Branche! Auch in Bezug auf Public Cloud Computing sind ITK- Unternehmen und Finanzdienstleister Vorreiter.! In der ITK-Branche setzt immerhin gut jedes fünfte Unternehmen selbst Public-Cloud-Lösungen ein.! Im Finanzsektor sind es trotz der hohen Datenschutzanforderungen dieser Branche immerhin 11 %. Obwohl die ITK-Branche das Public-Cloud-Modell massiv propagiert, setzt nur eine Minderheit der Unternehmen dieser Branche selbst entsprechende Lösungen ein. 36

38 Erfahrungen mit Public Cloud Computing! Über drei Viertel aller Nutzer bezeichnen ihre Erfahrungen mit Public-Cloud-Diensten als positiv.! Von durchweg negativen Erfahrungen berichtet kein einziges Unternehmen.! Nur etwa jedes sechste Unternehmen bezeichnet seine Erfahrungen als durchwachsen.! Offenbar stehen öffentliche Wahrnehmung und tatsächliche Vorteile von Public Cloud Computing nicht im Einklang.! Public-Cloud-Anbieter sollten daher die positiven Erfahrungswerte viel stärker in den Vordergrund stellen. Über drei Viertel aller Nutzer haben positive Erfahrungen mit Public-Cloud-Lösungen gemacht. Wirklich negative Erfahrungen mit Public-Cloud-Lösungen gibt es so gut wie gar nicht. 37

39 Public-Cloud-Computing-Ebenen! Auch bei Public-Cloud-Lösungen steht der Bezug von Software as a Service (SaaS) derzeit im Mittelpunkt.! Fast die Hälfte der Unternehmen plant oder diskutiert die Nutzung von Infrastruktur aus der Cloud. Angesichts dieses großen Interesses an IaaS ist hier in den kommenden Jahren mit einer deutlichen Zunahme zu rechnen.! Die Nutzung von Entwicklungsplattformen (PaaS) aus der Public Cloud ist derzeit noch begrenzt, jedes zweite Unternehmen diskutiert jedoch über die Einsatzmöglichkeiten.! Ganze Geschäftsprozesse über das Internet zu beziehen (BPaaS), ist für die große Mehrheit der Unternehmen aktuell kein Thema. Unter den Unternehmen, die sich für Public-Cloud-Lösungen interessieren, besteht ein großes Interesse an der Nutzung von Infrastruktur aus der Cloud. Aktuell werden vor allem SaaS-Lösungen genutzt. 38

40 Public-Cloud-Computing-Ebenen nach Unternehmensgröße! SaaS-Lösungen aus der Public Cloud werden derzeit von kleinen Unternehmen am häufigsten genutzt.! Jedes dritte kleine Unternehmen hat zudem konkrete Investitionspläne für die Nutzung von Infrastruktur aus der Public Cloud (IaaS). Über den Einsatz von Platform as a Service (PaaS) wird offenbar intensiv diskutiert.! Große Unternehmen ab Mitarbeitern haben wenn sie jeweils keine Nutzer sind kaum konkrete Pläne für den Einsatz von Public-Cloud-Lösungen, jedoch sind bei ihnen alle Cloud-Ebenen verstärkt in der Diskussion.! Aufgrund der geringen Fallzahlen gilt es, die Ergebnisse zurückhaltend zu interpretieren. Kleine Unternehmen nutzen bisher auch aus der Public Cloud vor allem Software-Dienste. Auch bei Unternehmen ab 500 Mitarbeitern ist diese Cloud-Ebene relativ weit verbreitet. 39

41 Nutzung von SaaS-Anwendungen! Groupware (z. B. und Kalender) sowie Collaboration (z. B. Web- und Videoconferencing) sind derzeit die wichtigsten Anwendungsfelder für SaaS-Lösungen im Public-Cloud-Modell.! Viele Unternehmen haben jedoch konkrete Pläne für den Einsatz von BI- (Business Intelligence) und CRM-Lösungen (Customer Relationship Management) aus der Cloud. Auch Security-as-a- Service-Lösungen werden voraussichtlich deutlich zunehmen.! Die Nutzung von Telefonie und Enterprise Resource Planning (ERP) aus der Cloud wird offensichtlich intensiv diskutiert, befindet sich aber noch nicht in der konkreten Planung. Die Nutzung von SaaS-Lösungen für BI, CRM und Security dürfte in den kommenden Jahren deutlich zunehmen. Cloud-Lösungen für Telefonie und ERP sind wichtige Zukunftsthemen, die in vielen Unternehmen jedoch noch diskutiert werden. 40

42 Anteil von Public Cloud Computing am IT-Budget! Der Anteil der Ausgaben für Public-Cloud-Lösungen am Gesamtbudget der Unternehmen ist heute in der Regel sehr gering: Die Hälfte der Unternehmen gibt weniger als 10 % dafür aus.! Durchschnittlich werden heute 9 % des IT-Budgets in Public- Cloud-Lösungen investiert.! Im Laufe der kommenden zwei Jahre rechnen viele Unternehmen jedoch mit steigenden Ausgaben für Public-Cloud- Lösungen. Dann wird etwa jedes fünfte Unternehmen zwischen 11 % und 50 % für Public-Cloud-Dienste ausgeben.! Ein großer Anteil der Unternehmen kann derzeit keine Aussagen zum Budget für Public-Cloud-Lösungen machen. Zwar rechnen in den kommenden zwei Jahren viele Unternehmen mit steigenden Public-Cloud- Ausgaben, insgesamt wird der Anteil dieser Ausgaben am gesamten IT-Budget aber vergleichsweise gering bleiben. 41

43 PUBLIC CLOUD COMPUTING: ZIELE, AUSWIRKUNGEN, HÜRDEN 42

44 Ziele bei der Nutzung von Public Cloud Computing! Anwenderunternehmen wollen mit Public- Cloud-Lösungen vor allem die Verfügbarkeit und Performance ihrer IT verbessern und den Administrationsaufwand verringern.! Aber auch die Erhöhung der Datensicherheit ist ein wichtiges Ziel des Cloud-Einsatzes trotz aller kritischen Diskussionen um den Datenschutz in Public Clouds.! Häufig von den Cloud-Anbietern propagierte Vorteile, wie die Einsparung von IT- Ausgaben und IT-Fachkräften oder die schnelle Skalierbarkeit von IT-Leistungen, spielen als Ziele eine vergleichsweise untergeordnete Rolle. 43

45 Bisherige Auswirkungen der Public-Cloud-Nutzung 44

46 Bisherige Auswirkungen der Public-Cloud-Nutzung! Auch im Detail bestätigen sich die positiven Erfahrungen der Public-Cloud-Anwender: Fast 80 % konstatieren eine schnellere Skalierbarkeit ihrer IT-Leistungen durch Public Cloud Computing.! In mehr als zwei Drittel der Unternehmen hat die Innovationsfähigkeit durch den Einsatz von Public Cloud Computing zugenommen.! Gut 60 % der Anwender berichten von einer besseren Performance der IT-Leistungen und besseren Möglichkeiten, mobil bzw. remote auf IT-Ressourcen zugreifen zu können.! Sehr unterschiedliche Erfahrungen haben die Anwenderunternehmen dagegen mit dem Einfluss von Public-Cloud- Lösungen auf die Implementierungszeiten, den IT-Administrationsaufwand und die Höhe der IT-Ausgaben gemacht.! Der Kosten- und Administrationsaufwand für den Change-Prozess ist zumeist nicht unerheblich.! Nur 18 % meinen, dass die Datensicherheit durch Public Cloud Computing abgenommen hat. Für 26 % nahm sie sogar zu.! Der Bedarf an IT-Fachkräften scheint in den meisten Unternehmen weitgehend unberührt zu bleiben; allerdings ändern sich häufig die Tätigkeitsbereiche, je stärker auf Cloud-Lösungen zurückgegriffen wird. 45

47 Risiken für Unternehmen, die Public Cloud Computing nutzen! Die Angst vor einem Know-how-Verlust der eigenen IT-Abteilung ist für Anwenderunternehmen die wichtigste Hürde für den verstärkten Einsatz von Public-Cloud- Lösungen. Zwar gehen nicht zwingend IT- Arbeitsplätze verloren, jedoch findet häufig ein Wandel im Tätigkeitsbereich der IT- Fachkräfte statt.! Diese Befürchtung wiegt weitaus schwerer als die Angst vor Datenverlust.! Probleme bei Interoperabilität und Integration sowie eine unklare Rechtslage sind für rund ein Viertel der Public-Cloud-Nutzer relevante Hemmnisse.! Zweifel am Nutzen von Public-Cloud- Lösungen hat dagegen kaum ein Anwenderunternehmen. 46

Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz

Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz Cloud-Monitor 2016 Eine Studie von Bitkom Research im Auftrag von KPMG Pressekonferenz Dr. Axel Pols, Bitkom Research GmbH Peter Heidkamp, KPMG AG 12. Mai 2016 www.kpmg.de/cloud Cloud-Monitor 2016 Ihre

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

Inhalt. Einleitung und Methodik 2. Das Wichtigste im Überblick 4. Einstellung und Nutzungsverhalten 4. Nutzung von Private Cloud Computing 7

Inhalt. Einleitung und Methodik 2. Das Wichtigste im Überblick 4. Einstellung und Nutzungsverhalten 4. Nutzung von Private Cloud Computing 7 Inhalt Einleitung und Methodik 2 Das Wichtigste im Überblick 4 Einstellung und Nutzungsverhalten 4 Nutzung von Private Cloud Computing 7 Nutzung von Public Cloud Computing 12 Fazit und Ausblick 19 Ansprechpartner

Mehr

In Zusammenarbeit mit. Studie. TEChNOLOGy. Cloud-Monitor 2012. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven

In Zusammenarbeit mit. Studie. TEChNOLOGy. Cloud-Monitor 2012. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven In Zusammenarbeit mit Studie TEChNOLOGy Cloud-Monitor 2012 Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven Inhalt Vorwort 3 1 Das Wichtigste im Überblick 4 2 Einstellung und Nutzungsverhalten

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bruno Wallraf, Head of Technology & Business Services KPMG Berlin, 30. Januar 2014 Studiendesign Cloud Monitor Telefonische Befragung

Mehr

In Zusammenarbeit mit. Studie. Technology. Cloud-Monitor 2013. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven

In Zusammenarbeit mit. Studie. Technology. Cloud-Monitor 2013. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven In Zusammenarbeit mit Studie Technology Cloud-Monitor 2013 Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven Inhalt Einleitung 3 1 Das Wichtigste im Überblick 4 2 Einstellung und Nutzungsverhalten

Mehr

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence UCC und Contact Center aus der Cloud Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence Cloud bewegt die Gemüter 30000 Cloud Computing - Market Volume Europe in Mio 25000 20000 15000 10000 5000

Mehr

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs 6. Stuttgarter Sicherheitskongress Michael Wilfer, Fichtner IT Consulting AG Vorsitzender ITK Ausschuss, IHK Region Stuttgart Oktober 04 Cloud Computing

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31.

Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31. Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31. Mai 2011" Smartphones & Tablets werden zum zentralen Arbeitswerkzeug!

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Preisdatenbank IT-Services 2014 Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Die Datenbank im Überblick Mehr als 10.000 Referenzpreise In der Preisdatenbank finden Sie mehr als

Mehr

In Zusammenarbeit mit. R esearch GmbH. Technology. Studie. Cloud-Monitor 2014. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven

In Zusammenarbeit mit. R esearch GmbH. Technology. Studie. Cloud-Monitor 2014. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven In Zusammenarbeit mit R esearch GmbH Studie Technology Monitor 2014 in Deutschland Status quo und Perspektiven 2 Monitor 2014 3 Methodik 4 1 Das Wichtigste im 5 2 Einstellung und Nutzungsverhalten 6 3

Mehr

1 von 6 27.09.2010 09:08

1 von 6 27.09.2010 09:08 1 von 6 27.09.2010 09:08 XaaS-Check 2010 Die Cloud etabliert sich Datum: URL: 26.08.2010 http://www.computerwoche.de/2351205 Eine Online-Umfrage zeigt: Viele Unternehmen interessieren sich für das Cloud

Mehr

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite

Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Echtes SaaS oder nur eine Hosted-Lösung? - SaaS heißt Verzicht auf jegliche Hard- oder Software auf Kundenseite Interviewrunde: Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage Orga: Hosted Security & Security

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz. Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany

Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz. Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany Agenda Informationen zu den Studienteilnehmern Akzeptanz, Einsatz und Erfahrungen

Mehr

Integral statt fragmentiert Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema!

Integral statt fragmentiert Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema! Integral statt fragmentiert Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema! Die Digitale Transformation ist ein omnipräsentes Thema. Spätestens im Jahr 2015 kommt kein Unternehmen mehr daran

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

Aktionsprogramm Cloud Computing und Technologieprogramm Trusted Cloud

Aktionsprogramm Cloud Computing und Technologieprogramm Trusted Cloud Aktionsprogramm Cloud Computing und Technologieprogramm Trusted Cloud Dr. Andreas Goerdeler Leiter der Unterabteilung Informationsgesellschaft; Medien Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Mehr

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC. Führende Anbieter von Workplace Management & Workplace Transformation in Deutschland 2014

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC. Führende Anbieter von Workplace Management & Workplace Transformation in Deutschland 2014 ITK-Anbieterbewertung von PAC Führende Anbieter von & ein effektives Werkzeug für ITK-Anwender und ITK-Anbieter Mehrwert für ITK-Anwender ITK-Verantwortliche und Businessentscheider nutzen den, um für

Mehr

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie BIG DATA Future Opportunities and Challanges in the German Industry Zusammenfassung Die Menge der verfügbaren

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION SSU-01-09-11 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Wachstumssteigerungen auch mittelfristig erwartet Anteile an SaaS und Software in der Cloud

Mehr

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC ITK-Anbieterbewertung von PAC Führende Anbieter von SAP Hosting in Deutschland 2013 Konzept und Mitwirkungsmöglichkeit Mehrwert für Teilnehmer PAC RADAR-Grafik (Beispielhafte Darstellung) 1. Bringen Sie

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

In Zusammenarbeit mit. R esearch GmbH TECHNOLOGY. Studie. Cloud-Monitor 2015. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven

In Zusammenarbeit mit. R esearch GmbH TECHNOLOGY. Studie. Cloud-Monitor 2015. Cloud-Computing in Deutschland Status quo und Perspektiven In Zusammenarbeit mit R esearch GmbH Studie TECHNOLOGY Monitor 2015 in Deutschland Status quo und Perspektiven 2 Monitor 2015 3 Methodik 4 1 Das Wichtigste im 5 2 Einstellung zu und Nutzungsverhalten 6

Mehr

Big Data im Personalmanagement

Big Data im Personalmanagement Big Data im Personalmanagement Ergebnisse Unternehmensbefragung Bitkom Research GmbH im Auftrag von LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz München/Berlin, 18. Mai 2015 Inhalt 01 01 Zusammenfassung 3

Mehr

Auswirkungen des Internets der Dinge auf betriebliche Unternehmensprozesse und IT-Dienstleistungen

Auswirkungen des Internets der Dinge auf betriebliche Unternehmensprozesse und IT-Dienstleistungen Auswirkungen des Internets der Dinge auf betriebliche Unternehmensprozesse und IT-Dienstleistungen IT2Industry 11.11.2014 Das Internet der Dinge ist kein Markt! In den Startlöchern stehen... Die Märkte

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

INS Engineering & Consulting AG

INS Engineering & Consulting AG INS Engineering & Consulting AG INS Präsentation «Auslagerung von Dienstleistungen im KMU-Umfeld» 11. Juni 2015 Seite 0 Agenda Begrüssung & Vorstellung Was macht KMUs einzigartig? Was sind Gründe für eine

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

Stefan Kusiek BFW-Leipzig

Stefan Kusiek BFW-Leipzig Stefan Kusiek BFW-Leipzig Schnellere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (Rechner, Server, ) Cluster Preiswerter????? Mindestgröße Installation Konfiguration Wartung

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Standortbestimmung

Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Standortbestimmung Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Standortbestimmung ISACA Fokus Event Meet & Explore IT Sicherheit & Cloud Aleksei Resetko, CISA, CISSP PricewaterhouseCoopers AG WPG 2015 ISACA Germany Chapter

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION IT-13-09-12 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Nach positivem Geschäftsjahr geringere Steigerungen erwartet Security und Mobile

Mehr

CLOUD COMPUTING ARBEITEN UND KOMMUNIZIEREN

CLOUD COMPUTING ARBEITEN UND KOMMUNIZIEREN CLOUD COMPUTING ARBEITEN UND KOMMUNIZIEREN Veranstaltung Cloud Computing: Dienstleistungen aus der Wolke ICB GmbH / www.icb-gmbh.de Cloud Computing IHK Gießen-Friedberg, Agenda 1 2 3 4 5 6 Vorstellung

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der

Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der PRESSE-INFORMATION IT- 15-04- 15 LÜNENDONK - WHITEPAPER: 5 VOR 12 DIE DIGITALE TRANSFORMATION WARTET NICHT Digitaler Wandel gelingt nur Top-Down sowie durch Re-Organisation und neue Unternehmenskultur

Mehr

Cloud Computing. Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV

Cloud Computing. Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV Cloud Computing Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV Oktober 2012 Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse Zwei Drittel der Internetnutzer wissen nicht, wie und wo Online-Daten gespeichert

Mehr

IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud?

IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud? IdM-Studie der Hochschule Osnabrück Identity Management lokal oder aus der Cloud? 02.07.12 Autor / Redakteur: Daniel Kasperczyk und André Schekelmann, HS Osnabrück / Stephan Augsten Identity Management

Mehr

Prof. Dr. Uwe Hannig. Herzlich Willkommen! ProCloud Forum auf der Voice + IP. w w w. i f c c. i n f o

Prof. Dr. Uwe Hannig. Herzlich Willkommen! ProCloud Forum auf der Voice + IP. w w w. i f c c. i n f o Prof. Dr. Uwe Hannig Herzlich Willkommen! ProCloud Forum auf der Voice + IP w w w. i f c c. i n f o Institut für Cloud Computing Das Institut für Cloud Computing (IfCC) widmet sich dem Ziel, den Bedarf

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Cloud Services für die Logistik

Cloud Services für die Logistik Cloud Services für die Logistik Logistik einmal anders betrachtet: Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Martin Böhmer Karlsruhe, 10.05.2012 Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Cloud Services

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ PRESSE-INFORMATION BI-22-08-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ Spezialisierte BI-Anbieter wachsen um 19,3 Prozent Datenintegration ist das Top-Thema Anbieter

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015 Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski Frankfurt, 14. Oktober 2015 1 Warum Cloud computing? Die Cloud ist flexibel Einfache vertikale und horizontale Skalierung von Services Die Cloud spart Kosten

Mehr

Cloud Computing im praktischen Einsatz

Cloud Computing im praktischen Einsatz Cloud Computing im praktischen Einsatz Umfrageergebnisse der HiSolutions-Studie im Frühjahr 2011 HiSolutions AG Information Security Consulting Bouchéstraße 12 12435 Berlin GERMANY Inhaltsverzeichnis 1

Mehr

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Innovationstreiber IKT Zentrale Ergebnisse Veröffentlichung Anfang Dezember 2014 Die Digitale Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung für

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

Trends & Entwicklungen im Application Management

Trends & Entwicklungen im Application Management Trends & Entwicklungen im Application Management Name: Klaus Holzhauser Funktion/Bereich: Director Application Management Organisation: Pierre Audoin Consultants (PAC) Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung

Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung ibi research Seite 1 In Kooperation mit Kundenbindung und Neukundengewinnung g im Vertriebskanal Selbstbedienung Status quo, Potenziale und innovative Konzepte bei Banken und Sparkassen Management Summary

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

KPMG Partner für die Investmentbranche Leistung und Verantwortung verbindet

KPMG Partner für die Investmentbranche Leistung und Verantwortung verbindet Investment Management KPMG Partner für die Investmentbranche Leistung und Verantwortung verbindet Vertrauen auf weltweite Erfahrung Transparenz und Sicherheit im Investment Management Spezialisten weltweit

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Pressemeldung Frankfurt, 24. April 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Unternehmen verlassen sich für das Management ihrer Cloud Services auf IT

Mehr

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand?

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand? Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt HTW Aalen Wirtschaftsinformatik Überblick Was ist Cloud-Computing und wieso ist es für Unternehmen wichtig? Wie können Unternehmen mit Hilfe einer Cloud- Computing-Strategie

Mehr

Unternehmen schwanken bei Cloud noch zwischen Faszination und kritischem Blick

Unternehmen schwanken bei Cloud noch zwischen Faszination und kritischem Blick Presseinformation Unternehmen schwanken bei Cloud noch zwischen Faszination und kritischem Blick Centracon-Studie: Neue Lösungsperspektiven, aber erst selten systematische Nutzenanalyse für Cloud-Dienste

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

Die Verteilung dieser statistischen Gesamtheit lässt ein valides Ergebnis erwarten.

Die Verteilung dieser statistischen Gesamtheit lässt ein valides Ergebnis erwarten. Internet-Sicherheit 2012: Eine Umfrage der eco Kompetenzgruppe Sicherheit Dr. Kurt Brand, Leiter eco Kompetenzgruppe Sicherheit und Geschäftsführer Pallas GmbH Februar 2012 Zusammenfassung Die eco Kompetenzgruppe

Mehr

Studie von PAC und Computacenter: Der zeitgemäße Arbeitsplatz aus Sicht der Mitarbeiter

Studie von PAC und Computacenter: Der zeitgemäße Arbeitsplatz aus Sicht der Mitarbeiter Studie von PAC und Computacenter: Der zeitgemäße Arbeitsplatz aus Sicht der Mitarbeiter Das Arbeitsumfeld, indem Mitarbeiter heute tätig sind, ändert sich rasant die IT- Ausstattung hält allerdings nicht

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN PRESSE-INFORMATION BI-13-09-13 BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN Business Analytics und Business Performance Management sind wesentliche Wachstumstreiber Mittelstand ist bedeutende

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Tom Schuster Funktion/Bereich: General Manager EMEA Organisation: SugarCRM Deutschland GmbH

Mehr

Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt

Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt Ergebnisse einer Befragung bei deutschen IT-Anbietern 2009-2010 Nico Weiner Mail: nico.weiner@iao.fraunhofer.de

Mehr

Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten. Inhalt

Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten. Inhalt Was ist die Cloud? CCW interner Vortrag für Themenabend Erstellt: Mai 2012, Heiko Ehmsen Dauer: ca. 30 Minuten Inhalt 1. Einführung Geschichte 2. Grundidee der Cloud-Technik (Virtualisierung, Skalierbarkeit,

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Kennen Sie die Herausforderungen der Zukunft? VDE Rhein-Main e.v. Arbeitsgemeinschaft IK Thomas Kochanek Montag, den 24.10.2011 Sicherheit und Datenschutz in der

Mehr

Cloud-Computing/SaaS und Datenschutz: zwei Gegensätze?

Cloud-Computing/SaaS und Datenschutz: zwei Gegensätze? Cloud-Computing/SaaS und Datenschutz: zwei Gegensätze? Vortrag im Rahmen des BSI-Grundschutztages zum Thema Datenschutz und Informationssicherheit für KMU in der Praxis am 25.10.2011 im Bayernhafen Regensburg

Mehr

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL PRESSE-INFORMATION BI-27-10-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

Mehr

ITSM-Lösungen als SaaS

ITSM-Lösungen als SaaS 6. im Bundespresseamt Briefing 1: Cloud Computing-Perspektiven für die Öffentliche Verwaltung ITSM-Lösungen als SaaS Martin Krause, INFORA GmbH IT Service Management IT Service Management fasst alle standardisierten

Mehr

ITSM Executive Studie 2007

ITSM Executive Studie 2007 ITSM Executive Studie 2007 Ergebnisse der Befragung in Österreich und Deutschland Patrick Schnebel Geschäftsführer Niederlassung Wien Telefon: +43 6410820-0 E-Mail: Patrick.Schnebel@materna.de Ines Gebel

Mehr

Online-Marketing in deutschen KMU

Online-Marketing in deutschen KMU Online-Marketing in deutschen KMU - April 2009-1 - Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, Rezzo Schlauch Mittelstandsbeauftragter der Bundesregierung a.d. Die Käuferportal-Studie gibt einen Einblick in die

Mehr

Premiumsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary

Premiumsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary Premiumsponsor der Studie: SAP goes Cloud Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen Executive Summary Einleitung SAP strebt in die Cloud und bietet ein komplexes Angebot an Lösungen

Mehr

Wie viele Unternehmen sind in Schwaben von der Einführung der Rente mit 63 betroffen?

Wie viele Unternehmen sind in Schwaben von der Einführung der Rente mit 63 betroffen? Abschlagsfreie Rente mit 63 Was bedeutet das für die Unternehmen? Standort & Monitoring Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird von vielen als Wahlgeschenk der großen Koalition bezeichnet. Wer 45 hre in die

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Cloud Computing und der Status Quo. Eine Bestandsaufnahme.

Cloud Computing und der Status Quo. Eine Bestandsaufnahme. Cloud Computing und der Status Quo. Eine Bestandsaufnahme. Inhalt 1 Marktüberblick Cloud Computing und CloudCRM... 3 2 KPMG Cloud-Monitor... 5 3 Experton... 7 4 Forrester Research... 8 5 Konsolidierter

Mehr

Projektmarkt 2013: Starke Nachfrage bei IT-Freiberuflern

Projektmarkt 2013: Starke Nachfrage bei IT-Freiberuflern Marktstudie Projektmarkt 2013: Starke Nachfrage bei IT-Freiberuflern Auslastung freiberuflicher Experten steigt Gesamtmarkt pendelt sich auf hohem Niveau ein Reutlingen, 15. Mai 2013. Die gute konjunkturelle

Mehr

ebusiness auf Wolke sieben? Internet-Partner der Wirtschaft

ebusiness auf Wolke sieben? Internet-Partner der Wirtschaft Die Cloud Vitamine Unser für Unternehmen Thema für Ihr heute: Business - ebusiness auf Wolke sieben? Internet-Partner der Wirtschaft Der Vorfilm... Es sollte schon passen... Ihr Business Unser Service

Mehr

Studienprojekt Teamhunting

Studienprojekt Teamhunting Studienprojekt Teamhunting Ergebnispräsentation für die PROFCON - Professional Consulting GmbH Berlin, 3.März 2015 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Bekanntheitsgrad und spontane Assoziationen zum Begriff

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Cloud Computing Den Wandel gestalten Perspektiven und staatliche Fördermaßnahmen

Cloud Computing Den Wandel gestalten Perspektiven und staatliche Fördermaßnahmen Cloud Computing Den Wandel gestalten Perspektiven und staatliche Fördermaßnahmen Worum geht es? Was kann die IG Metall tun? Engineering-Tagung am 20.09.2011 in Essen Constanze Kurz VB 02, Ressort Branchenpolitik

Mehr

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Integrierte Unternehmensinformationen als Fundament für die digitale Transformation vor allem eine betriebswirtschaftliche Aufgabe Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Business Application Research Center

Mehr

MIT DATEN. TDWI Konferenz SCHAFFEN REPORT 2015. Peter Heidkamp (KPMG) Franz Grimm (Bitkom Research) München, 22. Juni 2015

MIT DATEN. TDWI Konferenz SCHAFFEN REPORT 2015. Peter Heidkamp (KPMG) Franz Grimm (Bitkom Research) München, 22. Juni 2015 TDWI Konferenz Peter Heidkamp (KPMG) Franz Grimm (Bitkom Research) MIT DATEN WERTE SCHAFFEN REPORT 2015 München, 22. Juni 2015 WIE MACHE ICHAUS EINSEN UND NULLEN DAS EINS ZU NULL FÜR MICH? 01 EINSTELLUNG

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

Mobiles Arbeiten in kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland Executive-Summary der PAC-Studie

Mobiles Arbeiten in kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland Executive-Summary der PAC-Studie COSYNUS / Executive-Summary PAC-Studie Seite 1 Einleitung Seit geraumer Zeit sorgt die Dynamik im Mobility-Segment zwar für zahlreiche Meldungen in der Presse, allerdings mangelt es dabei an konkreten

Mehr

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend PRESSE-INFORMATION IT-27-10-11 LÜNENDONK -STUDIE 2011: FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND SCHNELLE IT-INNOVATIONSSCHRITTE VERLANGEN KONZENTRATION AUF DIENSTLEISTUNGSANGEBOTE

Mehr

White-Paper zur Studie Lean-IT

White-Paper zur Studie Lean-IT White-Paper zur Studie Lean-IT Riesiges Verbesserungspotential in der Durchführung von IT-Projekten In Zusammenarbeit der Universität Hohenheim mit mm1 Consulting & Management Königstraße 10c D-70173 Stuttgart

Mehr

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Veranstaltung der Microsoft Deutschland GmbH in Berlin

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Dr. Wolfgang Martin Funktion/Bereich: (IT)-Analyst Organisation: Wolfgang Martin Team Liebe

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Integration von Cloud Services

Integration von Cloud Services Integration von Cloud Services Aktuelle Herausforderungen und Trends AMB Messe Jürgen Falkner, Fraunhofer IAO Leiter Softwaretechnik, Sprecher der Fraunhofer Allianz Cloud Computing Stuttgart, 19. September

Mehr

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 StoneOne 2013 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin Entwicklung von Softwarebausteinen für Software as a Service

Mehr

Goldsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary

Goldsponsor der Studie: SAP goes Cloud. Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen. Executive Summary Goldsponsor der Studie: SAP goes Cloud Pläne, Strategien und Investitionspläne deutscher Unternehmen Executive Summary Einleitung SAP strebt in die Cloud und bietet ein vielschichtiges Angebot an Lösungen

Mehr

Die Spezialisten für innovative Lösungen im Bereich Document Output Management

Die Spezialisten für innovative Lösungen im Bereich Document Output Management Die Spezialisten für innovative Lösungen im Bereich Document Output Management Agenda Wer ist Rasterpunkt Einführung Software as a Service Hat SaaS Marktpotential? SaaS im Document Output Management: Konvertierung

Mehr

Sicht eines Technikbegeisterten

Sicht eines Technikbegeisterten Cloud und Mobile Apps Quo Vadis? Bernhard Bauer Institut für Software und Systems Engineering Universität Augsburg Oder... IT Arbeitsplatz der Zukunft Sicht eines Technikbegeisterten IT Arbeitsplatz der

Mehr