Preisliste M-net Mobil

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preisliste M-net Mobil"

Transkript

1 Preisliste M-net Mobil Listenpreise ohne Aktionsangebote (Alle Preise inkl. MwSt.) Beachten Sie auch unsere aktuellen Aktionsangebote! M-net Mobil (Basistarife inkl. SIM-Karte) M-net-Flat Sprach-Flatrate ins gesamte M-net Fest- und Mobilfunknetz 1 monatlich 5,00 Surf&M-net-Flat Sprach-Flatrate ins gesamte M-net Fest- und Mobilfunknetz. Zusätzlich Internet-Flatrate mit einem Highspeed-Datenvolumen von 300 MB/Monat (max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s), monatlich 9,90 danach max. 64 kbit/s. 1 Sprach-Flatrate in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze. Zusätzlich Internet-Flatrate mit einem Highspeed- Allnet-Flat Datenvolumen von 300 MB/Monat (max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s), danach max. 64 kbit/s. 1 monatlich 24,90 Einrichtungspreis (inkl. Versand der SIM-Karte) Mit Mindestvertragslaufzeit 24 Monate (je Vertrag mit Basistarif Allnet-Flat) Ohne Mindestvertragslaufzeit (je Vertrag mit Basistarif M-net-Flat oder Surf&M-net-Flat) einmalig 30,00 Tarifoptionen Festnetz-Flat Sprach-Flatrate ins gesamte dt. Festnetz 1 monatlich 9,90 SMS-Paket Paket mit bis zu SMS-Einheiten pro Monat. 2, 5 monatlich 4,90 Erhöhung des Highspeed-Datenvolumens (max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s) Surf-Upgrade 1 GB auf bis zu 1 GB/Monat, danach max. 64 kbit/s 5 monatlich 4,90 Erhöhung des Highspeed-Datenvolumens (max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s) Surf-Upgrade 5 GB auf bis zu 5 GB/Monat, danach max. 64 kbit/s 5 monatlich 19,90 Sonstige Leistungen Ersatz-SIM-Karte einmalig 25,00 Einrichten/Ändern von Tarifoptionen Einrichten von Sperren Aufheben von Sperren einmalig 9,90 Sperre für alle abgehenden Verbindungen monatlich 5,00 Anschlusssperre (Teil- oder Vollanschlusssperre) 3 einmalig 59,00 Rufnummerntausch einmalig 25,00 Rufnummernmitnahme zu anderem Anbieter einmalig 25,00 Rechnung in Papierform bei nachträglicher Beauftragung oder Änderung einmalig 9,90 Nichtteilnahme am (SEPA-)Lastschriftverfahren, je Rechnung 1,90 Rücklastschrift, je (SEPA-)Lastschrift wird vom Geldinstitut festgelegt Verbindungspreise national Sprach-, Fax-, Datenverbindungen 4 und Weiterleitungen Mailbox Datenverbindungen (Internetzugang) SMS (Short Messaging Service) MMS (Multimedia Messaging Service) (minutengenaue Abrechnung, sofern nicht im Basistarif enthalten) - ins M-net Fest- und Mobilfunknetz - ins dt. Fest- und Mobilfunknetz Abfrage der Mailbox Rufweiterleitung zur Mailbox (Abrechnung je 100 KB, sofern nicht im Basistarif enthalten) SMS Versand SMS Info-Service (Anforderung) SMS Info-Service (Empfang) SMS to Mail SMS to Fax, Fax-Empfang MMS Versand MMS to Postcard SMS Info-Service (Empfang) 15,00 ct/min 15,00 ct/min 5,00 ct/100 KB 15,00 ct/sms 19,00 ct/sms 19,00 ct/sms 69,00 ct/sms 39,00 ct/mms 199,00 ct/mms ct/mms Verbindungspreise im und ins Ausland siehe Preisliste M-net Mobil Verbindungspreise Ausland. Verbindungspreise zu Sonderrufnummern, Auskunftsdiensten und Kurzwahlnummern siehe Preisliste Kurzwahl- und Sonderrufnummern M-net Mobil. Diese Preis listen finden Sie im Internet unter 1 Ausgenommen sind Rufumleitungen ins In- und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderruf nummern. 2 Beinhaltet den Versand von SMS innerhalb Deutschlands. Der Versand von SMS im und ins Ausland kann zusätzliche Kosten erzeugen. 3 Nach Ablauf der Frist gem. 45 k TKG. 4 Datenverbindungen zu einem Endgerät eines anderen Mobilfunkteilnehmers (Punkt-zu-Punkt Wählverbindung im GSM-Netz) 5 Ungenutzte Leistungen können nicht in den Folgemonat übertragen werden. Preisliste M-net Mobil M-net Telekommunikations GmbH, Emmy-Noether-Str. 2, München, Auftrag_Mobil_PK_ Stand: März 2015

2 Leistungsbeschreibung M-net Mobil 1. Standardleistungen Die M-net Telekommunikations GmbH (im Folgenden M-net genannt) erbringt im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten die folgenden Mobilfunkleistungen. In Deutschland werden die Mobilfunkleistungen derzeit im Mobilfunknetz des M-net- Mobilfunkpartners Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (im Folgenden O2 genannt) im Empfangsbereich der O2-Sendeanlagen erbracht. Außerhalb Deutschlands sind Mobilfunkdienste möglich, soweit mit Netzanbietern im Aufenthaltsgebiet entsprechende Roaming-Abkommen geschlossen sind. Qualität und Verfügbarkeit von Mobilfunkleistungen hängen maßgeblich von geographischen und atmosphärischen Gegebenheiten ab und können dadurch zeitlich oder lokal beeinträchtigt sein. Aus diesen Umständen sind keine Schadens-, Minderungsoder Kündigungsansprüche abzuleiten. M-net kann in eigenem Ermessen die Mobilfunkleistungen auf andere Weise, insbesondere durch andere Mobilfunkpartner erbringen. Sofern sich für den Kunden keine preislichen oder maßgeblichen technischen Nachteile ergeben, stellt dies keinen Grund zur außerordentlichen Kündigung dar. Weitere Voraussetzungen für die Nutzung der Dienste sind: SIM-Karte (aktiv); wird von M-net zur Verfügung gestellt. Geeignetes, funktionstüchtiges Endgerät (z.b. Handy). Das für die Nutzung der SIM-Karte erforderliche Endgerät ist durch den Kunden zu stellen. Es muss dem GSM-/ UMTS-Standard entsprechen. Mobilfunkendgeräte steuern und beeinflussen die Funktionen des Mobilfunkanschlusses. M-net übernimmt keine Gewährleistung, falls Anschlussleistungen aufgrund des eingesetzten Endgerätes nicht oder nicht vollständig funktionieren. Dies trifft insbesondere für Geräte mit sog. SIM-Lock und/oder von Netzanbietern gebrandete Geräte zu. SIM-Karte: Zur vertraglichen Nutzung wird dem Kunden eine SIM-Karte überlassen. Die SIM-Karte ist Eigentum der M-net und darf ausschließlich gemäß den vertraglichen Bestimmungen genutzt werden. Die SIM-Karte ist bei Aufforderung nach Vertragsende auf Kosten des Kunden an M-net zurückzusenden. Als Zugangsschutz ist sie mit einer PIN (Personal Identification Number) und einer PUK (Personal Unblocking Key) ausgestattet. Rufnummern: Der Kunde erhält aus dem Rufnummernkontingent der M-net je SIM-Karte 1 Rufnummer. Abweichend hiervon kann der Kunde eine Rufnummer, die ihm von einem anderen Anbieter zugeteilt wurde, in das Mobilfunknetz der M-net übertragen (Portierung der Rufnummer). In diesem Fall teilt M-net bei Bedarf eine vorläufige Rufnummer aus ihrem Kontingent zu. Diese Nummer wird nach erfolgreicher Portierung gegen die portierte Nummer getauscht und geht wieder in das Kontingent der M-net zurück. Freischaltung/Sperre oder Leistungsänderung der SIM-Karte: I.d.R. werden SIM- Karten zur Sicherheit erst freigeschaltet (aktiviert), wenn der Kunde nach Erhalt der SIM-Karte die Freischaltung bei M-net beauftragt. Informationen und Passwörter sind vom Kunden im Auftrag festzulegen bzw. werden dem Kunden per Post mitgeteilt. Verbindungen: Der Kunde kann mit Hilfe des Endgerätes Verbindungen entgegennehmen oder zu anderen Anschlüssen herstellen. Sprachverbindungen werden im GSM-Netz, Datenverbindungen je nach Verfügbarkeit im UMTS- bzw. GSM-Netz über GPRS hergestellt. Folgende ankommende und/oder abgehende Verbindungen können per Eingabe am Endgerät durch den Kunden gesperrt werden: alle abgehenden Anrufe ins Ausland alle ankommenden Anrufe im Ausland Verbindungen zu Mehrwertdiensten, z.b. 0900, 118x oder Kurzwahlnummern etc., sind in dem Maße möglich, in dem M-net bzw. der Mobilfunkpartner über Verträge mit den jeweiligen Anbietern verfügt. Diese Leistungen werden durch M-net im Namen des jeweiligen Anbieters in Rechnung gestellt. SMS und MMS können gesendet und empfangen werden, soweit das Endgerät hierfür geeignet ist. Rufnummernanzeige: Die Rufnummer wird als Standard zum Angerufenen übermittelt und soweit dessen Endgerät geeignet angezeigt. Die Übermittlung kann durch den Kunden per Einstellung am Endgerät geändert werden. Mailbox: Je Rufnummer ist eine Mailbox zugeordnet. Dauerhaft nicht aktivierte Mailboxen werden durch M-net abgeschaltet. Der Kunde kann die Mailbox jedoch jederzeit neu einrichten. Rechnung: Die standardisierte Online-Rechnung kann vom Kunden über das Kundenportal der M-net im Internet unter eingesehen und heruntergeladen werden. Für Geschäftskunden verweisen wir auf die steuerrechtlichen Vorschriften der Archivierung 14b UStG. Bei Widerruf der Einzugsermächtigung oder erfolgloser Abbuchung wird die Rechnung automatisch künftig in Papierform auf dem Postweg versandt und gemäß der Preisliste mit Mehrkosten berechnet. Einzelverbindungsnachweis (EVN): Auf Wunsch erhält der Kunde eine Aufstellung aller Verbindungen nach zeitlicher Abfolge. Die Zielrufnummern der Verbindungen werden entsprechend dem Wunsch des Kunden entweder a) um die letzten drei Ziffern verkürzt oder b) in vollständiger Länge angegeben. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Verbindungen zu bestimmten Personen, Behörden und Organisationen ohne Angabe der Zielnummer in einer Summe zusammengefasst. Alle Verbindungsdaten werden bei M-net spätestens sechs Monate nach Rechnungsversand gelöscht, sofern nicht aus datenschutzrechtlichen Gründen eine frühere Löschung erfolgt. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn Einwendungen gegen die Rechnung erhoben wurden. Siehe hierzu unsere Datenschutzhinweise. Telefonbucheintrag/Auskunft: Bei Auftrag des Kunden veranlasst M-net die Aufnahme eines Kundendatensatzes in das Kommunikationsverzeichnis der Deutschen Telekom, das als Basis für gedruckte Verzeichnisse, für elektronische Medien und zum Betreiben telefonischer Auskunftsdienste genutzt wird. Der Kundendatensatz besteht standardmäßig aus einem Suchwort (Name), der Anschrift und der Rufnummer des Kunden. Die Länge des Suchwortes ist auf 80 Schreibstellen begrenzt. Der Kunde kann die Nutzung des Kundendatensatzes in seinem Auftrag einschränken bzw. ihr später ganz oder teilweise widersprechen, siehe hierzu unsere Datenschutzhinweise. Der Standardeintrag erfolgt. 2. Basistarife (inkl. SIM-Karte): M-net-Flat: Im Basistarif M-net-Flat sind nationale Sprachverbindungen ins M-net Festund Mobilfunknetz im Grundpreis enthalten (ausgenommen Rufweiterleitungen, Daten- und Faxverbindungen). Der Zugang zum Internet wird volumenabhängig gemäß Preisliste abgerechnet. Surf&M-net-Flat: Im Basistarif Surf&M-net-Flat sind nationale Sprachverbindungen ins M-net Fest- und Mobilfunknetz im Grundpreis enthalten (ausgenommen Rufweiterleitungen, Daten- und Faxverbindungen). Zusätzlich ist eine Internet- Flatrate mit einem Highspeed-Datenvolumen von 300 MB/Monat (max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s) enthalten. Bei Überschreitung des Highspeed- Datenvolumens wird die max. Geschwindigkeit bis zum Monatsende auf 64 kbit/s reduziert. Ungenutztes Highspeed-Datenvolumen verfällt am Monatsende. Genutztes Datenvolumen über das Highspeed-Datenvolumen wird nicht gesondert abgerechnet. Allnet-Flat: Im Basistarif Allnet-Flat sind nationale Sprachverbindungen in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze im Grundpreis enthalten (ausgenommen Rufweiterleitungen, Daten- und Faxverbindungen). Zusätzlich ist eine Internet-Flatrate mit einem Highspeed-Datenvolumen von 300 MB/Monat (max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s) enthalten. Bei Überschreitung des Highspeed-Datenvolumens wird die max. Geschwindigkeit bis zum Monatsende auf 64 kbit/s reduziert. Ungenutztes Highspeed-Datenvolumen verfällt am Monatsende. Genutztes Datenvolumen über das Highspeed-Datenvolumen wird nicht gesondert abgerechnet. Datenvolumen gilt nur für paketvermittelte nationale Datenverbindungen, nicht für Sprachtelefonie- (Voice-over-IP), Videotelefonie- (Voice-over-IP) und Peer-to-Peer- Dienste. Ungenutzte Leistungen können nicht in den Folgemonat übertragen werden. 3. Tarifoptionen Bei entsprechender vertraglicher Vereinbarung erbringt M-net die folgenden Leistungen gegen gesondertes Entgelt: Festnetz-Flat: Die Tarifoption Festnetz-Flat beinhaltet alle nationalen Sprachverbindungen in das dt. Festnetz. Ausgenommen sind Rufumleitungen, Konferenzverbindungen sowie Verbindungen zu Mehrwertdiensten und Sonderrufnummern. SMS-Paket 1.000: Die Tarifoption SMS-Paket beinhaltet die Nutzung von SMS-Einheiten pro Monat. Nutzung nur für manuell über das Endgerät erstellte SMS zulässig. Die gewerbliche Nutzung ist ausgeschlossen. Bei einem Verstoß oder der Überschreitung des Kontingents von SMS-Einheiten pro Monat, behält sich M-net ein sofortiges Sonderkündigungsrecht vor. Surf-Upgrade 1 GB: Die Tarifoption Surf-Upgrade 1 GB beinhaltet ein Highspeed- Datenvolumen von 1 GB/Monat mit einer max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s. Bei Überschreitung des Highspeed-Datenvolumens wird die max. Geschwindigkeit bis zum Monatsende auf 64 kbit/s reduziert. Ungenutztes Highspeed-Datenvolumen verfällt am Monatsende. Genutztes Datenvolumen über das Highspeed-Datenvolumen wird nicht gesondert abgerechnet. Surf-Upgrade 5 GB: Die Tarifoption Surf-Upgrade 5 GB beinhaltet ein Highspeed- Datenvolumen von 5 GB/Monat mit einer max. Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s. Bei Überschreitung des Highspeed-Datenvolumens wird die max. Geschwindigkeit bis zum Monatsende auf 64 kbit/s reduziert. Ungenutztes Highspeed-Datenvolumen verfällt am Monatsende. Genutztes Datenvolumen über das Highspeed-Datenvolumen wird nicht gesondert abgerechnet. Eine Änderung der Tarifoptionen erfolgt aus technischen Gründen grundsätzlich zum Monatsende. Ungenutzte Leistungen können nicht in den Folgemonat übertragen werden. 4. Zusätzliche Leistungen M-net erbringt jeweils nach Vereinbarung zusätzliche Leistungen. Die Preise richten sich nach der jeweils gültigen Preisliste. Sperren: Der Mobilfunkanschluss kann für bestimmte abgehende oder eingehende Anrufe sowie für bestimmte Dienste gesperrt werden. Die Einrichtung einer Sperre bzw. deren Aufhebung (Freischaltung) erfolgt durch M-net bei entsprechender Beauftragung durch den Kunden. Weiterhin kann für bestimmte Sperren die Berechtigung für eine manuelle Änderung (Aktivierung/Deaktivierung) durch Kundeneingabe am Endgerät beauftragt werden (Änderungsberechtigung). Rufnummerntausch: Der Kunde kann eine neue Rufnummer beauftragen. Die bisherige Rufnummer geht in den Bestand der M-net zurück, eine weitere Verwendung dieser Rufnummer durch den Kunden ist nicht möglich. Ersatz-SIM-Karte: Im Falle eines Verlustes oder Defektes der SIM-Karte, kann eine Ersatz-SIM-Karte beauftragt werden. Die Berechnung erfolgt nicht, wenn die Ursache für einen Defekt nachweislich bei M-net liegt. Rufnummernportierung: Ankommende Portierung: Bei entsprechender Beauftragung durch den Kunden wird die bisherige Rufnummer des Kunden für eine weitere Nutzung im Rahmen des M-net Mobil Vertrages vom bisherigen Anbieter zu M-net übertragen (portiert). Hierzu sind die Vertragsbedingungen und Preise des abgebenden Anbieters sowie die Fristen für eine Portierung gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen M-net Mobil zu beachten. Abgehende Portierung: Bei entsprechender Beauftragung durch den Kunden wird die M-net Rufnummer zu einem anderen Anbieter übertragen. Dies ist frühestens zum Ablauf der Vertragslaufzeit und spätestens 90 Tage nach Vertragsende möglich. Eine abgehende Portierung während der Vertragslaufzeit erfolgt individuell nach Anfrage. Die gesonderten Bedingungen werden auf Nachfrage bekannt gegeben. 5. Entstörung/Service M-net beseitigt unverzüglich Störungen ihrer technischen Einrichtungen im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten. Hierbei erbringt sie als Standardservice insbesondere folgende Leistungen: Annahme von Störungsmeldungen: Mo So 0 24 Uhr (telefonisch oder über die M-net Homepage). Servicebereitschaft: Mo Fr 8 18 Uhr, ausgenommen gesetzliche Feiertage. Entstörfrist: Die Störungsbearbeitung wird außerhalb der Servicebereitschaft ausgesetzt und endet durch Rückmeldung nach Beseitigung der Störung bzw. mit Versand oder Bereit stellung zur Abholung eines Austauschgerätes. Störungen sind ausschließlich Ursachen, die auf Systeme und Einrichtungen der M-net zurückzuführen sind. Fehlerursachen, die durch Fehlbedienung oder kundeneigene Endgeräte bedingt sind, fallen nicht in die Entstörfrist. Notfallsperre: Für den Fall des Verlustes der SIM-Karte bietet M-net einen 24-Stunden- Service. Die Kontaktdaten hierfür werden dem Kunden in der Auftragsbestätigung explizit benannt. Die Sperre wird grundsätzlich nur ausgeführt, wenn sich der Anrufer gegenüber M-net mit dem korrekten Kennwort vertrauenswürdig authentifiziert. Ihre M-net Telekommunikations GmbH Leistungsbeschreibung M-net Mobil M-net Telekommunikations GmbH, Emmy-Noether-Str. 2, München, Auftrag_Mobil_PK_ Stand: März 2015

3 Gültig für M-net Mobilfunkverträge Die angegebenen Preise können sich kurzfristig ändern. Die tatsächlichen Preise können aufgrund von Preisänderungen der Roaming-Partner, gesetzlicher Vorgaben oder wegen Wechselkursschwankungen abweichen. Verbindungen International Verbindungen ins Ausland Anrufe, die vom nationalen Mobilfunknetz zu Festnetz- oder Mobilfunk- Anschlüssen im Ausland hergestellt werden. Zone Taktung Preis (brutto) Preis (netto) Europa und Nordamerika 60/60 (Sek.) 0,29 /Min. 0,2437 /Min. Asien/Pazifik, sonst. Länder 60/60 (Sek.) 0,99 /Min. 0,8319 /Min. SMS (in alle Länder) 0,29 0,8319 MMS (in alle Länder) 0,39 0,3277 Länderliste Europa: Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Andorra, Finnland, Griechenland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Polen, Portugal, San Marino, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt, Israel, Russische Föderation. Länderliste Nordamerika: Kanada, USA (einschl. Alaska) Länderliste Asien/Pazifik: Australien, Hongkong, Japan, Republik Korea, Malaysia, Neuseeland, Singapur, Taiwan Verbindungen im Ausland (Annahme von Verbindungen) Verbindungen, die beim Aufenthalt außerhalb des nationalen Mobilfunknetzes der M-net angenommen werden. Zone Taktung Preis (brutto) Preis (netto) Weltzone 1 1/1 (Sek.) 5,95 ct/min. 5,00 ct/min. Weltzone 2 60/60 (Sek.) 0,26 /Min. 0,2185 /Min. Weltzone 3 60/60 (Sek.) 0,69 /Min. 0,5798 /Min. Weltzone 4 60/60 (Sek.) 1,59 /Min. 1,3361 /Min. SMS (Erhalt) kostenfrei Länderliste Weltzone 1: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern. Länderliste Weltzone 2: Andorra, Guernsey, Isle of Man, Jersey und Schweiz. Länderliste Weltzone 3: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Färöer-Inseln, Kanada, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Puerto Rico, Serbien, Türkei und USA Länderliste Weltzone 4: alle weiteren Länder, in denen M-net über seine Partner ein International-Roaming-Abkommen hat. Einige ausländische Anbieter (außerhalb der EU) berechnen für die Annahme von Verbindungen zusätzliche Verbindungsentgelte, die zusätzlich berechnet werden. Informationen siehe Abschnitt Roamingpartner im Ausland. Verbindungen im Ausland (Abgehende Verbindungen) Die Preise gelten jeweils für Verbindungen innerhalb des jeweiligen Aufenthaltslandes, nach Deutschland, sowie in Länder, der gleichen Zone. Für Anrufe in eine andere Zone gilt jeweils der Preis der höheren Zone. Zone Taktung Preis (brutto) Preis (netto) Sprachverbindungen Weltzone 1 30/1 (Sek.) 22,61 ct/min. 19,00 ct/min. Weltzone 2 60/60 (Sek.) 0,54 /Min. 0,4538 /Min. Weltzone 3 60/60 (Sek.) 1,59 /Min. 1,3361 /Min. Weltzone 4 60/60 (Sek.) 2,99 /Min. 2,5126 /Min. SMS (Versand) Weltzone 1 Je SMS 7,14 ct 6,00 ct Weltzone 2 Je SMS 0,39 0,3277 Weltzone 3 Je SMS 0,49 0,4118 Weltzone 4 Je SMS 0,59 0,4958 Datenverbindungen (GPRS/UMTS, WAP, Internet, MMS) Weltzone 1 1 KB 23,80 ct/mb 20,00 ct/mb Weltzone 2 1 KB 53,55 ct/mb 45,00 ct/mb Weltzone 3 10 KB 0,12 /10kb 0,1008 /10kb Weltzone 4 10 KB 0,15 /10kb 0,1261 /10kb Länderliste Weltzone 1: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern. Länderliste Weltzone 2: Andorra, Guernsey, Isle of Man, Jersey und Schweiz. Länderliste Weltzone 3: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Färöer-Inseln, Kanada, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Puerto Rico, Serbien, Türkei und USA Länderliste Weltzone 4: alle weiteren Länder, in denen M-net über seine Partner ein International-Roaming-Abkommen hat. Fähren und Schiffe, Satellitennetze und Inflight weltweit Der SMS Empfang ist. Betreiber Abgehende Anrufe Eingehende Anrufe 1 SMS Taktung/sec Einmalige Minutenpreis Minutenpreis Versand Verbindungsgebühr nach Deutschland brutto netto brutto netto brutto netto brutto netto Fähren und Schiffe MCP 0,18/Min. 0,1512/Min. 1,64/Min. 1,3445/Min. 1,59/Min. 1,3361/Min. 0,89 0, /30 (Sek.) Costa Cruises 2 0,74/Min. 0,6218/Min. 4,46/Min. 3,7479/Min. 5,16/Min. 4,3361/Min. 0,37 0, /60 (Sek.) Manx Telecom - Maritime keine keine 2,11/Min. 1,7731/Min. 2,11/Min. 1,7731/Min. 0,43 0, /60 (Sek.) Ocean Cell (Fähren) keine keine 4,17/Min. 3,5042/Min. 4,92/Min. 4,1345/Min. 1,04 0, /60 (Sek.) Ocean Cell (Kreuzfahrtschiffe) keine keine 6,55/Min. 5,5042/Min. 6,83/Min. 5,7395/Min. 1,04 0, /60 (Sek.) Cingular Wireless Bermuda 1,09/Min. 0,9159/Min. 2,51/Min. 2,1092/Min. 3,60/Min. 3,0252/Min. 0,74 0, /60 (Sek.) Satelitennetze Thuraya keine keine 3,44/Min. 2,8908/Min. 2,05/Min. 1,7227/Min. 1,15 0, /60 (Sek.) Inflight OnAir keine keine 2,68/Min. 2,2521/Min. 3,02/Min. 2,5378/Min. 0,74 0, /60 (Sek.) Aeromobile (Telenor Norway) 0,92/Min. 0,7731/Min. 3,34/Min. 2,8067/Min. 1,59/Min. 1,3361/Min. 0,94 0, /30 (Sek.) 1 Der Minutenpreis für eingehende Anrufe enthält sowohl die den M-net Minutenpreis für die Annahme von Gesprächen im Ausland als auch den Minutenpreis des Roaming- Partners für ankommende Gespräche 2 Bei Costa Cruises fällt die einmalige Verbindungsgebühr für abgehende und eingehende Anrufe an. M-net Telekommunikations GmbH, Emmy-Noether-Str. 2, München, Seite 1 von 4 Preisliste_Ausland-Mobil_140701

4 Roamingpartner im Ausland * Bei Sprachverbindungen (GSM) wird für nachfolgende Länder bzw. Anbieter (nur außerhalb EU) ein Zuschlag von 0,50 /Min (0,42 netto) für die Rufannahme in Rechnung gestellt. Dieser Betrag wird zusammen mit dem ausgewiesenen Minutenpreis abgerechnet. Land Weltzone Sprache GSM* Betreiber Daten GPRS Betreiber Afghanistan 4 Afghan Wireless, TDCA, Etisalat MobilNil, Etisalat, Vodafone Ägypten 4 Etisalat Misr, MobiNil, Vodafone MobilNil, Etisalat, Vodafone Albanien 3 AMC, Vodafone AMC Algerien 4 Djezzy (Orascom), Wataniya Djezzy (Orascom), Wataniya Amerikanische Jungferninseln 4 AT&T Andorra 2 STA STA Angola 4 Movicel Movicel Anguilla 4 Digicel Digicel Antigua + Barbuda 4 Digicel Digicel Antillen (Netherlands) 4 Curacao Telecom Curacao Äquatorialguinea 4 Orange Argentinien 4 CTI Movil, Personal, Telefonica Moviles Telefonica, Personal Armenien 4 Armentel Armentel Aruba 4 Digicel Digicel Aserbaidschan 4 Azercell, Bakcell Australien 4 Vodafone Hutchison (H3G), Optus, Telstra, Vodafone Telstra, Optus Bahrein 4 Batelco Batelco Bangladesch 4 Robi Axiata, GrameenPhone Barbados 4 Digicel, Cable & Wireless West Indies Digicel Belgien 1 Proximus Belgacom, Mobistar, BASE Base, Orange, Belgacom Belize 4 BTL Bermuda 4 Digicel, M3 Wireless Digicel Bolivien 4 Entel Movil, Nuevatel Bosnien-Herzegowina 3 BH Telecom, RS Telecommunications, PE Croatian Telecom PE Croatian Telecom, BH Telecom Botwana 4 Orange Brasilien 4 TNL Oi, TIM, VIVO, Claro TIM, VIVO Brunei 4 DST Comm. Bulgarien 1 MobilTel, Globul Globul, MobilTel Burkina Faso 4 Airtel Burkina Faso Cayman Inseln 4 Digicel Chile 4 Entel PCS, Telefonica Moviles Telefonica Moviles, Entel China 4 China Mobile, China Unicom China Mobile, China Unicom Costa Rica 4 ICE, Telefonica Telefonica Dänemark 1 H3G, TDC Mobil, Telia, Telenor H3G, Telenor, TDC Mobil, Telia Danmark Dominica 4 Digicel Digicel Dominikanische Republik 4 Orange, Trilogy VIVA Airtel Ecuador 4 Conecel, Telefonica Moviles Conecel, Telefonica Elfenbeinküste 4 MTN, Orange MTN, Orange El Salvador 4 CTE Telecom Personal Claro, Telemovil, Telefonica Moviles Telefonica Moviles Estland 1 Elisa, Tele2, EMT EMT, Elisa, Tele 2 Färöer Inseln 3 Faroese Telecom, Vodafone Fidschi 4 Vodafone Fiji, Digicel Finnland 1 AMT Alands, DNA, Elisa, TeliaSonera TeliaSonera, Elisa Frankreich 1 Orange, SFR, Bouygues Orange, SFR, Bouygues Telecom Französisch Westindien 1 Digicel, Orange Caraibe Digicel, Orange Gabun 4 Airtel, Libertis Libertis Gambia 4 Africell Georgien 4 Geocell, Magticom Ghana 4 MTN, Millicom MTN Gibraltar 1 Gibtelecom GibTel Grenada 4 Digicel Digicel Griechenland 1 Cosmote, Wind Hellas, Vodafone Cosmote, Vodafone, Wind Hellas Großbritannien 1 H3G, Telefonica UK, Everything Everywhere, Vodafone Telefonica O2, H3G, Everything Everywhere Grönland 4 TELE Greenland TELE Greenland Guatemala 4 Comcel, Telefonica Moviles Telefonica Moviles Guinea 4 MTN Haiti 4 Digicel Carribbean Digicel Carribbean Honduras 4 Celtel Hong Kong 4 China Mobile, CSL, Hutchison, Hong Kong Telecom, SmarTone CSL, SmarTone Ile de la Réunion 1 Orange Réunion Indien 4 Aircel Limited, Bharti, Loop Mobile (BPL), BSNL, Vodafone, IDEA Bharti Airtel, Vodafone Essar Indonesien 4 XL Axiata, Telkomsel, Indosat XL Axiata, Telkomsel, Indosat Irak 4 Asia Cell Telecomminications Company Asia Cell Telecomminications M-net Telekommunikations GmbH, Emmy-Noether-Str. 2, München, Seite 2 von 4 Preisliste_Ausland-Mobil_140701

5 Iran 4 MCI Irland 1 H3G, Meteor, Telefonica Ireland, Vodafone Telefonica O2, H3G, Meteor Island 1 Siminn, Vodafone Vodafone, Siminn Isle of Man 2 Manx Telecom Manx Telecom Israel 4 Cellcom, Orange Orange, Cellcom Italien 1 H3G, TIM, Vodafone, Wind Wind, TIM, H3G Jamaica 4 Digicel, Cable & Wireless West Indies Digicel Japan 4 NTT DoCoMo, SOFTBANK NTT DoCoMO Jungfraueninseln 4 AT&T Cingular Wireless Jemen 4 SabaFon Jordan 4 Fastlink, Orange, Umniah Orange, Umniah Kaimaninseln 4 Digicel, Cable & Wireless Kambodscha 4 Mfone, Sotelco Beeline Kamerun 4 MTN MTN Kanada 3 Rogers Wireless Rogers Wireless Kanalinseln 2 Cable & Wireless Guernsey, Jersey Telecom Kap Verde 4 CV Movel, T+ Telecomunicacoes CV Móvel, SA, T+ Kasachstan 4 K Cell, KarTel Beeline K Cell, KarTel Beeline Katar 4 Q-Tel Q-Tel Kenia 4 Safaricom, Celtel Aitel Kirgistan 4 Sky Mobile Kolumbien 4 Colombia Movil, Telefonica Moviles Telefonica Moviles Kosovo 3 Monaco Telecom, IpkO Slovenia Mobitel Monaco Telecom Kroatien 2 Tele2, VIP-NET, Croatian Telecom Tele 2, VIP-NET, T-Mobile Kuba 4 Cubacel Kuweit 4 MTC - Vodafone, Wataniya Laos 4 Vimpelcom Lesoto 4 Econet Ezi-Cel Lettland 1 Tele 2, LMT LMT, Tele 2 Libanon 4 MIC1, Touch Lebanon Touch Lebanon Liberia 4 Cellcom Cellcom Libyen 4 Al Madar Liechtenstein 1 Orange, Alpcom, Mobilkom, Telecom FL Alpcom, Telecom FL, Mobilkom, Orange Litauen 1 UAB Bite, Omnitel, Tele 2 Omnitel, UAB, Tele2 Luxemburg 1 P&T, Tango, Orange P&T, Tango, Orange Macau 4 CTM, Hutchison Telecom CTM Madagaskar 4 Celtel, Telma Mobile Celtel, Telma Mobile Malawi 4 Celtel Malaysia Celcom Axiata, Berhad, Digi Telecom, Malaysian Mobile Services Malaysian Mobile Services (Maxis), Digi Telecom 4 (Maxis) Malediven 4 Dhiraagu, Wataniya Dhiraagu Mali 4 Malitel Malta 1 Vodafone, go mobile Vodafone, Moblsle Marokko 4 Maroc Telecom, Médi Telecom Maroc Telecom Mauretanien 4 MATTEL Mauritius 4 Emtel, Telecom Orange Emtel Mazedonien 3 One, T-Mobile T-Mobile (Mobimak), One Mexiko 4 Telcel, Pegaso Telcel, Pegaso Moldawien 3 MOLDCELL, Orange Orange Monaco 1 Orange, SFR, Bouygues Telecom Orange, SFR, Bouygues Telecom Mongolei 4 MobiCom, Unitel Unitel Montenegro 3 Crnogorski Telekom, Telenor Telenor Mozambique 4 Mozambique Cellular Namibia 4 MTC Nepal 4 NTC Mobile Neuseeland 4 Vodafone, Two Degrees, NZ Telecom Two Degrees Mobile Nicaragua 4 Telefonica Moviles Telefonica Niederlande 1 Vodafone, KPN, T-Mobile KPN Telecom, T-Mobile Netherlands, Vodafone Niger 4 Celtel Airtel Nigeria 4 Celtel Norwegen 1 Telenor Norway, TeliaSonera, Network Norway Telenor Mobil AS, TeliaSonera, Network Norway Oman 4 Oman Mobile, Nawras Österreich 1 Vodafone Hutchison, A1, Orange, T-Mobile Orange, H3G, T-Mobile, A1 Pakistan 4 Mobilink, Etisalat, Telenor, WARID WARID, Telenor Palästina 4 Palestine Cellular (JAWWAL) Panama 4 Telefonica Moviles, Cable & Wireless Telefonica Moviles Papua-Neuguinea 4 Digicel Digicel Paraguay 4 Tigo, Hola Paraguay, Nucleo Tigo, Nucleo M-net Telekommunikations GmbH, Emmy-Noether-Str. 2, München, Seite 3 von 4 Preisliste_Ausland-Mobil_140701

6 Peru 4 América Móvil - CLARO, Telefonica Moviles CLARO, Telefonica Moviles Philippinen 4 Globe Telecom, SMART Communications Globe Telecom Polen 1 Polkomtel, T-Mobile, P4, PTK Plus GSM, T-Mobile, PTK Centertel, P4 Portugal 1 Optimus, Vodafone (Telecel), TMN Optimus, TMN, Vodafone Puerto Rico 3 AT&T, Cingular Genesis AT&T, Cingular Genesis Ruanda 4 MTN Rumänien 1 Vodafone, Orange, Cosmote Vodafone, Orange, Cosmote Russland OJSC Rostelecom, Vimpelcom, MTS, NCC, NTC, Rostelecom, MegaFon, Vimpelcom, Mobile Tele Systems (MTS) 4 Smarts, ETK, MegaFon Samoa 4 Digicel San Marino 1 TIM, Vodafone Omnitel, Wind Wind, TIM Saudi Arabien 4 Saudi Arabia Telecom, Etihad Etisalat Etihad Etisalat Company, Saudi Arabia Telecom Schweden 1 H3G, Tele2, Telenor, TeliaSonera TeliaSonera, Telenor, H3G, Tele2 Schweiz 2 Swisscom, Sunrise, Orange Sunrise, Swisscom, Orange Senegal 4 Sonatel Orange und Sentel Tigo Orange Serbien 3 Telenor, Telekom Srbija Telenor Seychellen 4 Airtel Simbabwe 4 Econet Wireless Singapur 4 SingTel, MobileOne, StarHub SingTel, StarHub Slowakei 1 Orange Slovensko, Telefonica Slovakia, Slovak Telecom Orange Slovensko, Slovak Telecom, Telefonica O2 Slowenien 1 Telekom, SI Mobil Telecom Slovenia, SiMobil Spanien 1 France Telecom España, Telefonica España, Vodafone Telefonica Moviles, Vodafone, ORANGE Sri Lanka 4 Dialog Axiata, Etisalat, Mobitel Dialog Axiata St Lucia 4 Digicel Jamaica Digicel St Vincent & Grenadines 4 Digicel Caribbean Digicel St Kitts & Nevis 4 Digicel Caribbean Digicel Sudan 4 Zain Südafrika 4 MTN, Cell C, Vodacom Vodacom (PTY), MTN, Cell C Südkorea 4 SK Telecom, KT Freetel SK Telecom, KT Freetel Syrien 4 Syriatel Tadschikistan 4 MegaFon, BABILON BABILON Taiwan 4 Chunghwa Telecom, FarEasTone, Taiwan Mobile Taiwan Mobile, Chunghwa, Far EasTone Tansania 4 MIC, Zantel Thailand 4 DTAC, True Move, AIS DTAC, AIS, True Move Togo 4 Togo Cellulaire Trinidad & Tobago 4 TSTT, Digicel TSTT, Digicel Tschad 4 Airtel Tschechien 1 T-Mobile, Vodafone, Telefónica Czech Republic Vodafone, T-Mobile, Telefonica Türkei 3 Avea, Turkcell Avea, Turkcell Tunesien 4 Orascom Telecom, Tunisiana, Orange Tunisiana, Orange Turkmenistan 4 BCTI Turks & Caicos 4 Digicel Carribbean Digicel Uganda 4 MTN MTN Ukraine 4 Astelit, UMC, Golden Telecom, Kyivstar Astelit, Kyivstar, UMC Ungarn 1 Pannon, Magyar Telekom, Vodafone Telenor, Magyar Telekom, Vodafone Uruguay 4 Telefonica Moviles Telefonica USA 3 T-Mobile, AT&T, Cincinatti Bell, Sprint Nextel, Manx Telecom T-Mobile, Cincinatti Bell Wireless, AT&T Usbekistan 4 Ucell, Beeline Beeline Vatikan 1 TIM, Vodafone, Wind Wind, TIM Venezuela 4 Digitel, Telefonica Telefonica Vereinigte Arabische Emirate 4 Etisalat, du ETISALAT, du Vietnam 4 VMS, Vinaphone, Viettel Vinaphone, Viettel Weissrussland 4 Velcom (MDC) Velcom Zypern 1 MTN Areeba, Cytamobile Cytamobile-Vodafone, MTN M-net Telekommunikations GmbH, Emmy-Noether-Str. 2, München, Seite 4 von 4 Preisliste_Ausland-Mobil_140701

A1 Mobil Weltweit Data Seite 1 von 7

A1 Mobil Weltweit Data Seite 1 von 7 A1 Mobil Weltweit Data Seite 1 von 7 A1 Mobil Weltweit Data - Zone EU 100 KB Preis pro Aland Inseln alle 0,023 0,24 Belgien alle 0,023 0,24 Bulgarien alle 0,023 0,24 Dänemark alle 0,023 0,24 Deutschland

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA/Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest- und

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA / Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest-

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1)

abgehende Verbindungen /min 1) Seite 1 von 6 bob weltweit für big bob, big bob 2009, big bob 2011, big bob 8,80, bob breitband 1 GB, bob vierer 2008, bob vierer 2011, gigabob, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob

Mehr

Seite 1 von 6. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen:

Seite 1 von 6. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Seite 1 von 6 Ägypten Vodafone 0,99 0,89 0,49 0,99 Aland Inseln alle Netze 0,023 0,24 Andorra alle Netze 1,39 1,19 Anguilla alle Netze 1,39 1,19 Antigua & Barbuda alle Netze 1,39 1,19 Argentinien alle

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Preise Auslandsverbindungen Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 1,99 USA / Kanada pro Minute 2 1,99 Übrige Welt pro

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen:

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Seite 1 von 5 Ägypten Vodafone 0,99 0,89 0,49 0,99 Aland Inseln alle Netze 0,023 0,24 Andorra alle Netze 1,39 1,19 Anguilla alle Netze 1,39 1,19 Antigua & Barbuda alle Netze 1,39 1,19 Argentinien alle

Mehr

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015)

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Die nachstehenden Preise gelten für sämtliche Sparhandy Allnet-Flat-Tarife. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1) ankommende Verbindungen /min

abgehende Verbindungen /min 1) ankommende Verbindungen /min Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Belgien 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Bulgarien 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Dänemark 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Deutschland 1

Mehr

A1 Mobil Weltweit 2013

A1 Mobil Weltweit 2013 Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit 2013 Afghanistan 4 3,74 1,66 0,38 0,83 1,24 Ägypten 3 2,91 1,66 0,33 0,83 1,08 Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Albanien 2 1,24 0,83 0,29 0,83 0,83 Algerien 4 3,74

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab 18.11.2013 Aland Inseln 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Belgien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Bulgarien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Dänemark 1

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

Rangliste der Pressefreiheit 2013 Platz Land Region Veränderung (Vorjahresrang)

Rangliste der Pressefreiheit 2013 Platz Land Region Veränderung (Vorjahresrang) Rangliste der Pressefreiheit 2013 Platz Land Region Veränderung (Vorjahresrang) 1 Finnland Europa/GUS 0 (1) 2 Niederlande Europa/GUS +1 (3) 3 Norwegen Europa/GUS -2 (1) 4 Luxemburg Europa/GUS +2 (6) 5

Mehr

Reisekostenzuschüsse für ausländische Stipendiaten Gültig ab

Reisekostenzuschüsse für ausländische Stipendiaten Gültig ab Hin- und bis zusammen mit der 811 Afghanistan 925,00 675,00 775,00 795 Ägypten 500,00 350,00 450,00 101 Albanien 325,00 250,00 250,00 791 Algerien 475,00 350,00 375,00 1 Andorra 300,00 300,00 150,00 701

Mehr

A1 Mobil Data Grenzenlos

A1 Mobil Data Grenzenlos A1 Mobil Data Grenzenlos Seite 1 von 5 Land Zone Mobilfunknetz Preis/100 KB Preis/MB Preis pro MMS Ägypten 5 Etisalat 0,24 2,49 0,89 Ägypten 5 Mobinil 0,24 2,49 0,89 Ägypten 5 Vodafone 0,24 2,49 0,89 Aland

Mehr

A1 Mobil Data Grenzenlos

A1 Mobil Data Grenzenlos A1 Mobil Data Grenzenlos Seite 1 von 5 Land Zone Mobilfunknetz Preis/100 KB Preis/MB Preis pro MMS Ägypten 5 Etisalat 0,20 2,08 0,74 Ägypten 5 Mobinil 0,20 2,08 0,74 Ägypten 5 Vodafone 0,20 2,08 0,74 Aland

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB Seite 1 von 5 bob weltweit für bigbob, bigbob 2009, bigbob 2011, bigbob 8,80, bob vierer 2008, bob vierer 2011, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob XL 9,90, superbob In folgenden Ländern

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk für Privatkunden

Preise & Tarife Mobilfunk für Privatkunden Gültig ab 01.07.2013 Seite1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.07.2013. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Mobility 50 und Mobility 1000

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

Tarif. All-in M 200, 200 / 500. All-in M. All-in M 200, 200 / 500. Ideal für Normaltelefonierer. All-in M 200 200 / 500. Grundpreis und Leistungen

Tarif. All-in M 200, 200 / 500. All-in M. All-in M 200, 200 / 500. Ideal für Normaltelefonierer. All-in M 200 200 / 500. Grundpreis und Leistungen Tarif All-in M All-in M 200, 200 / 500 All-in M 200, 200 / 500 Ideal für Normaltelefonierer All-in M 200 200 / 500 Grundpreis und Leistungen 3 100 100 100 100 Innerdt. Sprachverbindungen, Mailbox-Abfrage,

Mehr

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand:

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand: o (Postpaid) - Seite 1/ Reise Option Travel Day Pack EU Roaming Flat Voice & Data 1 GB für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in L/XL/Premium Consumer/SoHO

Mehr

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7 SMS Afghanistan 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Ägypten 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Albanien 2 1,66 0,83 0,34 0,83 1,24 Algerien 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Andorra 2

Mehr

Daten pro MB Inlandstarif + 6 Cent pro MB 24 Cent. Inlandstarif + 6 Cent pro MB

Daten pro MB Inlandstarif + 6 Cent pro MB 24 Cent. Inlandstarif + 6 Cent pro MB In den EU-Ländern ( EU) gilt der Inlandstarif zuzüglich folgender Aufschläge. Unterscheidet der Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im

Mehr

Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang)

Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang) Berner Übereinkunft zum Schutze von Werken der Literatur und Kunst revidiert in Paris am 24. Juli 1971 (mit Anhang) SR 0.231.15; AS 1993 2659 Geltungsbereich der Übereinkunft am 5. Januar 2004 1 Ägypten*

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis Europa pro Minute 0,9 USA / Kanada pro Minute 0,9 Übrige Welt pro Minute 0,99 SMS in Fest- und Mobilfunknetze

Mehr

A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6

A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6 Afghanistan 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Ägypten 3 3,99 1,99 0,45 0,99 1,99 Aland Inseln 1 0,228 0,06 0,072 0,24 0,023 Albanien 2 1,99 0,99 0,40 0,99 1,49 Algerien 4 4,99

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Leistung Aufenthaltsort Einheit Preis 1 Anrufe in ausländische Festnetze Deutschland Ländergruppe 1 pro Minute 2 0,29 Ländergruppe 2 pro Minute 2 0,29

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

Produkt Business Mobile

Produkt Business Mobile Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 Monatliche Grundpreise BASIC

Mehr

Preis/Minute in Länder Zone 2. Preis/Minute in Länder Zone 1

Preis/Minute in Länder Zone 2. Preis/Minute in Länder Zone 1 Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im jeweiligen Tarif inkludierten Freieinheiten im Inland enthalten werden diese auch bei Roaming in

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1) für Verbindungen zwischen 2 Zonen gilt die jeweils höhere Gebühr und Taktung 2)

abgehende Verbindungen /min 1) für Verbindungen zwischen 2 Zonen gilt die jeweils höhere Gebühr und Taktung 2) Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im jeweiligen Tarif inkludierten Freieinheiten im Inland enthalten werden diese auch bei Roaming in

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 Albanien 121 54.762 53.805 98,3% 957 1,7% 35.721 - - 7 0,0% 33 0,1% 36 0,1% 76 0,2% 31.150 87,2% 4.495 12,6% Bosnien und Herzegowina 122 7.473 4.634 62,0% 2.839 38,0% 6.500 - - 1 0,0% - - 12

Mehr

2-10 Kanton Zürich: Total Bestand ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Ausländergruppe am

2-10 Kanton Zürich: Total Bestand ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Ausländergruppe am Total Bestand nach Nationalität und Ausländergruppe am 31.12.2016 Ständige 386'545 181'641 204'904 3'614 1'623 1'991 147'777 70'578 77'199 235'154 109'440 125'714 10'136 4'048 6'088 396'681 EU-28/EFTA

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 Antrags-, Entscheidungs- Bestandsstatistik Berichtszeitraum: 01.01.2016-30.11.2016 bezogen auf: Personen Bereich: Besgebiet gesamt da da ( aufgr n aufgr n ( ( Albanien 121 16.484 14.303 2.181

Mehr

BASE (Postpaid) Stand:

BASE (Postpaid) Stand: BASE International (Eurotarif) TOP Reisevorteil Plus EU Reise Flat EU Reisepaket Woche EU Reisepaket Komfort Zone Kategorie Service Taktung Kosten Taktung Kosten Taktung Kosten Taktung Kosten Taktung Kosten

Mehr

Vodafone UK World. Cellhire

Vodafone UK World. Cellhire Vodafone UK World Sonder Angebot nur bei Cellhire Cellhire Netzwerke: Argentinien- Movistar Australien - Optus Brasilien - Claro China - China Mobile Deutschland- O2 Frankreich - Orange Holland - Vodafone

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am Bestand ständige ausländische nach Nationalität und Bewilligungsart am 31.10.2016 Gesamttotal 386'118 181'211 204'907 266'741 121'152 145'589 119'377 60'059 59'318 EU-28/EFTA 263'001 117'833 145'168 258'062

Mehr

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2016

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2016 davon Rückgemeldet davon Neuimmatr. davon Erstimmatr. Seite: 1 R Albanien Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kosovo

Mehr

Minute. abgehende Verbindungen /min 1)

Minute. abgehende Verbindungen /min 1) Inlandstarif nach Zielnetzen, wird laut Inlandstarif zu anderen Mobilfunkanschlüssen verrechnet. Sind im jeweiligen Tarif inkludierten Freieinheiten im Inland enthalten werden diese auch bei Roaming in

Mehr

Land / Roamingdestination Netzbetreiber / Roamingpartner Zone Sprache/SMS Zone Daten

Land / Roamingdestination Netzbetreiber / Roamingpartner Zone Sprache/SMS Zone Daten Rapid-Mobil - Alle Roaming Länder und Netzbetreiber Land / Roamingdestination Netzbetreiber / Roamingpartner Zone Sprache/SMS Zone Daten Afghanistan Roshan Ägypten Albanien Etisalat MISR Mobinil AMC Plus

Mehr

Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in Berlin am nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten

Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in Berlin am nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten 1 Ausländerinnen und Ausländer am Ort der Hauptwohnung in am 31.12.2012 nach Bezirken und Staatsanhörigkeiten Europa 371 177 70 440 46 524 20 954 45 403 20 406 22 938 38 762 55 984 7 183 7 046 12 626 22

Mehr

Erklärung zur Versandkostentabelle

Erklärung zur Versandkostentabelle Erklärung zur telle Die tatsächlichen errechnen sich wie folgt: Multiplizieren Sie den Wert des "Versandgewicht" des Artikels (*) mit dem Wert in der Spalte " Gewicht ". Liegt der errechnete Wert unter

Mehr

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2015

Stand: Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Sommersemester 2015 davon Rückgemeldet davon Neuimmatr. davon Erstimmatr. Seite: 1 R Albanien Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kosovo(alt)

Mehr

Preisliste Türk Telekom Mobile Gültig ab 01.08.2011. Allgemeine Konditionen. In Deutschland abgehende Verbindungen. Konditionen (Preise inkl. MwSt.

Preisliste Türk Telekom Mobile Gültig ab 01.08.2011. Allgemeine Konditionen. In Deutschland abgehende Verbindungen. Konditionen (Preise inkl. MwSt. Preisliste Türk Telekom Mobile Gültig ab 01.08.2011 Allgemeine Taktung Monatliche Grundgebühr Vertragslaufzeit Verbindungsgebühr pro Gespräch Minutengenau (60 sek. / 60 sek.) In Deutschland abgehende Verbindungen

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Stand Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Wintersemester 2013/14

Stand Studierende nach Kontinent, Staatsangehörigkeit, Geschl. und Status Wintersemester 2013/14 davon Rückgemeldet davon Neuimmatr. davon Erstimmatr. Seite: 1 R Albanien Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kosovo(alt)

Mehr

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner A... 6 Afghanistan... 6 Ägypten... 6 Albanien... 6 Algerien... 6 Angola... 6 Äquatorialguinea... 6 Argentinien...

Mehr

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an EU-* bis zu 6 e, pro Afghanistan 800,00 71,00 19,00 Ägypten 800,00 38,00 19,00 Albanien 800,00 68,00 19,00 Algerien 800,00 60,00 30,00 Andorra 62,00 20,00 Angola 1025,00 83,00 26,00 Argentinien 800,00

Mehr

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis Servicepreise Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis PIN- und PUK-Auskunft je Vorgang kostenlos Rechnung Online als PDF-Datei (gilt bei Zahlweise per Rechnung) je Vorgang kostenlos Einzelverbindungsnachweis

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.12.2013 Tarifoptionen Telefonie Telefon KOMFORT-Option (zu 2play

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk

Preise & Tarife Mobilfunk Gültig ab 01.01.2015 Seite 1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.01.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Allnet-Flatrate Konditionen

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Übersicht. über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland

Übersicht. über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland Bundesministerium für Wirtschaft Berlin, 7.10.2005 und Arbeit Übersicht über die bilateralen Investitionsförderungs- und -schutzverträge (IFV) der Bundesrepublik Deutschland A. In Kraft getretene Verträge

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:02/2017)

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:02/2017) Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:02/2017) Die nachstehenden Preise gelten für sämtliche Sparhandy Allnet-Flat-Tarife. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mehr

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 1.10. 2014 Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge Afghanistan 1.1.02 0 Ägypten 1.1.01 0 Albanien 1.9.02 0 Algerien 1.6.01 0 Angola

Mehr

Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Econom tritt hierbei nur als Vermittler auf.

Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Econom tritt hierbei nur als Vermittler auf. ecofon Preisliste Stand: 30.07.2009 Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Econom tritt hierbei nur als Vermittler auf. Die nachstehenden Preise sind in EURO inklusive Mehrwertsteuer

Mehr

Teilstipendienrate und Studiengebühren für diesen Fall nicht relevant. Studienebührenhöchstsatz. Reisekostenpauschale. Teilstipendienrate

Teilstipendienrate und Studiengebühren für diesen Fall nicht relevant. Studienebührenhöchstsatz. Reisekostenpauschale. Teilstipendienrate Masterförderung - Fördersätze 2016 Die von der AKB-Stiftung bereitgestellten Mittel können von Masterstudierenden aller Fakultäten der Universität Göttingen, deren Vorhaben den genannten Kriterien entsprechen,

Mehr

Preisliste Türk Telekom Mobile Prepaid Gültig ab 01.09.2012. Allgemeine Konditionen. In Deutschland abgehende Verbindungen

Preisliste Türk Telekom Mobile Prepaid Gültig ab 01.09.2012. Allgemeine Konditionen. In Deutschland abgehende Verbindungen Preisliste Türk Telekom Mobile Prepaid Gültig ab 01.09.2012 Allgemeine Taktung Monatliche Grundgebühr Vertragslaufzeit Verbindungsgebühr pro Gespräch Minutengenau (60 sek. / 60 sek.) Keine Keine Keine

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 insge-samt da Erstanträge da Folgeanträge insgesamt Gewährung Verfahrenserledigungen Erstanträgen Albanien 121 1.295 1.247 96,3% 48 3,7% 517 - - 4 0,8% 32 6,2% 36 7,0% 362 70,0% 119 23,0% 916

Mehr

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7 SMS Afghanistan 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Ägypten 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Aland Inseln 1 0,228 0,06 0,072 0,24 0,023 Albanien 2 1,99 0,99 0,40 0,99 1,49 Algerien 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Andorra

Mehr

McSIM 8 Cent. Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands

McSIM 8 Cent. Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands Allgemeine Konditionen Monatlicher Grundpreis Monatlicher Mindestumsatz Mindestvertragslaufzeit 1 keiner keiner keine 1) Der Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit. Zur Beendigung des Vertragsverhältnisses

Mehr

Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung"

Parl. Anfrage 8819/J - EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung 8419/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft 1 von 18 Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf

Mehr

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger Grundsätzlich ist zur Einreise in einen Drittstaat ein noch zumindest 3 Monate gültiger Reisepass erforderlich, sofern nicht anders angegeben. Jene Staaten, in die eine Einreise auch mit dem Personalausweis

Mehr

Produkt Business Mobile (Stand 09/2014)

Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 V A R I A B E L Monatliche

Mehr

tele.ring Mücke ab 15.06.2015

tele.ring Mücke ab 15.06.2015 Entgeltbestimmungen für den Tarif tele.ring Mücke ab 15.06.2015 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile Austria

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Rangliste der Pressefreiheit 2016

Rangliste der Pressefreiheit 2016 Rangliste der Pressefreiheit 2016 Rang Land 1 Finnland 0 1 8,59 8,59-1,07 7,52 2 Niederlande +2 4 8,76 8,76 0,46 9,22 3 Norwegen -1 2 8,79 8,79-1,04 7,75 4 Dänemark -1 3 8,89 8,89-0,65 8,24 5 Neuseeland

Mehr

AUSLÄNDISCHE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER IN DER STADT FÜRTH

AUSLÄNDISCHE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER IN DER STADT FÜRTH AUSLÄNDISCHE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER IN DER STADT FÜRTH -Statistiken, Grunddaten, Grafiken- Stichtag 31.12.2015 Bürgermeister- und Presseamt/Integrationsbüro Königstr. 86, 90762 Fürth Tel. 0911/974-1960

Mehr

bob weltweit für bob fünfer, bob balkan, bob deutschland, bob türkei, smartbob XL 19,90

bob weltweit für bob fünfer, bob balkan, bob deutschland, bob türkei, smartbob XL 19,90 Seite 1 von 8 bob weltweit für bob fünfer, bob balkan, bob deutschland, bob türkei, smartbob XL 19,90 In folgenden n kannst du telefonieren und en: in EU, Ägypten 5 Mobinil 4,40 4,40 4,40 1,95 0,42 Ägypten

Mehr

Lieblingstarif ab 26.10.2015

Lieblingstarif ab 26.10.2015 Entgeltbestimmungen für den Tarif Lieblingstarif ab 26.10.2015 (Stand 10/2015) Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von VOLmobil als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Preise & Tarife VT mobile

Preise & Tarife VT mobile Gültig ab 01.09.2015 Seite 1/9 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.09.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Mobilfunkprodukte Sprachtarife VT

Mehr

bob weltweit für bob vierer, bob fünfer, bigbob, smartbob, gigabob, bob balkan, bob deutschland, bob türkei

bob weltweit für bob vierer, bob fünfer, bigbob, smartbob, gigabob, bob balkan, bob deutschland, bob türkei Seite 1 von 7 bob weltweit für bob vierer, bob fünfer, bigbob, smartbob, gigabob, bob balkan, bob deutschland, bob türkei in EU, Ägypten 5 Vodafone 4,10 4,10 4,10 1,95 0,42 Aland Inseln 1 Aland Mobiltelefon

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

Gültig ab 06.07.2012. Allgemein Konditionen. monatlicher Grundpreis monatlicher Mindestumsatz

Gültig ab 06.07.2012. Allgemein Konditionen. monatlicher Grundpreis monatlicher Mindestumsatz TARIFÜBERSICHT Gültig ab 06.07.2012 Allgemein Konditionen Basispaket Startguthaben 1 monatlicher Grundpreis monatlicher Mindestumsatz Zahlweise Mindestvertragslaufzeit 2 4,95 (einmalig) 5,00 (einmalig)

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2010 In Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist die Ländergruppeneinteilung mit Wirkung ab 1. Januar

Mehr

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Gesamtpreisliste Mobilfunk

Gesamtpreisliste Mobilfunk Allgemeines Die nachstehenden Preise gelten für willy.tel Mobilfunkdienstleistungen. Alle Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer ( angegeben. Für die Berechnung der Preise sind die Verbindungsdauer,

Mehr

Tarifübersicht simvalley MOBILE 4 Cent

Tarifübersicht simvalley MOBILE 4 Cent Tarifübersicht simvalley MOBILE 4 Cent Allgemein Paketpreis 0,00 Anschlusspreis 9,00 Monatliche Grundgebühr 0,00 Monatlicher Mindestumsatz 0,00 Mindestvertragslaufzeit keine Startguthaben 9,00 Taktung

Mehr

Gespräche in alle türkischen Mobilfunknetze

Gespräche in alle türkischen Mobilfunknetze Preisliste Türk Telekom Mobile Prepaid Gültig ab 16.12.2013 Allgemeine Taktung Monatliche Grundgebühr Vertragslaufzeit Verbindungsgebühr pro Gespräch Minutengenau (60 sek. / 60 sek.) Keine Keine Keine

Mehr

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands Allgemeine Konditionen Monatlicher Grundpreis Monatlicher Mindestumsatz Mindestvertragslaufzeit 1 keiner keiner flexibel: täglich kündbar 1) Der Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit. Zur Beendigung

Mehr

ROT. in den Nationalflaggen der Erde

ROT. in den Nationalflaggen der Erde ROT in den Nationalflaggen der Erde ROT in den Nationalflaggen der Erde Richard Fürstner Stand: Sept. 2014 www.wasistkunst.com Von 204 souveränen Staaten der Erde enthalten 161 Flaggen dieser Staaten die

Mehr

mdexsim Vodafone Telekom Preisdetails (alle Preise netto zzgl. MwSt)

mdexsim Vodafone Telekom Preisdetails (alle Preise netto zzgl. MwSt) 1. Allgemeines Die mdex AG bietet SIM-Karten in unterschiedlichen Varianten an, welche sich weltweit einsetzen lassen. Die mdex SIM-Karten werden mit unterschiedlichem monatlichen Inklusiv-Volumen angeboten,

Mehr

Börserl 3000 Vol2 von S-Budget Mobile ab 25.07.2013

Börserl 3000 Vol2 von S-Budget Mobile ab 25.07.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Börserl 3000 Vol2 von S-Budget Mobile ab 25.07.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3.

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3. Länderübersicht und n Länderübersicht Ägypten 3 Äquatorialguinea 3 Äthiopien 3 Afghanistan 3 Alaska 2 Albanien 1 Algerien 2 Amerikanisch Samoa 3 Andorra 2 Angola 3 Anguilla 2 Antigua 2 Argentinien 3 Aruba

Mehr

TEAMPLAY ab 1.11.2014

TEAMPLAY ab 1.11.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif TEAMPLAY ab 1.11.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile Austria GmbH

Mehr

1 n-tv go! Tarif 2. 3 n-tv go! Gespräche / SMS ins Ausland 5. 4 n-tv go! Roaming (Gespräche / SMS im Ausland) 5. 5 n-tv go! Servicerufnummern 6

1 n-tv go! Tarif 2. 3 n-tv go! Gespräche / SMS ins Ausland 5. 4 n-tv go! Roaming (Gespräche / SMS im Ausland) 5. 5 n-tv go! Servicerufnummern 6 n-tv go! Preisliste Stand: 22.5.2012 Leistungserbringer und Vertragspartner der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Die n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH tritt hierbei nur als Vermittler auf. Die nachstehenden

Mehr

bob weltweit für bob vierer, bob fünfer, bigbob, smartbob, gigabob, bob balkan, bob deutschland, bob türkei

bob weltweit für bob vierer, bob fünfer, bigbob, smartbob, gigabob, bob balkan, bob deutschland, bob türkei Seite 1 von 7 bob weltweit für bob vierer, bob fünfer, bigbob, smartbob, gigabob, bob balkan, bob deutschland, bob türkei in EU, Ägypten 5 Mobinil 4,40 4,40 4,40 1,95 0,42 Ägypten 5 Vodafone 4,10 4,10

Mehr

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands Allgemeine Konditionen Monatliche Internet Flat 1 500 MB (mit bis zu 7,2 Mbit/s ab 500 MB max. 64 Kbit/s) 2 UltraCards 2 (unter einer Rufnummer auf bis zu 3 Endgeräten erreichbar sein) inklusive Monatlicher

Mehr

Free Willi 3 GB ab 28.7.2015

Free Willi 3 GB ab 28.7.2015 Entgeltbestimmungen für den Tarif Free Willi 3 GB ab 28.7.2015 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), der T-Mobile Austria

Mehr

Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1

Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1 Länder welche im Marken-, Design- und Patentrecht das Prioritätsrecht gewähren 1 Land Prioritätsrecht? 2 Staatsvertragliche Grundlage Afghanistan - Ägypten Albanien Algerien Andorra + bilaterale Vereinbarung

Mehr

!!"!!Mobile! BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014

!!!!Mobile! BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile

Mehr

PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland

PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland [Stand: 03.11.2015] PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland Voraussetzungen Immatrikulierte deutsche Studierende und Doktoranden der Universität Leipzig oder diesen gemäß BAföG Gleichgestellte sowie

Mehr

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger

Einreisevoraussetzungen für Österreichische Staatsbürger In der Regel ist zur Einreise in einen anderen Staat ein noch zumindest 3 Monate gültiger Reisepass erforderlich. Für die Mitgliedsstaaten der EU, des EWR und der Schweiz genügt ein gültiger Reisepass

Mehr