Dirk Reinhardt Excel für Einsteiger Teil 1. Einleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dirk Reinhardt Excel für Einsteiger Teil 1. Einleitung"

Transkript

1 Einleitung Excel ist ein sogenanntes Tabellenkalkulationsprogramm. Eine Aufgabe eines Tabellenkalkulationsprogramms ist es, häufig wiederkehrende Rechenoperationen, die in einer Tabelle durchgeführt werden, zu automatisieren. Dies hat den Vorteil, dass bei wiederkehrenden Rechnungen, die in der gleichen Tabelle durchgeführt werden können, die Rechenarbeit nicht jedes Mal wieder manuell mit der Rechenmaschine durchgeführt werden muss. Stattdessen wird der Rechenweg nur einmal festgelegt und das Programm übernimmt die Rechenarbeit. Dies spart Zeit und es schließt Fehler bei der Rechenarbeit aus [sofern die Daten richtig eingegeben werden]. Der Aufbau von Excel [und allen anderen mir bekannten Tabellenkalkulationsprogrammen] ist dem eines normalen Rechenpapiers sehr ähnlich. Es unterteilt das Arbeitsblatt in einzelne Kästchen, die sogenannten Zellen. Diese Zellen werden mit Hilfe von Buchstaben und Zahlen in ein Koordinatensystem eingeteilt [ähnlich wie beim Schiffeversenken]. Jede Zelle hat so eine eindeutige Zuordnung. Auf diese Weise kann, zwischen den einzelnen Zellen, eine Rechenstruktur fest gelegt werden, die, unabhängig von den Werten in den Zellen, bestehen bleibt. Wenn sich jetzt ein Wert in der Rechnung ändert, muss nicht die ganze Rechenstruktur neu angelegt werden, Excel übernimmt den neuen Wert in die Rechnung und rechnet innerhalb des festgelegten Schemas weiter. Die Rechenstrukturen werden in der Regel mit Formeln festgelegt, die in die Zellen eingegeben werden. Die Syntax dieser Formeln wird von Excel vorgegeben und es werden nur noch die entsprechenden Variablen eingegeben. Die zur Verfügung stehenden Formeln umfassen so ziemlich alle Gebiete der Mathematik. Neben diesen Formeln ist es natürlich möglich, Texte zur Erläuterung in die Zellen einzugeben. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 1/18

2 Die Arbeitsumgebung Grundsätzliches Excel arbeitet in Tabellen. In der Standardeinstellung sind immer drei Tabellen zu einer Arbeitsmappe zusammen gefasst. Diese Arbeitsmappe wird als Datei im Windowssystem unter einem Dateinamen abgespeichert. Die einzelnen Tabellen = Arbeitsblätter, innerhalb einer Arbeitsmappe, können unterschiedlich benannt werden. Die Anzahl der eingebundenen Arbeitsblätter kann verändert werden, es können Arbeitsblätter hinzugefügt oder entfernt werden. Erscheinungsbild Aktuelle Zelladresee Eingabebereich Menüleiste Symbolleisteten aktive Zelle Arbeitsblatt Arbeitsblatt register Es wird immer nur ein Ausschnitt des aktuellen Arbeitsblatts angezeigt. Sie können sich mit Hilfe der Bildlaufleisten, oder der Pfeiltasten auf der Tastatur in Windows üblicher Weise durch das gesamte Arbeitsblatt bewegen. Die jeweils aktive Zelle wird im oberen linken Bereich des Bildschirms angezeigt. Im Arbeitsblatt ist sie mit einem schwarzen Rahmen hervorgehoben. Das Arbeitsblatt, in dem Sie sich befinden, können Sie im unteren, linken Bereich des Bildschirms erkennen. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 2/18

3 Die Menüleisten im oberen Bereich des Bildschirms stellen verschiedene Funktionen zur Verfügung, die im Umgang mit Excel häufig gebraucht werden. In der Standardeinstellung handelt es sich hauptsächlich um einfache mathematische Funktionen und Operationen, sowie Funktionen die zur optischen Formatierung der Zellen benötigt werden. Die Funktionsleisten können individuell angepasst werden. Excel stellt standardmäßig weitere Funktionsleisten zur Verfügung, die bei Bedarf aufgerufen werden können. (eine weitere Erklärung wäre jedoch im Rahmen eines Einsteigerseminars zu umfangreich) Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 3/18

4 Texteingabe und Zellenformatierung Allgemeines Wie bereits gesagt, teilt Excel den Arbeitsbereich in Zellen ein. Um diese Zellen nun mit Inhalten zu füllen, oder sie sonst irgendwie zu verändern [z.b. mit Rahmen versehen, Dezimalstellen hinzufügen], müssen Sie die gewünschte Zelle(n) aktivieren. Dazu klicken Sie einmal in die gewünschte Zelle. Diese Zelle wird nun mit einem dicken schwarzen Rahmen umlegt. Der Inhalt der Zelle wird im Eingabebereich angezeigt. In die nun aktivierte Zell können Sie die gewünschten Inhalte eintippen. Manchmal kann es vorkommen, dass Sie mehr als eine Zellen gleichzeitig verändern wollen. Dazu müssen Sie nicht jede Zelle einzeln verändern, sondern können alle gleichzeitig verändern. Markieren Sie dazu die gewünschten Zellen. Dies machen Sie, indem Sie in die obere linke Zelle des Bereichs klicken, den Sie markieren möchten. Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie mit der Maus über die gewünschten Zellen. Diese werden schwarz hinterlegt. Wenn Sie nun z.b. auf das Währungssymbol klicken [genauere Beschreibung folgt] gilt diese Formatierung für alle Zellen. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 4/18

5 Texte Texte, die Sie eingeben, werden von Excel linksbündig in die Zellen gesetzt. Sie können diese Formatierung, wie in Word, durch Anklicken der entsprechenden Formatsymbole in der Symbolleiste ändern. Sollten die Texte breiter sein als die Zelle, wird Excel den Teil des Textes, der zu breit ist, in die nächste Zelle schreiben. Dieser Teil ist aber nur solange sichtbar, wie die nebenstehenden Zelle leer ist. Füllen Sie diese Zelle mit Text, Zahlen oder Formeln wird der zu breite Teil des Textes nicht mehr angezeigt [er ist aber in der Zelle noch vorhanden]. Damit er wieder angezeigt wird, können Sie die Breite der Zelle verändern. Dazu zwei Möglichkeiten: Breite manuell anpassen: Klicken Sie auf den Buchstaben, in der sich die zu verändernde Zelle befindet. Die Zellen werden schwarz hinterlegt. Schieben Sie den Mauszeiger auf den rechten Rand des Buchstabenfeldes. Der Mauszeiger wird sein Aussehen verändern. Er wird vom Kreuz zu einem schwarzen Strich, von dem links und rechts zwei Pfeile abgehen. Halten Sie nun die linke Maustaste gedrückt und verändern durch Schieben der Maus nach links und rechts die Breite der Zelle. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 5/18

6 Breite automatisch anpassen: Klicken Sie in die Zelle, deren Breite Sie verändern wollen. Wählen Sie anschließend in der Menüleiste den Punkt Format aus und dort unter dem Punkt Spalte den Unterpunkt Optimale Breite bestimmen. Excel wird nun die optimale Breite der Zelle bestimmen, sodass der komplette Inhalt der Spalte angezeigt wird. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 6/18

7 Zahlen Zahlen werden von Excel in der Standardeinstellung linksbündig in die Zellen geschrieben. Dezimalstellen werden nur angezeigt, wenn Sie eingeben werden. Sie können jedoch unabhängig von den eingegebenen Dezimalstellen weitere hinzufügen, die Excel dann mir Nullen auffüllt, wenn die Zahl keine Dezimalstellen aufweist. Klicken Sie dazu auf das Symbol Dezimalstellen hinzufügen in der Symbolleiste. Auf die gleiche Weise lassen sich Dezimalstellen entfernen. Excel wird die letzte sichtbare Zahl entsprechend der allgemeinen Rundungsregeln runden. Eine weitere nützliche Formatierung in diesem Zusammenhang ist die Währung -Formatierung. Wenn Sie diese wählen, werden Zahlen in der Zelle mit zwei Dezimalstellen und dem Zusatz DM angezeigt. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 7/18

8 Rahmen Um Tabellen übersichtliche zu gestalten, werden einzelne Teile der Tabelle unterstrichen, eingerahmt oder durch Striche abgetrennt. Diese Striche werden in Excel als Rahmen bezeichnet. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Rahmen zu setzen. Die eine ist recht einfach. Markieren Sie die Zelle(n) die Sie mit Rahmen versehen möchten und suchen Sie dann in der Symbolleiste unter dem Punkt Rahmen die gewünschte Option aus. Excel zeigt dabei jeweils die Seite der Zelle an, an der der Rahmen angebracht wird. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 8/18

9 Eine weitere Möglichkeit, die zu einer genaueren Rahmensetzung führt erhalten Sie, wenn Sie nach der Markierung der Zellen die rechte Maustaste drücken und dort den Punkt Zellen formatieren wählen Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 9/18

10 Wählen Sie im erscheinenden Fenster den Menüpunkt Rahmen aus. Hier haben Sie nun wieder die Möglichkeit, verschiedene Rahmen zu setzen. Sie können neben der Position des Rahmens [unten, oben usw.] auch noch die Dicke und Farbe des Rahmens festlegen. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 10/18

11 Die Grundrechenarten Grundsätzliches Rechenoperationen werden in Excel immer mit Formeln durchgeführt. Diese Formeln werden in die Zelle geschrieben, in der später das gewünschte Ergebnis ausgegeben werden soll. Um Excel anzuzeigen, dass Sie eine Formel eingeben wollen, beginnen Sie in der Zelle mit einen = - Zeichen. Alles was hinter diesem Zeichen kommt, erfasst Excel als mathematische Formel und versucht, dementsprechend zu rechnen. In der Zelle, in der die Formel eingegeben wird, ist aber nicht die Formel sichtbar, sondern das Ergebnis. Die Formel bleibt aber im Eingabebereich sichtbar, wenn man auf die Zelle klickt. Addition Es gibt zwei Möglichkeiten, in Excel Zahlen zu summieren. Die eine ist, eine Formel der Art aufzubauen, dass man die Zellen, die addiert werden sollen, einzeln angibt. Im unten abgebildeten Beispiel soll erreicht werden, dass in der Zelle B7 die Inhalte der Zellen B4, B5 und B6 addiert werden. Die Formel lautet dementsprechend: =B4+B5+B6 [siehe auch Eingabebereich] Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 11/18

12 Die zweite und sicher in der Mehrzahl angewendete Möglichkeit, ist die Summenformel. Sie ermöglicht es, einen großen Zellenbereich sehr schnell summieren zu lassen. In der Formel gibt man einfach den Zellenbereich an, der addiert werden soll. Dies geschieht in der Form, dass Sie die erste und die letzte Zelladresse des gewünschten Zellbereichs angeben. Sie können dabei Zellen angeben, die in einer Spalte stehen (z.b. A1 bis A10) oder Zellen, die in einer Zeile stehen (z.b. A1 bis F1). Eine weitere Möglichkeit ist es, Zellen anzugeben, die sowohl neben und übereinander stehen (z.b. A1 bis D10) Der Aufbau der Formel ist wie folgt: =SUMME( erste Zelle des Additionsbereich : letzte Zelle der Additionsbereich ) Im Beispiel würde die Formel dann =SUMME(B4:B6) lauten. Excel stellt diese Funktion in der Symbolleiste mit einem eigenen Button zur Verfügung. Klicken Sie einfach in die Zelle, in der das Ergebnis stehen soll. Klicken sie anschließend auf das Summenzeichen. Markieren Sie nun den Bereich, der summiert werden soll und drücken Sie anschließen die Enter -Taste. Excel wird versuchen, Ihnen einen Bereich vorzuschlagen, der addiert werden soll. Wenn dieser mit dem von Ihnen gewünschten Bereich übereinstimmt, können Sie direkt Enter drücken. Wenn er nicht übereinstimmt, markieren Sie den Bereich, den Sie addieren wollen. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 12/18

13 Subtraktion Im Prinzip gibt es zwischen der Subtraktion und der Addition keinen Unterschied. Es ist das gleiche Prinzip wie bei der Addition, man gibt in einer Formel an, welche Zellen von einander abgezogen werden sollen. Im unten abgebildeten Beispiel wird vom Inhalt der Zelle B7 die Werte der Zellen B8 und B9 abgezogen, das Ergebnis steht in der Zelle B10. Die Formel lautet: =B7-B8-B9 Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 13/18

14 Um mehrere Zahlen von einer Zahl abzuziehen, bietet sich folgende Möglichkeit an. Man bildet eine Summe von den Zahlen, die abgezogen werden sollen und zieht diese dann von der entsprechenden Zahl ab. Die Formel dafür setzt sich jetzt aus zwei Teilen zusammen. Im ersten Teil gibt man die Zelle an, von der die anderen Zahlen abgezogen werden soll. Im zweiten Teil, nach dem Minuszeichen, bildet man die Summe der abzuziehenden Zahlen: = Zelle der Zahl, von der abgezogen wird -SUMME( erste Zelle :letzte Zelle ) Im unten aufgeführten Beispiel lautet die Formel wie folgt: =B7-SUMME(B8:B11) [Auf die gleiche Weise können Sie zwei Summen voneinander abziehen. Die Formel dazu würde wie folgt aussehen: =SUMME (XXXX)-SUMME(YYYY).] Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 14/18

15 Multiplikation und Division Da es bei der Multiplikation und der Division keine großen Unterschiede gibt, können diese zusammen bearbeitet werden. Der einzige Unterschied besteht in der Wahl der Rechenzeichen. Zuerst wird die Multiplikation behandelt. Um zwei Zahlen zu multiplizieren, werden wieder in einer Formel die beiden Zellen angegeben, deren Inhalte multipliziert werden sollen. Im unten abgebildeten Beispiel werden die Inhalte der Zellen B7 und D7 multipliziert und das Produkt wird in der Zelle D7 ausgegeben. Die Formel lautet =B7*D7. Hinweise: Wenn Sie den Inhalt einer Zelle mit einem festen Faktor multiplizieren wollen, können Sie den Faktor als Konstante in die Formel eingeben. Wenn Sie zum Beispiel den Inhalt der Zelle B7 immer mit 5 multiplizieren wollen, lautet die Formel =B7*5 Auch bei dieser Formel können Sie Summen oder Differenzen bilden und diese multiplizieren, oder dividieren. [z.b. =SUMME(B1:B7)*SUMME(D1:D7)] Bei solchen Verschachtelungen sollten Sie aber immer daran denken: PUNKT-RECHNUNG geht vor STRICH-RECHNUNG. Ggf. müssen Sie in den Formeln mit Klammern arbeiten. Dabei ist zu beachten, dass Sie immer so viele Klammern zumachen müssen, wie Sie aufgemacht haben. Alle Angaben die zur Multiplikation gemacht worden sind gelten analog zur Division. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 15/18

16 Drucken Druckbereich In der Standardeinstellung wird Excel die Spalten A bis G und die Zeilen 1 bis 56 auf die erste Seite drucken. Sollten sich außerhalb dieses Bereichs noch Daten befinden, werden diese auf weitere Blätter verteilt. Sie können den Druckbereich, den Sie ausdrucken wollen, beliebig verändern. Markieren Sie dazu den Teil des Arbeitsblatt, den Sie drucken wollen. Rufen Sie nun in der Menüleiste unter dem Punkt Druckbereich, den Unterpunkt Druckbereich festlegen auf. Excel hat nun automatisch den Druckbereich verändert. Es werden jetzt nicht mehr die Zellen der Standardeinstellung gedruckt, sondern die Zellen, die Sie ausgewählt haben. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 16/18

17 Seitenansicht In der Seitenansicht haben Sie die Möglichkeit, sich anzusehen, wie der spätere Ausdruck aussehen wird. Zum Wechseln in die Seitenansicht drücken Sie hintereinander die Tasten Alt, D und H oder klicken Sie auf den entsprechenden Button in der Symbolleiste. Excel zeigt Ihnen jetzt, wie der spätere Ausdruck aussieht. Sie haben jetzt nun die Möglichkeit das spätere Druckbild zu verändern. [Durch Veränderungen, die Sie in der Seitenansicht vornehmen, werden die Eingaben in der Arbeitsansicht nicht verändert!] Klicken Sie auf den Button Layout. Hier haben Sie umfangreiche Einstellmöglichkeiten. Sie können die Seitenränder verändern, die Tabelle zentrieren lassen, entscheiden, ob Sie evtl. quer auf das Blatt drucken wollen usw. Viel spaß beim Ausprobieren!!! Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 17/18

18 Beispielaufgabe Kassenbuch Erstellen Sie eine Tabelle, die in Ihrem Aufbau der eines Kassenbuches ähnlich ist und die gleichen Ergebnisse liefern soll, die Ihnen ein handschriftlich geführtes Kassenbuch liefert. Das Kassenbuch soll folgenden Spalten haben: Zeilennummer Datum Einnahmen Ausgaben Saldo Text Die Tabelle soll 30 Zeilen haben. Der Saldo soll am Ende jeder Zeile automatisch berechnet werden. Unter der Tabelle sollen die Einnahmen und Ausgaben addiert werden. Neben den gewünschten Rechenergebnissen soll Wert auf ein optisch ansprechendes Äußeres gelegt werden. Excel für Einsteiger Teil 1 Seite: 18/18

Einführung in die Tabellenkalkulation Microsoft Excel

Einführung in die Tabellenkalkulation Microsoft Excel Einführung in die Tabellenkalkulation Microsoft Excel Mit Hilfe einer Tabellenkalkulation kann man Daten tabellarisch auswerten und grafisch darstellen. Die Daten werden als Tabelle erfasst, verwaltet

Mehr

3 FORMELN. 3.1. Formeln erzeugen

3 FORMELN. 3.1. Formeln erzeugen Formeln Excel effektiv 3 FORMELN 3.1. Formeln erzeugen Übungen: Quittung... 136 Kalkulation... 138 Bestellung... 128 Kassenbuch.. 132 Aufmaß... 152 Zum Berechnen verwendet Excel Formeln. Diese sind in

Mehr

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget Mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms kannst du Tabellen erstellen, Daten erfassen und auswerten, Kosten ermitteln, Diagramme erstellen, Notendurchschnitte errechnen usw. Die Dateien können als

Mehr

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm 1. So einfach ist der Excel-Bildschirm So sieht Excel aus, wenn ich es gestartet habe. Leider ist bei vielen Symbolen in der Menüleiste nicht auf den ersten Blick zu erkennen, welche Funktion sie übernehmen.

Mehr

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland Proseminar im SoSe 2007 Proseminar - Arbeiten mit Excel und Power Point - Dipl.-Kfm. J. Huber 1. Arbeiten mit Excel 2. Erstellen und Formatieren von Grafiken 3. Erstellen einer Präsentation http://www.uni-trier.de/uni/fb4/vwl_amk/index.htm

Mehr

EINFACHES HAUSHALT- KASSABUCH

EINFACHES HAUSHALT- KASSABUCH EINFACHES HAUSHALT- KASSABUCH Arbeiten mit Excel Wir erstellen ein einfaches Kassabuch zur Führung einer Haushalts- oder Portokasse Roland Liebing, im November 2012 Eine einfache Haushalt-Buchhaltung (Kassabuch)

Mehr

Leitfaden zur Schulung

Leitfaden zur Schulung AWO Ortsverein Sehnde Reiner Luck Straße des Großen Freien 5 awo-sehnde.de PC Verwaltung für Vereine Leitfaden zur Schulung Inhalt Sortieren nach Geburtsdaten... 2 Sortieren nach Ort, Nachname, Vorname...

Mehr

TEIL 2: RECHNEN MIT FORMELN

TEIL 2: RECHNEN MIT FORMELN TEIL 2: RECHNEN MIT FORMELN Um Berechnungen mit Werten, die Sie auf dem Arbeitsblatt eingetragen haben, durchzuführen, erstellen Sie Formeln. Formeln sind Gleichungen und beginnen somit stets mit einem

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL

Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL Es gibt verschiedene Tabellenkalkulationsprogramme, z. B. Excel von Microsoft, aber auch von Herstellern (z. B. OpenCalc als Bestandteil von OpenOffice, das du dir gratis

Mehr

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010 Excel 00 Sie sind hier: Excel 00/Grundlagen/ Zu jeder Arbeit mit dem Computer gehört auch die Datenausgabe und das ist häufig der Ausdruck der berechneten Tabelle. Da eine Excel-Tabelle riesig groß werden

Mehr

Die arithmetischen Operatoren sind +, -, *, /, ^ für die Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division und Potenzierung

Die arithmetischen Operatoren sind +, -, *, /, ^ für die Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division und Potenzierung 4 FORMELN Formeln sind die Grundlagen einer Tabellenkalkulation. Dabei ist der Begriff Formel in unterschiedlicher Weise zu verstehen. So kann eine Formel eine rein rechnerische Auswertung sein, es kann

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 1 Texteingabe und einfache Korrekturen... 1 Einen Text erfassen... 1 Cursor im Text positionieren... 2 Mit der Maus... 2 Mit der Tastatur... 2 Zeichen

Mehr

3 Berechnungen und Variablen

3 Berechnungen und Variablen 3 Berechnungen und Variablen Du hast Python installiert und weißt, wie man die Python-Shell startet. Jetzt kannst Du etwas damit machen. Wir fangen mit ein paar einfachen Berechnungen an und wenden uns

Mehr

Origin Tutorial. 1. Einleitung : 2.Importieren von Dateien in Origin :

Origin Tutorial. 1. Einleitung : 2.Importieren von Dateien in Origin : Origin Tutorial 1. Einleitung : Dieses Tutorial soll Einsteigern das Importieren und Plotten von Daten in Origin erklären. Außerdem werden Möglichkeiten zur Durchführung linearer Anpassungen, polynomieller

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Grundriss von Excel. Excel-2007

Grundriss von Excel. Excel-2007 Excel-2007 Grundriss von Excel Excel ist ein kombiniertes Kalkulations-Datenbank und Grafikprogramm. Kalkulationsprogramm: Der Grundidee von Excel: Taschenrechner 3 3 8 7 7 17 17 28 Excel 27 Datenbank:

Mehr

V Microsoft Office Excel 2010

V Microsoft Office Excel 2010 V Microsoft Office Excel 2010 1 Erste Schritte mit der Tabellenkalkulation 2 Einfache Berechnungen durchführen 3 Das Aussehen der Tabelle mit Formatierungen verändern 4 Zahlen in Diagrammen darstellen

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation ECDL / ICDL Tabellenkalkulation DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

TempusCapio Erste Schritte

TempusCapio Erste Schritte TempusCapio Erste Schritte 1. Anlegen eines Friedhofs Klicken Sie unter dem Reiter Friedhöfe auf Bearbeiten um die Daten Ihres Friedhofes anzupassen. Einen weiteren zusätzlichen Friedhof können Sie bei

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken 1.0 Mit der Seitenansicht arbeiten Bevr Sie eine Exceltabelle ausdrucken, sllten Sie mit der Seitenansicht die auszudruckende Seite und deren Frmat kntrllieren. In der Seitenansicht wird Ihnen angezeigt,

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

für Senioren LESEPROBE

für Senioren LESEPROBE INHALTSVERZEICHNIS MS - EXCEL Tabellenkalkulation... 5 Excel Grundlagen... 5 EXCEL Starten... 5 Excel Oberflächen... 5 Kapazität / Versionen... 6 Positionieren und bewegen und markieren... 7 Bearbeitungszeile

Mehr

Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen

Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen René Martin Berechnungen in Excel Zahlen, Formeln und Funktionen ISBN-10: 3-446-41029-5 ISBN-13: 978-3-446-41029-9 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41029-9

Mehr

Inhaltsverzeichnis Excel

Inhaltsverzeichnis Excel Inhaltsverzeichnis Excel Einleitung...4 1. Die Oberfläche von Excel...5 1.1 Der Excel-Bildschirm... 5 1.2 Die Titelleiste... 5 1.3 Die Symbolleiste... 5 1.4 Das Tabellenblatt... 6 1.5 Funktionsleiste...

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

Inhalt Das Zeichnen von Strukturformeln mit ISIS/Draw

Inhalt Das Zeichnen von Strukturformeln mit ISIS/Draw Inhalt Das Zeichnen von Strukturformeln mit ISIS/Draw 2 A Zeichnen von Strukturen mit Hilfe der Vorlagen und Zeichenwerkzeuge 2 B Vorlagen von den Vorlageseiten verwenden 3 C Zeichnen von Bindungen und

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

Aufgaben. Modul Excel.

Aufgaben. Modul Excel. Aufgaben Modul Excel. Inhaltsverzeichnis. 1.1 Tabelle 01 Einfache Berechnungen....3 1.2 Tabelle 02 Telefonkosten...4 1.3 Tabelle 03 Planung einer Party...5 1.4 Tabelle 04 Euroumstellung Drogerie....6 1.5

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen Inhalt Eröffnungsbild von Excel... 1 Spalten... 2 Markieren von Zellen, Zellbereichen, Zeilen und Spalten... 2 Markier-Cursor: Ausfüll-Cursor: Verschiebe(Kopier)-Cursor... 2 Markieren auseinander liegender

Mehr

InnoNav. Leichtes Zurechtfinden in der Anwendung und rationelles Arbeiten mit Ihrem Produkt liegt uns am Herzen!

InnoNav. Leichtes Zurechtfinden in der Anwendung und rationelles Arbeiten mit Ihrem Produkt liegt uns am Herzen! Leichtes Zurechtfinden in der Anwendung und rationelles Arbeiten mit Ihrem Produkt liegt uns am Herzen! Wir bringen Ihnen die wichtigsten Inhalte kurz und prägnant auf den Punkt. Die Navigationsleiste

Mehr

Kopf- und Fusszeilen in WORD und EXCEL

Kopf- und Fusszeilen in WORD und EXCEL www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 79 Kopf- und Fusszeilen in WORD und EXCEL merkblatt 79.docx 1 Autor P.Aeberhard Wozu sind Kopf- und Fusszeilen gut? Kopfzeilen: Sinnvoll

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Aufgabe 6 Excel 2013 (Fortgeschrittene) Musterlösung

Aufgabe 6 Excel 2013 (Fortgeschrittene) Musterlösung - 1 - Aufgabe 6 Excel 2013 (Fortgeschrittene) Musterlösung 1. Die Tabelle mit den Werten und Gewichten der Gegenstände, sowie die Spalte mit der Anzahl ist vorgegeben und braucht nur eingegeben zu werden

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren

1 Einleitung. Lernziele. das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren 1 Einleitung Lernziele das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren mit dem Register Seitenlayout das Drucklayout einer Tabelle ändern Kopf- und Fußzeilen schnell einfügen Lerndauer

Mehr

Grundlagen Excel 2007. E x c e l - W o r k s h o p. 2008 tk

Grundlagen Excel 2007. E x c e l - W o r k s h o p. 2008 tk E x c e l - W o r k s h o p 2008 tk Autor Knüsel Thomas Badstrasse 30 6210 Sursee informatik-workshop@bluewin.ch Quellen B. Döbeli Honegger M. Lattmann W. Hartmann Wellenreiten auf der Datenautobahn Einführung

Mehr

Excel Diese Unterlagen sind nur für den Gebrauch im Unterricht an der HTL-Rankweil bestimmt

Excel Diese Unterlagen sind nur für den Gebrauch im Unterricht an der HTL-Rankweil bestimmt 1) Excel-Einstellungen vorbereiten 1.1) Tabellenaufbau Excel Die Tabelle besteht aus Zeilen (Beschriftung 1, 2, 3...)und Spalten (Beschriftung A, B, C...). Die einzelnen rechteckigen Felder sind Zellen

Mehr

Migration in Excel 2001

Migration in Excel 2001 Inhalt dieses Handbuchs Migration in Excel 2001 Microsoft unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Excel 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice organice-excel-add-in 1 Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice (Ein stichwortartiger Entwurf ) Systemvoraussetzungen:

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Excel Pivot-Tabellen 2010 effektiv

Excel Pivot-Tabellen 2010 effektiv 7.2 Berechnete Felder Falls in der Datenquelle die Zahlen nicht in der Form vorliegen wie Sie diese benötigen, können Sie die gewünschten Ergebnisse mit Formeln berechnen. Dazu erzeugen Sie ein berechnetes

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten

Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten 1 Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten Das Zauberwort für das Verwalten von Dateien lautet drag & drop, ziehen und fallen lassen : Eine Datei mit der linken Maustaste anklicken, die Maustaste dabei

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Rechnen mit Excel - (K)ein Kinderspiel

Rechnen mit Excel - (K)ein Kinderspiel Grundlagen 1 Grundlagen 1.1 Grundrechenarten Excel unterscheidet - wie wir es aus der Schulzeit kennen - 4 Grundrechenarten: Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Die Darstellung der Rechenoperatoren

Mehr

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Stand September 2007 Inhalt Inhalt... 2 Anforderung aus der Praxis... 3 Die ReNoStar Drucker-Leiste... 3 Erstellen einer Vorlage... 3 Reihenfolge der Vorlagen

Mehr

Kurzbeschreibung s&s Arbeitszeiterfassung

Kurzbeschreibung s&s Arbeitszeiterfassung Inhalt 1. Installation... 2 1.1 Excel konfigurieren ab Office-Version 2007... 2 1.2 AZE-Datei in einen beliebigen Ordner speichern... 2 1.3 AZE-Datei starten... 2 1.4 Vollversion bestellen... 2 2. Zeiterfassung

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Graphische Darstellung und Auswertung von Daten mit Excel

Graphische Darstellung und Auswertung von Daten mit Excel Graphische Darstellung und Auswertung von Daten mit Excel Excel ist ein sogenanntes Tabellenkalkulationsprogramm. Es gehört zum Office Paket der Firma Microsoft. Ein kostenlos im Internet erhältliches

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise 2. Funktionen der Menüleiste 2.1 Erfassung / Bearbeitung Angebote Aufträge Lieferschein Rechnung Rechnungsbuch Begleitliste 2.2 Auswertungen

Mehr

Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007

Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007 Marginalspalten (Randnotizen) in Word 2007 Oft sieht man vor allem in Büchern eine Spalte rechts oder Links neben dem Text, in der weitere Hinweise oder auch Erläuterungen zum eigentlichen Text stehen.

Mehr

Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice

Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice Visitenkarten mit OpenOffice http://lfs.at.vu/lfs Seite 1 Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice 1.) Programm Zeichnung von OpenOffice starten. 2.) Mit einem rechten Maustastenklick auf das leere Zeichenblatt

Mehr

1. Makrozulassung in Excel - Version 2010 -

1. Makrozulassung in Excel - Version 2010 - Damit die Excel-Maske richtig funktioniert, achten Sie bitte unbedingt auf die Reihenfolge der folgenden Schritte! 1. Makrozulassung in Excel - Version 2010 - Da die Excel-Maske Makros enthält, sollten

Mehr

Excel-Kurs (Stephan Treffler, HS Erding)

Excel-Kurs (Stephan Treffler, HS Erding) Excel-Kurs (Stephan Treffler, HS Erding) Der Excel-Kurs geht davon aus, dass Schüler der 9.Jahrgangsstufe grundsätzlich mit Excel umgehen können und über das Menü und die verschiedenen Funktionen Bescheid

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Ein Leitfaden und Ratgeber für Studierende der Hochschule Fulda des Fachbereichs Sozialwesen Inhaltsverzeichnis VORWORT... 1 1. EINRICHTEN DES

Mehr

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen.

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zur 3. Auflage der Wissensbilanz-Toolbox. Nachstehend finden

Mehr

Wahrscheinlichkeitsrechnung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm - Eine Einführung -

Wahrscheinlichkeitsrechnung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm - Eine Einführung - Informationstechnische Grundbildung (ITG): Wahrscheinlichkeitsrechnung mit Excel Seite 1 Wahrscheinlichkeitsrechnung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm - Eine Einführung - Starte das Programm Excel.

Mehr

Was bedeutet Internet?

Was bedeutet Internet? Internet 1 Was bedeutet Internet? Im Internet sind Computer, die sich an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Ländern befinden, durch Telefonleitungen weltweit miteinander verbunden. Der Name Internet

Mehr

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Kurzanleitung Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis...

Mehr

Kursdokumentation. Excel Grundlagen. Versionsverzeichnis Version: Datum: Revisionsgrund: Version 1.0 Mai 03 Erste Ausgabe Cetec Babé-Informatik

Kursdokumentation. Excel Grundlagen. Versionsverzeichnis Version: Datum: Revisionsgrund: Version 1.0 Mai 03 Erste Ausgabe Cetec Babé-Informatik Kursdokumentation Excel n Versionsverzeichnis Version: Datum: Revisionsgrund: Version 1.0 Mai 03 Erste Ausgabe Cetec Babé-Informatik www.babe-informatik.ch 1/28 INHALT 1 Vorbereitung... 3 1.1 Zellen markieren...

Mehr

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge.

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge. Datensicherung : Wenn Ihr PC nicht richtig eingestellt ist, und die Datensicherung in der Ackerschlag deshalb nicht richtig funktioniert, dann zeige ich Ihnen hier den Weg Daten zu sichern. Was muss gesichert

Mehr

7 WICHTIGES. 66 EXCEL EFFEKTIV Edi Bauer

7 WICHTIGES. 66 EXCEL EFFEKTIV Edi Bauer Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen

Mein erstes Tableau-Dashboard. Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Tableau Software Schritt für Schritt kennenlernen und ein erstes Dashboard erstellen Vorgehensweise 1) Datenaufbereitung in Microsoft Excel 2) Tableau - Datenimport 3) Erstellung verschiedener Tableau-Arbeitsblätter

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile 1. Programm starten, Seite und Kopfzeile einrichten Es soll ein Brief werden, bei dem wir einige Möglichkeiten des Textverarbeitungsprogramms Word kennenlernen: Seiten-, Absatz- und Zeichenformatierungen

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

1: Access starten und beenden

1: Access starten und beenden Schnelleinstieg in Access 1 In diesem Kapitel können Sie sich einen ersten Überblick über die Grundfunktionen von Access verschaffen. Sie erstellen eine Access- Datenbank mit einer einfachen Adressverwaltung.

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

Excel. Tabellen und Diagramme für die Praxis

Excel. Tabellen und Diagramme für die Praxis Excel Tabellen und Diagramme für die Praxis Agenda Tabellen und Diagramme Grundlagen: Dateneingabe und Bearbeitung von Zellinhalten Textfunktionen: Sortieren, Filtern, Eingabemaske und Zellen verbinden

Mehr

Hinweise zum Ausfüllen der Zeiterfassung

Hinweise zum Ausfüllen der Zeiterfassung Hinweise zum Ausfüllen der Zeiterfassung Generelle Hinweise zu Excel Ab Version VSA 4.50 wird die dezimale Schreibweise für Zeiteingaben verwendet. Die Zeiterfassung, die Sie erhalten haben wurde für Excel

Mehr

7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor

7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor 7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor Inhaltsverzeichnis 7 Das Anlegen einer neuen Tabelle im RichTextEditor 1 7.1 Vorbemerkung...................................... 1 7.2 Schritt 1: Von

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Aufruf der Office-Programme klassisch oder per Touchscreen 2 2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Mit Office 2007 verabschiedete Microsoft sich von der gewohnten Menüleiste mit den

Mehr

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27 ACS Data Systems AG Bestellungen (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis 1. BESTELLUNGEN... 3 1.1

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Excel 2013 Grundlagen. Inhalt

Excel 2013 Grundlagen. Inhalt Inhalt Vorwort... I So benutzen Sie dieses Buch... II Inhalt... V Zahlen- und Monatsschreibweise... 1 Dezimal- und Tausendertrennzeichen... 1 Währungssymbol und -position... 1 Monatsschreibweise... 1 Grundlagen...

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

BRG Viktring 5A 7.11.2008

BRG Viktring 5A 7.11.2008 BRG Viktring 5A 7.11.2008 Sarah Leier Vinicia Kuncic Nina Perdacher Nadine Mischitz 1 Information 1. Microsoft Word: 2. Erklärung: Was ist Microsoft Word? Microsoft Word ist ein Programm zum Schreiben

Mehr