iloq R10S.3.X SCHLÜSSELLESER (STEUERPLATINE + LESEEINHEIT)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "iloq R10S.3.X SCHLÜSSELLESER (STEUERPLATINE + LESEEINHEIT)"

Transkript

1 iloq R10S.3.X SCHLÜSSELLESER (STEUERPLATINE + LESEEINHEIT) 1 ALLGEMEINES Der iloq R10S.3 Schlüsselleser ist für die einfache Steuerung von externen Bauteilen durch den iloq K10S Schlüssel entwickelt worden. Der gleiche iloq Schlüssel welcher für die Öffnung der batterielosen Schließzylinder verwendet wird, dient als Identifikationsobjekt, um zusätzliche Anwendungen wie z.b. Aufzüge, Rolltore, Parkschranken oder Alarmsysteme zu aktivieren. Der iloq Schlüsselleser R10S.3.x besteht aus einer programmierbaren Steuerplatine und verschiedenen Leseeinheiten. Der/Die Relaisausgang/-ausgänge werden aktiviert, wenn der iloq K10S Schlüssel gelesen wird. Der Abstand zwischen der Leseeinheit und der Steuerplatine kann bis zu 100 m betragen, somit kann die Steuerung mit den Relais an einem gesicherten Platz im Inneren des Gebäudes installiert werden. Der Schlüsselleser wird mit Hilfe eines Computers und dem iloq Programmiergerät programmiert. Der Schlüsselleser verfügt über einen Ereignisspeicher. PRODUKTVERSIONEN R10S.3.1 Steuerplatine mit A Aufputz Leseeinheit R10S.3.2 R10S.3.3 R10S.3.4 Steuerplatine mit A Aufputz Leseeinheit Steuerplatine mit A10.42 Unterputz Leseeinheit Steuerplatine mit A Aufputz Leseeinheit

2 iloq A00.10 STEUERPLATINE 2 A00.10 STEUERPLATINE IN KÜRZE Gesichert durch Verwendung einer Challenge Response Authentifizierung (SHA-1) Programmierbar mit dem iloq P10S Programmiergerät iloq 2-wire Anschluss für eine Onlineanbindung zur Fernprogrammierung Sperrliste für einzelne verlorene Schlüssel Zugangsrechte für Schließberechtigungen Schnelles Sperren von verlorenen Schlüsseln durch Ersatzschlüssel Ereignisspeicher» Inkl. Zeitstempel mit optionaler Echtzeituhr (RTC) Kommunikationsschnittstelle für iloq Leseeinheiten Platz für Kalendermodul (RTC) (A00.9) Externer Eingang für bedingte Zugangsrechte 2 potentialfreie Relais-Ausgänge (K1 and K2) zur Ansteuerung externer Komponenten 3 digitale Ausgänge zur LED Statusanzeige für Aufputz Leseeinheiten A /2/4 RS232 Bus für Relaiserweiterungsmodule» 8 Ausgänge (A00.11)» 16 Ausgänge (A00.12) 2 potentialfreie Taster Eingänge zur Aktivierung der Relais K1 und K2 Schnittstelle zu Zylinder für Aktivierung des Relais K2 anstelle einer Leseeinheit Steuerplatine kann im geschützten Bereich montiert werden» A10.83 Gehäuse als Zubehör erhältlich Hergestellt in der EU

3 iloq A00.10 STEUERPLATINE 3 Versorgungsspannung Stromaufnahme mit A10.56.x Leseeinheit Stromaufnahme mit 1 Relaiserweiterungsmodul Stromaufnahme mit 2 Relaiserweiterungsmodul Relaisausgänge K1 und K2 Kontaktbelastbarkeit K1 und K VDC Max. 70mA/12Vdc, 40mA/24Vdc Max. 500mA/12Vdc, 300mA/24Vdc Max. 1A/12Vdc, 600mA/24Vdc C, NC und NO 3A/12V, 2A/24V, 1A/48V Betriebstemperaturbereich ºC SPEICHERKAPAZITÄT Anzahl Standard und/oder bedingte Zugangsrechte 210 Anzahl Zugangsrechte mit Version standard/conditional Anzahl verlorener Schlüssel in der Blacklist 210 Anzahl ersetzter Schlüssel in der Pre-Blacklist 256 Ereignisspeicher 512

4 iloq A (A ) 4 LESEEINHEIT KUNSTSTOFF GRAU A LESEEINHEIT: A LESEEINHEIT:

5 iloq A (A ) 5 LESEEINHEIT KUNSTSTOFF GRAU A / A LESEEINHEIT IN KÜRZE Aufputz Leseeinheit Kommunikationsschnittstelle für iloq A00.10 Steuerplatine Power ON -LED LED Statusanzeige der Schlüsselberechtigung Eingänge für LED Statusanzeige von externen Geräten Gehäusematerial: Kunststoff Zum Einsatz im Innenbereich, wenn im Außenbereich eingesetzt, muss der Leser gegen Regen geschützt werden» Wetterschutzgehäuse A10.84 als Zubehör erhältlich Schlüssel Einführrichtung:» A : Kontaktdraht unten (für skandinavischen Ovalzylinder Markt)» A : Kontaktdraht oben (für Europrofilzylinder Markt) Versorgungsspannung durch externe Geräte für Status-LED 3,3 24 VDC Betriebstemperaturbereich ºC

6 iloq A LESEEINHEIT EDELSTAHL A LESEEINHEIT IN KÜRZE Aufputz Leseeinheit Kommunikationsschnittstelle für iloq A00.10 Steuerplatine Power ON -LED LED Statusanzeige der Schlüsselberechtigung Eingänge für LED Statusanzeige von externen Geräten Gehäusematerial: Edelstahl» Vandalismusgeschützt» Widerstandsfähig Bei Einsatz im Außenbereich, muss der Leser gegen Regen geschützt werden» Wetterschutzgehäuse A10.84 als Zubehör erhältlich Schlüssel Einführrichtung: Kontaktdraht oben Versorgungsspannung durch externe Geräte für Status-LED 3,3 24 VDC Betriebstemperaturbereich ºC

7 iloq A LESEEINHEIT UP A10.42 LESEEINHEIT IN KÜRZE Unterputz Leseeinheit Keine LED Statusanzeige Kommunikationsschnittstelle für iloq A00.10 Steuerplatine Gehäusematerial: Kunststoff Zum Einsatz im Innenbereich, wenn im Außenbereich eingesetzt, muss der Leser gegen Regen geschützt werden Betriebstemperaturbereich ºC

Programmierbarer Regler MCX08M

Programmierbarer Regler MCX08M MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Technische Broschüre Programmierbarer Regler MCX08M Die programmierbaren Universalregler der MCX-Reihe von Danfoss bieten Ihnen genau die Funktionalität und Zuverlässigkeit,

Mehr

GOBio. Kontrolle mit Fingerabdrücken. 868 MHz Handsender mit biometrischer Aktivierung

GOBio. Kontrolle mit Fingerabdrücken. 868 MHz Handsender mit biometrischer Aktivierung 868 MHz Handsender mit biometrischer Aktivierung Elektronische Lösung für Türen und Tore, Schranken und automatische Steuerungselemente Kontrolle mit Fingerabdrücken Fahrzeughalter Programmierbarer Motion

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-SEM Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. www.goelzner.de

DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. www.goelzner.de DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. Elektronische Zugangsverwaltung ohne Batterien oder Kabel. Einfache Installation und Wartung. DIGITALE SCHLIESSANLAGE MIT EIGENER ENERGIEVERSORGUNG

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement

Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement Dieses Dokument beschreibt, wie die Wechselrichter-Ausgangsleistung kontrolliert und/oder begrenzt wird. Dieser Anwendungshinweis beschreibt zwei Optionen

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

ILOQS10 Digitale Schlösser ohne Batterien. S10 Verschlusslösung ist verlässlich, hochwertig, kostengünstig und umweltfreundlich

ILOQS10 Digitale Schlösser ohne Batterien. S10 Verschlusslösung ist verlässlich, hochwertig, kostengünstig und umweltfreundlich ILOQS10 Digitale Schlösser ohne Batterien S10 Verschlusslösung ist verlässlich, hochwertig, kostengünstig und umweltfreundlich Warum iloqs10? Entscheiden Sie sich für iloq S10, wenn Sie die beste Verschlusssicherheit

Mehr

Parking Access Terminal

Parking Access Terminal Intelligente Lösungen für elektronische Schließsysteme und Zugangskontrolle KOMPONENTENDATENBLATT Parking Access Terminal Das Gehäuse ist aus Edelstahl und wurde speziell für den Außenbetrieb entwickelt.

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Typ: CZ044451 DIE DIGITALEN TIMER DIESER SERIE BESITZEN DURCH IHRE UMFANGREICHEN EINSTELLMÖG- LICHKEITEN EIN GROSSES EINSATZFELD IN DER INDUSTRIE.

Mehr

Türverriegelungssystem TVS

Türverriegelungssystem TVS Türverriegelungssystem für Fluchtwege oder Zutrittskontrolle Türverriegelungssystem TVS für Fluchtwegsicherung oder Zutrittskontrolle Das DICTATOR Türverriegelungssystem TVS ist die ideale Lösung für einzelne

Mehr

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert

Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Digitaler Timer mit Anzeige und mit einem Schwellwert Typ: NTM52E0 DIE DIGITALEN TIMER DER SERIE NTM BESITZEN DURCH IHRE UMFANGREICHEN EINSTELL- MÖGLICHKEITEN EIN GROßES EINSATZFELD IN DER INDUSTRIE. NTM51,

Mehr

Kurzanleitung ME301-2

Kurzanleitung ME301-2 Kurzanleitung ME301-2 Version 1.0, Mai 2013 Praktische Hinweise 1. Wichtige Nummern speichern S/N xxxxxx +xx xx xx xx xx S/N xxxxxx Die Seriennummer befindet sich an der Einheit. Die GSM- und Seriennummern

Mehr

SLS-83 - Steuerungsmodul mit RS485-Netzwerk Grundversion

SLS-83 - Steuerungsmodul mit RS485-Netzwerk Grundversion SLS-83 - Steuerungsmodul mit RS485-Netzwerk Grundversion DE - Kurzanleitung SLS-83 mit RS485-Netzwerk A. Technische Daten mit Bild Einsatzbereich B. Zusammenbau C. Optionale Antennen D. Einrichtung der

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

TBE332 Controller. Produktbeschreibung

TBE332 Controller. Produktbeschreibung TBE332 Controller Produktbeschreibung Bei der Entwicklung der TBE332 Steuerung wurde auf die Erfahrung unserer jahrelangen Planung und Realisierung verschiedenster Steuerungs- und Regelungseinrichtungen

Mehr

Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement

Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement Anwendungshinweis zum SolarEdge Einspeisemanagement Dieses Dokument beschreibt, wie die Wechselrichter-Ausgangsleistung kontrolliert und/oder begrenzt wird. Dieser Anwendungshinweis beschreibt zwei Optionen

Mehr

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik 79 80 Xesar 2014 XESAR-WANDLESER VORTEILE WANDLESER STEUEREINHEIT AUSFÜHRUNG & OPTIONEN Xesar-Wandleser Vorteile Design Weitere Vorteile Optische

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung EloStar 7215 - EloXT - 1 - Inhaltsverzeichnis - 1. SYSTEMDARSTELLUNG ELOSTAR 7215...3 2. TECHNISCHE DATEN...4 3. ANSCHLUSSBELEGUNG...5 4. MONTAGE...6 5. KONFIGURATION...8

Mehr

Zutrittskontrollanlagen von effeff

Zutrittskontrollanlagen von effeff Zutrittskontrollanlagen von effeff 1-Tür-Zutrittskontroll-Lösung ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions 2 Controller IP-Intelligenz an der Tür für stand-alone-anwendungen Die EdgePlus

Mehr

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Beschreibung Das Web@SPS ist eine freiprogrammierbare Steuerung (SPS), mit der Besonderheit, dass dieses Gerät auf Basis eines PCs mit einem 80186 Prozessor aufgebaut ist.

Mehr

DIGITAL-ZEIT Systeme für Zeit, Zutritt, BDE und MES Produktkatalog Hardware

DIGITAL-ZEIT Systeme für Zeit, Zutritt, BDE und MES Produktkatalog Hardware DIGITAL-ZEIT Systeme für Zeit, Zutritt, BDE und MES Produktkatalog Hardware die Avero hardware-architektur Leistungsstark und zuverlässig Leistungsmerkmale Die Hardware der DIGITAL-ZEIT GmbH bietet durch

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

IOBoard. Bedienungsanleitung. Version 1.2. November 2015. IOBoard-Bedienungsanleitung Neobotix GmbH alle Rechte vorbehalten 1 von 11

IOBoard. Bedienungsanleitung. Version 1.2. November 2015. IOBoard-Bedienungsanleitung Neobotix GmbH alle Rechte vorbehalten 1 von 11 Bedienungsanleitung IOBoard Version 1.2 November 2015 IOBoard-Bedienungsanleitung Neobotix GmbH alle Rechte vorbehalten 1 von 11 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Technische Daten...3 3 Inbetriebnahme...3 4 Befehlssatz...4

Mehr

F2-2 Zutrittskontrollsystem

F2-2 Zutrittskontrollsystem Zutrittskontrollsystem Fingerprint und berührungslose RFID-Transponder für einfache Zutrittssysteme oder als reines Lesegerät zu verwenden bis zu 3000 Personen speicherbar (zwei Finger und ein Transponder

Mehr

Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen. www.dsl-electronic.de

Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen. www.dsl-electronic.de Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen Versorgung 24 V DC Universelle Ausgänge für GOV und AVR Ansteuerung (VDC/mA/PWM) Separate Abschaltrelais Programmierbare digitale & analoge Ausgänge

Mehr

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform Übersicht Die Steuerung MS120 ist für den Einsatz in Koch-, Räucher-, Klima-. Reife und Intensivkühlanlagen vorgesehen. Auch als Auftau- oder Frostersteuerung einsetzbar. Sie ist für die Montage in Schaltschränken

Mehr

CM2031 Einbruchmelderzentrale

CM2031 Einbruchmelderzentrale CM2031 Einbruchmelderzentrale BUS - und/oder konventionelle Technik VdS Zulassung Klasse C - G 110 095 Einfache, browsergestützte Parametrierung 16 Sicherungsbereiche Grundausbau 24 Eingänge (max. 512)

Mehr

HPC04. G&T Elektrobau GmbH. G&T Elektrobau GmbH I Auf der Schanze 37A I Bad Homburg I Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HPC04. G&T Elektrobau GmbH. G&T Elektrobau GmbH I Auf der Schanze 37A I Bad Homburg I  Änderungen und Irrtümer vorbehalten. HPC04 G&T Elektrobau GmbH Elektrobau GmbH High-Performance Controller 04 für das Schako Easy System Technisches Datenblatt Kompakte Display-Steuerung mit 4,3 Display für kurze Zykluszeit und harter Echtzeit

Mehr

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur

Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010. Korrektur Inbetriebnahme-Protokoll DSD2010 Datum: Name: Dieses Inbetriebnahme-Protokoll für das DSD2010 System sollte insbesondere dann abgearbeitet werden, wenn Sie die DSD2010 Platinen selbst bestückt haben. Ich

Mehr

BSK - Produktfamilie

BSK - Produktfamilie Feldbussytem zur Überwachung und Steuerung von Brandschutzklappen BSK - Produktfamilie St.-Tönnis-Str. 201 50769 Köln Tel.: 0221 976557-0 Fax: 0221 976557-16 Deutschland - Österreich - Schweiz www.ds-steuerungssysteme.de

Mehr

Ihre Profis in Sachen Sicherheit! KEINE BATTERIENKEINE SORGEN! WELTWEIT ERSTES VOLLELEKTRONISCHES, BATTERIELOSES SCHLIESSSYSTEM

Ihre Profis in Sachen Sicherheit! KEINE BATTERIENKEINE SORGEN! WELTWEIT ERSTES VOLLELEKTRONISCHES, BATTERIELOSES SCHLIESSSYSTEM Ihre Profis in Sachen Sicherheit! KEINE BATTERIENKEINE SORGEN! WELTWEIT ERSTES VOLLELEKTRONISCHES, BATTERIELOSES SCHLIESSSYSTEM DIGITALE SCHLIESSANLAGE MIT EIGENER ENERGIEVERSORGUNG FUNKTIONSPRINZIP iloq

Mehr

EKS 42 / EKS 50. Elektronischer Schlüsselschalter 8.20. Daten

EKS 42 / EKS 50. Elektronischer Schlüsselschalter 8.20. Daten EKS 4 / EKS 5 Elektronischer Schlüsselschalter Beschreibung Der Elektronische Schlüsselschalter EKS erkennt elektronische Schlüssel (Transponder) aus einigen Zentimetern Entfernung. Durch dieses Gerät

Mehr

Datenblatt ISOBUS-Jobrechner

Datenblatt ISOBUS-Jobrechner Datenblatt ISOBUS-Jobrechner Autor: Bernhard Sauer Ersterstellung: 18.07.2014 Urheberschutz: Sämtliche Rechte zu jedweder Nutzung, Verwertung, Weiterentwicklung, Weitergabe und Kopieerstellung bleiben

Mehr

easyident Transponder Technologie

easyident Transponder Technologie easyident Transponder Technologie Preisliste gültig ab 1. Juli 2010 Alle Brutto Preise beinhalten 19% Mehrwertsteuer. Alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit Ihre Gültigkeit. Alle Preisangaben sind

Mehr

Tech Note: IO Belegung des RESI-LC-CPU Controllers

Tech Note: IO Belegung des RESI-LC-CPU Controllers IO Belegung Der Controller RESI-LC-CPU verfügt über folgende Steckverbinder IF A: Busverbindung KNX,RS485,RS232 und Spannungsversorgung 24Vdc IF A 1 PINs 15 IF B 1 PINs 15 IF B: 24Vdc Digitaleingänge Di0

Mehr

Transponder Zutrittskontrolle. Set 1 / 2 / 3. Bedienungsanleitung

Transponder Zutrittskontrolle. Set 1 / 2 / 3. Bedienungsanleitung Transponder Zutrittskontrolle Set 1 / 2 / 3 Bedienungsanleitung Das RFID Zutrittskontrollsystem ermöglicht die Ansteuerung eines elektrischen Türöffners über einen potentialfreien Relaiskontakt. Die Freigabe

Mehr

bluechip Das elektronische Schließsystem. Komponenten und Lösungen für Türen

bluechip Das elektronische Schließsystem. Komponenten und Lösungen für Türen Das elektronische Schließsystem. für Türen Komponenten und Lösungen 02 Winkhaus Zutrittsorganisation bluechip bluechip immer eine passende Lösung. Das elektronische Schließsystem bluechip ist das ideale

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

SEBURY. C102 Zutrittskontrollsystem. Berührungslose RFID Technik und Code-Tastatur. Bedienungs- und Programmieranleitung

SEBURY. C102 Zutrittskontrollsystem. Berührungslose RFID Technik und Code-Tastatur. Bedienungs- und Programmieranleitung wwwseburyde SEBURY C102 Zutrittskontrollsystem Berührungslose RFID Technik und Code-Tastatur Bedienungs- und Programmieranleitung Seite 1 Funktionsumfang Kompaktes Zutrittskontrollsystem Berührungslose

Mehr

Allgemeine Produkt-Informationen

Allgemeine Produkt-Informationen Eingabesysteme METAL LINE GRÖSSE UND FORM Gestaltungsmöglichkeiten und Materialien Schurter bietet Ihnen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten und Materialien, um das optimale Eingabesystem passend

Mehr

GAP. GAP AG, Produktspezifikation HW HiConnex Seite 1 von 8 Version 5

GAP. GAP AG, Produktspezifikation HW HiConnex Seite 1 von 8 Version 5 GAP AG, Produktspezifikation HW HiConnex Seite 1 von 8 Version 5 Bild 1 Bild 2 Netzanschluß 12 V I/O- Anschlüsse HiConnex PC-Anschluß FME-Antennenanschluß PC-Stecker HiConnex- Stecker Bild 3 Bild 4 Netzteil

Mehr

Network Controller TCP/IP

Network Controller TCP/IP Intelligente Lösungen für elektronische Schließsysteme und Zugangskontrolle KOMPONENTENDATENBLATT Network Controller TCP/IP Funktioniert als Zwischenglied zwischen dem Metra NET (CAN) Netzwerk und dem

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

Target-Modul CATpro2 (Standardvarianten)

Target-Modul CATpro2 (Standardvarianten) Target-Modul CATpro2 (Standardvarianten) Grafik Signaltyp: analoges Video Gesamtlänge 0,3 m (inkl. Kabel) über Tastaturschnittstelle des Target-Computers PS/2 bzw. USB Dimensionen (B H T): 45 20,7 65 mm

Mehr

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über MULTINETWORKING 79 multinetworking :: Zentrale Systemverwaltung :: Zentrale Türüberwachung :: Zentrales ansteuern von Fremdsystemen :: Einspeisung systemfremder Signale :: Eventmanagement :: Auswertung

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

embedded projects GmbH

embedded projects GmbH embedded projects GmbH Build your own GNUBLIN GNUBLIN nach Kundenwunsch Planung Prototyp Entwicklung Serie 1/11 Version: 100 Stand: 03.09.11 Lieber Kunde, wir möchten Ihnen mit unseren Datenenblättern

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Kartenleser Schnittstellen-Modul für XMP-K32 / XMP-K32 / XMP-K12

Kartenleser Schnittstellen-Modul für XMP-K32 / XMP-K32 / XMP-K12 Kartenleser SchnittstellenModul für XMPK32 / XMPK32 / XMPK12 Anwendungen Zugangskontrolle Zeiterfassung Datenblatt XMPRIMModul Funktionen Das XMPRIM Modul dient der lokalen Ansteuerung von Türöffnern und

Mehr

Alarmgeber. Alarmgeber. Produktkatalog - SafeLine 2011 152-153 154-160. Alarmgeber SmartSMS. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex

Alarmgeber. Alarmgeber. Produktkatalog - SafeLine 2011 152-153 154-160. Alarmgeber SmartSMS. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex menu Alarmgeber Produktkatalog - SafeLine 2011 Alarmgeber Alarmgeber SmartSMS Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 152-153 154-160 179-196 197-202 211-212 151 Alarmgeber Alarmgeber SmartSMS Die

Mehr

DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN.

DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. DIGITALE SCHLIESSANLAGE. KEINE BATTERIEN. KEINE SORGEN. Elektronische Zugangsverwaltung ohne Batterien oder Kabel. Einfache Installation und Wartung. DIGITALE SCHLIESSANLAGE MIT EIGENER ENERGIEVERSORGUNG

Mehr

CM2001/CM2024 Einbruchmelderzentralen mit integriertem LCD-Bedienteil VdS A / VdS C-Ausführung

CM2001/CM2024 Einbruchmelderzentralen mit integriertem LCD-Bedienteil VdS A / VdS C-Ausführung CM2001/CM2024 Einbruchmelderzentralen mit integriertem LCD-Bedienteil VdS A / VdS C-Ausführung www.cm-security.com Besuchen Sie unsere Homepage. TECHNISCHE DATEN UND ZUBEHÖR CM2001 Einbruchmelderzentrale

Mehr

OPENDO neo. Aufzugsteuerung. Kurzanleitung D0068301

OPENDO neo. Aufzugsteuerung. Kurzanleitung D0068301 OPENDO neo Aufzugsteuerung Kurzanleitung D0068301 DE Lesen Sie diese Anleitung vor der Benutzung sorgfältig durch und bewahren Sie sie auf. Geben Sie die Anleitung im Falle einer Weiterveräußerung mit

Mehr

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Melde- und Alarmsysteme

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Melde- und Alarmsysteme SMS/E-Mail Störmelder - MT-020 / MT-021 / MT-331 Condition Monitoring leicht gemacht Das MT-020 ist auf das Monitoring von Anlagen ausgelegt. Es verzichtet auf zwei digitale Ausgänge, die für das Condition

Mehr

CM2040 APP FÄHIG. VdS-Zulassung Klasse A vorgesehen

CM2040 APP FÄHIG.  VdS-Zulassung Klasse A vorgesehen BUS- und/oder konventionelle Technik CM2040 Einbruchmelderzentrale Made in Germany + 2 Sicherungsbereiche Grundausbau (max. 4) + Grundausbau 16 Eingänge (max. 32) 16 OC-Ausgänge (max. 32) 4 programmierbare

Mehr

Störmeldezentrale. Technische - Doku SMZ web Art.-Nr. S30010

Störmeldezentrale. Technische - Doku SMZ web Art.-Nr. S30010 Störmeldezentrale Technische - Doku SMZ web Art.-Nr. S30010 05TG09-A1 1 1.0 Allgemeines / Produkteigenschaften... 3 2.0 Technische Daten...... 4 3.0 Montagehinweise...... 5 4.0 Erweiterungsplatine in SMZ

Mehr

Bedienungsanleitung. Inhaltsverzeichniss

Bedienungsanleitung. Inhaltsverzeichniss Inhaltsverzeichniss Bedienungsanleitung Allgemein...3. Haftung / Copyright... 3. Sicherheit... 4.3 Garantie... 5.4 Lieferumfang... 5.5 Hinweise... 6 Erste Schritte... 7. SIM Karte... 7. Notstromakku...

Mehr

Mess und Regelungstechnik Alarmanlage Prof. Dr. Löffler- Mang. Mess und Regelungstechnik C-Control. Alarmanlage

Mess und Regelungstechnik Alarmanlage Prof. Dr. Löffler- Mang. Mess und Regelungstechnik C-Control. Alarmanlage Mess und Regelungstechnik C-Control Inhaltsangabe 1. Allgemeine Aufgabe... S.3 2. Die... S.4 2.1 Komponenten... S.4 2.2 Portbelegung... S.6 2.3 Spannungsversorgung... S.7 2.4 Aufbau und Blockschaltbild...

Mehr

Anleitung für DT-TPC Tel Modul

Anleitung für DT-TPC Tel Modul Anleitung für DT-TPC Tel Modul Vorsichtsmaßnahmen/Fehler : Bitte schützen Sie Ihre Anlage vor Erschütterungen Bitte reinigen Sie alle Komponenten mit einen Bauwolltuch (keine Chemikalien) Es kann zu Bildverzerrungen

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

Stand-Alone-Lösungen ACD ACC ACU

Stand-Alone-Lösungen ACD ACC ACU 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Stand-Alone-Lösungen ACD ACC ACU 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 343 Übersicht Stand-alone Geräte Übersicht Stand-alone Geräte 344 www.honeywell.com/security/de Übersicht Stand-alone

Mehr

Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0

Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0 Bedienungs- & Installationsanleitung COMMPACT / COMMPACT Audio V2.0 Produktpaket Inhalt: COMPACT System: - Bachmann Tastenfeld (1x 4 Tasten) - RTI Controller XP-6 - RTI Integration Designer Software (v8.1

Mehr

Datenblatt. FANCOIL-AKTOR HEIZUNG oder KÜHLUNG ANALOG oder PWM Art /55100

Datenblatt. FANCOIL-AKTOR HEIZUNG oder KÜHLUNG ANALOG oder PWM Art /55100 FANCOIL-AKTOR HEIZUNG oder KÜHLUNG ANALOG oder PWM Art. 1630.02120/55100 DATEC ELECTRONIC AG Hochbergerstrasse 60C 4057 Basel Tel. +41 61 633 22 25, Fax. +41 61 633 22 27 www.datec.ch, support@datec.ch

Mehr

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt

Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt RTU520 Produktlinie Kommunikationseinheit 520CMD01 Datenblatt Die Kommunikationseinheit wird auf einer DIN-Schiene montiert, zusammen mit dem Spannungsversorgungsmodul und den E/ A-Modulen. Die Baugruppe

Mehr

AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER

AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER TECHNISCHES DATENBLATT AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER WANDLESER Beim ST 40 Wandleser ist in 3 verschiedenen Betriebsarten erhältlich: 1. STAND-ALONE: AXESS Manager ist ein

Mehr

Preisliste 2014. Produktbeschreibung. Medienstele - Korpus

Preisliste 2014. Produktbeschreibung. Medienstele - Korpus Design: Wolfgang C.R. Mezger. Die Medienstele dient der Technik - ein minimierter Träger für verschiedene Bildschirme. Als Digital Signage, zum Präsentieren oder für für modernes Video Conferencing. Leicht

Mehr

OPENDO neo. DE Seite 2 EN Page 20 FR Page 40 NL Pagina 60. Produktname Produktname. Installations- und Montageanleitung DXXXXXNN D0062302

OPENDO neo. DE Seite 2 EN Page 20 FR Page 40 NL Pagina 60. Produktname Produktname. Installations- und Montageanleitung DXXXXXNN D0062302 OPENDO neo Smart Controller DE Seite 2 EN Page 20 FR Page 40 NL Pagina 60 Produktname Smart Controller Produktname Installations- und Montageanleitung DXXXXXNN D0062302 ASSA ABLOY, the global leader in

Mehr

Zentrales Anwendungsorientiertes Modulares Informations- und Kommunikationssystem

Zentrales Anwendungsorientiertes Modulares Informations- und Kommunikationssystem Fuhrparkmanagementsystem Zentrales Anwendungsorientiertes Modulares Informations- und Kommunikationssystem Archivierung Digitaler Tachograph ZA-ARC Remote Download App Vertriebskonzept Rudolf-Braas-Straße

Mehr

Embedded-SYSTEMS. Max. Anzahl Gleichrichter. cos φ 1, EN 61000-3-2. Leistungsfaktor. Ausgang 100 A / 50 A 1 60 A / 30 A 1.

Embedded-SYSTEMS. Max. Anzahl Gleichrichter. cos φ 1, EN 61000-3-2. Leistungsfaktor. Ausgang 100 A / 50 A 1 60 A / 30 A 1. Stromversorgungssystem HPU 900 4 V, / 75 A (60 V / 6 A) HPU 500 4 V, / 00 A (60 V / 84 A) MPSU 000 U / 60 A Typenbezeichnung HPU-G48/75-GRE HPU-G48/00-GRE MPSU 000 U Gleichrichtergerät HR 00 (HR 400) HR

Mehr

Handbuch Programmierung teknaevo APG

Handbuch Programmierung teknaevo APG Handbuch Programmierung teknaevo APG Handbuch Programmierung teknaevo APG Seite 2 Inhalt 1 Vorwort... 4 2 Erklärung der Steuertafel... 5 3 Erste Schritte... 6 3.1 Anbringen des Standfußes... 6 3.2 Erster

Mehr

Produktgruppe 02. Erweiterungs-Baugruppen für complex 400H. Zentralen-Erweiterungsplatine comslave 400. Art.-Nr. 40075901

Produktgruppe 02. Erweiterungs-Baugruppen für complex 400H. Zentralen-Erweiterungsplatine comslave 400. Art.-Nr. 40075901 Erweiterungs-Baugruppen für complex 400H Zentralen-Erweiterungsplatine comslave 400 Art.-Nr. 40075901 VdS-Klasse C (G 108026) Einbruchmelderzentrale VdS-Klasse C (G 109100) Schalteinrichtung comlock Comslave

Mehr

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Setup Manual www.ecue.com e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Die aktuellste Version dieses Setup Manuals finden Sie unter: http://www.ecue.com/download 2 Contents Geräte-Übersicht 4

Mehr

Gepulster Yb-Faserlaser, wartungsfrei. Laser Typ FL 10 FL 20 FL 30 FL 50. Max. mittlere Ausgangsleistung 10 W 20 W 30 W 50 W

Gepulster Yb-Faserlaser, wartungsfrei. Laser Typ FL 10 FL 20 FL 30 FL 50. Max. mittlere Ausgangsleistung 10 W 20 W 30 W 50 W High-Speed Lasermarkierung für industrielle Anwendungen Klasse 4 Faserlaserkopf zur Markierung von Metallen und Kunststoffen Einfache Integration in bestehende Prozesse Laser Laser Gepulster Yb-Faserlaser,

Mehr

- von 10 bis + 65 Grad Cel. max. 80% rel.feuchte nicht kondensierend - Oberfläche: Edelstahl, Antennengehäuse: Kunststoff

- von 10 bis + 65 Grad Cel. max. 80% rel.feuchte nicht kondensierend - Oberfläche: Edelstahl, Antennengehäuse: Kunststoff - bei Panikschlössern nur mit freilaufenden Schliessnocken - geeignet für alle Schlösser, die über einen Wechsel verfügen und von aussen mittels Profilzylinder geöffnet werden - Schlösser ohne Wechsel

Mehr

ekey TOCAnet Ihr Finger ist der Schlüssel

ekey TOCAnet Ihr Finger ist der Schlüssel ekey TOCAnet Ihr Finger ist der Schlüssel Die biometrische vernetzte ZUTRITTSLÖSUNG Stellen Sie sich vor,...... ein neuer Mitarbeiter braucht weder Schlüssel, Karte noch Code, um ins Firmengebäude zu kommen....

Mehr

KEY T E C H N I S C H E S D A T E N B L A T T IHR INTELLIGENGER SCHLÜSSEL. Stand 06/2009. SysDesign GmbH. Säntisstrasse 25 D Kressbronn

KEY T E C H N I S C H E S D A T E N B L A T T IHR INTELLIGENGER SCHLÜSSEL. Stand 06/2009. SysDesign GmbH. Säntisstrasse 25 D Kressbronn T E C H N I S C H E S D A T E N B L A T T KEY EYPILOT IHR INTELLIGENGER SCHLÜSSEL Stand 06/2009 SysDesign GmbH Säntisstrasse 25 D-88079 Kressbronn Telefon: +49 7543 9620-0 E-Mail: produkte@sysdesign-edv.de

Mehr

Anwenderhandbuch logiware IO-Stick in go1984

Anwenderhandbuch logiware IO-Stick in go1984 Anwenderhandbuch logiware IO-Stick in go1984 Stand: Juni 2010 logiware IO-Stick http://www.io-stick.de Alfred-Mozer-Str. 51 D-48527 Nordhorn Deutschland Telefon (+49)(0)5921 7139925 Telefax (+49)(0)5921

Mehr

Vorläufige Dokumentation

Vorläufige Dokumentation PicoMOD1 Hardware Version 1.00 Datum 27.04.2006 by F & S Elektronik Systeme GmbH 2006 Vorläufige Dokumentation F & S Elektronik Systeme GmbH Untere Waldplätze 23 D-70569 Stuttgart Tel.: 0711/6772240 Fax:

Mehr

Kleinobjekte- und Wintergartensteuerungen/Funk

Kleinobjekte- und Wintergartensteuerungen/Funk Ein überzeugendes Basiskonzept... Licht, Wärme, Wetter und Sicherheit jeder Zeit unter Kontrolle! Kompakte Steuerungssysteme für wirkungsvolle Automatikfunksteuerungen: komfortabel und wirtschaftlich.

Mehr

STAND-ALONE -SYSTEMS

STAND-ALONE -SYSTEMS Typenbezeichnung HPS 00 Wall 4/48/60V - 00A HPS 400 Floor 4/48/60V-400A HPS 760 mit BVS 800 4/48/60V-760A Verbraucherverteilung integriert integriert in BVS 800 Gleichrichtergerät HR 300 / HR 400 HR 300

Mehr

Produkteinformation. Leser

Produkteinformation. Leser Grundsatz Mechatronik Mechatronik verbindet intelligente Elektronik mit bewährter Mechanik. Die flexible erlaubt eine stetige Anpassung an die Bedürfnisse des Anlagebetreibers. Durchgängigkeit Das wichtigste

Mehr

SCHOTT Instruments Armaturen CHEMTROL 460. Armaturensteuerung Technische Information

SCHOTT Instruments Armaturen CHEMTROL 460. Armaturensteuerung Technische Information SCHOTT Instruments Armaturen CHEMTROL 460 Armaturensteuerung Technische Information Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen der Firma SI ANALYTICS Impressum Herausgeber: SI ANALYTICS GMBH Hattenbergstr.

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

HospEC und WebVisEC sind eingetragene Warenzeichen der Firma ESA Elektroschaltanlagen. Markennachweis

HospEC und WebVisEC sind eingetragene Warenzeichen der Firma ESA Elektroschaltanlagen. Markennachweis Markennachweis HospEC und WebVisEC sind eingetragene Warenzeichen der Firma ESA Elektroschaltanlagen Grimma GmbH. Alle übrigen Produkte und Markennamen, die in diesem Handbuch oder in den übrigen Dokumentationen

Mehr

VIPA System 100V - Mikro-SPS 112/114/115 für STEP7 von Siemens

VIPA System 100V - Mikro-SPS 112/114/115 für STEP7 von Siemens VIPA System 00V - ikro-sps // für STEP von Siemens System 00V - ikro-sps // Die VIPA System 00V - ikro-sps x ist eine kompakte Kleinsteuerung programmierbar mit WinPLC oder STEP von Siemens. Die Baugruppe

Mehr

Hierbei wird die vorhandene Verkabelung verwendet, um die Motoren mit Spannung zu versorgen, zu steuern und die Endlagenschalter zu überwachen.

Hierbei wird die vorhandene Verkabelung verwendet, um die Motoren mit Spannung zu versorgen, zu steuern und die Endlagenschalter zu überwachen. Motorisieren thermischer Brandschutzklappen unter Verwendung der vorhandenen Verkabelung Systembeschreibung VSK-400 Einleitung 1. Bei der Modernisierung von Lüftungsanlagen besteht immer mehr der Bedarf

Mehr

Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520

Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520 Schaltungshinweise zum Linux Control System mit DIL/NetPC DNP/7520 Das Linux Control System ist eine typische Anwendung für das Linux Control Modul DIL/NetPC DNP/7520. Die Abbildung 1 zeigt die Blockschaltung.

Mehr

7,5 PS 125 PS (200/400V)

7,5 PS 125 PS (200/400V) Frequenzumrichter LS 7,5 PS 125 PS (200/400V) Bedienungsanleitung für Bedienfeld Elektromotoren LG Industrial Systems BEDIENFELD Die Tasten haben die folgenden Funktionen: Sie dient zum Weiterschalten

Mehr

Touchsteuerung 335 und 335/1

Touchsteuerung 335 und 335/1 Touchsteuerung 335 und 335/1 Firmware 3.0 Die Touchsteuerung verfügt über einen Touchscreen mit welchen sich, in erster Linie, die Funktionen der ELA Anlage visualisieren und einstellen lassen. Die Oberflächengestaltung

Mehr

DIGITALE SMART RELAIS

DIGITALE SMART RELAIS DIGITALE SMART RELAIS 65 DIGITALE SMART RELAIS :: STEUERUNG VON SCHRANKEN, TOREN, MASCHINEN :: MIT ZUTRITTSKONTROLLE, ZEITZONENSTEUERUNG UND PROTOKOLLIERUNG :: BUSFÄHIG ZUM ANSCHLUSS VON EXTERNEN MODULEN

Mehr

Vierfach-Bluetooth Relais PL0051

Vierfach-Bluetooth Relais PL0051 Vierfach-Bluetooth Relais Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Eigenschaften...2 2.1 Grundlegende Eigenschaften...2 2.2 Optionale Eigenschaften...3 3. Bedienung...3 4. Die RS232-Schnittstelle...3 4.1

Mehr

Katalog 2010. gültig ab 1.4.2010

Katalog 2010. gültig ab 1.4.2010 Katalog 2010 gültig ab 1.4.2010 Blindleistungsregler BLR-CX Edition2 Mikroprozessor-gesteuerter Blindleistungsregler mit 1-phasigem Messsystem - Startmenü zur einfachen Inbetriebnahme - Anschlusserkennung

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss Multiturn Typ 8 Profibus-DP Sehr kompakt (nur mm Einbautiefe) und besonders geeignet für hoch dynamische nwendungen dank der patentierten berührungslosen Multiturnstufe Vollwelle oder Sackloch-Hohlwelle

Mehr