EoC Sicherheitstechnische Hinweise

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EoC 1-01. Sicherheitstechnische Hinweise"

Transkript

1 Sicherheitstechnische Hinweise o NICHT in der Nähe von Wasser oder in feuchten Räumen, z. B. feuchten Kellern oder in der Nähe von Schwimmbecken, verwenden. o Gerät NICHT Feuchtigkeit, Staub oder ätzenden Flüssigkeiten aussetzen. o KEINE Gegenstände auf dem Gerät ablegen. o NICHT während eines Gewitters installieren, verwenden oder warten. Es besteht eine geringe Gefahr eines Stromschlags durch Blitzschlag. o NUR geeignete Zubehörteile an das Gerät anschließen. o Das Gerät oder die Einheit NICHT öffnen. Nach dem Öffnen oder Entfernen von Verkleidungen bestehen Risiken, z. B. durch gefährlich hohe Spannung. Dieses Gerät ist AUSSCHLIESSLICH durch qualifiziertes Servicepersonal zu warten oder deinstallieren. Kontaktieren Sie Ihren Händler für weitere Informationen. Stellen Sie sicher, dass das Kabel an den korrekten Port angeschlossen wird. o Ethernet Kabel sorgfältig verlegen, sodass niemand darauf treten oder darüber stolpern kann. o Vor Wartung oder Demontage immer das Ethernet Kabel vom Gerät trennen. o KEINE Gegenstände auf den Adapter legen. Das Gerät so platzieren, dass NIEMAND auf den Adapter treten kann. o Bei Beschädigung Stromzufuhr zum Adapter unterbrechen. o KEINE Reparaturversuche unternehmen. Kontaktieren Sie Ihren Händler, um ein neues Gerät zu bestellen. o Das Gerät NICHT im Freien verwenden. Alle Verbindungen müssen sich innerhalb eines Gebäudes befinden. Es besteht eine geringe Gefahr eines Stromschlags durch Blitzschlag. o NICHT die Lüftungsschlitze des Geräts blockieren, da eine ungenügende Luftzufuhr zur Beschädigung des Geräts führen kann. Ihr Gerät ist mit dem WEEE-Symbol markiert. WEEE bedeutet Waste Electronics and Electrical Equipment. Dies bedeutet, dass elektrische und elektronische Komponenten nicht mit dem Restmüll entsorgt werden dürfen. Gebrauchte elektrische und elektronische Komponenten sind separat zu entsorgen.

2 EOC 1-01 Modem Ethernet over Coax Standards: IEEE 1902, IEEE 802.3, IEEE 802.3u Das EoC 1-01 Modem ermöglicht die Einspeisung von IP-Datensignalen wie z.b. des Internets über einen Router (z.b. Fritzbox) in vorhandene koaxiale Verteilstrukturen seien es Baumnetze, typischerweise von Gemeinschaftsanlagen bzw. Kopfstellen, oder Sternnetze von Multischalterinstallationen. Der große Vorteil ist, dass hierfür keine neuen Netzwerkkabel verlegt werden müssen und es entstehen weder ein Installationsnoch ein Kostenaufwand. Die Übertragung erfolgt im dämpfungsarmen Rückkanal-Frequenzbereich von ca MHz. Je nach Güte des koaxialen Kabels können Übertragungsstrecken von bis zu 700m realisiert werden. An jeder rückkanaltauglichen Antennendose ( z.b. AXING BSD 963-xx oder BSD 21-xx ) stehen dann im Koax-Netz Internet bzw. andere eingespeiste IP-Daten zur Verfügung. Der eingebaute Verteiler ist mit einem hochselektiven Filter bestückt, wodurch TV, Radio oder andere Geräte angeschlossen und nicht vom Datenverkehr gestört werden. Es gibt grundsätzlich zwei Installationsmöglichkeiten. 1. Peer to Peer Installation 2. Master / Slave Installation. Zu 1. Bei der Peer to Peer Funktion (Auslieferungszustand) können die angeschlossenen Daten-Geräte untereinander kommunizieren. Es werden Daten ausgetauscht, Netzwerkspiele übertragen, oder es kann auf einen zentralen Netzwerkdrucker zugegriffen werden. Zur Überwachung von Häusern, Innenräumen etc. lässt sich auch eine IP-Überwachungskamera über ein EoC Modem betreiben. Der Anschluss des Routers /Modems /Drucker erfolgt über die RJ 45-Buchse an einem EoC-Modem. Über den Rückkanalfrequenzbereich des Multischalters oder einer terrestrischen Verteilung haben alle Teilnehmeranschlüsse untereinander Zugang zum Router/Modem/Drucker usw. Im Peer to Peer Modus können bis zu 64 EoC-Geräte maximal betrieben werden. Zu 2. Die Master/Slave Funktion dient ausschließlich für Installationen in Pensionen, Hotels, Büros, Mehrfamilienhäuser, usw. Dem Master Gerät wird der IP-Datenstrom über ein Modem/Router zugeführt und in den Eingang der terrestrischen Antennenstruktur eingespeist. An den Teilnehmeranschlüssen wird der IP-Datenstrom dann über ein EoC-Slave Modem dem PC / smart TV zur Verfügung gestellt. Im Master/Slave-Modus ist eine Kommunikation nur zwischen Master und Slave möglich, nicht aber zwischen einzelnen Slave Geräten. Für eine Master/Slave Installation steht eine gesonderte Software für die EoC-Modems auf der AXING Homepage zur Verfügung. Über ein EoC-Master-Gerät können bis zu 63 EoC-Slave-Modems verwaltet werden. Um eine optimale Funktion und Übertragung der Netzwerkdaten zu erreichen, müssen alle Komponenten in der Verteilstruktur den Rückkanal-Frequenzbereich 2-68 MHz unterstützen. Dies gilt für Multischalter, das passive Verteilmaterial und für Antennensteckdosen.

3 Power ON/OFF 2. LAN 2, RJ 45 Buchse 3. EoC- F-Buchse (Datenverkehr MHz) 4. TV- F-Buchse ( MHz) 5. Reset Taster 6. Security Taster 7. LAN 1, RJ 45 Buchse 8. Netzbuchse 230 V 9. Power LED 10. EoC LED 11. LAN 1 LED 12. LAN 2 LED Peer to Peer Installation: Installation und Inbetriebnahme des EoC 1-01 Modems 1. Verbinden Sie den Router (z.b. Fritzbox) und das EoC-Modem mit dem beiliegenden Ethernet-Kabel an einer der dafür vorgesehenen RJ 45 Buchsen. 2. Als nächstes wird das EoC Modem über die EoC F-Buchse an der vorhandenen Antennenanlage angeschlossen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die IP-Daten in die vorhandene Antennennetzstruktur einzuspeisen. a) über den terrestrischen Eingang des Multischalters / terrestrischer Eingang einer Verteilstruktur (z.b. DVB-T / BK-Netz) b) oder über eine Antennendose im Verteilnetz. 3. Verbinden Sie Ihren Computer und einem 2. EoC-Modem mit dem beiliegenden Ethernet-Kabel an einer der dafür vorgesehenen RJ 45 Buchsen. 4. Als nächstes wird das EoC Modem über die EoC-F-Buchse mit der rückkanaltauglichen Antennenbuchse verbunden. (Axing Antennendosen: BSD 21-xx, BSD 963-xx, BSD 961-xx; mit SAT-Anschluss BSD , SSD 5-xx, SSD 7-00) Nachdem alle Verbindungen hergestellt wurden, können die EoC-Geräte und der Computer mit dem Netzschalter eingeschaltet werden. Die LEDs Power, EoC und LAN 1 oder 2 leuchten und der Datenverkehr ist hergestellt. Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 für weitere Inbetriebnahmen von EoC 1-01 für einen PC, Laptop, smart TV, Netzwerkdrucker usw. Security Funktion: Ein EoC-Netzwerk besteht aus zwei oder mehreren EoC-Modems, die denselben Netzwerkschlüssel verwenden (Auslieferungszustand). In einer vorhandenen Mehrteilnehmer Antennenanlage können sich alle Geräte untereinander sehen. Wird die Antennenanlage mit anderen Teilnehmer benutzt, können Sie sich ihr eignes privates EoC-Netzwerk aufbauen. Durch die Absicherung Ihres EoC-Netzwerks schützen Sie die Informationen, die Sie über das Netzwerk versenden, vor ungewolltem Zugriff. Dies ist besonders relevant in Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden, Schulen und anderen Gebäuden. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Ihr EoC-Netzwerk abzusichern. 1. Mit der Security-Taste generieren Sie automatisch einen zufälligen Netzwerkschlüssel. 2. Legen Sie einen Schlüssel für Ihr EoC-Netzwerk über die EOC Software fest. (kostenloser Download unter

4 Security-Taste: Mit der Security-Taste wird eine sichere Netzwerkverbindung mit anderen EoC-Geräten aufgebaut. Paarbildung für ein EoC Netzwerk mit Verschlüsselung: 1. Erfolgt durch Drücken der Security-Taste an der Rückseite des EoC-Gerätes von mehr als 10 Sekunden (bis die Power- LED blinkt). Der Netzwerkschlüssel ist gelöscht. Führen Sie diesen Schritt bei allen Geräten durch, die Sie zu einem privaten Netzwerk hinzufügen möchten. 2. Drücken Sie die Security-Taste an der Rückseite Ihres EoC-Gerätes für ca. 1 Sekunde. Die Power-LED fängt an zu blinken. Drücken Sie jetzt beim nächsten EoC-Modem wieder für ca. 1 Sekunde die Security-Taste. Es wird ein neuer Netzwerkschlüssel zwischen den beiden EoC-Modems generiert und die Geräte verbinden sich miteinander. Um beide Geräte miteinander zu verbinden, haben Sie ca. 2 Minuten Zeit, um am zweiten Gerät die Security-Taste zu drücken. Überprüfen Sie die LEDs an den beiden EoC-Geräten. Die Power-LEDs sollten blinken, während die Geräte verbunden werden. Warten Sie etwa eine Minute, während sich die EoC-Geräte verbinden. Nach Abschluss des Vorgangs leuchten beide LEDs wieder normal. Wenn die Power-LED nicht blinkt, nachdem Sie Security-Taste drückten, haben Sie diese voraussichtlich zu lange gedrückt. Versuchen Sie es erneut und drücken Sie die Security-Taste 1 Sekunden lang. Sollten die EoC-LEDs an beiden EoC-Geräten nicht leuchten, sind die EoC-Geräte nicht verbunden. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 in diesem Abschnitt. Reset-Taste: Mit der Reset-Taste wird das EoC-Modem auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Der Netzwerkschlüssel wird wieder auf den werkseitigen Netzwerkschlüssel gesetzt. Standby Modus: Das EoC-Modem schaltet nach einigen Minuten ohne Datenverkehr in den Standby Modus. Es leuchtet nur noch die Power-LED. Basisfunktion: Nachdem Sie Ihr EOC-Modem eingesteckt haben, sollte Folgendes passieren: 1. Die Power-LED leuchtet. 2. Überprüfen Sie nach ca. 10 Sekunden, ob a. Die Power-LED grün leuchtet. b. Die EoC-LED leuchtet, beim Datenverkehr blinkt sie. c. Die LAN 1/2-LED leuchtet, beim Datenverkehr blinkt sie. Tipps zur Fehlerbehebung Die Tasten Reset und Security befinden sich auf der Geräterückseite. - Wenn Sie die Reset-Taste länger als 2 Sekunden drücken, werden die Werkseinstellungen nicht wiederhergestellt. - Wenn Sie die Security-Taste länger als 2 Sekunden drücken, wird die Sicherheitsfunktion nicht aktiviert. LEDs Die LEDs zeigen Aktivität an und dienen zur Fehlerbehebung. Power-LED - Aus. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose Strom führt. - Stellen Sie sicher, dass das EoC Gerät eingeschaltet ist. LAN 1 & 2-LED blinkt nicht Kein Datentransfer. Überprüfen Sie Folgendes:

5 - Ihr Router und Modem sind eingeschaltet. - Das Ethernet Kabel ist fest mit einem LAN-Port des Routers verbunden. - Der direkt mit dem Router verbundene PC kann auf das Internet zugreifen. - Drücken Sie die Reset-Taste an jedem EoC-Modem 1 Sekunde lang, um die Werkseinstellungen des EoC-Modems wiederherzustellen. EoC-LED - Aus. Die EoC-Geräte finden sich nicht. Stellen Sie sicher, dass die EoC-Geräte an das gleiche Antennennetzwerk eingeschlossen sind und dass sie denselben Netzwerkschlüssel verwenden. - Positionieren Sie das EoC-Modem etwas näher am Computer oder Gerät. - Wenn Sie die Netzwerksicherheit aktiviert haben, stellen Sie sicher, dass sämtliche EoC-Modems denselben Netzwerkschlüssel verwenden. - Wenn das Problem auftritt, nachdem Sie den Netzwerkschlüssel geändert haben, stellen Sie die Werkseinstellungen jedes Geräts wieder her. Danach können Sie den Schlüssel erneut personalisieren. - Prüfen Sie, ob ihre Antennenanlage rückkanaltauglich ist. - Rot. Positionieren Sie das EoC-Modem etwas näher an das Master-Gerät. Anwendungsbeispiel SAT Verteilung über einen Multischalter: Die Einspeisung des IP-Signals erfolgt über den rückkanaltauglichen terrestrischen Eingang des Multischalters

6 Anwendungsbeispiel SAT Verteilung über einen Multischalter: Die Einspeisung des IP-Signals erfolgt über eine rückkanaltaugliche Antennendose Anwendungsbeispiel Breitbandkabelanlage: Die Einspeisung des IP-Signals erfolgt über eine rückkanaltaugliche Antennendose

7 Anwendungsbeispiel Breitbandkabelanlage: Die Einspeisung des IP-Signals erfolgt über den terrestrischen Eingang der Verteilstruktur Typ EoC 1-01 Eingang /Ausgang MHz MHz Frequenzbereich IP-Signal 2 ~ 68 MHz Durchgangsdämpfung <0,5 db Netzwerkstandard Home Plug AV / IEEE 1901, IEEE802.3, 802.3u Brutto Datenrate Reichweite Netzwerk Modulation 500 Mbps bis zu 700 m Bis zu 64 Geräte in einem Netzwerk 4096/1024/256/64/16/8-QAM, QPSK, BPSK und ROBO Modulation Ausgangspegel min MHz 100 dbµv MHz 90 dbµv Sicherheit 128 bit AES-Verschlüsselung "Security"-Taste Schnittstelle 10/100/1000 Mbps Ethernet port, 2 x RJ 45 LEDs: Power /EoC /LAN 1+2 Schaltnetzteil Leistungsaufnahme Abmessungen V~ 50/60 Hz ca. 5,5 W (max. Datenrate, bei 2 LAN Geräte) 145 (B) x 82,5 (T) x (H) mm

8 Gewicht: 125 g x 1 Betriebstemperatur 0 C ~ 40 C

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Betriebsanleitung Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 4 1.1. Umweltgerechte Entsorgung... 4 1.2. Lieferumfang... 4 1.3.

Mehr

CSL Powerline. Handbuch

CSL Powerline. Handbuch CSL Powerline Handbuch Inhaltsverzeichnis Lieferumfang... 3 Sicherheitshinweise... 4 CE-Erklärung... 4 Übersicht... 5 Anzeigen... 6 Powerline-Netzwerk einrichten... 8 Powerline-Netzwerk verschlüsseln...

Mehr

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com

Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com AXING AG Bernhard Lang 21.10.2013 1 Themen Optischer Empfang Übergang Koaxialnetz Ehternet over Coax EoC in der SAT-ZF Verteilung

Mehr

500 MBPS NETZWERKBRÜCKE HOCHGESCHWINDIGKEITS- POWERLINE-SWITCH

500 MBPS NETZWERKBRÜCKE HOCHGESCHWINDIGKEITS- POWERLINE-SWITCH 500 MBPS NETZWERKBRÜCKE HOCHGESCHWINDIGKEITS- POWERLINE-SWITCH Bedienungsanleitung DN-15028 Sicherheit FCC Dieses Gerät wurde getestet und es wurde festgestellt, dass es dem Teil 15 Klasse B FCC Regeln

Mehr

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung

Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG Installationsanleitung 1. Lieferumfang. 2 2. Anschluss.. 3 3. Anzeigen und Anschlüsse.. 5 4. Fehlerbehebung 8 5. Konfiguration Betriebsysteme... 9 5.1

Mehr

TV Internet Multimedia

TV Internet Multimedia SMARTSolutions TV Internet Multimedia HDMI-, Ethernet-Verteilung über Koax-, LAN- oder Stromleitung AXING AG Gewerbehaus Moskau CH-8262 Ramsen Telefon +41 52-742 83 00 Telefax +41 52-742 83 19 info@axing.com

Mehr

EoC 2-98 Ethernet over Coax WiFi. Betriebsanleitung

EoC 2-98 Ethernet over Coax WiFi. Betriebsanleitung EoC 2-98 Ethernet over Coax WiFi Betriebsanleitung Betriebsanleitung EoC 2-98 Ethernet over Coax WiFi Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 5 1.1. Umweltgerechte Entsorgung... 5 1.2. Lieferumfang...

Mehr

HoE 1-0x BETRIEBSANLEITUNG. HDMI over Ethernet

HoE 1-0x BETRIEBSANLEITUNG. HDMI over Ethernet HoE 1-0x BETRIEBSANLEITUNG HDMI over Ethernet Betriebsanleitung HoE 1-0x Allgemeines Sicherheitshinweise Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise! NICHT in der Nähe von Wasser oder in feuchten Räumen,

Mehr

FRITZ!DECT 200 512005005

FRITZ!DECT 200 512005005 512005005 FRITZ!DECT 200 Lieferumfang FRITZ!DECT 200 Das ist FRITZ!DECT 200 Mit FRITZ!DECT 200 erhalten Sie eine intelligente Steckdose für das Heimnetz. FRITZ!DECT 200 schaltet Haushalts- und andere Geräte

Mehr

für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1685 Express-Setup 2005. All rights reserved Seite 1 Made in Germany.

für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1685 Express-Setup 2005. All rights reserved Seite 1 Made in Germany. EXPRESS-SETUP für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1685 ALL 1685 Express-Setup 2005. All rights reserved Seite 1 VORWORT Dieses Dokument beschreibt die Installation des Allnet Powerline Ethernet

Mehr

Installation. Powerline 500 Modell: XAVB5221

Installation. Powerline 500 Modell: XAVB5221 Installation Powerline 500 Modell: XAVB5221 Lieferumfang In einigen Regionen ist eine Ressourcen-CD im Lieferumfang des Produkts enthalten. 2 Erste Schritte Powerline-Netzwerklösungen bieten Ihnen eine

Mehr

Benutzerhandbuch. Linksys PLEK500. Powerline Netzwerkadapter

Benutzerhandbuch. Linksys PLEK500. Powerline Netzwerkadapter Benutzerhandbuch Linksys PLEK500 Powerline Netzwerkadapter Inhalt Übersicht............... 3 Eigenschaften................... 3 Funktionsweise von Powerline Netzwerken........ 4 Beispielinstallation 4

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Betriebsanleitung Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 4 1.1. Umweltgerechte Entsorgung... 4 1.2. Lieferumfang... 4 1.3.

Mehr

FRITZ!DECT Repeater 100

FRITZ!DECT Repeater 100 412009001 FRITZ!DECT Repeater 100 Das ist FRITZ!DECT Repeater 100 FRITZ!DECT Repeater 100 erweitert den Empfangsbereich Ihres Schnurlostelefons. Sie melden den Repeater zunächst in geringer Entfernung

Mehr

Kapitelübersicht. Vorstellung & Funktion. Die Komponenten 3. 4. Anwendungsmöglichkeiten. Praktische Anwendung K LAN

Kapitelübersicht. Vorstellung & Funktion. Die Komponenten 3. 4. Anwendungsmöglichkeiten. Praktische Anwendung K LAN K-LAN SEMINAR K LAN Kapitelübersicht 1. 2. 3. 4. Vorstellung & Funktion Die Komponenten Anwendungsmöglichkeiten Praktische Anwendung 2 K LAN VORSTELLUNG & FUNKTION 3 K LAN Vorstellung & Funktion 4 Vorstellung

Mehr

GLC 100. Deutsch. Ethernet over Coax. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

GLC 100. Deutsch. Ethernet over Coax. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg GLC 100 Ethernet over Coax KLASSE CLASS Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703 9210 Email: info@gss.de Internet:

Mehr

SMARTSolutions. TV Internet Multimedia. 99Ethernet Verteilung 99HDMI Verteilung 99über Koaxialkabel oder LAN

SMARTSolutions. TV Internet Multimedia. 99Ethernet Verteilung 99HDMI Verteilung 99über Koaxialkabel oder LAN SMARTSolutions TV Internet Multimedia Ethernet Verteilung HDMI Verteilung über Koaxialkabel oder LAN Smarte Lösungen für Ihr Zuhause Verteilen Sie Ihr Internet über bestehende Koaxialleitungen Einfache

Mehr

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung Eigenschaften erweitert die Heimvernetzung über die Stromleitung - sofort einsatzbereit Internetanbindung aus einer Hand : FRITZ!Box funktioniert optimal mit FRITZ!Powerline robuste Datenübertragung durch

Mehr

Wireless life. Schnellstartanleitung. AirTies Air 4820 WLAN Bridge Zusatzadapter

Wireless life. Schnellstartanleitung. AirTies Air 4820 WLAN Bridge Zusatzadapter Wireless life Schnellstartanleitung AirTies Air 4820 WLAN Bridge 2 2 Wireless life AirTies Air 4820 WLAN Bridge Wireless life Lieferumfang: Schnellstartanleitung Sicherheitshinweise AirTies Air 4820 Schnellstartanleitung

Mehr

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet - dieser Repeater unterstützt mit WEP, WPA und WPA2 modernste Verschlüsselungsstandards.

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet - dieser Repeater unterstützt mit WEP, WPA und WPA2 modernste Verschlüsselungsstandards. 300N WLAN-Repeater 300 Mbit/s, 802.11b/g/n Wireless Repeater für höhere Reichweite Ihres WLAN-Signals, zur Installation in der Steckdose Part No.: 525756 WLAN überall, ohne Einschränkungen Geben Sie Ihrem

Mehr

Schnellstartanleitung für Ihr mdex mobile.lan Paket

Schnellstartanleitung für Ihr mdex mobile.lan Paket Inhalt Schnellstartanleitung für Ihr mdex mobile.lan Paket... 1 1 Paketinhalt... 1 2 mdex Router RUT104... 2 3 mdex SIM Karte entsperren... 3 4 mdex Router RUT104 in Betrieb nehmen... 5 5 Verbindung zum

Mehr

Bedienungsanleitung. Arcor-DSL Speed-Modem 50 Z

Bedienungsanleitung. Arcor-DSL Speed-Modem 50 Z Bedienungsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 Z Liebe Arcor-Kundin, lieber Arcor-Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des Arcor-DSL Speed-Modem 50 Z. Diese Bedienungsanleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr

Mehr

FRITZ!Powerline 1000E

FRITZ!Powerline 1000E FRITZ!line 1000E Kundenservice Handbuch avm.de/handbuecher Serviceportal avm.de/serviceportale Support avm.de/support Einrichten und bedienen avm.de Alt-Moabit 95 10559 Berlin Telefon 030 39976-0 info@avm.de

Mehr

für den 56MBPS ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 1

für den 56MBPS ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 1 EXPRESS-SETUP für den 56MBPS ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL 1693 ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 1 ALL 1693 Express-Setup 2006 All rights reserved Seite 2 VORWORT Dieses Dokument

Mehr

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter

Mehr

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch 16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch Bedienungsanleitung DN-80100 DN-80110 Packungsinhalt Die folgenden Dinge sollten sich in ihrem Paket befinden: 16/24 Port Desktop & rackeinbaufähiger

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Benutzerhandbuch. Linksys PLWK400. Powerline AV-Wireless-Netzwerk-Extender-Set

Benutzerhandbuch. Linksys PLWK400. Powerline AV-Wireless-Netzwerk-Extender-Set Benutzerhandbuch Linksys PLWK400 Powerline AV-Wireless-Netzwerk-Extender-Set Inhalt Inhalt Übersicht............... 3 Eigenschaften................... 3 PLE400 3 PLW400 4 Funktionsweise von Powerline Netzwerken........

Mehr

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose Speed-Web Installationshandbuch Internet aus der Steckdose Hinweise: Das Anklicken von Icons und Buttons geschieht immer mit der linken Maustaste und wird nicht extra erwähnt. Falls die rechte Maustaste

Mehr

Bedienungsanleitung USB Netzwerkserver

Bedienungsanleitung USB Netzwerkserver Bedienungsanleitung CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding 1 Port 28 4-Port 26 4 Port 27 Bestimmungsgemäße Verwendung ermöglichen es USB Geräte wie z. B. Festplatten, Drucker, Scanner und andere

Mehr

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Betriebsanleitung Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 4 1.1. Umweltgerechte Entsorgung... 4 1.2. Lieferumfang... 4 1.3.

Mehr

FRITZ!Powerline 530E. Einrichten und bedienen. avm.de Alt-Moabit Berlin Telefon Kundenservice

FRITZ!Powerline 530E. Einrichten und bedienen. avm.de Alt-Moabit Berlin Telefon Kundenservice FRITZ!Powerline 530E Kundenservice Service avm.de/service Handbuch avm.de/handbuecher Support avm.de/support Download avm.de/download Einrichten und bedienen avm.de Alt-Moabit 95 10559 Berlin Telefon 030

Mehr

Anleitung Quickline Modem Technicolor TC7230

Anleitung Quickline Modem Technicolor TC7230 Anleitung Quickline Modem Technicolor TC7230 1. Installation Modem Wichtige Hinweise zum Start Zu Ihrer Sicherheit: Das Kabelmodem darf nur an der vereinbarten Installationsadresse genutzt werden, da andernfalls

Mehr

ALLNET ALL-HPNA3. Home Phoneline Networking Ethernet Bridge. Benutzerhandbuch

ALLNET ALL-HPNA3. Home Phoneline Networking Ethernet Bridge. Benutzerhandbuch ALLNET ALL-HPNA3 Home Phoneline Networking Ethernet Bridge Benutzerhandbuch EINFÜHRUNG Home Phoneline Networking Alliance, kurz HPNA ist dafür konzipiert, gängige Ethernet-Geräte miteinander zu verbinden.

Mehr

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch USB 10/100 FAST ETHERNET Benutzerhandbuch INHALTSVERZEICHNIS Einführung...1 Systemanforderungen...1 Spezifikationen...1 Bezeichnungen und Funktionen der Teile...2 Hardware Installation...3 Vorsichtsmaßnahme...3

Mehr

Wireless 802.11n RIGABIT router Kurzanleitung

Wireless 802.11n RIGABIT router Kurzanleitung Wireless 802.11n RIGABIT router Kurzanleitung MODELL 524315 INT-524315-QIG-0808-02 Vielen Dank für den Kauf des Wireless 802.11n Routers (Modell 524315) von INTELLINET NETWORK SOLUTIONS. Diese Kurzanleitung

Mehr

INHOUSE POWERLINE 1 von 7. HomePlug-Ethernet-Adapter und HomePlug USB-Adapter

INHOUSE POWERLINE 1 von 7. HomePlug-Ethernet-Adapter und HomePlug USB-Adapter INHOUSE POWERLINE 1 von 7 HomePlug-Ethernet-Adapter und HomePlug USB-Adapter Lösung für private Netzwerke im Haushalt Datenübertragung auf dem vorhandenen Stromnetz Jede 230 V-Steckdose wird zur Netzwerkdose

Mehr

Konfiguration der PV-Station mit integrierten W-LAN-Modem

Konfiguration der PV-Station mit integrierten W-LAN-Modem Konfiguration der PV-Station mit integrierten W-LAN-Modem Für die Nutzung der Datenfernübertragung der PV-Station, über das integrierte W-LAN-Modem, muss zuerst eine Konfiguration vorgenommen werden. Schließen

Mehr

Wireless life. Schnellstartanleitung. AirTies Air 4820 WLAN Bridge Set

Wireless life. Schnellstartanleitung. AirTies Air 4820 WLAN Bridge Set Wireless life Schnellstartanleitung AirTies Air 80 WLAN Bridge Set AirTies Air 80 WLAN Bridge Set Wireless life Wireless life Lieferumfang: Schnellstartanleitung Sicherheitshinweise x AirTies Air 80 Schnellstartanleitung

Mehr

SATELLITE MULTISWITCH

SATELLITE MULTISWITCH SATELLITE MULTISWITCH Bedienungsanleitung F MULTI 15 FMULTI5_Manual-de_99.indd 1 08.11.2013 12:11:29 ! Achtung! Lesen Sie die Bedienungsanleitung vollständig und sorgfältig durch. Es ist Bestandteil des

Mehr

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter Windows Vista UPC Austria empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls

Mehr

für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL Express-Setup All rights reserved Seite 1

für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL Express-Setup All rights reserved Seite 1 EXPRESS-SETUP für den ALLNET POWERLINE ETHERNET ADAPTER ALL168205 ALL 168205 Express-Setup 2007. All rights reserved Seite 1 VORWORT Dieses Dokument beschreibt die Installation des ALLNET Powerline Ethernet

Mehr

Powerline 200 AV Nano-Adapter TPL-308E (v1.0r)

Powerline 200 AV Nano-Adapter TPL-308E (v1.0r) (v1.0r) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931150018 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe DRUCK WERBUNG Powerline 200 AV Nano-Adapter Abmessungen des Geräts

Mehr

Bundle ALL und ALL168255DOUBLE

Bundle ALL und ALL168255DOUBLE Bundle ALL168211 und ALL168255DOUBLE ALLNET Powerline 200Mbit Wireless N / HomePlug AV Adapter ALLNET Powerline 500Mbit MINI Passthrough HomePlug AV Adapter ALL168211 200 Mbps Homeplug AV 300 Mbps Wireless

Mehr

// saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSchLuSSGEräT «ONT» VErSION 1.0

// saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSchLuSSGEräT «ONT» VErSION 1.0 // saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSchLuSSGEräT «ONT» VErSION 1.0 // Inhaltsverzeichnis // einleitung 3 sicherheit und Gefahren 4 // vorbereitung 5 // Ont in Betrieb nehmen 6 // Ont

Mehr

Bosch Smart Home. Controller. Bedienungsanleitung 6720830054 (2015/11) DE

Bosch Smart Home. Controller. Bedienungsanleitung 6720830054 (2015/11) DE Bosch Smart Home Controller Bedienungsanleitung 6720830054 (2015/11) DE Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für den Kauf dieses Smart Home Controllers. Mit dem Smart Home Controller lassen

Mehr

Beginn der Installation: Anschluß des DI-604 an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk

Beginn der Installation: Anschluß des DI-604 an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk Beginn der Installation: Anschluß des DI-604 an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk WAN-Port Hier wird das DSL- Modem eingesteckt Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt

Mehr

Installationsanleitung 1/6

Installationsanleitung 1/6 Im Paket enthaltene Hardware: Installationsanleitung 1/6 F-Stecker ( 2 ) Koaxial Kabel ( 1 ) tooway Surfbeam Modem ( 1 ) Installation der Hardware: 1. Montieren Sie die Schüssel wie dargestellt. Installationsanleitung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG AUTO SPOUT SENSOR WASSERHAHN. A. Technische Daten:

BEDIENUNGSANLEITUNG AUTO SPOUT SENSOR WASSERHAHN. A. Technische Daten: BEDIENUNGSANLEITUNG AUTO SPOUT SENSOR WASSERHAHN A. Technische Daten: ON/OFF & RESET Taste Change Batterie Anzeigeleuchte(Rot) Block Anzeigeleuchte(Grün) Batteriehalter Aerator Sensor Filterwascher(Input)

Mehr

Installationsanleitung für Vodafone SpeedModem 200

Installationsanleitung für Vodafone SpeedModem 200 Installationsanleitung für Vodafone SpeedModem 200 Make the most of now. Liebe Vodafone-Kundin, lieber Vodafone-Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des Vodafone SpeedModem 200. Diese Installationsanleitung

Mehr

Powerline 500- Heimnetzwerkadapter (PL500)

Powerline 500- Heimnetzwerkadapter (PL500) Easy, Reliable & Secure Powerline 500- Heimnetzwerkadapter (PL500) Installationsanleitung Beschreibung der LEDs Objekt Power-LED Beschreibung Leuchtet grün. Das Gerät wird mit Strom versorgt. Leuchtet

Mehr

BIPAC 5102 / 5102S / 5102G

BIPAC 5102 / 5102S / 5102G BIPAC 5102 / 5102S / 5102G (802.11g) ADSL2+ Modem/Router Kurz-Bedienungs-Anleitung Billion BIPAC 5102 / 5102S / 5102G ADSL2+ Modem/Router Detaillierte Anweisungen für die Konfiguration und Verwendung

Mehr

USB Signalverstärker XL

USB Signalverstärker XL USB Signalverstärker XL Bedienungsanleitung Identifizierung Hersteller:... TLS Communication GmbH Marie-Curie-Straße 20 D-40721 Hilden Tel: +49 (0) 2103 5006-0 Fax: +49 (0) 02103 5006-90 Produkt:... USB

Mehr

Einrichtungs-/Installationsanleitung ZyXEL VMG ecotel communication ag Versionsnr.: 1.0; Stand: Januar 2017

Einrichtungs-/Installationsanleitung ZyXEL VMG ecotel communication ag Versionsnr.: 1.0; Stand: Januar 2017 Einrichtungs-/Installationsanleitung ZyXEL VMG 8546 ecotel communication ag Versionsnr.: 1.0; Stand: Januar 2017 Herzlich willkommen! Vielen Dank, dass Sie sich für ein ecotel NGN ISDN-Produkt entschieden

Mehr

Modem IP über Koax. Merkmale. Lieferumfang. Zubehör. Allgemeine Hinweise EXI

Modem IP über Koax. Merkmale. Lieferumfang. Zubehör. Allgemeine Hinweise EXI EXI 01 20510061 Modem IP über Koax Merkmale Modem für das Kathrein-IP über Koax-System K-LAN (auf Basis des Standards IEEE 1901) Erstellung eines Heimnetzwerks über die vorhandene terrestrische Koax-Verteilung

Mehr

200Mb/s-HomePlug-AV-Adapter

200Mb/s-HomePlug-AV-Adapter LevelOne PLI-2040 200Mb/s-HomePlug-AV-Adapter Bedienungsanleitung V1.1 HomePlug PowerLine HomePlug PowerLine ist eine ausgezeichnete Lösung, die der Erweiterung Ihres Netzwerks dient. In Klein- und Heimbürogebäuden

Mehr

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Funktionsumfang der Video-Sonnenbrille 1. Hochwertige Polaroid Linse. 2. Eingebauter 2 GB Speicher für ca. 5 Stunden Videoaufnahme, variiert von 3-20 Stunden, je nach

Mehr

Bedienungsanleitung Wireless-N Mini-Router

Bedienungsanleitung Wireless-N Mini-Router Bedienungsanleitung Wireless-N AP/Repeater Mini-Router 1 Inhalt Seite 1. Der Mini-Router 02 2. Verbinden mit dem Wireless-N Router 02 1) Zugriff über W-LAN 03 2) Zugriff über Kabel 04 3. Konfiguration

Mehr

// saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSChLuSSGEräT «ONT» VErSION 2.0

// saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSChLuSSGEräT «ONT» VErSION 2.0 // saknet Ihr Glasfasernetz INSTALLATIONSANLEITuNG NETZABSChLuSSGEräT «ONT» VErSION 2.0 // Inhaltsverzeichnis 2 3 // Einleitung Sicherheit und Gefahren 3 3 // Vorbereitung 4 // ONT in Betrieb nehmen 5

Mehr

coaxdata Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Installation-Typ 1 Gbps

coaxdata Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Installation-Typ 1 Gbps COAXDATA u EKA1000: ethernet-koaxial-adapter Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Die Bandbreite eines Koaxialkabels ermöglicht nicht nur die Übertragung von TV- Signalen sonder gleichzeitig eine Mehrzahl

Mehr

Astra Connect WiFi Ubiquiti Networks Nanostation M5 Kurzanleitung für Installation und Inbetriebnahme

Astra Connect WiFi Ubiquiti Networks Nanostation M5 Kurzanleitung für Installation und Inbetriebnahme Astra Connect WiFi Ubiquiti Networks Nanostation M5 Kurzanleitung für Installation und Inbetriebnahme 1. Lieferumfang Ubiquiti Nanostation M5 NanoStation 24V PoE Adapter Stromkabel Installationsbänder

Mehr

anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon.

anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon. anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon. Willkommen bei tele! Schön, dass Sie sich für Tele entschieden haben! In ein paar Minuten und nach wenigen Schritten

Mehr

Kurzanleitung. Powerline 1000 Modell PL1000

Kurzanleitung. Powerline 1000 Modell PL1000 Kurzanleitung Powerline 1000 Modell PL1000 Lieferumfang In einigen Regionen ist eine Ressourcen-CD im Lieferumfang des Produkts enthalten. 2 Erste Schritte Powerline-Adapter bieten eine Alternative zur

Mehr

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r)

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r) (v1.0r) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz UPC-Strichcode 710931150049 Wesentliche Funktionen 200 MBit/s Netzwerk aus der Steckdose Ein Gerät überträgt,

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 650R/R-I

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 650R/R-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 650R/R-I Lieferumfang * Inbetriebnahme 1 Ethernet-Anschlusskabel (patch-cable) für Anschluss an Switch/Hub Ethernet-Anschlusskabel gekreuzt (crossover)

Mehr

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R)

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R) (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931506594 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts Abmessungen der Verpackung

Mehr

Packungsinhalt. Glossar. Powerline Adapter

Packungsinhalt. Glossar. Powerline Adapter Powerline Adapter Wichtig! Setzen Sie den Powerline Adapter nicht extremen Temperaturen aus. Setzen Sie das Gerät nicht direkter Sonneneinstrahlung aus und halten Sie es von direkten Wärmequellen fern.

Mehr

10/100Base-TX zu 100Base-FX Media-Konverter

10/100Base-TX zu 100Base-FX Media-Konverter 10/100Base-TX zu 100Base-FX Media-Konverter Benutzerhandbuch 1. Übersicht Der IEEE802.3u Netzwerkstandard unterstützt die Verbindung zweier Arten von Signalisierungsebenen bei Netzwerkverbindungen: 10/100Base-TX

Mehr

Packungsinhalt. Zwei 600M AV2 Powerline Ethernet Bridges (PL-802) Eine Schnellinstallationsanweisung. Zwei Ethernet Kabel

Packungsinhalt. Zwei 600M AV2 Powerline Ethernet Bridges (PL-802) Eine Schnellinstallationsanweisung. Zwei Ethernet Kabel Packungsinhalt Vielen Dank, dass Sie sich für das PLANET 600M AV2 Powerline Ethernet Bridge Starter Kit, PL-802 entschieden haben. Öffnen Sie die Verpackung mit Sorgfalt. Diese sollte folgende Umfänge

Mehr

FRITZ!Powerline 510E Set

FRITZ!Powerline 510E Set FRITZ!line 510E Set Kundenservice Service avm.de/service Handbuch avm.de/handbuecher Support avm.de/support Download avm.de/download Einrichten und bedienen www.avm.de AVM GmbH Alt-Moabit 95 10559 Berlin

Mehr

Kabellos surfen mit Ihrem D-Link DIR-615

Kabellos surfen mit Ihrem D-Link DIR-615 Kabellos surfen mit Ihrem D-Link DIR-615 Konfiguration für die Nutzung mit dem Kabel-Gateway Cisco EPC3208G! Sie möchten einen anderen WLAN-Router mit dem Cisco EPC3208G verbinden? Der jeweilige Router

Mehr

Empfehlung für den Neubau/die Sanierung eines Einfamilienhauses

Empfehlung für den Neubau/die Sanierung eines Einfamilienhauses Empfehlung für den Neubau/die Sanierung eines Einfamilienhauses Die folgende Aufstellung dient tohuus.media - Kunden der Stadtwerke Geesthacht GmbH oder Unternehmen, die im Rahmen der Innenhausverkabelung

Mehr

Best Connectivity. 500 Mbit/s PowerLine Starter Kit. Geben Sie Ihrem Heim Netzwerk aus der Steckdose. Einstecken und loslegen!

Best Connectivity. 500 Mbit/s PowerLine Starter Kit. Geben Sie Ihrem Heim Netzwerk aus der Steckdose. Einstecken und loslegen! Geben Sie Ihrem Heim Netzwerk aus der Steckdose. Einstecken und loslegen! Geben Sie Ihrem Zuhause einfach schnelles Netzwerk und erleben Sie Unterhaltung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s.

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Ein Unternehmen der EnBW Installationsanleitung ComHome more tv» FRITZ!Box 7490» DSL über TAE» LWL über Konverter» IPTV Set-Top-Box NetCom BW GmbH Unterer Brühl 2. 73479 Ellwangen kundenmanagement@netcom-bw.de.

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Anschluß des DI-614+ an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk

Anschluß des DI-614+ an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk Beginn der Installation: Anschluß des DI-614+ an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk WAN-Port Hier wird das DSL- Modem eingesteckt LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen Antennen

Mehr

INSTALLATION einfach GEMACHT

INSTALLATION einfach GEMACHT INSTALLATION einfach GEMACHT FERNSEHEN, INTERNET UND TELEFON einfach schnell installiert... Die Fritz!Box erhalten Sie als Leihgabe von primerocom zugesandt, sobald von Ihnen die Bestellung eines primerocom-produkts

Mehr

Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp

Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp Diese Broschüre enthält Informationen zum Konfigurieren einer Drahtlosverbindung zwischen dem Drucker und den Computern. Informationen zu anderen Netzwerkverbindungen,

Mehr

Installationsbeispiele Application examples

Installationsbeispiele Application examples Installationsbeispiele Application examples Internetanbindung im Nebenzimmer Internet connection in a 2nd room Ein DSL-Router (im Beispiel mit vier LAN-Anschlüssen) wird am DSL Anschluss angeschlossen.

Mehr

CHIP Online - Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz. Steckdosenleiste mit Schalter: Kann den Datenfluss behindern.

CHIP Online - Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz. Steckdosenleiste mit Schalter: Kann den Datenfluss behindern. Seite 1 von 5 www.chip.de Powerline/Homeplug: Netzwerke über das Stromnetz Internet aus der Steckdose Andreas Nolde Nicht jeder legt Wert darauf, für das Netzwerk zuhause die Wände aufzustemmen. Und W-LAN

Mehr

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Ethernet nach RS-232/485 Gateways, 1 bis 8 serielle Ports I-7188E1(D) I-7188E2(D) I-7188E3(D) I-7188E3-232(D) I-7188E4(D), I-7188E5(D) I-7188E5-485(D) 7188E8(D) I-7188E

Mehr

Handbuch. TL-SG1005D 5-Port-Gigabit-Desktop-Switch 71035939 REV: 1.0.0

Handbuch. TL-SG1005D 5-Port-Gigabit-Desktop-Switch 71035939 REV: 1.0.0 Handbuch TL-SG1005D 5-Port-Gigabit-Desktop-Switch 71035939 REV: 1.0.0 COPYRIGHT & WARENZEICHEN Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. ist ein eingetragenes Warenzeichen von

Mehr

Ultra HDMI Splitter 1 x 2 Model: 90658. Ultra HDMI Splitter 1 x 4 Model: 90659. Ultra HDMI Splitter 1 x 8 Model: 90660

Ultra HDMI Splitter 1 x 2 Model: 90658. Ultra HDMI Splitter 1 x 4 Model: 90659. Ultra HDMI Splitter 1 x 8 Model: 90660 Ultra HDMI Splitter 1 x 2 Modell: 90658 Ultra HDMI Splitter 1 x 2 Model: 90658 Ultra HDMI Splitter 1 x 4 Modell: 90659 Ultra HDMI Splitter 1 x 4 Model: 90659 Ultra HDMI Splitter 1 x 8 Modell: 90660 Ultra

Mehr

i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung

i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter Gebrauchsanweisung EINLEITUNG Der i-tec USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter bietet dem Benutzercomputer den Zugang ins 10/100/1000 Mbps Netz mit Hilfe von USB Port.

Mehr

Corinex Communication

Corinex Communication PL Corinex Communication CHeimvernetzung und Zugang ins Internet Neue Breitband-Anwendungen Internet Zugangs-Verteilung VoIP Telefon Technik Heim-Video und -Audio Verteilung Sicherheitstechnik Video und

Mehr

Kapitel 1 Verbindung des Routers mit dem Internet

Kapitel 1 Verbindung des Routers mit dem Internet Kapitel 1 Verbindung des Routers mit dem Internet In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie den Router anschließen und damit eine Verbindung zum Internet herstellen. Packungsinhalt In der Produktpackung

Mehr

Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B

Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B powered by Liebe Arcor-Kundin, lieber Arcor-Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des Arcor-DSL Speed-Modem 50 B. Diese Installationsanleitung zeigt

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter. www.rwe-smarthome.de

Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter. www.rwe-smarthome.de Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter www.rwe-smarthome.de Inhaltsverzeichnis 1. Hinweise zu dieser Bedienungsanleitung... 4 2. Benutzte Symbole... 4 3. Gefahrenhinweise... 5 4. Funktion...

Mehr

Installationsanleitung für den Powerline 600 Pass Thru 4-Port- Adapter XAVB6504

Installationsanleitung für den Powerline 600 Pass Thru 4-Port- Adapter XAVB6504 Installationsanleitung für den Powerline 600 Pass Thru 4-Port- Adapter XAVB6504 Inhalt Lieferumfang.......................................... 3 Hardware-Funktionen................................... 4

Mehr

Konfiguration der PV-Station mit integrierten LAN-Modem

Konfiguration der PV-Station mit integrierten LAN-Modem Konfiguration der PV-Station mit integrierten LAN-Modem Schließen Sie die PV-Station, wie im Handbuch beschrieben, an eine 230-Volt Spannungsversorgung an. Verbinden Sie die RJ-45-Buchse (befindet sich

Mehr

ZeppelinAir AirPlay -Konfiguration wireless

ZeppelinAir AirPlay -Konfiguration wireless ZeppelinAir AirPlay -Konfiguration wireless Um das AirPlay-Feature nutzen zu können, muss der Zeppelin Air an Ihr bestehendes Heimnetzwerk (im folgenden Text als Ihr Heimnetzwerk bezeichnet) angeschlossen

Mehr

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box W I C H T I G: Sie benötigen für Ihren VEGA-net Anschluss weder einen Splitter noch ein NTBA! Bitte halten Sie für das Einrichten der FRITZ!Box

Mehr

KERN YKI-02 Version 1.0 12/2014 D

KERN YKI-02 Version 1.0 12/2014 D KERN & Sohn GmbH Ziegelei 1 D-72336 Balingen E-Mail: info@kern-sohn.com Installationsanleitung RS232-Bluetooth-Adapter KERN YKI-02 Version 1.0 12/2014 D Tel: +49-[0]7433-9933-0 Fax: +49-[0]7433-9933-149

Mehr

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

Bosch Smart Home Controller. Installationsanleitung 6 720 830 109 (2015/10) DE

Bosch Smart Home Controller. Installationsanleitung 6 720 830 109 (2015/10) DE Bosch Smart Home Installationsanleitung 6 720 830 109 (2015/10) DE 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Symbolerklärung und Sicherheitshinweise........................... 3 1.1 Symbolerklärung.............................................

Mehr

ALL8808PoE. 8 Port Gigabit PoE+ Switch. Benutzerhandbuch

ALL8808PoE. 8 Port Gigabit PoE+ Switch. Benutzerhandbuch ALL8808PoE 8 Port Gigabit PoE+ Switch Benutzerhandbuch CE Warnung Dies ist ein Produkt der CE Klasse B. Sollte das Produkt in einer häuslichen Umgebung Störungen verursachen, sollte der Benutzer entsprechende

Mehr

Kurzanleitung. AC1200 WLAN Repeater Modell EX6150

Kurzanleitung. AC1200 WLAN Repeater Modell EX6150 Kurzanleitung AC1200 WLAN Repeater Modell EX6150 Erste Schritte Der NETGEAR WLAN-Repeater erhöht die Reichweite eines WLANs durch Verstärkung des WLAN-Signals und Optimierung der allgemeinen Signalqualität

Mehr

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01 Netzteil Rekorder (mit Micro-Kamera) Micro-Überwachungs-Lösung AJ-DVC01 INHALT 1. Einführung Seite 1 2. Erklärung der Kamera-Funktion Seite 3 3. Installation der Speicherkarte Seite 4 4. Start des Netzteil-Rekorders

Mehr

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE 2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE Art.Nr.: 18220 Mit dem VC-2-Draht-Netzwerksender (Art. 18220-S) und dem VC-2-Draht- Netzwerkempfänger (Art. 18220-E) können Sie über eine vorhandene, freie 2-Draht-Leitung

Mehr