Mein Mac-Handbuch kompakt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mein Mac-Handbuch kompakt"

Transkript

1

2

3 Michael Krimmer Mein Mac-Handbuch kompakt Schnell und einfach die Funktionen von OS X Yosemite kennenlernen Michael Krimmer Mac-Ha Schnell und einf von OS X Y Mac und mehr.

4 Mein Mac-Handbuch kompakt Schnell und einfach die Funktionen von OS X Yosemite kennenlernen Sie haben Anregungen und oder Fragen zum Buch? Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Bei inhaltlichen Fragen und Hinweisen zum Buch: Gabriel Neumann, Lektorat Bestellungen richten Sie bitte an: Oder besuchen Sie unsere Verlags-Homepage Projektleitung und Lektorat Gabriel Neumann Korrektorat Sandra Gottmann Layout und Satz Susanne Streicher Umschlaggestaltung Friederike Diefenbacher-Keita Druck und Bindung M. P. Media-Print Informationstechnologie GmbH, Paderborn Bildnachweis: Foto El Capitan/Yosemite, CA (Buchumschlagsvorderseite, Seite 3): Petra Strauch icloud-illustration (Seite 224): Anna Göttler Seite 15, 313: Apple Inc. Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detail lierte bibliografische Daten sind im Internet über abrufbar. ISBN: Buch PDF epub Auflage 2015 SmartBooks Ein Imprint der dpunkt.verlag GmbH Copyright 2015 dpunkt.verlag GmbH, Wieblinger Weg 17, Heidelberg Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne die schriftliche Zustimmung des Verlags urheberrechtswidrig und daher strafbar. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Übersetzung oder die Verwendung in elektronischen Systemen. Es wird darauf hingewiesen, dass die im Buch verwendeten Soft- und Hardware-Bezeichnungen sowie Markennamen und Produktbezeichnungen der jeweiligen Firmen im Allgemeinen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz unterliegen. Alle Angaben und Programme in diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt kontrolliert. Weder Autor noch Verlag können jedoch für Schäden haftbar gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieses Buches stehen Zu diesem Buch sowie zu vielen weiteren dpunkt.büchern können Sie auch das entsprechende E-Book im PDF-Format herunterladen. Werden Sie dazu einfach Mitglied bei dpunkt.plus + :

5 Übersicht Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite 15 Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung 23 Kapitel 3 Die Bedienung von Yosemite 39 Kapitel 4 Der Umgang mit Programmen 87 Kapitel 5 Die Standardprogramme 115 Kapitel 6 icloud 223 Kapitel 7 AirDrop und AirPlay 237 Kapitel 8 Informationen am Mac finden mit Spotlight 247 Kapitel 9 Das Zusammenspiel von Yosemite und ios Kapitel 10 Wichtige Einstellungen von Yosemite 267 Kapitel 11 Automatische Sicherung und Versionen 287 Kapitel 12 Yosemite laden und installieren 293 Kapitel 13 Alle Mac-Modelle im Überblick 301 Index 313

6 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20 Spotlight...21 Mac und ios...22 Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Den Mac mit Ihrem WLAN verbinden...24 Die Apple-ID...27 Die Vorteile der Apple-ID...27 Mit einer Apple-ID anmelden...29 Apple-ID erstellen...29 Apple Pay erfordert auch eine Apple-ID...30 OS X Yosemite an Ihre Bedürfnisse anpassen...31 Zeigerbewegung: Schneller oder langsamer...33 Scrollrichtung: Natürlich oder nicht...33 Auflösung und Helligkeit...34 Schreibtisch & Bildschirmschoner...35 Bildschirmschoner...37 Kapitel 3 Die Bedienung von Yosemite 39 Die Benutzeroberfläche von Yosemite...40 Die Menüleiste...40 Der Schreibtisch von OS X...41 Dock: Wichtige Apps schnell erreichen...41 Das Dock anpassen...42 Programmsymbole fest im Dock verankern...44 Programme automatisch starten...46 Der rechte Bereich des Docks...46

7 Der Finder: Das Dateisystem von OS X...51 Ein Finder-Fenster öffnen...51 Die Symbolleiste des Finders...53 Die schnelle Dateivorschau im Finder...55 In mehrseitigen Dokumenten blättern...56 Dateien und Ordner öffnen...56 Dateien und Ordner verschieben und kopieren...58 Dateien oder Ordner löschen...61 Der Papierkorb von OS X...62 Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen...63 Papierkorb entleeren...63 Papierkorb sicher entleeren...63 Dateien und Ordner umbenennen...64 Das Info-Fenster...65 Ordner erstellen...67 Tabs und neue Fenster...67 Tags...68 Tags hinzufügen...71 Finder-Fenster aufräumen...71 Die Einstellungen des Finders...73 Festplatten, DVDs und Server anzeigen und auswerfen...73 CDs und DVDs brennen...75 Tipps zum Finder...78 Auf dem Laufenden bleiben mit der Mitteilungszentrale...80 Yosemite ausschalten oder neu starten...85 Neu starten mit Resume...86 Benutzer abmelden...86 Tastenkürzel...86 Kapitel 4 Der Umgang mit Programmen 87 Programme von OS X finden...88 Der Programme-Ordner im Finder...88 Das Launchpad...88 Ordner im Launchpad...90 Neue Launchpad-Ordner anlegen...92 Apps verschieben, neue Launchpad-Fenster erstellen...93 Apps aus dem Launchpad löschen...93 Programme starten...94 Das aktuell aktive Programm erkennen...95 Der linke Bereich der Menüleiste...98 Fenstergrößen anpassen...98 Fenster schließen, minimieren und der Vollbildmodus Programme beenden Beenden über das Programmmenü Beenden per Tastenkombination...103

8 Beenden in der Multitasking-Leiste Per Rechtsklick auf das Programmsymbol Das Programmende erzwingen Programme löschen Programme händisch löschen Wenn möglich Uninstaller nutzen Löschen mit universellen Deinstallations-Tools Programmeinstellungen finden Mehrere Schreibtische mit Mission Control Mission Control aufrufen Einen neuen Schreibtisch anlegen Programme verteilen Schreibtische entfernen Mission Control beenden Kapitel 5 Die Standardprogramme von Yosemite 115 s versenden und empfangen mit Mail Accounts einrichten Mit Mail arbeiten Eine neue erstellen Mail Drop Dateianhänge speichern Nachrichtenverläufe anzeigen mit Conversations Ausgewählte Einstellungen von Mail Nachrichten Nachrichten einrichten Eine Textnachricht erstellen Weitere Unterhaltungen starten Nachrichten durchsuchen Gruppennachrichten Bilder und Videos als Nachricht versenden Safari Im Internet surfen Eine Seite neu laden Im Internet nach Informationen suchen Der Verlauf Lesezeichen anlegen und verwalten Lesezeichen bearbeiten Die Leseliste Seiten senden Tabs vs. Fenster Dateien aus dem Internet laden...162

9 Kontakte Neue Visitenkarten hinzufügen Bestehende Visitenkarten ändern Eine Visitenkarte löschen Visitenkarte senden Kontakte über Gruppen verwalten Visitenkarten durchsuchen Kontakt-Ansicht grundsätzlich anpassen Kontakte mit der icloud synchronisieren Kalender Kalender-Ansichten Einen neuen Termin eintragen Termine ändern Warnhinweise: An Termine erinnern lassen Ganztägige Termine Termine verschieben Wiederkehrende Termine verwalten Termine löschen Mit mehreren Kalendern arbeiten Kalender durchsuchen Kalender abonnieren Kalender mit der icloud abgleichen App Store Nach Software stöbern Charts ansehen Details zu einer App ansehen Ein Programm herunterladen Gekaufte Programme erneut herunterladen Apps und System aktuell halten Weitere App-Store-Funktionen Time Machine Time Machine konfigurieren Backups erstellen Backups finden und und wiederherstellen Einstellungen zu Time Machine Notizen Notizen erstellen, bearbeiten, löschen Notizen per icloud abgleichen Erinnerungen Erinnerungen eintragen Erinnerungen verwalten Erinnerungen per icloud abgleichen FaceTime iphoto itunes...210

10 Karten Orte suchen Routen berechnen ibooks Dienstprogramme Festplattendienstprogramm Aktivitätsanzeige Alles in einem: istat Menus Kapitel 6 icloud 223 icloud nicht neu, aber doch irgendwie anders Funktionsweise der icloud Vorteile mit mehreren Geräten Vorteil mit nur einem Gerät icloud aktivieren icloud-schlüsselbund Datenabgleich icloud Drive Fotos Zugang zu meinem Mac Meinen Mac suchen Kapitel 7 AirDrop und AirPlay 237 Datenaustausch per AirDrop Voraussetzungen AirDrop aktivieren Medien streamen mit AirPlay Desktop per AirPlay übertragen Medien mit AirPlay streamen Kapitel 8 Informationen am Mac finden mit Spotlight 247 Spotlight und seine Vorteile Informationen finden mit Spotlight Suchergebnisse anzeigen Suchergebnisse verfeinern Dateien verwenden Programme finden Weitere Möglichkeiten Die Anzeige der Ergebnisse anpassen Weitere Funktionen...256

11 Kapitel 9 Das Zusammenspiel von Yosemite und ios ios 8 erforderlich Telefonieren mit dem Mac: Continuity Anrufe am ipad oder Mac annehmen SMS am Mac Handoff: Inhalte zwischen Yosemite und ios 8 austauschen Voraussetzungen für Handoff Persönlicher Hotspot Kapitel 10 Wichtige Einstellungen von Yosemite 267 Systemeinstellungen erreichen Einstellungen suchen Admin oder nicht Admin das ist oft die Frage Das Schloss hält die Einstellungen unter Verschluss Allgemein Schreibtisch und Bildschirmschoner Sprache & Region Sicherheit Monitore Energie sparen Tastatur Maus Trackpad Netzwerk Bluetooth Benutzer & Gruppen One more thing Kapitel 11 Automatische Sicherung und Versionen 287 Auto Save Sicherung für Ihre Nerven Eine frühere Version wiederherstellen Wenn die Datei so bleiben soll: Auto Save deaktivieren Die beste Version finden mit»versionen« Kapitel 12 Yosemite laden und installieren 293 Yosemite aus dem App Store laden Yosemite installieren Einen bootfähigen USB-Stick erstellen Mac vom USB-Stick aus booten...299

12 Kapitel 13 Alle Mac-Modelle im Überblick 301 Ein paar erklärende Worte vorab Worauf Sie beim Kauf achten sollten Die Vorteile der einzelnen Macs Mobile Macs MacBook Air MacBook Pro MacBook Pro mit Retina-Display Desktop-Macs Mac mini: der kleinste und kompakteste Mac imac: alles drin im All-in-one-Mac Mac Pro: wenn es auf Geschwindigkeit ankommt Die Qual der Wahl der Eingabegeräte Index 313

13 Vorwort Willkommen bei Yosemite»Yosemite«als Name für ein Betriebssystem? Das ist ungewöhnlich, und schwer auszusprechen ist es auch. Aber bei Apple ist vieles ungewöhnlich, warum also nicht ein solcher Name? Nachdem Apple in den vergangenen Jahren die Wildkatzen zur Benennung vom OS X ausgegangen sind, bedient sich die Firma aus dem kalifornischen Cupertino seit 2013 wichtiger Orte in Kalifornien. Auf den Surfspot»Mavericks«folgt nun der Nationalpark»Yosemite«, den man übrigens»joʊˈsɛməti«ausspricht.»os X 10.10«oder»OS X Yosemite«, wie es offiziell genannt wird, bringt einige Neuerungen mit sich. So wurde zum Beispiel die Mitteilungszentrale verbessert.»safari«, der Internetbrowser von OS X, hat ebenso ein neues Design und neue Funktionen erhalten wie»mail«und die»nachrichten«-app. Im Bereich»iCloud«gibt es eine neue Funktion, die icloud Drive heißt. Damit haben Sie direkten Zugriff auf Dateien und Dokumente, die Sie in Apples Onlinespeicher abgelegt haben. Die bereits seit einigen Jahren bekannte systemweite Suche»Spotlight«sieht nun nicht nur anders aus, sie hat auch deutlich mehr Funktionen bekommen. Und wenn Sie neben Ihrem Mac noch ein iphone oder ipad haben, werden Sie die Möglichkeiten freuen, die Sie nun bei der Zusammenarbeit der beiden Welten OS X und ios haben: Stichwort»Handoff«. Apropos Zusammenarbeit:»AirDrop«funktioniert nicht nur zwischen zwei Macs. Auch mit iphone/ipad und Mac lassen sich damit nun schnell und einfach Dateien und Daten austauschen. Selbst telefonieren und SMS versenden können Sie jetzt mit dem Mac. Alle diese Neuerungen bringt Ihnen Yosemite, auf das Sie kostenlos updaten können (wie das geht, erfahren übrigens Sie in Kapitel 13). Aber es sind nicht nur die neuen Aspekte an OS X Yosemite, die Sie in diesem Buch vorfinden. Der Autor hat sich zum Ziel gesetzt, alle relevanten Inhalte in das Buch zu packen, damit Sie sofort mit Ihrem Mac durchstarten können. Dabei ist es egal, ob Sie schon Erfahrungen mit Apples Computern haben oder gerade die ersten Schritte damit unternehmen. Wir erklären Ihnen alles, was zu einem erfolgreichen Start nötig ist: von der Einrichtung und Bedienung über die wichtigsten Programme, die icloud bis hin zu den wichtigsten 13

14 Kapitel 1 Einstellungen. Dabei wird nicht jede Funktion und jeder Knopf besprochen. Aber Sie erfahren alles, was wichtig ist. Apples Produkte sind so gestaltet, dass man ein wenig Grundwissen vorausgesetzt auch alles auf eigene Faust erkunden und ausprobieren kann. Und dieses Grundwissen halten Sie gerade in Händen. Danach können Sie die verbliebenen Dinge in Yosemite auf eigene Faust erkunden und verstehen. Wir laden Sie daher ein, eine Reise durch Yosemite zu unternehmen und das System so kennenzulernen, dass Sie (noch) produktiver damit arbeiten können und noch mehr Freude daran haben. Ihr Michael Krimmer 14

15 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick Kapitel 1 Yosemite bietet einige Neuerungen. Wir möchten an dieser Stelle einen kurzen Überblick darüber geben, was tatsächlich neu ist und wo Sie die Informationen dazu im Buch finden.

16 Kapitel 1 Mitteilungszentrale Die Mitteilungszentrale wurde stark verbessert und bietet nun auch eine Heute-Ansicht an. Weitere Informationen zur neuen Mitteilungszentrale finden Sie in Kapitel 3. Die Mitteilungszentrale ist nun noch aktueller, unter anderem durch den Bereich»Heute«. 16

17 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick Safari In Safari, dem Internetbrowser von OS X, wurde die Symbolleiste optimiert. Das erlaubt den schnellen und direkten Zugriff auf wichtige Funktionen. Die Verwaltung Ihrer Lesezeichen oder der Leseliste wurde ebenfalls verbessert. Und wenn Sie gerne mit Tabs anstelle von eigenen Fenstern arbeiten, wird Ihnen das neue Safari auch sehr entgegenkommen. Wir laden Sie ein, die Neuerungen von Safari in Kapitel 5 zu erleben. Safari hat einige Neuerungen erfahren, die wir Ihnen gerne zeigen. 17

18 Kapitel 1 Mail Alleine Markierungen und Mail Drop sind Neuerungen in Mail, die das Programm zu einem noch besseren Werkzeug machen, als es Mail vorher schon war. Schreiben, malen und skizzieren Sie direkt in Bilder, die in eine Mail eingebunden sind, und verschicken Sie sehr große Dateianhänge nicht als Bestandteil der Mail, sondern mithilfe der icloud. Das entspannt die Mailserver und der Empfänger merkt im Optimalfall nichts davon. Alles Wissenswerte zu Mail erläutern wir in Kapitel 5. In Bilder einer Mail können Sie nun direkt reinschreiben, skizzieren und Anmerkungen eintragen. 18

19 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick Nachrichten Die Nachrichten-App kann in Yosemite mehr, als nur imessages zu versenden. Auch der Versand und Empfang von SMS-Nachrichten über ein iphone ist möglich. Geht es dann doch um imessages, können Sie neben Texten, Bildern und Videos nun auch direkt Sprachnachrichten aufzeichnen und versenden. Nachrichten finden Sie in Kapitel 5. Mit der Nachrichten-App lassen sich nun auch Audionachrichten aufnehmen und versenden. icloud Drive Die icloud ist mit Yosemite nicht nur ein Speicherplatz, den Apps wie Numbers, Keynote oder Pages nutzen können. Mit icloud Drive können Sie mit Ihrem Mac direkt auf die entsprechenden Ordner zugreifen und die Inhalte ansehen und modifizieren. Das Ganze funktioniert sehr bequem im Finder. Wie icloud Drive aussieht und was es macht, erfahren Sie in Kapitel 6. Dateien, die Sie in der icloud abspeichern, sind nun direkt im Finder von Yosemite verfügbar. 19

20 Kapitel 1 AirDrop AirDrop ist nicht neu, dennoch hat sich dabei etwas getan. Sie können Dateien nicht nur von Mac zu Mac versenden. Auch iphone, ipad und ipod touch sind nun in der Lage, diese Funktion zu nutzen, wenn darauf ios 8 installiert ist. AirDrop finden Sie in Kapitel 7. AirDrop von Mac zu Mac war auch vor Yosemite eine wichtige Größe von OS X. Nun klappt das auch mit ios-geräten wie iphone & ipad. 20

21 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick Spotlight Spotlight findet nun deutlich mehr als nur Dateien auf Ihrer Festplatte. Wie Sie Spotlight künftig noch produktiver nutzen, als Sie es vermutlich schon tun, sehen Sie in Kapitel 8. Spotlight hat nicht nur ein neues Suchfenster bekommen. Auch die Treffer unterscheiden sich dramatisch von der Vorgängerversion. 21

22 Kapitel 1 Mac und ios Haben Sie nicht nur einen Mac mit OS X Yosemite, sondern auch ein mobiles Gerät mit ios 8, dann werden Sie sich über die vielen Neuerungen freuen, die die Zusammenarbeit dieser beiden Systeme betreffen. Und dabei geht es nicht nur um den Versand und Empfang von SMS-Nachrichten. Sie können nun am Mac (oder dem ipad) telefonieren, ohne Ihr iphone in die Hand nehmen zu müssen. Betrachten oder erstellen Sie Inhalte am Mac, so lassen sich die sehr einfach an das mobile Gerät übergeben oder umgekehrt. Stichwörter hierzu sind Handoff und Integration. Das alles erfahren Sie in Kapitel 9. Mit Handoff übergeben Sie sehr einfach Daten von ios zum Mac und umgekehrt. 22

23 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite Kapitel 2 In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie Ihren Mac in ein WLAN bringen, was es mit der Apple-ID auf sich hat und wie Sie die ersten wichtigen Einstellungen unter OS X Yosemite vornehmen.

24 Kapitel 2 Den Mac mit Ihrem WLAN verbinden Wir werden Ihnen in Kapitel 3 noch die elementaren Bedienelemente Desktop, Dock und Finder im Detail vorstellen. An dieser Stelle aber werfen wir schon mal einen Blick darauf, was Ihnen Ihr frisch installierter Mac nach dem ersten Start anbietet. Ein neues System sieht so aus: So sieht die Oberfläche von OS X Yosemite nach dem ersten Start aus. Besonders wichtig sind unter OS X an dieser Stelle die Bereiche ganz oben und ganz unten im Bild. Versprochen, das alles werden wir Ihnen im nächsten Kapitel noch nahebringen. An dieser Stelle interessieren wir uns zunächst für die Menüleiste am oberen Rand des Bildschirms und im Besonderen für den Bereich ganz rechts. Wenn wir uns den genauer ansehen, dann sieht er in etwa so aus: Im rechten Bereich der Menüleiste erreichen Sie sehr schnell sinnvolle Funktionen, unter anderem das WLAN. Von links nach rechts sehen Sie hier die Symbole für Bluetooth, WLAN, Wochentag und Uhrzeit, Benutzernamen, die Spotlight-Suche sowie ganz rechts die Mitteilungszentrale. 24

25 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite Aufgepasst Sollten Sie an dieser Stelle Unterschiede zu Ihrer Menüleiste feststellen, so kann das an einigen der vielen Einstellungsmöglichkeiten liegen, die Ihnen OS X Yosemite bietet. Darauf gehen wir noch detailliert in Kapitel 10 ein. In diesem Fall wäre es denkbar, dass bei Ihnen der Benutzername nicht zu sehen ist. Nun aber zurück zum WLAN. In diesem Fall ist die WLAN-Funktion aus. Das erkennen Sie am leeren Funksymbol. Es gibt aber noch zwei weitere Anzeigen, die Sie hier vorfinden können: In diesem Fall ist die WLAN-Funktion zwar aktiviert, es besteht aber noch keine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk. Das WLAN-Symbol ist zwar gefüllt, aber ausgegraut. Abhängig davon, welchen Status Sie gerade haben, gibt es nun zwei Vorgehensweisen. Die erste wenn WLAN deaktiviert ist besteht darin, dass Sie auf das leere WLAN-Symbol klicken und dann WLAN aktivieren auswählen. Ausschalten können Sie es dann auch wieder mit WLAN deaktivieren. Ist WLAN aktiv und ist Ihr Rechner nur noch nicht mit dem Netzwerk verbunden, klicken Sie mit der Maus auf das WLAN-Symbol und wählen Sie dann das gewünschte drahtlose Netzwerk aus. Sofern Sie das gewünschte WLAN in der Liste finden, können Sie einfach darauf klicken und so die Verbindung herstellen. Das Häkchen zeigt eine aktive Verbindung. In der Liste der verfügbaren (und sichtbaren) WLANs sehen Sie links den Namen des Netzwerks. Das Schloss-Symbol bedeutet: Hier ist zur Verbindung ein Passwort nötig. Und ganz rechts erkennen Sie auf den ersten Blick, wie gut die Signalstärke ist. Je weiter der WLAN-Router vom Mac entfernt ist und/oder je mehr Wände dazwischen liegen, desto schwächer wird in der Regel das Signal. 25

26 Kapitel 2 Tipp Sofern Sie ein iphone haben und das auch entsprechend konfiguriert ist, kann an dieser Stelle auch noch ein anderer Eintrag zu finden sein. Über die Persönlicher Hotspot genannte Funktion lässt sich die Datenverbindung eines iphone auch am Mac nutzen. Wie das geht, das erfahren Sie in Kapitel 9. WLANs, die mit einem Passwort gesichert sind, erkennen Sie am Schloss-Symbol. Im Zuge der Verbindung werden Sie aufgefordert, das Passwort einzugeben. An dieser Stelle gibt es zwei Optionen: Aktivieren Sie Passwort einblenden, um anstelle der Punkte die tatsächlichen Zeichen anzeigen zu lassen. Das ist einerseits hilfreich, wenn man sich bei langen und komplizierten Passwörtern gerne mal vertippt. Andererseits ist es dann aber auch anderen Personen in Ihrer Nähe möglich, mit einem Blick auf Ihren Monitor Ihr WLAN-Passwort auszuspähen. Wenn das zum Problem werden könnte, sollten Sie das Passwort nicht einblenden lassen. Dieses Netzwerk merken klicken Sie an, wenn Sie möchten, dass sich Ihr Mac künftig automatisch mit diesem WLAN verbindet. Dann müssen Sie es nicht mehr auswählen und auch das Kennwort nicht mehr eingeben. Und jetzt ist die Verbindung hergestellt. Sie erkennen das an den dunklen kreisförmigen Linien, die Ihnen gleichzeitig auch die Signalstärke anzeigen. Handelt es sich bei Ihrem WLAN um ein unsichtbares Netzwerk, so erscheint es wunschgemäß nicht in der Liste. Sie können sich aber selbstverständlich trotzdem damit verbinden. Klicken Sie dazu auf Mit anderem Netzwerk verbinden und geben Sie im nächsten Schritt den Namen des WLAN (Netzwerkname), den Verschlüsselungstyp (Sicherheit) und das Passwort ein. Mit Verbinden stellen Sie die Verbindung her. 26

27 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite Auch unsichtbare Netzwerke stehen zur Verbindung bereit. Sie benötigen dazu allerdings mehr Informationen als zur Auswahl aus der Liste. Die Apple-ID Auf einen Begriff werden Sie im Umgang mit Apple-Geräten immer wieder stoßen: die Apple-ID. Wenn Sie bereits eine haben und/oder Sie wissen, was eine Apple-ID macht, dann können Sie diese Passage gerne überspringen und im nächsten Abschnitt weiterlesen. Dort geht es dann darum, wie Sie OS X Yosemite an Ihre Bedürfnisse anpassen. Für alle anderen, die das Thema Apple-ID interessiert, geht es hier weiter: Die Vorteile der Apple-ID Die Apple-ID ist quasi die universelle Kennung in der Apple-Welt. Wenn Sie mehrere Apple-Geräte (Mac, iphone, ipad, ipod touch, Apple TV) haben, melden Sie sich an allen mit Ihrer Apple-ID an und identifizieren sich sozusagen dadurch. Sie sagen damit: Das alles sind meine Geräte, und Sie können dann auch von allen Geräten auf Ihre Daten zugreifen. So können Sie überall Ihre Apps nutzen, Ihre Musik oder Podcasts abspielen, Bilder ansehen oder persönliche Daten wie Kontakte, Termine oder Notizen überall automatisch synchron halten. Auch die automatische Datensicherung von ios-geräten läuft über die Apple-ID. Der Zugang zu Ihrer icloud (Kapitel 6) läuft nämlich auch über Ihre Apple-ID und darüber funktioniert der Abgleich sehr einfach und zuverlässig. 27

28 Kapitel 2 Grundlagen OS X und ios, wo liegt da der Unterschied? Ganz einfach: OS X ist das Betriebssystem für die Computer von Apple. Dazu gehören stationäre Modellreihen wie der imac oder der Mac Pro, aber auch mobile Computer wie das MacBook Pro oder das MacBook Air. Unter ios laufen all die mobilen Geräte von Apple: iphone, ipad und ipod touch. Und auch Apple TV basiert auf ios. Außerdem ermöglicht es Ihnen die Apple-ID, in allen Onlineshops von Apple einzukaufen. Sie laden darüber Apps (aus dem App Store), Musik und Video (itunes Store) und Bücher (ibooks Store). Sollten Sie neben den kostenfreien Inhalten auch etwas kaufen, dann bezahlen Sie direkt über die hinterlegte Zahlungsart. Selbst wenn Sie ein neues iphone, ipad oder einen Mac online bei Apple im Apple Store (http://store.apple.com/de) kaufen, können Sie das alles über Ihre Apple-ID erledigen. Der Vorteil: Auch hier sind dann Ihre Rechnungsund Versanddaten ebenso bereits erfasst wie die Zahlungsart. Sobald Sie sich mit Ihrer Apple-ID angemeldet haben, erkennt Sie der jeweilige Shop und es kann direkt losgehen. Im Apple Store können Sie sich bequem mit Ihrer Apple-ID anmelden und Geräte wie iphones, ipads oder Macs mit dem dazu passenden Zubehör einkaufen. 28

29 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite Mit einer Apple-ID anmelden Haben Sie schon eine Apple-ID, dann melden Sie sich damit einfach an, sofern Sie am Mac, im Web oder an einem mobilen Gerät danach gefragt werden. Wenn Sie sich unter Yosemite beispielsweise in Ihrer icloud anmelden möchten, werden Sie so nach der Apple-ID gefragt: Geben Sie hier Ihre Apple-ID an oder erstellen Sie eine neue. Apple-ID erstellen Sofern Sie noch keine Apple-ID haben, können Sie diese an unterschiedlichen Stellen anlegen. Im Beispiel der icloud (zu finden unter Systemeinstellungen icloud) haben Sie vielleicht schon gesehen, dass es außer dem Eingabefeld für Apple-ID und Passwort noch die Option Apple-ID erstellen gibt. Klicken Sie darauf und folgen Sie den wenigen Schritten, die darauf folgen, und schon haben Sie Ihre persönliche Apple-ID, mit der Sie sich dann künftig überall anmelden können. Sollten Sie einmal Ihre Apple-ID oder das Kennwort vergessen haben, geht es auch an dieser Stelle weiter. Den entsprechenden Link finden Sie unter dem Passwort-Feld. Auch im Web besteht die Möglichkeit, eine Apple-ID zu erstellen. Rufen Sie dazu die Seite https://appleid.apple.com/de_de/ auf und klicken Sie auf Apple-ID erstellen. Und schon geht es dort weiter. 29

30 Kapitel 2 Die Apple-ID kann außer am Mac auch noch auf der entsprechenden Webseite erstellt werden. Da Ihnen die Apple-ID eine Vielzahl an Vorteilen bringt, sollten Sie sich am besten gleich mal eine eigene ID anlegen. Die Apple-ID selbst kostet nichts, ist die Eintrittskarte in die vielen Shops von Apple (in denen es auch viele kostenfreie Inhalte gibt), und unter uns: Es gibt keine Alternative. Auch wenn Sie Ihren Rechner in einem Ladengeschäft ohne Apple-ID kaufen können, brauchen Sie für Apps, Musik, Filme und Bücher zwingend eine Apple-ID. Apple Pay erfordert auch eine Apple-ID Apple hat im September 2014 mit Apple Pay eine neue Art des bargeldlosen Bezahlens vorgestellt. Sofern Sie ein iphone 6, iphone 6 Plus oder eine Apple Watch (verfügbar ab 2015) haben, können Sie mit diesen Geräten auch bezahlen, ganz ohne Vorlage der Kreditkarte oder eines Ausweisdokuments. Sie identifizieren sich an Ihrem Gerät mit Ihrem Fingerabdruck. 30

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20

Mehr

Willkommen bei Yosemite 13. Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15

Willkommen bei Yosemite 13. Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite 13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale 16 Safari 17 Mail. 18 Nachrichten 19 icloud Drive 19 AirDrop 20 Spotlight 21

Mehr

Index. Ausschalten... 85 Auto Save... 314

Index. Ausschalten... 85 Auto Save... 314 Index Index A AirDrop... 259 aktivieren... 261 Datenaustausch... 260 ios... 263 Voraussetzungen... 260 AirPlay... 259, 264 Desktop spiegeln... 265 Medien streamen... 266 Aktive Ecken... 298 Aktivitätsanzeige...

Mehr

ipad Air 2 und ipad mini 3

ipad Air 2 und ipad mini 3 Edition SmartBooks ipad Air 2 und ipad mini 3 ios 8 optimal einsetzen. Auch für ios 8 mit - ipad 2 und neuer - allen ipad mini - ipad Air von Uthelm Bechtel 1. Auflage dpunkt.verlag 2014 Verlag C.H. Beck

Mehr

Vorwort Aus OS X wird macos. Folge 1: macos Sierra 13. Kapitel 1 Das sind die neuen Funktionen von macos Sierra 15

Vorwort Aus OS X wird macos. Folge 1: macos Sierra 13. Kapitel 1 Das sind die neuen Funktionen von macos Sierra 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort Aus OS X wird macos. Folge 1: macos Sierra 13 Kapitel 1 Das sind die neuen Funktionen von macos Sierra 15 Siri: Jetzt auch am Mac... 16 Schnellfilter in Mail... 16 Allgemeine

Mehr

Die Lion-Fibel. die hilfreiche Übersicht zu OS X 10.7 - dem neuen Betriebssystem von Apple

Die Lion-Fibel. die hilfreiche Übersicht zu OS X 10.7 - dem neuen Betriebssystem von Apple Die Lion-Fibel die hilfreiche Übersicht zu OS X 10.7 - dem neuen Betriebssystem von Apple L3JCMJU U IStark wie ein Löwe: Das neue OS X ist da 11 Über dieses Buch - und darüber hinaus 13 Feedback willkommen!

Mehr

Index. CD-Laufwerk... 312 CDs brennen... 75 Continuity... 261 Conversations... 138

Index. CD-Laufwerk... 312 CDs brennen... 75 Continuity... 261 Conversations... 138 Index Index A Administrator... 284 AirDrop... 238 aktivieren... 239 ios... 241 neue Funktionen... 20 Voraussetzungen... 238 AirPlay... 242 AirPlay-Monitor... 243 Medien streamen... 244 Aktive Ecken...

Mehr

ipad Air und ipad mini Retina

ipad Air und ipad mini Retina ipad Air und ipad mini Retina ios 7 optimal einsetzen - auch für ipad 2, ipad 3. Generation, ipad 4. Generation, ipad mini von Uthelm Bechtel 1. Auflage ipad Air und ipad mini Retina Bechtel schnell und

Mehr

OS X El Capitan. Sehen und Können. Markt +Technik. Philip Kiefer

OS X El Capitan. Sehen und Können. Markt +Technik. Philip Kiefer OS X El Capitan Sehen und Können Philip Kiefer Markt +Technik 1 Ihren Mac starten und bedienen El Capitan für den ersten Start einrichten 12 Starten und anmelden 14 Die Bedienoberfläche im Überblick 16

Mehr

Das ipad in. Vi,ms. mit ios 7. E-Mail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt

Das ipad in. Vi,ms. mit ios 7. E-Mail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt Das ipad in Vi,ms mit ios 7 EMail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt Mit Mehrwert die Schnellzugriff Hintergründe Benutzung Mandl & Schwarz Das Praxisbuch zum ipad Herzlich Willkommen 11

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13. Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben... 47. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13. Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben... 47. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13 Die SIM-Karte einlegen... 14 Ist itunes installiert?... 16 Das iphone aktivieren... 17 Nach Aktualisierungen für das Betriebssystem suchen... 23 Alle Knöpfe und Schalter

Mehr

Inhalt. 1 Die ersten Schritte mit dem Mac... 10. 2 Programme auf dem Mac... 46

Inhalt. 1 Die ersten Schritte mit dem Mac... 10. 2 Programme auf dem Mac... 46 Inhalt 1 Die ersten Schritte mit dem Mac... 10 Den Mac in Betrieb nehmen... 12 Den Mac ein- und ausschalten... 14 Die Bedienoberfläche im Überblick... 16 Was ist wo am Mac?... 20 So passen Sie Ihren Mac-Schreibtisch

Mehr

Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben 49

Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben 49 Inhalt Kapitel 1: Start mit dem iphone 13 Die SIM-Karte einlegen 14 Ist itunes installiert? 16 Das iphone aktivieren 17 Nach Aktualisierungen für das Betriebssystem suchen 23 Alle Knöpfe und Schalter auf

Mehr

Kapitel 1 Das sind iphone 6 und 6 Plus 11

Kapitel 1 Das sind iphone 6 und 6 Plus 11 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Das sind iphone 6 und 6 Plus 11 iphone 6 und 6 Plus: die Konfigurationen...12 Gemeinsamkeiten und Unterschiede...12 App-Darstellungen im Querformat...13 Einhandmodus und Anzeigezoom...14

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17. Kapitel 2: Das ipad in Betrieb nehmen... 29. Inhalt. Vorwort... 15

Inhalt. Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17. Kapitel 2: Das ipad in Betrieb nehmen... 29. Inhalt. Vorwort... 15 Vorwort... 15 Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17 ipad ja und?... 18 Was ist Apple eigentlich für eine Firma?... 18 Der ipod die neuen Jahre... 20 Das iphone eine neue Revolution... 21 Das ipad schon

Mehr

100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet

100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet Ulf Cronenberg Günter Kraus Mario Weber 100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet 100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die

Mehr

Willkommen! Die Fibel als hilfreiche Übersicht 11. Das Betriebssystem clever installieren 21. Was ist wo - erste Orientierung in Mountain Lion 29

Willkommen! Die Fibel als hilfreiche Übersicht 11. Das Betriebssystem clever installieren 21. Was ist wo - erste Orientierung in Mountain Lion 29 Willkommen! Die Fibel als hilfreiche Übersicht 11 Das Betriebssystem clever installieren 21 Was ist wo - erste Orientierung in Mountain Lion 29 Die wichtigsten Standard-Anwendungen 75 ilife: Multimedia

Mehr

Tipp. 1.1.1 Vorinstallierte Apps auf dem ipad

Tipp. 1.1.1 Vorinstallierte Apps auf dem ipad Kapitel 1 Das ipad aktivieren Tipp Eine der ersten Apps, die Sie nach der Einrichtung vom App Store herunterladen sollten, ist ibooks. Sie ist kostenlos und ermöglicht es Ihnen, auf den E-Book-Onlineshop

Mehr

Einsteiger und Umsteiger

Einsteiger und Umsteiger Das große MacBuch für Einsteiger und Umsteiger Aktuell zu OS X Mavericks von Jörg Rieger und Markus Menschhorn Inhalt Vorwort 13 1 Welcher Mac darf es denn sein? 15 Das MacBook Air für den ganz mobilen

Mehr

Neue Synergien nutzen mit ios 8 und OS X Yosemite

Neue Synergien nutzen mit ios 8 und OS X Yosemite Neue Synergien nutzen mit ios 8 und OS X Yosemite - Airdrop - Handoff (Continuity) - Hotspotaktivierung vom MAC - Anrufe SMS etc vom MAC - Quellen: Apple Inc.; MacLife powered by Tech.de; AirDrop AirDrop

Mehr

Anton Ochsenkühn OS X. amac BUCH VE R LAG. Mountain Lion. Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag. inkl.

Anton Ochsenkühn OS X. amac BUCH VE R LAG. Mountain Lion. Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag. inkl. Anton Ochsenkühn amac BUCH VE R LAG OS X Mountain Lion Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag inkl. icloud Inhalt Kapitel 1 Installation 10 Voraussetzungen für Mountain Lion

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Über die Autorin 9. Einleitung 23

Über die Autorin 9. Einleitung 23 Über die Autorin 9 Einleitung 23 Über dieses Buch 23 Warum Sie dieses Buch brauchen 24 Konventionen, die in diesem Buch verwendet werden 24 Wie dieses Buch aufgebaut ist 24 Wie es weitergeht 26 Teil I

Mehr

Das ipad-buch. Giesbert Damaschke. Vierfarben. von

Das ipad-buch. Giesbert Damaschke. Vierfarben. von Das ipad-buch von Giesbert Damaschke Vierfarben Inhalt 1: Erste Schritte mit dem ipad 13 Welche Modelle gibt es? 13 Das ipad stellt sich vor 16 So legen Sie die SIM-Karte ein 19 Einschalten, ausschalten,

Mehr

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii Inhaltsverzeichnis Die fehlenden Danksagungen ix Einleitung xiii Kapitel 1 Das ipad im Überblick 1 Das ipad an- und ausschalten 2 Ausrichtungssperre und Lautstärketasten 3 Anschlüsse für Ohrhörer und USB

Mehr

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG icloud für iphone, ipad, Mac und Windows amac-buch Verlag Inhalt Kapitel 1 Apple-ID 8 Was ist eine Apple-ID? 10 Wofür kann die Apple-ID verwendet werden?

Mehr

1 Welcher Mac darf es denn sein? Den Mac in Betrieb nehmen 25

1 Welcher Mac darf es denn sein? Den Mac in Betrieb nehmen 25 Inhalt Vorwort 13 1 Welcher Mac darf es denn sein? 15 Das MacBook Air für den ganz mobilen Nutzer 16 Das MacBook Pro-mobil mit mehr Komfort 18 Der Mac mini 19 imac-der Mac 20 Der Mac Pro - Leistung in

Mehr

Über die Autorin 9 Über die Übersetzerin 9

Über die Autorin 9 Über die Übersetzerin 9 Inhaltsverzeichnis Über die Autorin 9 Über die Übersetzerin 9 Einleitung 23 Über dieses Buch 23 Warum Sie dieses Buch brauchen 24 Konventionen in diesem Buch 24 Wie dieses Buch aufgebaut ist 24 Wie es

Mehr

Gabi Brede Horst-Dieter Radke. Numbers. Die iwork-app im Büro und unterwegs nutzen. Office-Apps für Mac, iphone, ipad & icloud. Mac und mehr.

Gabi Brede Horst-Dieter Radke. Numbers. Die iwork-app im Büro und unterwegs nutzen. Office-Apps für Mac, iphone, ipad & icloud. Mac und mehr. Gabi Brede Horst-Dieter Radke Numbers Die iwork-app im Büro und unterwegs nutzen Office-Apps für Mac, iphone, ipad & icloud Mac und mehr. Gabi Brede ist Business-Trainerin für Kommunikation und Präsentation

Mehr

Inhalt. 1 Sierra sagt herzlich willkommen. 2 Hardware und Netzwerk einrichten. Nützliche Tipps Vorwort... 13

Inhalt. 1 Sierra sagt herzlich willkommen. 2 Hardware und Netzwerk einrichten. Nützliche Tipps Vorwort... 13 Nützliche Tipps... 12 Vorwort... 13 1 Sierra sagt herzlich willkommen Sierra Apples neuer Streich... 15 Ihr Arbeitsplatz stellt sich vor... 17 Tastatur und Funktionstasten... 19 Die allgegenwärtige Autokorrektur...

Mehr

Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS

Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS 8. AUFLAGE Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS Robert Meyer & Martin Helmich Robert Meyer & Martin Helmich Lektorat: Alexandra Follenius Korrektorat: Sibylle Feldmann Herstellung:

Mehr

Nützliche Tipps 12 Vorwort 13

Nützliche Tipps 12 Vorwort 13 Inhalt Nützliche Tipps 12 Vorwort 13 1 El Capitan sagt herzlich willkommen El Capitan - Apples neuer Streich 15 Ihr Arbeitsplatz stellt sich vor 17 Tastatur und Funktionstasten 19 Die allgegenwärtige Autokorrektur

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81 Windows 8.1 Markus Krimm 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen W81 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

kontakt@artepictura.de

kontakt@artepictura.de Cora und Georg Banek leben und arbeiten im Raum Mainz, wo sie Mitte 2009 ihr Unternehmen um eine Fotoschule (www.artepictura-akademie.de) erweitert haben. Vorher waren sie hauptsächlich im Bereich der

Mehr

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt.

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Bedienungsanleitung ios Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Apple ID Support ipad Bedienung Tipps App Store ibooks EasyToolbox 1 Wichtige Tipps Vorinstallierte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen 13

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen 13 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen 13 Warum einen Mac verwenden?... 14 Was ist denn ein Mac überhaupt?...14 Wozu dient ein Betriebssystem?...16 Welcher Computer ist der richtige

Mehr

! Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit itunes verbindet.!

! Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit itunes verbindet.! Daten von iphone und ipad löschen ipad und iphone ausmisten itunes für Übersicht und erste Aufräumarbeiten Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit

Mehr

Kapitel 1: Eine kurze Einführung 15

Kapitel 1: Eine kurze Einführung 15 Inhalt Vorwort 13 Kapitel 1: Eine kurze Einführung 15 ipad - ja und? 16 Was ist Apple eigentlich für eine Firma? 16 Der ipod - die neuen Jahre 18 Das iphone - eine neue Revolution 19 Das ipad - schon wieder

Mehr

COMPUTERIA VOM

COMPUTERIA VOM COMPUTERIA VOM 26.10.16 ITUNES UND IPHONE SYNCHRONISATION Einführung gratis herunterladen: https://www.apple.com/itunes/download/ Wikipedia: " ist ein universelles Multimedia-Verwaltungsprogramm des US-amerikanischen

Mehr

Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. Willkommen am Mac. Für Windows-Umsteiger. amac-buch Verlag

Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. Willkommen am Mac. Für Windows-Umsteiger. amac-buch Verlag Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG Willkommen am Mac Für Windows-Umsteiger amac-buch Verlag Inhaltsverzeichnis Warum OS X Lion so faszinierend ist... 10 OS X Lion 12 Alle Macs

Mehr

Inhalt. 1 Yosemite sagt herzlich willkommen. 2 Hardware und Netzwerk einrichten. Nützliche Tipps Vorwort... 13

Inhalt. 1 Yosemite sagt herzlich willkommen. 2 Hardware und Netzwerk einrichten. Nützliche Tipps Vorwort... 13 Nützliche Tipps... 12 Vorwort... 13 1 Yosemite sagt herzlich willkommen Yosemite die wichtigsten Neuerungen... 15 Ihr Arbeitsplatz stellt sich vor... 17 Tastatur und Funktionstasten... 18 Die allgegenwärtige

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 0... 1 Sechs Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie dieses Buch lesen

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 0... 1 Sechs Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie dieses Buch lesen Kapitel 0.......................................... 1 Sechs Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie dieses Buch lesen Kapitel 1.......................................... 3 20 Dinge, die jeder neue Mac-Nutzer

Mehr

Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen

Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen Ihre Bilder präsentieren oder mit anderen Personen austauschen Wenn Sie Ihre Aufnahmen fertig bearbeitet haben, übertragen Sie diese wie bei

Mehr

Windows 10 Grundkurs kompakt. Markus Krimm. 1. Ausgabe, September 2015 ISBN 978-3-86249-442-2 K-W10-G

Windows 10 Grundkurs kompakt. Markus Krimm. 1. Ausgabe, September 2015 ISBN 978-3-86249-442-2 K-W10-G Windows 10 Grundkurs kompakt Markus Krimm 1. Ausgabe, September 2015 K-W10-G ISBN 978-3-86249-442-2 Windows 10 kennenlernen 1 Desktop, Startschaltfläche und Startmenü Nach der Anmeldung gelangen Sie zum

Mehr

Inhalt. 1. Schnellstart in fünf Schritten: Nehmen Sie Ihr nagelneues ipad in Betrieb... 11

Inhalt. 1. Schnellstart in fünf Schritten: Nehmen Sie Ihr nagelneues ipad in Betrieb... 11 Inhalt 1. Schnellstart in fünf Schritten: Nehmen Sie Ihr nagelneues ipad in Betrieb... 11 Der erste Schritt: Machen Sie sich mit dem Äußeren von ipad & ipad mini vertraut... 12 Der zweite Schritt: Erstellen

Mehr

Schmiieinstieq. Windows 8 für bummies. Andy Rathbone. Übersetzung aus dem Amerikanischen. i/on Marion Thomas

Schmiieinstieq. Windows 8 für bummies. Andy Rathbone. Übersetzung aus dem Amerikanischen. i/on Marion Thomas Andy Rathbone Windows 8 für bummies Schmiieinstieq Übersetzung aus dem Amerikanischen i/on Marion Thomas WILEY- VCH WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Sinn Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Über die Übersetzerin

Mehr

Egal ob groß oder klein. 9 Die grundlegenden Textbearbeitungsoptionen 41 1. Lieferumfang und Einrichten 11 Rechtschreibprüfung und Auto-Korrektur

Egal ob groß oder klein. 9 Die grundlegenden Textbearbeitungsoptionen 41 1. Lieferumfang und Einrichten 11 Rechtschreibprüfung und Auto-Korrektur Inhaltsverzeichnis Egal ob groß oder klein. 9 Die grundlegenden Textbearbeitungsoptionen 41 1. Lieferumfang und Einrichten 11 Rechtschreibprüfung und Auto-Korrektur Die kleinen Unterschiede 13 verwenden

Mehr

Inhalt. 2. Wie verbinde ich meinen Mac mit Bluetooth-Geräten? 42. Mit einem externen Bildschirm arbeiten

Inhalt. 2. Wie verbinde ich meinen Mac mit Bluetooth-Geräten? 42. Mit einem externen Bildschirm arbeiten Inhalt Einleitung 13 1. Wie verbinde und konfiguriere ich Geräte? 16 Ihr Fax in einem Netzwerk veröffentlichen 36 Mit Kameras und Scannern arbeiten 36 Eine Kamera oder einen Scanner anschließen 36 Ein

Mehr

er auch mit dem 3D-Programm Blender in Kontakt, über das er bisher zahlreiche Vorträge hielt und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichte.

er auch mit dem 3D-Programm Blender in Kontakt, über das er bisher zahlreiche Vorträge hielt und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichte. beschäftigt sich seit Beginn der 80er Jahre intensiv mit Computern und deren Programmierung anfangs mit einem VC-20 von Commodore sowie speziell mit Computergrafik. Der Amiga ermöglichte ihm dann die Erzeugung

Mehr

Basiswissen Medizinische Software

Basiswissen Medizinische Software Basiswissen Medizinische Software Aus- und Weiterbildung zum Certified Professional for Medical Software Bearbeitet von Christian Johner, Matthias Hölzer-Klüpfel, Sven Wittorf 2., überarbeitete und aktualisierte

Mehr

Inhalt. Einleitung 13. 1. Wie verbinde und konfiguriere ich Geräte? 16. 2. Wie verbinde ich meinen Mac mit Bluetooth-Geräten? 42

Inhalt. Einleitung 13. 1. Wie verbinde und konfiguriere ich Geräte? 16. 2. Wie verbinde ich meinen Mac mit Bluetooth-Geräten? 42 O:/Wiley/Macs/3d/ftoc.3d from 05.08.2011 12:21:35 Inhalt Einleitung 13 1. Wie verbinde und konfiguriere ich Geräte? 16 Ihr Fax in einem Netzwerk veröffentlichen 36 Mit Kameras und Scannern arbeiten 36

Mehr

Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3

Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3 Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3 Susanne Möllendorf Die Informationen in diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet. Dennoch können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Verlag,

Mehr

Die Computerwerkstatt

Die Computerwerkstatt Klaus Dembowski Die Computerwerkstatt Für PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones Klaus Dembowski Lektorat: Gabriel Neumann Herstellung: Nadine Thiele Umschlaggestaltung: Helmut Kraus, www.exclam.de Druck

Mehr

ANLEITUNG. Mobil-App zum Gewinnen und Verwalten neuer Nu Skin Kontakte

ANLEITUNG. Mobil-App zum Gewinnen und Verwalten neuer Nu Skin Kontakte ANLEITUNG Mobil-App zum Gewinnen und Verwalten neuer Nu Skin Kontakte WICHTIGSTE FUNKTIONEN Gesprächsstarter Fokus auf die Nu Skin Geschäftsmöglichkeit Eingebautes Gewichtsprogramm Informationen teilen

Mehr

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Ipad und Bücher 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Wenn man ein neue ipad hat, sind schon einige Apps ( das sind kleine Programme) vorinstalliert. Es fehlt aber die kostenlose App ibooks.

Mehr

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme)

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) ab sofort bieten wir Ihnen bei nachstehenden Vorträgen und Kursen im Zeitraum Juni Juli 2016 noch freie Plätze an: 1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) in der Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Information

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einschalten, Installieren, Konfigurieren 17

Inhaltsverzeichnis. Einschalten, Installieren, Konfigurieren 17 about Mac OS X Tiger Inhaltsverzeichnis Einschalten, Installieren, Konfigurieren 17 Was ist Tiger? Das ist also Tiger Menüs Festplatten und Dateisymbole Fenster Das Dock Kapitel 4: Neu in Tiger Über 200

Mehr

icloud nicht neu, aber doch irgendwie anders

icloud nicht neu, aber doch irgendwie anders Kapitel 6 In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen, welche Dienste die icloud beim Abgleich von Dateien und Informationen anbietet. Sie lernen icloud Drive kennen, den Fotostream, den icloud-schlüsselbund und

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser 10. 1 Grundlagen 11

Liebe Leserinnen und Leser 10. 1 Grundlagen 11 Inhalt Liebe Leserinnen und Leser 10 1 Grundlagen 11 Das iphone stellt sich vor 12 Zubehör: Kopfhörer, Kabel und Netzteil 14 So legen Sie die SIM-Karte ein 14 Einschalten, ausschalten, Standby 15 Das iphone

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Barbara Hirschwald, Markus Krimm. 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA

Windows 8.1. Grundlagen. Barbara Hirschwald, Markus Krimm. 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA Windows 8.1 Barbara Hirschwald, Markus Krimm 1. Ausgabe, Januar 2014 Grundlagen inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten

Mehr

Michael Kurz Martin Marinschek

Michael Kurz Martin Marinschek Michael Kurz studierte Informatik an der Technischen Universität Wien und hat sich seitdem in seiner beruflichen Tätigkeit dem Thema Webentwicklung verschrieben. Seit seinem Wechsel zu IRIAN beschäftigt

Mehr

Nur ein paar Schritte zum ebook...

Nur ein paar Schritte zum ebook... Nur ein paar Schritte zum ebook... Diese Anleitung wurde am Beispiel Arzneimittelbeziehungen erstellt Wenn Sie einen anderen Titel erwerben möchten, ersetzen Sie die im Beispiel verwendeten Arzneimittelbeziehungen

Mehr

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Andy Rathhone. Bearbeitet on Geesche Kieckbusch. WlLEY. WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Andy Rathhone Bearbeitet on Geesche Kieckbusch WlLEY WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA Inhaltsverzeichnis Über den Autor Danksagung 7 7 Einführung Über dieses Buch Wie Sie mit diesem Buch arbeiten Törichte

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Den Computer kennenlernen Windows kennenlernen Mit Ordnern und Dateien arbeiten...

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Den Computer kennenlernen Windows kennenlernen Mit Ordnern und Dateien arbeiten... Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Den Computer kennenlernen... 13 2 Windows kennenlernen... 31 3 Mit Ordnern und Dateien arbeiten... 45 4 Weitere Geräte an den Computer anschließen... 67 5 Wichtige Windows-Funktionen

Mehr

Systemweite Dienste und Einstellungen

Systemweite Dienste und Einstellungen Systemweite Dienste und Einstellungen Kapitel 2 Auf dem iphone gibt es eine Reihe von grund legenden Diensten und Funktionen, die von mehreren Applikationen genutzt werden können oder anderweitig von zentraler

Mehr

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir Microsoft Windows 8 auf einen Blick von Nancy Muir 1. Auflage Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Microsoft 2012 Verlag C.H.

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

Über die Autoren. www.dpunkt.de/plus

Über die Autoren. www.dpunkt.de/plus Über die Autoren Joan Lambert beschäftigt sich seit 1986 umfassend mit Microsoft-Technologien und ist seit 1997 in der Schulungs- und Zertifizierungsbranche tätig. Als Vorsitzende und CEO von Online Training

Mehr

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten Inhalt Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Zusätzliche E- Mailadressen für imessage/facetime Apple- ID erstellen imessage im iphone

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Grundlagen 13. Kapitel 2 Systemweite Dienste und Einstellungen 41. Vorwort...12

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Grundlagen 13. Kapitel 2 Systemweite Dienste und Einstellungen 41. Vorwort...12 Inhaltsverzeichnis Vorwort...12 Kapitel 1 Grundlagen 13 Die verschiedenen iphone-modelle...14 iphone stellt sich vor...14 Kopfhörer, Lightning-Kabel und Netzteil...16 So legen Sie die SIM-Karte ein...16

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... 1. Kapitel 1: Erster Überblick... 5. Kapitel 2: Telefonieren...

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... 1. Kapitel 1: Erster Überblick... 5. Kapitel 2: Telefonieren... Die fehlenden Danksagungen.......................... IX Einleitung....................................... 1 Teil 1: Das iphone als Telefon Kapitel 1: Erster Überblick............................. 5 Standby-Taste...........................................

Mehr

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 10. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 10 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur

Mehr

1. itunes im Schnelldurchlauf: Software installieren, Bedienoberfläche kennenlernen, Apple-ID anlegen, nützliche Einstellungen vornehmen

1. itunes im Schnelldurchlauf: Software installieren, Bedienoberfläche kennenlernen, Apple-ID anlegen, nützliche Einstellungen vornehmen 1 Softwareinstallation, Bedienoberfläche, Apple-ID und Einstellungen 1. itunes im Schnelldurchlauf: Software installieren, Bedienoberfläche kennenlernen, Apple-ID anlegen, nützliche Einstellungen vornehmen

Mehr

VMware vrealize Automation Das Praxisbuch

VMware vrealize Automation Das Praxisbuch VMware vrealize Automation Das Praxisbuch Dr. Guido Söldner leitet den Geschäftsbereich Cloud Automation und Software Development bei der Söldner Consult GmbH in Nürnberg. Sein Unternehmen ist auf Virtualisierungsinfrastrukturen

Mehr

Windows 8. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 8. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 8 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

1) Blackberry. 2) Symbian OS. 3) Android. 4) Apple ios. 5) Windows Phone 7

1) Blackberry. 2) Symbian OS. 3) Android. 4) Apple ios. 5) Windows Phone 7 1) Blackberry 2) Symbian OS 3) Android 4) Apple ios 5) Windows Phone 7 E-Mail-Einrichtung Im Startmenü Einrichten anklicken Dann E-Mail-Einstellungen wählen Auf Hinzufügen klicken beliebige Mailadresse

Mehr

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 K-W81-G

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 K-W81-G Windows 8.1 Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 Grundkurs kompakt K-W81-G 1.3 Der Startbildschirm Der erste Blick auf den Startbildschirm (Startseite) Nach dem Bootvorgang bzw. nach der erfolgreichen

Mehr

1 Start mit dem iphone Die Tastatur Telefonieren Nachrichten senden und empfangen Ins Internet mit Safari 119.

1 Start mit dem iphone Die Tastatur Telefonieren Nachrichten senden und empfangen Ins Internet mit Safari 119. Auf einen Blick 1 Start mit dem iphone 15 2 Die Tastatur 53 3 Telefonieren 71 4 Nachrichten senden und empfangen 105 5 Ins Internet mit Safari 119 6 E-Mails 151 7 Kalender, Erinnerungen & Kontakte 173

Mehr

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 Windows 8.1 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA 1.3 Der Startbildschirm Der erste Blick auf den Startbildschirm (Startseite) Nach

Mehr

Dr. Carola Lilienthal www.dpunkt.de/plus

Dr. Carola Lilienthal www.dpunkt.de/plus Dr. Carola Lilienthal ist Senior-Softwarearchitektin und Mitglied der Geschäftsleitung der WPS Workplace Solutions GmbH in Hamburg. Dort verantwortet sie den Bereich Softwarearchitektur und gibt ihr Wissen

Mehr

Dominik Schadow. Java-Web-Security. Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln

Dominik Schadow. Java-Web-Security. Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln Dominik Schadow Java-Web-Security Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln Dominik Schadow info@dominikschadow.de Lektorat: René Schönfeldt Copy-Editing: Friederike Daenecke, Zülpich Satz: Da-TeX, Leipzig

Mehr

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 Windows 7 Grundkurs kompakt K-W7-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Erste Schritte mit Windows 7 7 1.1 Das Betriebssystem Windows 7...8 1.2 Windows starten...8

Mehr

Über die Herausgeber

Über die Herausgeber Über die Herausgeber Frank R. Lehmann, Paul Kirchberg und Michael Bächle (von links nach rechts) sind Professoren im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW),

Mehr

Kapitel 1 - Das ipad in Betrieb nehmen 11. Kapitel 2 - Die wichtigsten Bedienungsfeatures in aller Kürze 35

Kapitel 1 - Das ipad in Betrieb nehmen 11. Kapitel 2 - Die wichtigsten Bedienungsfeatures in aller Kürze 35 Vorwort 10 Kapitel 1 - Das ipad in Betrieb nehmen 11 Der Unterschied zwischen ipad Cellular (4G) und ipad Wi-Fi 12 APN-Einstellungen 13 Installation - ohne geht nix! s 15 Das ipad auf ios 8 aktualisieren

Mehr

1 In die Mac-Welt einsteigen. 2 Allerlei Dateien geschickt einordnen & sortieren. Inhaltsverzeichnis

1 In die Mac-Welt einsteigen. 2 Allerlei Dateien geschickt einordnen & sortieren. Inhaltsverzeichnis 1 In die Mac-Welt einsteigen 13 Welcher Mac passt zu mir?...................14 Mac mini auspacken, aufstellen und einstöpseln..16 Mac ein- und wieder ausschalten..............18 Der Mac und seine Tastatur...................20

Mehr

Basiswissen Medizinische Software

Basiswissen Medizinische Software Basiswissen Medizinische Software Christian Johner ist Professor für Software Engineering, Softwarequalitätssicherung und Medizinische Informatik an der Hochschule Konstanz. Am»Johner Institut für IT im

Mehr

Versteckte Bedienelemente: aufgepasst. 11 die Multitaskingleiste 39

Versteckte Bedienelemente: aufgepasst. 11 die Multitaskingleiste 39 Inhaltsverzeichnis iphone-5-besitzer Versteckte Bedienelemente: aufgepasst. 11 die Multitaskingleiste 39 Die digitale Tastatur im Griff haben 41 1. Schritt für Schritt - Den eingegebenen Text unter Auspacken

Mehr

Mein neuer Laptop mit Windows 10. Inge Baumeister, Anja Schmid, Andreas Zintzsch

Mein neuer Laptop mit Windows 10. Inge Baumeister, Anja Schmid, Andreas Zintzsch Mein neuer Laptop mit Windows 10 Inge Baumeister, Anja Schmid, Andreas Zintzsch Inhalt Verlag: BILDNER Verlag GmbH Bahnhofstraße 8 94032 Passau http://www.bildner-verlag.de info@bildner-verlag.de Tel.:

Mehr

Kurs Mac OS X System Modul 2: Mac effizient nutzen. Informatikdienste Universität Zürich. Yuan-Yuan Sun Applikationsentwicklerin sun@mus.

Kurs Mac OS X System Modul 2: Mac effizient nutzen. Informatikdienste Universität Zürich. Yuan-Yuan Sun Applikationsentwicklerin sun@mus. Kurs Mac OS X System Modul 2: Mac effizient nutzen Informatikdienste Universität Zürich 1 Yuan-Yuan Sun Applikationsentwicklerin sun@mus.ch 2 Ziele des Kurses Sie können die Mac-spezifischen Funktionen

Mehr

Hardware-Probleme lösen 126 Die automatische Wiedergabe im Griff 128

Hardware-Probleme lösen 126 Die automatische Wiedergabe im Griff 128 Inhalt DIE WICHTIGSTEN NEUERUNGEN VON WINDOWS 7 IM ÜBERBLICK 11 Viel Neues bei Aussehen & Bedienung 12 Innovationen rund um Ihre Dateien 14 Neue Features für Netzwerk & Sicherheit 16 1 DER 2 WINDOWS GENIAL

Mehr

Microsoft Office:mac 2011 Das Grundlagenbuch: Home and Student

Microsoft Office:mac 2011 Das Grundlagenbuch: Home and Student Microsoft Office:mac 2011 Das Grundlagenbuch: Home and Student Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen

Mehr

Dateimanagement: Fotos-App, AirDrop und PDF Expert/Documents

Dateimanagement: Fotos-App, AirDrop und PDF Expert/Documents Dateimanagement: Fotos-App, AirDrop und PDF Expert/Documents Ablageort für Fotos und Videos Alle Fotos oder Videos, die Sie im Browser sichern oder die Sie direkt mit dem ipad aufnehmen, werden in der

Mehr

Kapitel 1 - Gründe für Windows auf dem Mac 15

Kapitel 1 - Gründe für Windows auf dem Mac 15 Kapitel 1 - Gründe für Windows auf dem Mac 15 Die wichtigsten Gründe für den Mac und für Windows auf dem Mac 16 1. Sehr einfache Installation 16 2. Kostenersparnis-Aus 2 mach 1 19 Software 19 Peripherie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 14. Kapitel 1 Aller Anfang 15. Kapitel 2 Ihre Arbeitsumgebung: Fenster, Ordner, Dateien 39

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 14. Kapitel 1 Aller Anfang 15. Kapitel 2 Ihre Arbeitsumgebung: Fenster, Ordner, Dateien 39 Inhaltsverzeichnis Vorwort 14 Kapitel 1 Aller Anfang 15 Damit Mavericks läuft: Hard- und Softwarevoraussetzungen...16 Einschalten und loslegen...18 Die Tastatur...19 Die Apfeltaste (c)...20 Die alt-taste

Mehr

Andy Kurt Vortrag: 7.11.14. OSX - Computeria Meilen

Andy Kurt Vortrag: 7.11.14. OSX - Computeria Meilen Andy Kurt Vortrag: 7.11.14 OSX - Computeria Meilen 1 von 10 Andy Kurt Vortrag: 7.11.14 Screen IT & Multimedia AG Webseite: www.screen-online.ch Link Fernwartung: http://screen-online.ch/service/fernwartung.php

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Inhaltsverzeichnis. iphone-5-besitzer aufgepasst... 11

Inhaltsverzeichnis. iphone-5-besitzer aufgepasst... 11 Inhaltsverzeichnis iphone-5-besitzer aufgepasst... 11 1. Schritt für Schritt Auspacken und Loslegen 13 Überblick Hardware Knöpfe und Anschlüsse 15 Gar nicht so einfach: die SIM-Karte einlegen 17 Vielfältig

Mehr

Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom

Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom Dezember 2014 Inhalt 1. Einstieg Outlook Web App... 3 2. Mails, Kalender, Kontakten und Aufgaben... 5 3. Ihre persönlichen Daten...

Mehr