böhke & compagnie consultants Schritt für Schritt zur Baufinanzierung Persönlich. Unabhängig. Sicher

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "böhke & compagnie consultants Schritt für Schritt zur Baufinanzierung Persönlich. Unabhängig. Sicher"

Transkript

1 Schritt für Schritt zur Baufinanzierung Persönlich. Unabhängig. Sicher

2

3 Arbeitsweise Ihres unabhängigen Baufinanzierungsmaklers Als unabhängiger Baufinanzierungsmakler vergleichen wir für Sie alle aktuellen Angebote auf dem Finanzmarkt und ermitteln zielsicher das Kreditinstitut, welches für Ihr spezielles Finanzierungskonzept das beste Preis-Leistungsverhältnis anbietet. Hierbei beziehen wir sowohl Filialbanken vor Ort als auch Direktbanken in unsere Betrachtung mit ein. Natürlich könnten wir mit einer attraktiven aktuellen Zinsübersicht locken. In solchen Übersichten werden jedoch nur Konditionen für Standardfinanzierungen genannt. Ihre individuellen Rahmenbedingungen sind dabei nicht berücksichtigt. Ein seriöses Angebot können und möchten wir Ihnen daher erst nach sorgfältiger Planung unterbreiten. Schön, wenn Sie dem ersten unverbindlichen Gespräch genügend Zeit einräumen. Neben einigen Grunddaten haben Sie sicher viele Wünsche und Ideen, die wir uns gerne ganz in Ruhe anhören und mit Ihnen besprechen möchten. Nach einem ersten sondierenden Termin bitten wir Sie um ein paar Tage Zeit so lässt sich aus den gewonnenen Informationen und Eindrücken ein exakt auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Finanzierungskonzept entwickeln. Anschließend stellen wir Ihnen gerne unsere Sicht der Dinge vor und arbeiten mit Ihnen so lange an der Feinabstimmung, bis Sie Ihre optimale Finanzierung gefunden haben. Gerne begleiten wir Sie anschließend vom Zusammenstellen der Unterlagen, über die Beantragungs- und Auszahlungsphase bis in Ihr neues Zuhause. Noch ein Wort zu den Zinsen: Dass eine Finanzierung nur zu Top-Konditionen angeboten wird, ist für uns selbstverständlich! böhke & compagnie consultants Mit besten Grüßen! With Compliments! Böhke & Compagnie Consultants KG Steintorwall 7a Braunschweig Tel.: Fax:

4 Kaufpreis ,00 BG: 711 m² / Grundstücksgröße Maklercourtage 0,00 0,00% 135 m² / Wohnfläche Notarkosten 1.050,00 1,50% Grunderwerbsteuer 2.450,00 3,50% Grundschuldeintragung 350,00 0,50% Zwischensumme ,00 Bauwerk gem. Werkvertrag über die ,00.. 0, ,00 Extras gem. gesonderter Aufstellung 0,00 0,00 0,00 Wärmepumpe / Erdwärme / Solaranlage 0,00 0,00 0,00 Zwischensumme ,00 0, ,00 Trockenausbau im DG 0,00 0,00 0,00 Klempnerarbeiten 0,00 0,00 0,00 Putz- und Estricharbeiten 0,00 0,00 0,00 Fußbodenverlegearbeiten (Teppich) 4.000, , ,00 Fliesen- oder Parkett- / Laminatarbeiten 4.000, , ,00 Tischlerarbeiten (Treppe) 0,00 0,00 0,00 Innentüren 0,00 0,00 0,00 Schlosserarbeiten 0,00 0,00 0,00 Malerarbeiten 4.000, , ,00 Heizungs- / Lüftungsarbeiten 0,00 0,00 0,00 Glasarbeiten (Fenster und Haustür) 0,00 0,00 0,00 Elektroarbeiten (Zusatzleistungen) 2.000,00 * 0, ,00 Sanitärarbeiten (Zusatzleistungen) 2.000,00 * 0, ,00 Dämmung / Vertäfelung 0,00 0,00 0,00 Sicherheitsreserve f. evtl. Mehrleistungen 2.000,00 * 0, ,00 Zwischensumme , , ,00 Gartenanlage / Einfriedung / Umzäunung 6.000, , ,00 Hofbefestigung (Zufahrt, Terrasse) 6.000,00 0, ,00 Garage / Carport 5.000,00 0, ,00 Mutterboden 500,00 0,00 500,00 Mineralgemisch für die Zufahrt 500,00 0,00 500,00 Zwischensumme , , ,00 Gasanschluss 2.000,00. Wasseranschluss 2.000,00 Stromanschluss 2.000,00 SW- / RW-Anschluß 2.000,00 Fernwärme / Ablösebetrag gem. KV 0,00 Telekom 250,00 SAT-Anlage 250,00 Zwischensumme 8.500,00 Ein- und Vermessung / Lageplan 2.000,00. Architektenleistung / Statikergebühren 0,00 Baubegleitender Gutachter 2.500,00 Bauanzeige / Bauantrag / Behörden 500,00 Baustrom / Bauwasser 1.000,00 Versicherungen 1.000,00 (Bauherrenhaftpflicht-, Bauleistungs-, Wohngebäudeversicherung) Bodengutachten 1.500,00 Aushub / Aufschüttung / Bodenabfuhr 3.000,00 Sonstiges 0,00 (z.b.: Wertermittlungsgebühr oder Finanzierungsbestätigung je nach Bankpartner) Zwischensumme ,00 Unvorhergesehendes in der Bauphase 1.150,00 * Küche,Mobiliar, Lampen, Gardienen 5.000,00 Zeitraum zwischen Miete und Einzug 4.500,00 *für 6 Monate kalkulierter Bauzeit Umzugskosten 1.500,00 Zwischensumme ,00 Minderleistung 0,00 Eigenleistung 9.000,00 Bereits bezahltes Grundstück (Wert) 0,00 Eigenkapital , ,00 Sicherheitsreserve* bereits bezahlte Rechnungen 0,00 Seite 6 Konzept erstellt am: 12. Feb. 10 Herr Mustermann Nettoeinkommen 2.500,00 12 Gehälter 2.500,00 Frau Mustermann Nettoeinkommen 1.500,00 12 Gehälter 1.500,00 Kindergeld 0,00 1 Kind 0,00 Mieteinnahmen 0,00 0,00 Nebentätigkeit 0,00 12 Gehälter 0,00. Selbstständigkeit 0,00 0,00 Unterhalt 0,00 0,00 Gratifikationen 0,00 jährlich 0,00 Monatliches ohne 13. MG 4.000,00 Kaltmiete. 500,00 Nebenkosten Strom, Heizung, sonst. Haus-NK 250,00 Zeitungen 0,00 Medien / GEZ 51,09 1/4 jährlich 17,03 Internet + Telefonflatrate 0,00 Taschengeld für die Kinder 0,00 Hypothekendarlehen.. 0,00 Unterhalt.. 0,00 Leasing... 0,00 Privatdarlehen... 0,00 Sparpläne Sparbuch Ehel. Mustermann ABC Bank 100,00 Sparpläne Investmentsparen Ehel. Mustermann ABC Bausparkasse 100,00 Sparpläne Bausparvertrag Ehel. Mustermann ABC Investmentgesellschaft 100,00 Versicherung Privat- / Berufshaftpflicht 90,00 jährlich ABC Versicherung AG 7,50 Versicherung Hausrat / -glas 120,00 jährlich ABC Versicherung AG 10,00 Versicherung Wohngebäude 0,00 jährlich ABC Versicherung AG 0,00 Versicherung Kfz. 350,00 jährlich ABC Versicherung AG 29,17 Versicherung Kfz. 0,00 jährlich 0,00 Versicherung Unfall 200,00 jährlich ABC Versicherung AG 16,67 Versicherung Rechtsschutz 280,00 jährlich ABC Versicherung AG 23,33 Versicherung Auslands-KV 120,00 jährlich ABC Versicherung AG 10,00 Versicherung Risikolebensversicherung.. 0,00 Versicherung Risikolebensversicherung.. 0,00 Versicherung Kapitallebensversicherung - DV.. 0,00 Versicherung Kapitallebensversicherung.. 0,00 Versicherung Private Rentenversicherung - Riester.. 0,00 Versicherung Private Rentenversicherung - Riester.. 0,00 Versicherung Fondsgebundene Rentenversicherung.. 0,00 Versicherung Fondsgebundene Lebensversicherung.. 0,00 Versicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Herr Mustermann ABC Versicherung AG 75,00 Versicherung Berufsunfähigkeitsversicherung.. 0,00 Versicherung Private Krankenversicherung.. 0,00 Kfz.-Steuern 400,00 jährlich. 33,33 Kfz.-Steuern 0,00 jährlich. 0,00 Kindergarten. 0,00 jährlich. 0,00 Grundsteuer bestehende Immobilie 0,00 jährlich. 0,00 Vereine / Schule / Verbände 120,00 jährlich. 10,00 Summe der konstanten Kosten 1.282,03 Lebensmittel / Drogerie / Haushaltskosten 400,00 Genussmittel 0,00 Auto / Inspektionen / Benzinkosten 2.400,00 jährlich 200,00 Medikamente/Praxisgebühren/Tierarzt 0,00 jährlich 0,00 Handy 240,00 jährlich 20,00 Schuhe und Bekleidung 1.200,00 jährlich 100,00 Reisen und Urlaub 2.400,00 jährlich 200,00 Freizeit, Bildung, Unterhaltung 1.200,00 jährlich 100,00 Sonstiges 0,00 jährlich 0,00 Summe der variable Kosten 1.020,00 Konstante Ausgaben ,03 Variable Ausgaben ,00 Zur freien Verfügung 1.697,97 Bank- und Sparguthaben ,00 Bausparguthaben ,00 Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen ,00 bereits bezahltes Grundstück 0,00 Aktien & Investmentfonds ,00 Summe Ihres Vermögens ,00 Eigenkapital für die Baufinanzierung ,00 bereits bezahltes Grundstück 0,00 Sicherheitsreserve "Notgroschen" ,00 Ges Seite 4 abzgl. Lebenshaltungskosten 40 % vom Nettoeinkommen 1.600,00 abzgl. Bewirtschaftskosten 2,00 / m² - Wohnfläche 270,00 abzgl. Unterhalt 0,00 abzgl. Privatdarlehen 0,00 abzgl. Leasing 0,00 abzgl. Bestehende Hypothekendarlehen 0,00 abzgl. Private Krankenversicherung 0,00 abzgl. Überschuss (Vorgabe einiger Banken) 250,00 maximale Finanzierungsbelastung 1.880,00 Was können Sie maximal an Fremddarlehen aufnehmen? ,71 Was wollen Sie maximal monatlich aufbringen? 900,00 Darlehensanspruch ,71 Gesamtkosten des Objektes ,00 abzgl. Erwerbsnebenkosten 3.850,00 (Notar, Gericht, Finanzamt, Makler) abzgl. nicht wertsteigernder Kosten ,00 (Möbel, Umzug, etc.) Verkehrswert des Objektes: ,00 Sicherheitsreserve der Banken: 10 % ,00 Beleihungsauslauf: 100% ,00 Beleihungsauslauf: 90% ,00 Beleihungsauslauf: 80% ,00 Beleihungsauslauf: 60% ,00 Ihre geplante Finanzierung ,00 Ihr ermittelter Beleihungsauslauf 88,55% (Zins 6% / Tilgung 1%) (durchschnittlicher Zinssatz der letzten 15 / 20 Jahre) Zinssatz Tilgung p.a. p.a. 1,0% 2,0% 3,0% 4,0% 5,0% 6,0% Jahre / Monate 4,0% 40,04 Jahre 27,06 Jahre 21,03 Jahre 17,04 Jahre 14,09 Jahre 12,06 Jahre 4,5% 38,00 Jahre 26,03 Jahre 20,05 Jahre 16,09 Jahre 14,03 Jahre 12,03 Jahre 5,0% 35,11 Jahre 25,01 Jahre 19,08 Jahre 16,03 Jahre 13,11 Jahre 11,10 Jahre 5,5% 34,01 Jahre 24,01 Jahre 19,00 Jahre 15,09 Jahre 13,06 Jahre 11,05 Jahre 6,0% 32,06 Jahre 23,02 Jahre 18,04 Jahre 15,04 Jahre 13,02 Jahre 10,11 Jahre Seite 8 #BEZUG! böhke & compagnie consultants 1. Schritt Was ist Ihnen bei Ihrer Baufinanzierung wichtig? BAUFINANZIERUNG PERSÖNLICH. UNABHÄNGIG. SICHER mtl. Belastung Laufzeit Gesamtbelastung Was ist Ihnen wichtig? Sicherheit Flexibilität 2. Schritt Aufstellung einer Haushaltskostenrechnung Ihre Einnahmen- / Ausgabensituation / Ihr Vermögen Einnahmen Ausgaben heute konstante Kosten Dabei werden folgende Fragen gestellt: Wie sieht Ihre heutige Einkommenssituation aus? Betrachten Sie dabei Ihr Nettoeinkommen ohne Überstunden und sonstige Zuschläge. Welche fixen Kosten fallen regelmäßig an? z.b. Zeitungen, GEZ, Taschengelder, Kindergartengebühren, Darlehensraten, Steuern, etc. Wie viel kostet die finanzielle Absicherung Ihrer Existenz? z.b. Krankheit, Todesfall, Berufsunfähigkeit, Invalidität, Schwere Krankheiten Welche Sparvorgänge finden regelmäßig statt? z.b. Investmentfonds, Sparverträge oder Bausparen Welche variablen Kosten fallen bei Ihnen an? z.b. Lebensmittel, Benzin, Telefon, Bekleidung, Urlaub, etc. Neubau eines Einfamilienhauses in Ausgaben Überschuss Vermögenssituation variable Kosten Durch Saldierung Ihrer Einnahmen mit Ihren Ausgaben erhalten Sie einen Überblick über Ihre frei verfügbare monatliche Liquidität. Anschließend stellen wir Ihre Vermögenswerte zusammen und legen fest, welche Mittel als Liquiditätsreserve bei Ihnen verbleiben und welche als Eigenkapital in die Bau- und Immobilienfinanzierung eingesetzt werden können. 3. Schritt Baukostenaufstellung Baukostenaufstellung Neubau eines Einfamilienhauses in Grundstückserwerb Bauwerk Eigenleistungen Materialkosten Innen- und Ausbauarbeiten Eigenleistungen Materialkosten Außenanlage Eigenleistungen Materialkosten Erschließungs- / Hausanschlusskosten (Innere Erschließung) Baunebenkosten Sonstige Kosten Gesamtkosten des Objektes ,00 Finanzierungsbedarf ,00 Bei einem Neubau oder dem Erwerb einer gebrauchten Immobilie mit Sanierungsbzw. Modernisierungsbedarf ist eine detaillierte und konkrete Festlegung der einzelnen Kosten der entscheidende Faktor. Viele große und vor allem auch noch mehr vermeintlich kleine Positionen werden zusammengetragen, um die Gesamtkosten so genau wie möglich zu beziffern und damit die für Sie nötige Kalkulationssicherheit zu gewinnen. Auch gilt es, Ihre Eigenleistungen richtig einzuschätzen. Eine falsche Einschätzung Ihrer zeitlichen Möglichkeiten birgt das Risiko, während der Bauphase einzelne Gewerke nicht mehr selbst zu erstellen, sondern durch Dritte ausführen lassen zu müssen. Dies führt unweigerlich zu Zeitverzögerungen und deutlichen Mehrkosten. Wir kalkulieren anschließend die Gesamtkosten unter Berücksichtigung eines angemessenen Sicherheitspolsters, um Sie vor einer Nachfinanzierung zu schützen. 4. Schritt Ermittlung Ihres maximalen Finanzierungsrahmens Finanzierbarkeit Einkommen Finanzierbarkeit Ermittlung des Beleihungswertes Wieviel Tilgung für welche Laufzeit? Jeder Bankpartner hat eine andere Kalkulation der maximal möglichen Finanzierungshöhe. Bei unseren Berechnungen orientieren wir uns an den durchschnittlichen Hypothekenzinssätzen und einer anfänglichen Tilgung von 1 %. Diese Annahme liefert uns eine Indikation, ob der Finanzierungsbedarf mit Ihrer gewünschten Darlehensbelastung und den Vorgaben möglicher Finanzierungspartner in Einklang zu bringen ist. Für die Kalkulation Ihrer Zinskondition ermitteln wir den Beleihungsauslauf. Welche Zinsbindung ist in Ihrer Situation ratsam? Unter Berücksichtigung Ihrer privaten Situation empfehlen wir eine kurz-, mittel- oder langfristige Zinsbindung. Einige Banken bieten bereits Zinsbindungen bis zu 30 Jahren an. Dies bietet Ihnen die größtmögliche Sicherheit vor unerwarteten Zinsänderungen.

5 Um eine zügige und reibungslose Bearbeitung Ihres Finanzierungswunsches zu ermöglichen, müssen die nachfolgend aufgeführten Unterlagen komplett vorliegen die letzten drei Gehaltsnachweise Nachweis des Vorjahreseinkommens über die z.b. Dezemberabrechnung mit Jahreszahlen / Steuerkarte Kopie des aktuellsten Einkommensteuerbescheides oder Lohnsteuerkarte Nachweis des Eigenkapitals über einen Konto- oder Depotauszug (nicht älter als 1 Monat) Nachweis Elterngeld Bestätigung des Arbeitgebers über den zukünftigen Dienstbeginn Unterschriebene Bilanzen mit Gewinn- und Verlustrechnung der letzten 3 Jahre Unterschriebene Einnahmeüberschußrechnung der letzten 3 Jahre Aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung (Halbjahres und Jahresend -BWA) inkl. Summen- und Saldenliste Letzter Einkommenssteuerbescheid / Honorarabrechnungen von Frau Riemenschneider Letzte Einkommensteuererklärung (inkl. aller Anlagen) Objektfotos Architekt / Bauträger Werkvertrag (Entwurf genügt) Architekt / Bauträger Bestätigung des Architekten über die Baubetreuung Architekt / Bauträger Bauzeichnung und Grundrisse Architekt / Bauträger Bautechnische Beschreibung Architekt / Bauträger (Alter, Bauart, Geschosse, Sanitäreinrichtung) Aufstellung der Baumaßnahmen nach Gewerken und Kosten Architekt / Bauträger Aufstellung der Eigenleistungen Architekt / Bauträger Zahlungsplan des Bauträgers Architekt / Bauträger Berechnung des umbauten Raumes / Kubatur Architekt / Bauträger Wohnflächenberechnung Architekt / Bauträger Wohngebäudeversicherung ab Baubeginn Berater Flurkarte und Lageplan Katasteramt Kaufvertrag /-entwurf Notar Schenkungsvertrag Notar Überlassungsvertrag Notar Erbauseinandersetzungsvertrag Notar Grundbuchauszug -aktuell unbeglaubigte Ausfertigung- Notar nicht älter als 3 Monate siehe bautechnische Unterlagen Aufstellung der Mieteinnahme Kopien der Mietverträge Teilungserklärung Notar Kontoauszüge der abzulösenden Kredite bisheriger Gläubiger Beglaubigte Abschrift des Erbbaurechtsvertrages Notar Kopie des Personalausweises Kopie der Darlehensverträge / aktuelle Restvaluta (auch wenn es bereits abgelöst wurde) Kopie der bisherigen Hypothekendarlehensverträge / aktuelle Restvaluta Kopie der Leasingverträgeverträge Kopie Ihrer Privaten Krankenversicherung Nachweis von Unterhaltsverpflichtungen Kopie der Aufenthaltserlaubnis Kopie des Kreditvertrages zum VW Arbeitgeberdarlehen Kopie des Kreditvertrages zum Förderdarlehen der Stadt Wolfsburg fehlende Unterlagen bitte die grau unterlegten Positionen zusammenstellen! Seite 9 Anzahl der Auszahlung 10 Auszahlungen je Darlehenskonto (jedes weitere könnte kostenpflichtig sein) Sondertilgungsoption Bankdarlehen: 5 % - Sondertilgungsoption Bereitstellungszinsfreie Zeit 6 Monate Bank Bereitstellungszinsfreie Zeit 4 Monate KfW - Wohneigentumsprogramm Geplanter Baubeginn ,00 Gesamtwert des Objektes 0,00 bereits bezahltes Grundstück ,00 Eigenkapital 0,00 bereits bezahlte Rechnungen 9.000,00 Eigenleistung 0,00 Minderleistung 0,00 Umschuldung ,00 Finanzierungsbedarf Nominalzins anfängl. Tilgung mtl. Belastung ,00 Allianz 10 Jahre 4,30% 1,00% Tilgung 918,67 (4,39 % eff.) ,00 Sparkasse 10 Jahre 4,31% 1,00% Tilgung 920,40 Gifhorn/Wolfsburg (4,40 % eff.) ,00 ING-DiBa 10 Jahre 4,35% 1,00% Tilgung 927,33 (4,44 % eff.) ,00 Volkswohlbund 10 Jahre 4,47% 1,00% Tilgung 948,13 Gifhorn (4,56 % eff.) ,00 Deutsche Bank 10 Jahre 4,57% 1,00% Tilgung 965,47 (4,67 % eff.) Finanzierung nach banktechnischen Bedingungen nicht darstellbar ,00 Finanzierungsbedarf Nominalzins anfängl. Tilgung mtl. Belastung ,00 Allianz 15 Jahre 4,63% 1,00% Tilgung 975,87 (4,73% eff.) ,00 Sparkasse 15 Jahre 4,70% 1,00% Tilgung 988,00 Gifhorn/Wolfsburg (4,80% eff.) ,00 Volkswohlbund 15 Jahre 4,71% 1,00% Tilgung 989,73 (4,81% eff.) ,00 Deutsche Bank 15 Jahre 4,92% 1,00% Tilgung 1.026,13 (5,03% eff.) ,00 ING-DiBa 15 Jahre 5,00% 1,00% Tilgung 1.040,00 (5,12% eff.) Finanzierung nach banktechnischen Bedingungen nicht darstellbar ,00 Finanzierungsbedarf Nominalzins anfängl. Tilgung mtl. Belastung ,00 Allianz 20 Jahre 4,63% 1,00% Tilgung 975,87 (54,73% eff.) ,00 Volkswohlbund 20 Jahre 4,71% 1,00% Tilgung 989,73 (4,81% eff.) ,00 Deutsche Bank 20 Jahre 4,98% 1,00% Tilgung 1.036,53 (5,10% eff.) ,00 BW Bank 20 Jahre 5,16% 1,00% Tilgung 1.067,73 (5,28% eff.) ,00 DSL Bank 20 Jahre 5,38% 1,00% Tilgung 1.105,87 (5,51% eff.) Finanzierung nach banktechnischen Bedingungen nicht darstellbar Finanzierung aus banktechnischen Gründen nicht darstellbar Entwicklung über die letzten 6 Monate Bankeneinstand Entwicklung über die letzten 5 Jahre Bankeneinstand Entwicklung über die letzten 20 Jahre Bankeneinstand 1.600, , , , , , , , ,00 800,00 800,00 600,00 600,00 400,00 400,00 200,00 200,00 0,00 0,00 Seite Monat Bauphase Darlehens- Warmmiete belastung monatliche Gesamtbelastung Darlehensverträge 0,00 750,00 750, Grundstückskauf 146,67 750,00 896, Bauantragsstellung 183,79 750,00 933, Baubeginn 282,79 750, , Bauphase 468,42 750, , Innenausbau 542,67 750, , Innenausbau 611,42 750, , Aussenfassade 833,52 750, , Einzug ins Haus 841,40 750, , Restliche Gewerke 1.059,75 0, , , , ,67 Gesamtkosten während der Bauphase Zinsbelastung 4.970,42 Warmmiete 6.750,00 Gesamtkosten ,67 1. Während der Bauphase werden nur die Zinsen berechnet, die Tilgung tritt erst ab Vollauszahlung der gesamten Darlehensmittel in Kraft 2. Das erste Jahr (bis max. 5 Jahre möglich) ist das KfW Darlehen (z.b. Wohneigentumsprogramm 124) tilgungsfrei. Ein Jahr nach Vollauszahlung beginnt die Tilgung des Darlehens 3. Für welche Gewerke Ihr Eigenkapital bzw. Fremdkapital eingesetzt wird, ersehen Sie aus dem Baufinanzierungs-Controlling böhke & compagnie consultants 5. Schritt Erstellung einer Unterlagencheckliste Welche Unterlagen benötigt das finanzierende Institut? Bonitätsunterlagen bei Arbeitnehmern Bonitätsunterlagen bei Selbstständigen oder angestellten Gesellschafter Geschäftsführern Bautechnische Unterlagen Wir erstellen Ihnen eine Checkliste, in der die erforderlichen Unterlagen für die Zusammenstellung Ihrer Finanzierungsakte genannt sind. Hierbei handelt es sich um Unterlagen wie z.b.: Einkommensnachweise Unterlagen zu bestehenden Verbindlichkeiten Einkommensteuerunterlagen Informationen zum Bau- oder Kaufobjekt Notarielle Unterlagen eine von uns mit Ihnen gemeinsam erarbeitete Bau- und Immobilienkostenaufstellung 6. Schritt Zinsentwicklungen der letzten Monate und Jahre Zins-Chart Zinsentwicklung in Deutschland Wichtig bei der Finanzierung ist auch, dass wir für Sie die kurz- mittelund langfristige Zinsentwicklung beobachten, um rechtzeitig günstige Finanzierungskonditionen zu reservieren. bei Mietobjekten zusätzlich bei Eigentumswohnungen zusätzlich bei Umschuldungen zusätzlich Diese Unterlagen bilden die Grundlage für ein verbindliches Kreditangebot. Ziel ist es, Ihre Finanzierungsakte lückenlos zusammen zu stellen, damit Ihre Finanzierung schnellstmöglich realisiert werden kann. bei Erbbaurechten zusätzlich sonstige Unterlagen Gerade in Zeiten steigender Zinsmärkte ist Zeit Geld. 7. Schritt Finanzierungslösungen Finanzierungslösungen Rahmenbedingungen Finanzierungslösung 1 Zinsbindung: 10 Jahre Finanzierungslösung 2 Zinsbindung: 15 Jahre Wir erarbeiten für Sie verschiedene Finanzierungslösungen, z.b. Zinsbindungen bis zu 30 Jahren Einbindung bestehender Versicherungen oder Bausparverträge Einbindung von Fördermöglichkeiten des Bundes durch die KfW Förderbank Einbindung von Fördermöglichkeiten des Landes bei Familien mit zwei und mehr Kindern durch die NBank Einbindung von kommunalen Fördermöglichkeiten Viele Banken berücksichtigen bei der Ermittlung der Zinskonditionen entsprechende Förderungen und bieten günstiger an. Einige Banken offerieren sogar Sonderkonditionen bei gleichzeitiger Nutzung von Förderdarlehen der KfW. Aus der Vielzahl der verschiedenen Finanzierungslösungen wird in der Feinabstimmung genau die Finanzierung erarbeitet, mit der Sie sich als zukünftiger Immobilienbesitzer wohl fühlen. 8. Schritt Sicherheit während der Bauphase Graphische Darstellung der Doppelbelastung in der Baufinanzierungsphase Entwicklung Ihrer derzeitigen Mietsituation und der Darlehensbelastung Darlehensverträge Darlehensverträge Grundstückskauf Grundstückskauf Bauantragsstellung Bauantragsstellung Baubeginn Baubeginn Bauphase Bauphase Innenausbau Innenausbau Innenausbau Aussenfassade Einzug ins ins Haus Haus Restliche Gewerke Wir kalkulieren für Ihre Bauphase oder die Zeit Ihrer Modernisierung auch die entstehende Doppelbelastung: Zinsbelastung (gelb) Miete (grün) Gesamtbelastung (rot) Aufbauend auf diesen Ergebnissen werden wir für Sie entsprechende Sicherheitsmechanismen einbauen, damit Sie während der Bauphase keine finanziellen Überraschungen durch die Doppelbelastung erleben. Finanzierungslösung 3 Zinsbindung: 20 Jahre Wichtige Anmerkungen zur Baufinanzierung Seite 11 Seite 16

6 Herr Mustermann Nettoeinkommen 2.500,00 12 Gehälter 2.500,00 Frau Mustermann Nettoeinkommen 1.500,00 12 Gehälter 1.500,00 Kindergeld 0,00 1 Kinder 0,00 Mieteinnahmen 0,00 0,00 Nebentätigkeit 0,00 0,00. Selbstständige Arbeit 0,00 0,00 Unterhalt 0,00 0,00 Gratifikationen 0,00 0,00 Monatliches Hypothekendarlehen Finanzierungslösung Nr. 7 Bank 1.059,75 Nebenkosten pauschal 2,00 / m² 270,00 Zeitungen 0,00 Medien / GEZ 51,09 1/4 jährlich 17,03 Internet + Telefonflatrate 0,00 Taschengeld für die Kinder 0,00 Hypothekendarlehen.. 0,00 Unterhalt.. 0,00 Leasing.. 0,00 Privatdarlehen.. 0,00 Sparpläne Sparbuch Rücklagen für Sondertilgungen 0,00 Sparpläne Investmentsparen Ehel. Mustermann ABC Bausparkasse 100,00 Sparpläne Bausparvertrag. ABC Investmentgesellschaft 100,00 Versicherung Privathaftpflicht 90,00 jährlich ABC Versicherung AG 7,50 Versicherung Hausrat / -glas 202,50 jährlich ca. 16,88 Versicherung Wohngebäude 270,00 jährlich ca. 22,50 Versicherung Kfz. 350,00 jährlich ABC Versicherung AG 29,17 Versicherung Kfz. 0,00 jährlich 0,00 0,00 Versicherung Unfall 200,00 jährlich ABC Versicherung AG 16,67 Versicherung Rechtsschutz 280,00 jährlich ABC Versicherung AG 23,33 Versicherung Auslands-KV 120,00 jährlich ABC Versicherung AG 10,00 Versicherung Risikolebensversicherung Herr Mustermann. 0,00 Versicherung Risikolebensversicherung Frau Mustermann. 0,00 Versicherung Kapitallebensversicherung - DV.. 0,00 Versicherung Kapitallebensversicherung.. 0,00 Versicherung Private Rentenversicherung - Riester.. 0,00 Versicherung Private Rentenversicherung - Riester.. 0,00 Versicherung Fondsgebundene Rentenversicherung.. 0,00 Versicherung Fondsgebundene Lebensversicherung.. 0,00 Versicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Herr Mustermann ABC Versicherung AG 75,00 Versicherung Berufsunfähigkeitsversicherung.. 0,00 Versicherung Private Krankenversicherung.. 0,00 Kfz.-Steuern 400,00 jährlich. 33,33 Kfz.-Steuern 0,00 jährlich. 0,00 Kindergarten ab 08/2008 0,00 jährlich. 0,00 Grundsteuer 711,00 jährlich ca. 1,00 /m² 59,25 Vereine / Schule / Verbände 120,00 jährlich. 10,00 Summe der konstanten Kosten 1.850,41 Lebensmittel 400,00 Genussmittel 0,00 Benzinkosten 2.400,00 jährlich 200,00 Medikamente 0,00 jährlich 0,00 Telefon + Handy 240,00 jährlich 20,00 Schuhe und Bekleidung 1.200,00 jährlich 100,00 Reisen und Urlaub 2.400,00 jährlich 200,00 Freizeit, Bildung, Unterhaltung 1.200,00 jährlich 100,00 Sonstiges 0,00 jährlich 0,00 Summe der variablen Kosten 1.020,00 Konstante Ausgaben ,41 Variable Ausgaben ,00 Zur freien Verfügung 1.129,60 Bank- und Sparguthaben ,00 Bausparverträge 0,00 Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen ,00 Aktien & Investmentfonds ,00 Immobilienwert ,00 Summe Ihres Vermögens ,00 Seite 17 Konstante Kosten ,03 Variable Kosten ,00 Zur freien Verfügung 1.697,97 Konstante Kosten ,41 Variable Kosten ,00 Zur freien Verfügung 1.129,60 Variable Kosten 1.020,00 Bemerkungen Variable Kosten 1.020,00 Konstante Kosten 1.282,03 Zur freien Verfügung 1.129,60 Konstante Kosten 1.850,41 Zur freien Verfügung 1.697,97 monatliche Mehrbelastung -568,38 Die ermittelte Mehrbelastung resultiert z.b. aus folgende Veränderungen Ihrer Einnahmen- und Ausgabensituation: * Wegfall Ihrer heutigen Mietsituation * Bewirtschaftungskosten, wobei eine pauschale Berechnung von 2,00 /m² zugrunde gelegt wurde, die aufgrund der Anzahl der Familienangehörigen, des täglichen Energieverbrauches und der Energieeffizienzswerte /-verbrauches Ihres Hauses auch abweichen können * Zusätzliche Aufwendungen für Versorgung und Absicherung Seite 18 böhke & compagnie consultants 9. Schritt Wie sieht Ihre zukünftige Haushaltsplanung aus? Damit der Traum vom Eigenheim durch eine vernünftige und durchdachte Finanzierungskonzeption nicht zum bösen Erwachen wird, berücksichtigen wir alle sich verändernden Kosten in der Zukunft. Dabei bewerten wir, ob nach Umsetzung der Konzeption noch eine ausreichende Liquiditätsreserve zur Verfügung steht. 10. Schritt Berechnung der Mehrbelastung Wir ermitteln die finanzielle monatliche Mehrbelastung gegenüber dem Status Quo. Nun treffen wir gemeinsam eine wohl überlegte Entscheidung, ob das Gesamtkonzept in Ordnung ist und Sie und wir dabei ein gutes Gefühl haben. Sollte dies nicht der Fall sein, haben wir als unabhängiger Berater auch etwas erreicht: Ihre Einnahmen- / Ausgabensituation / Ihr Vermögen zukünftig Einkommen Ausgaben konstante Kosten Veränderung Ihrer Liquidität beide berufstätig Ihre Liquidität vor der Baufinanzierung Einnahmen und Ausgaben - Situation Ihre Liquidität nach Umsetzung der Baufinanzierung Einnahmen und Ausgaben - Situation heute zukünftig monatliche Mehrbelastung -568,38 Wir haben Sie vor einem großen wirtschaftlichen Schaden bewahrt! Und deshalb ist sorgsame Planung mit uns sinnvoll und wichtig! Ausgaben variable Kosten Überschuss Vermögenssituation

7 Erläuterungen und Information zur Immobilienfinanzierung und Darlehensvermittlung (Vorgabe gem. 491a Abs. 3 BGB und Art EGBGB) Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen vorab Informationen zu unserem Vorgehen bei der Vermittlung von Darlehen, erläutern Ihnen wichtige Begriffe zu Ihrer Immobilienfinanzierung und informieren Sie über den Darlehensvermittlungsvertrag. Auf Wunsch informieren wir Sie gerne über weitere Details unserer Produkte und Dienstleistungen. Teil I Wie ermitteln wir die optimale Immobilienfinanzierung für Sie? Als Darlehensvermittler legen wir großen Wert auf kompetente und individuelle Beratung, um Ihnen eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung anzubieten. Damit Sie einen umfassenden Einblick in unsere Dienstleistung und Arbeitsweise bekommen, haben wir diese Punkte für Sie im Folgenden erläutert. Unsere Dienstleistung Vergleich von Finanzierungsangeboten einer Vielzahl von Kreditinstituten, Bausparkassen und Versicherungen Kompetente Beratung zu Immobilienfinanzierungen und Konsumentenkrediten Vermittlung zwischen Ihnen und dem von Ihnen ausgewählten Finanzierungsinstitut Betreuung auch nach dem Abschluss des Kreditvertrages Unser Dienstleistungsangebot erfüllt die aktuellen gesetzlichen Vorgaben. Selbstverständlich verfügen wir über die notwendige gesetzliche Erlaubnis zur Vermittlung von Krediten gemäß 34 c Gewerbeordnung. Der Beratungsprozess im Überblick: Individuelle Besprechung Ihrer Finanzierungsanfrage und Ihrer aktuellen Situation Beratung der einzelnen Finanzierungsalternativen inkl. bestehender Fördermöglichkeiten Vorstellung der zur Auswahl stehenden Finanzierungspartner und Erläuterung der Finanzierungslösungen Auswahl der für sie optimalen Finanzierungslösung Zusammenstellung und Aufarbeitung sowie Einreichung der erforderlichen Unterlagen bei dem ausgewählten Finanzierungspartner Kreditentscheidung durch den Finanzierungspartner und Abschluss des Darlehensvertrages Betreuung auch über die Auszahlung hinaus, z.b. Anschlussfinanzierung Wir weisen Sie darauf hin, dass wir die Annahme bzw. das Zustandekommen eines verbindlichen Vertrages mit einem Finanzierungsanbieter nicht gewährleisten oder beeinflussen können. Hierüber entscheidet ausschließlich das ausgewählte Finanzierungsinstitut. Teil II Welche Begriffe sind in der Immobilienfinanzierung wichtig? In Ihren Vertragsunterlagen werden Begriffe verwendet, die Sie auch vielleicht noch nicht kennen. Nachfolgend definieren wir für Sie die wichtigsten Begriffe. Abtretung Übertragung von Rechten und Ansprüchen aus einem Vertrag auf Dritte. Anschlussfinanzierung (auch Prolongation oder Umschuldung genannt) Finanzierung, die für die Zeit nach Ablauf der Zinsbindung oder für eine Umschuldung innerhalb der Zinsbindung aufgenommen wird. Bereitstellungszinsen Entgelt, das durch den Kreditgeber für den Zeitraum zwischen Darlehenszusage und Auszahlung (=Valutierung) berechnet wird. Darlehensvertrag Vertrag über die Gewährung und Rückzahlung einer bestimmten Geldsumme. Der Darlehensvertrag enthält u.a. Angaben über die Darlehenshöhe, die Zinskonditionen, die Art, wie das Darlehen gesichert wird, sowie die zugrunde liegenden Geschäftsbedingungen für Immobilienfinanzierung. Disagio Einmaliger Zinsvorschuss / Auszahlungsabschlag, der während der Zinsfestschreibungszeit zu einem niedrigeren Sollzins führt.

8 Effektivzins Mit dem Effektivzins ist der effektive Jahreszins gemeint. Dieser stellt die als jährlicher Prozentsatz anzugebenden Gesamtkosten eines Kredits dar. Er weicht in der Regel von dem im Kreditvertrag enthaltenen Nominalzins ab. Bei Darlehen, deren Konditionen sich nicht auf die gesamte Darlehenslaufzeit beziehen, spricht man von einem anfänglichen effektiven Jahreszins. Die 6, 6a Preisangabenverordnung (PAngV) verpflichten die Kreditgeber zur Angabe eines Effektivzinses und schreiben die Berechnungsmethode sowie die in die Berechnung einzubeziehenden Kostenbestandteile vor. Einzubeziehen sind danach insbesondere Agio, Disagio, Nominalzins, Bearbeitungsgebühren, Kreditvermittlungskosten und Prämien für Restschuldversicherungen. Eigenleistung Die persönliche Leistung des Kreditnehmers, aber auch von Freunden, Verwandten und Nachbarschaft, die zur Einsparung von Lohnkosten erbracht wird. Eigenmittel Bei einer Baufinanzierung gelten als Eigenkapital Bank- und Sparguthaben, Bausparguthaben, der Erlös aus dem Verkauf von Wertpapieren sowie der Rückkaufswert von Lebensversicherungen. Im weiteren Sinne zählen zu den Eigenmitteln das bereits bezahlte Grundstück, bezahlte Baumaterialien und Architektenleistungen, öffentliche Zuschüsse sowie Eigenleistungen/Verwandtenhilfe. Grundbuch Beim Amtsgericht geführtes Register, welches die Rechtsverhältnisse eines Grundstücks darlegt. Es gibt Auskunft über Größe und Nutzungsart des Grundstücks, über Rechte an anderen Grundstücken sowie über die Eigentumsverhältnisse und darüber, welche Lasten und Beschränkungen auf dem Grundstück ruhen. Jeder mit berechtigtem Interesse kann einen Auszug vom Grundbuch beantragen. Grunderwerbsteuer Steuerliche Belastung beim Kauf/Erwerb von bebauten und unbebauten Grundstücken. Sie beträgt seit dem in Niedersachsen 4,5 Prozent des Kaufpreises. Die Festlegung der Höhe der Grunderwerbsteuer obliegt den Bundesländern. Die Sätze variieren zwischen 3,5 Prozent und 5,0 Prozent. Grundschuld Dingliches Recht eines Dritten an einem Grundstück, welches z. B. zugunsten des Kreditgebers oder eines anderen Gläubigers in das Grundbuch eingetragen wird. Die Grundschuld ist nicht an eine persönliche Forderung gebunden, stellt aber eine unbedingte Zahlungsverpflichtung aus dem Grundstück dar. Grundschuldbestellung In einer notariellen Urkunde wird die Zustimmung des Grundstückseigentümers zur Belastung seines Grundstücks (Grundschuld) erklärt, verbunden mit dem Antrag, diese in das Grundbuch einzutragen. Grundschuldzins Zinsen, die im Grundbuch bei der Grundschuld mit eingetragen werden. Die Höhe des Grundschuldzinses ist unabhängig von der Darlehensforderung und weicht daher von dem Darlehensvertrag ab. Nettodarlehensbetrag Mit Nettodarlehensbetrag wird der Anteil des Gesamtdarlehensbetrages bezeichnet, welcher tatsächlich an den Darlehensnehmer ausgezahlt wird. Durch weitere Darlehenskosten, welche neben den Zinsleistungen, noch anfallen, kommt die Differenz zwischen Nettodarlehensbetrag und Bruttodarlehensbetrag zustande. Nichtabnahme des Darlehens Soweit der Darlehensnehmer nach Vertragsschluss das Darlehen nicht abnimmt oder die vereinbarten Voraussetzungen für die Auszahlung des Darlehens nicht erfüllt, entsteht dem Kreditgeber in der Regel ein ausgleichspflichtiger Schaden. Nominalzins vergleiche Sollzins Notaranderkonto Ein auf den Namen eines Notars eingerichtetes Bankkonto zur treuhänderischen Verwaltung fremder Gelder. Das Notaranderkonto ermöglicht eine vorzeitige Darlehensauszahlung, solange die Grundschuld noch nicht eingetragen ist. Rangstelle Gibt bei mehreren im Grundbuch eingetragenen Belastungen Aufschluss über die Reihenfolge, in der die Gläubiger im Fall der Zwangsvollstreckung aus dem Erlös der Vollstreckung befriedigt werden. Durch notariell beglaubigte Erklärung kann ein im Grundbuch eingetragener Gläubiger seine bisherige Rangstelle zugunsten eines anderen nachrangigen Gläubigers ändern (Rangrücktritt).

9 Schufa Steht für: Schutzgemeinschaft für Allgemeine Kreditsicherung. Die Schufa erhält von den ihr angeschlossenen Unternehmen Informationen zur Beurteilung der Bonität eines Kreditnehmers. Diese Informationen stellt sie unter anderem Banken auf Anfrage zur Verfügung, selbstverständlich unter strenger Beachtung des Datenschutzes. Sollzins (ehemals Nominalzins) Zinssatz, nach dem sich die jeweilige tatsächlich zu zahlende Zinsrate berechnet. Sondertilgungen Sondertilgungen können je nach Vertrag einmal oder mehrmals pro Kalenderjahr eingezahlt werden. Die Zahlung erfolgt direkt auf das Darlehenskonto und führt zu einer vertragsgemäßen Verrechnung. Sondertilgungen können auch bei Darlehen mit Tilgungsaussetzung vorgenommen werden; dabei verringert sich die laufende Zinszahlung durch den Kunden. Tilgung Regelmäßige Zahlung zur Rückführung eines Darlehens. Die Höhe der Tilgung entscheidet über die Höhe der Kreditrate und über die Gesamtlaufzeit des Darlehens. Tilgungsaussetzung Die Bank erklärt sich bereit, die vereinbarte Tilgung gegen Abtretung der Ansprüche aus bestimmten Verträgen (z.b. Bausparverträge, Kapitallebensversicherung) auszusetzen. Für die Dauer der Tilgungsaussetzung erhält die Bank nur die vereinbarten Zinsen. Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung Die Zivilprozessordnung gibt der Bank das Recht, Ihr Grundstück gegebenenfalls in Form einer Zwangsversteigerung zu veräußern, ohne vorher bei Gericht klagen zu müssen. Dieses Recht nimmt der Kreditgeber als letztes Mittel bei einem rückständigen Darlehen in Anspruch. Vorzeitige Rückzahlung/Vorfälligkeitsentschädigung Soweit keine Sondertilgungsrechte zwischen den Vertragsparteien vereinbart worden sind, besteht während der Sollzinsbindung grundsätzlich keine Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung. Ein gesetzliches Kündigungsrecht besteht für den Darlehensnehmer insbes. dann, wenn er die Immobilie veräußert. In diesem Fall ist er jedoch verpflichtet, den beim Kreditgeber durch die vorzeitige Rückzahlung entstehenden wirtschaftlichen Nachteil zu ersetzen (Vorfälligkeitsentschädigung). Widerrufsrecht Der Darlehensnehmer kann gemäß 495 BGB grundsätzlich seine auf den Abschluss des Darlehensvertrages gerichtete Willenserklärung widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist innerhalb von 14 Tagen gegenüber dem Kreditgeber zu erklären. Zahlungsverzug und Folgen Soweit der Darlehensnehmer mit Zins bzw. Zins- und Tilgungsraten aus dem Darlehensvertrag in Verzug kommt, wird der in Verzug befindliche Betrag vom Kreditgeber gesondert verzinst. Im Einzelfall kann der Kreditgebereinen höheren, der Darlehensnehmer einen niedrigeren Schaden nachweisen. Gerät der Darlehensnehmer mit der Zahlung mit mindestens zwei aufeinander folgenden Zins- und Tilgungsraten ganz oder teilweise und mindestens zweieinhalb Prozentpunkten des Nennbetrags des Darlehens in Verzug, kann der Kreditgeber das Darlehen kündigen. Zinsfestschreibung Für einen bestimmten Zeitraum zwischen 1 bis 30 Jahre wird für das Darlehen ein fester Zinssatz vereinbart. Zum Ende der Sollzinsbindung werden die Zinskonditionen neu vereinbart. Die Zinsfestschreibung hat gegenüber dem variablen Zins den Vorteil, dass der Darlehensnehmer seine finanzielle Belastung langfristig kalkulieren kann. In Zeiten niedriger Zinsen ist es ratsam, sich den Niedrigzins durch Wahl einer möglichst langfristigen Zinsfestschreibung zu sichern. Zwischenfinanzierung Kann ein Darlehen bis zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Kaufpreiszahlung oder beispielsweise der Zahlung von Baukosten nicht ausgezahlt werden, ist eine sog. Zwischenfinanzierung erforderlich. Teil III Information zum Darlehensvermittlungsvertrag (gem. Art EGBGB) Im Rahmen unserer Darlehensvermittlung wird aus einer Vielzahl von Kreditgebern unabhängig eine individuelle Immobilienfinanzierung für Sie ermittelt. Dabei werden für Sie als Endverbraucher weder eine Vergütung noch Nebenentgelte in Rechnung gestellt. Bei erfolgreicher Vermittlung des von Ihnen gewünschten Finanzierungsproduktes zahlt der betreffende Finanzierungspartner eine Vermittlungsprovision.

10 Die Höhe der Provision variiert je nach Art und Umfang des Finanzierungsproduktes, dem damit einhergehenden Beratungs- und Vermittlungsaufwand und den Rahmenbedingungen des jeweils ausgewählten Finanzierungspartners. Die Vergütungsbandbreite reicht bei Immobiliendarlehen und bei Ratenkrediten bis zu 2,00 von Hundert des Finanzierungsvolumens. Die genaue Höhe der Provision, die wir für die oben genannten Produkte erhalten, hängt von dem von Ihnen zum Abschluss des Beratungsprozesses gewählten Finanzierungspartner und Produkt ab und steht daher zum Zeitpunkt dieser Kundeninformation noch nicht endgültig fest. Gleiches gilt für weitere Vergütungskomponenten, die zusätzlich bei einigen Produktanbietern zum Tragen kommen können. Teil IV Weitere Informationen zum Ablauf Ihrer Finanzierungsanfrage Gern möchten wir Ihnen im Nachfolgenden weitere Informationen zur Verfügung stellen, die im Rahmen Ihrer Finanzierungsanfrage wichtig sind. Den genauen weiteren Ablaufprozess erläutert Ihnen gern Ihr persönlicher Ansprechpartner. Europäisches Standardisiertes Merkblatt Bei der Ermittlung Ihrer individuellen Finanzierung wird Ihnen zu jedem Darlehensangebot das sog. Europäische Standardisierte Merkblatt ausgehändigt. Dieses entspricht der gesetzlichen Vorgabe zur vorvertraglichen Information über die Inhalte Ihres künftigen Darlehensvertrages und dient als Basis zur Erläuterung Ihrer individuellen Finanzierung. SCHUFA Anfrage Im Rahmen Ihrer Finanzierungsanfrage wird nach Ihrer Genehmigung durch den Finanzierungspartner eine sog. SCHUFA Auskunft eingeholt. Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, abgekürzt SCHUFA, ist eine Gemeinschaftseinrichtung der deutschen Kreditinstitute und anderer Kreditgebender Wirtschafts-unternehmen, um einerseits Kreditnehmer vor übermäßiger Verschuldung und andererseits Mitgliedsinstitute vor Verlusten im Kreditgeschäft zu bewahren. Die SCHUFA erhält zu diesem Zweck von den Ihr angeschlossenen Instituten Informationen zur Beurteilung der Bonität der Kreditnehmer. Die SCHUFA stellt diese Informationen aufgrund entsprechender Ermächtigung in der Darlehensanfrage (SCHUFA Klausel) unter Beachtung der strengen Vorschriften des Datenschutzes den Mitgliedsinstituten auf Anfrage zur Verfügung. Nicht gesammelt werden dagegen Angaben über Kontostände oder persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse. Jeder in der SCHUFA Datei erfasste Kunde kann gegen eine Gebühr bei der örtlich zuständigen SCHUFA Stelle eine Auskunft über die zur eigenen Person gespeicherten Daten einholen. Vertraulichkeit Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und behandeln Ihre persönlichen Daten selbstverständlich streng vertraulich. Informationen über Sie werden wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies zulassen oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

11 Ihre persönlichen Ansprechpartner Peter Hansen Baufinanzierungsspezialist Telefon Telefax Mobil Olaf Zahn Baufinanzierungsspezialist Telefon Telefax Mobil

12 Böhke & Compagnie Consultants KG Steintorwall 7a Braunschweig Telefon: +49.(0) Telefax: +49.(0)

MUSTER. Dieses Finanzierungsangebot ist zunächst freibleibend. Auf Ihren Wunsch werden wir Ihnen ein verbindliches Angebot erstellen.

MUSTER. Dieses Finanzierungsangebot ist zunächst freibleibend. Auf Ihren Wunsch werden wir Ihnen ein verbindliches Angebot erstellen. Frau Muster Kunde Rathausmarkt 1 20095 Hamburg Qualitätsservice Mühlenbrücke 8 23552 Lübeck Ihr Ansprechpartner: Herr Timo Renz Tel.: 0451/14081111 Fax: 0451/14089999 150.000,00 Euro für Ihre Immobilienfinanzierung

Mehr

Finanzierungsantrag (Für Kauf)

Finanzierungsantrag (Für Kauf) 1. Vorhaben / Kostenplan Finanzierungsantrag (Für Kauf) Grundstück: (inkl. Erschließung) Objekt: Mobiliar: Kauf Kaufpreis in Um- Ausbau Baukosten: Baukosten inkl. Eigenleistungen Kaufnebenkosten: (ca.

Mehr

Baufinanzierung Wenzel. Selbstauskunft. O Umschuldung. O Bau. O Kauf. 1. Persönliche Angaben. 2. Einkünfte. www.baufinanzierung-wenzel.

Baufinanzierung Wenzel. Selbstauskunft. O Umschuldung. O Bau. O Kauf. 1. Persönliche Angaben. 2. Einkünfte. www.baufinanzierung-wenzel. Selbstauskunft O Bau O Kauf Baufinanzierung Wenzel www.baufinanzierungwenzel.de O Umschuldung 1. Persönliche Angaben Erster Antragsteller Zweiter Antragsteller Name, Vorname Name, Vorname Geburtsdatum,

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft 1. Angaben zum Antragsteller - Selbstauskunft 1.1 Angaben zum Antragsteller: Herr Frau Titel, Name, Vorname: Adresse (Straße, Hausnummer, Plz, Ort): Arbeitgeber (Firma, Sitz): ausgeübter Beruf: beim Arbeitgeber

Mehr

Anfrage zur Finanzierung eines Immobilienkaufes Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus

Anfrage zur Finanzierung eines Immobilienkaufes Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus Postanschrift: Fasanenweg 38a - D-22964Steinburg E-Mail: info@baufi-nord.de Telefax: (0 45 34) 20 50 58 Anfrage zur Finanzierung eines Immobilienkaufes Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie

Mehr

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

Anfrage zur Finanzierung eines Neubauvorhabens Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus

Anfrage zur Finanzierung eines Neubauvorhabens Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus Postanschrift: Fasanenweg 38a - D-22964 Steinburg E-Mail: info@baufi-nord.de Telefax: (0 45 34) 20 50 58 Anfrage zur Finanzierung eines Neubauvorhabens Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie

Mehr

Tätigkeit. Staat. Familienstand. Kinder

Tätigkeit. Staat. Familienstand. Kinder 1. Antragsteller 2. Antragsteller Titel und Name: Titel und Name: Vorname: Vorname: Geburtsort: Geburtsort: Wohnort / Anschrift: Strasse, Hs.-Nr.: Wohnort / Anschrift: Strasse, Hs.-Nr.: PLZ: PLZ: Ort:

Mehr

Unverbindliches Konditionsangebot

Unverbindliches Konditionsangebot DKB Grundbesitzvermittlung GmbH Kronenstr. 8/10 10117 Berlin Herrn Max Mustermann Ihr Ansprechpartner Frau Janine Stapel Tel: 030 / 120307545 Mobil: 0173 / 6256830 janine.stapel@dkb.de www.dkb-grund.de

Mehr

Die PLUS - PUNKTE unserer Baufinanzierung können auch Ihre sein!

Die PLUS - PUNKTE unserer Baufinanzierung können auch Ihre sein! GmbH preiswert-bauen24 preiswert-bauen24 GmbH, Teichstrasse 24, 02739 Eibau Die PLUS - PUNKTE unserer Baufinanzierung können auch Ihre sein! Mögliche Bestandteile Ihrer Baufinanzierung: < Aktuelle Zinsen

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung Modernisierung Sonstiges:

Mehr

Unverbindliches Konditionsangebot

Unverbindliches Konditionsangebot DKB Grundbesitzvermittlung GmbH Kronenstr. 8/10 10117 Berlin Herrn Max Mustermann Ihr Ansprechpartner Frau Janine Stapel Tel: 030 / 120307545 Mobil: 0173 / 6256830 janine.stapel@dkb.de www.dkb-grund.de

Mehr

IHR FAHRPLAN ZUR GÜNSTIGEN IMMOBILIENFINANZIERUNG

IHR FAHRPLAN ZUR GÜNSTIGEN IMMOBILIENFINANZIERUNG IHR FAHRPLAN ZUR GÜNSTIGEN IMMOBILIENFINANZIERUNG Anleitung für Ihre Finanzierungsanfrage: 1. Füllen Sie Ihre Finanzierungsanfrage am Computer oder per Hand vollständig aus und unterschreiben Sie diese

Mehr

IMMOBILIENFINANZIERUNG. Immobilienfinanzierung von A bis Z.

IMMOBILIENFINANZIERUNG. Immobilienfinanzierung von A bis Z. IMMOBILIENFINANZIERUNG Immobilienfinanzierung von A bis Z. Alles Wichtige auf einen Blick. A E. Abnahmeverpflichtung. Verpflichtung des Darlehensnehmers, das Darlehen durch Auszahlung in Anspruch zu nehmen.

Mehr

Anfrage für eine Kapitalbeschaffung Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus

Anfrage für eine Kapitalbeschaffung Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus Postanschrift: Kriegsstr. 212 b - 76135 Karlsruhe E-Mail: info@baufi-sued.de Telefax: 0721-13 25 28 20 Anfrage für eine Kapitalbeschaffung Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung Modernisierung Sonstiges:

Mehr

Unterlagen zur Finanzierung

Unterlagen zur Finanzierung Unterlagen zur Finanzierung Persönliche Unterlagen: Lohn- / Gehaltsempfänger: Selbständige: bei Aushilfstätigkeit: Zinseinnahmen, Tantiemen, Sonderzahlungen: Kindergeld: Renten- / Pensionsempfänger: Unterhalt:

Mehr

Unverbindliche Finanzierungsanfrage

Unverbindliche Finanzierungsanfrage Unverbindliche Finanzierungsanfrage GLS Baufinanzierung 1. Persönliche Angaben / Aktueller/künftiger Eigentümer/in Aktueller/künftiger Eigentümer/in Ja Nein Ja Nein Kundennummer bei der GLS Bank (falls

Mehr

Art: Eigentumswohnung, 106 m², 4 Zimmer, Küche, Diele, Bad, + ca. 25 m² Nutzfläche und Kellerraum Straße: Angermunder Weg 25 Ort: 40880 Ratingen

Art: Eigentumswohnung, 106 m², 4 Zimmer, Küche, Diele, Bad, + ca. 25 m² Nutzfläche und Kellerraum Straße: Angermunder Weg 25 Ort: 40880 Ratingen Finanzierungsangebot Darlehnsnehmer: Einzelpersonen, ab einem Nettoeinkommen von ca. 1.850 2 Personenhaushalt, ab einem Nettoeinkommen von ca. 2.100 3 Personenhaushalt, ab einem Nettoeinkommen von ca.

Mehr

Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden

Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden I. Einführung Nur wenige Käufer sind in der Lage, beim Kauf eines Grundstücks, eines Hauses oder einer Eigentumswohnung den Kaufpreis vollständig aus Eigenmitteln

Mehr

IHR FAHRPLAN ZUR GÜNSTIGEN IMMOBILIENFINANZIERUNG

IHR FAHRPLAN ZUR GÜNSTIGEN IMMOBILIENFINANZIERUNG IHR FAHRPLAN ZUR GÜNSTIGEN IMMOBILIENFINANZIERUNG Anleitung für Ihre Finanzierungsanfrage: 1. Füllen Sie Ihre Finanzierungsanfrage am Computer oder per Hand vollständig aus und unterschreiben Sie diese

Mehr

Grundlagen der Baufinanzierung

Grundlagen der Baufinanzierung Grundlagen der Baufinanzierung Referent: Günther Rodius Nur für Vermittler, keine Haftung! Referent: Günther Rodius Nur für Vermittler, keine Haftung! Themen Eigentum vs. Miete Eigenkapital Finanzierungsbedarf

Mehr

Portfolio. Ihr HELMA-Haus: Optimal finanziert

Portfolio. Ihr HELMA-Haus: Optimal finanziert Portfolio 1 Ihr HELMA-Haus: Optimal finanziert 2 Hausbau Finanz Ihr HELMA Finanzierungsservice Porfolio Hausbau Finanz Ihr HELMA Finanzierungsservice Die ist der Spezialist für die Finanzierung Ihres HELMA-Neubauvorhabens.

Mehr

Für alle, die Immobilien im Kopf haben.

Für alle, die Immobilien im Kopf haben. Für alle, die Immobilien im Kopf haben. Zur Beratung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit. 1. Kundenbezogene Unterlagen Einkommen letzte drei Gehaltsabrechnungen Mieteingänge sonstige Einkommen Kopie

Mehr

IFB-Aufstockungsdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien Gültig ab 1. August 2014

IFB-Aufstockungsdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien Gültig ab 1. August 2014 IFB-Aufstockungsdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien Gültig ab 1. August 2014 Wichtiger Hinweis: Die IFB Hamburg gewährt dieses Darlehen nur in Kooperation mit

Mehr

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung Vermögens- und Schuldenaufstellung (in ) Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die Sparkasse sichert ausdrücklich zu, diese streng vertraulich zu behandeln. Bitte beantworten

Mehr

Finanzierungsselbstauskunft Zur Vorlage bei einem finanzierenden Kreditinstitut Seite 1 von 6

Finanzierungsselbstauskunft Zur Vorlage bei einem finanzierenden Kreditinstitut Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 VORWORT Sehr geehrter Kunde, eine Finanzierungsselbstauskunft dient einem Kreditinstitut / Bausparkasse zur Beurteilung Ihrer Vermögensverhältnisse (Bonität), da Sie als Kunde dem Kreditinstitut

Mehr

1.1.3 Soll- und Effektivzinsen

1.1.3 Soll- und Effektivzinsen Grundbuch, Beleihung, Effektivzins Grundbegriffe der Baufinanzierung 1 1.1.3 Soll- und Effektivzinsen Informieren sich Kreditinteressenten über Darlehensangebote verschiedener Banken, stoßen sie dabei

Mehr

Vermögensstatus / Selbstauskunft

Vermögensstatus / Selbstauskunft Vermögensstatus / Selbstauskunft Angaben zur Person Name (gegebenenfalls auch Geburtsname), Anschrift Geburtsdatum Telefon Familienstand Zahl der unterhaltsberechtigten Personen Güterstand Staatsangehörigkeit

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Kleiner Zins für große Pläne

Kleiner Zins für große Pläne Kleiner Zins für große Pläne Santander BauFinanzierung VORTEIL Mit dem 1I2I3 Girokonto kombinieren und Bonus sichern! Komplettpaket rund um Ihr Zuhause. Die Auswahl der richtigen BauFinanzierung soll vor

Mehr

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren.

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren. Herrn Max Mustermann Musterstraße 2 24941 Flensburg Beispiel für Ihre persönliche Baufinanzierung Sehr geehrter Herr Mustermann, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Baufinanzierung. Aufgrund unseres

Mehr

5. Planung der Maßnahmen und Kosten

5. Planung der Maßnahmen und Kosten 5. Planung der Maßnahmen und Kosten 5.1 Maßnahmenfestlegung Nach der Besichtigung der Immobilie wurden die Mängel und Schäden festgehalten. Eine genaue Analyse der Schäden und die Festlegung der erforderlichen

Mehr

arndtconcept notwendige Angaben für eine Finanzierungsanfrage mit Auftrag für arndtconcept

arndtconcept notwendige Angaben für eine Finanzierungsanfrage mit Auftrag für arndtconcept notwendige Angaben für eine Finanzierungsanfrage mit Auftrag für gültig nur in Verbindung mit einem Konzepterstellungsvertrag mit Vermittlung eines Bankkontaktes, eines Konzepterstellungsvertrages oder

Mehr

Familienstand ledig verheiratet ledig verheiratet. Beschäftigung angestellt selbständig angestellt selbständig

Familienstand ledig verheiratet ledig verheiratet. Beschäftigung angestellt selbständig angestellt selbständig Kundennummer Berater Persönliche Angaben 1. Darlehensnehmer/in 2. Darlehensnehmer/in Anrede (Herr o. Frau)/Titel Vorname Familienname / Geburtsname Geburtsdatum, Geburtsort PLZ, Wohnort Straße, Haus-Nr.

Mehr

CASA CONSULT Finanzberatung

CASA CONSULT Finanzberatung 1. Ihre persönlichen Daten 1. Darlehensnehmer 2. Darlehensnehmer Anrede (Herr o. Frau)/Titel Vorname Familienname Geburtsname Geburtsdatum, Geburtsort PLZ, Wohnort Straße, Haus-Nr. Voranschrift bei Umzug

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau 1. Ihr Kostenplan Grundstückskaufpreis Baukosten Baunebenkosten Außenanlagen Summe Nebenkosten Summe zzgl. Eigenleistungen Betrag in bereits

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihr Kostenplan Grundstückskaufpreis Baukosten Baunebenkosten Außenanlagen Summe Nebenkosten

Mehr

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sparkasse Schwerte. Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sparkasse Schwerte Selbstauskunft / Vermögens- und Schuldenaufstellung zum Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte belegen Sie die von Ihnen gemachten Angaben durch entsprechende Nachweise (z.b.

Mehr

Eigennutzung Vermietung Nettokaltmiete Wohnfläche m² m² /m² p.m.

Eigennutzung Vermietung Nettokaltmiete Wohnfläche m² m² /m² p.m. Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf 1. Ihr Kostenplan Objektkaufpreis Renovierungskosten Summe Nebenkosten Summe Betrag in bereits bezahlt Nebenkosten Betrag in bereits bezahlt

Mehr

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate Parameter Feste oder schwankende Kreditrate Abbildung 1: Entwicklung der Kreditrate bei Krediten mit festem Zinssatz und fester Annuität gegenüber Krediten mit regelmäßiger Anpassung des Zinssatzes Parameter

Mehr

Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung

Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung Tipps für Ihre Immobilienfinanzierung Als unabhängiger Anbieter von Baufinanzierungen bieten wir Ihnen sehr günstige Zinsen an. Aber es kommt nicht nur auf den Preis

Mehr

Darlehensanfrage und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau

Darlehensanfrage und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau Darlehensanfrage und Selbstauskunft für einen Immobilienneubau 1. Ihre persönlichen Daten 1. Darlehensnehmer 2. Darlehensnehmer Anrede Herr Frau Herr Frau Titel Familienname, Vorname Geburtsdatum, Geburtsname

Mehr

STANDARDISIERTE ANTEILSFINANZIERUNG VIP 3 DER WÖLBERN BANK

STANDARDISIERTE ANTEILSFINANZIERUNG VIP 3 DER WÖLBERN BANK STANDARDISIERTE ANTEILSFINANZIERUNG VIP 3 DER WÖLBERN BANK FACTS Ab einer Beteiligung von 30.000 max. 45 % der Beteiligung (ohne Agio) Mindestdarlehen 12.500 Zinssatz aktuell: 6,15% p.a. variabel (freibleibend

Mehr

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Hessen-Darlehen Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihr Kostenplan Restschuld in Nominalbetrag Laufzeit bis Darlehensgeber Altdarlehen.. mtl. Rate

Mehr

Checkliste Immobilienfinanzierung

Checkliste Immobilienfinanzierung Generalagentur Briloner Str. 42 34508 Willingen Tel. 05632 4613 Fax 05632 6384 wilhelm.saure@signal-iduna.net www.signal-iduna.de/wilhelm.saure Checkliste Immobilienfinanzierung Personendaten Signal-Iduna

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihr Kostenplan Betrag Bereits Bereits Nebenkosten Betrag bezahlt bezahlt Grundstückskaufpreis

Mehr

1.4.1 Das persönliche Finanzierungspotenzial

1.4.1 Das persönliche Finanzierungspotenzial So teuer darf die Immobilie sein.4 So teuer darf die Immobilie sein Eine genaue Kalkulation ist die beste Grundlage für eine solide Immobilienfinanzierung. Ermitteln Sie deshalb zunächst mit einem Kassensturz

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihr Kostenplan Objektkaufpreis Renovierungskosten Summe Nebenkosten Betrag in Bereits bezahlt

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1 Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift Kreditvermittler Anschrift S-Kreditpartner GmbH Prinzregentenstraße 25, 10715

Mehr

Herrn Max Mustermann Mustermann Str. 1. 27367 Sottrum 11.05.2012. Finanzierungsvorhaben

Herrn Max Mustermann Mustermann Str. 1. 27367 Sottrum 11.05.2012. Finanzierungsvorhaben Herrn Max Mustermann Mustermann Str. 1 Zweigstelle Telefon 04264 833 0 Telefax 04264 833 109 Bankleitzahl 29165681 Aufsichtsratsvorsitzender Heinrich Müller Vorstand Matthias Dittrich Stefan Hunsche Registergericht

Mehr

Informationen zum Neubau einer Immobilie

Informationen zum Neubau einer Immobilie Informationen zum Neubau einer Immobilie Sie möchten sich den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen. Die Basis dafür bildet eine auf Sie zugeschnittene Baufinanzierung. Häufig stellen sich folgende Fragen:

Mehr

Förderung von Wohneigentum. Bestandserwerb

Förderung von Wohneigentum. Bestandserwerb Hessen-darlehen Förderung von Wohneigentum Bestandserwerb Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit einem Hessen-Darlehen Bestandserwerb (HD). Die KfW

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihre persönlichen Daten

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihre persönlichen Daten Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihre persönlichen Daten Anrede (Herr o. Frau)/Titel Vorname Familienname Geburtsname Geburtsdatum,

Mehr

Änderungen in ALF-EFZ & ALF-OPTIFI durch die Verbraucherkreditrichtlinie

Änderungen in ALF-EFZ & ALF-OPTIFI durch die Verbraucherkreditrichtlinie Änderungen in ALF-EFZ & ALF-OPTIFI durch die Verbraucherkreditrichtlinie Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie tritt zum 11. Juni 2010 in Kraft. Es ändert u. a. das Bürgerliche Gesetzbuch

Mehr

PlanetHome Spezial Postfach 102342 68023 Mannheim

PlanetHome Spezial Postfach 102342 68023 Mannheim Ihr Fahrplan zur günstigen Immobilienfinanzierung Anleitung für Ihre Darlehensanfrage 1. Schritt Füllen Sie Ihre Finanzierungsanfrage vollständig aus und unterschreiben Sie diese bitte auf der Seite 8.

Mehr

Die Angaben dienen nur für eigene Zwecke und werden vertraulich behandelt. Alle Beträge sind in Euro anzugeben.

Die Angaben dienen nur für eigene Zwecke und werden vertraulich behandelt. Alle Beträge sind in Euro anzugeben. Selbstauskunft Die Angaben dienen nur für eigene Zwecke und werden vertraulich behandelt. Alle Beträge sind in Euro anzugeben. 1. Persönliche Verhältnisse Kreditnehmer/Bürge Name, Vorname Mitantragsteller/Ehegatte/Bürge

Mehr

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012 Lehrerfortbildung Finanzierung Esslingen, 12. März 2012 Finanzierungsarten 1. Sparkassen-Privatkredit Dient der Finanzierung von Konsumgütern, wie z.b. - KFZ - Einrichtung/Möbel/Renovierung - Urlaub -

Mehr

Vermögens- und Schuldenaufstellung

Vermögens- und Schuldenaufstellung Sparkasse Forchheim S Kontonummer Alle Betragsangaben in: TEUR per Vermögens- und Schuldenaufstellung 1. Angaben zur Person des Kreditnehmers 1.1. Name/Vorname: 1.2. Anschrift: 1.3. Familienstand: 1.4.

Mehr

Hauptstadt Messe. Fonds Finanz Maklerservice und DSL Bank. Ihr Partner in der Baufinanzierung. Frank Ikus, Abteilung VDV 16.09.

Hauptstadt Messe. Fonds Finanz Maklerservice und DSL Bank. Ihr Partner in der Baufinanzierung. Frank Ikus, Abteilung VDV 16.09. Hauptstadt Messe Fonds Finanz Maklerservice und DSL Bank Ihr Partner in der Baufinanzierung Frank Ikus, Abteilung VDV 16.09.2014 Agenda Die DSL Bank stellt sich vor Warum DSL Bank? Produkte Konditionen

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Umschuldung Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihr Kostenplan Restschuld Nominalbetrag Laufzeit bis Darlehensgeber Altdarlehen.. mtl. Rate soll

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

moneydoo GmbH Markt 34, 25746 Heide/Holst. 1. Darlehensnehmer

moneydoo GmbH Markt 34, 25746 Heide/Holst. 1. Darlehensnehmer Baufinanzierungsantrag Tel. 0481/6837-899 Neubau eines Hauses moneydoo GmbH Markt 34, 25746 Heide/Holst. Persönliche Angaben 1. Darlehensnehmer 2. Darlehensnehmer Person Anrede Titel Name (Geb.name) (

Mehr

Baufinanzierungsantrag Neubau einer Immobilie

Baufinanzierungsantrag Neubau einer Immobilie Baufinanzierungsantrag Neubau einer Immobilie Persönliche Angaben Anrede (Herr o. Frau)/Titel Vorname Familienname Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort PLZ, Wohnort Straße, Haus-Nr. Wohnhaft seit Voranschrift

Mehr

Finanzierungsantrag. Herr/Frau/Firma. stellt bei der Salzlandsparkasse folgenden. 1. Investitionsstandort: Investitionszeitraum: EUR

Finanzierungsantrag. Herr/Frau/Firma. stellt bei der Salzlandsparkasse folgenden. 1. Investitionsstandort: Investitionszeitraum: EUR Herrrauirma stellt bei der Salzlandsparkasse folgenden inanzierungsantrag über UR. 1. Investitionsstandort: Investitionszeitraum: Investitionsplan UR inanzierungsplan (inkl. Laufzeit, tilgungsfreie Jahre

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1 von 7 Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für einen Immobilienkauf Bitte in Druckschrift gut lesbar ausfüllen! 1. Ihr Kostenplan Betrag Bereits bezahlt Nebenkosten Betrag Bereits bezahlt Grundstückskaufpreis

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft Kreissparkasse Verden Vertrauliche Selbstauskunft 1. Persönliche Angaben Angaben Name, Vorname (Geburtsname) Person zu 1 Person zu 2 Kreditnehmer/Antragsteller/Bürge Mitkreditnehmer/-Verpflichteter; Ehegatte

Mehr

Kundeninformation zur Baufinanzierung

Kundeninformation zur Baufinanzierung Kundeninformation zur Baufinanzierung Stand: Juni 2010 Der Erwerb einer Immobilie ist für die meisten Kunden eine der größten Investitionen im Leben. Entsprechend viele Fragen wirft eine Finanzierung auf.

Mehr

Der Immobilienkauf Finanzierung

Der Immobilienkauf Finanzierung Der Immobilienkauf Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie stellt für die meisten Beteiligten allein von der finanziellen Bedeutung alle anderen Geschäfte in den Schatten. Erhebliche Beträge des ersparten

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

Ihr Kreditantrag. 1. Persönliche Angaben. 2. Finanzierungsvorhaben. Unsere Anschriften: Liblarer Str. 70 50321 Brühl. www.my-baufinanzierung.

Ihr Kreditantrag. 1. Persönliche Angaben. 2. Finanzierungsvorhaben. Unsere Anschriften: Liblarer Str. 70 50321 Brühl. www.my-baufinanzierung. Unsere Anschriften: Liblarer Str. 70 50321 Brühl www.my-baufinanzierung.de Ihr Ansprechpartner: Herr Sebastian Suslik Tel.: 02232-9230030 Fax.: E-Mail: s.suslik@my-baufinanzierung.de Brühl, Mar 6, 2015

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft Vertrauliche Selbstauskunft Senden Sie uns die Selbstauskunft bitte auf dem Postweg, per Telafx oder per E-Mail zu. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Finanzberater gerne zur Verfügung. 1. Persönliche

Mehr

Darlehensanfrage und Selbstauskunft für eine Umschuldung

Darlehensanfrage und Selbstauskunft für eine Umschuldung Darlehensanfrage und Selbstauskunft für eine Umschuldung 1. Ihre persönlichen Daten 1. Darlehensnehmer 2. Darlehensnehmer Anrede Herr Frau Herr Frau Titel Familienname, Vorname Geburtsdatum, Geburtsname

Mehr

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen Ihre Finanzierung im Detail VR-Realkr.Wohnungsb. (Vb) Unser Beratungsergebnis vom 02.10.2012 Ihr Ansprechpartner: Stefan Berner Telefon: 05222 /801-153 Die Tilgung wird zu einem festgelegten Zeitpunkt

Mehr

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE: Insider-Info Nr. 41 für Immobilienfinanzierer Hallo, herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

Mehr

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht 11. Doppelstunde: Beendigung von Darlehensverträgen Insbesondere Kündigung Mittwoch, 27.01.2010, 8:00h 10:00h DWP, A 411 Michael Knobloch, Rechtsanwalt

Mehr

... und hier brauchen sie nur noch zu unterschreiben.

... und hier brauchen sie nur noch zu unterschreiben. Elgin Gorissen-van Hoek - - 1... und hier brauchen sie nur noch zu unterschreiben. Strategien für erfolgreiche Kreditverhandlungen Kunden, die bei einer Bank ein Darlehen aufnehmen möchten, sollten sich

Mehr

Selbstauskunft vertraulich

Selbstauskunft vertraulich Selbstauskunft vertraulich zum: Datum/ Stichtag zur bankinternen Bearbeitung: Kundennummer Die folgende Selbstauskunft bitte vollständig ausfüllen. 1. Persönliche Angaben Antragsteller Mitantragsteller/

Mehr

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Anschlussfinanzierung

Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Anschlussfinanzierung Finanzierungsantrag und Selbstauskunft für eine Anschlussfinanzierung 1. Ihr Kostenplan Restschuld in Nominalbetrag Laufzeit bis Darlehensgeber Altdarlehen.. ggf. 2. Altdarlehen.. ggf. 3. Altdarlehen..

Mehr

Finanzierungsablauf. Informieren Sie sich auf unserer Webseite rund um das Thema Baufinanzierung oder auch gerne persönlich unter 0721/9483060.

Finanzierungsablauf. Informieren Sie sich auf unserer Webseite rund um das Thema Baufinanzierung oder auch gerne persönlich unter 0721/9483060. Finanzierungsablauf Informieren Sie sich auf unserer Webseite rund um das Thema Baufinanzierung oder auch gerne persönlich unter 0721/9483060. Als Grundlage für ein individuelles Darlehensangebot dient

Mehr

Bensberger Bank Modernisierungskredit*

Bensberger Bank Modernisierungskredit* Aus alt mach neu mit dem * Ab 5.000,- - bis 35.000,- - Euro Ohne Grundschuldeintragung, Vorlage eines aktuellen Grundbuchauszugs nicht älter als 6 Monate ausreichend Beantragung vor Beginn der Modernisierungsmaßnahme

Mehr

BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60]

BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60] BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60] Die Eheleute Bernd und Nicole Krause beabsichtigen, eine 3-Zimmer-Wohnung zu einem Kaufpreis von 210.000,00 zzgl. einem Tiefgaragenstellplatz von 15.000,00 zu erwerben.

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Datenerhebung - Selbstauskunft -

Datenerhebung - Selbstauskunft - R-2012 FinanzMarketing Roettig - Winterleitenweg 31-97261 Güntersleben / Würzburg Tel. 09365 / 828 00 95 - Mobil 0172 / 890 78 94 - Mail ceo@money-connection.ag Datenbogen bitte gut leserlich in Blockschrift

Mehr

Baufinanzierungsanfrage / Baufinanzierungsantrag für den Neubau einer Immobilie

Baufinanzierungsanfrage / Baufinanzierungsantrag für den Neubau einer Immobilie Baufinanzierungsanfrage / Baufinanzierungsantrag für den Neubau einer Immobilie PERSÖNLICHE ANGABEN Darlehensnehmer/in 1 Darlehensnehmer/in 2 Geschlecht Männlich Weiblich Geschlecht Männlich Weiblich Akademischer

Mehr

Das sollten Sie über Darlehen wissen

Das sollten Sie über Darlehen wissen Das sollten Sie über Darlehen wissen Dieter Bennink Fachmann für Versicherungen und Finanzen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Zusammenfassung... 2 Welche Kreditmöglichkeiten gibt es?... 3 Kreditkosten

Mehr

Persönlicher Finanzierungsplan

Persönlicher Finanzierungsplan Persönlicher Finanzierungsplan Kooperationspartner:... Datum: Selbstauskunft Kreditnehmer Mitschuldner/Bürge Vor- und Zuname bzw. Familienname Straße PLZ, Ort Telefonnummer/Handy Geburtsdatum /Familienstand

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft (Diese Angaben unterliegen dem Datenschutzgesetz)

Vertrauliche Selbstauskunft (Diese Angaben unterliegen dem Datenschutzgesetz) Vertrauliche Selbstauskunft (Diese Angaben unterliegen dem Datenschutzgesetz) Ehepartner/ weiterer Name, Vorname (Geburtsname) Anschrift (Straße, PLZ, Ort) Geburtsdatum/-ort Staatsangehörigkeit O Deutschland

Mehr

IMMOBILIENFINANZIERUNG MIT EINEM DARLEHEN DER PENSIONSKASSE. Bauen Kaufen. Höchster Pensionskasse VVaG

IMMOBILIENFINANZIERUNG MIT EINEM DARLEHEN DER PENSIONSKASSE. Bauen Kaufen. Höchster Pensionskasse VVaG IMMOBILIENFINANZIERUNG MIT EINEM DARLEHEN DER PENSIONSKASSE Vorteile durch Penka P auchfür Nichtmitglieder! Bauen Kaufen Umschulden Höchster Pensionskasse VVaG Die Höchster Pensionskasse VVaG Ihr Partner

Mehr

Überschlägig kann die mögliche monatliche Belastung ermittelt werden, wenn zur Kaltmiete noch die Sparrate hinzugerechnet wird.

Überschlägig kann die mögliche monatliche Belastung ermittelt werden, wenn zur Kaltmiete noch die Sparrate hinzugerechnet wird. V. Der Erwerbsvorgang 139 nach allen anderen Finanzierungsmitteln im Grundbuch eingetragen wird (vergleiche Seite 111). In den meisten Fällen handelt es sich um ein Darlehen, das Eltern oder andere Verwandte

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft (Angaben in )

Vertrauliche Selbstauskunft (Angaben in ) aale-orla elbstauskunft Die elbstauskunft ist Prüfungsunterlage für die Beurteilung von Leistungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit. Bitte beantworten ie daher die Fragen vollständig, entwerten ie nicht zutreffende

Mehr

Finanzierungsaufstellung für Otto und Anna Maier V 2008.1

Finanzierungsaufstellung für Otto und Anna Maier V 2008.1 Finanzierungsaufstellung für V 2008.1 Bauträger: Dobler Bau Anzahl Personen: 4 Grund: 600 m² WNFl.: 105 m² Kosten Anschlussgebühren 14.000,00 Baukosten 194.000,00 Ihr Berater: Christian Lins Wohnung/Grund

Mehr

Kundeninformation zur Baufinanzierung Stand: Juni 2010

Kundeninformation zur Baufinanzierung Stand: Juni 2010 Kundeninformation zur Baufinanzierung Stand: Juni 2010 Der Erwerb einer Immobilie ist für die meisten Kunden eine der größten Investitionen im Leben. Entsprechend viele Fragen wirft eine Finanzierung auf.

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft / Vermögensaufstellung

Vertrauliche Selbstauskunft / Vermögensaufstellung Vertrauliche Selbstauskunft / Vermögensaufstellung Nach 18 Kreditwesengesetz (KWG) sind Kreditinstitute bei der Kreditvergabe verpflichtet, sich über die wirtschaftlichen Verhältnisse der Kreditnehmer

Mehr

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung Immobilienfinanzierung Ihr Fahrplan zur günstigen Anschlussfinanzierung Anleitung für Ihre Darlehensanfrage: 1. Füllen Sie Ihre Darlehensanfrage vollständig aus und unterschreiben Sie diese bitte unter

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden.

Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden. Sehr geehrte Damen und Herren, Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden. Für eine Beratung im Rahmen der offenen Sprechstunde ist es notwendig, den nachfolgenden

Mehr