RIE- RÜ- RENTE. Angefangen hat die staatlich geförderte. Staatlich geförderte Altersvorsorge

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "RIE- RÜ- RENTE. Angefangen hat die staatlich geförderte. Staatlich geförderte Altersvorsorge"

Transkript

1 Staatlich geförderte Altersvorsorge Riester vorn: Für Monika Glathe und Stefan Schnietz mit Tochter Felicia sind Riester-Verträge das Beste. Auch Rürup-Policen bringen gute Renditen. RIE- RÜ- RENTE Der Staat fördert Riester-, Rürup- und Firmenverträge für die Altersvorsorge. Wir rechnen vor, was sich für Angestellte, Arbeiter, Beamte und Selbstständige am meisten lohnt. Angefangen hat die staatlich geförderte Altersvorsorge im Jahr 2002 mit der Rentenreform von Arbeitsminister Walter Riester. Mittlerweile können Angestellte und Arbeiter nicht nur Riester-, sondern auch Rürup- und Firmenverträge mit Förderung abschließen. Beamte haben die Wahl zwischen Riester und Rürup. Auch viele Selbstständige können mit diesen beiden Varianten für das Alter sparen (siehe S. 64). Welcher Weg ist der beste? Die Antwort zeigen uns drei Berliner: Der Psychologe Stefan Schnietz ist Angestellter. Seine Frau Monika Glathe arbeitet als selbstständige Psychotherapeutin. Margrit Graef gehört als Lehrerin zu den Beamten. Beste Rendite mit Riester-Vertrag Nehmen wir an, Margrit Graef schließt dieses Jahr einen Riester-Vertrag ab, der bis zur Rente noch zehn Jahre läuft und eine Grundrendite von 4,0 Prozent bringt. Durch staatliche Zulagen und Steuervergünstigungen steigt die Vertragsrendite auf 6,4 Prozent (mit 30 Prozent Steuersatz, siehe Tabelle S. 61). Über sechs Millionen Menschen haben mittlerweile einen Riester-Vertrag, aus dem sie im Alter eine Rente und zum Teil auch Kapital ausgezahlt bekommen können. Die meisten sind damit recht gut bedient, auch wenn die Auszahlung aus dem Vertrag später beim Finanzamt voll steuerpflichtig sein wird. Die Riester-Verträge haben nur einen Nachteil: Der Staat fördert nur relativ geringe Einzahlungen. Der Höchstbetrag, für den Anleger Förderung bekommen, beträgt dieses Jahr Euro (siehe Ta - belle S. 63). Höhere Einzahlung in Rürup-Rente Ein Angebot, in das Stefan Schnietz, Monika Glathe und Margrit Graef sehr viel mehr Geld einzahlen können, sind Rürup-Rentenversicherungen. Die kann jeder bekommen und mehrere Tausend Euro mit staatlicher Förderung investieren. Die Förderung ist allerdings geringer als bei Riester. Die Lehrerin Margrit Graef kann nur mit 5,5 Prozent Rendite rechnen, wenn sie dieses Jahr eine Rürup-Versicherung mit 10-jähriger Laufzeit bis zur Rente abschließt. Das sind 0,9 Prozent weniger als bei Riester (mit 30 Prozent Steuersatz). Rürup-Policen haben ihren Namen von dem Wirtschaftsexperten Bert Rürup. In der Versicherungswirtschaft heißen sie auch Basis-Rente. Versicherte können aus den Verträgen frühestens ab dem 60. Lebensjahr eine Rente erhalten. Für die Beiträge gibt es Steuervergünstigungen. Das Finanzamt erkennt sie bis zur Höhe von / Euro (Allein- FOTOS: D. BUTZMANN 58 STEUERN 2/2007

2 Riester-, Rürup- und Firmenverträge S. 60 Altersvorsorge für Selbstständige S. 64 Die Renditen der staatlich geförderten Altersvorsorge im Vergleich Riester und Rürup Verträge lohnen sich immer mehr als beispielsweise private Rentenversicherungen ohne Förderung. Wenn die Verträge eine Produktrendite von 4 Prozent bringen, können daraus durch die Förderung bis zu 10 Prozent werden. Für Spitzenverdiener ohne Sozialabgabenpflicht sind auch Firmenverträge immer günstig. Bei vollen Sozialabgaben sinkt die Rendite über längere Laufzeiten dagegen trotz Förderung manchmal unter 4 Prozent, weil die Abgaben im Alter sehr hoch sind. Kurz vor der Rente sind alle Varianten der geförderten Altersvorsorge immer ein Renditehit. Denn die Förderung, die Sparer im Jahr der Einzahlung für ihren Beitrag bekommen, wird über wenige Jahre Laufzeit gestreckt. Laufzeit Rendite für Riester Vertrag Rendite für Rürup Vertrag Rendite für Direktversicherung, Pensionfonds oder Pensionskasse im Betrieb Mit Sozialabgabenpflicht Ohne Sozialabgabenpflicht Rendite für nicht geförderte Rentenversicherung Mit Steuersatz (Prozent) Mit Steuersatz (Prozent) Mit Steuersatz (Prozent) Mit Steuersatz (Prozent) Mit Steuersatz (Prozent) Jahre 8,8 10,0 2,1 0,8 4 Jahre 7,8 8,6 2,5 1,4 5 Jahre 8,6 9,7 7,1 7,7 5,4 5,9 8,5 9,6 2,8 1,9 10 Jahre 6,4 6,9 5,5 5,6 3,6 3,4 6,4 6,9 3,3 2,9 15 Jahre 5,6 5,9 5,0 5,0 3,5 3,3 5,6 5,9 3,6 3,2 20 Jahre 5,2 5,4 4,7 4,7 3,5 3,4 5,2 5,4 3,7 3,4 25 Jahre 4,9 5,1 4,6 4,5 3,6 3,5 4,9 5,1 3,7 3,6 30 Jahre 4,7 4,9 4,4 4,4 3,6 3,5 4,7 4,9 3,8 3,6 35 Jahre 4,6 4,8 4,3 4,3 3,7 3,6 4,6 4,8 3,8 3,7 40 Jahre 4,5 4,7 4,3 4,2 3,7 3,7 4,5 4,7 3,9 3,7 = Angabe nicht sinnvoll. Es werden nur geringe Einzahlungen gefördert, mit denen bei kurzen Laufzeiten nur Minirenten möglich sind. UNSER RAT SO HABEN WIR GERECHNET Riester. Riester-Verträge sind die erste Wahl. Das gilt auch für Selbstständige mit Anspruch auf Riester-Förderung. Rürup. Die Rürup-Förderung ist geringer, doch der Staat fördert höhere Beiträge. Jeder bekommt einen Vertrag. Firmenverträge. Nur Spitzenverdiener erzielen mit Firmenverträgen ähnlich viel Rendite wie mit Riester-Verträgen. Sie müssen jetzt und später so hohe Einnahmen haben, dass Einzahlung und Auszahlung frei von Sozialabgaben sind. Auswahl. Viele können die staatliche Förderung mehrfach nutzen und zum Beispiel Riester und Rürup kombinieren. Hartz IV. Geld in geförderten Verträgen ist hartz-sicher. Es wird beim Arbeitslosengeld II nicht angerechnet. Wir haben für alle Varianten der Altersvorsorge eine Grundrendite von 4 Prozent angenommen und untersucht, wie sie durch die staatliche Förderung steigt. Dabei haben wir die Steuer- und Sozialabgabenlast im Berufsleben und im Alter berücksichtigt. Zum Vergleich haben wir berechnet, wie viel bei einer nicht geförderten Rentenversicherung nach Steuern von 4 Prozent Grundrendite bleibt, wenn die Rente mit 65 Jahren beginnt. Bei Riester-Verträgen haben wir angenommen, dass die Steuerersparnis für die Beiträge günstiger als die Zulagen ist. Selbstständige können mit den für Rürup-Verträge berechneten Renditen rechnen, wenn sie für andere Vorsorgeaufwendungen mindestens 4402 Euro im Jahr ausgeben. Steuersätze Wir sind von zwei verschiedenen Steuersätzen im Berufsleben ausgegangen und haben angenommen, dass sie im Ruhestand jeweils um 10 Prozent sinken. Die Steuersätze betragen mit Solidaritätszuschlag im Berufsleben: j 30 Prozent für zu versteuernde Einkommen ab / Euro (Alleinstehende/Ehepaare), j 44 Prozent für zu versteuernde Einkommen ab / Euro im Jahr (Alleinstehende/Ehepaare). Sozialabgaben Für Firmenrenten sind Sozialabgaben fällig, Riester-, Rürup- und nicht geförderte private Renten sind dagegen abgabenfrei. Wir haben 16,3 Prozent Beitrag angesetzt (14,6 Prozent für die Kranken- und 1,7 Prozent für die Pflegeversicherung). Betriebliche Altersvorsorge mit Sozialabgaben Wer als Arbeitnehmer und Rentner Einnahmen unter der Beitragsbemessungsgrenze der gesetz - lichen Krankenversicherung hat (derzeit Euro), erzielt die Renditen Mit Sozialabgabenpflicht. Er zahlt ab 2009 für seine Rentenbeiträge Abgaben zur Renten-, Kranken-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung (20,65 Prozent) und führt im Alter 16,3 Prozent der Rente ab. Betriebliche Altersvorsorge ohne Sozialabgaben Wer Lohn investiert, der über der Beitragsbe - messungsgrenze der Rentenversicherung (derzeit / Euro in den alten/neuen Bundesländern) liegt, zahlt für seine Beiträge auch nach 2008 keine Sozialabgaben. Liegt die Firmenrente auch im Alter über der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Krankenversicherung oder sind Rentner privat versichert, zahlen sie auch für die Betriebsrente keine Sozialabgaben und erreichen die Renditen Ohne Sozialabgabenpflicht. 0 2/2007 STEUERN 59

3 Staatlich geförderte Altersvorsorge Endspurt: Ältere Arbeitnehmer wie Margrit Graef, die bis zur Rente nur noch ein paar Jahre arbeiten, holen am meisten aus der geförderten Altersvorsorge heraus. Als Beamtin kann Margrit Graef zwischen Riesterund Rürup-Verträgen wählen. stehende/ehepaare) an und zieht davon dieses Jahr 64 Prozent als Sonderausgaben ab. Das sind immerhin bis zu / Euro, die Rürup-Sparer beim Finanzamt absetzen können. Arbeitnehmer wie Stefan Schnietz können aber nicht die vollen Euro oder Euro für ihre Rürup-Beiträge nutzen. Sie müssen den Betrag um den Rentenbeitrag kürzen, den sie zusammen mit dem Arbeitgeber in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen. Alleinstehende mit FINANZtest SPEZIAL Altersvorsorge Ob Jung oder Alt, ob Normal- oder Spitzenverdiener: In unserem Sonderheft Altersvorsorge zeigen wir jedem den besten Weg für mehr Rente. Von der staatlich geförderten und privaten Altersvorsorge bis zum Eigenheim: All das kann Berufstätigen im Alter mehr finanzielle Sicherheit bieten. Unsere Tests helfen bei der Auswahl der Verträge. Das FINANZtest SPEZIAL Altersvorsorge gibt es für 7,50 Euro am Kiosk Euro Bruttolohn im Jahr haben anschließend Euro übrig ( Euro minus 19,9 Prozent Rentenbeitrag von Euro). Mehr sollten sie für eine Rürup-Rente nicht ausgeben In der folgenden Tabelle stehen die Beträge, bis zu denen Einzahlungen bei anderen Bruttolöhnen sinnvoll sind. So viel Rürup-Beitrag wird 2007 gefördert Bruttolohn Höchstbetrag Alleinstehende Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Ehepaare Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Euro Ehepaare können sich an den Höchstbeträgen in der Tabelle orientieren, wenn kein Partner 2007 in den alten Bundesländern mehr als Euro und in den neuen Bundesländern mehr als Euro verdient. Ob einer oder beide zusammen den Höchstbetrag ausschöpfen, ist egal. Auch Beamte wie Margrit Graef können die Tabelle als Richtschnur nehmen, denn bei ihnen rechnet das Finanzamt die Höchstbeträge genauso aus wie bei rentenversicherungspflichtigen Arbeitnehmern. Für Selbstständige gelten die Höchstbeträge dagegen nur, wenn sie 19,9 Prozent ihres Bruttoeinkommens in die gesetzliche Rentenversicherung oder ein berufsständisches Versorgungswerk einzahlen. Sonst müssen sie anders rechnen (siehe S. 65). Der Prozentsatz, den Rürup-Sparer von ihren Beiträgen absetzen können, steigt bis zum Jahr 2025 von 64 auf 100 Prozent. Je jünger sie sind, desto mehr Steuern sparen sie im Laufe der Zeit mit Rürup-Beiträgen. Im Gegenzug wird von der Rürup-Rente immer mehr steuerpflichtig sein. Versicherte, die 2008 die erste Zahlung bekommen, müssen 56 Prozent Rente beim Finanzamt abrechnen. Beginnt die Rente im Jahr 2015, sind es schon 70 Prozent. Ab 2040 ist dann alles steuerpflichtig. Für Jüngere ist die Rendite durch die Rürup-Förderung deshalb nicht so hoch wie für ältere Versicherte. Vereinbaren Stefan Schnietz oder Monika Glathe einen Vertrag, der bis zur Rente noch 25 Jahre läuft und 4,0 Prozent Grundrendite bringt, erhöht die Förderung diese nur auf 4,6 Prozent (mit 30 Prozent Steuersatz). Nicht geförderte Rentenversicherungen sind aber noch ungünstiger. Vorsorge über die Firma Für Beamte wie Margrit Graef und Selbstständige wie Monika Glathe ist die Auswahl der staatlich geförderten Altersvorsorge mit Riester und Rürup erschöpft. Für Arbeiter und Angestellte wie Stefan Schnietz kommt noch eine Altersvorsorge über den Betrieb infrage. 60 STEUERN 2/2007

4 Riester-, Rürup- und Firmenverträge S. 60 Altersvorsorge für Selbstständige S. 64 Sie können dieses Jahr bis zu Euro Lohn steuerfrei in eine Direktversicherung, Pensionskasse oder einen Pensionsfonds investieren. Im Alter bekommen sie dafür eine Rente oder Kapital ausgezahlt. Arbeitnehmer, die dieses Jahr brutto maximal Euro verdienen, sparen für den abgezweigten Lohn auch alle Sozialabgaben. Für Bruttolöhne bis / Euro (neue/alte Bundesländer) fällt zumindest der Arbeitslosen- und Rentenbeitrag weg. Der Staat verzichtet aber nur noch bis Ende 2008 auf die Sozialabgaben. Außerdem hat die Sache einen Haken: Renten oder Kapitalsummen aus der betrieblichen Altersvorsorge sind nicht nur voll steuerpflichtig. Der Staat kassiert dafür auch Sozialabgaben, wenn das versicherungspflichtige Einkommen im Alter die Bemessungsgrenze für die Krankenversicherung nicht übersteigt (zurzeit Euro im Jahr). Die Abzüge im Alter werden durch die Steuerfreiheit im Berufsleben oft nicht ausgeglichen. Wenn Verträge acht Jahre oder länger laufen, nagt die spätere Ab - gabenlast sogar an der Grundrendite. Schließt Stefan Schnietz eine Direktversicherung mit 25 Jahren Laufzeit ab, bleiben ihm von 4,0 Prozent Grundrendite 3,6 Prozent übrig (bei 30 Prozent Steuersatz). Selbst nichtgeförderte Rentenversicherungen sind günstiger. Besser schneiden Arbeitnehmer ab, die kurz vor der Rente in Firmenverträge investieren. Mit maximal Euro Bruttolohn und einer Laufzeit von fünf Jahren erhöht sich eine Produktrendite von 4,0 Prozent durch die Förderung auf 5,4 Prozent (bei 30 Prozent Steuersatz). Spitze mit Spitzeneinnahmen Nur Spitzenverdiener, die jetzt und im Alter mit ihren Einnahmen über den Bemessungsgrenzen für die Sozialversicherung liegen, können auch bei langen Laufzeiten für Firmenverträge gute Renditen bekommen. Läuft eine Direktversicherung noch Die Vorteile für die Altersvorsorge Für staatlich geförderte Riester- und Rürup-Verträge sowie Direktversicherungen, Pen sionskassen und Pensionsfonds gibt es schon während des Berufslebens Steuerersparnisse oder Zulagen. Rentenversicherungen ohne Förderung haben dagegen im Alter Steuervorteile. Riester-Vertrag 2 Die Beiträge bestehen aus eigenen Einzahlungen und Zulagen, die der Staat in den Vertrag einzahlt. Der Zuschuss vom Staat beträgt 114 (ab 2008: 154) Euro Grundzulage und 138 (ab 2008: 185) Euro Zulage für jedes Kind, für das Anspruch auf Kindergeld besteht. Der eigene Beitrag muss zusammen mit den Zulagen vom Staat 3 (ab 2008: 4) Prozent des rentenversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens betragen, höchstens aber 1575 (ab 2008: 2100) Euro im Jahr. Sonst gibt es weniger Zulage. In der Steuererklärung können Riester-Sparer für die Zulagen vom Staat und die eigenen Beiträge den Abzug als Sonderausgaben beantragen. Ist die Steuerersparnis durch den Abzug größer als die Zulagen, bekommen sie die Differenz über die Jahresabrechnung. 5 Die Rente oder Kapitalauszahlung ist im Alter voll steuerpflichtig. Rürup-Rentenversicherung 2 Die Beiträge sind dieses Jahr bis zur Höhe von 64 Prozent Sonderausgaben. In den nächsten 18 Jahren erhöht sich der Prozentsatz jedes Jahr um 2 Prozent bis auf 100 Prozent im Jahr Maximal sind es 20000/40000 Euro im Jahr (Alleinstehende/Ehepaare), die das Finanzamt zusammen mit den Beiträgen für die gesetzliche Rentenversicherung und berufsständische Versorgungswerke anerkennt. 5 Renten, die ab 2040 beginnen, sind voll steuerpflichtig. Bis dahin hängt der steuerpflichtige Teil vom Jahr des Rentenbeginns ab. Versicherte, die 2008 die erste Zahlung bekommen, müssen 56 Prozent Rente abrechnen. Beginnt die Rente im Jahr 2015, sind 70 Prozent steuerpflichtig. Betriebliche Altersvorsorge: Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds 2 Die Beiträge der Arbeitnehmer für die betriebliche Altersvorsorge zweigt der Arbeitgeber vom Lohn ab. Sie sind bis zur Höhe von 4 Prozent der Beitrags bemessungsgrenze für die gesetzliche Rentenversicherung steuerfrei. Das sind dieses Jahr 2520 Euro. Für den steuerfrei eingezahlten Lohn sparen Arbeitnehmer außerdem bis 2008 die Sozialabgaben. Zusätzlich können sie ohne Ersparnis von Sozialabgaben Euro Lohn im Jahr steuerfrei investieren, wenn sie keine Direktversicherung oder keinen Pensionskassen-Vertrag aus der Zeit vor 2005 haben, in den sie pauschal versteuert Lohn einzahlen. 5 Die Rente oder Kapitalauszahlung ist später voll steuerpflichtig. Auch Sozialabgaben fallen an. Rentenversicherungen ohne Förderung mit und ohne Kapitalwahlrecht 5 Die Beiträge müssen Versicherte ohne Steuer-, Sozialabgabenersparnis und staatliche Zulagen finanzieren. Das gilt auch für Sofortrentenversicherungen gegen Einmalbeitrag, die keine Rürup- Versicherung sind. 2 Die Rente ist später nur zum Teil steuerpflichtig. Der steuerpflichtige Teil hängt vom Alter bei Rentenbeginn ab. Beginnt sie mit 67 Jahren, sind zum Beispiel von Euro Rente nur 170 Euro (17 Prozent) steuerpflichtig. 5 Die Kapitalauszahlung, die Versicherte statt einer Rente erhalten können, ist erst nach Abzug der bis dahin gezahlten Beiträge voll steuerpflichtig. Das lässt sich aber mit einem Vertrag, der mindestens zwölf Jahre läuft und frühestens mit 60 Jahren das Kapital auszahlt, verhindern. Unter diesen Bedingungen ist nur die Hälfte vom Kapital, das nach Abzug der Beiträge bleibt, steuerpflichtig. Es gehört zu den Kapitaleinnahmen, von denen der Sparerfreibetrag und die Werbungskostenpauschale von zusammen 801/1 602 Euro (Allein stehende/ehepaare) abgehen. 25 Jahre mit 4,0 Prozent Grundrendite, machen die Steuervorteile daraus 5,1 Prozent (44 Prozent Steuersatz). Mehr bietet selbst die Riester-Förderung nicht. Renditehit vor der Rente Alle drei Varianten der staatlich geförderten Altersvorsorge lohnen sich kurz vor der Rente am meisten. Da sich die staatliche Förderung der Einzahlung im Berufsleben nur noch auf wenige Jahre verteilt, erhöht sie die Rendite besonders stark. Je höher der Grenzsteuersatz eines Berufstätigen ist, desto mehr kann er in den letzten Jahren noch aus der Altersvorsorge mit Staatsbonus herausholen. So viel einzahlen, dass auch eine halbwegs hohe Rente herauskommt, können Berufstätige wie die Lehrerin Margrit Graef aber nur in Rürup-Verträge. Investiert die Berlinerin zehn Jahre lang jeweils Euro, kann sie dafür im Ruhestand jeden Monat eine garantierte Rente von mehr als 430 Euro bekommen. j 0 2/2007 STEUERN 61

5 Staatlich geförderte Altersvorsorge DIE ZWEITE CHANCE Selbstständige mit Anspruch auf Riester-Förderung sollten zugreifen. Auch Rürup-Verträge sind nun attraktiver, weil der Gesetzgeber im zweiten Anlauf nachgebessert hat. Riester- oder Rürup-Rente? Die selbstständige Psychotherapeutin Monika Glathe hatte die Wahl und hat sich für eine Riester-Rentenversicherung entschieden, um mit Unterstützung des Staates für das Alter vorzusorgen. Sie bringt ihr die höchste Förderung. Einen Riester-Vertrag können aber nicht alle Selbstständigen abschließen. Das geht nur, wenn sie Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen oder wenn ihr Ehepartner bereits einen Riester- Vertrag unterzeichnet hat. Für alle anderen Gewerbetreibenden und Freiberufler ist die Rürup-Rente die einzige Möglichkeit, um steuerbegünstigt Geld für das Alter zu sparen. indirekt Förderberechtigte ihren Riester- Vertrag abschließen, weil ihr Ehepartner bereits einen Vertrag hat. Monika Glathes Ehemann Stefan Schnietz hat als Angestellter Anspruch auf Förderung. Wenn er in seinen Riester-Vertrag jährlich die Mindesteinlage einzahlt, erhält auch die Psychotherapeutin die komplette staatliche Grundzulage von derzeit 114 Euro. Sie bekommt zudem die Kinderzulage von 138 Euro für die 11-jährige Tochter Felicia. Ob Monika Glathe selbst Beiträge einzahlt, spielt für die Höhe ihrer Zulage keine Rolle. Entscheidend ist, ob in den Riester-Vertrag des Ehemanns ausreichend hohe Beiträge eingezahlt werden. Sonderregel für Sonderausgaben Selbstständige mit einem vom Ehepartner abgeleiteten Förderanspruch können ihre Beiträge und Zulagen jedoch nicht selbst als Sonderausgaben in der Steuererklärung geltend machen. Die Zahlungen oder zumindest einen Teil davon dürfen sie nur dann beim Finanzamt abrechnen, wenn der Ehepartner den maximal geförderten Höchstbetrag von derzeit Euro nicht überschritten hat. Das sollten Ehepaare berücksichtigen, wenn sie überlegen, wie viel Geld der Partner mit indirektem Anspruch einzahlt. Nehmen wir an, ein Angestellter hat ein Bruttoeinkommen von Euro im Jahr. Um die volle staatliche Zulage zu kassieren, müssen 900 Euro das sind 3 Prozent des Bruttoeinkommens aus eigenen Beiträgen und den Zulagen für beide Partner auf dem Riester-Konto eingehen. Diese 900 Euro kann der Mann als Sonderausgaben beim Finanzamt abrechnen. Für die selbstständig tätige Ehefrau kann Pflichtversicherte Selbstständige Einen direkten Anspruch auf Riester-Förderung haben die knapp Selbstständigen, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind. Dazu zählen zum Beispiel Handwerksmeister mit eigenem Betrieb, selbstständige Lehrer und Journalisten. Um die komplette staatliche Zulage zu erhalten, müssen sie 2007 inklusive Zulagen mindestens 3 Prozent ihres beitragspflichtigen Einkommens aus dem Vorjahr in den Riester-Vertrag einzahlen (siehe Tabelle S. 63). Ihre Beiträge und Zulagen können sie in der Steuererklärung als Sonderausgaben geltend machen. Vertrag für den Ehepartner Monika Glathe zahlt keine Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung. Sie konnte jedoch als Beste Lösung: Mit ihrem Riester- Vertrag kassiert die selbstständige Psychotherapeutin Monika Glathe Zulagen für sich und Tochter Felicia. 62 STEUERN 2/2007

6 Riester-, Rürup- und Firmenverträge S. 60 Altersvorsorge für Selbstständige S. 64 CHECKLISTE FOTO: D. BUTZMANN das Paar zusätzlich bis zu 675 Euro geltend machen. Für alles, was sie darüber hinaus einzahlt, gibt es 2007 keinen Steuervorteil. Kurz vor der Rente profitieren Die höchste Rendite liefern Riester-Verträge Selbstständigen, die nur noch wenige Jahre bis zum Rentenalter haben, hohe Steuern zahlen und den Förderhöchstbetrag nicht überschreiten. Je nach Steuersatz sind durch die staatliche Förderung Renditen über 9 Prozent möglich, wenn das Riester-Produkt an sich eine Rendite von 4 Prozent bringt (siehe Tabelle S. 61). Damit liegen die Riester-Renditen über den Erträgen für einen Rürup-Vertrag. Doch auch mit diesem Produkt sind seit einer Gesetzesänderung vor einigen Wochen ansehnliche Renditen möglich. Selbstständige, die einen Rürup-Vertrag mit fünfjähriger Laufzeit unterzeichnen, können bei einer Produktrendite von 4 Prozent aufgrund der Steuerersparnisse auf mehr als 7 Prozent Rendite kommen. Mit Rürup große Summen anlegen Im Vergleich zu einem Riester-Vertrag lohnt sich die Rürup-Rente vor allem für Selbstständige, die größere Summen für das Alter sparen wollen. Während über einen Riester-Vertrag in diesem Jahr maximal Euro gefördert werden, unterstützt der Staat Einzahlungen in Rürup- Verträge bis zu Euro im Jahr. Diese maximale Rürup-Förderung bekommen Selbstständige, die keine Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung oder in ein berufsständisches Versorgungswerk zahlen. Von den eingezahlten Euro dürfen sie in diesem Jahr 64 Prozent das entspricht Euro als Sonderausgaben in der Steuererklärung geltend machen. Im kommenden Jahr sind es bereits Euro (66 Prozent). Für Ehepaare sind die Werte jeweils doppelt so hoch. Förderhöchstbeitrag berechnen Für pflichtversicherte Handwerksmeister, Freiberufler wie Ärzte und Rechtsanwälte oder Künstler und Publizisten ist die maximal geförderte Anlagesumme geringer. Sie müssen von den Euro zuerst ihre Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung oder an ihr berufsständisches Versorgungswerk abziehen. Ein Architekt, der Euro an sein Versorgungswerk zahlt, könnte noch Euro in einen Rürup-Vertrag investieren, um die maximale Förderung zu erhalten: Für Rürup mehr als 7000 Euro absetzen Maximal geförderte Altersvorsorge Euro - Beiträge Versorgungswerk 8400 Euro Max. geförderter Rürup-Beitrag Euro Sonderausgaben für Rürup (64 %) Euro Die Rürup-Beiträge kann er vom ersten Euro an steuermindernd geltend machen. Aufgrund einer gesetzestechnischen Panne, wie sie der Ökonom und Namensgeber des Produkts Bert Rürup in einem Interview von FINANZtest bezeichnet hatte, war das nach Einführung der Rürup-Rente zunächst nicht möglich. Bis zu einer Gesetzesänderung Ende 2006 konnten viele selbstständige Rürup- Sparer kaum etwas von ihren Rürup-Beiträgen absetzen. Ihre Ausgaben für eine private Kranken-, Risikolebens- und Haftpflichtversicherung minderten den Sonderausgabenabzug in der Steuererklärung. Rendite-Berechnungen von FINANZtest hatten daher noch vor gut einem Jahr ergeben, dass die Rürup-Rente, die als Vor sorgeinstrument für Selbstständige ge - schaffen worden war, am Ziel vorbei führte (siehe FINANZtest 12/05, S. 38). Das neue Gesetz hat den Fehler behoben. Unflexibler Vertrag Trotz der Verbesserung behält die Rürup- Rente einige Nachteile. Damit der Versicherte die Beiträge als Sonderausgaben geltend machen kann, muss der Vertrag strenge Bedingungen erfüllen: j Er kann später nicht vererbt oder auf eine andere Person übertragen werden. j Eine Kapitalauszahlung ist nicht möglich. j Der Vertrag kann nicht verkauft oder beliehen werden. j Die erste Rentenzahlung darf nicht vor dem 60. Geburtstag erfolgen. Für Selbstständige, die damit leben können, ist die Rürup-Rente aufgrund der Steuervorteile eine lohnende Alternative zur klassischen privaten Rentenversicherung. Diese ist zwar flexibler zum Beispiel sind Kapitalauszahlungen möglich, doch die Renditen bleiben hinter dem Rürup-Vertrag zurück (siehe S. 61). j Um größere Summen anzulegen, kann ein Rürup-Vertrag insbesondere wenige Jahre vor dem Rentenalter sinnvoll sein. Vor Vertragsabschluss sollten Sie folgende Punkte beachten: j Fördersumme. Zahlen Sie in den Rürup-Vertrag maximal die Summe ein, die der Staat steuerlich fördert. Für jemanden, der keine Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung oder ein berufsständisches Versorgungswerk zahlt, sind das Euro im Jahr. Wenn Sie hingegen Pflichtbeiträge für Ihre Altersvorsorge zahlen, müssen Sie diese von den Euro abziehen. j Auswahl. Holen Sie sich mehrere Angebote für eine Rürup-Rente ein und vergleichen Sie diese vor allem anhand der garantierten Rente. Achten Sie insbesondere auch darauf, welche Gebühren der Anbieter für den Vertragsabschluss verlangt. Bisher gab es Rürup-Verträge nur bei Lebens - versicherern. Nun dürfen auch In - vestmentgesellschaften und Banken eigene Rürup-Produkte anbieten. j Anbieterwechsel. Achten Sie bei Vertragsabschluss darauf, dass Sie später den Anbieter wechseln können, falls Sie nicht zufrieden sind. Einen Wechsel sollten Sie sich jedoch gut über - legen, da Kosten entstehen. j Beitragsfreistellung. Eine Alternative zum Anbieterwechsel ist die Beitragsfreistellung. Wenn Sie aus Ihrem Vertrag aussteigen wollen und keine Beiträge mehr zahlen, bekommen Sie das bis dahin angesparte Guthaben jedoch nicht vorzeitig ausbezahlt. j Angehörige. In den Rürup-Vertrag können Sie Hinterbliebenenschutz integrieren. Dann fließt ein Teil Ihrer Beiträge in diese Zusatzleistung, sodass die Rente später geringer ausfällt. Wenn Sie für Ihre Familie bereits eine Risikolebensversicherung abgeschlossen haben, können Sie auf die Zusatzleistung verzichten. j Berufsunfähigkeit. Ihr Rürup-Vertrag kann Berufsunfähigkeitsschutz enthalten. Jedoch dürfen maximal 49 Prozent der Beiträge in die Zusatzleistung fließen. Das kann interessant sein, wenn Sie sonst keinen günstigen Vertrag bekommen. 2/2007 STEUERN 63

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester - Rente vs. Rürup - Rente Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist die Riester- bzw. Rürup-Rente 2 Wer kann eine Riester-/Rürup-Rente abschließen? 2 Ansprüche im Erlebensfall

Mehr

Leitfaden. für eine effiziente Altersvorsorge

Leitfaden. für eine effiziente Altersvorsorge Leitfaden für eine effiziente Grundsätzliches der umfasst die Gesamtheit aller Maßnahmen, die während des Lebens getroffen werden, damit nach dem Ende der Erwerbstätigkeit der Lebensunterhalt weiter bestreiten

Mehr

Basis-Rente. Fragen und Antworten zur Rürup-Rente

Basis-Rente. Fragen und Antworten zur Rürup-Rente Basis-Rente Fragen und Antworten zur Rürup-Rente Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Fragen zur Rürup-Rente......................................... 4 1.1 Was ist die Rürup-Rente?...............................................

Mehr

Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005

Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005 Änderungen durch das Alterseinkünftegesetz Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005 Durch das Alterseinkünftegesetz (Abruf-Nr. 041887) kommt die nachgelagerte Besteuerung. Dadurch bleiben Aufwendungen für

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Beratung durch: Fischer GmbH Versicherungsmakler Bahnhofstr. 11 71083 Herrenberg Tel.: 07032 9487-0 Fax: 07032 9487-45 fischer@vbhnr.de http://www.fischer-versicherungen.de

Mehr

Informationen zur Basisrente

Informationen zur Basisrente Informationen zur Basisrente Allgemeines Als das Bundesverfassungsgericht am 06.03.2002 vorgegeben hat, die unterschiedliche Besteuerung der Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung und den Beamtenpensionen

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten)

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten) Steuer-TIPP : Die Riester-Rente Um den Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten, ist die private Altersvorsorge Pflicht. Die Riester-Rente wird vom Staat gefördert. Viele Bürger können davon profitieren.

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente

2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente 2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente Zum Jahresbeginn 2005 trat das Alterseinkünftegesetz in Kraft. Die hiermit eingeführte Basis Rente, auch als Rürup Rente bekannt, ist ein interessantes Vorsorgemodell

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Steckbrief Basisrente Private Vorsorge mit staatlicher Förderung Die Basisrente umgangssprachlich auch Rürup-Rente ist eine steuerlich geförderte, private und

Mehr

Rürup Rente auch Basis Rente genannt

Rürup Rente auch Basis Rente genannt Rürup Rente auch Basis Rente genannt Wer ist Bert Rürup? Am 01.01 1970 begann Bert seine Kariere bei der Sesamstraße Natürlich nicht. Also nochmal: Wer ist Bert Rürup? Wer ist Bert Rürup? Wer ist Bert

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Zukunft sichern: die mamax-basisrente Private Rente mit Steuerbonus finanzieren Die mamax-basisrente lohnt sich für alle, die finanziell für den Ruhestand vorsorgen

Mehr

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert.

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Fonds-Rente mit Zulagenförderung Der Continentale VorsorgePlus Plan Bis zu 300 EUR Kinderzulage www.continentale.de Die Menschen in Deutschland

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas!

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! AKTUELL April 2014 Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! Teil 1 Nicht erst am Ende Ihres Berufslebens sollten Sie sich fragen: Wie hoch wird eigentlich meine Rente sein? Welche

Mehr

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert.

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Fonds-Rente mit Zulagenförderung Der Continentale VorsorgePlusPlan Bis zu 300 EUR Kinderzulage www.continentale.de Die Menschen in Deutschland

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung

Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung Das neue Alterseinkünftegesetz Im Frühjahr 2002 hat das Bundesverfassungsgericht

Mehr

Die Riester-Rente. Die wichtigsten Punkte der Riester-Rente im Überblick: unabhängig produktneutral - erfahren

Die Riester-Rente. Die wichtigsten Punkte der Riester-Rente im Überblick: unabhängig produktneutral - erfahren Die Riester-Rente Seit dem 1. Januar 2002 besteht die Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge durch die Riester-Rente, benannt nach dem damaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Walter

Mehr

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie?

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? Nutzen Sie die staatliche Riester-Förderung! Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? www.sparkasse-herford.de/riester-rente Qualifizierte Riester-Beratung Wir sind Deutschlands erste Sparkasse

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Lady Invest-Beratungsgesellschaft mbh Strategien für Ihre finanzielle Unabhängigkeit. Rürup-Rente. Vorsorge mit staatlicher Förderung

Lady Invest-Beratungsgesellschaft mbh Strategien für Ihre finanzielle Unabhängigkeit. Rürup-Rente. Vorsorge mit staatlicher Förderung Lady Invest-Beratungsgesellschaft mbh Strategien für Ihre finanzielle Unabhängigkeit. Rürup-Rente Vorsorge mit staatlicher Förderung Die gesetzliche Rente ist nicht sicher! Private Zusatzvorsorge ist ein

Mehr

Basis-Rente. Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente

Basis-Rente. Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente Basis-Rente Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente Schließen Sie Ihre Versorgungslücke mit der LVM-Basis-Rente Auch dem Staat ist längst klar, dass in den meisten Fällen

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

Rürup-Rente Informationen

Rürup-Rente Informationen Rürup-Rente Informationen Die zunehmende Altersarmut hat die Regierung dazu veranlasst neben der Riester-Rente, die in erster Linie für Arbeitnehmer interessant ist, auch den Selbstständigen die Möglichkeit

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge!

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Der Weg zur Riester Rente! 1889 verabschiedet der Reichstag das erste Invaliditäts- und Altersversicherungsgestz 1916 Herabsetzung des Renteneintrittalters

Mehr

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert.

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. Beste Aussichten fürs Alter wenn Sie jetzt vorsorgen! Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie von der gesetzlichen

Mehr

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Altersvorsorge Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...1 2. Private Altersvorsorge

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

So berechnen Sie Vorsorgeaufwendungen bei Freiberuflern richtig

So berechnen Sie Vorsorgeaufwendungen bei Freiberuflern richtig Altersvorsorge So berechnen Sie Vorsorgeaufwendungen bei Freiberuflern richtig von Dipl.-Kfm. Dirk Klinkenberg, Lohmar Das Alterseinkünftegesetz, das seit dem 1.1.05 die beschränkte Abzugsfähigkeit von

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. V ersorgungskammer

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. V ersorgungskammer Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische V ersorgungskammer Entspannt leben den Ruhestand genießen Sicher möchten Sie nach einem ausgefüllten

Mehr

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert

RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert RENTE BASISRENTE FÜR KAMMERBERUFE WIR SORGEN FÜR IHRE ZUKUNFT. SIE SPAREN SCHON HEUTE STEUERN. Staatlich zertifiziert WENIGER STEUERN. MEHR RENTE. Die berufsständischen Versorgungswerke, wie zum Beispiel

Mehr

MetallRente.Riester Ihre private Altersvorsorge. Gefördert vom Staat Empfohlen von den Tarifvertragsparteien

MetallRente.Riester Ihre private Altersvorsorge. Gefördert vom Staat Empfohlen von den Tarifvertragsparteien MetallRente.Riester Ihre private Altersvorsorge Gefördert vom Staat Empfohlen von den Tarifvertragsparteien Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Jahr 2002 haben wir in Deutschland bei der Altersvorsorge

Mehr

Basiswissen RIESTER-RENTE

Basiswissen RIESTER-RENTE _ Basiswissen RIESTER-RENTE Attraktiv für jeden, der sie bekommen kann Der Staat unterstützt Sparer bei der Riester-Rente großzügig mit Zulagen und Steuervorteilen. Auch konservative Sparformen erreichen

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge BASISRENTE

Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge BASISRENTE Private Altersvorsorge BASISRENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Lösung für Ihre Pläne. BasiAL, die Basisrente der ALTE LEIPZIGER. Finanzielle Sicherheit

Mehr

Mit gutem Rat + Geld vom Staat

Mit gutem Rat + Geld vom Staat Vermögensbildung und Vorsorge: Mit gutem Rat + Geld vom Staat 1www.sparkasse-hildesheim.de Sparkassen-Finanzkonzept Kurzüberblick Das Sparkassen- Finanzkonzept + staatliche Förderung Das einzigartige Finanzkonzept

Mehr

1) Überblick über die Riesterrente

1) Überblick über die Riesterrente Was genau ist eigentlich die Riester-Rente? - Seite 1 von 7 Seiten - Aktualisierung: 18.11.2007 1. Überblick über die Riester-Rente 2. Leistungen der Riesterrente 3. Die begünstigten Personen - Wer bekommt

Mehr

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Leben www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Mit der TwoTrust Riesterrente sichern Sie sich alle Vorteile der

Mehr

Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung. Wir denken an Sie. Jahr für Jahr: Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten!

Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung. Wir denken an Sie. Jahr für Jahr: Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr: Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Die gesetzliche Rente bietet nur noch eine

Mehr

Basisrente MV FLEXI-RENTE classic/invest

Basisrente MV FLEXI-RENTE classic/invest Basisrente MV FLEXI-RENTE classic/invest Lebensversicherung Grundbaustein der staatlich geförderten Altersvorsorge Logbuch Staatlich geförderte Basisrente Damit Sie im Ruhestand Ihren Lebensstandard halten

Mehr

Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen. Wege der Versorgung

Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen. Wege der Versorgung Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen Wege der Versorgung Wovon werden Sie im Alter leben? Das Zukunftsproblem der gesetzlichen Rente hat im Wesentlichen 2 Ursachen: Immer

Mehr

- ihre Leistungen frühestens ab dem 60. Lebensjahr auszahlen.

- ihre Leistungen frühestens ab dem 60. Lebensjahr auszahlen. 1 Die Riester-Rente 1. Was ist eine Riester-Rente? Bei der Riester-Rente handelt es sich um einen privaten Altersvorsorgevertrag, der staatlich gefördert wird. Wer einen Riester-Vertrag abschließt, erhält

Mehr

Wir möchten unser Leben auch im Alter genießen.

Wir möchten unser Leben auch im Alter genießen. Vorsorge Wir möchten unser Leben auch im Alter genießen. Individuelle Konzepte zur privaten Altersvorsorge An der privaten Altersvorsorge führt heute kein Weg mehr vorbei Die gesetzliche Rente ist heute

Mehr

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Der Staat macht Geschenke greifen Sie zu! RiesterRente 200 Euro Bonus für junge Leute bis 25. Die Renten sind sicher? Vor Einführung der RiesterRente RiesterRente 2002

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Erwerbsphase Altersvorsorgeaufwendungen zur

Mehr

Riester-Rente Historie

Riester-Rente Historie Riester-Rente Historie Die Riester-Rente entstand im Zuge der Reform der gesetzlichen Rentenversicherung 2000/2001 Nettorentenniveau wird von 70% auf 67% reduziert Zusätzliche private Absicherung notwendig

Mehr

Sie möchten auch im Alter Ihr Leben genießen Mit AXA stellen Sie heute die Weichen dafür.

Sie möchten auch im Alter Ihr Leben genießen Mit AXA stellen Sie heute die Weichen dafür. Vorsorge Sie möchten auch im Alter Ihr Leben genießen Mit AXA stellen Sie heute die Weichen dafür. Individuelle Konzepte zur privaten Altersvorsorge An der privaten Altersvorsorge führt heute kein Weg

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich?

Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich? Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich? - Die Riester Rente ist eine private Altersvorsorge auf freiwilliger Basis. Man zahlt während des aktiven Arbeitslebens Beiträge in eine private

Mehr

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK SORGEN SIE HEUTE FÜR MORGEN VOR. DER STAAT HILFT MIT. Sorgenfrei den Ruhestand genießen davon träumen viele. Schön, dass Sie aktiv vorsorgen wollen.

Mehr

Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge

Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge Meister-BAföG zur beruflichen Aufstiegsförderung 55 Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge Der Staat fördert die Vermögensbildung der Arbeitnehmer durch eine Geldzulage, die sogenannte

Mehr

VORSORGE VORSORGE. Zulagen vom Staat Dynamik und Sicherheit von uns. VPV Power-Riester Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

VORSORGE VORSORGE. Zulagen vom Staat Dynamik und Sicherheit von uns. VPV Power-Riester Altersvorsorge mit staatlicher Förderung VORSORGE VORSORGE Zulagen vom Staat Dynamik und Sicherheit von uns VPV Power-Riester Altersvorsorge mit staatlicher Förderung Geld vom Staat bei uns clever angelegt Ein Angebot, das Sie schlecht ablehnen

Mehr

Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen

Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen Datum: 10.07.2008 Sehr geehrte die Riester FörderRente flex bietet eine flexible Möglichkeit der privaten Altersvorsorge, welche die Vorteile der

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014)

Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014) Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014) 1. Wer gehört zum förderfähigen Personenkreis? Die Riester-Förderung erhält u. a., wer unbeschränkt einkommensteuerpflichtig

Mehr

Die Rürup-Rente Vorsorge mit Steuerbonus

Die Rürup-Rente Vorsorge mit Steuerbonus Die Rürup-Rente Vorsorge mit Steuerbonus Seit zwei Jahren gibt es Rürup-Rente. Sie gilt als ideale Ergänzung zur Rente vom Staat, denn die Beiträge können als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

Mehr

Altersvorsorge. Finanzielle Vorsorge. Gesetzliche Rentenversicherung

Altersvorsorge. Finanzielle Vorsorge. Gesetzliche Rentenversicherung Altersvorsorge Gesetzliche Rentenversicherung Informationen zur gesetzlichen Rentenversicherungen bietet der Ratgeber der Verbraucherzentralen»Gesetzliche Rente«(siehe Seite 208). Die gesetzliche Rentenversicherung

Mehr

DWS TopRente Riestern Sie Ihre Versorgungslücke klein

DWS TopRente Riestern Sie Ihre Versorgungslücke klein DWS TopRente Riestern Sie Ihre Versorgungslücke klein Seit vielen Jahren ist die Geburtenrate in Deutschland rückläufig. Während die allgemeine Lebenserwartung steigt. Dadurch wurde es notwendig, das Sicherungsniveau

Mehr

Private Altersvorsorge. Private Altersversorgung. Im Alter das Leben unbeschwert genießen.

Private Altersvorsorge. Private Altersversorgung. Im Alter das Leben unbeschwert genießen. Private Altersvorsorge Private Altersversorgung. Im Alter das Leben unbeschwert genießen. Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge: Sie haben die Wahl. Wer seinen Lebensstandard im Alter halten will,

Mehr

Geförderte Altersvorsorge

Geförderte Altersvorsorge Geförderte Altersvorsorge, Jörg Berger, 15.05.2008 Der Weg zur geförderte Altersvorsorge Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen; Mitglied der Rürup-Kommissionen: Altersvorsorge "Diejenigen, die heute schon älter

Mehr

Sichern Sie sich das staatliche Plus für Ihre Altersvorsorge! Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Sichern Sie sich das staatliche Plus für Ihre Altersvorsorge! Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Sichern Sie sich das staatliche Plus für Ihre Altersvorsorge! ALfonds Riester, die fondsgebundene Riester-Rente der ALTE LEIPZIGER, kombiniert hohe staatliche

Mehr

Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche.

Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche. Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche. Mit unserer RiesterRente sichern Sie sich stattliche Zulagen und Steuervorteile für eine lebenslange Rente. Was kann ich mir noch leisten, wenn

Mehr

Gemeinsam für Ihre Absicherung.

Gemeinsam für Ihre Absicherung. /GARANTA Speziell für Mitarbeiter in Kfz-Betrieben Gemeinsam für Ihre Absicherung. Die Gesetzliche Rentenversicherung stößt an ihre Grenzen. So stehen immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentnern gegenüber.

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

Analyse einer möglichen Riesterrente

Analyse einer möglichen Riesterrente Analyse einer möglichen Riesterrente für: Herrn Max Pfiffig und Frau Eva Pfiffig Musterweg 1 12345 Musterstadt Die Auswertung wurde erstellt von: Versicherungsbüro Mustermakler Uwe Mustermakler Gut-Beraten-Weg

Mehr

Die steuerlichen Auswirkungen des AltEinkG

Die steuerlichen Auswirkungen des AltEinkG Die steuerlichen Auswirkungen des AltEinkG Das am 01.01.2005 in Kraft tretende Alterseinkünftegesetz (AltEinkG) hat einschneidende Auswirkungen auf die steuerliche Behandlung der Altersvorsorge. Mit ihm

Mehr

R+V-RiesterRente VR-Mitglieder-RiesterRente. Kunden Information Stand: Oktober 2008

R+V-RiesterRente VR-Mitglieder-RiesterRente. Kunden Information Stand: Oktober 2008 Kunden Information Stand: Oktober 2008 Unternehmerfrauenfrühstück 12.11.2008 Situation des Kunden Die zusätzlich entstandene Riester-Lücke schließen Staatliche Zulagen und Förderung nicht verschenken Eine

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Dauerthema Nr.1: die Rente System am Ende Das haben Sie alles schon gehört oder gelesen: Die Menschen

Mehr

Mut?»Als Querdenker geh ich oft neue Wege.«

Mut?»Als Querdenker geh ich oft neue Wege.« Mut?»Als Querdenker geh ich oft neue Wege.«Helvetia Basisrente Steuern sparen und die Zukunft sichern. Ihre Schweizer Versicherung. Sie möchten sicherlich, dass Ihre Rente später ausreicht. Mit der Helvetia

Mehr

eine lebenslange Rente zusagen. Riester-Renten, die von Lebensversicherungsunternehmen

eine lebenslange Rente zusagen. Riester-Renten, die von Lebensversicherungsunternehmen Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) Verbraucherservice Wilhelmstraße 43 / 43 G 10117 Berlin Beratungshotline: 0800-3399399 (kostenlos) Bestellhotline: 0800-7424375 (kostenlos)

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Mitarbeiter&Chef: gemeinsam profitieren Ein Konzept mit zwei Gewinnern Arbeitnehmer Lebenslange

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2009.

VBL. Informationsveranstaltung 2009. VBL. Informationsveranstaltung 2009. Ihre Referenten: Hans Jürgen Hoffmann Frank Bühler Fachhochschule Kiel, 18. Juni 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Als Pflichtversicherter in der gesetzlichen Rentenversicherung stehen Sie beim Sparen fürs Alter nicht allein da. Die betriebliche Altersvorsorge (bav) durch Gehaltsumwandlung

Mehr

Merkblatt Betriebliche Altersvorsorge

Merkblatt Betriebliche Altersvorsorge Merkblatt Betriebliche Altersvorsorge Als Pflichtversicherter in der gesetzlichen Rentenversicherung stehen Sie beim Sparen fürs Alter nicht allein da. Die betriebliche Altersvorsorge (bav) durch Gehaltsumwandlung

Mehr

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan.

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. Mit Kapitalschutz* + Förderung + Renditechancen Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. *Garantie auf eingezahlte Beiträge und Zulagen zu Beginn der Auszahlungsphase.

Mehr

I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung

I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung I. Allgemeine Informationen zur Förderung des Arbeitnehmeranteils an die Zusatzversorgung Warum erhalte ich eigentlich eine staatlich geförderte Riester-Rente? Sie zahlen aus Ihrem monatlichen Nettoeinkommen

Mehr

Steuerquiz. Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch

Steuerquiz. Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch Steuerquiz Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch 1 Frage 1 In welchem Staat zahlen Bürger keine Steuern? o Schweiz o Namibia o Vereinigte Arabische Emirate Frage 1 In welchem Staat

Mehr

Altersvorsorge - Kompendium

Altersvorsorge - Kompendium Altersvorsorge - Kompendium 2014 HonorarKonzept Drei Schichten der Altersvorsorge 3. Wertpapiere, z.b. Aktien, Investmentfonds Schicht - Kapitalanlageprodukte Kapitalbildende Lebens- u. Rentenversicherungen

Mehr

Themenschwerpunkt Endspurt zur Rente: Was Sie jetzt noch tun können

Themenschwerpunkt Endspurt zur Rente: Was Sie jetzt noch tun können Themenschwerpunkt Endspurt zur Rente: Was Sie jetzt noch tun können Inhalt: Wenn die Lebensversicherung fällig wird Die Qual der Wahl: Was tun mit Ablaufleistungen? Staatlich geförderte Produkte Jetzt

Mehr

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher.

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. 1 Die Nummer RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. Private Altersvorsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wenn Sie Ihren Lebensstandard auch im Alter

Mehr

Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere.

Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Kräftig Steuern sparen mit. Die Rente ist sicher. Auch für mich? Irgendwann haben Sie das Rentenalter erreicht. Aber reicht dann auch Ihre Rente?

Mehr