Banker tauschten Banknoten gegen Musiknoten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Banker tauschten Banknoten gegen Musiknoten"

Transkript

1 Ausgabe Oktober Aktuelle Volksbank Neckartal Informationen Banker tauschten Banknoten gegen Musiknoten Beim Konzert des bankeigenen Volksbank-Chors stellten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen der Bank ihr musikalisches Können unter Beweis hrt ü b e g e r h E Ehre wem Mitglieder e langjährige eneckartal ehrt nd Verbund u e u re Volksbank N T e g und 60-jähri für ihre 50k heit zur Ban Sporttag der Volks bank Neckartal eg mit 4 Spitzensportlern Exklusives Sportevent anlässlich des Internationalen Jahres der Genossenschaften Sportgrößen wie Timo Bracht, Hanka Kupfernagel, Michael Kochendörfer und Alessandro Sepp trainierten mit Hobbyathleten flug s u A k n a Volksb en g n i l s s E h nnac chein erku nens unndem Son der und K n e Bei strahle li g it M 0 pp 10 sslinge deten kna eckartal E N k n a b s r die olk n viel übe den der V e r h fu r e d r un am Necka der Stadt Geschichte

2 2 Jahr der Genossenschaften X 10/2012 Mitgliedschaft Laut Definition bezeichnet die Mitgliedschaft die Zugehörigkeit zu einem Verein, einer Partei oder einer anderen Vereinigung also beispielsweise einer Genossenschaft. Sie ist verbunden mit bestimmten Rechten, z. B. der Teilnahme an eigens für Mitglieder geplanten Aktivitäten, als auch mit Pflichten wie etwa der Entrichtung von festgesetzten Mitgliedsbeiträgen oder einer Einzahlung auf einen Mitgliedsanteil bei den Genossenschaften. Soweit zur allgemeinen Definition speziell für die Genossenschaften gelten aber noch einige Besonderheiten. So sind sie z.b. nur ihren Mitgliedern verpflichtet und nicht der Gewinnmaximierung. Bei den Genossenschaften steht nicht der sog. Shareholder value, also der Vermögenszuwachs des Anteilseigners, sondern der Member Value, d.h. der Nutzen des einzelnen Mitglieds, das es aus den Förderleistungen der Genossenschaft bezieht, im Vordergrund des unternehmerischen Handelns. Nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe ist es Ziel der Genossen schaften, ihre Mitglieder so zu unterstützen, dass sie möglichst schnell ohne fremde Hilfe Erfolg haben. Jedes Mitglied hat eine Stimme, egal wie viele Anteile es besitzt. Damit gehören die Genossenschaften zu den demokratischsten Unternehmensformen überhaupt. Und was macht die Mitgliedschaft bei der Volksbank Neckartal aus? Neben diversen Vergünstigungen z.b. beim Abschluss eines Vertrags bei der R+V Versicherung, erhalten unsere Mitglieder auch verbilligten Eintritt zu unseren bankeigenen Veranstaltungen und Ausflügen. Außerdem können die Mitglieder (die gleichzeitig auch ein Girokonto bei uns unterhalten) mit ihrer goldenen VR-BankCard im Rahmen unseres Mehrwert-Programms, das wir zusammen mit mittelständischen Unternehmen aus der Region anbieten, profitieren. Lesen Sie hier, was unsere Mitglieder zu ihrer Mitgliedschaft sagen Fabienne Lehn, 20 Jahre, Studentin, Eberbach, Mitglied seit 2005 Anton Pitz, 61 Jahre, Drucker, Helmstadt-Bargen, Mitglied seit 1973 Für mich bedeutet Mitglied meiner Bank zu sein eine andere Ebene der Zusammenarbeit. Ich würde nicht bei jeder Bank Mitglied werden, selbst wenn dies möglich wäre. Der persönliche Kontakt zu meiner Bank ist mir besonders wichtig. Im Laufe der Jahre sind aus der sehr guten Zusammenarbeit inzwischen teilweise fast freundschaftliche Beziehungen zu den Bankmitarbeitern entstanden. Als Mitglied fühle ich mich besser informiert und bin selbst auch interessierter an der Entwicklung der Bank und an ihrem Erfolg, schließlich bin ich ja hier beteiligt. Weil ich meiner Bank vertraue, habe ich auch die Geschäftsbeziehung während meines 8-jährigen Auslandsaufenthalts aufrecht erhalten. Guten Gewissens kann ich die Bank und die Mitgliedschaft anderen weiterempfehlen. Die Mitgliedschaft haben meine Eltern für mich abgeschlossen. Mittlerweile weiß aber auch ich die Vorteile der Genossenschaft zu schätzen. Neben der attraktiven Dividende kann ich über das Mitgliedermehrwert-Programm meiner Volksbank von vielen Vorteilen bei teilnehmenden Händlern profitieren. Außerdem habe ich großes Vertrauen in die Genossenschaftliche FinanzGruppe, bei denen mein Geld in sicheren Händen ist. Meiner Meinung nach haben die Genossenschaftsbanken ein seriöses Auftreten und sind sehr zuverlässig, was bei der derzeitigen Finanzkrise sehr wichtig für mich ist. Kuno Grab, 38 Jahre, Kaufmann im Einzelhandel, Neidenstein, Mitglied seit 1993 Für mich ist es wichtig, eine Bank in der Nähe zu haben, der ich mein Geld auch und gerade in der derzeitigen Finanzmarktkrise ruhigen Gewissens anvertrauen kann. Außerdem schätze ich das rundumsorglos-paket meiner Volksbank, bei der ich von der Geldanlage über die Baufinanzierung bis hin zum Schließfach alles bekomme. Kundenfreundlichkeit, Nähe, Seriosität und Kompetenz das zeichnet meine Bank aus. Mit ihren Förderprogrammen für verschiedene Institutionen und ihrem sozialen Engagement unterstützt sie die Region und die Menschen, die hier leben das finde ich gut!

3 3 Jahr der Genossenschaften 10/2012 Reintraud Lenz, 63 Jahre, Angestellte, Waldbrunn-Strümpfelbrunn, Mitglied seit 1987 Mir ist es wichtig, dass man als Mitglied durch die gewählten Vertreter Einfluss auf die Bank nehmen kann. Durch diese Form der Mitbestimmung ist gewährleistet, dass sich die Bank an den Interessen der Mitglieder orientiert. Besser kann es nicht sein. Und außerdem finde ich es toll, dass meine Bank auch regelmäßig Vortragsveranstaltungen mit namhaften Rednern zu verschiedenen Themen und interessante Ausflüge mit einem Preisvorteil für die Mitglieder anbietet. Wolfgang Dollinger, 52 Jahre, Wassermeister, Meckesheim, Mitglied seit 1974 Claudia Gruber, 38 Jahre, Steuerfachangestellte; Frank Gruber, 41 Jahre, Arbeitsvorbereitung und Projektabwicklung, Mückenloch; beide Mitglied seit 2006 und Marlene 21 Monate Rundumbetreuer in allen Lebenslagen und Problemlöser, so können wir unsere Kundenberater bei der Volksbank Neckartal mit wenigen Worten beschreiben. In Fragen der Hausfinanzierung konnten wir bei der Volksbank kompetente Ansprechpartner finden, die uns ein individuelles Konzept geboten haben und die mitdenken, auch was Versicherungen usw. betrifft. Von der permanenten Betreuung und der guten Kommunikation sind wir absolut überzeugt und fühlen uns hier gut aufgehoben. Deshalb haben wir uns durch die Mitgliedschaft an der Bank beteiligt und auch unser kleiner Sonnenschein ist bereits Teilhaberin unserer Bank. Bei uns gehört die Volksbank schon fast zur Familie. Bereits mein Vater war langjähriges Mitglied und da war es für mich ebenfalls selbst - verständlich Genossenschaftsanteile zu erwerben. Als Nebenerwerbslandwirt bin ich aber nicht nur Mitglied bei meiner Volksbank, sondern auch bereits seit vielen Jahren beim Raiffeisen-Lagerhaus. Die Vertreter aus unserem Ort, die an der entsprechenden Versammlung im Interesse von uns Mitgliedern abstimmen, sind bekannt und neben den Bankmitarbeitern auch immer für Fragen offen. Meiner Bank kann ich vertrauen und ich schätze den persönlichen Kont akt, die gute Beratung und die örtliche Nähe. Dietrich Müller, 60 Jahre, Geschäftsführer Modehaus Müller in Eberbach, Mitglied seit 1978 Mitgliedschaft heißt für mich, Teil einer Gemeinschaft zu sein, für die ich mich auch gerne engagiere. Deshalb war es für mich eine Ehre, als ich 1993 in das Gremium des Aufsichtsrats der damaligen Volksbank Eberbach gewählt wurde. Seitdem versuche zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen die Entwicklung der Bank positiv mitzugestalten. Die uns von den Mitgliedern übertragene Verantwortung nehmen wir dabei sehr ernst. Als Mittelständler in der Region weiß ich die regionale Ausrichtung und das regionale Engagement der Bank sehr zu schätzen, die anders als die Groß- und Direktbanken regelmäßig ihre Aufträge soweit möglich an heimische Unternehmen vergibt. Ich kann nur jeder Kundin und jedem Kunden der Bank empfehlen, Mitglied zu werden und ihr/sein Mitbestimmungsrecht wahrzunehmen. Ingeburg Schneider, 77 Jahre, Rentnerin, Mitglied seit 1978 Das gute Verhältnis zu den Mitarbeitern und das große Vertrauen in die Bank haben mich bewogen, auch Mitglied zu werden. Der persönliche Kontakt ist mir wichtig und es gefällt mir, dass ich meine Bankgeschäfte in allen Geschäftsstellen erledigen kann und überall freundlich und zuvorkommend bedient werde. Seit ca. 20 Jahren bin ich gewählte Vertreterin der Bank. Durch dieses Ehrenamt interessiere ich mich natürlich besonders für die Geschäftsentwicklung meiner Volksbank. Als überzeugte Genossin war es für mich selbstverständlich für meinen Sohn und die drei Enkel ebenfalls Genossenschaftsanteile zu erwerben und nutze selbst auch die Vorteile, die mit der Mitgliedschaft verbunden sind.

4 4 Jahr der Genossenschaften 10/2012 Genossenschaften Genossenschaften zeigen der Weltgemeinschaft, dass ökonomische Zielsetzungen und soziale Verantwortung gleichsam erreicht werden können. Kreditgenossenschaften, ländliche und gewerbliche Genossenschaften stabilisieren regionale Wirtschaftskreisläufe und sorgen für lokale Beschäftigung. UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon Gerhard Keßler Genossenschaften gibt es in den vielfältigsten Ausrichtungen. Dass sowohl Volks- und Raiffeisenbanken als auch die Raiffeisen-Lagerhäuser i.d.r. in der Rechtsform der Genossenschaft geführt werden, ist für die meisten von uns klar. Aber wer denkt beim Einkaufen schon daran, dass z. B. auch die Edeka-und die REWE-Gruppe genossenschaftlich organisiert sind, oder dass Ihre Steuererklärung vom Steuerberater über eine Genossenschaft, nämlich die DATEV, abgewickelt wird? Alle diese Unternehmen können auf eine jahrzehntelange, teilweise sogar eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Sie sind wie alle Genossenschaften in ihrer jeweiligen Region verwurzelt, engagieren sich sozial und sind auf Nachhaltigkeit bedacht. Dass aber die Rechtsform der Genossenschaft keineswegs ein Auslaufmodell ist, zeigt, dass in den letzten Jahren immer wieder neue Genossenschaften gegründet werden, deutschlandweit immerhin 600 Stück in den letzten 5 Jahren. So haben sich z.b. (wie bereits im NeckarTaler, Ausgabe April berichtet) im letzten Jahr einige starke Partner, darunter auch die Volksbank Neckartal eg, zur Energie- und Umwelt eg Neckar-Odenwald-Main-Tauber zusammengeschlossen. Weitere neue Genossenschaften in unserem Geschäftsgebiet sind z.b. die Firma BIKEAGE in Bammental und der Bürgermarkt Neunkirchen. BIKEAGE eg, Bammental Gerhard Keßler, REWE Keßler OHG Eberbach, Partnerunternehmen der REWE Group Den Kern der REWE Group bilden die genossenschaftlichen Strukturen mit ihren Grundwerten: Unternehmertum, Eigenverantwortung, Kundennähe und Kompetenz. Die über REWE-Märkte in Deutschland werden von selbständigen Kaufleuten oder im Filialsystem geführt. Als Kaufmann und Mitglied der REWE Group fühle ich mich natürlich den genossenschaftlichen Prinzipien verbunden. Der Einzelhandelskonzern ist nur seinen Mitgliedern verpflichtet und nicht Kapitalanlegern, die schnellen Profit einfordern. Er handelt daher weitsichtiger und kann Entscheidungen treffen, die langfristig den größten Erfolg versprechen. Das wissen wir als Partnerunternehmen und als Mitglied sehr zu schätzen. In unserem Eberbacher Markt wird das Regionalprinzip, also die Unterstützung von regionalen Unternehmen, sehr groß geschrieben. So haben wir z.b. auch Produkte von Unternehmen aus Mülben, Waldwimmersbach und Heddesbach im Sortiment. Außerdem schützen wir damit nachhaltig unsere Umwelt, weil die Produzenten keine langen Fahrtwege auf sich nehmen müssen. Unsere regionale Verwurzelung wird aber nicht nur durch den Verkauf von heimischen Spezialitäten deutlich, vielmehr wohnen alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Umkreis von Eberbach. Unsere soziale Verantwortung in der Region und für die Region liegt also auch in der Schaffung und Erhaltung von Voll- und Teilzeit-Arbeitsplätzen. Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele nach diesem Leitspruch der genossenschaftlichen Gründerväter entstand im Frühjahr diesen Jahres in Bammental das Fahrradgeschäft BIKE AGE. Die drei Gründer und gleichzeitig auch Vorstandsmitglieder hatten sich durch die Mitarbeit an einem ganzheitlichen Verkehrskonzept für Bammental kennengelernt. Schnell war klar, dass sie durch die Kombination ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsam erfolgreich sein könnten. Dabei steht für die drei Unternehmer, wie bei allen Genossenschaften nicht der Gewinn im Vordergrund, sondern die Förderung der Mitglieder, die Schaffung von Arbeitsplätzen und das Gemeinwohl. Das Angebot von BIKEAGE, nämlich der Verkauf von neuen und gebrauchten Fahrrädern, sowie der Reparaturservice ergänzt das Bemühen des gemeinnützigen Vereins GemeindeRad e.v. Mobilitätskonzepte für Bammental & Co.. Außerdem haben sich die drei Firmengründer für die Rechtsform der Genossenschaft entschieden, weil hier zum Einen jedes Mitglied gleichberechtigt eine Stimme hat und zum Anderen eine regelmäßige Kontrolle durch den Genossenschaftsverband stattfindet, was aus Sicht der drei Vorstände u.a. einen Sicherheitsaspekt in der Geschäftsführung darstellt. v.l.n.r.: Rolf Beck, Dietrich Hassmann, Andreas Legnar, Firmenkundenbetreuer Jochen Schmitt

5 5 Jahr der Genossenschaften 10/2012 Dass die Rechtsform der Genossenschaft keineswegs ein Auslaufmodell ist, sondern absolut Zukunft hat, beweist u.a. auch die Energie + Umwelt eg, der auch die Volksbank Neckartal angehört. Bereits innerhalb der ersten Monate der Geschäftstätigkeit bis zum beteiligten sich fast 900 Privatpersonen und regionale Unternehmen (Stand : Mitglieder) mit einem Geschäftsguthaben von insgesamt 4,3 Mio. an dieser außergewöhnlichen Umweltinitiative. Per waren 27 Photovoltaik-Anlagen mit einer installierten Leistung von kwp, in Betrieb. Aus dieser umweltfreundlichen Energiegewinnung resultiert eine CO 2 Einsparung von ca Tonnen pro Jahr ein wertvoller Gewinn für die Region! Als Genossenschaft ist die Energie + Umwelt eg nicht abhängig von großen Kapitalgebern, sondern gehört ihren Mitgliedern, die unabhängig von der Anzahl der Anteile jeweils eine Stimme haben und mit einer ansprechenden Dividende am Unternehmenserfolg beteiligt werden. Auch in Zukunft arbeitet die noch junge Energie + Umwelt eg an der Erreichung der angestrebten Ziele für eine lebenswerte Gesellschaft und aktiven Umweltschutz. Bürgermarkt Neunkirchen eg Kraichgau Raiffeisen Zentrum eg Genau wie die Volksbanken blickt das Kraichgau Raiffeisen Zentrum auf eine lange Tradition zurück. Viele Ältere unter uns kennen sogar noch die Volksbank mit Warengeschäft. Damals wollte man der Bevölkerung alles aus einer Hand von ihrer Genossenschaft bieten. Heute sind die Banken und die Lagerhäuser zwar räumlich getrennt, dennoch erhalten die Kunden und Mitglieder bei der Bank alles Finanzielle aus einer Hand und in den Raiffeisen-Märkten quasi alles für den täglichen Bedarf. v.l.n.r.: Prokurist Stephan Buchholz, Filialleiter in Neidenstein, Thomas Mayer Die Genossenschaften leben die traditionellen Werte, sind regional verwurzelt und werden ihrer sozialen Verantwortung gerecht. Bei uns zählt nicht der kurzfristige Unternehmenserfolg. Vielmehr unterstützen wir unsere Mitglieder schon viele Jahre, teilweise sogar über Generationen hin weg. Wir sind Gewerbesteuerzahler und beauftragen nach Möglichkeit Handwerker und Händler aus der Region. Das Kraichgau Raiffeisen Zentrum eg beschäftigt derzeit rd. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; davon sind 16 in Ausbildung. Der Ausbildung junger Menschen gilt unser besonderes Augenmerk. In unserer niedrigen Personalfluktuation spiegeln sich gute Arbeitsbedingungen und ein freundliches Betriebsklima wider. Auch das unterscheidet uns wesentlich von manch anderem Unternehmen. Durch die vor mehr als zwei Jahren durchgeführte Fusion mit dem Raiffeisen Lagerhaus eg, Meckesheim zählt unsere Genossenschaft inzwischen mehr als Mitglieder. DATEV eine starke Genossenschaft Nach dem Vorbild Friedrich Wilhelm Raiffeisens, der Mitte des 19. Jahrhunderts u.a. Hilfsvereine zur Unterstützung der ländlichen Bevölkerung gründete, entsteht derzeit in Neunkirchen der Bürgermarkt Neunkirchen eg. Ziel des Einzelhandelsunternehmens ist es, die Einwohner von Neunkirchen und Umgebung mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs zu versorgen. Nach der Schließung dreier Märkte waren im Ort Versorgungslücken entstanden. Und auch wenn heute, anders als zur Zeit Raiffeisens, deshalb niemand Hunger leiden muss, war es für die ins Leben gerufene Arbeitsgruppe wichtig, diesen Notstand schnellstmöglich zu beseitigen. Getreu dem Motto Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele wird nun gemeinsam angepackt und jeder kann sich tatkräftig einbringen. Wesentliche Kriterien, die für die Rechtsform der Genossenschaft sprachen, waren u.a. dass die Mitglieder direkten Einfluss auf die Entwicklung Ihrer Genossenschaft haben und dass die Gewinnerzielung in den Hintergrund rückt. Auch diese Neugründung zeigt, dass das genossenschaftliche Geschäftsmodell absolut in ist. Getreu dem in Deutschland für die Jahresaktivität ausgerufenen Motto Ein Gewinn für alle die Genossenschaften unterstützt auch DATEV das Genossenschaftsjahr mit Aktionen in Publikationen und bei Veranstaltungen. Ist DATEV doch der beste Beweis, dass Genossenschaften keine altbackene Rechtsform darstellen, sondern eine moderne, erfolgreiche Wirtschaftsform, die vollkommen im Trend der Zeit liegt. Bei DATEV sind alle Steuerberater, die mit ihr zusammenarbeiten auch gleichzeitig Mitglied und haben somit ein Mitspracherecht. Davon profitieren auch deren Mandanten, die über den Steuerberater oder selbst Dienstleistungen und Software der Genossenschaft nutzen, beispielsweise die 2,5 Mio. mittelständischen Unternehmen, die so ihre Finanzbuchführung im Griff haben. Mehr als zehn Millionen Arbeitnehmer profitieren von DATEV, weil Dank deren Software und Rechenzentrum die Lohn- und Gehaltsabrechnung jeden Monat rechtzeitig bei ihnen ankommt. Nachvollziehbar, dass bei solchen Themen bei DATEV Datenschutz und Datensicherheit höchste Priorität erhalten.

6 6 Altersvorsorge X 10/2012 Ein Riester-Märchen Es war einmal ein Minister, der allen Menschen im Land einen Extra-Taler fürs Alter versprach. Doch als die ersten nach zehn Jahren ihre Schatullen öffneten, stellten sie fest, dass sie statt Gold bloß Blei in den Händen hielten Klingt wie ein Märchen mit schlechtem Ausgang und damit ganz ähnlich wie das, was in letzter Zeit über die Riester-Rente zu hören war. Aber wie das mit Märchen nun mal so ist: Sie werden zwar gern erzählt, haben aber mit der Realität meist nicht viel zu tun. Gerhard Hinterberger (Vertriebsvorstand der Bausparkasse Schwäbisch Hall), Dr. Karsten Eichner (Pressesprecher der R+V Versicherung AG) und Hans Joachim Reinke (Vorstandsvorsitzender von Union Investment) unterziehen dieses Riester-Märchen einem Fakten-Check: Jede Form der geförderten Altersvorsorge ob Rente, Fonds, Bausparvertrag oder Eigenheim hat ihre Daseinsberechtigung sowie ihre Stärken und Schwächen und nicht jede Form ist für jeden Sparer geeignet. Erst die Angebotsvielfalt ermöglicht die bedarfsgerechte Beratung., so Gerhard Hinterberger. Der Wohn-Riester hat z.b. den entscheidenden Vorteil, dass er die einzige Altersvorsorge ist, die die Sparer/-innen schon vor Rentenbeginn genießen können. Neben dem Zugewinn an Lebens- und Wohnqualität, steigt das verfügbare Einkommen nach der Rückzahlung der Schulden (übrigens unter kräftiger Mit wirkung der staatlichen Förderung in Form von Zulagen oder Steuervorteilen). Die Ersparnis durch miet- und schulden freies Wohnen beträgt im Bundesdurchschnitt 538 monatlich, das sind rund 35 % der gesetzlichen Rente. Die Eigenheimrente unterliegt keinen Inflationsverlusten, sondern ihr Wert wächst mit steigenden Mieten. Ähnlich wie bei einer Geldrente muss das geförderte Kapital auf dem fiktiven Vorsorgekonto von Rentenbeginn an versteuert werden, aber die Eigenheimbesitzer können bei Rentenbeginn auch die Sofortbesteuerung wählen. So können Sie noch einen Nachlass von 30 % auf die Steuerlast erzielen. Laut den jüngsten Urteilen der Stiftung Warentest sind die Kosten für Riester-Bausparverträge, Riester- Baudarlehen und Riester-Bausparkombikredite niedrig bis sehr niedrig. Außerdem sind die Kosten transparent und verbraucherfreundlich. Es fällt lediglich die übliche Abschlussgebühr in Höhe von 1% der Bausparsumme an. Da auch keine Kontogebühren oder Gebühren bei der Vertragsübertragung oder beim Anbieterwechsel anfallen, ist die Bausparkasse Schwäbisch Hall der kostengünstigste Anbieter unter allen Bausparkassen. Der Wohn-Riester ist sehr flexibel, denn falls sich die Lebensplanung ändert, kann der Sparer sein Guthaben z.b. unkompliziert in Geldrentenverträge überführen, ohne dass die Förderung verloren geht. Ein weiterer Vorteil des Wohn-Riesters ist, dass die Erben im Todesfall das Eigentum weiter nutzen können und es sich damit um eine generationenübergreifende Vorsorge handelt. Gerhard Hinterberger, Vertriebsvorstand, Bausparkasse Schwäbisch Hall Dr. Karsten Eichner, Pressesprecher, R+V Versicherung AG Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender, Union Investment

7 7 Altersvorsorge 10/2012 Dr. Karsten Eichner von der R+V Ver sicherung AG nimmt in einem Fakten-Check Stellung zu den fünf wichtigsten Riester-Behauptungen. Behauptung 1»Riestern lohnt sich nicht, ungeförderte Produkte sind besser.«die R+V erwirtschaftet jährlich eine attraktive Überschussbeteiligung und erzielt so Gesamtleistungen, die deutlich über den garantierten Leistungen liegen. Behauptung 4 Behauptung2»Zulagen, die der Staat aus Steuergeld gewährt, kas sieren doch sowieso gleich die Versicherungen und Banken.«R+V schreibt die Zulagen umgehend dem Riester-Vertrag gut. Übrigens: R+V bietet einen der besten klassischen Riester-Tarife an, bescheinigt das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) in seinem Riester-Rating Mit der Note 1,4 erhielt R+V ein exzellent und damit die beste vergebene Bewertung. Und auch die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Ausgabe ) zählt die R+V in ihrem Artikel Richtig riestern zu den besten Riester-Versicherern. Behauptung 5 Behauptung 3» Riestern war in der Anfangszeit deutlich attraktiver als heute«sicher haben sich die Konditionen am Kapitalmarkt in den letzten Jahren verschlechtert. Dies betrifft aber nicht nur die Produkte der R+V, sondern alle Kapitalanlage- und Vorsorgeprodukte.»Ich müsste aber schon märchenhaft alt werden, um überhaupt eine gute Rendite zu erzielen.«laut Berechnungen des Branchenverbands GDV wird der Break-even, also der Zeitpunkt, ab dem die Gewinnzone beginnt, in der Regel im Alter zwischen 71 und 75 Jahren erreicht. Aufgrund der immer höheren Lebenserwartung haben viele Sparer die Chance, noch viele weitere Jahre von ihrer Riester- Rente zu profitieren und sich dadurch über die Laufzeit eine attraktive Rendite zu sichern.» Riestern ist nur was für Besserverdienende. Die haben das Geld für die Raten übrig und sparen dabei auch noch Steuern.«Rund 15 Millionen Deutsche riestern mittlerweile und gerade Menschen mit geringem Einkommen und Familien mit Kindern nehmen die Förderung der Riester-Rente stark in Anspruch, das belegen die Statistiken der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA). Riestern lohnt sich also für ALLE und nicht nur für die Reichen! Anteil von / bis n 1 (unter 12,93 %) n 2 (12,93 14,03 % n 3 (14,03 14,85 %) n 4 (14,85 16,19 %) n 5 (über 16,19 %) Um der Gefahr der Altersarmut vorzubeugen, ist die Riester-Rente mit rund 15 Millionen abgeschlossenen Verträgen inzwischen eine der populärsten Vorsorgeformen, so Hans Joachim Reinke von Union Investment. Das zeigt auch der Vorsorgeatlas Deutschland, der vom Forschungszentrum Generationenverträge der Universität Freiburg im Auftrag von Union Investment erstellt wurde. Demnach können Pflichtversicherte, die ausschließlich auf die Gesetzliche Rentenversicherung (GRV) setzen, damit durchschnittlich nur rund 35 Prozent ihres letzten Bruttoeinkommens ersetzen. Riester-Sparer hingegen haben bereits heute eine um ein Drittel geringere Rentenlücke als Menschen ohne eine private Vorsorge. Bei einer vollen Nutzung der Riester-Rente wäre sogar noch mehr möglich. So könnte ein 30-jähriger Sparer mit einem Einkommen von Euro pro Jahr rund drei Viertel seiner Rentenlücke schließen, wenn er immer die vollen vier Prozent einzahlen würde. Und obwohl die Riester-Rente inzwischen sehr unkompliziert geworden ist, sollte jeder Sparer einen Punkt beachten: Einmal im Jahr sollte man überprüfen, ob sich z.b. Änderungen beim Gehalt oder bei den Lebensumständen ergeben haben. Nur so kann man sicher sein, dass man die vollen Zulagen vom Staat bekommt. Rentenlücke der in der Gesetzlichen Rentenversicherung versicherten Personen

8 8 Ergebnis Kundenbefragung 10/2012 Tradition trifft Fortschritt Dass eine traditionsbewusste und seit fast 150 Jahren in der Region verwurzelte Genossenschaftsbank von ihren Mitgliedern und Kunden durchaus als fortschrittlich und modern bewertet werden kann, das zeigte die Kundenbefragung der Volksbank Neckartal. Im Frühjahr diesen Jahres waren per Zufallsgenerator ausgewählte Kunden aufgerufen, sich an einer schriftlichen Befragung zu beteiligen, während gleichzeitig eine Online-Befragung über die Homepage der Bank durchgeführt wurde. Insgesamt erhielten wir so fast Rückläufer. Mit ihren Kommentaren und Anregungen geben uns die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, uns weiter zu verbessern, auch wenn die Ergebnisse bereits jetzt sehr gut sind. An dieser Stelle sagen wir allen, die uns eine Rückmeldung gegeben haben, ein herzliches Dankeschön für die Zeit, die sie sich für die Beantwortung der Fragen genommen haben, für die guten Beurteilungen und für ihre Offenheit. Auch in Zukunft werden solche Befragungen in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Es ist uns aber auch sehr wichtig, zeitnah von unseren Kundinnen und Kunden zu erfahren, wenn einmal etwas nicht zu ihrer Zufriedenheit läuft. Bitte teilen Sie deshalb unserer eigens dafür eingerichteten Stelle mit, was wir ändern/verbessern sollten. Alle eingehenden Anregungen und Beschwerden werden geprüft und soweit uns dies möglich ist, entsprechend geändert. Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Hier sehen Sie einige Ergebnisse aus der schriftlichen Befragung, welche die BGW-Beratungs-Gesellschaft aus Essen in unserem Auftrag durchgeführt hat: 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Sind Sie insgesamt zufrieden mit unserer Bank? Die Leistungsfähigkeit der Volksbank Neckartal Würden Sie uns weiterempfehlen? Sehen Sie uns eher fortschrittlich/modern oder rückständig/unmodern? Welche Bausteine des soziales Engagements der Volksbank Neckartal eg sind Ihnen bekannt? Förderprogramme Vereine 0% sehr zufrieden zufrieden weniger zufrieden gar nicht zufrieden sehr leistungsfähig weniger leistungsfähig bestimmt wahrscheinlich wahrscheinlich nicht bestimmt nicht fortschrittlich/ modern rückständig/ unmodern Bekanntheitsgrad Förderprogramme 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% 69,8% Förderprogramme Schulen 57,1% Förderprogramme Kirchen 19,6% Förderprogramme Kindergärten 55,5% Förderprogramme Gewerbevereine 25,0% Infoveranstaltungen zu diversen Themen 63,7%

9 9 Mitgliedschaft 10/ % Jetzt handeln und sparen: Die neuen Unisex-Tarife kommen! Im März 2011 hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass ab dem 21. Dezember 2012 nur noch geschlechtsunabhängige Tarife angeboten werden dürfen, bei denen die Versicherungsunternehmen verpflichtet sind, Männer und Frauen bei der Kalkulation gleich zu behandeln. Die neuen, sogenannten Unisex-Tarife bieten gleiche Leistungen bei identischen Beiträgen für Männer und Frauen. Die Folgen dieses Urteils betreffen z.b. die nachfolgenden Versicherungen: Private Rentenversicherung Basis-Rentenversicherung Kranken-Vollversicherung Betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung) Berufsunfähigkeitsversicherung -10% Kranken-Zusatzversicherung Pflege-Zusatzversicherung -40% In einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Bankberater/Ihrer Bankberaterin oder den Kolleginnen und Kollegen der R+V Versicherung und der SDK sagen wir Ihnen, bei wem sich was im Einzelnen wie ab 2013 ändert. Aber eines steht fest: Für Männer wird es fast immer teurer!! Deshalb ist Für alle Männer, die in 2012 noch eine entsprechende Versicherung abschließen, bedeutet das: n eine höhere Ablaufleistung in der privaten und der betrieblichen Altersvorsorge n geringere Beiträge für die Kranken- und Pflegeversicherung für die komplette Laufzeit Und was ist mit den FRAUEN? Auch für die Frauen kann es sich lohnen, jetzt noch einen Vertrag z.b. im Bereich Risiko-Lebensversicherung und Sterbegeld abzuschließen, denn voraussichtlich werden die Verträge in diesem Bereich für die Frauen teurer. MÄNNER nutzt die Chance, denn der Unterschied ist bares Geld wert!!!! Die Zeit läuft -20% Getreu dem Motto Der frühe Vogel fängt den Wurm gilt für ALLE: je früher ein Vertrag abgeschlossen wird, desto günstiger sind die Beiträge!! Handeln Sie JETZT!!! Lösen Sie Ihr persönliches Rezept für einen gebührenfreien Vorsorge-Check in Ihrer Geschäftsstelle ein und holen Sie sich Ihr Medikament 1 ab. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 1 solange der Vorrat reicht

10 10 Angebote für junge Leute 10/2012 Angebote für junge Leute Die Bausparkasse Schwäbisch Hall hat im Juli 2012 einen neuen Bauspar-Tarif für junge Menschen eingeführt. Was das Exklusivangebot auszeichnet, erklärt Schwäbisch Hall-Finanzexperte Marcus Weismantel. Was ist das besondere am Tarif Fuchs Junge Leute? Mit dem neuen Bauspartarif sichern sich junge Bausparer neben dem Guthabenzins von einem Prozent einen Bonus, der bei Zuteilung und nach mindestens sieben Jahren Sparzeit bis zu 300 Euro beträgt. Zusätzlich haben sie Anspruch auf ein günstiges Darlehen mit garantierten Zinsen (gebundener Sollzins 3,95 Prozent). Bleibe ich trotzdem flexibel? Absolut, denn Bausparer können den Vertrag individuell an ihre Lebenssituation anpassen. Sie können beispielsweise die Bausparsumme und die eigenen Spar-Einzahlungen erhöhen oder ermäßigen und das Bauspardarlehen für spätere Wünsche flexibel verwenden. Wer das Darlehen nicht benötigt, erhält nachträglich eine Treueprämie von zwei Prozent. Angesichts des derzeitigen Zinsumfeldes kommen junge Leute damit in den Genuss einer höchst attraktiven Verzinsung. Erhalte ich auch die staatliche Bauspar-Förderung? Der Staat macht das frühzeitige Sparen zusätzlich lukrativ. Wer mindestens 16 Jahre alt ist und zwischen 50 und 512 Euro im Jahr auf seinen Bausparvertrag einzahlt, erhält vom Staat 8,8 Prozent der Sparleistung obendrauf, die sogenannte Wohnungsbau-Prämie. Wer von seinem Arbeitgeber oder Ausbildungsbetrieb zusätzlich vermögenswirksame Leistungen bekommt und diese auf denselben Vertrag einzahlt, erhält dafür noch mal 43 Euro als Arbeitnehmer-Sparzulage. Für beide Prämien gelten Einkommensgrenzen, die von Azubis aber in aller Regel nicht überschritten werden. Wer kann den neuen Tarif abschließen? Den Junge Leute-Tarif können Bausparer bis zum 24. Lebensjahr einmalig bei Schwäbisch Hall und den Genossenschaftsbanken abschließen. Auch Eltern und Großeltern können mit dem neuen Bauspar-Angebot für die Wohnwünsche ihrer Kinder vorsorgen vorausgesetzt, der Bausparvertrag wird auf den Namen der Kinder abgeschlossen. Fallen besondere Kosten an? Nein, außer der einmaligen Abschlussgebühr in Höhe von einem Prozent der Bausparsumme fallen bei Schwäbisch Hall keine Kosten an auch nicht für die Kontoführung.! Tarif Guthabenzinssatz in % p. a. Treueprämie in % p. a. Regelsparbeitrag mtl. in % der Bausparsumme Abschlussgebühr in % der Bausparsumme Mindestsparguthaben 3 in der Bausparsumme Sparzeit 1 (geschätzt) bei Regelbesparung ca. bei Sofortaufzahlung ca. gebundener Sollzinssatz / effektiver Jahreszins ab Zuteilung 2 in % Tilgungsbeitrag mtl. in der Bausparsumme Tilgungsdauer 4 Wechselmöglichkeiten Mögliche Vertragsänderungen 5 1 Die Abschlussgebühr wird extra gezahlt. Die Zuteilung des Bausparvertrages richtet sich nach den Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge (ABB). Die Bausparkassen dürfen sich vor Zuteilung nicht verpflichten, die Bausparsumme zu einem bestimmten Zeitpunkt auszuzahlen. Die genannten Sparzeiten sind deshalb stets unverbindlich. 2 Ohne Wahl- oder Mehrzuteilung 3 Bei Wahlzuteilung liegt das Mindestsparguthaben zwischen 25 und 50% der Bausparsumme, bei Fuchs Junge Leute bei % der Bausparsumme. Bei Mehrzuteilung kann bis zu 25% der Bausparsumme zusätzlich zugeteilt Helfen Sie mit, die Welt Stück für Stück ein bisschen besser zu machen mit der guten Schokolade, einem Projekt von Plant-for-the-Planet. 20 Cent pro verkaufter Tafel fließen direkt in dieses Projekt. Davon werden Bäume gepflanzt und Kinder und Jugendliche ausgebildet, die das Projekt unterstützen, um die globale Klimaerwärmung zu verlangsamen. Mehr lesen Sie in dem Flyer, der in jeder Geschäftsstelle ausliegt. Übrigens: Pro abgeschlossener Anlage * erhalten Sie von uns eine Tafel Gute Schokolade **. Ab : Neu und einmalig nur für unter 25-Jährige Fuchs Junge Leute 1 + max. Bonus / 200 / 300 ca /2 Jahre 43 Monate 3,95 / 4, Jahre 5 Monate Keine Keine Zusammenlegung Junge-Leute-Tarif n ideales Einsteigerprodukt mit Bonus n starke Rendite n attraktives Darlehen Keine Riesterförderung möglich werden. Der Tilgungsbeitrag erhöht sich entsprechend. 4 Ohne Berücksichtigung der Prämie für die Risikolebensversicherung und bei Inanspruchnahme des maximalen Darlehensanspruchs (ohne Wahl- oder Mehrzuteilung) 5 Erhöhung, Ermäßigung, Zusammenlegung, (flexible Teilung), Wahl-/Mehrzuteilung 6 Der Bonus beträgt 60 % der bei Zuteilung gutgeschriebenen Guthabenzinsen, maximal aber 100 / 200 / 300 bei einer Bausparsumme > = / / Voraussetzungen: Mindestsparzeit 7 Jahre und Zuteilung. Bei Kündigung oder (flexibler) Teilung entfällt der Bonus für alle Teilverträge. 7 Die Treueprämie entspricht den gutgeschriebenen Guthabenzinsen: im Tarif Fuchs Junge Leute das Zweifache der gutgeschriebenen Guthabenzinsen. Die Treuezeit beginnt mit Erreichen eines Bauspar-Guthabens von 25 % der Bausparsumme, der Zielbewertungszahl und sobald dann eine Erklärung vorliegt, dass die Treueprämie-Option gewählt wurde. Mit der Treueprämie-Option kann der Bausparer nach Ablauf der Treuezeit von mindestens 12 Monaten und einer Vertragslaufzeit von mindestens 7 Sparjahren bei Verzicht auf die Inanspruchnahme des zugeteilten Bauspar- Darlehens eine Treueprämie erhalten. Wünscht der Bausparer nach erklärter Treueprämien-Option das Bauspar- Darlehen, so hat er keinen Anspruch auf Treueprämie. Die Zuteilung mit Inanspruchnahme des Bauspar-Darlehens kann frühestens 12 Monate nach einer entsprechenden Erklärung erfolgen (Einzelheiten 3 ABB). * Gilt für die Produkte: Tarif Fuchs Junge Leute, UniNachWuchs, KinderVorsorge IndexInvest ** Aktion gültig bis zum 14. Dezember 2012, bzw. solange der Vorrat reicht. * Bonusplan der Volksbank Neckartal eg (für alle im Alter bis 25 Jahre)

11 11 Angebote für junge Leute 10/2012 KinderVorsorge IndexInvest Für einen sicheren Start in ein aussichtsreiches Leben Kinder haben schon früh große Pläne gut, wenn sie diese später auch verwirklichen können. Mit der KinderVorsorge IndexInvest bauen Sie sicher Kapital für die Zukunft Ihres Kindes auf und profitieren gleichzeitig von den Ertragschancen der Kapitalmärkte. Ihre Vorteile Aufbau von Kapital für die Zukunftspläne Ihres Kindes (z. B. Ausbildung, Studium, Auto, Wohnung) Starthilfe zum richtigen Zeitpunkt: vollständige Kapitalauszahlung zum gewünschten Termin Todesfallschutz: Stirbt die versicherte Person, erhält das Kind dennoch die volle Leistung zum Auszahlungstermin Kombination von attraktiven Ertragschancen bei gleichzeitiger Sicherheit hohe Flexibilität: Zuzahlungen oder Kapitalentnahmen möglich positive Bewertungen der R+V Lebensversicherung von unabhängigen Ratingagenturen Unsere Leistungen Mit der KinderVorsorge IndexInvest können Sie Kapital für Ihre Kinder, Enkel- und Patenkinder aufbauen, um ihnen einen sicheren Start ins Erwachsenwerden zu ermöglichen. Und das schon ab 25, monatlich. Dabei nehmen Sie an der Wertentwicklung des Index Euro Stoxx 50 teil einem der führenden Börsenbarometer Europas. Sie profitieren von steigenden Werten müssen bei einer negativen Jahresrendite des Index jedoch keine Einbußen befürchten. Fragen zur KinderVorsorge IndexInvest beantwortet Ihre Beraterin oder Ihr Berater unserer Bank oder der R+V Versicherung gerne. Anne-Kathrin Vierling Ein Geschenk für die Zukunft Kindersparplan mit sozialen und nachhaltigen Faktoren UniNachWuchs Ihrem Nachwuchs eine gute und solide finanzielle Basis schaffen, möchten viele Menschen. Einfach geht dies mit einem Kindersparplan. Wünsche und Ziele, wie der Führerschein, eine Ausbildung oder die ersten eigenen vier Wände, lassen sich dann leicht erfüllen. Mit einem Kindersparplan können Sparer Schritt für Schritt ein Vermögen nicht nur für ihre Lieben aufbauen, sondern auch für sich selbst, sagt Anne-Kathrin Vierling, Beraterin bei der Volksbank Neckartal eg. In bequemen Schritten meist schon ab 50, zahlen sie regelmäßig Geld in einen Fonds ein. Und sie bleiben dennoch flexibel, denn sie können jederzeit die Beiträge ändern oder aussetzen. Aber auch bei solchen Geldanlagen seien Risiken möglich. Doch wer sich beispielsweise dem Risiko marktbedingter Kursschwankungen oder dem Ertragsrisiko stelle, kenne einen weiteren positiven Aspekt: Mit einem solchen Sparplan brauchen Sparer sich nicht darum zu kümmern, ob sie genau zum richtigen Zeitpunkt einsteigen, erklärt Frau Vierling. Wer dem eigenen Nachwuchs eine gute Zukunft sichern und auch für andere Kinder sorgen möchte, könne dies nun mit gutem Gewissen tun: mit Geldanlagen, die eine Mischung von ausgesuchten Aktien und verzinslichen Wertpapieren haben und deren ausgebende Unternehmen oder Staaten strengen Nachhaltigkeitskriterien unterliegen. Gerne informieren Sie unsere Beraterinnen und Berater in einem persönlichen Gespräch in der Volksbank Neckartal eg über Möglichkeiten für das Sparen.

12 X

13 13 Veranstaltungsvorschau 10/2012 Veranstaltungsvorschau bis spätestens Ausgebucht! / / Abgabeabschluss der Päckchen für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton in unseren Geschäftsstellen Kunstausstellung in unserer Hauptgeschäftsstelle in Eberbach mit Werken von Herrn Bernhard Grimm aus Wiesenbach Kunstausstellung in unserer Hauptgeschäftsstelle in Neckargemünd mit Werken von Frau Birgit Gehrig aus Mönchzell Besuch im Porsche-Museum Stuttgart mit exklusiver Führung Rock meets Classic in Bruchsal Ladies Day im Solisana in Bad Rappenau Wiener Neujahrskonzert mit dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz in der Stadthalle in Eberbach Vortragsveranstaltung mit dem bekannten Ex-Handball-Nationalspieler und erfolgreichen Motivationstrainer Jörg Löhr in der Stadthalle in Eberbach Fahrt zum Musical Sister Act nach Stuttgart in Neckargemünd Veranstaltung mit dem aus Funk und Fernsehen bekannten Mann der 1000 Stimmen Andreas Müller in Eberbach IMPRESSUM Herausgeber: Volksbank Neckartal eg Bahnhofstraße 36a Eberbach Telefon 06271/801-0 Telefax 06271/ Hauptgeschäftsstellen: Eberbach, Helmstadt-Bargen, Meckesheim, Neckargemünd, Waibstadt Redaktion: Sabine Heckel, Unternehmenskommunikation und Werbung Günter Apeltauer, Generalbevollmächtigter Vertrieb und Marketing Fotos: Bausparkasse Schwäbisch Hall, Birgit Gehrig, Bernhard Grimm, Jörg Löhr, Rainer Mathes, Alexander Müller, Porsche AG, R+V Versicherung, Kerstin Schmid, Union Investment, Volksbank Neckartal eg Gestaltung: AfG: Atelier für Gestaltung, Druck: Druckerei Ziegler GmbH + Co KG Neckarbischofsheim Druckauflage: Stück, Oktober 2012 Alle Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Eine Haftung dafür ist ausgeschlossen. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers. Eintrittskartenbestellungen für unsere Veranstaltungen erhalten Sie auf unserer Homepage oder in unseren Geschäftsstellen. Unterwegs in der Region Entdecken Sie unsere Heimat mit dem Auto, per Fahrrad oder auf Schusters Rappen. In unserem Kulturführer werden alle Städte und Gemeinden vorgestellt, in denen wir mit einer Geschäftsstelle vertreten sind. Viel Sehens- und Wissenswertes über unsere Region ist darin enthalten. Sollten Sie also noch auf der Suche nach einem (Weihnachts-) Geschenk speziell aus unserer Region sein, dann ist der Kulturführer genau das Richtige. Sie erhalten ihn in allen Geschäftsstellen unserer Bank in der Zeit vom zum absoluten Sonderpreis von nur 2,00.

14 14 Rückblick 10/2012 Rückblick v.l.n.r.: Timo Bracht, Michael Kochendörfer, Hanka Kupfernagel und Alessandro Sepp Sportler/innen mit Vorstand Ralf Gallion (1.v.l.) Sporttag mit vier Spitzensportlern Zu einem exklusiven Sportevent mit Spitzensportlern aus der Region hatte die Volksbank Neckartal eg Mitte Juli nach Eberbach eingeladen. Ca. 30 Kundinnen und Kunden der Bank hatten sich angemeldet und ließen sich auch durch das schlechte Wetter nicht abhalten zu kommen. Nach der Begrüßung durch Vorstand Ralf Gallion und der Gruppeneinteilung machten sich die Radfahrer in zwei Gruppen zum einen mit der mehrfachen deutschen Meisterin und Weltmeisterin im Radcross Hanka Kupfernagel und dem Nachwuchstalent des VfR Waldkatzenbach Alessandro Sepp und zum anderen mit dem amtierenden Europameister im 24-h-MTB-Rennen Michael Kochendörfer auf den Weg. Die Läufer erhielten wertvolle Tipps und Tricks zum richtigen Laufen vom amtierenden Europameister im Triathlon auf der Langdistanz Timo Bracht. Trotz der immer wieder einsetzenden Regenschauer während des Vormittags kamen alle Sportler unfallfrei und begeistert von ihren Touren zurück. Nach der anschließenden Nudelparty und der Podiumsdiskussion waren sich sowohl die Sportler als auch die Organisatoren einig: Es war ein toller und ereignisreicher Tag, der allen noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird. Standing Ovations für Volksbank-Chor Mit einem Konzert im bis auf den letzten Platz besetzten Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Meckesheim wurde das 5-jährige Bestehen des bankeigenen Chors gefeiert. Die 17 Sängerinnen und Sänger begeisterten ihr Publikum mit deutschen und englischen Titeln vom Musical über Pop bis hin zu Schlagern. Firmenkundenbetreuer Kristian Kimmel gab neben der Leitung des Chors auch einige Soli zum Besten und Geschäftsstellenleiter Dietmar Müller führte gekonnt durchs Programm. Mit Standing Ovations und kräftigem Applaus belohnten die Anwesenden die Akteure des Abends und sangen beim Badner Lied selbst kräftig mit. Der Reinerlös des Abends in Höhe von 750,00 wurde an Frau Geib vom Waldpiraten-Camp der Kinderkrebshilfe übergeben. Toller Tag in Esslingen Anfang Mai erkundeten knapp 100 Mitglieder und Kunden der Volksbank Neckartal Esslingen am Neckar. Bei strahlendem Sonnenschein erfuhren die Teilnehmer in 2 verschiedenen Stadtführungen viel über die Geschichte und den Weinanbau in Esslingen. In historischen Gewändern nahmen die Stadtführerinnen die Besucher mit auf eine Reise in frühere Zeiten. Teilweise wurde die Geschichte szenisch dargestellt und die Teilnehmer z.b. als Zeugen bei einer Gerichtsverhandlung im Mittelalter mit eingebunden. Bei der sehr interessanten und anschaulichen Führung in der Sektkellerei Kessler durfte natürlich auch die Verkostung im Anschluss nicht fehlen. Nach einer gemeinsamen Stärkung im Biergarten des ältesten Gasthauses in Esslingen traten die Teilnehmer gut gelaunt die Heimreise an.

15 15 Rückblick 10/2012 Oben: Die geehrten Mitglieder aus dem Marktbereich Schwarzbachtal zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Ekkehard Saueressig (4.v.l.), und Vorstand Kurt Vogt (2.v.r.) Die geehrten Mitglieder aus dem Marktbereich Neckargemünd-Meckesheim mit dem Vorstandsvorsitzenden Ekkehard Saueressig (3.v.l.) und Vorstand Ralf Gallion (1.v.r.) Ehre, wem Ehre gebührt Diesen Spruch nahm die Volksbank Neckartal eg wörtlich und lud die Mitglieder, die vor 50 bzw. 60 Jahren der Genossenschaft beigetreten sind, zu einem unterhaltsamen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ein. Vorstandsvorsitzender Ekkehard Saueressig begrüßte die Jubilare und blickte zurück auf die letzten Jahrzehnte, in denen diese zur positiven Entwicklung der Bank beigetragen haben. Er bedankte sich bei den Mitgliedern für ihre Treue zur Volksbank und betonte ausdrücklich, dass es in der heutigen, schnelllebigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist, so lange einer Organisation anzugehören. Die geehrten Mitglieder aus dem Marktbereich Eberbach zusammen mit Vorstandsvorsitzendem Ekkehard Saueressig (1.v.l.), Vorstand Kurt Vogt (1.v.r.) und Generalbevollmächtigtem Günter Apeltauer (2.v.r.) Symbolische Scheckübergaben Gleich zu zwei Symbolischen Scheckübergaben konnte man im April und im Juli diesen Jahres einladen. Für vielfältige Aktionen und Anschaffungen konnten die Vertreter der Gewerbevereine im Geschäftsgebiet einen Scheck über , entgegennehmen, die Kirchengemeinden erhielten sogar ,. Die Volksbank Neckartal unterstützt seit über 10 Jahren unter anderem die örtlichen Gewerbevereine und Kirchengemeinden über das jeweilige Förderprogramm. Auch in den nächsten Jahren soll die finanzielle Förderung in Zusammenarbeit mit dem Gewinnsparverein Südwest e.v. bzw. aus den Eigenmitteln der Bank fortgeführt werden. Symbolische Scheckübergabe an Gewerbevereine Bei uns werden nicht nur die Kundinnen und Kunden gut betreut, Symbolische Scheckübergabe an Kirchengemeinden sondern auch eine ganze Entenfamilie, die sich auf der Dachterrasse unserer Hauptgeschäftsstelle in Neckargemünd eingenistet hatte. Die Familie wurde von der NABU-Ortsgruppe Neckargemünd an ihren natürlichen Lebensraum umgesiedelt.

16 Investieren Sie in solides Mauerwerk n Eberbach: Zentrumsnahes 3-Familienhaus, diverse Modernisierungen durchgeführt; Mieteinnahme p.a , , n Mauer: Modernisiertes Wohn- und Geschäftshaus mit 4 Einheiten, teilweise auf Wunsch Eigennutzung möglich , n Neckargemünd: Charmantes 4-Familienhaus, ca. 914 m² Grundstück, langjährige Mietverhältnisse, Mieteinnahme p.a , , n Heidelberg-Wieblingen: Moderne Büroetage mit ca. 160 m², 3 TG-Stellplätze, Mieteinnahme p.a , , Eberbach , Waldbrunn-OT , Neckarsteinach , Schönbrunn-OT , Rarität Nähe Linden-Platz! Komfort-Stadthaus: Das Gebäude wurde 1988 in aufwändiger Massivbauweise und mit gehobener Ausstattung erstellt. 5 ZKB, Wohnfl. 180 m², Einbauküche, Nutzfl. 54 m² Neuwertiges Anwesen: sehr gepflegt mit ELW, großes Wellnessbad, großer uneinsehbarer Garten, Doppelgarage, 8 Zimmer, 2 Kü., 3 Bäder, Wohnfl. 255 m², Grdst. 763 m², Bj Charmantes Wohn- und Geschäftshaus in zentraler Lage mit 2 Wohnungen und einer Gewerbefläche im EG, hohe Decken, Parkettböden, Einzelgarage, Balkon mit Blick ins Grüne Schickes 1-FH mit geschmackvollem Innenleben: 5 Zimmer, 2 Bäder, Wohnfl. 116 m², Kachelofen, Nebengebäude als Gästehaus, Grdst. 252 m² Obrigheim , Mönchzell , Modernes Anwesen für gehobene Ansprüche: Bj. 2000, wunderschöne Aussicht, 6 Zi., Wohnfl. 163 m², mediterraner Stil, Grdst. 515 m², gepfl. Garten Pfiffig geschnittene 3-Zimmer- Wohnung mit Blick ins Grüne: ca. 87 m² Wohnfläche, 1. Obergeschoss, 2 Balkone, PKW-Abstellplatz, Parkettböden Waibstadt , Komfortabel und hochwertig ausgestattet: 3 Zimmer-ETW, Wohnfl. 88 m², TOP-Zustand, mediterraner Stil, Garage, Balkon Wir suchen gepflegte 1 2-Familienhäuser im Bereich Eberbach / Neckargemünd / Meckesheim sowie Eigentumswohnungen mit 2 4 Zimmern für Kapitalanleger oder zum Selbstbezug Neckargmünd Bahnhofstraße Telefon Eberbach Schulstraße 3 Telefon / v.l.n.r.: Hans Blum, Nina Heisner, Ute Wesch, Linda Frauenschuh, Dieter Heisner Neckartal Immobilien GmbH Ein Tochterunternehmen der Volksbank Neckartal

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Bausparen mit maximalen Vorteilen

Bausparen mit maximalen Vorteilen Top-Konditionen: Darlehenszinsen ab 1,44 % 1 Guthabenzinsen bis 3,26 % 2 Zins-Garantie für Ihre Ziele: Bausparen mit maximalen Vorteilen Bausparen gibt Sicherheit Ohne Kompromisse ans Ziel Sie wollen Ihre

Mehr

BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG. Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz.

BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG. Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz. BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz. Beim Sparen baue ich auf Erfahrung und Kompetenz. Wer mitten im Leben steht, trägt

Mehr

Ihre persönliche Bausparberechnung

Ihre persönliche Bausparberechnung Ihre persönliche Bausparberechnung Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, aufgrund Ihrer Angaben haben wir fürsiefolgende Bausparmodellrechnung durchgeführt: Daten Ihres Bausparkontos Bausparsumme

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

Zukunft planen mit Produkten nach Maß

Zukunft planen mit Produkten nach Maß 19 Bausparen BHW Bausparen eine geniale Produktidee BHW Bausparen ist sicher und bei allen Vorzügen auch noch unglaublich flexibel. Sehen Sie auf der Übersicht im Innenteil, wie BHW Sie mit starken Leistungen

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Medieninformation. Bauspar-Glossar

Medieninformation. Bauspar-Glossar Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Presse und Information 74520 Schwäbisch Hall Telefon: 0791/46-6385 Telefax: 0791/46-4072 presse@schwaebisch-hall.de www.schwaebisch-hall.de Bauspar-Glossar Abschlussgebühr...

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

fll Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Frankfurt am Main

fll Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Frankfurt am Main Die Bausparfinanzierung Die finanziellen Aspekte des Bausparvertrages als Spar- und Kreditinstrument von Diplom-Mathematiker Professor Dr. phil. habil. Hans Laux Ludwigsburg 7., völlig neubearbeitete Auflage

Mehr

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie?

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? Nutzen Sie die staatliche Riester-Förderung! Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? www.sparkasse-herford.de/riester-rente Qualifizierte Riester-Beratung Wir sind Deutschlands erste Sparkasse

Mehr

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Deutsche Bank Bauspar AG Deutsche Bausparkasse Badenia

Mehr

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse GELDANLAGE Produktprofil Wüstenrot Ideal Bausparen Anlageinstrument Bausparen Fälligkeit Bei Zuteilung Anlageregion Deutschland Konditionen Tarifabhängig Anlageklasse Bausparen Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung

Mehr

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12 Einheitsgeschlecht Versicherung Getreu dem Motto Bald sind Frauen und Männer gleich, dürfen Versicherer ab 21.12.2012 in ihren Tarifen nicht länger nach dem Geschlecht unterscheiden. Bereits in unserer

Mehr

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge.

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische Lebensversicherung: Ihr starker Partner für die Altersvorsorge. Für die

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Volksbank Tübingen eg

Volksbank Tübingen eg Ausgabe 01 2015 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite contastwerkstatt fotolia.com Ratgeber Junges Sparen Zur Geburt erreichen die Familie nur die allerbesten Wünsche für die Zukunft des Kindes.

Mehr

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände 21. April 2008 Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände LBS-Chef Heinz Panter begrüßt die geplante Eigenheimrente: Die Koalition

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung Das passt zu Ihren Wohnwünschen Variable Laufzeiten, flexible Tilgungsmöglichkeiten, Eigenleistung und mehr: Lesen Sie im zweiten Teil unserer Serie, welche Bausteine bei einem perfekten Finanzierungsplan

Mehr

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Altersvorsorge Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...1 2. Private Altersvorsorge

Mehr

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK SORGEN SIE HEUTE FÜR MORGEN VOR. DER STAAT HILFT MIT. Sorgenfrei den Ruhestand genießen davon träumen viele. Schön, dass Sie aktiv vorsorgen wollen.

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren.

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren. Herrn Max Mustermann Musterstraße 2 24941 Flensburg Beispiel für Ihre persönliche Baufinanzierung Sehr geehrter Herr Mustermann, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Baufinanzierung. Aufgrund unseres

Mehr

Einstieg / Impuls. Von nichts kommt nichts!

Einstieg / Impuls. Von nichts kommt nichts! Titel Was ist gut und schlecht an Bauspardarlehen? Inhalt / Lernziele Aufhänger der UE ist ein sehr schlecht ausgefallener Test über die Beratungsleistungen der Bausparkassen. Damit die Schüler diese Ergebnisse

Mehr

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Für alle, die sich ein eigenes Bild machen.

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Für alle, die sich ein eigenes Bild machen. S Sparkasse Mainfranken Würzburg Für alle, die sich ein eigenes Bild machen. Das kostenlose Girokonto für Schüler, Studenten, Auszubildende und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst von 18 bis 27 Jahre.

Mehr

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. s- Sparkasse Mit EURO STOXX 50 Beteiligung Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

Ihr finanzstarker Partner

Ihr finanzstarker Partner Die Stuttgarter - Ihr finanzstarker Partner Inhalt Bewertungsreserven Hohe Erträge dank nachhaltiger Finanzstrategie Unsere Finanzkraft ist Ihr Vorteil Gesamtverzinsung der Stuttgarter im Vergleich Das

Mehr

3 Riester-Produkte unter der Lupe

3 Riester-Produkte unter der Lupe 3 Riester-Produkte unter der Lupe 54 Riester-Produkte unter der Lupe Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften sie alle bieten mittlerweile zahlreiche Vorsorgeprodukte an, die die Kriterien für die

Mehr

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung DANKE für Ihr Vertrauen 2014 Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung Sparkasse Beckum-Wadersloh Persönlich. Kompetent. Nah. Engagiert für unsere Kunden Mit 174 Mitarbeiterinnen

Mehr

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung flex Direktversicherung HG Start frei: Titel Für die Head Vorsorge, die besonders dynamisch

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

db Bausparen Tarif C im Überblick

db Bausparen Tarif C im Überblick db Bausparen Tarif C im Überblick Ab sofort 20 Jahre niedrige Zinsen sichern! Vorteile des db Bausparens Mit db Bausparen kann sich Ihr Kunde viele Wünsche erfüllen: Grundstein für das eigene Zuhause durch

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht.

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Bausparen vermögensaufbau Die eigene Immobilie einfach bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Schaffen Sie jetzt den FREIraum für Ihre eigenen Ideen. Ein eigenes Dach über dem Kopf gibt Ihrer Kreativität

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile einer rendite - starken Anlage und profitieren von der Förderung des Staates.

Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile einer rendite - starken Anlage und profitieren von der Förderung des Staates. Betriebliche Vorsorge DirektversicherunG entgeltumwandlung die steuersparende NUTZEN SIE IHRE STEUERVORTEILE FÜR EINE unbeschwerte zukunft. Mit der betrieblichen Altersvorsorge nutzen Sie alle Vorteile

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher.

Nummer. RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. 1 Die Nummer RiesterRente classic. Staatlich geförderte Altersvorsorge auf Nummer sicher. Private Altersvorsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wenn Sie Ihren Lebensstandard auch im Alter

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Auflegen und aufdrehen.

Auflegen und aufdrehen. Rente Chance Plus Auflegen und aufdrehen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihr Hit für die Zukunft. Ihre Rente wird zum Chartstürmer. Von Ihrer Lieblingsmusik können Sie nie genug bekommen? Wenn

Mehr

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Unterstützung Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Bringen Sie Ihre Vorsorge ins Trockene So vielfältig

Mehr

Nachhaltige Altersvorsorge.

Nachhaltige Altersvorsorge. Nachhaltige Altersvorsorge. Das Thema der Zukunft. Nachhaltigkeit ist kein kurzfristiger Trend, sondern eine echte Chance! Vorzusorgen liegt heute ganz besonders in unserer eigenen Verantwortung denn nur,

Mehr

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen.

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen. BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de August 2012, Nr. 3 Viele Versicherungen ändern sich Unisex - Tarife zum Jahresende. Was ist zu tun? Was bedeuten Unisex - Tarife? Wo wird

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan.

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. Mit Kapitalschutz* + Förderung + Renditechancen Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. *Garantie auf eingezahlte Beiträge und Zulagen zu Beginn der Auszahlungsphase.

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Ihr stabiles Fundament für Lebensversicherung und Pensionsvorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits

Mehr

MV Stark wie ein Tiger. Kindervorsorge

MV Stark wie ein Tiger. Kindervorsorge MV Stark wie ein Tiger Kindervorsorge Tigerstarke Zukunftsaussichten Gut versorgt die Welt entdecken Die Welt zu entdecken, ist für Kinder das Größte. Die tägliche Abenteuerreise ist allerdings nicht immer

Mehr

Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung

Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung Ihre Vorsorge mit Steuervorteil Mit Bruttoprämiengarantie und Ertragssicherung*! Privat vorsorgen und Steuern sparen Für den Ruhestand vorsorgen wird für alle immer

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Das besondere Angebot der Deutschen Bank

Das besondere Angebot der Deutschen Bank Das besondere Angebot der Deutschen Bank Angebot für Studierende der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH www.deutsche-bank.de/studenten In jeder Phase Ihres Studiums stehen Sie vor verschiedenen

Mehr

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG Risikoversicherung Der wichtigste schutz für Ihre Familie Individuell, flexibel und günstig Unverzichtbar für Familien, Paare und Geschäftspartner Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn durch

Mehr

Grundlagenstudie Investmentfonds 2009 des BVI Bundesverband Investment und Asset Management. Frankfurt am Main, Dezember 2009

Grundlagenstudie Investmentfonds 2009 des BVI Bundesverband Investment und Asset Management. Frankfurt am Main, Dezember 2009 Grundlagenstudie Investmentfonds 2009 des BVI Bundesverband Investment und Asset Management Frankfurt am Main, Dezember 2009 1 Zielsetzung Die Studie dient dem Ziel, Erkenntnisse über den Besitz von Investmentfonds,

Mehr

Weil es jederzeit passieren kann.

Weil es jederzeit passieren kann. Risiko-Lebensversicherung Weil es jederzeit passieren kann. Wenn der Versorger stirbt: Was wird dann aus Familie oder Partner? Bieten Rente oder Erspartes im Ernstfall ausreichend Sicherheit? Eine preisgünstigste

Mehr

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 6.2006 Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

RiesterRente STRATEGIE PLUS

RiesterRente STRATEGIE PLUS RiesterRente STRATEGIE PLUS Immer im grünen Bereich Wohn-Riester Wohn-Riester g e f ö r d e rt! g e f ö r d e rt! www.amv.de Ich lebe jetzt, warum soll ich vorsorgen? Weil die gesetzliche Rente allein

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung,

Mehr

KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung

KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung Einfach.Anders. KOKON Value plus Die fondsgebundene Lebensversicherung KOKON Value plus Ihre fondsgebundene Vorsorge Grüezi, die Schweizer sind Europameister des Sparens genau dies sind die Ergebnisse

Mehr

Ihr MiniTrainer zum Thema Bausparverträge bei der Postbank

Ihr MiniTrainer zum Thema Bausparverträge bei der Postbank Vorwort Ihr MiniTrainer zum Thema Bausparverträge bei der Postbank Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, es gibt viele Wege, für das berufliche Umfeld zu lernen: Sie lesen ein Fachbuch, Sie bearbeiten

Mehr

Wir stellen uns vor.

Wir stellen uns vor. Wir stellen uns vor. Liebe Mitglieder und Kunden, liebe Nichtkunden, jeder Mensch hat ganz persönliche Werte, die Grundlage seiner Entscheidungen sind. Werte helfen auch dabei, die definierten Ziele zu

Mehr

Mit diesem Newsletter möchte ich diese Fragen aufgreifen und Ihnen einige Tipps, Empfehlungen

Mit diesem Newsletter möchte ich diese Fragen aufgreifen und Ihnen einige Tipps, Empfehlungen September 2014 Liebe Leserinnen, liebe Leser, in diesen Wochen starten viele junge Leute in eine neue Lebensphase: Sie beginnen eine Berufsausbildung oder ein Studium und legen damit einen wichtigen Grundstein

Mehr

Münchener Verein Unternehmenspräsentation

Münchener Verein Unternehmenspräsentation Münchener Verein Der Münchener Verein auf einen Blick Gründung: 1922 als genossenschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für Handwerk und Gewerbe Mittelständischer Versicherer 750 Mitarbeiter/innen im Innendienst,

Mehr

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen.

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Betriebliche Altersversorgung Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital verzinsen

Mehr

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz.

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Werthaltig fürs Alter vorsorgen. Vorsorge in Sachwerten. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

Wer bezahlt die Rentenreform 2014?

Wer bezahlt die Rentenreform 2014? Wer bezahlt die Rentenreform 2014? In erster Linie die jüngere Generation. Besonders betroffen: Kinder und Jugendliche. Diese müssen mit ihren Beiträgen und weiter sinkenden Renten die teuren Wahlgeschenke

Mehr

Geht das -Vermögensvorsorge bereits in der Existenzgründungsphase?

Geht das -Vermögensvorsorge bereits in der Existenzgründungsphase? Geht das -Vermögensvorsorge bereits in der Existenzgründungsphase? Carsten Wölki Vermögensmanagement für Firmenkunden 2. Dezember 2014 Altersvorsorge warum? Gemäß Sterbetafel vom Statistischen Bundesamt

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert.

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. Beste Aussichten fürs Alter wenn Sie jetzt vorsorgen! Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie von der gesetzlichen

Mehr

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Vorsorge invest Ihr intelligentes Anlagekonzept. Private Vorsorge ist unverzichtbar! 200 TEUR 150 TEUR 100 TEUR Sie wollen von den Chancen

Mehr

Investieren Sie in Ihren sorgenfreien Ruhestand. Sofort Renteclassic und Depot Renteclassic

Investieren Sie in Ihren sorgenfreien Ruhestand. Sofort Renteclassic und Depot Renteclassic Investieren Sie in Ihren sorgenfreien Ruhestand Sofort Renteclassic und Depot Renteclassic Die Zahl der Rentner steigt und steigt Der Generationenvertrag funktioniert nicht mehr Die Altersstruktur in Deutschland

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart ein Rundumsorglos-Paket für die finanzielle Unabhängigkeit. MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart kann alles, was ein Girokonto können

Mehr

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Private Immobilienfinanzierung Die Münchener Hypothekenbank eg ist Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung. Unsere Kerngeschäftsfelder

Mehr