Navigationssystem für den Körper

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Navigationssystem für den Körper"

Transkript

1 Entspannter Ruhestand Was bei der Vorbereitung wichtig ist. Immer in Bewegung So fördern Sportvereine Talente von klein auf. Wohnen im Gefängnis Wie eine alte Haftanstalt eine neue Funktion erhält. Das Magazin der Mittelbrandenburgischen Sparkasse November 2014 Navigationssystem für den Körper Mit ihrer Technologie überzeugt die brandenburgische Fiagon AG Ärzte aus der ganzen Welt.

2 HEIMATGEFÜHLE 2 I sans souci im Frühling 2014

3 WILLKOMMEN BEI SANS SOUCI 24 Medizinische Instrumente für die ganze Welt. 20 ENGAGEMENT Bewegung bestimmt den Alltag in der Kita Falkennest in Falkensee. 10 Gut vorbereitet in den Ruhestand. Cover: Georg Roske (1) Fotos: Georg Roske (2), Annette Hauschild (1) Mitten im Leben Überall in der Region prägen Menschen unsere Heimat. In Hennigsdorf sind Wissenschaftler mit dem Unternehmen Fiagon erfolgreich. Ihre Erfindung: ein Navigationssystem für Chirurgen. Die Modedesignerin Laura Moustacakis hat in Potsdam ein neues Zuhause gefunden und baut jetzt ihr eigenes Modelabel auf. Hartmut Dorgerloh, Chef der Schlösserstiftung, setzt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich für den Erhalt des Weltkulturerbes ein. Wir stellen Ihnen nicht nur diese Persönlichkeiten vor, sondern gehen auch der Frage nach: Wie bereitet man die Zeit nach dem Arbeitsleben vor? Dazu verraten Ihnen unsere Experten, welche Fragen es bei der Planung des Ruhestands zu beantworten gilt. Wie immer freuen wir uns auf den Dialog mit Ihnen ob persönlich, in unserem Blog (mbs.de/blog) oder auf Facebook (facebook.com/mbs.de). Ihre Mittelbrandenburgische Sparkasse Impressum Herausgeber Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam Saarmunder Straße 61, Potsdam Vorstand Johannes Werner (Vorsitzender), Bernward Höving, Andreas Schulz, Gerhard Zepf V.i.S.d.P. Christian Bartz Objektleitung MBS Daniela Toppel, Mascha Georgi Chefredaktion Alexander Tarelkin Projektmanagement Annika Tietke Produktion KircherBurkhardt GmbH Heiligegeistkirchplatz 1, Berlin Gestaltung Katrin Gruber (Art Direktion), Moreen Grützmacher (Grafik) Bildredaktion Simone Gutberlet, Anna Bianchi Anzeigenverkauf Sebastian Veit Druck DBM Druckhaus Berlin-Mitte GmbH; gedruckt am Produktionsstandort Wustermark Wiedergabe, auch auszugsweise, nur unter Angabe des Herausgebers gestattet. Alle in diesem Magazin veröffentlichten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Trotzdem kann die Redaktion keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen. Insbesondere stellen Aussagen zu Wertpapieren und Entwicklungen von Kapitalmärkten keine Beratung durch die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam dar. Heimatgefühle 04 Preußische Pracht Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh über die Bedeutung der Preußischen Schlösser. 05 Kommentar von Andreas Schulz Darauf lässt sich aufbauen. 06 Schöne Aussichten Der Winter bedeckt Schlösser und Denkmäler mit einer weißen Decke aus Schnee. 08 Ganz zu Ihrem Vergnügen Veranstaltungen in der Region. Lebenswerte 10 Entspannter Ruhestand Welche Aspekte bei der Vorbereitung wichtig sind. 15 Wechsel auf dem Chefposten Die Nachfolge im Betrieb richtig regeln. 16 Trends, Fakten und Zahlen Neuigkeiten rund um Finanzen, Geldanlagen und die MBS. 18 Nachgefragt Experten beantworten Leserfragen. 20 Der TSV Falkensee bewegt Zu Besuch in der Kita Falkennest. Lebenswelten 24 Navigation auf kleinstem Raum Die Fiagon AG stellt hochpräzise Messsysteme für chirurgische Instrumente her. 30 Alte Gemäuer, neuer Glanz Luckau schafft neuen Wohnraum durch den Umbau eines alten Gefängnisses. 34 Mode in Babelsberg Laura Moustacakis verkauft Kleidung, die von ihren Reisen in die Welt inspiriert ist. sans souci im Herbst 2014 I 3

4 HEIMATGEFÜHLE Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh im Gespräch mit Redakteurin Samira Suweidan. ERLEBNIS VERGANGENHEIT Als UNESCO-Welterbe zählen die Preußischen Schlösser und Gärten zu den bedeutendsten Natur- und Kulturdenkmälern der Welt. Was sie so wertvoll macht, erklärt uns Prof. Dr. Dorgerloh. Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh ist Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Mit anderen Worten: Er ist verantwortlich für das UNESCO-Welterbe, für einige der größten Sehenswürdigkeiten in Deutschland sowie für Sanssouci das brandenburgische Wahrzeichen schlechthin. Als Touristenmagnet mit bis zu sechs Millionen Besuchern jährlich sind die Schlösser und Gärten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. Viele Menschen fliegen um die halbe Welt, um einmal im Leben Sanssouci zu sehen, weiß Dorgerloh. Aber es liegt ihm auch viel daran, die Brandenburger für den Schatz vor ihrer Haustür zu begeistern. Gerade für Kinder und Jugendliche hält die Stiftung ein breites Angebot bereit. Unter Anleitung professioneller Die Aura eines Originalschauplatzes lässt sich durch nichts ersetzen. Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh Museumspädagogen können junge Menschen an historischen Orten vergangenen Zeiten nachspüren. Die Jüngsten dürfen schon einmal in Reifröcke und gepuderte Perücken schlüpfen und haben viel Spaß dabei. Dorgerloh fasst zusammen: Wir bieten Geschichte zum Anfassen. Die Faszination, die davon ausgeht, kennt er selbst sehr gut. Das spüren wir, wenn er im Gespräch immer wieder ausholt, um historische Zusam- menhänge zu erklären. Die Begeisterung für Sanssouci hat ihn selbst als Kind bei einer Jugendveranstaltung gepackt. Es ist eben etwas ganz Besonderes, zu wissen: Genau an dieser Stelle hat Voltaire gestanden, genau durch diese Tür ist die Königin geschritten. Er fügt hinzu: Die Aura dieser Orte lässt sich durch nichts ersetzen. Abgesehen davon warum brauchen wir die Schlösser und Gärten? Dorgerloh denkt kurz nach, dann antwortet er: Aus demselben Grund, aus dem wir Fotos von den Großeltern aufheben. Ihre Geschichte ist ein Teil von uns. Wir müssen sie verstehen, um aus ihr lernen zu können. Wenn man nicht weiß, woher man kommt, weiß man oft auch nicht, wohin man will. è Mehr unter: spsg.de Foto: Georg Roske (1) 4 I sans souci im Herbst 2014

5 HEIMATGEFÜHLE Andreas Schulz, Vorstandsmitglied der MBS Darauf lässt sich aufbauen Illustration: Roland Vorlaufer (1) Das Land Brandenburg, insbesondere das Berliner Umland, zählt heute zu den dynamischsten Regionen Deutschlands. Andreas Schulz Uns geht es so gut wie nie, sagt heute die Mehrheit der Ostdeutschen. Ist also die Einheit vollbracht und zusammengewachsen, was zusammengehört? Ein Vierteljahrhundert liegt der Fall der Mauer nun schon zurück! Grund genug auch für uns, sich zu fragen, was erreicht wurde und was unsere Region und ihre Menschen heute bewegt. In diesen Tagen zieht die Mehrheit der Wirtschaftsforschungsinstitute und Politiker eine positive Bilanz, was die Entwicklung der Lebensverhältnisse und Wirtschaftsleistung im Osten Deutschlands angeht. So hat sich seit damals das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Brandenburg mehr als verdreifacht auf inzwischen über Euro. So ist es nach 40 Jahren Planwirtschaft gelungen, die Wirtschaft zu reindustrialisieren. Zwar hinkt der Anteil der Industrie an der Bruttowertschöpfung weiter dem Westen des Landes hinterher, liegt jedoch im EU-Durchschnitt, vor Frankreich und Spanien. Aufholbedarf sehen Wirtschaftsforscher noch bei der absoluten Wirtschaftsleistung, der Produktivität sowie bei der Einkommens- und Vermögensentwicklung. Andersherum gab es auch positive Angleichungen der westdeutschen an die ostdeutschen Verhältnisse, wie Forscher anmerkten, beispielsweise bei der Kinderbetreuung und Frauenerwerbsbeteiligung. Um das zu erreichen, waren hohe Investitionen notwendig. Auch die Sparkasse gestaltete diesen Wiederaufbau aktiv mit. Die Kreditnachfrage war enorm, es galt, den Umbau einer kompletten Volkswirtschaft zu finanzieren, vom kleinen Existenzgründer bis hin zum Großprojekt. Allein 40 Milliarden Euro wurden seit der Wende in die ostdeutsche Verkehrsinfrastruktur investiert. So konnte die einst marode Bausubstanz weitgehend modernisiert und teilweise zum Standortvorteil ausgebaut werden. Das Land Brandenburg und insbesondere das Berliner Umland zählt heute zu den dynamischsten Regionen Deutschlands. Jetzt gibt es statt Industriemuseen neue Zentren von Wachstumsindustrien. Brandenburg, unsere Heimat, hat viel zu bieten. Hier lässt es sich gut arbeiten, forschen, wirtschaften und vor allem leben. Dass diese Entwicklung als attraktiver Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort erfolgreich fortgeführt wird, liegt uns besonders am Herzen. So beobachten wir mit Sorge, dass viele junge Menschen, insbesondere Studierende und Absolven- ten, die Region nach ihrer Ausbildung verlassen. Hier müssen wir gemeinsam handeln und das Netzwerk zwischen Wirtschaft und Wissenschaft weiter stärken. Mit Partnern wie der Industrie- und Handelskammer Potsdam und der Uni Potsdam engagiert sich die Sparkasse deshalb für einen intensiven Austausch zwischen Wirtschaft, Unternehmen und Wissenschaft. Es gilt, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Region zu setzen, hoch qualifizierte Nachwuchskräfte für die hiesigen Unternehmen zu gewinnen und sie langfristig an die Region zu binden. Damit unsere Heimat auch künftig Firmen anzieht, die sich hier ansiedeln und ein attraktiver Ort bleibt für Menschen, die Ideen haben und die Ärmel hochkrempeln. sans souci im Herbst 2014 I 5

6 Schöne Aussichten Brandenburg ist reich an Schlössern und Herrenhäusern, rund 500 an der Zahl. Zu ihnen gehört das Belvedere (ital. für schöne Aussicht ) von 1863 auf dem Pfingstberg in Potsdam, das auf unserem Bild zu sehen ist. In ihm spiegelt sich die jahrhundertelange Geschichte Brandenburgs ebenso eindrucksvoll wider wie in vielen weiteren Denkmälern, zum Beispiel in den Klöstern Lehnin und Chorin oder in den Schlössern Oranienburg und Caputh. Die Faszination ihrer Historie hält seit Generationen an. Bereits der Dichter und gebürtige Neuruppiner Theodor Fontane ( ) begeisterte sich dafür. In seinem Buch Fünf Schlösser von 1889 beschrieb er die Residenzen Dreilinden, Liebenberg, Hoppenrade, Plaue (Havel) sowie Quitzöwel. Mit der Ballade Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland wurde der darin beschriebene Landsitz berühmt. Foto: Euroluftbild / risum (1)

7

8 HEIMATGEFÜHLE GANZ ZU IHREM VERGNÜGEN Die Empfehlungen der Redaktion für erlebnisreiche Stunden im winterlichen Berlin und Brandenburg Berlin Entdecken 1Bis 4. Januar Die Wikinger sind in Berlin! Eine große Ausstellung im Martin-Gropius-Bau bietet die seltene Gelegenheit, einen Einblick in die bewegende Geschichte der Wikinger zu erhalten. In ihrer Hochphase vom 9. bis zum 11. Jahrhundert dominierten sie den Nordund Ostseeraum, reisten nach Russland und bis ins Byzantinische Reich, gründeten Siedlungen an den Küsten Grönlands und Nordamerikas. Die Völker der Skandinavier, Briten und Iren sehen die Wurzeln ihrer Kostbare Schätze der Zeigeschichte geben Auskunft über die Wikinger Nationen in der Wikingerzeit. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das größte bekannte Kriegsschiff der Wikinger mit einer Länge von 37 Metern. Zusammen mit acht weiteren Wikingerschiffen 1997 im Hafen des dänischen Roskilde gefunden, wird es erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert. Das Schicksal des Schiffes verbindet die vier Ausstellungsbereiche: Kulturen im Kontakt, Expansion und Krieg, Macht und Glanz sowie Glaube und Ritual. è wikinger.smb.museum Fotos: shutterstock (1), PR (5) 8 I sans souci im Herbst 2014

9 HEIMATGEFÜHLE Land Brandenburg Abheben 2Ganzjährig Einfach himmlisch: Einen ganz neuen Blick auf die brandenburgische Heimat eröffnet die Fahrt mit einem Heißluftballon. Abgehoben wird im gesamten südlichen Berliner Raum, im Havelland sowie in der Stadt Brandenburg, in Potsdam und in der Lutherstadt Wittenberg. Die Winterlandschaft genießt man bei Champagner, heißen Getränken oder einem kleinen Imbiss. Ganz nebenbei erfahren die Flugreisenden spannende Geschichten über die älteste Form der Luftfahrt. Brandenburg an der Havel Zeitreisen 46. und 7. Dezember Im Slawendorf wird Geschichte lebendig. Der Nachbau einer Siedlung aus dem 11. Jahrhundert versetzt Besucher direkt in den Alltag der Germanen und Slawen. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt der Wintermarkt mit traditionellem Kunsthandwerk, Schaustellern und kulinarischen Spezialitäten. Wer möchte, kann einem Schmied, Knochen- und Hornschnitzer oder Glasperlenmacher beim Arbeiten zusehen. Oder sich beim Axtwerfen und Bogenschießen beweisen. Eine heimelige Atmosphäre schaffen Lagerfeuer, Fackeln und Kerzen. è zeitreise-brandenburg.de è skyballooning.de Oranienburg Zuhören 326. November Hellmuth Karaseks Glossen erfreuen seit jeher eine große Leserschaft. Darüber hinaus veröffentlicht er regelmäßig Bücher und begibt sich auf Lesereisen. In der Orangerie des Schlossparks Oranienburg liest der beliebte Feuilletonist aus seinem aktuellen Werk Frauen sind auch nur Männer. è oranienburg-erleben.de/orangerie Zum Buch: Pointierte Glossen erzählen vom ganz normalen Alltagswahnsinn. Scharf beobachtet und voller Selbstironie. Berlin Staunen 5Bis 31. Dezember Eine Liebe zwischen Himmel und Erde muss die Schwerkraft überwinden: Mit der Show THE WYLD setzt der Friedrichstadt- Palast neue Maßstäbe. Mit einem Produktionsbudget von über zehn Millionen Euro kreieren Regisseur Manfred Thierry Mugler und Showmacher Roland Welke eine kosmische Lovestory. Atemberaubende Choreographien, Bühnenbilder und Kostüme sorgen für ein überirdisch schönes Vergnügen. è palast-berlin.eu sans souci im Herbst 2014 I 9

10 LEBENSWERTE Komfort tritt im Alter in den Vordergrund. Naht die Rente, stellen sich Fragen wie: Passt unser Haus noch zu uns? Wie möchte ich in Zukunft wohnen? Wünsche: Einmal um die ganze Welt reisen oder einen Rosengarten anlegen. Der Ruhestand ermöglicht es. 10 I sans souci im Frühling 2014

11 Familie: Endlich Zeit für die Menschen, die uns am Herzen liegen! Für viele Rentner haben Kinder und Enkel Priorität. LEBENSWERTE GOLDENE ZEITEN Schon die Beatles malten sich 1967 in ihrem Song When I m sixty-four ( Wenn ich vierundsechzig bin ) ihren Ruhestand aus. Was gibt es zu beachten, damit sich alle Wünsche wie geplant erfüllen lassen? sans souci im Frühling 2014 I 11

12 Füreinander da LEBENSWERTE sein Vielen Rentnern ist es wichtig, dass auch Kinder und Enkel gut abgesichert sind. Doris (63) und Werner (64) haben für ihren Ruhestand ein erklärtes Ziel, das viele ihrer Altersgenossen teilen: Wir möchten so viel wie möglich reisen! Die beiden könnten sich vorstellen, einen ganzen Winter auf Teneriffa zu verbringen. Doris gerät bei dem Gedanken ins Schwärmen: Wir waren im letzten Jahr dort. Das milde Wetter, die schwarzen Lavastrände und die vielen Naturparks ich wollte gar nicht mehr weg! Bis es so weit ist, müssen sich die beiden einer Herausforderung stellen. Sie besitzen derzeit ein Ausflugslokal, das sie auch selbst bewirtschaften. Das wird uns langsam zu anstrengend. Vor allem das lange Stehen setzt uns zu, erklärt Werner. So wie Doris und Werner geht es so manchem angehenden Rentner. Das führt dazu, dass der Verkauf des eigenen Geschäfts oder eines Grundstücks im Alter zum Thema werden kann. Doris und Werner haben sich dazu entschlossen, ihr Lokal zu veräußern. Zuvor möchten sie sich zu ihren Finanzen ausführlich beraten lassen. Eine gute Entscheidung, findet Sylvia Rietdorf vom Vermögens- Center Teltow-Fläming: Im Gespräch können wir die gesamte Vermögensstruktur beleuchten und zusammen eine individuelle Lösung finden. Das Steht vor dem Eintritt in den Ruhestand ein größerer Geldbetrag zur Verfügung, kann eine Sofortrente vereinbart werden. Sylvia Rietdorf, VermögensCenter Teltow-Fläming ist wichtig, da die wenigsten mit der gesetzlichen Rente im Alter ihren gewohnten Lebensstandard halten können. Die rechtzeitige Vorsorge ist für Selbstständige wie Doris und Werner sogar besonders relevant, da sie in der Regel nicht der staatlichen Pflichtversicherung unterliegen. Viele schieben den Gedanken an die soziale Absicherung in die Zukunft. Das kann ernste Folgen haben, betont Frau Rietdorf. Allerdings besteht auch kurzfristig die Möglichkeit einer Absicherung. Steht vor dem Eintritt in den Ruhestand ein größerer Geldbetrag zur Verfügung, zum Beispiel durch den Verkauf eines Grundstücks, kann kurzfristig eine Sofortrente vereinbart werden, so Frau Rietdorf. Die Rente wird bis zum Lebensende ausgezahlt. Von Vorteil sind die attraktiven Renditen und die Steuerersparnisse. Auch die sogenannte Basis- oder Rürup-Rente lässt sich durch Einmalzahlungen kurzfristig in eine lebenslange Rente umwandeln. Die Basisrente lohnt sich vor allem für Sparer, die ein höheres steuerpflichtiges Einkommen haben und nicht gesetzlich abgesichert sind. Ein weiteres Absicherungsmodell stellt die private Rente dar. Die klassische Variante garantiert eine Mindestverzinsung. Fondsgebunden bie- 12 I sans souci im Herbst 2014

13 19 Jahre lang bezieht ein Mensch in Deutschland durchschnittlich Rente. LEBENSWERTE Quelle: Deutsche Rentenversicherung 2012; Statista % der Deutschen sorgen zusätzlich zur staatlichen Rentenversicherung privat vor. Quelle: TNS Emnid, Jahre 86 Jahre Lebenserwartung der heute 67-Jährigen in Deutschland Quelle: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung Private Altersvorsorge Ob Versicherung oder Immobilie: Die Varianten sind vielfältig. Staatlich gefördert werden die Rürup- und die Riester-Rente. Betriebliche Altersvorsorge Sie ist erwerbsbasiert und wird vom Staat durch Steuer- und Sozialabgabefreiheit unterstützt. Staatliche Vorsorge Die gesetzliche Vorsorge umfasst die Pflichtversicherung der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Wie viele Deutsche besitzen welche Altersvorsorge? 63 % 42 % Gesetzliche Rentenversicherung Lebensversicherung Quelle: forsa, 2011; Statista % Private Rentenversicherung 25 % Riester-Rente 3 % Rürup-Rente tet sie dagegen die Chance, von den Entwicklungen an den Kapitalmärkten zu profitieren. Dies setzt natürlich die entsprechende Risikobereitschaft voraus. Das Thema Rente hat auch die ehemalige Sekretärin Anna (72) und ihren Mann Wilhelm (74) früh beschäftigt. Wir haben vor 20 Jahren eine private Rentenversicherung abgeschlossen. Das war uns wichtig. Schließlich wussten wir nicht, was nach der Wiedervereinigung auf uns zukommen würde. Für die beiden stehen Kinder und Enkel im Fokus. Wir sind Familienmenschen, betont Wilhelm und drückt Enkeltochter Sandra an sich. Damit steht er nicht alleine da. Viele Rentner möchten die neue Freizeit nutzen, um so viel wie möglich mit Kindern und Enkeln zu unternehmen. Außerdem sorgen sie sich um die Zukunft der Jüngsten und möchten auch sie gut abgesichert wissen. Mit der Vorsorge kann man nie früh genug anfangen, bestätigt Rainer Hörnlein, Jetzt fängt das Leben an! Viele Träume passende Finanzen? Wer sich im Alter einen Wunsch erfüllen möchte, sollte rechtzeitig vorsorgen. sans souci im Herbst 2014 I 13

14 LEBENSWERTE VermögensCenter Potsdam. Rentenversicherungen besitzen die nötige Flexibilität, um sich in der Ansparphase den jeweiligen Lebenssituationen anzupassen. Wer früh beginnt, kann sich als Arbeitnehmer zum Beispiel bei der Riester-Rente vorteilhafte Zulagen sichern und zwar jährlich bis zu 154 Euro. Diese steigen, wenn Kinder im Haus sind. Mit Wohn-Riester haben Sparer die Möglichkeit, die Förderung in ein Eigenheim fließen zu lassen. Neben der Riester- Rente können Arbeitnehmer auch eine betriebliche Rente in Anspruch nehmen. Sie ist sozialabgabefrei und steuerlich begünstigt. Absicherung ist jedoch nicht das einzige Thema, das Menschen mit zunehmendem Alter beschäftigt. Wer wie Anna und Wilhelm um die Familie besorgt ist, kann zum Beispiel auf ein Generationendepot zurückgreifen: Eine optimierte Vermögensübertragung hilft, das Erbe zu schützen. Dass es im Ruhestand nicht nur um die Rente geht, weiß auch Manfred nur zu gut. Ich bin jetzt 69 und spüre, dass ich viel mehr Wert auf Komfort lege als früher, gibt er zu. Ich möchte nicht mehr so oft Treppen steigen müssen. Daher hat sein Sohn ihm geholfen, eine Wohnung in der Stadt zu finden. Mit Aufzug, direkt an der Straßenbahn und in der Nähe von Thomas' Wohnung. Im Alter werden ein Umzug oder ein altersgerechter Umbau oft noch einmal aktuell, weiß Herr Hörnlein. Häufig passen Haus oder Wohnung nicht mehr zu den Bedürfnissen. Wenn zum Beispiel das Haus verkauft und eine Eigentumswohnung angeschafft werden soll, helfen wir gern bei der Vermittlung oder Finanzierung. Oft ist es auch sinnvoll, mit dem altersgerechten Umbau oder einer Modernisierung bereits vor Eintritt in den Ruhestand zu beginnen, da dann der Umbau aus dem eigenen Einkommen finanziert werden kann. Die Gesundheit wird im Alter zu einem zentralen Thema. Deshalb sollte auch über eine Pflegeversicherung nachgedacht werden. Viele Menschen unterschätzen den finanziellen Aufwand, der im Ernstfall auf sie zukommt. Die Pflegeversicherung kommt für die Kosten auf und schützt das Vermögen. Gesundheit ist natürlich das Wichtigste, lächelt Manfred. Aber es ist auch schön, sich über Geld keine Gedanken machen zu müssen, oder? Im Alter werden ein Umzug oder zumindest ein altersgerechter Umbau für viele Menschen noch einmal aktuell. Rainer Hörnlein, VermögensCenter Potsdam Entspannung pur Bei der Altersvorsorge am besten auch daran denken, wie der spätere Komfort sichergestellt werden kann. Fotos: Georg Roske (4) Illustrationen: flaticon 14 I sans souci im Herbst 2014

15 LEBENSWERTE Wer folgt? Mit Herzblut und Schaffenskraft: Für Inhaber ist das eigene Unternehmen oft ein Lebenswerk. Laut IHK Potsdam liegen fast der über märkischen Unternehmen in familiärer Hand. Nähert sich der Ruhestand, stehen sie vor der Herausforderung, loszulassen und die Nachfolge zu regeln. Im Land Brandenburg haben sich viele Unternehmer nach der Wiedervereinigung selbstständig gemacht und erreichen nun das Rentenalter. Der Bedarf an Nachfolgern ist groß. Diese zu finden wird schwerer. Die Bevölkerung geht weiter zurück, die Altersgruppe der Erwerbstätigen verringert sich. Deshalb ist langfristiges Planen unerlässlich, um den unternehmerischen Erfolg und die Arbeitsplätze zu sichern. Ein Patentrezept dafür gibt es nicht. Grundlage sollte deshalb immer sein, sich rechtzeitig im Voraus kompetent beraten zu lassen und die möglichen Strategien auszuloten. Nur 29 % der deutschen Unternehmer hatten 2012 für die reibungslose Fortführung des Unternehmens die wichtigsten Unterlagen für eine Vertrauensperson zusammengestellt den sogenannten Notfallkoffer. Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Report zur Unternehmensnachfolge 2013 Zeitpunkt der Nachfolgeberatung für Senior-Unternehmer im Jahr 2013: Nur vier Prozent der Unternehmer bereiten sich langfristig vor. 16 % zwischen drei und sechs Monaten 7 % weniger als drei Monate 4 % mehr als fünf Jahre 31 % zwischen sechs und zwölf Monaten 15 % zwischen zwei und fünf Jahren 27 % zwischen einem und zwei Jahren Quelle: DIHK Firmen stehen allein in Westbrandenburg in den nächsten fünf Jahren zur Übergabe an. Quelle: IHK Potsdam Nachfolge gesucht? Ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot für Verkäufer, Käufer und Nachfolgethemen bietet die von der Sparkasse geförderte Unternehmensnachfolgebörse. è nexxt-change.org Illustrationen: flaticon, KircherBurkhardt Infografik (2), shutterstock (1) Die Sicherung der Unternehmensnachfolge ist uns ein besonderes Anliegen. Dass Betriebe erfolgreich weitergeführt werden, ist eine wichtige Voraussetzung für Wachstum und Prosperität der Heimatregion. Henning Röbken, MBS Marktdirektor Firmenkunden Hemmnisse für Senior-Unternehmer bei der Unternehmensnachfolge im Jahr 2013 Quelle: DIHK Inhaber sind nicht rechtzeitig vorbereitet Inhaber fordern einen überhöhten Kaufpreis Inhaber können emotional nicht loslassen Inhaber finden keinen passenden Nachfolger Inhaber warten mit Verkauf, um Altersvorsorge aufzustocken Inhaber befürchten hohe Erbschaftssteuerbelastung Andere Hemmnisse 9 % 21 % 28 % 41 % 40 % 44 % 46 % 0 % 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % sans souci im Herbst 2014 I 15

16 LEBENSWERTE Schöner Schein 1 Im Mai vergangenen Jahres startete die zweite Serie der Euro-Banknoten mit der 5-Euro-Banknote. Seit dem 23. September ist nun der neue Zehner im Umlauf. Auch dieser enthält zahlreiche Sicherheitsmerkmale: 1 Griffiges, festes Banknotenpapier 2 Sicherheitsfaden 3 Fühlbares Relief 4 Hologramme 5 Fluoreszierende Farbe (sichtbar unter UV- oder Infrarot-Licht) 6 Mikroschrift 7 Porträt-Wasserzeichen Bis alle sieben neuen Banknoten im Umlauf sind, werden noch einige Jahre vergehen. èneue-euro-banknoten.eu Pflege wird gestärkt Am 1. Januar 2015 tritt das erste Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Dann werden die Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen erweitert. In stationären Einrichtungen sollen zukünftig mehr Betreuungskräfte zur Verfügung stehen. Außerdem soll ein Vorsorgefonds eingerichtet werden, da die Zahl der Pflegebedürftigen in den kommenden Jahren deutlich steigen wird. Das zweite Pflegestärkungsgesetz ist noch in Planung. Dessen Kern ist die Entwicklung eine neues Bewertungssystems für die Pflegebedürftigkeit. è Einzelheiten unter: bmg.bund.de Später Hauskauf Die Deutschen entscheiden sich zunehmend später für den Kauf einer Immobilie. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Baufinanzierungsportals Interhyp. Oftmals sind die Erstkäufer im Durchschnitt fast 40 Jahre alt. Ein Jahrzehnt früher lag der Schnitt noch bei knapp 38 Jahren. Verantwortlich sind dafür neben einer gestiegenen Lebenserwartung auch neue Lebensentwürfe. Es wird später oder gar nicht mehr geheiratet und Kinder werden bisweilen erst weit nach dem 30. Geburtstag geboren. Eine Differenzierung bei den Käufern wurde außerdem deutlich. Jene, die sich selbst als Bauherr versuchen, tun dies in der Regel mit dem 38. Lebensjahr. Käufer, die eine schlüsselfertige Immobilie erwerben, sind im Schnitt fast 42 Jahre alt. In beiden Fällen sollte bedacht werden, dass weniger Zeit bleibt, um den Kredit zurückzuzahlen. Denn Experten raten einhellig dazu, die Immobilie im Idealfall bis zum Rentenbeginn abzuzahlen. Daher ist statt der üblichen Tilgungsrate von zwei Prozent eher eine entsprechend höhere Tilgung zu empfehlen. 5,2 Millionen Mal gute Nacht Im Land Brandenburg Brandenburg ist beliebt bei Touristen: Im ersten Halbjahr 2014 waren fast zwei Millionen Besucher zu Gast in den Beherbergungsbetrieben. Ein Plus von 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 1,4 Prozent auf 5,2 Millionen. Quelle: Statistisches Bundesamt Berlin-Brandenburg Fotos: KircherBurkhardt Infografik, Fotolia, shutterstock 16 I sans souci im Herbst 2014

17 LEBENSWERTE Mehr Zeit für die Familie Laut einer Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wünschen sich 60 Prozent der Eltern mit Kleinkindern, im gleichen Umfang erwerbstätig zu sein und sich um die Familie kümmern zu können. In der Realität gelingt jedoch nur 14 Prozent dieser Balanceakt. Das möchte die Bundesregierung mit dem ElterngeldPlus und einer Reform des klassischen Elterngeldes ändern. Für Mütter und Väter bedeutet das: Ab dem 1. Juli 2015 können sie Kindererziehung und Arbeit individueller kombinieren. Davon sollen vor allem Eltern profitieren, die während ihres Elterngeldbezuges in Teilzeit arbeiten möchten. Zudem soll die Elternzeit flexibler werden und ein Partnerschaftsbonus einen zusätzlichen Anreiz bieten. è Genauere Infos erhalten Sie unter: bmfsfj.de Wer ist der Meinung, dass die Wiedervereinigung eher Vorteile gebracht hat? 25 Jahre Mauerfall 74 % der Ostdeutschen Am 9. November 1989 geschah etwas, das damals die meisten Deutschen kaum zu hoffen gewagt hatten: Die Berliner Mauer fiel. An die Euphorie der ersten Stunden können sich viele noch lebhaft erinnern. Doch wie empfinden die Menschen Mauerfall und Wiedervereinigung heute 25 Jahre danach? Im Auftrag des MDR-Projektes Exakt So leben wir! führte das Meinungsforschungsinstitut infratest dimap eine repräsentative Umfrage durch und stellte fest: Von den Bürgern in den neuen Bundesländern sehen fast 75 Prozent mehr Vorteile als Nachteile in der Einheit. Vor allem junge Leute bis 29 Jahre schätzen die Entwicklung: Für 96 Prozent überwiegen die Vorteile. Im direkten Vergleich zur DDR bewerten die Ostdeutschen besonders die Reisefreiheit und ihre persönliche Freiheit positiv, gefolgt von Wirtschaft, Lebensstandard und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Eine Stärke der DDR hingegen sahen sie im ehemaligen Schulsystem. Wo sehen Ostdeutsche die Stärken von DDR und heutiger Bundesrepublik? Reisemöglichkeit 6% Persönliche Freiheit Wirtschaft Lebensstandard Soziale Absicherung Schulsystem 0 % 22 % 15 % DDR 37 % 28 % 49 % 86 % 83 % 72 % 75 % 78 % 94 % 50 % 100 % Bundesrepublik Deutschland sans souci im Herbst 2014 I 17

18 LEBENSWERTE UNSERE EXPERTEN ANTWORTEN Die Experten der Mittelbrandenburgischen Sparkasse stellen sich täglich vielen Fragen. Drei davon hat die Redaktion von sans souci zusammengetragen, um sie für alle Leser beantworten zu lassen. 1Wir möchten unser Einkommen absichern. Was sollte die private Vorsorge abdecken? Es antwortet Heike Nicolai, VermögensCenter Lübben Durchschnittlich jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland wird irgendwann berufsunfähig. Gerade psychische Erkrankungen sind zunehmend verantwortlich dafür, dass Menschen nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen können. Wenn das Einkommen wegfällt, kann eine gravierende Versorgungslücke die Folge sein. Deshalb zählt die Berufsunfähigkeitsversicherung für Erwerbstätige zu den wichtigsten Grundabsicherungen überhaupt. Sie schließt die Lücke zwischen den staatlichen Leistungen und dem tatsächlichen finanziellen Bedarf im täglichen Leben. Gerade junge Arbeitnehmer trifft es im Ernstfall am härtesten. Sie erhalten die volle Erwerbsminderungsrente nur dann, wenn sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls überhaupt nicht mehr arbeiten können. Das entspricht weniger als drei Stunden Arbeit pro Tag. Alle Arbeitnehmer, die nach einem Unfall oder nach Krankheit noch bis zu sechs Stunden pro Tag arbeiten können, erhalten die halbe Erwerbsminderungsrente. Jedoch reicht die gesetzliche Rente im Regelfall nicht aus, um den Lebensstandard beizubehalten. Die private Vorsorge sollte daher zwei Drittel bis drei Viertel Ihres Nettogehalts absichern. Damit Die gesetzliche Rente reicht meist nicht aus, um den Lebensstandard zu halten. Private Vorsorge sollte zwei Drittel bis drei Viertel Ihres Nettogehalts absichern. Heike Nicolai decken Sie die laufenden Kosten für Ihren Lebensstandard und können eine möglicherweise bereits begonnene private Altersvorsorge aufrechterhalten. Auf diese Weise sind Sie auch vor sinkenden Rentenansprüchen geschützt. Oftmals kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Lebens-, Renten- oder Risikolebensversicherung kombiniert werden. Achten Sie darauf, dass Sie beim Abschluss eine Beitragsdynamik ohne erneute Gesundheitsprüfungen vereinbaren. So können Sie bei einem steigenden Einkommen unkompliziert die Konditionen der Rente dem neuen Lebensstandard anpassen. Besonders wichtig ist die Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige, da für sie überhaupt keine staatliche Versorgung im Falle der Berufsunfähigkeit vorgesehen ist. Tipp: Je jünger Sie beim Abschluss der Versicherung sind, desto niedriger sind Ihre Beiträge. Zudem wird ab 2015 der Schutz gegen Berufsunfähigkeit deutlich teurer. Vor allem jüngere Kunden müssen sich auf steigende Beiträge in der Berufsunfähigkeit einstellen. Je länger der verbleibende Versicherungszeitraum ist, desto mehr werden die Prämien angehoben. Der Grund für die höheren Kosten liegt in der Senkung des Garantiezinses ab 2015 von 1,75 Prozent auf 1,25 Prozent. Verbraucherschützer empfehlen daher jedem Interessierten, noch in 2014 eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Auch für andere Vorsorgeversicherungen senkt sich der Garantiezins. Wer ohnehin mit dem Gedanken spielt, bspw. seine Rente mit einer privaten Altersvorsorge zu erhöhen, sollte daher in 2014 handeln. Illustrationen: KircherBurkhardt Infografik (3) 18 I sans souci im Herbst 2014

19 LEBENSWERTE 2Was zahlt die Versicherung bei Sturm- und Unwetterschäden? Es antwortet Peer Klytta, VermögensCenter Potsdam-Mittelmark Orkan Christian verursachte im Herbst 2013 nach Berechnungen der Swiss Re Gruppe eine Schadenssumme von über zwei Milliarden Euro. Auch bei uns führen Naturereignisse immer häufiger zu schweren Schäden. Je nachdem, was beschädigt wurde, übernimmt eine Ihrer Versicherungen die Kosten für die Reparatur beziehungsweise die Neuanschaffung. Stürzte beispielsweise ein vom Sturm entwurzelter Baum auf Ihr Auto oder wurde dieses von Hagelkörnern getroffen, zahlt die Teilkaskoversicherung die Reparaturkosten. Sind an Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung Schäden durch Blitzeinschlag, Hagel oder Sturm entstanden, kommen die Hausrat- oder Gebäudeversicherung dafür auf. Was viele nicht wissen: Gegen Überschwemmungen durch Starkregen sind viele Haushalte nicht abgesichert hier greift eine Elementarversicherung. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. sind in Berlin nur 21 Prozent und in Brandenburg 28 Prozent der Gebäude gegen Elementarschäden versichert. Unseren Kunden bietet die Feuersozietät Berlin Brandenburg mit der KlimaKasko einen modernen Versicherungsschutz, der im Schadensfall für Sie da ist. Ist dieser eingetreten, sollten Sie ihn umgehend melden und am besten mit Fotos dokumentieren. 3 Ich höre oft von nachhaltigen Geldanlagen. Was steckt dahinter? Es antwortet Thomas Hilbring, Vermögens- Center Brandenburg an der Havel Nachhaltige Geldanlagen bezeichnen alle Anlageprozesse, bei denen nicht nur finanzielle, sondern auch ökologische, soziale und ethische Aspekte im Fokus der Bewertung stehen. Laut DekaBank ist dieser Markt allein im Jahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent gewachsen auf etwa 80 Milliarden Euro. Welche Anlage für Sie nachhaltig ist, hängt am Ende jedoch von Ihrer persönlichen Sichtweise und Zielsetzung ab. Legen Sie beispielsweise Wert auf Kriterien wie Umweltschutz und Wahrung der Menschenrechte, schließen Sie bereits im Vorfeld Fonds und Staaten aus, die in dieser Hinsicht gewisse Standards nicht einhalten. Tendenziell nutzen immer mehr Unternehmen die Möglichkeit der Zertifizierung. Oft sind es vor allem Stiftungen und kirchliche Institutionen die auf entsprechende Anlagelösungen setzen. Es gibt jedoch auch für private Investoren eine Vielzahl von Möglichkeiten, am Trend zu nachhaltigen Geldanlagen zu partizipieren. Hier steht eine Fülle an Aktien- oder Rentenfonds zur Verfügung. Eine individuelle Lösung für Ihre Anlagewünsche lässt sich bei einem ausführlichen Beratungsgespräch finden. Wie auch sonst üblich, gilt es hierbei die Chancen und Risiken abzuwägen in Hinblick auf Ihre eigene Risikobereit- Eine individuelle Lösung für Ihre Anlagenwünsche lässt sich bei einem Beratungsgespräch finden. Thomas Hilbring schaft, Anlagezeitraum und die Renditeerwartung. So können zum Beispiel Investitionen in erneuerbare Energien interessant, jedoch für risikoscheue Anleger weniger geeignet sein, da sie oft stärkeren Kursschwankungen unterliegen. Bedingt werden diese zum Beispiel durch den Einfluss der Politik, im Hinblick auf den Ausbau beziehungsweise Abbau von Förderungen und Subventionen für die Branche. Bevor Sie also mit gutem Gewissen investieren, nehmen Sie sich Zeit für eine ausführliche persönliche Beratung. sans souci im Herbst 2014 I 19

20 LEBENSWERTE ACH, MEIN TURNBEUTEL Immer weniger Kinder bewegen sich ausreichend. Sie können nicht mehr so gut balancieren, klettern oder springen wie frühere Generationen. Der Turn- und Sportverein Falkensee e. V. arbeitet gegen diesen Trend schon in der Kita. Jeden Donnerstag, wenn Emily in den Kindergarten geht, hat sie ihren Turnbeutel dabei. Heute machen wir ganz viel Sport, freut sich die Fünfjährige schon am Frühstückstisch. Wenig später läuft sie mit vielen anderen Kindern im Gänsemarsch durch den Kindergarten. Sie balancieren in gelben T-Shirts geschickt über einen Balken, hüpfen flink durch Ringe und schlängeln sich gelenkig zwischen bunten Kegeln. Seit sechs Jahren nimmt Sport in der Kita Falkennest einen hohen Stellenwert ein. Wir möchten unseren Kindern so viel wie möglich Bewegung, Spiel und Sport anbieten. Denn nur so können sie sich gesund entwickeln, sagt Leiterin Margit Schröter. Unterstützt wird die Kita dabei von ausgebildeten Trainerinnen des TSV Falkensee: Christiane Hallmann- Sliwka und Ute Elfering machen mit den Kindern eine Stunde lang abwechslungsreiche Sportübungen. Wir stellen uns jetzt alle an dieser Linie auf. Und wenn ich sage hüpfen oder rennen, lauft ihr alle auf die gegenüberliegende Seite, erklärt Ute Elfering den Kindern. Doch Phillip läuft gleich ohne Aufforderung los und ist verdutzt, als er allein auf der anderen Seite steht. Doch dann lacht er und die anderen Kinder mit ihm. Spaß wird beim Kitasport groß geschrieben. 42 Kinder gehen in die Sportkita Falkennest in Falkensee TSV TSV Sportvereine Jahre ist das älteste Mitglied, drei Monate das jüngste mit Mitgliedern gibt es in Brandenburg Mitglieder hat der TSV Falkensee 1993 Gründung des Vereins 69 Sportarten in 169 Sportgruppen bietet der TSV TSV Fotos: Annette Hauschild (7) Illustrationen: flaticon 20 I sans souci im Herbst 2014

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung Alle Freiheiten. Sicher genießen. Flexibel, sicher und passend. Die Private Rentenversicherung der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Warum Sie unbedingt jetzt an Ihre Rente denken

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Finanzielle Sicherheit bei Verlust Ihrer Arbeitskraft. Für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft sind Sie selbst verantwortlich! Wenn es um die Absicherung

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge.

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische Lebensversicherung: Ihr starker Partner für die Altersvorsorge. Für die

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

- Produktportrait - Schwere Krankheiten Vorsorge

- Produktportrait - Schwere Krankheiten Vorsorge - Produktportrait - Jährlich erkranken in Deutschland rund 450.000 Menschen an Krebs, 276.000 erleiden einen Herzinfarkt und über 200.000 einen Schlaganfall. Viele der Neuerkrankten sind unter 40, sind

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Ute Regina Voß frau&vermögen

Ute Regina Voß frau&vermögen 1. Kieler Werte Kongress für Frauen Selbstwert. Mehrwert. Marktwert. 9. März 2013 Dagoberta macht Kasse! Warum Frauen weniger Geld haben als Männer und was sie konkret dagegen tun können! ( Vorname und

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsvorsorge Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit kann jeden treffen Können Sie sich vorstellen, einmal nicht mehr arbeiten zu können?

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv. S Finanzgruppe Sparkassenverband Bayern www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.de Wunschbarometer 200 Sonderauswertung Bayern Im Fokus: Bayern Das Wunschbarometer 200 Zum zweiten Mal veröffentlicht der

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Repräsentative Studie über das Anlageverhalten

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge

Berufsunfähigkeitsvorsorge Berufsunfähigkeitsvorsorge Für eine gesicherte Existenz Wie finanziere ich meinen Lebensunterhalt, wenn ich nicht mehr arbeiten kann? Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital Jeder Mensch hat Wünsche

Mehr

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung

BerufsUnfähigkeitsschutz. bu-schutz. arbeitskraft absichern. Arbeitskraftabsicherung BerufsUnfähigkeitsschutz bu-schutz arbeitskraft absichern Arbeitskraftabsicherung vermittlercheck Wo sind die Unterschiede pro Makler! Versicherungsmakler, -vertreter, -agent, -verkäufer, -berater und

Mehr

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden PRESSEINFORMATION Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden Stuttgart, August 2010: "Endlich geschafft", freuen sich in diesen

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor.

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor. Vorsorge Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor. SEHR GUT (1,4) Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung von AXA Im Test: 52 Berufsunfähigkeitsversicherungen

Mehr

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen Absicherung Ihrer Lebensrisiken Unser Leistungsversprechen Unser Angebot: Absicherung Ihrer Lebensrisiken Im vertrauten und kontinuierlichen Dialog entwickelt unser Private Banking individuelle Lösungen.

Mehr

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen.

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Ihr klarer Vorteil: die Berufsunfähigkeitsabsicherung der ERGO. Ihr privater Schutz Absicherung nach Maß.

Mehr

Vorzeitig in Rente. Keine Frage offen. von Detlef Pohl. 1. Auflage 2008

Vorzeitig in Rente. Keine Frage offen. von Detlef Pohl. 1. Auflage 2008 Vorzeitig in Rente Keine Frage offen von Detlef Pohl 1. Auflage 2008 Vorzeitig in Rente Pohl schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Haufe-Lexware Freiburg 2008 Verlag C.H.

Mehr

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk:

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: 53113 Bonn, Adenauerallee 168 www.finanzkonzepte-bonn.de Tel: 0228 85 42 69 71 Mein Name ist Birgitta Kunert, ich bin 51 Jahre alt, Finanzberaterin

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

PRIVATE VORSORGE. Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall.

PRIVATE VORSORGE. Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall. PRIVATE VORSORGE Sichern Sie sich und Ihre Lieben vor großen Lasten. R+V-Lösungen für den Ernstfall. Mit der R+V-Risiko-Unfallversicherung federn Sie die finanziellen Folgen eines Unfalls wirksam ab. Schützen

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ SICHERN SIE IHRE ARBEITSKRAFT FINANZIELL AB BESTE ABSICHERUNG ZU TOP-KONDITIONEN DAS VÖLLIG UNTERSCHÄTZTE RISIKO BERUFSUNFÄHIGKEIT KANN JEDEN TREFFEN! In Deutschland wird heute

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. VitaLife bereits ab 15,40 monatlich für eine(n) 24-jährige(n) Mann/Frau* Wenn es darauf ankommt,

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit.

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit. Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit. FlexVorsorge Vario Unsere flexible Altersvorsorge passt sich an Ihr Leben an. Und nicht umgekehrt Das Leben verläuft nicht gradlinig.

Mehr

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG Risikoversicherung Der wichtigste schutz für Ihre Familie Individuell, flexibel und günstig Unverzichtbar für Familien, Paare und Geschäftspartner Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn durch

Mehr

ILFT. FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. EGO Top. Berufsunfähigkeitsschutz. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit

ILFT. FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. EGO Top. Berufsunfähigkeitsschutz. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit ILFT FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. Berufsunfähigkeitsschutz EGO Top www.hdi.de/berufsunfaehigkeit Ich habe Spaß an meinem Beruf, stehe fest im Leben und möchte,

Mehr

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten.

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten. Im Pflegefall oder bei Demenz hilft, Ihre Versorgung zu optimieren, Ihr Erspartes abzusichern und Ihre Liebsten zu schützen. Unsere Experten beraten Sie kompetent und individuell. Rufen Sie uns einfach

Mehr

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Oder einfach 55plus CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Im besten

Mehr

Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Sehr gut, dann bei der SV versichert zu sein.

Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Sehr gut, dann bei der SV versichert zu sein. Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Sehr gut, dann bei der SV versichert zu sein. Sparkassen-Finanzgruppe Sichern Sie mit der Berufsunfähigkeitsversicherung Ihre Existenz ab. Ihr größtes Vermögen sind

Mehr

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm.

Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter. Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Für Beamtenanwärterinnen und -anwärter Weil Ihre Karriere einen sicheren Start verdient hat: unser Vorsorgeprogramm. Gehen Sie von Anfang an auf Nummer sicher. Ihre Beamtenlaufbahn hat begonnen alles Gute

Mehr

Nachhaltige Altersvorsorge.

Nachhaltige Altersvorsorge. Nachhaltige Altersvorsorge. Das Thema der Zukunft. Nachhaltigkeit ist kein kurzfristiger Trend, sondern eine echte Chance! Vorzusorgen liegt heute ganz besonders in unserer eigenen Verantwortung denn nur,

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS weiter auf Erfolgsspur Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Größte Brandenburgs

Mehr

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern

Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Klassische und fondsgebundene Basisrente Mit Sicherheit frei! Sorgen Sie jetzt für später vor und sparen Sie dabei Steuern Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz

Mehr

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Unterstützung Golden BU Vorsorgeschutz: Eine für alle Absicherung von Vorsorgelösungen anderer Anbieter Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Bringen Sie Ihre Vorsorge ins Trockene So vielfältig

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung:

Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: Einzigartig Einfach Preiswert Das beste Argument für eine Pflege-Zusatzversicherung: bis zu 30 % Ersparnis lebenslang. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen

Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen Nicht mehr arbeiten können? Ich doch nicht! Oder doch? Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind psychische Erkrankungen

Mehr

Paketinformation: Meine Basis.

Paketinformation: Meine Basis. : n o ti a m r fo n ti e k a P Meine Basis. 2 Meine Basis: Die Leistungen im Detail 1. Krankentagegeld ab dem 43. Tag Sicherheit nach Ablauf der Lohnfortzahlung. Bei länger dauernder Krankheit besteht

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

das Leben genießen 31.532 und ruhig schlafen Vorsorgen für 31.532 und noch mehr Tage des Lebens: mit den maßgeschneiderten Merkur Versicherungen

das Leben genießen 31.532 und ruhig schlafen Vorsorgen für 31.532 und noch mehr Tage des Lebens: mit den maßgeschneiderten Merkur Versicherungen Merkur Lebensversicherung Mit Sicherheit mehr Lebensfreude! das Leben genießen 31.532 und ruhig schlafen Vorsorgen für 31.532 und noch mehr Tage des Lebens: mit den maßgeschneiderten Merkur Versicherungen

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen/ AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter.

Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen/ AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter. Gesundheit Ich möchte beim Thema Pflege flexibel vorsorgen/ AXA bietet unkomplizierte Absicherung für jedes Alter. Maßstäbe/ neu definiert 11 Für den Pflegefall vorsorgen: einfach und flexibel. Private

Mehr

Etwa jeder 5. Arbeitnehmer scheidet wegen Erwerbsminderung vorzeitig aus dem Arbeitsleben aus

Etwa jeder 5. Arbeitnehmer scheidet wegen Erwerbsminderung vorzeitig aus dem Arbeitsleben aus AKTUELL 05/ 2013 Wer hat keine Pläne und Ziele in seinem Leben: Familie, Erfolg im Beruf, Wohneigentum, ein neues Auto oder eine Weltreise. Damit Sie dabei zumindest finanziell so leicht nichts aus der

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

Bentley Financial Services

Bentley Financial Services Bentley Financial Services 1 Bentley Financial Services. Zufriedenheit trifft Zeitgeist. Exklusivität inklusive. Ein Bentley. Atemberaubendes Design, ein unvergleichliches Fahrerlebnis, kunstvolle Handarbeit,

Mehr

RISIKO RISIKOVERSICHERUNG DIE GÜNSTIGE

RISIKO RISIKOVERSICHERUNG DIE GÜNSTIGE RISIKO RISIKOVERSICHERUNG DIE GÜNSTIGE SICHER IST SICHER. Vorsorge ist wichtig. Ganz besonders dann, wenn es um die Zukunft Ihrer Familie oder Ihres Partners geht. Gut, dass Sie sich für eine Risikoversicherung

Mehr

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum!

risikolebensversicherung kreditabsicherung GünStiG Und flexibel für ihr eigentum! RisikoLEBENSversicherung Kreditabsicherung günstig und Flexibel Für IHr Eigentum! Unverzichtbar für alle, die sich etwas aufbauen Sie haben eine gute Entscheidung getroffen: Sie bauen sich mit Ihrer Familie

Mehr

Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Gut, dann bei der SV versichert zu sein.

Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Gut, dann bei der SV versichert zu sein. Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Gut, dann bei der SV versichert zu sein. Sparkassen-Finanzgruppe Sichern Sie mit der Berufsunfähigkeitsversicherung Ihre Existenz ab. Ihr größtes Vermögen sind nicht

Mehr

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen.

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Vorsorge Plus Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Vorsorge Plus Begleiter in allen Lebenslagen. Rückhalt fürs

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE

BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE ES GIBT 1000 GUTE GRÜNDE. DIE BESTEN DAVON FINDEN SIE HIER. Sie wissen, worauf es ankommt. Das beweist Ihr Interesse an einer Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Mehr

+ Sicherheit + Flexibilität + Preisvorteil. Berufsunfähigkeitsversicherung. neue leben. start plan GO

+ Sicherheit + Flexibilität + Preisvorteil. Berufsunfähigkeitsversicherung. neue leben. start plan GO + Sicherheit + Flexibilität + Preisvorteil Berufsunfähigkeitsversicherung neue leben start plan GO Jetzt durchstarten und dreimal Pluspunkte sammeln Sichern Sie Ihr Einkommen ab. Vom ersten Arbeitstag

Mehr

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder KapitalVorsorge Unverzichtbar...... für Paare ohne Trauschein Unverheiratete Paare haben überhaupt keinen Anspruch auf eine gesetzliche Hinterbliebenenrente. Die private Vorsorge ist damit die einzige

Mehr

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung - Produktportrait - Ein Unfall im Straßenverkehr, bei der Arbeit oder dem Sport kann das Leben nachhaltig verändern. Auch ernsthafte Erkrankungen führen häufig dazu, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Mehr

VERSICHERN. Vitalität für große Sprünge. VPV Vital. Umfassender Rundum-Schutz bei Krankheit und Unfall

VERSICHERN. Vitalität für große Sprünge. VPV Vital. Umfassender Rundum-Schutz bei Krankheit und Unfall VERSICHERN Vitalität für große Sprünge VPV Vital Umfassender Rundum-Schutz bei Krankheit und Unfall Ziele hoch stecken, Vitalität absichern Sie stecken voller Vitalität, alles läuft nach Plan. Aber wie

Mehr

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt!

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung Jetzt ist der günstigste Einstiegszeitpunkt! Unser Tipp: Fonds mit Höchstwert-Garantie Wir berücksichtigen Ihre Ziele und Wünsche bei der Gestaltung Ihrer

Mehr

Weniger Kinder weniger Rente? Prof. Dr. Federico Foders Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel

Weniger Kinder weniger Rente? Prof. Dr. Federico Foders Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel Weniger Kinder weniger Rente? Prof. Dr. Federico Foders Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel Federico Foders 2 GLIEDERUNG Einführung: Die demographischen Fakten Risiken der umlagefinanzierten

Mehr

Lieber gesichert leben. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Lieber gesichert leben. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Lieber gesichert leben Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung: die ideale Ergänzung für Ihre Altersvorsorge Was tun, wenn Ihre Arbeitskraft ausfällt? Haben Sie schon

Mehr

Schon heute an morgen denken SORGEN SIE JETZT FÜR DEN PFLEGEFALL VOR MIT DER DKV. Ich vertrau der DKV

Schon heute an morgen denken SORGEN SIE JETZT FÜR DEN PFLEGEFALL VOR MIT DER DKV. Ich vertrau der DKV Schon heute an morgen denken SORGEN SIE JETZT FÜR DEN PFLEGEFALL VOR MIT DER DKV Ich vertrau der DKV Pflege ist ein Thema, das jeden betrifft. Eine Studie des Allensbach-Instituts zeigt, dass die größte

Mehr

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12 Einheitsgeschlecht Versicherung Getreu dem Motto Bald sind Frauen und Männer gleich, dürfen Versicherer ab 21.12.2012 in ihren Tarifen nicht länger nach dem Geschlecht unterscheiden. Bereits in unserer

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ : G N U R E H IC S R E V RISIKOLEBENS D E R C LE V E R E Z T U H C S O K I S I R RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Angehörige oder Geschäftspartner

Mehr

Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente. Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge

Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente. Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge Existenz ohne Einkommen? Christian F., 46, arbeitet in seinem Traumberuf. Er ist Kommunikationstrainer und liebt es, mit

Mehr

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert.

BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. BasisRente classic. Die private Altersvorsorge, die Ihnen Steuervorteile sichert. Beste Aussichten fürs Alter wenn Sie jetzt vorsorgen! Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie von der gesetzlichen

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder Fünfte

Mehr

Vorausschauend. extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet. Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur

Vorausschauend. extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet. Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur Hans, 62 Jahre: Maschinenbauingenieur Vorausschauend extra-rente als Sofortrente: Die Rente, die bei Krankheit x-mal mehr leistet Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Bis zu x-mal mehr Rente Private

Mehr

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen Einzigartig Einfach Preiswert Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen und bis zu 25 % Beitrag sparen. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Altersvorsorge Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...1 2. Private Altersvorsorge

Mehr

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK

RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK RENTE RIESTER-RENTE - STAATLICH GEFÖRDERT - LEISTUNGSSTARK SORGEN SIE HEUTE FÜR MORGEN VOR. DER STAAT HILFT MIT. Sorgenfrei den Ruhestand genießen davon träumen viele. Schön, dass Sie aktiv vorsorgen wollen.

Mehr

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung!

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! SZuschuss pro Jahr vom 60 taat Jetzt Pflegeprivat abschließen und staatliche Förderung nutzen Eine Pflegebedürftigkeit ist in jeder Hinsicht eine

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU Rente bei Pflegebedürftigkeit Berufsunfähigkeitsschutz Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich

Mehr

check in: Alles drin. Für wenig Geld.

check in: Alles drin. Für wenig Geld. check in: Alles drin. Für wenig Geld. Starthilfe: 30.000 Euro Hausrat- Versicherungsschutz für ein Jahr! Der Fels in der Brandung Freiheit braucht Sicherheit. Und die gibt s bei check in für alle unter

Mehr

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: zur Absicherung Ihrer privaten Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Unterstützung. Golden BU Vorsorgeschutz: zur Absicherung Ihrer privaten Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Unterstützung Golden BU Vorsorgeschutz: zur Absicherung Ihrer privaten Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Wir lassen Sie nicht im Regen stehen So vielfältig

Mehr

Profi Care. Ihr Vorteil: 100% Leistung für 50% Beitrag! Profi Care Berufsunfähigkeitsversicherung mit Einsteigeroption

Profi Care. Ihr Vorteil: 100% Leistung für 50% Beitrag! Profi Care Berufsunfähigkeitsversicherung mit Einsteigeroption v o l l e l e i s t u n g Profi Care h a l b e r p r e i s Ihr Vorteil: 100% Leistung für 50% Beitrag! Profi Care Berufsunfähigkeitsversicherung mit Einsteigeroption Schon am Anfang sollten Sie an alles

Mehr

junge LEUTE Berufsstart Alles Wesentliche abgesichert zum kleinen Preis. Die wichtigste Absicherung ist die, die zu Ihnen passt.

junge LEUTE Berufsstart Alles Wesentliche abgesichert zum kleinen Preis. Die wichtigste Absicherung ist die, die zu Ihnen passt. junge LEUTE Berufsstart Alles Wesentliche abgesichert zum kleinen Preis. Die wichtigste Absicherung ist die, die zu Ihnen passt. Schließlich haben Sie neben dem Job ja auch noch andere Interessen. Auch

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG PLUS DIE KOMFORTABLE

BERUFSUNFÄHIGKEIT BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG PLUS DIE KOMFORTABLE BERUFSUNFÄHIGKEIT BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG PLUS DIE KOMFORTABLE ES GIBT 1000 GUTE GRÜNDE. DIE BESTEN DAVON FINDEN SIE HIER. Sie wissen, worauf es ankommt. Das beweist Ihr Interesse an einer Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Mehr

PflegePlus. Kapitalanlage mit Pflegevorsorge und Garantie

PflegePlus. Kapitalanlage mit Pflegevorsorge und Garantie PflegePlus Kapitalanlage mit Pflegevorsorge und Garantie Inhalt Steigende Lebenserwartung erhöhtes Pflegerisiko...... 3 Die finanzielle Sicherheit im Alter...................... 4 Die Lücke in der gesetzlichen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr