Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science)"

Transkript

1 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2011/12 Studiengang: Wirtschaftsinfrmatik (Bachelr f Science) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vr der Online-Bewerbung! INHALT 1. Grundlegende Infrmatinen Bewerbungsverfahren für deutsche Studienbewerber mit deutscher Hchschulzugangsberechtigung Zulassungsvraussetzungen Bewerbungsverfahren für deutsche Studienbewerber mit ausländischer Hchschulzugangsberechtigung Bewerbungsverfahren für ausländische Studienbewerber hne deutsche Hchschulzugangsberechtigung Bewerbungsverfahren für höhere Fachsemester.4 2. Ablauf des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens Übersicht über die einzureichenden Unterlagen Liebe Studienbewerber 1, wir freuen uns, dass Sie sich an der um einen Studienplatz im Bachelrstudiengang Wirtschaftsinfrmatik bewerben wllen. Damit dies für Sie wie für uns möglichst einfach erflgen kann, bieten wir zum Smmersemester 2010 für unsere Studiengänge wieder die Online-Bewerbung an. Diese erflgt in zwei Schritten: Zunächst müssen Sie den Zulassungsantrag ausfüllen. Dies geschieht über das Online-Bewerbungsfrmular ganz einfach direkt am Rechner. Bitte beachten Sie: Eine Online-Bewerbung ist dnnerstags vn bis Uhr wegen Wartungsarbeiten am Datenbank-Server nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Im zweiten Schritt müssen Sie uns flgende Unterlagen auf dem Pstweg (NICHT per der Fax!) übersenden: eigenhändig unterschriebene Eidesstattliche Versicherung über die Richtigkeit und Vllständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen (PDF-Datei am Ende der Online-Bewerbung) amtlich beglaubigte Kpie Ihrer Hchschulzugangsberechtigung (in der Regel: Abiturzeugnis). Bitte reichen Sie das kmplette Zeugnis und nicht nur die Seite, der Ihre Abschlussnte zu entnehmen ist, ein! Hinweis zur Beglaubigung: amtlich beglaubigen kann jede öffentliche Stelle, die ein Dienstsiegel führt. Dies sind z. B. Behörden wie Gemeindeverwaltungen, Landkreise und Stadtverwaltungen swie Ntare und öffentlich-rechtlich rganisierte Kirchen. Nicht anerkannt werden Beglaubigungen vn flgenden Stellen (auch 1 Sweit bei der Bezeichnung vn Persnen die männliche Frm verwendet wird, schließt diese Bezeichnung Frauen ausdrücklich mit ein. 1

2 wenn sie ein Siegel führen): Rechtsanwälte, Vereine, Wirtschaftsprüfer, Buchprüfer, Übersetzer, Whlfahrtsverbände, Dlmetscher, Krankenkassen, Banken und Sparkassen. Passft (auf der Rückseite bitte mit Ihrer fünfstelligen Bewerbernummer (erhalten Sie am Ende der Online-Bewerbung) und Ihrem Vr- und Nachnamen versehen! Bitte schicken Sie ein Originalft und keinen Ausdruck; nicht geklammert der geheftet! Das Ft wird für den Studierendenausweis (Chipkarte) benötigt.) an Sie adressierter und ausreichend frankierter DIN-A4-Umschlag, falls Ihre Bewerbungsunterlagen im Falle einer Ablehnung zurückgesendet werden sllen ggf. weitere Nachweise. Infrmatinen darüber, in welchen Fällen weitere Nachweise erfrderlich sind, finden Sie unter Nr. 3 in diesem Merkblatt Bitte senden Sie Ihre Unterlagen auf dem Pstweg (NICHT per der Fax!) an: Immatrikulatinsamt - Bewerbung Wirtschaftsinfrmatik - Marienburger Platz Hildesheim Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappe. Wenn Sie eine Eingangsbestätigung wünschen, fügen Sie den ben genannten Unterlagen eine an Sie adressierte und ausreichend frankierte Pstkarte bei. Bei Eingang Ihrer Unterlagen wird diese Karte abgestempelt und an Sie zurückgesandt. Eingangsbestätigungen werden weder telefnisch nch per der Fax erteilt! Ihre Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen muss bis spätestens zum , Uhr, in der eingegangen sein. Später eingehende Bewerbungen können für das Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2011 nicht berücksichtigt werden! Wenn Sie Änderungen auf zurückliegenden Seiten der Online-Bewerbung vrnehmen möchten, nutzen Sie bitte den zurück -Buttn und nicht die Menüliste auf der linken Seite. Bitte lesen Sie in Ihrem wie in unserem Interesse - dieses Merkblatt vr der Durchführung der Online-Bewerbung srgfältig durch! Sie ersparen sich und uns damit unnötigen zeitlichen Aufwand bei der Klärung vn Fragen, die bereits in diesem Merkblatt beantwrtet werden. Wir wünschen Ihnen viel Erflg bei Ihrer Bewerbung und hffen, Sie ab April 2010 als neuen Studenten des Bachelrstudiengangs Wirtschaftsinfrmatik an der begrüßen zu können. Wenn Sie nch Fragen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren haben, nutzen Sie bitte ausschließlich diese -Adresse: der unsere telefnische Infline: ( ) Sie erreichen die Infline mntags bis dnnerstags vn Uhr und freitags vn Uhr. Mit besten Grüßen Im Auftrag Markus Flhr Leiter des Immatrikulatinsamtes 2

3 1. Grundlegende Infrmatinen Bewerbungsschluss: Dienstag, (Ausschlussfrist) Infrmatinen zum Studiengang: Dieser Studiengang ist zum Wintersemester 2011 zulassungsfrei. Es findet kein Auswahlverfahren statt. Alle Bewerber, die die Zugangvraussetzungen erfüllen (Allgemeine Hchschulreife der ein vergleichbarer Abschluss) werden zugelassen. Die Bewerbungsfrist ist als Ausschlussfrist zu verstehen. D. h. Ihr Zulassungsantrag mit allen erfrderlichen Unterlagen muss bis spätestens zum , Uhr in der Universität Hildesheim eingegangen sein. Bitte beachten Sie, dass das Eingangsdatum bei der Universität Hildesheim und nicht das Datum des Pststempels maßgeblich ist! 1.1 Bewerbungsverfahren für deutsche Studienbewerber mit deutscher Hch schulzugangsberechtigung Deutsche Studienbewerber mit deutscher Hchschulzugangsberechtigung bewerben sich über die Online-Bewerbung der. Zur Online Bewerbung gelangen Sie über den Link Online-Bewerbung, den Sie vn verschiedenen Seiten des Internetauftritts der Universität Hildesheim erreichen können, z. B. über Studiengänge der Studienberatung der über die Seiten des Immatrikulatinsamtes. Das Online-Bewerbungsfrmular dient der elektrnischen Übermittlung der für das Zulassungsverfahren erfrderlichen Grunddaten und ist bis zum , Uhr, freigeschaltet Zulassungsvraussetzungen Um an der eine Zulassung für den Bachelrstudiengang Wirtschaftsinfrmatik zu erhalten, benötigen Sie die Allgemeine Hchschulreife. Die fachgebundene Hchschulreife (z. B. Berufsberschule) berechtigt nur zum Studium der auf dem Zeugnis ausdrücklich genannten Studiengänge. In Zweifelsfällen entscheidet die Universität Hildesheim. Ein abgeschlssenes Fachhchschulstudium berechtigt ebenfalls zum Studium an der. Die Fachhchschulreife (Fachberschule etc.) berechtigt nicht zum Studium an der. Es gibt weitere Möglichkeiten, hne das klassische Abitur zum Bachelrstudiengang Wirtschaftsinfrmatik zugelassen zu werden (z. B. über die sg. Immaturenprüfung der aufgrund einer beruflichen Vrbildung). Nähere Infrmatinen finden Sie hier: Bewerbungsverfahren für deutsche Studienbewerber mit ausländischer Hchschulzugangsberechtigung Deutsche Studienbewerber mit ausländischer Hchschulzugangsberechtigung bewerben sich über die Online-Bewerbung der und müssen bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist ( ) flgende Unterlagen auf dem Pstweg einreichen: amtlich beglaubigte Kpie der HZB, ggf. in amtlich beglaubigter Übersetzung Bescheinigung der entsprechenden Behörde über die Feststellung der Gleichwertigkeit Ihrer HZB zum deutschen Abitur. Die Gleichwertigkeit stellt fest: bei Erstwhnsitz in Niedersachsen: bei Erstwhnsitz in einem anderen Bundesland: die Kultusbehörde des jeweiligen Bundeslandes bei Erstwhnsitz außerhalb Deutschlands der in Nrdrhein-Westfalen : Zentrale Zeugnisanerkennungsstelle (ZZA) bei der Bezirksregierung Düsseldrf (Dez. 48 / ZZA, Pstfach , Düsseldrf) siehe auch: 3

4 Pfad: Themen > Schule und Kultur > Zentrale Zeugnisanerkennungsstelle 1.3 Bewerbungsverfahren für ausländische Studienbewerber hne deutsche Hchschulzugangsberechtigung Alle ausländischen Studienbewerber hne deutsche Hchschulzugangsberechtigung bewerben sich über uni-assist: c/ uni-assist Helmhltzstr Berlin Germany Nähere Infrmatinen hierzu swie das erfrderliche Bewerbungsfrmular finden Sie auf den Internetseiten des Akademischen Auslandsamtes der : Bewerbungsverfahren für höhere Fachsemester Deutsche Studienbewerber, die bereits Studien- und Prüfungsleistungen in einem Studiengang einer anderen Hchschule erbracht haben, die vm Prüfungsausschuss des Bachelrstudiengangs Wirtschaftsinfrmatik der anerkannt wurden, können sich für ein höheres Fachsemester bewerben. Bitte beachten Sie: Die Bewerbung für ein höheres Fachsemester erflgt nicht nline! Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung den entsprechenden Antrag, den Sie als pdf-datei auf unseren Internetseiten finden: Über die Zulassung in höhere Fachsemester entscheidet die, sfern Studienplätze im entsprechenden Fachsemester frei sind. Zum Smmersemester wird nur in geraden höheren Fachsemestern (2. der 4.) zugelassen. Zulassungsvraussetzung ist als eine Einstufung mindestens in das zweite Fachsemester aufgrund der Anrechnung vn Studienzeiten und bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen. Die Anrechnung vn Studienzeiten swie vn Studien- und Prüfungsleistungen erflgt durch den zuständigen Prüfungsausschuss der : Prüfungsausschuss Wirtschaftsinfrmatik z. Hd. Frau Hielscher Marienburger Platz Hildesheim. Der Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester muss mit allen ntwendigen Unterlagen fristgerecht (= bis spätestens ) in der eingegangen sein. Ausländische Studienbewerber hne deutsche Hchschulzugangsberechtigung müssen sich in jedem Falle über uni-assist bewerben (siehe 1.3). Dem Antrag auf Anerkennung vn Studienzeiten und bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen sind die entsprechenden Studienbescheinigungen, eine Übersicht über den bisherigen Studienverlauf (Transcript f Recrds, ggf. das Studienbuch), Kpien der erwrbenen Leistungsnachweise (sfern kein Transcript f Recrds vrliegt; ggf. Scheine), ggf. Kpien über bereits abgelegte Vr- der Abschlussprüfungen swie ggf. Bescheinigungen über bereits abgelegte Praktika beizufügen. Bei mdularisierten Studiengängen ist darauf zu achten, dass die eingereichten Unterlagen eine inhaltliche Zurdnung zu den Mdulen des Studiengangs ermöglichen, für den die Anerkennung erflgen sll. Die für die Beantragung der Anerkennung bereits erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen erfrderlichen Vrdrucke finden Sie hier: 4

5 2. Ablauf des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens Der Bachelrstudiengang Wirtschaftsinfrmatik ist zum Wintersemester 2011 zulassungsfrei. Es findet kein Auswahlverfahren statt. Alle Bewerber, die die Zugangsvraussetzungen erfüllen, werden zugelassen. Über die Zulassung bzw. Ablehnung Ihres Zulassungsantrages erteilt die einen schriftlichen Bescheid. 3. Übersicht über die einzureichenden Bewerbungsunterlagen Nachflgend finden Sie die für die jeweiligen Fälle erfrderlichen Bewerbungsunterlagen. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre sechsstellige Bewerbernummer, die Sie mit Absendung der Online-Bewerbung erhalten, auf Ihren Bewerbungsunterlagen zu vermerken. Senden Sie die Unterlagen bis spätestens zum an: Immatrikulatinsamt - Bewerbung Wirtschaftsinfrmatik - Marienburger Platz Hildesheim Fall alle Bewerber für das erste Fachsemester (Online-Bewerbung) wenn Sie eine Eingangsbestätigung wünschen: Einzureichende Unterlagen eigenhändig unterschriebene Eidesstattliche Versicherung über die Richtigkeit und Vllständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen (PDF-Datei am Ende der Online-Bewerbung) amtlich beglaubigte Kpie Ihrer Hchschulzugangsberechtigung (in der Regel: Abiturzeugnis) Passft: bitte schicken Sie ein Originalft und keinen Ausdruck; nicht geklammert der geheftet. Auf der Rückseite bitte Ihren Vr- und Nachnamen und Ihre fünfstellige Bewerbernummer angeben! an Sie adressierte und ausreichend frankierte Pstkarte Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit, aber eine ausländische Hchschulzugangsberechtigung (HZB). amtlich beglaubigte Kpie der HZB, ggf. in amtlich beglaubigter Übersetzung Bescheinigung der entsprechenden Behörde über die Feststellung der Gleichwertigkeit Ihrer HZB zum deutschen Abitur (Original) Die Gleichwertigkeit stellt fest: bei Erstwhnsitz in Niedersachsen: bei Erstwhnsitz in einem anderen Bundesland: die Kultusbehörde des jeweiligen Bundeslandes bei Erstwhnsitz außerhalb Deutschlands der in Nrdrhein-Westfalen : Zentralen Zeugnisanerkennungsstelle (ZZA) bei der Bezirksregierung Düsseldrf 5

6 Fall Sie haben eine andere Hchschulzugangsberechtigung als das Abitur (z. B. Immaturenprüfung, Meisterprüfung, Klleg etc.). Antrag auf Zulassung für ein höheres Fachsemester Einzureichende Unterlagen (Dez. 48 / ZZA, Pstfach , Düsseldrf) siehe auch: e/index.php Pfad: Themen > Schule und Kultur > Zentrale Zeugnisanerkennungsstelle amtlich beglaubigte Kpie des Abschlusszeugnisses der Prüfung, mit der Sie die Hchschulzugangsberechtigung erwrben haben aufgefülltes Antragsfrmular mit den drt genannten Unterlagen. Das Antragsfrmular finden Sie auf unseren Internetseiten: 6

Lehramt an Haupt- und Realschulen

Lehramt an Haupt- und Realschulen Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2016 Masterstudiengang Lehramt an Haupt- und Realschulen (Master of Education) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Sommersemester 2018 (Stand: )

Merkblatt zur Bewerbung zum Sommersemester 2018 (Stand: ) Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Masterstudiengang Internationale Fachkommunikation Sprachen und Technik (SuT) (Master of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung!

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung! Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen (IKÜ) (Bachelor of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Masterstudiengang Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Pädagogik der Kindheit/ Diversity Education (Master of Arts) Bitte

Mehr

Eignungsfeststellungsordnung für den Masterstudiengang Psychologie (M.Sc. Psychologie) an der Universität Leipzig

Eignungsfeststellungsordnung für den Masterstudiengang Psychologie (M.Sc. Psychologie) an der Universität Leipzig 13/24 Universität Leipzig Eignungsfeststellungsrdnung für den Masterstudiengang Psychlgie (M.Sc. Psychlgie) an der Universität Leipzig Vm 9. Mai 2014 Aufgrund des Gesetzes über die Hchschulen im Freistaat

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung!

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung! Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Bachelorstudiengang Szenische Künste (SK) (Bachelor of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung!

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Masterstudiengang Philos ophie und Künste interkulturell (PKI) (Master of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Masterstudiengang Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sport, Gesundheit und Leistung in der Lebensspanne (Master of Science)

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung!

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung! Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Masterstudiengang Medientext und Medienübersetzung (MuM) (Master of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der

Mehr

Lehramt an Grundschulen

Lehramt an Grundschulen Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Sommersemester 2018 Masterstudiengang Lehramt an Grundschulen (Master of Education) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer Online-Bewerbung!

Mehr

Checkliste Bachelor Bewerbung

Checkliste Bachelor Bewerbung Checkliste Bachelor Bewerbung Welche Unterlagen muss ich zur Bewerbung für einen Studiengang bei der Hochschule Aalen einreichen? (Checkliste für zulassungsbeschränkte Studiengänge) Wichtig: Bewerbungsschluss

Mehr

Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen Informationen zum Bewerbungsverfahren für Studienbewerber/innen ohne Staatsangehörigkeit eines EU-/EWR-Mitgliedsstaats mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Mehr

Literarisches Schreiben

Literarisches Schreiben Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2016/2017 Masterstudiengang Literarisches Schreiben (Master of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer Online-Bewerbung!

Mehr

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang B.A. Pflegewissenschaft Dezernat II: Studentische & Akademische Angelegenheiten Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Mehr

Informationen zur Einschreibung in die Lehramts-Bachelorstudiengänge

Informationen zur Einschreibung in die Lehramts-Bachelorstudiengänge Infrmatinen zur Einschreibung in die Lehramts-Bachelrstudiengänge Die Einschreibung findet vm 24.02. - 26.02.2015 in der Zeit vn 08:30-11:00 Uhr im InfPint und Studierendensekretariat (Hauptgebäude) der

Mehr

Informationen zur Einschreibung in die Bachelorstudiengänge

Informationen zur Einschreibung in die Bachelorstudiengänge Infrmatinen zur Einschreibung in die Bachelrstudiengänge Die Einschreibung der im Nachrückverfahren zugelassenen Studienbewerber findet am 26.02.2015 in der Zeit vn 08:30-11:00 Uhr im InfPint und Studierendensekretariat

Mehr

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.)

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.) Studierendenservice Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.) An der Universität Flensburg werden im Rahmen des erfolgreich abgeschlossenen Promotionsverfahrens die akademischen

Mehr

Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung für die höheren Fachsemester vom 21. Januar 2013

Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung für die höheren Fachsemester vom 21. Januar 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung für die höheren Fachsemester vom 21. Januar 2013 Lesefassung vom 21. Januar 2013 Auf Grund von 63 Abs. 2 und 19 Abs. 1 Satz 2 Nr.

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester zum Sommersemester 2018

Merkblatt zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester zum Sommersemester 2018 Merkblatt zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester zum Sommersemester 2018 Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer Bewerbung! INHALT 1. Grundlegende Informationen 4 2. Die Bewerbungsformulare

Mehr

2.Art der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) (Bitte kreuzen Sie das Zutreffende an)

2.Art der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) (Bitte kreuzen Sie das Zutreffende an) Eingangsstempel: An die Heinrich-Heine-Universität Düsseldrf Studierenden- und Prüfungsverwaltung 40204 Düsseldrf Antrag auf Einschreibung zum Prmtinsstudium zum Smmersemester 2015 Gewünschtes Studienfach

Mehr

Inhaltverzeichnis. 1. Abschnitt: Allgemeines. 2. Abschnitt: Zulassung. 3. Abschnitt: Immatrikulation. 4. Abschnitt: Verfahren während des Studiums

Inhaltverzeichnis. 1. Abschnitt: Allgemeines. 2. Abschnitt: Zulassung. 3. Abschnitt: Immatrikulation. 4. Abschnitt: Verfahren während des Studiums O r d n u n g über das Verfahren der Zulassung, Immatrikulatin, Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulatin an der Westsächsischen Hchschule Zwickau (FH) (Immatrikulatinsrdnung) vm 14.April 2004 Auf Grund

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Bachelorstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie (Bachelor of Science) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2016/2017 (Stand: ) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer Online-Bewerbung!

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2016/2017 (Stand: ) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer Online-Bewerbung! Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2016/2017 Masterstudiengang Inszenierung der Künste und der Medien (Master of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer

Mehr

Fachhochschule Dortmund

Fachhochschule Dortmund Fachhchschule Drtmund Seite 1 Stand: 14.01.2015 An den Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaft über das Studienbür E-F-Str. Studiengang Betriebswirtschaftliche Lgistik Antrag auf Anrechnung vn Prüfungsleistungen

Mehr

SS 2016 Bewerbungsende 15.03.2016

SS 2016 Bewerbungsende 15.03.2016 Antrag auf Zulassung zum Studium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - ausgenommen Studienanfänger - Fach Abschluss Fachsemester Psychologie Bachelor

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung

Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung Dieses Merkblatt enthält Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Studieninteressierte mit deutscher Staatsbürgerschaft,

Mehr

(Für Tanzvermittlung ist eine Bewerbung bis zum 1. Juli 2011 möglich)

(Für Tanzvermittlung ist eine Bewerbung bis zum 1. Juli 2011 möglich) FFr reei iil llaasssseenn füür f r EEi iinnggaannggsssst teemppeel ll (Standorte Aachen, Köln und Wuppertal) Antrag auf Zulassung zur künstlerischen Eignungsprüfung oder zur besonderen künstlerischen Begabtenprüfung

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung

Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung An HCU Hamburg c/o uni-assist e.v. Helmholtzstr. 2-9 D- 10587 Berlin Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung Name: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Adresse: E-Mail*: *freiwillige

Mehr

INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester

INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester für die Fächer: Medizin Heidelberg/Mannheim, Pharmazie und 1. und höheres

Mehr

Lesefassung vom 15 Juli 2013

Lesefassung vom 15 Juli 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im weiterbildenden, berufsbegleitenden Masterstudiengang Vision Science and Business (Optometry) (nicht konsekutiv) mit akademischer

Mehr

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen WICHTIGE INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2014 an der Universität Heidelberg für die folgenden Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester:

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES W-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was passiert nach

Mehr

Wenn Sie Teil von Europas einzigartiger Markencommunity werden wollen, bewerben Sie sich jetzt!

Wenn Sie Teil von Europas einzigartiger Markencommunity werden wollen, bewerben Sie sich jetzt! BRANDING CAREERS Die Brand Academy Bachelor-Studiengänge B.A. B.A. Wenn Sie Teil von Europas einzigartiger Markencommunity werden wollen, bewerben Sie sich jetzt! An der Brand Academy zählen Marken und

Mehr

Artikel I. Vor 25 Zeugnis, Bescheinigung wird die Zeile 24 a Prüfungen bei Kooperationen eingefügt.

Artikel I. Vor 25 Zeugnis, Bescheinigung wird die Zeile 24 a Prüfungen bei Kooperationen eingefügt. Zweite Ordnung zur Änderung der Diplmprüfungsrdnung für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldrf Vm 03.06.2002 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 94 Abs. 1 des Gesetzes

Mehr

Fachhochschule Dortmund

Fachhochschule Dortmund Fachhchschule Drtmund Seite 1 Stand: 13.01.2015 An den Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaft über das Studienbür E-F-Str. Studiengang Betriebswirtschaft (7 Semester) Antrag auf Anrechnung vn Prüfungsleistungen

Mehr

Antrag. Antragsjahr: 2016 ANTRAGSTELLER EHEGATTE / ELTERN *) UNTERSCHRIFTEN

Antrag. Antragsjahr: 2016 ANTRAGSTELLER EHEGATTE / ELTERN *) UNTERSCHRIFTEN Antrag Ausbildungsförderung V10..PDF.01-2016 Antrag auf Gewährung einer Beihilfe aus den Förderungsmitteln der Daniel-Theyshn-Stiftung zur schulischen der beruflichen Ausbildung Antragsjahr: 2016 An die

Mehr

1. Angaben zur Person ( 1 Nummern 1 bis 6 und 18 + 19 HSchulDSV)

1. Angaben zur Person ( 1 Nummern 1 bis 6 und 18 + 19 HSchulDSV) Eingangsstempel Bewerber-Nr. ZUL Geprüft Erfasst Studiengang/Matrikelnummer STG Auswahlverfahren Unterschrift Hchschule Aalen Pstfach 1728 73428 Aalen Tel: (07361) 576-2500 E-Mail: zulassungsamt@htw-aalen.de

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Professionalisierungsbereich: Anwendungsbezogene fachliche Vertiefung Studienvariante:

Mehr

Bewerbung und Einschreibung an der Universität Passau zum Sommersemester 2014. Webinar am 9. Januar 2014 Dr. Ulrike Bunge

Bewerbung und Einschreibung an der Universität Passau zum Sommersemester 2014. Webinar am 9. Januar 2014 Dr. Ulrike Bunge Bewerbung und Einschreibung an der Universität Passau zum Sommersemester 2014 Webinar am 9. Januar 2014 Dr. Ulrike Bunge Gliederung I. Bachelorstudiengänge und Lehramtsstudiengänge 1. Zulassungsarten a)

Mehr

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen WICHTIGE INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2016 an der Universität Heidelberg für die folgenden Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester:

Mehr

Januar 2015. INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester

Januar 2015. INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester Januar 2015 INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester für die Fächer: Medizin (Fakultät Heidelberg), Medizin (Fakultät

Mehr

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Ergänzende Angaben zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester Studiengang Zahnmedizin (Hinweise

Mehr

Voraussetzungen und Online-Bewerbung

Voraussetzungen und Online-Bewerbung Informationen zum Bewerbungsverfahren Voraussetzungen und Online-Bewerbung Studium Zugangsvoraussetzungen Zum Studium können nur Bewerber zugelassen werden, welche die künstlerische Eignungsprüfung bestanden

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES T-Kurs / M-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was

Mehr

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt

Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Martin Luther Universität Halle Wittenberg Abteilung 1 Studium und Lehre Referat 1.1 - Immatrikulationsamt Ergänzende Angaben zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester Studiengang Medizin (Hinweise und

Mehr

Inhalt. 1 Zulassungsvoraussetzungen zum Master-of-Science -Studiengang Psychologie und Feststellung der besonderen Eignung... 2

Inhalt. 1 Zulassungsvoraussetzungen zum Master-of-Science -Studiengang Psychologie und Feststellung der besonderen Eignung... 2 Ordnung für die Feststellung der besonderen Eignung für den Studiengang Psychologie mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

Mehr

Antrag auf Zulassung zum höheren Fachsemester für Bewerber/innen mit deutschen Abitur/Fachabitur

Antrag auf Zulassung zum höheren Fachsemester für Bewerber/innen mit deutschen Abitur/Fachabitur Antrag auf Zulassung zum höheren Fachsemester für Bewerber/innen mit deutschen Abitur/Fachabitur FB Wirtschaftswissenschaften Badensche Str. 50-51 10825 Berlin Tel.: (030) 85 789-248, -252, -246 Sommer-

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015)

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 L ehramt an Grundschulen (Option im polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption; Professionalisierungsbereich

Mehr

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN IN DEN BERUFLICHEN FACHRICHTUNGEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Master)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Master) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de/sv Informationen für internationale Bewerber/innen (Master) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

Bitte Lichtbild einkleben! Antrag auf Zulassung zum Studium

Bitte Lichtbild einkleben! Antrag auf Zulassung zum Studium Studiengang Steuern und Recht Antrag auf Zulassung zum Studium An die Hochschule für Öffentliche Verwaltung Immatrikulationsamt Doventorscontrescarpe 172C 28195 Bremen Antragseingang DSH/TestDaF erforderlich

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUM EINSTIEG IN EIN HÖHERES FACHSEMESTER

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUM EINSTIEG IN EIN HÖHERES FACHSEMESTER DEZERNAT 1, STUDIERENDEN- SEKRETARIAT ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUM EINSTIEG IN EIN HÖHERES FACHSEMESTER BITTE unbedingt die ALLGEMEINEN HINWEISE zur Bewerbung auf den letzten Seiten dieses Antrages BEACHTEN!

Mehr

Universität zu Köln. Zentrum für Internationale Beziehungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Universität zu Köln. Zentrum für Internationale Beziehungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Hinweise zur Bewerbung für den Masterstudiengang Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen der der Universität zu Köln Im Folgenden finden Sie Informationen zu: I. Allgemeines

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2017/2018

Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2017/2018 Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2017/2018 Masterstudiengang Kulturvermittlung (Master of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor Ihrer Online-Bewerbung!

Mehr

FRAGENKATALOG zur MASTERSTUDIENBEWERBUNG für internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber an der Universität Heidelberg

FRAGENKATALOG zur MASTERSTUDIENBEWERBUNG für internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber an der Universität Heidelberg FRAGENKATALOG zur MASTERSTUDIENBEWERBUNG für internatinale Studienbewerberinnen und Studienbewerber an der Universität Heidelberg Stand: 04.08.2014 Um Sie bei der Bewerbung zum Masterstudium an der Universität

Mehr

Studieren an der Fachhochschule Münster Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Studieren an der Fachhochschule Münster Informationen für Bewerberinnen und Bewerber Studieren an der Informationen für Bewerberinnen und Bewerber Zulassungsbeschränkte Studiengänge Zulassungsfreie Studiengänge Hochschulwechsel Studienbeiträge Stand Wintersemester 2007/ 08 Liebe Bewerberin,

Mehr

Ordnung über die Feststellung der Eignung im Master-Studiengang Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience (Eignungsfeststellungsordnung)

Ordnung über die Feststellung der Eignung im Master-Studiengang Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience (Eignungsfeststellungsordnung) Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften Ordnung über die Feststellung der Eignung im Master-Studiengang Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience (Eignungsfeststellungsordnung)

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION)

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Studienort Berlin München Düsseldorf Studiengang Mediadesign, Bachelor of Arts Mediadesign, Master of Arts Gamedesign,

Mehr

Online-Masterstudiengang

Online-Masterstudiengang Informationen und Ausfüllhinweise zum Antrag auf Zulassung in einen Online-Masterstudiengang an der Universität Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen zur Bewerbung und Zulassung... 3

Mehr

Bewerberinformation Sommersemester 2016

Bewerberinformation Sommersemester 2016 Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Leipzig University of Applied Sciences Bewerberinformation Sommersemester 2016 für Masterstudiengänge (1. Fachsemester) WEGWEISER DURCH DIE BEWERBERINFORMATION

Mehr

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 16. April 2015 Grundlage dieser Checkliste ist die Zulassungsordnung für den Master-Studiengang

Mehr

Antrag auf Zulassung für das Wintersemester 2016/17 in Landau für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge

Antrag auf Zulassung für das Wintersemester 2016/17 in Landau für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge http://www.uni-koblenz-landau.de/ Antrag auf Zulassung für das Wintersemester 2016/17 in Landau für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge Der Antrag ist zu senden an die Universität

Mehr

Antrag auf Eintragung in das Verzeichnis nach 5 Abs. 1 IngKaG

Antrag auf Eintragung in das Verzeichnis nach 5 Abs. 1 IngKaG Antrag auf Eintragung in das Verzeichnis nach 5 Abs. 1 IngKaG Führen der Berufsbezeichnung Ingenieur/in aufgrund sonstiger ausländischer Studienabschlüsse Sehr geehrter Antragsteller, mit dem Landesgesetz

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt. der Hochschule Harz Hochschule für angewandte Wissenschaften Wernigerode. Herausgeber: Der Rektor Nr.

Amtliches Mitteilungsblatt. der Hochschule Harz Hochschule für angewandte Wissenschaften Wernigerode. Herausgeber: Der Rektor Nr. Amtliches Mitteilungsblatt der Hochschule Harz Hochschule für angewandte Wissenschaften Wernigerode Herausgeber: Der Rektor Nr. 2/2015 Wernigerode, 27. Mai 2015 1 Hochschule Harz Hochschule für angewandte

Mehr

F a m i l i e n n a m e. V o r n a m e. P L Z / O r t Telefon: Abiturdurchschnittsnote: (bitte unbedingt angeben) Email:

F a m i l i e n n a m e. V o r n a m e. P L Z / O r t Telefon: Abiturdurchschnittsnote: (bitte unbedingt angeben) Email: Antrag auf Zulassung zum Studium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - ausgenommen Studienanfänger - Fach Abschluss Fachsemester SoSe 15 Psychologie

Mehr

Lesefassung vom 15. Juli 2013

Lesefassung vom 15. Juli 2013 Satzung der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft für das hochschuleigene Auswahlverfahren im (I) vom 15. Juli 2013 Lesefassung vom 15. Juli 2013 Auf Grund von 6 Abs. 1 und 2 des Hochschulzulassungsgesetzes

Mehr

Master-Studiengang Sales Engineering and Product Management Bewerbungsleitfaden für externe BewerberInnen (Inland)

Master-Studiengang Sales Engineering and Product Management Bewerbungsleitfaden für externe BewerberInnen (Inland) RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM FAKULTÄT FÜR MASCHINENBAU Master-Studiengang Sales Engineering and Product Management Bewerbungsleitfaden für externe BewerberInnen (Inland) Bewerbung Äquivalenzprüfung, Auflagen

Mehr

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester http://www.uni-koblenz-landau.de/ Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester Der Antrag ist zu senden an die Universität Koblenz-Landau Studierendensekretariat Westring

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung 2008 Ausgegeben Karlsruhe, den 28. Mai 2008 Nr. 21 I n h a l t Seite Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren 80 im Bachelorstudiengang Maschinenbau an der Universität Karlsruhe

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN Anrechnung von Prüfungsleistungen, die an einer anderen Hochschule erbracht wurden - Kann ich mir Prüfungsergebnisse anrechnen lassen?

Mehr

Informationen zum Antrag auf Zulassung zur Magisterprüfung

Informationen zum Antrag auf Zulassung zur Magisterprüfung Informationen zum Antrag auf Zulassung zur Magisterprüfung Anmeldung zur Prüfung Die Termine sind dem Vorlesungsverzeichnis und dem Aushang beim Prüfungsamt zu entnehmen. Terminänderungen werden per Aushang

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

Lesefassung vom 22. Dezember 2017

Lesefassung vom 22. Dezember 2017 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren für das Orientierungssemester Jump StAArt der Hochschule Aalen vom 22. Dezember 2017 Lesefassung vom 22. Dezember 2017 Aufgrund

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Vorläufige Info-Version. Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik

Vorläufige Info-Version. Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich um den Master-Studiengang Komparatistik bewerben zu können?

Mehr

Antragsstellung Führerschein. Information. Ersterteilung einer Fahrerlaubnis. Notwendige Unterlagen

Antragsstellung Führerschein. Information. Ersterteilung einer Fahrerlaubnis. Notwendige Unterlagen Antragsstellung Führerschein Wir nehmen gemeinsam mit Ihnen den Führerscheinantrag auf und leiten diesen dann zur weiteren Bearbeitung an die Führerscheinstelle des Kreises Dithmarschen weiter. Sbald Ihr

Mehr

Zulassungssatzung der Universität Heidelberg für den konsekutiven Masterstudiengang Chemie

Zulassungssatzung der Universität Heidelberg für den konsekutiven Masterstudiengang Chemie Zulassungssatzung der Universität Heidelberg für den konsekutiven Masterstudiengang Chemie Auf Grund von 63 Abs. 2, 60 Abs. 2 Nr. 2 und 29 Abs. 2 und Abs. 5 des Landeshochschulgesetzes in der Fassung vom

Mehr

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Master of Engineering / Energie- und Umweltmanagement Schwerpunkt: Industrieländer

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Master of Engineering / Energie- und Umweltmanagement Schwerpunkt: Industrieländer Studierendenservice Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Master of Engineering / Energie- und Umweltmanagement Schwerpunkt: Industrieländer Ziel des Studiums im Studiengang Energie- und Umweltmanagement

Mehr

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Prüfungsausschuss

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Prüfungsausschuss Merkblatt zum Formular Wer benötigt dieses Formular? Studierende, die ihr Abschlussziel und/oder Studienfach innerhalb der Europa-Universität Viadrina wechseln wollen, von einer anderen Hochschule kommen

Mehr

Lesefassung vom 30. Juni 2011

Lesefassung vom 30. Juni 2011 Satzung der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft für das hochschuleigene Auswahlverfahren im (Bachelor) vom 30. Juni 2011 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 6 Abs. 1 und 2 des Hochschulzulassungsgesetzes

Mehr

Studierendensekretariat

Studierendensekretariat Studierendensekretariat An die Universität Bielefeld Studierendensekretariat Universitätsstr. 25 33615 Bielefeld Beruflich Qualifizierte Ansprechpartnerin Doris Mahlke Raum : C 0-138 Tel.: 0521.106-3407

Mehr

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang

Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang Bewerbungsvordruck für die Bewerbung über Uni-Assist zum Studiengang B.A. Gesundheits- und Pflegemanagement Dezernat II: Studentische & Akademische Angelegenheiten Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (M.A.)

Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (M.A.) Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (M.A.) für das WS... Bewerber-Nr.: Eingangsdatum: Matrikel-Nr.: Bitte den Antrag deutlich und vollständig in Druckschrift ausfüllen

Mehr

Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003)

Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003) Bewerbung für ein Erweiterungsstudium für das Lehramt (PO 2003) Bewerbungszeitraum: zum Wintersemester: 01.06. - 15.07.; zum Sommersemester: 01.12. - 15.01. Studierendensekretariat: Anschrift: Sprechzeiten:

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Produktentwicklung und Fertigung (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Engineering)

Mehr

Aufnahmeordnung für den Masterstudiengang Transkulturelle Studien der Universität Bremen Vom 19. Februar 2014

Aufnahmeordnung für den Masterstudiengang Transkulturelle Studien der Universität Bremen Vom 19. Februar 2014 Aufnahmeordnung für den Masterstudiengang Transkulturelle Studien der Universität Bremen Vom 19. Februar 2014 Der Rektor der Universität Bremen hat am 19. Februar 2014 nach 110 Absatz 3 des Bremischen

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-26 65 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft Karlsruher Institut für Technologie Amtliche Bekanntmachung 2011 Ausgegeben Karlsruhe, den 26. Mai

Mehr

Bitte beachten: Rechtlich verbindlich ist ausschließlich der amtliche, im offiziellen Amtsblatt veröffentlichte Text.

Bitte beachten: Rechtlich verbindlich ist ausschließlich der amtliche, im offiziellen Amtsblatt veröffentlichte Text. Bitte beachten: Rechtlich verbindlich ist ausschließlich der amtliche, im offiziellen Amtsblatt veröffentlichte Text. Satzung der Universität Passau über die Zulassung zum Studium in zulassungsbeschränkten

Mehr

AUFNAHMEORDNUNG. Bachelor of Arts / Teilzeit Kunsttherapie / Sozialkunst. S t a n d : 2 0. 01.2011

AUFNAHMEORDNUNG. Bachelor of Arts / Teilzeit Kunsttherapie / Sozialkunst. S t a n d : 2 0. 01.2011 AUFNAHMEORDNUNG Bachelor of Arts / Teilzeit Kunsttherapie / Sozialkunst S t a n d : 2 0. 01.2011 Alanus Hochschule Hochschule für Kunst und Gesellschaft Fachbereich 03 Künstlerische Therapien Villestraße

Mehr

Antrag auf Zulassung. E-Learning und Medienbildung

Antrag auf Zulassung. E-Learning und Medienbildung Antrag auf Zulassung zum Studium im konsekutiven Masterstudiengang E-Learning und Medienbildung für das Sommersemester 20 / Vollzeitstudium Teilzeitstudium A. Persönliche Daten Akademischer Titel / Namenszusatz

Mehr

Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz

Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, hier finden Sie wichtige Angaben

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-29 13 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

Merkblatt über die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für alle Lehrämter in Thüringen zum Einstellungstermin 1. August 2012

Merkblatt über die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für alle Lehrämter in Thüringen zum Einstellungstermin 1. August 2012 Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Referat 2 4 Merkblatt über die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für alle Lehrämter in Thüringen zum Einstellungstermin 1. August 2012 Weitere

Mehr

Technische Universität München STUDIENKOLLEG BEI DEN UNIVERSITÄTEN DES FREISTAATES BAYERN

Technische Universität München STUDIENKOLLEG BEI DEN UNIVERSITÄTEN DES FREISTAATES BAYERN STUDIENKOLLEG BEI DEN UNIVERSITÄTEN DES FREISTAATES BAYERN DAS STUDIENKOLLEG Was ist ein Studienkolleg? Zielgruppe Welche Schwerpunktkurse gibt es? Wie bewirbt man sich für das Studienkolleg? Termine und

Mehr

Wichtige Information

Wichtige Information Wichtige Information zur Bewerbungsannahme zum Wintersemester 2016/17 an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe Einreichung der Bewerbung/Mappe per Post: Im Zeitraum 15. April bis 31. Mai

Mehr

Satzung zur Durchführung des Auswahlverfahrens für den konsekutiven Masterstudiengang Informationswissenschaften der Fachhochschule Potsdam

Satzung zur Durchführung des Auswahlverfahrens für den konsekutiven Masterstudiengang Informationswissenschaften der Fachhochschule Potsdam FBR-Beschluss 30.11.2011, Zustimmung Senat 07.12.2011, vom MWFK mit dem Schreiben vom 15.12.2011 genehmigt Satzung zur Durchführung des Auswahlverfahrens für den konsekutiven Masterstudiengang Informationswissenschaften

Mehr

Antrag auf Zulassung für einen Masterstudiengang zum WS

Antrag auf Zulassung für einen Masterstudiengang zum WS Antrag auf Zulassung für einen Masterstudiengang zum WS SS Matrikelnummer: (nur anzugeben falls Sie an der Bewerberhochschule immatrikuliert sind oder waren) A. Angaben zur Person Nachname: Vorname: Titel/akad.

Mehr