PLANUNGSLEITFADEN Moderne Technik für Teamarbeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PLANUNGSLEITFADEN Moderne Technik für Teamarbeit"

Transkript

1 PLANUNGSLEITFADEN Moderne Technik für Teamarbeit Für neue Wege der Zusammenarbeit im Wandel des Arbeitsumfelds WARUM SIE DIESES DOKUMENT LESEN SOLLTEN Dieser Planungsleitfaden kann IT-Managern helfen, die Grundlage für intensives Teamwork in der gesamten Organisation zu schaffen. Er vermittelt: Warum verbesserte technische Bedingungen für die Zusammenarbeit unabhängig davon, ob die Mitarbeiter im Büro sitzen oder sich weit entfernt aufhalten, ein integraler Bestandteil der Modernisierung von Arbeitsabläufen sind Wie die Zusammenarbeit großer Teams selbst dann vollständig interaktiv und unterbrechungsfrei ablaufen kann, wenn die Mitarbeiter über mehrere Städte und Länder verstreut sind Wie sich Teamarbeit im Kleinen und auch die Zusammenarbeit von nur zwei Personen komfortabler und kostengünstiger gestalten lässt, wenn man die richtigen technischen Voraussetzungen schafft und geeignete Tools verwendet Welche Erfolgsmodelle (Best Practices) und Lösungen es Intel IT ermöglicht haben, weltweite Kollektivarbeit zu unterstützen Wie man mithilfe leistungsfähiger Clientsysteme, zum Beispiel mit den neuesten Intel Core vpro Prozessoren, für reibungslose Arbeitsabläufe und Zusammenarbeit sorgen kann

2 Inhaltsverzeichnis 3 Einleitung 4 Neues Arbeitsumfeld, neue Herausforderungen 5 1. Methode: Zusammenarbeit großer Teams unterstützen 6 2. Methode: Kleine Teams zusammenbringen 7 3. Methode: Zusammenarbeit Einzelner ermöglichen 8 Intel IT: Einblicke in einen globalen Lösungsansatz 10 Reibungslose Abläufe und Zusammenarbeit durch leistungsfähige Client-Plattform 11 Nächste Schritte 12 Weitere Ressourcen

3 Einleitung In der heutigen Geschäftswelt wird Arbeit weniger mit einem Ort identifiziert, an dem der Beruf ausgeübt wird, als vielmehr mit der Tätigkeit, die man hat. Die neuesten Innovationen in der Digitaltechnik vom allgegenwärtigen Internetzugang bis zur Cloud und zu neuen Mobilgeräten haben dazu beigetragen, dass Belegschaften räumlich weit verteilt sein können. Und diese Mitarbeiter genießen nun die Flexibilität zu arbeiten, wann und von wo aus es gerade günstig ist. Mit derartig flexibler Computernutzung können sich Organisationen auch leichter differenzieren und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Sollte eine geeignete Fachkraft in einer anderen Stadt oder gar einem anderen Land zu finden sein, dann können Unternehmen solche fähigen Kräfte leichter gewinnen und an sich binden, wenn sie Computer- bzw. Informationstechnik bereitstellen, die deren Erwartungen an die Flexibilität und Mobilität entsprechen. Dadurch, dass Organisationen diesen neuen Arbeitsstil annehmen, können sie Arbeitsabläufe modernisieren und die Art und Weise, wie Mitarbeiter Informationen in Handlungen überführen, verändern. Verbesserte technische Bedingungen für die Zusammenarbeit aller Mitarbeiter, ob sie im Büro sitzen oder sich weit entfernt aufhalten, müssen als integraler Bestandteil gesehen werden, wenn dieses Vorhaben Erfolg haben soll. Wenn es den Angestellten möglich ist, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort ohne großen Aufwand zusammenzuarbeiten, werden Arbeitsabläufe effizienter und letzten Endes verbessert sich die Produktivität im gesamten Unternehmen. Schon 2020 wird mehr als die Hälfte der Belegschaft der Generation Y angehören, die mit Digitaltechnik in allen Bereichen ihres Lebens aufgewachsen ist. Individuelle Arbeitsstile entwickeln sich ständig weiter, und so werden Ihre Beschäftigten auch neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit erwarten, ob sie nun nebeneinander sitzen oder auf der anderen Seite des Erdballs. Sind Sie darauf vorbereitet? 3

4 Neues Arbeitsumfeld, neue Herausforderungen Mit neuen Arbeitsmethoden werden neue Methoden der Zusammenarbeit erforderlich. In der Vergangenheit war die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern häufig durch persönlichen Kontakt in einem Büro oder Konferenzraum gekennzeichnet. Doch darauf ist nicht länger Verlass. Durch die unter Umständen weit verstreute Belegschaft wird es für viele Firmen immer schwieriger, persönliche Besprechungen zu planen, erforderliche Reisen zu arrangieren und die entsprechenden Spesen zu finanzieren. Nachdem der Begriff Arbeitsplatz zunehmend in abstrakter Weise und weniger als physischer Ort verstanden wird, müssen Organisationen Wege finden, um den Beschäftigten die Durchführung ihrer Aufgaben so zu ermöglichen, als befänden sie sich im selben Raum. Wenn einige Ihrer Angestellten zusammen in einem Bürogebäude arbeiten und andere extern, dann muss es einfache Möglichkeiten geben, Verbindungen herzustellen und zusammenzuarbeiten, um die Arbeit voranzubringen. IT-Verantwortliche und Benutzer sind sich einig: Mehr als die Hälfte der IT-Beschäftigten sagen, dass die Ermöglichung der Zusammenarbeit eine Steigerung der Effizienz zum Ziel hat, und 65 Prozent der Nutzer sehen erhöhte Produktivität als direkten Vorteil verbesserter Zusammenarbeit.1 Diese enge Zusammenarbeit zu verwirklichen, kann für eine verteilte Mitarbeiterschaft offensichtlich jedoch ein Problem sein, das mit der verwendeten Informationstechnik beginnt. Falls die vorhandenen IT-Einrichtungen nicht ausreichen, kann dies den Arbeitsfluss behindern und die Produktivität senken. Selbst für Mitarbeiter, die sich im selben Raum befinden, kann es schwierig sein, die Verbindung zu einem Projektor herzustellen und Arbeiten zu präsentieren, wenn ein kompatibler Adapter nicht zur Hand ist. Ideen auf einem Whiteboard zu skizzieren, ist für das Brainstorming zwar weit verbreitet, für externe Mitarbeiter, die per Telefon an der Besprechung teilnehmen, aber kaum von Nutzen. Für die im Konferenzraum Anwesenden ergibt sich daraus sogar eine Mehrarbeit, denn jemand muss entweder erklären, was auf dem Whiteboard dargestellt bzw. geschrieben wird, die Inhalte manuell in die Besprechungsnotizen übertragen oder ein Foto des Whiteboards aufnehmen und dieses per an die externen Teilnehmer senden. Externen Mitarbeitern entgeht eventuell die Gelegenheit, rechtzeitig zu reagieren und der eigentliche Gemeinschaftsgedanke der Brainstormingaktion geht verloren. 4 Elektronische Zusammenarbeit der nächsten Generation Durch proaktives Vorgehen und die Bereitstellung moderner Informationstechnik können Sie die aktuellen Arbeitsabläufe in Echtzeit unterstützen und die Mitarbeiter können Entscheidungen unabhängig davon, ob sie sich am Tisch gegenübersitzen oder online verbunden sind, schneller treffen. Die IT ist dafür prädestiniert, die Grundlage für eine reibungslose, enge und unternehmensweite Zusammenarbeit zu schaffen. Zu diesem fortschrittlichen Ansatz gehören moderne Arbeitsplätze, die mit den neuesten Errungenschaften der kabellosen Übertragung und Tools für die Zusammenarbeit ausgestattet sind. So ergeben sich für die Beteiligten natürliche, intuitive Kontaktmöglichkeiten, sowohl innerhalb des Büros als auch extern. Mit den richtigen Tools und dem richtigen Ansatz können Sie die Produktivität und Agilität im gesamten Unternehmen fördern bei großen Teams, in kleinen Gruppen oder auch nur für die Zusammenarbeit zweier Personen. Warum Teamwork so wichtig ist 40 Prozent ihrer Zeit arbeiten Angestellte mit anderen zusammen. Ob es dabei um eine Präsentation geht, ein Brainstorming oder einfach darum, die Meinung eines Kollegen zu einem Vorgang einzuholen der Zeitaufwand für die Zusammenarbeit sollte gut angelegt sein. Studie zur Konsumerisierung der IT 2011: Closing the Consumerization Gap, Unisys (Juli 2011).

5 1. Methode: Zusammenarbeit großer Teams unterstützen Interaktive Whiteboard-Funktionalität: Nehmen wir an, dass Sie Angestellte an zwei verschiedenen Firmenstandorten mit elektronischen Whiteboards haben. Mit einem interaktiven Whiteboard können die Teammitglieder an jedem Standort die Inhalte in Echtzeit sehen und bearbeiten. Dank integrierten Videofunktionen können die Mitwirkenden einander sehen und mühelos zusammenarbeiten ein Team kann das Whiteboard zur Darstellung einer Präsentation oder Abbildung nutzen und alle Teammitglieder können von jedem Standort aus gleichzeitig Inhalte verfassen und bearbeiten. Wenn es um große Gruppen geht, müssen eventuell Mitarbeiter rund um den Erdball zusammenarbeiten können. Das können jeweils Mitarbeitergruppen in Konferenzräumen an verschiedenen Firmenstandorten, aber auch Einzelne an mehreren externen Orten in der Region sein. Und einige Mitarbeiter wählen sich möglicherweise einfach von ihrem Schreibtisch aus ein, anstatt sich einer größeren Gruppe in einem Konferenzraum anzuschließen. Für größere Teams wie diese kann es zum Problem werden, eine Atmosphäre des persönlichen Kontakts nachzuempfinden. Die Technik muss das richtige Maß an Interaktivität für alle Beteiligten gestatten, um reibungslos ungeachtet des Aufenthaltsorts zusammenarbeiten zu können. Durch ein interaktives Whiteboard und HD-Audio- und -Videofunktionen entsteht für alle Teilnehmer ein gemeinsamer virtueller Besprechungsraum mit Interaktionen in Echtzeit. 5 Und obendrein werden alle Bearbeitungen automatisch gespeichert, protokolliert und sofort nach dem Ende der Besprechung verteilt. Alle Mitarbeiter können sich in Echtzeit beteiligen, niemand muss Zeit aufwenden, um sich Dinge im Nachhinein zu notieren. Zusätzliche Mobilcomputer: Diese Interaktivität ist ebenso für extern verbundene Benutzer verfügbar. Einige Teammitglieder mögen sich im selben Konferenzraum mit elektronischem Whiteboard befinden, während andere mit ihrem Mobilcomputer mit Touchscreen, der die Beteiligung an interaktiven Sitzungen gestattet, zugeschaltet sind. Mittels integrierter Videofunktionen, Internetzugang und Online-Meeting-Software können alle Teilnehmer einander sehen und hören und live Inhalte auf dem elektronischen Whiteboard bearbeiten. Dabei werden die Aktionen in Echtzeit protokolliert: Wenn ein externer Mitarbeiter eine Änderung vornimmt, wird sie im selben Moment im Konferenzraum sichtbar und umgekehrt.

6 2. Methode: Kleine Teams zusammenbringen me kann die Verbindung zum Computer des Mitarbeiters automatisch erfolgen. Funktionen wie Wireless-Docking und kabelloses Laden (Wireless-Charging) werden schon bald noch reibungslosere Arbeitsabläufe gestatten und dem Kabelgewirr ein Ende bereiten. Bei Besprechungen kleinerer Gruppen gibt es häufig dieselben technischen Herausforderungen wie bei größeren Gruppen ob die Beteiligten im selben Raum zusammenarbeiten oder virtuell von unterschiedlichen Orten aus. Glücklicherweise eignen sich moderne intuitive Bildschirmlösungen bestens für solche kleineren Arbeitssitzungen und auch für beengte Räumlichkeiten. Arbeiten ohne Kabel: Mit der neuen kabellosen Bildschirm übertragung und einem entsprechend ausgestatteten Mobilcomputer haben die Mitarbeiter im Handumdrehen Zugriff auf alles, was sie brauchen. Ob Zusammenarbeit mit Teammitgliedern oder Präsentation für Kunden ohne Kabel und dennoch geschützt kann die Verbindung zu einem Projektor oder Bildschirm im Konferenzraum hergestellt werden, um Inhalte vorzuführen.2 Nach dem Anschluss eines einfachen Adapters an bereits vorhandene Projektoren oder Bildschir- 6 All-in-One-Lösungen (AIO): Wenn Mitarbeiter wegen einer persönlichen Besprechung Besuch von Kollegen von einem anderen Standort erhalten, könnten sie einen Konferenzraum nutzen, in dem eine speziell dafür vorgesehene AIO-Lösung die Zusammenarbeit erleichtert und für ein modernes Arbeitsumfeld sorgt. Das könnte beispielsweise ein tragbarer AIO-PC sein, der im Raum montiert bzw. installiert werden kann und als intelligenter Bildschirm dient. Oder es könnte ein auf einem Wagen befindlicher fahrbarer AIO-PC sein, der je nach Bedarf von Raum zu Raum bewegt werden kann. Die Anwendungsfälle für diese moderne Lösung sind vielfältig: Die Mitarbeiter können schnell eine Präsentation von einer gemeinsamen Team-Website abrufen, um sie in der Gruppe durchzusehen oder zu bearbeiten oder den Multitouch-fähigen intelligenten Bildschirm für ein Brainstorming nutzen. Diese Option bietet sich an, wenn kein elektronisches Whiteboard zur Verfügung steht, da der AIO-PC auf dieselbe Weise funktionieren kann.

7 3. Methode: Zusammenarbeit Einzelner ermöglichen Flexibles Arbeiten mit 2in1-Geräten: Nehmen wir an, ein Angestellter befindet sich in einer persönlichen Besprechung mit einem Kunden und diskutiert mit ihm ein Dokument. Ein 2in1-Gerät lässt sich im Handumdrehen in ein Tablet verwandeln, um sich die Bildschirminhalte gemeinsam anzusehen, oder der Bildschirm lässt sich drehen, um den Inhalt dem Gegenüber zu zeigen. Dies ist eine intuitive Möglichkeit, sich weiter auf die momentane Aufgabe zu konzentrieren und dem natürlichen Arbeitsfluss zu folgen, ohne dass Technik im Weg ist. Auch das digital unterstützte Meeting zweier Einzelner kann Probleme aufwerfen, besonders, weil sich die zur Verfügung stehende Digitaltechnik unterscheiden kann. Oftmals hat ein Kunde nicht auf dieselben Ressourcen Zugriff wie Ihre Mitarbeiter. Die neuesten Mobilcomputer mit Touchscreen-Technik können dieses Problem lösen helfen. 7 Virtueller Besprechungsraum: Ganz gleich, ob sich Mitarbeiter im selben Raum aufhalten oder online zusammenarbeiten Mobilcomputer können mithilfe von Softwarelösungen wie Microsoft* Lync* und vielen anderen als virtuelle Besprechungsräume dienen. So können Mitarbeiter ohne großen Aufwand ihre Desktopoberfläche für den anderen Computer freigeben und dann gemeinsam in Echtzeit Dokumente bearbeiten oder die Touchscreen-Funktion für das Brainstorming nutzen. Wenn Sie Audio- und Videotelefonate direkt vom PC aus ermöglichen, können Sie außerdem die Anzahl von Festnetzverbindungen und Bridges, die Ihre Organisation benötigt, reduzieren.

8 Intel IT: Einblicke in einen globalen Lösungsansatz Intel IT muss rund Mitarbeiter an 168 Standorten in 65 Ländern unterstützen und ist ständig darum bemüht, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit im globalen Geschäftsbetrieb zu optimieren. Vor fast zwei Jahrzehnten fand Zusammenarbeit bei Intel noch vorwiegend im persönlichen Kontakt statt. Mit dem Aufkommen neuer Digitaltechnik handelte Intel IT jedoch proaktiv, um den Grundstein für eine mobile Unternehmens-IT zu legen. Und gerade einmal drei Jahre später gehörte mobiles Arbeiten für 80 Prozent der Mitarbeiter zur Normalität.3 Durch die Bereitstellung der richtigen Endgeräte und Unternehmensdienste, einschließlich eines hochentwickelten Funknetzwerks, konnten die Angestellten nun sicher an jedem Ort mit Internetzugang arbeiten. Intel IT: Geforderte Eigenschaften Das Ziel von Intel IT waren hochwertige Lösungen für die elektronische Zusammenarbeit. Jede Lösung muss folgende Voraussetzungen erfüllen: Verwendung eines All-in-One-PCs oder anderen kompakten Computers mit Intel vpro Technik Kostengünstig Flexibel Leicht zugänglich Unterstützung von persönlichen und Team-Collaboration-Tools Für Intel IT war die Einführung der Mobiltechnik nur ein erster Schritt, auf den Änderungen im Unternehmen folgten, um dem neuen Arbeitsstil gerecht zu werden. Eines der neueren Vorhaben von Intel IT war es, eine Strategie für die Evaluierung und die Bereitstellung der Collaboration-Tools, die bei Intel gebraucht werden, zu entwickeln. Dabei wurden zwei separate Arten von Tools berücksichtigt persönliche und Team-Collaboration-Tools. Um Einzelnen die Zusammenarbeit zu erleichtern, führte Intel IT persönliche Collaboration-Tools ein, die es den Mitarbeitern gestatten, unkompliziert per Instant Messaging zu kommunizieren, Videochats durchzuführen oder ein Dokument gleichzeitig auf 8 einer gemeinsamen Desktopoberfläche oder in Form eines persönlichen Notizbuchs durchzusehen. Und um die Zusammenarbeit im Team zu vereinfachen, erweiterte Intel IT die technische Ausstattung in der Weise, dass die Mitarbeiter mühelos Audio- und Videokonferenzen durchführen, mit Webcam-Unterstützung chatten, sich per Social Networking austauschen oder für die gemeinsame Nutzung von Dokumenten auf gemeinsame Content-Datenbanken und Websites zugreifen können. Praktische Umsetzung: die Technik Um die Ziele für die individuelle wie für die Teamzusammenarbeit zu erreichen, richtete Intel Smart Space -Umgebungen ein, die Menschen, Endgeräte und Lokalitäten integrieren sollen. So sollte eine natürliche und nahtlose Zusammenarbeit erleichtert werden. In jedem Fall wird eine zweigleisige Lösung umgesetzt, die eine hardwareunterstützte Infrastruktur für die Zusammenarbeit größerer Gruppen sowie softwarebasierte Lösungen auf Mobilgeräten, die für den Gebrauch durch Einzelne optimiert sind, beinhaltet. Zwei Beispiele dafür sind die Mobile Phone Booth und Collaboration Cart : Mobile Phone Booth: Hierbei handelt es sich um einen AIOPC mit Touchscreen, ausgestattet mit Intel Core i5 Prozessor und Intel vpro Technik, der für kleine Konferenzräume konzipiert ist. Die Mitarbeiter können ihn mit hochwertiger Audio- und Videoübertragung problemlos mit vorhandenen Telepräsenz-Räumen verbinden. Dieses Gerät ist für Intel außerdem eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Videofähigkeiten zu erweitern und gestattet Mitarbeitern, per Touchscreen elektronische Whiteboard-Funktionen zu nutzen. Mobiler All-in-One-Laborwagen: Ähnlich wie die heute in vielen Schulen verwendeten Computerwagen, sind Intels mobile Laborwagen speziell für den Gebrauch in Arbeitsräumen vorgesehen. Die Mitarbeiter können die Wägen leicht von Raum zu Raum fahren und genießen hervorragende Bildqualität mit einer in alle Richtungen drehbaren Zoomkamera (Pan-Tilt-Zoom, PTZ), die ferngesteuert ausgerichtet und gezoomt werden kann.

9 Beide für die Zusammenarbeit konzipierte Geräte haben folgende gemeinsame Eigenschaften und Funktionen: Ein 59-cm-AIO-PC (23 Zoll) mit abgeschlossener Appliance-artiger Schnittstelle. Die CPU kann Video in hoher Qualität und mit hoher Bildrate verarbeiten. Als Minimum wird ein Intel Core i5 Prozessor mit Intel vpro Technik verwendet.4 Integrierte Benutzerschnittstelle mit einer Plug-in-Architektur, die es erlaubt, das vorhandene Back-End des Anbieters zusammen mit der vorhandenen oder veränderten FrontEnd-Software des Anbieters zu verwenden. Intel Active-Management-Technik (Intel AMT)5 mit KVM Fernsteuerung, die Funktionen wie das Ein- und Ausschalten, Instandsetzungen und Support aus der Ferne ermöglicht. Videokonferenzen senken Kosten In nur einem Jahr sparte Intel durch Videokonferenzen mehr als 26 Mio. USD an Reisekosten sowie Stunden an Reisezeit und Zeitaufwand seitens der Mitarbeiter ein. Intel -basierte Infrastruktur als Grundlage globaler Zusammenarbeit, (Januar 2011). Vision: Weitere Veränderungen stehen bevor Die Einsparungen, die Intel im Verlauf eines Jahres schon allein durch Videokonferenzen erzielt, sind beachtlich, besonders angesichts einer immer weiter verstreuten Belegschaft und der steigenden Reisekosten. Mit der weiteren technischen Entwicklung und Veränderung des Arbeitsstils wird sich zweifellos auch die Art und Weise, wie Menschen zusammenarbeiten, verändern. Für die nahe Zukunft plant Intel, seine verbliebenen Festnetzanschlüsse und die damit verbundenen Kosten weiter zu verringern, da seine Angestellten für Anrufe und Videokonferenzen zunehmend ihre Computer nutzen. Es gibt Pläne, andere Fortschritte in der Mobiltelefonie unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls zu implementieren. Ebenso wichtig ist, dass sich die Collaboration-Tools als bedeutendes Mittel zur Steigerung der Arbeitszufriedenheit erwiesen haben. Mitarbeiter bei Intel berichten, dass der Kontakt zu den Kollegen von Angesicht zu Angesicht und die Möglichkeit, mit ihnen in Echtzeit zu interagieren, nicht nur die Produktivität erhöht, sondern ihre Arbeit auch angenehmer macht. Die Angestellten erleben persönlichere Kontakte und es fällt leichter, dem Arbeitsfluss unabhängig vom Aufenthaltsort zu folgen. Moderne Informationstechnik ermöglicht eine noch stärkere Integration von Software und Kommunikation, wie etwa Clickto-call oder die nahtlose Übergabe eines Gesprächs an ein Mobilfunktelefon. Viele aktuelle Notebooks mit den neuesten Intel Core vpro Prozessoren sind für die Microsoft-Lync-Software zertifiziert und bieten Videoconferencing in Business-Qualität sowie leistungsstarke Collaboration-Tools mit hochwertigen Mikrofonen und Kameras. Ergebnis: Kosteneinsparungen, zufriedenere Mitarbeiter Da zwei Drittel der Mitarbeiter bei Intel räumlich weit verstreut sind, sind diese Tools inzwischen zum integralen Bestandteil des Geschäftsalltags geworden. Innerhalb von nur einer Woche versenden die Mitarbeiter über ihre Computer 2 Mio. Sofortnachrichten, protokollieren 15 Mio. Audio- bzw. Gesprächsminuten und beteiligen sich an Collaboration-Sitzungen.6 Darüber hinaus haben es die Collaboration-Tools Intel ermöglicht, Kunden in aller Welt unabhängig vom Standort besser zu erreichen. 9

10 Reibungslose Abläufe und Zusammenarbeit durch leistungsfähige Client-Plattform Zusammen mit seinen Partnern aus der Branche bleibt Intel ein Vordenker, was optimierte Collaboration-Technik für die mobile Mitarbeiterschaft anbelangt. Angefangen bei interaktiven Whiteboards und leistungsstarker Collaboration-Software bis zum ultraschnellen Funknetzwerk und den geeigneten Adaptern bilden alle diese modernen Tools die Grundlage für eine mühelose und reibungslose Zusammenarbeit. Schützen Durch die unternehmensweite Bereitstellung dieser Tools können Sie Ihre verteilte Belegschaft in die Lage versetzen, die Entscheidungsfindung zu verbessern, Aufgaben zu vereinfachen und letzten Endes die geschäftliche Produktivität erhöhen. Wenn Sie als Basis eine leistungsstarke Computerplattform mit den neuesten Intel Core vpro Prozessoren wählen, können Sie die digitale Zusammenarbeit noch intuitiver und nutzbringender gestalten. Kombiniert mit den neuesten Mobilgeräteformaten erhalten die Mitarbeiter die Flexibilität, die sie sich wünschen, verbunden mit leistungsfähiger Technik und integrierten Funktionen für die Informationssicherheit, die Ihr Geschäft verlangt. Echtzeit-Whiteboard-Funktionalität Wenn Ihre Beschäftigten mit einem umfassend ausgestatteten Client-Mobilcomputer wie einem Notebook, einem 2in1-Gerät oder Ultrabook arbeiten, können sie sich ohne großen Aufwand virtuell an einer Besprechung im Konferenzraum beteiligen, ganz gleich, ob sie sich von einem entfernten Aufenthaltsort aus oder einfach von ihrem Schreibtisch aus zuschalten. Die Kombination von integrierter Videofunktionalität, Internetzugang und Online-Meeting-Software ermöglicht es den Mitarbeitern, jeden im Konferenzraum zu sehen und zu hören und sogar Inhalte des elektronischen Whiteboards live zu bearbeiten. Dieselben hochleistungsfähigen Mobilgeräte können auch als virtueller Besprechungsraum für zwei oder mehr Mitarbeiter dienen, die sich an verschiedenen Firmenstandorten aufhalten. Sie können ihre Desktopoberflächen gemeinsam für das Brainstorming, Bearbeiten und Zusammenarbeiten in Echtzeit nutzen. 10 Tools im Netzwerk Gemeinsam nutzen Präsentieren Zusammenarbeiten Sie Intel Pro Wireless-Display-Technik Intel Pro Wireless-Display2 bietet verstärkten Schutz bei kabelloser Projektion von Inhalten und macht es noch einfacher, Arbeitsergebnisse zu präsentieren. Durch den Anschluss eines Adapters an bereits vorhandene Konferenzraumprojektoren, -bildschirme bzw. -monitore bieten Sie Mitarbeitern die Möglichkeit, Inhalte auf ihren mobilen Endgeräten mit neuesten Intel Core vpro Prozessoren problemlos zu präsentieren. Und dank der besser geschützten Verbindung können sich die Betreffenden sicher sein, dass die Inhalte auch nur auf den Projektor im richtigen Konferenzraum übertragen werden. Im weiteren Verlauf wird Intel noch andere Möglichkeiten dieser Technik umsetzen, wie etwa das kabellose Laden (Wireless-Charging) und den kabellosen Anschluss von Computerperipherie (Wireless-Docking). Anders gesagt: Der kabellose Arbeitsplatz wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

11 Integrierte Audio- und Videofunktion Bei der Optimierung der Audio- und Videoqualität konnte Intel mit den neuesten Geräten große Fortschritte verzeichnen. Die Mitarbeiter profitieren von reibungsloser, klarer Übertragung mit folgenden Verbesserungen: Die Tonqualität von VoIP-Telefonaten (Voice over Internet Protocol) ist inzwischen besser als über Standardtelefonverbindungen. Dual-Array-Mikrofone sorgen dafür, dass Hintergrundgeräusche reduziert werden. Neue 3D-Kamerafunktionen beinhalten jetzt auch HD-Videooptionen. Integrierte Sicherheits- und Fernverwaltungsfunktionen Die neueste Intel Core vpro Prozessortechnik wurde mit Blick auf kritische Sicherheitsprobleme konzipiert, denen sich die Unternehmen heutzutage ausgesetzt sehen vom Bedrohungsmanagement und der Datensicherheit bis zur Identitäts- und Zugangsproblematik. Leistungsstarke integrierte Sicherheitsfunktionen7 bieten mobilen Beschäftigten, die mit ihrem mobilen Gerät extern arbeiten, zusätzlichen Schutz. Integrierte Verschlüsselungstechnik erleichtert den Schutz des Datenaustauschs zwischen Mitarbeitern an entfernten Standorten durch hardwarebasierte Beschleunigung der Ver- und Entschlüsselung, die negative Auswirkungen auf die Verarbeitungsleistung vermeidet.8 Die Fernverwaltungsoptionen der Intel AMT5 bieten die Möglichkeit, Geräte an verschiedenen Orten fernzusteuern und per Fernverwaltung Probleme in allen Betriebszuständen zu lösen, einschließlich Neustart des Systems. Mit Tools für die ferngesteuerte Problembehebung kann auf das Gerät zugegriffen werden, ohne die Produktivität des Benutzers zu beeinträchtigen. Nächste Schritte Intel arbeitet mit seinen Partnern aus dem Technologieumfeld an der Weiterentwicklung dieser technischen Möglichkeiten und der Verwirklichung neuer Lösungen für die Zusammenarbeit. Mit Wireless-Docking und Wireless-Charging oder den neuesten HD-Audio- und -Videofunktionen wird zukünftig immer noch besseres, komfortableres Arbeiten möglich. So wie sich die Arbeitsstile ständig fortentwickeln, werden auch die technischen Lösungen, die diese Arbeit möglich machen, voranschreiten. Die IT ist heute prädestiniert dafür, den Geschäftsbetrieb durch die unternehmensweite Einführung dieser neuen Technik und der Geräte für die elektronische Zusammenarbeit voranzubringen. Leistungsfähige Clientsysteme unterstützen umfassend inter- 11 aktives, reibungsloses Teamwork, ob in einem großen internationalen Team, einer kleinen Gruppe oder im Zusammenwirken zweier Einzelner. Dazu kommt die beruhigende Gewissheit, dass integrierte Sicherheitsmechanismen7 den Schutz Ihrer Daten und Geräte unabhängig vom Aufenthaltsort verstärken. Dadurch, dass Sie die Grundlage für eine persönlichkeitsnahe Atmosphäre der Zusammenarbeit schaffen, bringen Sie nicht nur eine verteilte Belegschaft enger zusammen, die ihre Aufgabe so leichter und besser erfüllen kann, Sie können vielmehr die Arbeitsabläufe unternehmensweit effizienter gestalten. Und damit können Sie die Art und Weise verändern, wie Ihre Organisation Informationen in Aktionen umwandelt.

12 Weitere Ressourcen Was kommt als Nächstes beim Wandel der Arbeitswelt? In diesem Video können Sie modernste Technik in Aktion sehen, von den kabellosen Funktionen und der Zusammenarbeit via Touchscreen bis zum digitalen Assistenten und zur Gesichtserkennung. www-ssl.intel.com/content/www/de/de/enterprise-mobility/secure-network-vermeer-my-assistant-video.html Die Zukunft der Wissensarbeit Verschaffen Sie sich einen aktuellen Einblick in den bevorstehenden Wandel der Arbeitsumgebung und den ständig wachsenden Einfluss der Digitaltechnik. intel.com/content/www/de/de/it-leadership/future-of-knowledge-work-place-transformation-paper.html Transformation der Arbeitsumgebung Lesen Sie über Intels Erkenntnisse, was Innovation, Informationstechnik und den Weg zum transformierten Arbeitsumfeld anbelangt. intel.com/content/www/de/de/enterprise-mobility/workplace-transformation-white-paper.html Zusammenarbeit per Mobilcomputer mit Intel Core Prozessoren der vierten Generation Erleben Sie, wie ein global verteiltes Team, das Mobilcomputer mit Intel Core vpro Prozessoren der vierten Generation benutzt, zusammenarbeiten und schnell und effizient auf dringende Aufgaben reagieren kann. intel.com/content/www/de/de/processors/vpro/mobile-computing-collaboration-4th-gen-vpro-video.html Inside IT: Produktiverer Verkauf durch Social Collaboration In diesem Podcast hören Sie, wie Intel IT zusammen mit dem Vertriebs- und Marketingteam des Unternehmens eine SocialCollaboration-Plattform geschaffen hat, um mit der Schnelligkeit des Geschäftsbetriebs Schritt zu halten. Intel Pro Wireless-Display für Unternehmen konzipiert Dieses Video macht Sie mit den Besonderheiten und Vorteilen von Intel Pro Wireless-Display (Intel Pro WiDi) bekannt und informiert Sie darüber, wie sich mit dieser Technik eine sicherere Lösung für die kabellose Bildübertragung in Ihrem Firmennetzwerk realisieren lässt. intel.com/content/www/de/de/architecture-and-technology/intel-pro-wireless-display-video.html Bewertung von Intel Pro Wireless-Display für große Unternehmen Intel IT und das Produktentwicklungsteam von Intel haben bei Intel Pro Wireless-Display zusammengearbeitet, um die geforderten Funktionsmerkmale festzulegen und sie in einem benutzerfreundlichen Produkt zu implementieren. intel.com/content/www/de/de/it-management/intel-it-best-practices/evaluating-intel-pro-wireless-display-for-enterprise-usepaper.html?wapkw=evaluating+intel%c2%ae+pro+widi+technology+for+enterprise+use 12

13 Endnoten 1. Enterprise Collaboration Strategy, CDW (Dezember 2013). 2. Kein Computer bietet unter allen Bedingungen absolute Sicherheit. Für die Netzwerksicherheitsfunktionen mit Intel Pro Wireless-Display wird ein System mit einem Intel-Prozessor und Intel vpro Technik benötigt. Die Wiedergabe von 1080p-, Blu-rayoder anderen geschützten Inhalten ist bei Systemen mit bestimmten Intel-Prozessoren nur mit aktivierten integrierten Grafikfunktionen, einem kompatiblen Intel WiDi-Adapter und Mediaplayer sowie installierter Intel WiDi-Software und installiertem Grafiktreiber möglich. Informieren Sie sich beim Hersteller des Geräts. Weitere Informationen siehe intel.com/go/widi. 3. Steigerung des geschäftlichen Nutzens der Mobiltechnik, (Dezember 2008). 4. Intel vpro ist eine hochentwickelte Technik und erfordert entsprechende Einstellungen und eine Aktivierung. Die Verfügbarkeit einzelner Funktionen und die Ergebnisse hängen von den Einstellungen und der Konfiguration der Hardware, der Software und der IT-Umgebung ab. Weitere Informationen siehe intel.com/technology/vpro. 5. Die Intel AMT sollte von einem erfahrenen IT-Administrator verwendet werden und erfordert vorbereitete Systeme, Software, eine Aktivierung und die Verbindung mit einem Firmennetzwerk. In einigen Fällen können die Intel-AMT-Funktionen bei Mobilsystemen eingeschränkt sein. Die Ergebnisse hängen von der speziellen Implementierung ab. Weitere Informationen erhalten Sie unter Intel Active-Management-Technik. 6. (September 2014). 7. Kein Computer bietet absolute Sicherheit. Erfordert einen geeigneten Intel-Prozessor, einen entsprechenden Chipsatz sowie für diese Technik optimierte Firmware bzw. Software. Informieren Sie sich beim Systemhersteller bzw. Softwareanbieter, um Einzelheiten zu erfahren. 8. Kein Computersystem bietet absolute Sicherheit. Erfordert geeignete Intel-Prozessoren sowie für die Anwendung dieser Technik konzipierte Systeme und Software. Informieren Sie sich beim Hersteller oder Einzelhändler. Mehr vom Intel IT-Center Der Planungsleitfaden Moderne Technik für Teamarbeit wird Ihnen präsentiert vom Intel IT-Center. Das Intel IT-Center bietet IT-Fachleuten klar strukturierte Informationen, um ihnen die Umsetzung strategischer Projekte zu erleichtern. Hierzu zählen Virtualisierung, Rechenzentrumsplanung, Big Data, Cloud-Technik sowie Client- und Infrastruktursicherheit. Im Intel IT-Center finden Sie: Planungsleitfäden, Umfragen unter Berufskollegen und Solution-Spotlights als Unterstützung bei der Umsetzung wichtiger Projekte Praxisbeispiele, die zeigen, wie Ihre Berufskollegen die Herausforderungen bewältigt haben, vor denen auch Sie stehen Informationen darüber, wie Intels eigene IT-Organisation Cloud-, Virtualisierungs-, Sicherheits- und andere strategische Initiativen umsetzt Informationen zu Events, bei denen Experten für Intel-Produkte und Intels eigene IT-Fachleute zu Wort kommen Weitere Informationen siehe intel.com/itcenter oder intel.com/collaboration. Informieren Sie Ihre Kollegen Copyright 2014 Intel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Intel, das Intel-Logo, Intel Core, Intel vpro, das Logo Look Inside. und Ultrabook sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern. *Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. 1014/RPC/ME/PDF DE für Teamarbeit Oktober Planungsleitfaden Moderne Technik

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Sprechen Sie im Vortragsraum auch miteinander

Sprechen Sie im Vortragsraum auch miteinander Sprechen Sie im Vortragsraum auch miteinander Das Mondopad von InFocus macht aus Räumen für den Frontalvortrag dynamische optische Räume für die Gruppenarbeit. Dieses gigantische Full-HD-Wandtablet mit

Mehr

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Räumlich getrennte Teams effektiver führen, Reisekosten reduzieren, Präsentationen verbessern und

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services Vodafone Unified Communications Erste Schritte mit Microsoft Online Services 02 Anleitung für Einsteiger Vodafone Unified Communications Optimieren Sie mit Vodafone Unified Communications Ihre Zeit. Sie

Mehr

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS Willkommen in einer Welt, in der Ihre gesamte Kommunikation zusammenwächst, alle Ihre Geschäftskontakte in einer Liste zusammengefasst sind, und Ihnen sogar deren Präsenzstatus

Mehr

Mondopad. Die All-in-one-Lösung für Ihr Sitzungszimmer

Mondopad. Die All-in-one-Lösung für Ihr Sitzungszimmer Mondopad Die All-in-one-Lösung für Ihr Sitzungszimmer Besser kommunizieren und zusammenarbe Vom Konferenzraum zum Kooperationsraum Möchten Sie Besprechungen mitreissender und produktiver gestalten, eine

Mehr

BluStar Videomeetings und mehr in HD-Qualität an Ihrem Arbeitsplatz

BluStar Videomeetings und mehr in HD-Qualität an Ihrem Arbeitsplatz BluStar Videomeetings und mehr in HD-Qualität an Ihrem Arbeitsplatz Die integrierte HD-Kamera mit Weitwinkel-Optik überzeugt durch exzellente Auflösung und sorgt dafür, dass Sie Ihren Gesprächspartner

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

epson eb-1400wi-serie Ideal für dynamische InteraktIve besprechungen

epson eb-1400wi-serie Ideal für dynamische InteraktIve besprechungen Epson EB-1400Wi-Serie Ideal für dynamische interaktive Besprechungen Ideal für die Zusammenarbeit Halten Sie dynamische produktive Besprechungen Durch die Möglichkeit zum Austausch und zur Vorstellung

Mehr

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W ClickShare Das The One-Click-Wonder one click wonder Teamarbeit leicht gemacht Die Verbesserung der Tagungsdynamik und eine schnellere Entscheidungsfindung sind aktuell zwei der großen Herausforderungen

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. tatort.be Ausgezeichnete Partnerschaft Polycom Country Partner Award Switzerland

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 by MUTAVI MUTAVI-Solutions GmbH Gewerbestraße 2 36119 Neuhof - Dorfborn TEL +49 (0)6655 9162-450 FAX +49 (0)6655

Mehr

Simply Smarter Office Vertriebs- und Marketingniederlassung Plantronics DACH in Köln

Simply Smarter Office Vertriebs- und Marketingniederlassung Plantronics DACH in Köln Contemplate Concentrate Collaborate Communicate Simply Smarter Office Vertriebs- und Marketingniederlassung Plantronics DACH in Köln Besuchen Sie unser Office und erleben Sie live heute schon die Zukunft

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Was bedeutet Online-Moderation eigentlich? Seite 9. Welche Aufgaben hat ein Online- Moderator zu erfüllen? Seite 16

Was bedeutet Online-Moderation eigentlich? Seite 9. Welche Aufgaben hat ein Online- Moderator zu erfüllen? Seite 16 Was bedeutet Online-Moderation eigentlich? Seite 9 Welche Aufgaben hat ein Online- Moderator zu erfüllen? Seite 16 Was unterscheidet ein Online- Meeting von einem persönlichen Meeting? Seite 18 1. Online-Moderation:

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen.

Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen. Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen. Wie gut sind Sie vernetzt? Dies ist die Frage und die Herausforderung in der heutigen mobilen und virtuellen Geschäftswelt, in der

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit Page 1 Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH 20123 2013. All rights reserved. Die Art und Weise der Zusammenarbeit

Mehr

MEETINGBOARD MEETINGPAD MEETING SOFTWARE MEETING SERVICES interwri nterwrite MEETING SUITE IM ZEICHEN ERFOLGREICHER MEETINGS meetingboard Machen Sie mehr aus Ihren Präsentationen. Das InterWrite MeetingBoard

Mehr

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette ab. Tablets, Hybrid-Geräte und Convertibles alle vorstellbaren und auch einige überraschende Formfaktoren werden angeboten. Michael

Mehr

i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL

i3sync DRAHTLOSES PLUG&PLAY PRÄSENTATIONSTOOL i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL ERLEBEN SIE EINE NEUE ART VON MEETING Mit diesem kompakten und leichten Präsentationstool wird sich die Art, wie Sie Präsentationen halten und Meetings führen

Mehr

Mitel MiCollab Audio, Web and Video Conferencing

Mitel MiCollab Audio, Web and Video Conferencing Mitel MiCollab Audio, Web and Video Conferencing Teilen Sie Informationen und arbeiten Sie mit Kollegen, Partnern und Kunden zusammen wo auch immer Sie sich gerade Die Aufgaben der Arbeitskräfte werden

Mehr

OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse

OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse OpenTouch ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die auf die Bedürfnisse neuer und langjähriger Kunden von Alcatel-Lucent abgestimmt sind, die sich effektive

Mehr

Comfort Digisystem Microphone DM90. Einfach mobil telefonieren!

Comfort Digisystem Microphone DM90. Einfach mobil telefonieren! Comfort Digisystem Microphone DM90 Einfach mobil telefonieren! Einfach mobil telefonieren Mobiles Telefonieren ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: wir nutzen es während unserer Arbeitszeit,

Mehr

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen Ein Technology Adoption Profile im Auftrag von Cisco Systems Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen März 2013 Einführung Die Art und Weise,

Mehr

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN ZU KX-NCP500X/V VERY EVERY CALL MATTERS CALL KX-NCP500 Express New Business EDITION Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die

Mehr

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Datenblatt: Endpoint Security Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Überblick Symantec Protection Suite Advanced Business Edition ist ein Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen besser vor

Mehr

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand

Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Moderne Arbeitsstile im Unternehmen Faktor Mensch vs. Moderne Technik? Frank Roth - Vorstand Was versteht man unter modernen Arbeitsstilen? Moderne Arbeitsstile erhöhen Mitarbeiterproduktivität und zufriedenheit

Mehr

When meetings really matter

When meetings really matter When meetings really matter Konferenzen über das Internet Sprechen Sie mit Kunden und Kollegen über Skype, Microsoft OSC oder andere Kommunikationsprogramme im Computer? Dann sollten Sie Konftel als Schallquelle

Mehr

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht Produktübersicht ready Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Profitieren Sie auch unterwegs von dem Komfort eines modernen Highspeed-Büros. Das laut der Fachzeitschrift Connect

Mehr

Erleben Sie wahre Größe. Detail für Detail. Lotus Notes.

Erleben Sie wahre Größe. Detail für Detail. Lotus Notes. Erleben Sie wahre Größe. Detail für Detail. Lotus Notes. Dies ist keine gewöhnliche Software. Dies ist Lotus Notes. Der Unterschied liegt in vielen Details. Und jedes davon ist ein Highlight. Rechnen Sie

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Toshiba und Intel Centrino Duo-Mobiltechnologie für Unternehmen

Toshiba und Intel Centrino Duo-Mobiltechnologie für Unternehmen Toshiba und Intel Centrino Duo-Mobiltechnologie für Unternehmen Tech-Brief-2006-02-NAPA-DE In der modernen Geschäftswelt ist das Notebook zum wichtigsten Mobilitäts-Tool für Produktivität und Kommunikation

Mehr

PANASONIC KX-NCP500 Express

PANASONIC KX-NCP500 Express PANASONIC KX-NCP500 Express New Business EDITION Kommunikation - Einen Schritt voraus PANASONIC KX-NCP500 Express New Business Edition Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die schnelle

Mehr

Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten.

Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten. nscale nscale Mobile Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten. nscale Navigator nscale Office nscale Mobile nscale Web nscale Cockpit nscale Explorer nscale Mobile Informationen einsehen

Mehr

Lifesize. Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem

Lifesize. Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Lifesize Cloud Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Sagen Sie Hallo... zu Videokonferenzen in einer vollkommen neuen Qualität. Ausschließlich Lifesize liefert Ihnen eine

Mehr

Lifesize Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem

Lifesize Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Lifesize Cloud Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Sagen Sie Hallo... zu Videokonferenzen in einer vollkommen neuen Qualität. Ausschließlich Lifesize liefert Ihnen eine

Mehr

EFFEKTIVE UND ÖKONOMISCHE KOMMUNIKATION. Der Einsatz von Web- und Video - konferenzlösungen in Unternehmen

EFFEKTIVE UND ÖKONOMISCHE KOMMUNIKATION. Der Einsatz von Web- und Video - konferenzlösungen in Unternehmen EFFEKTIVE UND ÖKONOMISCHE KOMMUNIKATION Der Einsatz von Web- und Video - konferenzlösungen in Unternehmen WEB- UND VIDEOKONFERENZ LÖSUNGEN 02 Die geografische Dezentralisierung von Projektteams und Unternehmenstätigkeiten

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

Die neue Welt des Arbeitens

Die neue Welt des Arbeitens Die neue Welt des Arbeitens Das "Office of the Future" als Chance für Unternehmen und Mitarbeiter! Achim Berg Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland Von Wissensinseln zu vernetzten Informationen

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

PLANON APPS. Machen Sie Ihr Facility Management mobil

PLANON APPS. Machen Sie Ihr Facility Management mobil PLANON APPS Machen Sie Ihr Facility Management mobil Ein innovativer Spezialist mit über 30 Jahren Erfahrung im CAFM Bereich Ein Partner, der von Gartner als Leader gesehen wird Integrierte, zukunftssichere

Mehr

Make your teamwork better. Peer Muschallik (@PMuschallikBiz)

Make your teamwork better. Peer Muschallik (@PMuschallikBiz) Make your teamwork better Peer Muschallik (@PMuschallikBiz) Circuit Make your teamwork better. Kein anderer Anbieter von Unternehmenslösungen geht die Herausforderungen der Arbeits- und Teamproduktivität

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Spezifikationen SMART Bridgit 2010

Spezifikationen SMART Bridgit 2010 VOR DEM DRUCKEN BITTE NACHDENKEN Spezifikationen SMART Bridgit 2010 Version 4.0 Produktbeschreibung Die SMART Bridgit -Software ist eine kostengünstige Client/Server-Anwendung, mit der Se auf einfache

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Energieeffiziente Arbeitsplätze mit und durch ICT Doris Slezak und Res Witschi. Fusszeile

Energieeffiziente Arbeitsplätze mit und durch ICT Doris Slezak und Res Witschi. Fusszeile Energieeffiziente Arbeitsplätze mit und durch ICT Doris Slezak und Res Witschi 1 Fusszeile Agenda Motivation How to do it right? Einführung in Unternehmen Massnahmen zu energieeffizientenarbeitsplatz Arbeitsplätze

Mehr

Der Bund startet mit UCC

Der Bund startet mit UCC Social Business endlich produktiv Rolf Grau Motionen: 12.4120, 13.3358 -> Mobilitätskonzept BV 2 Personalstrategie Bund 2011-2015 [EPA, Dezember 2010] 3.3 Modernes Arbeitsumfeld schaffen: Flexibilität

Mehr

Erleben Sie wahre Grösse. Detail für Detail. Lotus Notes. Lotus www.ategra.ch ATEGRA Lotus Engineering

Erleben Sie wahre Grösse. Detail für Detail. Lotus Notes. Lotus www.ategra.ch ATEGRA Lotus Engineering Erleben Sie wahre Grösse. Detail für Detail. Lotus Notes Dies ist keine gewöhnliche Software. Dies ist Lotus Notes. Der Unterschied liegt in vielen Details. Und jedes davon ist ein Highlight. Das einzige,

Mehr

OpenScape Web Collaboration

OpenScape Web Collaboration OpenScape Web Collaboration Der schnellste und einfachste Weg, um zusammenzuarbeiten, zu teilen und Online-Support zu leisten Patric Büeler, Consultant Zürich, 18. November 2014 Agenda Kernaussagen Geschäftliche

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick Die Zukunft der Telekommunikation Rückblick und Ausblick Die Zukunft voraussagen? Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen > Mark Twain Die beste Art die Zukunft vorauszusagen,

Mehr

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze und Außenstellen in das jeweilige private Firmennetzwerk

Mehr

U POiNTER. Touch sc re e n-f unkt i o n e n für jeden Beamer und Großbildschirm

U POiNTER. Touch sc re e n-f unkt i o n e n für jeden Beamer und Großbildschirm U POiNTER touch!!jom tdeas Touch sc re e n-f unkt i o n e n für jeden Beamer und Großbildschirm touch!jour id.tml.g MOUSE- UND WHITEBOARD- FUNKTIONEN AN DER WAND ERGONOMISCH. Fast jedes Unternehmen hat

Mehr

Evoko. Der «Room Manager», einfacher gehts nicht.

Evoko. Der «Room Manager», einfacher gehts nicht. Evoko Der «Room Manager», einfacher gehts nicht. Video-Sicherheit Kommunikationssysteme Medientechnik IT-Media Planung für perfekte Meetings. Medientechnik Gutes Bild, guter Klang. EOTEC liefert die gesamte

Mehr

Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus?

Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus? 1 EMM Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus? 2 Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus? Moderne Smartphones und Tablets sind

Mehr

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen Umfangreiche und ständig anwachsende Datenvolumen verändern die Art und Weise, wie in zahlreichen Branchen Geschäfte abgewickelt werden. Da immer

Mehr

Entertainment im Großformat: Neue MEDION Multitouch-Notebook Serie ab sofort im MEDIONshop erhältlich

Entertainment im Großformat: Neue MEDION Multitouch-Notebook Serie ab sofort im MEDIONshop erhältlich Entertainment im Großformat: Neue MEDION Multitouch-Notebook Serie ab sofort im MEDIONshop erhältlich MEDION AKOYA E7225T und MEDION AKOYA E7227T überzeugen mit großem 17 Multitouch HD-Display, neuesten

Mehr

4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses

4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses Kapitel 1 Die Grundlagen guter Webinare 4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses Up-Selling und Cross-Selling. Webinare eignen sich hervorragend, um nächste Schritte einzuleiten und beispielsweise

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

Einflussfaktoren bei der Gestaltung eines IT-Arbeitsplatzes

Einflussfaktoren bei der Gestaltung eines IT-Arbeitsplatzes Einflussfaktoren bei der Gestaltung eines IT-Arbeitsplatzes Version: V 1.0 Datum: 21.11.2008 Freigabe: 21.11.2008 Autor: Ernst Kammermann-Gerber, SBB AG Agenda Einleitung Sicht Benutzer Sicht Technik Lösungsansätze

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

UC. UC. Service. Manage

UC. UC. Service. Manage Client. Mobile Trunk Access Traversal Layer Client Service Connect Client. Desktop Complete Manage Meeting DEKOM Managed Services bedeutet, einem externen Unternehmen die Verantwortung für die Bereitstellung

Mehr

LEBENDIGE MEETINGS GARANTIERT

LEBENDIGE MEETINGS GARANTIERT Epson EB-1400Wi-Serie LEBENDIGE MEETINGS GARANTIERT Diagonale max.: Mehrere Anwender können ergänzen Drucken, speichern, teilen SPITZENTECHNIK FÜR UNTERNEHMEN INTEGRIERTES, INTERAKTIVES SYSTEM FÜR BESPRECHUNGSRÄUME

Mehr

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid Communication Server KX-NS700 Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid System Flexibel und skalierbar Zahlreiche Anforderungen, eine Lösung Die innovative Plattform Smart Hybrid

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

Konica Minolta launcht weitere Wireless- Print-Solutions

Konica Minolta launcht weitere Wireless- Print-Solutions Presse-Information Konica Minolta launcht weitere Wireless- Print-Solutions Langenhagen, 11. Mai 2015 Sich wandelnde Arbeitsbedingungen verändern auch grundlegend die Arbeitsweisen der Mitarbeiter untereinander.

Mehr

Leitfaden zu Online-Veranstaltungen. Leitfaden

Leitfaden zu Online-Veranstaltungen. Leitfaden Leitfaden zu Online-Veranstaltungen Leitfaden 1 Beschreibung Online-Seminare Standortunabhängig und effizient weiterbilden Fachwissen und praxisrelevante Kompetenzen sind entscheidende Schlüsselqualifikationen

Mehr

Dezentrale Zusammenarbeit und die Digitalisierung von Kollaborationsprozessen

Dezentrale Zusammenarbeit und die Digitalisierung von Kollaborationsprozessen Dezentrale Zusammenarbeit und die Digitalisierung von Kollaborationsprozessen Maria Frank (M.Sc.) Frau Frank ist Doktorandin im PBL Laboratory (pbl.stanford.edu) an der Stanford Universität in Kalifornien.

Mehr

9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen

9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen Agenda 13. Mai 9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen 11:30-13:15 Mittagessen und Pausenvorträge der Goldpartner im Track 1/Ebene 0 13:15-17:15 3 Breakoutslots

Mehr

Newsletter November 2012

Newsletter November 2012 Newsletter November 2012 Inhalt 1. Editorial 2. BricsCAD V13 verfügbar! 3. Arbeiten in der Cloud mit BricsCAD V13 und Chapoo 4. Beziehen Sie auch AutoCAD über uns Lösungen für Sie aus einer Hand! 5. AutoSTAGE

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Alles, was gute Netze ausmacht. UNSERE LEISTUNGEN: IHRE ZUFRIEDENHEIT

Alles, was gute Netze ausmacht. UNSERE LEISTUNGEN: IHRE ZUFRIEDENHEIT Alles, was gute Netze ausmacht. UNSERE LEISTUNGEN: IHRE ZUFRIEDENHEIT Fachwissen Flexibilität Einsatz Systemdesign EIN PARTNER FÜR IHRE GESAMTE NETZWERKINFRASTRUKTUR Das Erbringen von Dienstleistungen

Mehr

Marketing-Leitfaden zum. Evoko Room Manager. Touch. Schedule. Meet.

Marketing-Leitfaden zum. Evoko Room Manager. Touch. Schedule. Meet. Marketing-Leitfaden zum Evoko Room Manager. Touch. Schedule. Meet. Vorher Viele kennen die Frustration, die man bei dem Versuch eine Konferenz zu buchen, erleben kann. Unterbrechung. Plötzlich klopft

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: salesforce.com IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und Applications im Fokus SALESFORCE.COM Fallstudie: Brainlab Informationen zum Kunden

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft

Der Arbeitsplatz der Zukunft Der Arbeitsplatz der Zukunft Vorsprung für Ihr Unternehmen durch zukunftssichere und optimal abgestimmte Microsoft-Produkte Dirk Heine Technologieberater Mittelstand & Partner Microsoft Deutschland GmbH

Mehr

Sicherheit für das mobile Netzwerk. Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet?

Sicherheit für das mobile Netzwerk. Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet? Sicherheit für das mobile Netzwerk Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet? Inhalt Überblick 1 Eine neue Welt: Grundlegende Veränderungen beim Remote Access 2 Mobile Netzwerke:

Mehr

UCware Unified Communications für Unternehmen

UCware Unified Communications für Unternehmen UCware Unified Communications für Unternehmen UCware offen für vieles UCware ist ein Kommunikationssystem, mit dem man ortsunabhängig über beliebige Endgeräte auf unterschiedlichste Weise miteinander kommunizieren

Mehr

IBM Verse Ist Notes noch zeitgemäß? Steffen Lörcher Stuttgart 7. Mai 2015

IBM Verse Ist Notes noch zeitgemäß? Steffen Lörcher Stuttgart 7. Mai 2015 IBM Verse Ist Notes noch zeitgemäß? Steffen Lörcher Stuttgart 7. Mai 2015 Agenda 1. Was ist IBM Verse? Motivation, Zielsetzung, Kernprinzipien, Architektur 2. Bausteine von IBM Verse Analytics, Social,

Mehr

ClickShare. Einfach präsentieren: Anschliessen, klicken und teilen

ClickShare. Einfach präsentieren: Anschliessen, klicken und teilen ClickShare Einfach präsentieren: Anschliessen, klicken und teilen Video-Sicherheit Kommunikationssysteme Medientechnik IT-Media Weltweit audiovisuell kommunizieren. Medientechnik Gutes Bild, guter Klang

Mehr

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang PLANON E-LEARNING Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang Die E-Learning Services von Planon umfassen Folgendes: Allgemeines E-Learning Lösungsspezifisches

Mehr

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten. So individuell wie Sie und Ihr Fach. core nova verbindet core nova automatisiert Wir realisieren geräteübergreifende Kommu- Wir glauben an Systeme, die Ihnen

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Lernen. Neu Gedacht.

Lernen. Neu Gedacht. Lernen. Neu Gedacht. Alles unter einem Dach Die Weiterbildung deutscher Arbeitnehmer hat gemäß der Studie Adult Education Survey (AES) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Jahr 2012 ein

Mehr

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage André Hagmann Lead Microsoft Consulting Services andre.hagmann@connectis.ch Connectis - damit sie da erreichbar sind wo ihr Tag beginnt Mitarbeiter

Mehr