Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat"

Transkript

1 Lektion 1 Die Welt des Vertriebs Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat Lektion 2 Rechtliche Grundlagen des Vertriebs Lektion 3 Customer Relationship Management (CRM) Lektion 4 Vertriebskanalpolitik im Rahmen des Multi Channel Marketing Lektion 5 Nachhaltiges Lernkonzept mit e-training Vertriebsprozesse und Prozessoptimierung e-training: Markt- und Wettbewerbsanalysen Lektion 6 Mitarbeiterrekrutierung und -führung im Vertrieb Lektion 7 Verkaufsmanagement Lektion 8 Erfolgreiches Key Account Management (KAM) Lektion 9 Vertriebsplanung und -controlling (PuC)

2 Vertriebserfolge maximieren Aufgabe des Vertriebsmanagements ist es, die richtigen Kunden zu fi nden, Aufträge zu generieren und Kunden langfristig zu binden. Dadurch kommt dem Vertrieb eine zentrale Bedeutung im unternehmerischen Wertschöpfungsprozess zu. Trotz dieser Tatsache wird gerade der Vertriebsbereich in vielen Unternehmen vernachlässigt. Anstatt durch moderne Methoden, Instrumente und Systeme den Vertriebsbereich an die veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen anzupassen, wird auf gewachsene Strukturen und verkrustete Abläufe vertraut. Dabei wird auch wenig Rücksicht auf geänderte Kundenbedürfnisse und Verhaltensweisen genommen. Doch gerade hier liegt der Schlüssel zum Unternehmenserfolg! Der schriftliche Lehrgang Vertriebsmanagement hilft Ihnen dabei, Ihren Vertriebsbereich umfassend zu analysieren und professionell zu gestalten. Unsere Experten vermitteln Ihnen praxisnah und zielorientiert die wichtigsten Aspekte, um Kaufprozesse der Kunden zu verstehen, intensive Bindungen aufzubauen und letztendlich Ihre Vertriebsorganisation qualitätsgesichert zum gewünschten Erfolg zu führen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Lernen! Prof. Dr. Peter Winkelmann Fachliche Leitung Ireen Holland Produktmanagement Schriftliche Lehrgänge Zukunftsgestaltung für Unternehmen Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

3 Schriftliche Lehrgänge der Haufe Akademie Lektion A Leichter lernen Hilfe für Ihr Selbststudium Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat Inhalte Mit Ihrem Begrüßungspaket erhalten Sie die Lektion Leichter lernen mit vielen praktischen Tipps für Ihr Selbststudium. Lektion 1 Die Welt des Vertriebs Prof. Dr. Peter Winkelmann Wie der Verkauf in die Welt kommt. Die fachliche Basis: begriffliche und systematische Grundlagen. Das Vertriebssystem. Direkter versus indirekter Vertrieb. Verkaufsformen und Kontaktstrategien. Der Blick auf die Marktmitspieler. Kunden und Vertriebspartner. Vertriebsoptimierung. Lektion 2 Rechtliche Grundlagen des Vertriebs Dr. Reinhard Siegert Grundlagen des Vertriebsrechts und der Vertriebsorganisation. Der Vertrieb über Handelsvertreter. Der Vertrieb über Vertragshändler. Vertrieb in Franchisesystemen. Sonstige Vertriebssysteme und spezielle Vertriebsformen. Sonstige Rechtsfragen in Vertriebssystemen. Vertriebsrecht und Arbeitsrecht. Wettbewerbsrechtliche Fragestellungen. Lektion 3 Customer Relationship Management (CRM) Prof. Dr. Jürgen Schwill Was ist Customer Relationship Management (CRM)? Analyse der Ausgangssituation. Strategisches CRM. Operatives CRM. Problemlösungsfunktionalitäten des CRM. CRM erfolgreich einführen. Lektion 4 Vertriebskanalpolitik im Rahmen des Multi Channel Marketing Hans-Martin Blüder Definition, Entwicklung und aktuelle Situation des Multi-Channel Marketings. Vertriebsstrukturen. Multi Channel Vertrieb als Teil des Marketingmix. Überblick: Vertriebswege und ihre Elemente. Vertriebsstrategie. Operative Umsetzung des Multi Channel Marketings. Trends und Ausblick. e-training: Markt- und Wettbewerbsanalysen Den Markt verstehen lernen: Die wichtigsten Methoden und Instrumente, um strategische Marketingentscheidungen kompetent zu treffen. Lektion 5 Vertriebsprozesse und Prozessoptimierung Fred Keßler Der Vertriebsprozess im Kontext von CRM. Der Vertriebsprozess an sich. Vorbereitung auf potenzielle Kunden. Aktive versus latente Kunden. Durchführung des Produktionsprozesses. Das Vertriebsprozesscontrolling. Unterstützende Technologien. Lektion 6 Mitarbeiterrekrutierung und -führung im Vertrieb Hans-Jürgen Reichel Stellenanforderungen und Stellenbeschreibungen im Vertrieb. Der Vertrieb im Organigramm. Wo und wie finde ich neue Vertriebsmitarbeiter und wer hilft dabei? Was gehört in eine Ausschreibung, was sollte man tunlichst vermeiden. Rechtliche Voraussetzungen. Incentive-Systeme Vergütung im Vertrieb. Mitarbeiterförderung Weiterbildung im Vertrieb. Führungskonflikte lösen.

4 Martha Musterfrau hat den Schri licher Lehrgang Vertriebsmanagement mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Note der Abschlussprüfung: 1,7 Freiburg, den 1. Februar 2015 Hansjörg Fetzer Geschä sführer Haufe Akademie Dr. Margarita Stäb Prüfungsvorsitzende Haufe Akademie GmbH & Co. KG Lörracher Straße Freiburg Tel.: Fax: Lektion 7 Verkaufsmanagement Hans-Jürgen Reichel Besuchsplanung und Besuchsvorbereitung. Kundenkontakte managen. Der Vertriebsknigge : Verhaltensweisen bei Besuchen und Verhandlungen. Das Geheimnis von Gesprächs- und Verhandlungsphasen und wie man sie geschickt beeinflusst. Taktische Verhandlungselemente: Eröffnung, Einwandbehandlung, Preisargumentation, Closing. Selling-Center trifft Buying-Center: erfolgreiche Gruppenverhandlungen führen. In guter Erinnerung bleiben: die Kontakt- und Besuchsnachbearbeitung. Zertifikat Nach Abschluss Ihres schriftlichen Lehrgangs nach ca. 4,5 Monaten erhalten Sie ein persön liches Zertifikat, das die hohe Qualität der Lehrgangs inhalte dokumentiert. Lektion 8 Erfolgreiches Key Account Management (KAM) Thomas Kleina Grundlagen des Key Account Managements. Säule 1: Markt und Kundenverständnis. Säule 2: Ziele im Account Management. Säule 3: Strategie/Umsetzung. Säule 4: Prozesse, Organisation und Tools. Säule 5: Key Account Manager. Lektion 9 Vertriebsplanung und -controlling (PuC) Prof. Dr. Karl Stoffel Welche Rolle spielt PuC für den Vertrieb? Einführung in Planung und Controlling. Strategische Vertriebsplanung und -controlling. Operative Vertriebsplanung und -controlling. Systemgestütztes Vertriebscontrolling. Organisatorische Aspekte des Vertriebscontrollings. Ihr Nutzen Sie eignen sich systematisch und praxisnah einen Gesamt überblick über das Vertriebswesen an und erkennen so offene Potenziale in Ihrer Vertriebsorganisation. Sie erkennen die unternehmensübergreifenden Aspekte des Vertriebs und lernen, diese aktiv zu gestalten und zu steuern, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Teilnehmerkreis Vertriebs mit arbeiter und Vertriebsingenieure, die sich auf Führungsaufgaben vorbereiten, sowie Vertriebsführungskräfte aller Ebenen, marktorientierte Führungs kräfte und Unternehmer in kleinen und mittelständischen Unter nehmen, die ihr Vertriebswissen effizient systematisieren und erweitern wollen. Führende Experten und Praktiker demonstrieren Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen modernen und hoch effizienten Vertrieb so aufbauen und organisieren, dass Sie bedeutend mehr Absatz realisieren.

5 Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg Gerade beim Fernlernen ist für den Lernerfolg ein gut durchdachter Mix an Inhalten, Methoden und Unterstützung unerlässlich. Das moderne Blended Learning-Konzept unserer schriftlichen Lehrgänge ist genau auf diese Selbstlern-Situation abgestimmt und erleichtert Ihnen damit das Lernen Durchdachtes Lernmodell 3 gute Gründe für Fernlernen Ein Plus für Ihre Karriere Flexibel, stressfrei, modern: eigenes Tempo und freie Zeiteinteilung Rundum-Lernservice Fach-Lektionen Online-Lernplattform Fernlernen steht für gutes Zeit- und Selbstmanagement Individuell: selbst Lern-Transfer Umfangreiche inhaltliche Schwerpunkte setzen e-learning Unterlagen dienen Ihnen als Nachschlagewerk Keine Fehlzeiten und Mit dem Zertifikat zeigen Extra: keine Reisekosten Sie Ihre Leistungsstärke Fachzeitschrift acquisa und verbessern Ihre Karrierechancen Zertifikat Rundum-Lernservice Wir kümmern uns um Sie: Ein strukturierter zeitlicher Ablauf, organisa to rische Begleitung und konkrete praktische Lerntipps bieten die optimale Voraussetzung für stressfreies Lernen. Fach-Lektionen Die Auswahl der Themen orientiert sich an der Praxis, die Inhalte sind auf aktuellem Stand, von erfahrenen Experten didaktisch aufbereitet. Die Unter lagen sind klar strukturiert und selbst erklärend, perfekt zum Lernen und Nachschlagen. Online-Lernplattform Lernen Sie mobil wann und wo Sie wollen. Nutzen Sie die Mediathek als Wissensdatenbank und profitieren Sie von zusätzlichen Arbeitshilfen. Sie können jederzeit auf Ihre Lerninhalte zugreifen auch per ipad so haben Sie das Klassenzimmer immer in der Hand. Lern-Transfer Angepasst auf Ihre Selbstlern-Situation liegt der Fokus der Didaktik auf dem Transfer des Gelernten in Ihren Berufsalltag. Die durchdachte Auf bereitung der Themen, der Medienwechsel und die eigenverantwortlichen Erfolgs kontrollen sichern Ihren Lernfortschritt. e-learning Ergänzend zu den schriftlichen Lektionen erhalten Sie moderne e-elemente e-trainings oder Online-Seminare zur Übung, Vertiefung oder Ergänzung. In Kombination mit den neuen Medien lernen Sie so mit einem zeit gemäßen Blended Learning-Konzept. Extra: Fachzeitschrift acquisa Mit acquisa dem Magazin für Marketing und Vertrieb sind Sie über die gesamte Dauer des schriftlichen Lehrgangs immer aktuell informiert. Das Fachmagazin wird Ihnen kostenlos zugesandt. Zertifikat Das DVS Zertifikat bestätigt Ihnen die hohe Qualität der Lehrgangsinhalte und Ihre persönliche Teilnahme.

6 Das Autorenteam Fachliche Leitung Prof. Dr. Peter Winkelmann Leiter des Studienschwerpunkts Marketing und Vertrieb, insbes. Vertriebssteuerung, an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, Landshut. Langjährige Erfahrung in Führungspositionen in Vertrieb und Marketing, zuletzt als Geschäftsführer. Experte auf den Gebieten Vertriebssteuerung und CRM. Lektion 1 Hans-Martin Blüder Diplom-Psychologe. Seit 2002 geschäftsführender Gesellschafter einer Unternehmensberatung. Langjährige Erfahrung in Marktforschung, Marketing, Vertrieb und General Management. Führungspositionen bei Markenartiklern. Member of the Board von Produktions- und Vertriebsgesellschaften und Joint-Ventures. Dozent. Fachautor. Lektion 4 Fred Keßler Betriebswirt (VWA). Seit 1995 in der IT/TK und Maschinenbauindustrie tätig. Gründer, Geschäftsführer, CEO und später Aufsichtsratsvorsitzender von drei mittelständischen Beratungsunternehmen. Seit 2003 alleiniger Geschäftsführer/Inhaber eines Vertriebsberatungsunternehmens. Referent und Fachautor. Lektion 5 Thomas Kleina Diplom-Betriebswirt. Seit 2000 Berater und Trainer für den Vertrieb (u. a. Key Account Management, Markt-, Potenzial-, Wettbewerbsanalysen). Zuvor in unterschiedlichen Führungspositionen im Vertrieb sowohl operativ als auch strategisch verantwortlich. Lektion 8 Das Autorenteam Hans-Jürgen Reichel Leitende Managementfunktionen in Marketing, Service und Vertrieb sowie langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Verkäuferische Praxisarbeit. Seit 1995 Trainer für Kommunikation, Verkauf und Führung. Lektion 6 und 7 Prof. Dr. Jürgen Schwill Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und internationales Management an der FH Brandenburg. Langjährige Praxiserfahrung als Trainer, Vertriebsleiter und Unternehmensberater. Leitende Positionen in diversen Unternehmen. Umfangreiche Dozententätigkeit im In- und Ausland. Fachautor. Lektion 3 Dr. Reinhard Siegert Rechtsanwalt und Partner einer großen wirtschaftsberatenden, deutschen Anwaltssozietät, Schwerpunkte im Kartell- und Vertriebsrecht. Fachautor. Zahlreiche Vortragsveranstaltungen und Schulungen, u. a. Referent des VBM Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie und des BayME Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. Lektion 2 Prof. Dr. Karl Stoffel Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling sowie Kosten- und Leistungsrechnung an der FH Landshut. Zuvor umfassende Berufserfahrung als Führungskraft in zahlreichen großen Unternehmen. Fachautor. Lektion 9

7 Lektion 1 Autor: Prof. Dr. Peter Winkelmann Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement In 9 Lektionen zum Zertifikat Fachliche Leitung: Prof. Dr. Peter Winkelmann Hinweis des Herausgebers: 08/2009, Herausgeber dieser Lektion des schriftlichen Lehrgangs ist die Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Freiburg. Wir weisen darauf hin, dass das Urheberrecht sämtlicher Texte und Grafiken dieser Lektion bei dem Autor und das Urheberrecht des Lehrgangs als Sammelwerk bei dem Herausgeber liegen. Die begründeten Urheberrechte bleiben umfassend vorbehalten. Jede Form der Vervielfältigung z. B. auf drucktechnischem, elektronischem, fotomechanischem oder ähnlichem Wege auch auszugsweise bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Einwilligung sowohl des Herausgebers als auch des jeweiligen Autors der Texte und Grafiken. Es ist Lehrgangsteilnehmern und Dritten nicht gestattet, die Lektionen oder sonstigen Unterrichtsmaterialien zu vervielfältigen. Alles wird leicht. Angebotsanforderung Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement (Dauer ca. 3,5 Monate) Buchungs-Nr Bitte geben Sie hier Ihre Adressdaten an: Anrede Gewünschte Inhalte Name Zielsetzung Vorname Zielgruppe Position/Tätigkeitsschwerpunkt Voraussichtliche Teilnehmerzahl/Mitarbeiter Firma Gewünschter Durchführungszeitraum Straße/Nummer Bemerkungen, z. B. Interesse an Lernbegleitung oder ergänzenden Workshops PLZ/Ort Gerne beraten wir Sie individuell Ihr Beratungsteam erreichen Sie unter: Tel.: , Sie erreichen uns Mo Fr, 8:00 17:30 Uhr Land Telefon Informieren und Angebot anfordern Starten Sie Ihre flexible Weiterbildung jetzt! 1. Unter einfach Buchungs-Nummer eingeben. 2. Infopaket mit Leseprobe downloaden und ausführlich informieren. 3. Termin auswählen und buchen R Anfordern Die Welt des Vertriebs ebs LESEPROBE Leseprobe! Haufe Akademie GmbH & Co. KG Lörracher Straße Freiburg Tel.: Fax:

Schriftlicher Lehrgang Basiswissen Marketing Flexibel lernen 8 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Basiswissen Marketing Flexibel lernen 8 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen des Marketing Schriftlicher Lehrgang Basiswissen Marketing Flexibel lernen 8 Lektionen zum Zertifikat Marketingstrategien entwickeln und gezielt umsetzen e-training:

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Der professionelle Einkäufer Flexibel lernen: 8 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Der professionelle Einkäufer Flexibel lernen: 8 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Strategische Aus richtung des Einkaufs und der Beschaffung Schriftlicher Lehrgang Der professionelle Einkäufer Flexibel lernen: 8 Lektionen zum Zertifikat Lektion 2 Lieferanten-

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Bilanzierung nach aktuellem HGB Sicherheit in der praktischen Umsetzung

Schriftlicher Lehrgang Bilanzierung nach aktuellem HGB Sicherheit in der praktischen Umsetzung Alles wird leicht. Lektion 1 Schriftlicher Lehrgang Bilanzierung nach aktuellem HGB Sicherheit in der praktischen Umsetzung Grundlagen der Bilanzierung, Bewertung und Berichterstattung nach HGB Lektion

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen des Projektmanagements und erfolgreicher Projektstart Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat Lektion 2 Projektplanung

Mehr

Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena Strategie und Unternehmensplanung

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die OTH Amberg-Weiden

Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die OTH Amberg-Weiden Alles wird leicht. Lektion 1 Buchhaltung im System des Rechnungswesens Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die OTH Amberg-Weiden 1,6 Lektion 2 Grundlagen der Buchungstechnik e-training:

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Office-Management Kompetent und selbstsicher den eigenen Arbeitsstil entwickeln

Schriftlicher Lehrgang Office-Management Kompetent und selbstsicher den eigenen Arbeitsstil entwickeln Alles wird leicht. Lektion 1 Die Rolle des Office-Managers: Aufgaben und Erwartungen Schriftlicher Lehrgang Office-Management Kompetent und selbstsicher den eigenen Arbeitsstil entwickeln Lektion 2 Zeitmanagement

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Begründung des Arbeits verhältnisses Schriftlicher Lehrgang Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat Lektion 2 Rechte und Pflichten im bestehenden Arbeits verhältnis Lektion

Mehr

Neu: Schriftlicher Lehrgang Prozessmanagement Flexibel lernen In 7 Lektionen zum Zertifikat

Neu: Schriftlicher Lehrgang Prozessmanagement Flexibel lernen In 7 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Was ist Prozessmanagement? Neu: Schriftlicher Lehrgang Prozessmanagement Flexibel lernen In 7 Lektionen zum Zertifikat Lektion 2 Gesucht, gefunden Prozesse in der Organisation

Mehr

E-Learning-Kurs:»Vertriebsstrategien für Führung und Verkauf«

E-Learning-Kurs:»Vertriebsstrategien für Führung und Verkauf« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Vertriebsstrategien für Führung und Verkauf«Als Leiter im Verkauf sind Sie dafür verantwortlich, ob die Verkaufsziele Ihres

Mehr

Fernlehrgang zur Haufe Akademie-geprüften Management-Assistenz Zugelassen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht

Fernlehrgang zur Haufe Akademie-geprüften Management-Assistenz Zugelassen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht Alles wird leicht. Lektion 1 : Ihre Rolle und Ihre professionelle Entwicklung Fernlehrgang zur Haufe Akademie-geprüften Zugelassen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht Kompetent in der

Mehr

Fernlehrgang zur Haufe Akademie-geprüften Personal-Assistenz Zugelassen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht

Fernlehrgang zur Haufe Akademie-geprüften Personal-Assistenz Zugelassen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht Alles wird leicht. Lektion 1 Basiswissen der kompetenten Fernlehrgang zur Haufe Akademie-geprüften Zugelassen von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht Lektion 2 Selbstmanagement: Prioritäten,

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Führung kompakt Führen lernen flexibel und intensiv

Schriftlicher Lehrgang Führung kompakt Führen lernen flexibel und intensiv Alles wird leicht. Lektion 1 Mitarbeiterführung Schriftlicher Lehrgang Führung kompakt Führen lernen flexibel und intensiv Kommunikation in der Führungspraxis e-training: Mitarbeitergespräche Lektion 3

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die OTH Amberg-Weiden

Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die OTH Amberg-Weiden Alles wird leicht. Lektion 1 Buchhaltung im System des Rechnungswesens Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die OTH Amberg-Weiden 1,6 Lektion 2 Grundlagen der Buchungstechnik e-training:

Mehr

Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Schriftlicher Lehrgang BWL für Nicht-Betriebswirte Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Strategie und Unternehmensplanung

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen des Projektmanagements und erfolgreicher Projektstart Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen 9 Lektionen zum Zertifikat Starttermine 05.11.14 04.03.15

Mehr

Schriftlicher Lehrgang. HR-Management. Alles wird leicht. Zertifiziert durch die Technische Hochschule Deggendorf. www.haufe-akademie.de.

Schriftlicher Lehrgang. HR-Management. Alles wird leicht. Zertifiziert durch die Technische Hochschule Deggendorf. www.haufe-akademie.de. Alles wird leicht. Lektion 1 Einführung in das HR-Management Schriftlicher Lehrgang HR-Management Zertifiziert durch die Technische Hochschule Deggendorf Lektion 2 Unternehmensstrategie und strategisches

Mehr

Schriftliche Lehrgänge für Finance und Controlling

Schriftliche Lehrgänge für Finance und Controlling Alles wird leicht. Zukunftsgestaltung für Unternehmen Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Schriftliche Lehrgänge für Finance und Controlling Buchführung Bilanzierung nach aktuellem HGB Controlling BWL

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Entgeltabrechnung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden

Schriftlicher Lehrgang Entgeltabrechnung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen der Lohnsteuer Schriftlicher Lehrgang Entgeltabrechnung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden Lektion 2 Grundlagen der Sozialversicherung Lektion 3 Grundlagen

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen In 9 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen In 9 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen des Projektmanagements und erfolgreicher Projektstart Schriftlicher Lehrgang Projektmanagement Flexibel lernen In 9 Lektionen zum Zertifikat Lektion 2 Projektplanung

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden

Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden Alles wird leicht. Lektion 1 Buchhaltung im System des Rechnungswesens Schriftlicher Lehrgang Buchführung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden Starttermine 31.01.14 27.06.14 17.10.14 Lektion

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Controlling Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Schriftlicher Lehrgang Controlling Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena Alles wird leicht. Lektion 1 Controlling als Managementprozess Schriftlicher Lehrgang Controlling Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Hochschule Jena Buchführung im System des Rechnungswesens Lektion 3 Kosten-

Mehr

Strategische Vertriebsaufstellung

Strategische Vertriebsaufstellung Strategische Vertriebsaufstellung Steigern Sie Ihren Erfolg auf allen Vertriebskanälen Dr. Kraus & Partner Werner-von-Siemens-Str. 2-6 76646 Bruchsal Tel: 07251-989034 Fax: 07251-989035 vertrieb@krauspartner.de

Mehr

Schriftlicher Lehrgang. BWL für Nicht-Betriebswirte. Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg. Zertifiziert durch die

Schriftlicher Lehrgang. BWL für Nicht-Betriebswirte. Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg. Zertifiziert durch die Lektion 1 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Das Lernkonzept für Ihren nachhaltigen Lernerfolg Gerade beim Fernlernen ist für den Lernerfolg ein gut durchdachter Mix an Inhalten, Methoden und Unterstützung

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

MB INTERNATIONAL GmbH

MB INTERNATIONAL GmbH - Marketing Consulting MB International GmbH MB International GmbH Marketing Consulting MB INTERNATIONAL GmbH Marketing Consulting Markus Bucher CEO Fliederweg 26, CH-8105 Regensdorf, Zürich, Switzerland

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Controlling Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Schriftlicher Lehrgang Controlling Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Alles wird leicht. Lektion 1 Controlling als Managementprozess Schriftlicher Lehrgang Controlling Zertifiziert durch die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Buchführung im System des Rechnungswesens Lektion

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Management und Führung Managementkompetenz aufbauen und erweitern

Schriftlicher Lehrgang Management und Führung Managementkompetenz aufbauen und erweitern Alles wird leicht. Lektion 1 Leadership Schriftlicher Lehrgang Management und Führung Managementkompetenz aufbauen und erweitern Starttermine 24.07.14 05.11.14 11.03.15 01.07.15 Neu: Mit e-seminar Sicherheit

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat

Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat Alles wird leicht. Lektion 1 Begründung des Arbeits verhältnisses Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht Flexibel lernen: 9 Lektionen zum Zertifikat Starttermine 19.03.14 16.07.14 19.11.14 Lektion 2 Rechte

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Entgeltabrechnung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden

Schriftlicher Lehrgang Entgeltabrechnung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden Alles wird leicht. Lektion 1 Grundlagen der Lohnsteuer Schriftlicher Lehrgang Entgeltabrechnung Zertifiziert durch die Hochschule Amberg-Weiden Starttermine 26.02.14 21.05.14 24.09.14 Lektion 2 Grundlagen

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Bilanzierung nach aktuellem HGB Sicherheit in der praktischen Umsetzung

Schriftlicher Lehrgang Bilanzierung nach aktuellem HGB Sicherheit in der praktischen Umsetzung Alles wird leicht. Lektion 1 Schriftlicher Lehrgang Bilanzierung nach aktuellem HGB Sicherheit in der praktischen Umsetzung Starttermine 21.03.14 18.07.14 24.10.14 Grundlagen der Bilanzierung, Bewertung

Mehr

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1 PerformanceGroup unter dieser Brand bündeln wir die Kompetenzen von Experten mit langjähriger Managementerfahrung in unterschiedlichen fachlichen Spezialgebieten und mit unterschiedlichem Background. Das

Mehr

Vertriebsoffensive BAU. Fortbildungsreihe vom Vertriebsberater zum

Vertriebsoffensive BAU. Fortbildungsreihe vom Vertriebsberater zum Vertriebsoffensive BAU Fortbildungsreihe vom Vertriebsberater zum Vertriebsleiter Der Kontext Die Baustoffbranche steht vor tief greifenden Veränderungen. Der rasante Strukturwandel erfordert neue Kompetenzen

Mehr

Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen

Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen Hartmut H. Biesel Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen Mehrwert-Konzepte für Ihre Top-Kunden 3., überarbeitete Auflage ^ Springer Gabler Inhaltsverzeichnis Teil I Die effiziente Key-Account-Management-Organisation

Mehr

Vorsprung durch Wissen

Vorsprung durch Wissen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Studiengang Marketing Manager/in (VWA) 09.10.2015 07.05.2016 in Freiburg i. Br. Vorsprung durch Wissen Studiengang Marketing Manager/in (VWA) Marketing ist mehr als

Mehr

Zertifikatslehrgang Vertriebskompetenzen

Zertifikatslehrgang Vertriebskompetenzen Zertifikatslehrgang Vertriebskompetenzen Nr. 1 Inhalt Ergebnisse des Forschungsprojektes Vertriebskompetenzen Problematische Ratgeber und Patentrezepte Erfolgsfaktoren in der Praxis (Stand der Forschung)

Mehr

Kienbaum Management Consultants 2014. Vertriebssteuerung

Kienbaum Management Consultants 2014. Vertriebssteuerung Kienbaum Management Consultants 2014 Vertriebssteuerung 1 Vertriebserfolg entsteht durch die ganzheitliche Steuerung aller internen und externen Einflussgrößen Erfolgreiche Vertriebssteuerung muss alle

Mehr

E-Commerce mit der richtigen Strategie erfolgreich im Internet verkaufen

E-Commerce mit der richtigen Strategie erfolgreich im Internet verkaufen 2-Tages-Seminar: E-Commerce mit der richtigen Strategie erfolgreich im Internet verkaufen Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und Mobile

Mehr

Neue Methoden für einen effektiven Vertrieb

Neue Methoden für einen effektiven Vertrieb EDITION MANAGEMENT Kurt Nagel Thomas Menthe Neue Methoden für einen effektiven Vertrieb 3., überarb. und erw. Auflage Verlag Wissenschaft & Praxis Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Mehr

Schriftlicher Lehrgang HR-Management Zertifiziert durch die Technische Hochschule Deggendorf

Schriftlicher Lehrgang HR-Management Zertifiziert durch die Technische Hochschule Deggendorf Alles wird leicht. Lektion 1 Einführung in das HR-Management Schriftlicher Lehrgang HR-Management Zertifiziert durch die Technische Hochschule Deggendorf Lektion 2 Unternehmensstrategie und strategisches

Mehr

Lehrgang Fachmann/frau internationaler Vertrieb HFA. www.aussenwirtschaft.biz

Lehrgang Fachmann/frau internationaler Vertrieb HFA. www.aussenwirtschaft.biz Lehrgang Fachmann/frau internationaler Vertrieb HFA www.aussenwirtschaft.biz Internationale Vertriebsfachleute in der Praxis Im Berufsalltag sind Internationale Vertriebsfachleute HFA in der Lage,... internationale

Mehr

Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com

Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com Dr. Thomas Angerer Geschäftsführer Dozent (Uni/FH), beeideter Sachverständiger Das aktuelle Jahr wird vermutlich nicht einfacher als die letzten Jahre. Der

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement. In 9 Lektionen zum Zertifikat Fachliche Leitung: Prof. Dr. Peter Winkelmann

Schriftlicher Lehrgang Vertriebsmanagement. In 9 Lektionen zum Zertifikat Fachliche Leitung: Prof. Dr. Peter Winkelmann Lektion 2 Rechtliche Grundlagen des Vertriebs Lektion 3 Customer Relationship Management (CRM) Lektion 4 Vertriebskanalpolitik im Rahmen des Multi Channel Marketing Lektion 5 Vertriebsprozesse und Prozessoptimierung

Mehr

Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht

Schriftlicher Lehrgang Arbeitsrecht Lektion 1 Begründung des Arbeits verhältnisses Lektion 2 Rechte und Pflichten im bestehenden Arbeits - verhältnis Lektion 3 Befristung, Teilzeit, Elternzeit Lektion 4 Arbeitsverhältnisse rechtssicher beenden

Mehr

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen Sprachen für Ihr Unternehmen Sprachen für Ihr Unternehmen Das ist seit mehr als zehn Jahren kompetenter Schulungspartner für kleine, mittelständische und große Unternehmen in verschiedensten Branchen,

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Zertifikatslehrgang Vertriebskompetenzen

Zertifikatslehrgang Vertriebskompetenzen Zertifikatslehrgang Vertriebskompetenzen Nr. 1 Inhalt Ergebnisse des Forschungsprojektes Vertriebskompetenzen Problematische Ratgeber und Patentrezepte im Vertrieb Erfolgsfaktoren in der Praxis (Stand

Mehr

International Market Intelligence

International Market Intelligence Interconnection Wissen ist Macht www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV International Market Intelligence Der praxisorientierte Lehrgang für internationale Marktanalyse Die Herausforderung

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

B.O.T.H. Beratung Outsourcing Training Hunting

B.O.T.H. Beratung Outsourcing Training Hunting B.O.T.H. Beratung Outsourcing Training Hunting Herzlich Willkommen bei Verkaufs-Prinzip.de die Umsatzstrategie. Was genau erwartet Sie? Verkaufs-Prinzip.de steht für qualifizierte Neukundengewinnung, kompetentes

Mehr

UnternehmerAkademie Zertifizierter Betriebswirt Berufsbegleitende und praxisorientierte Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss

UnternehmerAkademie Zertifizierter Betriebswirt Berufsbegleitende und praxisorientierte Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss UnternehmerAkademie Zertifizierter Betriebswirt Berufsbegleitende praxisorientierte Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Hans Lindner Regionalförderung... helfen gründen wachsen Grstein für die berufliche

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Die Führungswerkstatt

Die Führungswerkstatt Die Führungswerkstatt Ein unternehmensübergreifender Ansatz zur Kompetenzerweiterung erfahrener Führungskräfte system worx GmbH Ausgangssituation/Herausforderung Die Führungswerkstatt Überblick Warum system

Mehr

Erfolgreich verkaufen

Erfolgreich verkaufen Erfolgreich verkaufen Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Lernheft 1: Der Verkauf/Vertrieb im Marketing-Gesamtkontext 1. 1 Einleitung 1. 2 Definition Marketing 1. 3 Die strategische Unternehmensund Marketingplanung

Mehr

Kommunikationswirt Werbefachwirt

Kommunikationswirt Werbefachwirt Kommunikationswirt Werbefachwirt Jetzt starten... Warum an der GAW studieren? Was ist die GAW? Die Grundig Akademie gehört seit Jahrzehnten zu den renommiertesten Bildungsinstitutionen in der Metropolregion

Mehr

Interkulturelles Management

Interkulturelles Management = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Interkulturelles Management Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40

Mehr

Lehrgang Aussenhandelsleiter/in. www.aussenwirtschaft.biz

Lehrgang Aussenhandelsleiter/in. www.aussenwirtschaft.biz Lehrgang Aussenhandelsleiter/in www.aussenwirtschaft.biz Aussenhandelsleiter in der Praxis Im Berufsalltag sind eidg. dipl. Aussenhandelsleiter in der Lage,...... alle Aspekte des internationalen Geschäfts

Mehr

Interaktiver Vortrag CRM perfekt oder Vertrieb so nebenbei Die Wahrheit liegt dazwischen

Interaktiver Vortrag CRM perfekt oder Vertrieb so nebenbei Die Wahrheit liegt dazwischen Beratung & Begleitung im Vertrieb Interaktiver Vortrag CRM perfekt oder Vertrieb so nebenbei Die Wahrheit liegt dazwischen Nürnberg / 18. April 2013 Referent Matthias Bär Gründer / Vertriebsstratege, Trainer

Mehr

Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen

Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen Hartmut H. Biesel 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen

Mehr

Geprüfter Industriefachwirt

Geprüfter Industriefachwirt Geprüfter Industriefachwirt Bachelor Professional of Management for Industry (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis

Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Einstiegskurse Lehrgang Basiskompetenz Vertiefungslehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienbewertung

Mehr

Themenbroschüre Führen im Vertrieb IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Themenbroschüre Führen im Vertrieb IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Themenbroschüre Führen im Vertrieb IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Führung im Vertrieb ist anders Mitarbeiter im Vertrieb sind Menschen, die sich nur schwer in ein Korsett

Mehr

Kommunikationswirt Werbefachwirt

Kommunikationswirt Werbefachwirt Kommunikationswirt Werbefachwirt Jetzt starten... Warum an der GAW studieren? Was ist die GAW? Die Grundig Akademie gehört seit Jahrzehnten zu den renommiertesten Bildungsinstitutionen in der Metropolregion

Mehr

change. coach. speak. activate Qualifizierung für Vertriebsmitarbeiter zum - Key Account Manager

change. coach. speak. activate Qualifizierung für Vertriebsmitarbeiter zum - Key Account Manager change. coach. speak. activate Qualifizierung für Vertriebsmitarbeiter zum - Key Account Manager Schulungsprogramm Key Account Management Studienaufbau Die Qualifizierung zum Key Account Manager Vertriebliche

Mehr

Die perfekte Produktion

Die perfekte Produktion www.mpdvcampus.de Persönliche Einladung zum Managementforum Die perfekte Produktion Bausteine zur systematischen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit 29. Januar 2015 BMW-Welt München 03. Februar 2015 Autostadt

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

Personalentwicklung bei CLAAS. Praxisbeispiele zum Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeitergruppen

Personalentwicklung bei CLAAS. Praxisbeispiele zum Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeitergruppen Personalentwicklung bei CLAAS Praxisbeispiele zum Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeitergruppen Agenda 1. CLAAS im Überblick 2. Personalentwicklung bei CLAAS 1. Beispiele für Karrieren 2. Ausblick 2

Mehr

Vertriebsstrategie im Mittelstand

Vertriebsstrategie im Mittelstand Vertriebsstrategie im Mittelstand Folge 1: So gewinnen Sie den Markt für sich! cm&p Die Unternehmensentwickler Ihr Partner für Strategie & Veränderung Vertriebsstrategie im Mittelstand So gewinnen Sie

Mehr

Grundlagen Innovationsmanagement

Grundlagen Innovationsmanagement Grundlagen Innovationsmanagement Trainer: Dipl. Ing. Roland Zoeschg WOC-Consultants Brennerei Str. 1 D-71282 Hemmingen Tel: +49 7042 818 554 Zum Thema... Innovativ ist ein viel strapaziertes Attribut in

Mehr

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 HERZLICH WILLKOMMEN ZU IHRER WEITERBILDUNG! Sehr geehrte Damen und Herren, Beständig ist nur der Wandel

Mehr

Führungskraft im Vertrieb

Führungskraft im Vertrieb Führungskraft im Vertrieb Teams und Bereiche wirksam führen Dr. Kraus & Partner Werner-von-Siemens-Str. 2-6 76646 Bruchsal Tel: 07251-989034 Fax: 07251-989035 vertrieb@krauspartner.de Stand Juli 2012 Führungskraft

Mehr

MEDTECH-SEMINARE. Produktmarketing Produktmanagement Strategischer Verkauf

MEDTECH-SEMINARE. Produktmarketing Produktmanagement Strategischer Verkauf Sigrid Triebfürst. Beratung. Training. Coaching. Marketing Produktmanagement Kommunikation MEDTECH-SEMINARE Produktmarketing Produktmanagement Strategischer Verkauf Weitere Seminar-Angebote finden Sie

Mehr

New Business Development

New Business Development Potentiale für Geschäftsfeldentwicklung erkennen und nutzen - ein zweitägiges Seminar Ziele des Seminars: In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das New Business Development. Hierbei

Mehr

Rückenwind für Ihren Vertrieb

Rückenwind für Ihren Vertrieb Rückenwind für Ihren Vertrieb Innovationstag, 22. März 2007 communicall GmbH, Stäubli Tec-Systems GmbH, SARATOGA Systems GmbH, Opus Marketing GmbH Persönliche Einladung Rückenwind für Ihren Vertrieb Sehr

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Anbieter. Beschreibung des Angebotes. BildungsCentru. m der Wirtschaft. gemeinnützige. GmbH. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00678473.

Anbieter. Beschreibung des Angebotes. BildungsCentru. m der Wirtschaft. gemeinnützige. GmbH. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00678473. Master of Science (M.Sc.) Sales Management in Leipzig Angebot-Nr. 678473 Bereich Angebot-Nr. 678473 Anbieter Berufliche Weiterbildung Preis 11.41, (Inkl. 19% MwSt.) Termin 1.9.215-1.9.217 Ort Leipzig Beschreibung

Mehr

YOUR NEXT STEP. SEMINARKALENDER 2016 1. HALBJAHR

YOUR NEXT STEP. SEMINARKALENDER 2016 1. HALBJAHR YOUR NEXT STEP. SEMINARKALENDER 2016 1. HALBJAHR YOUR NEXT STEP GROWING AS A LEADER. Besitzen Sie alle Kompetenzen, die eine Führungskraft im Vertrieb braucht? Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten und vervollständigen

Mehr

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit

Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Steigerung der vertrieblichen Leistungsfähigkeit Ansatzpunkte für eine Zusammenarbeit mit Eleven Management Consulting Frankfurt am Main im September 2013 www.eleven-mc.com Unsere Erfahrung zeigt, dass

Mehr

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung Zeitmanagement - kompakt zu einem ausgesuchten Thema Was ist wirklich wichtig und wie plane ich meine Zeit optimal? Wie kann ich meine Aufgaben priorisieren und durch effizientes Zeitmanagement besser

Mehr

FIRMENPRÄSENTATION ZAHLMANN CONSULTING. Zahlmann Consulting 2009

FIRMENPRÄSENTATION ZAHLMANN CONSULTING. Zahlmann Consulting 2009 FIRMENPRÄSENTATION Zahlmann Consulting 2009 1) Historie von Zahlmann Consulting 2) Wer steht hinter Zahlmann Consulting 3) Unsere Leistungen 4) Unsere Kompetenz - Ihre Vorteile Seite 3 Seite 4-5 Seite

Mehr

TRAINING & LEARNING. So werden Sie von SELECTEAM unterstützt

TRAINING & LEARNING. So werden Sie von SELECTEAM unterstützt TRAINING & LEARNING So werden Sie von SELECTEAM unterstützt 1 TRAINING & LEARNING: SO UNTERSTÜTZEN WIR SIE Definition Implementierung Erfolgsmessung Vorbereitung und Planung Analyse der Ist- Situa=on und

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

Informationen zum Prüfungsseminar Geprüfte/r HR-Manager/in

Informationen zum Prüfungsseminar Geprüfte/r HR-Manager/in Alles wird leicht. Zukunftsgestaltung für Unternehmen Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Informationen zum Prüfungsseminar im Anschluss an den schriftlichen Lehrgang HR-Management Informationen zum

Mehr

Externe Vertriebsdienstleistungen als Lösungsvariante im Bereich "Vertriebsaufbau und Neukundengewinnung".

Externe Vertriebsdienstleistungen als Lösungsvariante im Bereich Vertriebsaufbau und Neukundengewinnung. Externe Vertriebsdienstleistungen als Lösungsvariante im Bereich "Vertriebsaufbau und Neukundengewinnung". Als spezialisierter Dienstleister unterstützen wir die Begleitung und aktive Umsetzung Ihrer Aufgaben

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Weiterbildungskonzept: Projektleiter (m/w) für Sicherungstechnik

Weiterbildungskonzept: Projektleiter (m/w) für Sicherungstechnik Weiterbildungskonzept: Projektleiter (m/w) für Sicherungstechnik Inhalt: Einleitung - Vorwort - Weiterbildungsziel - Teilnahmevoraussetzung - Bildungswillen Weiterbildungsaufbau - 1 Weiterbildungsschritt

Mehr

Becker Photonik GmbH Messtechnik - Dienstleistung - Ausbildung. Einführung Investitionsgütervertrieb

Becker Photonik GmbH Messtechnik - Dienstleistung - Ausbildung. Einführung Investitionsgütervertrieb Becker Photonik GmbH Messtechnik - Dienstleistung - Ausbildung Einführung Investitionsgütervertrieb Inhalt Diese Präsentation würden wir Ihnen gerne (kostenlos) vor Ort vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb!

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! DARUM SOLLTEN SIE DIESE FORTBILDUNG BESUCHEN! Verkäufer im Druck- und Medienbereich sind häufig exzellente Fachleute, aber

Mehr

comteamgroup.com Stabübergabe mit besonderem Anspruch

comteamgroup.com Stabübergabe mit besonderem Anspruch comteamgroup.com Stabübergabe mit besonderem Anspruch Einleitung Führungswechsel Stabübergabe mit besonderem Anspruch Ein Führungswechsel geht oft einher mit einer Vielzahl von Anforderungen, Erwartungen

Mehr

Qualitätssicherung bei der Content-Entwicklung

Qualitätssicherung bei der Content-Entwicklung Qualitätssicherung bei der Content-Entwicklung 6. Internationale ILIAS Konferenz 04.10.2007, Bozen (Italien) Norbert Schmitz, Steuer-Fachschule Dr. Endriss Agenda Vorstellung der Steuer-Fachschule Dr.

Mehr

Kompetenz für Reisebüros

Kompetenz für Reisebüros Kompetenz für Reisebüros 9 Jahre Erfahrung Führungspositionen der Touristik 8 Jahre Erfahrung Betriebswirtschaft von Reisebüros 6 Jahre Erfahrung Qualitätsmanagement in Reisebüros Steuern Sie Ihr Sortiment

Mehr

Sales Events. Mit Workshops & Tagungen Vertriebserfolge sicherstellen

Sales Events. Mit Workshops & Tagungen Vertriebserfolge sicherstellen Sales Events Mit Workshops & Tagungen Vertriebserfolge sicherstellen Dr. Kraus & Partner Werner-von-Siemens-Str. 2-6 76646 Bruchsal Tel: 07251-989034 Fax: 07251-989035 vertrieb@krauspartner.de Stand Juli

Mehr

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen.

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. Wir machen das Training. Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. AKZENTUIERT PRAXISNAH ENGAGIERT Vom Wissen zum Können DYNAMISCH ORGANISIERT SYNERGETISCH 2 APEDOS Training APEDOS Training 3 Führung

Mehr

Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen. Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing

Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen. Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing Erfahrungen im Vertrieb 2004 Regionalisierung der Kundenstruktur Aufträge werden kleiner Kunden verhalten

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) 15. Oktober 2016 28. Oktober 2017 Ihr Ansprechpartner Petra Simon-Wolf & Lisa Hofmann 06021 4176 162 / - 222 / - 218 simon-wolf.petra@ab.bfz.de

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Konfliktmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Konfliktmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Konfliktmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

und Spezialisten Was adlatus für Sie tun kann www.adlatus.ch

und Spezialisten Was adlatus für Sie tun kann www.adlatus.ch Netzwerk erfahrener ehemaliger Führungskräfte und Spezialisten Was adlatus für Sie tun kann Lösungsorientierte und kompetente Beratung Nachfolgeregelung Turn Around Management Management auf Zeit Start-up-Coaching

Mehr