Working Social Schritt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Working Social Schritt"

Transkript

1 Search Working Social Schritt für Schritt Sie fragen sich, wie ein soziales Netzwerk im Unternehmen Ihre Arbeit nachhaltig verändern kann? In dieser Anleitung erfahren Sie dies Schritt für Schritt.

2 Einführung Vision festlegen Social Media haben unsere privaten Kommunikationsmöglichkeiten von Grund auf verändert. Stellen Sie sich also vor, wie grundlegend sie die Arbeit beeinflussen könnten vor allem in der schnelllebigen Geschäftswelt von heute. Mit einem sozialen Netzwerk können Unternehmen schnelle Absprachen treffen und Anpassungen an neue Gegebenheiten vornehmen. Dabei werden geografische und hierarchische Grenzen überwunden und neue Kommunikationswege eröffnet. Die Mitarbeiter haben einen einfachen Zugang zu Informationen und arbeiten zusammen an einem gemeinsamen Ziel. Working Social ist jedoch viel mehr als ein bloßer Newsfeed es handelt sich vielmehr um eine ganz neue Entwicklung, die die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen grundlegend verändern wird. Prüfen, anpassen und weiterentwickeln Anpassen an die Unternehmensziele So nutzen Sie Enterprise Social Yammer konnte tausenden von Kunden darunter auch 85 % der Fortune 500-Unternehmen erfolgreich dabei helfen, ihre Zusammenarbeit anhand eines sozialen Netzwerks erfolgreicher zu gestalten. Wir wissen auch, dass es am schwierigsten sein kann, erst einmal herauszufinden, wo man ansetzt. In dieser Broschüre erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Ihre Organisation und Ihre Arbeit von Enterprise Social profitieren können. Wege zum Erfolg 4 Enterprise Social nutzen Zu Beginn sollten Sie sich gleich den wichtigsten Aspekt Ihres Unternehmens vor Augen halten: die Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen verfügt über wertvolle Informationen und Erfahrungen, aber höchstwahrscheinlich bleiben bei Ihrem vorhandenen System solche Gespräche und Inhalte verborgen. Hier werden Sie erfahren, wie ein soziales Unternehmensnetzwerk die Transparenz verbessern, eine offene Kommunikation fördern und dafür sorgen kann, dass alle Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen besser zusammenarbeiten können. Flexibilität im Unternehmen Vernetzung im Unternehmen Mitarbeiterengagement Zusammenarbeit im Team Worauf warten Sie noch? Beginnen Sie noch heute! 2

3 1 Vision festlegen So legen Sie los: 2 Die Möglichkeiten eines professionellen sozialen Netzwerks erkunden und eine Unternehmensvision erstellen Am Anfang steht das Verständnis dessen, was innerhalb Ihres Unternehmens möglich und erreichbar ist. Sprechen Sie mit Ihren Freunden und Kollegen, um herauszufinden, ob diese für die Arbeit Social Media verwenden, wie und warum sie das tun und welche Vorteile sich für sie daraus ergeben. Lassen Sie sich davon inspirieren, wie Menschen in Ihrem professionellen und privaten Umfeld Enterprise Social nutzen, um produktiv zu arbeiten. Beratschlagen Sie gemeinsam mit Ihrem Vertriebs- oder Customer Success Manager wie Sie mit anderen Yammer-Kunden in Verbindung treten und diese nach ihrer Nutzung von Enterprise Social befragen könnten. Überlegen Sie sich als Nächstes Ihre Unternehmensmission und inwiefern Enterprise Social dazu beitragen könnte, sie zu erfüllen. Wie lauten die grundlegenden Werte Ihres Unternehmens? Wie könnten sie durch eine transparentere Arbeitsweise gestärkt werden? Außerdem ist es wichtig, dass Sie Personen außerhalb Ihres Unternehmens fragen, wie diese Social Media nutzen. Hierbei können wir Ihnen helfen. Yammer verfügt über eines der größten sozialen Kundennetzwerke. Wir können Sie mit diesen Kunden in Kontakt bringen, die ihre Erfahrungen mitteilen und Anregungen weitergeben können, inwiefern Enterprise Social ihre Arbeit verändert hat. Beispiel: Wir wollen unser Engagement in Bezug auf die Beziehung zu unseren Kunden verstärken. Dazu möchten wir den Dialog im gesamten Unternehmen fördern. Wir wollen eine Umgebung schaffen, die Mitarbeiter dazu motiviert den direkten Kontakt mit den Kunden zu suchen sowie ihr Feedback und ihre Einblicke dem Führungsteam mitzuteilen. Wie lautet Ihre Unternehmensvision? Sobald Sie wissen, wie andere Unternehmen Enterprise Social verwenden, können Sie Ihre Vision definieren und festlegen, was Sie in Ihrem Unternehmen erreichen können. Überlegen Sie sich die folgenden Fragen: Wie sieht die Strategie und Kultur Ihres Unternehmens aus? Was möchten Sie in Ihrem Unternehmen durch Enterprise Social erreichen? Welchen Zeitrahmen haben Sie sich für das Erreichen dieser Ziele gesteckt? Wenn Sie Ihre Vision formulieren, sollten Sie an die Ziele denken, die Ihre Mitarbeiter im gesamten Unternehmen motivieren. Denken Sie nicht nur an das Führungsteam. Auf diese Weise ergibt sich ein echter Mehrwert, denn alle werden engagiert daran arbeiten, diese Ziele gemeinsam zu erreichen. [Wir wollten] die Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt mit den Entwicklern von Produkten und geschäftlichen Prozessen in engere Verbindung bringen. Durch das Feedback der Kunden, können wir unsere Produkte und Dienstleistungen verbessern. KATE DOBBERTIN, Projektmanagerin Communication & Collaboration 4 5

4 1 2 Anpassen an die Unternehmensziele So legen Sie los: Anpassen Ihrer Vision an bestimmte Unternehmensanforderungen und -ziele, um durch Enterprise Social einen Mehrwert zu generieren Jetzt haben Sie gesehen, was durch Enterprise Social im Unternehmen möglich ist und haben Ihre Unternehmensvision festgelegt. Nun müssen wir diese theoretischen Überlegungen in tatsächliche geschäftliche Vorteile umwandeln. Zu Beginn ermitteln wir ein paar Bereiche in Ihrem Unternehmen und deren entsprechende Herausforderungen, bei denen Enterprise Social hilfreich wäre. Überlegen Sie sich einige Projekte oder Probleme in Ihrem Unternehmen, bei denen soziale Funktionen eine Verbesserung bedeuten würden. Lesen Sie auf Seite 8 Vier Wege zum geschäftlichen Nutzen durch Enterprise Social im Unternehmen. Überlegen Sie sich, in welchem dieser vier Bereiche Ihr Unternehmen die meisten Herausforderungen zu meistern hat und welche Bereiche Sie gern verbessern würden. Notieren Sie auf dem Arbeitsblatt auf Seite 9 zwei bis drei Ziele, die Sie in jedem Bereich erreichen möchten. Bei der Zusammenarbeit mit über 7 Millionen Kunden ermittelte Yammer vier Bereiche, die praktisch weltweit eine Rolle spielen. Da wir uns auf diese vier Bereiche konzentrieren Zusammenarbeit im Team, Mitarbeiterengagement, Vernetzung und Flexibilität im Unternehmen und Lösungen bereitstellen, die die Probleme in diesen Bereichen angehen, können wir unseren Kunden durch Enterprise Social einen echten Mehrwert für ihr Unternehmen bieten. Die Gliederung der nächsten Seiten beruht auf diesen Bereichen, anhand derer wir Ihnen Ihren Weg zur Nutzung von Enterprise Social und den daraus entstehenden geschäftlichen Vorteilen aufzeigen möchten. Die Unternehmenskultur ist für jede Organisation von größter Bedeutung. Durch Yammer fühlen sich die Menschen mehr verbunden und wissen, was im Unternehmen vorgeht. Das wiederum macht sie am Arbeitsplatz zufriedener. ALISON PINCUS, Firmenmitgründerin und Chief Partnership Officer 6 7

5 Vier Wege zum geschäftlichen Nutzen durch Enterprise Social Zusammenarbeit im Team Mitarbeiterengagement Zusammenarbeit Mitarbeiter- Beispiel: Erleichtern Sie es den Teammitgliedern, die an entfernten Standorten beim Kunden arbeiten, mit ihren Kollegen zu kollaborieren. Beispiel: Verbessern Sie die Einarbeitung neuer Mitarbeiter und stärken Sie so die Mitarbeiterbindung. im Team engagement Sorgen Sie für eine bessere Absprache im Team in Bezug auf Projekte und Veranstaltungen, vermeiden Sie Informationssilos und vernetzen Sie Mitarbeiter an unterschiedlichen geografischen Standorten. Erzielen Sie eine bessere Motivation der Mitarbeiter durch einen echten Dialog, die bessere Einarbeitung neuer Mitarbeiter und die Anerkennung von Talenten. Vernetzung im Unternehmen Flexibilität im Unternehmen Vernetzung im Unternehmen Flexibilität im Unternehmen Beispiel: Verbessern Sie das vorhandene Intranet des Unternehmens, um die Akzeptanz und den ROI der geschäftlichen Systeme zu steigern. Beispiel: Schaffen Sie mehr Einheit im Unternehmen und überwinden Sie geografische und kulturelle Barrieren, die bei der Übernahme eines internationalen Unternehmens entstehen. Hauchen Sie herkömmlichen Intranets neues Leben ein, steigern Sie das Engagement durch andere Systeme mit sozialen Elementen und optimieren Sie Ihre Nutzung von Yammer und SharePoint. Fördern Sie innovative Ideen, passen Sie sich schnell an Änderungen an und sorgen Sie für eine einheitlichere Unternehmenskultur. 8 9

6 2 Arbeiten miteinem sozialen Netzwerk Working Social los geht's! Zusammenarbeit im Team verbessern, das Engagement der Mitarbeiter steigern, Ihr Unternehmen besser vernetzen und flexibler gestalten Jetzt haben Sie Ihre Vision festgelegt und ein paar Projekte oder Bereiche ermittelt, die man durch Enterprise Social verbessern könnte. Nun ist es Zeit, damit zu beginnen! Auf den nächsten Seiten dieser Broschüre erfahren Sie mehr über die einzelnen Möglichkeiten, wie Sie durch Enterprise Social geschäftliche Vorteile gewinnen können: Zusammenarbeit im Team, Mitarbeiterengagement, Vernetzung im Unternehmen, Flexibilität im Unternehmen. In den einzelnen Abschnitten wird anhand von Best Practices und spezifischen Beispielen erläutert, wie Sie Yammer Enterprise Social in Ihrem Unternehmen nutzen können. Sie haben die Gelegenheit, diesen Wandel voranzutreiben, indem Sie Kollegen die Bedeutung und die Möglichkeiten von Enterprise Social im Arbeitsumfeld mitteilen und sie auf dem Weg mitnehmen. Zusammenarbeit im Team S. 12 Mitarbeiterengagement S. 22 So legen Sie los: Vernetzung im Unternehmen S. 2 Überprüfen Sie die vier Bereiche, in denen Sie durch Enterprise Social geschäftliche Vorteile für Ihr Unternehmen gewinnen könnten. Beginnen Sie mit dem Bereich, für den Sie die meisten Ziele ermittelt haben. Sehen Sie sich die übrigen Bereiche an und überlegen Sie sich weitere Einsatzmöglichkeiten für Enterprise Social in Ihrem Unternehmen. Flexibilität im Unternehmen S

7 Bessere Produktivität durch Kontakt, Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ihrem Team Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Teams mehr denn je in Kontakt bleiben und voneinander lernen. Fast 66 % der CIOs von erfolgreichen Unternehmen sehen die Zusammenarbeit als die Grundlage für innovative Ideen. Yammer verbessert die Zusammenarbeit im Team, fördert die Kreativität und erleichtert die Entscheidungsfindung. Diese Vorteile können zu gesteigerten Verkäufen führen, einen besseren Kundendienst ermöglichen und effizientere Unternehmensprozesse bewirken. 1 8 % 25 % 20 % Zusammenarbeit im Team der Yammer-Nutzer fühlen sich besser mit ihrem Team verbunden 2 Produktivitätssteigerung in Organisationen, die Enterprise Social einsetzen mehr Zufriedenheit bei Lieferanten und Partnern durch Enterprise Social Globale IBM CIO Studie Yammer-Nutzerumfrage McKinsey: The Social Economy vom Juli

8 Search Bessere Teamabsprache bei Projekten und Veranstaltungen Search for people, groups and conversations Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Nun können sich Teams an einem zentralen Ort austauschen. Dort erstellen sie Dokumente und bearbeiten sie, werten Daten aus und planen alles läuft schnell und ohne eine einzige oder Besprechung ab. Home Courtney Black Global Customer Conference Public Group A working group for those involved with organizing our global conference! Joined Inbox GROUPS Conversations Files Notes All Company 68 Global Customer C... Q2 Strategic Planni... Share an Update Share something with this group... Add a Doc / Image Post a Poll More Add Members Upload a File Create a Note Marketing Team 12 Global Sales New Employees 5 More 20+ Courtney Black Global Customer Conference All Types Here is the latest conference agenda. Please give me your feedback by end of day. Thanks! Conference Agenda Uploaded to Global Customer Conference Files Schedule an Event Post a Poll Embed This Feed QUICK ACCESS Roles & Responsibilities Uploaded 2 hours ago Welcome Packet Uploaded 4 days ago Like Reply Share More 4 hours ago Bob Krin, Blake Morlow, Anthony Adente and 2 others like this. Project Plan Uploaded 2 days ago Show 6 older replies» Blake Morlow I m not sure we need 2 full hours for breakout sessions on the second day. Can we shorten? Bob Krin likes this. 1 2 Breakout Sessions Staffing Sheet Uploaded 1 week ago Add: File Note Link RELATED GROUPS 14 Mit Yammer konnten wir die Art und Weise, wie unsere Mitarbeiter kommunizieren maßgeblich verbessern. Das hat auch Auswirkungen auf die Freigabe und Suche nach Inhalten und betrifft somit die tägliche Arbeit unserer Mitarbeiter. CHRIS PLESCIA, IT-Leiter, Collaboration Gruppe für Projekte erstellen: Courtney plant eine globale Kundenkonferenz für ihr Unternehmen. Sie erstellt legt zunächst eine Gruppe an und lädt die Teammitglieder zur gemeinsamen Bearbeitung der Veranstaltung ein. Anthony Adente Projektinformationen teilen: Sie postet die This is looking really solid. Great work!! aktuelle Agenda der Konferenz und bittet 1 hour ago Reply Like Share More Courtney um Feedback. Black and Bob Krin like this. Write a reply... Feedback sammeln: Ihre Kollegen geben ihr Add a related group... schnell Rückmeldung, so dass sie die Agenda vor Ablauf der Frist fertigstellen kann. MEMBERS 72 Courtney Black Anthony Adente Admin see all 15 Blake Morlow Admin

9 Überwinden geografischer und funktionaler Grenzen im Team Sogar wenn die Teammitglieder in der Welt verstreut sind oder unterschiedliche Funktionen erfüllen, können sie ganz einfach zusammenarbeiten. Sie erstellen gemeinsam Dokumente und können ihre bevorzugten Collaboration Apps integrieren. Search for people, groups and conversations Posted to Marketing Team Notes International Campaign Last published June 18 at 5:1pm Add People Groups Files Apps Normal Text B I U S Link to: View Published Version CURRENT COLLABORATORS Target Audience: Companies in 1 international countries, we may expand this over time. Tactics: Launch a series of campaigns targeting our international audience to drive awareness of our latest product lines. Brian York Currently Editing Highlight my changes Courtney Black Currently Editing Main Messaging/Positioning: Our cutting edge technology will help you perform better and increase your competitiveness within the market. Our products are offered at a variety of price points to fit your budget and all are made with the highest industry quality. Join our upcoming product launch events around the world to test our new releases and find which product line will work best for you. We'll have experts on site to answer all of your questions and provide more insight into future enhancements we'll be making as well. Invite members to collaborate... FOLLOWERS Launch Event Dates: London - August 5th Draft auto saved Publish 16 Damit wir bei unserer Arbeit effizient sind, müssen wir mit verschiedenen Menschen auf verschiedenen Ebenen im Unternehmen zusammenarbeiten. Hierbei hilft uns Yammer, denn Yammer überwindet die funktionalen und geografischen Grenzen. RENA PATEL, Campaign Manager, Branding & Advertising 1 2 Notiz erstellen: Courtney arbeitet gemeinsam mit Brian, der in Europa sitzt, an einer globalen -Kampagne. Sie lädt Brian zu einer Yammer-Notiz ein, wo sie beide gemeinsam Inhalte erstellen können. Gemeinsam in Echtzeit arbeiten: Courtney und Brian arbeiten in Echtzeit gemeinsam an einem Kampagnenplan. Benachrichtigung bei Änderungen: Brian veröffentlicht die Notiz. Jetzt erhalten sowohl er selbst als auch Courtney automatisch eine Benachrichtigung, sobald weitere Änderungen vorgenommen werden. 17

10 Überall in Kontakt mit Ihrem Team Search for people, groups and conversations Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Yammer ermöglicht die mobile Zusammenarbeit. Teams können Dateien anzeigen und für andere freigeben, Fragen stellen, und auch unterwegs auf Unterhaltungen reagieren. Courtney Black Global Customer Conference Public Group Joined Home A working group for those involved with organizing our global conference! Inbox GROUPS Conversations Files Notes All Company 68 Global Customer C... Q2 Strategic Planni... Marketing Team 12 Global Sales New Employees 5 More 20+ Share an Update Share something with this group... Courtney Black Add a Doc / Image Post a Poll More Global Customer Conference All Types Cathy Kircofe, the stat on slide 6 looks incorrect. Can you please confirm ASAP? Like Reply Share More 2 minutes ago from Windows Phone Cathy Kircofe and Blake Marlow like this. Cathy Kircofe Good catch! Lauren Steep, please adjust 4% to 4.% & resend. 1 minute ago Reply Like Share More Courtney Black and Lauren Steep likes this. Lauren Steep in reply to Cathy Kircofe See the attached. Good luck with the presentation! Add Members Upload a File Create a Note Schedule an Event Post a Poll Embed This Feed QUICK ACCESS Roles & Responsibilities Uploaded 2 hours ago Welcome Packet Uploaded 4 days ago Project Plan Uploaded 2 days ago Breakout Sessions Staffing Sheet Uploaded 1 week ago Preview contoso Project Plan Uploaded to Global Customer Conference Files Add: File Note Link 18 Ich war letztes Jahr vierzig Wochen lang unterwegs. Da ist nicht immer jemand verfügbar, der einem alles Erforderliche für die Arbeit zur Verfügung stellen kann. Mit Yammer sind alle, die ich kontaktieren möchte, stets nur einen Klick entfernt... ZACH ZALOWITZ, Senior Consultant Follow Share Download 20 seconds ago Reply Like Share More Courtney Black likes this. Write a reply... Go to File 1 2 Zugriff von unterwegs: Courtney hält bei einer Konferenz eine Präsentation, aber sie benötigt dazu in letzter Minute Feedback von einer Kollegin. Sie postet eine Nachricht in Yammer, in der sie um schnellstmögliche Rückmeldung bittet. Zusammenarbeit von überall: Ihre Kollegin wird sofort benachrichtigt und aktualisiert schnell die Präsentation. Sie lädt die neueste Version für Courtney hoch, damit diese sie verwenden kann. RELATED GROUPS Dateien anzeigen und teilen: Courtney kann auf Add a die related veröffentlichte group... Präsentation in Yammer problemlos zugreifen und diese bei Ihrem Vortrag nutzen. MEMBERS 72 Courtney Black Admin Anthony Adente Blake Morlow Admin see all 19

11 Für uns ist von größter Bedeutung, mit Änderungen Schritt halten zu können und die Trends zu kennen. Genau dabei hilft uns Yammer. Die Mitarbeiter können Best Practices teilen. Das gelingt auch funktionsübergreifend und über unterschiedliche geografische Standorte hinweg. ANDY HEDGES Direktor, Shopping Center Management Anmerkungen Fallstudie: Westfield Die Westfield Group ist Eigentümer und Betreiber von Einkaufszentren in ganz Australien, in den USA, in Großbritannien, in Neuseeland und in Brasilien. Das Unternehmen verwaltet alle Bereiche der Entwicklung von Einkaufszentren, angefangen bei der Konzeption und dem Bau bis zum Leasing und der Verwaltung. Um seine internen Betriebsabläufe zu verbessern wollte Westfield Enterprise Social und das Feedback der Führungskräfte, Mitarbeiter und Partner nutzen. Bessere Zusammenarbeit im Team Mit Yammer bleibt Westfield bei Änderungen immer auf dem Laufenden und ermöglicht so seinen Mitarbeitern die Weitergabe von Best Practices, auch über verschiedene Ebenen im Unternehmen sowie über geografisch verteilte Standorte hinweg. Yammer ist unter anderem bei den Mitarbeitern von Westfield so erfolgreich, weil es auf den von ihnen verwendeten Plattformen verfügbar ist sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büros. Das Netzwerk ist eine leistungsstarke Ressource für die Fehlersucheund spart Zeit. Durch die weitere Ausdehnung des Yammer-Netzwerk von Westfield kann das Unternehmen außerdem seine Bindungen zu seinen Einzelhändlern festigen. Ergebnisse Überall und jederzeit Zugriff: Mitarbeiter greifen auf das Netzwerk zu, wenn sie sich von ihrem Schreibtisch entfernen und veröffentlichen Updates in Echtzeit von ihren Mobilgeräten. Bessere Projektorganisation im Team: Die Mitarbeiter des Unternehmens die Führungskräfte am Unternehmenshauptsitz ebenso wie die Mitarbeiter im Einkaufszentrum alle nutzen Yammer, um Fragen zu stellen, Antworten zu erhalten und Best Practices weiterzugeben

12 Bessere Vernetzung und mehr Engagement der einzelnen Mitarbeiter Das Mitarbeiterengagement ist der ausschlaggebende Grund, weswegen sich ein erfolgreiches Unternehmen von seinen Mitbewerbern abhebt. Studien haben tatsächlich gezeigt, dass Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern eine um 18 % bessere Produktivität, eine um 12 % höhere Rentabilität und eine um 51 % geringere Mitarbeiterfluktuation verzeichnen als Unternehmen mit unmotivierten Mitarbeitern. 4 Mit Yammer werden Ihre Mitarbeiter richtig produktiv. Sie kommen nicht nur zu Wort, sondern erhalten auch genau die Informationen und Tools, die sie für ein erfolgreiches Arbeiten benötigen. 67 % 78 % 41 % Mitarbeiterengagement der neuen Mitarbeiter können schneller eingearbeitet werden 5 der Yammer-Nutzer können effizienter kommunizieren 5 der Nutzer geben ihr Feedback lieber über Yammer weiter als über andere Kommunikationsmöglichkeiten Gallup Consulting: Employee Engagement: What s Your Engagement Ratio? Yammer-Nutzerumfrage Yammer-Nutzerumfrage

13 Effizientere Kommunikation in Ihrem gesamten Unternehmen Home Paul Kirkland All Company Public Group This is the default group for everyone in the Contoso network Search for people, groups and conversations Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Yammer bringt die Menschen im Unternehmen miteinander in Kontakt und gibt ihnen die Möglichkeit zu einem echten Dialog. So verbessern Sie die Kommunikation zwischen Teams, Mitarbeitern, Managern und Führungskräften. Inbox GROUPS All Company New Employees Sales Team 10 5 Conversations Share an Update Info What are you working on? Members Files Notes Add a Doc / Image Post a Poll More Add Members Upload a File Create a Note More Marketing Team IT Support 1 Global Customer Con... Paul Kirkland We understand there are a lot of questions about the recent organization changes. Would you like us to hold a monthly executive Q&A session? Yes No All Company 70% 0% All Types INFO Schedule an Event Post a Poll Embed This Feed see all Welcome to the Contoso network! Before posting in the All Company group, try searching for an appropriate group, or create one for your team if it doesn't exist. 14 total votes Vote Reload Like Reply Share More 1 hour ago MEMBERS see all 24 Wir möchten nicht, dass die Führungskräfte lediglich Vorträge halten wir wünschen uns einen echten Dialog, bei dem beide Seiten Neues erfahren. CHRISTIAN FLECK, Geschäftsführer, Lexis Nexis UK & Irland Mark Michaels and Lauren Steep like this. Show 28 older replies» Blake Morlow Who from the executive team would be involved in these sessions? Bob Krins and Anthony Adente likes this. Paul Kirkland We would take turns based on availability and will also include team managers. Blake Morlow, Bob Krins and Anthony Adente likes this. 1 2 Unternehmensweiten Dialog starten: Paul ist der CEO eines Unternehmens und gab soeben organisatorische Änderungen bekannt. Er veröffentlicht eine Umfrage im Feed Gesamtes Unternehmen, da er herausfinden möchte, was die Mitarbeiter von einer Besprechung halten würden, in der Fragen an das Führungsteam gestellt werden können. Write a reply... Mitspracherechte für Mitarbeiter: Die Mitarbeiter stimmen ab. So erkennen Paul und das Führungsteam ganz einfach, was sie sich wünschen. Paul Kirkland Admin Calvin Horace Pele Grino Admin Heinrich Alexander Blake Morlow Admin Bob Krins Anthony Adente Mark Michaels Lauren Steep 667 others Invite members by ... SETTINGS Subscribe to this group by SMS Ideen anerkennen: Unter Kommentare schlagen die Mitarbeiter weitere Ideen vor und Paul kann darauf direkt antworten. 25

14 Search Invite People Files Apps Bessere Einarbeitung, Schulung und Fortbildung Search for people, groups and conversations Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Der zentrale Zugang zu Informationen und Fachkenntnissen ermöglicht neuen Mitarbeitern eine schnellere Einarbeitung sowie langfristig eine bessere Entwicklung ihrer Fähigkeiten, da sie von anderen lernen können. Home Paul Kirkland Hello my name is Vince New Employees Public Group This is the default group for new employees Joined Inbox GROUPS Conversations Info Files Notes All Company 10 Share an Update Add a Doc / Image Post a Poll More Add Members New Employees Sales Team 5 Share something with this group... Upload a File Create a Note More Marketing Team IT Support 1 Global Customer Con... Paul Kirkland New Employees Welcome to the company! We are very happy to have you on board. Here is the welcome packet with the new-hire checklist All Types INFO Schedule an Event Post a Poll Embed This Feed see all Welcome Packet Uploaded to New Employees Files Welcome to the New Employee group! Here you can find answers to all of your questions, plus resources and documents to help you guide you through the process. QUICK ACCESS 26 Durch Yammer erfuhr ich, wer die Kollegen waren, kannte ihre Funktionen im Unternehmen und konnte schneller Beziehungen aufbauen. JOHN ANDERSON, Leiter Personalabteilung Like Reply Share More 1 hour ago Mark Michaels and Lauren Steep like this. Calvin Horace I m stuck on point #5 in the checklist, does anyone know the answer? Paul Kirkland and Pele Grino likes this. 1 2 Eine Gruppe für neue Mitarbeiter anlegen: Paul benötigt eine skalierbare Lösung für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter. Er legt eine Gruppe in Yammer für neue Mitarbeiter an und lädt für sie ein Willkommenspaket mit einer Checkliste hoch. Pele Grino in reply to Calvin Horace Hey! Informationen Welcome to the team! an einem See page zentralen 20 on the new Standort: hire guide, it should Wenn help neue you Mitarbeiter complete step number der Gruppe #5. beitreten, 2 hours können ago Reply sie Like die Share Ressourcen More ganz einfach Calvin Horace likes this. finden, u. a. das Willkommenspaket. Write a reply... New Hire Checklist Uploaded 1 days ago Welcome Packet Uploaded 4 days ago New Hire Guide Uploaded 2 days ago Company Overview Uploaded 4 days ago Zugang zu Fachwissen: Neue Mitarbeiter Add: File Note Link können Fragen stellen und erhalten schnell Antworten, anhand derer die Checkliste ausgefüllt werden kann. RELATED GROUPS 27 Invite members by ...

15 Anerkennung von Talenten und bessere Mitarbeiterbindung Search for people, groups and conversations Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Yammer hilft den Führungskräften dabei, Leistungsträger zu finden, die hervorragende Arbeit leisten und steigert so das Engagement, die Zufriedenheit und die Mitarbeiterbindung. Paul Kirkland Sales Team Public Group Joined This is the place to close deals. Home Inbox GROUPS Conversations Files Notes All Company 10 Share an Update Add a Doc / Image Post a Poll More Add Members More New Employees 5 Sales Team Marketing Team IT Support 1 Global Customer Con... Share something with this group... Paul Kirkland Praised Sara Schultz Praise Someone? Ask a Question All Types Post an Event Sara has been indispensible in closing the largest deal we have seen to date. Please join me in congratulating her on this great accomplishment! Upload a File Create a Note Schedule an Event Post a Poll Embed This Feed QUICK ACCESS Like Reply Share More 1 hour ago Mark Michaels and Lauren Steep like this. Pricing and Licensing Uploaded 4 days ago Show 28 older replies» Pitch Deck Uploaded 4 days ago Blake Morlow Well deserved Sara Schultz Bob Kuhns likes this. Regional Teams Uploaded 4 days ago Add: File Note Link Pele Grino Great Job! Bob Kuhns likes this. RELATED GROUPS 28 Unsere Führungskräfte verwenden Yammer Lob, um leistungsstarke Mitarbeiter anzuerkennen und die Arbeitsmoral zu steigern. Durch diese Anerkennung werden die Mitarbeiter zufriedener bei ihrer Arbeit. Wir erkennen einfacher talentierte Mitarbeiter und können sie an uns binden. MARK KELLY, Präsident und COO Invite members by Write 2a reply... Überblick über die Leistung: Jeden Morgen Gute Arbeit anerkennen: Paul lobt sie, um sieht Paul die Beiträge der Vertriebsgruppe ihre Leistung öffentlich anzuerkennen. Sara Schultz Sales Team durch, um zu sehen, woran das Team arbeitet. After nearly a year of negotiations I am happy to announce that I finally Heute sieht er einen großen Geschäftsabschluss closed the Adventure Works deal! der Vertriebsmitarbeiterin Sara. Like Reply Share More 1 hour ago Mark Michaels and Lauren steep Like this. Arbeitsmoral im Team aufbauen: Die Mitglieder MEMBERS von Saras Team sehen see all das Lob von Paul und gratulieren ihr ebenfalls. Paul Kirkland Admin Calvin Horace Pele Grino Admin Heinrich Alexander Blake Morlow Admin Bob Krins 29

16 Fallstudie: Nationwide Seit seiner Gründung vor fast 90 Jahren hat sich Nationwide von einer kleinen Autoversicherung für Landwirte zu einem der weltweit größten Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleister entwickelt. Die ganze Zeit jedoch blieb eine Sache konstant: Der Fokus auf den Dienst am Kunden, der als Mitglied der Nationwide-Familie betrachtet wird. Das Unternehmen suchte nach einer Möglichkeit, die Beziehungen zu den Mitarbeitern zu intensivieren und so wandte sich das Führungsteam an Yammer. Wenn man die Frage eines Kollegen beantworten oder ein Problem lösen kann, fühlt man sich gut. Yammer ist eine hervorragende Möglichkeit, das Engagement der Mitarbeiter zu fördern. Besseres Mitarbeiterengagement Heute nutzen fast alle Mitarbeiter von Nationwide Yammer. Durch die benutzerfreundliche Oberfläche und weil das Netzwerk die Unternehmensziele von Nationwide unterstützt vor allem das Engagement für die Mitarbeiterzufriedenheit ist Yammer sehr beliebt. Als Ergebnis stehen die Partner in engerem Kontakt miteinander und haben leichteren Zugang zu Experten und Informationen. Eine der aktivsten Yammer-Gruppen bei Nationwide heißt Lone Star Nation und besteht aus den Mitarbeitern des Callcenters in Texas. Yammer ist zu einer Art Treffpunkt geworden. Hier können die Mitarbeiter ihre Erfahrungen mit den Kunden austauschen, Kollegen kennenlernen und es kann den Mitarbeitern im gesamten Unternehmen ein tieferes Verständnis der Unternehmensziele von Nationwide vermittelt werden. Chris Plescia IT-Leiter, Collaboration Ergebnisse Stärkere Unternehmenskultur: Das Netzwerk fördert den Zusammenhalt der Mitarbeiter und konzentriert sich auf das Hauptanliegen des Unternehmens: die Mitarbeiterzufriedenheit. Bessere Kommunikation im Unternehmen: Das Führungsteam kann jetzt leichter um Feedback bitten, die innovative Ideenfindung per Crowdsourcing anstoßen oder die Mitarbeiter im gesamten Unternehmen um Verbesserungsvorschläge für Prozesse bitten. So wird außerdem das Engagement für die Unternehmensziele gestärkt. 0 1

17 Transformieren herkömmlicher Intranets durch Enterprise Social Bereits seit Jahrzehnten nutzen Mitarbeiter im Unternehmen das Intranet zur Suche nach den für ihre Arbeit erforderlichen Informationen. Intranets sind zwar in vielen Unternehmen immer noch die zentrale Anlaufstelle bei der Suche nach Informationen, aber immer mehr Unternehmen investieren heute in eine Art neues Intranet. Dieses verfügt über soziale Funktionen, ist einfach zu verwenden und verbindet Mitarbeiter und Programme in einer vernetzten Organisation. 50 % 80 % 40 % Vernetzung im Unternehmen der Nutzer finden relevante Informationen und Personen schneller 7 der Nutzer sind besser über die Vorgänge in ihrem Unternehmen informiert 7 höherer ROI bei der gemeinsamen Nutzung von Yammer und SharePoint Yammer-Nutzerumfrage Kundenzitat

18 Search Transformieren herkömmlicher Intranets Search for people, groups and conversations Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Yammer ist eine Plattform, die Menschen, Unterhaltungen, Inhalte und geschäftliche Daten vernetzt. Für die Mitarbeiter ergibt sich eine zentrale Anlaufstelle, in der sie die erforderlichen Informationen finden und ihrer Arbeit erledigen können. Home Inbox John Trussel Share an Update Add a Doc / Image Post a Poll More What are you working on? Top All Following RECENT ACTIVITY Gretchen Kilmoor uploaded the file Mobile Campaign Timeline Pablo Sandoval viewed the Mobile ad Campaign Deck GROUPS All Company topics Dev Team 10 5 Nikitu Okishu Product Marketing Team Here is the Mobile ad campaign deck with copy and some key points to keep in mind when concepting. Sandoval Calvin Horace has joined the Creative Group Pele Grino uploaded the Project Specs Doc to the Dev Team Group Design Requests IT Support 1 Product Marketing... Mobile ad campaign deck Uploaded to New Employees Files SUGGESTED PEOPLE Pablo Sandoval Product Developer Follow see all More Nikitu Okishu Copy Writer Follow Like Reply Share More 1 hour ago Gretchen Kilmoor likes this. Add people to this network Add Gretchen Kilmoor Deadline for this project will be in 2 weeks from now so I want to hit the ground running SUGGESTED GROUPS Mobile Team see all Join Nikitu Okishu and Pablo Sandoval likes this. Creative Group Join 4 Yammer bildet die wesentliche Grundlage für die Zusammenarbeit im Unternehmen. GREG MORAN, Senior Vice President und CIO, Infrastructure & Operations Gretchen Kilmoor in reply to Nikitu Okishu John Trussel welcome back. Could take a look at the deck in this post and start concepting some ideas? Nikitu Okishu likes this. 1 2 Relevante Informationen anzeigen: John ist gerade aus dem Urlaub zurück und möchte schnell wieder auf dem Laufenden sein. Sobald er in die Arbeit kommt, sieht er sich seinen Yammer-Feed an. Dort sieht er sofort die wichtigsten Personen, Gruppen und Dateien. Write a reply... Trenddateien suchen: Auf der Homepage findet er die aktualisierten Personalrichtlinien sowie andere neue und beliebte Unternehmensressourcen. TRENDING FILES Update HR guidelines Posted by Nikitu Okishu Brainstorming Session Posted by Grethen Killmore Netzwerkaktivität ermitteln: Über den Ticker für die Aktivitätenliste erfährt er, dass sein Team an einer mobilen Anzeigenkampagne arbeitet und beginnt sofort mit der Arbeit an diesem Projekt. 5

19 Search Invite People Files Apps Professionelle Apps werden social Rep Invite People Add People Content Groups Admin Files Recent Apps Durch die Integration von Apps in Yammer können Unternehmen vorhandene Investitionen optimal nutzen, da Informationen über mehrere Systeme hinweg in einer einzigen vernetzten Plattform gesucht werden können. John Trussel Home Inbox GROUPS All Company 10 Support Team Sales Team 5 Marketing Team IT Support 1 Global Customer Con... More Groups Conversations Files Support Team Public Group Reporting Services Team Contoso This is the default group for new employees Annual PR Report PR Team Info Files Notes How to create Reports Finance PowerPoint Sharepoint Share an UpdateYear End Add Report a Doc / Image Post a Poll More Zendesk Share something with this group... Dynamics Paul Kirkland Analyst Reports Internal Collaboration Network Support Log Reports Events Team Travel Report See All Search Results Support Team All Types Here is a list of all open tickets for this Trussel Horace please make sure these get closed. INFO Add Members Upload a File Create a Note Schedule an Event Post a Poll Embed This Feed Joined see all Welcome to the Support Team group! Welcome Open Tickets Packet Uploaded to New Support Employees Team Files Files Here you can find answers to all of your questions, plus resources and documents to help you guide you through the process. XLSX QUICK ACCESS Like Reply Share More 1 hour ago Integration Overview Uploaded 1 days ago 6 Mit Yammer haben unsere Mitarbeiter nun eine Plattform, über die sie offene Gespräche führen können. So können sie Ideen austauschen und Probleme im gesamten Unternehmen schneller lösen. DEREK MCMANUS, COO Mark John Trussel Michaels and and Calvin Lauren Horace steep like Like this. Support Engineering Checklist Uploaded 4 days ago Calvin Im stuck Horace on point #5 in the check list, does anyone know the John answer? Trussel Let me know how I can help. Ideas for Support Improvements Uploaded 2 days ago Paul Kirkland and Pele Grino likes this. 1 2 Response for Deletion Bug Pele Grino in reply to Calvin Horace Uploaded 4 days ago Hey! John welcome Trussel I just to the received team! see a call page from 20 Adventure on the new Works, hire guide, so their Nach Dateien und Dokumenten suchen: Dateien über mehrere geschäftliche Schneller Zugang zu erforderlichen it ticket should should help now you be complete closed. step number #5. Add: File Note Link John sucht nach einer Datei, die er benötigt, Systeme hinweg suchen: Andere zugehörige Informationen: Diese umfassende Suche um einen Jahresbericht fertigzustellen. Er Informationen von externen Anwendungen, ergab viele relevante Informationen, die Calvin John Trussel Horace likes this. gibt das Schlüsselwort in die Suchleiste ein. wie SharePoint, Zendesk und Dynamics, John in seinen Bericht aufnehmen kann. RELATED GROUPS Sofort erscheinen Ergebnisse als Vorschläge. Write werden a reply... ebenfalls angezeigt. 7 Invite members by ...

20 Optimale Nutzung von Yammer und SharePoint Newsfeed SkyDrive Sites John Trussel BROWSE PAGE SHARE FOLLOW EDIT Ganz egal ob es sich um Meine Websites, Teamwebsites oder Office 65 handelt Yammer lässt sich tiefgreifend mit SharePoint integrieren und fügt der professionellen Zusammenarbeit eine soziale, mobile und involvierende Komponente hinzu. contoso Tech Central Community Central Annual User Conference Search this site User Conference Home Blog Training Roles Categories Members About Collaboration Welcome to the User Conference community. We want to hear from you. Ask a question. Share your thoughts. Get smarter and help others. Announcements + new announcement or edit this list Title Upcoming registration announcement Modified 2 days ago John Trussel Are the documents in the training section our most recent? I thought we had more resources, can someone point me to where I can find the most up-to-date training materials? Thanks! Like Reply Share More 1 hour ago Mark John Trussel Michaels and and Calvin Lauren Horace steep like Like this. Calvin Im stuck Horace on point #5 in the check list, does anyone know the Pele answer? Grino can you or someone from the training team help John? Paul Kirkland and Pele Grino likes this. this. Recent Documents WebPages Announcements Wiki Calendar of Events Site Contents Calendar of Events + new event or edit this list Title Getting Started with Jon Lane Breakout Session #1 Start Time 10/25/2012 1:00PM 11/11/ :00PM Pele Grino in reply to Calvin Horace Hey! Calvin, welcome check to the out team! the docs see page here: 20 the new hire guide, it 2 hours should ago help Reply you Like complete Share More step number #5. Calvin John Trussel Horace likes this. Pele John Grino Trussel in in reply reply to to Calvin Pele Horace Grino Hey! Thanks welcome Pele Grino! to the team! see page 20 on the new hire guide, it 2 hours should ago help Reply you Like complete Share More step number #5. Calvin Pele Grino Horace likes likes this. this. Write a reply... Pele Grino s Panel Discussion 11/1/2012 4:45PM Success Measures Courtney 11/14/2012 1:45PM 8 SharePoint verfügt über anspruchsvolle Funktionen wie die Versionskontrolle. Durch die Integration mit Yammer können wir Personen sofort eine Nachricht zukommen lassen oder einer ganzen Gruppe eine Frage stellen das alles ganz ohne SharePoint zu verlassen. SUSAN CROTEAU, Senior Operations Analyst 1 2 Soziale Komponente für Inhalte: John plant eine Konferenz über eine SharePoint- Teamwebsite, die in Yammer integriert ist. Er sucht nach Schulungsmaterial in einem Ordner auf der Website, aber er möchte gern wissen, ob es auch aktuell ist. Schneller Kontakt mit dem Team: John fragt sein Team, indem er direkt aus SharePoint eine Nachricht im Yammer- Feed postet. Einfaches Auffinden von Informationen: Johns Team antwortet innerhalb weniger Minuten und sagt ihm, wo er die aktuellsten Dokumente finden kann. 9

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Mehr als 75% aller Mitarbeiter verwenden Facebook in Österreich Mehr als 50% aller Mitarbeiter verwenden Xing in Österreich Mehr als 30% aller

Mehr als 75% aller Mitarbeiter verwenden Facebook in Österreich Mehr als 50% aller Mitarbeiter verwenden Xing in Österreich Mehr als 30% aller Mehr als 75% aller Mitarbeiter verwenden Facebook in Österreich Mehr als 50% aller Mitarbeiter verwenden Xing in Österreich Mehr als 30% aller Mitarbeiter verwenden LinkedIn in Österreich Intranet mit

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

QS solutions GmbH. präsentiert das Zusammenspiel von. Ihr Partner im Relationship Management

QS solutions GmbH. präsentiert das Zusammenspiel von. Ihr Partner im Relationship Management QS solutions GmbH präsentiert das Zusammenspiel von & Ihr Partner im Relationship Management Verbinden von Dynamics CRM mit Yammer Yammer ist ein internes soziales Netzwerk, das den Kollegen in Ihrer Organisation

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Status. Collaboration & Knowledge Management Auf dem Weg zu einer lernenden Organisation. Project Collaboration and Knowledge Management (CKM)

Status. Collaboration & Knowledge Management Auf dem Weg zu einer lernenden Organisation. Project Collaboration and Knowledge Management (CKM) Collaboration & Knowledge Management Auf dem Weg zu einer lernenden Organisation Powered by: Project Collaboration and Knowledge Management (CKM) Status Aug 1, 2011 1 Die Vision A New Way of Working Eine

Mehr

Ist Europa bereit für die Millennial Generation?

Ist Europa bereit für die Millennial Generation? Ist Europa bereit für die Millennial Generation? Peter Pichier Leiter Central Services Xerox GmbH net swork 2007, 11. Mai 2007 Agenda Hintergrundinformationen zur Studie Vorstellung der Inhalte und Ergebnisse

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration AGENDA Das Program der nächsten Minuten... 1 2 3 4 Was sind die derzeitigen Megatrends? Unified

Mehr

Measure before you get measured!

Measure before you get measured! Measure before you get measured! Controlling Live Communication Zürich, 19. Juni 2014 Polo Looser, HQ MCI Group Vizepräsident Strategie & Consulting CMM, EMBA HSG, BsC Board www.faircontrol.de Uebersicht

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

SharePoint und Yammer: «Hybride Lösungen» Markus Wirrer. Senior Principal Software Engineer.

SharePoint und Yammer: «Hybride Lösungen» Markus Wirrer. Senior Principal Software Engineer. SharePoint und Yammer: «Hybride Lösungen» Markus Wirrer. Senior Principal Software Engineer. 15. Januar 2014 Agenda. Etwas Historie SharePoint nähert sich Yammer Funktionsumfang Welche Funktionalitäten

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together 2 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt 4 Tage geballtes Wissen > 250 Sessions

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together Ihr Experte heute @ustrauss sharepointguru.de 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved.

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved. BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y Aras Corporate ACE Germany Communities Welche Vorteile? Rolf Laudenbach Director Aras Community Slide 3 Aras Communities Public Community Projects Forums Blogs Wikis Public

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Die Zeit für Social Business ist jetzt.

Die Zeit für Social Business ist jetzt. Die Zeit für Social Business ist jetzt. Portale als personalisierter Einstieg in Social Software & Unified Communication Andreas Hiller Social Collaboration Berater GIS Gesellschaft für InformationsSysteme

Mehr

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics.

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics. Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Benjamin Hörner. Senior Manager. 21. März 2013 Der digitale Arbeitsplatz. Connect Collaboration Social Networking and instant Collaboration,

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

PROGRAMMATIC VIDEO: Warum wir Private Marktplätze als Swimming Pools bezeichnen!

PROGRAMMATIC VIDEO: Warum wir Private Marktplätze als Swimming Pools bezeichnen! PROGRAMMATIC VIDEO: Warum wir Private Marktplätze als Swimming Pools bezeichnen! Mit einer Case Study von La Place Media STICKYADS.TV Video Advertising Technologie für Publisher 5 Jahre Erfahrung in Video

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President Wie Social Media die Geschäftswelt verändert Axel Schultze President Copyright Xeequa Corp. 2008 Social Media aus der Vogelperspektive Copyright Xeequa Corp. 2008 Fast 10 Jahre Social Media - im Zeitraffer

Mehr

Customer Experience Week

Customer Experience Week Customer Experience Week Die Macht der Sterne Einfluss von Bewertungen auf die Kaufentscheidung Sebastian von Dobeneck BIG Social Media Senior Account Manager www.big-social-media.de Wem vertrauen Kunden?

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 18 August 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 8. September ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Social Business Erfolgsmessung

Social Business Erfolgsmessung Social Business Erfolgsmessung Praxisbericht aus dem Social Business Projekt bei der Robert Bosch GmbH 8.10.2013, Cordula Proefrock (Robert Bosch GmbH), Dr. Christoph Tempich (inovex GmbH) 1 The Bosch

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com Agenda Dipl. Inf. Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com [Tschaschbon] Software Architekt, Consulting Workflow

Mehr

++ + - -- Organisationen sind nicht für Wandel gemacht.

++ + - -- Organisationen sind nicht für Wandel gemacht. Work like a Network hhpberlin und Microsoft rollen den Bauplan für eine agile Organisation aus. Referenzkunde: hhpberlin Stefan Truthän Organisationen sind nicht für Wandel gemacht. ++ + - -- 1 28.05.2014

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

doing the right thing

doing the right thing doing the right thing Universität Zürich, September 2011 Stefan Büschi, Vice President, Orange Orange Communications SA restricted 1 the right thing reputation responsability social dialogue about change

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services. Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist

Microsoft Windows SharePoint Services. Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Microsoft Windows SharePoint Services Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Microsoft SharePoint Foundation 2010 Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Agenda Was ist dieses SharePoint Foundation

Mehr

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications Master-Messe Zürich November 2013 WWW.UNIVERSUMGLOBAL.COM About me TIM KALTENBORN

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Personalentwicklung 2.0. Community Manager

Personalentwicklung 2.0. Community Manager Vom Personalentwickler zum Community Manager: Ein Rollenbild im Wandel Personalentwicklung 2.0 Social CompuOng Evangelist Dr. Jochen Robes Otzenhausen, 26.10.2011 Unsere Geschichte Geschichte der CS Lernwerkzeuge

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Services@Microsoft Erfolgreich mit Partnern

Services@Microsoft Erfolgreich mit Partnern Services@Microsoft Erfolgreich mit Partnern Aufstellung im Markt und Möglichkeiten in der Zusammenarbeit mit Partnern Steffen Schlecht Director Strategy & Innovation Mark Wittmaier Services Partner Lead

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

EVERYTHING ABOUT FOOD

EVERYTHING ABOUT FOOD EVERYTHING ABOUT FOOD Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten im Englischunterricht erarbeitet von den Teilnehmern des Workshops Think big act locally der 49. BAG Tagung EVERYTHING ABOUT

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH What is a GEVER??? Office Strategy OXBA How we used SharePoint Geschäft Verwaltung Case Management Manage Dossiers Create and Manage Activities

Mehr

Mobile Marketing with Cloud Computing

Mobile Marketing with Cloud Computing Social Networking for Business Mobile Marketing with Cloud Computing Twitter-Hashtag: #spectronet Page 1 15th of December 2010, Carl Zeiss MicroImaging GmbH, 9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum About

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Brainloop Secure Boardroom

Brainloop Secure Boardroom Brainloop Secure Boardroom Efficient and Secure Collaboration for Executives Jörg Ganz, Enterprise Sales Manager, Brainloop Switzerland AG www.brainloop.com 1 Is your company at risk of information leakage?

Mehr

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Der neue Microsoft Office SharePoint Server 2007 in der öffentlichen Verwaltung Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Günter Thurner ECM Solution Sales Specialist Microsoft

Mehr

Social Media. Wie Microsoft Sie als Partner unterstützt. Hannah Meinzer. Annabelle Atchison. Partner/Channel Marketing Manager. Social Media Manager

Social Media. Wie Microsoft Sie als Partner unterstützt. Hannah Meinzer. Annabelle Atchison. Partner/Channel Marketing Manager. Social Media Manager Social Media Wie Microsoft Sie als Partner unterstützt Hannah Meinzer Partner/Channel Marketing Manager Annabelle Atchison Social Media Manager Agenda Social Media in Deutschland Vom Mitmachen zur Strategie

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

IBM Connections 4.0 Neuerungen

IBM Connections 4.0 Neuerungen IBM Connections 4.0 Neuerungen Barbara Koch Leader Social Business Barbara B Koch Leader Social Business IBM Deutschland IBM Collaboration Solutions Unified Number : +49-7034-64-31018 Mobil: +49-172-7279370

Mehr

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM TIBCO LOGLOGIC LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM Security Information Management Logmanagement Data-Analytics Matthias Maier Solution Architect Central Europe, Eastern Europe, BeNeLux MMaier@Tibco.com

Mehr

The Key Question. John Hagel about Shaping Markets. Folie 2

The Key Question. John Hagel about Shaping Markets. Folie 2 Folie 1 The Key Question do you want to be a shaper or do you want to be shaped? You can make a lot of money either way. But you have to understand the rules of the game in order to succeed. John Hagel

Mehr

Enterprise Social Network. Social Media im Unternehmen

Enterprise Social Network. Social Media im Unternehmen Vorstellung Thorsten Firzlaff Diplom Informatiker / Geschäftsführer 15 Jahre Lotus Notes 3 Jahre Innovation Manager 3 Jahre Leitung Web2.0 Competence Center Referent auf vielen international Konferenzen

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Wikis, Blogs & CMS im Unternehmenskontext Usability Roundtable HH, 8. Mai 2006 Dr. Stephan Raimer

Wikis, Blogs & CMS im Unternehmenskontext Usability Roundtable HH, 8. Mai 2006 Dr. Stephan Raimer Wikis, Blogs & CMS im Unternehmenskontext Usability Roundtable HH, 8. Mai 2006 Dr. Stephan Raimer Gliederung Einleitung Informations- und Wissensmanagement, Web 2.0 Erfolg von Blogs, Wikis & Co. Projekt

Mehr