heute erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des DFC Newsletters vom Lesen Sie folgende TOP-Themen:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "heute erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des DFC Newsletters vom 03.04.2012. Lesen Sie folgende TOP-Themen:"

Transkript

1 Sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des DFC Newsletters vom Lesen Sie folgende TOP-Themen: - "medconsil - Der Gesundheitscheck" entscheidet sich für Applikation-Hosting in der "Secure Medical Cloud" von DFC - DFC DICOM-PaperPrint-Lösungen - Komplettpaket zur ConhIT mit 20% Rabatt - WEB-basierendes DFC Service-Portal geht online - DFC verstärkt sein Team in den Bereichen Vertrieb und Software-Entwicklung Kommentare und Anregungen zu unserem Newsletter nehmen wir gerne entgegen. Sollten Sie unseren Newsletter künftig nicht mehr erhalten wollen, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht an Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen des aktuellen DFC-Newsletters! Die DFC-SYSTEMS GmbH ist vom 24. bis 26. April auf der ConhIT in Berlin vertreten. Besuchen Sie uns in Halle 1.2, Stand E-111a. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

2 "medconsil - Der Gesundheitscheck" entscheidet sich für Applikation-Hosting in der "Secure Medical Cloud" von DFC. medconsil - Der Gesundheitscheck ist ein ganzeinheitliches, interdisziplinäres Präventionsprogramm, bei dem Kunden umfassend untersucht und von Fachärzten beraten werden. medconsil bietet Früherkennung und Prävention in außergewöhnlicher Form; durch eine effizient geplante Ablauforganisation und Verzahnung der einzelnen Fachärzte ist der hohe Untersuchungsumfang - mit klassischen Untersuchungen wie EKG, Lungenfunktionstest etc. und aufwendigen Untersuchungen wie Darmspiegelungen und MRT des Schädels - an nur einem halben Tag realisierbar. Für die standortübergreifende Zusammenarbeit der Fachärzte hat medconsil in Zusammenarbeit mit einem Softwarehaus hierfür die WEB-basierende Portallösung "medconsil-it" entwickelt. Die Software dokumentiert die anamnestischen Daten der Klienten und begleitet den Facharzt an Ort und Stelle während des Untersuchungsablaufes und während der Dokumentation der Untersuchungsergebnisse - alle wichtigen Daten stehen den mit medconsil kooperierenden Fachärzten unmittelbar zur Verfügung. Eine spezielle, programminterne Organisation sorgt für die gewünschte interdisziplinär verzahnende Betrachtungsweise - das Kernstück des Konzepts. Für medconsil war ein entscheidendes Kriterium bei der technischen Konzeption der Lösung, dass die Software ohne aufwendiges Installieren und zusätzliche Hardware, bei medizinischen Dienstleistern bei Bedarf sofort zur Verfügung stehen kann - als Lösung kam daher nur eine 100% WEB-basierende Lösung, welche plattformunabhängig, über gängige Internet- Browser aufgerufen werden kann, in Frage. Um die Startkosten für technische Anschaffungen so gering wie möglich zu halten, entschied sich medconsil für das Betreiben der medconsil-it Portallösung in der "Secure-Medical-Cloud" von DFC. Die DFC Secure-Medical-Cloud wird in einem TÜV-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland betrieben und entspricht den aktuell erforderlichen organisatorischen und technischen Anforderungen gemäß BDSG (Bundesdatenschutzgesetz). Die Daten stehen jederzeit hochverfügbar und performant zur Verfügung. Das Rechenzentrum ist durch ein 5-Stufen Sicherheitskonzept vor unberechtigtem Zugriff gesichert, Zugriff auf die Daten haben ausschließlich berechtigte und authentisierte Benutzer. Für den sicheren Zugriff durch die teilnehmenden Ärzte bietet die DFC Secure-Medical-Cloud mehrere sichere Zugangsmöglichkeiten wie z.b. SSL VPN, VPN IPSec, https+token und https. DFC sieht sich als FullService-Provider für das sichere Hosting von Applikationen im Gesundheitswesen, hierzu zählen neben dem sicheren Hosting auch das Bereitstellen von hochverfügbaren und performanten Server-, Storage- und Backup- Kapazitäten, der Betrieb einer hochsicheren Security-Infrastruktur zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Attacken, sowie einer skalierbaren sicheren Anbindung von berechtigten Benutzern und eines 24/7 Service. "Durch das Betreiben unserer medconsil-it Plattform in der Secure-Medical-Cloud von DFC steht unser Dienst immer, überall, auf jedem beliebigen Endgerät den berechtigten Anwendern zur Verfügung. Das sind wichtige Argumente, die weiteren Nutzern von medconsil-it die Entscheidung erleichtern werden, sich für eine Kooperation mit medconsil zu entscheiden. Denn Start- und Folgekosten sind gering, ohne dass dies zu Lasten der Verfügbarkeit, Sicherheit oder des Pflegeaufwandes geht", so Dr. Andreas Jagenburg, Gründer von medconsil. Weitere Informationen zum Konzept von medconsil erhalten Sie unter oder unter Telefon Mehr Information zum sicheren Applikation-Hosting in der DFC Secure-Medical-Cloud erhalten Sie bei DFC-SYSTEMS unter , Ansprechpartner Herr Dennis Feiler.

3 DFC DICOM-PaperPrint-Lösung - Komplettpaket zur ConhIT mit 20% Rabatt Leasing Sonderaktion bis inkl. Installation, Hard-/Software und 5 Jahre Wartung Das DFC DICOM PaperPrint System, basierend auf einem leistungsfähigen und hochwertigen XEROX PostScript Drucksystem (XEROX WorkCentre Serie), kombiniert mit dem zentralen Service von DFC-SYSTEMS, bietet höchste Qualität beim Ausdruck von Radiologischen Bilddaten auf Normalpapier (A3/A4). Die DFC DICOM PaperPrint Lösung ermöglicht eine Ausdrucksqualität Ihrer Radiologischen Aufnahmen in höchster Qualität auf Normalpapier. Unsere langjährige Erfahrung und die Vielzahl an installierten Systemen in Kombination mit den hochwertigen Druckern der Firma XEROX garantiert eine Dokumentation in nahezu diagnostischer Qualität zu wesentlich günstigeren Preisen im Vergleich zum Filmdruck. Funktionsumfang: Ausdruck von DICOM-Print Aufträgen auf jedem grafikfähigen Windows-Drucker Empfang von DICOM-Print Aufträgen von jeder Modalität oder PACS-Workstation Zuordnung der Modalität oder Workstation zu Druckern oder Schächten (z.b. DIN A3 oder DIN A4) Zwischenspeichern von Druckaufträgen und ggf. automatisches Weiterleiten an weitere Drucker oder Ausgabesysteme Optimale Druckergebnisse durch Erfüllung des DICOM-Standards Kubische Interpolation für Graustufenbilder Verschiedene Einstellungen für die SOP DICOM-Klassen (z.b. Farb- oder Schwarz-Weiß-Druck) Ausdruck von Patientendaten, Fußnoten oder Grafiken im Randbereich des Blattes Layout-Informationen des Senders (Modalität, Workstation) werden übernommen und beim Ausdruck berücksichtigt Unterstützung von Sonderformaten beim Ausdruck Individuelle Anpassung des Ausdrucks (z.b. Ränder, Zwischenräume, Hintergrundfarbe) DICOM-Print Protokoll für die optimale Analyse der DICOM-Kommunikation

4 Schonen Sie Ihr Budget und erweitern Sie Ihren finanziellen Handlungsspielraum! Leasen Sie unser Komplettpaket zu einer monatlichen Rate von 359,00 netto, zzgl. MwSt. Folgende Leistungen sind in unserem Leasing-Komplettpaket enthalten: Xerox WorkCentre 7530V_R - Duplex Kopierer, Drucker, Scanner in Vollfarbe, DIN A3 + A4 Printserver - 1,5 GHz Prozessor, 2 GB System- + 1 GB Seitenspeicher, 160 GB HDD DICOM Print-Server-Software inkl. Pflegegebühren für 5 Jahre Vor Ort Installation und Konfiguration des Systems inkl. Einbindung von bis zu 5 Modalitäten Full-Service-Wartungsvertrag inkl Seiten S/W pro Monat Alle genannten Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 %. Fordern Sie noch heute unter Ihr unverbindliches Leasingangebot an. Für weitere Informationen oder ein kostenloses Beratungsgespräch zum Thema DICOM-PaperPrint steht Ihnen Herr Benjamin Oertel Tel.: +49 (0) oder Mail: gerne zur Verfügung. WEB-basierendes DFC Service-Portal geht online Ab sofort steht unseren Kunden unser neues Online Service Portal zur Verfügung! Durch den Start des neuen DFC Service-Portals möchte DFC seine Kundenservices weiter optimieren. In Zukunft können Sie Meldungen von Störungen oder Problemen, bequem über unser Service-Portal im Internet aufgeben. Der besondere Vorteil ist, dass Sie die Bearbeitung Ihrer Anfrage online verfolgen können und den jeweiligen Bearbeitungsstatus angezeigt bekommen. Eventuelle Wartezeiten an der Supporthotline gehören somit der Vergangenheit an. Im Hauptmenu des Service-Portals erhalten Sie darüber hinaus eine Übersicht über alle Ihrer aufgegebenen Serviceanfragen. "Durch die Einführung des neuen DFC Service-Portals verbessern wir nicht nur Reaktionszeiten und Servicequalität, sondern ermöglichen unseren Kunden jederzeit einen schnellen Einblick in den aktuellen Status des jeweiligen Support-Calls. Dies wird die Kundenzufriedenheit weiter positiv beeinflussen", so Jörg Willke, Serviceleiter DFC- SYSTEMS. Wenn Sie noch keinen Online-Zugriff auf das DFC Service-Portal haben, lassen Sie sich unter registrieren oder schreiben Sie eine Mail an Für weitere Informationen steht Ihnen unser Support-Team unter 089 / oder unter gerne zur Verfügung.

5 DFC verstärkt sein Team in den Bereichen Vertrieb und Software-Entwicklung Heike Manthey - Vertrieb, Standort Mannheim Seit unterstützt Frau Heike Manthey unser Vertriebsteam am Standort Mannheim. Nach einer Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, wechselte Frau Manthey im weiteren Verlauf in den Bereich der Praxisverwaltungssoftware, hier war sie lange Jahre für Vertrieb und Schulung diverser Systeme wie z.b. MCS Isynet, DataVital und MediStar verantwortlich. Im Anschluss wechselte Heike Manthey zu einem Anbieter von digitalen Sprachlösungen im Gesundheitswesen, wo sie über 10 Jahre maßgeblich den Bereich Sprachlösungen organisierte und verantwortete. In dieser Zeit vertiefte Frau Manthey ihr Know-How im Bereich Medizinische Prozessabläufe in Klinik und Praxis, insbesondere im Bereich der Radiologie. Frau Manthey wird das Vertriebsteam von DFC-SYSTEMS zukünftig in den Bereichen Medical Speech Solutions und IT-Services verstärken. Oliver Braun - Software-Entwicklung, Standort Elmshorn Zum haben wir mit Herrn Oliver Braun das DFC-Team an unserem neuen Standort Elmshorn im Bereich Medical Speech Solutions für Software-Entwicklung, Partnerbetreuung und Projektabwicklung verstärken können. Herr Braun startete nach seiner Ausbildung 2009 als Softwareentwickler zunächst bei einem internationalen Projektdienstleister und anschließend bei einem Anbieter von Simulations- und Ausbildungstechnik in der Luftfahrt, er arbeitete direkt in nationalen und internationalen Kundenprojekten wie z.b. der Bundeswehr und der NATO. Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren Projektspezifische Softwareentwicklung und Implementierung in Verbindung mit Security- Themen und Software-Testing während der gesamten Projektphase. Weitere Informationen zu DFC-SYSTEMS unter: und Achtung neue Bankleitzahl! Seit dem hat sich unsere Bankverbindung wie folgt geändert: Kreissparkasse München, Starnberg, Ebersberg KTO: BLZ: BIC: BYLADEM1KMS IBAN: DE DFC-SYSTEMS GmbH, Zentrale München, Bretonischer Ring 5, D Grasbrunn/München, Tel.: +49 (0) , Fax: -11 Niederlassung Mannheim, Merowingerstr. 15, D Mannheim, Tel.: +49 (0) , Fax: +49 (0) Niederlassung Kölln-Reisiek, Kastanienweg 20, D Kölln-Reisiek, Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) 89 /

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

Digitale Patientenakte. Praxisklinik Rennbahn AG setzt auf digitale Patientenakte und revisionssichere Archivierung

Digitale Patientenakte. Praxisklinik Rennbahn AG setzt auf digitale Patientenakte und revisionssichere Archivierung Digitale Patientenakte Praxisklinik Rennbahn AG setzt auf digitale Patientenakte und revisionssichere Archivierung Der Kunde Das Swiss Olympic Medical Center Rennbahnklinik in der Schweiz ist seit mehr

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

TeamBeam Server: Professioneller Datentransfer für Unternehmen. Daten lagern, Daten versenden, Daten empfangen. Sicher und einfach.

TeamBeam Server: Professioneller Datentransfer für Unternehmen. Daten lagern, Daten versenden, Daten empfangen. Sicher und einfach. TeamBeam Server: Professioneller Datentransfer für Unternehmen Daten lagern, Daten versenden, Daten empfangen. Sicher und einfach. Die Vorteile von TeamBeam Sehr hohe Nutzerakzeptanz dank einfacher Bedienung

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Einführung Die Zutrittskontrolle VEDA HR Zeit ZKT ist ein Programmpaket für die Verwaltung und Organisation des Zutritts in einem Unternehmen.

Mehr

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche.

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Eine integrierte Lernumgebung, fast so erfolgreich wie ein Seminarraum. Mit Skillpath geben wir Ihnen eine integrierte Lernumgebung, mit der

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Die Healthcare- Lösungen von A1.

Die Healthcare- Lösungen von A1. Alles für Ihre Ordination: Einfach A1. Die Healthcare- Lösungen von A1. A1.net/business Ein Ansprechpartner für Ihre Kommunikation: Komplette Infrastruktur für e-card und Gesundheits-Informations-Netz

Mehr

Whitepaper Augur Pro Serverhosting

Whitepaper Augur Pro Serverhosting Whitepaper Augur Pro Serverhosting Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli Von Profis fürprofis Augur Pro ist die leistungsstarke und leistungssteigernde Tablet-Software

Mehr

PView7 & Citrix XenApp

PView7 & Citrix XenApp Whitepaper PView7 & Citrix XenApp -basierte Bereitstellung von PView7 mit Citrix XenApp Deutsch Products for Solutions Rev. 1.0.0 / 2010-02-10 1 Zusammenfassung Citrix XenApp ist eine Software für die

Mehr

:: Anleitung Hosting Server 1cloud.ch ::

:: Anleitung Hosting Server 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Hosting Server

Mehr

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH

Datenschutzerklärung der Gütermann GmbH Stand: 01. März 2014 Datenschutzerklärung der Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die,, D-79261. Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Mediadaten online 2015. Mediadaten 2015. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at.

Mediadaten online 2015. Mediadaten 2015. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at. www.biobau-portal.de www.biobau-portal.at. Mediadaten 2015 Seite 1 Kurzcharakteristik: BioBau-Portal ist die neutrale Informations-Plattform rund um gesundes Bauen für Bauherren, Immobilienbesitzer und Bauunternehmer. Hier werden neben aktuellen

Mehr

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme Windows Netzwerke Telekommunikation Web & Cloudlösungen Hofmann PC-Systeme Hofmann PC-Systeme Geschäftsführer Thomas Hofmann Geschäftsführer Manfred Hofmann Sehr geehrte Damen und Herren, Vom PC Boom in

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Fragebogen zur vorhandenen und geplanten DICOM Infrastruktur

Fragebogen zur vorhandenen und geplanten DICOM Infrastruktur Fragebogen zur vorhandenen und geplanten DICOM Infrastruktur Dürr NDT GmbH & Co. KG Division MEDICAL 1/11 Einleitung Software von Dürr MEDICAL muss an die bestehende DICOM Infrastruktur des Kunden individuell

Mehr

Spracherkennung: SpeechMagic Version 8 verfügbar.

Spracherkennung: SpeechMagic Version 8 verfügbar. [!--#if test="gender = 'female'"--]sehr geehrte Frau[!--#endif--][!--#if test="gender = 'male'"--]sehr geehrter Sehr geehrte Herr[!--#endif--][!--#if Damen und Herren, test="gender = ''"--]Sehr geehrte[!--#endif--]

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

Installationshinweise für Installation der Inhaltscenterbibliotheken bei den Netzwerkversionen von Autodesk Inventor 11 oder nachfolgende Versionen

Installationshinweise für Installation der Inhaltscenterbibliotheken bei den Netzwerkversionen von Autodesk Inventor 11 oder nachfolgende Versionen co.tec GmbH Software für Aus- und Weiterbildung Traberhofstraße 12 83026 Rosenheim support@cotec.de Installationshinweise für Installation der Inhaltscenterbibliotheken bei den Netzwerkversionen von Autodesk

Mehr

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Aktivierung der Produktschlüssel in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Kritik, Kommentare & Korrekturen Wir sind ständig bemüht, unsere Dokumentation zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Mehr

DATENBLATT. Deutsche IT-Monitoring Software. Fon: 0 68 81-9 36 29 77 Fax: 0 68 81-9 36 29 99. Koßmannstraße 7 66571 Eppelborn

DATENBLATT. Deutsche IT-Monitoring Software. Fon: 0 68 81-9 36 29 77 Fax: 0 68 81-9 36 29 99. Koßmannstraße 7 66571 Eppelborn DATENBLATT Datenblatt IT Monitoring mit bedeutet Monitoring von Hardware, Software, Netzwerke und Kommunikation. bietet Lösungsansätze, mit denen Partner die Anforderungen ihrer Kunden optimal bedienen

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit Ihrem neuen X-PRO-USB-Interface. Ihr Hacker-Team

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit Ihrem neuen X-PRO-USB-Interface. Ihr Hacker-Team Installationsanleitung Hacker X-PRO-USB-Controller V2 Software + Interface Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für das X-PRO-USB-V2-Interface aus unserem Sortiment entschieden haben. Sie

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Firmenbroschüre 2013 IT - WEB - SO F TWARE. www.smart-solutions.at

Firmenbroschüre 2013 IT - WEB - SO F TWARE. www.smart-solutions.at Firmenbroschüre 2013 IT - WEB - SO F TWARE IT - Web - Software Smart Solutions ist ein Startup, welches in sehr vielfältigen Bereichen tätig ist. Patrick Eichriedler Inhaber Smart Solutions e.u. IT IT

Mehr

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen 1 Inhaltsverzeichnis 3 1. Voraussetzungen für die Durchführung von virtuellen Besprechungen

Mehr

Der Betrieb einer privaten Cloud der RNR AG

Der Betrieb einer privaten Cloud der RNR AG Der Betrieb einer privaten Cloud der RNR AG Einführung von Zentralarchiv und Langzeitarchiv in der RNR AG Referent: Dipl.-Ing. Christian Lesching Leiter IT der RNR AG Folie 1 Inhalt Vorstellung des RNR

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Wie bestelle ich im. Weinraritätenshop Jahrhundertweine.de?

Wie bestelle ich im. Weinraritätenshop Jahrhundertweine.de? Wie bestelle ich im Weinraritätenshop Jahrhundertweine.de? Legen Sie Ihren Artikel in Ihren Warenkorb, Sie können beliebig viele Artikel dem Warenkorb hinzufügen. Wenn sich alle Ihre Artikel im Warenkorb

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick

Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick August 2008 Inhalt Die wichtigsten Vorteile von SEPPmail auf einen Blick... 3 Enhanced WebMail Technologie... 3 Domain Encryption... 5 Queue-less Betrieb...

Mehr

Prozessoptimierung rund ums Dokument sicher, effizent und zukunftsfähig

Prozessoptimierung rund ums Dokument sicher, effizent und zukunftsfähig Prozessoptimierung rund ums Dokument sicher, effizent und zukunftsfähig Dokumente im Prozess analog, digital, zukunftsfähig Der Einsatz von IT-Systemen zur Verbesserung, Beschleunigung und Rationalisierung

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Der Online-Dienst für sichere Kommunikation.

Der Online-Dienst für sichere Kommunikation. Der Online-Dienst für sichere Kommunikation. Verschlüsselt, zertifiziert, bewährt. Software auf den PUNKT gebracht. sidoku verschlüsselt Geschäftskommunikation Webmailer & Add-on für E-Mail-Programme.

Mehr

Büroplan Bürotechnik GmbH. Büroplan Bürotechnik GmbH. Ihr IT-Systemhaus in der Metropolregion Rhein-Neckar. www.bueroplan.de. www.bueroplan.

Büroplan Bürotechnik GmbH. Büroplan Bürotechnik GmbH. Ihr IT-Systemhaus in der Metropolregion Rhein-Neckar. www.bueroplan.de. www.bueroplan. Büroplan Bürotechnik GmbH Büroplan Bürotechnik GmbH Ihr IT-Systemhaus in der Metropolregion Rhein-Neckar www.bueroplan.de www.bueroplan.de Die Büroplan Bürotechnik GmbH Qualität aus Erfahrung: Wir sind

Mehr

Stadtverwaltung Zwickau

Stadtverwaltung Zwickau 2 Stadtverwaltung Zwickau Betrieb des TK-Netzes Konzeptpräsentation Managed Service Schutzvermerk / Copyright-Vermerk Einführung / Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Servicekonzept Service-Management Netzübersicht

Mehr

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen.

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Hochverfügbarkeit as a Service Präsentation Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Die Lösung im Überblick Hochverfügbarkeit as a Service Ein umfangreiches, schlüsselfertiges Angebot für Hochverfügbarkeit

Mehr

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete.

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Standardisierte Administration des IT-Service inkl. Soft- und Hardware in überragender Qualität zu unschlagbaren Konditionen!! Komplett ab 39,50.

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Neue Version! BullGuard. Backup

Neue Version! BullGuard. Backup 8.0 Neue Version! BullGuard Backup 0GB 1 2 INSTALLATIONSANLEITUNG WINDOWS VISTA, XP & 2000 (BULLGUARD 8.0) 1 Schließen Sie alle Anwendungen außer Windows. 2 3 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm,

Mehr

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer Kerio Workspace Social Business Collaboration Anton Thoma Geschäftsführer Wie arbeiten wir jetzt? Multi Kopien / Versionen Dezentrale Dokumente Veränderungen / Verlust Keine Kontrolle 1 3 2 4 brainworks

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

CRM-Komplettpaket zum Fixpreis

CRM-Komplettpaket zum Fixpreis Richtig informiert. Jederzeit und überall. CRM-Komplettpaket zum Fixpreis Leistungsbeschreibung CAS Software AG, Wilhelm-Schickard-Str. 8-12, 76131 Karlsruhe, www.cas.de Copyright Die hier enthaltenen

Mehr

IT Solutions for you

IT Solutions for you IT Solutions for you Firmenprofil Seit 25 Jahren agiert GEDAK erfolgreich als IT-Unternehmen. Durch unser breites Erfahrungsspektrum sind wir in der Lage, auf die Aufgabenstellungen unserer Kunden sehr

Mehr

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel . Firewall Autor: Fritz Heckmann Stand: Dez. 2007 Inhaltsverzeichnis.Firewall...1.1.Skalierbarkeit...1.1.1. Ohne dezidierte Firewall...2.1.2. Einsatz einer Appliance...3.2.Konfiguration der Firewall...3.3.Zusammenfassung...5

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

IT Solutions for you

IT Solutions for you IT Solutions for you Firmenprofil Seit 25 Jahren agiert GEDAK erfolgreich als IT-Unternehmen. Durch unser breites Erfahrungsspektrum sind wir in der Lage, auf die Aufgabenstellungen unserer Kunden sehr

Mehr

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung HOBLink VPN HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung 3-rd Party Services an Produktionsanlagen mit HOBlink VPN Erreichbarkeit von Systemen mit embedded software Industrie-Roboter Alarmanlagen Produktionsbändern

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

Kosten und Nutzen der digitalen Postbearbeitung

Kosten und Nutzen der digitalen Postbearbeitung Kosten und Nutzen der digitalen Postbearbeitung Christina Sattel Sattel Business Solutions GmbH E-Mail: christina.sattel@sattelbusiness.com Telefon: 07161 9562-116 Seminar 1 - Version 1.0 Folie 1 Worum

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen)

4/5. Lösungen mit System. Netzwerkanalyse Hardware Load-Balancing WLAN-Messung (Ausleuchtung von Gebäudeflächen) INFRASTRUCTURE PRODucts // PKN SCHAFFT MEHR SICHERHEIT. 4/5 IT-Infrastruktur Lösungen mit System IT-Verkabelung die Nervenbahnen Ihres Unternehmens Eine fachmännische Gebäude- und IT-Verkabelung ist die

Mehr

IT-Support Online helpline Portal

IT-Support Online helpline Portal IT-Support Online helpline Portal Anwendungsleitfaden für die Schulen des Main Taunus Kreises Version 1.0 Stand 30.05.2008 Anwenderleitfaden IT-Support Online Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis Was ist

Mehr

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Instant Meeting 2. FastViewer Secure Advisor 3. FastViewer Server 4. Individuelle Lösungen 4

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Instant Meeting 2. FastViewer Secure Advisor 3. FastViewer Server 4. Individuelle Lösungen 4 Preisliste Inhalt Präsentationen und Konferenzen Seite FastViewer Instant Meeting 2 Fernwartung und Support FastViewer Secure Advisor 3 Erweiterungen FastViewer Server 4 Individuelle Lösungen 4 Beschreibungen

Mehr

Disease-Management. Das Praxistool für edmp

Disease-Management. Das Praxistool für edmp Disease-Management Das Praxistool für edmp Mit der KBV-zertifizierten Software DMP-Assist von CompuGroup Medical erhalten Sie auf Basis des aktuellsten Standes der Wissenschaft die ideale Unterstützung,

Mehr

PCC Outlook Integration Installationsleitfaden

PCC Outlook Integration Installationsleitfaden PCC Outlook Integration Installationsleitfaden Kjell Guntermann, bdf solutions gmbh PCC Outlook Integration... 3 1. Einführung... 3 2. Installationsvorraussetzung... 3 3. Outlook Integration... 3 3.1.

Mehr

Bestellformular und Preisliste. für Lizenzen, Zusatzmodule, Schulung, Entwicklung, Installation

Bestellformular und Preisliste. für Lizenzen, Zusatzmodule, Schulung, Entwicklung, Installation Bestellformular und Preisliste für Lizenzen, Zusatzmodule, Schulung, Entwicklung, Installation 1 bitte ankreuzen: Ich habe einen Softwarepflegevertrag bei der Firma Weiss GmbH mit dem o Betreuungsmodul

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative - 26. April 2001. "For your eyes only" Sichere E-Mail in Unternehmen. Dr. Dörte Neundorf neundorf@secorvo.

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative - 26. April 2001. For your eyes only Sichere E-Mail in Unternehmen. Dr. Dörte Neundorf neundorf@secorvo. Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative - 26. April 2001 "For your eyes only" Sichere E-Mail in Unternehmen Dr. Dörte Neundorf neundorf@secorvo.de Secorvo Security Consulting GmbH Albert-Nestler-Straße 9 D-76131

Mehr

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 4.0 vom 02.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 4.0 vom 02.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 1.1 Betriebssysteme und Internet Browser... 3 2. Zugang... 4 2.1 Anmeldung... 4 2.2 VPN Verbindung herstellen... 4 2.3 Browser

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Cloud Lösung in der Hotellerie Die Mirus Software als Beispiel Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Folie 1 SaaS (Software as a Service) in der Cloud

Mehr

Company Presentation Der Spezialist für Ihr Rechenzentrum und Virtualisierung

Company Presentation Der Spezialist für Ihr Rechenzentrum und Virtualisierung Company Presentation Der Spezialist für Ihr Rechenzentrum und Virtualisierung 06/10 Ist Situation Das Unternehmen: Die BayCIX GmbH ist in Landshut ansässiges und im IT-Forum NdB. organisiertes Unternehmen.

Mehr

1. Vorwort. Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema ist ihr lokaler ServiceDesk oder die IT Support Services.

1. Vorwort. Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema ist ihr lokaler ServiceDesk oder die IT Support Services. Version 1.5, 10.10.2013, ags09 Nutzung der Terminalservices von GW mit einem ipad 1. Vorwort 2. Einrichten der Gerätekennung 3. Installation der Applikation 4. Einrichten der Verbindung 5. Verbinden mit

Mehr

Referenz. Referenzbericht. Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Dres. A.Dawid, M. Thompson, R. Wiehn in Zweibrücken

Referenz. Referenzbericht. Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Dres. A.Dawid, M. Thompson, R. Wiehn in Zweibrücken dicompacs R Referenz Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Dres. A.Dawid, M. Thompson, R. Wiehn in Zweibrücken Dr. Andreas Dawid bei der Befundung In der Praxis steht ein breites Spektrum an radiologischer

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Cloud Computing. Wie die Wolke unsere Arbeit verändert. Cloud Computing 16.02.16

Cloud Computing. Wie die Wolke unsere Arbeit verändert. Cloud Computing 16.02.16 Wie die Wolke unsere Arbeit verändert 16.02.16 Agenda Was ist und wozu soll das gut sein? Dienste in der Cloud Dateien Emails Server Ausblick Ausschnitt Kinofilm Sex Tape 11.02.16 Was ist Cloud Büro 1

Mehr

Produktbeschreibung ContentX

Produktbeschreibung ContentX Produktbeschreibung ContentX für Intranet-Anwendungen ThinX networked business services INHALTSVERZEICHNIS ThinX networked business services Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 1.1 Intranet-Anwendungen.................................

Mehr

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit SZENARIO BEISPIEL Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix Redundanz und Skalierbarkeit Rahmeninformationen zum Fallbeispiel Das Nachfolgende Beispiel zeigt einen Aufbau von Swiss SafeLab M.ID

Mehr

Eine kluge Wahl 02. 03. Integrator gründet Systemhaus 04. 05. Lösungsorientierte Konzepte 06. 07. Planung & Umsetzung 08. 09

Eine kluge Wahl 02. 03. Integrator gründet Systemhaus 04. 05. Lösungsorientierte Konzepte 06. 07. Planung & Umsetzung 08. 09 Eine kluge Wahl 02. 03 Integrator gründet Systemhaus 04. 05 Lösungsorientierte Konzepte 06. 07 Planung & Umsetzung 08. 09 Service & Verfügbarkeit 10. 11 Security & Backup 12. 13 Installation & Dokumentation

Mehr

G DATA INTERNET SECURITY FÜR ANDROID

G DATA INTERNET SECURITY FÜR ANDROID SIMPLY SECURE G DATA INTERNET SECURITY FÜR ANDROID INSTALLATION, DEINSTALLATION UND GUTSCHEINWEITERGABE START Dieses Dokument beschreibt die Schritte, die für die Installation der G DATA INTERNET SECURITY

Mehr

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen.

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Claranet Managed Cloud Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Zusammen holen wir mehr raus Nutzen Sie unsere Stärken mit dem Claranet PartnerPlus Programm. Eine Partnerschaft

Mehr

MAC 600 Ruhe-EKG Umfassende Verfügbarkeit von EKG-Daten

MAC 600 Ruhe-EKG Umfassende Verfügbarkeit von EKG-Daten GE Healthcare MAC 600 Ruhe-EKG Umfassende Verfügbarkeit von EKG-Daten GE imagination at work Durch digitales EKG mehr Menschen erreichen Neue Perspektiven für die globale Gesundheit Bessere Gesundheit

Mehr

Rechenzentrumslösungen für hochverfügbare Dienste. MERCAREON GmbH Der Handels-Effizienzer

Rechenzentrumslösungen für hochverfügbare Dienste. MERCAREON GmbH Der Handels-Effizienzer Rechenzentrumslösungen für hochverfügbare Dienste MERCAREON GmbH Der Handels-Effizienzer Das Unternehmen Die MERCAREON GmbH Gründung 2010 unter dem Dach der TRANSPOREON Group Zentrale in Ulm, Niederlassungen:

Mehr

Befindet sich das Rechenzentrum in einem gefährdeten Gebiet (Überflutung, Erdbeben)? >> Nein

Befindet sich das Rechenzentrum in einem gefährdeten Gebiet (Überflutung, Erdbeben)? >> Nein Gültig ab dem 01.03.2015 FACTSHEET HCM CLOUD Sicherheit, technische Daten, SLA, Optionen 1. Sicherheit und Datenschutz Wo befinden sich meine Daten? Zugegeben - der Begriff Cloud kann Unbehagen auslösen;

Mehr

FAST LTA Systeme Langzeitspeicher für medizinische Universalarchive 29.12.2007

FAST LTA Systeme Langzeitspeicher für medizinische Universalarchive 29.12.2007 FAST LTA Systeme Langzeitspeicher für medizinische Universalarchive 29.12.2007 FAST LTA AG Spezialist für digitale Langzeitarchivierung Erste FAST Gründung (Software Security) im Jahr 1985 FAST LTA (1999),

Mehr

Leistungsbeschreibung celanio Hosting

Leistungsbeschreibung celanio Hosting Leistungsportfolio der celanio GmbH Stand: 09/2014 celanio GmbH en des celanio Services, Postfächer, Domain-Service Seite 2 von 5 Was leistet celanio? celanio ist eine webbasierte Software zur Planung

Mehr

Managed Print Services

Managed Print Services Managed Print Services Agenda Die heimlichen Kostentreiber Die aktuelle Situation Wissen Sie, was die Erstellung und Verteilung von Dokumenten in Ihrem Unternehmen kostet? Unser Vorschlag Das können Sie

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

Der studentische Arbeitsplatz der Zukunft

Der studentische Arbeitsplatz der Zukunft Der studentische Arbeitsplatz der Zukunft Kerstin Bein Rechenzentrum, Universität Mannheim Agenda Projektziele Anforderungen an die Arbeitsplätze und den Service Herausforderungen an die Technik Serviceleistungen

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2

Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2 Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2 Ansprechpartner ITS: Volker Huthwelker Tel: +49 561 804 2507 Holger Kornhäusner 1 Herunterladen der Installationspakete Zur Nutzung des

Mehr

Kurzanleitung. Logstar_FTP. Version 1.1

Kurzanleitung. Logstar_FTP. Version 1.1 Kurzanleitung Logstar_FTP Version 1.1 Februar 2006 UP GmbH Anleitung_Logstar_FTP_1_24.doc Seite 1 von 8 LOGSTAR _FTP Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Registrierung...3 Das Logstar_FTP Hauptmenu...4 Server...4

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Case Study Bechtle AG. Javier Salas. Geschäftsführer

Case Study Bechtle AG. Javier Salas. Geschäftsführer Case Study Bechtle AG Javier Salas Geschäftsführer Agenda Bechtle AG Projektziele Realisierung Herausforderungen Dokumentation des Rechenzentrums Statischer Export Digital Asset Management PDF-Generator

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

Das ist neu in ViFlow 5

Das ist neu in ViFlow 5 Das ist neu in ViFlow 5 Unterstützung von Microsoft Visio 2013 Die neueste Version Microsoft Visio 2013 kann verwendet werden. ViFlow 5 arbeitet aber weiterhin auch mit Visio 2007 und 2010 zusammen. Lizenzen

Mehr

Sicher ins E-Business. E-Security Lösungen

Sicher ins E-Business. E-Security Lösungen Sicher ins E-Business E-Security Lösungen Die E-Security Services Sicherheit erreicht man nicht, indem man Zäune errichtet, Sicherheit gewinnt man, indem man Tore öffnet. Urho Kekkonen (1900-86), finn.

Mehr

InterCafe 2010. Handbuch für Druckabrechnung

InterCafe 2010. Handbuch für Druckabrechnung Handbuch für InterCafe 2010 Der Inhalt dieses Handbuchs und die zugehörige Software sind Eigentum der blue image GmbH und unterliegen den zugehörigen Lizenzbestimmungen sowie dem Urheberrecht. 2009-2010

Mehr

Sichtung und Abnahme mit Final Cut Server über das Internet

Sichtung und Abnahme mit Final Cut Server über das Internet RevApp White Paper 1 Sichtung und Abnahme mit Final Cut Server über das Internet Erweitern Sie den Leistungsumfang von Final Cut Server durch den Einsatz von RevApp Produktionshäuser, Postproduktionen

Mehr